PDA

Vollständige Version anzeigen : Doppelte Staatsbürgerschaft abgelehnt!!!



Seiten : [1] 2

Houseworker
10.11.2011, 13:11
Der Bundestag debattierte heute, am Donnerstag, 10. November 2011, ab 10.25 Uhr in einer 75-minütigen Debatte abschließend über Vorstöße der SPD und der Linksfraktion

zur Änderung des Staatsangehörigkeitsrechts und zur Erleichterung von Einbürgerungen in Deutschland.

Folgende Abstimmung:

JA 278
NEIN 308
1 Enthaltung

Somit wurde der Antrag der SPD und der Linken mehrheitlich abgelehnt!

http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2011/36450582_kw45_sp_staatsangehoerigkeit/index.html

Houseworker
10.11.2011, 13:37
Erdogan wird jetzt sicherlich sehr empört sein. Ob er jetzt seine Forderungen beim Gerichtshof für Menschenrechte einklagen wird?


Erdogan fordert doppelte Staatsbürgerschaft für seine Türken in Deutschland!


http://www.youtube.com/watch?v=aJxTnRMIT_8

Zudem müsse die Bundesregierung die doppelte Staatsbürgerschaft einführen. Schließlich empfänden die Türken „viel Positives“ für Deutschland:
„Natürlich würde ich es vorziehen, wenn alle drei Millionen doppelte Staatsbürger sein könnten“, sagte der Ministerpräsident. Deswegen sollte die Bundesrepublik auch ihre Einwanderungsregeln deutlich lockern. Daß Deutschkenntnisse Voraussetzung für Türken seien, die in der Bundesrepublik leben wollten, verletze außerdem die Menschenrechte", sagte Erdogan u.a.

Das Gepoltere aus der Türkei wird nicht lange auf sich warten lassen! :))

Bruddler
10.11.2011, 13:42
Erdogan wird jetzt sicherlich sehr empört sein. Ob er jetzt seine Forderungen beim Gerichtshof für Menschenrechte einklagen wird?


Erdogan fordert doppelte Staatsbürgerschaft für seine Türken in Deutschland!


http://www.youtube.com/watch?v=aJxTnRMIT_8

Zudem müsse die Bundesregierung die doppelte Staatsbürgerschaft einführen. Schließlich empfänden die Türken „viel Positives“ für Deutschland:
„Natürlich würde ich es vorziehen, wenn alle drei Millionen doppelte Staatsbürger sein könnten“, sagte der Ministerpräsident. Deswegen sollte die Bundesrepublik auch ihre Einwanderungsregeln deutlich lockern. Daß Deutschkenntnisse Voraussetzung für Türken seien, die in der Bundesrepublik leben wollten, verletze außerdem die Menschenrechte", sagte Erdogan u.a.

Das Gepoltere aus der Türkei wird nicht lange auf sich warten lassen! :))

Erdogan wird sich wohl bald bei Abdul Wulff darüber beschweren, dass der deutsche Bundestag seinen Forderungen nicht Folge geleistet hat....

Sui
10.11.2011, 13:45
Der Bundestag debattierte heute, am Donnerstag, 10. November 2011, ab 10.25 Uhr in einer 75-minütigen Debatte abschließend über Vorstöße der SPD und der Linksfraktion

zur Änderung des Staatsangehörigkeitsrechts und zur Erleichterung von Einbürgerungen in Deutschland.

Folgende Abstimmung:

JA 278
NEIN 308
1 Enthaltung

Somit wurde der Antrag der SPD und der Linken mehrheitlich abgelehnt!

http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2011/36450582_kw45_sp_staatsangehoerigkeit/index.html

Und? 2015 ist die Türkei in der EU dann gelten die europäischen Vorschriften. Dann sieht das alles wieder ganz anders aus.

Mit anderen Worten 3 Jahren noch, dann kann jeder Türke in ganz Europa Doppelbürger werden.

Bruddler
10.11.2011, 13:47
Wer es immer noch nicht wahrhaben will, hier das wahre Gesicht von Erdogan:


http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=aTHvExHZJa0#!

Knudud_Knudsen
10.11.2011, 13:50
Eine Doppelstaatsbürgerschaft für Alle,denn das Recht gilt für alle Staatsbürger,wäre auch z.Zt. Zu gefährlich..dann ist Merkel plötzlich nur noch von Migranten und Schulden umzingelt..das Geld ist mit Besitzer in das 2.Land abgewandert..

Knud

Sui
10.11.2011, 13:50
Der typische Deutsche ist einfach nur saublöd. Ich lebe in der Schweiz und überlege mir, wo ich hinwandere, wenn es mir mit der Islamisierungen und Verausländerung zu viel wird
und hier ist ein Minarettverbot und es ist beileibe nicht so schlimm wie in Deutschland.

Hinterher, wenn die Türken Europa beherrschen, dann jaulen sie auf, dabei war sie schon mindestens 20 Jahre vorher abzusehen.
KEIN MITLEID.

Sui
10.11.2011, 13:52
Eine Doppelstaatsbürgerschaft für Alle,denn das Recht gilt für alle Staatsbürger,wäre auch z.Zt. Zu gefährlich..dann ist Merkel plötzlich nur noch von Migranten und Schulden umzingelt..das Geld ist mit Besitzer in das 2.Land abgewandert..

Knud

Ob jetzt oder in 3 Jahren ist auch schon egal. Ihr kommt mir vor wie Kinder, die die Hände über die Augen halten und denken, wenn man sie nicht sieht, dann passiert ihnen nichts.

Knudud_Knudsen
10.11.2011, 13:53
Der typische Deutsche ist einfach nur saublöd. Ich lebe in der Schweiz und überlege mir, wo ich hinwandere, wenn es mir mit der Islamisierungen und Verausländerung zu viel wird
und hier ist ein Minarettverbot und es ist beileibe nicht so schlimm wie in Deutschland.

Hinterher, wenn die Türken Europa beherrschen, dann jaulen sie auf, dabei war sie schon mindestens 20 Jahre vorher abzusehen.
KEIN MITLEID.
..wenn Du abwanderst wird da eine Staatsbürgerschaft frei? Vergiss mich nicht..lege ein gutes Wort ein..
Knud

Reilinger
10.11.2011, 13:57
Der typische Deutsche ist einfach nur saublöd. Ich lebe in der Schweiz und überlege mir, wo ich hinwandere, wenn es mir mit der Islamisierungen und Verausländerung zu viel wird
und hier ist ein Minarettverbot und es ist beileibe nicht so schlimm wie in Deutschland.

Hinterher, wenn die Türken Europa beherrschen, dann jaulen sie auf, dabei war sie schon mindestens 20 Jahre vorher abzusehen.
KEIN MITLEID.

Liebe Sui, auf den Schweizern wird auch nicht sofort mit der Nazi-Keule herumgedroschen, wenn sie mal das Maul aufmachen. Uns würden die Linksgrünen am liebsten das Hirn rausschneiden, wenn wir nur "das Falsche" denken...

Bruddler
10.11.2011, 13:58
Der typische Deutsche ist einfach nur saublöd. Ich lebe in der Schweiz und überlege mir, wo ich hinwandere, wenn es mir mit der Islamisierungen und Verausländerung zu viel wird
und hier ist ein Minarettverbot und es ist beileibe nicht so schlimm wie in Deutschland.

Hinterher, wenn die Türken Europa beherrschen, dann jaulen sie auf, dabei war sie schon mindestens 20 Jahre vorher abzusehen.
KEIN MITLEID.

Der typisch deutsche Blödmichel labert lieber etwas von "bunt statt braun", anstatt die aufkommende Gefahr die mit dem Islam einhergeht zu erkennen. Es werden die eigenen Nachkommen des heutigen Blödmichels sein, die einmal die Suppe auslöffeln müssen....

Houseworker
10.11.2011, 14:16
Der typisch deutsche Blödmichel labert lieber etwas von "bunt statt braun", anstatt die aufkommende Gefahr die mit dem Islam einhergeht zu erkennen. Es werden die eigenen Nachkommen des heutigen Blödmichels sein, die einmal die Suppe auslöffeln müssen....

Man muß das Kind endlich beim Namen nennen!
Die Türken sind Deutschlands Untergang!!!

Leventidis
10.11.2011, 14:21
"Doppelte Staatsbürgerschaft ist abzulehnen", schön und gut, aber warum dürfen z.B. Perser, Marokkaner und einige EU-Bürger ihren alten Staatsbürgerschaft behalten und "deutsche" werden, aber einige anderen nicht ?

In deutsche Einbürgerungsgesetzt gibt es ein Ausnahmeregeleung. Falls ein Ausländer von ihrem Ursprungsland nicht ausgebürgert wird, weil das dort gesetzlich nicht möglich ist, kann trotzdem die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Was würde passieren, wenn die TR auf die Idee kommt und solches Gesetz verabschiedet?

Sui
10.11.2011, 14:22
Liebe Sui, auf den Schweizern wird auch nicht sofort mit der Nazi-Keule herumgedroschen, wenn sie mal das Maul aufmachen. Uns würden die Linksgrünen am liebsten das Hirn rausschneiden, wenn wir nur "das Falsche" denken...

Dann muss man eben mal mit der Deppen- oder Arschlochkeule zurückschlagen.

Sui
10.11.2011, 14:25
"Doppelte Staatsbürgerschaft ist abzulehnen", schön und gut, aber warum dürfen z.B. Perser, Marokkaner und einige EU-Bürger ihren alten Staatsbürgerschaft behalten und "deutsche" werden, aber einige anderen nicht ?

In deutsche Einbürgerungsgesetzt gibt es ein Ausnahmeregeleung. Falls ein Ausländer von ihrem Ursprungsland nicht ausgebürgert wird, weil das dort gesetzlich nicht möglich ist, kann trotzdem die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Was würde passieren, wenn die TR auf die Idee kommt und solches Gesetz verabschiedet?

Schau mal ins Staatskunderecht von Argentinen da wird dir geholfen, was für Gesetze man machen kann. ;)

LOL
10.11.2011, 14:25
Liebe Sui, auf den Schweizern wird auch nicht sofort mit der Nazi-Keule herumgedroschen, wenn sie mal das Maul aufmachen. Uns würden die Linksgrünen am liebsten das Hirn rausschneiden, wenn wir nur "das Falsche" denken...Die Grünen werden noch sehr bald abk.cken, denn denen fahren nun die Piraten das Wasser ab.
Man sollte dazu besser den rechten SPD Flügel pflegen, denn der ist grösser als man denkt, vor allem dann wenn es sicher ist das es mit Rot-Grün nix mehr wird.

Sui
10.11.2011, 14:25
Der typisch deutsche Blödmichel labert lieber etwas von "bunt statt braun", anstatt die aufkommende Gefahr die mit dem Islam einhergeht zu erkennen. Es werden die eigenen Nachkommen des heutigen Blödmichels sein, die einmal die Suppe auslöffeln müssen....

Wohl kaum. Die werden von den Messerstechern abgeschlitzt. Lies mal Pythia, Deutsche wird es in Deutschland nicht mehr geben.

Houseworker
10.11.2011, 14:27
In deutsche Einbürgerungsgesetzt gibt es ein Ausnahmeregeleung. Falls ein Ausländer von ihrem Ursprungsland nicht ausgebürgert wird, weil das dort gesetzlich nicht möglich ist, kann trotzdem die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Was würde passieren, wenn die TR auf die Idee kommt und solches Gesetz verabschiedet?

Wenn ein Staat seine Büger nicht ausbürgern will, dann soll er sie eben behalten. Ein Grund mehr, diese Gelegenheit als Anlaß zur Abschiebung zu nutzen. Sind wir blöd, diese Bürger auf Teibel komm raus hier zu behalten? Wir sollten uns nicht darum reißen.
Was für eine Chance!!!

Bruddler
10.11.2011, 14:28
Man muß das Kind endlich beim Namen nennen!
Die Türken sind Deutschlands Untergang!!!

Es sind in erster Linie die Musel, vornehmlich die Türken und deren Eroberungsgelüste, die uns einestages den finalen Säbelhieb verpassen werden. Was der heutige Blödmichel noch als bunte Kulturenvielfallt verniedlicht, wird sich in nicht allzuferner Zukunft als bestialisches Untier entpuppen !

Rockatansky
10.11.2011, 14:29
Die Grünen werden noch sehr bald abk.cken, denn denen fahren nun die Piraten das Wasser ab.
Man sollte dazu besser den rechten SPD Flügel pflegen, denn der ist grösser als man denkt, vor allem dann wenn es sicher ist das es mit Rot-Grün nix mehr wird.
gefettet v. m.

HOFFENTLICH wird das NIX mehr!!! :pray:

Bruddler
10.11.2011, 14:33
Wohl kaum. Die werden von den Messerstechern abgeschlitzt. Lies mal Pythia, Deutsche wird es in Deutschland nicht mehr geben.

"Deutsche" wird es auch weiterhin geben, genau wie es immer noch "Amerikaner" gibt, wenn Du verstehst was ich meine .....

Sui
10.11.2011, 14:35
"Deutsche" wird es auch weiterhin geben, genau wie es immer noch "Amerikaner" gibt, wenn Du verstehst was ich meine .....

Ja, ich verstehe was du meinst.

Ur-Deutsche wird es dann nur noch im Ausland geben.

Kanute
10.11.2011, 14:37
Ein klares Nein zur Doppelten Staatsbürgerschaft !!!!!!!!!!!!!!!! Haben unsere Politiker überhaupt noch ein fünktchen Anstand ?

Bruddler
10.11.2011, 14:39
Ja, ich verstehe was du meinst.

Ur-Deutsche wird es dann nur noch im Ausland geben.

Ur-Deutsche werden auch im Ausland kontinuierlich verschwinden, weil der "Nachschub" aus dem Ursprungsland fehlen wird, d.h. die im Ausland noch lebenden Ur-Deutschen werden sich nach und nach mit den dort lebenden Einheimischen vermischen.

Sui
10.11.2011, 14:40
Ur-Deutsche werden auch im Ausland nach und nach verschwinden, weil der Nachschub aus dem Ursprungsland fehlen wird, d.h. die im Ausland noch lebenden Ur-Deutschen werden sich nach und nach mit den dort lebenden Einheimischen vermischen.

Es gibt deutsche Kolonien weltweit und die bleiben unter sich.

Kanute
10.11.2011, 14:42
"Deutsche" wird es auch weiterhin geben, genau wie es immer noch "Amerikaner" gibt, wenn Du verstehst was ich meine .....

Nein, die Deutschen werden in der neuen EU untergehen die nach dem Vorbild USA gebaut wird , dann sind wir alle "Europäer" mit europäischer Staatsbürgerschaft - aber es gibt Subjekte die an dem Projekt WeltBürger arbeiten,

- Eine Welt - Eine Regierung - Eine Nation

Houseworker
10.11.2011, 14:42
Ein klares Nein zur Doppelten Staatsbürgerschaft !!!!!!!!!!!!!!!! Haben unsere Politiker überhaupt noch ein fünktchen Anstand ?

Es wurde doch abgelehnt. Aber ob unsere Politiker noch ein Fünkchen Anstand besitzen, ist dennoch zweifelhaft!

Bruddler
10.11.2011, 14:46
Es gibt deutsche Kolonien weltweit und die bleiben unter sich.

Eine Tatsache, die noch Gültigkeit hat. Kolonien müssen aber nicht unbedingt absolute Abschottung bedeuten....

Pythia
10.11.2011, 14:48
... Hinterher, wenn die Türken Europa beherrschen, dann jaulen sie auf ... KEIN MITLEID.Das Gejaule der Kinderlosen und 1-Kind-Paare nervt jetzt schon. Diesen Ärsche sind 2.-Auto und 3.-Urlaub wichtiger als 1.-Kind, und nun jaulen sie Politik soll per Gesetz was ändern! "Laß die Leine lang genug, dann erhängen sie sich damit." Die Leine ist mit Verhütung und Mord im Mutterleib lang genug, und nun sterben sie eben aus, diese Ärsche, die nach dem Motto leben:
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
"Ficken bis der Arzt kommt und Verhütungsfehler mit Mord im Mutterleib korrigiert. Dann weiterficken!" So fehlen nun 16 mio. Deutsche, die 68er Ungeist bisher verhütete und im Mutterleib ermordete. Ohne Kinderlose und 1-Kind-Paare gäb es hier gar kein Islami-Problem: jedes Islami-Kind hätte bei Einschulung 10 gut erzogene deutsche Kinder, an die sich das Islami-Kind gerne und flott anpassen würde.
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
The Islamic center of Paraguay (http://infosurhoy.com/cocoon/saii/xhtml/en_GB/features/saii/features/main/2010/04/12/feature-01), presided by industrialist Ahmed Rahal, stated: "Islam does not leave any door open to suicide. A human bomb is a suicide, besides being murder. They threaten the lives of innocent citizens who in the majority of cases do not share their beliefs or faith. They are not martyrs, although those who convince them to commit this criminal act through brainwashing have made them believe that they will be considered martyrs and their destiny is the Divine Paradise." Islamis sind dort als Unternehmer, Geschäftsleute, Fachleute und Arbeiter angesehene Mitbürger.
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
So wie in den 70ern einige gut integrierte BRD-Islamis auch hier, aber deutsche Kinderlosigkeit und Türkenwitze stoppten Integretation. Nun haben wir die Scheiße. Genauer: Scheiße made in Germany. Karlchen Strammsack und Ilse Fettmöse, mit Verhütung und Mord im Mutterleib kinderlos oder nur mit 1 Vorzeige-Kind, sind natürlch unschuldig. Klar, Politiker, Banken, Reiche und Juden haben die Schuld an dieser Scheiße made in Germany.
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
http://www.24-carat.de/2011/09/ABENDL-0.JPG

Bruddler
10.11.2011, 14:52
Nein, die Deutschen werden in der neuen EU untergehen die nach dem Vorbild USA gebaut wird , dann sind wir alle "Europäer" mit europäischer Staatsbürgerschaft - aber es gibt Subjekte die an dem Projekt WeltBürger arbeiten,

- Eine Welt - Eine Regierung - Eine Nation

Das Eine muss das Andere nicht ausschließen !
Einestages wird man nur noch die Bezeichnung "Europäer" verwenden, "Europäer" mit mehrheitlich arabisch-afrikanischem Aussehen...

Leventidis
10.11.2011, 14:54
Schau mal ins Staatskunderecht von Argentinen da wird dir geholfen, was für Gesetze man machen kann. ;)

Heisst das Deutschland kann nicht das, was die Argentinier können ?

Kanute
10.11.2011, 14:55
Das Eine muss das Andere nicht ausschließen !
Einestages wird man nur noch die Bezeichnung "Europäer" verwenden, "Europäer" mit mehrheitlich arabisch-afrikanischem Aussehen...

das ist beabsichtigt, wobei es weisse geben wird, aber nur als minderheitsElite, mit zionistischem Hintergrund...

LOL
10.11.2011, 14:55
gefettet v. m.

HOFFENTLICH wird das NIX mehr!!! :pray:Wenn die Piraten weiterhin bestehen, und so sieht es aus, dann hat sich Rot-Grün völlig ausgeträumt.
Den rechte Flügel der SPD sollte man nicht zu unterschätzen, denn der wird Auftrieb gewinnen und in dem vereinen sich u.a auch Leute wie Sarazzin...

Sui
10.11.2011, 14:57
Heisst das Deutschland kann nicht das, was die Argentinier können ?

Nein.

Die Türken könnten aber sowas machen.

Houseworker
10.11.2011, 14:58
Das Gejaule der Kinderlosen und 1-Kind-Paare nervt jetzt schon. Diesen Ärsche sind 2.-Auto und 3.-Urlaub wichtiger als 1.-Kind, und nun jaulen sie Politik soll per Gesetz was ändern!
[/IMG]

Langsam gehörst Du mal echt auf die Treppe mit Deinem ewigen Schwachsinn. Diesen Post haste jetzt das wievielte Mal in einen Strang kopiert?

Ich arbeite nicht für einen Zweitwagen oder für einen Dritturlaub. Ich arbeite, um dem Staat d.h. dem Steuerzahler nicht auf der Tasche zu liegen.
Kindergartenplätze sind zudem rar und nicht umsonst! Soll ich ein Kind bekommen, um es dann in eine staatliche Institution abzuschieben?
Nicht jedes Kind ist für den Kindergarten geeignet. Was ist, wenn ich ein Schreikind bekomme, oder ein Kind mit ADS?

Du bist so blöd, daß es knallt! :(

Stopblitz
10.11.2011, 15:08
Schließlich empfänden die Türken „viel Positives“ für Deutschland:

Und was empfinden sie positives für Deutschland außer dass man hier ohne zu arbeiten durchgefüttert wird, sich die Tante in Alanya auf Kosten des Kassenmichels die Zähne richten lassen kann oder dass man wenn man frustriert ist nahezu ungestraft eine deutsche Kartoffel über die Klinge springen lassen kann? Nun nimm mal deinen Mut zusammen Erdo und fordere deine Leute hier endlich zur Abreise auf.

Leventidis
10.11.2011, 15:11
Wenn ein Staat seine Büger nicht ausbürgern will, dann soll er sie eben behalten. Ein Grund mehr, diese Gelegenheit als Anlaß zur Abschiebung zu nutzen. Sind wir blöd, diese Bürger auf Teibel komm raus hier zu behalten? Wir sollten uns nicht darum reißen.
Was für eine Chance!!!

Es wird aber LEIDER genau das Gegenteil praktiziert.


Im Allgemeinen muss die bisherige Staatsangehörigkeit aufgegeben werden. Hiervon ist nur in wenigen Fällen abzusehen (§ 12 StAG), nämlich:

wenn das Recht des ausländischen Staates ein Ausscheiden aus der bisherigen Staatsangehörigkeit nicht vorsieht,
wenn der ausländische Staat die Entlassung aus der Staatsangehörigkeit regelmäßig verweigert,
wenn die Entlassung aus der bisherigen Staatsangehörigkeit aus Gründen versagt wird, die der Einbürgerungsbewerber nicht zu vertreten hat,
wenn die Entlassung von unzumutbaren Bedingungen abhängig gemacht wird,
wenn über einen Entlassungsantrag in angemessener Zeit nicht entschieden wird,
wenn bei älteren Einbürgerungsbewerbern der Verlust der bisherigen Staatsangehörigkeit auf unverhältnismäßige Schwierigkeiten stößt und die Versagung der Einbürgerung eine besondere Härte darstellen würde,
wenn dem Einbürgerungsbewerber bei Aufgabe der bisherigen Staatsangehörigkeit erhebliche Nachteile insbesondere wirtschaftlicher Art oder vermögensrechtlicher Art entstehen würden, die über den Verlust der staatsbürgerlichen Rechte hinausgehen,
wenn der Einbürgerungsbewerber anerkannter Flüchtling im Sinne von Artikel 28 des Abkommens vom 28. Juli 1951 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge[11] ist,
generell bei EU-Bürgern oder Bürgern der Schweiz,
wenn ein völkerrechtlicher Vertrag dies vorsieht

Reilinger
10.11.2011, 15:13
Die Grünen werden noch sehr bald abk.cken, denn denen fahren nun die Piraten das Wasser ab.
Man sollte dazu besser den rechten SPD Flügel pflegen, denn der ist grösser als man denkt, vor allem dann wenn es sicher ist das es mit Rot-Grün nix mehr wird.

Dein Wort in Gottes Gehörgang. Ich hoffe, ich darf die Grablegung der Grünen noch erleben!

LOL
10.11.2011, 15:15
Was ist, wenn ich ein Schreikind bekomme, oder ein Kind mit ADS?


Oh, du Armer.....und du brauchst auch keinen verteidigen, auch dein Land nicht, denn man könnte dir ja dabei Aua Aua machen und weh tun.....

Frag dich mal lieber, was ist, wenn keiner mehr ein Kind bekommt und keiner mehr sein Land verteidigt, weil er so ängstlich und feige denkt, wie du?

Bruddler
10.11.2011, 15:19
Und was empfinden sie positives für Deutschland außer dass man hier ohne zu arbeiten durchgefüttert wird, sich die Tante in Alanya auf Kosten des Kassenmichels die Zähne richten lassen kann oder dass man wenn man frustriert ist nahezu ungestraft eine deutsche Kartoffel über die Klinge springen lassen kann? Nun nimm mal deinen Mut zusammen Erdo und fordere deine Leute hier endlich zur Abreise auf.

Eroberer reisen nicht ab, sie werden in der Regel mit einem kräftigen Arschtritt rausgeschmissen !


http://deutschelobby.files.wordpress.com/2011/09/islam-muslime-raus-hier.jpg?w=516&h=449

Stopblitz
10.11.2011, 15:23
Eroberer reisen nicht ab, sie werden in der Regel mit einem kräftigen Arschtritt rausgeschmissen !


http://deutschelobby.files.wordpress.com/2011/09/islam-muslime-raus-hier.jpg?w=516&h=449

So sei es.

Houseworker
10.11.2011, 15:50
Oh, du Armer.....und du brauchst auch keinen verteidigen, auch dein Land nicht, denn man könnte dir ja dabei Aua Aua machen und weh tun.....

Frag dich mal lieber, was ist, wenn keiner mehr ein Kind bekommt und keiner mehr sein Land verteidigt, weil er so ängstlich und feige denkt, wie du?

Oh, Du armer Grieche! Soll ich jetzt mit nem Kind im Bauch und der Knarre in der Hand mein Land verteidigen?
Dein Ratschlag ist hier fehl am Platze, zumal Ihr Griechen doch eh nur unser Geld wollt. Hast Du Sorge, daß der Rettungsschirm nix mehr für Euch hergibt?

LOL
10.11.2011, 16:03
Oh, Du armer Grieche! Soll ich jetzt mit nem Kind im Bauch und der Knarre in der Hand mein Land verteidigen?
Nee, es will doch keiner dass du dir Aua Aua machst.....:D

Houseworker
10.11.2011, 16:06
Nee, es will doch keiner dass du dir Aua Aua machst.....:D

Geh, sing Dein Lied woanders. :whis:

Affenpriester
10.11.2011, 16:10
Man, ich wäre froh wenn sie die doppelte Staatsbürgerschaft haben könnten, ganz ehrlich. Stellt euch doch mal vor, die bekommen die deutsche Staatsbürgerschaft und geben ihre türkische ab. Mein Gott, rechtlich gesehen könnten wir die nie wieder ausweisen, wenn mal ein ordentlicher Regierungswechsel stattfindet.
Wenn die die deutsche bekommen, nehmen die die auch. Bei einer doppelten Staatsbürgerschaft könnten die ihren türkischen Pass behalten, vorteilhaft wenn sie ihn später wieder brauchen können weil wir sie rausschmeißen.
Das wäre doch gar nicht mehr möglich wenn sie die Staatsbürgerschaft nicht mehr hätten. Man kann jemanden nicht staatenlos machen, die Türkei müsste sie dann auch nicht mehr nehmen.
Oder hab ich hier was falsch verstanden? Demnach müsstet ihr doch eigentlich FÜR die doppelte Staatsbürgerschaft sein.

Es kommt nur immer darauf an, wie man das Instrument nutzt, dass die Grünen dabei daran gedacht haben, schliesse ich mal aus. Aber jeder Türke würde doch seine Nationalität behalten, sollte er die deutsche irgendwann mal "dazu" bekommen, oder?
Na also, sie würden somit auch Türken bleiben und die Türkei müsste sie nehmen wenn wir sie abschieben.

Houseworker
10.11.2011, 16:15
Man, ich wäre froh wenn sie die doppelte Staatsbürgerschaft haben könnten, ganz ehrlich. Stellt euch doch mal vor, die bekommen die deutsche Staatsbürgerschaft und geben ihre türkische ab. Mein Gott, rechtlich gesehen könnten wir die nie wieder ausweisen, wenn mal ein ordentlicher Regierungswechsel stattfindet.
Wenn die die deutsche bekommen, nehmen die die auch. Bei einer doppelten Staatsbürgerschaft könnten die ihren türkischen Pass behalten, vorteilhaft wenn sie ihn später wieder brauchen können weil wir sie rausschmeißen.
Das wäre doch gar nicht mehr möglich wenn sie die Staatsbürgerschaft nicht mehr hätten. Man kann jemanden nicht staatenlos machen, die Türkei müsste sie dann auch nicht mehr nehmen.
Oder hab ich hier was falsch verstanden? Demnach müsstet ihr doch eigentlich FÜR die doppelte Staatsbürgerschaft sein.

Auf einem SPD Parteitag wurde folgender Satz sinngemäß hinter vorgehaltener Hand gesagt:
Es ist doch kein Problem, einen Paß mit einem Ungültigkeitsstempel zu versehen. Nichts leichter als das................
Das kursierte tagelang im Netz!

Affenpriester
10.11.2011, 16:18
Auf einem SPD Parteitag wurde folgender Satz sinngemäß hinter vorgehaltener Hand gesagt:
Es ist doch kein Problem, einen Paß mit einem Ungültigkeitsstempel zu versehen. Nichts leichter als das................

Naja, wenn er noch einen anderen hat, schon.
Ich bin dagegen einem "Migranten" ausschliesslich die deutsche Staatsbürgerschaft zuzusprechen, egal wann wie und wo.
Er sollte immer seine eigene Nationalität behalten müssen, daher sehe ich die doppelte Staatsbürgerschaft als etwas gutes an. Wenn ein Türke wählen muss, behält er die türkische oder nimmt er die deutsche, ist doch klar, wofür er sich entscheidet.
Sollen die die türkische behalten, wenn sie schon die deutsche hinterhergeschmissen bekommen. Es macht alles so viel leichter später....

Durkheim
10.11.2011, 16:35
Der Bundestag debattierte heute, am Donnerstag, 10. November 2011, ab 10.25 Uhr in einer 75-minütigen Debatte abschließend über Vorstöße der SPD und der Linksfraktion

zur Änderung des Staatsangehörigkeitsrechts und zur Erleichterung von Einbürgerungen in Deutschland.

Folgende Abstimmung:

JA 278
NEIN 308
1 Enthaltung

Somit wurde der Antrag der SPD und der Linken mehrheitlich abgelehnt!

http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2011/36450582_kw45_sp_staatsangehoerigkeit/index.html
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Der knappe Wahlausgang beweist: beim nächsten Mal wird es klappen unter der neuen SPD-Regierung.

Durkheim
10.11.2011, 16:37
Naja, wenn er noch einen anderen hat, schon.
Ich bin dagegen einem "Migranten" ausschliesslich die deutsche Staatsbürgerschaft zuzusprechen, egal wann wie und wo.
Er sollte immer seine eigene Nationalität behalten müssen, daher sehe ich die doppelte Staatsbürgerschaft als etwas gutes an. Wenn ein Türke wählen muss, behält er die türkische oder nimmt er die deutsche, ist doch klar, wofür er sich entscheidet.
Sollen die die türkische behalten, wenn sie schon die deutsche hinterhergeschmissen bekommen. Es macht alles so viel leichter später....
Absolut richtig erkannt. Der türkische Pass bringt einem Türken in Deutschland absolut garnichts. Man kann nicht mal wählen. Die doppelte Staatsbürgerschaft verschafft also einem Türken keinerlei Vorteile. Es erleichtert eher die Abwanderung.

Es ist gut, dass Türken ihre Verbundenheit zur Türkei nicht verlieren, immer daran erinnert werden, so dass sie tatsächlich auswandern. Und das tun sie bereits verstärkt.

Durkheim
10.11.2011, 16:40
Man, ich wäre froh wenn sie die doppelte Staatsbürgerschaft haben könnten, ganz ehrlich.
Ich persönlich kenne zahlreiche im Ausland geborene Deutsche, die zum "Auslandssemester" nach Deutschland kommen und zwei Pässe haben. Den deutschen Pass bekommen sie bereits automatisch, wenn sie ein deutsches Grosselternteil hatten.

Ali Ria Ashley
10.11.2011, 16:45
Absolut richtig erkannt. Der türkische Pass bringt einem Türken in Deutschland absolut garnichts. Man kann nicht mal wählen. Die doppelte Staatsbürgerschaft verschafft also einem Türken keinerlei Vorteile. Es erleichtert eher die Abwanderung.

Es ist gut, dass Türken ihre Verbundenheit zur Türkei nicht verlieren, immer daran erinnert werden, so dass sie tatsächlich auswandern. Und das tun sie bereits verstärkt.

Das hat etwas mit der enormen wirtschaftlichen Kraft der jetzigen Türkei unmittelbar zu tun. Es ist etwas erstaunliches geschehen. Etwas, womit die meisten niemals gerechnet hätten:

Gut integrierte, intelligente türkische Migranten aus dem Bildungsbürgertum aus der dritten und vierten generation studierten hier, schauten sich um und... wanderten in die Türkei aus. Zu den Auswanderern zählen aber auch sehr viele türkisch-stämmige Akademiker.

Dort wenden Sie nun deutsches Know-how an, deutsche Standards werden mit türkischen kombiniert und daraus das beste herausgesucht. Was dabei herauskommt kann man am riesen Erfolg der Türkei sehr gut sehen.

Pythia
10.11.2011, 16:45
Diesen Post haste jetzt das wievielte Mal in einen Strang kopiert?Und dennoch hast Du es noch nicht kapiert? Wie verstehst Du denn, daß die BRD ohne deutsche Kinderlose und 1-Kind-Paare gar kein Überfremdungs-Problem hätte? Und kein Schulden-Problem, wenn Kohle hier für Kinder ausgegeben würde statt für Thai-Nutten der Kerle, Jamaika-Gigolos der Weiber und Malle für Alle. 16 mio. bisher vom 68er Ungeist verhütete und im Mutterleib ermordete Deutsche ...
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
... kaufen nun kein 1.-Auto, richten keine 1.-Wohnung ein, stehen nun nicht am Karriere-Anfang mit ständig steigender Kaufkraft. Aber die 2011 geborenen 380.000 Deutschen werden 2031 erwerbsfähig und sollen dann 1.300.000 Deutsche ersetzen, die dann 67 werden.
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
http://www.24-carat.de/2010/FAMILY.GIF
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
Oder gehörst Du zu den Weicheiern und Schlunzen der Nullbock-Generation, die einfach zu vernagelt sind zu sehen, daß wir, die Aubau-Generationen, mit viel weniger Kitas und Staats-Knete Alles auch dadurch ermöglichten, daß wir genug Kinder hatten: Wirtschaftswunder und die Substanz sowie die Kreditwürdigkeit, wovon die BRD nun lebt. Siehst Du nicht, daß die BRD schon viel zu lange weit mehr ...
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
... ausgibt als sie einnimmt, wodurch die Staats-Schulden 4.439 € jede Sekunde steigen? Nun haben wir fast 2.000 mrd. € Staats-Schulden, und vor der Wiedervereinigung waren es 450 mrd. € (900 mrd. DM) Staats-Schulden. Dank Kinderlosen und 1-KInd-Paaren.

Sui
10.11.2011, 16:53
Absolut richtig erkannt. Der türkische Pass bringt einem Türken in Deutschland absolut garnichts. Man kann nicht mal wählen. Die doppelte Staatsbürgerschaft verschafft also einem Türken keinerlei Vorteile. Es erleichtert eher die Abwanderung.

Es ist gut, dass Türken ihre Verbundenheit zur Türkei nicht verlieren, immer daran erinnert werden, so dass sie tatsächlich auswandern. Und das tun sie bereits verstärkt.

Aber vorher werden noch ein paar Moscheen in Deutschland hingeknallt. Nimmt die bitte auch gleich mit. Abbauen und mitnehmen.

Sui
10.11.2011, 16:55
Das hat etwas mit der enormen wirtschaftlichen Kraft der jetzigen Türkei unmittelbar zu tun. Es ist etwas erstaunliches geschehen. Etwas, womit die meisten niemals gerechnet hätten:

Gut integrierte, intelligente türkische Migranten aus dem Bildungsbürgertum aus der dritten und vierten generation studierten hier, schauten sich um und... wanderten in die Türkei aus. Zu den Auswanderern zählen aber auch sehr viele türkisch-stämmige Akademiker.

Dort wenden Sie nun deutsches Know-how an, deutsche Standards werden mit türkischen kombiniert und daraus das beste herausgesucht. Was dabei herauskommt kann man am riesen Erfolg der Türkei sehr gut sehen.

Riesiger Erfolg?

Ihr seid ein intolerantes Volk, was Millionen von Christen abgeschlachtet hat und weiter den Christen keine Rechte zugesteht. Ihr seid rückständig.

Praktiker
10.11.2011, 16:59
Riesiger Erfolg?

Ihr seid ein intolerantes Volk, was Millionen von Christen abgeschlachtet hat und weiter den Christen keine Rechte zugesteht. Ihr seid rückständig.

Und nicht zu vergessen :

Das lustvolle Abschlachten der eigenen Landsleute, nur weil sie Kurden sind...

Sui
10.11.2011, 17:20
Und nicht zu vergessen :

Das lustvolle Abschlachten der eigenen Landsleute, nur weil sie Kurden sind...

Richtig, dass wollte ich noch ergänzen.

Bruddler
10.11.2011, 17:29
Absolut richtig erkannt. Der türkische Pass bringt einem Türken in Deutschland absolut garnichts. Man kann nicht mal wählen. Die doppelte Staatsbürgerschaft verschafft also einem Türken keinerlei Vorteile. Es erleichtert eher die Abwanderung.

Es ist gut, dass Türken ihre Verbundenheit zur Türkei nicht verlieren, immer daran erinnert werden, so dass sie tatsächlich auswandern. Und das tun sie bereits verstärkt.

Diesen Eindruck habe ich allerdings nicht, ganz im Gegenteil ! :-<

Ali Ria Ashley
10.11.2011, 17:31
Richtig, dass wollte ich noch ergänzen.

Ach ja? Richtig? Was? Den Geschwätz...? Da könntest du schon recht haben. Alles andere ist substanloses, faschistoides Gelabber. Sonst nichts. Bezüglich der Erfolg der türkischen Migranten gibt es genug fakten. Diese werden dadurch, das Du hier das gegenteil von dir gibst nicht nichtig, sondern bleiben bestehen.

hier... ließ mal. Vielleicht hilft das ja, aber ich befürchte, das wird nichts, da bedauerlicher Weise offenbar mangel an verstand.

quelle

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/integration-tuerkisch-erfolgreich-angekommen-1595018.html

zitat



Integration

Türkisch, erfolgreich, angekommen

Türken sind erfolgloser als alle anderen Migranten, zeigt eine Studie, die viel Aufsehen erregte. Aber es gibt Gegenbeispiele. Ihnen gelang der Aufstieg ohne Vorbilder oder Netzwerke. Von ihren Landsleuten wünschen sie sich mehr Einsatz - und weniger Klagen.
Von MELANIE AMANN

Wenn es morgens um halb elf in den Briefkästen von 858.000 türkischen Haushalten klappert, dann kommt vielleicht Post von Hüseyin Gül. Dann erfahren die 4,2 Türken in diesen Haushalten, dass eine Bank ihnen kostenlose Überweisungen in die Türkei anbietet oder dass Anrufe in das türkische Festnetz jetzt nur noch 9 Cent kosten. Hüseyin Gül weiß, was seine Landsleute kaufen und wie viel davon, welche Marken sie lieben und welche Botschaft sie anspricht.

Das Wissen hilft ihm und seinen Kunden: Der 45-Jährige ist Teamleiter für interkulturelles Marketing bei der Deutschen Post in Köln. Deren Unternehmenskunden, den Versandhändlern, Telefonanbietern oder Banken enthüllt er die Gewohnheiten und kleinen Schwächen seiner Landsleute. Er entwickelt für die Kunden Werbebriefe, erinnert sie an Ramadan-Grüße oder lässt sie auf Türkisch zum Muttertag gratulieren. „Vor sechs Jahren haben wir als Projekt angefangen, seit zwei Jahren sind wir eine eigene Abteilung für alle interkulturellen Kunden“, berichtet Gül mit seinem strahlenden Lächeln. „Wir beraten auch über Russen, Italiener oder Polen.“

Sui
10.11.2011, 17:32
Diesen Eindruck habe ich allerdings nicht, ganz im Gegenteil ! :-<

Leider werden sie nicht von alleine gehen. Niemals.

Wobei ich nichts gegen ein paar qualifizierte Grossstadttürken aus Istanbul habe. Nur das ist nicht die Regel.

Ali Ria Ashley
10.11.2011, 17:34
Diesen Eindruck habe ich allerdings nicht, ganz im Gegenteil ! :-<

Das liegt daran, dass wir uns rasch vermehren können. Für jeden Ausgewanderten wachsen statistisch 3 türkische Migranten nach. So gesehen besetzen wir Deutsch-Türken nicht nur ganz Deutschland sondern auch die gesamte Türkei :P

Sui
10.11.2011, 17:35
...Alles andere ist substanloses, faschistoides Gelabber. Sonst nichts....

In der Türkei sind Christen und Kirchen seit langem vielfältigen Diskriminierungen juristischer und anderer Art ausgesetzt. So haben christliche Kirchen keine eigene Rechtspersönlichkeit, kirchliche Bauvorhaben sind einem extrem komplizierten und langwierigen Genehmigungsverfahren unterworfen. Die Kirchen dürfen keine Geistlichen ausbilden. Renovierungsvorhaben müssen durch das Außenministerium genehmigt werden. Fehlender geistlicher Nachwuchs trocknet seither die Reste christlichen Lebens in der Türkei langsam aus. Die Kirchen in der Türkei überaltern. In jüngster Zeit mehren sich gezielte Anschläge auf katholische Priester.

Das Pogrom von Istanbul in der Nacht vom 6. auf den 7. September 1955 setzte dem christlich-griechischen Leben in der Türkei ein weitgehendes Ende. Nach Gewaltexzessen des Istanbuler Mobs, mit aller Wahrscheinlichkeit unterstützt durch die türkische Regierung, flohen über 100.000 christliche Griechen aus dem Land. Von 110.000 Griechen im Jahre 1923 ist ihre Zahl in der Türkei heute auf 2.500 gesunken.

1997 erließ der Gouverneur von Mardin ein Verbot gegen die Klöster Zafaran und Mor Gabriel, ausländische Gäste zu beherbergen und Religions- sowie muttersprachlichen Unterricht zu erteilen. Internationale Proteste bewirkten, dass wenigstens das Beherbergungsverbot wieder aufgehoben wurde. Sprachunterricht in Aramäisch bleibt aber weiterhin untersagt.

Anfang Februar 2006 wurde in der Stadt Trabzon am Schwarzen Meer der 68-jährige katholische Priester Andrea Santoro von einem 16-jährigen muslimischen Oberschüler erschossen, der sich so für die Veröffentlichung der Mohammed-Karikaturen in Dänemark rächen wollte. Der Priester war jedoch von Bewohnern der Stadt schon im Vorfeld mit Gewalt bedroht worden. Im März 2006 kam es zu zwei gewalttätigen Übergriffen auf die 700 Katholiken zählende Gemeinde von Mersin. Dabei kam es zu Verwüstungen der Gemeinderäume und einer Messerattacke auf den Kapuzinerpater Hanri Leylek. In der ersten Jahreshälfte von 2006 wurden bereits zwei Priester durch Messerangriffe verletzt und ein Dritter, Andrea Santoro, in seiner Kirche erschossen.

Im Januar 2007 wurde das prominenteste Sprachrohr der Armenier, der Journalist Hrant Dink, ein Christ, ermordet. Der Mörder wurde auf Fotos und einem Video nach der Verhaftung von einigen Polizisten vor der türkischen Fahne gefeiert. Der Attentäter hatte sich damit gebrüstet, einen Ungläubigen getötet zu haben, der die Türkei beleidigt hätte.

Am 18. April 2007 ermordeten fünf junge türkische Männer in der osttürkischen Stadt Malatya die drei Christen Necati Aydin, Ugur Yüksel und Tilmann Geske, indem sie ihnen die Kehlen durchschnitten und sie verbluten ließen. Necati Aydin und Ugur Yüksel waren vom Islam zum christlichen Glauben konvertierte Mitarbeiter des christlichen Verlagshauses Zirve, Tilmann Geske ein in der Türkei wohnhafter deutscher Christ. Als Motivation für ihre Tat gaben die jungen Männer an, die Stadt vom christlichen "Missionarswesen" reinigen zu wollen.

Im Februar 2008 ist die Türkei bei ihrer Offensive gegen die PKK auf irakischem Gebiet gegen christliche Dörfer vorgegangen, in denen es nie militärische Einrichtungen gegeben hat. Dabei handelt es sich um Dörfer, die erst nach dem Sturz der Saddam-Regimes von christlichen Flüchtlingen aus allen Teilen des Irak wieder besiedelt wurden. Nach Informationen des chaldäischen Bischofs von Ahmadia und Hewler wurden die Dörfer von mehreren Flugzeugen bombardiert.

Quelle: Wiki

Soviel dazu.

Hoffentlich fegen euch die Kroaten im Fussball hinweg und eure peinliche Mannschaft bleibt wieder mal bei der EM draussen. 2004 erledigen es die Schweizer, die von euch dafür verprügelt worden sind.

Widerliche verlogene Barbaren, die nicht verlieren können.

Schande über Adenauer euch ins Land zu lassen.

Houseworker
10.11.2011, 17:36
Ach ja? Richtig? Was? Den Geschwätz...? Da könntest du schon recht haben. Alles andere ist substanloses, faschistoides Gelabber. Sonst nichts. Bezüglich der Erfolg der türkischen Migranten gibt es genug fakten. Diese werden dadurch, das Du hier das gegenteil von dir gibst nicht nichtig, sondern bleiben bestehen.

hier... ließ mal. Vielleicht hilft das ja, aber ich befürchte, das wird nichts, da bedauerlicher Weise offenbar mangel an verstand.

quelle

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/integration-tuerkisch-erfolgreich-angekommen-1595018.html



Mainstreamgelaber, sonst nix. Muß man nicht ernst nehmen. gääähn

Xarrion
10.11.2011, 17:37
Das liegt daran, dass wir uns rasch vermehren können. Für jeden Ausgewanderten wachsen statistisch 3 türkische Migranten nach. So gesehen besetzen wir Deutsch-Türken nicht nur ganz Deutschland sondern auch die gesamte Türkei :P

Naja, Fi..ken kann selbst ein Türke.
Zu mehr reicht es allerdings nicht.
Doch, Kriminalstatistiken anführen, das können die Türken auch.

Bruddler
10.11.2011, 17:38
Das hat etwas mit der enormen wirtschaftlichen Kraft der jetzigen Türkei unmittelbar zu tun. Es ist etwas erstaunliches geschehen. Etwas, womit die meisten niemals gerechnet hätten:

Gut integrierte, intelligente türkische Migranten aus dem Bildungsbürgertum aus der dritten und vierten generation studierten hier, schauten sich um und... wanderten in die Türkei aus. Zu den Auswanderern zählen aber auch sehr viele türkisch-stämmige Akademiker.

Dort wenden Sie nun deutsches Know-how an, deutsche Standards werden mit türkischen kombiniert und daraus das beste herausgesucht. Was dabei herauskommt kann man am riesen Erfolg der Türkei sehr gut sehen.

Was Ihr als "Riesenerfolg" bezeichnet, sind in der Regel ganz banale Dinge, die bei uns in der zivilisierten Welt schon längst als Selbstverständlichkeit gelten. Feuerzeuge statt Streichhölzer , Toilettenpapier statt Zeitungsblätter, Glühbirnen statt Wachskerzen....und so etwas bezeichnet Ihr Türken als "Riesenerfolg" ?! :umkipp:

Xarrion
10.11.2011, 17:40
Was Ihr als "Riesenerfolg" bezeichnet, sind in der Regel ganz banale Dinge, die bei uns in der zivilisierten Welt schon längst als Selbstverständlichkeit gelten. Feuerzeuge statt Streichhölzer , Toilettenpapier statt Zeitungsblätter, Glühbirnen statt Wachskerzen....und so etwas bezeichnet Ihr Türken als "Riesenerfolg" ?! :umkipp:

Du irrst, die verwenden dafür Wasserschläuche.
Ja, ein wahrhaft fortschrittliches Land.:))

Pythia
10.11.2011, 17:41
Eine Tatsache, die noch Gültigkeit hat. Kolonien müssen aber nicht unbedingt absolute Abschottung bedeuten ...Bei Touristen, Montageleuten, Diplomaten, Koks- und Kiff-Pennern und von BRD-Firmen entsandten Managern sagen Auslands-Deutsche: "Hüte Dich vor Regen, Sturm und Wind, und vor Deutschen, die im Ausland sind." Denn Auslands-Deutsche verachten BRD-Deutsche. Klar, bis auf Mutti.
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
Meinst Du, wenn 2025 im Ausland mehr Deutsche geboren werden als hier, Auslands-Deutsche gäben dann noch was um die BRD, die dann längst 3.-Welt ist? Siemens und Bosch haben hier nur noch 230.000 Leute, aber schon über 470.000 im Ausland. Von den 100 größten BRD-Firmen haben einige nur noch den Verkauf hier, um noch was BRD-Kaufkraft abzusaugen so lange noch was da ist.
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
65% der Teile eines Heidelberger Druckers kommen schon aus dem Ausland, sogar 80% des Porsche, Bosch-Kühlschränke werden in Indien hergestellt, wo auch schon mehr deutsche Produkte entwickelt werden als hier. Inder sind fleißiger, flotter und preiswerter als BRD-Deutsche. Latinos, Chinesen und Koreaner auch. Und Auslands-Deutsche versuchen überall die Einheimischen zu überflügeln.
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
Was sie auch schaffen. Sie halten nix von von BRD-Deutschen und sind auch nicht bereit was für die zu tun. Klar, außer Mutti. Wollen Eltern hier bleiben, werden sie eben aus der Ferne versorgt. Kein Problem. Mein Opa besuchte uns in Afrika und in Südamerika. Aber obwohl bei jedem Abschied Gefahr bestand, uns nie mehr wieder zu sehen: er wollte nicht weit weg von Oma im Familiengrab sterben.
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
Staatsangehörigkeit war ihm nach Kaiser, Adolf, Adenauer und gottlosen Sozen egal. Schade: die Wiedervereinigung, für die er jeden Tag gebetet hatte, erlebte er nicht mehr. Was würde er nun wohl zum geschiedenem Bundes-Wuff sagen?
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
http://www.24-carat.de/2011/09/TURKIAN.GIF

Praktiker
10.11.2011, 17:41
Was Ihr als "Riesenerfolg" bezeichnet, sind in der Regel ganz banale Dinge, die bei uns in der zivilisierten Welt schon längst als Selbstverständlichkeit gelten. Feuerzeuge statt Streichhölzer , Toilettenpapier statt Zeitungsblätter, Glühbirnen statt Wachskerzen....und so etwas bezeichnet Ihr Türken als "Riesenerfolg" ?! :umkipp:

... und vorallem : Frauen statt Ziegen :) :)

Houseworker
10.11.2011, 17:42
Was Ihr als "Riesenerfolg" bezeichnet, sind in der Regel ganz banale Dinge, die bei uns in der zivilisierten Welt schon längst als Selbstverständlichkeit gelten. Feuerzeuge statt Streichhölzer , Toilettenpapier statt Zeitungsblätter, Glühbirnen statt Wachskerzen....und so etwas bezeichnet Ihr Türken als "Riesenerfolg" ?! :umkipp:

Den sogenannten Riesenerfolg kann man ganz schnell sehen, wenn die Türkei ihre arbeitslosen Anatolen wieder zurückbekommt und die Entwicklungshilfe komplett gestrichen wird. Das wäre die Offenbarung, nämlich - daß die Türkei ein 3.Welt-Staat ist!

KTN
10.11.2011, 17:43
Riesiger Erfolg?

Ihr seid ein intolerantes Volk, was Millionen von Christen abgeschlachtet hat und weiter den Christen keine Rechte zugesteht. Ihr seid rückständig.

In Saudi Arabien und Iran gibt es in absoluten Zahlen jeweils mehr Christen (allerdings ohne Rechte) als in der Türkei. Beachtlich sind diese Zahlen für Saudi Arabien, da dieses Land nur unter 30 Millionen Einwohner hat und die strengste Auslegung des Islams dort Gesetz ist. Vor 100 Jahren gab es aber in der Türkei noch 20 Prozent Christen, heute unter 0,01 Prozent. Die türkischen Volkshelden haben mehr Christen umgebracht als bin Laden und Konsorten. Aus christlicher Sicht war bL gegen die türkischen Massenmörder absolut harmlos. Und diese türkischen Massenmörder werden von den hier lebenden Türken verehrt. Das sagt doch alles über die Kritikfähigkeit der Türken. Die Türken würden es wieder tun, denn es fehlt die Einsicht für eigene Fehler. Damals waren für die türken die armenier schuld, heute sind es die deutschen "Rechtspopulisten". Und wer jemanden für schuldig empfindet, der bestraft diese Leute vor. In der Türkei geschieht das durch Gesetze wie das Türkentum, in Deutschland durch Forderungen und beleidigte Reaktionen.

Bruddler
10.11.2011, 17:43
Das liegt daran, dass wir uns rasch vermehren können. Für jeden Ausgewanderten wachsen statistisch 3 türkische Migranten nach. So gesehen besetzen wir Deutsch-Türken nicht nur ganz Deutschland sondern auch die gesamte Türkei :P

Ihr bildet so zu sagen Metastasen..... :rolleyes:

Untergrundkämpfer
10.11.2011, 17:43
Der Bundestag debattierte heute, am Donnerstag, 10. November 2011, ab 10.25 Uhr in einer 75-minütigen Debatte abschließend über Vorstöße der SPD und der Linksfraktion

zur Änderung des Staatsangehörigkeitsrechts und zur Erleichterung von Einbürgerungen in Deutschland.

Folgende Abstimmung:

JA 278
NEIN 308
1 Enthaltung

Somit wurde der Antrag der SPD und der Linken mehrheitlich abgelehnt!

http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2011/36450582_kw45_sp_staatsangehoerigkeit/index.html

Die doppelte Staatsbürgerschaft ist schon lange Realität. Ich z. B. habe auch zwei.

ursula
10.11.2011, 17:43
gähhhhhhhhhhhhn

ursula
10.11.2011, 17:44
ich will auch die doppelte bürgerschaft, als deutsche und als katzinesin ;)

und dann will ich noch patentante bei allen gören von richthofen werden - :umkipp::umkipp:

Xarrion
10.11.2011, 17:46
Bei Touristen, Montageleuten, Diplomaten, Koks- und Kiff-Pennern und von BRD-Firmen entsandten Managern sagen Auslands-Deutsche: "Hüte Dich vor Regen, Sturm und Wind, und vor Deutschen, die im Ausland sind." Denn Auslands-Deutsche verachten BRD-Deutsche. Klar, bis auf Mutti.
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
Meinst Du, wenn 2025 im Ausland mehr Deutsche geboren werden als hier, Auslands-Deutsche gäben dann noch was um die BRD, die dann längst 3.-Welt ist? Siemens und Bosch haben hier nur noch 230.000 Leute, aber schon über 470.000 im Ausland. Von den 100 größten BRD-Firmen haben einige nur noch den Verkauf hier, um noch was BRD-Kaufkraft abzusaugen so lange noch was da ist.
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
65% der Teile eines Heidelberger Druckers kommen schon aus dem Ausland, sogar 80% des Porsche, Bosch-Kühlschränke werden in Indien hergestellt, wo auch schon mehr deutsche Produkte entwickelt werden als hier. Inder sind fleißiger, flotter und preiswerter als BRD-Deutsche. Latinos, Chinesen und Koreaner auch. Und Auslands-Deutsche versuchen überall die Einheimischen zu überflügeln.
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
Was sie auch schaffen. Was halten sie da von BRD-Deutschen, und was sie bereit sind für BRD-Deutsche zu tun. Klar, außer Mutti. Wollen Eltern hier bleiben, werden sie eben aus der Ferne versorgt. Kein Problem. Mein Opa besuchte uns in Afrika und in Südamerika. Aber obwohl bei jedem Abschied Gefahr bestand, uns nie mehr wieder zu sehen: er wollte nicht weit weg vin Oma im Familiengrab sterben.
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
Staatsangehörigkeit war ihm nach Kaiser, Adolf, Adenauer und gottlosen Sozen egal. Schade: die Wiedervereinigung, für die er jeden Tag gebetet hatte, erlebte er nicht mehr. Was würde er nun wohl zum geschiedenem Bundes-Wuff sagen?
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
http://www.24-carat.de/2011/09/TURKIAN.GIF

Wie oft willst du eigentlich noch immerzu das Gleiche schreiben?
Verwendest du für deine Beiträge Textbausteine?

Houseworker
10.11.2011, 17:47
Das liegt daran, dass wir uns rasch vermehren können. Für jeden Ausgewanderten wachsen statistisch 3 türkische Migranten nach. So gesehen besetzen wir Deutsch-Türken nicht nur ganz Deutschland sondern auch die gesamte Türkei :P

Du hast das Wort degeneriert vergessen! Degenerierter türkischer Nachwuchs. :]

Bruddler
10.11.2011, 17:48
ich will auch die doppelte bürgerschaft, als deutsche und als katzinesin ;)

und dann will ich noch patentante bei allen gören von richthofen werden - :umkipp::umkipp:

Du solltest vor allem endlich einen Behindertenausweis beantragen ! :rolleyes:

Ali Ria Ashley
10.11.2011, 17:48
Was Ihr als "Riesenerfolg" bezeichnet, sind in der Regel ganz banale Dinge, die bei uns in der zivilisierten Welt schon längst als Selbstverständlichkeit gelten. Feuerzeuge statt Streichhölzer , Toilettenpapier statt Zeitungsblätter, Glühbirnen statt Wachskerzen....und so etwas bezeichnet Ihr Türken als "Riesenerfolg" ?! :umkipp:

Träume weiter Bruddler... und Suhl dich weiter in deinem rassistisch völkischem Pool. Und? Ist schön darin? Das gibt dir Sinn was? Auf andere herumhacken... zu mehr bist du ohnehin nicht fähig :rolleyes:

quelle

http://www.handelsblatt.com/finanzen/zertifikate/nachrichten/das-wunder-vom-bosporus/4433034.html?p4433034=all

zitat

ANLAGECHANCEN
Das Wunder vom Bosporus

26.07.2011, 15:10 Uhr
Lange Zeit machte die Türkei mit politischem Streit und Finanzkrisen von sich reden. Doch das ist jetzt vorbei – das Land erlebt einen rasanten Aufschwung. Davon können auch Anleger profitieren.

http://www.handelsblatt.com/images/bosporus/4433168/1.jpg?format=format3 Ein Ötanker befährt den Bosporus vor dem Altstadtbezirk von Istanbul.
Quelle: AP

IstanbulDie Türkei werde eines Tages das „China Europas“, schwärmte Ömer Sabanci 2006. Nur fünf Jahre später soll der türkische Unternehmer Recht bekommen: Nachdem die türkische Wirtschaft 2010 um fast neun Prozent gewachsen ist, legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal dieses Jahres sogar um elf Prozent zu. Damit verzeichnete die Türkei das stärkste Wachstum unter den größeren Ländern weltweit, noch vor China (9,7 Prozent).
Die Türkei schreibt so eine beeindruckende Erfolgsstory fort. In den vergangenen zehn Jahren ist die Wirtschaft im Schnitt um jeweils fünf Prozent gewachsen, trotz eines Einbruchs in den Krisenjahren 2008 und 2009. Das Pro-Kopf-Einkommen hat sich in dieser Zeit von 3 000 auf 10 000 Dollar mehr als verdreifacht. Der Boom ging einher mit einer Konsolidierung der öffentlichen Finanzen; die Staatsverschuldung wurde von über 80 auf 42 Prozent des BIP abgetragen, das Haushaltsdefizit dürfte in diesem Jahr zwei Prozent des BIP entsprechen – Zahlen, von denen viele Euro-Staaten träumen.

Sui
10.11.2011, 17:49
Du hast das Wort degeneriert vergessen! Degenerierter türkischer Nachwuchs. :]

Und vergessen, dass in österreichischen und deutschen Behindertenheimen inzwischen die Bewohner zu 85% türkisch sind.
Wäre ich der Monarch von Deutschland, ich hätte euch samt eurer inzestiösen Brut schon lange aus dem Land geschmissen.
Und mit euren zig Cousins und Cousinen. Und das Kindergeld hätte ich euch auch schon lange gestrichen.

Ali Ria Ashley
10.11.2011, 17:51
Du solltest vor allem endlich einen Behindertenausweis beantragen ! :rolleyes:

Sag mal Bruddler... wieso faselst du immer wider was von "Behindertenausweisen"... naja, drei mal darf man wohl raten.:rolleyes:

Houseworker
10.11.2011, 17:51
Träume weiter Bruddler... und Suhl dich weiter in deinem rassistisch völkischem Pool. Und? Ist schön darin? Das gibt dir Sinn was? Auf andere herumhacken... zu mehr bist du ohnehin nicht fähig :rolleyes:

quelle

http://www.handelsblatt.com/finanzen/zertifikate/nachrichten/das-wunder-vom-bosporus/4433034.html?p4433034=all

zitat

ANLAGECHANCEN
Das Wunder vom Bosporus

26.07.2011, 15:10 Uhr
Lange Zeit machte die Türkei mit politischem Streit und Finanzkrisen von sich reden. Doch das ist jetzt vorbei – das Land erlebt einen rasanten Aufschwung. Davon können auch Anleger profitieren.

http://www.handelsblatt.com/images/bosporus/4433168/1.jpg?format=format3 Ein Ötanker befährt den Bosporus vor dem Altstadtbezirk von Istanbul.
Quelle: AP

IstanbulDie Türkei werde eines Tages das „China Europas“, schwärmte Ömer Sabanci 2006. Nur fünf Jahre später soll der türkische Unternehmer Recht bekommen: Nachdem die türkische Wirtschaft 2010 um fast neun Prozent gewachsen ist, legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal dieses Jahres sogar um elf Prozent zu. Damit verzeichnete die Türkei das stärkste Wachstum unter den größeren Ländern weltweit, noch vor China (9,7 Prozent).
Die Türkei schreibt so eine beeindruckende Erfolgsstory fort. In den vergangenen zehn Jahren ist die Wirtschaft im Schnitt um jeweils fünf Prozent gewachsen, trotz eines Einbruchs in den Krisenjahren 2008 und 2009. Das Pro-Kopf-Einkommen hat sich in dieser Zeit von 3 000 auf 10 000 Dollar mehr als verdreifacht. Der Boom ging einher mit einer Konsolidierung der öffentlichen Finanzen; die Staatsverschuldung wurde von über 80 auf 42 Prozent des BIP abgetragen, das Haushaltsdefizit dürfte in diesem Jahr zwei Prozent des BIP entsprechen – Zahlen, von denen viele Euro-Staaten träumen.

Du bist einfach nicht mehr Herr Deiner Sinne!

Ali Ria Ashley
10.11.2011, 17:52
Und vergessen, dass in österreichischen und deutschen Behindertenheimen inzwischen die Bewohner zu 85% türkisch sind.
Wäre ich der Monarch von Deutschland, ich hätte euch samt eurer inzestiösen Brut schon lange aus dem Land geschmissen.
Und mit euren zig Cousins und Cousinen. Und das Kindergeld hätte ich euch auch schon lange gestrichen.

wow... wow... sui, du drehst ja richtig auf. Wahnsinn :cool2:

Xarrion
10.11.2011, 17:52
Und vergessen, dass in österreichischen und deutschen Behindertenheimen inzwischen die Bewohner zu 85% türkisch sind.
Wäre ich der Monarch von Deutschland, ich hätte euch samt eurer inzestiösen Brut schon lange aus dem Land geschmissen.
Und mit euren zig Cousins und Cousinen. Und das Kindergeld hätte ich euch auch schon lange gestrichen.

Das möge der Herrgott verhindern.
Wir haben bereits ein Huhn als Kanzlerin.

Houseworker
10.11.2011, 17:52
Und vergessen, dass in österreichischen und deutschen Behindertenheimen inzwischen die Bewohner zu 85% türkisch sind.
Wäre ich der Monarch von Deutschland, ich hätte euch samt eurer inzestiösen Brut schon lange aus dem Land geschmissen.
Und mit euren zig Cousins und Cousinen. Und das Kindergeld hätte ich euch auch schon lange gestrichen.

Diese Realität geht ihr glatt am Allerwertesten vorbei. Was ich nicht sehen will, existiert auch nicht, ist ihre Devise!!!

ursula
10.11.2011, 17:53
Du solltest vor allem endlich einen Behindertenausweis beantragen ! :rolleyes:

ich habe einen, weil ich QS bin - und das ist leider kein spass. ich freue mich besonders, wenn die entsprechenden parkplätze von gesunden schwabbels belegt werden, damit sie nicht soweit laufen müssen.....


ansonsten finde ich die ablehnung richtig.

Sui
10.11.2011, 17:53
Du bist einfach nicht mehr Herr Deiner Sinne!

Türkischer Grössenwahn. Krankhaft ist das.

Vor allem wieviel Geld sie schon von der EU kassiert haben und alleine die ganzen Sozialgelder, die sie sich aus europäischen Staaten erschlichen haben.
Tja, was wollt ihr machen, bei eurem Islamarschkriecher Präsident Wulff.

Sui
10.11.2011, 17:55
Diese Realität geht ihr glatt am Allerwertesten vorbei. Was ich nicht sehen will, existiert auch nicht, ist ihre Devise!!!

Ein weiterer Fall von selektiver Wahrnehmung.

Ali Ria Ashley
10.11.2011, 17:56
Du hast das Wort degeneriert vergessen! Degenerierter türkischer Nachwuchs. :]

Mußt du immer zu von dir sprechen Hausarbeit... darf man fragen, was du zuhause arbeitest? Schraubst du vielleicht Fassungen zusammen für Lampen oder ähnliches? Bei deinen hochqualifizierten Beiträgen, kann ich mit so eine hoch anspruchsvolle Arbeit sehr gut vorstellen.

Houseworker
10.11.2011, 18:03
Mußt du immer zu von dir sprechen Hausarbeit... darf man fragen, was du zuhause arbeitest? Schraubst du vielleicht Fassungen zusammen für Lampen oder ähnliches? Bei deinen hochqualifizierten Beiträgen, kann ich mit so eine hoch anspruchsvolle Arbeit sehr gut vorstellen.

Du kleines Türkengirly, ich kann Dir versichern, daß Du meine Arbeit nicht machen kannst, weil Du dafür einfach zu blöd bist.
Mein Nick hat nichts mit meinem Beruf zu tun. Damit hat es eine ganz andere Bewandtnis, und das muß ich Dir dummen Pute nicht erklären.

Bruddler
10.11.2011, 18:04
ich habe einen, weil ich QS bin - und das ist leider kein spass. ich freue mich besonders, wenn die entsprechenden parkplätze von gesunden schwabbels belegt werden, damit sie nicht soweit laufen müssen.....


ansonsten finde ich die ablehnung richtig.

Das wiederum macht Dich sympathisch ! :bussi:

Doc Gyneco
10.11.2011, 18:04
Und? 2015 ist die Türkei in der EU dann gelten die europäischen Vorschriften. Dann sieht das alles wieder ganz anders aus.

Mit anderen Worten 3 Jahren noch, dann kann jeder Türke in ganz Europa Doppelbürger werden.

In 3 Jahren existiert die EU nicht mehr !

:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Ali Ria Ashley
10.11.2011, 18:04
Du bist einfach nicht mehr Herr Deiner Sinne!

Du bist mal wider Argumentativ am ende angelangt... das ging aber diesmal sehr schnell. Wie kommt´s?

Pythia
10.11.2011, 18:05
... Bezüglich der Erfolg der türkischen Migranten gibt es genug fakten ...Ja, gibt es: 3.200 €/Monat von HartzIV, Mama und älteste Tochter gehen schwarz für 800 €/Monat putzen, Ali und ältester Sohn schleppen 2.100 €/Monat heim, weil sie im Baugeschäft von Onkel Mehmed schwarz arbeiten, 2 Omas machen den Haushalt, 1 Opa kümmert sich ums Haus, und der andere Opa kriegt gerade gratis einen Herzschrittmacher.
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
Schade, daß die andere Tochter wegen der Familien-Ehre im Wald verscharrt ist, sonst fäb es für die auch nich HartzIV zusätzlich zu ihrer Schwarzarbeits-Kohle. Ja, es ist richtig, bei Türken in der BRD gibt es großartuge Erfolgs-Beispiele, die immer mehr Türken hierher locken. Zumal sie hier ja auch einen wohlgesinnten Bundespräsidenten haben:
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
http://www.24-carat.de/2011/09/TURKIAN.GIF

Houseworker
10.11.2011, 18:09
Du bist mal wider Argumentativ am ende angelangt... das ging aber diesmal sehr schnell. Wie kommt´s?

Ich versichere Dir, Du trägst ungemein zur Erheiterung in diesem Strang bei. Deine Antworten sind einfach scheiße! Warum?
Sie sind unpassend. Aber das verstehst Du schon wieder nicht!
Du verstehst nur Worte, wie: Großes osmanisches Reich und Welteroberung! Fein, fein! Es sei Dir gegönnt.

Ali Ria Ashley
10.11.2011, 18:12
Türkischer Grössenwahn. Krankhaft ist das.

Vor allem wieviel Geld sie schon von der EU kassiert haben und alleine die ganzen Sozialgelder, die sie sich aus europäischen Staaten erschlichen haben.
Tja, was wollt ihr machen, bei eurem Islamarschkriecher Präsident Wulff.

Ist es nicht... es handelt sich um Fakten. Wie gesagt, mir macht deine Verblendung nicht das geringste aus... zeigt uns allen hier doch mal eindrucksvoll wie eingeschränkt du in deinem Denken bist. Eventuell könnte das an deiner Haarfarbe liegen... wer weiß?

quelle

http://www.handelsblatt.com/finanzen/zertifikate/nachrichten/das-wunder-vom-bosporus/4433034.html?p4433034=all

zitat



Getragen wird das Wachstum vor allem von privaten Investitionen und dem Binnenkonsum. Am stärksten konnten zuletzt der Groß- und Einzelhandel sowie die Bauwirtschaft zulegen. Größtes Kapital des Landes ist seine junge Bevölkerung. Das Durchschnittsalter liegt bei 29 Jahren, 40 sind es im Rest Europas. Bis zum Jahr 2050 wird die Bevölkerungszahl von 73 auf voraussichtlich 100 Millionen steigen.

Schon diese Zunahme lässt ein überdurchschnittliches Wirtschaftswachstum erwarten. Nach einer Prognose des Internationalen Währungsfonds (IWF) wird das türkische BIP zwischen 2011 und 2016 um 45,3 Prozent wachsen.
Bis in die 1980er-Jahre war die Türkei ein agrarisch geprägtes Land. Aber inzwischen steuert die Industrie rund dreimal so viel zum BIP bei wie die Landwirtschaft. Auch ausländische Investoren haben längst die Wachstumspotenziale des Landes erkannt. In der Türkei arbeiten rund 27 000 ausländische Unternehmen, darunter etwa 4 300 Firmen mit deutscher Kapitalbeteiligung. Die Geschichte von Siemens und der Deutschen Bank in der Türkei etwa reicht zurück bis ins Osmanenreich.

Die Automobilhersteller MAN und Mercedes produzieren seit Mitte der 1960er-Jahre in Anatolien. Interessant sei der Standort Türkei vor allem wegen „einer Vielzahl von sehr gut ausgebildeten und hoch motivierten Mitarbeitern, wettbewerbsfähigen Kostenstrukturen und hoher Produktivität“, sagt Wolf-Dieter Kurz, CEO von Mercedes-Benz Türk. Auch Zulieferer Bosch expandiert: „Bis 2013 werden wir weitere 400 Millionen Euro investieren und unsere Mitarbeiterzahl von 9 000 auf 11 000 steigern“, sagt Hermann Butz, Türkeichef von Bosch.

Ali Ria Ashley
10.11.2011, 18:13
Ich versichere Dir, Du trägst ungemein zur Erheiterung in diesem Strang bei. Deine Antworten sind einfach scheiße! Warum?
Sie sind unpassend. Aber das verstehst Du schon wieder nicht!
Du verstehst nur Worte, wie: Großes osmanisches Reich und Welteroberung! Fein, fein! Es sei Dir gegönnt.

brüüüühl.... :rofl:

Xarrion
10.11.2011, 18:14
Ich versichere Dir, Du trägst ungemein zur Erheiterung in diesem Strang bei. Deine Antworten sind einfach scheiße! Warum?
Sie sind unpassend. Aber das verstehst Du schon wieder nicht!
Du verstehst nur Worte, wie: Großes osmanisches Reich und Welteroberung! Fein, fein! Es sei Dir gegönnt.

Ich sehe die Beiträge dieser Türkin eher als Chance für einige Nutzer zu erkennen, was von sogenannten integrierten Türken zu halten ist.
Sie hat sogar mehrfach geschrieben, daß ihr Ziehvater ein echter Preuße sei.

Nun ja, und Ali ist nun das Ergebnis einer Erziehung nach preußischen Idealen? Wohl eher nicht.
Türkin durch und durch!

Houseworker
10.11.2011, 18:14
Ist es nicht... es handelt sich um Fakten. Wie gesagt, mir macht deine Verblendung nicht das geringste aus... zeigt uns allen hier doch mal eindrucksvoll wie eingeschränkt du in deinem Denken bist. Eventuell könnte das an deiner Haarfarbe liegen... wer weiß?

quelle

http://www.handelsblatt.com/finanzen/zertifikate/nachrichten/das-wunder-vom-bosporus/4433034.html?p4433034=all

zitat

Uns allen? Mir nicht, und vielen anderen Usern hier ganz sicher auch nicht! :no_no:

Sui
10.11.2011, 18:15
Ist es nicht... es handelt sich um Fakten. Wie gesagt, mir macht deine Verblendung nicht das geringste aus... zeigt uns allen hier doch mal eindrucksvoll wie eingeschränkt du in deinem Denken bist. Eventuell könnte das an deiner Haarfarbe liegen... wer weiß?....

Wenn deine Heimat so schön und erfolgreich ist, warum verpisst ihr euch denn dann nicht alle endlich zurück?
Wir geben euch sogar noch Geld mit, damit ihr endlich Europa verlässt.

Bruddler
10.11.2011, 18:15
Ist es nicht... es handelt sich um Fakten. Wie gesagt, mir macht deine Verblendung nicht das geringste aus... zeigt uns allen hier doch mal eindrucksvoll wie eingeschränkt du in deinem Denken bist. Eventuell könnte das an deiner Haarfarbe liegen... wer weiß?

quelle

http://www.handelsblatt.com/finanzen/zertifikate/nachrichten/das-wunder-vom-bosporus/4433034.html?p4433034=all

zitat

Ali Ria Ashley, findest Du nicht auch, dass Du Dich allmählich lächerlich machst ?! Findest Du es cool, hier die Forumsnärrin zu geben ?

Doc Gyneco
10.11.2011, 18:16
Das liegt daran, dass wir uns rasch vermehren können. Für jeden Ausgewanderten wachsen statistisch 3 türkische Migranten nach. So gesehen besetzen wir Deutsch-Türken nicht nur ganz Deutschland sondern auch die gesamte Türkei :P

Richtig !

Ungeziefer vermehrt sich schnell !

Wird aber am Schluss ausgerottet !

:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Xarrion
10.11.2011, 18:16
brüüüühl.... :rofl:

Brüll mal schön weiter, Ali.
Scheint immerhin ein Laut zu sein, der dir vertraut ist.

Houseworker
10.11.2011, 18:16
Ich sehe die Beiträge dieser Türkin eher als Chance für einige Nutzer zu erkennen, was von sogenannten integrierten Türken zu halten ist.
Sie hat sogar mehrfach geschrieben, daß ihr Ziehvater ein echter Preuße sei.

Nun ja, und Ali ist nun das Ergebnis einer Erziehung nach preußischen Idealen? Wohl eher nicht.
Türkin durch und durch!

Ziehvater? Ich bitte Dich, wer adoptiert schon eine Türkin! Das hätte sie wohl gerne! :))

Doc Gyneco
10.11.2011, 18:18
... und vorallem : Frauen statt Ziegen :) :)

Du meinst von Ziegen !

Bild entfernt

:)):)):))

Sui
10.11.2011, 18:18
Ali Ria Ashley, findest Du nicht auch, dass Du Dich allmählich lächerlich machst ?! Findest Du es cool, hier die Forumsnärrin zu geben ?

Typisch türkisch, ihr eigenes Benehmen kapieren sie niemals. Es sind zu 100% immer die anderen.

Ali Ria Ashley
10.11.2011, 18:22
Ja, gibt es: 3.200 €/Monat von HartzIV, Mama und älteste Tochter gehen schwarz für 800 €/Monat putzen, Ali und ältester Sohn schleppen 2.100 €/Monat heim, weil sie im Baugeschäft von Onkel Mehmed schwarz arbeiten, 2 Omas machen den Haushalt, 1 Opa kümmert sich ums Haus, und der andere Opa kriegt gerade gratis einen Herzschrittmacher.
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
Schade, daß die andere Tochter wegen der Familien-Ehre im Wald verscharrt ist, sonst fäb es für die auch nich HartzIV zusätzlich zu ihrer Schwarzarbeits-Kohle. Ja, es ist richtig, bei Türken in der BRD gibt es großartuge Erfolgs-Beispiele, die immer mehr Türken hierher locken. Zumal sie hier ja auch einen wohlgesinnten Bundespräsidenten haben:
http://www.24-carat.de/Forum/L-05.GIF
http://www.24-carat.de/2011/09/TURKIAN.GIF

du bist aber erstklassig informiert... muß man schon sagen. Hier ein paar Fakten für zwischendurch:

quelle

http://www.handelsblatt.com/finanzen/zertifikate/nachrichten/das-wunder-vom-bosporus/4433034.html?p4433034=all


zitat




Bosporus-Börsianer sind in den vergangenen Jahren meist gut gefahren

http://www.handelsblatt.com/images/mallorca-teurer-tuerkei-billiger-preistrends-bei-reiseveranstaltern/4433150/1.jpg?format=format3
Eine Moschee am Bosporus
Quelle: gms

In den ersten vier Monaten flossen ausländische Direktinvestitionen (FDI) von 4,67 Milliarden Dollar an den Bosporus, ein Anstieg von 126 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Für das Gesamtjahr erwarten Analysten einen Zustrom von 12,5 Milliarden Dollar, gegenüber 8,9 Milliarden 2010. Doch in Relation zur Wirtschaftsleistung sind die Auslandsinvestitionen in der Türkei relativ niedrig. Sie entsprachen im vergangenen Jahr gerade mal 1,3 Prozent des BIP – gegenüber 8,1 Prozent in China.

Ein Grund für die relative Zurückhaltung könnte in der Angst vor einer harten Landung liegen. Denn die türkische Wirtschaft zeigt Anzeichen einer gefährlichen Überhitzung. Abzulesen ist das unter anderem am explodierenden Leistungsbilanzdefizit, das nach einer IWF-Prognose dieses Jahr sieben Prozent vom BIP erreichen könnte.

http://www.handelsblatt.com/images/tuerkei-bip-wachstum-ise-100/4433970/2.jpg?format=format7

Bosporus-Börsianer sind in den vergangenen Jahren meist gut gefahren: Der Istanbuler Leitindex ISE National 100 ist seit 2001 von rund 10.000 auf fast 65.000 Zähler geklettert. In diesem Jahr schwächelt er allerdings: In Euro gerechnet gab der Index in den ersten sieben Monaten um rund 16 Prozent nach. Das spiegelt die Sorge vieler Anleger angesichts des explodierenden Leistungsbilanzdefizits wider, das die Zentralbank zu Zinserhöhungen zwingen dürfte.

...und? Noch fragen? :cool2:

Houseworker
10.11.2011, 18:22
brüüüühl.... :rofl:

Meinst Du jetzt Brühl bei Baden? Ach Gottchen, Du meinst brüllllll!
Deutsche Sprache - schwere Sprache! haha

Xarrion
10.11.2011, 18:22
Ziehvater? Ich bitte Dich, wer adoptiert schon eine Türkin! Das hätte sie wohl gerne! :))

Sie hat immer nur von Ziehvater geschrieben, niemals von einer Adoption.
War vermutlich ein Gutmensch, der entweder eine Türkin mit Kind, oder eine Frau geheiratet hat, die sich zuvor mit einem Türken eingelassen hatte.
Soll sie sich eben selbst dazu äußern.

Houseworker
10.11.2011, 18:24
...und? Noch fragen? :cool2:

Warum boomt bei Euch die Bauwirtschaft? Meinst Du die Häuser, die beim leisesten Windhauch umfallen? Ein Fuchsbau ist stabiler!!!

Doc Gyneco
10.11.2011, 18:24
Träume weiter Bruddler... und Suhl dich weiter in deinem rassistisch völkischem Pool. Und? Ist schön darin? Das gibt dir Sinn was? Auf andere herumhacken... zu mehr bist du ohnehin nicht fähig :rolleyes:

quelle

http://www.handelsblatt.com/finanzen/zertifikate/nachrichten/das-wunder-vom-bosporus/4433034.html?p4433034=all

zitat

ANLAGECHANCEN
Das Wunder vom Bosporus

26.07.2011, 15:10 Uhr
Lange Zeit machte die Türkei mit politischem Streit und Finanzkrisen von sich reden. Doch das ist jetzt vorbei – das Land erlebt einen rasanten Aufschwung. Davon können auch Anleger profitieren.

http://www.handelsblatt.com/images/bosporus/4433168/1.jpg?format=format3 Ein Ötanker befährt den Bosporus vor dem Altstadtbezirk von Istanbul.
Quelle: AP

IstanbulDie Türkei werde eines Tages das „China Europas“, schwärmte Ömer Sabanci 2006. Nur fünf Jahre später soll der türkische Unternehmer Recht bekommen: Nachdem die türkische Wirtschaft 2010 um fast neun Prozent gewachsen ist, legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal dieses Jahres sogar um elf Prozent zu. Damit verzeichnete die Türkei das stärkste Wachstum unter den größeren Ländern weltweit, noch vor China (9,7 Prozent).
Die Türkei schreibt so eine beeindruckende Erfolgsstory fort. In den vergangenen zehn Jahren ist die Wirtschaft im Schnitt um jeweils fünf Prozent gewachsen, trotz eines Einbruchs in den Krisenjahren 2008 und 2009. Das Pro-Kopf-Einkommen hat sich in dieser Zeit von 3 000 auf 10 000 Dollar mehr als verdreifacht. Der Boom ging einher mit einer Konsolidierung der öffentlichen Finanzen; die Staatsverschuldung wurde von über 80 auf 42 Prozent des BIP abgetragen, das Haushaltsdefizit dürfte in diesem Jahr zwei Prozent des BIP entsprechen – Zahlen, von denen viele Euro-Staaten träumen.

Das China Europas !

:lach: :lach: :lach:

Bruddler
10.11.2011, 18:29
Das China Europas !

:lach: :lach: :lach:

Die "Bescheidenheit" der Türken ist einfach umwerfend.... :umkipp:

Praktiker
10.11.2011, 18:29
##edit##
Ich glaube ,-
jetzt gehts langsam tief unter die Gürtellinien,-
ich bin definitiv raus...

Untergrundkämpfer
10.11.2011, 18:30
Das China Europas !

:lach: :lach: :lach:

Sie vermehren sich zumindest genauso schnell.

Chronos
10.11.2011, 18:30
Meinst Du jetzt Brühl bei Baden? Ach Gottchen, Du meinst brüllllll!
Deutsche Sprache - schwere Sprache! haha
Das kann ja wohl nur am preussischen Ziehvater gelegen haben... :D

Chronos
10.11.2011, 18:32
Sie vermehren sich zumindest genauso schnell.

:no_no:

Chinesen vermehren sich langsamer als Türken!

Die Türken haben sich seit den Dreissigern verfünffacht. Die Chinesen garantiert nicht (sonst würde die Erde eiern...).

Ali Ria Ashley
10.11.2011, 18:34
Das China Europas !

:lach: :lach: :lach:

Tja, mehr als das placieren von kindlich naiven Smilies darf von von dir leider nicht erwarten. Nicht jeder kann so gut argumentieren... dies bitte ich für den user als entschuldigendes Kriterium zu beachten.

So und nun wider zu unseren großen usern... bezüglich der Börse der Türkei. Der sehr erfolgreichen Börse :)


quelle

http://www.handelsblatt.com/finanzen/zertifikate/nachrichten/das-wunder-vom-bosporus/4433034.html?p4433034=all

fakten

[...]

Das derzeitige Umfeld für die Istanbuler Börse sei „nicht sehr vielversprechend“, meint Gregor Holek, Fondsmanager für Emerging Markets Equities bei Raiffeisen Capital Management in Wien. Baris Büyükdemir, Geschäftsführer der Istanbuler Investmentbank Pozitif Menkul Degerler, hält dagegen: Positive Impulse erwartet er von den Ratingagenturen: Sie könnten die Bonität der Türkei in naher Zukunft auf „Investment Grade“ heraufstufen. Das würde weiteres Kapital ausländischer Investoren anlocken.

[...]

Sui
10.11.2011, 18:35
Sie vermehren sich zumindest genauso schnell.

China hat die 1 Kind Politik. Die Türken haben die Politker Europas an ihrer Seite.
Vermehrung gibt Kindergeld.

Wer würde nicht mal gerne dem Wulff eine Sahnetorte in die Fresse klatschen?

Ali Ria Ashley
10.11.2011, 18:35
Ich glaube ,-
jetzt gehts langsam tief unter die Gürtellinien,-
ich bin definitiv raus...

ich auch... :)

Houseworker
10.11.2011, 18:38
So und nun wider zu unseren großen usern... bezüglich der Börse der Türkei. Der sehr erfolgreichen Börse :)


Börse hin - Börse her. Die bescheißen doch alle! Warum sollte die türkische Börse also besser sein? Das ist doch naiv hoch³!

Houseworker
10.11.2011, 18:39
Ich glaube ,-
jetzt gehts langsam tief unter die Gürtellinien,-
ich bin definitiv raus...


ich auch... :)



Na endlich! Ein guter Entschluß.............. :wink:

Bruddler
10.11.2011, 18:40
Ali Ria Ashley, geh' in's Bett ! :umkipp:

Ali Ria Ashley
10.11.2011, 18:44
Ali Ria Ashley, geh' in's Bett ! :umkipp:

nacht jungs... und läßt euch nicht ärgern.

http://www.picsfun.de/bilder/Guten-Abend/guten_abend_28129.gif

Ali Ria Ashley
10.11.2011, 18:45
Na endlich! Ein guter Entschluß.............. :wink:

schüschen... vielleicht treffen wir uns noch im schreikasten :P

Houseworker
10.11.2011, 18:55
schüschen... vielleicht treffen wir uns noch im schreikasten :P

Ne, mit Sicherheit nicht! Du kannst mich mal.......

Ali Ria Ashley
10.11.2011, 18:59
Ne, mit Sicherheit nicht! Du kannst mich mal.......

erzähl das dem hier... dem interessiert das bestimmt ;)

http://www.racheshop.de/product_images/images/big/114167_toaster_big.jpg

Sheldon
10.11.2011, 19:00
Wer es immer noch nicht wahrhaben will, hier das wahre Gesicht von Erdogan:


http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=aTHvExHZJa0#!

Erdowahn stellt für Europa eine größere Gefahr dar, als es Gaddafi, Assad, Saddam und der Kim-Clan zusammen jemals waren.

Kanute
10.11.2011, 19:10
Das perverse ist dass unsere Soldaten 1648 die Türken vor Wien verjagt haben - viele vergessen, dass es die Polen waren die Österreich vor der Invasion der Türken gerettet haben, als Dank greifen wir deutschen die Polen an und finanzieren Fatimas schwanger Bauch.

Das ist so pervers, dass es mir an Worte fehlt.

Altay
10.11.2011, 19:10
Ich bin im Besitz der doppelte Staatsbürgerschaft. Damals wurde ich aufgefordert den türkischen Ausweis abzugeben, dies wurde aber vom türkischen Konsulat abgelehnt, wegen der noch nicht absolvierten Wehrdienst, so durfte ich auch die deutsche Staatsbürgerschaft behalten. Bald werde ich auch die Staatsbürgerschaft von Azerbaidschan beantragen, somit hätte ich drei Stück, so könnte ich das Geld, was ich hier in Deutschland verdiene, entweder in der Türkei oder in Azerbaidschan ausgeben, von wegen abgelehnt (Thread Titel), die Realität sieht bisschen anders aus, es gibt immer Ausnahmeregelungen in deutschen Gesetzen :-DDD

Houseworker
10.11.2011, 19:11
erzähl das dem hier... dem interessiert das bestimmt ;)

http://www.racheshop.de/product_images/images/big/114167_toaster_big.jpg

Wat n billiges Teil. Du liebst wohl Schnickschnack!

Stopblitz
10.11.2011, 21:02
Absolut richtig erkannt. Der türkische Pass bringt einem Türken in Deutschland absolut garnichts. Man kann nicht mal wählen. Die doppelte Staatsbürgerschaft verschafft also einem Türken keinerlei Vorteile. Es erleichtert eher die Abwanderung.

Es ist gut, dass Türken ihre Verbundenheit zur Türkei nicht verlieren, immer daran erinnert werden, so dass sie tatsächlich auswandern. Und das tun sie bereits verstärkt.

Versprochen? Ist es auch sicher, dass die dann für immer in der Türkei bleiben?

Stopblitz
10.11.2011, 21:10
Tja, mehr als das placieren von kindlich naiven Smilies darf von von dir leider nicht erwarten. Nicht jeder kann so gut argumentieren... dies bitte ich für den user als entschuldigendes Kriterium zu beachten.

So und nun wider zu unseren großen usern... bezüglich der Börse der Türkei. Der sehr erfolgreichen Börse :)


quelle

http://www.handelsblatt.com/finanzen/zertifikate/nachrichten/das-wunder-vom-bosporus/4433034.html?p4433034=all

fakten

Oh ja, vielleicht schicken ja die Polen ihre Negerabgeordneten, die dann polnische Investoren in die Türkei locken. Dann wächst zusammen was zusammengehört.

Houseworker
10.11.2011, 21:17
Wat n billiges Teil. Du liebst wohl Schnickschnack!

He Altay, Danke für Rot! Was dazu schreiben, schaffste wohl nicht, Du Weichei!

Geronimo
10.11.2011, 21:19
He Altay, Danke für Rot! Was dazu schreiben, schaffste wohl nicht, Du Weichei!

Hat dir der Schlammspringer nen Roten verpaßt. OK. Geb ich ihm auch einen. Nicht das er einen vermißt, nech?;)

Houseworker
10.11.2011, 21:24
Hat dir der Schlammspringer nen Roten verpaßt. OK. Geb ich ihm auch einen. Nicht das er einen vermißt, nech?;)

Danke, lieber Geronimo! :inlove:
Zur Zeit echt krass mit den Roten. Zeigt mir aber, daß ich vermehrt ins Schwarze treffe. :))

Heinrich_Kraemer
10.11.2011, 21:29
Abdul Wulff

Hat doch erst ein Judenkäppchen aufgehabt, daß ich schon gedacht hätte sein richtiger Name wäre Shlomo. Tja everybodys darling ist everybodys A****loch.

Strandwanderer
10.11.2011, 22:45
Tja, mehr als das placieren von kindlich naiven Smilies darf von von dir leider nicht erwarten. [ . . . ]


"Doc Gyneco" hat sich deinem beschränkten Intellekt angepaßt; dafür solltest du dankbar sein, Türke/Türkin.

Strandwanderer
10.11.2011, 22:51
China hat die 1 Kind Politik. Die Türken haben die Politker Europas an ihrer Seite.
Vermehrung gibt Kindergeld.

Wer würde nicht mal gerne dem Wulff eine Sahnetorte in die Fresse klatschen?


Sowas wäre zu lecker; nicht daß er sich danach noch das Plappermäulchen leckt.

Etwas ekelhafter müßte das Wurfgeschoß schon sein.

Bruddler
11.11.2011, 04:35
Hat doch erst ein Judenkäppchen aufgehabt, daß ich schon gedacht hätte sein richtiger Name wäre Shlomo. Tja everybodys darling ist everybodys A****loch.

Abdul Shlomo Wulff versucht halt immer, es jedem, (ausgenommen den einheimischen Deutschen) recht zu machen.... :whis:

Bruddler
11.11.2011, 04:37
China hat die 1 Kind Politik. Die Türken haben die Politker Europas an ihrer Seite.
Vermehrung gibt Kindergeld.

Wer würde nicht mal gerne dem Wulff eine Sahnetorte in die Fresse klatschen?

Dürfen es auch ein scharfgewürzter Döner oder eine Portion frischgegrillte Hammelhoden sein ?

Ali Ria Ashley
11.11.2011, 08:02
"Doc Gyneco" hat sich deinem beschränkten Intellekt angepaßt; dafür solltest du dankbar sein, Türke/Türkin.

Oh vielen Dank... ich dachte eher Deiner... aber wie du meinst.

vorschlaghammer1
11.11.2011, 21:47
Warum gehen die Türken die in Deutschland studiert haben zurück in die Türkei? Sie wollen mit der türkischen Unterschicht in Deutschland nichts zu tuen haben .Sie wollen nicht mit ihren dummen schmarotzenden Landsleuten auf einer Stufe gestellt werden .Sie lassen ihre unbrauchbaren Landsleute in Deutschland.HIER hängen sie dann in der Sozialen Hängematte--diese dumm dreißten faulen Türken..

Pythia
11.11.2011, 22:03
Wie oft willst du eigentlich noch immerzu das Gleiche schreiben? Verwendest du für deine Beiträge Textbausteine?Manches muß eben öfters wiederholt werden. Wie oft mußte Deine Mutti Dir sagen, daß Du kein Pippi mehr in die Hose machen sollst, bevor Du es endlich nicht mehr oder zumindest nicht mehr so oft getan hast?

Xarrion
11.11.2011, 22:07
Manches muß eben öfters wiederholt werden. Wie oft mußte Deine Mutti Dir sagen, daß Du kein Pippi mehr in die Hose machen sollst, bevor Du es endlich nicht mehr oder zumindest nicht mehr so oft getan hast?

Ach Gottchen, der Herr Stararchitekt fühlt sich demnach berufen, die Welt zu erziehen.
Viel Spaß dabei.

tabasco
11.11.2011, 22:17
(...)
Somit wurde der Antrag der SPD und der Linken mehrheitlich abgelehnt!(...)

Ich persönlich bin davon wenig begeistert. Kann aber gesamtgesellschaftlich gesehen die Ablehnung nur begrüßen.

Knudud_Knudsen
11.11.2011, 22:22
Ich persönlich bin davon wenig begeistert. Kann aber gesamtgesellschaftlich gesehen die Ablehnung nur begrüßen.
Für bestimmte Gruppen wird das weiter möglich sein..allerdings nicht für alle Zuwanderer..sonst muss das für Deutsche auch Geltung haben..
Knud

Durkheim
11.11.2011, 22:39
Für bestimmte Gruppen wird das weiter möglich sein..allerdings nicht für alle Zuwanderer..sonst muss das für Deutsche auch Geltung haben..
Knud
Ich habe die doppelte Staatsbürgerschaft, völlig legal. Gilt für alle Türken, die es vor '99 hatten.

Knudud_Knudsen
11.11.2011, 22:42
Ich habe die doppelte Staatsbürgerschaft, völlig legal. Gilt für alle Türken, die es vor '99 hatten.

Schrieb ich ja.."bestimmte Gruppen"....
Nur keine Massenbewegung das zersetzt einen Staat..
Knud

Durkheim
11.11.2011, 22:45
Schrieb ich ja.."bestimmte Gruppen"....
Nur keine Massenbewegung das zersetzt einen Staat..
Knud
Die doppelte Staatsbürgerschaft zersetzt allerdings keinen Staat in Europa, das tut eher die EU. Die EU ist geschaffen worden, um die Nationalstaaten abzuschaffen. Es kann sein, dass die EU gescheitert ist und die Nationalstaaten wieder einen Revival bekommen.

Knudud_Knudsen
11.11.2011, 22:48
Die doppelte Staatsbürgerschaft zersetzt allerdings keinen Staat in Europa, das tut eher die EU. Die EU ist geschaffen worden, um die Nationalstaaten abzuschaffen. Es kann sein, dass die EU gescheitert ist und die Nationalstaaten wieder einen Revival bekommen.

Es werden noch Wetten angenommen..schafft Europa es oder zerfällt es wieder zu Zwergstaaten (im Hinblick auf die Zukunft)

Knud

Registrierter
11.11.2011, 22:49
Die doppelte Staatsbürgerschaft zersetzt allerdings keinen Staat in Europa, das tut eher die EU. Die EU ist geschaffen worden, um die Nationalstaaten abzuschaffen. Es kann sein, dass die EU gescheitert ist und die Nationalstaaten wieder einen Revival bekommen.

Viel interessanter ist für einen echten Deutschen, also einen Staatsbürger des Deutschen Reiches, endlich dieses unsägliche Klopapier des BRD-Passes loszuwerden und sich unter staatliche Selbstverwaltung zu stellen, in Erwartung der baldigen Wiedererlangung der Handlungsfähigkeit der Reichsorgane.

raus aus der BRD - rein in die staatliche Selbstverwaltung
http://staseve.wordpress.com

Knudud_Knudsen
11.11.2011, 22:51
Viel interessanter ist für einen echten Deutschen, also einen Staatsbürger des Deutschen Reiches, endlich dieses unsägliche Klopapier des BRD-Passes loszuwerden und sich unter staatliche Selbstverwaltung zu stellen, in Erwartung der baldigen Wiedererlangung der Handlungsfähigkeit der Reichsorgane.

raus aus der BRD - rein in die staatliche Selbstverwaltung
http://staseve.wordpress.com

Oh Mann in welcher Zeit lebst Du?..Lebst Du noch oder stirbst Du schon?
Knud

Durkheim
11.11.2011, 22:52
Es werden noch Wetten angenommen..schafft Europa es oder zerfällt es wieder zu Zwergstaaten (im Hinblick auf die Zukunft)

Knud
Ich glaube, die Nationalstaaten werden sich wieder auf sich selbst besinnen. Die Zwergstaatenentwicklung wird es auch geben, siehe Zerfall Belgien, Spanien, ehemaliges Jugoslawien. Auch Teile Frankreichs könnten flöten gehen.

Durkheim
11.11.2011, 22:53
Viel interessanter ist für einen echten Deutschen, also einen Staatsbürger des Deutschen Reiches, endlich dieses unsägliche Klopapier des BRD-Passes loszuwerden und sich unter staatliche Selbstverwaltung zu stellen, in Erwartung der baldigen Wiedererlangung der Handlungsfähigkeit der Reichsorgane.

raus aus der BRD - rein in die staatliche Selbstverwaltung
http://staseve.wordpress.com
Demokratie ist ohne Alternative und Deutsche sind Demokraten.

Knudud_Knudsen
11.11.2011, 22:55
Ich glaube, die Nationalstaaten werden sich wieder auf sich selbst besinnen. Die Zwergstaatenentwicklung wird es auch geben, siehe Zerfall Belgien, Spanien, ehemaliges Jugoslawien. Auch Teile Frankreichs könnten flöten gehen.
Österreich nicht zu vergessen..hoffentlich wollen die nicht Heim ins Reich..da haben wir schlechteste Erfahrungen..
Knud

Xarrion
11.11.2011, 22:59
Demokratie ist ohne Alternative und Deutsche sind Demokraten.

Demokratie ist in der Theorie eine gute Idee, mündet leider nur in die Herrschaft des Pöbels.
Geh´vor deine Haustüre, dann siehst du es mit eigenen Augen.

Durkheim
11.11.2011, 23:01
Demokratie ist in der Theorie eine gute Idee, mündet leider nur in die Herrschaft des Pöbels.
Geh´vor deine Haustüre, dann siehst du es mit eigenen Augen.
Auch die Demokratie ist nicht die Herrschaft des Volkes. Das ist nur der Schein. In Wahrheit hat das Volk nur alle 4 Jahre was zu sagen. Immerhin hat sie diese Wahl. Mehr könnte das Volk auch nicht bewerkstelligen. Ein einfacher Bürger scheitert bereits bei den einfachsten Aufgaben, als dass er in der Lage wäre Regierungsgeschäfte zu verstehen, geschweige denn mitzugestalten. Das klappt gerade mal auf der Kommunalebene und auch da nicht perfekt. Alles darüber hinaus würde die meisten überfordern.

Demokratie ist letztendlich das Herrschaftssystem, wo Gewaltenteilung herrscht und der Bürger die maximal möglichen Freiheiten hat.

Knudud_Knudsen
11.11.2011, 23:03
Auch die Demokratie ist nicht die Herrschaft des Volkes. Das ist nur der Schein. In Wahrheit hat das Volk nur alle 4 Jahre was zu sagen, das wars aber auch. Immerhin hat sie diese Wahl. Mehr könnte das Volk auch nicht bewerkstelligen. Ein einfacher Bürger scheitert bereits bei den einfachsten Aufgaben, als dass er in der Lage wäre Regierungsgeschäfte zu verstehen, geschweige denn mitzugestalten. Das klappt gerade mal auf der Kommunalebene und auch da nicht perfekt. Alles darüber hinaus würde jeden überfordern.

Demokratie ist letztendlich das Herrschaftssystem, wo Gewaltenteilung herrscht und der Bürger die maximal möglichen Freiheiten hat.
Zwar nicht perfekt aber die repräsentative Demokratie hat sich bewährt..

Knud

Durkheim
11.11.2011, 23:06
Zwar nicht perfekt aber die repräsentative Demokratie hat sich bewährt.

Knud
Und wurde hart und mit vielen Opfern erkämpft. Viele wissen das allerdings nicht zu schätzen, weil sie sich schlichtweg so daran gewöhnt haben, dass es selbstverständlich wurde. Und deswegen oftmals bei einigen die Geringsschätzung zur Demokratie. Eine bessere Alternative haben allerdings selbst die grössten Kritiker und Gegner der direkten/indirekten Demokratie nicht anzubieten.

Und so lange das so ist, muss man aus dem bestehenden das beste machen und es versuchen stetig zu verbessern. Demokratie ist ein stetiger Prozess.

Knudud_Knudsen
11.11.2011, 23:10
Und wurde hart und mit vielen Opfern erkämpft. Viele wissen das allerdings nicht zu schätzen, weil sie sich schlichtweg so daran gewöhnt haben, dass es selbstverständlich wurde. Und deswegen oftmals bei einigen die Geringsschätzung zur Demokratie. Eine bessere Alternative haben allerdings selbst die grössten Kritiker und Gegner der direkten/indirekten Demokratie nicht anzubieten.

Und so lange das so ist, muss man aus dem bestehenden das beste machen und es versuchen stetig zu verbessern. Demokratie ist ein stetiger Prozess.
Freiheit bekommt man nie geschenkt..sie stört nur beim Regieren..das muss stets neu erkämpft werden..und aktuell beim arabischen Frühling mit viel Blut..leider

Knud

Pythia
12.11.2011, 07:17
Es werden noch Wetten angenommen..schafft Europa es oder zerfällt es wieder zu Zwergstaaten (im Hinblick auf die Zukunft)
http://www.24-carat.de/mobi/images/Euromer.gif

Chronos
12.11.2011, 07:27
Zwar nicht perfekt aber die repräsentative Demokratie hat sich bewährt..
Was für eine Lachnummer!

Diese sich angeblich so bewährte repräsentative Demokratie ist gerade dabei, Deutschland endgültig ausplündern und verarmen zu lassen.

Bruddler
12.11.2011, 07:35
Zwar nicht perfekt aber die repräsentative Demokratie hat sich bewährt..

Knud

Für wen ? ?(

Durkheim
12.11.2011, 09:07
Was für eine Lachnummer!

Diese sich angeblich so bewährte repräsentative Demokratie ist gerade dabei, Deutschland endgültig ausplündern und verarmen zu lassen.


Für wen ? ?(
Das gehört auch zur Demokratie. Irgendwer hat immer was zum Jammern. Aber der Punkt ist, immerhin DÜRFT ihr jammern :D

Selbst Jammern auf sehr hohen Niveau und Scheingejammere ist erlaubt.

Bei anderen ist selbst das normale Jammern strikt verboten, selbst ein kleines Winseln, ein leises Aufseufzen.

heide
12.11.2011, 09:50
Der Bundestag debattierte heute, am Donnerstag, 10. November 2011, ab 10.25 Uhr in einer 75-minütigen Debatte abschließend über Vorstöße der SPD und der Linksfraktion

zur Änderung des Staatsangehörigkeitsrechts und zur Erleichterung von Einbürgerungen in Deutschland.

Folgende Abstimmung:

JA 278
NEIN 308
1 Enthaltung

Somit wurde der Antrag der SPD und der Linken mehrheitlich abgelehnt!

http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2011/36450582_kw45_sp_staatsangehoerigkeit/index.html

Und das ist gut so!

Knudud_Knudsen
12.11.2011, 11:58
Für wen ? ?(

..das macht eine freiheitliche Demokratie aus..Jeder kann sich ohne Furcht äußern,auch wenn seine Meinung im Minderheitenspektrum angesiedelt ist..
Knud

Bruddler
12.11.2011, 13:46
..das macht eine freiheitliche Demokratie aus..Jeder kann sich ohne Furcht äußern,auch wenn seine Meinung im Minderheitenspektrum angesiedelt ist..
Knud

So, so..... warum dann der §130 ? :rolleyes:

Geronimo
12.11.2011, 13:56
So, so..... warum dann der §130 ? :rolleyes:

Das fragst du den Judenarschkriecher?

JWalker
12.11.2011, 13:56
...
Bei anderen ist selbst das normale Jammern strikt verboten, selbst ein kleines Winseln, ein leises Aufseufzen.

ja, z.B den Christen in der Türkei.

Bruddler
12.11.2011, 13:59
Das fragst du den Judenarschkriecher?

Es interessiert mich eben, was ein Judenarschkriecher dazu meint.... ;)

Voortrekker
12.11.2011, 15:07
Na toll. Damit werde ich naechstes Jahr ausgebuergert. Naja was solls, gibt schlimmeres.

Xarrion
12.11.2011, 15:12
Na toll. Damit werde ich naechstes Jahr ausgebuergert. Naja was solls, gibt schlimmeres.

Die Staatsangehörigkeit der BRD zu verlieren ist sicherlich kein allzu großer Verlust.
Deutscher bleibst Du ja trotzdem.;)

Voortrekker
12.11.2011, 15:13
Die Staatsangehörigkeit der BRD zu verlieren ist sicherlich kein allzu großer Verlust.
Deutscher bleibst Du ja trotzdem.;)

Das stimmt :)
War nur immer ganz praktisch wegen des Reisens. Jetzt muss ich wieder Visa holen.

Knudud_Knudsen
12.11.2011, 15:35
So, so..... warum dann der §130 ? :rolleyes:

Meinungsfreiheit endet dort wo sie die Freiheit anderer begrenzt..und das ist durch Gesetz geregelt..freie Meinungsäußerung ist kein rechtsfreier Raum..

Knud

Geronimo
12.11.2011, 15:37
Meinungsfreiheit endet dort wo sie die Freiheit anderer begrenzt..und das ist durch Gesetz geregelt..freie Meinungsäußerung ist kein rechtsfreier Raum..

Knud

Ach was? Wer also gegen den 130 verstößt begrenzt die Freiheit Anderer. Du hast schwer einen an der Waffel, Zionsknecht. Du ekelst mich an. Geh zu ummi und Maxvorhaut schleimen. Du Wicht.

lupus
12.11.2011, 15:50
Ich verstehe nicht, was eine doppelte Staatbürgerschaft soll.
Entweder ich bin deutscher von geburt an oder ich bin es nicht.
Warum brauch ich zwei Pässe. Doch nur, um einen gewissen
nutzen rauszuziehen, den der Deutsche nicht hat und bekommt.
Ich dachte alle Menschen sind gleich in Deutschland und alle
haben die gleichen Rechte und Pflichten.

Xarrion
12.11.2011, 15:52
Ich verstehe nicht, was eine doppelte Staatbürgerschaft soll.
Entweder ich bin deutscher von geburt an oder ich bin es nicht.
Warum brauch ich zwei Pässe. Doch nur, um einen gewissen
nutzen rauszuziehen, den der Deutsche nicht hat und bekommt.
Ich dachte alle Menschen sind gleich in Deutschland und alle
haben die gleichen Rechte und Pflichten.

Das dachte ich auch mal.
Ist aber schon lange her.

Bruddler
12.11.2011, 18:21
Meinungsfreiheit endet dort wo sie die Freiheit anderer begrenzt..und das ist durch Gesetz geregelt..freie Meinungsäußerung ist kein rechtsfreier Raum..

Knud
Der 130er ist eine Einbahnstraße, denn:
Kann mir jemand auch nur einen einzigen Fall benennen, wo ein kulturfremder Halbmondanbeter wegen Verstoß gegen den §130 belangt wurde ?

Praktiker
12.11.2011, 18:29
Der 130er ist eine Einbahnstraße, denn:
Kann mir jemand auch nur einen einzigen Fall benennen, wo ein kulturfremder Halbmondanbeter wegen Verstoß gegen den §130 belangt wurde ?

Der 130-er soll ja auch alle Anderen vor uns schützen,-
keinesfalls uns vor allen Anderen... :))

Bruddler
12.11.2011, 18:33
Der 130-er soll ja auch alle Anderen vor uns schützen,-
keinesfalls uns vor allen Anderen... :))

Vor allem soll der 130er alle, die an der Islamisierung Kritik üben mundtot machen.....isses nich so ?!

Praktiker
12.11.2011, 18:36
Vor allem soll der 130er alle, die an der Islamisierung Kritik üben mundtot machen.....isses nich so ?!

Deshalb ist ja der 130-er einer der Bausteine,-
mit dem der Winke-Wulff so gern sein Islamisierungsspiel spielt ,-
herausgegeben vom NWO-Verlag New York...

tabasco
12.11.2011, 19:41
Ich verstehe nicht, was eine doppelte Staatbürgerschaft soll.
Entweder ich bin deutscher von geburt an oder ich bin es nicht.(...)

Du kannst Deutscher UND noch noch was anderes sein, wenn Dein Vater z.B. Deutscher, Mutter aber US-Amerikanerin ist. Oder umgekehrt. Ist kompliziert, aber auch mit Deinen zwei Gehirnzellen auch so noch gerade zu schaffen.

BRDDR_geschaedigter
12.11.2011, 19:44
Du kannst Deutscher UND noch noch was anderes sein, wenn Dein Vater z.B. Deutscher, Mutter aber US-Amerikanerin ist. Oder umgekehrt. Ist kompliziert, aber auch mit Deinen zwei Gehirnzellen auch so noch gerade zu schaffen.

Nein, man kann nur einem Meister dienen. Entweder man ist Deutscher, oder man ist es nicht.

Das sieht man besonders an den eingebürgerten Musels. Die sind vom Papier her deutsch, aber handeln tun sie anders.

tabasco
12.11.2011, 19:53
Nein, man kann nur einem Meister dienen. Entweder man ist Deutscher, oder man ist es nicht.

Das sieht man besonders an den eingebürgerten Musels. Die sind vom Papier her deutsch, aber handeln tun sie anders.

Macht der Pass einen zum Deutschen?

BRDDR_geschaedigter
12.11.2011, 20:04
Macht der Pass einen zum Deutschen?

Wie jetzt? Das habe ich doch gerade erklärt.

Doppelagent
13.11.2011, 07:28
Erdogan wird jetzt sicherlich sehr empört sein. (...)


das türkische grossmaul könnte, wenn er nur wollte, es relativ leicht bewerkstelligen, dass menschen mit türkischen pass automatisch die deutsche staatsbürgerschaft zusätzlich bekommen, wenn er mit seiner mehrheit in türkischen parlament die staatsbürgergesetze der türkei ändern würde.
tut er aber nicht. also alles mal wieder nur orientalisches showbusiness.

opppa
13.11.2011, 09:21
Ich sehe das relativ einfach!

Wir, also die Deutschen, bestimmen die Konditionen, unter denen die Zugehörigkeit zu unserem Verein gewährt werden kann!

Es ist doch jedem, dem diese Regeln nicht gefallen, unbenommen, unserem Verein nicht beizutreten.

Wenn unsere Kulturbereicherer einen Verein schaffen, dann werden sie auch die Bedingungen zum Eintritt in diesen Verein nach eigenem Gusto gestalten.

:D

Knudud_Knudsen
13.11.2011, 11:41
Wer den Passbesitz an die emotionale Loyalität binden will kann nur scheitern,denn Gedanken sind frei und Loyalität ist selten teilbar,wenn es zum Loyalitätskonflikt kommt.
So ist der Besitz eines Passes nur juristisch von Belang,gibt er dem Träger bestimmte Rechte und fordert von ihm bestimmte Pflichten ein.

Knud

lupus
13.11.2011, 14:03
Du kannst Deutscher UND noch noch was anderes sein, wenn Dein Vater z.B. Deutscher, Mutter aber US-Amerikanerin ist. Oder umgekehrt. Ist kompliziert, aber auch mit Deinen zwei Gehirnzellen auch so noch gerade zu schaffen.

Ja
von einer Russischen Jüdin hab ich nichts anderes erwartet, als diese dumme Aussage.:D

Chronos
13.11.2011, 14:06
Wer den Passbesitz an die emotionale Loyalität binden will kann nur scheitern,denn Gedanken sind frei und Loyalität ist selten teilbar,wenn es zum Loyalitätskonflikt kommt.
So ist der Besitz eines Passes nur juristisch von Belang,gibt er dem Träger bestimmte Rechte und fordert von ihm bestimmte Pflichten ein.

Knud
Welche Pflichten denn?

Wo sind diese Pflichten festgeschrieben und wie wird ihre Einhaltung verifiziert?

lupus
13.11.2011, 14:10
Wer den Passbesitz an die emotionale Loyalität binden will kann nur scheitern,denn Gedanken sind frei und Loyalität ist selten teilbar,wenn es zum Loyalitätskonflikt kommt.
So ist der Besitz eines Passes nur juristisch von Belang,gibt er dem Träger bestimmte Rechte und fordert von ihm bestimmte Pflichten ein.

Knud

Darum eben geht es doch, Emotional hin oder her.
entweder ich hab mich für ein Heimatland entscheiden oder nicht.
hier werden sich aber die rosinen rausgepickt von Doppelpaßträger.
Ich behaupte mal frech, wer auf einen doppelpaß besteht, hat mit
dem deutschen Staat nicht viel am Hut , erwill nur seine vorteile
rausholen und das fängt mit den Sozialleistungen an....:D

Doppelagent
13.11.2011, 14:13
Ich behaupte mal frech, wer auf einen doppelpaß besteht, hat mit
dem deutschen Staat nicht viel am Hut , erwill nur seine vorteile
rausholen und das fängt mit den Sozialleistungen an....:D

das ist falsch.

tabasco
13.11.2011, 14:32
Ja
von einer Russischen Jüdin hab ich nichts anderes erwartet, als diese dumme Aussage.: D

Ich spreche Deinen zwei Gehirnzellen die Fähigkeit ab, etwas voraussagen zu können. Niveau von Affen hast Du nicht erreich, Gehirnamöbe.

Xarrion
13.11.2011, 14:38
das ist falsch.

Sondern?

Xarrion
13.11.2011, 14:39
Ich spreche Deinen zwei Gehirnzellen die Fähigkeit ab, etwas voraussagen zu können. Niveau von Affen hast Du nicht erreich, Gehirnamöbe.

Juden und Manieren passen offensichtlich nicht zueinander.

lupus
13.11.2011, 14:39
das ist falsch.


Dann erkläre was daran falsch ist......ich bin ganz Ohr.

lupus
13.11.2011, 14:41
Wenn du Ihre Lebensgeschichte kennst, brauchst du dich nicht wundern...

Doppelagent
13.11.2011, 14:44
Dann erkläre was daran falsch ist......ich bin ganz Ohr.

ganz einfach: wenn die möglichkeit besteht, dann nutzt man diese.

lupus
13.11.2011, 14:46
Nur weil Millionen das gleiche tun im Lande, muß es nicht das richtige sein, das dürfte dir klar sein.

Xarrion
13.11.2011, 14:47
ganz einfach: wenn die möglichkeit besteht, dann nutzt man diese.

So ganz im Sinne einer "moralischen Flexibilität"?
Immer auf den eigenen Vorteil bedacht?

Strandwanderer
13.11.2011, 14:48
das ist falsch.


Eine ebenso schlichte wie dumme Antwort, - von einem Doppelagenten und Churchill-Fan nicht anders zu erwarten.

Doppelagent
13.11.2011, 14:49
Nur weil Millionen das gleiche tun im Lande, muß es nicht das richtige sein, das dürfte dir klar sein.

was das eine antwort auf mein posting?
falls ja....
es stellt sich nicht die frage nach richtigkeit der entscheidung. man macht es, weil man die option hat.

Doppelagent
13.11.2011, 14:52
Eine ebenso schlichte wie dumme Antwort, - von einem Doppelagenten und Churchill-Fan nicht anders zu erwarten.

als ausgewiesener fan eines bisexuellen schluchtenscheisser-politkaspers, der im suff zu blöd zum autofahren war, verstehen sie natürlich das nicht.

Xarrion
13.11.2011, 14:54
was das eine antwort auf mein posting?
falls ja....
es stellt sich nicht die frage nach richtigkeit der entscheidung. man macht es, weil man die option hat.

Sehr schön.
Mit der gleichen Denkart versucht ja Israel auch gerade einen Angriff auf den Iran zu inszenieren.
Scheint demnach eine typisch jüdische Eigenschaft zu sein.

Xarrion
13.11.2011, 14:56
als ausgewiesener fan eines bisexuellen schluchtenscheisser-politkaspers, der im suff zu blöd zum autofahren war, verstehen sie natürlich das nicht.

Dieser geistige Erguß verdient es, festgehalten zu werden.
Du erreichst immer neue ungeahnte Gipfel der Fäkal-Sprache.
Glückwunsch, und weiter so.

lupus
13.11.2011, 15:03
was das eine antwort auf mein posting?
falls ja....
es stellt sich nicht die frage nach richtigkeit der entscheidung. man macht es, weil man die option hat.

Richtig...es war eine Antwort darauf...
Nochmals...du vergisst das diese Entscheidung von Volksvetreter erlassen werden sollen, die gegen den Willen des Volkes
sind. Ich kenne keinen Menschen in meinen Umfeld der einen Doppelpass zustimmen würde. Die ja sagen sind Ausländer,
Zuwanderer und die einer Partei angehören und alles nachplappern, was die Parteioberen von sich geben.
Eine echte logische Begründung kein aber keiner dieser personen angeben.

lupus
13.11.2011, 15:11
als ausgewiesener fan eines bisexuellen schluchtenscheisser-politkaspers, der im suff zu blöd zum autofahren war, verstehen sie natürlich das nicht.

Dies ist immer noch nicht Eindeutig bewiesen, auch wenn man dieses so gerne hätte.
Interessant daran ist, das diese geschichte relativ schnell abgehandelt wurde.
Die Presse verstummte relativ schnell.

Strandwanderer
13.11.2011, 15:11
Vollziat



Nicht nur an der sittlichen Verkommenheit, auch an der nicht zu unterbietenden sprachlichen Primitivität seiner Beiträge erkennt man den "Doppelagenten".

Xarrion
13.11.2011, 15:21
Nicht nur an der sittlichen Verkommenheit, auch an der nicht zu unterbietenden sprachlichen Primitivität seiner Beiträge erkennt man den "Doppelagenten".

Du hast seinen mangelnden Sachverstand auf allen Gebieten sowie seine erbärmlichen Englischkenntnisse vergessen.
Naja, immerhin taugt er zur täglichen Belustigung der Forengemeinde.:D

Strandwanderer
13.11.2011, 15:24
Du hast seinen mangelnden Sachverstand auf allen Gebieten sowie seine erbärmlichen Englischkenntnisse vergessen.
Naja, immerhin taugt er zur täglichen Belustigung der Forengemeinde.:D


Seine miesen Englischkenntnisse sollen vermutlich durch das Bild vom Verbrecher Churchill kompensiert werden.

Praktiker
13.11.2011, 15:47
als ausgewiesener fan eines bisexuellen schluchtenscheisser-politkaspers, der im suff zu blöd zum autofahren war, verstehen sie natürlich das nicht.

Diese stilgerechte Aussage lässt wohl eindeutige Schlüsse auf das Gemüt des Verfassers zu ,- oder ? :)

Xarrion
13.11.2011, 15:51
Diese stilgerechte Aussage lässt wohl eindeutige Schlüsse auf das Gemüt des Verfassers zu ,- oder ? :)

Du spielst auf ein psychiatrisches Krankheitsbild an?
Durchaus denkbar.

Freikorps
13.11.2011, 15:54
Dieser geistige Erguß verdient es, festgehalten zu werden.
Du erreichst immer neue ungeahnte Gipfel der Fäkal-Sprache.
Glückwunsch, und weiter so.

Aber andere melden, dieser Denunziant ist das hinterletzte!

Praktiker
13.11.2011, 15:54
Du spielst auf ein psychiatrisches Krankheitsbild an?
Durchaus denkbar.

Ja ,- ich denke mal ,- sein Pfleger sollte besser auf den Stations-PC aufpassen.... :))

Xarrion
13.11.2011, 15:57
Aber andere melden, dieser Denunziant ist das hinterletzte!

Stimmt schon.
Scheint die Modschaft aber in keiner Weise zu stören.:rolleyes:

Knudud_Knudsen
13.11.2011, 15:58
Darum eben geht es doch, Emotional hin oder her.
entweder ich hab mich für ein Heimatland entscheiden oder nicht.
hier werden sich aber die rosinen rausgepickt von Doppelpaßträger.
Ich behaupte mal frech, wer auf einen doppelpaß besteht, hat mit
dem deutschen Staat nicht viel am Hut , erwill nur seine vorteile
rausholen und das fängt mit den Sozialleistungen an....:D


..bei Einigen kannst Du nicht ganz falsch liegen..
Knud

Knudud_Knudsen
13.11.2011, 16:02
Welche Pflichten denn?

Wo sind diese Pflichten festgeschrieben und wie wird ihre Einhaltung verifiziert?

..die Pflichten bestehen augenblicklich faktisch nicht mehr..durch Aussetzung des Wehrdienstes der Rest hier

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=pflichten%20staatsb%C3%BCrgerschaft&source=web&cd=3&ved=0CDwQFjAC&url=http%3A%2F%2Fwww.migration-online.de%2Fdata%2F11._rechte_und_pflichten_als_st aatsbrger.doc&ei=Lem_TtGrFYbXsga668G_Aw&usg=AFQjCNEHtSfKd0iKQRXD98mbYniXcpsyjQ

Knud

Doppelagent
13.11.2011, 18:10
Diese stilgerechte Aussage lässt wohl eindeutige Schlüsse auf das Gemüt des Verfassers zu ,- oder ? :)

mal konkret: was ist es daran unwahr?

Untergrundkämpfer
13.11.2011, 18:11
..die Pflichten bestehen augenblicklich faktisch nicht mehr..durch Aussetzung des Wehrdienstes der Rest hier

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=pflichten%20staatsb%C3%BCrgerschaft&source=web&cd=3&ved=0CDwQFjAC&url=http%3A%2F%2Fwww.migration-online.de%2Fdata%2F11._rechte_und_pflichten_als_st aatsbrger.doc&ei=Lem_TtGrFYbXsga668G_Aw&usg=AFQjCNEHtSfKd0iKQRXD98mbYniXcpsyjQ

Knud

Eben, die Wehrpflicht ist ausgesetzt nicht abgeschafft. Kann also wieder jederzeit geändert werden.

Praktiker
13.11.2011, 18:15
als ausgewiesener fan eines bisexuellen schluchtenscheisser-politkaspers, der im suff zu blöd zum autofahren war, verstehen sie natürlich das nicht.


Nicht nur an der sittlichen Verkommenheit, auch an der nicht zu unterbietenden sprachlichen Primitivität seiner Beiträge erkennt man den "Doppelagenten".


Diese stilgerechte Aussage lässt wohl eindeutige Schlüsse auf das Gemüt des Verfassers zu ,- oder ? :)


mal konkret: was ist es daran unwahr?

Es ging mir nicht um den Gehalt Deines Beitrages ,-
sondern um Deinen Stil,- mit dem Du schreibst ,-
und der stößt nicht nur mir auf !

Doppelagent
13.11.2011, 18:18
Es ging mir nicht um den Gehalt Deines Beitrages ,-
sondern um Deinen Stil,- mit dem Du schreibst ,-
und der stößt nicht nur mir auf !

guter mann, wir sind hier nicht auf einer lehranstalt für höhere töchter.
wenn sie mal wirklich unterste schublade kennenlernen wollen, dann empfehle ich den thread "lafontaine poppt wagenknecht".
mein beitrag hingegen ist zwar drastisch aber immerhin korrekt.

Xarrion
13.11.2011, 18:21
guter mann, wir sind hier nicht auf einer lehranstalt für höhere töchter.
wenn sie mal wirklich unterste schublade kennenlernen wollen, dann empfehle ich den thread "lafontaine poppt wagenknecht".
mein beitrag hingegen ist zwar drastisch aber immerhin korrekt.

Aber auch nicht auf einem Bahnhofsklo, woher deine Gossensprache zu stammen scheint.

umananda
14.11.2011, 08:43
Wer den Passbesitz an die emotionale Loyalität binden will kann nur scheitern,denn Gedanken sind frei und Loyalität ist selten teilbar,wenn es zum Loyalitätskonflikt kommt.
So ist der Besitz eines Passes nur juristisch von Belang,gibt er dem Träger bestimmte Rechte und fordert von ihm bestimmte Pflichten ein.

Knud

Loyalität ... ein oft missverstandenes Wort. Ich weiß zwar nicht - wie man das in Deutschland betrachtet, aber in Österreich kennt man die Ausnahmen.

.... Jedoch kann einem österreichischen Staatsbürger*die Beibehaltung der österreichischen Staatsbürgerschaft gestattet werden, wenn

a) die Beibehaltung im Interesse der Republik Österreich ist, oder
b) persönliche Gründe vorliegen, die in Betracht zu ziehen sind (das Gesetz ist hierbei nicht explizit, aber mögliche Gründe könnten z.B sein: in Österreich lebende Verwandte, Karrierechancen, Besitzungen in Österreich etc.). Jedoch können nur Personen, die durch Geburt die österreichische Staatsbürgerschaft erworben haben,*auf diese unter b) angeführte Ausnahme zurückgreifen.

Ich jedenfalls habe schon seit meiner Geburt zwei Staatsbürgerschaften und all meine kleinen Konflikte haben nichts mit der sogenannten Loyalität zu tun. Hier wird einem Stück Papier einen zu hohen Stellenwert verliehen.

Servus umananda

Knudud_Knudsen
14.11.2011, 08:52
Loyalität ... ein oft missverstandenes Wort. Ich weiß zwar nicht - wie man das in Deutschland betrachtet, aber in Österreich kennt man die Ausnahmen.

.... Jedoch kann*einem österreichischen Staatsbürger*die Beibehaltung der österreichischen Staatsbürgerschaft gestattet werden, wenn

a) die Beibehaltung im Interesse der Republik Österreich ist, oder
b) persönliche Gründe vorliegen, die in Betracht zu ziehen sind (das Gesetz ist hierbei nicht explizit, aber mögliche Gründe könnten z.B sein: in Österreich lebende Verwandte, Karrierechancen, Besitzungen in Österreich etc.). Jedoch können nur Personen, die durch Geburt die österreichische Staatsbürgerschaft erworben haben,*auf diese unter b) angeführte Ausnahme zurückgreifen.

Ich jedenfalls habe schon seit meiner Geburt zwei Staatsbürgerschaften und all meine kleinen Konflikte haben nichts mit der sogenannten Loyalität zu tun. Hier wird einem Stück Papier einen zu hohen Stellenwert verliehen.

Servus umananda

..in Deutschland ist es ähnlich..der Staat kann in Ausnahmen eine Mehrfachstaatsbürgerschaft zulassen...
Es kann aber,wie bei den in die Millionen gehenden Einwanderern,niemals die Regel sein,denn dann müssten ALLE Bürger das Recht bekommen,Jeder ist vor dem Gesetz gleich. Ein solcher Staat,der dann nur aus Bürgern mit Mehrfachloyalitäten besteht,schafft sich ab. Je nach Interessenlage würde der Bürger dann den entsprechenden Pass zücken..

Knud

lupus
14.11.2011, 08:55
Wenn dem so ist, würde mich Interresieren, wie alt du bist und welche zweite Staatangehörigkeit du besitzt und warum das so ist.
daraus liese sich erklären, ob das in ordnung ist oder nicht.
Es kann nicht sein, das man zwei Herrn dient, oder besser gesagt du gewissen nutzen genisst, die den Deutschen Normalbürger
verwehrt werden. Das fängt bei sozialleistungen an und zieht sich hin bis zu den Steuerlasten die ein jeder Bürger hat.
Wer schon mal eine Einkommensteuererklärung gemacht hat, wird diverse fragen über Auslandangehörige schon gelesen haben.
mir erzählt hier keiner das der doppelpaßbesitzer nicht im Vorteil wäre, sonst würde er auf den Doppelpass verzischten.
Und das eine gleichbehandlung stattfindet glaube ich auch nicht, weil dann wäre die frage als solches überflüssig.

umananda
14.11.2011, 09:15
Wenn dem so ist, würde mich Interresieren, wie alt du bist und welche zweite Staatangehörigkeit du besitzt und warum das so ist.
daraus liese sich erklären, ob das in ordnung ist oder nicht.
(...)
mir erzählt hier keiner das der doppelpaßbesitzer nicht im Vorteil wäre, sonst würde er auf den Doppelpass verzischten.
Und das eine gleichbehandlung stattfindet glaube ich auch nicht, weil dann wäre die frage als solches überflüssig.

Das ist doch keine Frage des Alters ... das geht doch aus dem beigefügten "Text" zur Beibehaltung einer zweiten Staatsbürgerschaft bei österreichischen Staatsbürgern hervor, welche Bedingungen daran geknüpft sind. Falls es dich interessiert ... ich bin genau am Ende der 70er Jahre geboren. Anhand diese Tatsache kann man nichts ersehen. Da ich durch die Geburt zwei Staatsbürgerschaften erwarb ... nämlich die meines Vaters und die meiner Mutter.

Anscheinend ist das hier so beliebte "DIENEN" mit der oft eingeworfenen Floskel "zwei Herren zu dienen" eine Selbsteinschätzung. Zuerst einmal sehe ich in einem Staat auch ein Dienstleistungsunternehmen, das ich durch meine Steuern finanziere. Sozialleistungen nehme ich nicht in Anspruch ... auch das geht aus dem von mir zitierten Text eindeutig und unmissverständlich hervor.

In Österreich gibt es diese Ausnahmeregel .... und anscheinend laut dem User Knud auch in Deutschland.

Die andere Frage ... welche beiden Staatsbürgerschaften ich seit Geburt bis zum heutigen Tag besitze, spielt letztlich auch keine allzu große Rolle. Eine dieser Staatsbürgerschaften zeichnet mich als österreichische Staatsbürgerin aus ... da mein Vater Österreicher ist und ich in Wien geboren bin. Sollte es zu einem Endspiel eines Sportereignisses zwischen Frankreich und Österreich kommen, so werden in mir zwei Herzen schlagen. Eines wird als Sieger und das ANDERE als Verlierer vom Platz gehen. Ein wunderbares Gefühl ... gleichzeitig ein Sieger und ein Verlierer zu sein.

Servus umananda

umananda
14.11.2011, 09:28
..in Deutschland ist es ähnlich..der Staat kann in Ausnahmen eine Mehrfachstaatsbürgerschaft zulassen...
Es kann aber,wie bei den in die Millionen gehenden Einwanderern,niemals die Regel sein,denn dann müssten ALLE Bürger das Recht bekommen,Jeder ist vor dem Gesetz gleich. Ein solcher Staat,der dann nur aus Bürgern mit Mehrfachloyalitäten besteht,schafft sich ab. Je nach Interessenlage würde der Bürger dann den entsprechenden Pass zücken..

Knud

"Mehrfachloyalitäten" Die Bandbreite der Begriffe scheint sich hier zu etablieren. Im Grunde geht es doch um Migranten, die in Deutschland geboren sind ... nehme ich wenigstens an. Die Frage also lautet ... ist der Fussballer Mesut Özil nur deutscher Staatsbürger oder besitzt er auch die doppelte Staatsbürgerschaft?

Das ist eine Frage und keine Fangfrage. Denn ich weiß es wirklich nicht und bin auch im Augenblick zu bequem es zu ergoogeln.

Servus umananda

Doppelagent
14.11.2011, 10:08
(...)Je nach Interessenlage würde der Bürger dann den entsprechenden Pass zücken..

Knud

selbstverständlich, da logisch.

Maxvorstadt
14.11.2011, 13:08
"Mehrfachloyalitäten" Die Bandbreite der Begriffe scheint sich hier zu etablieren. Im Grunde geht es doch um Migranten, die in Deutschland geboren sind ... nehme ich wenigstens an. Die Frage also lautet ... ist der Fussballer Mesut Özil nur deutscher Staatsbürger oder besitzt er auch die doppelte Staatsbürgerschaft?

Das ist eine Frage und keine Fangfrage. Denn ich weiß es wirklich nicht und bin auch im Augenblick zu bequem es zu ergoogeln.

Servus umananda

Ich weiß es nicht so genau, aber Mesut Özil muss schon Anfang 2008 seine türkische Staatsbürgerschaft zurückgegeben haben. Vielleicht ein paar Monate früher oder später. Aber nach seinem ersten A-Länderspiel für Deutschland, das war Mitte 2009 ist Özil sowieso nur noch für die deutsche Fußballnationalmannschaft spielberechtigt. In dieser Richtung gibt es nie wieder Loyalitätskonflikte. Er kann niemals für die Türkei spielen. Aber welcher Spieler, der etwas kann, will schon für diese Loser spielen. :D

lupus
14.11.2011, 16:55
Das ist doch keine Frage des Alters ... das geht doch aus dem beigefügten "Text" zur Beibehaltung einer zweiten Staatsbürgerschaft bei österreichischen Staatsbürgern hervor, welche Bedingungen daran geknüpft sind. Falls es dich interessiert ... ich bin genau am Ende der 70er Jahre geboren. Anhand diese Tatsache kann man nichts ersehen. Da ich durch die Geburt zwei Staatsbürgerschaften erwarb ... nämlich die meines Vaters und die meiner Mutter.

Anscheinend ist das hier so beliebte "DIENEN" mit der oft eingeworfenen Floskel "zwei Herren zu dienen" eine Selbsteinschätzung. Zuerst einmal sehe ich in einem Staat auch ein Dienstleistungsunternehmen, das ich durch meine Steuern finanziere. Sozialleistungen nehme ich nicht in Anspruch ... auch das geht aus dem von mir zitierten Text eindeutig und unmissverständlich hervor.

In Österreich gibt es diese Ausnahmeregel .... und anscheinend laut dem User Knud auch in Deutschland.

Die andere Frage ... welche beiden Staatsbürgerschaften ich seit Geburt bis zum heutigen Tag besitze, spielt letztlich auch keine allzu große Rolle. Eine dieser Staatsbürgerschaften zeichnet mich als österreichische Staatsbürgerin aus ... da mein Vater Österreicher ist und ich in Wien geboren bin. Sollte es zu einem Endspiel eines Sportereignisses zwischen Frankreich und Österreich kommen, so werden in mir zwei Herzen schlagen. Eines wird als Sieger und das ANDERE als Verlierer vom Platz gehen. Ein wunderbares Gefühl ... gleichzeitig ein Sieger und ein Verlierer zu sein.

Servus umananda

Nun kenne ich nicht die genauen Österreichische geflogenheiten, aber da ein Elternteil Österreichisch ist und du selber auch in Österreich geboren bist,
verstehe ich deinen wunsch nach einen zweiten Pass nicht. Was versprichst du dir davon wenn du noch einen Französchischen Pass hast.
dein letzter Satz als Argument finde ich albern.

umananda
14.11.2011, 19:27
Nun kenne ich nicht die genauen Österreichische geflogenheiten, aber da ein Elternteil Österreichisch ist und du selber auch in Österreich geboren bist,
verstehe ich deinen wunsch nach einen zweiten Pass nicht. Was versprichst du dir davon wenn du noch einen Französchischen Pass hast.
dein letzter Satz als Argument finde ich albern.


Was gibt es daran nicht zu verstehen? Ich besitze zwei Staatsbürgerschaften und ich kann damit sehr gut umgehen. Man hat viele Vorteile. Ob in Österreich oder Frankreich. Ich mag sie nicht missen.

Servus umananda

umananda
14.11.2011, 19:31
Ich weiß es nicht so genau, aber Mesut Özil muss schon Anfang 2008 seine türkische Staatsbürgerschaft zurückgegeben haben. Vielleicht ein paar Monate früher oder später. Aber nach seinem ersten A-Länderspiel für Deutschland, das war Mitte 2009 ist Özil sowieso nur noch für die deutsche Fußballnationalmannschaft spielberechtigt. In dieser Richtung gibt es nie wieder Loyalitätskonflikte. Er kann niemals für die Türkei spielen. Aber welcher Spieler, der etwas kann, will schon für diese Loser spielen. :D

Man könnte glauben, dass die Zugehörigkeit zur Fußballnationalmannschaft einen höheren Stellenwert besitzt, als die Staatsbürgerschaft.

Servus umananda

Doppelagent
15.11.2011, 08:56
Was versprichst du dir davon wenn du noch einen Französchischen Pass hast.


was ist daran so schwer zu verstehen, dass man doppelstaatler ist, weil man es sein kann.
sie interpretieren in die sache mehr hinein als sie wert ist.

lupus
15.11.2011, 09:39
was ist daran so schwer zu verstehen, dass man doppelstaatler ist, weil man es sein kann.
sie interpretieren in die sache mehr hinein als sie wert ist.


Diesen Kommentar verstehe ich nicht, wenn ich auf meine Frage von
" umananda " diese Antwort bekomme.

Zitat:Was gibt es daran nicht zu verstehen? Ich besitze zwei Staatsbürgerschaften und ich kann damit sehr gut umgehen. Man hat viele Vorteile.
Ob in Österreich oder Frankreich. Ich mag sie nicht missen.

Servus umananda

Also sind doch meine Tatsachen und Vermutungen richtig......


jetzt nochmals meine bedenken dazu....
ich finde die bevorzugung durch den Doppelpass nicht in ordnung, zeigt es doch, das Zuwanderer und HalbDeutsche oder Halb- Österreicher bevorzug werden.
Mit welcher begründung will man da die angebliche Gleichbehandlung der Bürger rechtfertigen. den die gibt es nicht in den fall.

Doppelagent
15.11.2011, 14:33
Diesen Kommentar verstehe ich nicht, wenn ich auf meine Frage von
" umananda " diese Antwort bekomme.

Zitat:Was gibt es daran nicht zu verstehen? Ich besitze zwei Staatsbürgerschaften und ich kann damit sehr gut umgehen. Man hat viele Vorteile.
Ob in Österreich oder Frankreich. Ich mag sie nicht missen.

Servus umananda

Also sind doch meine Tatsachen und Vermutungen richtig......


jetzt nochmals meine bedenken dazu....
ich finde die bevorzugung durch den Doppelpass nicht in ordnung, zeigt es doch, das Zuwanderer und HalbDeutsche oder Halb- Österreicher bevorzug werden.
Mit welcher begründung will man da die angebliche Gleichbehandlung der Bürger rechtfertigen. den die gibt es nicht in den fall.

im gegensatz zu umananda sehe ich als doppelstaatsbürger keine grossen vorteile im täglichen leben.
ausnahme ist, wenn ich beabsichtige ins land meines zweitpasses zu reisen oder mich dort niederzulassen.
vermutlich ist das eher eine sentimentale geschichte bei ihr.

lupus
15.11.2011, 18:07
Bist du bereit mal den einen oder anderen Vorteil zu begründen aus deiner Sicht.
Wäre natürlich auch nett, wenn sich " umannada " dazu äußern würde.....

lupus
16.11.2011, 17:58
Warum dieses hartnäckige Schweigen zu meiner Frage...
ist da was, was ich noch nicht weiß.......

umananda
23.11.2011, 23:34
Bist du bereit mal den einen oder anderen Vorteil zu begründen aus deiner Sicht.
Wäre natürlich auch nett, wenn sich " umannada " dazu äußern würde.....

Was soll ich dir darauf antworten? Die Vorteile einer doppelten Staatsbürgerschaft sind doch ziemlich eindeutig. Man kann aus einem Land, dessen Staatsbürgerschaft man besitzt, niemals ausgewiesen werden. Bestenfalls vertrieben. Man ist Staatsbürger eines Landes ... und wenn man Glück hat, von zwei Staaten. Es gibt einem ein wenig Sicherheit. Und da ich aus einer österreichisch-französischen Beziehungen entsprungen bin, ist es völlig legitim, auch beide Staatsbürgerschaften zu besitzen. Das tut niemandem weh ...

Servus umananda

tabasco
24.11.2011, 06:38
(...) Das tut niemandem weh ...

Servus umananda
Doch. Das erzeugt Neid. Doppelte/dreifache Staatsbürgerschaft ist eine klare Übervorteilung und diese gönnt man keinem gerne.

Hoamat
24.11.2011, 06:55
Was soll ich dir darauf antworten? Die Vorteile einer doppelten Staatsbürgerschaft sind doch ziemlich eindeutig. Man kann aus einem Land, dessen Staatsbürgerschaft man besitzt, niemals ausgewiesen werden. Bestenfalls vertrieben. Man ist Staatsbürger eines Landes ... und wenn man Glück hat, von zwei Staaten. Es gibt einem ein wenig Sicherheit. Und da ich aus einer österreichisch-französischen Beziehungen entsprungen bin, ist es völlig legitim, auch beide Staatsbürgerschaften zu besitzen. Das tut niemandem weh ...

Den israelischen Pass hast Du doch auch. Oder ?

lupus
24.11.2011, 08:31
Ich frag mich was der blödsinn mit Neid zu tun hat. Wenn man heut zu tage
in Deutschland etwas nicht in ordnung findet, wird einen gleich Neid unterstellt.
Nehmen wir es doch mal von dieser Seite.
Wie viele Ausländer und Migranten haben hier im Land etwas auf den Kerbholz, es sind
eine ganze Menge laut Statistik der deutschen Behörden.
Wer einen zweiten Paß hat, kann sich ganz schnell absetzen, wenn es für den jenigen zu
heiß wird hier im Land. Das ist nur ein beispiel von einigen anderen
Dingen.
Warum kriegt der deutsche im gegenzug nicht die gleichen rechte zugebilligt.
Ich glaube nicht das die Türkei oder Israel einen Deutschen so entgegen kommen würde.
Wer sich nicht damit zufrieden gibt nur den deutschen Pass zu besitzen, sollte sich dahin
scheren wo er meint das es seine wirkliche Heimat ist.

umananda
24.11.2011, 13:30
Doch. Das erzeugt Neid. Doppelte/dreifache Staatsbürgerschaft ist eine klare Übervorteilung und diese gönnt man keinem gerne.

Der Neid bedient nur die eigenen egoistischen und unerfüllten Begehrlichkeiten und hat mit dem allumfassenden Wunsch nach Gerechtigkeit nichts zu tun. Neid ist immer ein schlechter Ratgeber.

Servus umananda

Nachbar
24.11.2011, 13:48
Gar manche/r schreibt einen Mist hierin, daß einem schaudert.

Nachbar4691

Knudud_Knudsen
24.11.2011, 13:50
Der Neid bedient nur die eigenen egoistischen und unerfüllten Begehrlichkeiten und hat mit dem allumfassenden Wunsch nach Gerechtigkeit nichts zu tun. Neid ist immer ein schlechter Ratgeber.

Servus umananda

Hier geht es um den Normalfall nicht um Ausnahmen..

Wenn Millionen eine Mehrfachstaatsbürgerschaft haben ist das eine Bankrotterklärung für einen Staat..

Knud

lupus
24.11.2011, 14:47
Auch das ist vollkommen richtig.
Viele wollen halt Ihr eigenes Süppchen kochen auf diese weise...

tabasco
24.11.2011, 19:30
Auch das ist vollkommen richtig.
Viele wollen halt Ihr eigenes Süppchen kochen auf diese weise...

Jeder will sein Süppchen kochen. Genau deswegen ist ja manch einer auf das Süppchen vom anderen neidisch.

umananda
24.11.2011, 21:16
Hier geht es um den Normalfall nicht um Ausnahmen..

(...)

Knud

Im Grunde geht es um die Argumentation, die man einsetzt, um eine doppelte Staatsbürgerschaft zu diskreditieren. Und erst in zweiter Hinsicht um die sogenannten Ausnahmen. Grundsätzlich wird hier gegen die doppelte Staatsbürgerschaft falsch argumentiert. Es geht nicht um Loyalität oder sonst etwas ... denn Loyalität stellt man nicht mit einem Stück Papier her.

Servus umananda

Knudud_Knudsen
24.11.2011, 22:50
Im Grunde geht es um die Argumentation, die man einsetzt, um eine doppelte Staatsbürgerschaft zu diskreditieren. Und erst in zweiter Hinsicht um die sogenannten Ausnahmen. Grundsätzlich wird hier gegen die doppelte Staatsbürgerschaft falsch argumentiert. Es geht nicht um Loyalität oder sonst etwas ... denn Loyalität stellt man nicht mit einem Stück Papier her.

Servus umananda

Ich folge Dir nicht auf dieses Brett...es geht,vor dem Hintergrund millionenfacher Zuwanderung,hier vor allen Dingen darum ob es sich ein Staat leisten kann eine Mehrfachstaatsbürgerschaft für Massen einzuführen,für Massen die dann mehreren Loyalitäten verpflichtet sind,dass führt bei Loyalitätskonflikten zu einer Katastrophe für diesen Staat.

Knud

lupus
26.11.2011, 16:11
Jeder will sein Süppchen kochen. Genau deswegen ist ja manch einer auf das Süppchen vom anderen neidisch.



Nein, auch das hat nicht mit Neid zu tun, sondern mit dem was " Knud "
vor mir schrieb.
Entweder ich stehe zu einen Staat oder nicht. Überall nur die rosinen rauspicken
kann auf dauer nicht gutgehen für eine gesunden Staat.
Nehmen wir nur die EU die ein zusammengewürfelter haufen ist, der mehr Wirtschaftlichen Schaden
angerichtet hat als der letzte Weltkrieg.
und warum ist das so, weil es Leute sind wie du, die glauben mit Ihrer Doppelstatus sich das beste
rauszupicken und sonst kein wirkliches Verantwortungsgefühl haben.

umananda
26.11.2011, 23:06
(...)
Entweder ich stehe zu einen Staat oder nicht. (...)

Man kann zu zwei Nationen stehen ... es funktioniert. Du kannst es mir glauben. Du wirst kaum eine leidenschaftlichere Österreicherin ... und einen ebenso leidenschaftliche Französin finden. Eltern bestehen meistens auch zwei Personen und manchmal sind die Familien der Eltern auch völlig unterschiedlich.

Du schreibst von Rosinen, die man sich herauspickt. Anscheinend besitzt du ein ziemlich schiefes Bild einer Loyalität zu einem Staat. Man ist vor allem dazu verpflichtet, seinen Obolus beizutragen. Der Staat ist keine Versorgungsanstalt.

Servus umananda

Stopblitz
26.11.2011, 23:12
Der Staat ist keine Versorgungsanstalt.

Servus umananda

Es wäre zu schön wenn die in Deutschland hausenden Muselhorden sich das mal vor Augen führen würden.

umananda
26.11.2011, 23:20
Es wäre zu schön wenn die in Deutschland hausenden Muselhorden sich das mal vor Augen führen würden.

Vor einiger Zeit habe ich aus einem Artikel in der FAZ entnommen, dass Migranten deutlich häufiger Arbeitslosengeld als Deutschstämmige erhalten. In Österreich ist es auch nicht anders ... genauso verhält es sich in Frankreich. Aber das ist keine Frage, die mit der doppelten Staatsbürgerschaft steht oder fällt. Man sollte die Sozialgesetzgebung reformieren, aber nicht woanders Scheinlösungen suchen ... ich zahle übrigens in beiden Ländern Steuern beziehungsweise Abgaben.

Servus umananda