+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Gibt es (einen) Radiosender, der/die abseits des (eher linken) Mainstreams aufgestellt sind?

  1. #1
    *** geben! :-)) Benutzerbild von Rockatansky
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    Bunte Republik Dummschland
    Beiträge
    6.619

    Standard Gibt es (einen) Radiosender, der/die abseits des (eher linken) Mainstreams aufgestellt sind?

    Also quasi, gegen 3. Welt Heulerei, gegen Weltrettung, unkorrekt jedoch nicht auf NPD Niveau.
    Wenn Musik gespielt wird, dann nicht auf "volkstümlichen" Niveau...

    Meinetwegen auch mit Beiträgen in Richtung Zynismus, Satire... unkorrekt auf jeden Fall. Eben eher, entweder wenigstens (!) sachlich, "FAZ mäßig". Oder Richtung PI. Junge Freiheit.

    Auf jeden Fall muss es irgendwie ein Sender / eine Senderliste sein, welche nicht so pro 68er, Mitleid, (Weltretter)Linke, gegen Verschweigung von bestimmten Verbrechen / Konflikten in Europa... berichtet.
    Informationen die aus PC-Gründen verschwiegen werden.

    Wenn es sowas gibt, bitte hier einbringen.

    Wenn sowas erst einmal aufkommt... dann bitte einbringen.

    Dazu diesen Strang:]
    Abendland nicht in Moslem-Hand
    Migranten heißt bei mir = Dritte Welt
    „Grüne Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“
    Ausländer? Natürlich, gerne! Aber bitte weiße und nicht-muslimische!
    Klosett runtergespült: Pythia, Nathan, Ausonius, berty, Azaloth, Efna, Musel ...
    Tolles Google!
    Schwätzen hilft nichts. Es hilft nur Nachwuchs haben und verteidigen.
    Und wenn nicht, andersweitig aktiv sein.


  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    wieder zu Hause
    Beiträge
    11.060

    Standard AW: Gibt es (einen) Radiosender, der/die abseits des (eher linken) Mainstreams aufgestellt sind?

    Zitat Zitat von Rockatansky Beitrag anzeigen
    Also quasi, gegen 3. Welt Heulerei, gegen Weltrettung, unkorrekt jedoch nicht auf NPD Niveau.
    Wenn Musik gespielt wird, dann nicht auf "volkstümlichen" Niveau...

    Meinetwegen auch mit Beiträgen in Richtung Zynismus, Satire... unkorrekt auf jeden Fall. Eben eher, entweder wenigstens (!) sachlich, "FAZ mäßig". Oder Richtung PI. Junge Freiheit.

    Auf jeden Fall muss es irgendwie ein Sender / eine Senderliste sein, welche nicht so pro 68er, Mitleid, (Weltretter)Linke, gegen Verschweigung von bestimmten Verbrechen / Konflikten in Europa... berichtet.
    Informationen die aus PC-Gründen verschwiegen werden.

    Wenn es sowas gibt, bitte hier einbringen.

    Wenn sowas erst einmal aufkommt... dann bitte einbringen.

    Dazu diesen Strang:]
    versuch es mal da : [Links nur für registrierte Nutzer]
    leben und leben lassen

  3. #3
    *** geben! :-)) Benutzerbild von Rockatansky
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    Bunte Republik Dummschland
    Beiträge
    6.619

    Standard AW: Gibt es (einen) Radiosender, der/die abseits des (eher linken) Mainstreams aufgestellt sind?

    Zitat Zitat von arnd Beitrag anzeigen
    versuch es mal da : [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich vermute doch mal, dass es sich dabei nur um eine Musikauswahl handelt...

    Gemeint war aber so eine Art "Inforadio", abseits des Mainstreams (etwas Musik schadet aber auch nicht).

    Trotzdem danke.
    Abendland nicht in Moslem-Hand
    Migranten heißt bei mir = Dritte Welt
    „Grüne Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“
    Ausländer? Natürlich, gerne! Aber bitte weiße und nicht-muslimische!
    Klosett runtergespült: Pythia, Nathan, Ausonius, berty, Azaloth, Efna, Musel ...
    Tolles Google!
    Schwätzen hilft nichts. Es hilft nur Nachwuchs haben und verteidigen.
    Und wenn nicht, andersweitig aktiv sein.


  4. #4
    Beobachte mit Sorge BRDDR Benutzerbild von Freier Beobachter
    Registriert seit
    26.12.2011
    Ort
    Hamburg auf ewig
    Beiträge
    1.052

    Standard AW: Gibt es (einen) Radiosender, der/die abseits des (eher linken) Mainstreams aufgestellt sind?

    Soetwas gibt es meines Erachtens nicht. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren!
    "...Gerade zu dieser Zeit [der Blackouts] begannen die USA, über die Hälfte des Erdöls, das wir konsumieren, zu importieren. George W. Bush beauftragte eine Arbeitsgruppe mit der Lösung dieses Problems. Wissen Sie wie sie es gelöst haben? Es gab einmal ein Land, es hieß Irak." - Ray McGovern, ehem. CIA-Offizier

  5. #5
    *** geben! :-)) Benutzerbild von Rockatansky
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    Bunte Republik Dummschland
    Beiträge
    6.619

    Standard AW: Gibt es (einen) Radiosender, der/die abseits des (eher linken) Mainstreams aufgestellt sind?

    nationales-radio.com/index2.html

    Zumindest nehme ich mal ein "NPD typisches" Internetradio in diesen Strang auf.

    Aber so passt mir das nicht in den Kram.

    Hier sollte Platz für ein Projekt sein, welches niveauvoller ist...
    Abendland nicht in Moslem-Hand
    Migranten heißt bei mir = Dritte Welt
    „Grüne Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“
    Ausländer? Natürlich, gerne! Aber bitte weiße und nicht-muslimische!
    Klosett runtergespült: Pythia, Nathan, Ausonius, berty, Azaloth, Efna, Musel ...
    Tolles Google!
    Schwätzen hilft nichts. Es hilft nur Nachwuchs haben und verteidigen.
    Und wenn nicht, andersweitig aktiv sein.


  6. #6
    *** geben! :-)) Benutzerbild von Rockatansky
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    Bunte Republik Dummschland
    Beiträge
    6.619

    Standard AW: Gibt es (einen) Radiosender, der/die abseits des (eher linken) Mainstreams aufgestellt sind?

    SO!

    Als Beispiel stelle ich dieses Video ein, welches von einer Website abseits des Mainstreams stammt (und nicht auf NPD-Niveau) ist.

    youtube.com/watch?v=Xyzpwfat1Ns
    (für Mitlesende)


    BITTE unbedingt ansehen, anhören! Zumindest nebenbei!

    Sehr informativ, in weiten Teilen stimme ich da zu, wenn auch bei einzelnen Sachverhalten nicht.
    Geändert von Rockatansky (18.04.2012 um 07:07 Uhr)
    Abendland nicht in Moslem-Hand
    Migranten heißt bei mir = Dritte Welt
    „Grüne Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“
    Ausländer? Natürlich, gerne! Aber bitte weiße und nicht-muslimische!
    Klosett runtergespült: Pythia, Nathan, Ausonius, berty, Azaloth, Efna, Musel ...
    Tolles Google!
    Schwätzen hilft nichts. Es hilft nur Nachwuchs haben und verteidigen.
    Und wenn nicht, andersweitig aktiv sein.


  7. #7
    Rassist.
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    4.131

    Standard AW: Gibt es (einen) Radiosender, der/die abseits des (eher linken) Mainstreams aufgestellt sind?

    Tolle Sendung !
    DEUTSCHLAND STATT BRD !!!!

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von torio
    Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    3.344

    Standard AW: Gibt es (einen) Radiosender, der/die abseits des (eher linken) Mainstreams aufgestellt sind?

    Radio Maria?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 18:28
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.01.2011, 21:06
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 16:37
  4. Ossis erleiden eher einen Infarkt als Westdeutsche
    Von Weyoun im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 11:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •