PDA

Vollständige Version anzeigen : Bemerkenswerte Gebäude



harlekina
08.07.2011, 11:30
http://lh3.ggpht.com/_dlkAw43cLC0/SRxCw7nvMxI/AAAAAAAAAeY/G2eZ9cffF3E/s800/30-houseattack-thumb.jpg

http://lh6.ggpht.com/_dlkAw43cLC0/SRxCqGHd5iI/AAAAAAAAAdI/RSYu2tPob1o/s800/05-thebasketbuilding-thumb.jpg


http://lh5.ggpht.com/_dlkAw43cLC0/SRxCqSG_zCI/AAAAAAAAAdQ/X7Q7oXLeVAA/s800/06-kansascitypubliclibrary-thumb.jpg

http://lh5.ggpht.com/_dlkAw43cLC0/SRxCkiZONeI/AAAAAAAAAcA/d1xP4etVBsY/s800/18-stonehouse-thumb.jpg

http://lh6.ggpht.com/_dlkAw43cLC0/SRxCefKscAI/AAAAAAAAAbA/4pF8Vye4L-s/s800/19-shoehouse-thumb.jpg

http://lh4.ggpht.com/_dlkAw43cLC0/SRxDCv_BpPI/AAAAAAAAAgw/u8Has2h0iT0/s800/40-mammyscupboard-thumb.jpg

Gefällt mir. (http://villageofjoy.com/50-strange-buildings-of-the-world/)

harlekina
08.07.2011, 11:34
Hier gibts noch mehr. (http://unusual-architecture.com/)

Freikorps
08.07.2011, 12:38
http://www.buntgrau.de/fp-content/images/autohaus-salzburg.jpg

Sobieski Vengeance
08.07.2011, 12:50
http://view.stern.de/de/picture/705654/braunschweig-Rizzi-Haus-Rizzi-Happy-Rizzi-House-Braunschweig-Architektur-510x510.jpg

Rizzi Haus in Braunschweig

von Richthofen
08.07.2011, 12:51
Manchen "Architekten" sollte man echt Berufsverbot erteilen

So ein Blödsinn geht, aber wehe einer soll mal ein regionaltypisches Fachwerkhaus konstruieren - Fehlanzeige

Katranka
08.07.2011, 12:54
Passt das nicht in Arthas' Strang Entartete Architektur (http://henning.politikforen.net/showthread.php?86231-Entartete-Architektur)?

Leila
08.07.2011, 12:54
http://img358.imageshack.us/img358/542/97671jx3.jpg

von Richthofen
08.07.2011, 12:57
ahh, schon besser


http://www.ferien-markt.com/img/homepage/row/5796/1158064387_1.jpg

Sauerländer
08.07.2011, 13:14
Bei den meisten der hier abgebildeten Gebäude möchte ich ja nur noch schreiend weglaufen.
Aber das hier
http://lh5.ggpht.com/_dlkAw43cLC0/SWOqk9gmOUI/AAAAAAAACis/CXMKLxBNHkc/s800/low-inpact-woodland-home-01.jpg

hat was.

Bin ich der Einzige, dem dabei zuallererst das Wort "Auenland" in den Sinn kommt?

Arthas
08.07.2011, 14:50
Bemerkenswerte Gebäude die leider nie Gebaut wurden:

Große Halle des Volkes

http://www.allmystery.de/dateien/gw24276,1144324342,germania.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a7/Bundesarchiv_Bild_146-1986-029-02,_%22Germania%22,_Modell_%22Gro%C3%9Fe_Halle%22. jpg

http://kunst.gymszbad.de/nationalsozialismus/architektur/speer/germania/kuppelbau-04.png

http://faculty-web.at.northwestern.edu/art-history/werckmeister/April_15_1999/DomedHall.jpg

http://berliner-unterwelten.de/files/cache/b5425b1052966474,b1,2048,1106,0,0,535,535.jpg

Palast der Sovjets

http://ljplus.ru/img4/a/n/andcompany/domsovetov.jpg

http://www.alternatehistory.com/discussion/attachment.php?attachmentid=117235&d=1287977706

http://i727.photobucket.com/albums/ww277/SpacefaringMonkeys/Architecture%20References/Iofan_palace_of_soviets_square_1933.jpg?t=12436642 37

http://muar.ru/press_dossier/2006/visotki/01.jpg

Deutsches Stadion

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a2/Deutsches_stadion_nuremberg_model.jpg

http://static3.akpool.de/images/cards/15/152913.jpg

http://static1.akpool.de/images/cards/21/211703.jpg

http://www.stadien-in-baden-wuerttemberg.de/dateien/stadion/bayern/nuernberg_deutsches_stadion/006.jpg

http://sketchup.google.com/3dwarehouse/download?mid=5533d2db7bbb49a8b6ecbbb2e4d05900&rtyp=lt&ctyp=other&ts=1258973183000

Gryphus
08.07.2011, 15:01
Die sind nicht bemerkenswert, sondern scheiße (nicht die von Arthas).

Gryphus
08.07.2011, 15:01
Bin ich der Einzige, dem dabei zuallererst das Wort "Auenland" in den Sinn kommt?

Fast. Das Wort das mir in den Sinn kam war Frodo. :D

Sauerländer
08.07.2011, 15:02
Die sind nicht bemerkenswert, sondern scheiße (nicht die von Arthas).
Wobei die von Arthas auch nicht wirklich der Hit sind, sondern allenfalls dadurch erheblich gewinnen, dass man sie in Relation zu diesen modernen Restlosfurchtbarkeiten setzt.
Ungefähr so, wie auch Konrad Adenauer verglichen mit Angela Merkel zwar noch Gold war, an sich selbst aber auch mit "verzichtbar" noch freundlich beschrieben ist.

Gryphus
08.07.2011, 15:22
Wobei die von Arthas auch nicht wirklich der Hit sind, sondern allenfalls dadurch erheblich gewinnen, dass man sie in Relation zu diesen modernen Restlosfurchtbarkeiten setzt.
Ungefähr so, wie auch Konrad Adenauer verglichen mit Angela Merkel zwar noch Gold war, an sich selbst aber auch mit "verzichtbar" noch freundlich beschrieben ist.

Der Gigantismus dieser Gebäude ist wirklich nicht immer erfreulich, aber alles in allem und etwas angemessener in der Größe finde ich diesen Stil doch ganz gut. Ich bin nicht so konservativ, als dass ich fände alles müsste im Rahmen des Klassizismus bleiben, genauer gesagt begeistern mich imperealistische Repräsentationsbauten sogar weit mehr als irgendwelche Renaissanceschlösser. Wie gesagt, dieser alles sprengende Gigantismus und auch die Leninstatue auf dem Palast der Sowjets (ich hasse sämtliche Art von Personenkult) sind wirklich verzichtbar, aber insgesammt gefällt mir diese Bauweise sehr gut (am gelungensten ist z.B die Lomonossow-Universität (http://upload.wikimedia.org/wikipedia/ru/1/1b/Moscow_State_University%2C_HDR.jpg) in Moskau).

Ich weiß übrigens nicht ob ich das wirklich erwähnen muss, aber die Idee man müsse erst die Christ-Erlöser Kathedrale sprengen um diesen Palast der Sowjets zu bauen war natürlich katastrophal und abscheulich.

Pythia
08.07.2011, 15:41
Mein Lieblings-Fachwerkhaus ... http://www.24-carat.de/2011/SOEST.JPG ... weil ich jeden Balken darin kenne.

harlekina
08.07.2011, 16:37
Leute! Ich wollte hier nicht irgendwelche Nazigigantismen sehen, sondern ausgefallene Häuser. Hitlers feuchte Träume fallen nicht drunter.

Sauerländer
08.07.2011, 16:40
Der Gigantismus dieser Gebäude ist wirklich nicht immer erfreulich, aber alles in allem und etwas angemessener in der Größe finde ich diesen Stil doch ganz gut. Ich bin nicht so konservativ, als dass ich fände alles müsste im Rahmen des Klassizismus bleiben, genauer gesagt begeistern mich imperealistische Repräsentationsbauten sogar weit mehr als irgendwelche Renaissanceschlösser. Wie gesagt, dieser alles sprengende Gigantismus und auch die Leninstatue auf dem Palast der Sowjets (ich hasse sämtliche Art von Personenkult) sind wirklich verzichtbar, aber insgesammt gefällt mir diese Bauweise sehr gut (am gelungensten ist z.B die Lomonossow-Universität (http://upload.wikimedia.org/wikipedia/ru/1/1b/Moscow_State_University%2C_HDR.jpg) in Moskau).
Ich persönlich mags einfach lieber kleiner und verschnörkelter, als einfach nur wuchtig. Diese imperialen Repräsentationsbauten sind beindruckend - aber schön ist anders.

Pegasus
08.07.2011, 16:58
Dieses aus Harlekinas Link ist genial! 12 Points. :]


http://www.youtube.com/watch?v=iY0Uuyf8Xhw&feature=player_embedded

Gärtner
08.07.2011, 17:25
Ich mag alles von Antoni Gaudi.

Natürlich seine Sagrada Familia.

http://www.eunos2011barcelona.com/images/sagrada-familia.jpg

Natürlich seine Häuser.

http://c3.yousaytoo.com/rss_temp_image/pics/58/96/98/2389958/original/remote_image20100515-23993-1l0bhi4-0.jpg

http://bored-bored.com/wp-content/uploads/2008/07/architecture-building-antoni-gaudi.jpg

Hier noch viel mehr Bilder:

http://www.yousaytoo.com/antonio-gaudi-masterpieces/275386

Untergrundkämpfer
08.07.2011, 17:30
http://2012patriot.files.wordpress.com/2011/05/mi5.jpg
MI5 HQ

Staatenloser
08.07.2011, 18:02
http://acidcow.com/pics/20100305/safe_house_06.jpg

http://acidcow.com/pics/20100305/safe_house_07.jpg

http://acidcow.com/pics/20100305/safe_house_08.jpg

http://design-milk.com/images/2010/08/safe-house-7.jpg

Mein absoluter Favorit "SAFE HOUSE" von Architekt Robert Konieczny (http://www.springerarchitektur.at/kwk-promes/)

für weitere Fotos - http://ifitshipitshere.blogspot.com/2010/05/safe-house-in-poland-is-modern-fortress.html

harlekina
08.07.2011, 18:11
Ich mag alles von Antoni Gaudi.

Natürlich seine Sagrada Familia.


Kennst Du auch das Musical?

Alexandermerow
08.07.2011, 18:14
Wirklich geile Bilder! Zumindest die Prachtbauten...

Pillefiz
08.07.2011, 18:20
Hier gibts noch mehr. (http://unusual-architecture.com/)

das sind tolle Bilder! Ich mag Häuser, die nicht wie unsere Schuhkartons aussehen. Bei manchen muss man sich wundern, wieso die stehen können. In einem verrückten Haus würde ich auch gerne wohnen :]

Arthas
08.07.2011, 18:52
Der Gigantismus dieser Gebäude ist wirklich nicht immer erfreulich, aber alles in allem und etwas angemessener in der Größe finde ich diesen Stil doch ganz gut. Ich bin nicht so konservativ, als dass ich fände alles müsste im Rahmen des Klassizismus bleiben, genauer gesagt begeistern mich imperealistische Repräsentationsbauten sogar weit mehr als irgendwelche Renaissanceschlösser. Wie gesagt, dieser alles sprengende Gigantismus und auch die Leninstatue auf dem Palast der Sowjets (ich hasse sämtliche Art von Personenkult) sind wirklich verzichtbar, aber insgesammt gefällt mir diese Bauweise sehr gut (am gelungensten ist z.B die Lomonossow-Universität (http://upload.wikimedia.org/wikipedia/ru/1/1b/Moscow_State_University%2C_HDR.jpg) in Moskau).

Ich weiß übrigens nicht ob ich das wirklich erwähnen muss, aber die Idee man müsse erst die Christ-Erlöser Kathedrale sprengen um diesen Palast der Sowjets zu bauen war natürlich katastrophal und abscheulich.

Ich würde an Rußlands Stelle den Palast der Sovjets als Palast der Russen nachträglich Bauen. Natürlich in einer entsovjetifizierten Form. Statt Lenin könnte man Zar Peter I. aufs Dach setzen.

Arthas
08.07.2011, 18:54
Leute! Ich wollte hier nicht irgendwelche Nazigigantismen sehen, sondern ausgefallene Häuser. Hitlers feuchte Träume fallen nicht drunter.

Wie wäre es denn hiermit?

Das Wandelnde Schloß:

http://oby.de/wp-images/2010/04/daswandelndeschloss3.jpg

http://www.skip.at/media/uploads/filme/7296/3.jpg

Gärtner
08.07.2011, 18:54
Kennst Du auch das Musical?

http://img11.imageshack.us/img11/1323/99104518.gifein. Musicals sind nicht so mein Ding... aber dafür habe ich mich bei meinem ersen Besuch in Barcelona wie ein Fünfjähriger im Bonbonladen gefühlt. Da gibt es halt jede Menge Sachen von Gaudi zum Bestaunen.

Arthas
08.07.2011, 19:03
Eines der kleinsten Wohnhäuser der Welt:

http://larryfire.files.wordpress.com/2008/07/smallest-house-2.jpg

http://larryfire.files.wordpress.com/2008/07/inside-smallest-house-5.jpg

http://larryfire.files.wordpress.com/2008/07/smallesthouse7.jpg

Gryphus
08.07.2011, 19:05
Wie wäre es denn hiermit?

Das Wandelnde Schloß:

http://oby.de/wp-images/2010/04/daswandelndeschloss3.jpg

http://www.skip.at/media/uploads/filme/7296/3.jpg

Ist das nicht aus einem japanischen Manga-Märchen?

Arthas
08.07.2011, 19:12
Ist das nicht aus einem japanischen Manga-Märchen?

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51MHM3AFP2L._SL500_AA300_.jpg (http://www.youtube.com/watch?v=8WHUkPO82qc)

Arthas
08.07.2011, 19:30
Da wir schon bei Gaudi sind, hier ebenfalls noch ein bemerkenswertes Gebäude das nie gebaut wurde:

Hotel Atraccion

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/67/Hotel_Attraction.jpg

http://newyork.untappedcities.com/files/2011/05/gaudi.jpg

http://solvientoyagua.files.wordpress.com/2011/02/bocetosgaudi1.jpg

http://www.sinehead.com/NYCCROSS.GIF

iglaubnix+2fel
08.07.2011, 19:33
http://www.sueddeutsche.de/geld/us-marine-die-hakenkreuz-basis-1.353695

Ist, (war??:() doch hübsch anzusehen ?

Gryphus
08.07.2011, 19:34
Ich würde an Rußlands Stelle den Palast der Sovjets als Palast der Russen nachträglich Bauen. Natürlich in einer entsovjetifizierten Form. Statt Lenin könnte man Zar Peter I. aufs Dach setzen.

Es wäre nicht verkehrt, aber man könnte auch noch einiges am Grundriss verändern. Es würde mir mehr gefallen eine neue Stilart entstehen zu lassen die der Kulturstufe unserer Zeit entsprechen würde, sofern wir wieder zu einer prosperierenden Kultur kommen sollten, was so einen Bau auch bedingen würde. Das bedeutet natürlich nicht, dass mit den baulichen Traditionen gebrochen werden darf, sondern dass eben diese Traditionen aus eigener Kraft und eigenem Antrieb wachsen und sich nicht wie der Modernismus fordert von ihrem Ursprung entfremden und somit entarten, sondern einfach an Fülle und Umfang gewinnen. Ein neuer Palast, in einer neuen Form würde mir dann aber auch gefallen, wobei ich als Slawophiler gegen Peter I. als thronende Figur protestieren würde, ein vergoldeter imperealer Doppelkopfadler würde es auch tun.

Gryphus
08.07.2011, 19:36
http://ecx.images-amazon.com/images/I/51MHM3AFP2L._SL500_AA300_.jpg (http://www.youtube.com/watch?v=8WHUkPO82qc)

Ich kann mich erinnern das einmal als Trickfilm gesehen zu haben, das war klasse. :)

Eukalyptusbonbon
08.07.2011, 19:37
Ich mag alles von Antoni Gaudi.

Natürlich seine Sagrada Familia.

http://www.eunos2011barcelona.com/images/sagrada-familia.jpg

Natürlich seine Häuser.

http://c3.yousaytoo.com/rss_temp_image/pics/58/96/98/2389958/original/remote_image20100515-23993-1l0bhi4-0.jpg

http://bored-bored.com/wp-content/uploads/2008/07/architecture-building-antoni-gaudi.jpg

Hier noch viel mehr Bilder:

http://www.yousaytoo.com/antonio-gaudi-masterpieces/275386

Gaudi ist besser als Hundertwasser, aber auch nicht viel...

Irgendwie zu kitschig für meinen Geschmack. So ein Zuckerbäckerstil gefällt doch vor allem Frauen und Kindern.

Gryphus
08.07.2011, 19:38
http://www.stadien-in-baden-wuerttemberg.de/dateien/stadion/bayern/nuernberg_deutsches_stadion/006.jpg

Sieht aus wie das Hippodrom von Konstantinopel.

Sauerländer
08.07.2011, 19:38
http://acidcow.com/pics/20100305/safe_house_06.jpg

http://acidcow.com/pics/20100305/safe_house_07.jpg

http://acidcow.com/pics/20100305/safe_house_08.jpg

http://design-milk.com/images/2010/08/safe-house-7.jpg

Mein absoluter Favorit "SAFE HOUSE" von Architekt Robert Konieczny (http://www.springerarchitektur.at/kwk-promes/)

für weitere Fotos - http://ifitshipitshere.blogspot.com/2010/05/safe-house-in-poland-is-modern-fortress.html
Wer hat den Bunker ausgebuddelt?

harlekina
08.07.2011, 19:41
http://img11.imageshack.us/img11/1323/99104518.gifein. Musicals sind nicht so mein Ding... aber dafür habe ich mich bei meinem ersen Besuch in Barcelona wie ein Fünfjähriger im Bonbonladen gefühlt. Da gibt es halt jede Menge Sachen von Gaudi zum Bestaunen.

Ich habe seinerzeit die Uraufführung durch Zufall im Fernsehen mitbekommen, bin am nächsten Tag in den Laden und habe mir die CD besorgt. Zugegeben, mit Gaudi hat das natürlich nur am Rande zu tun, aber es werden zumindest seine Bauten besungen. Die Musik ist allerdings der blanke Ohrwurm. http://de.wikipedia.org/wiki/Gaud%C3%AD_%28Musical%29

Gryphus
08.07.2011, 19:45
Ich persönlich mags einfach lieber kleiner und verschnörkelter, als einfach nur wuchtig. Diese imperialen Repräsentationsbauten sind beindruckend - aber schön ist anders.

Eine Hauptstadt muss auch beeindruckend sein, wobei ich dir vielleicht auch im Bezug auf das Gezeigte insofern widersprechen muss, als dass beeindruckend nicht heißen muss, dass es nicht schön ist. Mir würde es ohnehin irgendwo auf dem Land am besten gefallen, abgeschieden und bescheiden, insofern könnte sich für mich eine Diskussion über die Schönheit solcher Bauwerke eigentlich erübrigen, aber ich finde, dass die Frage mehrere Maßstäbe verdient.

Gärtner
08.07.2011, 19:46
Gaudi ist besser als Hundertwasser, aber auch nicht viel...

Irgendwie zu kitschig für meinen Geschmack.
http://img33.imageshack.us/img33/7606/70490869.th.gifa, das sagen in der Tat viele. Normalerweise bevorzuge ich auch eher ein klare Linienführung, aber wenn ich dann vor, auf oder in diesen Gebäuden stehe, dann ist das einfach ungeheuer beeindruckend und, ja, wunderschön.

bernhard44
08.07.2011, 19:53
für mich immer noch die imposantesten Gebäude/Bauwerke:

http://www.suesse-reisen.de/images/aegypten0_510.jpg

und eines der schönsten:

http://farm3.static.flickr.com/2388/2086852016_5a58dd1881.jpg

KTN
08.07.2011, 20:02
für mich immer noch die imposantesten Gebäude/Bauwerke:

http://www.suesse-reisen.de/images/aegypten0_510.jpg

und eines der schönsten:

http://farm3.static.flickr.com/2388/2086852016_5a58dd1881.jpg

Taj Mahal wurde als eins der neuen sieben Weltwunder gewählt. Es wurde für eine Prinzessin gebaut, die bei der Geburt ihres vierzehnten Kindes im Alter von 39 Jahren starb. Die Pyramiden wurden als ewiges Weltwunder eingestuft. Als die anderen sechs Weltwunder wurden Chichen Itza, Chinesische Mauer, Christo Redentor, Kolosseum, Machu Piccha und die Felsenstadt Petra gewählt.
www.weltwunder-online.de/neuzeit/taj-mahal.htm

http://world.n7w.com/wp-content/uploads/2011/03/THE-OFFICIAL-NEW7WONDERS-OF-THE-WORLD.jpg

LOL
08.07.2011, 20:05
Gaudi ist besser als Hundertwasser, aber auch nicht viel...Ich bitte dich - Zwischen Gaudi und Hundertwasser liegen Welten.

Gaudi greift oftmals nicht nur funktional sowie handwerklich weit, sondern ist u.a auch ein konstruktiver Genius gewesen, welcher komplizierteste Dachtragwerke mit einfachsten Hängemodellen ermittelte.

Hundertwasser malte eher nur seine Häuser, die Konstruktion und der ganze Rest sind diesem Erscheinungs-Bild nachgestellt und oftmals auch von anderen ausgeführt. Gaudi konstruierte seine Tragsysteme, Grundrisse, Fassaden und Ornamente aufeiander abgestimmt zu einer Einheit.

harlekina
08.07.2011, 20:05
Interessant ist: nachdem Gaudi verunglückt war, konnte der Bau der Sagrada Familia nicht weitergehen, weil keiner wußte, wie es weitergehen sollte.

Don Pacifico
08.07.2011, 20:09
http://img358.imageshack.us/img358/542/97671jx3.jpg

Mich würde echt mal interessieren: Wie haben die Erbauer das rein statisch hinbekommen? Ist etwa der Strich links unten an dem Gebäude ein weiterer Stützpfeiler neben dem trichterartigen Modul unten rechts bzw. den zwei Verstrebungen rechts?

Allerdings scheint am Ende des Striches ganz diffus noch ein weiteres Gebäude zu stehen, kann es kaum erkennen. Wenn das aber so ist, dann müßte der "Strich" wohl eher ein Strom- oder Telegraphenmast hinter dem diffus zu sehenden Hinterhaus sein.
Dann hat das Gebäude vorne auf der linken Seite gar keinen Stützpfeiler. Wie funktioniert denn das bei dieser Schwerpunktverteilung?

Eukalyptusbonbon
08.07.2011, 20:10
Ich bitte dich - Zwischen Gaudi und Hundertwasser liegen Welten.

Gaudi greift oftmals nicht nur funktional sowie handwerklich weit, sondern ist u.a auch ein konstruktiver Genius gewesen, welcher komplizierteste Dachtragwerke mit einfachsten Hängemodellen ermittelte.

Hundertwasser malte eher nur seine Häuser, die Konstruktion und der ganze Rest sind diesem Erscheinungs-Bild nachgestellt und oftmals auch von anderen ausgeführt. Gaudi konstruierte seine Tragsysteme, Grundrisse, Fassaden und Ornamente aufeiander abgestimmt zu einer Einheit.

Das mag alles stimmen, trotzdem ist dieser Architekturstil für mich ein Zuckerbäckerstil, der zwar bemerkenswert sein mag, aber für mich nicht schön ist. Gaudis Bauwerke kann man sich wirklich leicht in den Disney-Parks vorstellen.

LOL
08.07.2011, 20:39
Das mag alles stimmen, trotzdem ist dieser Architekturstil für mich ein Zuckerbäckerstil, der zwar bemerkenswert sein mag, aber für mich nicht schön ist. Gaudis Bauwerke kann man sich wirklich leicht in den Disney-Parks vorstellen.Hab ich auch mal so ähnlich gedacht, bis ich Gaudi im Original sah.
Was da an handwerklichem Können drinsteckt, wie allein schon der Stein behauen und zu Tragwerken und Fassaden aufeinandergestellt wird, wie irgendwelcher Keramikmüll fürs farbenfrohste Ornamentieren recycelt genutzt wird, da bleibt dann einem schon die Luft weg...selbst wenn man nicht auf Zuckerbäcker steht, was ich ja gemeinhin auch nicht tu.

Mit Disney hat das absolut nix zu tun, das ist handwerklich allerhöchste Ausführung - Das muss man vor Ort sehen.

Eukalyptusbonbon
08.07.2011, 20:43
Hab ich auch mal so ähnlich gedacht, bis ich Gaudi im Original sah.
Was da an handwerklichem Können drinsteckt, wie allein schon der Stein behauen und zu Tragwerken und Fassaden aufeinandergestellt wird, wie irgendwelcher Keramikmüll fürs farbenfrohste Ornamentieren recycelt genutzt wird, da bleibt dann einem schon die Luft weg...selbst wenn man nicht auf Zuckerbäcker steht (was ich ja gemeinhin auch nicht tu)

Mit Disney hat das absolut nix zu tun, das ist handwerklich allerhöchste Ausführung - Das muss man vor Ort sehen.

Ich bin bald in Barcelona, mal sehen.

Ich sage auch nicht, dass Gaudi nicht seine Berechtigung hätte, ich bin ja eh ein Anhänger einer gewissen Vielfalt, weshalb ich auch den Erhalt meines Volkes wünsche. Ich wünsche mir aber auch nicht, dass sich viele Architekten ihn als Vorbild auswählen, und das ganz abgesehen von der Frage, ob man Gaudi überhaupt kopieren kann. Ich ziehe dann doch eine gewisse nordische Nüchternheit vor.

Alfred Tetzlaff
08.07.2011, 21:01
Das soll ein besonderes Gebäude werden: :)

http://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=20675&d=1286293582

Leila
09.07.2011, 09:20
Mich würde echt mal interessieren: Wie haben die Erbauer das rein statisch hinbekommen? Ist etwa der Strich links unten an dem Gebäude ein weiterer Stützpfeiler neben dem trichterartigen Modul unten rechts bzw. den zwei Verstrebungen rechts?

Allerdings scheint am Ende des Striches ganz diffus noch ein weiteres Gebäude zu stehen, kann es kaum erkennen. Wenn das aber so ist, dann müßte der "Strich" wohl eher ein Strom- oder Telegraphenmast hinter dem diffus zu sehenden Hinterhaus sein.
Dann hat das Gebäude vorne auf der linken Seite gar keinen Stützpfeiler. Wie funktioniert denn das bei dieser Schwerpunktverteilung?

Meinungen zum Bild (und Auflösung) (http://www.giga.de/forum/dies-das/1101622-seltsame-architektur.html)

Gruß von Leila

FranzKonz
09.07.2011, 09:48
http://img33.imageshack.us/img33/7606/70490869.th.gifa, das sagen in der Tat viele. Normalerweise bevorzuge ich auch eher ein klare Linienführung, aber wenn ich dann vor, auf oder in diesen Gebäuden stehe, dann ist das einfach ungeheuer beeindruckend und, ja, wunderschön.

Die Liebe zum Detail ist beeindruckend, lediglich die Wahl der Bauplätze lässt gelegentlich zu wünschen übrig. Gerade die Sagrada Familia hätte mehr Raum verdient.

Gärtner
09.07.2011, 12:19
Die Liebe zum Detail ist beeindruckend, lediglich die Wahl der Bauplätze lässt gelegentlich zu wünschen übrig. Gerade die Sagrada Familia hätte mehr Raum verdient.

http://img695.imageshack.us/img695/9148/27501737.gifmmerhin umfaßt der Bauplatz die Fläche eines Häuserblocks, knapp 13.000m²

FranzKonz
09.07.2011, 12:29
http://img695.imageshack.us/img695/9148/27501737.gifmmerhin umfaßt der Bauplatz die Fläche eines Häuserblocks, knapp 13.000m²

Schon, aber die Bebauung rundum ist dicht, die Gebäude recht hoch. Es gibt keinen Punkt, von dem aus man die Schönheit des Gebäudes angemessen bewundern kann.

Genial fand ich (nicht nur) in dieser Hinsicht die Kathedrale von Chartres. Ich fuhr auf einer Landstraße dorthin und konnte die Kathedrale schon aus einer Entfernung von 50 km mit bloßem Auge ausmachen. Von einem Hügel in einem Abstand von ca. 1km konnte ich sie aus ungefähr halber Höhe betrachten. Wirklich ein Genuß!

Arthas
09.07.2011, 12:57
Es wäre nicht verkehrt, aber man könnte auch noch einiges am Grundriss verändern. Es würde mir mehr gefallen eine neue Stilart entstehen zu lassen die der Kulturstufe unserer Zeit entsprechen würde, sofern wir wieder zu einer prosperierenden Kultur kommen sollten, was so einen Bau auch bedingen würde. Das bedeutet natürlich nicht, dass mit den baulichen Traditionen gebrochen werden darf, sondern dass eben diese Traditionen aus eigener Kraft und eigenem Antrieb wachsen und sich nicht wie der Modernismus fordert von ihrem Ursprung entfremden und somit entarten, sondern einfach an Fülle und Umfang gewinnen. Ein neuer Palast, in einer neuen Form würde mir dann aber auch gefallen, wobei ich als Slawophiler gegen Peter I. als thronende Figur protestieren würde, ein vergoldeter imperealer Doppelkopfadler würde es auch tun.

Das könnte man machen, wodurch das ganze jedoch der Volkshalle ähneln würde. Alternativ könnte man auch in Anlehnung an das Moskauer Wappen die Szene mit dem berittenen Sankt Georg, der den Drachen ersticht, abbilden. Stilmäßig würde ich mich am erst 2005 errichteten Triumphpalast orientieren, der sich wiederum am Sozialistischen Klassizismus anlehnt.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/archive/6/6d/20090107170503!Triumph-Palace.jpg

http://3.bp.blogspot.com/_vtYcXfggQbA/Ri3OGG2zNWI/AAAAAAAAAEk/IuOk4KOc8aw/s1600/triumph_palace_full.jpg

Ein sehr gelungener Bau, wie ich meine.

Gärtner
09.07.2011, 13:01
Schon, aber die Bebauung rundum ist dicht, die Gebäude recht hoch. Es gibt keinen Punkt, von dem aus man die Schönheit des Gebäudes angemessen bewundern kann.
http://img687.imageshack.us/img687/3717/28569089.gifls der Bauplatz erworben wurde, befand sich ringsum nur karstige Wüstenei. Da damals das Wort Höhenbaukonzept noch nicht existierte, baute drumrum halt ein jeder, wie er wollte.


Genial fand ich (nicht nur) in dieser Hinsicht die Kathedrale von Chartres. Ich fuhr auf einer Landstraße dorthin und konnte die Kathedrale schon aus einer Entfernung von 50 km mit bloßem Auge ausmachen. Von einem Hügel in einem Abstand von ca. 1km konnte ich sie aus ungefähr halber Höhe betrachten. Wirklich ein Genuß!

Ich habe auch keinen Schimmer, warum sie in Barcelona keinen promineteren Ort zur Errichtung der Kathedrale gewählt haben. Es ist ja nicht so, daß es in unmittelbarer Näge nicht genügend Hügel und Erhebungen gäbe...

Gärtner
09.07.2011, 13:02
Das könnte man machen, wodurch das ganze jedoch der Volkshalle ähneln würde. Alternativ könnte man auch in Anlehnung an das Moskauer Wappen die Szene mit dem berittenen Sankt Georg, der den Drachen ersticht, abbilden. Stilmäßig würde ich mich am erst 2005 errichteten Triumphpalast orientieren, der sich wiederum am Sozialistischen Klassizismus orientiert.(...)
Ein sehr gelungener Bau, wie ich meine.

http://img198.imageshack.us/img198/4368/80226033.gifu fährst auch wirklich auf jeden bombastischen Diktatorenkitsch ab, hm?

Arthas
09.07.2011, 13:21
http://img198.imageshack.us/img198/4368/80226033.gifu fährst auch wirklich auf jeden bombastischen Diktatorenkitsch ab, hm?

Als angehender Meisterarchitekt habe ich nunmal ein Auge für gelungene Architektur. :]

FranzKonz
09.07.2011, 13:27
http://img687.imageshack.us/img687/3717/28569089.gifls der Bauplatz erworben wurde, befand sich ringsum nur karstige Wüstenei. Da damals das Wort Höhenbaukonzept noch nicht existierte, baute drumrum halt ein jeder, wie er wollte.
Demnach ist die Bausünde nicht die Kathedrale, sondern die Bebauung rundum.


Ich habe auch keinen Schimmer, warum sie in Barcelona keinen promineteren Ort zur Errichtung der Kathedrale gewählt haben. Es ist ja nicht so, daß es in unmittelbarer Näge nicht genügend Hügel und Erhebungen gäbe...
Eine Kathedrale in der Stadt hat Vorteile gegenüber einem Ausflugsort vor der Stadt. Diese Entscheidung ist im o.g. Zusammenhang nachvollziehbar.

Gärtner
09.07.2011, 13:34
Demnach ist die Bausünde nicht die Kathedrale, sondern die Bebauung rundum.


Eine Kathedrale in der Stadt hat Vorteile gegenüber einem Ausflugsort vor der Stadt. Diese Entscheidung ist im o.g. Zusammenhang nachvollziehbar.
http://img703.imageshack.us/img703/7578/21083251.gifobei das gewählte Grundstück zu Zeitpunkt des Kaufs weit vor der geschlossenen städtischen Bebauung lag.

LOL
09.07.2011, 13:34
Ich habe auch keinen Schimmer, warum sie in Barcelona keinen promineteren Ort zur Errichtung der Kathedrale gewählt haben. Es ist ja nicht so, daß es in unmittelbarer Näge nicht genügend Hügel und Erhebungen gäbe...Eine gotische bzw im gotischem Sinne inspirierte Kathedrale bedarf keines erhobenen/erhabenen Ortes, denn sie selbst erhebt den Ort.

Ebenso ist es oft üblich gewesen, dass solche Kathedralen mit engsten Stadtraum umbaut wurden und kaum mal rundum sichtbar waren.

Gaudi steht auch in diesen mittelalterlichen Traditionen, man könnte ihn den letzten gotischen Grossbaumeister nennen, selbst wenn seine Bögen und Joche rein formal nicht gotische Bögen und Joche sind, sein aufstrebendes Kathedralen-Bauprinzip, ausgeführt in ggf. Jahrhunderten an Bauzeit, ist es schon.

Arthas
09.07.2011, 14:23
Ich wäre im übrigen dafür, mal ein Unterforum für Architektur einzurichten. Diskussionsstoff gäbe es genug dafür.

Sprecher
09.07.2011, 16:59
http://lh3.ggpht.com/_dlkAw43cLC0/SRxCw7nvMxI/AAAAAAAAAeY/G2eZ9cffF3E/s800/30-houseattack-thumb.jpg

http://lh6.ggpht.com/_dlkAw43cLC0/SRxCqGHd5iI/AAAAAAAAAdI/RSYu2tPob1o/s800/05-thebasketbuilding-thumb.jpg


http://lh5.ggpht.com/_dlkAw43cLC0/SRxCqSG_zCI/AAAAAAAAAdQ/X7Q7oXLeVAA/s800/06-kansascitypubliclibrary-thumb.jpg

http://lh5.ggpht.com/_dlkAw43cLC0/SRxCkiZONeI/AAAAAAAAAcA/d1xP4etVBsY/s800/18-stonehouse-thumb.jpg

http://lh6.ggpht.com/_dlkAw43cLC0/SRxCefKscAI/AAAAAAAAAbA/4pF8Vye4L-s/s800/19-shoehouse-thumb.jpg

http://lh4.ggpht.com/_dlkAw43cLC0/SRxDCv_BpPI/AAAAAAAAAgw/u8Has2h0iT0/s800/40-mammyscupboard-thumb.jpg

Gefällt mir. (http://villageofjoy.com/50-strange-buildings-of-the-world/)

Was für ein häßlicher, entarteter Schund.

Die Petze
09.07.2011, 17:18
Also ich bin absoluter Gaudi-Anhänger.......wenn ich mir mal ein Haus baue, dann in diesem Stil....nur weniger bunt vllt....
Vorausgesetzt meine Frau lässt mich..... ;)

http://www.ebc-reisen.ch/img/image/Spain/Barcelona_Gaudi_2.jpg

http://www.hotels-spain-accommodation.com/hotels/barcelona/la-perdrera/casa-mila-gaudi.jpg

http://www.xarj.net/wp-content/uploads/2007/04/gaudi5-barcelona.jpg

http://www.anneandmichael.com/blog/wp-content/uploads/2007/12/gaudi%20courtyard.jpg

http://www.gaudiclub.com/ingles/i_vida/fotobras/batllo/batllo15.jpg

http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-609306513-image/Great_Architects_of_the_World/by_countries/Spain/Antoni_Gaudi/Antoni_Gaudi-image-3.jpg

http://bored-bored.com/wp-content/uploads/2008/07/architecture-building-antoni-gaudi.jpg

http://culturemaking.typepad.com/main/images/2008/02/08/gaudi5.png

http://www.planet-wissen.de/laender_leute/spanien/geschichte_kataloniens/img/intro_antoni_gaudi2_g.jpg

Arthas
09.07.2011, 17:35
Ich wäre im übrigen dafür, mal ein Unterforum für Architektur einzurichten. Diskussionsstoff gäbe es genug dafür.

http://www.politikforen.net/showthread.php?112453-Unterforum-für-Architektur

Freikorps
09.07.2011, 22:07
http://topzeitung.files.wordpress.com/2009/11/billa.jpg?w=300&h=243

Supermarkt der Rewe Tochter "Billa" in Österreich

harlekina
10.07.2011, 05:26
Was für ein häßlicher, entarteter Schund.

Spassbremse.

borisbaran
11.07.2011, 23:28
So, und jetzt mal endlich echte Kunst hier:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/2e/Hunderwasserhaus_Plochingen.jpg/401px-Hunderwasserhaus_Plochingen.jpg (http://en.wikipedia.org/wiki/File:Hunderwasserhaus_Plochingen.jpg)
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/ac/Quixote_winery.jpg (http://en.wikipedia.org/wiki/File:Quixote_winery.jpg)
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/b/b9/Magdeburg_Hundertwasserhaus.jpg/800px-Magdeburg_Hundertwasserhaus.jpg (http://en.wikipedia.org/wiki/File:Magdeburg_Hundertwasserhaus.jpg)
:P

Pillefiz
03.08.2011, 19:34
gibt es das hier schon?

http://s1.directupload.net/images/110803/tcq5emri.jpg (http://www.directupload.net)

Zinsendorf
17.11.2011, 18:58
Nicht nur Gebäude selbst, auch das Zubehör trägt seinen Teil zur unverwechselbaren Schönheit bei!
http://www.bilder-hochladen.tv/pic/0PNBqh47/
Frage: Wie nennt der Volksmund dieses Kunstwerk und in welchen Zusammenhang steht diese Bezeichnung zum nebenstehenden Arbeitsamt?

Pillefiz
20.11.2011, 18:51
ich tippe auf "Arschloch".... wie hässlich !

Praktiker
20.11.2011, 18:53
Nicht nur Gebäude selbst, auch das Zubehör trägt seinen Teil zur unverwechselbaren Schönheit bei!
http://www.bilder-hochladen.tv/pic/0PNBqh47/
Frage: Wie nennt der Volksmund dieses Kunstwerk und in welchen Zusammenhang steht diese Bezeichnung zum nebenstehenden Arbeitsamt?

Ich tippe auf :

Was ,- ihr wollt Arbeit ?

Wir legen Euch einen fetten Stein in den Weg.... :))

Zinsendorf
20.11.2011, 18:57
ich tippe auf "Arschloch".... wie hässlich !

Ich bin erstaunt - die erste Antwort (# 70) und gleich richtig!!!:]

"Der Arsch vom Annaberger Arbeitsamt" (A³) Wozu Arbeitslosenversicherungsbeiträge auch gut sind!

Tiefe Symbolik: Jeder "Kunde" der BfA weiss damit gleich, was Sache ist, was mit ihm passiert, wenn er um Arbeit nachfragt: Er wird verarscht!

# 71 wäre sinngemäß auch denkbar!

martin54
20.11.2011, 19:13
http://img827.imageshack.us/img827/1530/5510909.jpg (http://img827.imageshack.us/i/5510909.jpg/)


http://img24.imageshack.us/img24/5091/therocks16.jpg (http://img24.imageshack.us/i/therocks16.jpg/)


http://img804.imageshack.us/img804/2637/operahouse3.jpg (http://img804.imageshack.us/i/operahouse3.jpg/)


http://img838.imageshack.us/img838/1135/stmaryscathedral1.jpg (http://img838.imageshack.us/i/stmaryscathedral1.jpg/)

hardstyler911
20.11.2011, 19:18
Ein absolut bemerkenswertes Meisterstück ist das May Day Stadion in Pyongyang in Nordkorea. Es ist das größte Stadion der Welt, was viele vielleicht bisher nicht gewußt haben. Der Superdome in den USA ist eine Abstellkammer dagegen^^

http://2.bp.blogspot.com/-NHLiSwOPsGM/TmlmqyHMqLI/AAAAAAAAAh4/M-_bSOLp-lk/s1600/Rungnado-May-Day-Stadium-3.jpg

jack000
20.11.2011, 20:41
Ich bin erstaunt - die erste Antwort (# 70) und gleich richtig!!!:]

"Der Arsch vom Annaberger Arbeitsamt" (A³)
Architektonisch eine absolut korrekte Bezeichnung :D

jack000
20.11.2011, 20:44
Ein absolut bemerkenswertes Meisterstück ist das May Day Stadion in Pyongyang in Nordkorea. Es ist das größte Stadion der Welt, was viele vielleicht bisher nicht gewußt haben. Der Superdome in den USA ist eine Abstellkammer dagegen^^
Von der Vollzerstörung Pjöngyangs ausgehend hat Pjöngyang in der Tat architektonisch teilweise wirklich was zu bieten.
Aber möchtest du dort wohnen? Wenn ja, kannst du in diesem Forum nicht mehr schreiben :(

hardstyler911
20.11.2011, 20:50
Von der Vollzerstörung Pjöngyangs ausgehend hat Pjöngyang in der Tat architektonisch teilweise wirklich was zu bieten.
Aber möchtest du dort wohnen? Wenn ja, kannst du in diesem Forum nicht mehr schreiben :(

Oh ich hab schon sehr viel Zeit in Nordkorea verbracht und ich konnte dort auch ins Internet. Man mußte sich nur über eine sündhaft teure chinesische Nummer ins Netz einwählen, das war das große Problem.

jack000
20.11.2011, 21:10
Oh ich hab schon sehr viel Zeit in Nordkorea verbracht und ich konnte dort auch ins Internet. Man mußte sich nur über eine sündhaft teure chinesische Nummer ins Netz einwählen, das war das große Problem.
Somit konntest du in Nordkorea z.B. Beiträge in politikforen.net schreiben?

hardstyler911
20.11.2011, 21:14
Das hab ich zwar noch nicht gemacht weil es mir für 4$ pro Minute einfach zu teuer war, aber kurz mal rein und die Emails abrufen war gar kein Problem.

Arthas
22.03.2012, 01:06
Hier mal ein bemerkenswerter Sakralbau:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7d/Beinhaus_Sedletz.JPG

Die Allerheiligenkirche von Sedletz

Der recht unscheinbare gotische Kirchenbau wurde zu Beginn des 15. Jahrhunderts errichtet. Das interessante an dem Sakralgebäude ist die Inneneinrichtung. Im Zuge der spätmittelalterlichen Pestepidemien wurde der Kirchenfriedhof stark überfüllt und es mußten mehr als 40000 Gebeine in der Kirche eingelagert. Im 19. Jahrhundert erwarb dann die Fürstenfamilie Schwarzenberg das Kirchengelände. Fürst Schwarzenberg lies darauf hin das Innere der Kirche mit einem Großteil der 40000 menschlichen Skelette auskleiden und erschuf so eine äußerst interessante Inneneinrichtung:

http://www.ludd.luth.se/~silver_p/Sedlec/New/01.jpg

Knochenmonstranz.

http://www.ludd.luth.se/~silver_p/Sedlec/New/3d-2.jpg

Deckenornament und Kronleuchter sind komplett aus menschlichen Knochen.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/5a/Kostnice03.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/54/TurksHeadCZ.JPG

Das aus Menschenknochen geformte Wappen der Familie Schwarzenberg. Ein Rabe, der einem Schädel das linke Auge aushackt.

http://www.ludd.luth.se/~silver_p/Sedlec/kutna-03.jpg

http://www.ludd.luth.se/~silver_p/Sedlec/kutna-04.jpg

http://www.ludd.luth.se/~silver_p/Sedlec/kutna-02.jpg

http://www.ludd.luth.se/~silver_p/Sedlec/kutna-11.jpg

http://www.ludd.luth.se/~silver_p/Sedlec/New/10.jpg

http://www.ludd.luth.se/~silver_p/Sedlec/New/13.jpg

http://www.ludd.luth.se/~silver_p/Sedlec/New/14.jpg

http://www.ludd.luth.se/~silver_p/Sedlec/New/20.jpg

http://www.ludd.luth.se/~silver_p/Sedlec/New/11.jpg

http://www.ludd.luth.se/~silver_p/Sedlec/New/28.jpg

Sowas nennt mal wohl Knochengotik. :))

harlekina
22.03.2012, 06:12
Das ist aber stellenweise schon sehr makaber. Und irgendwie auch faszinierend.

http://de.wikipedia.org/wiki/Sedletz-Ossarium

Brotzeit
22.03.2012, 10:33
Ein absolut bemerkenswertes Meisterstück ist das May Day Stadion in Pyongyang in Nordkorea. Es ist das größte Stadion der Welt, was viele vielleicht bisher nicht gewußt haben. Der Superdome in den USA ist eine Abstellkammer dagegen^^

http://2.bp.blogspot.com/-NHLiSwOPsGM/TmlmqyHMqLI/AAAAAAAAAh4/M-_bSOLp-lk/s1600/Rungnado-May-Day-Stadium-3.jpg

Nix zu fressen!
Aber Phrasen ; Orden; Symbole und grosse Tempel .....

Brotzeit
22.03.2012, 10:39
Also ich bin absoluter Gaudi-Anhänger ............

Nicht (d)eine gefühlvolle Frau wird das Problem sein; sondern die deutschen Bauforschriften und diejenigen , die sie "interpretieren" ..............
Heisst du allerdings Hundertwasser mit Nachnamen...
Ja dann ist das kein Problem!
D. h.: Vorausgesetzt du hast dann noch einen promienten Fachanwalt!

Brotzeit
22.03.2012, 10:42
Was für ein häßlicher, entarteter Schund.

Dir gefallen natürlich Barracken ohne Heizung und mit blanken Holzpritschen besser!
Wissen wir Alle(s) ....... :rolleyes:

Die Petze
22.03.2012, 11:09
Nicht (d)eine gefühlvolle Frau wird das Problem sein; sondern die deutschen Bauforschriften und diejenigen , die sie "interpretieren" ..............
Heisst du allerdings Hundertwasser mit Nachnamen...
Ja dann ist das kein Problem!
D. h.: Vorausgesetzt du hast dann noch einen promienten Fachanwalt!

Da wo ich wohn, gibt es keine deutschen Bauvorschriften..... :D

Brotzeit
22.03.2012, 11:32
Da wo ich wohn, gibt es keine deutschen Bauvorschriften..... :D

Aber Sonne ; Strand und Sangria ....."Hick!" ; "Rülps!"

Würfelqualle
22.03.2012, 11:49
25361

Mhm, wer hat denn nun die Idee zu diesem Haus geklaut ? Die Neuseeländer, oder die Deutschen ? Das deutsche UFO Haus stand ab den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts im Ostberliner Kulturpark/Spreepark. Hier der Beweis :

25362

Gryphus
23.03.2012, 14:43
Ein absolut bemerkenswertes Meisterstück ist das May Day Stadion in Pyongyang in Nordkorea. Es ist das größte Stadion der Welt, was viele vielleicht bisher nicht gewußt haben. Der Superdome in den USA ist eine Abstellkammer dagegen^^

Das Besondere daran ist, dass es von oben wie ein geöffneter Fallschirm aussieht. In der Tat ziemlich schick. :]

Registrierter
29.05.2012, 22:45
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/54/TurksHeadCZ.JPG

Das aus Menschenknochen geformte Wappen der Familie Schwarzenberg. Ein Rabe, der einem Schädel das linke Auge aushackt.


Es soll betont werden, dass der Rabe einem abgehackten türkischen Schädel das Auge aushackt:

Auf der linken Raumseite hängt das ebenfalls komplett aus Knochen gebildete Wappen der Familie Schwarzenberg. Es zeigt unter anderem einen Raben, der – symbolisch und in Anlehnung an die Kämpfe mit den Osmanen im 16. Jahrhundert – einem Schädel (in diesem Fall einem auf dem Schlachtfeld gefallenen Kämpfer) das linke Auge aushackt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Sedletz-Ossarium#Innenausstattung

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e0/Wappen_der_Fürsten_von_Schwarzenberg_1792.jpg/220px-Wappen_der_Fürsten_von_Schwarzenberg_1792.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e0/Wappen_der_Fürsten_von_Schwarzenberg_1792.jpg

Stadtknecht
30.05.2012, 13:40
Manchen "Architekten" sollte man echt Berufsverbot erteilen

So ein Blödsinn geht, aber wehe einer soll mal ein regionaltypisches Fachwerkhaus konstruieren - Fehlanzeige

Weise Worte!

Stadtknecht
30.05.2012, 13:41
ahh, schon besser


http://www.ferien-markt.com/img/homepage/row/5796/1158064387_1.jpg


Könnte mir auch gefallen!

Gryphus
04.08.2012, 13:29
Gefluteter Glockenturm in Kalyazin

http://s7.directupload.net/images/120804/azllwqdh.jpg

War ursprünglich Teil einer Kirche aus dem 19. Jahrhundert, deren Großteil, wie auch die gesamte Altstadt von Kalyazin, in den Fluten versank als Stalin 1939 einen Staudamm in der Gegend bauen ließ. Nur der Turm der ehemaligen St. Nikolaus Kirche ragt bis heute aus dem Wasser und ist ein Symbol für das alte Russland und die bolschewistische Zerstörungswut geworden. Das Stückchen Land um ihn herum ist künstlich angelegt, sodass kleine Bote andocken können. Im Glockenturm werden inzwischen auch orthodoxe Messen abgehalten. Im Winter, wenn der Fluss zugefroren ist, kann man ihn zu Fuß erreichen.

http://en.wikipedia.org/wiki/Flooded_Belfry

Käuzle
04.08.2012, 13:48
Entlarvend? Oberster Gerichtshof in Israel.
Fotos und Beschreibung siehe Link:
http://www.eaec-de.org/Oberstes_Gericht_Israel.html