User in diesem Thread gebannt : Sloth


+ Auf Thema antworten
Seite 54 von 58 ErsteErste ... 4 44 50 51 52 53 54 55 56 57 58 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 531 bis 540 von 574

Thema: Thema Linux

  1. #531
    unsensibler Pragmatiker Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    16.709

    Standard AW: Thema Linux

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Ich will Oracle nicht schlecht machen, aber wenn Du eben nicht nur Oracle, sondern verschiedene Systeme zu bearbeiten hast, kannst Du Dich nicht in der nötigen Tiefe in die Tools eines Herstellers einarbeiten. Dann bist Du sehr dankbar, wenn Du mit einfachen Mitteln einfach nur die Logfiles durchsuchen kannst. Und die liefert ein Unix mit seiner mächtigen Shell, sed, awk etc. einfach mit.

    Um wieder auf den Vergleich zu Windows zu kommen: Bei Windows hindert die grafische Oberfläche den Anwender daran, in die Tiefen des Systems einzutauchen. Unixe geben dem Anwender die GUI als nettes Gimmick mit.
    Okay, was die Verkapselung aller Interna unter Windows angeht, hast du ohne jeden Zweifel recht. Dieses Mädel hält sein Röckchen sehr züchtig unten fest, Drunterschauen ist eher unerwünscht...

    Ich bin selbst aus den Hands-On-Bereich dieses Themas schon eine Weile raus, und hatte eben primär mit Oracle zu tun, wofür ich noch heute dankbar bin, weil man sich - stimmt absolut - schon sehr in die Werkzeuge einarbeiten muss, um sie effizient benutzen zu können. Wer mit unterschiedlichen Datenbanken arbeiten muss, muss sich ja gezwungener Maßen eher auf Systemeigene Werkzeuge konzentrieren, und die liefert MS halt nicht mit, auch da stimme ich dir zu.

    Für den Desktop-User, um den Schlenker zurück zum Thema zu schaffen, ist aber grade die Mächtigkeit von "maus-losen" Werkzeugen eher ein Problem, oder, um es positiv zu formulieren, eine Herausforderung. Wenn ich allerdings das Rüstzeug bedenke, mit dem die Mehrheit diese Herausforderung angeht, so landet man wieder an dem Punkt, an dem es ein Vorteil ist, wenn alles den Charakter eines Point&Click-Adventures hat. Das gibt es ja inzwischen unter Linux auch, und ich möchte den normalen Anwender sehen, der sich je freiwillig außerhalb des GUI herumtreibt.Das ist und bleibt was für die, die sich für das "unter der Haube" interessieren, und die sind eben doch die Ausnahme.
    Ich hab mehr Spaß, als ein Wirbelsturm auf einem Campingplatz..
    Kein Mensch ist illegal! In seinem Heimatland...
    Wer sich für unschlagbar hält, hat bisher nur nicht den richtigen Gegner getroffen.

  2. #532
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    12.438

    Standard AW: Thema Linux

    Zitat Zitat von htc Beitrag anzeigen
    Schon die Namen im Dateisystem offenbaren die kranke Natur von Linux: opt, sbin, var...

    Linux ist eine Vergewaltigung des Menschen.

    Millionen Menschen erliegen der Linux-Propaganda, und verlieren mindestens 1 Tag ihres Lebens mit Qualen und Wutanfällen.
    Ein perverses Spiel mit der Hoffnung von Menschen!
    Seitdem ich nur noch Linux benutze habe ich keine Wutanfaelle mehr, sondern bin ausgeglichen, froehlich und ruhig.

    MfG

    Rikimer
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  3. #533
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    49.961

    Standard AW: Thema Linux

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Okay, was die Verkapselung aller Interna unter Windows angeht, hast du ohne jeden Zweifel recht. Dieses Mädel hält sein Röckchen sehr züchtig unten fest, Drunterschauen ist eher unerwünscht...
    ...
    Für den Desktop-User, um den Schlenker zurück zum Thema zu schaffen, ist aber grade die Mächtigkeit von "maus-losen" Werkzeugen eher ein Problem, oder, um es positiv zu formulieren, eine Herausforderung. Wenn ich allerdings das Rüstzeug bedenke, mit dem die Mehrheit diese Herausforderung angeht, so landet man wieder an dem Punkt, an dem es ein Vorteil ist, wenn alles den Charakter eines Point&Click-Adventures hat. Das gibt es ja inzwischen unter Linux auch, und ich möchte den normalen Anwender sehen, der sich je freiwillig außerhalb des GUI herumtreibt.Das ist und bleibt was für die, die sich für das "unter der Haube" interessieren, und die sind eben doch die Ausnahme.
    Womit wir wieder auf dem Punkt sind: Beide Systeme haben ihre Daseinsberechtigung, und wie bereits mehrfach angemerkt kann der Otto-Normalverbraucher mit Windows seit w2k durchaus zurechtkommen.

    Geht der Bedarf mehr in die Tiefe, sind andere Systeme meist die bessere Wahl. Die Entwicklungen der letzten Jahre zeigen, daß Windows im Serverbereich aufholt, während Linux auf dem Desktop gewaltige Fortschritte erzielt hat.

    „Die Völker aller Nationen haben heute den revolutionären Instinkt verloren. Sie sind zu sehr mit ihrer Lage zufrieden, und die Furcht, auch noch das zu verlieren, was sie haben, macht sie harmlos und träge.“
    Michael Bakunin

  4. #534
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    49.961

    Standard AW: Thema Linux

    Zitat Zitat von htc Beitrag anzeigen
    Der Ordner heisst Windows, und da weiß ich das da Windows drin ist.
    Eine simple Logik die jeder begreifen kann. Ein simples Prinzip das Linux völlig abgeht.

    Der Unterpfad ist Windows-intern und interessiert mich nicht, habe ich auch nie gebraucht.

    Ich bin Softwareentwickler also sehr Computer-affin und kenne keine Hosts-Datei.
    Auweh, das ist ein böses Armutszeugnis. Gawens Beispiel zeigt nämlich, daß die MickySoft-Leute hier den Pfad, den Dateinamen, die Syntax und die Funktionalität aus Unix übernommen haben. Sie haben die Datei lediglich in den Tiefen ihrer eigenen wirren Pfade versteckt.

    Solltest Du jemals auf die Umstellung Deines DNS-Servers warten oder die Heilige Ursula ihre DNS-Spammer einsetzen, wirst Du die Datei kennen und schätzen lernen.

    „Die Völker aller Nationen haben heute den revolutionären Instinkt verloren. Sie sind zu sehr mit ihrer Lage zufrieden, und die Furcht, auch noch das zu verlieren, was sie haben, macht sie harmlos und träge.“
    Michael Bakunin

  5. #535
    Mitglied
    Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    242

    Standard AW: Thema Linux

    FranzKonz - Sie sind so dämlich, dass Sie nicht mal den Unterschied zwischen Linux und Windows kennen, geschweige überhaupt wissen wovon und worüber Sie überhaupt schreiben. Und jetzt nicht eingeschnappelt sein, aber so wie es sich hier im Forum liest stehe ich mit dieser Feststellung nicht alleine da.
    Oh je - was müssen die User hier nur aushalten....

  6. #536
    unsensibler Pragmatiker Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    16.709

    Standard AW: Thema Linux

    Zitat Zitat von Thomas1734 Beitrag anzeigen
    FranzKonz - Sie sind so dämlich, dass Sie nicht mal den Unterschied zwischen Linux und Windows kennen, geschweige überhaupt wissen wovon und worüber Sie überhaupt schreiben. Und jetzt nicht eingeschnappelt sein, aber so wie es sich hier im Forum liest stehe ich mit dieser Feststellung nicht alleine da.
    Oh je - was müssen die User hier nur aushalten....
    Ja, die armen User, die solche Beiträge ertragen müssen, die nichts sind als Beleidigung, Unterstellung und inhaltsarmes bis inhaltsloses AdPersonam-Gespamme. Und das in einem Strang, in dem selbsternannte Computer-Affine Softwareentwicklier ernsthaft behaupten, sie hätten sie niemals mit den Interna von Windows beschäftigen müssen, und man müsste nur wissen, dass man Windows meistens in c:\windows\ findet...
    Ich hab mehr Spaß, als ein Wirbelsturm auf einem Campingplatz..
    Kein Mensch ist illegal! In seinem Heimatland...
    Wer sich für unschlagbar hält, hat bisher nur nicht den richtigen Gegner getroffen.

  7. #537
    ehem. Paul Felz Benutzerbild von Paul Felz
    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    51.415

    Standard AW: Thema Linux

    Zitat Zitat von Thomas1734 Beitrag anzeigen
    FranzKonz - Sie sind so dämlich, dass Sie nicht mal den Unterschied zwischen Linux und Windows kennen, geschweige überhaupt wissen wovon und worüber Sie überhaupt schreiben. Und jetzt nicht eingeschnappelt sein, aber so wie es sich hier im Forum liest stehe ich mit dieser Feststellung nicht alleine da.
    Oh je - was müssen die User hier nur aushalten....
    Es wäre angebracht, den Anfangsbeitrag zu lesen. Und sich dann laaaaange in die Ecke stellen.

  8. #538
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    49.961

    Standard AW: Thema Linux

    Zitat Zitat von Thomas1734 Beitrag anzeigen
    FranzKonz - Sie sind so dämlich, dass Sie nicht mal den Unterschied zwischen Linux und Windows kennen, geschweige überhaupt wissen wovon und worüber Sie überhaupt schreiben. Und jetzt nicht eingeschnappelt sein, aber so wie es sich hier im Forum liest stehe ich mit dieser Feststellung nicht alleine da.
    Oh je - was müssen die User hier nur aushalten....
    Wer solche Anwürfe loslässt, sollte sie auch belegen. Wer das nicht tut, so wie Du, ist als Gesprächspartner nicht ernst zu nehmen. Infolgedessen habe ich selbstverständlich nicht den geringsten Grund, eingeschnappt zu sein.

    „Die Völker aller Nationen haben heute den revolutionären Instinkt verloren. Sie sind zu sehr mit ihrer Lage zufrieden, und die Furcht, auch noch das zu verlieren, was sie haben, macht sie harmlos und träge.“
    Michael Bakunin

  9. #539
    Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    693

    Standard AW: Thema Linux

    So...meine werten User
    der Fachmann war da und hat meinen PC eine Stimme verliehen die er ja wie berichtet nicht hatte. Er hat allerdings auch eine weile gebraucht um den Ton zu installieren.:]
    Also wie gesagt, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber das Ergebnis zählt.......und das hat er hin gekriegt.

  10. #540
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    49.961

    Standard AW: Thema Linux

    Zitat Zitat von lupus Beitrag anzeigen
    So...meine werten User
    der Fachmann war da und hat meinen PC eine Stimme verliehen die er ja wie berichtet nicht hatte. Er hat allerdings auch eine weile gebraucht um den Ton zu installieren.:]
    Also wie gesagt, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber das Ergebnis zählt.......und das hat er hin gekriegt.
    Na dann: Viel Spaß mit dem System!

    „Die Völker aller Nationen haben heute den revolutionären Instinkt verloren. Sie sind zu sehr mit ihrer Lage zufrieden, und die Furcht, auch noch das zu verlieren, was sie haben, macht sie harmlos und träge.“
    Michael Bakunin

+ Auf Thema antworten
Seite 54 von 58 ErsteErste ... 4 44 50 51 52 53 54 55 56 57 58 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Linux und Windows
    Von Felidae im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 20:17
  2. Sicherheitsluecke Linux Debian
    Von Rheinlaender im Forum Medien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 21:31
  3. Ist Linux Schäuble-sicher?
    Von lupus_maximus im Forum Deutschland
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 12:47
  4. Alternative zu Linux
    Von WladimirLenin im Forum Medien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 20:22

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •