PDA

Vollständige Version anzeigen : Finanzminister Schäuble bestätigt, was wir alle längst geahnt haben: Griechenland bekommt wieder....



Maggie
20.08.2013, 16:28
http://www.bild.de/geld/wirtschaft/wolfgang-schaeuble/griechenland-drittes-hilfspaket-31910094.bild.html


Knapp fünf Wochen vor der Wahl hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble als erster deutscher Regierungspolitiker offen eingeräumt, dass Griechenland auch nach 2014 Finanzhilfen seiner internationalen Partner benötigt.

Was interessiert es den Michel? Alles nur Meldungen. Deshalb bekommt die CDU keine Stimme weniger.

Schäuble kann man schon als Verbrecher bezeichnen. Jeder weiß mittlerweile, dass wir nie mehr was von den Milliarden Euro sehen. Das kümmert ihn gar nicht. Ist ja nur das Geld der Steuerzahler. In der Ukraine würde er im Knast verrotten.

Bulldog
20.08.2013, 16:33
Jetzt will der notorische Lügner es schon immer gesagt haben und vorher hat er es vehement abgestritten.

Dem verlogenen Sauschwoben gehört nach mittelalterlicher Manier die verlogene Fresse mit flüssigem Blei ausgegossen.

Sterntaler
20.08.2013, 16:38
:top:

Maggie
20.08.2013, 16:38
Jetzt will der notorische Lügner es schon immer gesagt haben und vorher hat er es vehement abgestritten.

Dem verlogenen Sauschwoben gehört gehört nach mittelalterlicher Manier die verlogene Fresse mit flüssigem Blei ausgegossen.

Er ist auch geistig behindert. Senilität und Altersstarrsinn kommen hier zusammen.

Bruddler
20.08.2013, 16:40
Jetzt will der notorische Lügner es schon immer gesagt haben und vorher hat er es vehement abgestritten.

Dem verlogenen Sauschwoben gehört gehört nach mittelalterlicher Manier die verlogene Fresse mit flüssigem Blei ausgegossen.

Er ist kein Sauschwob, er ist ein Badener (Badenser) wohnhaft in Gengenbach bei Offenburg ! :watschn:

Maggie
20.08.2013, 16:41
Wo ist da der Unterschied zwischen Steuerhinterziehung und Steuergeld verbrennen?

Bruddler
20.08.2013, 16:43
Er ist auch geistig behindert. Senilität und Altersstarrsinn kommen hier zusammen.

Da wäre noch der Alkohol- und Tablettenmißbrauch...:compr:

Maggie
20.08.2013, 16:44
Da wäre noch der Alkohol- und Tablettenmißbrauch...:compr:

Saufen tut er auch? Dann ist alles klar...

Bruddler
20.08.2013, 18:12
Saufen tut er auch? Dann ist alles klar...

Schau' Dir mal seinen roten Zinken an und beobachte seine wirren Grimassen...:compr:

Maggie
20.08.2013, 18:15
Schau' Dir mal seinen roten Zinken an und beobachte seine wirren Grimassen...:compr:

..und so was hat die Finanzen in Deutschland inne. Mich wundert gar nichts mehr, wenn ich mir die Figuren der Randgruppen um Merkel ansehe.

Sterntaler
20.08.2013, 18:17
..und so was hat die Finanzen in Deutschland inne. Mich wundert gar nichts mehr, wenn ich mir die Figuren der Randgruppen um Merkel ansehe.

Merkel verwaltet lediglich die OMF BRD, zu bestimmen haben andere.


''Ein unter Fremdaufsicht verabschiedetes Grundgesetz kann lediglich eine Modalität der Fremdherrschaft formulieren.''
lautete schon Carlo Schmidts messerscharfe Analyse.
Wer's ''nimmer weiß'':
Carlo Schmidt (SPD, 1896-1979).war
Vorsitzender des Hauptausschusses des
''Parlamentarischen RATES'' und mithin
einer der ''Väter" des GG

Praktiker
20.08.2013, 18:18
Er ist kein Sauschwob, er ist ein Badener (Badenser) wohnhaft in Gengenbach bei Offenburg ! :watschn:

Nicht mehr aktuell:

Er säuft seit einem Jahr seinen badischen Wein nur noch in Offenburg,-
sein Häusle in Gengenbach hat er verklitscht...

Jodlerkönig
20.08.2013, 18:23
Wo ist da der Unterschied zwischen Steuerhinterziehung und Steuergeld verbrennen?in diesem falle gibt's da keinen unterschied. beides geschieht mit vorsatz. strafbewährt ist allerdings nur die Hinterziehung, weil die die die Gesetze machen, sich selbst nicht ins Gefängnis bringen.

Bruddler
20.08.2013, 18:26
Nicht mehr aktuell:

Er säuft seit einem Jahr seinen badischen Wein nur noch in Offenburg,-
sein Häusle in Gengenbach hat er verklitscht...

versoffen (?)... :hmm:

Praktiker
20.08.2013, 18:38
versoffen (?)... :hmm:

Verscheuert ,- fohrgooofd,- in Zahlung gegeben....

Bruddler
20.08.2013, 18:41
Verscheuert ,- fohrgooofd,- in Zahlung gegeben....

enteignet...

Siegfriedphirit
23.08.2013, 09:10
...was solls- zur Bundestagswahl wird der Blödmichel wieder diese Bande von Saubären wählen, die unsere Steuergelder verschleudern. Die sollten mal lieber ihre eigenen Staatsschulden in Höhe von 2,3 Billionen Euro abbauen-als das Steuergeld zu vergeuten. Aber die Griechenlandhilfe fließt zwar über Griechenland-landet aber letztlich wieder in den Taschen von Banken und Zockern ...durch die Zinsen für die Staatsschulden der Griechen.
Die bekommen doch nur unser Steuergeld, damit die ihre Verbindlichkeiten an unsere Banken und Spekulanten bezahlen können. Das ist keine Hilfe. Das ist nur eine Gewinnsicherung für unsere Finanzeliten.

Der Gerechte
23.08.2013, 09:22
Schau' Dir mal seinen roten Zinken an und beobachte seine wirren Grimassen...:compr:

da gibt es mehrere

http://s1.directupload.net/images/130823/9ziajb4a.jpg (http://www.directupload.net)

Bruddler
23.08.2013, 09:27
da gibt es mehrere

http://s1.directupload.net/images/130823/9ziajb4a.jpg (http://www.directupload.net)

Menschen, die ganz offensichtl. psychisch angeschlagen sind, sollten kein polit. Amt begleiten (dürfen), selbst wenn sie sich in ihrer jew. Partei verdient gemacht haben. :compr:

Der Gerechte
23.08.2013, 09:27
http://www.youtube.com/watch?v=GNsmCyCtIx4

Der Gerechte
23.08.2013, 09:33
Menschen, die ganz offensichtl. psychisch angeschlagen sind, sollten kein polit. Amt begleiten (dürfen), selbst wenn sie sich in ihrer jew. Partei verdient gemacht haben. :compr:

:appl:


Sage mir, mit wem du umgehst, so sage ich dir wer du bist!

Goethe

hubb
25.08.2013, 13:43
Lügenbande es wird noch schlimmer

elas
25.08.2013, 13:46
Wo ist da der Unterschied zwischen Steuerhinterziehung und Steuergeld verbrennen?

Der Unterschied ist die Größenordnung!:crazy:

Siegfriedphirit
02.09.2013, 18:09
eine Bericht der unlängst im TV kam zeigte wie griechische Unternehmer die Betriebsferien nutzten, um die Firma zu schließen und alle Maschinen abzubauen, damit die in einem Billiglohnland wieder aufgestellt werden können.
Das Beispiel zeigt doch deutlich das Greichenland aus der Eurozone raus muss, wenn es eine Zukunft haben soll. Denn mit der alten Währung würde kein Unternehmen ins noch billigere Ausland gehen. Dann wären die Griechen so billig, das kein Unternehmen profitabel abwandern könnte. Das wissen auch unsere Wirtschaftsfachleute. Aber solange wie Griechenland in der teueren Eurozone ist , stellt es keine billige Konkurrenz dar. Und der deutsche Steuerzahler kann noch für die restlichen Milliardchen aufkommen, die die Banken noch erhalten müssen, um die Verluste im Griechenlandgeschäft auszugleichen.
Das nenne ich mal ein Spielkasinos: Die Gewinne in die privaten Taschen und die Verluste gehen aufs Haus (Steuerzahler) Da würde ich auch mal zocken...leider müssen wir Michel nur zahlen- ja selbst da dürfen wir nicht ein Wort mitreden- das legt alles die Regierung fest - sogar ohne den Bundestag. Wieso wählen wir die eigentlich?! Die verschenken und verzocken unsere Kohle und wir werden noch nicht mal gefragt-was ist das für eine Demokratie? Entscheidungen dieser Tragweite dürfte es nur durch einen legitimierenden Volksentscheid geben. Gut die Maßnahmen wurden vom Verfassungsgericht bestätigt - ob sich dabei die Richter wohlgefühlt hatten...?