+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Aus dem Zug gewiesen: Drei Schwestern auf einer Schnellstraße in Frankreich überfahren!

  1. #21
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.12.2005
    Ort
    Dresdener Umland
    Beiträge
    9.652

    Standard AW: Aus dem Zug gewiesen: Drei Schwestern auf einer Schnellstraße in Frankreich überfahren!

    Zitat Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
    Die Mädchen selbst,
    auf der Autobahn rumzulaufen ist schlicht und ergreifend bescheuert.
    Klassischer Darwin.
    Ob ein 16-jähriger seinen Regenschirm an die Oberleitung der Bahn hängen will, oder solche Hühner die Autobahn überqueren. Mein Mitleid gegen Null!

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Volker
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Köpenick
    Beiträge
    5.255

    Standard AW: Aus dem Zug gewiesen: Drei Schwestern auf einer Schnellstraße in Frankreich überfahren!

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    .

    Der Schaffner hätte die drei Mädchen an einem größeren Bahnhof an Beamte der Bahnpolizei oder allgemeinen Polizei übergeben müssen.

    Diese hätten die Mädchen in Obhut genommen, bis die Eltern sie abholen.

    Ein Bahnhof wirds schon gewesen sein, oder meinste der Schaffner hat n Nothalt gemacht und die drei Mädchen auf freier Strecke rausgeschmissen ?
    Kaum denkbar .....
    Wer einen Fehler findet, kann ihn behalten...

  3. #23
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    23.196

    Standard AW: Aus dem Zug gewiesen: Drei Schwestern auf einer Schnellstraße in Frankreich überfahren!

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Das hätte nicht funktioniert.
    Der Straßenwachtfahrer wollte doch die Gendarmerie rufen. Daraufhin sind die Herrschaften jedoch getürmt.
    Sagt Dir das etwas?

    Allerdings.

    Du hast vollkommen recht.
    .
    „Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    „Wenn die Regierung sich schon ein neues Volk suchen möchte, sollte sie das alte vorher fragen.” - Dr. Peter Gauweiler, Mitglied des Bundestages (CSU)


  4. #24
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    23.196

    Standard AW: Aus dem Zug gewiesen: Drei Schwestern auf einer Schnellstraße in Frankreich überfahren!

    Zitat Zitat von amiigo Beitrag anzeigen
    Ein Bahnhof wirds schon gewesen sein, oder meinste der Schaffner hat n Nothalt gemacht und die drei Mädchen auf freier Strecke rausgeschmissen ?
    Kaum denkbar .....
    Sicher nicht.

    Ich schrieb ja "größerer Bahnhof".

    Nicht an jedem Bahnhof sind auch Polizeibeamte stationiert.
    .
    „Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    „Wenn die Regierung sich schon ein neues Volk suchen möchte, sollte sie das alte vorher fragen.” - Dr. Peter Gauweiler, Mitglied des Bundestages (CSU)


  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Volker
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Köpenick
    Beiträge
    5.255

    Standard AW: Aus dem Zug gewiesen: Drei Schwestern auf einer Schnellstraße in Frankreich überfahren!

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    Ich schrieb ja "größerer Bahnhof".

    Nicht an jedem Bahnhof sind auch Polizeibeamte stationiert.

    Okay, hab ja nicht gemeckert, nur, ein Telefon wirds ja sogar in Frankreich an jedem Bahnhof geben.......
    Wer einen Fehler findet, kann ihn behalten...

  6. #26
    nur halb blöd! Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    13.809

    Standard AW: Aus dem Zug gewiesen: Drei Schwestern auf einer Schnellstraße in Frankreich überfahren!

    Also, wenn inzwischen offenbar nicht mal mehr von einer 19jährigen erwartet werden kann, Dinge zu beachten, die man früher bei Erstklässlern nach einigen Wochen Eingewöhnung voraussetzt, wie weit muss die Haftungs-Kette dann gedehnt werden?

    Am Ende sind dann die Eltern schuld, die haben die Kinder ja auf die Welt gebracht. Hätten sie das nicht, hätten sie unmöglich überfahren werden können...

    Lächerlich!
    RECHTSFRAKTION
    Kein Mensch ist illegal! In seinem Heimatland...
    Go ahead, make my day...

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    7.325

    Standard AW: Aus dem Zug gewiesen: Drei Schwestern auf einer Schnellstraße in Frankreich überfahren!

    Zitat Zitat von Entfernungsmesser Beitrag anzeigen
    Ob ein 16-jähriger seinen Regenschirm an die Oberleitung der Bahn hängen will, oder solche Hühner die Autobahn überqueren. Mein Mitleid gegen Null!
    Ich weiß ja nicht, was dazu geführt hat, dass die Kinder ( und ihre voljährige Schwester), mitten in der Nacht so weit weg von zuhause waren. Angeführt hat sie sicher die große Schwester und ihr haben sie sicher auch vertraut.

  8. #28
    Nachtschatten Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    10.860

    Standard AW: Aus dem Zug gewiesen: Drei Schwestern auf einer Schnellstraße in Frankreich überfahren!

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    Allerdings.

    Du hast vollkommen recht.
    Ich kenne diese Gegend dort sehr gut. Habe mit Unterbrechungen einige Jahre in der Nähe von Marseille gelebt und bin auch jetzt noch regelmäßig dort.
    Die Gegend rund um Marseille, Estérel, Carmargue, und die gesamte Provence sind komplett verseucht. Nur noch Musels und Zigeuner.
    Die Kriminalität (vor allem Raubüberfälle und Wohnungseinbrüche) ist unglaublich.

    Viele Häuser, Bauernhöfe und Weingüter sehen mittlerweile aus wie Festungen. Es geht aber nicht anders. Autos können über Nacht nur noch in Garagen oder in großen abschließbaren Hallen, die es mittlerweile auch in den kleinen Dörfern gibt, abgestellt werden.
    Der Reiz der Provence ist leider Vergangenheit.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Drei heilige Frauen - oder: die drei heiligen Madl
    Von Berwick im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 05:22
  2. Schafe mutwillig überfahren
    Von Untergrundkämpfer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 05:34
  3. USA werden vom Vorsitzenden der UN Vollversammlung in die Schranken gewiesen!
    Von Gladius et Titulus im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 08:15
  4. An Meine Schwestern Und Brüder!!!
    Von Deutschistan im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 13:05
  5. Atomggegner von Zug überfahren
    Von Manfred_g im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 10.11.2004, 20:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •