+ Auf Thema antworten
Seite 25 von 46 ErsteErste ... 15 21 22 23 24 25 26 27 28 29 35 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 241 bis 250 von 454

Thema: Griechen wollen BRD auf Reparationszahlungen für den Zweiten Weltkrieg verklagen

  1. #241
    Orestias11
    Gast

    Standard AW: Griechen wollen BRD auf Reparationszahlungen für den Zweiten Weltkrieg verklagen

    Hallo,Leute
    Griechenland unterstütz die Angehörigen der Massaker von Distomo,so wie Italien ihre Landsleute in diesem Verfahren unterstütz.Die echten Reparationszahlungen um die es später gehen wird(Vermutlich um ca.70 Milliarden €) sind andere Dimensionen.Das die Griechen geflunkert haben will keiner abstreiten.Es wurde auch ausführlich darüber berichtet.z.B in der Bild-Zeitung.Ich frage einfach in das Thema hinein.:Wer wess was von Reparationsverpflichtungen gegenüber Griechenland von 7,5 Milliarden U.S.$ und 7,5 Milliarden Reichsmark ?Ich beantworte diese Frage.Die 19 hiernach berechtigten westlichen Länder schlossen am 14.01.1946 das Pariser Reparationsabkommen, in dessen Folge die gesamten von Deutschland zu zahlenden Reparationsleistungen prozentual auf die Vertragsstaaten aufgeteilt wurden. Die griechischen Schadensersatzansprüche wurden auf 7,5 Mrd. USD beziffert. Dazu kamen weitere Forderungen in Höhe von 7,5 Mrd. RM, die die deutsche Besatzung 1942 als "Zwangsanleihe" von der griechischen Zentralbank erhalten hatte.
    Quelle:[Links nur für registrierte Nutzer].
    Keiner der Ansprüche ist bis heute beglichen.
    Quellen:UN Treaty Series No.56,65, Auszug in BT-Drucksache Nr.3389, S.15ff; Graupner, Interaliierte Reparationsabkommen (Sonderdruck Nr.2 der Studiengesellschaft für privatrechtliche Auslandsinteressen)
    Und:Zur Durchführung der Verteilung wurde die Interaliierte Reparations-Agentur(IARA) in Brüssel geschaffen, die am 21.11.1947 "Rules of Accounting" (Abrechnungsrichtlinien) erließ.
    Da Nachlesen.Und jetzt auf die Griechen weiter schimpfen.
    MfG Orestias11

  2. #242
    Virtueller Pousti-Malakas Benutzerbild von liebe99
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Deutschland-Griechenland
    Beiträge
    2.924

    Standard AW: Griechen wollen BRD auf Reparationszahlungen für den Zweiten Weltkrieg verklagen

    Westewelle: "Ich habe kein Verständnis für die Entscheidung der griechischen Regierung“

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zum Glück bin ich kein Deutscher, ich würde mich abgrundtief schämen..............

  3. #243
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.197

    Standard AW: Griechen wollen BRD auf Reparationszahlungen für den Zweiten Weltkrieg verklagen

    Zitat Zitat von liebe99 Beitrag anzeigen
    Westewelle: "Ich habe kein Verständnis für die Entscheidung der griechischen Regierung“

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zum Glück bin ich kein Deutscher, ich würde mich abgrundtief schämen..............
    warum ?(
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  4. #244
    Virtueller Pousti-Malakas Benutzerbild von liebe99
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Deutschland-Griechenland
    Beiträge
    2.924

    Standard AW: Griechen wollen BRD auf Reparationszahlungen für den Zweiten Weltkrieg verklagen

    Zitat Zitat von Sterntaler Beitrag anzeigen
    warum ?(
    Für das, dass ihr nicht in der Lage bzw. nicht willig seit eine Entschuldigung auszusprechen, stattdessen auch noch mit Unverständnis reagiert wenn die Opfer Gerechtigkeit fordern.

    Ihr versucht euch aus der Verantwortung zu stehlen indem ihr argumentiert:

    - Ihr wart damals noch nicht auf der Welt.
    Wenn nicht die heutigen Deutschen für ihre Vorfahren verantwortlich sind, wer ist es dann?

    - Es war Krieg.
    Wer hat in angefangen, hat euch Griechenland überfallen?

    - Ihr habt schon bezahlt.
    Was habt ihr bezahlt, die 115 Mio DM (38 Mio DM sind geflossen) ?
    Ist das nicht lächerlich, wenn man die Anzahl der Opfer bzw. die Schäden betrachtet?

    Wieso kann die deutsche Seite dieses Kapitel nicht schließen, indem sie für die gesamten Schäden aufkommt und sich aufrichtig entschuldigt?

  5. #245
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.197

    Standard AW: Griechen wollen BRD auf Reparationszahlungen für den Zweiten Weltkrieg verklagen

    Unsinn , die Masche mit dem WK II Kohle zu machen hat sich ausgeleiert und klappt nur noch bei Auserwählten.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  6. #246
    Westpreußin Benutzerbild von AnastasiaNatalja
    Registriert seit
    12.11.2010
    Ort
    Irgendwo in B.W.
    Beiträge
    1.748

    Standard AW: Griechen wollen BRD auf Reparationszahlungen für den Zweiten Weltkrieg verklagen

    Zitat Zitat von liebe99 Beitrag anzeigen
    Für das, dass ihr nicht in der Lage bzw. nicht willig seit eine Entschuldigung auszusprechen, stattdessen auch noch mit Unverständnis reagiert wenn die Opfer Gerechtigkeit fordern.

    Ihr versucht euch aus der Verantwortung zu stehlen indem ihr argumentiert:

    - Ihr wart damals noch nicht auf der Welt.
    Wenn nicht die heutigen Deutschen für ihre Vorfahren verantwortlich sind, wer ist es dann?

    - Es war Krieg.
    Wer hat in angefangen, hat euch Griechenland überfallen?

    - Ihr habt schon bezahlt.
    Was habt ihr bezahlt, die 115 Mio DM (38 Mio DM sind geflossen) ?
    Ist das nicht lächerlich, wenn man die Anzahl der Opfer bzw. die Schäden betrachtet?

    Wieso kann die deutsche Seite dieses Kapitel nicht schließen, indem sie für die gesamten Schäden aufkommt und sich aufrichtig entschuldigt?
    Also jetzt mal ernsthaft, da macht Westerwelle einmal was richtig und du kritisierst ihn
    Geht's noch bei dir ? Griechenland hat sich in die EU geschlichen, und hat alleine schon dadurch Geld bekommen, das ihm nie zugestanden hätte, Deutschland hat Griechenland im wahrsten Sinne des Wortes Geld geschenkt und da beschwerst du dich noch ?:rolleyes:
    "Wenn die Deutschen zusammenhalten, so schlagen sie den Teufel aus der Hölle!"- Otto von Bismarck

    "Journalisten: die Geburtshelfer und Totengräber der Zeit." -Karl Ferdinand Gutzkow

  7. #247
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    4.147

    Standard AW: Griechen wollen BRD auf Reparationszahlungen für den Zweiten Weltkrieg verklagen

    Zitat Zitat von liebe99 Beitrag anzeigen
    Wieso kann die deutsche Seite dieses Kapitel nicht schließen, indem sie für die gesamten Schäden aufkommt und sich aufrichtig entschuldigt?
    Weil das schon lange geschehen ist und weil der Bundesaußenminister kein Entschuldigungsautomat ist (was auch immer dieser sonst so sein mag).

  8. #248
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    24.871

    Standard AW: Griechen wollen BRD auf Reparationszahlungen für den Zweiten Weltkrieg verklagen

    Zitat Zitat von liebe99 Beitrag anzeigen
    Westewelle: "Ich habe kein Verständnis für die Entscheidung der griechischen Regierung“

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zum Glück bin ich kein Deutscher, ich würde mich abgrundtief schämen ..............
    Kannst du dich schämen ?

  9. #249
    Virtueller Pousti-Malakas Benutzerbild von liebe99
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Deutschland-Griechenland
    Beiträge
    2.924

    Standard AW: Griechen wollen BRD auf Reparationszahlungen für den Zweiten Weltkrieg verklagen

    Zitat Zitat von JensVandeBeek Beitrag anzeigen
    Kannst du dich schämen ?
    Warum sollte mich ein Türke zum schämen bringen?

  10. #250
    Virtueller Pousti-Malakas Benutzerbild von liebe99
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Deutschland-Griechenland
    Beiträge
    2.924

    Standard AW: Griechen wollen BRD auf Reparationszahlungen für den Zweiten Weltkrieg verklagen

    Zitat Zitat von AnastasiaNatalja Beitrag anzeigen
    Also jetzt mal ernsthaft, da macht Westerwelle einmal was richtig und du kritisierst ihn
    Geht's noch bei dir ? Griechenland hat sich in die EU geschlichen, und hat alleine schon dadurch Geld bekommen, das ihm nie zugestanden hätte, Deutschland hat Griechenland im wahrsten Sinne des Wortes Geld geschenkt und da beschwerst du dich noch ?:rolleyes:
    Wie ist das den passiert, kannst Du eine Quelle bringen?

+ Auf Thema antworten
Seite 25 von 46 ErsteErste ... 15 21 22 23 24 25 26 27 28 29 35 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. SPDler wollen kath.net wg. Volksverhetzung verklagen...
    Von marc im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 06:46
  2. Eigentümer der "Thor Steinar"-Marke verklagen Brodkorb und Konsorten
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 21:22
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 21:54
  4. "Die Griechen hissen auf jeden Stein eine Flagge"
    Von Asker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 615
    Letzter Beitrag: 01.01.2005, 12:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •