PDA

Vollständige Version anzeigen : 16-Jährige aus Deutschland ziehen in den Dschihad



Chandra
26.10.2013, 17:09
Im Bann der Hassprediger: Junge Islamisten aus Deutschland zieht es zunehmend nach Syrien. Mehr als 210 sind bereits ausgereist, um im Bürgerkrieg zu kämpfen, sagt Verfassungschutzchef Maaßen. Die Mehrheit von ihnen ist sogar minderjährig. Sie können auch für Deutschland zur Gefahr werden.


http://www.sueddeutsche.de/politik/buergerkrieg-in-syrien-jaehrige-aus-deutschland-ziehen-in-den-dschihad-1.1804670

Hayden
26.10.2013, 17:10
Ich hoffe das sie einfach nur Action erleben wollen und deswegen hoffentlich schnell von den kampferfahrenen Assad treuen Kräften ausgeschaltet werden.

romeo1
26.10.2013, 18:10
Mögen sie den finalen Rettungsschuß finden, den sie suchen. In diesem Sinne - auf Nimmerwiedersehen! :lmaa:

Don
26.10.2013, 18:15
Im Bann der Hassprediger: Junge Islamisten aus Deutschland zieht es zunehmend nach Syrien. Mehr als 210 sind bereits ausgereist, um im Bürgerkrieg zu kämpfen, sagt Verfassungschutzchef Maaßen.

Gut.

Pappenheimer
26.10.2013, 18:15
Wer frueher stirbt ist laenger tot. Deren dumme Fressen moechte ich sehen wenn die mit einer Kugel im Kopf feststellen dass da keine 72 Jungfrauen kommen welche man nach Herzenslust abwechselnd poppen kann sondern einfach zack, Licht aus, tot. So ein Mist, ganz umsonst das Leben lang einen Kinderschaender angebetet...

schastar
26.10.2013, 18:16
bleibt nur zu hoffen daß sie erschossen werden. Mehr Geld können wir Steuerzahler nicht sparen.

detti
26.10.2013, 18:24
Im Bann der Hassprediger: Junge Islamisten aus Deutschland zieht es zunehmend nach Syrien. Mehr als 210 sind bereits ausgereist, um im Bürgerkrieg zu kämpfen, sagt Verfassungschutzchef Maaßen. Die Mehrheit von ihnen ist sogar minderjährig. Sie können auch für Deutschland zur Gefahr werden.


http://www.sueddeutsche.de/politik/buergerkrieg-in-syrien-jaehrige-aus-deutschland-ziehen-in-den-dschihad-1.1804670

Sobald die ersten echten Kugeln fliegen schreit die nur noch nach ihrer Mama-
Krieg ist nie Kindergeburtstag und wenn dieses junge Flintenweib Glück hat bekommt sie sofort einen Heimatschuss
und wird nicht lebend gefasst.

iglaubnix+2fel
26.10.2013, 18:37
bleibt nur zu hoffen daß sie erschossen werden. Mehr Geld können wir Steuerzahler nicht sparen.

Wie man irgend jemandem, auch wenn er noch so doof oder gar übel, den Tot wünschen kann, ist eines edlen Menschen nicht würdig!:basta:

Der Altdeutsche
27.10.2013, 04:26
Wer so blöd ist, den brauchen wir hier nicht. Gute Reise...... und einen schönen Tod wünsche ich euch. Den wollt ihr doch, weil 72 Jungfrauen auf euch warten...... nur.... die gibts nicht mehr..... ausgestorben......

Agnostiker
27.10.2013, 04:46
Wer frueher stirbt ist laenger tot. Deren dumme Fressen moechte ich sehen wenn die mit einer Kugel im Kopf feststellen dass da keine 72 Jungfrauen kommen welche man nach Herzenslust abwechselnd poppen kann sondern einfach zack, Licht aus, tot. So ein Mist, ganz umsonst das Leben lang einen Kinderschaender angebetet...

Logik in deinem Beitrag gleich null.
"zack, Licht aus, tot" in dem Fall kann man nichts mehr Bereuen, Bedauern. man kann sagen, man starb also im Trost seines Glaubens.

schastar
27.10.2013, 05:21
Wie man irgend jemandem, auch wenn er noch so doof oder gar übel, den Tot wünschen kann, ist eines edlen Menschen nicht würdig!:basta:

Das hat nichts mit „edel“ zu tun sondern mit einer einfachen Kosten-Nutzenrechnung. Bisher ist er nur ein Kostenfaktor für den Steuerzahler und wird es auch bleiben wenn er lebendig zurückkommt.

Bulldog
27.10.2013, 05:23
Im Bann der Hassprediger: Junge Islamisten aus Deutschland zieht es zunehmend nach Syrien. Mehr als 210 sind bereits ausgereist, um im Bürgerkrieg zu kämpfen, sagt Verfassungschutzchef Maaßen. Die Mehrheit von ihnen ist sogar minderjährig. Sie können auch für Deutschland zur Gefahr werden.


http://www.sueddeutsche.de/politik/buergerkrieg-in-syrien-jaehrige-aus-deutschland-ziehen-in-den-dschihad-1.1804670

Die sind jetzt schon eine Gefahr für Deutschland.

Das haben Maaßen und seine Genossen bloß noch nicht begriffen.

fatalist
27.10.2013, 05:26
"Mindestens zehn Frauen sind mit Männern dort hingegangen."

Durch Benefizveranstaltungen, Seminar und Predigten versuchen Hassprediger junge Leute für den Dschihad zu begeistern.Der überwiegende Teil der Islamisten, die aus Deutschland nach Syrien reisten, sei jünger als 25 Jahre. Erschreckend sei, "dass es vermehrt Minderjährige gibt, auch 16-Jährige, die dorthin gehen und quasi verheizt werden sollen für den Dschihad".

Zehn Personen, die aus Deutschland kamen, seien bei Kämpfen in Syrien ums Leben gekommen. Mehrere Dutzend seien wieder in Deutschland. "Ich gehe davon aus, etwa 50 Personen sind zurückgekehrt. Aber vermutlich sind es 15 oder 16, die definitiv mit Kampferfahrung zu uns zurückgekommen sind." Um Letztere geht es, das sind die zukünftigen Terroristen islamischer Prägung in Deutschland, so sieht das der Verfassungsschutz.

Sehr unglücklicher Strangtitel, am Kern der Sache vorbei.

Pappenheimer
27.10.2013, 06:06
Logik in deinem Beitrag gleich null.
"zack, Licht aus, tot" in dem Fall kann man nichts mehr Bereuen, Bedauern. man kann sagen, man starb also im Trost seines Glaubens.

Mensch Du bist echt ein Blitzmerker.

fatalist
27.10.2013, 06:10
Die sind jetzt schon eine Gefahr für Deutschland.

Das haben Maaßen und seine Genossen bloß noch nicht begriffen. Maassen und seine Truppe kennen bislang nur unterwanderte/gesteuerte Terroristen, die sie unter Kontrolle hatten. Das ist jetzt sozusagen eine völlig neue Situation für die.

Da solltest Du etwas mehr Verständnis aufbringen :ätsch:

Chandra
27.10.2013, 06:36
Gut.

oder schlecht :? Du weißt doch wie engstirnig die Menschheit mittlerweile ist, die denken doch nicht weiter wie bis vor ihre Haustür.
Sie sehen und erleben nur ,diese Idioten kommen aus Deutschland und greifen sie an .

kadir
28.10.2013, 15:34
ich wünsche denen eine gute reise und einen guten tod.:D

Seefreiheit
28.10.2013, 16:16
Traurig, dass sich nun auch schon immer mehr deutsche Jugendliche als Gotteskrieger fühlen. Und das dann auch noch für einen Gott bzw. eine Religion, die noch nicht mal ihrer eigenen Kultur entspricht. Das zeigt doch nur, wie entfremdet unser Land schon ist. Diese Haltlosigkeit hat nun schon zur Folge, dass sich die Menschen in den Islam flüchten, um dort den Wunsch nach gefestigten Strukturen erfüllen zu können, so widersinnig das für uns in Europa auch sein mag.
Trotzdem habe ich kein Verständnis für sowas und vor Allem kein Mitleid, wenn jemand sein eigenes Volk verrät und für die fremden Ziele einer anderen Kultur sein Leben lässt.
Da bleibt mir nur zu sagen „Viel Spaß an dem Ort, wo Verräter nach ihrem Tode verweilen!“

KuK
28.10.2013, 16:39
Ich finde es absolut verroht, irgendjemandem ein schnelles/bequemes/ sofortiges etc. Ableben zu wünschen. Mit Sicherheit werden die "Krieger" sehr schnell merken, mit welchen rabiaten Bandagen da gekämpft wird. Dieser Schock wird tief sitzen und evtl den einen oder anderen wieder vernünftig werden lassen....

König
28.10.2013, 16:44
Es heißt doch sonst oft,
zuviel Leute dieser Generation
hätten keine Motivation und Inspiration,
seien immer besoffen und immer nur stoned.

Endlich zeigen ein paar junge Leute mehr Motivation und Inspiration, sind nicht immer besoffen und nicht immer nur stoned.

Herr B.
28.10.2013, 16:47
Im Bann der Hassprediger: Junge Islamisten aus Deutschland zieht es zunehmend nach Syrien. Mehr als 210 sind bereits ausgereist, um im Bürgerkrieg zu kämpfen, sagt Verfassungschutzchef Maaßen. Die Mehrheit von ihnen ist sogar minderjährig. Sie können auch für Deutschland zur Gefahr werden.


http://www.sueddeutsche.de/politik/buergerkrieg-in-syrien-jaehrige-aus-deutschland-ziehen-in-den-dschihad-1.1804670
Und wieso kriegen diese einen Reisepass ausgestellt mit dem üblichen Vermerk "Gültig für alle Länder"???

Eine vermerkte Beschränkung der Reisefreiheit im Pass ist bei bestimmten Personen gesetzmässig zulässig. Für mich gehören Dschihadisten zu dieser Personenklasse.

Wolfger von Leginfeld
28.10.2013, 16:50
Zuerst züchtet man sich diese Leute ran und jetzt jammert man herum? Nein ihr A********, das sind eure Dschihadisten.


Im Bann der Hassprediger: Junge Islamisten aus Deutschland zieht es zunehmend nach Syrien. Mehr als 210 sind bereits ausgereist, um im Bürgerkrieg zu kämpfen, sagt Verfassungschutzchef Maaßen. Die Mehrheit von ihnen ist sogar minderjährig. Sie können auch für Deutschland zur Gefahr werden.


http://www.sueddeutsche.de/politik/buergerkrieg-in-syrien-jaehrige-aus-deutschland-ziehen-in-den-dschihad-1.1804670

schastar
28.10.2013, 16:57
Und wieso kriegen diese einen Reisepass ausgestellt mit dem üblichen Vermerk "Gültig für alle Länder"???

Eine vermerkte Beschränkung der Reisefreiheit im Pass ist bei bestimmten Personen gesetzmässig zulässig. Für mich gehören Dschihadisten zu dieser Personenklasse.

Weil man so die Chance hat daß sie dort bleiben, egal ob tot oder lebendig. Ein Einreiseverbot muß das Ziel sein.

Captain_Spaulding
28.10.2013, 17:17
Im Bann der Hassprediger: Junge Islamisten aus Deutschland zieht es zunehmend nach Syrien. Mehr als 210 sind bereits ausgereist, um im Bürgerkrieg zu kämpfen, sagt Verfassungschutzchef Maaßen. Die Mehrheit von ihnen ist sogar minderjährig. Sie können auch für Deutschland zur Gefahr werden.


http://www.sueddeutsche.de/politik/buergerkrieg-in-syrien-jaehrige-aus-deutschland-ziehen-in-den-dschihad-1.1804670

Solange die ihren heilligen Krieg führen wo er hingehört ist alles in Butter.

mfg
Captain Spaulding

elas
28.10.2013, 17:22
Wer so blöd ist, den brauchen wir hier nicht. Gute Reise...... und einen schönen Tod wünsche ich euch. Den wollt ihr doch, weil 72 Jungfrauen auf euch warten...... nur.... die gibts nicht mehr..... ausgestorben......

Die wurden schon längst totgerammelt!:haha:

ladydewinter
28.10.2013, 17:24
DIESE Prediger sofort dingfest machen und ausweisen.

Der Altdeutsche
28.10.2013, 17:34
DIESE Prediger sofort dingfest machen und ausweisen.


Da fragt man sich, warum Pierre Vogel noch frei rumläuft.......

Herr B.
28.10.2013, 21:07
Weil man so die Chance hat daß sie dort bleiben, egal ob tot oder lebendig. Ein Einreiseverbot muß das Ziel sein.
Genial!

alberich1
28.10.2013, 21:17
Reisende soll man nicht aufhalten.
Mir ist lieber, die machen in Syrien Ärger als hierzulande.
So brauchen wir sie nicht ausweisen, was am Besten mit allen religiösen Fanatikern geschehen sollte.

Wohlgemerkt:
Friedliche Immigranten sind mir willkommen.
Aber Salafisten und andere Hetzer und Krawallmacher, die den Ruf anständiger Ausländer in
den Dreck ziehen, sollten alle nach Syrien gehen oder sonst wohin.

Rockatansky
28.10.2013, 21:18
Deutsche sind das eh nicht, nicht mehr falls, entsorgen im Bürgerkrieg und gut ist..

latrop
28.10.2013, 21:36
Deutsche sind das eh nicht, nicht mehr falls, entsorgen im Bürgerkrieg und gut ist..

Das sind doch Musel-Blagen und nie Deutsche gewesen.

Hayden
28.10.2013, 21:37
Vielleicht sehen wir sie in solchen Videos wieder.
http://www.youtube.com/watch?v=MAHkQvC4bV4

Rockatansky
28.10.2013, 21:38
Das sind doch Musel-Blagen und nie Deutsche gewesen.

Vielleicht auch junge Konvertiten.

kotzfisch
28.10.2013, 21:40
Wie man irgend jemandem, auch wenn er noch so doof oder gar übel, den Tot wünschen kann, ist eines edlen Menschen nicht würdig!:basta:

Na, sorry.Ab ohne Schaden! Hahaha.
Ich finds lustig! Ich bekenne mich dazu.

Seefreiheit
28.10.2013, 21:41
Das sind doch Musel-Blagen und nie Deutsche gewesen.

Das ist die Frage, ob es sich hier um Deutsche deutscher Abstammung handelt oder um Menschen, die einen anderen familiären, kulturellen Hintergrund haben und nur hier geboren wurden.
Selbst wenn letzteres der Fall wäre, gibt es trotzdem auch einige der ersten Kategorie, die sich diesem Irrsinn anschließen...so traurig das auch ist.

OneDownOne2Go
28.10.2013, 21:48
Sollen sie doch. Besser Kopfschuss in Syrien als Hartz-IV in Deutschland ..

OneDownOne2Go
28.10.2013, 21:49
Na, sorry.Ab ohne Schaden! Hahaha.
Ich finds lustig! Ich bekenne mich dazu.

Seh' ich auch so. Drum gebettelt und bekommen...

ddddgggg
29.10.2013, 03:03
Im Bann der Hassprediger: Junge Islamisten aus Deutschland zieht es zunehmend nach Syrien. Mehr als 210 sind bereits ausgereist, um im Bürgerkrieg zu kämpfen, sagt Verfassungschutzchef Maaßen. Die Mehrheit von ihnen ist sogar minderjährig. Sie können auch für Deutschland zur Gefahr werden.


http://www.sueddeutsche.de/politik/buergerkrieg-in-syrien-jaehrige-aus-deutschland-ziehen-in-den-dschihad-1.1804670


sollen sie für ihren Glauben sterben. Das ist doch ihr größter Wunsch. Hoffentlich kommt keiner wieder.

ddddgggg
29.10.2013, 03:07
Das ist die Frage, ob es sich hier um Deutsche deutscher Abstammung handelt oder um Menschen, die einen anderen familiären, kulturellen Hintergrund haben und nur hier geboren wurden.
Selbst wenn letzteres der Fall wäre, gibt es trotzdem auch einige der ersten Kategorie, die sich diesem Irrsinn anschließen...so traurig das auch ist.


wie man sich bettet, so liegt man. Im Ernst: Wer bin ich denn, daß ich Menschen vorschreiben kann, nicht in diesen Krieg zu ziehen?
Wenn es ihr größter Wunsch ist (wovon man ausgehen muß, wenn man sich freiwillig in Lebensgefahr begibt), dann sollen sie bitteschön machen.

Evolution auf die harte Tour. Und wer die (freiwillig) wünscht, soll sie gefälligst auch bekommen.



Die viel entscheidendere Frage ist und was viel bedenklicher ist: wenn 210 Freaks nach Syrien gehen, wie viele von denen sind hier in Deutschland geblieben und planen hier irgendetwas? Wer freiwillig nach Syrien geht, dem ist alles zuzutrauen.

Stopblitz
29.10.2013, 05:50
Besser sie werden dort umgelegt als das wir für diese geistigen Nullnummern die sozialen Zuwendungen aufbringen dürfen.

tritra
29.10.2013, 08:13
Besser sie werden dort umgelegt als das wir für diese geistigen Nullnummern die sozialen Zuwendungen aufbringen dürfen.

Einige dieser Hurensöhne werden wohl auch von der Nachricht nach Syrien gelockt,
daß dort tunesische Djihadnutten gratis ihre Dienste offerieren.
F*cken für lau, dafür geht man doch gern mal an die Front.

Seefreiheit
29.10.2013, 16:12
wie man sich bettet, so liegt man. Im Ernst: Wer bin ich denn, daß ich Menschen vorschreiben kann, nicht in diesen Krieg zu ziehen?
Wenn es ihr größter Wunsch ist (wovon man ausgehen muß, wenn man sich freiwillig in Lebensgefahr begibt), dann sollen sie bitteschön machen.

Evolution auf die harte Tour. Und wer die (freiwillig) wünscht, soll sie gefälligst auch bekommen.



Die viel entscheidendere Frage ist und was viel bedenklicher ist: wenn 210 Freaks nach Syrien gehen, wie viele von denen sind hier in Deutschland geblieben und planen hier irgendetwas? Wer freiwillig nach Syrien geht, dem ist alles zuzutrauen.

Wenn sie meinen, durch ihr Tun freiwillig unser Steuersystem entlasten zu wollen, habe ich nichts dagegen einzuwenden. Verbieten werde ich es ihnen mit Sicherheit nicht. Das wäre völlig schwachsinnig und würde zudem wohl eher ihren Hass auf die eigentliche Heimat schüren.
Traurig finde ich aber die Entwicklung und eben die Ursache…fehlende Haltlosigkeit und der daraus resultierenden Verbindung zu solchen Gruppen. Die Überfremdung hier fordert ihren Zoll…und es wird nicht weniger, da brauchen wir uns nichts einbilden.


Ja, was sollen sie hier machen? Leute rekrutieren, in ihre Fänge ziehen und damit unser Land immer weiter destabilisieren.

Erich von Stahlhelm
29.10.2013, 16:15
Im Bann der Hassprediger: Junge Islamisten aus Deutschland zieht es zunehmend nach Syrien. Mehr als 210 sind bereits ausgereist, um im Bürgerkrieg zu kämpfen, sagt Verfassungschutzchef Maaßen. Die Mehrheit von ihnen ist sogar minderjährig. Sie können auch für Deutschland zur Gefahr werden.


http://www.sueddeutsche.de/politik/buergerkrieg-in-syrien-jaehrige-aus-deutschland-ziehen-in-den-dschihad-1.1804670

Deal: Für jeweils 50 getötete Djihadis aus Deutschland bekommt Baschar einen Leo-2, neueste Ausführung, für urbanes Kampfgebiet optimiert. Assad ist glücklich und gleichzeitig motiviert, Deutschland ist glücklich und von Abschaum befreit der garantiert nie wieder hier auftaucht.
Twe Fleech met een Klap, wie der Holländer sagen würde.

Stopblitz
29.10.2013, 16:38
Einige dieser Hurensöhne werden wohl auch von der Nachricht nach Syrien gelockt,
daß dort tunesische Djihadnutten gratis ihre Dienste offerieren.
F*cken für lau, dafür geht man doch gern mal an die Front.

Du meinst die lassen sich für eine schnelle Nummer die Fontanelle wegblasen? Dann sind die noch blöder als ich dachte.

Stopblitz
29.10.2013, 16:39
Deal: Für jeweils 50 getötete Djihadis aus Deutschland bekommt Baschar einen Leo-2, neueste Ausführung, für urbanes Kampfgebiet optimiert. Assad ist glücklich und gleichzeitig motiviert, Deutschland ist glücklich und von Abschaum befreit der garantiert nie wieder hier auftaucht.
Twe Fleech met een Klap, wie der Holländer sagen würde.

Das Musterbeispiel einer Win-Win-Situation.

latrop
29.10.2013, 16:45
Sollen sie doch. Besser Kopfschuss in Syrien als Hartz-IV in Deutschland ..

Antrag weiter geleitet. :crazy:

latrop
29.10.2013, 16:47
Einige dieser Hurensöhne werden wohl auch von der Nachricht nach Syrien gelockt,
daß dort tunesische Djihadnutten gratis ihre Dienste offerieren.
F*cken für lau, dafür geht man doch gern mal an die Front.

...und dann wieder nach hier kommen und Antrag auf Rente stellen, weil Kriegsinvalide.

tritra
29.10.2013, 18:57
...und dann wieder nach hier kommen und Antrag auf Rente stellen, weil Kriegsinvalide.

Es bleibt zu hoffen, daß möglichst viele dieser Arschlöcher dort unten verreckt und die Vorzüge des Paradieses entgegennimmt.

ladydewinter
29.10.2013, 19:12
Einige dieser Hurensöhne werden wohl auch von der Nachricht nach Syrien gelockt,
daß dort tunesische Djihadnutten gratis ihre Dienste offerieren.
F*cken für lau, dafür geht man doch gern mal an die Front.



Pech für die Burschen.Die Moujahidas sind längst mit dickem Bauch in Tunis und versuchen ihren Eltern zu erklären wer der Vater des ungeborenen Kindes ist.Al Nusra,Tschetschenen .Konventierte?

romeo1
30.10.2013, 05:33
Du meinst die lassen sich für eine schnelle Nummer die Fontanelle wegblasen? Dann sind die noch blöder als ich dachte.

Der Islam verblödet halt.

Intolerist
30.10.2013, 05:41
Ich würde noch diese islamfreunde ( viele Linke ) mitschicken.

Siegfriedphirit
31.10.2013, 15:59
Wie man irgend jemandem, auch wenn er noch so doof oder gar übel, den Tot wünschen kann, ist eines edlen Menschen nicht würdig!:basta:

...hallo, wann gab es schon mal edle Menschen? Der Mensch ist nur ein enthemmtes Tier - mehr nicht! Je großer das Konto - je schlechter der Mensch. Die wenigen edlen Menschen , die es sicherlich gab und auch noch heute gibt-denen wird das Leben zu oft durch die schlechte Masse zur Hölle gemacht oder er wird für einfältig oder gar für verrückt erklärt und weggesperrt. Käme Jesus erneut auf diese Welt -die Herrschenden würden ihn wieder töten ...zumindest für verrückt erklären und wegsperren, denn er würde wieder gegen ihre anmaßende Gier , ihre Unvernunft im Umgang mit der Natur und ihren Mitmenschen predigen. Und der heiligen Kirche Blasphemie unterstellen.

iglaubnix+2fel
31.10.2013, 18:26
...hallo, wann gab es schon mal edle Menschen? Der Mensch ist nur ein enthemmtes Tier - mehr nicht! Je großer das Konto - je schlechter der Mensch. Die wenigen edlen Menschen , die es sicherlich gab und auch noch heute gibt-denen wird das Leben zu oft durch die schlechte Masse zur Hölle gemacht oder er wird für einfältig oder gar für verrückt erklärt und weggesperrt. Käme Jesus erneut auf diese Welt -die Herrschenden würden ihn wieder töten ...zumindest für verrückt erklären und wegsperren, denn er würde wieder gegen ihre anmaßende Gier , ihre Unvernunft im Umgang mit der Natur und ihren Mitmenschen predigen. Und der heiligen Kirche Blasphemie unterstellen.


Je großer das Konto - je schlechter der Mensch.

Immer dieser häßliche Antimisimismus!:beten: Nein, auch DU bist nicht edel.:D

Siegfriedphirit
01.11.2013, 13:20
Immer dieser häßliche Antimisimismus!:beten: Nein, auch DU bist nicht edel.:D

...das mag sein-edel- ? zumindest habe ich mir etwas Ehre erhalten und versuche die Wahrheit zu vertreten-auch wenn ich dafür nicht immer gelobt werde-weil die Wahrheit nicht jedem Mitmenschen passt. Ich verleugne die Wahrheit nicht und krieche in keine Ärsche auch wenn mir das Vorteile bescheren würde.
Selbst wenn man mich mal in die linke oder ein anderes Mal in die rechte Ecke der Politik steckt, weil die Wahrheit sich um die Politik nicht schert. Wie z.B. haben Linke und die AfD in ihren Programmen, die gleiche Haltung zur Europolitik-und beide sind im Recht, weil es wahr ist-egal ob die Partei links oder rechts steht.

nanina
08.11.2013, 07:36
...das mag sein-edel- ? zumindest habe ich mir etwas Ehre erhalten und versuche die Wahrheit zu vertreten-auch wenn ich dafür nicht immer gelobt werde-weil die Wahrheit nicht jedem Mitmenschen passt. Ich verleugne die Wahrheit nicht und krieche in keine Ärsche auch wenn mir das Vorteile bescheren würde.
Selbst wenn man mich mal in die linke oder ein anderes Mal in die rechte Ecke der Politik steckt, weil die Wahrheit sich um die Politik nicht schert. Wie z.B. haben Linke und die AfD in ihren Programmen, die gleiche Haltung zur Europolitik-und beide sind im Recht, weil es wahr ist-egal ob die Partei links oder rechts steht.

Solange wir genetisch den Menschen so lassen, sind die Triebkräfte seines Handelns: Faulheit, Habgier und Angst (Morris Theorem). Damit hatte er Erfolg.
Zur Zeit ist es aber schlimmer, die Selektion des Menschen nimmt einen unguten Verlauf. Archaische Religionen verdrängen die intelligenteren Menschen durch ungehemmte Vermehrung. Der Humanismus hat kaum nach ein Chance.
Hier muss man ansetzen. Wenn z.B. Afrika - auch durch unsere (falschen) "Hilfen" regelrecht mit seiner Bevölkerung explodiert, werden wir noch ganz andere Probleme bekommen, als die paar Bootsflüchtlinge.
Den Linken kommt diese Entwicklung gerade recht, hoffen sie doch, mit dem Entstehen von Chaos und Bürgerkriegen auf die "revolutionären Massen", mit denen sie dann den von ihnen so gehassten Kapitalismus endlich beseitigen können. Wenn si sich da nicht gründlich täuschen.
Warum erinnert mich das so an die ekelhaften Zombiefilme und Gams?