PDA

Vollständige Version anzeigen : Putin angeblich schwul ?



Seiten : [1] 2

Eridani
04.12.2013, 10:11
Pro-europäische, linke Hetzer und Schmierfinken, wollen jetzt die letzte Festung der Freiheit in Europa, Russland, samt ihrem Führer Wladimir Putin in den Dreck ziehen.
Jetzt versuchen sie es auf eine neue Tour.
Da ist ihnen jedes Mittel recht. Angeblich soll Putin „latent schwul“ sein und eine „schlimme Kindheit“ gehabt haben.

Behauptet jedenfalls der Moskauer Politologe und Star-Journalist Stanislaw Belkowski

### edit ###


Moskau –
Er gilt als knallharter Machtpolitiker, wurde vom US-Magazin „Forbes“ gerade zum „einflussreichsten Menschen der Welt“ gekürt: Wladimir Putin (61), Polit-Macho, Kampfsport-Schwarzgurt. Alles nur ein Märchen – behauptet jedenfalls der Moskauer Politologe und Star-Journalist Stanislaw Belkowski (42).

In seiner Skandal-Biografie „Die ganze Wahrheit über Putin“ schreibt er, dass Russlands Präsident als Sohn eines Alkoholikers ohne Vater aufwuchs, ein „verschlossenes, grimmiges Kind“ war. Die Mutter habe ihn zu Verwandten nach Leningrad abgeschoben, die später offiziell seine Eltern wurden.

http://www.berliner-kurier.de/politik---wirtschaft/wirbel-um-biografie--zutiefst-einsam---skandal-buch-ueber-putin,7169228,25512786.html



http://brf.be/wp-content/uploads/2011/05/putin.jpg
Wladimir Putin

Intolerist
04.12.2013, 10:16
ich mach mit :D

Den Putin in die Homoecke zu drängen ist schon seit längerem ein Hobby dieser Prowestlichen Journalisten in russland

ABAS
04.12.2013, 10:17
Pro-europäische, linke Hetzer und Schmierfinken, wollen jetzt die letzte Festung der Freiheit in Europa, Russland, samt ihrem Führer Wladimir Putin in den Dreck ziehen.
Jetzt versuchen sie es mal auf diese Tour.
Da ist ihnen jedes Mittel recht. Angeblich soll Putin „latent schwul“ sein und eine „schlimme Kindheit“ gehabt haben.

Behauptet jedenfalls der Moskauer Politologe und Star-Journalist Stanislaw Belkowski

### edit ###


Das ist eine gezielte Desinformation. Die Regime in den USA und
Israel wollen damit nur ablenken. Tatsaechlich sind Barack OBIMBA
und BIBI Benjamin NETANYAHUHN sexuell verwahrloste Tucken
und Putin hat ihnen einen Korb gegeben, weil selbstverstaendlich
ein heterosexuelles Alpha-Maennchen wie Vladimir Putin alle Schwuchteln
unabhaengig von der Amtstraegerfunktion fuer asozial und inkompent haelt.

Vladimir Putin soll von den beiden Tucken sexuell belaestig worden sein!
OBIMBA und BIBI sollen es auch bei anderen hohen Amtstraegern immer
wieder mit der Schwulerei versucht haben. Was teilweise sogar von Erfolg
gekroent war, wie die folgenden Beweisfotos zeigen. :haha:

http://abload.de/img/unh1mjqte.jpg

http://abload.de/img/unh2muriw.jpg

Bildquelle:

http://isauricus.com/2011/11/20/die-bilder-der-umstrittenen-unhate-kampagne-von-benetton-guerilla-bilder-politisch-inkorrekt-trotzdem-hier-veroffentlicht/

-jmw-
04.12.2013, 10:19
Aha, der Herr Präsident Putin habe eine unschöne Kindheit verbracht und habe eine Neigung auch oder in erster Linie zu Männern.
Und?
Wäre dem so, ginge es ihm wie Millionen anderen Leuten in Russland und ausserhalb Russlands.
An seinen Leistungen (oder seinem Versagen, je nach Standpunkt) als Staatsmann würde das alles nichts ändern, nicht wahr?

Eridani
04.12.2013, 10:41
Aha, der Herr Präsident Putin habe eine unschöne Kindheit verbracht und habe eine Neigung auch oder in erster Linie zu Männern.
Und?
Wäre dem so, ginge es ihm wie Millionen anderen Leuten in Russland und ausserhalb Russlands.
An seinen Leistungen (oder seinem Versagen, je nach Standpunkt) als Staatsmann würde das alles nichts ändern, nicht wahr?

Die Idiotie dieser Verleumder ähnelt in etwa dem, wenn ich als Hobby-Ornithologe, einen anderen Vogelkundler schlechtmachte, - weil der Vögel füttert, schützt, oder studiert! :vogel:

Oder einfacher: Schwul sein ist nur "in", wenn es die eigene Gruppe macht; - beim politischen Gegner ist das pfui! Das ist schizophren!

http://www.berliner-kurier.de/image/view/2013/11/3/25512850,23297387,highRes,maxh,480,maxw,480,01K+02 _71-62505588_platz.jpg
Putin mit Labrador "Conny"

ABAS
04.12.2013, 10:44
ich mach mit :D

Den Putin in die Homoecke zu drängen ist schon seit längerem ein Hobby dieser Prowestlichen Journalisten in russland

Die Putin Anpisser sind einfach nur grottendaemlich.

Wenn Putin eine Tucke waere, verboete er sich selbst
und steckte sich konsequent selbst in ein Lager! :D

Efna
04.12.2013, 10:46
Die Putin Anpisser sind einfach nur grottendaemlich.

Wenn Putin eine Tucke waere, verboete er sich selbst
oder steckte sich selbst in ein Lager! :D

Warum sollte jeder schwule eine Tucke sein?

Brathering
04.12.2013, 10:47
Wisst ihr was, der dürft von mir aus sogar schwul sein!
Bei so vielen positiven Eigenschaften ist sowas unbedeutend.


Und natürlich ist dieser Inbegriff der Männlichkeit auf der politischen Bühne nicht schwul.

willy
04.12.2013, 10:48
Die Putin Anpisser sind einfach nur grottendaemlich.

Wenn Putin eine Tucke waere, verboete er sich selbst
oder steckte sich selbst in ein Lager! :D

Kennt man doch auch von den katholischen Pfaffen, wäre also kein Novum. Zudem wäre Putin mangels Reputation und Rückhalt wohl kein Präsident, outete er sich.

dirty_mind
04.12.2013, 10:48
Pro-europäische, linke Hetzer und Schmierfinken, wollen jetzt die letzte Festung der Freiheit in Europa, Russland, samt ihrem Führer Wladimir Putin in den Dreck ziehen.
Jetzt versuchen sie es auf eine neue Tour.
Da ist ihnen jedes Mittel recht. Angeblich soll Putin „latent schwul“ sein und eine „schlimme Kindheit“ gehabt haben.

Behauptet jedenfalls der Moskauer Politologe und Star-Journalist Stanislaw Belkowski

### edit ###



http://brf.be/wp-content/uploads/2011/05/putin.jpg
Wladimir Putin


als Sohn eines Alkoholikers ohne Vater aufwuchs, ein „verschlossenes, grimmiges Kind“ war.


das könnte auf sehr viele Russen seiner Generation zutreffen.

btw: ich würde einen schwulen Putin jederzeit gegen einen schwulenjeden deutschen Politiker eintauschen.

Wo bleibt die Empörung der deutschen Linksgrünen, wegen Diskriminierung?

Ist schwul jetzt negativ, wenn es einen betrifft, den man diskreditieren will?

Intolerist
04.12.2013, 10:48
Die Putin Anpisser sind einfach nur grottendaemlich.

Wenn Putin eine Tucke waere, verboete er sich selbst
und steckte sich konsequent selbst in ein Lager! :D

:gp: :haha:

Erik der Rote
04.12.2013, 10:48
Pro-europäische, linke Hetzer und Schmierfinken, wollen jetzt die letzte Festung der Freiheit in Europa, Russland, samt ihrem Führer Wladimir Putin in den Dreck ziehen.
Jetzt versuchen sie es auf eine neue Tour.
Da ist ihnen jedes Mittel recht. Angeblich soll Putin „latent schwul“ sein und eine „schlimme Kindheit“ gehabt haben.

Behauptet jedenfalls der Moskauer Politologe und Star-Journalist Stanislaw Belkowski

### edit ###



http://brf.be/wp-content/uploads/2011/05/putin.jpg
Wladimir Putin

bewiese gleich null ! die antirussische Hetze ist in letzter Zeit extrem , vor allem dieser ganze Ukranieputsch von Westen

Efna
04.12.2013, 10:52
:gp: :haha:

Eben nicht gut, wenn man davon ausgeht jeder schwule ist eine Tucke....

Brathering
04.12.2013, 10:52
Vollzitat


Die meisten meiner Jeans sind von dieser radikalen Muku Marke, da mit 28 inch Hüfte und 34 Beinlänge es sonst nichts gibt :/

Patriotistin
04.12.2013, 10:53
Pro-europäische, linke Hetzer und Schmierfinken, wollen jetzt die letzte Festung der Freiheit in Europa, Russland, samt ihrem Führer Wladimir Putin in den Dreck ziehen.
Jetzt versuchen sie es auf eine neue Tour.
Da ist ihnen jedes Mittel recht. Angeblich soll Putin „latent schwul“ sein und eine „schlimme Kindheit“ gehabt haben.

Behauptet jedenfalls der Moskauer Politologe und Star-Journalist Stanislaw Belkowski

### edit ###



http://brf.be/wp-content/uploads/2011/05/putin.jpg
Wladimir Putin

:haha: ja Alles klar das linke Gesocks und CO ist für jeden Lacher perfekt......
Wer nicht so spurt wie die wird eine Hetzkampagne vom übelstem Abfall ausgesetzt...
Wie verzweifelt muss man nur sein um ständig auf derartigen Dreck zu kommen ....

ABAS
04.12.2013, 10:56
Warum sollte jeder schwule eine Tucke sein?

Nimm meine Auesserungen hier als Zynismus. Ich bin kein Homobasher
sondern mich nervt gelegentlich die uebereyponierte zur Schaustellung
der Befindlichkeiten von Homosexuellen. Mein Verstaendnis dafuer hat
Grenzen. Das geht den meisten anderen Menschen auch so. Auch bei
Homosexuellen sollte eine gewisse Leidensfaehigkeit vorhanden sein.

Das alltaegliche Leben ist fuer alle Menschen ein Kampf den man sich
beharrlich stellen muss. Sexualitaet ist nicht Alles!

Algebra
04.12.2013, 10:57
Na ja, man hat ihn noch nie mit einer Frau gesehen.
Das ist mir schon früher aufgefallen.
Hat er eine Frau?

Intolerist
04.12.2013, 10:58
Eben nicht gut, wenn man davon ausgeht jeder schwule ist eine Tucke....


Ich fand es lustig. Klar ist nicht jeder Schwule ne Tunte aber gibt viele die es sind.

Efna
04.12.2013, 11:00
Ich fand es lustig. Klar ist nicht jeder Schwule ne Tunte aber gibt viele die es sind.

Oh da kennst du nicht viele Schwule, aber es gibt natürlich Tunten.

Sander
04.12.2013, 11:00
Oh da kennst du nicht viele Schwule, aber es gibt natürlich Tunten.

Bevor du Unsinn schreibst, warum schreibst du nicht gar nichts?

Efna
04.12.2013, 11:02
Bevor du Unsinn schreibst, warum schreibst du nicht gar nichts?

Was ist daran unsinn? erklär mal?

ABAS
04.12.2013, 11:04
Na ja, man hat ihn noch nie mit einer Frau gesehen.
Das ist mir schon früher aufgefallen. Hat er eine Frau?

Vladimir Putin war langjaehrig beim KDB. Gute Geheimdienste setzen
Lesben und Schwuchteln weder in operativen Einsaetzen noch in den
analytischen Einheiten wg. des erhoehten Risikos ein.

Wenn Lesben oder Schwuchteln fuer die Geheimdienstarbeit gebraucht
werden kann man externe, freie Mitarbeiter temporaer nutzen und nach
Gebrauch entsorgen. :D

Löwe
04.12.2013, 11:04
bewiese gleich null ! die antirussische Hetze ist in letzter Zeit extrem , vor allem dieser ganze Ukranieputsch von Westen

Es sind mal wieder die "Selben" die auch nachgewiesen haben, daß Adolf schwul war. Putin hätte sich nicht mit der Verhaftung von Chodorkowski und mit der Verstaatlichung seiner Firma, die gesamte Weltjudenbande zum Feind machen sollen. Immerhin hat Putin ihnen Mrd. Verluste beigebracht.

Algebra
04.12.2013, 11:06
Vladimir Putin war langjaehrig beim KDB. Gute Geheimdienste setzen
Lesben und Schwuchteln weder in operativen Einsaetzen noch in den
analytischen Einheiten wg. des erhoehten Risikos ein.

Kann sein...
Mir ist nur schon früher aufgefallen, dass er keine Frau hat.
Man kennt die Partner von Merkel, Sarkozy, Cameron, Obama usw. Aber wie sieht es bei Putin aus?
Ich habe ihn noch nie mit einer Frau gesehen.

pixelschubser
04.12.2013, 11:07
Meine Güte! Ich bin auch latent schwul...neidvoll und bewundernd sehe ich mir den Körper von Beckham an, finde Brad Pitt attraktiv, Edward Norton ist ne ziemlich heisse Granate und wenn ich an mir runterschaue, brauche ich kein "Peniskop" und finde mich für mein Alter auch noch ziemlich ansehnlich.

Werd ich deswegen zum Popieker? NÖÖ!!!

Ein wenig selbstverliebt bin ich vielleicht, aber Narzissmus ist eher wenig hinderlich für eine gesunde Rundumsicht.

ABAS
04.12.2013, 11:09
Kann sein...
Mir ist nur schon früher aufgefallen, dass er keine Frau hat.
Man kennt die Partner von Merkel, Sarkozy, Cameron, Obama usw. Aber wie sieht es bei Putin aus?
Ich habe ihn noch nie mit einer Frau gesehen.

Vladimir Putin war von 1983 bis Juni 2013 mit Ljudmila Alexandrowna Putina verheiratet.

Liebe und Ehen sind nicht fuer immer!





Sueddeutsche.de / 7. Juni 2013 / von Hannah Beitzer

Wladimir Putin und seine Scheidung: Land ohne First Lady

Wladimir Putin lässt sich von seiner Frau Ljudmila scheiden. Über sie ist kaum etwas bekannt. Das Präsidentenpaar grenzte sich mit dieser Haltung deutlich von prominenten Vorgängern ab. Das ist nicht nur eine Frage des Umgangs mit der Privatsphäre, sondern sagt viel über die Rolle der Frau in der aktuellen russischen Politik.

"Unsere Liebe war einzigartig" - Mit derart rührenden Worten erinnert sich Michail Gorbatschow, der letzte Präsident der 1991 untergegangenen Sowjetunion, an seine Frau Raissa. Unvergessen sind die Bilder, die nach ihrer Beerdigung im Jahr 1999 um die Welt gingen: Der frühere sowjetische Staatschef neigt sich über den offenen Sarg seiner Frau, berührt ihren Kopf.

Wie nüchtern und sachlich ging nun hingegen die Beziehung zwischen seinem Nach-Nachfolger Wladimir Putin und seiner Frau Ljudmila zuende. Man habe sich scheiden lassen, verkündete der russische Präsident in knappen Worten im Staatsfernsehen: "Das war unsere gemeinsame Entscheidung, unsere Ehe ist am Ende." Dann das übliche: Jeder lebe sein Leben, man sei stolz auf die beiden Töchter.

Viel mehr, das ist klar, wird da auch nicht kommen - jedenfalls nicht öffentlich. Russische Medien berichten kaum über das Privatleben des Präsidenten, es sei denn, er will es. Sicher, es gibt jene berüchtigten Fotos, die Putin beim Jagen, Fischen und Sporteln zeigen. Doch über seine Frau ist fast nichts bekannt, selten trat sie gemeinsam mit ihrem Mann auf und wenn, dann schwieg sie. Die gemeinsamen Töchter schirmte Putin vor der Presse ab, es gibt kaum Fotos von den beiden jungen Frauen. Die Familie, auf diesem Standpunkt beharrt Putin, gehört nicht ins Rampenlicht und schon gar nicht in den politischen Diskurs.

Damit grenzt er sich deutlich von seinen Vorgängern ab. Von Boris Jelzin zum Beispiel, dessen Tochter Tatjana zu seinen engsten Beratern gehörte - und die lange Zeit als oberste Strippenzieherin im Kreml galt. Vor allem aber von Michail Gorbatschow, jenem unglücklichen Präsidenten, der im Westen als Reformer verehrt wird, dem die Landsleute jedoch den Zerfall der Sowjetunion und den damit verbundenen politischen und wirtschaftlichen Niedergang Russlands in den neunziger Jahren anlasten.

Politik ist Männersache

Gorbatschows Frau Raissa war eine First Lady ganz nach westlichem Geschmack. In extravaganter Kleidung trat sie stets an der Seite ihres Mannes auf, pflegte internationale Freundschaften, gründete Stiftungen und tat ihre Meinung kund. Sie galt als wichtigste Beraterin ihres Mannes - klug, eigenständig und gewitzt. Vor allem im Ausland bewunderte man die gutaussehende, weltläufige Frau an Gorbatschows Seite.

Anders sah das in ihrer Heimat aus. Dort nahmen ihr die Bürger gerade die schicken Klamotten und die internationale Orientierung übel - ging es doch dem Rest der Sowjetunion in den achtziger Jahren wirtschaftlich schlecht. Dass sich Gorbatschow, nachdem er 1985 Generalsekretär der Kommunistischen Partei geworden war, ganz selbstverständlich dazu bekannte, alles mit seiner Frau zu besprechen, auch politische Fragen, missfiel nicht nur der Partei. Negativ wurde Raissa Gorbatschowa auch ausgelegt, dass sie sich zu gern gemeinsam mit Staatsvertretern aus dem Westen zeigte, wie zum Beispiel mit der Familie Bush, während die einst so stolzen Sowjetbürger darunter litten, dass Ihr Land zerfiel und mehr und mehr an internationaler Bedeutung verlor.

Lieber im Hintergrund bleiben, nach dieser Regel agierten seitdem die Ehefrauen der russischen Präsidenten - und nicht nur sie. Politik ist in Russland, mehr noch als in anderen Ländern, eine reine Männerangelegenheit. Es gibt derzeit in der russischen Regierung nur zwei Frauen - Olga Golodez, eine von sieben Stellvertretern von Premierminister Dmitrij Medwedjew, und Gesundheitsministerin Veronika Skworzowa, die als einzige Frau eines von 21 Ministerien innehat.

Dabei steht Russland eigentlich in Sachen Gleichberechtigung gar nicht so schlecht da - zum Beispiel, was die Wirtschaft angeht. Eine Studie aus dem Jahr 2012 zeigte, dass 40 Prozent aller Management-Positionen mit Frauen besetzt sind, das Land belegt in einer Liste von 30 Staaten den dritten Platz hinter Litauen und Bulgarien. (Deutschland steht auf einem nicht besonders glorreichen 28. Platz.)

In der Politik sieht das ganz anders aus: Wo es um repräsentative Posten geht, herrscht ein traditionelles Rollenverständnis. Wladimir Putin genießt nicht zuletzt deswegen große Beliebtheit im Volk, weil er ein - für deutsche Augen grotesk anmutendes - archaisches Männerbild verkörpert, öffentlichkeitswirksam wilde Tiere erlegt, mit nacktem Oberkörper durch Flüsse watet und bei jeder Gelegenheit seine durchaus ansehnlichen Muskeln ablichten lässt.

http://www.sueddeutsche.de/panorama/wladimir-putin-und-seine-scheidung-land-ohne-first-lady-1.1691225

willy
04.12.2013, 11:11
Kann sein...
Mir ist nur schon früher aufgefallen, dass er keine Frau hat.
Man kennt die Partner von Merkel, Sarkozy, Cameron, Obama usw. Aber wie sieht es bei Putin aus?
Ich habe ihn noch nie mit einer Frau gesehen.

Er ist ja auch nur 1,70cm. Nach außen gibt sich so jemand meist übertrieben stark, sexuell lässt er sich hingegen gerne dominieren, durch eine starke Frau oder einen starken Mann. Sarko war ja auch so jemand, im Bett gab der ganz sicher nicht den Ton an.

willy
04.12.2013, 11:12
Vladimir Putin war von 1983 bis Juni 2013 mit Ljudmila Alexandrowna Putina verheiratet.

Liebe und Ehen sind nicht fuer immer!




http://www.sueddeutsche.de/panorama/wladimir-putin-und-seine-scheidung-land-ohne-first-lady-1.1691225

Quatsch nicht! Bei dir vielleicht, nicht bei uns.

berty
04.12.2013, 11:13
Der Verdacht liegt schon nahe. Wenn man sich sich so ablichten lässt und wenn er von Männern als sexieste Mann bezeichnet wird. Man soll ihm sein Vergnügen ruhig gönnen. Schließlich ist er bereits über 60 und seine größte Lebensleistung, seine Kinder, hat er bereits vor vielen Jahren produziert. Nun darf er doch seinen geheimen Lebenstraum ausleben.

http://www.queer.de/detail.php?article_id=12095

-jmw-
04.12.2013, 11:14
Die Idiotie dieser Verleumder ähnelt in etwa dem, wenn ich als Hobby-Ornithologe, einen anderen Vogelkundler schlechtmachte, - weil der Vögel füttert, schützt, oder studiert! :vogel:

Oder einfacher: Schwul sein ist nur "in", wenn es die eigene Gruppe macht; - beim politischen Gegner ist das pfui! Das ist schizophren!
Die Instrumentalisierung der sonst ja "normalen" oder "gut so"-Androphilie ist m.E. v.a. moralisch widerwärtig.

Klopperhorst
04.12.2013, 11:15
Na ja, man hat ihn noch nie mit einer Frau gesehen.
...

Ja, diesen klassischen Verdacht kenne ich. Wenn man mal länger solo ist, kommt gleich die Homo-Gestapo.
Man muss sich rechtfertigen, hinter vorgehaltener Hand wird getuschelt usw.
Ekelhafte Mischpoke, aber irgendwie lustig, wenn hinter jedem Baum ein Kotstecher vermutet wird.

---

Intolerist
04.12.2013, 11:15
Oh da kennst du nicht viele Schwule, aber es gibt natürlich Tunten.


Ich kenne 4 und zwei davon sind es :D Meine Ex hat 2 Kumpels die beide Schwul sind und vergeben.
Ja die Meisten sind nicht tuntenmässig. Aber ich fand Abas seinen Post trotzdem lustig

ABAS
04.12.2013, 11:17
Quatsch nicht! Bei dir vielleicht, nicht bei uns.

Wen meist Du mit "uns"! Gleichgeschlechtliche Ehen? Lesben- und Tuckenehen? :D

Tantalit
04.12.2013, 11:18
Ist mir egal, auch wenn es stimmen sollte, nicht.

Löwe
04.12.2013, 11:20
Kann sein...
Mir ist nur schon früher aufgefallen, dass er keine Frau hat.
Man kennt die Partner von Merkel, Sarkozy, Cameron, Obama usw. Aber wie sieht es bei Putin aus?
Ich habe ihn noch nie mit einer Frau gesehen.

Etwa mit einem Mann?:?

Brathering
04.12.2013, 11:20
Kann sein...
Mir ist nur schon früher aufgefallen, dass er keine Frau hat.
Man kennt die Partner von Merkel, Sarkozy, Cameron, Obama usw. Aber wie sieht es bei Putin aus?
Ich habe ihn noch nie mit einer Frau gesehen.

Seit ganz kurzem getrennt weil "keine Zeit", waren gut 30 Jahre zusammen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ljudmila_Alexandrowna_Putinahttp://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/da/Lyudmila_Putin_favourite_photo.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/79/Lyudmila_Putina.jpg
Zuletzt Deutschlehrerin in Petersburg, jetzt wohl wohlhabend
Lebte mit ihm auch in Dresden

willy
04.12.2013, 11:21
Wen meist Du mit "uns"! Gleichgeschlechtliche Ehen? Lesben- und Tuckenehen? :D

Nicht in meiner Familie, zumindest ist's nicht die Regel. 12 Ehen, dazu zähle ich Großeltern, Eltern, Tanten und Onkel, nur zwei Scheidungen, Depp.

willy
04.12.2013, 11:24
Ja, diesen klassischen Verdacht kenne ich. Wenn man mal länger solo ist, kommt gleich die Homo-Gestapo.
Man muss sich rechtfertigen, hinter vorgehaltener Hand wird getuschelt usw.
Ekelhafte Mischpoke, aber irgendwie lustig, wenn hinter jedem Baum ein Kotstecher vermutet wird.

---

Kommst du vom Land? Man tuschelt einfach gerne, muss man sich nichts bei denken. Ein Kumpel machte das mal total fertig, alle hatten bereits eine Freundin, nur er nicht, entsprechend wurde gemunkelt, mehr aber eben auch nicht.

Klopperhorst
04.12.2013, 11:25
Kommst du vom Land? Man tuschelt einfach gerne, muss man sich nichts bei denken. Ein Kumpel machte das mal total fertig, alle hatten bereits eine Freundin, nur er nicht, entsprechend wurde gemunkelt, mehr aber eben auch nicht.

Mit Kumpels beim Bier ist das immer Gang&Gäbe über andere zu sinnieren, ob sie schwul sind. Muss eine Macke sein, aber ich beteilige mich daran nicht mehr.

---

Efna
04.12.2013, 11:25
Ich kenne 4 und zwei davon sind es :D Meine Ex hat 2 Kumpels die beide Schwul sind und vergeben.
Ja die Meisten sind nicht tuntenmässig. Aber ich fand Abas seinen Post trotzdem lustig

Ich habe eine schwule Männergruppe kennen gelernt. Da waren wirklich harte Kerle, das waren alles so Uniformfetischisten und fanden irgendwie alles schön was mit Soldatentum zu tun hat, die haben einen wahren Männlichkeitskult betrieben und einige waren auch soldaten....

ABAS
04.12.2013, 11:26
Nicht in meiner Familie, zumindest ist's nicht die Regel. 12 Ehen, dazu zähle ich Großeltern, Eltern, Tanten und Onkel, nur zwei Scheidungen, Depp.

Wahrscheinlich bist Du der Scheidungsgrund. Ich verstehe Deine Eltern! :D

Maximilian
04.12.2013, 11:26
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/jiuvs6wn4qfc7.jpg

:D

willy
04.12.2013, 11:28
Wahrscheinlich bist Du der Scheidungsgrund. Ich verstehe Deine Eltern! :D

Meine Eltern feierten kürzlich erst silberne Hochzeit, haben vier Kinder, Eigenheim, regelmäßige Einkommen und gemeinsame Kontoführung, Schwachkopf.

Intolerist
04.12.2013, 11:28
Ich habe eine schwule Männergruppe kennen gelernt. Da waren wirklich harte Kerle, das waren alles so Uniformfetischisten und fanden irgendwie alles schön was mit Soldatentum zu tun hat, die haben einen wahren Männlichkeitskult betrieben und einige waren auch soldaten....


Dann waren da auch so Rechte dabei :D
Klar gibt es solche. Aber der Versuch Putin für schwul zu erklären ohne ihn zu kennen ist arm.
Auch wenn er Schwul wäre selbst dann ist er mir lieber als Obama Merkel und Rest

ABAS
04.12.2013, 11:30
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/jiuvs6wn4qfc7.jpg

:D

Er traegt noch den Ehering. Wenn ich Praesident Russlands waere
braechte ich auch meine Ehefrau und die beiden Kinder gezielt aus
der Schusslinie. Putin ist ein schlauer Fuchs!

Eine offizielle Scheidung ist dazu das geeignete Instrument!

willy
04.12.2013, 11:30
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/jiuvs6wn4qfc7.jpg

:D

Stricherbesuche befrieden eben nicht das Bedürfnis nach Nähe.

Efna
04.12.2013, 11:32
Dann waren da auch so Rechte dabei :D


Es gibt wirklich solche Gruppen die auch teilweise rechts gesinnt, besonders in Richtung Nationalbolschewismus. Aber die Gruppe war es nicht, dann da war auch ein Afroamerikaner dabei.

ABAS
04.12.2013, 11:33
Meine Eltern feierten kürzlich erst silberne Hochzeit, haben vier Kinder, Eigenheim, regelmäßige Einkommen und gemeinsame Kontoführung, Schwachkopf.

Du hast vergessen die Kreditkartennummern Deiner Eltern oeffentlich zu posten!

Gibt es vielleicht noch nennenswerte Vermoegensgegenstaende wie z.B.
wertvolle Uhren- und Schmucksammlungen oder Kunstexponate im Haus
Deiner Eltern?

Ich will alles wissen! :haha:

willy
04.12.2013, 11:35
Dann waren da auch so Rechte dabei :D
Klar gibt es solche. Aber der Versuch Putin für schwul zu erklären ohne ihn zu kennen ist arm.
Auch wenn er Schwul wäre selbst dann ist er mir lieber als Obama Merkel und Rest

Fortuyn, Haider, Röhm und sogar Haifüsch würde ich als rechts einordnen. Der Benutzer Cash! war es allemal. Kenne auch im persönlichen Umfeld rechte Homos, aber linke genauso.

willy
04.12.2013, 11:37
Du hast vergessen die Nummern der Kreditkarten Deiner Eltern oeffentlich zu posten! :haha:

Gibt es vielleicht noch nennenswerte Vermoegensgegenstaende wie z.B.
wertvolle Uhren- und Schmucksammlungen oder Kunstexponate im Haus
Deiner Eltern?

Nicht im und am Haus, man zeigt nicht, was man hat, wir sind keine Kanacken.

Klopperhorst
04.12.2013, 11:37
Fortuyn, Haider, Röhm und sogar Haifüsch würde ich als rechts einordnen. Der Benutzer Cash! war es allemal. Kenne auch im persönlichen Umfeld rechte Homos, aber linke genauso.

Haider war gewiss nicht schwul. Ich kann mir aber denken, warum es ihn bisweilen in Homobars zog.
Die Bestätigung von anderen Männern war ihm wichtig. Er fand im Schwulenmilieu die besseren Freunde.
Ich denke aber nicht, dass er homosexuell war, sondern einfach dem Charme schwuler Kumpels erlegen, mit denen er dann
auf Sauftour ging.

---

Intolerist
04.12.2013, 11:39
Fortuyn, Haider, Röhm und sogar Haifüsch würde ich als rechts einordnen. Der Benutzer Cash! war es allemal. Kenne auch im persönlichen Umfeld rechte Homos, aber linke genauso.


Sexuelle Neigung hat nix mit Politischer Gesinnung zu tun. Es gibt auch sicher Extrempazifisten die Sadistisch veranlagt sind und mehrere Peitschen haben :D

Und ausser den Extremrechten haben die normalen Rechten auch nicht viel gegen Schwule. Ich habe auch nix gegen Schwule auch wenn ich gegen die Homoehe bin und den Christopherstreetday für Bullshit halte.

willy
04.12.2013, 11:39
Haider war gewiss nicht schwul. Ich kann mir aber denken, warum es ihn bisweilen in Homobars zog.
Die Bestätigung von anderen Männern war ihm wichtig. Er fand im Schwulenmilieu die besseren Freunde.
Ich denke aber nicht, dass er homosexuell war, sondern einfach dem Charme schwuler Kumpels erlegen, mit denen er dann
auf Sauftour ging.

---

Mag sein, aber die Causa Haider offenbart zumindest, dass rechte oder rechtere Gesinnung Homosexuelle nicht ausschließt.

Rüganer
04.12.2013, 11:40
Es gibt wirklich solche Gruppen die auch teilweise rechts gesinnt, besonders in Richtung Nationalbolschewismus. Aber die Gruppe war es nicht, dann da war auch ein Afroamerikaner dabei.

Nur mal als kleine Info für dich:
"Afroamerikaner" sagt man zu Negern in Amerika.
Wenn du schon politisch korrekt sein willst,dann schreib "Afrodeutscher".

Klopperhorst
04.12.2013, 11:41
Mag sein, aber die Causa Haider offenbart zumindest, dass rechte oder rechtere Gesinnung Homosexuelle nicht ausschließt.

Was nicht wirklich verwunderlich ist. Rechte, konservative Einstellung ist ein Männlichkeitsideal, und dementsprechend zieht es Schwule auch eher in diese politische Richtung.

---

Intolerist
04.12.2013, 11:43
Nur mal als kleine Info für dich:
"Afroamerikaner" sagt man zu Negern in Amerika.
Wenn du schon politisch korrekt sein willst,dann schreib "Afrodeutscher".


Vielleicht war es ja ein Ami nur zu Besuch um Deutsche Homos mal zu testen :crazy:

Efna
04.12.2013, 11:43
Nur mal als kleine Info für dich:
"Afroamerikaner" sagt man zu Negern in Amerika.
Wenn du schon politisch korrekt sein willst,dann schreib "Afrodeutscher".

nein es war ein GI der hier in Deutschland stationiert war oder nicht, andere Mitglieder der Gruppe waren Bundeswehrsoldaten und waren Veteranen. Einige waren auch keine Soldaten, eines verband sie eben die Begeisterung für das Millitärischaft, Kameradschaft, isziplin und für die Männlichkeit. die waren auch alle komplett durchtrainiert...

truthCH
04.12.2013, 11:44
Sexuelle Neigung hat nix mit Politischer Gesinnung zu tun. Es gibt auch sicher Extrempazifisten die Sadistisch veranlagt sind und mehrere Peitschen haben :D

Und ausser den Extremrechten haben die normalen Rechten auch nicht viel gegen Schwule. Ich habe auch nix gegen Schwule auch wenn ich gegen die Homoehe bin und den Christopherstreetday für Bullshit halte.

Ich habe Pazifismus immer so verstanden, dass die Pazifisten nicht gegen Gewalt per sé sind, sondern nur dann, wenn die Gewalt darauf fusst einem anderen zu helfen anstatt einem selbst (für Fremde kämpfen). Es kann mir kein Pazifist weismachen, dass er einen Aggressor, der gegen seine Familie oder gegen ihn vorgeht, nicht "ausknipsen" würde.

@ Gegen Schwule ...
Kein "normaler" Mensch hat was gegen Schwule, wenn die sich gegenseitig Schokoladenstiche verteilen oder wenn Lesben Teppichköniginnen werden wollen - solange sie anderen nicht aufzwingen sich das ansehen zu müssen bzw. lauthals fordern, dass man dies überall und zu jeder Zeit zelebrieren darf bzw. sollte.

Rüganer
04.12.2013, 11:45
nein es war ein GI der hier in Deutschland stationiert war oder nicht, andere Mitglieder der Gruppe waren Bundeswehrsoldaten und waren Veteranen. Einige waren auch keine Soldaten, eines verband sie eben die Begeisterung für das Millitärischaft, Kameradschaft, isziplin und für die Männlichkeit. die waren auch alle komplett durchtrainiert...

Und? Hast du dich verliebt? :haha:

Efna
04.12.2013, 11:45
Was nicht wirklich verwunderlich ist. Rechte, konservative Einstellung ist ein Männlichkeitsideal, und dementsprechend zieht es Schwule auch eher in diese politische Richtung.

---

Aber auch diese Männlichkeitsfanatiker sind genauso repräsentativ wie die Tucken. Ein nicht geringer Teil lebt ein ganz normales Leben ohne zu einer der Stereotypen zu gehören....

Heifüsch
04.12.2013, 11:46
Hat mir da einer hinterhergeschnüffelt? Okay, ich steh´dazu. Das war ne tolle Zeit >$.)=

https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcR_qjXGhH7nZFWi2ttToV3XoBYNVEzPu 3-BjO2RY72HnKq-wwb3

Efna
04.12.2013, 11:46
Und? Hast du dich verliebt? :haha:

Nicht wirklich....

Intolerist
04.12.2013, 11:47
Ich habe Pazifismus immer so verstanden, dass die Pazifisten nicht gegen Gewalt per sé sind, sondern nur dann, wenn die Gewalt darauf fusst einem anderen zu helfen anstatt einem selbst (für Fremde kämpfen). Es kann mir kein Pazifist weismachen, dass er einen Aggressor, der gegen seine Familie oder gegen ihn vorgeht, nicht "ausknipsen" würde.

@ Gegen Schwule ...
Kein "normaler" Mensch hat was gegen Schwule, wenn die sich gegenseitig Schokoladenstiche verteilen oder wenn Lesben Teppichköniginnen werden wollen - solange sie anderen nicht aufzwingen sich das ansehen zu müssen bzw. lauthals fordern, dass man dies überall und zu jeder Zeit zelebrieren darf bzw. sollte.


Das mit den Pazifisten sollte auch Lustig rüberkommen. Ich denke auch so wie Du.
Jeder mensch würde sein Leben und das Leben seiner Kinder verteidigen auch mit Gewalt falls nötig.

Genau so sehe ich es auch. Sollen sie machen was sie wollen solange sie mir nicht aufzwingen es gut finden zu müssen.

Intolerist
04.12.2013, 11:49
Hat mir da einer hinterhergeschnüffelt? Okay, ich steh´dazu. Das war ne tolle Zeit >$.)=

https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcR_qjXGhH7nZFWi2ttToV3XoBYNVEzPu 3-BjO2RY72HnKq-wwb3


Geiles Bild :haha:

Putin mutiert zum Chuck Norris der Politiker

Mutti
04.12.2013, 11:51
Dabei sollten die linkssozialisten vorsichtig mit vorurteilen sein...wer selbst im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen.

41028

Brathering
04.12.2013, 11:53
Geiles Bild :haha:

Putin mutiert zum Chuck Norris der Politiker

Ultrageil ;D

Und ja, Putin übertrumpft natürlich Chuck Norris:
MOSKAU - Der russische Präsident liebt es martialisch! Jetzt hat er die höchste Auszeichnung im Taekwondo bekommen. Damit ist er sogar härter als US-Star Chuck Norris.
http://www.blick.ch/news/ausland/putin-ist-jetzt-sogar-haerter-als-chuck-norris-id2535248.html
Vladimir Putin officially tougher than Chuck Norris
http://www.bbc.co.uk/news/blogs-news-from-elsewhere-24925270

ABAS
04.12.2013, 11:53
Hat mir da einer hinterhergeschnüffelt? Okay, ich steh´dazu. Das war ne tolle Zeit >$.)=

https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcR_qjXGhH7nZFWi2ttToV3XoBYNVEzPu 3-BjO2RY72HnKq-wwb3

Ich weiss wo das Foto entstanden ist! Es war vor der Kueste Syriens.
Putin ist auf seinem Inspektionsritt und suchte die Wrackteile der von
den Russen abgeschossenen israelischen Kampfjets. :haha:

Rüganer
04.12.2013, 11:54
Nicht wirklich....

Na komm schon. Bei so viel "geballter Männlichkeit" kannst du als "echte Frau" doch nur rollig werden. :D

Klopperhorst
04.12.2013, 11:55
Ultrageil ;D

Und ja, Putin übertrumpft natürlich Chuck Norris:
MOSKAU - Der russische Präsident liebt es martialisch! Jetzt hat er die höchste Auszeichnung im Taekwondo bekommen. Damit ist er sogar härter als US-Star Chuck Norris.
http://www.blick.ch/news/ausland/putin-ist-jetzt-sogar-haerter-als-chuck-norris-id2535248.html
Vladimir Putin officially tougher than Chuck Norris
http://www.bbc.co.uk/news/blogs-news-from-elsewhere-24925270

Der Mann ist einfach diszipliniert, trinkt nicht und arbeitet von früh bis spät für sein Land.
Also so wie Hitler, bevor ihn der Reichsspritzenmeister zugrunde richtete.

---

Rüganer
04.12.2013, 11:55
Ich weiss wo das Foto entstanden ist! Es war vor der Kueste Syriens.
Putin ist auf seinem Inspektionsritt und suchte die Wrackteile der von
den Russen abgeschossenen israelischen Kampfjets. :haha:

Wie Münchhausen auf der Kanonenkugel. :)

willy
04.12.2013, 11:56
Ich weiss wo das Foto entstanden ist! Es war vor der Kueste Syriens.
Putin ist auf seinem Inspektionsritt und suchte die Wrackteile der von
den Russen abgeschossenen israelischen Kampfjets. :haha:

Da hat wohl wer mit Peter Lustig gefrühstückt.

Heifüsch
04.12.2013, 11:57
Ich weiss wo das Foto entstanden ist! Es war vor der Kueste Syriens.
Putin ist auf seinem Inspektionsritt und suchte die Wrackteile der von
den Russen abgeschossenen israelischen Kampfjets. :haha:

Du hast mich also nicht erkannt? Auch gut. Dann will ich nichts gesagt haben...>8.)=

-jmw-
04.12.2013, 11:57
Fortuyn, Haider, Röhm und sogar Haifüsch würde ich als rechts einordnen. Der Benutzer Cash! war es allemal. Kenne auch im persönlichen Umfeld rechte Homos, aber linke genauso.
Für "rechts plus schwul" überflieg mal http://altright-archive.net/main/blogs/untimely-observations/the-homosexual-question/#more-163

Efna
04.12.2013, 11:58
Na komm schon. Bei so viel "geballter Männlichkeit" kannst du als "echte Frau" doch nur rollig werden. :D

vom physischen her sicherlich, aber das soldatische und martialische liegt mir nicht so...

Intolerist
04.12.2013, 11:58
[QUOTE=ABAS;6754278]Ich weiss wo das Foto entstanden ist! Es war vor der Kueste Syriens.
Putin ist auf seinem Inspektionsritt und suchte die Wrackteile der von
:haha:

:haha::haha:

:haha::haha::haha: Jetzt reicht´s aber. Lachen ist zwar gesund aber zuviel ist nun mal zuviel.

Klopperhorst
04.12.2013, 11:59
Ich weiss wo das Foto entstanden ist! Es war vor der Kueste Syriens.
Putin ist auf seinem Inspektionsritt und suchte die Wrackteile der von
den Russen abgeschossenen israelischen Kampfjets. :haha:

Im Mittelmeer gibt es kein Tigerhaie. Dass es sich bei dem Photo um eine Montage handelt, wage ich aber zu bezweifeln.

---

Eridani
04.12.2013, 12:00
Na ja, man hat ihn noch nie mit einer Frau gesehen.
Das ist mir schon früher aufgefallen.
Hat er eine Frau?

Doch - hat er >>
Inzwischen hat er sich jedoch gütlich von ihr getrennt......

http://de.wikipedia.org/wiki/Ljudmila_Alexandrowna_Putina

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/da/Lyudmila_Putin_favourite_photo.jpg/170px-Lyudmila_Putin_favourite_photo.jpg
Ljudmila Putina
(Jugendfoto)

Intolerist
04.12.2013, 12:01
Im Mittelmeer gibt es kein Tigerhaie. Dass es sich bei dem Photo um eine Montage handelt, wage ich aber zu bezweifeln.

---

Putin hat seinen Hai mitgebracht. Die Mittelmeerhaie sind zu schwach.
Natürlich keine Montage wer sowas auch nur denkt den besucht Putin mal in seinen Träumen :germane:

ABAS
04.12.2013, 12:02
Nicht im und am Haus, man zeigt nicht, was man hat, wir sind keine Kanacken.

Lass Dich nicht von mir provozieren oder gar aegern. Du bist ein
netter Willy, mindestens genauso nett wie der Schmollfuesch.

Algebra
04.12.2013, 12:03
Ok, damit wäre die Sache doch geklärt...

Er hat auch 2 Töchter? Sache geklärt, Putin ist nicht schwul. Nur Single.

Ganz schön geil die Tante, früher.


Seit ganz kurzem getrennt weil "keine Zeit", waren gut 30 Jahre zusammen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ljudmila_Alexandrowna_Putinahttp://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/da/Lyudmila_Putin_favourite_photo.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/79/Lyudmila_Putina.jpg
Zuletzt Deutschlehrerin in Petersburg, jetzt wohl wohlhabend
Lebte mit ihm auch in Dresden

ABAS
04.12.2013, 12:03
[QUOTE=ABAS;6754278]Ich weiss wo das Foto entstanden ist! Es war vor der Kueste Syriens.
Putin ist auf seinem Inspektionsritt und suchte die Wrackteile der von
:haha:

:haha::haha:

:haha::haha::haha: Jetzt reicht´s aber. Lachen ist zwar gesund aber zuviel ist nun mal zuviel.


Die Israelis haben darueber nicht gelacht und beharrlich die
Abschuesse der IDF Kampfjets vor der syrischen Kueste durch
die Russen abgestritten! :D

Intolerist
04.12.2013, 12:06
[QUOTE=AbsolutRelativEr;6754290]


Die Israelis haben darueber nicht gelacht und beharrlich die
Abschuesse der IDF Kampfjets durch die Russen abgestritten! :D


Du hättest da auch nicht gelacht, wärst Du an deren Stelle gewesen.
Erdogan hat auch nicht gelacht als Syrien einen Jet abschoss :D

Aber ich habe gelacht damals

Sander
04.12.2013, 12:24
Was ist daran unsinn?

Der Satz in seiner "Bedeutung".


erklär mal?

Da du so lieb fragst, nein, das moechte ich nicht, du kannst selber noch einmal drueberlesen.

Flaschengeist
04.12.2013, 13:34
http://abload.de/img/unh2muriw.jpg

Bildquelle:

http://isauricus.com/2011/11/20/die-bilder-der-umstrittenen-unhate-kampagne-von-benetton-guerilla-bilder-politisch-inkorrekt-trotzdem-hier-veroffentlicht/

Das war der berühmte Todeskuss, bei dem sie den Hugo vergiftet haben.

Flaschengeist
04.12.2013, 14:02
Ok, damit wäre die Sache doch geklärt...

Er hat auch 2 Töchter? Sache geklärt, Putin ist nicht schwul. Nur Single.

Ganz schön geil die Tante, früher.

Er hat eine Neue, wesentlich jünger und auch ein heisser Feger...

Flaschengeist
04.12.2013, 14:05
Der Verdacht liegt schon nahe. Wenn man sich sich so ablichten lässt und wenn er von Männern als sexieste Mann bezeichnet wird. Man soll ihm sein Vergnügen ruhig gönnen. Schließlich ist er bereits über 60 und seine größte Lebensleistung, seine Kinder, hat er bereits vor vielen Jahren produziert. Nun darf er doch seinen geheimen Lebenstraum ausleben.

http://www.queer.de/detail.php?article_id=12095

Du beschreibst doch gerade ein Selbstporträt oder? Ich meine Neid rauszulesen :)

Erich von Stahlhelm
04.12.2013, 14:11
Hat mir da einer hinterhergeschnüffelt? Okay, ich steh´dazu. Das war ne tolle Zeit >$.)=

https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcR_qjXGhH7nZFWi2ttToV3XoBYNVEzPu 3-BjO2RY72HnKq-wwb3

:haha:

deutschland
04.12.2013, 14:17
Pro-europäische, linke Hetzer und Schmierfinken, wollen jetzt die letzte Festung der Freiheit in Europa, Russland, samt ihrem Führer Wladimir Putin in den Dreck ziehen.
Jetzt versuchen sie es auf eine neue Tour.
Da ist ihnen jedes Mittel recht. Angeblich soll Putin „latent schwul“ sein und eine „schlimme Kindheit“ gehabt haben.

Behauptet jedenfalls der Moskauer Politologe und Star-Journalist Stanislaw Belkowski

### edit ###



http://brf.be/wp-content/uploads/2011/05/putin.jpg
Wladimir Putin...dieser Idiot von "Starjournalist" hat mit dieser Aussage sein eigenes Ableben beschlossen; entweder wird er in Kürze eleminiert oder in einem Viehtransport nach Workuta verbracht, wo er bei Minus 50 Grad Schnee schaufeln darf...bis zum umfallen !

Erich von Stahlhelm
04.12.2013, 14:22
Im Mittelmeer gibt es kein Tigerhaie. Dass es sich bei dem Photo um eine Montage handelt, wage ich aber zu bezweifeln.

---

Putin wäre nicht Putin wenn er zu solchen Gelegenheiten nicht seinen Lieblingsreithai mitnehmen würde.
Der Hai ist übrigens weiblich und hört auf den Namen Jewgenija.

Brathering
04.12.2013, 14:24
Putin wäre nicht Putin wenn er zu solchen Gelegenheiten nicht seinen Lieblingsreithai mitnehmen würde.
Der Hai ist übrigens weiblich und hört auf den Namen Jewgenija.

Es ist sein Liebling aber wie du sagst hat er viele. Alle Fische und Vögel sind Putin treu ergeben.
Marine und Luftwaffe besitzt Russland nur für die Zeit nach Putin.

<ich gönn mir jetzt eine Tüte, bitte mehr lustiges>

Erich von Stahlhelm
04.12.2013, 14:25
Es ist sein Liebling aber wie du sagst hat er viele. Alle Fische und Vögel sind Putin treu ergeben.
Marine und Luftwaffe besitzt Russland nur für die Zeit nach Putin.

Wenn Putin einen Wald betritt, verstummen alle Vögel und verbeugen sich.
Danach starten sie eine sorgsam einstudierte Gesangschoreographie.

Knudud_Knudsen
04.12.2013, 14:26
Pro-europäische, linke Hetzer und Schmierfinken, wollen jetzt die letzte Festung der Freiheit in Europa, Russland, samt ihrem Führer Wladimir Putin in den Dreck ziehen.
Jetzt versuchen sie es auf eine neue Tour.
Da ist ihnen jedes Mittel recht. Angeblich soll Putin „latent schwul“ sein und eine „schlimme Kindheit“ gehabt haben.

Behauptet jedenfalls der Moskauer Politologe und Star-Journalist Stanislaw Belkowski

### edit ###





http://brf.be/wp-content/uploads/2011/05/putin.jpg
Wladimir Putin

klar,Männer mit männlichen Attributen passen nicht in die feministische Welt..sie müssen anders sein..:-))

ich bin kein Putinfan..allerdings ist er für Russland passend..

Maxvorstadt
04.12.2013, 14:29
klar,Männer mit männlichen Attributen passen nicht in die feministische Welt..sie müssen anders sein..:-))

ich bin kein Putinfan..allerdings ist er für Russland passend..

Das ist mir so was von wurscht, ob dieser Putin schwul ist. Was wäre denn so schlimm daran?

Brathering
04.12.2013, 14:29
...dieser Idiot von "Starjournalist" hat mit dieser Aussage sein eigenes Ableben beschlossen; entweder wird er in Kürze eleminiert oder in einem Viehtransport nach Workuta verbracht, wo er bei Minus 50 Grad Schnee schaufeln darf...bis zum umfallen !

Setzt aber voraus, dass Russland eine Diktatur ohne Meinungsfreiheit ist, welche unliebsame Menschen wegsperrt.
Diese Voraussetzung fehlt...

Sander
04.12.2013, 14:31
Das ist mir so was von wurscht, ob dieser Putin schwul ist. Was wäre denn so schlimm daran?

Gar nichts. :tata:

deutschland
04.12.2013, 14:34
Setzt aber voraus, dass Russland eine Diktatur ohne Meinungsfreiheit ist, welche unliebsame Menschen wegsperrt.
Diese Voraussetzung fehlt......hab keine Sorge... der russische Inlandsgeheimdienst FSB wird´s richten ! ...der Typ ist schneller weg vom Fenster als er denken kann !

Sheldon
04.12.2013, 14:41
Müsst ihr ein armseeliges Leben führen, wenn euch die Bettgeschichten anderer Menschen interessiert...

Captain_Spaulding
04.12.2013, 14:54
Es ist sein Liebling aber wie du sagst hat er viele. Alle Fische und Vögel sind Putin treu ergeben.
Marine und Luftwaffe besitzt Russland nur für die Zeit nach Putin.

<ich gönn mir jetzt eine Tüte, bitte mehr lustiges>

Mal ein Post von dir den ich nur gänzlich unterschreiben kann, ich lieg hier fast auf dem Boden vor lachen.

Darauf rauch ich noch einen.

mfg und gutes Kiff wünsche ich dir

Captain Spaulding

Efna
04.12.2013, 14:56
http://www.dailydiscord.com/resources/putinGayWithClergy.jpg

Ob die Orthodoxe Kirche aus genauso vielen Klemmschwestern besteht wie die RKK?

Eridani
04.12.2013, 15:13
...dieser Idiot von "Starjournalist" hat mit dieser Aussage sein eigenes Ableben beschlossen; entweder wird er in Kürze eleminiert oder in einem Viehtransport nach Workuta verbracht, wo er bei Minus 50 Grad Schnee schaufeln darf...bis zum umfallen !

Da könnte etwas Wahres dran sein. Wie hieß das noch mal früher? "Majestätsbeleidigung" (?) - In diesem Staat BRD werden Politiker eh nicht mehr für voll genommen, aber Putin so zu beleidigen, könnte evtl. für diesen NWO-Schmierfink noch Folgen haben.
Wenn ich Putin wäre, würde ich ihm die russische Staatsbürgerschaft wegnehmen und ihn des Landes verweisen - mit der Androhung: Bei Wiedereinreise ist er vogelfrei!

http://www.waz-online.de/var/storage/images/waz-az/wolfsburg/wolfsburg/volkswagen/barbusige-frauen-zwischenfall-bei-putin-besuch/37353168-1-ger-DE/Barbusige-Frauen-Zwischenfall-bei-Putin-Besuch_ArtikelQuer.jpg

Putin nach dem Anfriff nackter Feministinnen auf ihn: " Die Aktion hat mir gefallen"

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.waz-online.de/var/storage/images/waz-az/wolfsburg/wolfsburg/volkswagen/barbusige-frauen-zwischenfall-bei-putin-besuch/37353168-1-ger-DE/Barbusige-Frauen-Zwischenfall-bei-Putin-Besuch_ArtikelQuer.jpg&imgrefurl=http://www.waz-online.de/Wolfsburg/Wolfsburg/Volkswagen/Barbusige-Frauen-Zwischenfall-bei-Putin-Besuch&h=282&w=505&sz=34&tbnid=kz28tiLSq-CnuM:&tbnh=121&tbnw=217&zoom=1&usg=__W-gkrCokjObOL9waAyVCcL60JEQ=&docid=ELTOVI3BpeH3wM&sa=X&ei=t0afUo-kJ8eFtAas6oD4CA&ved=0CDcQ9QEwAg&dur=8482 (http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.waz-online.de/var/storage/images/waz-az/wolfsburg/wolfsburg/volkswagen/barbusige-frauen-zwischenfall-bei-putin-besuch/37353168-1-ger-DE/Barbusige-Frauen-Zwischenfall-bei-Putin-Besuch_ArtikelQuer.jpg&imgrefurl=http://www.waz-online.de/Wolfsburg/Wolfsburg/Volkswagen/Barbusige-Frauen-Zwischenfall-bei-Putin-Besuch&h=282&w=505&sz=34&tbnid=kz28tiLSq-CnuM:&tbnh=121&tbnw=217&zoom=1&usg=__W-gkrCokjObOL9waAyVCcL60JEQ=&docid=ELTOVI3BpeH3wM&sa=X&ei=t0afUo-kJ8eFtAas6oD4CA&ved=)

Efna
04.12.2013, 15:14
Da könnte etwas Wahres dran sein. Wie hieß das noch mal früher? "Majestätsbeleidigung" (?) - In diesem Staat BRD werden Politiker eh nicht mehr für voll genommen, aber Puti so zu beleidigen, könnte evtl. für diesen NWO-Schmierfink noch Folgen haben.
Wenn ich Putin wäre, würde ich ihm die russische Staatsbürgerschaft wegnehmen und ihn des Landes verweisen - mit der Androhung: Bei Wiedereinreise ist er vogelfrei!

Wieder ein Gegner der Meinungsfreiheit....

Maxvorstadt
04.12.2013, 15:19
Gar nichts. :tata:

Eben, was wäre daran so schlimm. Dann wäre Putin schwul. Wen interessiert es?

Maxvorstadt
04.12.2013, 15:26
klar,Männer mit männlichen Attributen passen nicht in die feministische Welt..sie müssen anders sein..:-))

ich bin kein Putinfan..allerdings ist er für Russland passend..


Schwule und Feminismus widerspricht sich nicht. Und Russland ist mir wurscht.

Eridani
04.12.2013, 15:26
Wieder ein Gegner der Meinungsfreiheit....

Du kleiner Naivling! Sag das mal Frau Merkel und ihrer Brüsseler Bande.
Wo gibt es hier in der BRD echte Meinungsfreiheit für Leute, die im Rampenlicht stehen?

Am Besten, Du ziehst Dir meinen Beitrag vom 16.5.12 noch mal rein >>> klick (http://www.politikforen.org/showthread.php?125525-Da-schlug-mir-echt-der-Hass-entgegen&p=5373553#post5373553) :)

Sander
04.12.2013, 15:30
Eben, was wäre daran so schlimm. Dann wäre Putin schwul. Wen interessiert es?

Meiner Ansicht nach die dummen Menschen, aber auch die darf man nicht alle ueber einen Kamm ... :)

Maxvorstadt
04.12.2013, 15:32
Meiner Ansicht nach die dummen Menschen, aber auch die darf man nicht alle ueber einen Kamm ... :)

Würden diese Putin-Verehrer einen schwulen Putin nicht mögen? Er wäre doch noch der Gleiche.

Sander
04.12.2013, 15:34
Würden diese Putin-Verehrer einen schwulen Putin nicht mögen? Er wäre doch noch der Gleiche.

Homosexualitaet hat schon einige Menschen Freunde, Familie, Arbeit und soziales Umfeld gekostet, in manchen Laendern das Leben.
Was denkst du denn ueber deine eigene Frage? :hi:

Maxvorstadt
04.12.2013, 15:36
Homosexualitaet hat schon einige Menschen Freunde, Familie, Arbeit und soziales Umfeld gekostet, in manchen Laendern das Leben.
Was denkst du denn ueber deine eigene Frage? :hi:

Ich mag Putin nicht. Ob er nun schwul ist oder auf Frauen steht, hat für mich keinen Stellenwert. Aber die Putin-Verehrer wären schon bitter enttäuscht. :D

Towarish
04.12.2013, 15:36
Die westliche Presse geilt sich an Putin mehr auf, als es die Russische tut...:haha:

Maxvorstadt
04.12.2013, 15:37
Die westliche Presse geilt sich an Putin mehr auf, als es die Russische tut...:haha:

DU geilst dich doch daran auf, dass dieser Putin schwul sein könnte.

Sander
04.12.2013, 15:39
Ich mag Putin nicht. Ob er nun schwul ist oder auf Frauen steht, hat für mich keinen Stellenwert. Aber die Putin-Verehrer wären schon bitter enttäuscht. :D

Ich verehre ihn nicht, aber gut finde ich ihn dennoch. Und seine Homosexualitaet waere mir total egal. Na ja, was solls.

Maxvorstadt
04.12.2013, 15:43
Ich verehre ihn nicht, aber gut finde ich ihn dennoch. Und seine Homosexualitaet waere mir total egal. Na ja, was solls.

Ist ja auch in Ordnung, wenn du ihn magst. Das stört keinen großen Geist. Dann ist Putin eben schwul. Das stört genauso wenig.

Sander
04.12.2013, 15:44
Ist ja auch in Ordnung, wenn du ihn magst. Das stört keinen großen Geist. Dann ist Putin eben schwul. Das stört genauso wenig.

Oh Gott, diesen dicken Propellerjungen, den hab ich gehasst! :D

Knudud_Knudsen
04.12.2013, 15:46
Was wäre denn so schlimm daran?
nichts
mir ist es auch egal wie jemand gepolt ist..

monrol
04.12.2013, 15:47
Pro-europäische, linke Hetzer und Schmierfinken, wollen jetzt die letzte Festung der Freiheit in Europa, Russland, samt ihrem Führer Wladimir Putin in den Dreck ziehen.
Jetzt versuchen sie es auf eine neue Tour.
Da ist ihnen jedes Mittel recht. Angeblich soll Putin „latent schwul“ sein und eine „schlimme Kindheit“ gehabt haben.

Behauptet jedenfalls der Moskauer Politologe und Star-Journalist Stanislaw Belkowski

### edit ###



http://brf.be/wp-content/uploads/2011/05/putin.jpg
Wladimir Putin

Wer es nötig hat, derart "Faust-dícke" Ammenmärchen in die Welt zu setzen, der hat sich - und seine Hintermänner - weitaus mehr geoutet als das Objekt seines Märchens!

Man kann dieses Ammenmärchen aber auch als Verzweiflungstat seiner vielen Feinde im In- und Ausland werten - und als Putin STOLZ darauf sein!!

Maxvorstadt
04.12.2013, 15:47
nichts
mir ist es auch egal wie jemand gepolt ist..


Und weshalb erregen sich hier manche Foristen?

Maxvorstadt
04.12.2013, 15:48
Wer es nötig hat, derart "faust-dícke" Ammenmärchen in die Welt zu setzen, der hat sich - und seine Hintermänner - weitaus mehr geoutet als das Objekt seine Märchens!

Man kann dieses Ammenmärchen aber auch als Verzweiflungstat seiner vielen Feinde im In- und Ausland werten - und als Putin STOLZ darauf sein!!

Wäre das so schlimm für dich, wenn Putin schwul wäre?

Efna
04.12.2013, 15:49
Du kleiner Naivling! Sag das mal Frau Merkel und ihrer Brüsseler Bande.
Wo gibt es hier in der BRD echte Meinungsfreiheit für Leute, die im Rampenlicht stehen?

Am Besten, Du ziehst Dir meinen Beitrag vom 16.5.12 noch mal rein >>> klick (http://www.politikforen.org/showthread.php?125525-Da-schlug-mir-echt-der-Hass-entgegen&p=5373553#post5373553) :)

Du kannst Merkel bestimmt öffentlich als lesbe bezeichnen ohne das du gleich im Gefängnis landest. Wenn Putin nicht mal so etwas verträgt, dann ist es mit dem "harten Mann" nicht weit her....

Knudud_Knudsen
04.12.2013, 15:49
Schwule und Feminismus widerspricht sich nicht. Und Russland ist mir wurscht.
im Gegenteil Keiner ist ein so perfekter Shoppingguide für die Frau wie ein schwuler Mann..
kann noch Stiltips geben und macht Farbberatung..und ,wichtig,geniesst die Shoppingtour und macht da nie Stress

aber männlicher Mann und Feminismus da gibt es doch Reibungspunkte..:-))

Maxvorstadt
04.12.2013, 15:51
im Gegenteil Keiner ist ein so perfekter Shoppingguide für die Frau wie ein schwuler Mann..
kann noch Stiltips geben und macht Farbberatung..und ,wichtig,geniesst die Shoppingtour und macht da nie Stress

aber männlicher Mann und Feminismus da gibt es doch Reibungspunkte..:-))

Welche Reibungspunkte meinst du?

Conny
04.12.2013, 15:58
Man kann dieses Ammenmärchen aber auch als Verzweiflungstat seiner vielen Feinde im In- und Ausland werten - und als Putin STOLZ darauf sein!!

So ist es und es ist schon wirklich amüsant, dass ausgerechnet der ach so liberale Westen (bzw. die Anhänger), der Homos inzwischen praktisch mit Heteros gleichgestellt hat, versucht Putin mit Homosexualität zu diskreditieren.
Was, wenn Putin wirklich schwul ist und sich nun diskriminiert vorkommt, wer übernimmt die Verantwortung, wenn er aufgrund dieses Zwangsoutings furchtbar depressiv wird und sich ritzt, oder gar selbst tötet? Dann wills wieder keiner gewesen sein?
Wie kann es sein, dass es bei uns hier im aufgeklärten Westen, zumindest in der Öffentlichkeit, es verpönt ist einen Homosexuellen derart bloßzustellen, aber bei Putin darf man das?
Die modernen, mündigen und selbstbewussten Bürger unserer demokratisch-humanistischen Gesellschaftsordnung werden da sicherlich eine Antwort wissen.

Maxvorstadt
04.12.2013, 16:01
Du kannst Merkel bestimmt öffentlich als lesbe bezeichnen ohne das du gleich im Gefängnis landest. Wenn Putin nicht mal so etwas verträgt, dann ist es mit dem "harten Mann" nicht weit her....

http://putinputanka.blog.com/files/2009/09/putin-and-medvedev.jpg

Da wirkt doch Putin recht entspannt.

Maxvorstadt
04.12.2013, 16:03
So ist es und es ist schon wirklich amüsant, dass ausgerechnet der ach so liberale Westen (bzw. die Anhänger), der Homos inzwischen praktisch mit Heteros gleichgestellt hat, versucht Putin mit Homosexualität zu diskreditieren.
Was, wenn Putin wirklich schwul ist und sich nun diskriminiert vorkommt, wer übernimmt die Verantwortung, wenn er aufgrund dieses Zwangsoutings furchtbar depressiv wird und sich ritzt, oder gar selbst tötet? Dann wills wieder keiner gewesen sein?
Wie kann es sein, dass es bei uns hier im aufgeklärten Westen, zumindest in der Öffentlichkeit, es verpönt ist einen Homosexuellen derart bloßzustellen, aber bei Putin darf man das?
Die modernen, mündigen und selbstbewussten Bürger unserer demokratisch-humanistischen Gesellschaftsordnung werden da sicherlich eine Antwort wissen.

Wie kann man einen Menschen mit seinem Schwulsein diskreditieren? Na, das geht überhaupt nicht.

Dayan
04.12.2013, 16:07
Klar ist er schwul!Na und?

Conny
04.12.2013, 16:08
Wie kann man einen Menschen mit seinem Schwulsein diskreditieren? Na, das geht überhaupt nicht.
Wie man einen Menschen mit seiner Homosexualität kreditieren kann, kannst du doch mal diejenigen fragen, die diese Gerüchte in die Welt setzen.

berty
04.12.2013, 16:09
Du beschreibst doch gerade ein Selbstporträt oder? Ich meine Neid rauszulesen :)

Du meinst, Putin schreibt als „dk“ in dem Schwulen-Magazin? Weiß ich nicht. Verdächtig ist er aber allein schon wegen seines Zickenkrieges gegen Homos. Tarnen und Täuschen. Aber von mir aus darf er seine Sexualität, welche auch immer, ruhig ausleben.

Maxvorstadt
04.12.2013, 16:10
Wie man einen Menschen mit seiner Homosexualität kreditieren kann, kannst du doch mal diejenigen fragen, die diese Gerüchte in die Welt setzen.

Ich sehe im Schwulsein nichts was man heutzutage für die Diskreditierung eines Menschen benutzen kann

Tantalit
04.12.2013, 16:11
Ich sehe im Schwulsein nichts was man heutzutage für die Diskreditierung eines Menschen benutzen kann

Sondern was?

Maxvorstadt
04.12.2013, 16:13
Sondern was?

Nix Besonderes. Ich mag Schwule sogar sehr. Jeder schwule Mann ist ein Konkurrent weniger bei den Frauen. :)

Senator74
04.12.2013, 16:15
Nix Besonders. Ich mag Schwule sogar sehr. Jeder schwule Mann ist ein Konkurrent weniger bei den Frauen. :)

Ganz uneigennützig..echt!!:D:D

Knudud_Knudsen
04.12.2013, 16:15
Und weshalb erregen sich hier manche Foristen?
keine Ahnung..
mich erregt das nicht..
stehe nicht auf Männer..:-))

Tantalit
04.12.2013, 16:15
Nix Besonders. Ich mag Schwule sogar sehr. Jeder schwule Mann ist ein Konkurrent weniger bei den Frauen. :)

Hehe , so sehe ich das auch. ;)

Maxvorstadt
04.12.2013, 16:16
Klar ist er schwul!Na und?

Und wenn nicht, ist es auch wurscht.

Maxvorstadt
04.12.2013, 16:18
keine Ahnung..
mich erregt das nicht..
stehe nicht auf Männer..:-))

Ich auch nicht. Aber stören tun mich Schwule wirklich nicht. Jeder macht das was er mag. Da hätte ich ja viel zu tun, wenn mich so was stören würde.

Grafenwalder
04.12.2013, 16:22
Latent schwul ... ich habe es schon immer gewußt! :D

Zieht euch heut abend Recentr TV rein:
http://recentr.com/category/recentr-tv/

Das Titelbild lässt wieder auf erstklassige Aufklärung über Russland hoffen. Nichts für Sowjet-Arsch- und Dünndarmhochkriecher.

Sander
04.12.2013, 16:24
Latent schwul ... ich habe es schon immer gewußt! :D

Zieht euch heut abend Recentr TV rein:
http://recentr.com/category/recentr-tv/

Das Titelbild lässt wieder auf erstklassige Aufklärung über Russland hoffen. Nichts für Sowjet-Arsch- und Dünndarmhochkriecher.

Immer dieses Sovjetgerede. Die gibt es seit ueber 20 Jahren nicht mehr.

deutschland
04.12.2013, 16:31
Da könnte etwas Wahres dran sein. Wie hieß das noch mal früher? "Majestätsbeleidigung" (?) - In diesem Staat BRD werden Politiker eh nicht mehr für voll genommen, aber Putin so zu beleidigen, könnte evtl. für diesen NWO-Schmierfink noch Folgen haben.
Wenn ich Putin wäre, würde ich ihm die russische Staatsbürgerschaft wegnehmen und ihn des Landes verweisen - mit der Androhung: Bei Wiedereinreise ist er vogelfrei!

http://www.waz-online.de/var/storage/images/waz-az/wolfsburg/wolfsburg/volkswagen/barbusige-frauen-zwischenfall-bei-putin-besuch/37353168-1-ger-DE/Barbusige-Frauen-Zwischenfall-bei-Putin-Besuch_ArtikelQuer.jpg

Putin nach dem Anfriff nackter Feministinnen auf ihn: " Die Aktion hat mir gefallen"

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.waz-online.de/var/storage/images/waz-az/wolfsburg/wolfsburg/volkswagen/barbusige-frauen-zwischenfall-bei-putin-besuch/37353168-1-ger-DE/Barbusige-Frauen-Zwischenfall-bei-Putin-Besuch_ArtikelQuer.jpg&imgrefurl=http://www.waz-online.de/Wolfsburg/Wolfsburg/Volkswagen/Barbusige-Frauen-Zwischenfall-bei-Putin-Besuch&h=282&w=505&sz=34&tbnid=kz28tiLSq-CnuM:&tbnh=121&tbnw=217&zoom=1&usg=__W-gkrCokjObOL9waAyVCcL60JEQ=&docid=ELTOVI3BpeH3wM&sa=X&ei=t0afUo-kJ8eFtAas6oD4CA&ved=0CDcQ9QEwAg&dur=8482 (http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.waz-online.de/var/storage/images/waz-az/wolfsburg/wolfsburg/volkswagen/barbusige-frauen-zwischenfall-bei-putin-besuch/37353168-1-ger-DE/Barbusige-Frauen-Zwischenfall-bei-Putin-Besuch_ArtikelQuer.jpg&imgrefurl=http://www.waz-online.de/Wolfsburg/Wolfsburg/Volkswagen/Barbusige-Frauen-Zwischenfall-bei-Putin-Besuch&h=282&w=505&sz=34&tbnid=kz28tiLSq-CnuM:&tbnh=121&tbnw=217&zoom=1&usg=__W-gkrCokjObOL9waAyVCcL60JEQ=&docid=ELTOVI3BpeH3wM&sa=X&ei=t0afUo-kJ8eFtAas6oD4CA&ved=)... wer Putin derart beleidigt, wird auf jeden Fall zur Rechenschaft gezogen ... der wird sich noch wundern !

Knudud_Knudsen
04.12.2013, 16:38
Welche Reibungspunkte meinst du?
würde den Rahmen sprengen..

nur so viel

wenn Mann Mann sein kann
und Frau Frau
und sich beide auf Augenhöhe begegnen ,dann ist Feminismus nur etwas für Randgruppen :-))

Maxvorstadt
04.12.2013, 16:40
würde den Rahmen sprengen..

nur so viel

wenn Mann Mann sein kann
und Frau Frau
und sich beide auf Augenhöhe begegnen ,dann ist Feminismus nur etwas für Randgruppen :-))

Der Feminismus hat so viele Schattierungen, dass es immer daneben geht, wenn man ihn pauschal in eine Ecke stellen will.

Knudud_Knudsen
04.12.2013, 16:48
Der Feminismus hat so viele Schattierungen, dass es immer daneben geht, wenn man ihn pauschal in eine Ecke stellen will.


Feminismus als gleiches Recht für Mann und Frau sollte selbstverständlich sein..
das schliesst gleiches Geld für gleiche Leistung ein..

aber Quotenfrau nur weil sie Frau ist halte ich für antifeministisch weil wieder diffamierend

Senator74
04.12.2013, 16:49
Der Feminismus hat so viele Schattierungen, dass es immer daneben geht, wenn man ihn pauschal in eine Ecke stellen will.

Bevor hierzuforum die PAUSCHALIERUNGEN aussterben, geht in Böhmen das berühmte "Viertel" ein...(laut dem Kaiser Fraz oder dem Metternich???) Wurscht!

Maxvorstadt
04.12.2013, 16:50
Feminismus als gleiches Recht für Mann und Frau sollte selbstverständlich sein..
das schliesst gleiches Geld für gleiche Leistung ein..

aber Quotenfrau nur weil sie Frau ist halte ich für antifeministisch weil wieder diffamierend

Die Quotenfrau ist eine zweischneidige Sache. Einerseits ist es wichtig, dass man einseitige Bevorzugung von Geschlechtern entgegentritt, andererseits sollte man auf die Qualifikation achten. Bei gleicher Qualifizierung kann man eine Frau bevorzugen, aber nur dann. Gefährlich wird es, wenn die Quotenfrau über alles steht.

Grafenwalder
04.12.2013, 16:55
...dieser Idiot von "Starjournalist" hat mit dieser Aussage sein eigenes Ableben beschlossen; entweder wird er in Kürze eleminiert oder in einem Viehtransport nach Workuta verbracht, wo er bei Minus 50 Grad Schnee schaufeln darf...bis zum umfallen !


Da könnte etwas Wahres dran sein. Wie hieß das noch mal früher? "Majestätsbeleidigung" (?) - In diesem Staat BRD werden Politiker eh nicht mehr für voll genommen, aber Putin so zu beleidigen, könnte evtl. für diesen NWO-Schmierfink noch Folgen haben.
Wenn ich Putin wäre, würde ich ihm die russische Staatsbürgerschaft wegnehmen und ihn des Landes verweisen - mit der Androhung: Bei Wiedereinreise ist er vogelfrei!

Und genau deswegen bin ich froh, dass wir nicht im russischen Autoritarismus oder in einem von obigen Herren herbeigesehnten rot-braunen Vassalengebilde (hatten wir ja schon mal, nannte sich "DDR") leben müssen. In den defekten "Demokratien" des Westens kann man wenigstens noch die Herrschenden kritisieren oder verspotten. In Russland kriegste da schonmal 'ne Plutoniumpille verpasst oder ähnliches.

Danke für die ehrlichen, entlarvenden Worte!

Flaschengeist
04.12.2013, 17:32
Und genau deswegen bin ich froh, dass wir nicht im russischen Autoritarismus oder in einem von obigen Herren herbeigesehnten rot-braunen Vassalengebilde (hatten wir ja schon mal, nannte sich "DDR") leben müssen. In den defekten "Demokratien" des Westens kann man wenigstens noch die Herrschenden kritisieren oder verspotten. In Russland kriegste da schonmal 'ne Plutoniumpille verpasst oder ähnliches.

Danke für die ehrlichen, entlarvenden Worte!
Fettung

Das ist nicht richtig. Schau Dir Nawalny an. Oder die russische Presse. Die ziehen über Putin her ohne Ende. Siehst Du ja schon am Eingangspost. Moskauer Politologe und Star-Journalist Stanislaw Belkowski zieht über Putin her.

Grafenwalder
04.12.2013, 17:52
Das ist nicht richtig. Schau Dir Nawalny an. Oder die russische Presse. Die ziehen über Putin her ohne Ende. Siehst Du ja schon am Eingangspost. Moskauer Politologe und Star-Journalist Stanislaw Belkowski zieht über Putin her.

Stimmt schon. Aber laut obig zitierten Herren wäre Putin ja kein echter Putin, wenn er nicht Gulag oder ähnliche Maßnahmen ("Erklärung für Vogelfrei") erwäge. Ich sag nur Politkowskaja ...

Bei uns funktioniert die Presse anders, sie ist natürlich auch auf eine Weise gleichgeschaltet, aber Oppositionelle wurden meines Wissens noch nicht ermordet.

Flaschengeist
04.12.2013, 17:55
Stimmt schon. Aber laut obig zitierten Herren wäre Putin ja kein echter Putin, wenn er nicht Gulag oder ähnliche Maßnahmen ("Erklärung für Vogelfrei") erwäge. Ich sag nur Politkowskaja ...

Bei uns funktioniert die Presse anders, sie ist natürlich auch auf eine Weise gleichgeschaltet, aber Oppositionelle wurden meines Wissens noch nicht ermordet.

Ganz ehrlich, in den letzten 3 Jahren kommen mir Zweifel hoch, ob Putin wirklich Oppositionelle oder Reporter ermorden liess.

Grafenwalder
04.12.2013, 18:04
Ganz ehrlich, in den letzten 3 Jahren kommen mir Zweifel hoch, ob Putin wirklich Oppositionelle oder Reporter ermorden liess.

Jedenfalls in den feuchten Träumen seiner Kritiker, wie auch seiner braun-roten Bewunderer, tut er es gelegentlich. Um seine Macht und Autorität zu sichern und zu beweisen. Deswegen lieben ihn die Sozialisten aller Couleur ja auch so, er ist eben ein "starker Mann" (womit wir wieder den Bogen zu den Schwulitäten geschlagen hätten).

Volker
04.12.2013, 18:06
Fettung

Das ist nicht richtig. Schau Dir Nawalny an. Oder die russische Presse. Die ziehen über Putin her ohne Ende. Siehst Du ja schon am Eingangspost. Moskauer Politologe und Star-Journalist Stanislaw Belkowski zieht über Putin her.

Na klar, jetzt ist erst einmal die Ukraine dran ! Wenn die dann in der EU drin sind, kommt Russland ran ! Und danach ? Werden wir sehen !

konfutse
04.12.2013, 18:56
Pro-europäische, linke Hetzer und Schmierfinken, wollen jetzt die letzte Festung der Freiheit in Europa, Russland, samt ihrem Führer Wladimir Putin in den Dreck ziehen.
...
Freiheit und Russland? Ein Witz.
Führer? Kein Wunder, das dir ein autoritärer Überwachungsstaat gefällt. Aber dann kannst du den auch hier abwarten.


Während der Westen noch über Edward Snowden diskutiert, macht Russlands Präsident Wladimir Putin ernst: Ab 2014 soll der gesamte Internet-Verkehr in Russland überwacht werden. Ein Gesetzes-Entwurf zeigt: Der Datenschutz genießt in Russland etwa denselben Stellenwert wie das Briefgeheimnis in der UdSSR.
Quelle (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/21/russland-plant-die-totale-ueberwachung-im-internet/)

Rüganer
04.12.2013, 19:01
Freiheit und Russland? Ein Witz.
Führer? Kein Wunder, das dir ein autoritärer Überwachungsstaat gefällt. Aber dann kannst du den auch hier abwarten.


Quelle (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/21/russland-plant-die-totale-ueberwachung-im-internet/)

Was ist so schlimm daran? Wenigstens werden die Russen dann nicht illegal überwacht,wie es in dieser BRD getan wird,sondern auf Grundlage eines Gesetzes,welches von einer vom russischen Volk in freier Selbstbestimmung gewählter Regierung erlassen wurde.

Dr Mittendrin
04.12.2013, 19:02
Freiheit und Russland? Ein Witz.
Führer? Kein Wunder, das dir ein autoritärer Überwachungsstaat gefällt. Aber dann kannst du den auch hier abwarten.


Quelle (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/21/russland-plant-die-totale-ueberwachung-im-internet/)

Stimmt nicht.
Ich war schon zweimal in Russland bei der Freundin.
Die letzten 10 Jahre hat sich massiv was geändert.
Sah vor 3 Wochen sogar einen BDSM Schuppen.

Tantalit
04.12.2013, 19:02
Was ist so schlimm daran? Wenigstens werden die Russen dann nicht illegal überwacht,wie es in dieser BRD getan wird,sondern auf Grundlage eines Gesetzes,welches von einer vom russischen Volk in freier Selbstbestimmung gewählter Regierung erlassen wurde.

Ist das in Deutschland nicht so, wär mir neu?

Intolerist
04.12.2013, 19:06
Freiheit und Russland? Ein Witz.
Führer? Kein Wunder, das dir ein autoritärer Überwachungsstaat gefällt. Aber dann kannst du den auch hier abwarten.


Quelle (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/21/russland-plant-die-totale-ueberwachung-im-internet/)

Ach wie schön das Deutschland ein so freies land ist.
Immer auf Russland schimpfen ist leicht, aber selbst ist man keinen Deut besser.
Und die Hüter der "freien Welt" sind das heuchlerischste was es gibt.
Diese Schwarzweissnummer zieht nicht mehr in den Zeiten des Internets.
Früher mal in Zeiten des kalten Krieges da konnte man noch schön manipulieren.

konfutse
04.12.2013, 19:10
Was ist so schlimm daran? Wenigstens werden die Russen dann nicht illegal überwacht,wie es in dieser BRD getan wird,sondern auf Grundlage eines Gesetzes,welches von einer vom russischen Volk in freier Selbstbestimmung gewählter Regierung erlassen wurde.
Ich will weder in dem einen noch in dem anderen Land leben.



Ach wie schön das Deutschland ein so freies land ist.
...
Lege mir keine worte in den Mund. Der Umkehrschluss ist hier unzulässig.

Dr Mittendrin
04.12.2013, 19:11
Freiheit und Russland? Ein Witz.
Führer? Kein Wunder, das dir ein autoritärer Überwachungsstaat gefällt. Aber dann kannst du den auch hier abwarten.


Quelle (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/21/russland-plant-die-totale-ueberwachung-im-internet/)

Stimmt nicht.
Ich war schon zweimal in Russland bei der Freundin.
Die letzten 10 Jahre hat sich massiv was geändert.
Sah vor 3 Wochen sogar einen BDSM Schuppen.

Nicht umsonst steht der Server hier in Moskau.


Diese Überwachung dient ausländischen Agenten. USA, GB etc

ABAS
04.12.2013, 19:11
Stimmt nicht.
Ich war schon zweimal in Russland bei der Freundin.
Die letzten 10 Jahre hat sich massiv was geändert.
Sah vor 3 Wochen sogar einen BDSM Schuppen.

Die RussInnen und Russen wissen eben was gut ist! :)

Intolerist
04.12.2013, 19:12
Ich will weder in dem einen noch in dem anderen Land leben.



Lege mir keine worte in den Mund. Der Umkehrschluss ist hier unzulässig.


Aber Du lebst nun mal in einem Land welches nur auf dem Papier frei ist.
Tut mir Sorry

Rüganer
04.12.2013, 19:14
Ich will weder in dem einen noch in dem anderen Land leben.


Du lebst nun mal hier,regst dich aber über Russland auf. Dabei leben die Russen freier und besser als du,in dieser BRD.

Dr Mittendrin
04.12.2013, 19:16
Die RussInnen und Russen wissen eben was gut ist! :)


Ich stell mal ein Foto ein.

ABAS
04.12.2013, 19:18
Ich stell mal ein Foto ein.

Mach das! Wenn moeglich auch von der Inneneinrichtung und Ausstattung! :D

konfutse
04.12.2013, 19:21
Aber Du lebst nun mal in einem Land welches nur auf dem Papier frei ist.
Tut mir Sorry
Das tut mir auch leid.



Du lebst nun mal hier,regst dich aber über Russland auf. Dabei leben die Russen freier und besser als du,in dieser BRD.
Aufregen ist was anderes. Sollen die doch machen was sie wollen. Ich wundere mich nur, dass man diese Überwachung schön findet.

zeus1
04.12.2013, 19:22
Sex und ein Sexualleben fremd“ oder er sei sogar „latent schwul“.


Also er ist latent schwul aber hat kein Sexualleben........Wenn er seine Homosexualität nicht auslebt , muss man ihn dieses hochanrechnen

umananda
04.12.2013, 19:25
Stimmt nicht.
Ich war schon zweimal in Russland bei der Freundin.
Die letzten 10 Jahre hat sich massiv was geändert.
Sah vor 3 Wochen sogar einen BDSM Schuppen.

Mon Dieu ... BDSM als Inbegriff von Freiheit. Es ist schon erstaunlich, was hier so alles herumläuft.

Servus umananda

zeus1
04.12.2013, 19:54
In Russland herrscht Meinungsfreiheit. Dort darf man sagen , dass man Homosexualität nicht mag. In der Eu ist dies eine schwere Straftat.

Dr Mittendrin
04.12.2013, 19:55
Die RussInnen und Russen wissen eben was gut ist! :)


Ich stell mal ein Foto ein.


http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=8db6d5-1386186845.jpg

Intolerist
04.12.2013, 19:55
In Russland herrscht Meinungsfreiheit. Dort darf man sagen , dass man Homosexualität nicht mag. In der Eu ist dies eine schwere Straftat.

Bingo :appl:

Dr Mittendrin
04.12.2013, 19:56
Mon Dieu ... BDSM als Inbegriff von Freiheit. Es ist schon erstaunlich, was hier so alles herumläuft.

Servus umananda
Sehen wir doch was uns Juden für Idioten-schein-freiheiten liefern.

Die Freiheit des Servers ist in der BRD nicht gegeben.

Senator74
04.12.2013, 19:57
In Russland herrscht Meinungsfreiheit. Dort darf man sagen , dass man Homosexualität nicht mag. In der Eu ist dies eine schwere Straftat.

Darf man in der Sowjetunion sagen, was man denkt?
RADIO E R I W A N antwortet: Gewiß, solange sie nur denken, was sie auch sagen dürfen...:D

Gärtner
04.12.2013, 19:57
Aha, der Herr Präsident Putin habe eine unschöne Kindheit verbracht und habe eine Neigung auch oder in erster Linie zu Männern.
Und?
Wäre dem so, ginge es ihm wie Millionen anderen Leuten in Russland und ausserhalb Russlands.
An seinen Leistungen (oder seinem Versagen, je nach Standpunkt) als Staatsmann würde das alles nichts ändern, nicht wahr?

Indeed. Eine vorgebliche Schwulität ändert an der politischen Bewertung von Genosse KGB-Oberstleutnant Wladimir Wladimirowitsch nicht das mindeste.

Gärtner
04.12.2013, 19:58
In Russland herrscht Meinungsfreiheit. Dort darf man sagen , dass man Homosexualität nicht mag. In der Eu ist dies eine schwere Straftat.

Wenn dem so ist: Wieso plapperst du du dann noch ungehindert deinen Unsinn und sitzt nicht schon längst im Loch?



Logik, Volksgenossen, LOGIK!

Gärtner
04.12.2013, 20:01
Sehen wir doch was uns Juden für Idioten-schein-freiheiten liefern.

Die Freiheit des Servers ist in der BRD nicht gegeben.

Genial. Ein Judenstrang, der zugleich auch ein Homostrang ist. Oder isses umgekehrt? Egal. Damit wären auf alle Fälle die wichtigsten Obsessionen unserer Nationaldilettanten befriedigt.

Dr Mittendrin
04.12.2013, 20:01
Mon Dieu ... BDSM als Inbegriff von Freiheit. Es ist schon erstaunlich, was hier so alles herumläuft.

Servus umananda
Sehen wir doch was uns Juden für Idioten-schein-freiheiten liefern.

Die Freiheit des Servers ist in der BRD nicht gegeben.

Wenn es denn Schönen und Reichen in Russland gefällt, dann heisst das was.

Dass es gegen den Oberjuden Soros einen Haftbefehl gibt, bedutet eben dass er seine kriminellen Freiheiten nicht hat.

Dr Mittendrin
04.12.2013, 20:02
Genial. Ein Judenstrang, der zugleich auch ein Homostrang ist. Oder isses umgekehrt? Egal. Damit wären auf alle Fälle die wichtigsten Obsessionen unserer Nationaldilettanten befriedigt.



Russland thematisiert diese beiden Dinge auf eigene Art.

Leif
04.12.2013, 20:05
Putin wäre auch dann noch mehr Mann als dieser psychopathische Haufen westlicher Politikermimen zusammen.

Dr Mittendrin
04.12.2013, 20:05
Mach das! Wenn moeglich auch von der Inneneinrichtung und Ausstattung! :D

http://www.bilder-upload.eu/thumb/23ae91-1386187478.jpg (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=23ae91-1386187478.jpg)http://www.bilder-upload.eu/thumb/d1c6f6-1386187558.jpg (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=d1c6f6-1386187558.jpg)



http://www.bilder-upload.eu/thumb/312f76-1386187657.jpg (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=312f76-1386187657.jpg)

Eridani
04.12.2013, 20:05
Und genau deswegen bin ich froh, dass wir nicht im russischen Autoritarismus oder in einem von obigen Herren herbeigesehnten rot-braunen Vassalengebilde (hatten wir ja schon mal, nannte sich "DDR") leben müssen. In den defekten "Demokratien" des Westens kann man wenigstens noch die Herrschenden kritisieren oder verspotten. In Russland kriegste da schonmal 'ne Plutoniumpille verpasst oder ähnliches.

Danke für die ehrlichen, entlarvenden Worte!



In den defekten "Demokratien" des Westens kann man wenigstens noch die Herrschenden kritisieren oder verspotten.

Der Westen ist nicht nur "defekt"; er ist dekadent, verfault und verkommen. Es regiert die organisierte Wirtschaftskriminalität, die Mafia und die Deutsche Bank!



In Russland kriegste da schonmal 'ne Plutoniumpille verpasst oder ähnliches.

Du meinst bestimmt Polonium-210 (http://de.wikipedia.org/wiki/Polonium) :)

Brathering
04.12.2013, 20:06
Genial. Ein Judenstrang, der zugleich auch ein Homostrang ist. Oder isses umgekehrt? Egal. Damit wären auf alle Fälle die wichtigsten Obsessionen unserer Nationaldilettanten befriedigt.

Nun, Juden wurden kaum thematisiert und die Äußerungen über Homosexualität waren gesittet in den ersten zehn Seiten. + Obwohl der Schreiberling ein Jude ist ;) (wollte es nicht reinschreiben, damit es so schön weiter läuft).

Ali Ria Ashley
04.12.2013, 20:07
Pro-europäische, linke Hetzer und Schmierfinken, wollen jetzt die letzte Festung der Freiheit in Europa, Russland, samt ihrem Führer Wladimir Putin in den Dreck ziehen.
Jetzt versuchen sie es auf eine neue Tour.
Da ist ihnen jedes Mittel recht. Angeblich soll Putin „latent schwul“ sein und eine „schlimme Kindheit“ gehabt haben.

Behauptet jedenfalls der Moskauer Politologe und Star-Journalist Stanislaw Belkowski

### edit ###



http://brf.be/wp-content/uploads/2011/05/putin.jpg
Wladimir Putin

der server steht in russland eri... :)

Registrierter
04.12.2013, 20:08
Pro-europäische, linke Hetzer und Schmierfinken, wollen jetzt die letzte Festung der Freiheit in Europa, Russland, samt ihrem Führer Wladimir Putin in den Dreck ziehen.
Jetzt versuchen sie es auf eine neue Tour.
Da ist ihnen jedes Mittel recht. Angeblich soll Putin „latent schwul“ sein und eine „schlimme Kindheit“ gehabt haben.

Behauptet jedenfalls der Moskauer Politologe und Star-Journalist Stanislaw Belkowski

### edit ###



http://brf.be/wp-content/uploads/2011/05/putin.jpg
Wladimir Putin

Warum WUßTE ich sofort, als ich die Überschrift las, aus WESSEN Feder das stammt?

5 Sekunden wiki, und man schaut in die prototypische Visage eines Selbstauserwählten:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/ab/Stanislav_Belkovsky.jpg/220px-Stanislav_Belkovsky.jpg
http://en.wikipedia.org/wiki/Stanislav_Belkovsky


Es liegt doch auf der Hand, dass die Juden derzeit alles, aber auch alles daran setzen, Putin aus dem Weg zu räumen, nachdem er ihnen in Syrein und nun auch in der Ukraine in die Suppe spuckte.
Nicht umsonst bringt Putin zu jedem G8, G20 etc sein eigenes Essen und sogar sein eigenes Wasser mit.
Er kennt schliesslich seine Pappenheimer(!). Nomen est omen.

Schon als sie den WK1 und WK2 anzetteln wollten schrieben sie vom Irren aus Berlin!
Später gesellte sich dann der Irrae aus Bagdad und der Irre aus Teheran dazu.

Sie nutzen seit über 100 Jahren die imemr und immer selbe Formel.
Ihre Propaganda erfindet die schrecklichsten Lügen über ihre Gegner, die sie mit andren Methoden nicht niederringen können.
Gaddafi konte man spielend aufspießen.
Selbst Saddam konnte man am Ende wie ein Kaninchen aus dem Hut bzw aus einem ERFUNDENEN Erdloch zauibern und als legitimen Präsidenten eines souveränen und überfallenen Staates vor der Weltöffentlichkeit ungestraft ermorden.

Der hochbrilliante Valdimir jedoch kennt die perfide Bande jedoch zu gut. Haben sie schliesslich vor nicht einmal 100 Jahren über 50 Millionen seiner Landsleute ermordet.

So läuft also derzeit die jüdische Kampfpropaganda wieder an. Herr György Schwartz zettelt wieder bunte Revolutionen per OTPOR-Revolutionsbüro aus Belgrad an.

Meine Prognose steht:
Das Zeitalter der globalen Macht der Juden neigt sich dem Ende zu.
In 100 Jahren werden sie eventuell ganz von diesme Globus getilgt sein, oder von der Menschheit bis in alle Ewigkeit für ihre Jahrtausende langen Schandtaten bis in alle Ewigkeit verachtet und geächtet.
Da bekommt der Madagaskarplan doch wieder einen ganz eigenen Reiz.

Brathering
04.12.2013, 20:09
Ätschi Bätsch, ich hab den Juden als erster entdeckt!
Nächster Strang, neues Glück Registrierter ;)

Eridani
04.12.2013, 20:10
Freiheit und Russland? Ein Witz.
Führer? Kein Wunder, das dir ein autoritärer Überwachungsstaat gefällt. Aber dann kannst du den auch hier abwarten.


Quelle (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/21/russland-plant-die-totale-ueberwachung-im-internet/)


Kein Wunder, dass dir ein autoritärer Überwachungsstaat gefällt

Was denkst Du denn! Was meinst Du, wie die Regierungsform der Zukunft aussehen wird - das einzige System, was noch den Öko-Kollaps und den Zerfall der Menschheit aufhalten wird?
Etwa so ein femininer Schwulenstaat, wie die BRD? Meinst Du, diese Flaschen aus dem Reichstag, können das Ruder noch herum reissen? Träum weiter, Gutmensch! :)

Intolerist
04.12.2013, 20:11
Hier denken viele in Russland herrscht Zensur. da gibt es Fernsehsender die gegen Putin sind genauso wie zeitungen.
Und da gibt es sogar provokateure die Bücher schreiben ín denen sie dem Präsidenten Homosexualität vorwerfen.
Will mal sehen was passiert wenn einer 1990 ein Buch geschrieben hätte in dem Er dem Kohl Homosexualiät unterstellte.

Dr Mittendrin
04.12.2013, 20:13
der server steht in russland eri... :)

]http://www.bilder-upload.eu/thumb/c44271-1386187924.jpg

Krabat
04.12.2013, 20:14
Sex und ein Sexualleben fremd“ oder er sei sogar „latent schwul“.


Also er ist latent schwul aber hat kein Sexualleben........Wenn er seine Homosexualität nicht auslebt , muss man ihn dieses hochanrechnen

So ist es. Sünde begeht nur der, der Homosexualität propagiert oder meint in seinem Garten den analen Bonobo-Affen machen zu müssen.

Diese Affen kommen natürlich nicht in's Paradies.

Intolerist
04.12.2013, 20:14
In Deutschland und dem Rest der freien Welt herrscht Zensur. Nicht mehr und nicht weniger als in Russland.

Rocko
04.12.2013, 20:14
Was denkst Du denn! Was meinst Du, wie die Regierungsform der Zukunft aussehen wird - das einzige System, was noch den Öko-Kollaps und den Zerfall der Menschheit aufhalten wird.
Etwa so ein femininer Schwulenstaat, wie die BRD? Meinst Du, diese Flaschen aus dem Reichstag, können das Ruder noch herum reissen? Träum weiter, Gutmensch! :)

Hoffentlich kehrt der Liberalismus früherer Tage zurück und beerdigt die Sozialismusversuche in Europa endgültig!
Damit meine ich sowohl den völkisch-kollektivistischen Sozialismus als auch den roten Sozialismus sowie den Staatssozialismus, den sich die Bundesrepublik seit 1990 kontinuierlich angeschafft hat!

Ali Ria Ashley
04.12.2013, 20:15
Pro-europäische, linke Hetzer und Schmierfinken, wollen jetzt die letzte Festung der Freiheit in Europa, Russland, samt ihrem Führer Wladimir Putin in den Dreck ziehen.
Jetzt versuchen sie es auf eine neue Tour.
Da ist ihnen jedes Mittel recht. Angeblich soll Putin „latent schwul“ sein und eine „schlimme Kindheit“ gehabt haben.

Behauptet jedenfalls der Moskauer Politologe und Star-Journalist Stanislaw Belkowski

### edit ###



http://brf.be/wp-content/uploads/2011/05/putin.jpg
Wladimir Putin


und putin soll auch fußpilz haben... schrecklich :haha:

zeus1
04.12.2013, 20:15
Hier denken viele in Russland herrscht Zensur. da gibt es Fernsehsender die gegen Putin sind genauso wie zeitungen.
Und da gibt es sogar provokateure die Bücher schreiben ín denen sie dem Präsidenten Homosexualität vorwerfen.
Will mal sehen was passiert wenn einer 1990 ein Buch geschrieben hätte in dem Er dem Kohl Homosexualiät unterstellte.

Sogar die Greenpeace Pseudoaktivitäten fanden in Russland statt. Hast du schon mal Greenpeace in Iran gegen Atompolitik oder in Venezuela gegen Öl Bohrungen protestieren sehen? haha Die gehen nur dorthin wo sie sich sicher fühlen....Von wegen Russland ist eine Diktatur.

Dr Mittendrin
04.12.2013, 20:16
Hoffentlich kehrt der Liberalismus früherer Tage zurück und beerdigt die Sozialismusversuche in Europa endgültig!
Damit meine ich sowohl den völkisch-kollektivistischen Sozialismus als auch den roten Sozialismus sowie den Staatssozialismus, den sich die Bundesrepublik seit 1990 kontinuierlich angeschafft hat!



Nicht nur der Sozialismus, auch die Gesinnungsdiktatur.

Ali Ria Ashley
04.12.2013, 20:16
]http://www.bilder-upload.eu/thumb/c44271-1386187924.jpg

wie jetzt, ist das der sevice? Äh der server?

Dr Mittendrin
04.12.2013, 20:17
Sogar die Greenpeace Pseudoaktivitäten fanden in Russland statt. Hast du schon mal Greenpeace in Iran gegen Atompolitik oder in Venezuela gegen Öl Bohrungen protestieren sehen? haha Die gehen nur dorthin wo sie sich sicher fühlen....Von wegen Russland ist eine Diktatur.


Franzosen zeigen denen genauso wo der Most ist.

Bei den Amis probieren sie es nicht.

Dr Mittendrin
04.12.2013, 20:17
wie jetzt, ist das der sevice? Äh der server?


Anklicken. Habe ich am 8.11 fotografiert.

Rocko
04.12.2013, 20:17
Nicht nur der Sozialismus, auch die Gesinnungsdiktatur.

Die geht ja mit dem einher!
Je sozialistischer die Bundesrepublik nach 1990 wurde, desto weniger war die Meinungsfreiheit wert!
Vor 1990 war noch ein liberales System da, was der Spiegel da so als Schlagzeilen bringen durfte...da schackerst du heute mit den Ohren!

Ali Ria Ashley
04.12.2013, 20:19
In Deutschland und dem Rest der freien Welt herrscht Zensur. Nicht mehr und nicht weniger als in Russland.

wenigstens ist es in russland klar... hier tut man so, als ob es klar sei, dass es unklar ist. Was ist schlimmer? :?

Eridani
04.12.2013, 20:19
Hoffentlich kehrt der Liberalismus früherer Tage zurück und beerdigt die Sozialismusversuche in Europa endgültig!
Damit meine ich sowohl den völkisch-kollektivistischen Sozialismus als auch den roten Sozialismus sowie den Staatssozialismus, den sich die Bundesrepublik seit 1990 kontinuierlich angeschafft hat!

Die globale Weltdiktatur wird kommen - Und du wirst sie noch erleben! (Solltest Du so alt werden, wie ich)

umananda
04.12.2013, 20:20
Genial. Ein Judenstrang, der zugleich auch ein Homostrang ist. Oder isses umgekehrt? Egal. Damit wären auf alle Fälle die wichtigsten Obsessionen unserer Nationaldilettanten befriedigt.

Die Frauen, denen man so gerne das Attribut "Schlampen" anheftet fehlen noch.

Servus umananda

Ali Ria Ashley
04.12.2013, 20:20
Anklicken. Habe ich am 8.11 fotografiert.

das klingt nach einer falle... was passiert denn wenn ich anklicke? Werde ich dann noch in der lage sein zu denken?

Intolerist
04.12.2013, 20:20
Die geht ja mit dem einher!
Je sozialistischer die Bundesrepublik nach 1990 wurde, desto weniger war die Meinungsfreiheit wert!
Vor 1990 war noch ein liberales System da, was der Spiegel da so als Schlagzeilen bringen durfte...da schackerst du heute mit den Ohren!

Meinungsfreiheitsmässig hat sich Europa nun den USA angenährt. Nur das in den Staaten die Trennung in ProRepublikaner und ProDemokraten Medien extremer ist als z.B in Deutschland wo die Mehrzahl der Medien ProRegierung ist.

Dr Mittendrin
04.12.2013, 20:20
Die geht ja mit dem einher!
Je sozialistischer die Bundesrepublik nach 1990 wurde, desto weniger war die Meinungsfreiheit wert!
Vor 1990 war noch ein liberales System da, was der Spiegel da so als Schlagzeilen bringen durfte...da schackerst du heute mit den Ohren!


Sag ich doch die ganze Zeit, das Russland liberal wird und wir umgekehrt.
Russland will nur nicht eine gesellschaftliche Liberalität von aussen über Agenten erhalten.

Diese Zersetzungsversuche werden abgelehnt.

Ali Ria Ashley
04.12.2013, 20:21
Die globale Weltdiktatur wird kommen - Und du wirst sie noch erleben! (Solltest Du so alt werden, wie ich)


Gott eri... jetzt geht es schon um die globale weltdiktatur, du, meinst du nicht, dass es Zeit ist für einen guten Psychologen, im ernst jetzt?

zeus1
04.12.2013, 20:23
Wenn dem so ist: Wieso plapperst du du dann noch ungehindert deinen Unsinn und sitzt nicht schon längst im Loch?



Logik, Volksgenossen, LOGIK!
Also in diesem und vielen anderen Punkten herrscht in Russland eine größere Meinungsfreiheit---< Und darum geht es doch

Eridani
04.12.2013, 20:23
Gott eri... jetzt geht es schon um die globale weltdiktatur, du, meinst du nicht, dass es Zeit ist für einen guten Psychologen, im ernst jetzt?

Die globale Weltdiktatur wird kommen - Und du wirst sie noch erleben! (Solltest Du so alt werden, wie ich)

Senator74
04.12.2013, 20:24
Die Frauen, denen man so gerne das Attribut "Schlampen" anheftet fehlen noch.

Servus umananda

Es muß unbedingt eine lesbische Politikerin gefunden werden, aus der man dann flugs eine Jüdin zaubert und schon ist wieder ein Pöbelstrang geboren...:cool::crazy:

Langwitsch
04.12.2013, 20:26
Es muß unbedingt eine lesbische Politikerin gefunden werden, aus der man dann flugs eine Jüdin zaubert und schon ist wieder ein Pöbelstrang geboren...:cool::crazy:


Oje oje

Ali Ria Ashley
04.12.2013, 20:26
Die globale Weltdiktatur wird kommen - Und du wirst sie noch erleben! (Solltest Du so alt werden, wie ich)


Wird sie nicht, weil ich früher oder später ohnehin das Ruder in die Hand nehmen werde... ich werde dich zu meinem Vietze ernennen, bist du damit einverstanden? :)

Intolerist
04.12.2013, 20:27
wenigstens ist es in russland klar... hier tut man so, als ob es klar sei, dass es unklar ist. Was ist schlimmer? :?

Genau. Im westen wäre es ohne Snowden immer noch der Öffentlichkeit so gut wie nicht bekannt

Eridani
04.12.2013, 20:28
Wird sie nicht, weil ich früher oder später ohnehin das Ruder in die Hand nehmen werde... ich werde dich zu meinem Vietze ernennen, bist du damit einverstanden? :)

Höchstens, wenn ich Vize (http://de.wikipedia.org/wiki/Vize) würde bei Dir................

Senator74
04.12.2013, 20:28
Oje oje

Da darf man nicht kleinlich sein...was für Putin recht ist, ist für ..... billig!!:D

Corpus Delicti
04.12.2013, 20:31
Pro-europäische, linke Hetzer und Schmierfinken, wollen jetzt die letzte Festung der Freiheit in Europa, Russland, samt ihrem Führer Wladimir Putin in den Dreck ziehen.
Jetzt versuchen sie es auf eine neue Tour.
Da ist ihnen jedes Mittel recht. Angeblich soll Putin „latent schwul“ sein und eine „schlimme Kindheit“ gehabt haben.

Behauptet jedenfalls der Moskauer Politologe und Star-Journalist Stanislaw Belkowski

### edit ###



http://brf.be/wp-content/uploads/2011/05/putin.jpg
Wladimir Putin

Passt ja gut, da kann er sich ja gleich einreihen.Hitler war schwul und asexuell gleichzeitig und Gaddafi hatte sogar Kinderpornos im Keller.Und was mit Ahmadinedschad los ist, will ich gar nicht erst anfangen.

Rocko
04.12.2013, 20:31
Sag ich doch die ganze Zeit, das Russland liberal wird und wir umgekehrt.
Russland will nur nicht eine gesellschaftliche Liberalität von aussen über Agenten erhalten.

Diese Zersetzungsversuche werden abgelehnt.

Russland wird nicht liberal und auch nicht demokratisch!
Sollte jemand da ernsthaft was gegen die Autoritäten unternehmen, weiß er was ihm blüht! Da wurden schon einige Leute umgelegt, weil sie was gegen die Staatsführung hatten.

Gärtner
04.12.2013, 20:32
Also in diesem und vielen anderen Punkten herrscht in Russland eine größere Meinungsfreiheit---< Und darum geht es doch

Es ist überall dasselbe: was den Regierenden in den Kram paßt, hat freie Bahn. Aber wehe dem, der wider den Stachel löckt. Frag mal den Herrn Nawalnij.

Eridani
04.12.2013, 20:32
Passt ja gut, da kann er sich ja gleich einreihen.Hitler war schwul und asexuell gleichzeitig und Gaddafi hatte sogar Kinderpornos im Keller.Und was mit Ahmadinedschad los ist, will ich gar nicht erst anfangen.

Richtig, selbst Kamerad Röhm war schwul......:)

http://www.historisches-lexikon-bayerns.de/thumbnail/artikel/artikel_44621_bilder_value_21_sa21.jpg
Stabschef der SA, Ernst Röhm
1887 ... 1934

Ali Ria Ashley
04.12.2013, 20:32
Höchstens, wenn ich Vize würde bei Dir................ hiermit ernenn ich dich eridiani zu meinem vitze - gemeinsam werden wir diese Welt fortan regieren, bist du damit einverstanden?
41038

Corpus Delicti
04.12.2013, 20:32
das könnte auf sehr viele Russen seiner Generation zutreffen.

btw: ich würde einen schwulen Putin jederzeit gegen einen schwulenjeden deutschen Politiker eintauschen.

Wo bleibt die Empörung der deutschen Linksgrünen, wegen Diskriminierung?

Ist schwul jetzt negativ, wenn es einen betrifft, den man diskreditieren will?

Ja schwul sein ist nur bei den Gegnern schlimm.In den eigenen Reihen ist das super.Karrierefördernd.

Dr Mittendrin
04.12.2013, 20:34
Russland wird nicht liberal und auch nicht demokratisch!
Sollte jemand da ernsthaft was gegen die Autoritäten unternehmen, weiß er was ihm blüht! Da wurden schon einige Leute umgelegt, weil sie was gegen die Staatsführung hatten.


Du bist wie das linke Gesindel hier, immer ohne link.

Die Reichen würden sich dort nicht wohl fühlen.

Intolerist
04.12.2013, 20:35
Es muß unbedingt eine lesbische Politikerin gefunden werden, aus der man dann flugs eine Jüdin zaubert und schon ist wieder ein Pöbelstrang geboren...:cool::crazy:

Also diese schaut mir ganz stark nach einer lesbischen Jüdin aus. Und Politikerin ist sie angeblich auch, Auch wenn keiner wirklich weiß was sie so macht


41039

Heifüsch
04.12.2013, 20:38
Naja, ...Berliner Kurier! Seriös ist was anderes. Aber selbst wenn, auch Caesar dezimierte seine jungen Soldaten nicht nur, sondern zog sich gelegentlich diskret mit ihnen zurück. Insofern werden die Forenrechten hier wie so oft Opfer ihrer eigenen zwanghaften Klischees. Denn natürlich liesse sich einem angenommen homosexuellen Putin ebensowenig wie Caesar oder dem Alten Fritzen oder irgendeinem Normal-"Schwulen" deswegen sein Mannsein absprechen. Warum auch? >8.)=

Eridani
04.12.2013, 20:38
hiermit ernenn ich dich eridiani zu meinem vitze - gemeinsam werden wir diese Welt fortan regieren, bist du damit einverstanden?
41038

Meine Führerin! Ich bin einverstanden! ;) ;) ;)

Registrierter
04.12.2013, 20:39
Genial. Ein Judenstrang, der zugleich auch ein Homostrang ist. Oder isses umgekehrt? Egal. Damit wären auf alle Fälle die wichtigsten Obsessionen unserer Nationaldilettanten befriedigt.

der größte dilettant im Land ist bekannt als Ignorant.
Es liegt wohl auf dr hand, dass der verschwulte, durchgegenderte Westen der zeit die einzige Kultur auf dem Globus stellt, welche bei Aufrechterhaltung der derzeitigen gründlichen zersetzungsarbeit bereits in 100 Jahren von der Oberfläche dieses Planete verschwunden sein wird.

DIESE TATSACHE nicht zu sehen oder zu ignorieren, deutet auf komplette Entrücktheit im Oberstübchen.
Das hat pathologischen Wert und ist wohl leider auch nur in ganz wenigen Fällen heilbar.

Vladimir Putin ist sich dieser kollektiven Geisteskrankheit des Westens mit dessen kollektiver Selbstmordkultur und vor allem auch deren Urheberschaft voll bewusst, weshalb er sich eben der Judaisierung Russlands von seinem Amtsantritt strikt entgegenstellte und Russland so zur derzeitigen Macht und Größe zurückführte.
Die geschichte ist voller Beispiele, wo ein Volk wiederaufblühen konnte, sobald die Macht der Juden im Land gebrochen oder noch gründlicher die Juden des Landes verweisen wurde.
Die Geschichte der letzten 100 Jahre allein ist voll mit Dutzenden solcher Beispiele.

Der Wetsen wird derzeit von Juden in den Tod geführt.
Die Verschwulung und Vergenderung, die Zersetzung der Familie, der Massenmord an den Ungeborenen bis hin zur Landnahme durch Millionen fremde und kulturlose Zudringlinge sind die Symptome DERSELBEN Ursache.

Putin WEISS dies GANZ GENAU und führt Russland eben deshalb zum Erfolg.
Ohne die aus dem Land beförderten 800 jüdischen Oligarchen wäre Russland heute bereits als Beute zwischen diesen aufgeteilt, das russische Volk wie unter Jelzin (Elstein) immer weiter verarmt und vermutlich sogar in einzelne Teilstaaten zerlegt.

Tel Aviv ist zugleich Hauptstadt der VSA, UK, Frankreichs, der BRD und aller westlichen vermeintlich freien Demokratien.
Putin aber legte Russlands Hauptstadt wieder nach Moskau!

LANG LEBE PUTIN!

Ali Ria Ashley
04.12.2013, 20:40
Meine Führerin! Ich bin einverstanden! ;) ;) ;)


gut, ab morgen geht es loß. zunächst einmal muss sichergestellt werden, dass der Kaffee ausreichen da ist, nebst zucker und milch... ich stehe immer so gegen 5 uhr auf :hi:

Rocko
04.12.2013, 20:41
Du bist wie das linke Gesindel hier, immer ohne link.

Die Reichen würden sich dort nicht wohl fühlen.

Du weisst doch was z.B. mit Chodorkowski, Nawalni und Litwinenko passiert ist!
Das hören die Kreml-Jubler hier zwar nicht gerne, aber solche Sachen sind da an der Tagesordnung!
Wer was gegen die Regierung hat oder nicht in ihrem Interesse handelt, der hat ein schweres Leben!

(gut, jetzt kommt gleich wieder die ganze Kreml-Jubel-Garde mit hundert Begründungen...ich weiss es ja...)

Eridani
04.12.2013, 20:41
der größte dilettant im Land ist bekannt als Ignorant.
Es liegt wohl auf dr hand, dass der verschwulte, durchgegenderte Westen der zeit die einzige Kultur auf dem Globus stellt, welche bei Aufrechterhaltung der derzeitigen gründlichen zersetzungsarbeit bereits in 100 Jahren von der Oberfläche dieses Planete verschwunden sein wird.

DIESE TATSACHE nicht zu sehen oder zu ignorieren, deutet auf komplette Entrücktheit im Oberstübchen.
Das hat pathologischen Wert und ist wohl leider auch nur in ganz wenigen Fällen heilbar.

Vladimir Putin ist sich dieser kollektiven Geisteskrankheit des Westens mit dessen kollektiver Selbstmordkultur und vor allem auch deren Urheberschaft voll bewusst, weshalb er sich eben der Judaisierung Russlands von seinem Amtsantritt strikt entgegenstellte und Russland so zur derzeitigen Macht und Größe zurückführte.
Die geschichte ist voller Beispiele, wo ein Volk wiederaufblühen konnte, sobald die Macht der Juden im Land gebrochen oder noch gründlicher die Juden des Landes verweisen wurde.
Die Geschichte der letzten 100 Jahre allein ist voll mit Dutzenden solcher Beispiele.

Der Westen wird derzeit von Juden in den Tod geführt.
Die Verschwulung und Vergenderung, die Zersetzung der Familie, der Massenmord an den Ungeborenen bis hin zur Landnahme durch Millionen fremde und kulturlose Zudringlinge sind die Symptome DERSELBEN Ursache.

Putin WEISS dies GANZ GENAU und führt Russland eben deshalb zum Erfolg.
Ohne die aus dem Land beförderten 800 jüdischen Oligarchen wäre Russland heute bereits als Beute zwischen diesen aufgeteilt, das russische Volk wie unter Jelzin (Elstein) immer weiter verarmt und vermutlich sogar in einzelne Teilstaaten zerlegt.

Tel Aviv ist zugleich Hauptstadt der VSA, UK, Frankreichs, der BRD und aller westlichen vermeintlich freien Demokratien.
Putin aber legte Russlands Hauptstadt wieder nach Moskau!

LANG LEBE PUTIN!

Man, man ---- lass Dich bloß nicht vom Mossad erwischen................:)

Ali Ria Ashley
04.12.2013, 20:42
Also diese schaut mir ganz stark nach einer lesbischen Jüdin aus. Und Politikerin ist sie angeblich auch, Auch wenn keiner wirklich weiß was sie so macht


41039

wie ich hörte war sie mit 20 ein heißer backfisch das... kaum zu glauben.

Senator74
04.12.2013, 20:46
Also diese schaut mir ganz stark nach einer lesbischen Jüdin aus. Und Politikerin ist sie angeblich auch, Auch wenn keiner wirklich weiß was sie so macht


41039

Die kenne ich leider nicht...auch googlen hat mir nicht weitergeholfen...leider!!:cool:

-jmw-
04.12.2013, 20:46
Ätschi Bätsch, ich hab den Juden als erster entdeckt!
Nächster Strang, neues Glück Registrierter ;)
Sollen wir Dich ab sofort mit "Herr Landa" ansprechen?

Intolerist
04.12.2013, 20:48
wie ich hörte war sie mit 20 ein heißer backfisch das... kaum zu glauben.

Ach mit nem Kasten Bier zum schönsaufen könnte ich mir auch jetzt vorstellen mit ihr mal....
Und dann würde ich ein Buch schreiben " Meine Nacht in Angie"

:crazy:

ladydewinter
04.12.2013, 20:50
, Xavier Bettel der neue Premier von Lexeburschhhhhhhhhhhhhhhh ist andersrum,wen juckts.

Conny
04.12.2013, 20:51
Sollen wir Dich ab sofort mit "Herr Landa" ansprechen?
Au revoir, Soshana

http://www.youtube.com/watch?v=l1dEDrKxVkU

Conny
04.12.2013, 20:53
, Xavier Bettel der neue Premier von Lexeburschhhhhhhhhhhhhhhh ist andersrum,wen juckts.
Den Xaver vielleicht, am Popöchen! :D
Der Sultan Qaboos von Oman soll sich einen ganzen Harem von Jünglingen zugelegt haben. Jeder Omani weiß das, Niemand redet darüber, und trotzdem dreht sich auch für Omanis die Welt weiter.

Ali Ria Ashley
04.12.2013, 20:54
Ach mit nem Kasten Bier zum schönsaufen könnte ich mir auch jetzt vorstellen mit ihr mal....
Und dann würde ich ein Buch schreiben " Meine Nacht in Angie"

:crazy:


ajajajajaja... es wird jetzt aber doch Zeit kinders. :)

Rüganer
04.12.2013, 20:55
Also diese schaut mir ganz stark nach einer lesbischen Jüdin aus. Und Politikerin ist sie angeblich auch, Auch wenn keiner wirklich weiß was sie so macht


41039

41040

Gärtner
04.12.2013, 21:01
der größte dilettant im Land ist bekannt als Ignorant.
Es liegt wohl auf dr hand, dass der verschwulte, durchgegenderte Westen der zeit die einzige Kultur auf dem Globus stellt, welche bei Aufrechterhaltung der derzeitigen gründlichen zersetzungsarbeit bereits in 100 Jahren von der Oberfläche dieses Planete verschwunden sein wird.

DIESE TATSACHE nicht zu sehen oder zu ignorieren, deutet auf komplette Entrücktheit im Oberstübchen.
Das hat pathologischen Wert und ist wohl leider auch nur in ganz wenigen Fällen heilbar.

Vladimir Putin ist sich dieser kollektiven Geisteskrankheit des Westens mit dessen kollektiver Selbstmordkultur und vor allem auch deren Urheberschaft voll bewusst, weshalb er sich eben der Judaisierung Russlands von seinem Amtsantritt strikt entgegenstellte und Russland so zur derzeitigen Macht und Größe zurückführte.
Die geschichte ist voller Beispiele, wo ein Volk wiederaufblühen konnte, sobald die Macht der Juden im Land gebrochen oder noch gründlicher die Juden des Landes verweisen wurde.
Die Geschichte der letzten 100 Jahre allein ist voll mit Dutzenden solcher Beispiele.

Der Wetsen wird derzeit von Juden in den Tod geführt.
Die Verschwulung und Vergenderung, die Zersetzung der Familie, der Massenmord an den Ungeborenen bis hin zur Landnahme durch Millionen fremde und kulturlose Zudringlinge sind die Symptome DERSELBEN Ursache.

Putin WEISS dies GANZ GENAU und führt Russland eben deshalb zum Erfolg.
Ohne die aus dem Land beförderten 800 jüdischen Oligarchen wäre Russland heute bereits als Beute zwischen diesen aufgeteilt, das russische Volk wie unter Jelzin (Elstein) immer weiter verarmt und vermutlich sogar in einzelne Teilstaaten zerlegt.

Tel Aviv ist zugleich Hauptstadt der VSA, UK, Frankreichs, der BRD und aller westlichen vermeintlich freien Demokratien.
Putin aber legte Russlands Hauptstadt wieder nach Moskau!

LANG LEBE PUTIN!

Wenn auf eines Verlaß ist, dann supertoitsche Recken, die beim des Stiefels hündisch zu speicheln beginnen.

Brathering
04.12.2013, 21:13
Sollen wir Dich ab sofort mit "Herr Landa" ansprechen?

Das könnte man als Titel hier einführen, für den, der die meisten versteckten Juden erwischt.
Aber es muss Punktabzug bei falscher Zuordnung geben!

umananda
04.12.2013, 22:51
Also in diesem und vielen anderen Punkten herrscht in Russland eine größere Meinungsfreiheit---< Und darum geht es doch

Weshalb bist du nicht in Russland? Du hättest deine "Freiheit" und deine Mitmenschen ihre Ruhe.

Servus umananda

Ruepel
04.12.2013, 23:06
Die Idiotie dieser Verleumder ähnelt in etwa dem, wenn ich als Hobby-Ornithologe, einen anderen Vogelkundler schlechtmachte, - weil der Vögel füttert, schützt, oder studiert! :vogel:

Oder einfacher: Schwul sein ist nur "in", wenn es die eigene Gruppe macht; - beim politischen Gegner ist das pfui! Das ist schizophren!

http://www.berliner-kurier.de/image/view/2013/11/3/25512850,23297387,highRes,maxh,480,maxw,480,01K+02 _71-62505588_platz.jpg
Putin mit Labrador "Conny"

Als nächstes werden die Liebhaber von Sodom und Gomorra dem Putin einen Hang zur Sodomie andichten.

Senator74
04.12.2013, 23:19
Meine Führerin! Ich bin einverstanden! ;) ;) ;)

Du spitzt auf den Vizekanzler, Eri...alles klar!!;):schreck::D

ErhardWittek
04.12.2013, 23:56
:haha: ja Alles klar das linke Gesocks und CO ist für jeden Lacher perfekt......
Wer nicht so spurt wie die wird eine Hetzkampagne vom übelstem Abfall ausgesetzt...
Wie verzweifelt muss man nur sein um ständig auf derartigen Dreck zu kommen ....
Die Frage ist mehr als berechtigt.

Und gleichzeitig entlarven sich diese Hetzer als intolerante Schwulenhasser, indem sie einen politisch mißliebigen Politiker mit der Unterstellung, schwul zu sein, zu diskreditieren versuchen. Mit Haider haben sie's ja genauso versucht. Was sind das nur für elende Heuchler, die ihre hehrsten "Ideale" kurzerhand über Bord werfen, wenn es gilt, ihre Gegner mit Dreck zu bewerfen?

ErhardWittek
05.12.2013, 00:08
Als nächstes werden die Liebhaber von Sodom und Gomorra dem Putin einen Hang zur Sodomie andichten.
Das kriegen die ohne innere Krämpfe problemlos hin. Werte und Moral gelten den Anhängern der westlichen "Werte"gemeinschaft ohnehin nichts. Lügen und Hetzen und sogar anderen die eigene Schlechtigkeit zu unterstellen, ist für die tägliche Übung und Praxis. Oben ist Unten, Gut ist Schlecht, Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei - egal, einerlei, nichts gilt mehr...

Zum Glück fallen nicht mehr alle auf diese Gutmenschenfaschisten herein. Je mehr Chaos die anrichten, desto mehr Menschen wachen auf und vernehmen die falschen Zwischentöne im Sirenengesang der Volksverführer. Und eines Tages kriegen sie für ihre infamen Lügen tüchtig eins auf's Maul.

ErhardWittek
05.12.2013, 00:23
Man, man ---- lass Dich bloß nicht vom Mossad erwischen................:)
Man muß das doch mal so deutlich sagen!

Drumherumeiern schützt uns auch nicht davor, dem Vernichtungsplan zum Opfer zu fallen, der schon vor rund 80 Jahren allen Ernstes gegen uns geschmiedet worden ist.
Und zwar von den auserwählten Herren Morgenthau, Nizer, Hooton und Kaufman. Mit voller Billigung des Vierteljuden Roosevelt.

Zwar haben wir Stalin noch eine kurze Galgenfrist zu verdanken gehabt, aber nach 1989 wurde der Ausrottungsplan gegen uns Deutsche wieder in voller Gänze aufgegriffen und wird nun mit Riesenschritten in die Tat umgesetzt, zumal die gehirngewaschenen deutschen Pseudoeliten selbst das Marschtempo beschleunigen wollen und daher die massenhafte Einwanderung von Zigeunern und Negern machtvoll vorantreiben.

Diese Volldeppen von autochthonen Antideutschen glauben doch tatsächlich, daß sie für diesen Völkermord eine fürstliche Belohnung zu erwarten haben. Sehr viel wahrscheinlicher ist allerdings, daß sie mit einem verächtlichen Arschtritt abserviert werden, sobald sie ihr Volk ans Messer geliefert haben.

ErhardWittek
05.12.2013, 00:29
Die globale Weltdiktatur wird kommen - Und du wirst sie noch erleben! (Solltest Du so alt werden, wie ich)
Das wollen wir doch wohl nicht hoffen.

ErhardWittek
05.12.2013, 00:42
Russland wird nicht liberal und auch nicht demokratisch!
Sollte jemand da ernsthaft was gegen die Autoritäten unternehmen, weiß er was ihm blüht! Da wurden schon einige Leute umgelegt, weil sie was gegen die Staatsführung hatten.
Das ist ja zum Glück bei uns in der freiheitlich westlichen Wertegemeinschaft nicht zu befürchten! Hier wurde noch nie einer umgelegt, der sich mit den Mächtigen angelegt hat. :vogel:

Mann, entweder bist Du ein Spinner und Traumtänzer!!!!

Oder halt ein Auftragsschreiber, der für Geld alles macht.

monrol
05.12.2013, 03:32
Wäre das so schlimm für dich, wenn Putin schwul wäre?

NEIN!

Aber vielleicht für DICH?

-jmw-
05.12.2013, 09:23
Das könnte man als Titel hier einführen, für den, der die meisten versteckten Juden erwischt.
Aber es muss Punktabzug bei falscher Zuordnung geben!
Ein bisschen gefällt mir die Idee, gleichzeitig aber auch ganz und gar nicht, könnte es doch den Eindruck erwecken, die Teilnehmer (d.h. insb. ich) pflegten irgendeine Art von Antisemitismus. :(

ABAS
05.12.2013, 11:14
Das ist ja zum Glück bei uns in der freiheitlich westlichen Wertegemeinschaft nicht zu befürchten! Hier wurde noch nie einer umgelegt, der sich mit den Mächtigen angelegt hat. :vogel:

Mann, entweder bist Du ein Spinner und Traumtänzer!!!!

Oder halt ein Auftragsschreiber, der für Geld alles macht.


Ich schaetzte Rocko auch als maennlichen "Nutterich"
ein bei dem Loyalitaet vom Honorar abhaengt. Aber
das macht nichts. Typen wie Rocko kann man jederzeit
als Instrument ausnutzen, wenn der Preis stimmt und
wenn man seine Dienste ueberhaupt benoetigte! :D

Eridani
05.12.2013, 15:29
Ich schätzte Rocko auch als männlichen "Nutterich"
ein, bei dem Loyalität vom Honorar abhängt. Aber
das macht nichts. Typen wie Rocko kann man jederzeit
als Instrument ausnutzen, wenn der Preis stimmt und
wenn man seine Dienste überhaupt benötigte! :D

off topic

Eine gewagte These, die unserem "Holländer" wohl nicht gefallen wird. :)

ladydewinter
05.12.2013, 15:43
Den Xaver vielleicht, am Popöchen! :D
Der Sultaaboosn Q von Oman soll sich einen ganzen Harem von Jünglingen zugelegt haben. Jeder Omani weiß das, Niemand redet darüber, und trotzdem dreht sich auch für Omanis die Welt weiter.

Ah ,der Conny lebt,,:ätsch:
Letzxebursch in Gayhand!

Der Sultan ist das Ebenbild von Kaiser Haile Sellassi ,die gleichen sich vom Aussehn wie ein Ei dem anderen.

Diese Art Jünglinge wurden Arafat vorgeworfen.,Bouteflicka hat nach so einem Vorwurf ,da war er schon fast 60 schnell geheiratet und von König Mohamed von Marokko weiss es fast jeder,und man sieht es ihm irgendwie an.Er hat dann die wunderschöne Leila geheiratet und zwei Kinder,

Rocko
05.12.2013, 16:55
Ich schaetzte Rocko auch als maennlichen "Nutterich"
ein bei dem Loyalitaet vom Honorar abhaengt. Aber
das macht nichts. Typen wie Rocko kann man jederzeit
als Instrument ausnutzen, wenn der Preis stimmt und
wenn man seine Dienste ueberhaupt benoetigte! :D

Wenn ich das wäre, dann müsste ich ja Sozialist geworden sein!
Die sind doch jetzt bezogen auf die Bundesrepublik am Drücker!

Wie kann man sich überhaupt darüber Gedanken machen, warum hier einer was schreibt?
Das ist doch kackegal...fragt ihr sowas in einer Kneipe auch als Erstes, so nach dem Motto: "Ey hömma, warum sagst du das? Bist du von den Juden/Amerikanern/Alliierten/Linken/Rechten/Moslems/Marsmännchen/Stalinisten geschmiert worden?"

Aber ich finds schon lustig, was ich mittlerweile alles bin:

- Jude
- Auftragsschreiber (Wahlweise für die Bundesrepublik, für die USA, für die Juden oder für eine False Flag-Operation der Kommunisten)
- Nazi

Sollte ich jetzt noch was vergessen haben, dann bitte ergänzen!

Glaubt ihr allen Ernstes dieses Forum ist so bedeutend und wichtig für die Weltpolitik, als dass man irgendwelche Leute dafür bezahlt, hier Aktionen durchzuziehen?

Flaschengeist
05.12.2013, 17:11
Wenn ich das wäre, dann müsste ich ja Sozialist geworden sein!
Die sind doch jetzt bezogen auf die Bundesrepublik am Drücker!

Wie kann man sich überhaupt darüber Gedanken machen, warum hier einer was schreibt?
Das ist doch kackegal...fragt ihr sowas in einer Kneipe auch als Erstes, so nach dem Motto: "Ey hömma, warum sagst du das? Bist du von den Juden/Amerikanern/Alliierten/Linken/Rechten/Moslems/Marsmännchen/Stalinisten geschmiert worden?"

Aber ich finds schon lustig, was ich mittlerweile alles bin:

- Jude
- Auftragsschreiber (Wahlweise für die Bundesrepublik, für die USA, für die Juden oder für eine False Flag-Operation der Kommunisten)
- Nazi

Sollte ich jetzt noch was vergessen haben, dann bitte ergänzen!

Glaubt ihr allen Ernstes dieses Forum ist so bedeutend und wichtig für die Weltpolitik, als dass man irgendwelche Leute dafür bezahlt, hier Aktionen durchzuziehen?

Da bin ich sogar überzeugt von.

C.Link
05.12.2013, 17:14
Da bin ich sogar überzeugt von.

… Du musst das ja am besten wissen, gelle:))

Flaschengeist
05.12.2013, 17:25
… Du musst das ja am besten wissen, gelle:))

Ich bin schwuler Naziniggasalafist aus Jerusalem der NPD & GRÜNE wählt. Wer sollte mich entlohnen :?