+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Israel - the German Colony

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    26.621

    Standard AW: Israel - the German Colony

    Was haben Deutsche mit rückstämmigen Affen aus der Wüste zu tun?
    http://werde-unsterblich.info/
    Entweder bist du Teil des Problems, oder Teil seiner Lösung.Dazwischen gibt es nichts!

  2. #12
    Root hog, or die Benutzerbild von Guilelmus
    Registriert seit
    13.10.2006
    Ort
    .de
    Beiträge
    3.287

    Standard AW: Israel - the German Colony

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Könntest du den Inhalt vllt. kurz zusammengefasst wieder geben? Hat ja nicht jeder fast 'ne Stunde Zeit.
    Es ist ein Streifzug durch die Deutsche Kolonie in Haifa. Viele der Gebäude, die vor allem Ende des 19. Jahrhunderts von deutschen Einwanderern gebaut wurden, sind noch erhalten. Diejenige, die das Video machte, ist eine orthodoxe, anti-zionistische Jüden, und dementsprechend unpatriotisch; sie regt sich über den politischen wie architektonischen Fremdeinfluß in Israel auf. Sie lehnt den Nationalstaat Israel ab, und hält ihn für ein Konstrukt des deutschen Geistes.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Homepage der Hexe. Wer den Zusammenhang zwischen Judentum und Kommunismus erforschen will, kommt hier auf seine kosten.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zitat Zitat von Sprecher
    Bei dem Strangersteller war ja auch nichts Anderes zu erwarten.
    Na, wieder am Sabbeln?
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Places on earth where people are most diligently killing each other are those of ethnic, religious and racial diversity, which we whites are supposed to celebrate!" Jared Taylor
    "Democracy is two wolves and a lamb voting on what to have for lunch. Liberty is a well-armed lamb contesting the vote." Benjamin Franklin

  3. #13
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. ; Canada
    Beiträge
    6.147

    Standard AW: Israel - the German Colony

    Zitat Zitat von Guilelmus Beitrag anzeigen
    Eine interessante Sicht über den Zionismus.




    Angefangen hatte die deutsche Kolonie Rephain in Haifa so gegen 1890:


    Dies zeigt den Bahnhof Haifa, hinten die adretten neuen Haeuser der deutschen Kolonie.1900
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Blick vom Berg ueber die deutsche Kolonie zum Hafen hinunter ; 1898
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #14
    Micromanagement/Misogynie Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Tief im Kaffeesatz
    Beiträge
    26.427

    Standard AW: Israel - the German Colony

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Was haben Deutsche mit rückstämmigen Affen aus der Wüste zu tun?
    So viel wie du mit Zivilisation...

  5. #15
    liberalsozialer patriot
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    GERMANIA EXTERIOR
    Beiträge
    3.432

    Standard AW: Israel - the German Colony

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Ich war in Haifa. Der Bahaitempel ist sichtbares Zeichen der Stadt, sehr zentral und von weitem sichtbar an einem Berg mit Garten bis gen Meer gelegen. Jedem dort ist bekannt das die Deutschen eine sehr grosse Rolle fuer das Wachstum und das Gedeihen dieser Stadt gespielt haben. Nebenbei erinnere ich mich das die deutschen Juden stolz auf ihre Besonderheit sind, meint in Kultur, Bildung, Disziplin und sich vor allem von den sephardischen Juden abgrenzen.

    MfG

    Rikimer
    das habe ich auch so gehört.
    GERECHTIGKEIT FÜR DEUTSCHLAND UND SEINE VERTRIEBENEN

  6. #16
    GESPERRT
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    1.110

    Standard AW: Israel - the German Colony

    Zitat Zitat von Adanos Beitrag anzeigen
    German Colony?
    Jetzt weiß ich immer noch nicht worum es geht..

  7. #17
    GESPERRT
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    1.110

    Standard AW: Israel - the German Colony

    Zitat Zitat von Guilelmus Beitrag anzeigen
    Na, wieder am Sabbeln?
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Gröhl

  8. #18
    GESPERRT
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    1.110

    Standard AW: Israel - the German Colony

    Die Tante im Video meint wohl die Ashkenazi Juden oder die vielen jüdischen Bolschewiken
    die dort die ersten Kibbuze sprich die kleinsten kommunistischen Einheiten oder Kehhilars gegründet haben.
    Die Templer waren die Vorläufer der jüdischen Freimaurer.
    Kabbalisten eben.

  9. #19
    Valar dohaeris Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    34.080

    Standard AW: Israel - the German Colony

    Zitat Zitat von ada Beitrag anzeigen
    Die Tante im Video meint wohl die Ashkenazi Juden oder die vielen jüdischen Bolschewiken
    die dort die ersten Kibbuze sprich die kleinsten kommunistischen Einheiten oder Kehhilars gegründet haben.
    Die Templer waren die Vorläufer der jüdischen Freimaurer.
    Kabbalisten eben.
    Ersetze jüdisch durch römisch. P.S.: Der Film ist Germanophobie in Reinkultur und deswegen nicht von mir vollständig angesehen worden.

  10. #20
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. ; Canada
    Beiträge
    6.147

    Standard AW: Israel - the German Colony

    Zitat Zitat von ada Beitrag anzeigen
    Jetzt weiß ich immer noch nicht worum es geht..
    In Jerusalem gab es z.B. auch eine 'American Colonie' , d.h. ,dort lebten innerhalb ein paar Strassen amerikanische Einwanderer.

    Der Begriff 'Deutsche Kolonie' identifizierte damals um 1890 herum lediglich die Einwanderer aus Deutschland die sich in Haifa in neuen Siedlungshaeusern an beiden Seiten einer von ihnen neuangelegten Strasse niedergelassen hatten. Diese gepflegten, adretten Haeuser und Anlagen waren ganz im deutschen Stil gebaut und fuer dortige Verhaeltnisse recht teuer und luxurioes, woraus zu schliessen ist, dass jene Einwanderer dort beruflich professionelle Hintergruende gehabt hatten. Durch vermehrte deutsche Zuwanderung wuchs die Deutsche Kolonie.

    Bemerkenswert ist hier, dass diese Deutschen fuer sich schnell deutsche Grund- ;Hoch- und Berufsschulen organisiert hatten die sich durch ihre hohe Qualitaet schnell einen Namen gemacht hatten und daher schnell wachsende Aufnahmezahlen verbuchen konnten. Einem Absolventen dieser Schulen war ein gehobener Job in Eretz Israel gesichert. Das Problem jedoch war, dass dort nur deutsch geredet und unterrichtet wurde und der Lehrkoerper sich geweigert hatte ,hebraeisch zu unterrichten. Das ging dann soweit, dass vorgeschlagen wurde deutsch als Nationalsprache zu adoptieren. Den Zionisten ging das gewaltig gegen den Strich ; sie bauten daraufhin weiter gute Schulen aus auf denen nur hebraeisch geredet wurde. Mit der Zeit hatten dann die deutschen Schulen ihren Einfluss verloren.

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. No German !
    Von Geronimo im Forum Deutschland
    Antworten: 440
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 10:31
  2. German Angst und German assertiveness. Bitte erst Texte lesen dann abstimmen.
    Von Stuttgart25 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 15:42
  3. German Heroes
    Von buckeye im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 18:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •