+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Langsamer DSL-Zugang vs. UMTS-HSDPA-Zugang

  1. #21
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.197

    Standard AW: Langsamer DSL-Zugang vs. UMTS-HSDPA-Zugang

    Zitat Zitat von dZUG Beitrag anzeigen
    ich habe eine 8 Euro Internet-Flat für das Handy.
    Die ersten 3 Monate hatte ich einen Traffic von 40 GB jeden Monat.
    Ich hab mich gewundert, warum die andauernd SMS geschickt haben.
    Heute vermute ich sie wollten das Handy abschießen, dass es rausgeht.
    Ich hab das Handy ans Laptop angeschlossen und bei einem alten Linux
    wvdial installiert was sich nie trennt.
    Heute hab ich einen Image-Blocker.

    Im Handy Laden kann man den Traffic anschauen.
    ich hatte auch ein HAndy bei dem 15 eur prepaid spurlos verschwunden waren, und dies mehrfach, bis ich rausfand, das irgend welche Zugriffe ins Netz unkontrolliert im Hintergrund gelaufen sind. dann habe ich das Drecksding in den Müll geworfen.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von dZUG
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    12.017

    Standard AW: Langsamer DSL-Zugang vs. UMTS-HSDPA-Zugang

    Meinst du Aldi Internetflat??
    Hatte ich auch mal, hab dann einen Vertrag gemacht bei
    einem Laden der auch EPlus vertreibt.
    Ich hab ein Addon für den FireFox, dass Bilder und Flash Inhalte blockt und so den Traffic
    gewaltig runterfährt.
    Rechts vor Links

  3. #23
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.197

    Standard AW: Langsamer DSL-Zugang vs. UMTS-HSDPA-Zugang

    Zitat Zitat von dZUG Beitrag anzeigen
    Meinst du Aldi Internetflat??
    Hatte ich auch mal, hab dann einen Vertrag gemacht bei
    einem Laden der auch EPlus vertreibt.
    Ich hab ein Addon für den FireFox, dass Bilder und Flash Inhalte blockt und so den Traffic
    gewaltig runterfährt.
    ja. - aber keine Flat, sondern Prepaid.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von ganja
    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    3.709

    Standard AW: Langsamer DSL-Zugang vs. UMTS-HSDPA-Zugang

    Zitat Zitat von Sterntaler Beitrag anzeigen
    ich hatte auch ein HAndy bei dem 15 eur prepaid spurlos verschwunden waren, und dies mehrfach, bis ich rausfand, das irgend welche Zugriffe ins Netz unkontrolliert im Hintergrund gelaufen sind. dann habe ich das Drecksding in den Müll geworfen.
    Hättest auch die Zugriffe deaktivieren können, aber wegschmeissen ist auch eine Lösung

  5. #25
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.05.2010
    Ort
    RS
    Beiträge
    5.276

    Standard AW: Langsamer DSL-Zugang vs. UMTS-HSDPA-Zugang

    Zitat Zitat von Schrottkiste Beitrag anzeigen
    Danke für die Antwort schon mal, aber bei mir ist DSL nun wohl technisch auf 1900 begrenzt, obwohl ich DSL 6000 bestellt habe. Dafür sehe ich nicht ein, über 40 Euro pro Monat zu zahlen. Dann lieber 20 Euro pro Monat für UMTS-HSPDA bis zu 7200. Und wenn dann nur 1800 zur Verfügung stehen sollten, ist es immer noch vergleichbar zu meinem bisherigen DSL und um die Hälfte billiger. Außerdem habe ich keinen großen Datentransfer (meistens nur Email und Surfen ohne Videos, Online-Games oder sogar Filmdownloads), müßte also sogar mit der zur Verfügung gestellten Datenmenge locker auskommen.

    Außerdem wollte ich eh nicht mehr soviel Zeit im Internet verbringen und mich wieder mehr der Literatur von Büchern oder sonstigem konventionellen Zeitvertreib widmen (müßte auch mal dringend wieder öfters aufs Rad), davon mal abgesehen.

    VLG Schrott
    Dafür würde der Stick schon reichen. Aber warum zahlst du 40 Euro für eine 6000er Leitung?
    Aber wie gesagt: Der Stick kann sehr langsam werden und es kann sogar vorkommen, daß du zeitweise nicht ins Internet kommst, wenn das Netz ausgelastet ist. Kommt bei mir hin und wieder vor.

  6. #26
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Südost - Berlin
    Beiträge
    16.945

    Standard AW: Langsamer DSL-Zugang vs. UMTS-HSDPA-Zugang

    Inne Wohnung funktioniert HSDPA kaum. Hab selbst monatelang einen Internetstick von 1&1 inne Wohnung gehabt und hab nur abgekotzt.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  7. #27
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Südost - Berlin
    Beiträge
    16.945

    Standard AW: Langsamer DSL-Zugang vs. UMTS-HSDPA-Zugang

    Zitat Zitat von Schrottkiste Beitrag anzeigen

    Meiner Meinung nach trotzdem eine Alternative, wenn die hohe Geschwindigkeit tatsächlich dann auch erzielt werden kann.

    Was meint ihr?

    Viele Grüße,
    Schrott
    ich halte gar nichts davon, weil du nie 7200 kbits bekommst, nicht mal die Hälfte und 10 GB sind ratzfatz wech und dann surfste mit 64 kbits, da kannste 14 Tage in Urlaub fahren und wenne zurückkommst, ist die halbe Webseite aufgebaut.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von dZUG
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    12.017

    Standard AW: Langsamer DSL-Zugang vs. UMTS-HSDPA-Zugang

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    ich halte gar nichts davon, weil du nie 7200 kbits bekommst, nicht mal die Hälfte und 10 GB sind ratzfatz wech und dann surfste mit 64 kbits, da kannste 14 Tage in Urlaub fahren und wenne zurückkommst, ist die halbe Webseite aufgebaut.
    Es sind ja auch Kilo Bit und nicht Byte.
    Ein Byte sind 8 Bit.
    Es gibt wenige Programme die KBit anzeigen, ich glaub bei Windows kein einziges.
    Muss man durch 8 Teilen dann hast die KBytes.
    Unter Linux kann man bmon installieren, dass horcht alle Interfaces ab und zeigt KBit an
    sudo apt-get intall bmon
    Im Terminal bmon eingeben Enter drücken

    Ich hab für das Handy ein Downloader und wenn ich auf dem Schiff bin lade ich dann die Sachen runter :hihi:
    Rechts vor Links

  9. #29
    fast rostfrei Benutzerbild von Schrottkiste
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    10.160

    Standard AW: Langsamer DSL-Zugang vs. UMTS-HSDPA-Zugang

    Danke an Alle für eure Ratschläge, das klingt ja dann eher nach keiner guten Alternative.

    @ Bleipriester: Die 40 Euro pro Monat für DSL 6000 plus Festnetzflat heißen bei der Telekom "Call and Surf Comfort". Davon würde ich im Nachhinein nun auch abraten, zumal die Leistung nie erbracht wurde.

    Was das momentan dort kostet: 34,95 € für DSL 16000

    Vielen Dank nochmal an Alle,

    Schrott

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verstärker Antenne für UMTS/HSDPA
    Von Würfelqualle im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 12:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •