PDA

Vollständige Version anzeigen : Hetzt die EU Christen und Moslems aufeinander



PastorPeitl
25.04.2011, 13:38
Es scheint immer klarer zu werden, dass die EU an einem neuen Holocaust bastelt.

Was sollte die EU dazu veranlassen in einem EU Kalender die christlichen Feiertage zu vergessen, die muslimen aber einzutragen?

Warum besteht Obama auf dem Beitritt der Türkei zur EU, obwohl auch ihm klar sein muss, dass 80% der türkischen Fläche am asiatischen Kontinent liegen?

Warum wird plötzlich angeblich islamisches Propagandamaterial in deutscher Sprache anstatt arabisch herausgegeben?

Es scheint wirklich im Interesse der EU zu liegen Christen und Moslems aufeinanderzuhetzen.

Die Frage nur wozu?

Euer

Pastor Hans-Georg Peitl

PastorPeitl
25.04.2011, 13:42
Ganz offensichtlich hat die EU hohes Interesse Christen und Moslems aufeinander zu hetzen:

1.) Erst erscheint ein EU-Kalender, in welchem nur muslime nicht aber christliche Feiertage eingetragen sind.

2.) Dann fordert Obama den Beitritt der Türkei zur EU, obwohl 80% der Türkei auf asiatischem Grund liegen.

3.) Dann erscheint ein anscheinend islamischer Propagandafilm komischer Weise auf Deutsch. (Die Sprache des Islam ist arabisch)

Es scheint also darauf zu zu laufen, dass an einem neuen Holocaust gebastelt wird.

Die Frage nur: Wozu?

Euer

Pastor Hans-Georg Peitl

Casus Belli
25.04.2011, 13:48
Die EU hat keine gemeinsamen Interessen die sie in Sachen Islam auf einen Nenner bringen könnten. Dieser Strang ist Unsinn und du höchstwahrscheinlich von einem Muslimen im Schafspelz.

Allahu Akbar Peitl! :vogel:

JensVandeBeek
25.04.2011, 13:57
0) Ganz offensichtlich hat die EU hohes Interesse Christen und Moslems aufeinander zu hetzen:

1.) Erst erscheint ein EU-Kalender, in welchem nur muslime nicht aber christliche Feiertage eingetragen sind.

2.) Dann fordert Obama den Beitritt der Türkei zur EU, obwohl 80% der Türkei auf asiatischem Grund liegen.

3.) Dann erscheint ein anscheinend islamischer Propagandafilm komischer Weise auf Deutsch. (Die Sprache des Islam ist arabisch)

Es scheint also darauf zu zu laufen, dass an einem neuen Holocaust gebastelt wird.


Die Frage nur: Wozu?

Euer

Pastor Hans-Georg Peitl

Strangtitel ist völlig übertrieben und zeigt fehlende Selbstbewußtsein

0) Warum sollten sie? Was hätte sie davon?
1) Das war schon Mal Thema hier. Auch wenn einige anders glauben wollen, die EU hat ausdrücklich erklärt, dass es Fehler war; nicht Korrektur gelesen wurde.
2) Das hat mit Obama nicht zu tun. Alle Präsidenten der USA haben immer schon Beitritt der Türkei in die EU unterstützt. (Leider).
3) Knapp 95% der Filme die in Deutschland gezeigt werden sind deutsche synchronisiert. Warum soll es komisch sein?. Es ist eindeutig dass der Film für alle gemacht wurde. Außerdem alle Muslime haben nicht eine gemeinsame Sprache.

PastorPeitl
25.04.2011, 14:06
Das ist falsch. Alle Muslime haben eine gemeinsame Sprache, da es bis heute so ist, dass der Koran nur in arabisch gelesen werden darf.

Deshalb ist auch sämtliches internes Propagandamaterial bis heute in arabisch.

Nur Nachrichten an das ausländische Fernsehen werden in englischer Sprache übersetzt, es bleibt aber immer die arabische Tonspur erhalten.

Dieser Film ist folglicherweise zwar aufwendig gemacht, aber mit Sicherheit nicht muslimer Herkunft.

Weiters: Nein, ich bin kein Moslem. Ich bin christlicher Pastor der für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit eintritt, ein 1118 Humandenker, stehe der 1770 Bewegung daher positiv gegenüber und habe keine Lust, dass wieder einmal Brüder und Schwestern unter die Räder geraten.

Wenn Du mehr über mich wissen willst, empfehle ich Dir mein Fernsehinterview im israelischen Fernsehen mit Professor Laitman:

http://www.youtube.com/watch?v=Eh-zjeesexU
(Kabbala - Bewegung)

Übrigens noch eine Frage: Was ist Deine Muttersprache? ICh hätte aus dem Namen getippt: flamisch. Aber auch dort ist die Gramatik anders.

Efna
25.04.2011, 14:14
Die EU hat keine gemeinsamen Interessen die sie in Sachen Islam auf einen Nenner bringen könnten. Dieser Strang ist Unsinn und du höchstwahrscheinlich von einem Muslimen im Schafspelz.

Allahu Akbar Peitl! :vogel:

Naja so unwahrscheinlich ist das nicht, dieses Prinzip war immer sehr wirkungsvoll.

Tantalit
25.04.2011, 14:26
Der Islam ist eine Prüfung für die Christen entweder wir bestehen sie oder wir bekommen einen wunden Hintern.

PastorPeitl
25.04.2011, 14:31
Sorry, ich bin christlicher Pastor.

Allerdings ein Anhänger von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit.

Ein guter 1118, bzw. Freund der 1770.

Allerdings wird es immer merkwürdiger, was alles von Seiten des Islams kommen soll.

Sterntaler
25.04.2011, 14:33
der Titel ist gar nicht so verkehrt....., wie man auch hier erkennt:

http://www.focus.de/politik/deutschland/rechtsextremismus-zentralrat-der-juden-fordert-npd-verbot_aid_620869.html



obwohl es eher anders herum ist , die Freimarurer , Satanisten und Bilderbergen und andere Verschwörer benutzen den Islam und die Masseneinschleusung kulturferner Unterschichten nach Europa, um das Christentum zu vernichten. Völker- , Kultur- und Religionsmord auf Raten.

Eukalyptusbonbon
25.04.2011, 14:51
Dass der selbsternannte "Pastor" Peitl von einem "neuen Holocaust" redet, zeigt an, dass er ein nichternstzunehmender philosemitischer Clown ist. Dass ein Bürgerkrieg geplant ist, glaube ich auch, doch dürften dessen Drahtzieher die Juden sein.

PastorPeitl
25.04.2011, 15:38
Und was kann mich so sicher sein lassen, dass es bei einem Bürgerkrieg nicht zu einem Holocaust kommen wird.

Ein Bürgerkrieg spielt sich im Normalfall in einem Land ab und wird in der Regel dadurch beendet, dass man ihn über die Grenzen ablenkt oder intern einen schuldigen sucht.

Gerade wenn Du der Meinung bist, dass es zu einem Bürgerkrieg kommen könnte, wobei ich nicht weiss, ob Du dies in einem Land oder im Staat Europa meinst, dann wird man mit Sicherheit einen Schuldigen suchen.

Für die letzte ernsthafte Krise waren dies in den 1930 die Juden.

Wer garantiert, dass diesmal nicht der Islam Opfer wird?

Eukalyptusbonbon
25.04.2011, 15:43
Und was kann mich so sicher sein lassen, dass es bei einem Bürgerkrieg nicht zu einem Holocaust kommen wird.

Ein Bürgerkrieg spielt sich im Normalfall in einem Land ab und wird in der Regel dadurch beendet, dass man ihn über die Grenzen ablenkt oder intern einen schuldigen sucht.

Gerade wenn Du der Meinung bist, dass es zu einem Bürgerkrieg kommen könnte, wobei ich nicht weiss, ob Du dies in einem Land oder im Staat Europa meinst, dann wird man mit Sicherheit einen Schuldigen suchen.

Für die letzte ernsthafte Krise waren dies in den 1930 die Juden.

Wer garantiert, dass diesmal nicht der Islam Opfer wird?

Wie gesagt, die Schuldigen, welche die Ausländer nach Europa geholt habe, sind die Juden. Es ist eine Chutzpe Deinerseits zu behaupten, die Juden könnten die unschuldigen Opfer eines möglichen Bürgerkrieges sein, wenn sie ihn doch angezettelt haben.

Dein hysterisches Geschreie werde ich fortan ignorieren, da Du für mich nur ein philosemitischer Clown bist, der hier absichtlich Unruhe verbreitet.

PastorPeitl
25.04.2011, 15:45
Sorry. Ich habe nicht gemeint, dass diesmal die Juden unter dem Holocaust leiden, sondern die Moslems.

Ein Holocaust ist zwar vielleicht als Wort schlecht gewählt, vielleicht wäre die Ermordung einer Religionsgemeinschaft das richtigere Wort, aber ich habe bisher für so eine Situation noch kein anderes Wort gefunden.

Es gibt die Parallele zwischen Moslems und Islamisten, so wie dereinst zwischen Juden und Zionisten.

Und es gibt immer mehr Ereignisse, die den Hass auf den Islam schürren.

Vielleicht wäre die Frage, ob es einen Genozit geben könnte, besser formuliert gewesen.

Tantalit
25.04.2011, 15:55
Und was kann mich so sicher sein lassen, dass es bei einem Bürgerkrieg nicht zu einem Holocaust kommen wird.

Ein Bürgerkrieg spielt sich im Normalfall in einem Land ab und wird in der Regel dadurch beendet, dass man ihn über die Grenzen ablenkt oder intern einen schuldigen sucht.

Gerade wenn Du der Meinung bist, dass es zu einem Bürgerkrieg kommen könnte, wobei ich nicht weiss, ob Du dies in einem Land oder im Staat Europa meinst, dann wird man mit Sicherheit einen Schuldigen suchen.

Für die letzte ernsthafte Krise waren dies in den 1930 die Juden.

Wer garantiert, dass diesmal nicht der Islam Opfer wird?

Der Islam kann gar nicht Opfer sein da er zuallererst Täter ist und wenn er es ist hat er das sich das selbst zuzuschreiben,

Der Muslimist gehört hier nicht hin er ist das Übel das es gilt zu vertreiben da er nur Zwietracht sät und wie ein wildes Tier um sich beißt.
Er hält sich nicht an die Regeln der Menschen, er tötet und drangsaliert wahllos Christen, Andersgläubige und Schwache.

Der Muslim hat seinen Platz aber nicht in Europa und nicht unter Menschen.

Eukalyptusbonbon
25.04.2011, 15:56
Sorry. Ich habe nicht gemeint, dass diesmal die Juden unter dem Holocaust leiden, sondern die Moslems.

Ein Holocaust ist zwar vielleicht als Wort schlecht gewählt, vielleicht wäre die Ermordung einer Religionsgemeinschaft das richtigere Wort, aber ich habe bisher für so eine Situation noch kein anderes Wort gefunden.

Es gibt die Parallele zwischen Moslems und Islamisten, so wie dereinst zwischen Juden und Zionisten.

Und es gibt immer mehr Ereignisse, die den Hass auf den Islam schürren.

Vielleicht wäre die Frage, ob es einen Genozit geben könnte, besser formuliert gewesen.

Du willst also bei uns Mitleid mit den Moslems erwecken, nachdem diese dem Ruf der Juden gefolgt sind, sich hier in Europa massenhaft niederzulassen, um uns hier in unserem angestammten Lebensraum zu verdrängen? Deine These, dass in einem zukünftigen Bürgerkrieg die Religionsgemeinschaft der Moslems vernichtet würde, ist aus zweierlei Gründen absurd.

Erstens wären die Moslems in ihren Stammländern nicht betroffen, von einer Vernichtung des Islames könnte also keine Rede sein, wenn hier alle Moslems getötet würden.

Zweitens ist der von Dir vorgestellte Ausgang der Bürgerkrieges angesichts der viel höheren Aggressivität der Ausländer und deren Unterstützung durch die Machthaber im heutigen Europa (die Juden) höchst unwahrscheinlich. Ein Ausrotten der weißen Rasse in ihrem Heimatkontinent erscheint mir da doch viel wahrscheinlicher.

Du bist also ein Feind der Europäer, mein Respekt für Dich ist gleich null.

BRDDR_geschaedigter
25.04.2011, 16:00
Sorry. Ich habe nicht gemeint, dass diesmal die Juden unter dem Holocaust leiden, sondern die Moslems.

Ein Holocaust ist zwar vielleicht als Wort schlecht gewählt, vielleicht wäre die Ermordung einer Religionsgemeinschaft das richtigere Wort, aber ich habe bisher für so eine Situation noch kein anderes Wort gefunden.

Es gibt die Parallele zwischen Moslems und Islamisten, so wie dereinst zwischen Juden und Zionisten.

Und es gibt immer mehr Ereignisse, die den Hass auf den Islam schürren.

Vielleicht wäre die Frage, ob es einen Genozit geben könnte, besser formuliert gewesen.

Ich wüsste nicht, dass Juden damals vom Staat lebten und den ganzen Tag nichts Besseres zu tun hatten als Deutsche zu messern und ständig Sonderrechte zu fordern.

Chronos
25.04.2011, 16:01
Sorry, ich bin christlicher Pastor.
Das kann ja jeder hier von sich behaupten...


Allerdings ein Anhänger von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit.
Au Backe! Erzähl das mal den Musels, dass du ein Freund von Freiheit und Gleichheit seiest. Entweder machen sie dich gleich kalt, oder sie lachen sich schief.


Ein guter 1118, bzw. Freund der 1770.
Es wäre viel besser, wenn du ein Freund der 1683er-Wiener wärst...


Allerdings wird es immer merkwürdiger, was alles von Seiten des Islams kommen soll.
Ja, was soll denn so alles von Seiten des Islams kommen? Die liebreizenden Suren? Oder die unverschämten Forderungen an die Europäer? Oder all die anderen netten Sachen, die deine Kumpels so treiben?


...Wer garantiert, dass diesmal nicht der Islam Opfer wird?
Ach du meine Güte! Welcher Depp von Imam hat dich denn ins Rennen geschickt? Die Nummer von den Moslems als die Juden der Neuzeit haben doch schon ein paar andere trojanische Gäule hier vom Stapel gelassen.

Ein bisschen Forums-Dschihad heute, ja? :D

PastorPeitl
25.04.2011, 16:22
Sie mir nicht bös, bei uns Christen gibt es keinen Dschihad, sondern ein "Gehet hin in alle Welt, sagt es allen Völkern und lehrt sie zu halten was ich Euch gesagt habe". Späterer Nachsatz: Und taufet sie im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Und auch wenn ihr es noch so oft versucht: ich bin unitarier Pastor

Wenn Du es nicht glaubst, dann schau in das Zentrale Vereinsregister unter:

http://zvr.bmi.gv.at/Start

und gib dort: ZVR-Zahl 740389713 ein.

Dann findest DU mich als Outreach Manager.

Ich halte mich nur an das altrömische Glaubensbekenntnis:

http://de.wikipedia.org/wiki/Altr%C3%B6misches_Glaubensbekenntnis

Und das weisst Jesus nicht als Gott aus.

Wenn ich also eine christliche Lehre vor mir habe, die ihrem eigenen Glaubensbekenntnis nicht entspricht und eine islamische Lehre, die auch nicht dem Koran entspricht, sprich beide irgendetwas, nur nicht die Wahrheit lehren,
nämlich nicht einmal ihre eigene, dann werde ich halt versuchen den Frieden herzustellen.

Ich muss ja sowieso lauter Menschen respektieren, die an ihre eigenen Lehren nicht glauben.

Euer

Pastor Hans-Georg Peitl
http://jachwe.wordpress.com

Dexter
25.04.2011, 17:07
Sie mir nicht bös, bei uns Christen gibt es keinen Dschihad, sondern ein "Gehet hin in alle Welt, sagt es allen Völkern und lehrt sie zu halten was ich Euch gesagt habe". Späterer Nachsatz: Und taufet sie im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Und auch wenn ihr es noch so oft versucht: ich bin unitarier Pastor

Wenn Du es nicht glaubst, dann schau in das Zentrale Vereinsregister unter:

http://zvr.bmi.gv.at/Start

und gib dort: ZVR-Zahl 740389713 ein.

Dann findest DU mich als Outreach Manager.

Ich halte mich nur an das altrömische Glaubensbekenntnis:

http://de.wikipedia.org/wiki/Altr%C3%B6misches_Glaubensbekenntnis

Und das weisst Jesus nicht als Gott aus.

Wenn ich also eine christliche Lehre vor mir habe, die ihrem eigenen Glaubensbekenntnis nicht entspricht und eine islamische Lehre, die auch nicht dem Koran entspricht, sprich beide irgendetwas, nur nicht die Wahrheit lehren,
nämlich nicht einmal ihre eigene, dann werde ich halt versuchen den Frieden herzustellen.

Ich muss ja sowieso lauter Menschen respektieren, die an ihre eigenen Lehren nicht glauben.

Euer

Pastor Hans-Georg Peitl
http://jachwe.wordpress.com

Du bist deine eigene christliche Sekte, und lebst vom Geld, dass dir die Gläubigen geben, sofern du sie nicht dafür ausbeutest:
http://www.wirtschaftsblatt.at/archiv/unternehmen/dubioser-verein-arbeitswelt-ist-im-visier-der-schwarzarbeits-fahnder-25764/index.do


Dubioser Verein Arbeitswelt ist im Visier der Schwarzarbeits-Fahnder

Die dubiosen Geschäfte des "überkonfessionellen christlichen Ordens" Verein Arbeitswelt um den selbst ernannten Missionar Hans-Georg Peitl sorgen für Aufregung. "Wie Jesus einst dem Fischer Petrus einen durchschlagenden Erfolg garantierte, indem er ihn so viele Fische fangen liess, dass auch für andere Gewerbetreibende genug erzielt werden konnte, so wollen auch wir der Wirtschaft mit dem Preis von 8,50 Euro pro geleisteter Arbeitstunde helfen, ihren Erfolg zu maximieren", preist Peitl seine Arbeitsmarktoffensive. Man sei keine Personalleasingfirma, sondern ein gemeinnütziger Verein, dessen Mitglieder ehrenamtlich tätig sind - gegen Bezahlung, sagt der "Tempelritter" gegenüber dem WirtschaftsBlatt. Die Bezahlung sei bloss eine Aufwandsentschädigung. Daher zahle man auch keine Abgaben. Eine Gewerbekonzession dürfte auch fehlen.


Du bist ein selbsternannter Priester. Das geht auf der evangeliken Basis sehr schnell und leicht. Im Grunde genommen ist dort jeder Priester, der genügend um sich schart, die ihn mit ihrem Geld aushalten.

Tosca
25.04.2011, 17:15
Die EU hat keine gemeinsamen Interessen die sie in Sachen Islam auf einen Nenner bringen könnten. Dieser Strang ist Unsinn und du höchstwahrscheinlich von einem Muslimen im Schafspelz.

Allahu Akbar Peitl! :vogel:

Bingo, der Trottel denkt wir wären doof.

Chronos
25.04.2011, 17:17
Du bist deine eigene christliche Sekte, und lebst vom Geld, dass dir die Gläubigen geben, sofern du sie nicht dafür ausbeutest:

Du bist ein selbsternannter Priester. Das geht auf der evangeliken Basis sehr schnell und leicht. Im Grunde genommen ist dort jeder Priester, der genügend um sich schart, die ihn mit ihrem Geld aushalten.
Aus dem Zitat:

...so wollen auch wir der Wirtschaft mit dem Preis von 8,50 Euro pro geleisteter Arbeitstunde helfen, ihren Erfolg zu maximieren", preist Peitl seine Arbeitsmarktoffensive.
Ach sooo funktioniert das?! Jetzt verstehe ich!

Du vermietest Arbeitskräfte an die Industrie für 8,50 und zahlst den Leuten dann 6,50.

Und von den zwei Prozent lebst Du, nicht wahr... :D

Tosca
25.04.2011, 17:17
Sorry, ich bin christlicher Pastor.

Allerdings ein Anhänger von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit.

Ein guter 1118, bzw. Freund der 1770.

Allerdings wird es immer merkwürdiger, was alles von Seiten des Islams kommen soll.

Wusstest du, dass wir einen echten Pastor im Forum haben? Ich denke Don Pacifico wird sich irre über dich freuen...

Lügen haben kurze Beinchen...hihi

Tosca
25.04.2011, 17:22
Dass der selbsternannte "Pastor" Peitl von einem "neuen Holocaust" redet, zeigt an, dass er ein nichternstzunehmender philosemitischer Clown ist. Dass ein Bürgerkrieg geplant ist, glaube ich auch, doch dürften dessen Drahtzieher die Juden sein.

Blödsinn, sein Gehalt bezieht der Herr "Pastor" von Ditib.

Chronos
25.04.2011, 17:22
Bingo, der Trottel denkt wir wären doof.:lach:

Aber erstaunlich ist die Zähigkeit dieser Burschen schon, das muss man ihnen lassen.

Immer wieder tauchen sie hier auf und knallen dann gegen die Scheibe wie Stubenfliegen, aber nix da, schon ein paar Stunden später steht der Nächste auf der Matte und versucht, seinen Senf hier auch abzulassen, bis man ihm dann die Gaunerei nachweist.

Tosca
25.04.2011, 17:25
Sorry. Ich habe nicht gemeint, dass diesmal die Juden unter dem Holocaust leiden, sondern die Moslems.

Ein Holocaust ist zwar vielleicht als Wort schlecht gewählt, vielleicht wäre die Ermordung einer Religionsgemeinschaft das richtigere Wort, aber ich habe bisher für so eine Situation noch kein anderes Wort gefunden.

Es gibt die Parallele zwischen Moslems und Islamisten, so wie dereinst zwischen Juden und Zionisten.

Und es gibt immer mehr Ereignisse, die den Hass auf den Islam schürren.

Vielleicht wäre die Frage, ob es einen Genozit geben könnte, besser formuliert gewesen.

Schau, was ich grade gefunden habe. Das lässt doch dein Herz höher schlagen, oder?

http://www.pi-news.net/wp/uploads/2008/03/mohammed_and_aisha.gif

Dexter
25.04.2011, 17:25
Die EU hat keine gemeinsamen Interessen die sie in Sachen Islam auf einen Nenner bringen könnten. Dieser Strang ist Unsinn und du höchstwahrscheinlich von einem Muslimen im Schafspelz.

Allahu Akbar Peitl! :vogel:

Der Troll ist so publik: er muss echt sein.

Unter dem gleichen Nickname findest du Unmengen im Internet. Er Unterschreibt mit seinem echten Namen und hat braucht 4 Facebook Profile. Nur für die genannte Kirche, deren Sektenchef er sein will, findet man nichts anderes als den Eintrag im Vereinsregister.

Tosca
25.04.2011, 17:27
:lach:

Aber erstaunlich ist die Zähigkeit dieser Burschen schon, das muss man ihnen lassen.

Immer wieder tauchen sie hier auf und knallen dann gegen die Scheibe wie Stubenfliegen, aber nix da, schon ein paar Stunden später steht der Nächste auf der Matte und versucht, seinen Senf hier auch abzulassen, bis man ihm dann die Gaunerei nachweist.

ja, aber das ist doch immer so. In Wien haben sie es auch probiert, aber die Wiener waren auf der Hut.

PastorPeitl
25.04.2011, 17:29
Unsere Kirche findet ihr im Facebook unter "Ordo templis laborate"

Tosca
25.04.2011, 17:35
Unsere Kirche findet ihr im Facebook unter "Ordo templis laborate"

Ja ja. Meine Güte, dass es heute noch so lustig wird, hätte ich nicht gedacht.

Dexter
25.04.2011, 17:36
Unsere Kirche findet ihr im Facebook unter "Ordo templis laborate"

Warum heißt das Ding radikal anders als der Verein, den du an anderer Stelle angegeben hast?

PastorPeitl
25.04.2011, 17:36
Was den Wirtschaftsblattartikel betrifft: Ja, es stimmt. Ich habe mit meiner Kirche dafür stark gemacht, dass ein jeder Mensch arbeiten darf und bin dafür fast unter die Räder der Justiz geraten.

Ich bin allerdings auch heute noch der Meinung, dass die Menschenrechtskonventionen der Vereinten Nationen 1947 das Recht auf Arbeit für alle Menschen zusichert.

Was soll eigentlich ein Mensch tun, der in Wien lebt und nicht Österreicher ist.

Das Betteln: Ist verboten. Wenn er bettelt ist er kriminell.
Das Arbeiten: Ist verboten. Nennt sich Schwarzarbeit. Ist auch kriminell.
Einbrechen: Auch das ist kriminell

Da ich es nicht leiden kann, dass man Menschen es verweigert, sich mit seiner eigenen Hände Arbeit Brot zu verdienen, habe ich versucht das Gesetz zu beugen.

PastorPeitl
25.04.2011, 17:38
Weil der Ordo templis laborate oder übersetzt "Templerritterorden" eine gedeckte Gesellschaft ist, während die Living Hands nur eine Erscheinungsform hiervon ist.

Sprich: So zu sagen eine offizielle Stelle eines gedeckten Ordens.

Aber auch der Eintrag Ordo templis laborate im Web ist wiederum nur ein Teil eines humanistischen Netzwerkes.

latrop
25.04.2011, 17:41
Du bist deine eigene christliche Sekte, und lebst vom Geld, dass dir die Gläubigen geben, sofern du sie nicht dafür ausbeutest:
http://www.wirtschaftsblatt.at/archiv/unternehmen/dubioser-verein-arbeitswelt-ist-im-visier-der-schwarzarbeits-fahnder-25764/index.do


Du bist ein selbsternannter Priester. Das geht auf der evangeliken Basis sehr schnell und leicht. Im Grunde genommen ist dort jeder Priester, der genügend um sich schart, die ihn mit ihrem Geld aushalten.

Erinnert mich so an den Vogel von den Salafisten.

wille
25.04.2011, 17:42
Dass der selbsternannte "Pastor" Peitl von einem "neuen Holocaust" redet, zeigt an, dass er ein nichternstzunehmender philosemitischer Clown ist. Dass ein Bürgerkrieg geplant ist, glaube ich auch, doch dürften dessen Drahtzieher die Juden sein.

Beweise....? Ansonsten bist auch ein Clown....

latrop
25.04.2011, 17:45
Was den Wirtschaftsblattartikel betrifft: Ja, es stimmt. Ich habe mit meiner Kirche dafür stark gemacht, dass ein jeder Mensch arbeiten darf und bin dafür fast unter die Räder der Justiz geraten.

Ich bin allerdings auch heute noch der Meinung, dass die Menschenrechtskonventionen der Vereinten Nationen 1947 das Recht auf Arbeit für alle Menschen zusichert.

Was soll eigentlich ein Mensch tun, der in Wien lebt und nicht Österreicher ist.

Das Betteln: Ist verboten. Wenn er bettelt ist er kriminell.
Das Arbeiten: Ist verboten. Nennt sich Schwarzarbeit. Ist auch kriminell.
Einbrechen: Auch das ist kriminell

Da ich es nicht leiden kann, dass man Menschen es verweigert, sich mit seiner eigenen Hände Arbeit Brot zu verdienen, habe ich versucht das Gesetz zu beugen.

Sag mal, bist du rumänischer Zigeuner ?

PastorPeitl
25.04.2011, 17:46
Nein, wieso. Wieso sollte ich Rumäne oder Zigeuner sein?

Nicht ich war derjenige, der hier gesagt hat: Der Typ ist Publik. Nur seine Sekte finden wir nicht.

Ihr habt gefunden, dass ich vier facebook Profile brauche.

Ihr habt gefunden, dass beim ordo templis laborate Bischöfe und Pastoren Mitglied sind.

Und ihr habt daher auch ein Foto von mir: Schaue ich aus wie ein Zigeuner?

Warum fragt ihr, wenn ihr schon viel über mich wisst.

Und den Rest könnt ihr auch noch herausfinden.

Wie hier jemand geschrieben hat: Ich bin publik.

Ich habe Euch nur eine Antwort auf die Frage, wo man im Facebook meine Kirche findet gegeben um Euch klar zu zeigen: Ich bin wirklich derselbe.

Hay
25.04.2011, 17:50
Das ist falsch. Alle Muslime haben eine gemeinsame Sprache, da es bis heute so ist, dass der Koran nur in arabisch gelesen werden darf.

Deshalb ist auch sämtliches internes Propagandamaterial bis heute in arabisch.

Nur Nachrichten an das ausländische Fernsehen werden in englischer Sprache übersetzt, es bleibt aber immer die arabische Tonspur erhalten.

Dieser Film ist folglicherweise zwar aufwendig gemacht, aber mit Sicherheit nicht muslimer Herkunft.

Weiters: Nein, ich bin kein Moslem. Ich bin christlicher Pastor der für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit eintritt, ein 1118 Humandenker, stehe der 1770 Bewegung daher positiv gegenüber und habe keine Lust, dass wieder einmal Brüder und Schwestern unter die Räder geraten.

Wenn Du mehr über mich wissen willst, empfehle ich Dir mein Fernsehinterview im israelischen Fernsehen mit Professor Laitman:

http://www.youtube.com/watch?v=Eh-zjeesexU
(Kabbala - Bewegung)

Übrigens noch eine Frage: Was ist Deine Muttersprache? ICh hätte aus dem Namen getippt: flamisch. Aber auch dort ist die Gramatik anders.

Ach, so funktioniert das? Zeitgleich hinterläßt du deine Postings in verschiedenen Threads?

So hast du geschrieben:



Eines verstehe ich nicht: Nachdem die Sprache des Islams arabisch ist und selbst der Koran nur in arabischer Sprache gelesen werden darf, warum hier die Sprache Deutsch verwendet wird.

Es passt allerdings in das Gesamtschema der EU, die ganz durch Zufall am EU Kalender die christlichen Feiertage vergisst, die muslimen allerdings einträgt.

Es scheint ein hohes Interesse der EU zu sein Christen und Moslems aufeinanderz zu hetzen.

und ich antwortete:




Nur Moslems behaupten, daß sich Arabisch nicht in andere Sprachen übersetzen ließe. Nichtsdestotrotz gibt es aber trotzdem von Moslems autorisierte Übersetzungen (siehe da!!!), zum Beispiel die Übersetzung von Max Henning.

Es wäre ja auch traurig, wenn es eine Sprache gäbe, die sich nicht übersetzen ließe. Man beachte nur, welche Auswirkungen das hätte!

Ich denke, das "Pastor" können wir im weiteren Verlauf der Diskussion weglassen. Ich finde, es erschwert die Sache nur unnötig.

Tosca
25.04.2011, 17:50
Nein, wieso. Wieso sollte ich Rumäne oder Zigeuner sein?

Nicht ich war derjenige, der hier gesagt hat: Der Typ ist Publik. Nur seine Sekte finden wir nicht.

Ihr habt gefunden, dass ich vier facebook Profile brauche.

Ihr habt gefunden, dass beim ordo templis laborate Bischöfe und Pastoren Mitglied sind.

Und ihr habt daher auch ein Foto von mir: Schaue ich aus wie ein Zigeuner?

Warum fragt ihr, wenn ihr schon viel über mich wisst.

Und den Rest könnt ihr auch noch herausfinden.

Wie hier jemand geschrieben hat: Ich bin publik.

Ich habe Euch nur eine Antwort auf die Frage, wo man im Facebook meine Kirche findet gegeben um Euch klar zu zeigen: Ich bin wirklich derselbe.

Ein mohammedanischer evangelischer Priester, ich berkomme nen Lachlrampf. Erbarmen, ich habe schon Muskelkater.

Dexter
25.04.2011, 17:52
Was den Wirtschaftsblattartikel betrifft: Ja, es stimmt. Ich habe mit meiner Kirche dafür stark gemacht, dass ein jeder Mensch arbeiten darf und bin dafür fast unter die Räder der Justiz geraten...
...habe ich versucht das Gesetz zu beugen.

Kurzum, du bist dafür rechtskräftig verurteilt worden?

Im Endeffekt hast du einen tollen Weg gefunden hilflose Menschen auszubeuten und dich an ihnen zu bereichern. Dem ganze das Schild des Opfers für die Menschlichkeit umzuhängen, macht die Geschichte eigentlich noch ekelhafter.

http://www.motifake.com/image/demotivational-poster/0807/christians-demotivational-poster-1216438537.jpg

Dexter
25.04.2011, 17:56
Ach, so funktioniert das? Zeitgleich hinterläßt du deine Postings in verschiedenen Threads?

So hast du geschrieben:



und ich antwortete:



Ich denke, das "Pastor" können wir im weiteren Verlauf der Diskussion weglassen. Ich finde, es erschwert die Sache nur unnötig.

Wir machen das einfacher. Ab jetzt bist du Papst, und damit die höhere Instanz.

Heil Diskordianismus:
http://discordian-dilemma.net/Blog/wp-content/2008/05/pope-card.jpg

Eukalyptusbonbon
25.04.2011, 17:59
Beweise....? Ansonsten bist auch ein Clown....

Hier gibt es wirklich unzählige Belege. Aus Zeitgründen führe ich nur eine Jüdin an, die damit angibt, dass Juden bei der Umwandlung Europas in eine multikulturelle Gesellschaft eine führende Rolle ("leading role") spielen:

http://www.youtube.com/watch?v=VYeZW-WcSlc

PastorPeitl
25.04.2011, 18:00
Die Übersetzungen vom Koran kenne ich auch nur, weil ich im Web recherchiere.
Alle die Versionen stehen zum Vergleich im Web Online.

http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure4.html

Ich muss wissen, was in den einzelnen Schriften steht, sonst tue ich mir schwer Frieden zu stiften.

Ausserdem hast Du Recht, ich hätte anstatt Pastor auch Grossmeister oder Senator schreiben können, mir gefällt aber Pastor am Besten.

Wie Du richtig sagst, ein freier Titel, den ein jeder Gemeindeleiter einer freikirchlichen Gemeinde trägt.

Bedeutet übersetzt nicht mehr als "Hirte". Gefällt mir.

Nachdem ihr Euch den Ordo templis laborate im Facebook inzwischen angeschaut habt, werdet ihr gefunden haben: Wir haben kaum muslime Mitglieder.

Die muslimen Mitglieder verwaltet die Al Azhar University in Kairo.

Die jüdischen Mitglieder Prof. Michael Laitman von der Kabbala Bewegung.

Deshalb auch mein Interview mit Prof. Laitman:
http://www.youtube.com/watch?v=Eh-zjeesexU

Nebenbei gebe ich unter: http://jachwe.wordpress.com eine kleine Zeitung heraus, die wenn man allen Ästen nachgeht zur Zeit 120.000 Menschen lesen.

Mein Hauptberuf: Internationale Friedensarbeit

Wollt ihr mehr wissen? Dann fragt mich.

Ja, vielleicht noch eins: Warum ich mich gegen Presseartikel die gegen mich gerichtet sind wehre?

Weil ich sonst viel zu viel erklären müsste.

Ansonsten bin ich aber ein sehr normaler Mensch und wollte mit Euch nur ein wenig im Forum plaudern.

Chronos
25.04.2011, 18:02
Ich bin allerdings auch heute noch der Meinung, dass die Menschenrechtskonventionen der Vereinten Nationen 1947 das Recht auf Arbeit für alle Menschen zusichert.
Dieser Spruch erinnert mich an einen Landserspruch, den ein früherer Lehrer immer wieder zum Vergnügen der ganzen Grundschulklasse zum Besten gab:

Frage: Was hat ein Soldat aufs Brot? Antwort: Ein Recht darauf.

Das Recht auf Arbeit. Von der UN. Ausgerechnet von jenem muselverseuchten Haufen...


Was soll eigentlich ein Mensch tun, der in Wien lebt und nicht Österreicher ist.

Das Betteln: Ist verboten. Wenn er bettelt ist er kriminell.
Das Arbeiten: Ist verboten. Nennt sich Schwarzarbeit. Ist auch kriminell.
Einbrechen: Auch das ist kriminell
Aber, aber, Herr Pastor von eigenen Gnaden, wie wärs denn mit der einfachsten Lösung:

Gar nicht erst ungefragt einzuwandern! Wieso glaubt eigentlich jeder, man brauche nur in ein europäisches Land einzudringen, immer das flotte Wörtchen "Asyl" auf den Lippen und ein Liedchen pfeifend, und schon flutscht der Gelderwerb?


Da ich es nicht leiden kann, dass man Menschen es verweigert, sich mit seiner eigenen Hände Arbeit Brot zu verdienen, habe ich versucht das Gesetz zu beugen.
Was denkst Du, was ich erst alles nicht leiden kann! Und deswegen beuge ich kein Gesetz!

Casus Belli
25.04.2011, 18:04
Bingo, der Trottel denkt wir wären doof.

Felixhenn hat es im Forum schon richtig erkannt, Islamisten kamen hier schon als Linker, Atheisten oder Agnostiker des Weges. Nun will man uns Christen in den eigenen Reihen aufreiben. Aber ich als Protestant lass mir schon nichts von meiner EKD vorschreiben, da kann ich über selbsternannte Pastoren nur lachen. Zumal du dich ja mal über den Herrn Peitl informieren kannst, ein sehr Zwielichter Sektenjünger. :))


Wusstest du, dass wir einen echten Pastor im Forum haben? Ich denke Don Pacifico wird sich irre über dich freuen...

Lügen haben kurze Beinchen...hihi

Da wird sich zeigen inwiefern der Hobbytheologe Glaubwürdig ist. :]

JensVandeBeek
25.04.2011, 18:05
Der Islam ist eine Prüfung für die Christen entweder wir bestehen sie oder wir bekommen einen wunden Hintern.

Auch wenn es SEHR selten ist, ab und zu Mal sagst du doch was Wahres ! Zustimmung !

Dexter
25.04.2011, 18:07
Wollt ihr mehr wissen? Dann fragt mich.


Wurdest du rechtskräftig Verurteilt auf Grund deiner Sklavenausbeutungsaktion?

Hat deine "Gemeinde" 500 Mitglieder, die auch ihren Namen dafür hergeben würden (erst damit erreicht man in Ö den Status einer Glaubensgemeinschaft)?

Warum findet man dich in anderen Foren immer wieder als gesperrt?

Welche Einstellung vertrittst du als Sektenguru gegenüber folgenden Punkten:
Masturbation?
Abtreibung?
Homosexualität?
Darf man in deiner Sekte Hasen essen?
Was ist dein Lieblingsbuch der Bibel?
Welche Version der Bibel gefällt dir am besten?
Wann kommt der Weltuntergang?
Wie funktioniert der Zielmechanismus von HAARP?

PastorPeitl
25.04.2011, 18:07
Kurz gesagt, die Geschichte ist wie viele andere Zeitungsstories über mcih einfach nur sensationsgeil und es hat in diesem Zusammenhang niemals einen Prozess gegeben.

Niemand wurde angeklagt, niemand verurteilt, aber bis heute geilen sich Menschen an der Wirtschaftsblatt Story auf.

Andere geilen sich an dem Buch "Linke Agenten im Dienste des Staates" von Purtscheller auf, in welchem er auch über mich geschrieben hat.

Wieder Andere bewundern Kraut, weil dieser festgestellt hat, dass ich für das Büro HC Strache die Pressearbeit mache.

Sprich: Jedem ist irgendeine lustige Geschichte eingefallen.

Lass sie, wenn es ihnen Spass macht.

Casus Belli
25.04.2011, 18:08
Der Troll ist so publik: er muss echt sein.

Unter dem gleichen Nickname findest du Unmengen im Internet. Er Unterschreibt mit seinem echten Namen und hat braucht 4 Facebook Profile. Nur für die genannte Kirche, deren Sektenchef er sein will, findet man nichts anderes als den Eintrag im Vereinsregister.

Gut erkannt, ich habe mich ebenfalls über den zwielichtigen "Peitl" Namen informiert. Es gibt wohl schon Texte die dieser Herr selbst aus dem Netz entfernen ließ aus Gründen die uns nun alle zu denken geben könnten.

Hay
25.04.2011, 18:09
Die Übersetzungen vom Koran kenne ich auch nur, weil ich im Web recherchiere.
Alle die Versionen stehen zum Vergleich im Web Online.

Ja, man muß nur eben verstehen können, was man so reinstellt. Du wolltest mein Posting


Ach, es gibt auch keine Kreuzigung? Gehst du auch mit dem Koran, der schreibt:

Jene sind die wahren Ungläubigen und den Ungläubigen haben wir schändliche Strafe bereitet (4/151) und weil sie ungläubig waren und wider Maria eine große Verleumdung aussprachen (4/156)

Sure 4 Vers 157 Und weil sie sprachen: "Siehe, wir haben den Messias Jesus, den Sohn der Maria, den Gesandten Allahs ermordet" - doch ermordeten sie ihn nicht und kreuzigten ihn nicht, sondern einen ihm ähnlichen)...


ganz genial widerlegen, nämlich so:



Sure 4.157

Aus der Ahmadeyya:
Und wegen ihrer Rede: "Wir haben den Messias, Jesus, den Sohn der Maria, den Gesandten Allahs, getötet"; während sie ihn doch weder erschlugen noch den Kreuzestod erleiden ließen, sondern er erschien ihnen nur gleich (einem Gekreuzigten); und jene, die in dieser Sache uneins sind, sind wahrlich im Zweifel darüber; sie haben keine (bestimmte) Kunde davon, sondern folgen bloß einer Vermutung; und sie haben darüber keine Gewißheit.

Die M.A.Rassoul Übersetzung schreibt:
"und wegen ihrer Rede: ""Wir haben den Messias, Jesus, den Sohn der Maria, den Gesandten Allahs, getötet"", während sie ihn doch weder erschlagen noch gekreuzigt hatten, sondern dies wurde ihnen nur vorgetäuscht; und jene, die in dieser Sache uneins sind, sind wahrlich im Zweifel darüber; sie haben keine Kenntnis davon, sondern folgen nur einer Vermutung; und sie haben ihn nicht mit Gewißheit getötet."

Rudi Paret:
"und (weil sie) sagten: ""Wir haben Christus Jesus, den Sohn der Maria und Gesandten Allahs, getötet."" - Aber sie haben ihn (in Wirklichkeit) nicht getötet und (auch) nicht gekreuzigt. Vielmehr erschien ihnen (ein anderer) ähnlich (so daß sie ihn mit Jesus verwechselten und töteten). Und diejenigen, die über ihn uneins sind, sind im Zweifel über ihn. Sie haben kein Wissen über ihn, gehen vielmehr Vermutungen nach. Und sie haben ihn nicht mit Gewißheit getötet."


Azhar:
und weil sie sagten: "Wir haben Gottes Gesandten, Jesus Christus, den Sohn Marias, getötet." Die Wahrheit ist, daß sie ihn weder getötet noch gekreuzigt haben, sondern es war ein anderer, den sie für Jesus hielten. Sie sind über ihn im Zweifel, und ihre Ansichten gehen auseinander. Sie wissen darüber nichts, sondern gehen ausgeklügelten Vermutungen nach. Sie haben ihn gewiß nicht getötet.

Er erschien ihnen Gleich einem Gekreuzigten. Stimmt: Denn er ist ja auferstanden.

Allerdings kenne ich auch die Übersetzungen, in welchen gar nicht Jesus gekreuzigt woden sein soll.

Umso moderner die Übersetzung, umso mehr geht es in der Richtung: Es war ein Anderer.Allerdings wird dies nur in einer Einzigen von vier anerkannten Übersetzungen wirklich behauptet, in einer für möglich gehalten in den anderen zwei Übersetzungen vollkommen ausgeschlossen.

Wir Christen aber versteiffen uns genau auf die eine Übersetzung, in welcher es wirklich behauptet wird, die Azhar, die vor kurzem einen Wandel vollzogen hat und dazu aufruft zur Dreibuchlehre zurückzukehren.

Sprich: Viele Vorwürfe, die wir dem Islam machen, sind falsch.

Und ich antwortete:




Dort steht eindeutig, daß ein anderer und nicht Jesus gekreuzigt wurde.

Es gab also keine Kreuzigung Jesus.

Mannomannomann!


Noch weitere Fragen?

Hay
25.04.2011, 18:11
Gut erkannt,

Ist das vielleicht nur als Versuch "Wie schaffe ich mir eine Vita" abzuhaken?

Unsere Freunde kommen manchmal schon auf seltsame Gedanken!

Eukalyptusbonbon
25.04.2011, 18:13
Beweise....? Ansonsten bist auch ein Clown....

Die jüdischen Planungen eines multikulturellen Europas reichen übrigens schon weit zurück. Schon 1925 schrieb der jüdische Gründer der Paneuropa Bewegung, welche als eine kulturelle Vorläuferorganisation der EU aufgefasst werden kann, Nikolaus Coudenhove‑Kalergi, in seinem Buch "Praktischer Idealismus", man solle alle europäischen Völker gewaltsam in eine "asiatisch‑negroide Mischrasse" umzuzüchten und diese Mischlinge unter die Führung einer "jüdischen Adelsrasse" zu stellen.

Nachzulesen hier:

http://www.archive.org/details/Coudenhove-Kalergi-Praktischer-Idealismus-2

PastorPeitl
25.04.2011, 18:16
Ich bin der Meinung, dass Mohammed ursprünglich meinte, Jesus wäre zwar gekreuzigt worden, aber da er am dritten Tag von Gott auferweckt wurde, der doch der Sonntag ist, denn der erste Tag der Juden dauerte von Donnerstag Abend bis Freitag 18:00, der zweite Tag von Freitag 18:00 bis Samstag 18:00, und der dritte Tag von Samstag 18:00 bis Sonntag 18:00, das hängt mit dem Sabbat zusammen, der mit dem Sonnenuntergang beginnt, nicht als wirklich Toter gewertet werden kann.

Ich glaube nicht, dass er wirklich der Meinung war, dass man einen anderen Menschen genommen habe.

Das wurde erst später in der Geschichte in den Islam eingefügt.

Houseworker
25.04.2011, 18:18
Hetzt die EU Christen und Moslems aufeinander?

Naja, genauso könnte man fragen:
Was haben die Moslems in der EU zu suchen?

Gäbe es keine Moslems in der EU, würde sich die Frage erübrigen! :rolleyes:

Dexter
25.04.2011, 18:19
Wollt ihr mehr wissen? Dann fragt mich.


Warum bist du Graf Behaghel von Flammerdinghe
http://www.freiheitlich-macht.schluss.tv/

Eukalyptusbonbon
25.04.2011, 18:22
Blödsinn, sein Gehalt bezieht der Herr "Pastor" von Ditib.

Verstehe Deinen Beitrag nicht, zu den Einkünften des selbsternannten Pastors habe ich mich doch gar nicht geäußert.


Eigentlich interessiert mich der Clown auch nicht. Ich stelle aber mal wieder angewidert fest, dass "schwärmerische Christen" in der Regel absolut volksfeindlich und damit nützliche Idioten der Juden sind.

Hay
25.04.2011, 18:22
Ich bin der Meinung, dass Mohammed ursprünglich meinte, Jesus wäre zwar gekreuzigt worden, aber da er am dritten Tag von Gott auferweckt wurde, der doch der Sonntag ist, denn der erste Tag der Juden dauerte von Donnerstag Abend bis Freitag 18:00, der zweite Tag von Freitag 18:00 bis Samstag 18:00, und der dritte Tag von Samstag 18:00 bis Sonntag 18:00, das hängt mit dem Sabbat zusammen, der mit dem Sonnenuntergang beginnt, nicht als wirklich Toter gewertet werden kann.

Ich glaube nicht, dass er wirklich der Meinung war, dass man einen anderen Menschen genommen habe.

Das wurde erst später in der Geschichte in den Islam eingefügt.

Ach, so? Nun steht also nicht in den Suren, was in den Suren steht? Und dann versuchst du dich auch noch mit der Behauptung, der Koran sei gefälscht, aus der Affäre zu ziehen!

Dexter
25.04.2011, 18:25
Wollt ihr mehr wissen? Dann fragt mich.

http://www.chefpartie.net/online-store/produkt%C3%BCbersicht/
Hat jemals irgendwer dafür 10 Eu gezahlt?
http://u.jimdo.com/www18/o/s613566f001837d75/img/i20799ac2f0e3a840/1279510084/orig/image.jpg

PastorPeitl
25.04.2011, 18:26
Glaube das hängt mit meinem Grossvater zusammen, der hiess auch schon Otto Behaghel von Flammerdinghe.

Und nachdem man mir bei meinem Ritterschlag bei den Templern kein von geben konnte, denn das hatte ich schon, hat man einen Graf davor gesetzt.

Und nun einige Antworten auf theologische Fragen:

Masturbation?
Finde. Schöner ist es mit meiner Frau.

Abtreibung?
Du sollst nicht töten. Ich befürchte die Abtreibung ist der Grund, warum wir in Österreich soviele ausländische Kinder brauchen.

Homosexualität?
Ich werde erst daran glauben, wenn ich ein gleichgeschlechtliches Paar ein Kind kriegen gesehen habe.

Darf man in deiner Sekte Hasen essen?
Warum sollte man keine Hasen essen dürfen.

Was ist dein Lieblingsbuch der Bibel?
Das Lukasevangelium, dicht gefolgt von Hiob

Welche Version der Bibel gefällt dir am besten?
Die Lutherbibel

Wann kommt der Weltuntergang?
Niemand kennt die Zeit und die Stunde.

Wie funktioniert der Zielmechanismus von HAARP?
Was ist HAARP vier?

Krabat
25.04.2011, 18:46
Felixhenn hat es im Forum schon richtig erkannt, Islamisten kamen hier schon als Linker, Atheisten oder Agnostiker des Weges. Nun will man uns Christen in den eigenen Reihen aufreiben. Aber ich als Protestant lass mir schon nichts von meiner EKD vorschreiben, da kann ich über selbsternannte Pastoren nur lachen. Zumal du dich ja mal über den Herrn Peitl informieren kannst, ein sehr Zwielichter Sektenjünger. :))

Da spricht der richtige. Ein Odinverehrer, der sich im Zeichen des Kreuzes als völkische Stimme bei den anwesenden Rassisten prostituiert, hat nun sicher keinen Grund andere als zwielichtige Sektenjünger zu bezeichnen.

Dexter
25.04.2011, 18:49
Glaube das hängt mit meinem Grossvater zusammen, der hiess auch schon Otto Behaghel von Flammerdinghe.

Großvater mütterlicherseits?
Wenn wir schon beim Namen sind, und auch dem Sprachraum bin: Hattest du eine schwere Kindheit als Peitl?


Und nachdem man mir bei meinem Ritterschlag bei den Templern kein von geben konnte, denn das hatte ich schon, hat man einen Graf davor gesetzt.

In Österreich sind Titel nicht mehr zulässig. Selbst die ehemaligen Despoten sind jetzt ganz normale Habsburger. Allemal scheinst du das gleich kreativ wie bei deinem dubiosen Lebenserwerb.


Und nun einige Antworten auf theologische Fragen:

Masturbation?
Finde. Schöner ist es mit meiner Frau.
1.Mose 38

6 Juda nahm für seinen Erstgeborenen Er eine Frau namens Tamar.
7 Aber Er, der Erstgeborene Judas, missfiel dem Herrn und so ließ ihn der Herr sterben.
8 Da sagte Juda zu Onan: Geh mit der Frau deines Bruders die Schwagerehe ein und verschaff deinem Bruder Nachkommen!
9 Onan wusste also, dass die Nachkommen nicht ihm gehören würden. Sooft er zur Frau seines Bruders ging, ließ er den Samen zur Erde fallen und verderben, um seinem Bruder Nachkommen vorzuenthalten.
10 Was er tat, missfiel dem Herrn und so ließ er auch ihn sterben.
Masturbation, also seinen Samen zum Boden fallen lassen bestraft Jachwe mit dem Tod. Allemal wichsen darf man in deiner Sekte. Darf man dass auch mit einem Mann, in einer Gruppe oder im öffentlichen Schwimmbad?


Homosexualität?
Ich werde erst daran glauben, wenn ich ein gleichgeschlechtliches Paar ein Kind kriegen gesehen habe.

Ich habe nicht gefragt, was biologisch möglich ist, sondern wie du als Sektenchef zur Homosexualität stehst? Weihst du solche Beziehungen? Verbietet es dein Jachwe?


Darf man in deiner Sekte Hasen essen?
Warum sollte man keine Hasen essen dürfen.
3. Mose 11

6 ihr sollt für unrein halten den Hasen, weil er zwar wiederkäut, aber keine gespaltenen Klauen hat;
Jachwe sagt WTF, aber er sagt sehr klar, dass man ihn nicht essen darf. Hast du eigentlich das Buch je gelesen?



Wie funktioniert der Zielmechanismus von HAARP?
Was ist HAARP vier?
http://beforeitsnews.com/story/20/951/Are_We_in_a_HAARP_Earthquake_War.html


Wollt ihr mehr wissen? Dann fragt mich.

Wie steht der Sekenguru zu:
Todesstrafe?
Chemtrails?
Bluttransfusionen?
Coitus Interruptus?

Welche Bücher der Bibel werden von der Sekte anerkannt und welche ausgeschlossen?
Welche Autorität hat der Papst?
Gibt es eine Hölle?
Gibt es eine Ungetaufte Babies-Hölle?

Wann warst du obdachlos und verfolgt?

Was wurde aus der Obdachlosenarbeit Kudlichgasse?

Lernst du noch irgendwann die Nutzung der Zitat-Funktion oder muss dir das Gott erst eingeben?

Casus Belli
25.04.2011, 18:51
Da spricht der richtige. Ein Odinverehrer, der sich im Zeichen des Kreuzes als völkische Stimme bei den anwesenden Rassisten prostituiert, hat nun sicher keinen Grund andere als zwielichtige Sektenjünger zu bezeichnen.

Gesinn dich in Katholischer Tempelrittertradition zu deinem Pastor Peitl, Ablasshändler.

Martin Luther hat Landsknechte wie mich auf dich angesetzt, und es macht mir einen "Heidenspaß". germane


(Heute 20:15 auf Pro7)

PastorPeitl
25.04.2011, 18:55
Du, es werden zu viele Fragen.

Kannst Du lesen?

Dann liess doch einfach unter http://jachwe.wordpress.com nach.

Da hast Du ein ganzes Netzwerk, wo alle Deine Fragen beantwortet werden.

Ich lade Dich herzlich dazu ein.

Wenn dann noch fragen offen sind, können wir uns ja im Anschluss darüber unterhalten.

Casus Belli
25.04.2011, 19:04
Du, es werden zu viele Fragen.

Kannst Du lesen?

Dann liess doch einfach unter http://jachwe.wordpress.com nach.

Da hast Du ein ganzes Netzwerk, wo alle Deine Fragen beantwortet werden.

Ich lade Dich herzlich dazu ein.

Wenn dann noch fragen offen sind, können wir uns ja im Anschluss darüber unterhalten.
Der Verweiß auf Rechtsschreibfehler in Foren zeigt das die Argumentationsweise am Ende ist, eher schwach für sonst so redegewandte Pfaffen.

So wird das nichts mit deiner Sekte, oder aber du informierst dich mal bei L. Ron Hubbard wie man das anstellt.:D

Krabat
25.04.2011, 19:04
Gesinn dich in Katholischer Tempelrittertradition zu deinem Pastor Peitl, Ablasshändler.

Martin Luther hat Landsknechte wie mich auf dich angesetzt. germane


(Heute 20:15 auf Pro7)

Vergiß es. Du bist kein Mensch mit dem ich rede. Du bist etwas, über das ich rede.

Das gilt auch für Herrn Peitl, dessen Schändung des Templerordens zwar nicht gleichbedeutend mit der Schändung des Kreuzes ist, aber den Templern Arianismus zu unterstellen und gar eine geistige Nähe zum Islam zu basteln, ist geradezu Leichenschändung an verdienten gottesfürchtigen Männern.

Casus Belli
25.04.2011, 19:06
Vergiß es. Du bist kein Mensch mit dem ich rede. Du bist etwas, über das ich rede.

Das gilt auch für Herrn Peitl, dessen Schändung des Templerordens zwar nicht gleichbedeutend mit der Schändung des Kreuzes ist, aber den Templern Arianismus zu unterstellen und gar eine geistige Nähe zum Islam zu basteln, ist geradezu Leichenschändung an verdienten gottesfürchtigen Männern.

Bevor ich dich kennegelernt habe hatte ich immer eine gute Meinung über die Katholische Kirche, du tuhst ihr keinen gefallen Bruder.


Herr Peitl vertritt seine Interessen und benutzt dazu den Katholischen Tempelritterkult, das ist zwar fragwürdig aber sicher nicht die dümmste Art und Weise sich selbst ins Rampenlicht zu führen.

Dexter
25.04.2011, 20:55
Du, es werden zu viele Fragen.

Kannst Du lesen?

Dann liess doch einfach unter http://jachwe.wordpress.com nach.

Da hast Du ein ganzes Netzwerk, wo alle Deine Fragen beantwortet werden.

Ich lade Dich herzlich dazu ein.

Wenn dann noch fragen offen sind, können wir uns ja im Anschluss darüber unterhalten.

Keine meiner Fragen wurde beantwortet. Dafür hätte ich schon wieder ein paar mehr dubiose Dinge im Netz ausgegraben:
http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=12842


Also für diejenigen die ein bisschen Begriffsklärung haben wollen:

Die THULE:
(Die Templer - Humanistische Union für liberale Entwicklung):
war eine Freimaurerbewegung des Grant Orient. Sie befand sich schwerpunktartig in Mödling bei Wien (damals der XV. Wiener Gemeindebezirk). Zu ihr gehörten Menschen wie Otto Behaghel von Flammerdinghe (Martin Bormann), Stauffenberg, Oskar Schindler, Alois Schickelgruber (Adolf Hitler), Schugaschwilli (Stalin). Das was Jan van Helsing später irrtümlich als THULE bezeichnete ist die Liebenfelsbewegung. (auch eine Loge, allerdings des OTO (ordo templis orientes))
Ziel der THULE: die Errichtung eines Weltfriedensreichs.
Die ihnen heute zugeschriebenen Verbrechen des dritten Reichs gehörten aber nicht in ihren Bereich.
Ganz im Gegensatz: Sie leisteten internen Widerstand.

Jetzt die Frage: Von welchem Nazi war deine Oma die Sekräterin?

Trinity
26.04.2011, 01:35
Es scheint immer klarer zu werden, dass die EU an einem neuen Holocaust bastelt.

Was sollte die EU dazu veranlassen in einem EU Kalender die christlichen Feiertage zu vergessen, die muslimen aber einzutragen?

Warum besteht Obama auf dem Beitritt der Türkei zur EU, obwohl auch ihm klar sein muss, dass 80% der türkischen Fläche am asiatischen Kontinent liegen?

Warum wird plötzlich angeblich islamisches Propagandamaterial in deutscher Sprache anstatt arabisch herausgegeben?

Es scheint wirklich im Interesse der EU zu liegen Christen und Moslems aufeinanderzuhetzen.

Die Frage nur wozu?

Euer

Pastor Hans-Georg Peitl

Tja, da muss man den lachenden Dritte suchen und exponieren.

PastorPeitl
26.04.2011, 06:43
Keine meiner Fragen wurde beantwortet.

Schade. Denn das heisst, DU kannst nicht lesen.

Was allerdings meine Grossmutter betrifft:

Meine Grossmutter arbeitete als Sekretärin bei Bormann, dem Geheimdienstchef der Deutschen und Leiter des internen Widerstandes (Stauffenberg, Schindler, etc.) gegen die "Deutsche Wirtschaft". (Goering, Goebels, Bush)

Den hat sie später auch geheiratet.

Leider haben sie sie nach dem Krieg fünf Jahre lang in Lager gesperrt, weil sie Sekretärin bei Hitler gewesen sein soll. Die Linzerin hat sich ja erst jetzt gemeldet. Und sie wird gefeiert, anstatt eingesperrt.

Finde es nur immer wieder lustig, was Menschen an der Geschichte als dubiös empfinden.

PastorPeitl
26.04.2011, 06:49
Der Verweiß auf Rechtsschreibfehler in Foren zeigt das die Argumentationsweise am Ende ist, eher schwach für sonst so redegewandte Pfaffen.


Du liest die Zeitung falsch. Der Verweis ist am Anfang.

Die Themen findest DU aufgelistet auf der rechten Bildschirmseite.

Man liest den österreichischen Boten einfach anders als andere Onlinezeitungen.

Bruddler
26.04.2011, 07:46
Es scheint immer klarer zu werden, dass die EU an einem neuen Holocaust bastelt.

Was sollte die EU dazu veranlassen in einem EU Kalender die christlichen Feiertage zu vergessen, die muslimen aber einzutragen?

Warum besteht Obama auf dem Beitritt der Türkei zur EU, obwohl auch ihm klar sein muss, dass 80% der türkischen Fläche am asiatischen Kontinent liegen?

Warum wird plötzlich angeblich islamisches Propagandamaterial in deutscher Sprache anstatt arabisch herausgegeben?

Es scheint wirklich im Interesse der EU zu liegen Christen und Moslems aufeinanderzuhetzen.

Die Frage nur wozu?

Euer

Pastor Hans-Georg Peitl

Findest Du nicht auch, dass es wieder an der Zeit wäre, Europa in Schutt und Asche zu legen ?
Der Wiederaufbau würde schließlich (wieder) Unsummen in die Geldsäcke des Unternehmertums spülen und die europäische Bevölkerung wäre (wieder) ausgedünnt.....

:ironie:

Dexter
26.04.2011, 13:33
Schade. Denn das heisst, DU kannst nicht lesen.
Dort kommt eigentlich nichts über Religion vor, und schon gar nicht über die Fragen über Dogmatik, die ich als Papst an einen Priester stelle.

Ich komme dir entgegen und schränke mich auf 3 Punkte ein, die mich interessieren:

Wie steht der Großmeister zur Todesstrafe?

Was wurde aus der Obdachlosenarbeit Kudlichgasse?

Wie denkt der Sektenleiter über Geschlechtsverkehr außerhalb der Ehe?



Was allerdings meine Grossmutter betrifft:

Meine Grossmutter arbeitete als Sekretärin bei Bormann, dem Geheimdienstchef der Deutschen und Leiter des internen Widerstandes (Stauffenberg, Schindler, etc.) gegen die "Deutsche Wirtschaft". (Goering, Goebels, Bush)

Den hat sie später auch geheiratet.

Leider haben sie sie nach dem Krieg fünf Jahre lang in Lager gesperrt, weil sie Sekretärin bei Hitler gewesen sein soll. Die Linzerin hat sich ja erst jetzt gemeldet. Und sie wird gefeiert, anstatt eingesperrt.

Finde es nur immer wieder lustig, was Menschen an der Geschichte als dubiös empfinden.
Die Geschichte ist dubios, denn meines Wissens war Bormann nur einmal verheiratet, und seine Frau war nicht seine Sekretärin. Für seine Liebschaften war er bekannt, und wie aus Briefwechseln seiner Frau hervorgeht, hat diese die auch noch gefördert, und war darüber hinaus eine Verfechterin der Vielweiberei. Nichts desto trotz war dies unter den Nazis verboten, und Bormann suizidierte sich in Berlin, ohne die Möglichkeit zu haben noch mal zu heiraten. Seine Leiche wurde erst viel später gefunden. DNA Untersuchungen bestätigen, dass es sich dabei um seine Überreste gehandelt hat.

Dein Bruder sieht das übrigens ganz anders:
http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:IngmarPeitl


Legenden/Sagen des 20./21. Jahrhunderts um meine Familie: .) Meine Großmutter wäre nach Aussagen der USA Privatsekretärin einer der obersten Nazi gewesen .) Ich war Briefbombenattentäter .) Unsere Familie hat so nicht existiert

Hay
26.04.2011, 13:57
Dort kommt eigentlich nichts über Religion vor, und schon gar nicht über die Fragen über Dogmatik, die ich als Papst an einen Priester stelle.

Ich komme dir entgegen und schränke mich auf 3 Punkte ein, die mich interessieren:

Wie steht der Großmeister zur Todesstrafe?

Was wurde aus der Obdachlosenarbeit Kudlichgasse?

Wie denkt der Sektenleiter über Geschlechtsverkehr außerhalb der Ehe?


Die Geschichte ist dubios, denn meines Wissens war Bormann nur einmal verheiratet, und seine Frau war nicht seine Sekretärin. Für seine Liebschaften war er bekannt, und wie aus Briefwechseln seiner Frau hervorgeht, hat diese die auch noch gefördert, und war darüber hinaus eine Verfechterin der Vielweiberei. Nichts desto trotz war dies unter den Nazis verboten, und Bormann suizidierte sich in Berlin, ohne die Möglichkeit zu haben noch mal zu heiraten. Seine Leiche wurde erst viel später gefunden. DNA Untersuchungen bestätigen, dass es sich dabei um seine Überreste gehandelt hat.

Dein Bruder sieht das übrigens ganz anders:
http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:IngmarPeitl

Das schreibt die Zeit dazu:


Leserartikel-Blog
Ihre Beiträge auf ZEIT ONLINE.

Wir haben Ihre Hinweise zur Kenntnis genommen und werden Ihnen nachgehen. Ihren Artikel haben wir derweil aus diesem Blog entfernt. Wir wollen und dürfen keine Tatsachenbehauptungen verbreiten, die wir nicht abschließend geprüft haben. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Die Redaktion/sh


Erhellend auch der Kommentarbereich - hier auszugsweise:


15.04.2011 um 11.13 Uhr
lyriost


21. Vielfalt
Selbsternannte "Pastoren" und "freie Philosophen". Psychologen mögen ihres Amtes walten
...


oder:


15.04.2011 um 11.26 Uhr
Bert Steffens


24. Der Fall „PastorPeitl“ - 1. Stellungnahm
...
Peidl selbst jedenfalls scheint die Übersicht über seine Äußerungen verloren zu haben.

Die Zeit - Leserartikelblog (http://community.zeit.de/user/bert-steffens/beitrag/2011/04/14/der-fall-%E2%80%9Epastor-hansgeorg-peitl%E2%80%9C-pastorpeitl?page=2)

Sehr seltsam!

Dexter
26.04.2011, 14:28
Das schreibt die Zeit dazu:

Erhellend auch der Kommentarbereich - hier auszugsweise:

Sehr seltsam!

IMHO, wenn ich den Namen immer wieder mit Querverbindungen durchs Internet rasseln lasse, entsteht ein wirres Scheinimperium, dass kaum mehr irgendwie genau verfolgbar ist. Mich verwundert es nicht, dass er den Überblick über seine eigenen Äußerungen verloren hat, zumal er auch hier nur einen Bruchteil der Inhalte für die er im Netz verantwortlich ist, angegeben hat.

Studiert haben will er in einer Fernbibelschule:
http://www.chefpartie.net/impressum/wer-macht-diese-seite/
.) die Bibelschule Schloss Klaus
http://fernbibelschule.schlossklaus.at/

.) studierte in der Folge templar science (Magister templis) in Hainburg
und
.) machte sein Doktorat (Senator) ebenda.
Templar Science oder eine Templerakademie in Hainburg findet sich nur im Zusammenahang mit seinem Namen im Internet. Zumindest aus der Sicht hat er sich den Titel einfach nur zugelegt. Mit einer HTL in Österreich darf man sich nach 3 Jahren aktiver Arbeit im Beruf Ingenieur nennen, jedoch ist der Titel nur in Ö anerkannt. Ob er die notwendigen 3 Jahre Arbeit dafür hat, kann ich nicht nachvollziehen. Aber man sollte an der Stelle ohnehin einen Schritt zurück machen. Die HTL Wien 5:
http://de.wikipedia.org/wiki/HTBLuVA_Wien_5_Spengergasse

besuchte in Wien V die HTL für Maschinenbau Betriebstechnik
Die Schwerpunkte an solchen Schulen können recht schnell wechseln, jedoch, und das ist durchaus bemerkenswert, hatte die Schule nie einen mechanischen Zweig, sondern sich eigentlich aus der Textilverarbeitung heraus entwickelt. Insofern ist es durchaus zweifelhaft, ob er dort eine Matura abgelegt hat, oder ob es eine weitere absurde Behauptung ist.

Und um das ganze einfach mit einem wirren absurden Detail zu koppeln:
Du kannst dir bei ihm einen nicht anerkannten Magister für 800Eu kaufen.
http://bibelschule.jimdo.com/anmeldung/

Kosten
Das Studium ist grundsätzlich kostenlos.
Möchte man allerdings den Titel Magister templis erreichen, der einen dazu bevollmächigt eine eigene Templer Komturei aufzumachen, dann sind vier Teilprüfungen vorgesehen, die mit jeweils EUR 200,- verrechnet werden.
.) Geschichte
.) Bibelkunde
.) Lobbyistik
.) Abschlussarbeit zu einem Wahlthema
Naja, wenn man möglicherweise ein direkter Nachfahre von Jesus Christus ist, dann kann man sich das erlauben:
http://chefpartie.lima-city.de/TFI.pdf

Meine Familie stammt aus Flammen und wir sind ein uraltes
Hugenottengeschlecht. (Behaghel von Flammerdinghe)
So stammen wir direkt von dort, wo einstmals angebich Merowingen
gelegen haben soll und hätte es dieses wirklich gegeben, wohlan: ich
wäre ein direkter Nachfahre Jesus Christus
EUER
Grossmeister
Graf Behaghel von Flammerdinghe

hurxhobel
26.04.2011, 14:48
Dass der selbsternannte "Pastor" Peitl von einem "neuen Holocaust" redet, zeigt an, dass er ein nichternstzunehmender philosemitischer Clown ist. Dass ein Bürgerkrieg geplant ist, glaube ich auch, doch dürften dessen Drahtzieher die Juden sein.

DIe pöööösen Joooooooden mal wieder, Mann bist du spacken!

PastorPeitl
26.04.2011, 16:06
Stellungnahme:

Nun bin ich sicher, dass ihr nicht lesen könnt.

1.) Die Seite Jachwe.wordpress.com ist der Zugang zur Templer Akademie der ersten arianischen Bibelschule Europas. Menüs sind allerdings da, um betätigt zu werden.

2.) Was Todesstrafe und den Geschlechtsverkehr ausserhalb der Ehe betrifft brauchst Du nur in der Bibel nachzulesen. (Wir sind hier nicht bei einem Bibelquiz) und Du soweit ich weiss auch kein Schüler unserer Bibelschule, insofern Du diese ja bis jetzt offensichtlich noch nicht einmal entdecken kannst (Schaut so aus, eine Menüführung ist für manche antike Menschen doch zu schwierig. Schade)

3.) Was die Zeit betrifft: Auch der Zeit war es zu dumm auf Eure Vorwürfe zu antworten. Die haben Euch einfach auf später, denn später kann bis zur Unendlichkeit andauern, vertröstet. Insofern haben sie in der Folge schmierfinkartikel die Bert Steffens über mich geschrieben hat einfach gelöscht. Mir wäre das Geschmirre auch zu blöd geworden.

4.) Der Kommtarbereich, aus welchem absichtlich mehr als die Hälfte von Euch nicht zitiert ist, es sind nämlich die Angriffe auf Euch Schmerfinken, , beweist: Ich habe wirklich auch eine Anti-Fan Gemeinde, wenn auch nicht eine sehr intelligente. Willkommen im Club.

5.) Keine Sorge, ich habe den Überblick nicht verloren. In der richtigen Reihenfolge und dem dazugehörigen Hintergrundwissen ergibt dies alles durchaus einen Sinn. Nachdem ihr aber gerne forscht: Ordnet es selbst. Ich kenne die Lösung.

6.) Ich habe noch nie behauptet, dass ich Schloss Klaus in einer Fernbibelschule gemacht hätte. Dort war ich über ein Jahr anwesend. Aber interessant zu wissen, dass Schloss Klaus inzwischen auch eine Fernbibelschule hat. Danke für den Hinweis.

7.) Nach der Templar Akademie in Hainburg sollte man einmal den Grand Orient (hoffe (ein) gebildeten Menschen wie Euch sagt das was) befragen. Befürchte aber, der wird Euch genauso abblitzen lassen, wie die Zeitung die Zeit.

8.) Es hat zu meiner Zeit noch eine zweite HTL im 5.Bezirk gegeben. Die Castelligasse/Geigergasse. Diese übersiedelte später nach Wien III. Ich weiss nicht, warum man immer davon ausgeht, dass ich auf der Spengergasse gewesen wäre. Wo ich allerdings wirklich war, ist die Siemens Nixdorf Akademie, eine Computerhandelsschule des BFI, Schloss Klaus, Templer Akademie Hainburg.

9.) Wie man sich bei mir einen Titel kaufen kann, ist für mich auch fragwürdig. Weder um 800 EUR noch um jeden Preis der Welt. Richtig ist, man kann eine Bibelschule absolvieren.

10.) Was dich und mich unterscheidet: Ich glaube nicht an die Existenz von Merowingen. Also bin ich wohl auch kein direkter Nachkomme Jesu.

Ansonsten wünsche ich Euch aber einen schönen Tag.

Erstaunlich, wie viel Zeit Menschen damit verbringen, rauszufinden wer ich wirklich bin.

Noch erstaunlicher wie schwach sie dabei sind.

Nach österreichischen Schulnotensystem: Nicht genügend.

Euer

Pastor Hans-Georg Peitl

Eukalyptusbonbon
26.04.2011, 16:48
DIe pöööösen Joooooooden mal wieder, Mann bist du spacken!

Vielen Dank für Deinen qualifizierten Beitrag. Noch nie solche intelligenten Sprüche gehört.

Casus Belli
26.04.2011, 18:13
Stellungnahme:

Nun bin ich sicher, dass ihr nicht lesen könnt.

1.) Die Seite Jachwe.wordpress.com ist der Zugang zur Templer Akademie der ersten arianischen Bibelschule Europas. Menüs sind allerdings da, um betätigt zu werden.

2.) Was Todesstrafe und den Geschlechtsverkehr ausserhalb der Ehe betrifft brauchst Du nur in der Bibel nachzulesen. (Wir sind hier nicht bei einem Bibelquiz) und Du soweit ich weiss auch kein Schüler unserer Bibelschule, insofern Du diese ja bis jetzt offensichtlich noch nicht einmal entdecken kannst (Schaut so aus, eine Menüführung ist für manche antike Menschen doch zu schwierig. Schade)

3.) Was die Zeit betrifft: Auch der Zeit war es zu dumm auf Eure Vorwürfe zu antworten. Die haben Euch einfach auf später, denn später kann bis zur Unendlichkeit andauern, vertröstet. Insofern haben sie in der Folge schmierfinkartikel die Bert Steffens über mich geschrieben hat einfach gelöscht. Mir wäre das Geschmirre auch zu blöd geworden.

4.) Der Kommtarbereich, aus welchem absichtlich mehr als die Hälfte von Euch nicht zitiert ist, es sind nämlich die Angriffe auf Euch Schmerfinken, , beweist: Ich habe wirklich auch eine Anti-Fan Gemeinde, wenn auch nicht eine sehr intelligente. Willkommen im Club.

5.) Keine Sorge, ich habe den Überblick nicht verloren. In der richtigen Reihenfolge und dem dazugehörigen Hintergrundwissen ergibt dies alles durchaus einen Sinn. Nachdem ihr aber gerne forscht: Ordnet es selbst. Ich kenne die Lösung.

6.) Ich habe noch nie behauptet, dass ich Schloss Klaus in einer Fernbibelschule gemacht hätte. Dort war ich über ein Jahr anwesend. Aber interessant zu wissen, dass Schloss Klaus inzwischen auch eine Fernbibelschule hat. Danke für den Hinweis.

7.) Nach der Templar Akademie in Hainburg sollte man einmal den Grand Orient (hoffe (ein) gebildeten Menschen wie Euch sagt das was) befragen. Befürchte aber, der wird Euch genauso abblitzen lassen, wie die Zeitung die Zeit.

8.) Es hat zu meiner Zeit noch eine zweite HTL im 5.Bezirk gegeben. Die Castelligasse/Geigergasse. Diese übersiedelte später nach Wien III. Ich weiss nicht, warum man immer davon ausgeht, dass ich auf der Spengergasse gewesen wäre. Wo ich allerdings wirklich war, ist die Siemens Nixdorf Akademie, eine Computerhandelsschule des BFI, Schloss Klaus, Templer Akademie Hainburg.

9.) Wie man sich bei mir einen Titel kaufen kann, ist für mich auch fragwürdig. Weder um 800 EUR noch um jeden Preis der Welt. Richtig ist, man kann eine Bibelschule absolvieren.

10.) Was dich und mich unterscheidet: Ich glaube nicht an die Existenz von Merowingen. Also bin ich wohl auch kein direkter Nachkomme Jesu.

Ansonsten wünsche ich Euch aber einen schönen Tag.

Erstaunlich, wie viel Zeit Menschen damit verbringen, rauszufinden wer ich wirklich bin.

Noch erstaunlicher wie schwach sie dabei sind.

Nach österreichischen Schulnotensystem: Nicht genügend.

Euer

Pastor Hans-Georg Peitl

Deine Fähigkeiten Werbung in eigener Sache zu betreiben in allen ehren, aber was treibt einen erleuchteten Guru wie dich, der ja sicher zeitlich nicht viel Luft hat, in das CPF? Willst du Missionieren oder nur Stunk machen?

Casus Belli
26.04.2011, 18:15
Vielen Dank für Deinen qualifizierten Beitrag. Noch nie solche intelligenten Sprüche gehört.

In so manchen sozialen Umständen kann es gut möglich sein das durch falsche Migration ein komischer Slang vorherrscht. ;)

Felix Krull
26.04.2011, 18:23
Das ist falsch. Alle Muslime haben eine gemeinsame Sprache, da es bis heute so ist, dass der Koran nur in arabisch gelesen werden darf.
Auf den ganzen anderen Schmarrn gehe ich nicht näher ein, aber diese Behauptung ist schlicht falsch.

In fast allen islamischen Ländern, in denen die Landes- bzw. Umgangssprache nicht Arabisch ist, wird der Koran üblicherweise auswendig gelernt. Sie werden in der Türkei, dem Iran, Afghanistan, Usbekistan etc. fast niemanden finden der Arabisch lesen und schreiben kann.

Hay
27.04.2011, 06:39
Auf den ganzen anderen Schmarrn gehe ich nicht näher ein, aber diese Behauptung ist schlicht falsch.

In fast allen islamischen Ländern, in denen die Landes- bzw. Umgangssprache nicht Arabisch ist, wird der Koran üblicherweise auswendig gelernt. Sie werden in der Türkei, dem Iran, Afghanistan, Usbekistan etc. fast niemanden finden der Arabisch lesen und schreiben kann.

Überhaupt wird man beispielsweise in Afghanistan kaum jemanden finden, der lesen und schreiben kann, was wohl auch für Usbekistan gelten würde, wenn dieses Land nicht unter russische Herrschaft geraten wäre.

PastorPeitl
27.04.2011, 07:02
Deine Fähigkeiten Werbung in eigener Sache zu betreiben in allen ehren, aber was treibt einen erleuchteten Guru wie dich, der ja sicher zeitlich nicht viel Luft hat, in das CPF? Willst du Missionieren oder nur Stunk machen?


Offen gesagt, suche auch ich manchmal Ablenkung und will nur einfach plaudern.

Und da die meisten Foren von komischen Vögeln, wie Bert Steffens und seinen Leuten überseht sind, die anstatt zu plaudern nur zeigen, wie gute Jünger von mir sie sind, ohne das sie sich aber auch nur einmal bei mir vorgestellt haben, hoffe ich immer Foren zu finden, wo diese nicht beheimatet sind.

Die sind mir wie die Hunde in die christlichen Foren nachgelaufen. Sprich: Sie sind Peitl fixiert.

Du hast es ja selbst schon erlebt.

Chronos
27.04.2011, 07:17
....Die sind mir wie die Hunde in die christlichen Foren nachgelaufen. Sprich: Sie sind Peitl fixiert.
Wahnsinn! Einfach nur toll! Du bist echt der Größte!

Hast Du eigentlich schon mal versucht, übers Wasser zu gehen?

heide
27.04.2011, 07:19
Ich wüsste nicht, dass Juden damals vom Staat lebten und den ganzen Tag nichts Besseres zu tun hatten als Deutsche zu messern und ständig Sonderrechte zu fordern.

Guter Beitrag.

PastorPeitl
27.04.2011, 07:23
Nein, hast Du schon einmal probiert ins Wasser zu gehen?

heide
27.04.2011, 07:31
Die Übersetzungen vom Koran kenne ich auch nur, weil ich im Web recherchiere.
Alle die Versionen stehen zum Vergleich im Web Online.

http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure4.html

Ich muss wissen, was in den einzelnen Schriften steht, sonst tue ich mir schwer Frieden zu stiften.

Ausserdem hast Du Recht, ich hätte anstatt Pastor auch Grossmeister oder Senator schreiben können, mir gefällt aber Pastor am Besten.

Wie Du richtig sagst, ein freier Titel, den ein jeder Gemeindeleiter einer freikirchlichen Gemeinde trägt.

Bedeutet übersetzt nicht mehr als "Hirte". Gefällt mir.

Nachdem ihr Euch den Ordo templis laborate im Facebook inzwischen angeschaut habt, werdet ihr gefunden haben: Wir haben kaum muslime Mitglieder.

Die muslimen Mitglieder verwaltet die Al Azhar University in Kairo.

Die jüdischen Mitglieder Prof. Michael Laitman von der Kabbala Bewegung.

Deshalb auch mein Interview mit Prof. Laitman:
http://www.youtube.com/watch?v=Eh-zjeesexU

Nebenbei gebe ich unter: http://jachwe.wordpress.com eine kleine Zeitung heraus, die wenn man allen Ästen nachgeht zur Zeit 120.000 Menschen lesen.

Mein Hauptberuf: Internationale Friedensarbeit

Wollt ihr mehr wissen? Dann fragt mich.

Ja, vielleicht noch eins: Warum ich mich gegen Presseartikel die gegen mich gerichtet sind wehre?

Weil ich sonst viel zu viel erklären müsste.

Ansonsten bin ich aber ein sehr normaler Mensch und wollte mit Euch nur ein wenig im Forum plaudern.

Habe kurz in das Video geklickt: Beruf von Peitl: Journalist. Ups.....

Chronos
27.04.2011, 07:33
Nein, hast Du schon einmal probiert ins Wasser zu gehen?
Aber ja doch! Immer, wenn ich schwimmen gehe, steige oder springe ich ins Wasser.

Aber ich erhebe schließlich auch nicht den verklausulierten Anspruch wie Du, dass Leute auf mich "fixiert" seien, Du Jesus-Kopie... :)) :)) :))

heide
27.04.2011, 07:50
Deine Fähigkeiten Werbung in eigener Sache zu betreiben in allen ehren, aber was treibt einen erleuchteten Guru wie dich, der ja sicher zeitlich nicht viel Luft hat, in das CPF? Willst du Missionieren oder nur Stunk machen?

Alles reine Werbung. Peitl ist, mit Verlaub, da ich nun viele seiner Beiträge gelesen habe, ein "Rattenfänger".-

PastorPeitl
27.04.2011, 07:50
Weiss auch nicht, ob Du eine Gruppe Menschen gegen Dich hast, die alle Informationen die sie bekommen können über Dich sammeln (sowas nennt sich im Normalfall Fanclub) und dann in weiterer Folge nichts Anderes zu tun haben, als Forum für Forum, Zeitung für Zeitung abzusuchen, wo sie Peitl finden können um dann in weiterer Folge dort negativ gegen Dich zu schreiben.

Korrekt betrachtet habe ich Stalker.

Ich kann allerdings anders als andere Berufskollegen damit leben. Für mich ist dieses geistige Fehlverhalten Werbung.

Auch bin ich mir nicht sicher, ob es nicht doch von einem ehemaligen Bekannten (Klaus Kufner) geleitet wird: Denn woher weiss diese Gruppe, dass Ingmar mein Bruder ist.

Wenn man in Wikipedia meinen Namen eingibt, erhält man diese Information nicht.

Sprich: Ein Beklopfter mobilisiert grundlos eine Reihe von ganz offensichtlich noch Beklopfteren, weil sich diese überhaupt die Zeit nehmen, einer Person nachzufolgen, von der sie offensichtlich nichts halten oder in Wahrheit ausser Recherchiertes auch nichts wissen, nämlich mir.

Oder seid ihr alle Fans und traut es Euch nur nicht zu sagen?

Chronos
27.04.2011, 07:56
...Oder seid ihr alle Fans und traut es Euch nur nicht zu sagen?
http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/d050.gif

Du hast echt das Zeug und alle Voraussetzungen, ein berühmter Scharlatan zu werden... :D

PastorPeitl
27.04.2011, 08:00
Ist Dir eigentlich bewusst, das Du und Deine Gruppe dies bereits bewerkstelligt haben.

Die meisten Menschen gehen davon aus, dass entweder ich Eure Gruppe absichtlich mobilisiere, damit ich bekannter werde oder das sich da wirklich eine eigenartige Gruppe gebildet hat.

Sprich: Inzwischen bin ich in allen Herren Länder bekannt. Aber teilweise dank Eurer Mithilfe.

Ich sage ja:
Ich kann nicht sagen, ob ihr für oder gegen mich seid. Was ihr bisher macht, ist Werbung.

Auch eine jede Sperrung in einem Forum ist in Wahrheit für mich gut.
Denn: Die Menschen, die mich davor befürwortet haben, fragen sich, wo ich weiterschreibe.

Und kommen letztendlich über kurz oder lang auf meine Seite.

Wenn ich wüsste, wer ihr seid: Ich müsste Euch glatt als Werbestrategen ordern.

Chronos
27.04.2011, 08:11
Ist Dir eigentlich bewusst, das Du und Deine Gruppe dies bereits bewerkstelligt haben.

Die meisten Menschen gehen davon aus, dass entweder ich Eure Gruppe absichtlich mobilisiere, damit ich bekannter werde oder das sich da wirklich eine eigenartige Gruppe gebildet hat.

Sprich: Inzwischen bin ich in allen Herren Länder bekannt. Aber teilweise dank Eurer Mithilfe.

Ich sage ja:
Ich kann nicht sagen, ob ihr für oder gegen mich seid. Was ihr bisher macht, ist Werbung.
Naja, also so hoch würde ich Dich nun auch nicht einstufen. Du passt eher in die Kategorie "Hofnarren, die für allgemeine Erheiterung sorgen".


Und kommen letztendlich über kurz oder lang auf meine Seite.
Das ist ja auch logisch, denn die Menschen haben heutzutage immer weniger zu lachen, und wollen sich eben ein bisschen amüsieren. Dann geht man eben auf die Website des Pastor Peitls.... :D


Wenn ich wüsste, wer ihr seid: Ich müsste Euch glatt als Werbestrategen ordern.
Du kannst mich jederzeit mieten. Ich habe einschlägige Erfahrungen im Produktmarketing vorzuweisen. Mein Stundensatz liegt üblicherweise bei 220,- Euro zzgl. MWst., aber für Genies wie Dich würde ich auch einen Vorzugssatz von nur 180,- Euro berechnen.

Darf ich Dir meine Referenzen schicken? :]

PastorPeitl
27.04.2011, 08:18
Du wirst plötzlich aber ganz schön unverschämt.

Bisher arbeitest DU doch auch umsonst für mich.

Und: Ob Laitman wirklich mit Hofnarren redet?

Wie wir hier sehen: Ich tue es.

Nun aber ohne Scherz:
Es muss einer Gruppe unheimlich viel wert sein, dass gerade auf den Peitl geschossen wird, denn Du sagst gerade, dass Du gar nicht so billig bist. Also sollen ruhig die weiter Deine Stundensätze bezahlen. So viel Geld habe ich nämlich nicht.

Aber: Mein Wert steigt auch weiter, wenn ihr nur einfach auf mich schiesst.

Dexter
27.04.2011, 09:48
Habe kurz in das Video geklickt: Beruf von Peitl: Journalist. Ups.....

Das ist nur der letzte Witz in seinem Versuch einer Do-It-Yourself-Karriere. Zwischendurch hat er auch schon Asylanten ausgebeutet. So getan als er würde er in seiner Privatwohnung Obdachlosenarbeit machen (Wahrscheinlich war er der einzige Obdachlose um den er sich gekümmert hat). Journalist ist keine geschützte Berufsbezeichnung, und nachdem wie er schreibt, ist er dabei auch nicht sonderlich talentiert. Ich rede dabei nicht von den Rechtschreibfehlern, um so etwas kümmere ich mich sehr wenig, sondern um jeglichen fehlenden Stil oder Ausdruck. Seine Videos sind auf einem Niveau, dass so schlecht ist, dass jeder bessere Dilettant mit Liebe für sein Hobby bessere Filme drehen kann. Nachdem der erste Nepp nicht funktioniert hat, ist es im Moment der Journalist. Naja, er ist auch Informatiker und baut sich seine Homepages mit Hilfe von vorgefertigten Services auf Free-Hosts. Sonderlich professionell wirkt das nicht.

Dexter
27.04.2011, 09:54
Naja, also so hoch würde ich Dich nun auch nicht einstufen. Du passt eher in die Kategorie "Hofnarren, die für allgemeine Erheiterung sorgen".


Als Hoffnarr ist er in diesem Forum Potential zu den ganz großen Aufzusteigen. Ich rede nicht von einfachem Trolling, sondern von den meistern den Faches wie dem Politisch Verfolgten, verflucht seien die, die seine Software deinstalliert haben oder Arthas, Cinnamon.

http://img.chan4chan.com/img/2010-01-12/1263318402-tumblr_kw53dsyTKM1qz885eo1_500.png

PastorPeitl
27.04.2011, 10:11
Von Chronos haben wir heute erfahren, was sie ihm dafür zahlen gegen mich vorzugehen.

Und was zahlen sie Dir dafür?

Und das ich Mitglied des Wiener Journalistenclubs (Mitgliedsnummer:3164) bin, habt ihr ja auch schon von Bert Steffens erfahren.

Es sehen halt Viele es ganz anders als ihr.

wille
27.04.2011, 10:36
Hier gibt es wirklich unzählige Belege. Aus Zeitgründen führe ich nur eine Jüdin an, die damit angibt, dass Juden bei der Umwandlung Europas in eine multikulturelle Gesellschaft eine führende Rolle ("leading role") spielen:

http://www.youtube.com/watch?v=VYeZW-WcSlc



Der Name ist Programm: Paideia ist ein griechisches Wort, das eine Kombination von Lehre und Kultur bezeichnet. Das Hebräische hat für dieses Konzept keinen eigenen Begriff und deswegen sollte es nicht ungewöhnlich sein, dass eine jüdische Hochschule einen griechischen Namen trägt und damit zeigt, dass man das Hellenistische nicht als Bedrohung, sondern als Bereicherung sehen will.

Wo ist das Problem? Hier geht es nur darum das Judentum (Minderheiten) zu stärken, da das Judentum einfach zu Europa gehört.....


Aber „The Swedish setting“, von dem bei Paideia oft die Rede ist, steht nicht nur für eine bestimmte Haltung der lokalen Behörden. Es steht auch für eine Kultur des toleranten und ruhigen Umgangs miteinander, eine Kultur, in der man miteinander reden kann und am Ende stets eine Kompromisslösung findet.

Dexter
27.04.2011, 10:47
Stellungnahme:

Kommt die auch noch als Presseaussendung?


Nun bin ich sicher, dass ihr nicht lesen könnt.

Besser als der selbsternannte Journalist schreiben.


1.) Die Seite Jachwe.wordpress.com ist der Zugang zur Templer Akademie der ersten arianischen Bibelschule Europas. Menüs sind allerdings da, um betätigt zu werden.

Hast du dafür eine Gewerbelizenz? Die anderen Firmen dürften daran gescheitert sein, dass du ihr Chef warst, sie nur dazu gedient haben dich irgendwie mit Geld zu beliefern, und du eben gar keine Gewerbelizenz hattest.


2.) Was Todesstrafe und den Geschlechtsverkehr ausserhalb der Ehe betrifft brauchst Du nur in der Bibel nachzulesen. (Wir sind hier nicht bei einem Bibelquiz) und Du soweit ich weiss auch kein Schüler unserer Bibelschule, insofern Du diese ja bis jetzt offensichtlich noch nicht einmal entdecken kannst (Schaut so aus, eine Menüführung ist für manche antike Menschen doch zu schwierig. Schade)

Wenn ich den Suchbegriff eingebe kommt nichts zurück. Generell ist da wenig da, das irgendwie auf religiöse Inhalte schließen lassen würde. Jachwe ist mehr ein Titel in der URL, denn eine Aussage. Zu einem guten Teil ist das Selbstmitleid aufgekocht mit Gebrabbel zum Tag und der Welt. Das bekomme ich auf einem gleichwertigen wenn nich höheren Niveau auch in diesem Forum. Dafür brauche ich diesen Blog nicht.

Es wirkt aber generell nicht so als hättest du sonderlich viel mit der Bibel zu tun gehabt.
http://img.chan4chan.com/img/2009-11-18/1258564338837.jpg


3.) Was die Zeit betrifft: Auch der Zeit war es zu dumm auf Eure Vorwürfe zu antworten. Die haben Euch einfach auf später, denn später kann bis zur Unendlichkeit andauern, vertröstet. Insofern haben sie in der Folge schmierfinkartikel die Bert Steffens über mich geschrieben hat einfach gelöscht. Mir wäre das Geschmirre auch zu blöd geworden.

Das ist ja nicht das einzige, was an deiner sehr frei gebauten Vita stinkt. Wahrscheinlich wurde das dort auch nur treffend zusammen gefasst. Wenn man aber versucht mit Betrug zu leben, wie du es recht eindeutig tust, schadet es sehr der eigenen Mission, wenn sich Leute schnell und leicht über die wirre Gestalt Beidl informieren können.


4.) Der Kommtarbereich, aus welchem absichtlich mehr als die Hälfte von Euch nicht zitiert ist, es sind nämlich die Angriffe auf Euch Schmerfinken, , beweist: Ich habe wirklich auch eine Anti-Fan Gemeinde, wenn auch nicht eine sehr intelligente. Willkommen im Club.

Willkommen im Internet.
http://img.chan4chan.com/img/2009-02-05/1233866353088.jpg


5.) Keine Sorge, ich habe den Überblick nicht verloren. In der richtigen Reihenfolge und dem dazugehörigen Hintergrundwissen ergibt dies alles durchaus einen Sinn. Nachdem ihr aber gerne forscht: Ordnet es selbst. Ich kenne die Lösung.

Um einen groben Überblick zu haben recht das schon. Du warst sehr unsauber deine alten Nepp Ideen zu löschen bevor du die neuen in die Öffentlichkeit geworfen hast. Nachdem das Projekt Asylaten-Ausbeuten gescheitert war, kam die Obdachlosenarbeit in der Privatwohnung, die auch nur am Papier existiert hat. Jetzt ist es eben die selbst kreierte Kirche, und Fantasie-Diplome, die du zu verkaufen versucht. Nebenbei wird noch etwas "Journalismus" ohne Medium betrieben. Kurzum, du lebst von Arbeitslosengeld.


6.) Ich habe noch nie behauptet, dass ich Schloss Klaus in einer Fernbibelschule gemacht hätte. Dort war ich über ein Jahr anwesend. Aber interessant zu wissen, dass Schloss Klaus inzwischen auch eine Fernbibelschule hat. Danke für den Hinweis.
Ah, nur anwesend? Warum kommt dass dann ohne weiter Kommentar in jede Vita im Internet von dir hinein? Ist das wieder ein Versuch Kredit für etwas abzuräumen, dass es so nicht gegeben hat? Warst du da Hauswart?


7.) Nach der Templar Akademie in Hainburg sollte man einmal den Grand Orient (hoffe (ein) gebildeten Menschen wie Euch sagt das was) befragen. Befürchte aber, der wird Euch genauso abblitzen lassen, wie die Zeitung die Zeit.
Es gibt im Moment 5 Grand Orient Logen in Österreich. Welche der 5 soll ich fragen? Dubios bleibt dass, weil eine solche Organisation, die Kurse anbietet, ja durchaus interessiert sein sollte an einer Online-Präsenz. Der einzige Zusammenhang in dem sie aber vorkommt ist dein selbstgebaute Vita im Internet.


8.) Es hat zu meiner Zeit noch eine zweite HTL im 5.Bezirk gegeben. Die Castelligasse/Geigergasse. Diese übersiedelte später nach Wien III. Ich weiss nicht, warum man immer davon ausgeht, dass ich auf der Spengergasse gewesen wäre.Weil das die HTL in Wien V ist, die existiert. Wenn man danach sucht wird man automatisch diese HTL finden, die auf Grund einiger Schüler und deren wirre Aktionen bekannt geworden ist.

Wo ich allerdings wirklich war, ist die Siemens Nixdorf Akademie, eine Computerhandelsschule des BFI, Schloss Klaus, Templer Akademie Hainburg.Und wir sind zurück in der Kollage einer Karriere. Beginnen wir es von Anfang an. Siemens Nixdorf Akademie
http://www.google.at/search?q=Siemens+Nixdorf+Akademie&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a#sclient=psy&hl=de&safe=off&client=firefox-a&hs=dLg&rls=org.mozilla:de%3Aofficial&biw=747&bih=520&source=hp&q=%22Siemens+Nixdorf+Akademie%22&aq=f&aqi=&aql=&oq=&pbx=1&fp=b2f12c1f17db87d1
Es gibt ganze 2 Leute, die das neben dir im Internet angeben. Hast du einen Link zu der Schule, damit wir uns von deren Existenz überzeugen können?
Für die Templer Akademie Hainburg gibt es nur mehr Google Ergebnisse die im Zusammenhang mit deiner Person stehen. Die wirkt wirklich absolut rein erfunden von dir persönlich. Ich bin aber auch hierbei über einen Link gespannt. Zumindest hast du aber hier noch nicht versucht mit deinem Doktor dieser Fantasieschmiede zu prahlen.
Schloss Klaus: weiter oben schreibst du, du warst dort nur anwesend. Als was?
eine Computerhandelsschule des BFI: Ich rate mal, dass war eine AMS Maßnahme?


9.) Wie man sich bei mir einen Titel kaufen kann, ist für mich auch fragwürdig. Weder um 800 EUR noch um jeden Preis der Welt. Richtig ist, man kann eine Bibelschule absolvieren.
http://img.chan4chan.com/img/2009-03-08/1236530452090.gif
http://bibelschule.jimdo.com/anmeldung/

Kosten:
Das Studium ist grundsätzlich kostenlos.
Möchte man allerdings den Titel Magister templis erreichen, der einen dazu bevollmächigt eine eigene Templer Komturei aufzumachen, dann sind vier Teilprüfungen vorgesehen, die mit jeweils EUR 200,- verrechnet werden.
.) Geschichte
.) Bibelkunde
.) Lobbyistik
.) Abschlussarbeit zu einem Wahlthema
Wie soll ich das anders verstehen, als dass du nicht anerkannte Titel versuchst zu verscherbeln?


10.) Was dich und mich unterscheidet: Ich glaube nicht an die Existenz von Merowingen. Also bin ich wohl auch kein direkter Nachkomme Jesu.

In diesem Forum bist du mit dieser wirren Verschwörungstheorie nicht einem originell.


Ansonsten wünsche ich Euch aber einen schönen Tag.
Erstaunlich, wie viel Zeit Menschen damit verbringen, rauszufinden wer ich wirklich bin.
Noch erstaunlicher wie schwach sie dabei sind.
Nach österreichischen Schulnotensystem: Nicht genügend.
Euer
Pastor Hans-Georg Peitl

Opferpose und Überheblichkeit. Als guter Christ musst du wissen, dass das genau der Weg ist, den Jesus auch gegangen wäre.

http://img.chan4chan.com/img/2009-02-04/1233726692091.jpg

Casus Belli
27.04.2011, 19:37
Weiss auch nicht, ob Du eine Gruppe Menschen gegen Dich hast, die alle Informationen die sie bekommen können über Dich sammeln (sowas nennt sich im Normalfall Fanclub) und dann in weiterer Folge nichts Anderes zu tun haben, als Forum für Forum, Zeitung für Zeitung abzusuchen, wo sie Peitl finden können um dann in weiterer Folge dort negativ gegen Dich zu schreiben.

Korrekt betrachtet habe ich Stalker.

Ich kann allerdings anders als andere Berufskollegen damit leben. Für mich ist dieses geistige Fehlverhalten Werbung.

Auch bin ich mir nicht sicher, ob es nicht doch von einem ehemaligen Bekannten (Klaus Kufner) geleitet wird: Denn woher weiss diese Gruppe, dass Ingmar mein Bruder ist.

Wenn man in Wikipedia meinen Namen eingibt, erhält man diese Information nicht.

Sprich: Ein Beklopfter mobilisiert grundlos eine Reihe von ganz offensichtlich noch Beklopfteren, weil sich diese überhaupt die Zeit nehmen, einer Person nachzufolgen, von der sie offensichtlich nichts halten oder in Wahrheit ausser Recherchiertes auch nichts wissen, nämlich mir.

Oder seid ihr alle Fans und traut es Euch nur nicht zu sagen?

OK, also gibt es jetzt auch schon im CPF Stalker die dir bis hierher gefolgt sind?

PastorPeitl
27.04.2011, 20:25
Wie würdest Du es nennen, wenn Menschen, die dafür Geld erhalten, über Dich zwar viel zusammen tragen, aber bewusst in weiterer Folge Unwahrheiten verbreiten. Werbemanager?

Ausserdem, warum ich hierher gekommen bin: Weil sich hier die Bürgerlichen ansammeln und ich möglicherweise, weil diese Menschen Nationale sein könnten die Antworten erhalte, was diese Menschen überhaupt dazu bewegt, über mich Märchen zu erzählen bzw. über mich unvollständig und falsch zu forschen.

Bisher hat es eigentlich immer nur eines gebracht: Alle meine Projekte wurden dadurch interessanter und wahrscheinlich hätte ich ohne diese Stalker weder das Arbeitsrecht für Obdachlose, noch die Mindestsicherung für Obdachlose, noch die Wahlfreiheit für Klein-und Mittelgastronomiebetriebe ob sie Raucher oder Nichtraucherlokale sind hinbekommen.

Vieles davon war Laufarbeit, anderes einfach mein Bekanntheitsgrad, denn ich und das gebe ich zu zu grossen Teilen diesen Stalkern verdanke.

Ich weiss nur nicht, warum mir diese Menschen helfen wollen.

.) Kennen wir uns vielleicht von Terra Huminibus Abenden auf der Batianistiege?
.) Sind wir uns vielleicht bei der Reise mit Sadalla 1992 nach Sarajevo begegnet?
.) Bezahlt Klaus Kufner diese Leute, weil er Angst hat, dass eines Tages heraus kommt, dass die Uri Avneri und Henry Berder Interviews in Tel Aviv gar nicht er gemacht hat?
.) Haben wir gemeinsam in der Billa DL gearbeitet oder bei Scientific Games?
.) Waren sie mit dabei bei der Demo für eine Volksabstimmung zum Thema Reformvertrag der EU am 26.4.2008 am Ballhausplatz, bei der ich Redner war?
.) Waren sie beim Workshop "Afrika und Menschenrechte" des Akademischen Forums für Aussenpolitik Österreichs der Hochschulliga der Vereinten Nationen mit in der Stiftskaserne 2009 dabei?

Es gibt so viele Punkte woher mich diese Leute kennen könnten, dass ich sie eigentlich nicht einmal wirklich zuordnen kann.

Warum machen sie Werbung?


Pastor Hans-Georg Peitl

Dexter
27.04.2011, 20:36
Wie würdest Du es nennen, wenn Menschen, die dafür Geld erhalten, über Dich zwar viel zusammen tragen, aber bewusst in weiterer Folge Unwahrheiten verbreiten. Werbemanager?


http://easycaptures.com/fs/uploaded/417/4670260832.jpg
Das sind alle Anmeldungen bis heute, die jünger sind als dein Account. Welcher davon stalked dich und wer wird durch wen bezahlt?

Adunaphel
28.04.2011, 14:13
Wie würdest Du es nennen, wenn Menschen, die dafür Geld erhalten, über Dich zwar viel zusammen tragen, aber bewusst in weiterer Folge Unwahrheiten verbreiten. Werbemanager?

Ausserdem, warum ich hierher gekommen bin: Weil sich hier die Bürgerlichen ansammeln und ich möglicherweise, weil diese Menschen Nationale sein könnten die Antworten erhalte, was diese Menschen überhaupt dazu bewegt, über mich Märchen zu erzählen bzw. über mich unvollständig und falsch zu forschen.

Bisher hat es eigentlich immer nur eines gebracht: Alle meine Projekte wurden dadurch interessanter und wahrscheinlich hätte ich ohne diese Stalker weder das Arbeitsrecht für Obdachlose, noch die Mindestsicherung für Obdachlose, noch die Wahlfreiheit für Klein-und Mittelgastronomiebetriebe ob sie Raucher oder Nichtraucherlokale sind hinbekommen.

Vieles davon war Laufarbeit, anderes einfach mein Bekanntheitsgrad, denn ich und das gebe ich zu zu grossen Teilen diesen Stalkern verdanke.

Ich weiss nur nicht, warum mir diese Menschen helfen wollen.

.) Kennen wir uns vielleicht von Terra Huminibus Abenden auf der Batianistiege?
.) Sind wir uns vielleicht bei der Reise mit Sadalla 1992 nach Sarajevo begegnet?
.) Bezahlt Klaus Kufner diese Leute, weil er Angst hat, dass eines Tages heraus kommt, dass die Uri Avneri und Henry Berder Interviews in Tel Aviv gar nicht er gemacht hat?
.) Haben wir gemeinsam in der Billa DL gearbeitet oder bei Scientific Games?
.) Waren sie mit dabei bei der Demo für eine Volksabstimmung zum Thema Reformvertrag der EU am 26.4.2008 am Ballhausplatz, bei der ich Redner war?
.) Waren sie beim Workshop "Afrika und Menschenrechte" des Akademischen Forums für Aussenpolitik Österreichs der Hochschulliga der Vereinten Nationen mit in der Stiftskaserne 2009 dabei?

Es gibt so viele Punkte woher mich diese Leute kennen könnten, dass ich sie eigentlich nicht einmal wirklich zuordnen kann.

Warum machen sie Werbung?


Pastor Hans-Georg Peitl

Was bringt Dich zu der Annahme, dass Du so wichtig bist, dass Andere über Dich Märchen erzählen?

PastorPeitl
28.04.2011, 15:08
Warum nimmst Du an, dass ich glaube, so wichtig zu sein.

Wie Du aber selbst schon erlebt hast, haben auch in Eurem Forum schon eine ganze Reihe Menschen einfach irgendetwas über mich erzählt.

Was diese Menschen davon haben, musst Du eigentlich diese Menschen und nicht mich befragen.

Adunaphel
28.04.2011, 19:09
Warum nimmst Du an, dass ich glaube, so wichtig zu sein.

Wie Du aber selbst schon erlebt hast, haben auch in Eurem Forum schon eine ganze Reihe Menschen einfach irgendetwas über mich erzählt.

Was diese Menschen davon haben, musst Du eigentlich diese Menschen und nicht mich befragen.

Ganz einfach: Du hast selbst geschrieben, dass Andere Märchen über Dich erzählen, Und daraus schließ ich, dass Du Dich für wichtig hälst.