+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Generalbundesanwalt stellt fest , NPD hat die NSU nicht unterstützt

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Wolf Fenrir
    Registriert seit
    02.12.2011
    Ort
    Deutsches Reich ( Von der Maas bis an die Memel )
    Beiträge
    5.562

    Standard Generalbundesanwalt stellt fest , NPD hat die NSU nicht unterstützt

    Das werden die " guten " Parteien und alle denen die NPD ein Balken in ihren Augen ist nicht gerne hören...

    Sollte das mit dem Verbot doch nichts werden ? oder zaubern sie noch was aus dem Hut...

    PS: und für die Quellen Frager: NDR Info ( Radio )

  2. #2
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    15.853

    Standard AW: Generalbundesanwalt stellt fest , NPD hat die NSU nicht unterstützt

    "Generalbundesanwalt Harald Range sieht keinen direkten Zusammenhang zwischen der Terror-Zelle Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) und der NPD bei der rechtsextremistischen Mordserie der NSU. "Es ist nach unseren Erkenntnissen nicht so, dass die NSU der militante Arm der NPD wäre", sagte Range dem Fernsehsender Phoenix.

    Verbindungen bei einigen Verdächtigen zur NPD seien zwar augenscheinlich. "Das zu werten müssen dann andere entscheiden", sagte Range. Ein Zusammenhang sei zwar noch nicht endgültig einzuschätzen. "Aber ich wage die Prognose, dass das keine entscheidende Rolle gespielt hat und auch nicht spielt.
    ""

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    -= Angela Merkel: "Ich bin der Meinung, man muss nicht so viel Angst haben, wenn Menschen eine andere Meinung haben."
    Deshalb: Schuldengemeinschaft stoppen, Alternative für Deutschland wählen! =-
    Belogen und verraten, durch "deutsche Demokraten"!


  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Wolf Fenrir
    Registriert seit
    02.12.2011
    Ort
    Deutsches Reich ( Von der Maas bis an die Memel )
    Beiträge
    5.562

    Standard AW: Generalbundesanwalt stellt fest , NPD hat die NSU nicht unterstützt

    Zitat Zitat von Gawen Beitrag anzeigen
    "Generalbundesanwalt Harald Range sieht keinen direkten Zusammenhang zwischen der Terror-Zelle Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) und der NPD bei der rechtsextremistischen Mordserie der NSU. "Es ist nach unseren Erkenntnissen nicht so, dass die NSU der militante Arm der NPD wäre", sagte Range dem Fernsehsender Phoenix.

    Verbindungen bei einigen Verdächtigen zur NPD seien zwar augenscheinlich. "Das zu werten müssen dann andere entscheiden", sagte Range. Ein Zusammenhang sei zwar noch nicht endgültig einzuschätzen. "Aber ich wage die Prognose, dass das keine entscheidende Rolle gespielt hat und auch nicht spielt.
    ""

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Mensch super ! gut gemacht ! jetzt Wissen wiers ganz genau...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Generalbundesanwalt Range: NSU kein militanter Arm der NPD
    Von Wolf Fenrir im Forum Innenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 17:19
  2. Russland stellt Verstöße bei Lagerung von Spaltmaterial in den USA fest
    Von alta velocidad im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 23:16
  3. Merkel legt sich nicht auf Abzugsdatum fest
    Von carpe diem im Forum Deutschland
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 09:46
  4. Die Gender-Betrachtung des Staatsschutzes stellt fest:Zunahme krimineller Linksfrauen
    Von Kenshin-Himura im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 18:02
  5. Italien stellt Holocaust-Leugnung doch nicht unter Strafe
    Von melamarcia75 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 10:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •