PDA

Vollständige Version anzeigen : "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz



Seiten : 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 12:35
Ich will das ganze Video sehen, bitte. Standbilder reichen mir nicht.

Dem schliesse ich mich an. Obwohl kaum zu erwarten ist das dieses angebliche Video je im BRD-Fernsehen gezeigt wird. Da es mit hoher Wahrscheinlichkeit überhaupt nicht existent ist.

Alfred
13.11.2011, 12:37
Dem schliesse ich mich an. Onwohl kaum zu erwarten ist das dieses angebliche Video je im BRD-Fernsehen gezeigt wird. Da es mit hoher Wahrscheinlichkeit überhaupt nicht existent ist.

Ich denke schon das es so ein Filmchen gibt....aber es wird zu Grotesk sein.

KaRol
13.11.2011, 12:38
Langsam kommt Licht ins das Dunkel:

eine gute Zusammenfassung und nähere Infos zu dem Video der Rechts-Terroristen...


http://www.bild.de/news/inland/polizistenmord/hatte-das-terrortrio-helfer-20974684.bild.html



Nun wird auch klarer, wie und weshalb die Polizei die Täter nach ihrem Banküberfall fand - und welche Rolle die Frau dabei spielte.

Und nun pokert sie mit der "Kronzeugenregelung" um eine mildere Strafe.

Und hier schwallen sich die Ewiggestrigen gegenseitig die Köpfe mit den unmöglichsten Verschwörungstheorien zu, weil eben nicht sein darf, was tatsächlich Sache ist....Braun hat ein Terroristenproblem - und zwar ein hausgemachtes....

Tatsache ist doch, dass es 3 Untergrundterroristen gab, die Bomben bastelten, die Tatwaffen in den Fällen "Dönermord" und "HNer Polizistenmord" besaßen - und jede menge Mitwisser aus der extremen Jenaer Rechtenszene.
Z.B. der Vogel, der dem Trio seinen Pass überlies, mit dem sie den Camper besorgen konnten und die Type, die die Wohnung anmietete und ihnen überlies.

Auch war das Video professionell hergestellt - und dazu braucht es Equipment und Können; beides besaß die Terrorgruppe nicht oder nur begrenzt....

Für wie wahrscheinlich haltet ihr es, dass die Täter einen Banküberfall starten, der misslingt und irgendeine Schlapphut-Behörde innerhalb weniger Stunden dorthin eilt und die Tatwaffen aus 2 grundverschiedenen Fällen aus der Tasche zieht und in das Feuer einer brennenden Wohnung legt, über deren Existenz sie wohl nichts wußte....:umkipp:
Und wer hätte dann ( in dieser "Behörde" ) die Dönermorde begangen? Und wer schleicht in HN an den Dienstwagen der 2 Polizisten und killt diese während sie arglos vespern....also ohne Grund und Notwendigkeit?

Ich traue ja unserer Schlapphutfraktion so ziemlich alles zu, aber so ein Ding wäre selbst dem Mossad/der CIA oder wem auch immer nicht eingefallen, impliziert es doch, dass sich 2 "Täter" opfern, einfach so - weil sie so gute Demokraten sind ....und das nach 13 Jahren "Tätigkeit"...:rolleyes:

Eigentlich 3 Täter, aber die Frau klemmte ja bekanntlich ab, verzichtete auf die Todeskugel und hätte es in der Hand, das ganze ( angenommene) Schmierentheater auffliegen zu lassen - mit allen Konsequenzen für Staat und Verfassungsschutz....

Mal ehrlich: das wäre nicht mal den Gebrüdern Grimm eingefallen...



Und deshalb bleibt abzuwarten, was die jetzt eingesetzten Untersuchungsausschüsse ans Tageslicht befördern - und da hockt die Opposition mit drin, die jedes Fitzelchen Papier sicher dreimal umdrehen wird, um der Merkel an die Karre zu fahren....


KaRol

Gottfried
13.11.2011, 12:38
Warum also, sollten sich braune "Terroristen" ausgerechnet eine rote Hochburg (Jena) als Domizil aussuchen, die Frage ist durchaus berechtigt....

Wenn ich es richtig verstanden habe, ist dieses Trio nach einem Bombenfund und Haftbefehl 1998 gemeinsam untergetaucht. Normalerweise hätten diese Leute unter der Rubrik meistgesuchte Verbrecher Deutschlands beim BKA geführt werden müssen. Das BKA sucht z. B. nämlich immer noch nach RAF-Mitgliedern von Ende der 80er Jahre.

http://www.bka.de/nn_198448/DE/Fahndungen/Personen/BekannteTatverdaechtige/RAFStaubKletteGarweg/rafStaubKletteGarweg.html

Wurden sie aber nicht. Das heißt, dass sie von höchsten Stellen gedeckt wurden. Ganz klare Sache.

Gawen
13.11.2011, 12:38
Bekennervideo mit Paulchen Panther:

http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/hp-08-comic-46-jpg_23725497_mbqf-1321180889-20978268/2,w=457.bild.jpg

http://www.bild.de/news/inland/polizistenmord/hatte-das-terrortrio-helfer-20974684.bild.html?wtmc=go.off.edpick

Wenn der Föhrer das sehen wörrrrde! :D

Ein schwuler rosa US Panther als NS Maskottchen, wie niedlich!

berty
13.11.2011, 12:40
Aber es unterstütze sie....wie seinerzeit bei den Linken berty. Siehe den Fall Urbach. Damals lieferte der VS Bomben und Waffen...aber Hauptsache es gegen nun gegen Rechts. Da vergisst bertylein gern mal alle Standpunkte und wird Komplitze des Systems mit Hang zum Gedächtnisverlust.

Man wird sehen, wer und in welchem Umfang die Mörderbande unterstützte. Politische Freunde werden wohl auch dabei gewesen sein. Fakt ist jedenfalls, dass nicht die Unterstützer die Pistole abdrückten und die Nagelbombe auslösten und andere mörderische Grausamkeiten begingen.

Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass die Rechtsradikalen hier mal wieder mehr die Täter bedauern als deren Opfer. 9 Menschen wurden von denen hingerichtet.

Gawen
13.11.2011, 12:41
Und was ist das für ein Zeichen rechts oben in der Ecke?
Sieht mit nach einem gespiegelten VS aus, wobei V und S um 180 Grad gewendet und doppelt gespiegelt gegenüber stehen.

Schätze mal das soll für NSU / Nationalsozialistischer Untergrund stehen.

An den Runen muß unsere Gestapo noch etwas arbeiten. ;)

Alfred
13.11.2011, 12:41
Langsam kommt Licht ins das Dunkel:

Und hier schwallen sich die Ewiggestrigen gegenseitig die Köpfe mit den unmöglichsten Verschwörungstheorien zu, weil eben nicht sein darf, was tatsächlich Sache ist....Braun hat ein Terroristenproblem - und zwar ein hausgemachtes....[ Zitat ]



Grüße dich KaRol,

Nein, ein Staatsgemachtes....da helfen keine seltsamen Redewendungen oder der Moralische Zeigefinger.

Grüße,

Alfred

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 12:42
Langsam kommt Licht ins das Dunkel:

eine gute Zusammenfassung und nähere Infos zu dem Video der Rechts-Terroristen...


http://www.bild.de/news/inland/polizistenmord/hatte-das-terrortrio-helfer-20974684.bild.html



Nun wird auch klarer, wie und weshalb die Polizei die Täter nach ihrem Banküberfall fand - und welche Rolle die Frau dabei spielte.

Und nun pokert sie mit der "Kronzeugenregelung" um eine mildere Strafe.

Und hier schwallen sich die Ewiggestrigen gegenseitig die Köpfe mit den unmöglichsten Verschwörungstheorien zu, weil eben nicht sein darf, was tatsächlich Sache ist....Braun hat ein Terroristenproblem - und zwar ein hausgemachtes....

Tatsache ist doch, dass es 3 Untergrundterroristen gab, die Bomben bastelten, die Tatwaffen in den Fällen "Dönermord" und "HNer Polizistenmord" besaßen - und jede menge Mitwisser aus der extremen Jenaer Rechtenszene.
Z.B. der Vogel, der dem Trio seinen Pass überlies, mit dem sie den Camper besorgen konnten und die Type, die die Wohnung anmietete und ihnen überlies.

Auch war das Video professionell hergestellt - und dazu braucht es Equipment und Können; beides besaß die Terrorgruppe nicht oder nur begrenzt....

Für wie wahrscheinlich haltet ihr es, dass die Täter einen Banküberfall starten, der misslingt und irgendeine Schlapphut-Behörde innerhalb weniger Stunden dorthin eilt und die Tatwaffen aus 2 grundverschiedenen Fällen aus der Tasche zieht und in das Feuer einer brennenden Wohnung legt, über deren Existenz sie wohl nichts wußte....:umkipp:
Und wer hätte dann ( in dieser "Behörde" ) die Dönermorde begangen? Und wer schleicht in HN an den Dienstwagen der 2 Polizisten und killt diese während sie arglos vespern....also ohne Grund und Notwendigkeit?

Ich traue ja unserer Schlapphutfraktion so ziemlich alles zu, aber so ein Ding wäre selbst dem Mossad/der CIA oder wem auch immer nicht eingefallen, impliziert es doch, dass sich 2 "Täter" opfern, einfach so - weil sie so gute Demokraten sind ....und das nach 13 Jahren "Tätigkeit"...:rolleyes:

Eigentlich 3 Täter, aber die Frau klemmte ja bekanntlich ab, verzichtete auf die Todeskugel und hätte es in der Hand, das ganze ( angenommene) Schmierentheater auffliegen zu lassen - mit allen Konsequenzen für Staat und Verfassungsschutz....

Mal ehrlich: das wäre nicht mal den Gebrüdern Grimm eingefallen...



Und deshalb bleibt abzuwarten, was die jetzt eingesetzten Untersuchungsausschüsse ans Tageslicht befördern - und da hockt die Opposition mit drin, die jedes Fitzelchen Papier sicher dreimal umdrehen wird, um der Merkel an die Karre zu fahren....


KaRol

Niemand hier bezweifelt das es sich um früher national gesinnte Täter handelt. Nur übersiehst du da ein paar Punkte. Z. B. die mangelhafte technische Aussattung der Täter. Sicher können sie die Taten begangen haben. Aber auf wessen Veranlassung hin und mit wessen Unterstützung?

Der VS musste vor Gericht schon eingestehen das fast die gesamte NPD-Führungsspitze auf seiner Gehaltsliste steht. Ist es da so abwegig ihm eine solche Aktion zuzutrauen?

Bruddler
13.11.2011, 12:43
Wenn ich es richtig verstanden habe, ist dieses Trio nach einem Bombenfund und Haftbefehl 1998 gemeinsam untergetaucht. Normalerweise hätten diese Leute unter der Rubrik meistgesuchte Verbrecher Deutschlands beim BKA geführt werden müssen. Das BKA sucht z. B. nämlich immer noch nach RAF-Mitgliedern von Ende der 80er Jahre.

http://www.bka.de/nn_198448/DE/Fahndungen/Personen/BekannteTatverdaechtige/RAFStaubKletteGarweg/rafStaubKletteGarweg.html

Wurden sie aber nicht. Das heißt, dass sie von höchsten Stellen gedeckt wurden. Ganz klare Sache.

Ich wüsste, wo man diese finden könnte..... :popcorn:

Alfred
13.11.2011, 12:44
...[ Vollzitat ]...

Nein berty...man sollte eher fragen warum die Linken nicht hinterfragen. Und es ist ein Fakt das man bis heute, Sonntag 13 November 2011, nicht weiß wer abdrückte oder Sprengte. Man weiß nur das diese Gruppe vom VS gegründet und Finanziert wurde und das mindestens ein Hohes Mitglied (Timo Brandt) vom VS war. Andere Fakten, bis auf die vielen Toten, gibt es keine bisher.

Gottfried
13.11.2011, 12:45
Niemand hier bezweifelt das es sich um früher national gesinnte Täter handelt. Nur übersiehst du da ein paar Punkte. Z. B. die mangelhafte technische Aussattung der Täter. Sicher können sie die Taten begangen haben. ABer auf wessen Veranlassung hin und mit wessen Unterstützung?

Der VS musste vor Gericht schon eingestehen das fast die gesamte NPD-Führungsspitze auf seiner Gehaltsliste steht. Ist es da so abwegig ihm eine solche Akton zuzutrauen?

Bei Verfassungsschutz und Polizei arbeiten auch ehemalige Stasi-Leute. Die sind mit allen Abwassern gewaschen.

Einmal wurde in den 70ern ein V-Mann namens Ulrich Schmücker in Berlin in den Kopf geschossen. Der Täter blieb unerkannt. Ein paar Jahre später ist die Tatwaffe im Tresor des LfV Berlin aufgetaucht. Der mutmaßliche Täter, ein Geheimdienstler, ist seitdem mit einer neuen Identität untergetaucht.

berty
13.11.2011, 12:50
Nein berty...

Man weiss offenbar vieles nicht. Nicht mal, dass Timo Brandt nicht vom VS war sondern vom VS unterstützt wurde.

Ich verstehe jetzt wirklich nicht mehr, wenn diese "heldenhaften" Taten gegen die Islamisierung und Verfremdung unserer Gesellschaft nun dem VS angelastet werden. Verstehen würde ich ja, wenn inzwischen ein neues Horst-Wessel-Lied zur Ehre der Attentäter komponiert und gesungen würde. Wird wohl nach Breivik und deren Folgen nicht mehr so einfach sein.

Alfred
13.11.2011, 12:51
Bei Verfassungsschutz und Polizei arbeiten auch ehemalige Stasi-Leute. Die sind mit allen Abwassern gewaschen.

Einmal wurde in den 70ern ein V-Mann namens Ulrich Schmücker in Berlin in den Kopf geschossen. Der Täter blieb unerkannt. Ein paar Jahre später ist die Tatwaffe im Tresor des LfV Berlin aufgetaucht. Der mutmaßliche Täter, ein Geheimdienstler, ist seitdem mit einer neuen Identität untergetaucht.


Oder Peter Naumann (http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Naumann), den ich persönlich einmal kannte. Der bekam LKW Ladungen, Iveco 7,5to, voller Waffen vom VS. Inklusive Panzerfäuste und Granaten.

Vom VS gelieferte Waffen...:

Am 26. Oktober 1981 konnten mehrere von Lembke angelegte Waffendepots in der Lüneburger Heide ausgehoben werden. Sie enthielten 156 kg Sprengstoff, 230 Sprengkörper, 50 Panzerfäuste, 258 Handgranaten, 13.520 Schuss Munition, 15 z. T. automatische Schusswaffen und größere Mengen chemischer Stoffe und 27 Kilogramm des hochexplosiven TNT-Sprengstoffs (Trinitrotoluol)

bernhard44
13.11.2011, 12:53
Man weiss offenbar vieles nicht. Nicht mal, dass Timo Brandt nicht vom VS war sondern vom VS unterstützt wurde.

Ich verstehe jetzt wirklich nicht mehr, wenn diese "heldenhaften" Taten gegen die Islamisierung und Verfremdung unserer Gesellschaft nun dem VS angelastet werden. Verstehen würde ich ja, wenn inzwischen ein neues Horst-Wessel-Lied zur Ehre der Attentäter komponiert und gesungen würde. Wird wohl nach Breivik und deren Folgen nicht mehr so einfach sein.

wann gewöhnst du dir endlich mal solche Plattheiten ab und stellst dich einer ernsthaften Diskussion! Ansätze gibt es ja ab und an, leider kommst du dann immer wieder mit solchen Schrott.

Alfred
13.11.2011, 12:54
Man weiss offenbar vieles nicht. Nicht mal, dass Timo Brandt nicht vom VS war sondern vom VS unterstützt wurde. [Zitat]

Was nicht sein darf, darf halt nicht sein....oh man berty. :))

Gottfried
13.11.2011, 12:56
Am 26. Oktober 1981 konnten mehrere von Lembke angelegte Waffendepots in der Lüneburger Heide ausgehoben werden. Sie enthielten 156 kg Sprengstoff, 230 Sprengkörper, 50 Panzerfäuste, 258 Handgranaten, 13.520 Schuss Munition, 15 z. T. automatische Schusswaffen und größere Mengen chemischer Stoffe.

Das stammt wohl aus dem Waffenarsenal der Stay-Behind-Netzwerke der NATO (Operation Gladio).

Alfred
13.11.2011, 12:58
Das stammt wohl aus dem Waffenarsenal der Stay-Behind-Netzwerke der NATO (Operation Gladio).

Aber....es wurde vom VS an Aktive Rechte geliefert. Und ob alle Depots vom Staat wieder eingesammelt worden sind weiß niemand. Übrigens....dieser Begriff in nächsten Clip, den finde ich sagenhaft...erkennst du ihn?...:


http://www.youtube.com/watch?v=fK7WJQNVp0Y

bernhard44
13.11.2011, 13:02
Langsam kommt Licht ins das Dunkel:

eine gute Zusammenfassung und nähere Infos zu dem Video der Rechts-Terroristen...


http://www.bild.de/news/inland/polizistenmord/hatte-das-terrortrio-helfer-20974684.bild.html



Nun wird auch klarer, wie und weshalb die Polizei die Täter nach ihrem Banküberfall fand - und welche Rolle die Frau dabei spielte.

Und nun pokert sie mit der "Kronzeugenregelung" um eine mildere Strafe.

Und hier schwallen sich die Ewiggestrigen gegenseitig die Köpfe mit den unmöglichsten Verschwörungstheorien zu, weil eben nicht sein darf, was tatsächlich Sache ist....Braun hat ein Terroristenproblem - und zwar ein hausgemachtes....

Tatsache ist doch, dass es 3 Untergrundterroristen gab, die Bomben bastelten, die Tatwaffen in den Fällen "Dönermord" und "HNer Polizistenmord" besaßen - und jede menge Mitwisser aus der extremen Jenaer Rechtenszene.
Z.B. der Vogel, der dem Trio seinen Pass überlies, mit dem sie den Camper besorgen konnten und die Type, die die Wohnung anmietete und ihnen überlies.

Auch war das Video professionell hergestellt - und dazu braucht es Equipment und Können; beides besaß die Terrorgruppe nicht oder nur begrenzt....

Für wie wahrscheinlich haltet ihr es, dass die Täter einen Banküberfall starten, der misslingt und irgendeine Schlapphut-Behörde innerhalb weniger Stunden dorthin eilt und die Tatwaffen aus 2 grundverschiedenen Fällen aus der Tasche zieht und in das Feuer einer brennenden Wohnung legt, über deren Existenz sie wohl nichts wußte....:umkipp:
Und wer hätte dann ( in dieser "Behörde" ) die Dönermorde begangen? Und wer schleicht in HN an den Dienstwagen der 2 Polizisten und killt diese während sie arglos vespern....also ohne Grund und Notwendigkeit?

Ich traue ja unserer Schlapphutfraktion so ziemlich alles zu, aber so ein Ding wäre selbst dem Mossad/der CIA oder wem auch immer nicht eingefallen, impliziert es doch, dass sich 2 "Täter" opfern, einfach so - weil sie so gute Demokraten sind ....und das nach 13 Jahren "Tätigkeit"...:rolleyes:

Eigentlich 3 Täter, aber die Frau klemmte ja bekanntlich ab, verzichtete auf die Todeskugel und hätte es in der Hand, das ganze ( angenommene) Schmierentheater auffliegen zu lassen - mit allen Konsequenzen für Staat und Verfassungsschutz....

Mal ehrlich: das wäre nicht mal den Gebrüdern Grimm eingefallen...



Und deshalb bleibt abzuwarten, was die jetzt eingesetzten Untersuchungsausschüsse ans Tageslicht befördern - und da hockt die Opposition mit drin, die jedes Fitzelchen Papier sicher dreimal umdrehen wird, um der Merkel an die Karre zu fahren....


KaRol

manchmal strengst du dich echt an, bestimmte Dinge nicht zu sehen!

Keiner kann in diesem Land, ohne Spuren zu hinterlassen ca. 15 Jahre eine Blutspur durch das Land ziehen, zig Morde begehen, Banküberfälle und Sprengstoffanschläge durchführen ohne Hilfe, Deckung oder zumindest Lenkung durch gewisse Dienste!

hephland
13.11.2011, 13:06
...
Keiner kann in diesem Land, ohne Spuren zu hinterlassen ca. 15 Jahre eine Blutspur durch das Land ziehen, zig Morde begehen, Banküberfälle und Sprengstoffanschläge durchführen ohne Hilfe, Deckung oder zumindest Lenkung durch gewisse Dienste!

kannst du diese behauptung begründen?

Alfred
13.11.2011, 13:08
kannst du diese behauptung begründen?

In diesem Fall sicher anhand der Faktenlage, also der bisherigen.

hephland
13.11.2011, 13:12
In diesem Fall sicher anhand der Faktenlage, also der bisherigen.


ich finde die "faktenlage" derzeit sehr unsicher.

bernhard44
13.11.2011, 13:12
kannst du diese behauptung begründen?

wenn es nicht so wäre, dann bräuchten wir solche Dienste nicht! Wer brauch schon Geheimdienste die nichts mitbekommen! Und hier geht es nicht um Eierdiebe oder Hakenkreuzritzereien irgendwelcher Trullas die unter ADHS leiden.

Gottfried
13.11.2011, 13:21
kannst du diese behauptung begründen?

Ist doch ganz einfach. Gegen die Täter wurde bereits 1998 ermittelt und es ist ein Haftbefehl ergangen. Daraufhin sind die Täter untergetaucht. Normalerweise hätte es in all den Jahren einen Fahndungsaufruf geben müssen, zumal die Vorwürfe damals schon schwerwiegend waren. Gab es aber nicht.

Alfred
13.11.2011, 13:22
ich finde die "faktenlage" derzeit sehr unsicher.

Fakt...:

Die sogenannte Zelle gehörte zum Thüringer Heimatschutz. Der wiederum wurde vom VS gegründet und Finanziert. Und wir wissen das der VS gerne Linke und Rechte mit Waffen, Geld und Informationen versorgt.

Mehr wissen wir alle nicht bei diesem Fall. Wir wissen auch nicht warum die "Täter" über fast 13 Jahre an ihren Heimatorten,oder in der Nähe, unerkannt gelebt haben sollen. Wir wissen auch nicht ob oder wer die Morde begangen hat.

Die Faktenlage ist also mehr als Dünn was die These vom Rechten Terrorismus ( Braune RAF - Spiegel) anbelangt. Warum aber wird, angesichts dieser Faktenlage, in den Medien derart Hyperventiliert? Cui bono?

Alfred
13.11.2011, 13:23
Ist doch ganz einfach. Gegen die Täter wurde bereits 1998 ermittelt und es ist ein Haftbefehl ergangen. Daraufhin sind die Täter untergetaucht. Normalerweise hätte es in all den Jahren einen Fahndungsaufruf geben müssen, zumal die Vorwürfe damals schon schwerwiegend waren. Gab es aber nicht.

Und sie sind ihn ihrer Heimat untergetaucht....jederzeit hätte ein Bekannter oder ein Polizist sie sehen können. Das passt alles nicht zusammen.

Klopperhorst
13.11.2011, 13:24
Ist doch ganz einfach. Gegen die Täter wurde bereits 1998 ermittelt und es ist ein Haftbefehl ergangen. Daraufhin sind die Täter untergetaucht. Normalerweise hätte es in all den Jahren einen Fahndungsaufruf geben müssen, zumal die Vorwürfe damals schon schwerwiegend waren. Gab es aber nicht.

Die Türkenmorde waren auch nie großes Medienthema. Wenn die Täter den fahrenden Brevik spielen wollten, wären sie auf mehr Medienecho erpicht und hätten längst Bekennervideos verschickt.

---

Gottfried
13.11.2011, 13:27
Und sie sind ihn ihrer Heimat untergetaucht....jederzeit hätte ein Bekannter oder ein Polizist sie sehen können. Das passt alles nicht zusammen.

Nicht mal ein durchschnittlicher Mafiaboss schafft es, 13 Jahre unterzutauchen. Und da stehen ganze Dörfer dahinter, wo die sich verstecken können. Plus Teile der Polizei und Justiz.

Alfred
13.11.2011, 13:29
Die Türkenmorde waren auch nie großes Medienthema. Wenn die Täter den fahrenden Brevik spielen wollten, wären sie auf mehr Medienecho erpicht und hätten längst Bekennervideos verschickt.

---


Nicht mal ein durchschnittlicher Mafiaboss schafft es, 13 Jahre unterzutauchen. Und da stehen ganze Dörfer dahinter, wo die sich verstecken können. Plus Teile der Polizei und Justiz.

Es passt einfach nicht zusammen....aber die Medien verbreiten es ganz anders. Cui bono?

Praktiker
13.11.2011, 13:32
Cui bono?

Dem Kampf gegen Rechts !

Und seinen Veranstaltern ! :)) :))

Akra
13.11.2011, 13:35
BILD erfuhr aus Sicherheitskreisen, dass in den Trümmern der Neonazi-Wohnung „legale illegale Papiere“ gefunden wurden!

„Solche Papiere erhalten im Regelfall nur verdeckte Ermittler, die im Auftrag des Nachrichtendienstes arbeiten und vom Nachrichtendienst geführt werden. Das heißt: die in enger Zusammenarbeit mit dem Nachrichtendienst agieren", sagte der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Hans-Peter Uhl, zu BILD!

http://www.bild.de/news/inland/polizistenmord/killer-nazi-trio-paesse-verfassungsschutz-20978660.bild.html

hephland
13.11.2011, 13:35
@alfred
@gottfried

danke für die antworten auf meine frage. ich habe den fall bisher kaum beobachtet.

es bestätigt sich auf alle fälle, daß man gut daran tut, der offiziellen und der bildzeitungs/spiegel/etc. linie gegenüber skeptisch zu sein.

sibilla
13.11.2011, 13:38
http://www.bild.de/news/inland/polizistenmord/killer-nazi-trio-paesse-verfassungsschutz-20978660.bild.html


was jetzt eigentlich? legale illegale papiere oder illegale legale papiere???

ich nehme den ganzen scheiß gar nicht mehr ernst, verarschen kann ich mich alleine.

grüßle s.

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 13:45
was jetzt eigentlich? legale illegale papiere oder illegale legale papiere???

ich nehme den ganzen scheiß gar nicht mehr ernst, verarschen kann ich mich alleine.

grüßle s.

Von legalen illegalen Papiere spricht man, wenn die Dokumente, Stempel und Siegel echt sind und dieses Papiere den Inhabern von Behörden zu Verfügung gestellt wurden, aber die Namen und Daten der Inhaber gefälscht wurden.

Dies können nur Behörden veranlassen.

Alfred
13.11.2011, 13:47
kannst du diese behauptung begründen?


Bernhard44 seine Behauptung verfestigt sich...:

Was wusste der Verfassungsschutz wirklich über das Killer-Trio aus Zwickau? Nach BILD-Informationen haben die Ermittler Pässe sichergestellt, die eine Verbindung zum Verfassungsschutz nahelegen!

Bild. (http://www.bild.de/news/inland/polizistenmord/killer-nazi-trio-paesse-verfassungsschutz-20978660.bild.html)

Alfred
13.11.2011, 13:48
@alfred
@gottfried

danke für die antworten auf meine frage. ich habe den fall bisher kaum beobachtet.

es bestätigt sich auf alle fälle, daß man gut daran tut, der offiziellen und der bildzeitungs/spiegel/etc. linie gegenüber skeptisch zu sein.

Die Morde und ihre Täter sollten natürlich Bestraft werden....und die ganze Sache muss durchleuchtet werden, aber nicht mehr allein von den Behörden.

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 14:04
Was ebenfalls auffälligt ist, ist die Tatsache das die Frau eine eher harmlose Vorgeschichte aufweist und anscheinend abwechselnd mit beiden Männern zusammen war.

Es bleibt natürlich fraglich welchen Einfluss die Frau auf die beiden Männer gehabt hat.

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 14:05
Die Morde und ihre Täter sollten natürlich Bestraft werden....und die ganze Sache muss durchleuchtet werden, aber nicht mehr allein von den Behörden.

Fett Ohne die es wahrscheinlich nie dazu gekommen wäre.

hephland
13.11.2011, 14:06
eine weitere verhaftung.

http://www.dradio.de/nachrichten/201111131400/1

Freikorps
13.11.2011, 14:07
Die Grünen-Vorsitzende Claudia Roth hat der schwarz-gelben Koalition Versäumnisse im Kampf gegen den Rechtsextremismus vorgeworfen. “Es rächt sich verheerend, in welcher Art und Weise nicht zuletzt diese Bundesregierung Rechtsextremismus und die Gefahr dieser Ideologie und dieser Strukturen verharmlost und ignoriert hat“, sagte sie am Samstag am Rande des Parteitags der schleswig-holsteinischen Grünen in Neumünster.

http://www.merkur-online.de/nachrichten/politik/roth-das-rechtsextremistischer-terror-zr-1486633.html

Klar, daß sich die Alte auch ihren Senf absondert, das war ja abzusehen!

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 14:09
Die Grünen-Vorsitzende Claudia Roth hat der schwarz-gelben Koalition Versäumnisse im Kampf gegen den Rechtsextremismus vorgeworfen. “Es rächt sich verheerend, in welcher Art und Weise nicht zuletzt diese Bundesregierung Rechtsextremismus und die Gefahr dieser Ideologie und dieser Strukturen verharmlost und ignoriert hat“, sagte sie am Samstag am Rande des Parteitags der schleswig-holsteinischen Grünen in Neumünster.

http://www.merkur-online.de/nachrichten/politik/roth-das-rechtsextremistischer-terror-zr-1486633.html

Klar, daß sich die Alte auch ihren Senf absondert, das war ja abzusehen!

Na du hast doch nicht geglaubt das sich dieses Wesen eine solche Gelegenheit entgehen lässt ihr Endlosplatte wieder abspielen zu können...

Praktiker
13.11.2011, 14:11
eine weitere verhaftung.

http://www.dradio.de/nachrichten/201111131400/1

Ich vermute immer heftiger ,-
daß der Verfassungsschutz seine schmutzigen Finger im Spiel hat,-
ob als treibende Kraft , oder nur als beobachtender Teinehmer, mag dahingestellt bleiben !

Wir werden die Wahrheit nicht erfahren, wenn der Staatsschutz erstmals alles an sich gerissen hat.

Die BLÖD-Zeitung wirds freuen, da kann sie ihre Spekulationen im Sinne des ZdJ noch wochenlang
umsatzfreudig weiterdrucken :)

hephland
13.11.2011, 14:13
Fett Ohne die es wahrscheinlich nie dazu gekommen wäre.

die waren bei der raf auch stark beteiligt. und wirklich ermittelt gegen die mörder beim oktoberfest in münchen wurde auch nicht. desgleichen das "betreute bomben" basteln der islamistischen terrorfraktion in deutschland. zum kotzen.

was den aktuell verhandelten fall angeht weiß keiner von uns was sache ist und ich tue mich schwer, ausgerechnet der bildzeitung vertrauen zu schenken.

Klopperhorst
13.11.2011, 14:13
Ich vermute immer heftiger ,-
daß der Verfassungsschutz seine schmutzigen Finger im Spiel hat,-
ob als treibende Kraft , oder nur als beobachtender Teinehmer, mag dahingestellt bleiben !

Wir werden die Wahrheit nicht erfahren, wenn der Staatsschutz erstmals alles an sich gerissen hat.

Die BLÖD-Zeitung wirds freuen, da kann sie ihre Spekulationen im Sinne des ZdJ noch wochenlang
umsatzfreudig weiterdrucken :)

Immerhin dient der Fall dazu, die schlechten Deutschkenntnisse des Türkenkaspars aufzuzeigen, der davon sprach, dass "viele Menschenleben weggegangen sind".
http://www.bild.de/news/inland/polizistenmord/killer-nazi-trio-paesse-verfassungsschutz-20978660.bild.html (siehe Video).
Die sind hier in höchsten Positionen und können nicht einmal einen anständigen Satz Deutsch formulieren, traurige Zeit.

---

bernhard44
13.11.2011, 14:16
Ich vermute immer heftiger ,-
daß der Verfassungsschutz seine schmutzigen Finger im Spiel hat,-
ob als treibende Kraft , oder nur als beobachtender Teinehmer, mag dahingestellt bleiben !

Wir werden die Wahrheit nicht erfahren, wenn der Staatsschutz erstmals alles an sich gerissen hat.



glaubst du wirklich im bedeutendsten deutschen Meinungsmacherblatt sitzt keiner von den Strippenziehern! Glaubst du das........

hephland
13.11.2011, 14:16
warum sollte der vs die mutmaßlichen serienmörder jahrelang gedeckt haben? wer mag davon gewußt haben? sehr verwirrend.

berty
13.11.2011, 14:18
wann gewöhnst du dir endlich mal solche Plattheiten ab und stellst dich einer ernsthaften Diskussion! Ansätze gibt es ja ab und an, leider kommst du dann immer wieder mit solchen Schrott.

Ich fürchte nie. Zumindest solange nicht, wie in anderen Plattheiten die Verantwortung für die Morde weg"geschenkt" wird. Über Geheimdienste habe ich mich bereits ausgelassen und nicht nur was diesen Fall angeht.

bernhard44
13.11.2011, 14:18
mal was zu den Personen


Die Gärtnerin

Beate Z. (36), geboren in Jena (Thüringen); gelernte Gärtnerin, war lange arbeitslos.

Z. bastelte ein rechtsextremes Monopoly-Spiel, das Gefängnis hieß „KZ“. Brach später den Kontakt zu den Eltern ab. Bevor sie sich stellte, gab sie ihre beiden Katzen bei den Nachbarn ab. Sie soll mit Mundlos und Böhnhardt abwechselnd zusammen gewesen sein. Im Streit soll sie einer jungen Frau den Arm gebrochen haben.
mehr...



Der Professorensohn

Uwe Mundlos († 38) ist aufgewachsen in Jena in einem Akademiker-Haushalt, der Vater ist Professor.

2005 meldeten ihn seine Eltern als vermisst. Galt als fleißig und strebsam, seine Lieblingsfächer waren Mathematik und Physik. Wollte Abitur machen, ging aber vor dem Abschluss in den Untergrund. Vor seinem Abtauchen fuhr er einen roten Ford Escort mit dem Kennzeichen J-AH 41 (AH für Adolf Hitler).



Der Waffennarr

Uwe Böhnhardt († 34) war meist arbeitslos, verdingte sich als Hilfsarbeiter.

Soll ein Experte für jede Art von Waffen gewesen sein. Bei politischen Diskussionen hielt er sich eher zurück. Wurde 1997 zu zwei Jahren und drei Monaten verurteilt, u. a. weil er eine Puppe mit Judenstern und Aufschrift „Vorsicht Bombe“ an eine Autobahnbrücke bei Jena gehängt hatte.

http://www.bild.de/news/inland/polizistenmord/killer-nazi-trio-paesse-verfassungsschutz-20978660.bild.html

Biographien wie gemacht!

bernhard44
13.11.2011, 14:21
warum sollte der vs die mutmaßlichen serienmörder jahrelang gedeckt haben? wer mag davon gewußt haben? sehr verwirrend.

frag mal Verena Becker!

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 14:24
die waren bei der raf auch stark beteiligt. und wirklich ermittelt gegen die mörder beim oktoberfest in münchen wurde auch nicht. desgleichen das "betreute bomben" basteln der islamistischen terrorfraktion in deutschland. zum kotzen.

was den aktuell verhandelten fall angeht weiß keiner von uns was sache ist und ich tue mich schwer, ausgerechnet der bildzeitung vertrauen zu schenken.

Einerseits hast Du absolut Recht. Andererseits hat die Bild seit Jahrzehnten sehr gute Kontakte in Sicherheitskreise. Sie zahlt eben am meisten.

Wie in den von Dir bereits geschilderten Fällen und im Bezug auf das NPD-Verbotsverfahren hat sich bereits in der Vergangeheit gezeigt das es in der BRD keine politsche Organisation irgendwelcher Art geben kann, in die der VS nicht knietief verstrickt ist. Sei es die NPD-Führungsspitze, in den 1970er Jahren die RAF oder eine angebliche "rechte" Untergrundorgansiation. Sie alle wurden entweder kurz nach ihrer Gründung vom VS regelrecht übernommen oder sogar erschaffen.

Um zu einem, politisch opportunen, Zeitpunkt medienwirksam aufgelöst sprich hochgenommen zu werden um so daraus politisches Kapital schlagen zu können.

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 14:29
warum sollte der vs die mutmaßlichen serienmörder jahrelang gedeckt haben? wer mag davon gewußt haben? sehr verwirrend.

Ist doch furchtabr einfach. Als politisches Faustpfand. So ein Faustpfand kann mehrere Nutzungsmöglichkeiten aufweisen und ist ein sehr flexibel einsetzbares Werkzeug.

Beispiel Verena Becker und RAF. Mit ihren Taten kann man wunderbar mögliche Gesetzesverschärfungen begründen und ganze Teile der Bevölkerung als Terrorsympatisanten brandmarken.

Weiterhin kann man diese "Terroisten im Ruhestand" aus dem Hut zaubern um die Bevölkerung und die Presse von anderen Dingen medienwirksam abzulenken.

Zusätzlich kann man durch diese "Terroristen" unliebsame Personen aus dem eigenen Lager ausschalten. Stickwort Treuhand und Rohwedderattentat. Auch die Mächtigen in der BRD sind Menschen und diese mögen sich auch ab und an mal nicht.

Sprecher
13.11.2011, 14:31
Die Springer-Presse wieder ganz vorn dabei bei der Hetze gegen "rechts":

Deutsche Zivilgesellschaft mit dem Tode bedroht (http://www.welt.de/debatte/kommentare/article13713793/Deutsche-Zivilgesellschaft-mit-dem-Tode-bedroht.html)

Ausgerechnet diejenigen die einen Krieg gegen den Iran gar nicht schnell genug herbeigeifern können (http://www.welt.de/politik/ausland/article13701473/Israel-kann-Irans-Bombe-nicht-tatenlos-hinnehmen.html) und sich über jeden Pali den die Israelis ins Jenseits befördern aufgeilen heucheln nun Betroffenheit über 9 tote Türken. Was für ein verlogenes Saupack.

sibilla
13.11.2011, 14:31
Von legalen illegalen Papiere spricht man wenn die Dokumente, Stempel und Siegel echt sind und dieses Papiere den Inhabern von Behörden zu Verfügung gestellt wurden, aber die Namen und Daten der Inhaber gefälscht wurden.

Dies können nur Behörden veranlassen.

danke

grüßle s.

Pegasus
13.11.2011, 14:39
Nachdem, was sich in dieser Farce so offenbart, fragt man sich langsam, ob da überhaupt etwas dran ist. Da gibts 2 Tote "Rechtsextremisten" - durch wen sie getötet wurden, steht genauso im Raum wie das fragliche Auffinden sämtlichen Beweismaterials, das seltsamerweise Explosion/Brand/Einsturz schadlos überstanden hat; ebenso eine Mittäterin, die alles Relevante für die Spusi zurückläßt.... Die Sache stinkt gewaltig.

hephland
13.11.2011, 14:41
...
heucheln nun Betroffenheit über 9 tote Türken. Was für ein verlogenes Saupack.

das muß man dir zugestehen, du wirst wegen neun gemordeter türken keine betroffenheit heucheln. ganz im gegenteil.

bernhard44
13.11.2011, 14:42
Nachdem, was sich in dieser Farce so offenbart, fragt man sich langsam, ob da überhaupt etwas dran ist. Da gibts 2 Tote "Rechtsextremisten" - durch wen sie getötet wurden, steht genauso im Raum wie das fragliche Auffinden sämtlichen Beweismaterials, das seltsamerweise Explosion/Brand/Einsturz schadlos überstanden hat; ebenso eine Mittäterin, die alles Relevante für die Spusi zurückläßt.... Die Sache stinkt gewaltig.

tja 15 Jahre nichts, gar nichts und dann alles mit einem Krawumm - Polizistenmord, Dönermorde, Sprengstoffanschläge, Banküberfälle, braune Terrorzelle.....alles geklärt!

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 14:44
das muß man dir zugestehen, du wirst wegen neun gemordeter türken keine betroffenheit heucheln. ganz im gegenteil.

Aber Sprecher hat Recht. Ich weine zwar den Türken auch keine Träne nach. Aber dieses vollkommene Verlogenheit ist immer wieder aufs neue erstaunlich.

melamarcia75
13.11.2011, 14:45
Leichtgläubig ist es wohl eher anzunehmen Frau Heisig habe ihren Hund erwürgt, sich dann an einem Baum erhängt, an dem die Leiche dann 5 Tage bei Temperaturen von 35 Grad und mehr hing ohne daß jemand etwas bemerkte.

Die Frau hatte schon 2 Jahre davor einen Selbstmordversuch veruebt... schon mal was von Depressionen gehoert? ;)

Pegasus
13.11.2011, 14:47
das muß man dir zugestehen, du wirst wegen neun gemordeter türken keine betroffenheit heucheln. ganz im gegenteil.

Solange man die Leute nicht kennt, ist Betroffenheit IMMER geheuchelt, ganz egal wer Täter und Opfer sind. Ist ganz normal. Du versinkst doch beim nächsten Messertoten auch nicht in Trübseligkeit, wenn er nicht zufällig zu Deinem näheren Umfeld zählt.

bernhard44
13.11.2011, 14:47
Die Frau hatte schon 2 Jahre davor einen Selbstmordversuch veruebt... schon mal was von Depressionen gehoert? ;)

bist du ihr Psychotherapeut oder Hausarzt gewesen?

hephland
13.11.2011, 14:48
Aber Sprecher hat Recht. Ich weine zwar den Türken auch keine Träne nach. Aber dieses vollkommene Verlogenheit ist immer wieder aufs neue erstaunlich.

und warum sind dir diese ermordeten egal? ist dir die ermordete polizistin ebenfalls egal? wenn nein, begründe bitte den unterschied.

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 14:50
Die Frau hatte schon 2 Jahre davor einen Selbstmordversuch veruebt... schon mal was von Depressionen gehoert? ;)

Die Frau hatte alles mögliche. Aber sicher keine Depression. Also hör mich diesem Scheiß auf.

melamarcia75
13.11.2011, 14:52
bist du ihr Psychotherapeut oder Hausarzt gewesen?

Begehen glueckliche Menschen Selbstmordversuche?

bernhard44
13.11.2011, 14:52
Nun müssen nur noch die handschriftlichen Tagebücher der 3 aus der Asche gezogen werden.

heute macht man so was auf DVD!

Brutus
13.11.2011, 14:53
Aber Sprecher hat Recht. Ich weine zwar den Türken auch keine Träne nach. Aber dieses vollkommene Verlogenheit ist immer wieder aufs neue erstaunlich.

BRD, USrael, UNO, UNESCO, IWF, Weltbank, EU und NATO stehen alle auf einem Fundament aus Lügen. Was nunmehr immer massiver zu stinken beginnt, ist nicht mehr als die konsequente Fortentwicklung einer Tendenz, die beim IMT Nürnberg ganz massiv einsetzt, deren Wurzeln jedoch sehr viel weiter zurückreichen.

Um nicht jeden Tag einen Wutanfall zu bekommen, bleibt nicht viel mehr als mit BRD und westlicher Wertegemeinschaft innerlich Schluß zu machen. Es hilft nichts, sich darüber aufzuregen, daß unsere Todfeinde sich verhalten, wie es Todfeinde nun mal zu tun pflegen.

Man mache sich bitte keine Illusionen darüber, daß auch BRD mit Legislative, Exekutive, Judikative und Medien zu unseren Todfeinden gehört.

hephland
13.11.2011, 14:53
Die Frau hatte alles mögliche. Aber sicher keine Depression. Also hör mich diesem Scheiß auf.

das ist zwar völlig ot, aber woher weißt du, daß dies nicht der fall war? allerdings wäre es schöner gewesen, wenn melamarcia75 ihre aussage belegt hätte.

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 14:53
und warum sind dir diese ermordeten egal? ist dir die ermordete polizistin ebenfalls egal? wenn nein, begründe bitte den unterschied.

Weil ich schon mehr tote Menschen gesehen habe, als Du in deinem bisherigen Leben wahrscheinlich kennengelernt hast.
Irgendwann gelang man zu der Erkenntnis das es einfach nichts bringt den Tod allermöglichen Menschen zu bedauern. Das ist der Welt nämlisch scheißegal. Sie dreht sich trotzdem weiter.

hephland
13.11.2011, 14:54
...
Man mache sich bitte keine Illusionen darüber, daß auch BRD mit Legislative, Exekutive, Judikative und Medien zu unseren Todfeinden gehört.

wen magst du mir als freund empfehlen?

Jürgen Meyer
13.11.2011, 14:55
Das deutsche 9/11: Lenkte der deutsche Geheimdienst mordende Rechts-Terroristen ?

http://juergenmeyer.blogger.de/stories/1933896/

Brutus
13.11.2011, 14:55
wen magst du mir als freund empfehlen?

Den Iran und Mahmud Ahmadienjad.

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 14:56
das ist zwar völlig ot, aber woher weißt du, daß dies nicht der fall war? allerdings wäre es schöner gewesen, wenn melamarcia75 ihre aussage belegt hätte.

Durch die Verlautbarungen ihrer Familie an die Presse, dadurch das sie als erfogreiche Richterin kurz vor ihrem Tot einen hochdotierten Vertrag für ihr Buch unterschrieben hat und das sie vorher noch nie in ihrem Leben im Bezug auf Deppresionen auffällig geworden ist. Des Weiteren verweiß ich auf die Umstände ihres todes. Diese wurden weiter oben ja auch schon beschrieben.

bernhard44
13.11.2011, 14:59
Das deutsche 9/11: Lenkte der deutsche Geheimdienst mordende Rechts-Terroristen ?

http://juergenmeyer.blogger.de/stories/1933896/

mensch Meyer! Oller Wiederkäuer, für eigene Gedanken hat es wohl wiedermal nicht gereicht!

hephland
13.11.2011, 15:00
Das deutsche 9/11: Lenkte der deutsche Geheimdienst mordende Rechts-Terroristen ?

http://juergenmeyer.blogger.de/stories/1933896/

boah, is datt langweilich!

melamarcia75
13.11.2011, 15:01
das ist zwar völlig ot, aber woher weißt du, daß dies nicht der fall war? allerdings wäre es schöner gewesen, wenn melamarcia75 ihre aussage belegt hätte.

seine ;)


2008 hat Kirsten Heisig zum ersten Mal versucht, sich zu umzubringen. Das wird erst nach ihrem Tod bekannt. Am 3. Juli 2010 schließlich wird Heisigs Leiche gefunden, nachdem sie vorher mehrere Tage vermisst worden war. Für Rache- oder sonstige Verschwörungstheorien gibt es keine Belege, stellt der Film klar. Sie hat sich mit einem Seil erhängt, in ihrem Körper wurde eine Überdosis eines Antidepressivums gefunden. Auf ausführliches Zitieren aus dem Obduktionsbericht, der Mord ausschließt, verzichten die Autorinnen dankenswerterweise.

http://www.fr-online.de/medien/suizid-einer-richterin-der-mythos-kirsten-heisig,1473342,7845304.html

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 15:02
Das deutsche 9/11: Lenkte der deutsche Geheimdienst mordende Rechts-Terroristen ?

http://juergenmeyer.blogger.de/stories/1933896/

Da ist ja ein Bild-Artikel noch besser. Mal was eigenens wäre schön.

hephland
13.11.2011, 15:02
Den Iran und Mahmud Ahmadienjad.

für mich als protestantisch geprägten agnostiker und bekennendem aufgeklärten europäer nicht so prickelnd, aber danke für deine mühe.

Brutus
13.11.2011, 15:04
für mich als protestantisch geprägten agnostiker und bekennendem aufgeklärten europäer nicht so prickelnd, aber danke für deine mühe.

Im Gegensatz zu USrael, BRD-Staatsmafia, -*Eliten* und -Medien, verbreiten Ahmadinejad und der Iran keine Hetzlügen über das deutsche Volk. In Zeiten, wo wir es mit einer Weltherrschaft der Lüge zu tun haben, ist das nicht wenig, so bescheiden sich ein wenig iranischer Anstand auf den ersten Blick auch ausnehmen mag.

Jürgen Meyer
13.11.2011, 15:04
Ich hab das schon vor diesen Medien geschrieben und thematisiert ...)))

http://www.blottr.de/deutschland/aktuelle-nachrichten/zehn-nazi-terror-morde-und-d-nermorde-seit-2000-im-lande-und-mischt

und hier gestern mittag schon

http://juergenmeyer.blogger.de/stories/1933896/

Doppelagent
13.11.2011, 15:16
Haben sie das wirklich

nun, das weiss ich nicht. haben sie anderslautende informationen?

Doppelagent
13.11.2011, 15:25
Im Gegensatz zu USrael, BRD-Staatsmafia, -*Eliten* und -Medien, verbreiten Ahmadinejad und der Iran keine Hetzlügen über das deutsche Volk. (...)

im lande ihres idols würden sie, als ausgewiesener vaterlandsverräter, schon längst am kran baumeln oder in einem kerker verfaulen.

Brutus
13.11.2011, 15:28
im lande ihres idols würden sie, als ausgewiesener vaterlandsverräter, schon längst am kran baumeln oder in einem kerker verfaulen.

Wenn ich einen Verrat begehe, dann sicher nicht den am Vaterland, sondern am Besatzerkonstrukt OMF-BRD, den unter usraelischem Blutsaugerprotektorat stehenden, teilvereinigten Wirtschaftszonen des verkrüppelten Deutschen Reiches.

Wenn es Ihnen Spaß macht, mein Verhalten als Landesverrat zu bezeichnen, müssen Sie konsequenterweise auch alle, die sich im besetzten Frankreich nicht der Hitler-Herrschaft gebeugt haben, als Landesverräter bezeichnen, sogar einen Charles de Gaulle.

Doppelagent
13.11.2011, 15:47
Wenn ich einen Verrat begehe, dann sicher nicht den am Vaterland, sondern am Besatzerkonstrukt (...)

wie sie den iran bezeichnen, das würde die häscher des regimes nicht interessieren. baumeln oder verrotten wäre ihre optionen. :-)

melamarcia75
13.11.2011, 15:48
Ermittlungserfolg der Bundesanwaltschaft: Ein mutmaßlicher Komplize des Zwickauer Neonazi-Trios ist in der Nähe von Hannover festgenommen worden. Das Trio soll für die Morde an neun Migranten und den Mord an einer Polizistin verantwortlich sein. Holger G. wird verdächtigt, sich als Mitglied an der terroristischen Vereinigung "Nationalsozialistischer Untergrund" beteiligt zu haben. Ist das Trio ein Quartett - oder ein ganzes Netzwerk?



http://www.sueddeutsche.de/politik/doener-mordserie-mutmasslicher-komplize-von-neonazi-trio-festgenommen-1.1187775

Mutmasslicher Komplize festgenommen... sehr gut, schon 2 lebendige Zeugen, wird immer interessanter....

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 15:49
http://www.sueddeutsche.de/politik/doener-mordserie-mutmasslicher-komplize-von-neonazi-trio-festgenommen-1.1187775

Mutmasslicher Komplize festgenommen... sehr gut, schon 2 lebendige Zeugen, wird immer interessanter....

Interessant. Ja. Aber Zeugen? Eher nein. Schon gar nicht m klassischen Sinne. Bin sehr gespannt was die zwei so aussagen werden.

Ingeborg
13.11.2011, 15:53
nennen sie es glück, zufall oder wegen mir aus unfähigkeit der ermittlungsbehörden.

oder nennen wir es V-Mann

Brutus
13.11.2011, 15:53
wie sie den iran bezeichnen, das würde die häscher des regimes nicht interessieren. baumeln oder verrotten wäre ihre optionen. :-)

Das Risiko, am Baum zu baumeln, in der Badewanne zu ertrinken, eine Kugel einzufangen und mit ungeöffnetem Fallschirm abzustürzen, wenn man der usraelisch-demokratischen Terrorherrschaft in die Quere kommt, haben Kirsten Heisig, Uwe Barschel, Detlev-Carsten Rohwedder und Jürgen Möllemann ausbaden dürfen.

Was zerreißen Sie sich dauernd das Maul über den Iran? Der läßt wenigstens nicht fremde Bürger auf fremdem Boden ermorden wie der Verbrecherstaat Israel.

Doppelagent
13.11.2011, 15:57
Das Risiko, am Baum zu baumeln, in der Badewanne zu ertrinken, eine Kugel einzufangen und mit ungeöffnetem Fallschirm abzustürzen, (...)

bei uns hier belächelt man solche kapser wie sie einer sind und macht sich an so etwas doch nicht die hände schmutzig. im land ihres idols versteht man jedoch weniger spass mit vaterlandsverrätern, die im internet das ansehen des landes besudeln.:]

Doppelagent
13.11.2011, 16:01
oder nennen wir es V-Mann

die realität ist meist weniger spannend als das fernsehen.

Xarrion
13.11.2011, 16:03
bei uns hier belächelt man solche kapser wie sie einer sind und macht sich an so etwas doch nicht die hände schmutzig. im land ihres idols versteht man jedoch weniger spass mit vaterlandsverrätern, die im internet das ansehen des landes besudeln.:]

Nun ja, das glaube ich dir durchaus.
Immerhin werden die Pfleger schon dafür sorgen, daß es nicht zu Übergriffen unter den Insassen kommt.

Brutus
13.11.2011, 16:04
bei uns hier belächelt man solche kapser wie sie einer sind und macht sich an so etwas doch nicht die hände schmutzig. im land ihres idols versteht man jedoch weniger spass mit vaterlandsverrätern, die im internet das ansehen des landes besudeln.:]

Vielleicht kapieren Sie es endlich? Die BRD ist weder ein Land noch ein Staat, sondern das unter usraelischem Blutsaugerprotektorat stehende, teilvereinigte Wirtschaftsgebiet von Rest- und Krüppeldeutschland.

Strandwanderer
13.11.2011, 16:05
.

http://www.welt.de/multimedia/archive/01507/Jena_DW_Politik_Er_1507324l.jpg

Die "Welt"-Hiwis bilden zur Meldung über den Fall ganz wichtigtuerisch eine Softair-Pistole ab, die jeder kaufen kann, der volljährig ist.

siehe: http://www.welt.de/politik/deutschland/article13714841/Das-boese-Erwachen-fuer-den-Verfassungsschutz.html

cruncher
13.11.2011, 16:06
Vielleicht kapieren Sie es endlich? Die BRD ist weder ein Land noch ein Staat, sondern das unter usraelischem Blutsaugerprotektorat stehende, teilvereinigte Wirtschaftsgebiet von Rest- und Krüppeldeutschland.



Der Suppenkasper kennt sicher nicht den Unterschied zwischen Deutschland und BRD.

Geronimo
13.11.2011, 16:18
.

http://www.welt.de/multimedia/archive/01507/Jena_DW_Politik_Er_1507324l.jpg

Die "Welt"-Hiwis bilden zur Meldung über den Fall ganz wichtigtuerisch eine Softair-Pistole ab, die jeder kaufen kann, der volljährig ist.

siehe: http://www.welt.de/politik/deutschland/article13714841/Das-boese-Erwachen-fuer-den-Verfassungsschutz.html

Das ist keine Airsoft sondern ein CO²-Pistölchen. Ganz legal für jeden zu erwerben und völlig ungefährlich. Die machen sich immer mehr lächerlich.

melamarcia75
13.11.2011, 16:20
Der Suppenkasper kennt sicher nicht den Unterschied zwischen Deutschland und BRD.



Das "Deutschland" worauf du anspielt existiert nicht mehr.... und wird auch nicht wiederkommen ;)

Xarrion
13.11.2011, 16:26
Das "Deutschland" worauf du anspielt existiert nicht mehr.... und wird auch nicht wiederkommen ;)

Sollte es anders kommen, wäret ihr feigen Hunde die Ersten, die schwanzwedelnd angekrochen kämen.

Sprecher
13.11.2011, 16:30
Die Frau hatte schon 2 Jahre davor einen Selbstmordversuch veruebt... schon mal was von Depressionen gehoert? ;)

Selbst wenn sie Depressionen hatte erklärt das noch nicht wie sie ihren Hund umgebracht hat und wie ihre Leiche unbemerkt bei Sommerhitze 5 Tage lang im einem vielfrequentierten Wald baumeln konnte.

Sprecher
13.11.2011, 16:34
bei uns hier belächelt man solche kapser ]

wo ist denn "bei uns" wenn man fragen darf?

Xarrion
13.11.2011, 16:36
wo ist denn "bei uns" wenn man fragen darf?

Siehe Beitrag 540.:D

Praktiker
13.11.2011, 16:42
Das "Deutschland" worauf du anspielt existiert nicht mehr.... und wird auch nicht wiederkommen ;)

Nun ja ,- es existiert schon noch,-
nach offizieller Lesart ist es lediglich handlungsunfähig,-
aber das muss ja nicht so bleiben !

Wie war das doch gleich mit dem Phönix .... ? :)

Ingeborg
13.11.2011, 16:49
heute macht man so was auf DVD!

:)):))

ja, ist auch einfacher

Ingeborg
13.11.2011, 16:51
ist ja kein Verdacht, sondern wahrscheinlich, nach den Hinweisen

KaRol
13.11.2011, 17:26
@bernhard44:

wo ist das/dein Problem?

Die radikale Linke ( um die RAF) hat sich zu ihren Taten bekannt, ein enormes Fahndungspotential des Staates in Gang gesetzt und war trotzdem jahrelang im Untergrund aktiv. Auch damals wurden Banken überfallen und Waffen besorgt, z.B. durch Überfälle aus Waffenhändler.

In Gegensatz dazu hat die jetzt entdeckte Terror-Rechte sich bedeckt gehalten, ihre Taten verschleiert und maximal einer kleinen, aber hochkarätigen Mitwissergruppe mitgeteilt ( u.a. warscheinlich deshalb, weil die NPD/Rechtsextrem-Gruppiereungen VS-verseucht waren/sind ).
Nun wurde die Gruppe enttarnt, gerade eben wurde mitgeteilt, dass ein 4. Verdächtiger verhaftet wurde - u.a. wegen direkter Mitwisserschaft bei den Döner-Morden.

Wenn also keiner über die Gruppe Bescheid weiß, ihre Taten nicht miteinander in Verbindung gebracht werden können, man von kriminellen Bankräubern, Killern aus dem Umfeld der Döners oder von Rotlicht/Russenmafia beim Polizistenmord in HN ausging, wie soll man da darauf kommen, dass dies von ein und derselben Gruppe durchgeführt wurde?
Und vor allem: wie soll man dann gezielt fahnden?

Nun standen die Terroristen offenbar vor ihrem Outing; deshalb auch die DVD´s, die tw. schon verpackt und adressiert waren - bis eben der missglückte Bankraub dazwischen kam.

Wieso soll ich also wegschauen? Ich sehe die Dinge nicht durch eine braungefärbte Brille und leide auch nicht unter Verfolgungswahn und unter meinem Bett lauern auch keine Migranten, die mich im Schlaf umbringen wollen...
Glaubst Du wirklich, dass die jahrzehntelange Hetze der Radikal-Rechten gegen diesen Staat, seine Organe, gegen Andersdenkende, gegen andere Religionen und deren Anhänger und gegen Demokratie und GG ohne Auswirkung in den Köpfen der Rechtsradikalen bleibt?
Glaubst Du wirklich, dass nur die Linken ein gewaltbereites Potential haben und die NPD/Kameradschaften nur Salonlöwen sind, die etwas bellen, aber nicht beissen?

Warum eigentlich diese verbissene Suche nach Schuldigen an diesem Dilemma im Umfeld des Staates? Glaubst Du wirklich, der VS oder wer auch immer deckt Mörder, die 9 Unschuldige einfach mal so abmetzeln, die Nägelbomben legen und Banküberfälle begehen?
Dir hätte ich diese Paranoia eigentlich nicht zugetraut; offenbar muss ich mich jetzt eines Besseren belehren lassen....und das finde ich persönlich sehr schade!!


KaRol

Geronimo
13.11.2011, 17:33
Glaubst Du wirklich, der VS oder wer auch immer deckt Mörder, die 9 Unschuldige einfach mal so abmetzeln, die Nägelbomben legen und Banküberfälle begehen?

Ja natürlich. Und über den Rest deines Geschwafels schweige ich mal lieber höflich. Bei Typen wie dir habe ich immer den Eindruck, das sie Angst haben das ihr komplettes Weltbild zusammen stürzt. Systemanalraupen eben. Man hat sich ja so bequem eingerichtet. Da wird dann schon mal das kritische Denken abgestellt und Offensichtlichkeiten ausgeblendet. Was will man aber von einem Grün-Wähler auch erwarten. Erbärmlich.

Sprecher
13.11.2011, 17:41
Nun standen die Terroristen offenbar vor ihrem Outing; deshalb auch die DVD´s, die tw. schon verpackt und adressiert waren -



5 Jahre nach der letzten Tat :rolleyes:

Akra
13.11.2011, 17:44
Glaubst Du wirklich, der VS oder wer auch immer deckt Mörder, die 9 Unschuldige einfach mal so abmetzeln, die Nägelbomben legen und Banküberfälle begehen?

Beängstigend wäre wenn eine Gruppe 13 Jahre lang untertauchen, 9 Morde, x Banküberfälle und Nagelbombenattentate verüben kann, ohne das die Ermittelungsbehörden auch nur die kleinste Spur finden.

Wenn du wirklich an diese Version glaubst dann solltest du unrühig schlafen, weil dann male dir mal aus was in diesem Land noch möglich wäre.

hephland
13.11.2011, 17:46
es gibt linken terrorismus, es gibt rechten terorismus und auch islamistischen. ist alles grauenhaft. am schlimmsten aber ist es, daß es staatlicherseits angestifteten terrorismus gibt. und das gibt es links, rechts und islamistisch. das celler loch ist nur ein beispiel von vielen, man denke z.b auch. an den schmücker-mord, das oktoberfest attentat oder an die sauerlandbomber suppenkasper.

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 17:57
@bernhard44:

wo ist das/dein Problem?

Die radikale Linke ( um die RAF) hat sich zu ihren Taten bekannt, ein enormes Fahndungspotential des Staates in Gang gesetzt und war trotzdem jahrelang im Untergrund aktiv. Auch damals wurden Banken überfallen und Waffen besorgt, z.B. durch Überfälle aus Waffenhändler.

In Gegensatz dazu hat die jetzt entdeckte Terror-Rechte sich bedeckt gehalten, ihre Taten verschleiert und maximal einer kleinen, aber hochkarätigen Mitwissergruppe mitgeteilt ( u.a. warscheinlich deshalb, weil die NPD/Rechtsextrem-Gruppiereungen VS-verseucht waren/sind ).
Nun wurde die Gruppe enttarnt, gerade eben wurde mitgeteilt, dass ein 4. Verdächtiger verhaftet wurde - u.a. wegen direkter Mitwisserschaft bei den Döner-Morden.

Wenn also keiner über die Gruppe Bescheid weiß, ihre Taten nicht miteinander in Verbindung gebracht werden können, man von kriminellen Bankräubern, Killern aus dem Umfeld der Döners oder von Rotlicht/Russenmafia beim Polizistenmord in HN ausging, wie soll man da darauf kommen, dass dies von ein und derselben Gruppe durchgeführt wurde?
Und vor allem: wie soll man dann gezielt fahnden?

Nun standen die Terroristen offenbar vor ihrem Outing; deshalb auch die DVD´s, die tw. schon verpackt und adressiert waren - bis eben der missglückte Bankraub dazwischen kam.

Wieso soll ich also wegschauen? Ich sehe die Dinge nicht durch eine braungefärbte Brille und leide auch nicht unter Verfolgungswahn und unter meinem Bett lauern auch keine Migranten, die mich im Schlaf umbringen wollen...
Glaubst Du wirklich, dass die jahrzehntelange Hetze der Radikal-Rechten gegen diesen Staat, seine Organe, gegen Andersdenkende, gegen andere Religionen und deren Anhänger und gegen Demokratie und GG ohne Auswirkung in den Köpfen der Rechtsradikalen bleibt?
Glaubst Du wirklich, dass nur die Linken ein gewaltbereites Potential haben und die NPD/Kameradschaften nur Salonlöwen sind, die etwas bellen, aber nicht beissen?

Warum eigentlich diese verbissene Suche nach Schuldigen an diesem Dilemma im Umfeld des Staates? Glaubst Du wirklich, der VS oder wer auch immer deckt Mörder, die 9 Unschuldige einfach mal so abmetzeln, die Nägelbomben legen und Banküberfälle begehen?
Dir hätte ich diese Paranoia eigentlich nicht zugetraut; offenbar muss ich mich jetzt eines Besseren belehren lassen....und das finde ich persönlich sehr schade!!


KaRol

Schon mal was vom Schmücker-Prozess gehört?


Der Schmücker-Prozess bestand aus insgesamt vier Strafverfahren, in denen der Mord an Ulrich Schmücker aufgeklärt werden sollte, einem Terroristen und V-Mann des Verfassungsschutzes. Er war der längste Strafprozess in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, begann 1976 und endete nach 591 Verhandlungstagen und vier Verfahren 1991 mit der Einstellung des Strafverfahrens. Der Prozess gilt als Justizskandal, da das Verfahren – wie offiziell festgestellt – vielfach manipuliert und vom Verfassungsschutz und mindestens zwei Staatsanwälten massiv behindert wurde.

Der Mord an Schmücker konnte juristisch nicht aufgeklärt werden. Die Verantwortlichen für die Manipulationen wurden geheimdienstlich gedeckt. Teilweise wurde vermutet, dass diese Protektion bis in die Gegenwart andauert, um eine nachträgliche Aufklärung des Falls zu verhindern. Nach Überzeugung des Gerichts im vierten und letzten Prozess war der Verfassungsschutz erheblich mitschuldig am Tod Ulrich Schmückers, nach all den nachgewiesenen Manipulationen sei aber eine gerichtliche Aufklärung nicht mehr möglich.

Deine Einschätzungen gehen schlicht und einfach an der Realität vorbei.

Filofax
13.11.2011, 17:57
Wieso soll ich also wegschauen? Ich sehe die Dinge nicht durch eine braungefärbte Brille und leide auch nicht unter Verfolgungswahn und unter meinem Bett lauern auch keine Migranten, die mich im Schlaf umbringen wollen...
Glaubst Du wirklich, dass die jahrzehntelange Hetze der Radikal-Rechten gegen diesen Staat, seine Organe, gegen Andersdenkende, gegen andere Religionen und deren Anhänger und gegen Demokratie und GG ohne Auswirkung in den Köpfen der Rechtsradikalen bleibt?



Ich glaube vor allem, dass das "Kriminalisieren des Alltags" sehr leicht dazu führen kann, dass jemand zum Mörder wird.
Wenn Leute dafür ins Gefängnis gehen dass sie Gaskammern anzweifeln, wenn Leute ihren Job verlieren weil sie in einer rechten Partei sind, wenn Kinder aus dem Sportverein rausgeworfen werden weil ihr Vater ein rechtes Parteibuch besitzt, dann möchte man ganz offensichtlich Leute heranzüchten, denen irgendwann "alles egal ist" und die wild um sich schiessen.

Das ist die perfide Strategie der "Kämpfer gegen Rechts", ausländische Opfer sind ihnen total egal, ja sogar klammheimlich gewünscht...

Gottfried
13.11.2011, 18:01
es gibt linken terrorismus, es gibt rechten terorismus und auch islamistischen. ist alles grauenhaft. am schlimmsten aber ist es, daß es staatlicherseits angestifteten terrorismus gibt. und das gibt es links, rechts und islamistisch. das celler loch ist nur ein beispiel von vielen, man denke z.b auch. an den schmücker-mord, das oktoberfest attentat oder an die sauerlandbomber suppenkasper.

Ohne staatliche Eingriffe in den freien Markt, auch genannt Kriege, gäbe es wohl so gut wie keinen Terrorismus.

Ingeborg
13.11.2011, 18:04
Pässe vom Verfassungschutz!

http://www.bild.de/news/inland/polizistenmord/killer-nazi-trio-paesse-verfassungsschutz-20978660.bild.html

Filofax
13.11.2011, 18:05
Warum eigentlich diese verbissene Suche nach Schuldigen an diesem Dilemma im Umfeld des Staates? Glaubst Du wirklich, der VS oder wer auch immer deckt Mörder, die 9 Unschuldige einfach mal so abmetzeln, die Nägelbomben legen und Banküberfälle begehen?

Du ignorierst dabei dass der VS ein Geheimdienst im Inneren des Staates ist, eine Organisation die es sonst nur in Diktaturen gibt. Inlandsgeheimdienste sind in ihren Handlungen meist wesentlich brutaler und skrupelloser als Auslandsdienste, da sie über viel perfidere Instrumente verfügen als im Ausland.

Das VS hat z.B. keine Skrupel einfach mal eine gewählte Opposition aus einem Landtag herauszukaufen, soviel zum Thema "Rechtsstaatlichkeit und Wahlfreiheit in der BRD".

Reilinger
13.11.2011, 18:09
Selbst wenn sie Depressionen hatte erklärt das noch nicht wie sie ihren Hund umgebracht hat und wie ihre Leiche unbemerkt bei Sommerhitze 5 Tage lang im einem vielfrequentierten Wald baumeln konnte.

Und nachdem sich in dem Hochwald einfach keine guten Bäume zum Aufhängen finden lassen wollten, hat sie sich noch kniend erhängt. So viel Disziplin im Zustand höchster psychischer Verwirrung. Atemberaubende Kombination... :umkipp:

bernhard44
13.11.2011, 18:16
@bernhard44:

wo ist das/dein Problem?

Die radikale Linke ( um die RAF) hat sich zu ihren Taten bekannt, ein enormes Fahndungspotential des Staates in Gang gesetzt und war trotzdem jahrelang im Untergrund aktiv. Auch damals wurden Banken überfallen und Waffen besorgt, z.B. durch Überfälle aus Waffenhändler.

In Gegensatz dazu hat die jetzt entdeckte Terror-Rechte sich bedeckt gehalten, ihre Taten verschleiert und maximal einer kleinen, aber hochkarätigen Mitwissergruppe mitgeteilt ( u.a. warscheinlich deshalb, weil die NPD/Rechtsextrem-Gruppiereungen VS-verseucht waren/sind ).
Nun wurde die Gruppe enttarnt, gerade eben wurde mitgeteilt, dass ein 4. Verdächtiger verhaftet wurde - u.a. wegen direkter Mitwisserschaft bei den Döner-Morden.

Wenn also keiner über die Gruppe Bescheid weiß, ihre Taten nicht miteinander in Verbindung gebracht werden können, man von kriminellen Bankräubern, Killern aus dem Umfeld der Döners oder von Rotlicht/Russenmafia beim Polizistenmord in HN ausging, wie soll man da darauf kommen, dass dies von ein und derselben Gruppe durchgeführt wurde?
Und vor allem: wie soll man dann gezielt fahnden?

Nun standen die Terroristen offenbar vor ihrem Outing; deshalb auch die DVD´s, die tw. schon verpackt und adressiert waren - bis eben der missglückte Bankraub dazwischen kam.

Wieso soll ich also wegschauen? Ich sehe die Dinge nicht durch eine braungefärbte Brille und leide auch nicht unter Verfolgungswahn und unter meinem Bett lauern auch keine Migranten, die mich im Schlaf umbringen wollen...
Glaubst Du wirklich, dass die jahrzehntelange Hetze der Radikal-Rechten gegen diesen Staat, seine Organe, gegen Andersdenkende, gegen andere Religionen und deren Anhänger und gegen Demokratie und GG ohne Auswirkung in den Köpfen der Rechtsradikalen bleibt?
Glaubst Du wirklich, dass nur die Linken ein gewaltbereites Potential haben und die NPD/Kameradschaften nur Salonlöwen sind, die etwas bellen, aber nicht beissen?

Warum eigentlich diese verbissene Suche nach Schuldigen an diesem Dilemma im Umfeld des Staates? Glaubst Du wirklich, der VS oder wer auch immer deckt Mörder, die 9 Unschuldige einfach mal so abmetzeln, die Nägelbomben legen und Banküberfälle begehen?
Dir hätte ich diese Paranoia eigentlich nicht zugetraut; offenbar muss ich mich jetzt eines Besseren belehren lassen....und das finde ich persönlich sehr schade!!


KaRol

lese das Buch "Der zweite Tod meines Vaters" von Michael Buback! Ich hatte die Gelegenheit im Krankenhaus dazu.
Wenn du nur die Hälfte von dem für möglich hältst, was dort beschrieben wird, muss man unzweifelhaft zu diesem Schluss kommen! Die Ereignisse um den gerade laufenden Prozess um Verena Becker verstärken das alles nur noch!

Akra
13.11.2011, 18:16
Dein Gutmenschen-Gesülze geht mir am Arsch vorbei.

Bin ich eigentlich der Einzige der es suspekt findet, wenn Menschen 5 bis 10 Jahre nach den Morden, auf einmal Mitgefühl entwickeln?

Scheint so als wenn Mitgefühl für Opfer abhängig davon ist, wer die Täter sind.

Geronimo
13.11.2011, 18:18
Bin ich eigentlich der Einzige der es suspekt findet, wenn Menschen 5 bis 10 Jahre nach den Morden, auf einmal Mitgefühl entwickeln?

Scheint so als wenn Mitgefühl für Opfer abhängig davon ist, wer die Täter sind.

So sieht es aus! Diese verdammte Heuchelei und Instrumentalisierung geht mir dermaßen auf den Sack.......

Mr.Smith
13.11.2011, 18:22
Die Lügenpropaganda des politischen Systems wird immer lächerlicher.
Der "Rechtsterrorismus" wird propagandistisch ausgeschlachtet ohne Ende, während der Linksterrorismus unablässig vertuscht und beschönigt wird.
Und unabhängig davon, wie viele Menschen Jahr für Jahr in Deutschland dem Migrantenterror zum Opfer fallen, wird immer noch die ungesteuerte Zuwanderung weiterer Krimineller gefördert. :-<

Bettmaen
13.11.2011, 18:24
Wenn es einem "höheren Ziel" (aus Sicht der selbst ernannten Eliten) dient, ist nahezu jedes staatliche Verbrechen möglich. Geld - viel Geld - und eine eiserne Schweigepflicht der Akteure sorgen dafür, dass die Schafe die Wahrheit nicht erfahren.

Das System ist in einer tiefen Krise. Es ist nicht bereit, wie die DDR-Führung, die Macht abzugeben.

Das ist erst der Anfang. Für Europa haben bestimmte Kreise einen Bürgerkrieg vorhergesagt. Dieser "Prophezeiung" wird nachgeholfen. Die Retter stehen auch schon bereit. Am Ende könnte eine offene Diktatur der Hochfinanz stehen, die sogar die gegenwärtige Blockparteienherrschaft in den Schatten stellt.

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 18:24
Bin ich eigentlich der Einzige der es suspekt findet, wenn Menschen 5 bis 10 Jahre nach den Morden, auf einmal Mitgefühl entwickeln?

Scheint so als wenn Mitgefühl für Opfer abhängig davon ist, wer die Täter sind.

Willkommen in der BRD des Jahres 2011. Wären die Toten dem nationalen Spektrum zu zurechenen gewesen hätte man, mit sehr hoher wahrscheinlichkeit noch nicht einmal darüber berichtet. Vielleicht höchstens polemisch.

Bettmaen
13.11.2011, 18:32
Der Schmidt...manchmal Verdamme ich ihn, manchmal mag ich ihn.
Das ergeht mir bei Schmidt genauso. Er gehört einerseits zu den Kreisen, die die für die heutigen Verhältnisse mitverwanwortlich sind, aber er läßt manchmal auch die Wahrheit durchschimmern.

Von Schmidt stammt auch die Anekdote mit dem früheren türkischen Premierminister Demirel. Dieser kündigte frank und frei an, dass die Türkei ihren Bevölkerungsüberschuss nach Deutschland exportieren werde. Schmidt protestierte. Demirels Reaktion: Warten Sie ab! Wir produzieren die Kinder und ihr nehmt sie auf!

Genauso kam es, auch wenn nicht ausschließlich Türken in die Brd gelangten, sondern zweck Buntheit auch immer mehr Araber, Neger und Zigeuner.

Ingeborg
13.11.2011, 18:34
Angela will es klären ...

http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE7AC08U20111113

Ingeborg
13.11.2011, 18:36
Und nachdem sich in dem Hochwald einfach keine guten Bäume zum Aufhängen finden lassen wollten, hat sie sich noch kniend erhängt. So viel Disziplin im Zustand höchster psychischer Verwirrung. Atemberaubende Kombination... :umkipp:

das geht wirklich. Auf unserem Waldgrundstück hat sich eine krebskranke Frau so erhängt.

elas
13.11.2011, 18:40
So sieht es aus! Diese verdammte Heuchelei und Instrumentalisierung geht mir dermaßen auf den Sack.......

Jetzt wird so getan als ob eine neue NS-Radikalität am entstehen ist...........dabei haben sie sich doch umgebracht und in Feuer aufgelöst.

Reilinger
13.11.2011, 18:40
das geht wirklich. Auf unserem Waldgrundstück hat sich eine krebskranke Frau so erhängt.

Die Frage ist nicht, ob sowas geht (im Knast haben sich auf diese Weise auch Leute schon erhängt), sondern es geht darum, ob jemand, der offenbar geistig völlig verwirrt war (die zahllosen Widersprüche im Verhalten /Tagesablauf lassen keine klare Denke erkennen) dann wirklich so diszipliniert, klar und bewußt ist, sich kniend aufzuhängen - also gegen jedweden natürlichen Reflex zu agieren.

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 18:43
Angela will es klären ...

http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE7AC08U20111113

Aha, die oberste Dienstherrin der bundesdeutschen Geheimdienste sichert also eine lückenlose Aufklärung zu. Aha... Na ja...

bernhard44
13.11.2011, 18:52
Angela will es klären ...

http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE7AC08U20111113

alles wird gut!

alta velocidad
13.11.2011, 18:56
Friedrich spricht erstmals von "Rechtsterrorismus"

Hinter der Mordserie an Türken und Griechen stecken vermutlich rechtsextreme Terroristen. Ein weiterer Verdächtiger wurde verhaftet.

[…]

http://www.welt.de/politik/deutschland/article13714953/Friedrich-spricht-erstmals-von-Rechtsterrorismus.html

Filofax
13.11.2011, 18:56
Bin ich eigentlich der Einzige der es suspekt findet, wenn Menschen 5 bis 10 Jahre nach den Morden, auf einmal Mitgefühl entwickeln?

Scheint so als wenn Mitgefühl für Opfer abhängig davon ist, wer die Täter sind.

Nein, ich hatte das schon ganz am Anfang thematisiert.

Seit Beginn des "Anwerbeabkommens" sind sicherlich eine 3 bis 4-stellige Zahl von Türken/Kurden durch eigene Landsleuten erstochen wurden. Das Schicksal dieser Leute interessiert halt keine rote Socke.

Warte mal ab was bald kommt:
Da werden die Medien voll sein mit Anekdoten aus dem Leben des toten Dönerfachpersonals, da wird überall zu lesen sein wie toll die integriert waren, was für freundliche Leute, wie sehr die Familien heute noch leiden...
Solange es keine "rechten Morde" waren hat das niemanden interessiert...

Pegasus
13.11.2011, 18:57
Jetzt wird so getan als ob eine neue NS-Radikalität am entstehen ist...........dabei haben sie sich doch umgebracht und in Feuer aufgelöst.

Aber nicht vollständig. Das Stück Haut mit dem Schlangentatoo ist noch nicht aufgetaucht.... Aber die Obduktion wird es sicher noch ans Licht bringen. :]

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 19:00
Nein, ich hatte das schon ganz am Anfang thematisiert.

Seit Beginn des "Anwerbeabkommens" sind sicherlich eine 3 bis 4-stellige Zahl von /Kurden von eigenen Landsleuten erstochen wurden. Das Schicksal dieser Leute interessiert halt keine rote Socke.

Warte mal ab was bald kommt:
Da werden die Medien voll sein mit Anekdoten aus dem Leben des toten Dönerfachpersonals, da wird überall zu lesen sein wie toll die integriert waren, was für freundliche Leute, wie sehr die Familien heute noch leiden...
Solange es keine "rechten Morde" waren hat das niemanden interessiert...

Zwei solcher Berichte liefen heute schon in zwei Sendern. RTL und VOX.

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 19:00
Aber nicht vollständig. Das Stück Haut mit dem Schlangentatoo ist noch nicht aufgetaucht.... Aber die Obduktion wird es sicher noch ans Licht bringen. :]

Seit beginn dieser Geschichte warte ich stündlich auf eine solche Meldung.

Doppelagent
13.11.2011, 19:01
Vielleicht kapieren Sie es endlich? Die BRD ist weder ein Land noch ein Staat, (...)

schreiben sie nicht einen solchen unfug. sie sind ein vaterlandsloser geselle, der sich hündisch an ein islamistisches hinterwäldler-regime heranschmeisst. ekelhaft.

bernhard44
13.11.2011, 19:02
na "KaRol" hat der Mann auch ein Problem oder ist er gar auch so ein Brauner:


Kriminalbeamte verwundert über Ermittlungen

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter hat sich erstaunt über die Wende in der Dönermordserie gezeigt. Es sei verwunderlich, wie schnell sich die Bundesanwaltschaft „nach der Explosion des Hauses in Zwickau und dem Auffinden der Leichen der beiden Täter zur Gruppierung der Täter festgelegt hat und wie schnell über zwei Dutzend Aktenordner mit Erkenntnisse über die Täter präsentiert werden konnten“, sagte der BDK-Bundesvorsitzende André Schulz in Berlin.

Er sei gespannt auf die Ermittlungen, „speziell zur Rolle des Verfassungsschutzes“.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article13714953/Friedrich-spricht-erstmals-von-Rechtsterrorismus.html

elas
13.11.2011, 19:02
Aber nicht vollständig. Das Stück Haut mit dem Schlangentatoo ist noch nicht aufgetaucht.... Aber die Obduktion wird es sicher noch ans Licht bringen. :]

Ich denke dass unsere Presse und die Obrigkeit genauso lügt wie in der Euro-Krise gelogen und betrogen wird.
Unseren Medien glaube ich nichts mehr.

Pegasus
13.11.2011, 19:02
Seit beginn dieser Geschichte warte ich stündlich auf eine solche Meldung.

Nicht nur Du, auch der Alois wird wie auf Kohlen sitzen.... :))

Ingeborg
13.11.2011, 19:04
Aber nicht vollständig. Das Stück Haut mit dem Schlangentatoo ist noch nicht aufgetaucht.... Aber die Obduktion wird es sicher noch ans Licht bringen. :]

da warte ich auch drauf :))

Brutus
13.11.2011, 19:06
schreiben sie nicht einen solchen unfug. sie sind ein vaterlandsloser geselle, ...

Das haben Sie sehr richtig erkannt. Die OMF-BRD werde ich niemals als mein Vaterland betrachten.



... der sich hündisch an ein islamistisches hinterwäldler-regime heranschmeisst. ekelhaft.

Was haben Sie gegen den Iran? Uns Deutschen gegenüber ist Teheran ausgesprochen freundlich, erpreßt keine U-Boote, zwingt uns nicht, für sein Existenzrecht einzustehen, geht uns nicht mit Schuldgeseier auf die Eier und fällt auch nicht über fremde Staaten her. Wenn ich den Iran mit Israel vergleiche, fällt das Urteil über den Iran rundherum positiv aus.

Bruddler
13.11.2011, 19:08
na "KaRol" hat der Mann auch ein Problem:



http://www.welt.de/politik/deutschland/article13714953/Friedrich-spricht-erstmals-von-Rechtsterrorismus.html


Hinter der Mordserie an Türken und Griechen stecken vermutlich rechtsextreme Terroristen. Ein weiterer Verdächtiger wurde verhaftet.

Will man sich ein mediales Hintertürchen offen lassen, falls sich das Ganze nicht als "rechter Terrorakt" halten lässt ?
Mir scheint, man hat aus dem "Lebkuchenmesserfall" Lehren gezogen.....

Doppelagent
13.11.2011, 19:12
Das haben Sie sehr richtig erkannt. Die OMF-BRD werde ich niemals als mein Vaterland betrachten.


auf mental gestörte hündisch-devote islamistenspeichellecker als söhne verzichtet dieses land ganz sicherlich gerne. :-)

Hofer
13.11.2011, 19:12
BILD erfuhr aus Sicherheitskreisen, dass in den Trümmern der Neonazi-Wohnung „legale illegale Papiere“ gefunden wurden!
„Solche Papiere erhalten im Regelfall nur verdeckte Ermittler, die im Auftrag des Nachrichtendienstes arbeiten und vom Nachrichtendienst geführt werden, das heißt, die in enger Zusammenarbeit mit dem Nachrichtendienst agieren“, sagte der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Hans-Peter Uhl, zu BILD.

Zitat

http://www.bild.de/news/inland/polizistenmord/killer-nazi-trio-paesse-verfassungsschutz-20978660.bild.html


»Unsere V-Männer sind keine Pastorentöchter.«

Heinz Fromm, Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz

Brandstiftung, Totschlag,
Mordaufrufe, Waffenhandel, Gründung einer terroristischen Vereinigung – das sind nur einige der Straftaten, die »Vertrauensmänner« des Verfassungsschutzes im Schutz ihrer Tarnung begehen.

Zitat
http://www.rolf-goessner.de/knaurTB-Flyer.htm




Chef von Neonazi-Band ist V-Mann


27.07.02, 10:24 Uhr Focus


Der Sprengstoff kam vom Verfassungsschutz


8. Juli 2005
Der versuchte Bombenanschlag auf das Jüdische Gemeindehaus in der Berliner Fasanenstraße vom 9. November 1969
Quelle; 28. Juni 2005, „Frankfurter Allgemeine“


Axel Reichert, dieser neonazistisch-judenfeindliche Hetzer war ein sogenannter V-Mann


Dieser neonazistisch-judenfeindliche Hetzer war ein sogenannter V-Mann: Der unterm Tarnnamen vom baden-württembergischen Landeskriminalamt (LKA) als verdeckter Ermittler rechts in die Szene eingebrachte

http://www.beschwerdezentrum.de/_aktuell/2003kw36.htm


Dreifach-Mord Angeklagter beschuldigt V-Mann

Frankenthal. Ein Ex-V-Mann des rheinland-pfälzischen Landeskriminalamtes und sein mutmaßlicher Komplize müssen sich seit Montag wegen Mordes an drei Georgiern vor dem Landgericht Frankenthal verantworten. Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft haben die beiden Angeklagten im Januar die drei Männer umgebracht und die Leichen anschließend in einen Altarm des Rheins geworfen.

10. November 2008


http://www.fr-online.de/top_news/1627344_Angeklagter-beschuldigt-V-Mann.html


Kriminelle Provokateure des Verfassungsschutzes


Beispiel 1: 1968 tat sich Peter Urbach hervor, den Berliner Aktivisten der Studentenbewegung Waffen anzudienen

Beispiel 2: Manfred Scheffer, der “hauptberuflich” V-Mann des Verfassungsschutzes war und pro Anschlag von diesem zwischen 1.000 und 2.000 Mark kassierte

Beispiel 3: Verfassungschutzagenten Axel Reichert, 1996 vor Jugendlichen, um diese zu Gewalttaten zu animieren.

Teilauszug von Dr. Claus Nordbruch
Der Verfasser ist Buchautor von u.a.: Der Verfassungsschutz. Organisation, Spitzel, Skandale. (Tübingen 1999). ISBN 3-8918005-4-1

Schmücker-Prozess

Der Schmücker-Prozess bestand aus insgesamt vier Strafverfahren, in denen der Mord an Ulrich Schmücker aufgeklärt werden sollte, einem Terroristen und V-Mann des Verfassungsschutzes

http://de.wikipedia.org/wiki/Schm%C3%BCcker-Prozess


V-Mann Piato ein wegen Mordes verurteilten Nazischlägers


Mit der Enttarnung eines wegen Mordes verurteilten Nazischlägers, den der brandenburgische Verfassungsschutz über Jahre als V-Mann unter dem Decknamen "Piato" einsetzte, hat die Behörde offenbar an Schlagkraft verloren. Die Angelegenheit war durch eine undichte Stelle bekannt geworden.

Auszug : Die Welt

http://www.welt.de/daten/2000/07/12/0712b06179246.htx?search=Braune+Armee+Fraktion&searchHILI=1



28-jährige Toni S. : enttarnter V-Mann verantwortlich für Mordaufruf an Prominente


Der 28-jährige Toni S. aus Cottbus soll für Herstellung und Vertrieb einer CD verantwortlich sein, auf der die Neonazi-Band White Aryan Rebels zum Mord an Prominenten aufruft. Dem V-Mann wird zudem die Verwendung verfassungswidriger Kennzeichen vorgeworfen.

Dienstag, 5. November 2002
Zitat

http://www.n-tv.de/3077712.html


Der Verfassungsschutz eine kriminelle Vereinigung ?




http://img707.imageshack.us/img707/839/mannichlamfriedhof.jpg


Herr Mannichl bitte übernehmen

Filofax
13.11.2011, 19:14
Zwei solcher Berichte liefen heute schon in zwei Sendern. RTL und VOX.

Das ist der Grund warum ich kein TV schaue.

Bald werden sicherlich auch Strassen und Schulen nach diesen Toten benannt.

Hinter diesem ganzen Bohai verbirgt sich ein zutiefst menschenverachtendes, ich würde sogar sagen rassistisches Weltbild.

Der Türke ist erst dann etwas Wert, wenn er Opfer von "Rechten" geworden ist.
Es ist wie bei vielen (besserverdienenden) Linken deren Kinder ins "Einschulalter" kommen, plötzlich wird eine "gute" Schule gesucht.

Doppelagent
13.11.2011, 19:14
Will man sich ein mediales Hintertürchen offen lassen, falls sich das Ganze nicht als "rechter Terrorakt" halten lässt ?
Mir scheint, man hat aus dem "Lebkuchenmesserfall" Lehren gezogen.....

naja, das ist eine rechtliche geschichte.
solange wie man es nicht 100%ig bewiesen hat, ist einer immer nur ein "mutmasslicher" irgendwas.

Bruddler
13.11.2011, 19:17
Der Verfassungsschutz eine kriminelle Vereinigung ?

In Anbetracht dessen, dass die BRD gar keine Verfassung hat, könnte man durchaus glauben, dass auch der "Verfassungsschutz" irgendwie Dreck am Stecken hat....

Bruddler
13.11.2011, 19:20
naja, das ist eine rechtliche geschichte.
solange wie man es nicht 100%ig bewiesen hat, ist einer immer nur ein "mutmasslicher" irgendwas.

Wetten, dass der Großteil des Blödmichelvolkes den Köder (rechtsradikaler Terrorismus) bereits gefressen hat ?

Doppelagent
13.11.2011, 19:21
In Anbetracht dessen, dass die BRD gar keine Verfassung hat, könnte man durchaus glauben, dass auch der "Verfassungsschutz" irgendwie Dreck am Stecken hat....

grundgesetzschutz hört sich etwas holprig an. :-)

Praktiker
13.11.2011, 19:21
In Anbetracht dessen, dass die BRD gar keine Verfassung hat, könnte man durchaus glauben, dass auch der "Verfassungsschutz" irgendwie Dreck am Stecken hat....

Da mangels Verfassung die Jungs auch nichts Derartiges zu schützen haben,-
sind es wohl die Interessen ihrer Hintermänner ,- die sie schützen !

Warum nun ausgerechnete mordende Jungs zu denen ihrer Interessensphäre gehören,-
wird man uns nicht so bald wissen lassen,-
aber schon jetzt steht fest :

Wohin man auch greift ,-
man wird hinterher immer Scheisse an der Hand haben......

Doppelagent
13.11.2011, 19:22
Wetten, dass der Großteil des Blödmichelvolkes den Köder (rechtsradikaler Terrorismus) bereits gefressen hat ?

ich wette nicht, wenn ich weiss, dass ich verliere. :-)

Gawen
13.11.2011, 19:26
na "KaRol" hat der Mann auch ein Problem oder ist er gar auch so ein Brauner:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article13714953/Friedrich-spricht-erstmals-von-Rechtsterrorismus.html


Die hatten amtliche Fake-Ausweise... :D

"BILD erfuhr aus Sicherheitskreisen, dass in den Trümmern der Neonazi-Wohnung „legale illegale Papiere“ gefunden wurden!

„Solche Papiere erhalten im Regelfall nur verdeckte Ermittler, die im Auftrag des Nachrichtendienstes arbeiten und vom Nachrichtendienst geführt werden, das heißt, die in enger Zusammenarbeit mit dem Nachrichtendienst agieren“, sagte der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Hans-Peter Uhl, zu BILD."

http://www.bild.de/news/inland/polizistenmord/killer-nazi-trio-paesse-verfassungsschutz-20978660.bild.html

Bruddler
13.11.2011, 19:30
Da mangels Verfassung die Jungs auch nichts Derartiges zu schützen haben,-
sind es wohl die Interessen ihrer Hintermänner ,- die sie schützen !

Warum nun ausgerechnete mordende Jungs zu denen ihrer Interessensphäre gehören,-
wird man uns nicht so bald wissen lassen,-
aber schon jetzt steht fest :

Wohin man auch greift ,-
man wird hinterher immer Scheisse an der Hand haben......

:whis:

Klopperhorst
13.11.2011, 19:54
Würg:

http://pi-news.net/wp/uploads/2011/11/braune-armee-fraktion.jpg

---

rechtsvonlinks
13.11.2011, 20:07
Würg:

http://pi-news.net/wp/uploads/2011/11/braune-armee-fraktion.jpg

---

Das war klar. Man muss wirklich kein Hellseher sein, um zu erahnen, welches Titelthema im kommenden SPIEGEL die Leser "erfreuen" wird.

Bruddler
13.11.2011, 20:10
Das war klar. Man muss wirklich kein Hellseher sein, um zu erahnen, welches Titelthema im kommenden SPIEGEL die Leser "erfreuen" wird.

Wehe, wenn sich auch diese "Geschichte" als falsch und erlogen erweisen sollte..... :whis:

Ingeborg
13.11.2011, 20:13
„Geheimdienstleute „schweren Herzens“ als friedliche Demonstranten verkauft – kein Problem für die Grünen. Bis heute keine Richtigstellung.

Statt dessen:
„… in Libyen nach dem Ende des Gaddafi-Regimes … braucht es nun konkrete und zielgerichtete Hilfestellung, um das Erreichte nicht zu gefährden.“ Claudia Roth am 27. 10 2011“

Ingeborg
13.11.2011, 20:15
Wetten, dass der Großteil des Blödmichelvolkes den Köder (rechtsradikaler Terrorismus) bereits gefressen hat ?

dadrauf kannst einen fahren lassen.

Und die Spuren ins Schutzgelderpressermilieu werden schnell wieder verwischt.

Sprecher
13.11.2011, 20:15
Würg:

http://pi-news.net/wp/uploads/2011/11/braune-armee-fraktion.jpg

---

naja Spiegel halt:

http://deutschelobby.files.wordpress.com/2009/08/der-krieg-der-deutschen.jpg?w=312&h=412

Sprecher
13.11.2011, 20:16
Wehe, wenn sich auch diese "Geschichte" als falsch und erlogen erweisen sollte..... :whis:

Keine Angst das BRD-Regime wird dafür sorgen daß keine mißliebigen Erkenntnisse ruchbar werden.

Sprecher
13.11.2011, 20:18
Kriminalbeamte verwundert über Ermittlungen

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter hat sich erstaunt über die Wende in der Dönermordserie gezeigt. Es sei verwunderlich, wie schnell sich die Bundesanwaltschaft „nach der Explosion des Hauses in Zwickau und dem Auffinden der Leichen der beiden Täter zur Gruppierung der Täter festgelegt hat und wie schnell über zwei Dutzend Aktenordner mit Erkenntnisse über die Täter präsentiert werden konnten“, sagte der BDK-Bundesvorsitzende André Schulz in Berlin.

Er sei gespannt auf die Ermittlungen, „speziell zur Rolle des Verfassungsschutzes“.

Der Mann riskiert seine Karriere mit solch lästigen Fragen...

Bruddler
13.11.2011, 20:22
dadrauf kannst einen fahren lassen.

Und die Spuren ins Schutzgelderpressermilieu werden schnell wieder verwischt.

Diesesmal wird die Verwischerei allerdings nicht so reibungslos verlaufen, da bin ich mir sicher. Eine zweite "Lebkuchenmessergeschichte" wird man nicht mehr so einfach unter den Teppich kehren können....

Gawen
13.11.2011, 20:22
:whis:

Ein Wunder ist geschehen! Erst Jesus und jetzt das! :D

http://img402.imageshack.us/img402/1193/reichstagsbrand450.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/402/reichstagsbrand450.jpg/)[/URL]

Sprecher
13.11.2011, 20:34
Diesesmal wird die Verwischerei allerdings nicht so reibungslos verlaufen, da bin ich mir sicher. Eine zweite "Lebkuchenmessergeschichte" wird man nicht mehr so einfach unter den Teppich kehren können....

Jeder Polizeibeamte der kritische Fragen stellt riskiert seine Karriere. Die Bundesanwaltschaft scheint jedenfalls fest entschlossen die Nazi-Räuberpistole voll durchzuziehen.
Der Generalbundeanwalt wird übrigens vom Justizminister ernannt. Soviel zur "politischen Unabhängigkeit".

Freikorps
13.11.2011, 20:40
Bei 9 getöteten Türken ist man jetzt wieder schockiert, aber von den vielen Menschen die in diesem Land jedes Jahr von Türken ermordet, vergewaltigt und brutal mißhandelt werden redet wieder einmal niemand. Verlogenes Pack!

Quo vadis
13.11.2011, 20:43
Bei 9 getöteten Türken ist man jetzt wieder sc hockiert, aber von den vielen Menschen die in diesem Land jedes Jahr von Türken ermordet, vergewaltigt und brutal mißhandelt werden redet wieder einmal niemand. Verlogenes Pack!

Die Türken wurden ja auch im Auftrag von Schuldeneintreibern exekutiert- als Exempel. Ich bin mir total sicher- die Polizei weiß wer der Gläubiger war und die Ausländer sowieso.

bernhard44
13.11.2011, 20:50
Jeder Polizeibeamte der kritische Fragen stellt riskiert seine Karriere. Die Bundesanwaltschaft scheint jedenfalls fest entschlossen die Nazi-Räuberpistole voll durchzuziehen.
Der Generalbundeanwalt wird übrigens vom Justizminister ernannt. Soviel zur "politischen Unabhängigkeit".

Staatsanwälte, der höchste ist der Generalbundesanwalt waren noch nie unabhängig! Sie sind wie der Name es sagt Anwälte des Staats!

hephland
13.11.2011, 20:52
Staatsanwälte, der höchste ist der Generalbundesanwalt waren noch nie unabhängig! Sie sind wie der Name es sagt Anwälte des Staats!

die rechtsdeppen kennen den unterschied zwischen staatsanwalt und richter nicht. wenn es nach ihnen ginge, dann würde es diesen unterschied auch nicht mehr geben.

Strandwanderer
13.11.2011, 20:58
die rechtsdeppen kennen den unterschied zwischen staatsanwalt und richter nicht. . . .

"helpland" faselt mal wieder - oder sollte ich sagen: "lügt"?!

Im Strang hat niemand behauptet, deutsche Staatsanwälte seien unabhängig, schon gar nicht ein Rechter.

Knight79
13.11.2011, 20:59
Einem terroristischen Anschlag wohnt eine Botschaft inne.

Bei der RAF zB war die Diskussion über die Hintergründe,über die Beweggründe elementar,es gab tausende Biographien,Filme,Erklärungen, es wurde vom Terror zum persönlich erlebten Drama.Die persönlichen Dinge wurden so erklärbar,im menschlichen Kontext nachvollziehbar.
Dieses war natürlich auch im Interesse der "Terroristen",denn sie wollten diese Rolle übernehmen.Ein erklärter Mord ist immer besser als ein beschimpfter Mord.

Die Terrorismuskulisse in diesem Fall erscheint künstlich erzeugt,man möchte gerne politisch einen "rechtsradikalen" Terror bauen, der gar nicht vorhanden ist.
Es gibt bei diesem etikettierten rechten Terror keine Erklärung /Beschreibung, kein Begreifen des Elements des Terrors, er soll einfach nur da sein,als politisches Instrument

Deutschmann
13.11.2011, 21:01
Blutiger Terror von rechts - Haben wir die braune Gefahr unterschätzt?

So wird es heute bei Günther Jauch heißen. :D

Deutschmann
13.11.2011, 21:04
Bei 9 getöteten Türken ist man jetzt wieder schockiert, aber von den vielen Menschen die in diesem Land jedes Jahr von Türken ermordet, vergewaltigt und brutal mißhandelt werden redet wieder einmal niemand. Verlogenes Pack!

Im Raum Stuttgart (glaube ich) wurde erst kürzlich ein türkischer Blumen- oder Gemüsehändler erschossen. Die Täterin hat sich vor 2 Tagen gestellt. Das wäre sonst vermutlich Fall No.10 geworden.

Quo vadis
13.11.2011, 21:07
Im Raum Stuttgart (glaube ich) wurde erst kürzlich ein türkischer Blumen- oder Gemüsehändler erschossen. Die Täterin hat sich vor 2 Tagen gestellt. Das wäre sonst vermutlich Fall No.10 geworden.

In Döbeln vor paar Tagen auch ein Dönermann (Fall hier im Forum behandelt).

Strandwanderer
13.11.2011, 21:08
Im Raum Stuttgart (glaube ich) wurde erst kürzlich ein türkischer Blumen- oder Gemüsehändler erschossen. Die Täterin hat sich vor 2 Tagen gestellt. Das wäre sonst vermutlich Fall No.10 geworden.


So'n Pech aber auch für die "Ermittlungs"behörden . . .

Läßt sich das nicht noch irgendwo hinbiegen?
Eine zweistellige Opferzahl macht sich in der Propaganda auf jeden Fall besser.

Bettmaen
13.11.2011, 21:11
So'n Pech aber auch für die "Ermittlungs"behörden . . .
Es gibt in diesem Rechtsstaat sicher genug andere Fälle, die man der "braunen RAF" in die Schuhe schieben kann.

Ab heute bleibt kein Fall unaufgeklärt. Im Zweifelsfall war's die braune RAF.

Filofax
13.11.2011, 21:14
Wehe, wenn sich auch diese "Geschichte" als falsch und erlogen erweisen sollte..... :whis:

Das wird aber nicht passieren. Dafür haben sie sich schon zu weit aus dem Fenster gelehnt.
Bestenfalls schläft die Geschichte ohne grosses Nachfragen ganz langsam wieder ein.

So wie bei unserem Wachtmeister Dimpflmooser:
Als klar wurde das der Mannichl gelogen hatte, als er sich selbst immer weiter in Widersprüche verstrickte, verlor die Presse immer mehr das Interesse an unseren "Schlangennazis".

Efna
13.11.2011, 21:27
Es gibt in diesem Rechtsstaat sicher genug andere Fälle, die man der "braunen RAF" in die Schuhe schieben kann.

Ab heute bleibt kein Fall unaufgeklärt. Im Zweifelsfall war's die braune RAF.

Von einer braunen RAF zu reden ist sicherlich etwas übertrieben, aber das die sache insziniert ist glaube ich nicht....

Gawen
13.11.2011, 21:35
Von einer braunen RAF zu reden ist sicherlich etwas übertrieben, aber das die sache insziniert ist glaube ich nicht....

Woher dann die Ausweise?


Die hatten amtliche Fake-Ausweise... :D

"BILD erfuhr aus Sicherheitskreisen, dass in den Trümmern der Neonazi-Wohnung „legale illegale Papiere“ gefunden wurden!

„Solche Papiere erhalten im Regelfall nur verdeckte Ermittler, die im Auftrag des Nachrichtendienstes arbeiten und vom Nachrichtendienst geführt werden, das heißt, die in enger Zusammenarbeit mit dem Nachrichtendienst agieren“, sagte der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Hans-Peter Uhl, zu BILD."

http://www.bild.de/news/inland/polizistenmord/killer-nazi-trio-paesse-verfassungsschutz-20978660.bild.html

Klopperhorst
13.11.2011, 21:46
Die ersten Lichterketten bilden sich:


Gedenken an die Opfer rechter Gewalt

Während die Ermittlungen zu den mutmaßlich vom "Nationalsozialistischen Untergrund" begangenen Morden andauern, wird in Berlin an die Opfer rechter Gewalt erinnert.
http://images.zeit.de/politik/2011-11/mahnwache-berlin/mahnwache-berlin-540x304.jpg

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2011-11/mordserie-rechtsterrorismus

---

Geronimo
13.11.2011, 21:48
Die ersten Lichterketten bilden sich:


Gedenken an die Opfer rechter Gewalt

Während die Ermittlungen zu den mutmaßlich vom "Nationalsozialistischen Untergrund" begangenen Morden andauern, wird in Berlin an die Opfer rechter Gewalt erinnert.
http://images.zeit.de/politik/2011-11/mahnwache-berlin/mahnwache-berlin-540x304.jpg

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2011-11/mordserie-rechtsterrorismus

---

Fällt denen aber reichlich spät ein, nicht wahr? Ich überlege gerade noch einen Lachsmiley zu setzen........

Klopperhorst
13.11.2011, 21:52
Fällt denen aber reichlich spät ein, nicht wahr? Ich überlege gerade noch einen Lachsmiley zu setzen........

Erinnert mich an das:

http://www.blogjamming.de/wp-content/2005/hurrenson1.jpg

---

Efna
13.11.2011, 21:53
Woher dann die Ausweise?

Ich bin bei Bild extrem vorsichtig, die haben oft genug blödsinn geschrieben das man ihr beruhigt misstrauen kann. Davon abgesehen das ich nicht glaube das irgendein Agent so blöd ist und den Offenkundigen Beweiss für seine Geheimdienstaktivitäten irgendwo in einer wohnung versteckt bei denen man jeder zeit drauf kommen kann. ein wenig Professionalität sollte man selbst den VS zutrauen. Davon abgesehen welcher Agent würde für seinen Geheimdienst in den tod gehen? Die meisten V-Männer arbeiten für geld, rechtssicherheit, ne schöne Abfindung etc. dafacto sind sie söldner und keiner von denen geht einfach mal so ohne irgendwas in den tod. Für seine Sache in den tod zu gehen das machen letztendlich nur Ideologisch gefestigte Personen und für ihre Sache auch sterben würden, das macht niemand wie ein agend der nur an Materiellen dingen intressiert ist, sondern Leute mit einen gewissen Fanatismus.

BRDDR_geschaedigter
13.11.2011, 21:55
Ich bin bei Bild extrem vorsichtig, die haben oft genug blödsinn geschrieben das man ihr beruhigt misstrauen kann. Davon abgesehen das ich nicht glaube das irgendein Agent so blöd ist und den Offenkundigen Beweiss für seine Geheimdienstaktivitäten irgendwo in einer wohnung versteckt bei denen man jeder zeit drauf kommen kann. ein wenig Professionalität sollte man selbst den VS zutrauen. Davon abgesehen welcher Agent würde für seinen Geheimdienst in den tod gehen? Die meisten V-Männer arbeiten für geld, rechtssicherheit, ne schöne Abfindung etc. dafacto sind sie söldner und keiner von denen geht einfach mal so ohne irgendwas in den tod. Für seine Sache in den tod zu gehen das machen letztendlich nur Ideologisch gefestigte Personen und für ihre Sache auch sterben würden, das macht niemand wie ein agend der nur an Materiellen dingen intressiert ist, sondern Leute mit einen gewissen Fanatismus.

Der Mainstream schreibt generell Blödsinn, im Spiegel kommt das nur seriöser rüber.

Heißt aber nicht, dass alles was sie schreiben zu 100% unwahr ist.

Geronimo
13.11.2011, 22:00
Davon abgesehen welcher Agent würde für seinen Geheimdienst in den tod gehen? Die meisten V-Männer arbeiten für geld, rechtssicherheit, ne schöne Abfindung etc. dafacto sind sie söldner und keiner von denen geht einfach mal so ohne irgendwas in den tod.

Alles richtig. Aber wer sagt denn, das die freiwillig in den Tod gegangen sind? Den Diensten (bis auf MAD) traue ich alles zu. Die haben auch Profi-Killer in ihren Reihen. Selbst die deutschen Dienste.

kabe
13.11.2011, 22:01
Für seine Sache in den tod zu gehen das machen letztendlich nur Ideologisch gefestigte Personen und für ihre Sache auch sterben würden, das macht niemand wie ein agend der nur an Materiellen dingen intressiert ist, sondern Leute mit einen gewissen Fanatismus.

Schließen sich Fanatismus und Agendsein aus? Auf keinen Fall! Solche Leute nimmt man mit Kusshand. Nützliche Idioten die jeden Sch..ß machen.

BRDDR_geschaedigter
13.11.2011, 22:01
Alles richtig. Aber wer sagt denn, das die freiwillig in den Tod gegangen sind? Den Diensten (bis auf MAD) traue ich alles zu. Die haben auch Profi-Killer in ihren Reihen. Selbst die deutschen Dienste.

Es gibt auch die sogenannten nützlichen Idioten, die von den Agenten aufgehetzt und angeleitet werden. Die verheizt man dann .

Rumburak
13.11.2011, 22:03
Spiegel TV berichtet dann gleich über den Fall. Bin mir aber noch nicht sicher, ob ich es mir anschaue, weil ich bis jetzt noch ganz gute Laune hab.

Geronimo
13.11.2011, 22:04
Spiegel TV berichtet dann gleich über den Fall. Bin mir aber noch nicht sicher, ob ich es mir anschaue, weil ich bis jetzt noch ganz gute Laune hab.

Dann lass es lieber!:lach:

Gawen
13.11.2011, 22:06
Alles richtig. Aber wer sagt denn, das die freiwillig in den Tod gegangen sind? Den Diensten (bis auf MAD) traue ich alles zu. Die haben auch Profi-Killer in ihren Reihen. Selbst die deutschen Dienste.

Ich glaube eher da haben Kollegen den deutschen Schlapphüten ein Ei gelegt...

Solche Kollegen, die im Rahmen der Amtshilfe an deutsche Papiere kommen.

Nur womit hat sich unsere Regierung so unbeliebt gemacht, daß man ein solches blutiges Comic für sie abzieht? Das Drehbuch könnte ein Tarrantino geschrieben haben.

Geronimo
13.11.2011, 22:09
Ich glaube eher da haben Kollegen den deutschen Schlapphüten ein Ei gelegt...

Möglich. Die hätten aber auch den 15-jährigen!!!!!! Vorlauf kennen müssen. Eher unwahrscheinlich. Da hat eher ein Nervöser angeordnet die gesamte Aktion zu "verbrennen". Samt Zeugen. Und die überlebende Dame ist die Schlüsselfigur. Mal sehen ob es zum Prozeß kommt. Jedenfalls paßt das zu gut. Erst Breivick, jetzt das. Das stinkt zum Himmel!

Ingeborg
13.11.2011, 22:12
Jauch und der Blinzler in der ARD

Efna
13.11.2011, 22:13
Alles richtig. Aber wer sagt denn, das die freiwillig in den Tod gegangen sind? Den Diensten (bis auf MAD) traue ich alles zu. Die haben auch Profi-Killer in ihren Reihen. Selbst die deutschen Dienste.

Ich glaube nicht das der VS so etwas auch wenn er sicher viel dreck am stecken, bei Auslandsgeheimdiensten ist Mord üblich. Aber selbst wenn würde das auch kein sinn machen, den wären sie V-Leute hätte man mehr wenn sie Leben gefangen wurden wären und dann noch ausgepackt hätten und womöglich zahlreiche freie kameradschaften und vielleicht die NPD belastet hätten. So hat man nur eine Rechtsextremistische Untergrundorganisation der man wohl kaum Verbindungen zu anderen organisationen nachweisen kann. Der tod der beide nützt eigentlich niemanden und das war auch der Grund ihres Selbstmords. Der VS will jetzt eher versuchen eine Blamage zu verhindern.

Ingeborg
13.11.2011, 22:13
Es gibt in diesem Rechtsstaat sicher genug andere Fälle, die man der "braunen RAF" in die Schuhe schieben kann.

Ab heute bleibt kein Fall unaufgeklärt. Im Zweifelsfall war's die braune RAF.

wie praktisch - für alles

wie der Klimawandel

Efna
13.11.2011, 22:16
Schließen sich Fanatismus und Agendsein aus? Auf keinen Fall! Solche Leute nimmt man mit Kusshand. Nützliche Idioten die jeden Sch..ß machen.

Ich glaube nicht, die meisten agenten machen das aus rein materiellen Gründen oder um rechtssicherheit zu bekommen, Tod hat man davon nichts. Aber selbst wenn Fanatiker sind unberechenbar und für einen Geheimdienst unberrechenbar...

Bettmaen
13.11.2011, 22:17
Ich glaube nicht das der VS so etwas auch wenn er sicher viel dreck am stecken, bei Auslandsgeheimdiensten ist Mord üblich. Aber selbst wenn würde das auch kein sinn machen, den wären sie V-Leute hätte man mehr wenn sie Leben gefangen wurden wären und dann noch ausgepackt hätten und womöglich zahlreiche freie kameradschaften und vielleicht die NPD belastet hätten. So hat man nur eine Rechtsextremistische Untergrundorganisation der man wohl kaum Verbindungen zu anderen organisationen nachweisen kann. Der tod der beide nützt eigentlich niemanden und das war auch der Grund ihres Selbstmords. Der VS will jetzt eher versuchen eine Blamage zu verhindern.
Ist erwiesen, dass die beiden Männer wirklich tot sind? Ist es ausgeschlossen, dass sie mit einer neuen Identität und einer Extra-Zahlung nicht ins Ausland gereist sind?

Fiji Mermaid
13.11.2011, 22:18
Die ersten Lichterketten bilden sich:


Gedenken an die Opfer rechter Gewalt

Während die Ermittlungen zu den mutmaßlich vom "Nationalsozialistischen Untergrund" begangenen Morden andauern, wird in Berlin an die Opfer rechter Gewalt erinnert.

Alles klar, die Zeit für die Lichterkette nehmen sie sich auch erst jetzt nachdem ein vermeintlich "rechter" Hintergrund vorliegt.

Diese Instrumentalisierung der Toten macht mich richtig wütend :-<


:kotz:

Rumburak
13.11.2011, 22:20
Dann lass es lieber!:lach:

Aber ich wäre gespannt auf das Pink Panther Video.:D

Efna
13.11.2011, 22:21
Ist erwiesen, dass die beiden Männer wirklich tot sind? Ist es ausgeschlossen, dass sie mit einer neuen Identität und einer Extra-Zahlung nicht ins Ausland gereist sind?

Wozu sollte man ihren tot vortäuschen? Um das Rechte Lager ordentlich schaden wären sie Lebend Goldwert, den mit möglichen gefakten Aussagen hätte der Staat wesentlich mehr in der Hand gehabt.

Geronimo
13.11.2011, 22:25
Wozu sollte man ihren tot vortäuschen? Um das Rechte Lager ordentlich schaden wären sie Lebend Goldwert, den mit möglichen gefakten Aussagen hätte der Staat wesentlich mehr in der Hand gehabt.

Quatsch. Sie hätten ja auch über ihre Führungsoffiziere auspacken können. Dann wäre es wirklich heikel geworden. Nee,so ist alles gut eingerichtet.

Houseworker
13.11.2011, 22:31
Noch im Februar 2011 waren die Fahnder überzeugt: die acht Türken und ein Grieche wurden durch die Allianz türkischer Nationalisten ermordet!

http://www.turkishpress.de/2011/02/22/sind-grauen-woelfe-doener-morde-verstrickt/id3094

Efna
13.11.2011, 22:31
Quatsch. Sie hätten ja auch über ihre Führungsoffiziere auspacken können. Dann wäre es wirklich heikel geworden. Nee,so ist alles gut eingerichtet.

Dann wäre trotz alledem nicht wirklich sinnvoll, lebend wären sie viel wert. Bei einen Fall Martin Wiese würde ich eher auf einen typische VS Aktion tippen, ebenso bei der Sauerland Gruppe(wobei ich hier eher auf BND tippe) oder die millitante Gruppe in Berlin. Ich kann mir durchaus vorstellen wie die ganze Sache über die Jahre abgelaufen.

Strandwanderer
13.11.2011, 22:32
:
Jauch faselt gerade in der ARD von "ganzen Landstrichen", die in den neuen Ländern "von Neonazis beherrscht" werden.

Katranka
13.11.2011, 22:32
Wozu sollte man ihren tot vortäuschen? Um das Rechte Lager ordentlich schaden wären sie Lebend Goldwert, den mit möglichen gefakten Aussagen hätte der Staat wesentlich mehr in der Hand gehabt.

Bei Verbrechern hat sich seit Urzeiten der Spruch "nur ein toter Zeuge ist ein guter Zeuge" bewahrheitet. Natürlich bringt man seine Angestellten nicht einfach so um die Ecke, deswegen verweise ich auch auf den bemerkenswerten Umstand, dass die angeblichen Selbstmorde nach zahlreichen erfolgreichen Banküberfällen stattgefunden haben sollen. Klingt zwar sehr konstruiert, aber warum eigentlich nicht?

Quo vadis
13.11.2011, 22:33
Ist erwiesen, dass die beiden Männer wirklich tot sind? Ist es ausgeschlossen, dass sie mit einer neuen Identität und einer Extra-Zahlung nicht ins Ausland gereist sind?

Das halte ich für sehr wahrscheinlich. Die beiden Brände dienten nicht der Verdeckung, sondern der Medienwirksamkeit.

Nanu
13.11.2011, 22:36
Sie hätten ja auch über ihre Führungsoffiziere auspacken können.
Die Zeiten der DDR sind vorbei. Verschwörungsschwurbeleien sind was für die Witzeseiten. Selbstverstänlich hätten die rechten Hirnis lebendig einen weit höheren Wert für die staatlichen Behörden.

BRDDR_geschaedigter
13.11.2011, 22:37
Die Zeiten der DDR sind vorbei. Verschwörungsschwurbeleien sind was für die Witzeseiten. Selbstverstänlich hätten die rechten Hirnis lebendig einen weit höheren Wert für die staatlichen Behörden.

Welche Verschwörung? Der Geheimdienst arbeitet autonom und geheim. Was ist daran eine Verschwörung.

Meine Güte bist du ein Systemling.

Geronimo
13.11.2011, 22:37
Die Zeiten der DDR sind vorbei. Verschwörungsschwurbeleien sind was für die Witzeseiten. Selbstverstänlich hätten die rechten Hirnis lebendig einen weit höheren Wert für die staatlichen Behörden.

Hau ab, Provo-Arsch!

Deutschmann
13.11.2011, 22:37
Die Zeiten der DDR sind vorbei. Verschwörungsschwurbeleien sind was für die Witzeseiten. Selbstverstänlich hätten die rechten Hirnis lebendig einen weit höheren Wert für die staatlichen Behörden.

Nonsens.

Katranka
13.11.2011, 22:38
Die Zeiten der DDR sind vorbei. Verschwörungsschwurbeleien sind was für die Witzeseiten. Selbstverstänlich hätten die rechten Hirnis lebendig einen weit höheren Wert für die staatlichen Behörden.

Warum heißt der Geheimdienst wohl Geheimdienst? :wacky:

Ingeborg
13.11.2011, 22:38
Ist erwiesen, dass die beiden Männer wirklich tot sind? Ist es ausgeschlossen, dass sie mit einer neuen Identität und einer Extra-Zahlung nicht ins Ausland gereist sind?

Gute Fragen.

Glauben darf man da nix.

Filofax
13.11.2011, 22:39
:
Jauch faselt gerade in der ARD von "ganzen Landstrichen", die in den neuen Ländern "von Neonazis beherrscht" werden.

Daher wohnt der jauch ja auch im nazifreiem Berlin-Kreuzberg und hat seine Kinder in der nazifreien Rütli-Schule eingeschult...

Houseworker
13.11.2011, 22:41
Verbote von deutschen Vereinigungen? Und was ist mit den "Grauen Wölfen"?
Da diskutiert ein Käfig voller Narren!

Ingeborg
13.11.2011, 22:43
http://www.turkishpress.de/2009/12/12/d%C3%B6ner-morde-wegen-wettschulden/id287

war auch mal im gespräch

Houseworker
13.11.2011, 22:43
Dieses Land gehört nicht der NPD - sondern den Türken!

Deutschmann
13.11.2011, 22:44
Unabhängig von dem Fall ... bei Jauch werden gerade Dinge gebracht, da könnt ich mich nur noch bepissen vor lachen. :D

BRDDR_geschaedigter
13.11.2011, 22:44
Aha bei Jauch sagen sie, dass Ostdeutschland von Neonazis regiert wird.

Man lernt nie aus. :))

Fiji Mermaid
13.11.2011, 22:44
:
Jauch faselt gerade in der ARD von "ganzen Landstrichen", die in den neuen Ländern "von Neonazis beherrscht" werden.

Die Machtergreifung des IV. Reiches scheint ja schon vor der Türe zu stehen... und niemand bemerkt es :))

Pappenheimer
13.11.2011, 22:44
:
Jauch faselt gerade in der ARD von "ganzen Landstrichen", die in den neuen Ländern "von Neonazis beherrscht" werden.

Das muss er ja sagen um weiter als der gute Laberonkel im TV arbeiten zu dürfen. Wer "Autobahn" sagt ist schnell weg vom Fenster.

Geronimo
13.11.2011, 22:46
Aha bei Jauch sagen sie, dass Ostdeutschland von Neonazis regiert wird.

Man lernt nie aus. :))

Haben sie gesagt wo genau? Ich denke eh über einen Umzug nach. Müritzsee oder so wäre schön....:D

Praktiker
13.11.2011, 22:46
Unabhängig von dem Fall ... bei Jauch werden gerade Dinge gebracht, da könnt ich mich nur noch bepissen vor lachen. :D

Es wurde viel geredet ,- aber nichts gesagt :))

Praktiker
13.11.2011, 22:47
Die Machtergreifung des IV. Reiches scheint ja schon vor der Türe zu stehen... und niemand bemerkt es :))

Vielleicht bemerken es viele ,- sagen aber nichts ,- weil sie es so wollen ? :)

Katranka
13.11.2011, 22:47
Aha bei Jauch sagen sie, dass Ostdeutschland von Neonazis regiert wird.

Man lernt nie aus. :))

Das ist in der heutigen Zeit eigentlich ein Argument FÜR Ostdeutschland. :D

Geronimo
13.11.2011, 22:48
Das ist in der heutigen Zeit eigentlich ein Argument FÜR Ostdeutschland. :D

Sach ich doch....:]

Deutschmann
13.11.2011, 22:48
Es wurde viel geredet ,- aber nichts gesagt :))

Die sollen nicht reden, sondern handeln - endlich mal das Bekennervideo in voller Länge zeigen.

Praktiker
13.11.2011, 22:48
Das ist in der heutigen Zeit eigentlich ein Argument FÜR Ostdeutschland. :D

Wieviel mag wohl ein Haus in Jameln kosten ? :)

BRDDR_geschaedigter
13.11.2011, 22:48
Haben sie gesagt wo genau? Ich denke eh über einen Umzug nach. Müritzsee oder so wäre schön....:D

Der komische Türke in der Runde meinte, dass etliche Gemeinden von Nazis regiert werden.

Houseworker
13.11.2011, 22:48
http://www.turkishpress.de/2009/12/12/d%C3%B6ner-morde-wegen-wettschulden/id287

war auch mal im gespräch

Nun hat sich ja herausgestellt, daß sie nur im Nebel gestochert haben. :))

Filofax
13.11.2011, 22:49
Dann wäre trotz alledem nicht wirklich sinnvoll, lebend wären sie viel wert. Bei einen Fall Martin Wiese würde ich eher auf einen typische VS Aktion tippen, ebenso bei der Sauerland Gruppe(wobei ich hier eher auf BND tippe) oder die millitante Gruppe in Berlin. Ich kann mir durchaus vorstellen wie die ganze Sache über die Jahre abgelaufen.

Ob die Türkenmorde wirklich von dem "Nazi-Trio" begangen wurden ist fraglich, ausgeschlossen werden kann es aber auch nicht.

Am plausibelsten ist einfach die Erklärung, dass die beiden als Mitarbeiter des Inlands-Geheimdienstes einfach ein wenig grössenwahnsinnig geworden sind und das Ganze dann irgendwann aus dem Ruder gelaufen ist. Die Hauptaufgabe des VS ist es ja Straftaten innerhalb der rechten Szene zu provozieren. Sicherlich nicht unbedingt Morde, aber sicherlich kleiner Gewalttaten, um dann später den Systemparteien Munition im "Kampf gegen Rechts" zu liefern und um das Aufkommen von Rechtsliberalen-Parteien in der BRD zu verhindern.
Wenn bei solch einer Aktion dann ein paar Türken draufgehen zuckt die BRD - Stasi halt nur müde mit den Achseln.

Geronimo
13.11.2011, 22:50
Die sollen nicht reden, sondern handeln - endlich mal das Bekennervideo in voller Länge zeigen.

Ist noch nicht fertig. Die Tussi von der Maske hat geschlampt und der Schnitt paßt auch noch nicht. Außerdem muß nachsynchronisiert werden. Menno....hab doch ein bißchen Verständnis! Tss....

Houseworker
13.11.2011, 22:51
Abdullah Gül verlangt lückenlose Aufklärung, wie es möglich sei, daß 11 Jahre diese Mörder frei herumlaufen konnten.
Weitere energische Statements werden sicher folgen!

Efna
13.11.2011, 22:51
Ob die Türkenmorde wirklich von dem "Nazi-Trio" begangen wurden ist fraglich, ausgeschlossen werden kann es aber auch nicht.

Am plausibelsten ist einfach die Erklärung, dass die beiden als Mitarbeiter des Inlands-Geheimdienstes einfach ein wenig grössenwahnsinnig geworden sind und das Ganze dann irgendwann aus dem Ruder gelaufen ist. Die Hauptaufgabe des VS ist es ja Straftaten innerhalb der rechten Szene zu provozieren. Sicherlich nicht unbedingt Morde, aber sicherlich kleiner Gewalttaten, um dann später den Systemparteien Munition im "Kampf gegen Rechts" zu liefern und um das Aufkommen von Rechtsliberalen-Parteien in der BRD zu verhindern.
Wenn bei solch einer Aktion dann ein paar Türken draufgehen zuckt die BRD - Stasi halt nur müde mit den Achseln.

Nein das glaube ich nicht, das ist zu weit hergeholt. Ich denke schon das dies keine Fake Neonazis sondern schon Überzeugungstäter waren.

berty
13.11.2011, 22:52
Die Zeiten der DDR sind vorbei. Verschwörungsschwurbeleien sind was für die Witzeseiten. Selbstverstänlich hätten die rechten Hirnis lebendig einen weit höheren Wert für die staatlichen Behörden.

Nun, da werden schon noch einige Verhaftungen folgen. Die werden dann lebendig genug sein, um auszusagen. Die in Gewahrsam befindliche Frau wird sich auch noch besinnen und aussagen. Dass für sie die Kronzeugenregelung greifen kann, kann ich mir nicht vorstellen. Die Aufklärung jedenfalls wird noch Wochen andauern.

Deutschmann
13.11.2011, 22:52
Ist noch nicht fertig. Die Tussi von der Maske hat geschlampt und der Schnitt paßt auch noch nicht. Außerdem muß nachsynchronisiert werden. Menno....hab doch ein bißchen Verständnis! Tss....

Bin mal auf den Wortlaut der beiden Toten gespannt. Wenn die sich dazu bekannt haben ohne "Gesicht zu zeigen" .... schwach. Sehr schwach.

Akra
13.11.2011, 22:53
:
Jauch faselt gerade in der ARD von "ganzen Landstrichen", die in den neuen Ländern "von Neonazis beherrscht" werden.

Man sollte nicht alles negativ sehen.

Mein Neffe wurde dies Jahr eingeschult. In der gesamten Jahresstufe gibt es nicht ein Türke/Araber/... In meiner Familie wird kein Kind Angst vor der Schule und dem Schulweg haben müssen.

Wenn Verleumdungen wie diese der Preis dafür sind, zahle ich ihn gerne und bedanke mich bei Herrn Jauch.

Genauso wie die Menschen in Köln, Bremen usw. den Preis bezahlen indem sie für ihr "gutes" Gewissen die unbeschwerte Kindheit ihrer Kinder opfern.

Deutschmann
13.11.2011, 22:53
Abdullah Gül verlangt lückenlose Aufklärung, wie es möglich sei, daß 11 Jahre diese Mörder frei herumlaufen konnten.
Weitere energische Statements werden sicher folgen!

Ja. Warte mal den Dienstag ab. Wenn alle Politiker sich aus dem Wochenendbesäufnis erholt haben. Dann fängt der Tanz erst richtig an.

Fiji Mermaid
13.11.2011, 22:54
Vielleicht bemerken es viele ,- sagen aber nichts ,- weil sie es so wollen ? :)

Ich sehe nur, dass Freiburg von Tag zu Tag vermuselter wird, vom IV. Reich ist weit und breit nichts zu sehen. Also keine Bange :).

Katranka
13.11.2011, 22:54
Nein das glaube ich nicht, das ist zu weit hergeholt. Ich denke schon das dies keine Fake Neonazis sondern schon Überzeugungstäter waren.

Was macht dich denn so sicher? Die Indizien, die Widersprüche, die Verkettung von Zufällen, all das, was hier im Thread bislang angesprochen wurde, lässt doch eher auf das Gegenteil schließen.

Praktiker
13.11.2011, 22:54
Nun, da werden schon noch einige Verhaftungen folgen. Die werden dann lebendig genug sein, um auszusagen. Die in Gewahrsam befindliche Frau wird sich auch noch besinnen und aussagen. Dass für sie die Kronzeugenregelung greifen kann, kann ich mir nicht vorstellen. Die Aufklärung jedenfalls wird noch Wochen andauern.

Vielleicht bekommt sie irgendwann mal Zellenbesuch,-
so wie Baader und Meinhoff.....

Ach nee ,- die haben sich ja selbst gerichtet,- sagt der VS :)) :))

BRDDR_geschaedigter
13.11.2011, 22:55
Was macht dich denn so sicher? Die Indizien, die Widersprüche, die Verkettung von Zufällen, all das, was hier im Thread bislang angesprochen wurde, lässt doch eher auf das Gegenteil schließen.

Bei den Linken geht es nicht um Fakten, sondern um den Glauben.

Geronimo
13.11.2011, 22:55
Abdullah Gül verlangt lückenlose Aufklärung, wie es möglich sei, daß 11 Jahre diese Mörder frei herumlaufen konnten.
Weitere energische Statements werden sicher folgen!

Hat er schon mit dem Einmarsch türkischer Truppen gedroht? Ich meine außer denen die schon hier sind?

Praktiker
13.11.2011, 22:56
Ich sehe nur, dass Freiburg von Tag zu Tag vermuselter wird, vom IV. Reich ist weit und breit nichts zu sehen. Also keine Bange :).

Freiburg war doch schon immer ne Extrawurst,-
warst Du schon mal im Wilden Osten ??

Nanu
13.11.2011, 22:56
Warum heißt der Geheimdienst wohl Geheimdienst? :wacky:

Nun ja, immer stellt sich aber die Frage: cui bono

Der Tod der beiden Rechtradikalen hat niemandem wirklich genutzt. Lebendig wären sie für die Verfolgungsbehörden weit wertvoller gewesen. OK. aber Verschwörungstheorien sind ja viel interessanter......:cool2:

Katranka
13.11.2011, 22:57
Bei den Linken geht es nicht um Fakten, sondern um den Glauben.

Ausgerechnet die, die mit Glauben jeglicher Art laut eigener Aussage am wenigsten zu tun haben wollen? Kann ich mir gut vorstellen.

Efna
13.11.2011, 22:57
Was macht dich denn so sicher? Die Indizien, die Widersprüche, die Verkettung von Zufällen, all das, was hier im Thread bislang angesprochen wurde, lässt doch eher auf das Gegenteil schließen.

Nein das ergibt schon alles einen Sinn, wie man es organisierte von seitens der Neonazis ist. aber ich finde den Fall viel zu Skurril als das ich glaube das es eine Fakeorganisation war. Aber es ist trotzdem nachvollziehbar...

Geronimo
13.11.2011, 22:57
Nun ja, immer stellt sich aber die Frage: cui bono

Der Tod der beiden Rechtradikalen hat niemandem wirklich genutzt. Lebendig wären sie für die Verfolgungsbehörden weit wertvoller gewesen. OK. aber Verschwörungstheorien sind ja viel interessanter......:cool2:

Hau ab, türkische Hackfresse!

Filofax
13.11.2011, 22:57
Nein das glaube ich nicht, das ist zu weit hergeholt. Ich denke schon das dies keine Fake Neonazis sondern schon Überzeugungstäter waren.

Was ist ein "Fake Neonazi"?

Die Frage ist doch:
Ist es möglich, dass gesuchte, untergetauchte Neonazis über Jahrzehnte ideologische Morde sowie banküberfälle begehen, ohne dass auch nur ein Verdacht auf sie bzw. die Szene fällt?

Ich behaupte: Das funktioniert nicht ohne die Unterstützung durch staatliche Stellen.
Und ist jemand, der mit staatlichen Stellen zusammenarbeitet, wirklich ein "Nazi"?

Frank
13.11.2011, 22:58
Unabhängig von dem Fall ... bei Jauch werden gerade Dinge gebracht, da könnt ich mich nur noch bepissen vor lachen. :D

Özdemir hat mir gerade meine Meinung von Türken in Deutschland bestätigt.

Praktiker
13.11.2011, 22:58
Hau ab, türkische Hackfresse!

:)) :)) :))

Katranka
13.11.2011, 22:58
Nun ja, immer stellt sich aber die Frage: cui bono

Der Tod der beiden Rechtradikalen hat niemandem wirklich genutzt. Lebendig wären sie für die Verfolgungsbehörden weit wertvoller gewesen. OK. aber Verschwörungstheorien sind ja viel interessanter......:cool2:

Die Frage habe ich schon versucht zu beantworten: je weniger Mitwisser, umso besser. Und wenn sie "nur" offiziell tot sind, kann das unter Umständen auch schon ausreichend sein.

berty
13.11.2011, 22:58
Vielleicht bekommt sie irgendwann mal Zellenbesuch,-
so wie Baader und Meinhoff.....

Ach nee ,- die haben sich ja selbst gerichtet,- sagt der VS :)) :))

Der VS war dabei bestimmt nicht beteiligt.

Praktiker
13.11.2011, 22:59
Özdemir hat mir gerade meine Meinung von Türken in Deutschland bestätigt.

Özdemir ,- der Steuerbetrüger ??

Ein guter Erklärer,- erste Wahl :))

BRDDR_geschaedigter
13.11.2011, 22:59
Die Frage habe ich schon versucht zu beantworten: je weniger Mitwisser, umso besser. Und wenn sie "nur" offiziell tot sind, kann das unter Umständen auch schon ausreichend sein.

Wir wissen doch gar nicht, ob die das überhaupt waren.

Geronimo
13.11.2011, 23:00
Özdemir hat mir gerade meine Meinung von Türken in Deutschland bestätigt.

Du hattest doch nicht etwa "Vorurteile"? Tss......

Praktiker
13.11.2011, 23:00
Der VS war dabei bestimmt nicht beteiligt.

Nein ,- ganz bestimmt nicht ,- und auch die anderen Dienste nicht !

vermutlich waren es staatsbewusste Mithäftlinge.. :))

Fiji Mermaid
13.11.2011, 23:01
Freiburg war doch schon immer ne Extrawurst,-
warst Du schon mal im Wilden Osten ??

Aber natürlich, wieso?