+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Konflikt zwischen Israel und Iran !

  1. #1
    Humanist Benutzerbild von Simplex
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    .
    Beiträge
    1.111

    Achtung Konflikt zwischen Israel und Iran !

    Konflikt zwischen Israel und Iran
    Militärschlag laut Experte "fast schon sicher"

    Beim Besuch von Israels Verteidigungsminister Barak in Berlin steht auch das Thema eines israelischen Militärschlags
    gegen den Iran auf der Tagesordnung. Dieser wird nach Einschätzung von Nahost-Experte Michael Lüders immer wahrscheinlicher.

    Die Folgen wären verheerend, sagt er im Gespräch mit: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das Größte und Schönste ist das Einfache!

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    38.727

    Standard AW: Konflikt zwischen Israel und Iran !

    Bitte noch viele weitere Topics zum Thema Iran, wir schreiben gern alles doppelt und dreifach!


    Vor einem Krieg stirbt zuerst die Wahrheit!
    Im Igno-Mülleimer: Cetric, Dayan, haihunter, Liberalist, oppa, Senator, Soshana, Umananda, usw.

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    24.871

    Standard AW: Konflikt zwischen Israel und Iran !

    Es gibt kein Konflikt zwischen Iran und Israel. Man versucht einen erzeugen um geplante völkerechtwidrigen Angriffskrieg zu rechtfertigen.

  4. #4
    Humanist Benutzerbild von Simplex
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    .
    Beiträge
    1.111

    Achtung AW: Konflikt zwischen Israel und Iran !

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Bitte noch viele weitere Topics zum Thema Iran, wir schreiben gern alles doppelt und dreifach!
    Bitte sende den entsprechenden Link (per PN), der genau das Thema: "Konflikt zwischen Israel und Iran" - betitelt (bezeichnet)!
    Bitte keinen Link von einem "Sammelsurium-Strang" wo der Konflikt nur am Rande behandelt und nicht zum Hauptthema wurde!

    Das Thema: Konflikt zwischen Israel und Iran !

    • [Links nur für registrierte Nutzer]
      (22.02.2012)
      Die Atomgespräche zwischen dem Iran und der Delegation der Internationalen Atomenergiebehörde ( IAEA) sind nach Angaben
      der Organisation erneut gescheitert. Teheran habe den IAEA-Experten nicht erlaubt, den Militärstützpunkt Parchin zu besuchen.
      Dabei sei zu vermuten, dass an dem Stützpunkt


    • [Links nur für registrierte Nutzer]
      (19.03.2012)
      Die US-Marine bereitet sich in aller Eile auf den Ernstfall vor. Das Pentagon verdoppelt die Zahl von Minensuchbooten im
      Persischen Golf, große Schiffe werden für den Kampf gegen Schnellboote ausgerüstet. Die Aufrüstung zeigt, wie viel Respekt
      Washington vor Irans Marine hat. Die militärische


    • [Links nur für registrierte Nutzer]
      (31.03.2012)
      Eine bereits vom US-Kongress verabschiedete Verschärfung der Iran-Sanktionen hat nun auch die Zustimmung von
      Präsident Barack Obama erhalten. Wie in dem bereits im Dezember unterzeichneten Gesetz verlangt, sei Obama zu
      dem Schluss gekommen, dass es genügend Öl auf dem Weltmarkt gebe, um diesen


    • [Links nur für registrierte Nutzer]
      (03.04.2012)
      Tel Aviv (dpa) - Mit Sorge blickt die Welt auf einen möglichen militärischen Konflikt zwischen Israel und Iran.
      Die ganze Region könne in Brand geraten, wenn israelische Kampfjets den Mullah-Staat unter Feuer nehmen.
      Israel aber hält die Folgen für überschaubar. Zumindest im eigenen Land.



    Bitte nur sachliche Kommentare/Informationen/Nachrichten einstellen, damit der Gesamtüberblick gewahrt bleibt!
    Das Größte und Schönste ist das Einfache!

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    250

    Standard AW: Konflikt zwischen Israel und Iran !

    Das Problem ist, dass aufgrund des multikulturellen Europas - die Auswirkungen verheerend für uns alle wären, früher hätte man gesagt, was geht mich Iran an, ist tausend Kilometer weg von Europa...aber leider werden, dann wohl terroristische Racheakte realisiert werden, Madrid und London lassen grüssen, also wird das nutzen von Nahverkehr lebensgefährlich werden...

    Mein Gott wie ich diese Politiker manchmal dafür hasse.

  6. #6
    Humanist Benutzerbild von Simplex
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    .
    Beiträge
    1.111

    Achtung AW: Konflikt zwischen Israel und Iran !

    Die Drohungen Israels zum Präemptivschlag auf die iranischen Atomanlagen ist m.E. weitaus realer als umgekehrt.
    Israel beruft sich immer wieder auf sein "EXISTENSRECHT" und damit auf sein Selbstverteidigungsrecht,
    obgleich keinerlei eindeutige Beweise, für ein Atomwaffenprogramm im Iran, vorliegen.

    Es gibt kein "Existenzrecht" Israels und schon gar nicht, die Begründung einzig daraus, für einen "Präemtivschlag zur Selbstverteidigung"!

    Die Floskel "EXISTENSRECHT" ist nirgendwo als Recht definiert ....es ist die Selbstdefinition Israels aus seiner zionistischen Ideologie.

    Selbst aus den Reihen Israelischer Intellektueller kommen Bedenken zu dieser Auslegung, die einzig von der zionistischen Ideologie ausgeht
    ....sie warnen in diesem Zusammenhang von einer Selbstvernichtung Israels!
    Geändert von Simplex (06.04.2012 um 12:58 Uhr)
    Das Größte und Schönste ist das Einfache!

  7. #7
    farbig Benutzerbild von dye
    Registriert seit
    24.06.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.240

    Standard AW: Konflikt zwischen Israel und Iran !

    Zitat Zitat von Simplex Beitrag anzeigen
    Die Drohungen Israels zum Präemptivschlag auf die iranischen Atomanlagen ist m.E. weitaus realer als umgekehrt.
    Israel beruft sich immer wieder auf sein "EXISTENSRECHT" und damit auf sein Selbstverteidigungsrecht,
    obgleich keinerlei eindeutige Beweise, für ein Atomwaffenprogramm im Iran, vorliegen.

    Es gibt kein "Existenzrecht" Israels und schon gar nicht, die Begründung einzig daraus, für einen "Präemtivschlag zur Selbstverteidigung"!

    Die Floskel "EXISTENSRECHT" ist nirgendwo als Recht definiert ....es ist die Selbstdefinition Israels aus seiner zionistischen Ideologie.

    Selbst aus den Reihen Israelischer Intellektueller kommen Bedenken zu dieser Auslegung, die einzig von der zionistischen Ideologie ausgeht
    ....sie warnen in diesem Zusammenhang von einer Selbstvernichtung Israels!
    Die Lösung des Nah Ost Konfliktes: Vollständige Auflösung Israels
    hier weiterdiskutieren:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Obsequium amicus, veritas odium parit" / "Willfährigkeit macht Freunde, Wahrheit schafft Hass"

  8. #8
    BRDDR-GmbH Sklave Benutzerbild von direkt
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Germanien
    Beiträge
    4.173

    Standard AW: Konflikt zwischen Israel und Iran !

    Zitat Zitat von Simplex Beitrag anzeigen
    Konflikt zwischen Israel und Iran
    Militärschlag laut Experte "fast schon sicher"

    Beim Besuch von Israels Verteidigungsminister Barak in Berlin steht auch das Thema eines israelischen Militärschlags
    gegen den Iran auf der Tagesordnung. Dieser wird nach Einschätzung von Nahost-Experte Michael Lüders immer wahrscheinlicher.

    Die Folgen wären verheerend, sagt er im Gespräch mit: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Nahost-Experte: Angriff auf den Iran "immer wahrscheinlicher"
    Quelle: Deutschlandradio Kultur13.04.2012 • 06:50 Uhr
    Vor der Wiederaufnahme der Gespräche über das iranische Atomprogramm
    Michael Lüders im Gespräch mit Jasper Barenberg
    Im Konflikt zwischen dem Iran und dem Westen gehe es nur vordergründig um das umstrittene iranische Atomprogramm, glaubt der Nahost-Experte Michael Lüders. Der Westen wolle Iran als Regionalmacht verhindern. Im Falle eines Krieges drohe ein Flächenbrand im Nahen und Mittleren Osten, warnt Lüders.

    Jasper Barenberg: Morgen beginnt in Istanbul eine Uhr zu ticken. So muss man es sich wohl vorstellen. Dann nehmen an einem Verhandlungstisch am Bosporus auf der einen Seite Unterhändler des Iran Platz, auf der anderen Vertreter der fünf ständigen Mitglieder im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen und Deutschlands zu einer neuen Gesprächsrunde über das iranische Atomprogramm. Seit zehn Jahren spielt Teheran auf Zeit: mal signalisiert das Regime Gesprächsbereitschaft, dann wieder mauert die Regierung, pocht auf ihr Recht, Atomkraft friedlich zu nutzen. Die gute Absicht aber kauft der Westen den Iranern lange schon nicht mehr ab. Israel droht gar mit einem Militärschlag. Die Ungeduld wächst, diesmal - so der Tenor - muss Teheran liefern. - Über die Erfolgsaussichten dieser neuen Verhandlungsrunde im Poker um das iranische Atomprogramm wollen wir in den nächsten Minuten mit dem Nahost-Experten und Publizisten Michael Lüders sprechen. Einen schönen guten Morgen!

    Michael Lüders: Schönen guten Morgen!

    Barenberg: Herr Lüders, US-Präsident Barack Obama spricht von einer letzten Chance, die Krise diplomatisch zu lösen, und das heißt eben vor allem friedlich. Ist diese Verhandlungsrunde in Istanbul die entscheidende?

    Lüders: Sie ist in der Tat eine entscheidende Verhandlungsrunde, aber es steht zu befürchten, dass nicht wirklich etwas dabei herauskommen wird, jedenfalls nicht eine Befriedung der Situation. Die Prognose sei gewagt, dass der Iran im Verlaufe und vor allem nach den Verhandlungen sagen wird, dass man substanzielles Entgegenkommen gezeigt habe. Die USA und Israel hingegen werden sagen, dass der Iran einmal mehr auf Zeit gespielt habe, und damit ist dann doch der Countdown zu einer sehr schwierigen Situation gelegt. Die Paradoxie ist, dass die USA diesen Krieg eigentlich nicht wollen, der sich mehr und mehr abzeichnet, aber die israelische Regierung, vor allem Ministerpräsident Netanjahu und sein Verteidigungsminister Ehud Barak, scheinen, doch fest entschlossen zu sein, das aus ihrer Sicht bestehende Sicherheitsrisiko für Israel auszuschalten, indem man den Iran angreift.

    Barenberg: Warum sind Sie so skeptisch? Immerhin hat die iranische Seite ja Gesprächsbereitschaft signalisiert, und mehr noch: sie hat auch ein Entgegenkommen in der Sache signalisiert, und auch der Westen, insbesondere Unterhändler auch der EU, sind ja bereit, auch dem Iran entgegenzukommen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Im Konflikt zwischen dem Iran und dem Westen geht es nur vordergründig um das umstrittene iranische Atomprogramm, der Westen will mit allen mitteln Iran als Regionalmacht verhindern.
    Man will den wirtschaftlich aufstrebenden Iran in die Unterentwicklung bomben.
    Es geht nicht um Atomwaffen.
    USrael, und die übrige westliche Welt, stehen am wirtschaftlichen und finanzpolitischen Abgrund.
    Um das Finanzdesaster der westlichen Welt zu kaschieren und den Kopf aus der Schlinge zu ziehen macht man eben Krieg.
    Die Geschichte wiederholt sich, insofern das Es diesmal nicht um die BRDDR geht, sondern schlicht und ergreifend um ein aufstrebendes Entwicklungsland.
    Es geht auch um den Machterhalt der USA in wirtschaftlicher Hinsicht, um den Dollar, ihn auf dem Weltthron zu halten.
    „Kein Mensch der Welt übertrifft die Germanen an Treue.“
    Publius Cornelius Tacitus

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Pumpernickel
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    Überall in Deutschland
    Beiträge
    45

    Standard AW: Konflikt zwischen Israel und Iran !

    Zitat Zitat von direkt Beitrag anzeigen
    Nahost-Experte: Angriff auf den Iran "immer wahrscheinlicher"
    Quelle: Deutschlandradio Kultur13.04.2012 • 06:50 Uhr


    Im Konflikt zwischen dem Iran und dem Westen geht es nur vordergründig um das umstrittene iranische Atomprogramm, der Westen will mit allen mitteln Iran als Regionalmacht verhindern.
    Man will den wirtschaftlich aufstrebenden Iran in die Unterentwicklung bomben.
    Es geht nicht um Atomwaffen.
    USrael, und die übrige westliche Welt, stehen am wirtschaftlichen und finanzpolitischen Abgrund.
    Um das Finanzdesaster der westlichen Welt zu kaschieren und den Kopf aus der Schlinge zu ziehen macht man eben Krieg.
    Die Geschichte wiederholt sich, insofern das Es diesmal nicht um die BRDDR geht, sondern schlicht und ergreifend um ein aufstrebendes Entwicklungsland.
    Es geht auch um den Machterhalt der USA in wirtschaftlicher Hinsicht, um den Dollar, ihn auf dem Weltthron zu halten.
    Auf den Punkt gebracht!

    Auch ich bin der Überzeugung, dass die wirtschaftlichen und finanzpolitischen Probleme des Westens ohne Krieg nicht zu lösen sind.
    Von den Schlechten verlacht zu werden ist fast schon ein Lob.
    Die Zahl der Dummen und Einfältigen ist überall sehr groß.

    Erasmus von Rotterdam

  10. #10
    Humanist Benutzerbild von Simplex
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    .
    Beiträge
    1.111

    Standard AW: Konflikt zwischen Israel und Iran !

    Zitat Zitat von direkt Beitrag anzeigen
    Nahost-Experte: Angriff auf den Iran "immer wahrscheinlicher"
    Quelle: Deutschlandradio Kultur13.04.2012 • 06:50 Uhr


    Im Konflikt zwischen dem Iran und dem Westen geht es nur vordergründig um das umstrittene iranische Atomprogramm, der Westen will mit allen mitteln Iran als Regionalmacht verhindern.
    Man will den wirtschaftlich aufstrebenden Iran in die Unterentwicklung bomben.
    Es geht nicht um Atomwaffen.
    USrael, und die übrige westliche Welt, stehen am wirtschaftlichen und finanzpolitischen Abgrund.
    Um das Finanzdesaster der westlichen Welt zu kaschieren und den Kopf aus der Schlinge zu ziehen macht man eben Krieg.
    Die Geschichte wiederholt sich, insofern das Es diesmal nicht um die BRDDR geht, sondern schlicht und ergreifend um ein aufstrebendes Entwicklungsland.
    Es geht auch um den Machterhalt der USA in wirtschaftlicher Hinsicht, um den Dollar, ihn auf dem Weltthron zu halten.
    Zitat Zitat von Pumpernickel Beitrag anzeigen
    Auf den Punkt gebracht!

    ....[...]
    Ja, so ist es ....der 'Dauerbrenner', dass der Iran atomwaffenfähiges Material entwickele und auch produziert, wird uns als Ursache
    für den Wahnsinn - Israel sei hierdurch in seiner Existenz bedroht - verkauft! Es geht hier eindeutig um die Vormachtstellung
    in Nah-und Mittelost ....um die Öl-Ressourcen in der Region!

    Die Frage ist nur, wie lange kann sich die USA die "Qualität" seiner Provokationen gegenüber Iran noch leisten?

    "Allein die Marine-Flottenverbände vor der Küste des Iran stellen die in der Geschichte offenbar größte Konzentration dieser Kampfmaschinerie
    überhaupt dar. Mit über 700 Millionen US-Dollar beziffert man die täglichen (!) amerikanischen Steuerzahler-Kosten allein für diese schwimmenden Waffensysteme".

    "Eine solche Dimension hält keine Volkswirtschaft lange durch, auch nicht die amerikanische, es sei denn, man plant einen konkreten Krieg im Sinne
    der Rüstungsindustrie, also des Geldmonopols. Ein neuer Krieg als Konjunkturpaket?".


    Wir werden es erfahren!
    Geändert von Simplex (13.04.2012 um 17:40 Uhr)
    Das Größte und Schönste ist das Einfache!

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tun sie's oder tun sie's nicht? WK3 durch Iran Konflikt incl. Atomwaffen
    Von steffomio im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 07:20
  2. Konflikt zwischen Israel - Libanon/Hisbollah / Sammelstrang
    Von Erik der Rote im Forum Krisengebiete
    Antworten: 1769
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 14:09
  3. Geplanter Iran-Überfall trotz Kaukasien-Konflikt?
    Von Kaltduscher im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 09:49
  4. Axel Springer Verlag arrangiert einen Konflikt zwischen Deutschen und Polen
    Von Kerkorian im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 15:14
  5. Meine derzeitige Analyse zum Iran-Konflikt
    Von Platon im Forum Krisengebiete
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.11.2005, 15:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •