+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 53

Thema: Gute Opfer, schlechte Opfer (01.11.09) Massaker der Sowjets bleibt ungesühnt.

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Winsen / Luhe
    Beiträge
    40.694

    Standard Gute Opfer, schlechte Opfer (01.11.09) Massaker der Sowjets bleibt ungesühnt.

    Wie der Strangtitel es schon aufzeigt :

    Die Tötung von etwa 1000 Zivilisten nach dem Einmarsch der Roten Armee in der Kleinstadt Treuenbrietzen am 23. April 1945 bleibt ungesühnt. "Wegen eines Verfahrenshindernisses" habe die Staatsanwaltschaft Potsdam das Verfahren wegen Mordes eingestellt, teilte Oberstaatsanwalt Helmut Lange mit.

    Hier sieht man wer noch immer das sagen hat in der BRD :

    Bei dem „Hindernis“ handele es sich nach einer Stellungnahme des Bundesjustizministeriums um den Artikel III des Kontrollratsgesetzes Nr. 4 vom 20. Oktober 1945. Er schloss die Zuständigkeit deutscher Gerichte für strafbare Handlungen von Militärpersonen der Alliierten Streitkräfte oder Alliierte Staatsangehörige aus. „Nach diesem Gesetz können wir nicht weiter ermitteln“, sagte der Oberstaatsanwalt. Man wolle jetzt aber prüfen, ob russische Behörden um Mithilfe gebeten werden sollen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der gleiche Fall, aber intensiver geschildert bei der Berliner Morgenpost :

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zitate :

    Etwa 1000 Zivilisten sollen an diesem 23. April 1945 in Treuenbrietzen getötet worden sein. In der Kleinstadt wurde jahrzehntelang über dieses Massaker geschwiegen. Das änderte sich erst 1989 nach der politischen Wende.

    Für "nicht haltbar" hält Wolfgang Ucksche die Version, Anlass sei eine am 23. April 1945 durchgeführte Massenerschießung italienischer Zwangsarbeiter in einer Kiesgrube nahe der Stadt gewesen. Bei dieser Gräueltat - verübt vermutlich durch Angehörige der Waffen-SS - waren 127 Menschen gestorben. Auch dieses Verbrechen ist noch nicht aufgeklärt. Das Verfahren wird in der Zentralstelle zur Aufklärung von NS-Verbrechen in Ludwigsburg (Baden-Württemberg) geführt.

    Letztlich sei das Vorgehen nach einem Befehl des Oberbefehlshabers der Weißrussischen Front, Marschall Schukow, vom 15. April 1945 ja auch gedeckt gewesen, sagt Ucksche. "Geiselnahmen und Erschießungen von Mitgliedern der ortsansässigen Bevölkerung waren darin eindeutig vorgesehen."
    Geändert von Alfred (01.11.2009 um 14:43 Uhr)

  2. #2
    Familienbenutzer Benutzerbild von Settembrini
    Registriert seit
    27.04.2005
    Ort
    Balin
    Beiträge
    2.866

    Standard AW: Gute Opfer, schlechte Opfer (01.11.09) Massaker der Sowjets bleibt ungesühnt.

    Wer genau soll denn dafuer jetzt auch noch "suehnen"?

    Zitat Zitat von Alfred Beitrag anzeigen
    Hier sieht man wer noch immer das sagen hat in der BRD
    Richtig, naemlich das Gesetz. Und?
    the flat earth society is meeting here today
    singing happy little lies
    and the bright ship humana is sent far away - with grave determination
    and no destination

    Brett Gurewitz

  3. #3
    --- Benutzerbild von htc
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    earth
    Beiträge
    10.331

    Standard AW: Gute Opfer, schlechte Opfer (01.11.09) Massaker der Sowjets bleibt ungesühnt.

    Lustig, ich bin gerade durch Treuenbritzen durchgefahren, und befinde mich in unmittelbarer Nähe.

  4. #4
    ein Schwabe Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    35.626

    Standard AW: Gute Opfer, schlechte Opfer (01.11.09) Massaker der Sowjets bleibt ungesühnt.

    In einem Staat der russische Ehrenmale in seiner Hauptstadt duldet und im Regierungsgebäude russische Siegergraffity hinter Glas stellt, sollte einen nichts mehr wundern.

  5. #5
    Molon labe Benutzerbild von Gryphus
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Russland / Mordor
    Beiträge
    12.699

    Standard AW: Gute Opfer, schlechte Opfer (01.11.09) Massaker der Sowjets bleibt ungesühnt.

    Zitat Zitat von Tschuikow Beitrag anzeigen
    Lustig, ich bin gerade durch Treuenbritzen durchgefahren, und befinde mich in unmittelbarer Nähe.
    Lustig, ich hab da mal gewohnt.
    "In einem Schicksale unterliegt man, oder obsiegt man. Nationalist ist, wer sich nicht in das Schicksal der Nation ergibt, sondern ihm widersteht." - Arthur Moeller van der Bruck
    (x)

  6. #6
    --- Benutzerbild von htc
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    earth
    Beiträge
    10.331

    Standard AW: Gute Opfer, schlechte Opfer (01.11.09) Massaker der Sowjets bleibt ungesühnt.

    Zitat Zitat von Gryphus Beitrag anzeigen
    Lustig, ich hab da mal gewohnt.
    Würdest du immer noch da wohnen, wäre ich glatt mal vorbeigekommen...

  7. #7
    Molon labe Benutzerbild von Gryphus
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Russland / Mordor
    Beiträge
    12.699

    Standard AW: Gute Opfer, schlechte Opfer (01.11.09) Massaker der Sowjets bleibt ungesühnt.

    Zitat Zitat von Tschuikow Beitrag anzeigen
    Würdest du immer noch da wohnen, wäre ich glatt mal vorbeigekommen...
    Wenn wir schon bei hypothetischen Fragen sind, dann würde ich mich hypothetisch betrachtet darüber freuen.
    "In einem Schicksale unterliegt man, oder obsiegt man. Nationalist ist, wer sich nicht in das Schicksal der Nation ergibt, sondern ihm widersteht." - Arthur Moeller van der Bruck
    (x)

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Winsen / Luhe
    Beiträge
    40.694

    Standard AW: Gute Opfer, schlechte Opfer (01.11.09) Massaker der Sowjets bleibt ungesühnt.

    Zitat Zitat von Settembrini Beitrag anzeigen
    Wer genau soll denn dafuer jetzt auch noch "suehnen"?



    Richtig, naemlich das Gesetz. Und?
    Hallo, geht es noch? Welches Gesetz dennn du Ahnungslose Niete? Hier geht es um ein Kriegsverbrechen das gesühnt werden muss. Du schreibst aber auch einen Müll zusammen.

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Winsen / Luhe
    Beiträge
    40.694

    Standard AW: Gute Opfer, schlechte Opfer (01.11.09) Massaker der Sowjets bleibt ungesühnt.

    Zitat Zitat von Tschuikow Beitrag anzeigen
    Lustig, ich bin gerade durch Treuenbritzen durchgefahren, und befinde mich in unmittelbarer Nähe.
    Ja, Lustig. Ein Massaker an der Zivilbevölkerung ist lustig. Linke Logik. Muss man nicht verstehen.

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Winsen / Luhe
    Beiträge
    40.694

    Standard AW: Gute Opfer, schlechte Opfer (01.11.09) Massaker der Sowjets bleibt ungesühnt.

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    In einem Staat der russische Ehrenmale in seiner Hauptstadt duldet und im Regierungsgebäude russische Siegergraffity hinter Glas stellt, sollte einen nichts mehr wundern.
    Da hast du recht. Anschaulich sind auch die Kommentare der Linksspinner hier.

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •