+ Auf Thema antworten
Seite 2275 von 2275 ErsteErste ... 1275 1775 2175 2225 2265 2271 2272 2273 2274 2275
Zeige Ergebnis 22.741 bis 22.750 von 22750

Thema: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

  1. #22741
    Blecheimer Benutzerbild von r2d2
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    1.802

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Beides Historikerinnen!
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]



    Von Physik haben die keinen Schimmer.

    Echte Kronzeuginnen!
    Fred Singer hat von Physik eine Ahnung, was seinen Aktivitäten keineswegs zur Ehre gereicht.

    Um Physik gehts in dem Buch nicht, sondern um vermeintlich wissenschaftliche Kontroversen im öffentlichen Diskurs.

  2. #22742
    Mitglied Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    1.107

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Ja, schon schlimm, sogar der NOVEMBER, diese leugnerische Drecksau hat sich gegen die Sekte der Church-of-global-warming verschworen!
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Sofort exkommunizieren, es gibt ja noch andere Monate!

    Die Antarktis ist und war schon immer wegen der Abgeschiedenheit, der Gradmesser für klimatische Veränderungen.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Seit 2012, seit 3 Wintern durchweg über Durchschnitt.

  3. #22743
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    5.001

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Panther Beitrag anzeigen
    Die Antarktis ist und war schon immer wegen der Abgeschiedenheit, der Gradmesser für klimatische Veränderungen.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Seit 2012, seit 3 Wintern durchweg über Durchschnitt.


    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #22744
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    5.001

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #22745
    Mitglied Benutzerbild von Carl von Cumersdorff
    Registriert seit
    15.03.2014
    Ort
    Sankt Pauli
    Beiträge
    636

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Climate change is natural
    Wissenschaftswebseite


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Von mir aus kann in Deutschland ab sofort jeden Tag über 25 Grad sein. Hätte nichts gegen eine Erderwärmung besonders um Deutschland.

  6. #22746
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    5.001

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Carl von Cumersdorff Beitrag anzeigen
    Von mir aus kann in Deutschland ab sofort jeden Tag über 25 Grad sein. Hätte nichts gegen eine Erderwärmung besonders um Deutschland.
    Selbst im germanischen Hochsommer fahren rd. 95% der Deutschen ins NOCH wärmere südliche Ausland.

    Tja,
    Alarmisten sind in jeglicher Beziehung auf dem falschen Fuß!

  7. #22747
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    5.001

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    "Ende des letzten Jahrhunderts schien die globale Temperatur sich immer mehr zu erhöhen. doch seit 1998, dem großen El Nino, tut sich nichts mehr. Russische Forscher sagen schon seit 20 Jahren, dass wieder mal eine Abkühlung bevorsteht. Und auch immer mehr westliche Forscher kommen darauf, dass das Erdklima maßgeblich von Sonnen- und Ozeanzyklen gesteuert wird. Spurengase wie CO2 (z. Zt. 0,4 Promille in der Atmosphäre) haben bestimmte Einflüsse auf die Lufttemperatur (und schaffen überhaupt erst erträgliche temperaturen), aber ein direkt proportionaler Einfluss mit der Erhöhung der Konzentration ist in der komplexen Realität nicht nachweisbar. Ich denke, die Politik hat sich da in etwas verrannt (und ein Großteil der Forschungsinstitute und der Medien auch). Nur kann man da keine 180°-Wende hinlegen, sondern plänkelt so vor sich hin und rudert vorsichtig zurück. Ist Euch schon mal aufgefallen, dass früher die Katastrophe viel näher war als heute? Da sprach man von wenigen Jahren, die uns noch bleiben. Der Nordpol müssten schon längst eisfrei und die Südseeinseln abgesoffen sein, unsere Kinder müssten eigentlich gar nicht mehr wissen wie Schnee aussieht und um an die Nordsee zu gelangen, müssten wir nicht mehr durch Holland fahren müssen. Ist aber alles noch wie früher. Jetzt haben die Forscher die Katastrophe nach hinten verschoben. Ja, so bis 2030 oder 2050 haben wir noch Zeit, und dann sollten wir so langsam in die Puschen kommen, damit unsere Enkel und Urenkel nicht böse über uns denken. Die Wärme versteckt sich ganz gemein dort wo das Meer am tiefsten ist - im Mariannen-Graben - um irgendwann hinterrücks über uns herzufallen. Die CO2-Konzentration in der Atmosphäre nimmt zu, ohne dass ich das Klima weitererwärmt. Des halb spricht man ja auch nicht mehr von der Klimaerwärmung sondern Klimawandel, wo das Wetter immer extremer wird. Und das Wetter ist deshalb so extrem, weil es weiß, dass irgendwo die Wärme lauert, wegen der es ja extremer werden soll. Und immer das Meer um die Antarktis schön kalt halten, denn sonst rutscht der ganze Eisschild in der Westantarktis ruckzuck innerhalb von 500-1000 Jahren ins Meer. Also wenn das nicht stimmt, was die da sagen, dann würde ich die sofort entlassen... Sorry, das nehme ich nicht mehr ganz ernst. Und so mancher Politiker auch nicht. Doch wer gibt als erster zu, dass der Kaiser keinen Kleider anhat?"

    Zitat von [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #22748
    Mitglied Benutzerbild von Syntrillium
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    1.499

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    hallo,

    ohne punkt und Komma......


    mfg
    Es ist absolut möglich, dass jenseits der Wahrnehmung unserer Sinne ungeahnte Welten verborgen sind! (Albert Einstein)

  9. #22749
    Sommelier
    Registriert seit
    20.09.2009
    Beiträge
    2.274

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    "Ende des letzten Jahrhunderts schien die globale Temperatur sich immer mehr zu erhöhen. doch seit 1998, dem großen El Nino, tut sich nichts mehr. Russische Forscher sagen schon seit 20 Jahren, dass wieder mal eine Abkühlung bevorsteht. Und auch immer mehr westliche Forscher kommen darauf, dass das Erdklima maßgeblich von Sonnen- und Ozeanzyklen gesteuert wird. Spurengase wie CO2 (z. Zt. 0,4 Promille in der Atmosphäre) haben bestimmte Einflüsse auf die Lufttemperatur (und schaffen überhaupt erst erträgliche temperaturen), aber ein direkt proportionaler Einfluss mit der Erhöhung der Konzentration ist in der komplexen Realität nicht nachweisbar. Ich denke, die Politik hat sich da in etwas verrannt (und ein Großteil der Forschungsinstitute und der Medien auch). Nur kann man da keine 180°-Wende hinlegen, sondern plänkelt so vor sich hin und rudert vorsichtig zurück. Ist Euch schon mal aufgefallen, dass früher die Katastrophe viel näher war als heute? Da sprach man von wenigen Jahren, die uns noch bleiben. Der Nordpol müssten schon längst eisfrei und die Südseeinseln abgesoffen sein, unsere Kinder müssten eigentlich gar nicht mehr wissen wie Schnee aussieht und um an die Nordsee zu gelangen, müssten wir nicht mehr durch Holland fahren müssen. Ist aber alles noch wie früher. Jetzt haben die Forscher die Katastrophe nach hinten verschoben. Ja, so bis 2030 oder 2050 haben wir noch Zeit, und dann sollten wir so langsam in die Puschen kommen, damit unsere Enkel und Urenkel nicht böse über uns denken. Die Wärme versteckt sich ganz gemein dort wo das Meer am tiefsten ist - im Mariannen-Graben - um irgendwann hinterrücks über uns herzufallen. Die CO2-Konzentration in der Atmosphäre nimmt zu, ohne dass ich das Klima weitererwärmt. Des halb spricht man ja auch nicht mehr von der Klimaerwärmung sondern Klimawandel, wo das Wetter immer extremer wird. Und das Wetter ist deshalb so extrem, weil es weiß, dass irgendwo die Wärme lauert, wegen der es ja extremer werden soll. Und immer das Meer um die Antarktis schön kalt halten, denn sonst rutscht der ganze Eisschild in der Westantarktis ruckzuck innerhalb von 500-1000 Jahren ins Meer. Also wenn das nicht stimmt, was die da sagen, dann würde ich die sofort entlassen... Sorry, das nehme ich nicht mehr ganz ernst. Und so mancher Politiker auch nicht. Doch wer gibt als erster zu, dass der Kaiser keinen Kleider anhat?"

    Zitat von [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dazu passt:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wenn die Regierung verkündet, "es wird wärmer", heißt das für Menschen gesunden Verstandes: "Leute, zieht Euch warm an!" (Edgar L. Gärtner)

    "Absence of evidence is not evidence of absence." (Kerry Emanuel)

  10. #22750
    FREIGEIST Benutzerbild von Ingeborg
    Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    27.310

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Menschen sterben nach starken Schneefällen


    Japan ist von Winterstürmen gebeutelt: Nach starken Schneefällen sollen mehrere Menschen beim Schneeschaufeln und bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen sein.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten
Seite 2275 von 2275 ErsteErste ... 1275 1775 2175 2225 2265 2271 2272 2273 2274 2275

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Ozonloch - Klimaschwindel
    Von SAMURAI im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 15:22
  2. Türkische Koks-Bande aufgeflogen
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 22:03
  3. Gewaltiger Schlag gegen Islamistische Terrorszene in GB und Kanada
    Von Sterntaler im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.06.2006, 19:12
  4. Fernseh-Fälschung aufgeflogen
    Von Ekki-R im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.12.2003, 07:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 340

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •