PDA

Vollständige Version anzeigen : Normalgewichtige trifft der Schlag



Ingeborg
07.01.2013, 13:24
Obesity Paradox: Menschen mit Übergewicht & Fettleibigkeit sterben nach Schlaganfall seltener, zeigt das Berliner Charité-Centrum für Schlaganfallforschung.

In der Schlaganfall-Forschung geht es momentan Schlag auf Schlag; am 31. Dezember 2012 traf das Dogma der schädlichen Granulocyten-Diapedese der Schlag, am 3. Januar 2013 trifft Normalgewichtige und Untergewichtige der Schlag: Nach einer Studie sterben Patientinnen mit Übergewicht nach einem Schlaganfall seltener, übergewichtige Patienten mit Fettleibigkeit erleiden weniger Behinderungen als Idealgewichtige – die TEMPiS-Schlaganfall-Studie vom Centrum für Schlaganfallforschung in Berlin an der Charité zeigt das so genannte Fettleibigkeit-Paradoxon (Obesity Paradox) des Schlaganfalls im "European Heart Journal".

Das TEMPiS-Netzwerk behandelt jährlich über 6.000 Schlaganfall-Patienten ....

Vollständigen Artikel auf Suite101.de lesen: TEMPiS-Schlaganfall-Studie: | Suite101.de http://suite101.de/article/tempis-schlaganfall-studie-normalgewichtige-trifft-der-schlag-a140898#ixzz2HI9IWSU8
Follow us: @suite101 on Twitter | Suite101 on Facebook

Praktiker
07.01.2013, 13:42
Obesity Paradox: Menschen mit Übergewicht & Fettleibigkeit sterben nach Schlaganfall seltener, zeigt das Berliner Charité-Centrum für Schlaganfallforschung.

In der Schlaganfall-Forschung geht es momentan Schlag auf Schlag; am 31. Dezember 2012 traf das Dogma der schädlichen Granulocyten-Diapedese der Schlag, am 3. Januar 2013 trifft Normalgewichtige und Untergewichtige der Schlag: Nach einer Studie sterben Patientinnen mit Übergewicht nach einem Schlaganfall seltener, übergewichtige Patienten mit Fettleibigkeit erleiden weniger Behinderungen als Idealgewichtige – die TEMPiS-Schlaganfall-Studie vom Centrum für Schlaganfallforschung in Berlin an der Charité zeigt das so genannte Fettleibigkeit-Paradoxon (Obesity Paradox) des Schlaganfalls im "European Heart Journal".

Das TEMPiS-Netzwerk behandelt jährlich über 6.000 Schlaganfall-Patienten ....

Vollständigen Artikel auf Suite101.de lesen: TEMPiS-Schlaganfall-Studie: | Suite101.de http://suite101.de/article/tempis-schlaganfall-studie-normalgewichtige-trifft-der-schlag-a140898#ixzz2HI9IWSU8
Follow us: @suite101 on Twitter | Suite101 on Facebook

Ja ,- was denn nun ?

Letztes Jahr hab ich mir einen Idealkörper mittels Diät verschafft ,- nun treibe ich Ausdauersport ,- um meine herrliche Figur zu erhalten,-
und am Ende bin ich wieder der Doofe ?

Das kanns doch nicht sein,-
soll ich mir jetzt zwanghaft wieder einen Bauch ranfressen ??

Sind diese " Wissenschaftler " eigentlich dauerbesoffen - oder ist das wieder eine Intrige ##edit## ?

Aragorn
07.01.2013, 13:45
Ich habe seit meiner Geburt Idealgewicht. Muß ich mich jetzt fett essen und wieder anfangen zu rauchen?;)

Praktiker
07.01.2013, 13:50
Ich habe seit meiner Geburt Idealgewicht. Muß ich mich jetzt fett essen und wieder anfangen zu rauchen?;)

Wieso ??

Hast Du vor Deiner Geburt etwa nicht geraucht ?? :D

Aragorn
07.01.2013, 13:52
Wieso ??

Hast Du vor Deiner Geburt etwa nicht geraucht ?? :DSchon :D und auch danach, Bis zum 31.05.12

AdRem
07.01.2013, 13:54
Obesity Paradox: Menschen mit Übergewicht & Fettleibigkeit sterben nach Schlaganfall seltener, zeigt das Berliner Charité-Centrum für Schlaganfallforschung.

In der Schlaganfall-Forschung geht es momentan Schlag auf Schlag; am 31. Dezember 2012 traf das Dogma der schädlichen Granulocyten-Diapedese der Schlag, am 3. Januar 2013 trifft Normalgewichtige und Untergewichtige der Schlag: Nach einer Studie sterben Patientinnen mit Übergewicht nach einem Schlaganfall seltener, übergewichtige Patienten mit Fettleibigkeit erleiden weniger Behinderungen als Idealgewichtige – die TEMPiS-Schlaganfall-Studie vom Centrum für Schlaganfallforschung in Berlin an der Charité zeigt das so genannte Fettleibigkeit-Paradoxon (Obesity Paradox) des Schlaganfalls im "European Heart Journal"

Naja, das ist wie bei den Frauenheftchen.
Auf Tipps zu Schlankheitsdiäten kommt auf der nächsten Seite ein Rezept für Schokokuchen. :D

ursula
07.01.2013, 14:00
im urlaub sass ich am tisch mit einer frau mit mindestens idealgewicht, wenn nicht sogar noch was drunter. die freude war, dass sie mir jeden tag das essen vergraulte, indem sie nach dem ersten halben brötchen krähte: ich bin soooo satt bis da obenhin.... sollen die dürren einfach ihre klappe halten, es gäbe frieden und freude in jedem restaurant.... dafür konnte ich mal hinknallen im schnee ohne aua und auch muskelkater - was ist das denn ;)

Leo Navis
07.01.2013, 14:01
So schwer ist das doch nicht. Gesund zu leben ist gesund und dann wird man auch nicht fett.

Niesmitlust
07.01.2013, 14:15
Es gab vor einigen Tagen doch auch eine Meldung, dass Übergewichtige länger leben als Normalgewichtige und die Mortalität erst bei starkem Übergewicht erhöht.

http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/news/rettungsring-steigert-lebenserwartung-uebergewichtige-leben-laenger-als-normalgewichtige_aid_890332.html

Ändert aber alles nichts daran, dass es nicht sonderlich ästhetisch ist; Untergewicht ist es im Übrigen aber auch nicht.

Niesmitlust
07.01.2013, 14:20
im urlaub sass ich am tisch mit einer frau mit mindestens idealgewicht, wenn nicht sogar noch was drunter. die freude war, dass sie mir jeden tag das essen vergraulte, indem sie nach dem ersten halben brötchen krähte: ich bin soooo satt bis da obenhin.... sollen die dürren einfach ihre klappe halten, es gäbe frieden und freude in jedem restaurant.... dafür konnte ich mal hinknallen im schnee ohne aua und auch muskelkater - was ist das denn ;)

Sowas gibt es auch oft auf Feiern, wo sich dann jeder nur ein Bisschen auf den Teller tut und ja sooo satt davon angeblich ist. Wenn keiner guckt, gehen sie dann nochmal hin und stehen sie allein vorm Büffett, landet so einiges direkt im Mund. Fürchterlich.

A: „Ach ja, so ein Stück Kuchen ist mir ja zuviel.“
B: „Oh, mir auch. Komm, wir teilen uns eins.“

Das passiert dann nach einer halben Stunde nochmal. :auro: Im Endeffekt hauen sie alle zu und gaukeln Disziplin und Sättigung vor. :D Ich hasse das. Warum können sie nicht gleich reinhauen und sich dran freuen...

Praktiker
07.01.2013, 15:11
dafür konnte ich mal hinknallen im schnee ohne aua und auch muskelkater - was ist das denn ;)

Also ,- das ist mal ein echt gutes Argument :

Immer , wenn ich irgendwo anecke oder hinknalle,- hab ich mangels Polster gleich ein Auaaa...:)

ursula
07.01.2013, 15:42
Also ,- das ist mal ein echt gutes Argument :

Immer , wenn ich irgendwo anecke oder hinknalle,- hab ich mangels Polster gleich ein Auaaa...:)

kein scherz, der gatte der dürren, ein fast dünner mann knallte beim langlauf aufn steiss und lief aber immer weiter gleich am ersten tag 8 km ohne pause, ohne vorherige erwärmung oder abwärmung, sonst ohne sport lebend und 63 jahre alt. abends tanzte er mit 3 ibuprofen in das neue jahr. am neujahrsmorgen, da wir alle aufn berg zum drink und bissel walking im schnee fuhren, meinte er, die schmerzen in seinem unterleib seien ein schambeibruch, so weh tät es. er nötigte die dünne frau mit ihm zum arzt und danach in ein spital zum röntgen zu fahren. nachdem man feststellte, dass es wohl - oha - überraschung!! einfach muskelkater sei, war er am nächsten tag wieder zu gange mit hochrotem kopf. ich hatte beschlossen, ihn nimmer zu beatmen, wenn er jetzt einfach noch aus übermut kollabiert. solche touristen sind immer wieder einen lust.

Ingeborg
08.01.2013, 16:29
im urlaub sass ich am tisch mit einer frau mit mindestens idealgewicht, wenn nicht sogar noch was drunter. die freude war, dass sie mir jeden tag das essen vergraulte, indem sie nach dem ersten halben brötchen krähte: ich bin soooo satt bis da obenhin.... sollen die dürren einfach ihre klappe halten, es gäbe frieden und freude in jedem restaurant.... dafür konnte ich mal hinknallen im schnee ohne aua und auch muskelkater - was ist das denn ;)

wobei die Dürren ja meist die größten Fresser sind :D

ich hab eine sehr dünne Kollegin, die immer davon labert, sie müsse auf ihre Linie achten, und sich dann hinsetzt und zwischen den Mahlzeiten als Snack eine Tafel Schokolade frisst. Sport Null.

ursula
08.01.2013, 20:21
wobei die Dürren ja meist die größten Fresser sind :D

ich hab eine sehr dünne Kollegin, die immer davon labert, sie müsse auf ihre Linie achten, und sich dann hinsetzt und zwischen den Mahlzeiten als Snack eine Tafel Schokolade frisst. Sport Null.

oooch - ja so einen grundumsatz hatte ich bis paarunddreissig.... dann habe ich den führerschein gemacht und feine schoki gabs nicht mehr nur im intershop :)) :))

Niesmitlust
08.01.2013, 20:37
wobei die Dürren ja meist die größten Fresser sind :D

ich hab eine sehr dünne Kollegin, die immer davon labert, sie müsse auf ihre Linie achten, und sich dann hinsetzt und zwischen den Mahlzeiten als Snack eine Tafel Schokolade frisst. Sport Null.

Nackt sieht sie vielleicht speckig aus. Es gibt ja das sogenannte skinny fat. Leute mit Normal- oder sogar Untergewicht, die dennoch einen zu hohen Fettanteil im Körper haben. Ich hab auch eine Bekannte, die bei nahezu gleicher Größe vier Kilo weniger wiegt, aber eine Kleidergröße größer als ich trägt.

Klopperhorst
08.01.2013, 20:40
...
ich hab eine sehr dünne Kollegin, die immer davon labert, sie müsse auf ihre Linie achten, und sich dann hinsetzt und zwischen den Mahlzeiten als Snack eine Tafel Schokolade frisst. Sport Null.

Das kommt vom Stress.
Dünne, die viel essen, haben viel Stress.
Kenn das von meiner Zeit in Angestellenverhältnisse, da war ich ziemlich dünn.

Seit ich die Arbeit locker angehen kann, als Selbständiger, habe ich 15 kg zugenommen.

---

Ingeborg
08.01.2013, 21:16
Das kommt vom Stress.
Dünne, die viel essen, haben viel Stress.
Kenn das von meiner Zeit in Angestellenverhältnisse, da war ich ziemlich dünn.

Seit ich die Arbeit locker angehen kann, als Selbständiger, habe ich 15 kg zugenommen.

---


die hat keinen Stress

ich mache die Arbeit und sie schreibt SMS