+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Neue Gebührenordnung ab 2013

  1. #31
    DenkMal-Enthüller Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Germania superior
    Beiträge
    21.263

    Standard AW: Neue Gebührenordnung ab 2013

    Zitat Zitat von whistleblower61 Beitrag anzeigen
    Ich muss dir in gewisser Weise recht geben.Natürlich ist die GEZ ein Drecksverein.Andererseits solltest du dir einmal überlegen, was du auf dem freien Markt für 17 Euro und nochwas erhalten würdest.Und selbstverständlich finanzierst du mit einem Zeitungskauf in einem Buchladen mehr als die reine Zeitung.
    Bei den Privaten funktioniert es doch auch ohne Gebühren!
    Zugegeben, man muss dort mehr Werbung ertragen, aber die Öfffentlich-Rechtlichen ziehen mit den Werbeeinblendungen und dem Sponsoring kräftig nach. Keine Live-Übertragung mehr, ohne dass man Werbung unter die Nase gerieben bekommt.

    Und zum Beispiel mit dem Buchgeschäft: Natürlich bezahle ich beim Kauf eines Buches die Verwaltungskosten des Händlers mit, aber doch nicht den Inhalt der Bücher, die ich nicht kaufen werde!

    Ich verfechte das strikte Verursacherprinzip und bin daher für die direkte elektronische Bezahlung ausschließlich dessen, was ich tatsächlich auch einschalte. Dies würde den Druck auf die fettgewordenen Sendeanstalten erhöhen und für mehr Umsicht und Vielfalt bei der Programmplanung sorgen.

    Zudem sehe ich nicht ein, dass ich mit meinen Gebühren die Geburtstagsfeier für den rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck (Mitglied des ZDF-Verwaltungsrats) mitfinanziere, die das ZDF kürzlich für 70.000 Euro ausrichtete. In welcher Bananenrepublik sind wir eigentlich gelandet?
    "Maastricht ist wie Versailles, nur ohne Krieg" (Francois Mitterand zu Helmut Kohl)

    "Germany must perish" (Theodore Newman Kaufman)

  2. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2012
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    106

    Standard AW: Neue Gebührenordnung ab 2013

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Klar, die private Medizin wird abgewürgt und zu Tode besteuert und dann bleibt natürlich nur das Staatssystem übrig. Dann hat man natürlich nicht mehr die Wahl sich das auszusuchen.

    Nach deiner Logik hätte man sich in der Sowjetunion auch nicht über den Staat beschweren dürfen, er hat ja alles für jeden bereitgestellt und die Leute haben das genutzt.

    Ich bin nicht derjenige, der hier den ganzen Mainstreammist nachplappert und nicht selbst denkt.
    Langsam verursachen deine Beiträge bei mir Kopfschmerzen.Was bitte ist private Medizin?Und wo wird diese zu Tode besteuert?

  3. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2012
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    106

    Standard AW: Neue Gebührenordnung ab 2013

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Bei den Privaten funktioniert es doch auch ohne Gebühren!
    Zugegeben, man muss dort mehr Werbung ertragen, aber die Öfffentlich-Rechtlichen ziehen mit den Werbeeinblendungen und dem Sponsoring kräftig nach. Keine Live-Übertragung mehr, ohne dass man Werbung unter die Nase gerieben bekommt.

    Und zum Beispiel mit dem Buchgeschäft: Natürlich bezahle ich beim Kauf eines Buches die Verwaltungskosten des Händlers mit, aber doch nicht den Inhalt der Bücher, die ich nicht kaufen werde!

    Ich verfechte das strikte Verursacherprinzip und bin daher für die direkte elektronische Bezahlung ausschließlich dessen, was ich tatsächlich auch einschalte. Dies würde den Druck auf die fettgewordenen Sendeanstalten erhöhen und für mehr Umsicht und Vielfalt bei der Programmplanung sorgen.

    Zudem sehe ich nicht ein, dass ich mit meinen Gebühren die Geburtstagsfeier für den rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck (Mitglied des ZDF-Verwaltungsrats) mitfinanziere, die das ZDF kürzlich für 70.000 Euro ausrichtete. In welcher Bananenrepublik sind wir eigentlich gelandet?
    Ich gestehe, dass ich dir nur ungerne Recht gebe, nachdem ich einige deiner Beiträge hier gelesen habe. Aber dass wir in einer Bananenrepublik leben findet meine vollste Zustimmung.Das jemand wie der Beck ständig wiedergewählt wird erschüttert mich.Er ist allerdings nur ein Beispiel für die Amigowirtschaft der Politik in Deutschland, die es in Bayern zur vollsten Blüte gebracht hat.

  4. #34
    DenkMal-Enthüller Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Germania superior
    Beiträge
    21.263

    Standard AW: Neue Gebührenordnung ab 2013

    Zitat Zitat von whistleblower61 Beitrag anzeigen
    Ich gestehe, dass ich dir nur ungerne Recht gebe, nachdem ich einige deiner Beiträge hier gelesen habe. Aber dass wir in einer Bananenrepublik leben findet meine vollste Zustimmung.Das jemand wie der Beck ständig wiedergewählt wird erschüttert mich.Er ist allerdings nur ein Beispiel für die Amigowirtschaft der Politik in Deutschland, die es in Bayern zur vollsten Blüte gebracht hat.
    Na, dann lass mal hören, was dich an meinen Beiträgen stört! (muss ja kein Roman werden; einige Stichworte reichen).
    "Maastricht ist wie Versailles, nur ohne Krieg" (Francois Mitterand zu Helmut Kohl)

    "Germany must perish" (Theodore Newman Kaufman)

  5. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2012
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    106

    Standard AW: Neue Gebührenordnung ab 2013

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Na, dann lass mal hören, was dich an meinen Beiträgen stört! (muss ja kein Roman werden; einige Stichworte reichen).
    Das ist schnell erklärt.Deine Beiträge sind mir oft zu menschenverachtend.Führt aber jetzt zu weit vom Thema weg.

  6. #36
    DenkMal-Enthüller Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Germania superior
    Beiträge
    21.263

    Standard AW: Neue Gebührenordnung ab 2013

    Zitat Zitat von whistleblower61 Beitrag anzeigen
    Das ist schnell erklärt.Deine Beiträge sind mir oft zu menschenverachtend.Führt aber jetzt zu weit vom Thema weg.
    Um das OT abzurunden: Vielleicht liegt dies an meiner Reife und der dadurch größer gewordenen Distanz und Verachtung der Spezies ganz Mensch allgemein? Ein langes Leben und reichhaltige Erfahrungen prägen eben doch sehr...
    "Maastricht ist wie Versailles, nur ohne Krieg" (Francois Mitterand zu Helmut Kohl)

    "Germany must perish" (Theodore Newman Kaufman)

  7. #37
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    8.434

    Standard AW: Neue Gebührenordnung ab 2013

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Achso, es wäre mit 8 Mrd. Euro nicht möglich ein anständiges privates TV Programm aufzuziehen?
    8 Milliarden haben die ÖR eingenommen? Sieh mal an. 2006 haben die Privaten über 8 Milliarden Werbeeinahmen eingenommen. Und was für Müll haben die dir dafür geboten? Für dich sicher anständigen Müll.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  8. #38
    Anarchokapitalist Benutzerbild von Gottfried
    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    7.968

    Standard AW: Neue Gebührenordnung ab 2013

    Zitat Zitat von whistleblower61 Beitrag anzeigen
    Ich muss dir in gewisser Weise recht geben.Natürlich ist die GEZ ein Drecksverein.Andererseits solltest du dir einmal überlegen, was du auf dem freien Markt für 17 Euro und nochwas erhalten würdest.Und selbstverständlich finanzierst du mit einem Zeitungskauf in einem Buchladen mehr als die reine Zeitung.
    Für GEZ 17 Euro kriegt man nur ca. 2 Dutzend Fernsehsender und ein paar Radiokanäle und Webseiten.

    Auf dem freien Markt kriege ich für 25 Euro im Monat weltweiten Zugang ins Internet, inkl. über einer Milliarde Webseiten.

    Foren, in denen ich meine Meinung vertreten kann, welches in den GEZ-kontrollierten Foren nicht so geht.

    Alleine schon das Webangebot Wikipedia, welches 0 Euro kostet, überwiegt den Nutzwert der GEZ bei weitem.
    Deutschland ist scheiße - und ihr seid die Beweise.


+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Klage gegen die Haushaltsabgabe ab 2013
    Von kotzfisch im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 06:27
  2. Grosse Steuerentlastung 2013
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 15:49
  3. 2013 + Ein Blick nach Vorn!
    Von sunbeam im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 05:37
  4. 2013 - Rot-Rot-Grüne Regierungskoalition
    Von bild5000 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 12:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •