+ Auf Thema antworten
Seite 13 von 97 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13 14 15 16 17 23 63 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 962

Thema: Juden - Satans Kinder auf Erden. Hatte Jesus recht?

  1. #121
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    5.090

    Standard AW: Sind die Juden böse Menschen?

    Zitat Zitat von Liba Beitrag anzeigen
    Das heißt anders:

    Bei Sonnenschein verleihen sie Regenschirme. Bei Regen verlangen sie ihn zurück.
    Unzutreffend, denn bei Kreditverträgen werden fixe Laufzeiten vereinbart.

  2. #122
    Vielfalt tut gut! Benutzerbild von Veteran
    Registriert seit
    17.06.2010
    Beiträge
    1.794

    Standard AW: Sind die Juden böse Menschen?

    Zitat Zitat von Nikolaus Beitrag anzeigen
    Du mußt aber zugeben, daß sowas schon sehr hinterhältig ist:
    Erst verleiht man jemandem Geld - Und dann verlangt man es zurück!
    Kein Wunder, daß da Hass aufkommt.
    Es gibt Kreditverhältnisse mit fairen Konditionen und mit unfairen Kondititionen bis hin zum Modell blutsaugender Raffzahn. Da sich unter Juden doch einige Auserwählte befinden, die Nicht-Juden überhaupt nicht als gleichwertige Menschen anerkennen, sondern wie Vieh behandeln, ist das Modell blutsaugender Raffzahn bei diesen sehr verbreitet. Und da ist es tatsächlich kein Wunder, dass da Hass aufkommt. Eine ganz simple Geschichte von Ursache und Wirkung. :]
    Zweck der NATO aus amerikanischer Sicht: "Kontrolle der militärischen Kapazitäten der europäischen Staaten, darunter insbesondere Kontrolle Deutschlands." (Helmut Schmidt in: Die Mächte der Zukunft)

  3. #123
    DenkMal-Enthüller Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Germania superior
    Beiträge
    21.744

    Standard AW: Sind die Juden böse Menschen?

    Zitat Zitat von Veteran Beitrag anzeigen
    Es gibt Kreditverhältnisse mit fairen Konditionen und mit unfairen Kondititionen bis hin zum Modell blutsaugender Raffzahn. Da sich unter Juden doch einige Auserwählte befinden, die Nicht-Juden überhaupt nicht als gleichwertige Menschen anerkennen, sondern wie Vieh behandeln, ist das Modell blutsaugender Raffzahn bei diesen sehr verbreitet. Und da ist es tatsächlich kein Wunder, dass da Hass aufkommt. Eine ganz simple Geschichte von Ursache und Wirkung. :]
    An dieser Stelle sollte man vielleicht doch wieder mal die Begriffe "Wucherer" und "Wucherzinsen" ins Spiel bringen.

    Die moderne Variante davon heisst heute: "Überziehungsprovision". Glücklicherweise brauche ich keine Überziehungskredite, aber wenn meine Bank ungefragt auf meinen Kontoauszug druckt, dass für Überziehungskredite 17,5 % "Überziehungsprovision" zu entrichten sei, kommen bei mir Assoziation zu Gestalten auf, die mit großen Hüten, langen Nasen und Bärten und noch längeren schwarzen Mänteln durch die mittelalterlichen Dörfer und Burghöfe schlichen und ihre Geldverleihdienste anboten....
    "Maastricht ist wie Versailles, nur ohne Krieg" (Francois Mitterand zu Helmut Kohl)

    "Germany must perish" (Theodore Newman Kaufman)

  4. #124
    Homöofant Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Holsteinische Schweiz
    Beiträge
    41.603

    Standard AW: Sind die Juden böse Menschen?

    Zitat Zitat von Kosmopolit Beitrag anzeigen
    Die Juden sind das einzige Wirtsvolk dieser Erde!
    Seit wann?

    (Die Frage (1) ist ernstgemeint und (2) bezieht sich auf einen Zeitraum in der Neuzeit.)

  5. #125
    Mitglied Benutzerbild von dr-esperanto
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    6.171

    Standard AW: Sind die Juden böse Menschen?

    Nichts für schwache Nerven:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was die Kabbalisten der Welt alles zumuten
    Joel 2, 30: "Und ich will Wunderzeichen geben am Himmel und auf Erden: Blut, Feuer und Rauchdampf; die Sonne soll in Finsternis und der Mond in Blut verwandelt werden, ehe denn der große und schreckliche Tag des Herrn kommt."

  6. #126
    Mitglied
    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    2.733

    Standard AW: Sind die Juden böse Menschen?

    ...Minderheiten wird immer der - schwarze Peter- zugeschoben. Früher waren es auch in Deutschland die Juden-dann wurden die endgelöst- da waren es dann die Kommunisten-die gingen unter-dann waren es die Hartzer-als die die 6 Millionen Grenze überstiegen schwenkte man wieder auf die Asylanten und da vorallem auf die Musel um... und die werden immer mehr...angst! wer kommt danach-als Sündenbock, weil Minderheit?
    Wir sollten uns auf die Wolga Deutschen als Sündenbock festlegen-da kommen kaum Neue dazu und diese Minderheit ist dann garantiert-j a bevor wir Deutschen womöglich selber zu Minderheit werden... davor haben wir die meiste Angst-wir würden im eigenen Land geechtet und gejagd, so wie wir bishert die anderen gejagd ...unvorstellbar!

  7. #127
    DenkMal-Enthüller Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Germania superior
    Beiträge
    21.744

    Standard AW: Sind die Juden böse Menschen?

    Zitat Zitat von Siegfriedphirit Beitrag anzeigen
    ...Minderheiten wird immer der - schwarze Peter- zugeschoben. Früher waren es auch in Deutschland die Juden-dann wurden die endgelöst- da waren es dann die Kommunisten-die gingen unter-dann waren es die Hartzer-als die die 6 Millionen Grenze überstiegen schwenkte man wieder auf die Asylanten und da vorallem auf die Musel um... und die werden immer mehr...angst! wer kommt danach-als Sündenbock, weil Minderheit?
    Wir sollten uns auf die Wolga Deutschen als Sündenbock festlegen-da kommen kaum Neue dazu und diese Minderheit ist dann garantiert-j a bevor wir Deutschen womöglich selber zu Minderheit werden... davor haben wir die meiste Angst-wir würden im eigenen Land geechtet und gejagd, so wie wir bishert die anderen gejagd ...unvorstellbar!
    Wieder mal der übliche Brei aus Unkenntnis, Verallgemeinerung, gutmenschlicher Einfalt und getrübtem Blick!.

    Wann und inwiefern wird beispielsweise in Deutschland lebenden Minderheiten wie Spaniern, Japanern, Finnen, Sorben und vielen sonstigen Minderheiten ein schwarzer Peter zugeschoben?
    "Maastricht ist wie Versailles, nur ohne Krieg" (Francois Mitterand zu Helmut Kohl)

    "Germany must perish" (Theodore Newman Kaufman)

  8. #128
    aufrechter Demokrat Benutzerbild von Mr.Smith
    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    3.619

    Standard AW: Sind die Juden böse Menschen?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    ...
    Wann und inwiefern wird beispielsweise in Deutschland lebenden Minderheiten wie Spaniern, Japanern, Finnen, Sorben und vielen sonstigen Minderheiten ein schwarzer Peter zugeschoben?
    Eben.
    Wenn wir nur Einwanderer aus solchen Staaten nach Deutschland hinein lassen würden, gäbe es keine Probleme und Multi-Kulti würde sogar funktionieren.

    Stattdessen lassen wir jeden kriminellen Abschaum aus irgendwelchen Musel-Staaten nach Deutschland.
    Islamismus ist keine Religion sondern ein Verbrechen
    Islamisten sind Arschlöcher - überall
    Kein Herz für Musel-Faschisten

  9. #129
    Mitglied
    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    2.733

    Standard AW: Sind die Juden böse Menschen?

    ... für Leute die die Wahrheit nicht vertragen, ist alles Brei... - schreibe doch auch mal was Kluges - wurde bisher von dir nicht verwöhnt - gut, was verlange ich denn ...

  10. #130
    Gnadenloser Darwinist Benutzerbild von The_Darwinist
    Registriert seit
    14.07.2007
    Ort
    So ziemlich in der Mitte von Deutschland
    Beiträge
    1.752

    Standard AW: Sind die Juden böse Menschen?

    Eine übergeordnete Einheit (Ein Volk) ist immer nur ein Durchschnitt!
    Alles andere würde der Statistik widersprechen!
    Da wir aber gerade mal wieder am Beispiel der Griechen bei den Zinswucherern sind!
    Kann eigentlich niemand von euch klar denken?
    Niemand hat die Griechen mit Pistole an den Kopf dazu gezwungen, Kredite anzuhäufen!
    Die haben sie freiwillig genommen, um ihren Freunden und Kumpanen den Arsch zu vergolden!
    Wo ist also der Schuldige??????
    Der Banker ist es nicht! Der tut, was seine Anleger verlangen!
    Der Politiker ist es, der unfähig, ist, das zu tun, was er versprochen hat!
    Warum soll dafür der Banker bluten?
    Hängt die Politiker!
    BANKER KÖNNEN RECHNEN! Politker nicht! Politiker sind zu blöd, sich die Schuhe zu binden, ohne ihren Fraktionsvorsitzenden zu fragen, der dafür einen gutdotierten Posten bei der Schnürsenkelindustrie bekommt!
    Ich bin Darwinist, und das ist gut so.
    Religionen sind für den Mülleimer, aber Wissenschaft ist immer korrekt.
    Wenigstens bemüht sie sich so korrekt wie möglich zu sein.
    "Ich habe einen schlechten Geschmack im Mund, das muß die Wahrheit sein"

+ Auf Thema antworten
Seite 13 von 97 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13 14 15 16 17 23 63 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hatte ER etwa recht?
    Von Irmingsul im Forum Deutschland
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 14:24
  2. War Jesus blond und hatte er Locken?
    Von mabac im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 23:39
  3. Maltus hatte Recht!
    Von Klopperhorst im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 19:50
  4. Albert Einstein hatte recht ...
    Von Ernesto-Che im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 00:03
  5. Welche Hautfarbe hatte Jesus
    Von Alevi_Playa im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 04.07.2007, 13:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 5

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •