+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 38

Thema: Das Land der Arier

  1. #21
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    13.104

    Standard AW: Das Land der Arier

    Zitat Zitat von Oasenfritz Beitrag anzeigen
    Dir ist schon klar, daß schon vor 2000 Jahren asiatische Steppenvölker Schädel der Kleinkinder ihrer Führungskaste als Langschädel formen konnten, mittels Bandagen.
    Überspitzt formuliert:
    Man kann sich seine arische Langschädelkaste auch zurechtbandagieren................. , mit Genen hat das dann nix zu tun............
    Wenn du damit bei einem Kleinkind anfaengst. Ja. Und es war tatsaechlich Sitte der nacharischen Steppenbewohner deren Kinder per Bandagen den Schaedel laenglicher zu gestalten, um damit die urspruenglichen Herrscher nachzuahmen. Zumindest beim Adel der Steppenkrieger. So etwa die Hunnen, ein Voelkergemisch aus indogermanischen, tuerkischen und mongolischen Staemmen. Waehrend bei uns immer noch laengliche Schaedel als schoen gelten, weiss ich das Tuerken eher den rundlicheren Schaedel als schoen ansehen.

    Insgesamt waren die Skythen, oder sonstige Indoeuropaer (Arier) diejenigen, welche wohl als erste das Pferd domestizierten. Auch kann man einen Abfall der Zivilisationsstufe anhand der gefundenen Kunst- und Alltagsgegenstaenden finden. So das die spaeteren Kulturen der Steppe, aber auch des Schwarzmeerraumes in Richtung Barbarei verfielen. Vermutlich aufgrund von grundlegenden Klimaveraenderungen, Katastrophen etc.

    MfG

    Rikimer
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  2. #22
    махновец Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Gotengau
    Beiträge
    6.995

    Standard AW: Das Land der Arier

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    [...]

    "Arischer Abstammung ist demnach derjenige Mensch, der frei von einem, vom deutschen Volke aus gesehen, fremdrassigen Blutseinschlage ist", so sahen es die Hitleristen.
    "Artverwandt" und nicht "fremdrassig" waren demnach alle, die nur "nordische", "fälische", "ostische", "ostbaltische", "dinarische" und "westische" Abstammung aufweisen, d.h. all die, die keinem auch bei den Deutschen nicht vorkommenden europiden Subtypus (teil-)zugehören.

    [...]
    Also wenn Sie schon frei die "Kleine Rassenkunde des deutschen Volkes" von Günther zitieren, dann sollten Sie gefälligst auch erwähnen, dass Günther damals schon den Begriff des Ariers für veraltet hielt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #23
    Zwo, eins, Risiko Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Wagrien
    Beiträge
    41.994

    Standard AW: Das Land der Arier

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    Also wenn Sie schon frei die "Kleine Rassenkunde des deutschen Volkes" von Günther zitieren, dann sollten Sie gefälligst auch erwähnen, dass Günther damals schon den Begriff des Ariers für veraltet hielt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich zitierte aus irgendeiner SS-Broschüre.
    Ob die wiederum den Günther zitiert, weiss ich nicht.
    Radikalismus ist die Überzeugung, daß wahrhaft Großes und Gutes nur aus bewußtem Rückgang auf die Wurzeln der Existenz entsteht. (Helmuth Plessner)

    Jokes about communism are funny in theory, but not in practice. (arcanebrain)
    But that communism joke wasn’t a real communism joke! (c-a-bergamot)

  4. #24
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    2.659

    Standard AW: Das Land der Arier

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Hat Hitler den Ursprung seiner tollen Arier nicht in Tibet gesucht?
    peinliches Gerede, wie fast alles von Ihnen.....habe die Ehre !

  5. #25
    Laird of Glencairn Benutzerbild von Berwick
    Registriert seit
    31.03.2010
    Ort
    Schottland & Schwarzwald
    Beiträge
    8.476

    Standard AW: Das Land der Arier

    Zitat Zitat von Karl_Heinz2012 Beitrag anzeigen
    Ich dachte immer die Deutschen seien auch Arier oder ?
    Natürlich.

    Aber im Wort Arier ist das Wort Iran versteckt - oder auch umgekehrt.

    So ist das nun mal .....
    ..... denn solange auch nur einhundert von uns am Leben bleiben, wird man uns niemals, zu welchen Bedingungen auch immer, unter englische Herrschaft zwingen. Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

  6. #26
    Randnotiz-Notiz Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Club der Soziopathen
    Beiträge
    26.797

    Standard AW: Das Land der Arier

    Zitat Zitat von Karl_Heinz2012 Beitrag anzeigen
    Ich dachte immer die Deutschen seien auch Arier oder ?
    Zitat Zitat von Schwarzer Rabe Beitrag anzeigen
    Hat Adolfchen wohl verwechselt.
    Adolfchen hat so einiges verwechselt...

  7. #27
    Deutsch! Benutzerbild von Efna
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    37.362

    Standard AW: Das Land der Arier

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Das ist falsch.
    Warum es falsch ist, steht in genau jenem Beitrag, auf den Du mit obigem geantwortet hast.
    Wenn man nur die Indo-iranischen Völker nimmt da gibt es eine Abstammung, dann sind wir allerdings keine Arier.
    Linksfraktion
    Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold






    gegen Staat, Kapital, Patriarchat, GEMA und Nazis, Freiheit statt Kapitalismus!

  8. #28
    Zwo, eins, Risiko Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Wagrien
    Beiträge
    41.994

    Standard AW: Das Land der Arier

    Zitat Zitat von Efna Beitrag anzeigen
    Wenn man nur die Indo-iranischen Völker nimmt da gibt es eine Abstammung, dann sind wir allerdings keine Arier.
    Der Begriff ist, wie die meisten, ohne mitgelieferte Def. halt recht sinnfrei.
    Radikalismus ist die Überzeugung, daß wahrhaft Großes und Gutes nur aus bewußtem Rückgang auf die Wurzeln der Existenz entsteht. (Helmuth Plessner)

    Jokes about communism are funny in theory, but not in practice. (arcanebrain)
    But that communism joke wasn’t a real communism joke! (c-a-bergamot)

  9. #29
    Deutsch! Benutzerbild von Efna
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    37.362

    Standard AW: Das Land der Arier

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Der Begriff ist, wie die meisten, ohne mitgelieferte Def. halt recht sinnfrei.
    Aber setzt man den Begriff Arier mit Indoeuropäisch gleich ist es aber ein rein Linguistischer Begriff...
    Linksfraktion
    Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold






    gegen Staat, Kapital, Patriarchat, GEMA und Nazis, Freiheit statt Kapitalismus!

  10. #30
    Heidenchrist Benutzerbild von Casus Belli
    Registriert seit
    09.01.2010
    Ort
    Germania Slavica inferior
    Beiträge
    13.181

    Standard AW: Das Land der Arier

    Zitat Zitat von Schwarzer Rabe Beitrag anzeigen
    Hat Adolfchen wohl verwechselt.
    Adolfo bezog sich mit dem Wort Arier eher auf Indogermanisch.

    Das die ursprünglichen Arier aus dem Iran stammen ist allerdings bekannt.
    Die Evangelische Notgemeinschaft in Deutschland (ENiD) wird sich weder mit Nationalsozialisten oder Kommunisten sowie sonstigen extremistischen Strukturen abfinden. Diese Einstellungen stehen diametral zu unserem Verständnis von Gott, Ehre, Freiheit, Vaterland. Wir sind gläubige, konservative und patriotische Christen und stehen für die strikte abendländische Tradition Deutschlands und des europäischen Raumes.

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was ist ein Arier?
    Von Austria im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 15:31
  2. Arier
    Von ciasteczko im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 11:33
  3. Neanderthaler oder Arier?
    Von kritiker_34 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 241
    Letzter Beitrag: 07.10.2006, 14:12
  4. Arier
    Von Klaus E. Daniel im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.02.2004, 15:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •