+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 131 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 1309

Thema: Merkel: Wohlfahrtsstaat ist nicht mehr finanzierbar

  1. #1
    Löwinnen-Flüsterer Benutzerbild von Herr Schmidt
    Registriert seit
    01.06.2011
    Ort
    überall und nirgends
    Beiträge
    9.237

    Standard Können wir uns den Sozialstaat noch leisten?... Horrende Kosten für junge Generation

    Rente, Pflege, Betreuungsgeld: Im Ausland warnt Bundeskanzlerin Merkel vor den Kosten des Sozialstaats. Doch zugleich plant sie neue, umstrittene Wohltaten. Experten sind alarmiert, Finanzminister Schäuble ist hilflos.Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat etwas geschafft, wovon Werbeagenturen träumen: Sie hat sich quer durch Europa als starke Marke etabliert. Sie ist „Miss Schuldenbremse“, die „Eiserne Kanzlerin“, die in der Euro-Zone für Haushaltsdisziplin und Sparprogramme kämpft. In Europa hat Merkel diese Haltung viele Anfeindungen eingebracht. In Deutschland bringt sie Zustimmung.

    Erst an diesem Wochenende hat Merkel ihren Kurs bekräftigt. „Wir alle müssen damit aufhören, mehr auszugeben als wir einnehmen“, sagte sie in einem Interview mit der „Financial Times“. Europa stehe heute nur noch für sieben Prozent der Weltbevölkerung und 25 Prozent der globalen Wirtschaftsleistung – gleichzeitig entfielen 50 Prozent der weltweiten Sozialausgaben auf den Kontinent. Angesichts dieser Zahlen sei es „offensichtlich, dass Europa sehr hart arbeiten müsse um seinen Wohlstand und seine Lebensstil zu bewahren.“

    ...
    Horrende Kosten für junge Generation: Können wir uns den Sozialstaat noch leisten? - weiter lesen auf FOCUS Online: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich sage nein

    ... wir müssen die Sozialleistungen nach der Wahl stark beschneiden ... es kann nicht und es darf nicht sein, das Faulbären die arbeitenden Menschen in Sippenhaft nehmen.
    Ich habe AfD gewählt ... .... und ich werde es wieder machen.


    Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation.
    (Ernst Thälmann)




  2. #2
    gibt contra Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Holsteinische Schweiz
    Beiträge
    40.976

    Standard AW: Können wir uns den Sozialstaat noch leisten?... Horrende Kosten für junge Generation

    "Können leisten" ist m.E. eine eher abseitige Frage, denn leisten müssen wir ihn uns ja, solange das Grundgesetz gilt.
    Die Frage sollte eher sein: Können wir (wieder?) einen Konsens herstellen, was "wir" an Sozialstaat eigentlich haben müssen und haben wollen und was nicht?
    Equality is a meaningless fantasy incompatible with an unequal reality. (Bulbasaur, TheRightStuff, 15.06.13)

    Es genügt nicht, dass der Keks zur Verwirklichung drängt, die Wirklichkeit muss sich selbst zum Keks drängen. (davidsternschild, HPF, 07.08.12)

  3. #3
    alternativlos Benutzerbild von Skorpion968
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    29.938

    Standard AW: Können wir uns den Sozialstaat noch leisten?... Horrende Kosten für junge Generation

    Zitat Zitat von Herr Schmidt Beitrag anzeigen
    Ich sage nein

    ... wir müssen die Sozialleistungen nach der Wahl stark beschneiden ... es kann nicht und es darf nicht sein, das Faulbären die arbeitenden Menschen in Sippenhaft nehmen.
    Du bist doch selbst ein Faulbär.
    Mitglied der Linksfraktion

    As iron sharpens iron, a friend sharpens a friend.

  4. #4
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    8.463

    Standard AW: Können wir uns den Sozialstaat noch leisten?... Horrende Kosten für junge Generation

    Europa stehe heute nur noch für sieben Prozent der Weltbevölkerung und 25 Prozent der globalen Wirtschaftsleistung – gleichzeitig entfielen 50 Prozent der weltweiten Sozialausgaben auf den Kontinent. Angesichts dieser Zahlen sei es „offensichtlich, dass Europa sehr hart arbeiten müsse um seinen Wohlstand und seine Lebensstil zu bewahren.“
    Sie hat doch nicht etwa erkannt, dass Verteilung vor allem eine Frage der Teilhabe ist?
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  5. #5
    lupenreiner Demokrat Benutzerbild von Wadenkater
    Registriert seit
    24.06.2012
    Ort
    Proletistan
    Beiträge
    1.808

    Standard AW: Können wir uns den Sozialstaat noch leisten?... Horrende Kosten für junge Generation

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Du bist doch selbst ein Faulbär.

    So ist es, er ist nicht nur ein Faulbär sondern auch ein Schmarotzer, der von echter Arbeit keine ahnung hat und sich nur darauf versteht, Menschen auszubeuten, diese dann aber auch dazu noch verachtet, weil sie sich nicht so schmierig und gerissen wie er anstellen.
    Der deutsche Bonze ist der Feind des Volkes. Immer! (killerbiene)

  6. #6
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Wahrheitsdorf
    Beiträge
    33.012

    Standard AW: Können wir uns den Sozialstaat noch leisten?... Horrende Kosten für junge Generation

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Sie hat doch nicht etwa erkannt, dass Verteilung vor allem eine Frage der Teilhabe ist?

    für 7 Milliarden Menschen

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2009
    Beiträge
    13.904

    Standard AW: Können wir uns den Sozialstaat noch leisten?... Horrende Kosten für junge Generation

    Zitat Zitat von Wadenkater Beitrag anzeigen
    So ist es, er ist nicht nur ein Faulbär sondern auch ein Schmarotzer, der von echter Arbeit keine ahnung hat und sich nur darauf versteht, Menschen auszubeuten, diese dann aber auch dazu noch verachtet, weil sie sich nicht so schmierig und gerissen wie er anstellen.
    Beschreibst Du jetzt den Skorpion968, oder Arno Dübel?

  8. #8
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    8.463

    Standard AW: Können wir uns den Sozialstaat noch leisten?... Horrende Kosten für junge Generation

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    für 7 Milliarden Menschen
    Nee, für 7% davon.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  9. #9
    alternativlos Benutzerbild von Skorpion968
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    29.938

    Standard AW: Können wir uns den Sozialstaat noch leisten?... Horrende Kosten für junge Generation

    Zitat Zitat von Wadenkater Beitrag anzeigen
    So ist es, er ist nicht nur ein Faulbär sondern auch ein Schmarotzer, der von echter Arbeit keine ahnung hat und sich nur darauf versteht, Menschen auszubeuten, diese dann aber auch dazu noch verachtet, weil sie sich nicht so schmierig und gerissen wie er anstellen.
    Das ist nicht gerissen, das ist skrupellos.
    Mitglied der Linksfraktion

    As iron sharpens iron, a friend sharpens a friend.

  10. #10
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    32.330

    Standard AW: Können wir uns den Sozialstaat noch leisten?... Horrende Kosten für junge Generation

    Zitat Zitat von Herr Schmidt Beitrag anzeigen
    Ich sage nein

    ... wir müssen die Sozialleistungen nach der Wahl stark beschneiden ... es kann nicht und es darf nicht sein, das Faulbären die arbeitenden Menschen in Sippenhaft nehmen.
    Der Sozialstaat wird sich selbst zerstören, wie ein Vampir der sich irgendwann selbst aussagen muss.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek
    Warum Demokratie zum Faschismus führt

    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 131 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wohlfahrtsstaat und Einwanderungsland, ist beides zugleich realisierbar?
    Von Ganz_unten im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 16:43
  2. Merkel will nicht mehr das Klima retten.
    Von RDX im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 17:03
  3. Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 11:23
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 22:10
  5. Der Wohlfahrtsstaat Schweden
    Von basti im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 12:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •