PDA

Vollständige Version anzeigen : Merkel will über EU-Beitritt der Türkei verhandeln



volkszorn
23.02.2013, 14:09
Kurskorrektur in der Außenpolitik: Sowohl Kanzlerin Merkel als auch Außenminister Westerwelle stellen der Türkei wieder den EU-Beitritt in Aussicht. Die Kanzlerin sprach von einem "neuen Kapitel".

Quelle.: http://www.welt.de/politik/deutschland/article113850894/Merkel-will-ueber-EU-Beitritt-der-Tuerkei-verhandeln.html

Gierchenland reicht wohl nicht. Wird Zeit das das größte EU Land in Zukunft moslemisch. Erdal Rex meinte doch vollmundig das er die EU nicht brauche.
Die Türkei klebt an Europa wie ein lästiger Fußpilz.

Corpus Delicti
23.02.2013, 14:15
War ja nur eine Frage der Zeit bist es so kommt.Vor 10 Jahren sagte man noch,die Türkei wird auf keinen Fall in die EU kommen.Aber das gesagte von gestern ist heute unwichtig.Frau merkel sagt es ja selbst.Man darf sich nicht darauf verlassen,was vor der Wahl gesagt wurde auch nach der Wahl noch gilt.Danke Frau Merkal.

mick31
23.02.2013, 14:22
Wieder mal hat Merkel auf dem internationalen Parkett Standfestigkeit bewiesen in dem sie die Interessen des Deutschen Volkes verraten hat wie schon viele male zuvor.
Nicht nur das wir Millionen Kümmeltürken bei uns in Deutschland durchfüttern müssen, jetzt wollen die BRD Politiker auch noch die Infrastruktur der Türkei auf unsere Kosten ausbauen.
Wahrscheinlich hat sie aus Paris, Washington oder Jerusalem die Order bekommen das Volk wieder mal zu enttäuschen.
Ich frage mich nur, wo die ihre angebliche Popularität her hat?
Wer überhaupt noch CDU wählt ohne sich dafür zu schämen?

SeZo
23.02.2013, 14:27
Deutschland macht das selbe durch wie die Türkei die Nationale Identität wird vernichtet und in Zukunft werden wir uns nur noch Europäer nennen .

Götz
23.02.2013, 14:27
Vielleicht will man die Briten "gnädig stimmen", die bekanntlich zu den größten Unterstützern des EU Beitritts der Türkei gehören, die "drohten" jüngst mit einem Referendum über ihren weiteren Verbleib in der EU, wenn sie nicht noch mehr Privilegien und Extrawürste als bisher einsacken dürfen.

volkszorn
23.02.2013, 14:28
Frage mich auch wie die Kanzlerette sich vorstellt die Türkei durchzufüttern. Hat sich ja schon mit Gierchenland verhoben. Will wohl vollendete Tatsachen schaffen bevor der Laden auseinander fliegt...

Mütterchen
23.02.2013, 14:32
Deutschland macht das selbe durch wie die Türkei die Nationale Identität wird vernichtet und in Zukunft werden wir uns nur noch Europäer nennen .

Wie denken denn die Türken selbst über einen EU-Beitritt? Die Türken, nicht ihre Regierung.Die Türken, die in D wohnen und die in der Türkei?

Xilis
23.02.2013, 14:38
Solange es in der Türkei keine Demokratie bzw Meinungsfreiheit, Pressefreiheit und und und und gibt oder so lange sie das Land Zypern nicht anerkennen werden sie niemals in der EU aufgenommen.

SeZo
23.02.2013, 14:47
Wie denken denn die Türken selbst über einen EU-Beitritt? Die Türken, nicht ihre Regierung.Die Türken, die in D wohnen und die in der Türkei?

Wie die Türken in D denken kann ich dir nicht sagen die werden sich sicher der Regierung unterwerfen ich persöhnlich bin jetzt dagegen aber wäre dafür wenn Europa auch wirklich unabhängig wäre sprich eigenes Militärbündniss usw... .

Die Türkei Türken sollen 70% gegen den EU-betritt sein aber wenn Erdogan seine Rundreise beginnt und seine Propaganda abzieht werden die AKP Schafe ihm schon folgen.

SeZo
23.02.2013, 14:51
Solange es in der Türkei keine Demokratie bzw Meinungsfreiheit, Pressefreiheit und und und und gibt oder so lange sie das Land Zypern nicht anerkennen werden sie niemals in der EU aufgenommen.
In der EU gibt es Demokratie ? Wann durfte zuletzt das Volk den was innerhalb der EU abstimmen ? Nach der Ansage Großbritaniens das Volk zu befragen gibt es schon Panik .

volkszorn
23.02.2013, 14:52
Solange es in der Türkei keine Demokratie bzw Meinungsfreiheit, Pressefreiheit und und und und gibt oder so lange sie das Land Zypern nicht anerkennen werden sie niemals in der EU aufgenommen.

Deinen Optimismus würde ich gerne teilen.

Commodus
23.02.2013, 14:58
Solange es in der Türkei keine Demokratie bzw Meinungsfreiheit, Pressefreiheit und und und und gibt oder so lange sie das Land Zypern nicht anerkennen werden sie niemals in der EU aufgenommen.

Die Hure EU nimmt alles auf, hauptsache die zentrale Machtpostion wird dadurch gefestigt. Wir haben bereits einige Ostblockländer in der EU, die es mit der "freiheitlichen demokratischen Grundordnung" und "Pressefreiheit" nicht ganz so ernst nehmen. Ausserdem einige Länder dabei, die die Menschenrechts-Charta nicht umfassend angenommen haben.

Ich wiederhole ... die EU ist eine dreckige Hure, gefüllt mit dreckigen Menschen und mit dreckigen Ambitionen.

Cleopatra
23.02.2013, 15:02
Die Hure EU nimmt alles auf, hauptsache die zentrale Machtpostion wird dadurch gefestigt. Wir haben bereits einige Ostblockländer in der EU, die es mit der "freiheitlichen demokratischen Grundordnung" und "Pressefreiheit" nicht ganz so ernst nehmen. Ausserdem einige Länder dabei, die die Menschenrechts-Charta nicht umfassend angenommen haben.

Ich wiederhole ... die EU ist eine dreckige Hure, gefüllt mit dreckigen Menschen und mit dreckigen Ambitionen.

Richtig, und wie schaffen wir sie ab?

Commodus
23.02.2013, 15:46
Richtig, und wie schaffen wir sie ab?

Vermutlich nur mit Druck auf die eigene Regierung. So wie in GB. Dazu bräuchte man aber eine nationaldenkenden Medienlandschaft und ein Volk mit Rückgrat. Kannste in D vergessen. Die echten Herausforderungen müssen wir leider den anderen überlassen.

volkszorn
24.02.2013, 12:29
Tja, die Meinung der Bevölkerung scheint das Politbüro nicht zu interessieren...

Mehrheit der Deutschen gegen EU-Beitritt der Türkei

Die meisten Deutschen wollen die Türkei nicht in der EU haben. 60 Prozent sind laut einer Umfrage dagegen

Quelle: http://www.welt.de/politik/deutschland/article113858833/Mehrheit-der-Deutschen-gegen-EU-Beitritt-der-Tuerkei.html

Frage mich nur warum nur 60%. Sind wir schon so umgevolkt und umerzogen ?

Frenzen
24.02.2013, 12:38
Tja, die Meinung der Bevölkerung scheint das Politbüro nicht zu interessieren...

Mehrheit der Deutschen gegen EU-Beitritt der Türkei

Die meisten Deutschen wollen die Türkei nicht in der EU haben. 60 Prozent sind laut einer Umfrage dagegen

Quelle: http://www.welt.de/politik/deutschland/article113858833/Mehrheit-der-Deutschen-gegen-EU-Beitritt-der-Tuerkei.html

Frage mich nur warum nur 60%. Sind wir schon so umgevolkt und umerzogen ?

Naja, 10% mit türkischer Abstammung, 20% linksgrüne Kulturbereicherungsfanatiker. Schon sind die 30% Befürworter voll.

Alwin
24.02.2013, 20:47
Tja, die Meinung der Bevölkerung scheint das Politbüro nicht zu interessieren...

Mehrheit der Deutschen gegen EU-Beitritt der Türkei

Die meisten Deutschen wollen die Türkei nicht in der EU haben. 60 Prozent sind laut einer Umfrage dagegen

Quelle: http://www.welt.de/politik/deutschland/article113858833/Mehrheit-der-Deutschen-gegen-EU-Beitritt-der-Tuerkei.html

Frage mich nur warum nur 60%. Sind wir schon so umgevolkt und umerzogen ?

Und trotzdem werden die meisten Deutschen die Systemparteien in diesem Jahr erneut wählen.

SeZo
24.02.2013, 21:27
Es wäre sogar gut wenn die Türkei EU Mitglied wäre ! Die ganzen Türken sollen hierher kommen ! Die sollen Deutschland regelrecht unterwandern !
BIS KEIN DEUTSCHER MEHR ÜBRIG BLEIBT ! der die fahne hochhält !

Der dreckige Michel hat es nicht anders verdient !

http://c.wrzuta.pl/wi11355/aabb2b7f000fa8084feb3fbe/mother-of-god

Metabo
24.02.2013, 22:30
Es wäre sogar gut wenn die Türkei EU Mitglied wäre ! Die ganzen Türken sollen hierher kommen ! Die sollen Deutschland regelrecht unterwandern !
BIS KEIN DEUTSCHER MEHR ÜBRIG BLEIBT ! der die fahne hochhält !

Der dreckige Michel hat es nicht anders verdient !

Sarkasmus an :

Die Türkei verfügt bereits jetzt schon über ein vortrefflich funktionierendes Gesundheitssystem, welches BRD genannt wird...! Zu derartigen Leistungen wäre ein massiv rückständiges Land wie die Türkei -deren Bevölkerung zum Großteil aus Analphabeten und Ziegen-(fi**ern)-hirten besteht- nicht einmal in 100 Jahren in der Lage...!

Des weiteren scheinst Du nicht einmal in der Lage zu sein, um eine einfache und logische Berechnung gedanklich auszuführen :

Du forderst, daß die Türken die BRD überschwemmen sollen, um sich hier auf Staatskosten ein schönes Leben zu machen...!

Dabei scheinst Du aber nicht in der Lage zu sein, zu begreifen, daß diese Sozialgelder als erstes einmal erwirtschaftet werden müssen...!
Die Staatskassen sind leer, falls Du es noch nicht begriffen haben solltest...! Die Folgen werden sein, daß die Krankenversicherung für Familienangehörige im Ausland wegfällt;und Sozialleistungen jeglicher Art massiv gekürzt werden.

Die Deutschen Arbeitnehmer -welche diese Sozialleistungen erwirtschaften- werden immer weniger...!


Folglich wird es in naher Zukunft für den zugewanderten Türken nur zwei Alternativen geben :

1. Sich den Lebensunterhalt der Familie durch Arbeit zu sichern.
2. Zurück in die Heimat zu ziehen...!

Wie schon Otto von Bismarck so treffend formulierte :"Wenn die Deutschen kämpfen, schlagen sie den Teufel aus der Hölle !"


Sarkasmus aus.

Ruepel
24.02.2013, 22:42
"Ich möchte wetten, dass einmal ein deutscher Kanzler oder eine Kanzlerin im nächsten Jahrzehnt mit dem Kollegen aus Paris auf Knien nach Ankara robben wird, um die Türken zu bitten, Freunde, kommt zu uns.

Günther Oettinger

Sudetendeutscher
24.02.2013, 22:44
Ich dachte, dieser Drops ist längst gelutscht?
Wann hat diese Türkei-Farce eigentlich endlich ein Ende?

Zitat Merkel, 2009:
Die Türkei könne von der EU eine privilegierte Partnerschaft angeboten bekommen. Eine Vollmitgliedschaft komme jedoch nicht in Frage. Sarkozy applaudierte: "Da hat Angela recht, die EU braucht Grenzen."

http://www.rp-online.de/politik/deutschland/merkel-und-sarkozy-gegen-eu-beitritt-der-tuerkei-1.2300300

Deutschmann
24.02.2013, 22:54
"Ich möchte wetten, dass einmal ein deutscher Kanzler oder eine Kanzlerin im nächsten Jahrzehnt mit dem Kollegen aus Paris auf Knien nach Ankara robben wird, um die Türken zu bitten, Freunde, kommt zu uns.

Günther Oettinger

Jep. CDU-Mitgliedschaft, Versorgungslos gezogen, Altersstarrsinn und Realitätsverlust haben solche Sprüche als Ergebnis.

SeZo
24.02.2013, 23:13
Sarkasmus an :

Die Türkei verfügt bereits jetzt schon über ein vortrefflich funktionierendes Gesundheitssystem, welches BRD genannt wird...! Zu derartigen Leistungen wäre ein massiv rückständiges Land wie die Türkei -deren Bevölkerung zum Großteil aus Analphabeten und Ziegen-(fi**ern)-hirten besteht- nicht einmal in 100 Jahren in der Lage...!

Des weiteren scheinst Du nicht einmal in der Lage zu sein, um eine einfache und logische Berechnung gedanklich auszuführen :

Du forderst, daß die Türken die BRD überschwemmen sollen, um sich hier auf Staatskosten ein schönes Leben zu machen...!

Dabei scheinst Du aber nicht in der Lage zu sein, zu begreifen, daß diese Sozialgelder als erstes einmal erwirtschaftet werden müssen...!
Die Staatskassen sind leer, falls Du es noch nicht begriffen haben solltest...! Die Folgen werden sein, daß die Krankenversicherung für Familienangehörige im Ausland wegfällt;und Sozialleistungen jeglicher Art massiv gekürzt werden.

Die Deutschen Arbeitnehmer -welche diese Sozialleistungen erwirtschaften- werden immer weniger...!


Folglich wird es in naher Zukunft für den zugewanderten Türken nur zwei Alternativen geben :

1. Sich den Lebensunterhalt der Familie durch Arbeit zu sichern.
2. Zurück in die Heimat zu ziehen...!

Wie schon Otto von Bismarck so treffend formulierte :"Wenn die Deutschen kämpfen, schlagen sie den Teufel aus der Hölle !"


Sarkasmus aus.

Du hast schon Recht Letztes Jahr in der Türkei war ich im Dorf da habe ich ganze blocks gesehen ohne Strom die Menschen dort laufen zum brunnen fürs Wasser die haben nicht mal das selbstverständlichste im Haus eine Waschmaschine ist wirklich luxus im tiefsten anatolien und ich meine hier nicht den Osten der Türkei sonder die Gebiete unter Ankara .

Die Menschen dort arbeiten 12 Stunden und verdienen 300-400 TL (140-180 Euro) einfach nur katastrophal die Türken sind hochverschuldet und können ihre Kredite nicht mehr bezahlen Schulden werden durch Schulden beglichen .

Die Türkei würde Europa nicht bereichern sondern den Todesstoß geben . Merkel ist nicht so dumm wie Erdogan die Türkei wird einfach nur weiter hingehalten der Westen denkt 300-500 Jahre vorraus während der Osten nur für den Tag lebt .

volkszorn
25.02.2013, 02:39
Und trotzdem werden die meisten Deutschen die Systemparteien in diesem Jahr erneut wählen.

Wohl wahr...

346373463834639

Papa
25.02.2013, 09:06
Du hast schon Recht Letztes Jahr in der Türkei war ich im Dorf da habe ich ganze blocks gesehen ohne Strom die Menschen dort laufen zum brunnen fürs Wasser die haben nicht mal das selbstverständlichste im Haus eine Waschmaschine ist wirklich luxus im tiefsten anatolien und ich meine hier nicht den Osten der Türkei sonder die Gebiete unter Ankara .

Die Menschen dort arbeiten 12 Stunden und verdienen 300-400 TL (140-180 Euro) einfach nur katastrophal die Türken sind hochverschuldet und können ihre Kredite nicht mehr bezahlen Schulden werden durch Schulden beglichen .

Die Türkei würde Europa nicht bereichern sondern den Todesstoß geben . Merkel ist nicht so dumm wie Erdogan die Türkei wird einfach nur weiter hingehalten der Westen denkt 300-500 Jahre vorraus während der Osten nur für den Tag lebt .

Wie heist denn das Dorf unter Ankara, dass angeblich außer einen Brunnen keine Wassererversorgung hat?

Lüg nicht du Alibi Türke...
------------------------------------------------------------------------------------------------
In der Türkei gelten im neuen Jahr höhere Mindestlöhne. Im ersten Halbjahr 2012 beträgt der Mindestlohn für volljährige Beschäftigte 886,50 TL brutto. Im zweiten Halbjahr steigt der Betrag auf 940,50 TL brutto. Beim Nettolohn sind das 701,14 TL bzw. 739,80 TL. Für Arbeitnehmer unter 18 Jahren gibt es 760,50 TL bzw. 805,50 TL brutto, was netto 610,94 TL bzw. 643,15 TL ergibt.

Damit steigen die Mindestlöhne im ersten Halbjahr 2012 um 5,91 Prozent und im zweiten Halbjahr dann nochmals um 6,09 Prozent. Mit diesen Steigerungen wird in etwa die Inflation ausgeglichen. Die Mindestlöhne werden von einer Kommission beim Arbeitsministerium festgelegt. Der Kommission gehören jeweils fünf Vertreter der Regierung, der Arbeitgeber und der Arbeitnehmer an.

Die Arbeitgeber halten den Mindestlohn für viel zu hoch. In Bulgarien würden gerade mal Löhne von 300 TL gezahlt. Durch den hohen Mindestlohn komme es zu Wettbewerbsnachteilen im Grenzgebiet zu Bulgarien.

http://www.vaybee.de/deutsch/channel/reise/tuerkei_mindestloehne-steigen_in-2012.html

Bruddler
25.02.2013, 09:23
Heute morgen in den Nachrichten:
Merkel ist zwar gegen einen Beitritt, aber dennoch will sie die Beitrittsverhandlungen vorantreiben..... :wand: :lach: :schrei:

SeZo
25.02.2013, 10:47
Wie heist denn das Dorf unter Ankara, dass angeblich außer einen Brunnen keine Wassererversorgung hat?

Lüg nicht du Alibi Türke...
------------------------------------------------------------------------------------------------
In der Türkei gelten im neuen Jahr höhere Mindestlöhne. Im ersten Halbjahr 2012 beträgt der Mindestlohn für volljährige Beschäftigte 886,50 TL brutto. Im zweiten Halbjahr steigt der Betrag auf 940,50 TL brutto. Beim Nettolohn sind das 701,14 TL bzw. 739,80 TL. Für Arbeitnehmer unter 18 Jahren gibt es 760,50 TL bzw. 805,50 TL brutto, was netto 610,94 TL bzw. 643,15 TL ergibt.

Damit steigen die Mindestlöhne im ersten Halbjahr 2012 um 5,91 Prozent und im zweiten Halbjahr dann nochmals um 6,09 Prozent. Mit diesen Steigerungen wird in etwa die Inflation ausgeglichen. Die Mindestlöhne werden von einer Kommission beim Arbeitsministerium festgelegt. Der Kommission gehören jeweils fünf Vertreter der Regierung, der Arbeitgeber und der Arbeitnehmer an.

Die Arbeitgeber halten den Mindestlohn für viel zu hoch. In Bulgarien würden gerade mal Löhne von 300 TL gezahlt. Durch den hohen Mindestlohn komme es zu Wettbewerbsnachteilen im Grenzgebiet zu Bulgarien.

http://www.vaybee.de/deutsch/channel/reise/tuerkei_mindestloehne-steigen_in-2012.html

Das Dorf heißt Kirsehir kannst gerne mal hin und dir das anschauen aber in Yozgat ,Nevsehir gibt es auch solche Gebiete .

Es stimmt das die Löhne in der Türkei gestiegen sind aber du vergisst das ,dass Brot,Fleisch die Miete auch teurer geworden ist . Die Menschen können sich nur was leisten indem sie mit Kredite einkaufen .

Ich besitze 2 Wohnungen in Antalya alleine die Miete beträgt 650 TL warm wie will das ein Arbeiter mit seinem 700 TL Netto bezahlen ? Du weißt ja wie wir Türken drauf sind ich lass die für 300 TL dort Leben .

Ich glaube für dich besteht die Türkei nur aus Istanbul reise mal nach Tokat oder weiter in den Osten der Türkei vllt geht euch AKP Schafe mal die Augen auf .

Papa
25.02.2013, 11:26
Das Dorf heißt Kirsehir kannst gerne mal hin und dir das anschauen aber in Yozgat ,Nevsehir gibt es auch solche Gebiete .

Es stimmt das die Löhne in der Türkei gestiegen sind aber du vergisst das ,dass Brot,Fleisch die Miete auch teurer geworden ist . Die Menschen können sich nur was leisten indem sie mit Kredite einkaufen .

Ich besitze 2 Wohnungen in Antalya alleine die Miete beträgt 650 TL warm wie will das ein Arbeiter mit seinem 700 TL Netto bezahlen ? Du weißt ja wie wir Türken drauf sind ich lass die für 300 TL dort Leben .

Ich glaube für dich besteht die Türkei nur aus Istanbul reise mal nach Tokat oder weiter in den Osten der Türkei vllt geht euch AKP Schafe mal die Augen auf .

Kirsehir ist eine Stadt...

SeZo
25.02.2013, 11:47
Kirsehir ist eine Stadt...

Sry ja ich meine die Stadt Kirsehir genauer Kaman und Boztepe ilceleri wo ich unterwegs war .

Papa
25.02.2013, 12:07
Sry ja ich meine die Stadt Kirsehir genauer Kaman und Boztepe ilceleri wo ich unterwegs war .

Das du noch als weiter lügst.. nenn doch die Dörfer beim Namen.

...die haben da alle Strom und Wasser...

http://www.izlesene.com/video/kirsehirboztepe/1018463

Eridani
25.02.2013, 12:23
Tja, die Meinung der Bevölkerung scheint das Politbüro nicht zu interessieren...

Mehrheit der Deutschen gegen EU-Beitritt der Türkei

Die meisten Deutschen wollen die Türkei nicht in der EU haben. 60 Prozent sind laut einer Umfrage dagegen

Quelle: http://www.welt.de/politik/deutschland/article113858833/Mehrheit-der-Deutschen-gegen-EU-Beitritt-der-Tuerkei.html

Frage mich nur warum nur 60%. Sind wir schon so umgevolkt und umerzogen ?

Wenn man die 10% Muslime in der BRD abzieht, blieben immer noch 90%! Welcher Bio-Deutsche ist denn für die Türkei in der EU? :vogel: Außer der gleichgeschalteten politischen Klasse natürlich!

Ich glaube ansonsten nur Umfragen, die ich selbst erstellt habe!

SeZo
25.02.2013, 12:30
Das du noch als weiter lügst.. nenn doch die Dörfer beim Namen.

...die haben da alle Strom und Wasser...

http://www.izlesene.com/video/kirsehirboztepe/1018463

Oh man postes mir ein Video von irgendwelchen Stars . Geh mal nach Kirsehir Kaman imanci köyü dort Leben zum Teil Menschen in Bergen in Lehmhütten ohne fließend Wasser und Strom das sind Fakten die du erkennen musst als Türke solltes du das nicht leugnen schäm dich .

akainu2012
25.02.2013, 12:39
EU ist die reinste Diktatur, Da noch von Demokratie zu sprechen ist Dummheit oder Blindheit die seine gleiches sucht.

Die EU ist sowieso nur noch ein Wrack. Verstehe gar nicht wie man da noch an so einer Geschwür fest halten kann, der selber also deutschland enorm viel schadet.

aber ich sehe schon vihr habt es nicht anders verdiehnt, außer von der EU fertig gemach und ausgenommen zu werden. Und das traurigste ist dass ihr denkt, dass die EU euch was bringen würde so ein bullshitt.

Keiner ist Hoffnungsloser versklavt als derjenige der fälschlicherweise annimt frei zu sein.

egal haltet ruhig am krebsgeschwür Eu fest, verdihnt habt ihr es ja auch nicht anders.

Hölländer Briten usw.. sind da schon viel weiter, z.b. will die Mehrheit der Briten aus der EU aussteigen.

Nur der Dumme Michel merkst erst zu letzt, wenn er denn überhaupt merkt.

dennoch kenne ich ein paar Intelligente deutsche die sagen JA zu Beitritt der Türükei in die EU, bzw. die Türkei kann wenn sie denn will gerne rein und Deutschland sollte ABER raus.!

Die Türkei wäre ziemlich Dumm wenn sie in dieses Sinkende Bürkratieschiffmonster Diktatur krebsgeschwür eintreten würde.

Papa
25.02.2013, 13:04
Oh man postes mir ein Video von irgendwelchen Stars . Geh mal nach Kirsehir Kaman imanci köyü dort Leben zum Teil Menschen in Bergen in Lehmhütten ohne fließend Wasser und Strom das sind Fakten die du erkennen musst als Türke solltes du das nicht leugnen schäm dich .

Das Video war von Boztepe, hier mal dein Kaman Imanci Köyü, lass es einfach du Lügner..


http://www.youtube.com/watch?v=ocjoSRGkFH4

SeZo
25.02.2013, 13:40
Das Video war von Boztepe, hier mal dein Kaman Imanci Köyü, lass es einfach du Lügner..


http://www.youtube.com/watch?v=ocjoSRGkFH4

Ich bilde mir keine Meinung indem ich mir in youtube Videos anschaue du anscheinend schon. Git gözlerinle gör . Wahrscheinlich ist der Osten der Türkei auch das Paradise für dich .

http://www.taraf.com.tr/fotoraflar/onlarin-okulu-naylon-cadir_2299_b.jpg
http://www.google.de/imgres?um=1&hl=de&sa=N&biw=1280&bih=847&tbm=isch&tbnid=dWlMJtJML3nFeM:&imgrefurl=http://haber.sol.org.tr/devlet-ve-siyaset/iste-akp-turkiyesi-batmanda-cadir-okul-haberi-61936&docid=cDItPhsO-du-2M&imgurl=http://haber.sol.org.tr/sites/default/files/fotograf/cadir_okul_3.jpg&w=560&h=336&ei=SmkrUZTADKvZ4QSzqoDoCw&zoom=1&iact=rc&dur=650&sig=110993177021017055196&page=1&tbnh=131&tbnw=220&start=0&ndsp=30&ved=1t:429,i:124&tx=78&ty=41

Papa
25.02.2013, 15:16
Ich bilde mir keine Meinung indem ich mir in youtube Videos anschaue du anscheinend schon. Git gözlerinle gör . Wahrscheinlich ist der Osten der Türkei auch das Paradise für dich .


Erst probierst du eine Stadt als Dorf und ohne Strom und Wasser zu verkaufen, wo allein schon der Name dadrauf hinweist (Kir-sehir Sehir-Stadt), dass es eine Stadt ist. Was auch seltsam ist, da du ja angeblich dort warst du "Türke" und diese Stadt mit über 100.000 Einwohner als Dorf ausgeben wolltest...

Warum soll ich denn dort hin reisen um zu sehen das du ständig lügst, wenn auch ein einfaches Video im Internet ausreicht, um die Stromleitungen dieser von dir genannten Ortschaften zu sehen.

Ein "Türke" (hust) der User Recht gibt, die (angeblich Sarkastisch) meinen das der grossteil der türkischen Bevölkerung aus Ziegenfickern und Analphabeten besteht und dann als "Türke" (hust) ihre eigene Hetze die bewusst zusammen gelogen sind, Richtung Türkei betreiben.

Natürlich alles schön kaschiert als ein "Türke" (hust), wo auch die türkische Fahne mit Runen im Ava nicht fehlen darf, wenn dann noch Aussagen wie "ich war da hab es selbst gesehen" von so einem kommen, was will man dagegen schon schreiben außer... Verarsch mit deinen falschen Spielchen und Behauptungen andere!

D-Moll
25.02.2013, 15:25
Deutschland macht das selbe durch wie die Türkei die Nationale Identität wird vernichtet und in Zukunft werden wir uns nur noch Europäer nennen .
Mit welcher Begrundung und welchen Vorteil soll das für uns Deutsche haben, Frau Merkel?
Der christ. Abendlandcharkater der Europäer soll abgeschafft und durchmischt von jüdisch, moslemisch, christlich, atheistischen Glaubensrichtungen dominiert werden. Wozu? Warum? Für Wenn ?

Die vereinigen europäischen Staaten unter EU Herrschaft werden angestrebt und alles eigenständige , nationale soll ausgemerz werden und durch eine Kulturreligionsmischsuppe ersetzt werden.

Meriwan
25.02.2013, 16:06
Erst probierst du eine Stadt als Dorf und ohne Strom und Wasser zu verkaufen, wo allein schon der Name dadrauf hinweist (Kir-sehir Sehir-Stadt), dass es eine Stadt ist. Was auch seltsam ist, da du ja angeblich dort warst du "Türke" und diese Stadt mit über 100.000 Einwohner als Dorf ausgeben wolltest...

Warum soll ich denn dort hin reisen um zu sehen das du ständig lügst, wenn auch ein einfaches Video im Internet ausreicht, um die Stromleitungen dieser von dir genannten Ortschaften zu sehen.

Ein "Türke" (hust) der User Recht gibt, die (angeblich Sarkastisch) meinen das der grossteil der türkischen Bevölkerung aus Ziegenfickern und Analphabeten besteht und dann als "Türke" (hust) ihre eigene Hetze die bewusst zusammen gelogen sind, Richtung Türkei betreiben.

Natürlich alles schön kaschiert als ein "Türke" (hust), wo auch die türkische Fahne mit Runen im Ava nicht fehlen darf, wenn dann noch Aussagen wie "ich war da hab es selbst gesehen" von so einem kommen, was will man dagegen schon schreiben außer... Verarsch mit deinen falschen Spielchen und Behauptungen andere!

Sezo ist mit hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit ein Türke, genauso wie der User ''SchacherJudas'' mit hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit ein Kurde ist, obwohl er Kerdogan seinen Präsidenten nennt und nicht Apo und statt die BDP zu wählen die AKP favorisiert. Solls geben. Was soll Sezo sonst sein, wenn nicht ein Türke?

Wundert mich aber auch, dass er dem abwertenden Posting von ''Metabo'' zugetimmt hat.

SeZo
25.02.2013, 16:07
Erst probierst du eine Stadt als Dorf und ohne Strom und Wasser zu verkaufen, wo allein schon der Name dadrauf hinweist (Kir-sehir Sehir-Stadt), dass es eine Stadt ist. Was auch seltsam ist, da du ja angeblich dort warst du "Türke" und diese Stadt mit über 100.000 Einwohner als Dorf ausgeben wolltest...

Warum soll ich denn dort hin reisen um zu sehen das du ständig lügst, wenn auch ein einfaches Video im Internet ausreicht, um die Stromleitungen dieser von dir genannten Ortschaften zu sehen.

Ein "Türke" (hust) der User Recht gibt, die (angeblich Sarkastisch) meinen das der grossteil der türkischen Bevölkerung aus Ziegenfickern und Analphabeten besteht und dann als "Türke" (hust) ihre eigene Hetze die bewusst zusammen gelogen sind, Richtung Türkei betreiben.

Natürlich alles schön kaschiert als ein "Türke" (hust), wo auch die türkische Fahne mit Runen im Ava nicht fehlen darf, wenn dann noch Aussagen wie "ich war da hab es selbst gesehen" von so einem kommen, was will man dagegen schon schreiben außer... Verarsch mit deinen falschen Spielchen und Behauptungen andere!

Wird das wieder ein " Ich bin mehr Türke als du " wettlauf ? Ich sage nur das du auch die Armut in der Türkei sehen/erkennen solltest .

SeZo
25.02.2013, 16:10
Sezo ist mit hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit ein Türke, genauso wie der User ''SchacherJudas'' mit hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit ein Kurde ist, obwohl er Kerdogan seinen Präsidenten nennt und nicht Apo und statt die BDP zu wählen die AKP favorisiert. Solls geben. Was soll Sezo sonst sein, wenn nicht ein Türke?

Wundert mich aber auch, dass er dem abwertenden Posting von ''Metabo'' zugetimmt hat.

Dem Ziegenf.... teil Stimme ich natürlich nicht zu aber im großen und ganzen hat er einfach Recht das die Türken im tiefsten anatolien einfach nur billiglohnarbeiter sind .

Deniz Tyson
25.02.2013, 16:12
Du hast schon Recht Letztes Jahr in der Türkei war ich im Dorf da habe ich ganze blocks gesehen ohne Strom die Menschen dort laufen zum brunnen fürs Wasser die haben nicht mal das selbstverständlichste im Haus eine Waschmaschine ist wirklich luxus im tiefsten anatolien und ich meine hier nicht den Osten der Türkei sonder die Gebiete unter Ankara .

Die Menschen dort arbeiten 12 Stunden und verdienen 300-400 TL (140-180 Euro) einfach nur katastrophal die Türken sind hochverschuldet und können ihre Kredite nicht mehr bezahlen Schulden werden durch Schulden beglichen .

Die Türkei würde Europa nicht bereichern sondern den Todesstoß geben . Merkel ist nicht so dumm wie Erdogan die Türkei wird einfach nur weiter hingehalten der Westen denkt 300-500 Jahre vorraus während der Osten nur für den Tag lebt .

Du redest Unsinn.

Meriwan
25.02.2013, 16:18
Dem Ziegenf.... teil Stimme ich natürlich nicht zu aber im großen und ganzen hat er einfach Recht das die Türken im tiefsten anatolien einfach nur billiglohnarbeiter sind .

Stimmt, die Gehälter der einfachen Arbeiter sind alles andere als einladend, darum arbeiten viele Türken auch im Ausland.

Senator74
25.02.2013, 16:21
Stimmt, die Gehälter der einfachen Arbeiter sind alles andere als einladend, darum arbeiten viele Türken auch im Ausland.

So hat das ja seinerzeit angefangen...Türken waren GASTarbeiter in Mitteleuropa, schon vor der EU-Zeit. Dann fing es an mit dem Familiennachzug...

SeZo
25.02.2013, 16:23
Stimmt, die Gehälter der einfachen Arbeiter sind alles andere als einladend, darum arbeiten viele Türken auch im Ausland.

Wär die möglichkeit hat arbeitet natürlich im Ausland mit Euros lebst du in der Türkei im luxus :)

SeZo
25.02.2013, 16:25
Du redest Unsinn.

Oh sry du hast Recht die Türken verdienen und gut und sind auch nicht hochverschuldet .

Deniz Tyson
25.02.2013, 16:34
Oh sry du hast Recht die Türken verdienen und gut und sind auch nicht hochverschuldet .

Ich hoffe du kannst Grafiken lesen.

Mindestlöhne in der Türkei (http://www.google.de/publicdata/explore?ds=ml9s8a132hlg_&met_y=minimum_wage&idim=country:tr&fdim_y=currency:eur&dl=de&hl=de&q=die%20t%C3%BCrkei%20mindestlohn#!ctype=l&strail=false&bcs=d&nselm=h&met_y=minimum_wage&fdim_y=currency:eur&scale_y=lin&ind_y=false&rdim=country&idim=country:tr&ifdim=country&hl=de&dl=de&ind=false)

Wenn man sich die Grafik anschaut, dann erkennt man ein exponentielles Wachstum seit Erdogans Amtseintritt.

kadir
25.02.2013, 16:38
Ihr dummen Deutschen Michels ! Ihr habt einfach keine Ahnung ! Es spielt doch garkeine Rolle ob die Türkei EU Mitglied wird oder nicht !
Wir haben Länder wie Bulgarien und Rumänien aufgenommen, ganze Sinti Roma Clans durchziehen unsere Lande !

Sollte die Türkei nicht EU Mitglied werden, sollten viele Länder auch RAUS ! Griechen RAUS, BULGAREN LETTEN und der ganze OSTBLOCK RAUS !
der dumme michel wird nur wach wenn er die worte türken oder türkei hört.das aber millionen romas gen deutschland aufgebrochen sind intressiert ihn nicht.die folgen wird er spüren.die zeitbombe tickt schon.:D

SeZo
25.02.2013, 16:55
Ich hoffe du kannst Grafiken lesen.

Mindestlöhne in der Türkei (http://www.google.de/publicdata/explore?ds=ml9s8a132hlg_&met_y=minimum_wage&idim=country:tr&fdim_y=currency:eur&dl=de&hl=de&q=die%20t%C3%BCrkei%20mindestlohn#!ctype=l&strail=false&bcs=d&nselm=h&met_y=minimum_wage&fdim_y=currency:eur&scale_y=lin&ind_y=false&rdim=country&idim=country:tr&ifdim=country&hl=de&dl=de&ind=false)

Wenn man sich die Grafik anschaut, dann erkennt man ein exponentielles Wachstum seit Erdogans Amtseintritt.
Türkiye’nin kredi kartı borcu 59 milyar lira
http://haber.mynet.com/turkiyenin-kredi-karti-borcu-59-milyar-lira-617846-guncel/

Devletin Dış Borcu : 2002’de 149 milyar dolar, 2010’da 306 milyar dolar
Devletin İç Borcu : 2002’de 150 katrilyon TL, 2010’da 353 katrilyon TL
Özel Sektörün Dış
Borcu : 2002’de 43 milyar dolar, 2010’da 179 milyar dolar
Vatandaşın Bankalara
Borcu : 2002’de 7 katrilyon TL, 2010’da 180 katrilyon TL
Çiftçinin Bankalara
Borcu : 2002’de 5 katrilyon TL, 2010’da 24 katrilyon TL
2002-2010 Döneminde
Ödenen borç Faizi : 408 katrilyon TL
İşsiz Sayısı :2002’de 2.270.000 kişi, 2010’da 3.260.000 kişi
Yoksul sayısı : 2010 yılı itibarıyla 12.700.000 kişi
Dış Ticaret Açığı : 2002’de 16 milyar dolar, 2010’da 72 milyar dolar
Protestolu Senet Tutarı : 2002’de 1 katrilyon TL, 2010’da 6 katrilyon TL
Karşılıksız Çek Sayısı : 2002’de 740.000, 2010’da 1.900.000
1 Kg Et Fiyatı : 2002’de 8 TL, 2010’da 35 TL
1 Kg Ekmek Fiyatı : 2002’de 1 TL, 2010’da 2,85 TL
1 Litre Benzin Fiyatı : 2002’de 1,7 TL, 2010’da 4 TL

http://www.haberiniz.com.tr/yazilar/koseyazisi32052-2002_2010_Doneminde_Turkiyenin_Ekonomik_Manzarasi. html

Wie du erkennen kannst ist auch alles um das 2-3fache teurer geworden das die Löhne gestiegen sind leugnet auch keiner aber das alles Teurer geworden ist solltes du auch sehen .

Heiliger
25.02.2013, 17:05
Für Angela Merkel zieht die Türkei an einem Vormittag alle Register. Stolz, stabil, stark.

Wäre jetzt nicht endlich der Moment, das sage und schreibe 50 Jahre alte Beitrittsversprechen der Europäischen Union wahr zu machen?

Endlich, nach zweieinhalb Jahren Stillstand, sei ein weiteres Kapitel eröffnet worden, betonten Merkel und der türkische Premier Tayyip Erdogan nach einem gemeinsamen Gespräch.

„Wenn wir jetzt ein weiteres Kapitel eröffnen, haben wir wieder einen Schritt getan“, sagte die Kanzlerin. Und Erdogan erinnerte: „Wir haben schon viel gegeben, aber wir haben noch nichts zurück bekommen.“

Doch die Wahrheit ist: Die Türkei wird NIE der Europäischen Union beitreten. Merkel weiß es. Und Erdogan weiß es auch.

http://www.bild.de/politik/ausland/angela-merkel/erdogan-darum-wird-tuerkei-nie-in-die-eu-kommen-29266618.bild.html

:DNoch Fragen Türky:appl:

Antizion77
25.02.2013, 17:11
Frage mich auch wie die Kanzlerette sich vorstellt die Türkei durchzufüttern. Hat sich ja schon mit Gierchenland verhoben. Will wohl vollendete Tatsachen schaffen bevor der Laden auseinander fliegt...


Also die, die an Griechenland verdienen sollten taten das auch, und zwar prächtig. Dass du Vollidiot meinst, die Politik würde deinem Volk dienen, ist nicht das Problem der Türken oder Griechen.:haha:

Antizion77
25.02.2013, 17:19
Solange es in der Türkei keine Demokratie bzw Meinungsfreiheit, Pressefreiheit und und und und gibt oder so lange sie das Land Zypern nicht anerkennen werden sie niemals in der EU aufgenommen.


Demokratie, und damit die Meinungs- und Pressediktatur der Türkei sind mit der der deutschen vergleichbar, also kann die Tür zur EU, und damit den Untergang der Türkei aufgemacht werden.:haha:

Schon die Tatsache dass die meistgelesene Zeitung der Türken, ein Pendant zum Springer-Ableger BLÖD-Zeitung ist, zeugt davon dass die Richtung stimmt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Do%C4%9Fan_Yay%C4%B1n_Holding

Antizion77
25.02.2013, 17:21
Die Hure EU nimmt alles auf, hauptsache die zentrale Machtpostion wird dadurch gefestigt. Wir haben bereits einige Ostblockländer in der EU, die es mit der "freiheitlichen demokratischen Grundordnung" und "Pressefreiheit" nicht ganz so ernst nehmen. Ausserdem einige Länder dabei, die die Menschenrechts-Charta nicht umfassend angenommen haben.

Ich wiederhole ... die EU ist eine dreckige Hure, gefüllt mit dreckigen Menschen und mit dreckigen Ambitionen.


Und D gibt den Ton an!:haha:

Antizion77
25.02.2013, 17:25
Vermutlich nur mit Druck auf die eigene Regierung. So wie in GB. Dazu bräuchte man aber eine nationaldenkenden Medienlandschaft und ein Volk mit Rückgrat. Kannste in D vergessen. Die echten Herausforderungen müssen wir leider den anderen überlassen.


Die national denkende Medienlandschaft wurde vor 60 Jahren zurecht abgeschafft, allerdings war den meisten damals nicht bewußt dass es noch schlimmer kommen kann.:haha:


http://de.wikipedia.org/wiki/Information_Control_Division

Antizion77
25.02.2013, 17:28
Naja, 10% mit türkischer Abstammung, 20% linksgrüne Kulturbereicherungsfanatiker. Schon sind die 30% Befürworter voll.


Schön dass sich die intellektuelle Elite in der Hinsicht einig ist!:haha:

http://elalemelalem.files.wordpress.com/2012/08/lichtenhagen_martin_langer.jpg?w=600&h=408

Antizion77
25.02.2013, 17:31
Ihr dummen Deutschen Michels ! Ihr habt einfach keine Ahnung ! Es spielt doch garkeine Rolle ob die Türkei EU Mitglied wird oder nicht !
Wir haben Länder wie Bulgarien und Rumänien aufgenommen, ganze Sinti Roma Clans durchziehen unsere Lande !

Sollte die Türkei nicht EU Mitglied werden, sollten viele Länder auch RAUS ! Griechen RAUS, BULGAREN LETTEN und der ganze OSTBLOCK RAUS !


Dann gibt es aber keine preiswerte Lasagne mehr!:haha:

Antizion77
25.02.2013, 17:47
Ich dachte, dieser Drops ist längst gelutscht?
Wann hat diese Türkei-Farce eigentlich endlich ein Ende?

Zitat Merkel, 2009:
Die Türkei könne von der EU eine privilegierte Partnerschaft angeboten bekommen. Eine Vollmitgliedschaft komme jedoch nicht in Frage. Sarkozy applaudierte: "Da hat Angela recht, die EU braucht Grenzen."

http://www.rp-online.de/politik/deutschland/merkel-und-sarkozy-gegen-eu-beitritt-der-tuerkei-1.2300300


Wie damals handelt es sich auch heute um reinen Populismus, der nach den Wahlen wieder schnell vergessen wird. Der einzige Unterschied ist dass selbst die Merkel nicht mehr die Türken-Community außer Acht lassen kann. Was ihr damals den Sieg sichern konnte, war der "Du bist Deutschland-Michel", der aber in letzter Zeit keine Gelegenheit hatte die Fahne auszupacken, um sich danach sinnlos zu besaufen. So ist es nun mal verständlich dass man sich als Politiker nach Alternativen umschaut, obwohl die Zahl der identitätslosen Deutsch-Türken, die bereit wären eine Fascho-CDU zu wählen sehr überschaubar sein müsste.:haha:

volkszorn
25.02.2013, 17:50
Dass du Vollidiot meinst, die Politik würde deinem Volk dienen, ist nicht das Problem der Türken oder Griechen.:haha:

Wie kommst du darauf das ich meine, das unsere Politik, auch nur ansatzweise, dem Volke dienen würde ? Textinterpretation ist wohl nicht deine Stärke...

Antizion77
25.02.2013, 18:03
Wie kommst du darauf das ich meine, das unsere Politik, auch nur ansatzweise, dem Volke dienen würde ? Textinterpretation ist wohl nicht deine Stärke...


Weil du auf ihre Propaganda herein fällst die besagt, D würde den Rest von Europa durchfüttern und vor allem Griechenland retten. Dabei hat D mit seiner faschistischen Wirtschaftspolitik die Misere am meisten zu verantworten.

volkszorn
25.02.2013, 18:19
Weil du auf ihre Propaganda herein fällst die besagt, D würde den Rest von Europa durchfüttern und vor allem Griechenland retten. Dabei hat D mit seiner faschistischen Wirtschaftspolitik die Misere am meisten zu verantworten.

Wenn es so unerträglich in der EU für Griechenland ist, warum treten sie dann nicht aus ? Problem gelöst. Kann mich auch nicht dran erinnern das Deutschland jemals Nettotransfers von Griechenland bekommen hat.
Warum hat wohl Frankreich drauf bestanden das der Preis der deutschen Einheit die Einführung des Euros ist ? Sicher nicht zur Stärkung Deutschlands...

Antizion77
25.02.2013, 18:28
Wenn es so unerträglich in der EU für Griechenland ist, warum treten sie dann nicht aus ? Problem gelöst. Kann mich auch nicht dran erinnern das Deutschland jemals Nettotransfers von Griechenland bekommen hat.
Warum hat wohl Frankreich drauf bestanden das der Preis der deutschen Einheit die Einführung des Euros ist ? Sicher nicht zur Stärkung Deutschlands...


Würde es nach dem Willen des Volkes gehen, dann wären sie längst ausgetreten, allerdings ist es fraglich ob es der Bankensektor der EU, der im Zuge der "Griechenlandsanierung" mit gerettet wurde, es überlebt hätte.

http://www.youtube.com/watch?v=crOhe_1nGXs

volkszorn
25.02.2013, 18:36
Würde es nach dem Willen des Volkes gehen, dann wären sie längst ausgetreten, allerdings ist es fraglich ob es der Bankensektor der EU, der im Zuge der "Griechenlandsanierung" mit gerettet wurde, es überlebt hätte.


Die Griechen haben aber Parteien gewählt die für einen Verbleib in der EU sind. Faktisch haben wir eine Transferunion oder Länderfinanzausgleich 2.0.
Nur so kann sich Griechenland z.B. ein Heer von wenig bis nicht produktiven Beamten leisten. Ohne diesen Finanztransfer wäre der Lebensstandart in Griechenland eher wie der in Mazedonien/Albanien.

Sudetendeutscher
26.02.2013, 05:26
Wie damals handelt es sich auch heute um reinen Populismus, der nach den Wahlen wieder schnell vergessen wird. Der einzige Unterschied ist dass selbst die Merkel nicht mehr die Türken-Community außer Acht lassen kann. Was ihr damals den Sieg sichern konnte, war der "Du bist Deutschland-Michel", der aber in letzter Zeit keine Gelegenheit hatte die Fahne auszupacken, um sich danach sinnlos zu besaufen. So ist es nun mal verständlich dass man sich als Politiker nach Alternativen umschaut, obwohl die Zahl der identitätslosen Deutsch-Türken, die bereit wären eine Fascho-CDU zu wählen sehr überschaubar sein müsste.:haha:

Du meinst also,
Aussagen und Versprechungen unserer "Politiker" sind in der Regel einen Dreck wert?

"Die Türkei könne von der EU eine privilegierte Partnerschaft angeboten bekommen. Eine Vollmitgliedschaft komme jedoch nicht in Frage." (Merkel, 2009)

Wie meinte schon die alliierte CDU-Marionette Konrad Adenauer: "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern".
Da kann man doch nur hoffen, dass das Schweinesystem nicht ewig Bestand haben wird.

hubb
01.03.2013, 14:00
Es wird ZEIT dass wir mal darüber selber abstimmen und nicht immer nur bezahlen

Bruddler
01.03.2013, 14:14
Es wird ZEIT dass wir mal darüber selber abstimmen und nicht immer nur bezahlen

Nur "Nazis" wollen selber abstimmen, der Rest vertraut voll und ganz seinen "Vertretern & Vormündern" ! :cool: