PDA

Vollständige Version anzeigen : Tschechischer Präsident Klaus beim Klauen erwischt



Abendländer
14.04.2011, 14:41
Wenn das Benesch wüßte?
Ein Protokoll-Füller muß den tschechischen Präsidenten sehr beeindruckt haben.
Er läßt ihn "unbeabsichtigt verschwinden".
Sein Grinsen bestätigt: Er hat sich diebisch gefreut.
Auf jeden Fall hat er seinem Namen alle Ehre gemacht:
"Klau`s"

http://www.youtube.com/watch?v=H4MEPKKEoBM

schastar
14.04.2011, 15:28
find ich lustig:))

ochmensch
14.04.2011, 15:33
Geil. Den Klaus fand ich schon immer cool. :))

Reichspräsident
14.04.2011, 16:45
Eigentlich keine allzu große Überraschung denn im Klauen sind die Tschechen ja Weltmeister, genauso wie ihre polnischen Nachbarn.

-jmw-
15.04.2011, 11:37
Ich glaub, er hätte als Präsident den Füller schon gekriegt, hätte er nur höflich gefragt, ob er ihn haben dürfe. :D

Erik der Rote
15.04.2011, 19:07
gerade Klaus war es der als einziger versucht hat den Lissabon ZUg und damit die EUddssr aufzuhalten

dafür wird ihm gleich bei der nichtssagenden Sache massenmedial ans Bein gepinkelt

und unsere Rechten jubeln auch noch wenn der einzige Garant der sich damals gegen die EU Wahnsinn gestellt hat angegriffen wird

Krabat
15.04.2011, 19:55
Tschechen stecken sich gerne mal was ein. Dem nächsten erzählt er, der Füller sei aus tschechischer Produktion. Wer nichts eigenes hat, muß eben bei anderen stehlen.

Fiel
15.04.2011, 20:13
Vor einigen Tagen wurde in die Villa des ehemaligen Deutschen Aussenministers Genscher eingebrochen. Neben verschiedenen Wertgegenständen bedauerte Genscher besonders den Verlust einiger persönliche Erinnerungsstücke, wie Füllfederhalter. Es scheint wohl eher so zu sein, dass diese Schreibgeräte oft als Erinnerungsstücke mitgenommen werden, was man sogar verstehen kann.

Abendländer
15.04.2011, 21:11
gerade Klaus war es der als einziger versucht hat den Lissabon ZUg und damit die EUddssr aufzuhalten

dafür wird ihm gleich bei der nichtssagenden Sache massenmedial ans Bein gepinkelt

und unsere Rechten jubeln auch noch wenn der einzige Garant der sich damals gegen die EU Wahnsinn gestellt hat angegriffen wird

Ich glaube nicht, daß jemand hier dem Klaus ernsthaft böse ist, daß er sich den Füller eingesteckt hat - sie fanden es eher alle amüsant.

Was anderes ist allerdings der Lissabon-Vertrag. Es ist richtig, er war dagegen - hat aber letztendlich auch klein beigegeben, was ich schlimmer finde, als von Anfang an dagegen zu sein - die Enttäuschung über das Einknicken wiegt schwerer.

navy
16.04.2011, 20:19
find ich lustig:))


ich auch, vor allem weil das Video Weltweit verbreitet wurde

Praktiker
16.04.2011, 20:24
Ich glaub, er hätte als Präsident den Füller schon gekriegt, hätte er nur höflich gefragt, ob er ihn haben dürfe. :D

Das wäre ja so ,-
als ob ein Pole fragen würde :

" Darf ich ihr Auto haben ,-
oder muss ich es heut nacht klauen ? " :hihi:

http://666kb.com/i/bsp5fbwiqnb48qge4.jpg

Praktiker
16.04.2011, 20:42
Ich glaub, er hätte als Präsident den Füller schon gekriegt, hätte er nur höflich gefragt, ob er ihn haben dürfe. :D

war ´ne kleine Entschädigung für die Kosten
der Botschaftsbesetzung 1989 in Prag.... :D

Skaramanga
17.04.2011, 19:13
Na und? Politiker klauen ständig. Gehört quasi zur Tätigkeitsbeschreibung des Politikers.