+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Schäuble saniert Haushalt auf Kosten der Deutschen Steuerzahler

  1. #11
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    26.772

    Standard AW: Schäuble saniert Haushalt auf Kosten der Deutschen Steuerzahler

    - Schäuble saniert Haushalt auf Kosten der Deutschen Steuerzahler -

    War es nicht immer schon so ?

    Glaubt ihr in dem hierarischen System wird die herrschende Klasse / Gruppierung /
    politische Kaste / Partei je die Interessen des Bürgers effektiv berücksichtigen ?

    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

  2. #12
    GESPERRT
    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    7.381

    Standard AW: Schäuble saniert Haushalt auf Kosten der Deutschen Steuerzahler

    Die BRD brummt, sogar Löhne gehen fast konform mit der Inflation, obwohl die Inflation (im Gegensatz zu anderen EU-Ländern) in der BRD immer einen großen Vorsprung hat gegenüber allen Lohnerhöhungen, seltsamerweise seit €-Einführung.

    Die Wirtschaft lacht, der Deutsche arbeitet für, gemessen an der Qualität, Produkte, die kaum ein Land auf der Welt herstellen kann, für einen lächerlichen Lohn.

    Wir stellen die Produkte her, "verkaufen" sie wie wild, obwohl wir sie für die bezahlen, die sie dann bekommen -richtig gutes Geschäft für alle, außer für die Leute, die die Produkte hergestellt haben.
    Kein Wunder, dass die BRD "boomt" , da kaum zu erwarten ist, dass der Michel bombt, da er viel zu viel Schiss hat, die Arbeitslosenstatistik zu verderben.

    Auf eine gewisse Weise ist diese Groteske elegant, da sie tragisch ist.

  3. #13
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.12.2014
    Ort
    Bayern dort wo es am Schönsten ist....
    Beiträge
    515

    Daumen hoch! AW: Schäuble saniert Haushalt auf Kosten der Deutschen Steuerzahler

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Schäuble bedient sich hierzu aus Töpfen des Sozialhaushaltes. Es werden Gelder aus dem Rentenkassen, Krankenkassen abgezogen, die wir dringend aus Gründen der Nachhaltigkeit gebraucht hätten. Sicher, Hauptsache, die Griechen sind gut versorgt...Wo bleiben die Aufschreie, auch aus den Reihen der Opposition?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich meine dies Thema ist aktueller-denn je....!!
    Hier wurden/ werden Bestandsgelder veruntreut-diese sind unantastbar. Ebenso an nicht Einzahler-auch nicht zu entrichten. Denn diese wurden und werden durch ein vorhandenes Leistungssystem erbracht und wer...aus diesem bedient wird-hat genau dort....vorher auch zu erbringen. Und dies zu den gleichen Voraussetzungen. Alles andere ist nicht Gesetzeskonform-meine Rede. Ich kann nicht den einen erklären: ihr müßt dort 45 Jahre voll einzahlen-um überhaupt Ansprüche zu erwerben. Dann hier die Bürger arbeitslos machen-auf Dumpingeinkommen legen, dem Rest erst gar nichts dort erbringen lassen...selbst, Fremde voll auszahlen-solche die dort noch nie etwas eingebarcht haben und solches noch als "Lohnenswertes System" aller bezeichnen.
    Da fängt die Schei...mit Verlaub an. Dies ist Betrug am Bürger-durch dieses System und Politiker die nicht tragbar sind. Solchen muß man klare Absagen erteilen, die in Vollhaftung dafür nehmen. Diese Veruntreuen und mißbrauchen: ein tief angelegtes Wertesystem, was hier von Bestand war !

  4. #14
    erfrischend direkt Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    14.625

    Standard AW: Schäuble saniert Haushalt auf Kosten der Deutschen Steuerzahler

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Schäuble bedient sich hierzu aus Töpfen des Sozialhaushaltes. Es werden Gelder aus dem Rentenkassen, Krankenkassen abgezogen, die wir dringend aus Gründen der Nachhaltigkeit gebraucht hätten. Sicher, Hauptsache, die Griechen sind gut versorgt...Wo bleiben die Aufschreie, auch aus den Reihen der Opposition?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    wie schon bei der wiedervereinigung. zweckentfremdung von sozialbeiträgen die nicht zu den steuereinnahmen gehören, aber so behandelt werden. durchschnittliche steuerlast eines durchschnittsverdieners lieg somit bei ca. 75% .....
    menschenähnliche primaten werden in 4 unterarten eingeteilt. Kommunisten, SPDler, SEDler, Schimpansen! Bis auf den Schimpansen sind es parasitär lebende lebensformen, die durch neid, missgunst, denunziantentum, besserwisserei, lernunfähigkeit und ohne eigenverantwortung ihr dasein fristen.

  5. #15
    für direkte Demokratie Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Ort
    Beiträge
    4.805

    Standard AW: Schäuble saniert Haushalt auf Kosten der Deutschen Steuerzahler

    Griechenland und die übrigen Staatshaushalte werden durch die EZB "gerettet", das heißt durch die kriminelle und illegale Niedrigzinspolitik und Aufkauf von Staatsanleihen. Das darf die EZB überhaupt nicht, in dieser Woche noch wird ein "unbeschränktes Aufkaufprogramm" beschlossen.

    Dadurch hat der deutsche Sparer bereits 300 Milliarden Euro an Vermögen verloren
    (300 000 000 000). So werden die Haushalte saniert, das ist ganz einfach Enteignung. Der Ehrliche ist der Dumme.

    Nun gut, den Kartoffeln ist sowieso alles egal. Mit denen kann man alles machen.

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    3.689

    Standard AW: Schäuble saniert Haushalt auf Kosten der Deutschen Steuerzahler

    Der Haushalt wird nicht saniert und eine "schwarze Null" gibt es nicht. Schäuble ist einfach nur ein Bilanzfälscher....
    In dem Haushalt sind weder die Schulden noch die uneinbringlichen Forderungen einbezogen...dazu auch nicht die Kosten der Pensionsversprechen, lt Prof. Hanckel bei 3,5 Billionen.
    Es wird niemals einen ausgeglichenen Haushalt geben können....vielleicht nach einem Bürgerkrieg, wo alles auf 0 gesetzt wird.
    Es gibt keine andere Lösung. Wer in der Schule den Geschichtsunterricht nicht versäumt hat, der kennt das Problem und auch die Zukunft.

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 854
    Letzter Beitrag: 03.09.2014, 17:14
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 11:00
  3. Privatunterricht auf Kosten der Steuerzahler für "Klau-Kinder"
    Von Atheist im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 23:58
  4. Steuerzahler-Gedenktag - Ab heute dürfen die Deutschen ihr Geld behalten
    Von sporting im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 12:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 22

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

haushalt

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

schäuble

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •