PDA

Vollständige Version anzeigen : Gauck will Winterspiele in Russland boykottieren!



Seiten : [1] 2

mick31
08.12.2013, 08:06
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundespraesident-gauck-boykottiert-olympia-in-sotschi-a-937791.html


Weil das Souveräne russische Volk den abartigen Schwuchteln keine Sonderrechte einräumen will boykottiert IM Larve die olympischen spiele in Sotschi.

Gegen die Millionenfache Ausspähung der Deutschen durch die NSA hat er nichts gesagt.
Gegen den Mißbrauch unserer Sozialkassen hat er nix gesagt.
Gegen die Angriffe auf die Meinungsfreiheit seitens der BRD und der EU hat er nix gesagt.
Gegen die zunehmende Vernegerung unserer Großstädte hat er nix gesagt.
Gegen den Hunderttausendfachen Mißbrauch unseres Asylrechts durch kriminelle Neger und Araber hat er nix gesagt.
Gegen die immer mehr werdenden Angriffe auf Kirchen und Christen durch die Mohamedaner hat der Herr Pfarrer nix gesagt.
Gegen die fortgesetzten Rechtsbrüche und Erpressungen der EU und der EZB zur Eurorettung hat er nix gesagt.


Aber weil das russische Volk und die Politik den abartigen Schwuchteln keine Sonderrechte einräumen will boykottiert er die Olympischen spiele von Sotschi.

Bruddler
08.12.2013, 08:10
Joachim Gauck wird nach SPIEGEL-Informationen nicht zu den Winterspielen nach Sotschi reisen.

Ich denke, die Abwesenheit dieses "Moralpredigers" wird wohl kaum auffallen und wird auch niemand Sorge bereiten... :compr:

Sheldon
08.12.2013, 08:14
Wie in der Kirche üblich ist er ein Meister der Doppelmoral. Im eigenen Haus ist er auf beiden Augen blind und zeigt lieber mit dem erhobenen Zeigefinger auf andere. Ein widerlicher Kerl.

Sterntaler
08.12.2013, 08:18
auf den Schwätzer können die Russen verzichten.

Stanley_Beamish
08.12.2013, 08:19
Ich denke, die Abwesenheit dieses "Moralpredigers" wird wohl kaum auffallen und wird auch niemand Sorge bereiten... :compr:

Hat zusätzlich noch den Vorteil, dass wir Deutschen uns im Ausland nicht für unser Staatsoberhaupt schämen müssen.

Buella
08.12.2013, 08:20
Ich denke, die Abwesenheit dieses "Moralpredigers" wird wohl kaum auffallen und wird auch niemand Sorge bereiten... :compr:

Niemand wird diese systemische Made irgendwo vermissen!

Daher schlage ich vor, er solle sich aus Protest in Luft auflösen?

:cool:

Buella
08.12.2013, 08:21
Hat zusätzlich noch den Vorteil, dass wir Deutschen uns im Ausland nicht für unser Staatsoberhaupt schämen müssen.

Sehr richtig!
:cool:

Bulldog
08.12.2013, 08:27
Wen interessiert denn, was dieser Schweinepriester macht???

Mich nicht, die meisten von euch nicht und Putin schon mal gar nicht.

Olli
08.12.2013, 08:29
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundespraesident-gauck-boykottiert-olympia-in-sotschi-a-937791.html


Weil das Souveräne russische Volk den abartigen Schwuchteln keine Sonderrechte einräumen will boykottiert IM Larve die olympischen spiele in Sotschi.

###edit####

Ergänzung...

Gegen den jahrhundertelangen und fortdauernden sexuellen Missbrauch von Kinder und Jugendlichen durch "Geistliche Würdenträger" hat er nichts gesagt usw.

Bruddler
08.12.2013, 08:30
Hat zusätzlich noch den Vorteil, dass wir Deutschen uns im Ausland nicht für unser Staatsoberhaupt schämen müssen.


Niemand wird diese systemische Made irgendwo vermissen!

Daher schlage ich vor, er solle sich aus Protest in Luft auflösen?

:cool:

Pfarrer Gauck überschätzt sich maßlos, sein "Gewicht" im Ausland ist weitaus geringer, als er jemals vermuten wird, er ist und bleibt ein redseliger "Grüß-August", nicht mehr und auch nicht weniger...

berty
08.12.2013, 08:42
Das werde ich auch tun. Nicht, dass ich nach Sotschi gefahren wäre. Ich müsste ja die damit verbundenen Reisekosten selbst tragen. Aber ich boykottiere die Fernsehausstrahlungen und protestiere so gegen die immensen Kosten für die Deutschen Gebührenzahler und Verbraucher und die freiwilligen Postwurfsendungen an Geld für das IOC. Hoffentlich merken die es sich. Selbstverständlich auch gegen die „Demokratie“ nach Putinart. Wenn ich schon gegen die Spiele in Bayern in ein paar Jahren gestimmt hätte, ist es nur logisch, dann erst recht gegen die an Russlands Schwarzmeerküste zu sein. Dort wurde niemand gefragt und es passieren sicher ähnliche Schweinereien (Korruption, Umweltschäden, Überwachung von Sportlern und Besuchern sowie Kostenexplosionen wie bei allen Großveranstaltungen dieser Art.

Stanley_Beamish
08.12.2013, 08:45
Das werde ich auch tun. Nicht, dass ich nach Sotschi gefahren wäre. Ich müsste ja die damit verbundenen Reisekosten selbst tragen. Aber ich boykottiere die Fernsehausstrahlungen und protestiere so gegen die immensen Kosten für die Deutschen Gebührenzahler und Verbraucher und die freiwilligen Postwurfsendungen an Geld für das IOC. Hoffentlich merken die es sich. Selbstverständlich auch gegen die „Demokratie“ nach Putinart. Wenn ich schon gegen die Spiele in Bayern in ein paar Jahren gestimmt hätte, ist es nur logisch, dann erst recht gegen die an Russlands Schwarzmeerküste zu sein. Dort wurde niemand gefragt und es passieren sicher ähnliche Schweinereien (Korruption, Umweltschäden, Überwachung von Sportlern und Besuchern sowie Kostenexplosionen wie bei allen Großveranstaltungen dieser Art.

Ja, zeig's ihnen! :D

Bulldog
08.12.2013, 08:46
Das werde ich auch tun. Nicht, dass ich nach Sotschi gefahren wäre. Ich müsste ja die damit verbundenen Reisekosten selbst tragen. Aber ich boykottiere die Fernsehausstrahlungen und protestiere so gegen die immensen Kosten für die Deutschen Gebührenzahler und Verbraucher und die freiwilligen Postwurfsendungen an Geld für das IOC. Hoffentlich merken die es sich. Selbstverständlich auch gegen die „Demokratie“ nach Putinart. Wenn ich schon gegen die Spiele in Bayern in ein paar Jahren gestimmt hätte, ist es nur logisch, dann erst recht gegen die an Russlands Schwarzmeerküste zu sein. Dort wurde niemand gefragt und es passieren sicher ähnliche Schweinereien (Korruption, Umweltschäden, Überwachung von Sportlern und Besuchern sowie Kostenexplosionen wie bei allen Großveranstaltungen dieser Art.

Laber Rababer .........typisch linkes Geschwafel der Klasse : wir mussten mal drüber reden, ne!!!!:crazy:

Bruddler
08.12.2013, 08:48
Ja, zeig's ihnen! :D

Das Fehlen von berty dürfte den Kreml in hellen Aufruhr versetzen...:crazy:

Sterntaler
08.12.2013, 08:49
Das Fehlen von berty dürfte den Kremel in hellen Aufruhr versetzen...:crazy:

:haha: , die werden deswegen mindestens eine Woche Staatstrauer ausrufen :lach:

Buella
08.12.2013, 08:58
Pfarrer Gauck überschätzt sich maßlos, sein "Gewicht" im Ausland ist weitaus geringer, als er jemals vermuten wird, er ist und bleibt ein redseliger "Grüß-August", nicht mehr und auch nicht weniger...

Er weiß allerdings um die manipulative Gewichtigkeit seiner Worte für die im Lügen-Quark strampeltenden brd-Massen!

Schließlich sollen die im Lügen-Quark strampelnden brd-Masse gar nicht ahnen, welche Blase sie hier bedienen und fleißig ihr ewige Schuld abstrampeln und strampeln strampeln ... !!!

:cool:

bernhard44
08.12.2013, 09:00
Das werde ich auch tun. Nicht, dass ich nach Sotschi gefahren wäre. Ich müsste ja die damit verbundenen Reisekosten selbst tragen. Aber ich boykottiere die Fernsehausstrahlungen und protestiere so gegen die immensen Kosten für die Deutschen Gebührenzahler und Verbraucher und die freiwilligen Postwurfsendungen an Geld für das IOC. Hoffentlich merken die es sich. Selbstverständlich auch gegen die „Demokratie“ nach Putinart. Wenn ich schon gegen die Spiele in Bayern in ein paar Jahren gestimmt hätte, ist es nur logisch, dann erst recht gegen die an Russlands Schwarzmeerküste zu sein. Dort wurde niemand gefragt und es passieren sicher ähnliche Schweinereien (Korruption, Umweltschäden, Überwachung von Sportlern und Besuchern sowie Kostenexplosionen wie bei allen Großveranstaltungen dieser Art.

und hast du die alle auch boykottiert? London, Peking, Athen, Sydney, Atlanta, Barcelona........(Sommerspiele)

opppa
08.12.2013, 09:01
:haha: , die werden deswegen mindestens eine Woche Staatstrauer ausrufen :lach:

. . . . . und Putin wird sich heulend in den Kreml zurückziehen und mit den Zähnen knirschen!

:haha:

berty
08.12.2013, 09:01
Das Fehlen von berty dürfte den Kreml in hellen Aufruhr versetzen...:crazy:

Das glaube ich weniger. Der hat ja weniger Ausländer an der Kandare als seine lieben Mitbürger.

Wie meinte doch der User noch kürzlich beim Volksentscheid in Bayern>>Das könnten manche zum Anlass nehmen, zu behaupten, das Volk hätte grundsätzlich kein Bedürfnis an politischen Entscheidungen direkt mitzubestimmen... <<

In Russland wird seitens der Obrigkeit befohlen, dass das Volk kein Bedürfnis nach Mitbestimmung zu haben hat.

Aber schön zu sehen, wie das Konzept Brot und Spiele auch nach über 2000 Jahren noch Begeisterung erweckt.

Bruddler
08.12.2013, 09:02
Er weiß allerdings um die manipulative Gewichtigkeit seiner Worte für die im Lügen-Quark strampeltenden brd-Massen!

Schließlich sollen die im Lügen-Quark strampelnden brd-Masse gar nicht ahnen, welche Blase sie hier bedienen und fleißig ihr ewige Schuld abstrampeln und strampeln strampeln ... !!!

:cool:

Ich sag' mal so, ein "Staatsoberhaupt" das unentwegt das Ansehen des eigenen Volkes in den Dreck zieht, ist auch im Ausland nicht gerne gesehen, auch wenn unsere Medien anderes behaupten...

Buella
08.12.2013, 09:03
:haha: , die werden deswegen mindestens eine Woche Staatstrauer ausrufen :lach:

Seit der Beendigung der zionistisch bolschewistischen Sklaven-Diktatur durch das selbstbewußt aufstrebende russische Volks sind die ideologisierten Zion-Claquere halt ein wenig angepisst!

:cool:

mick31
08.12.2013, 09:04
Das werde ich auch tun. Nicht, dass ich nach Sotschi gefahren wäre. Ich müsste ja die damit verbundenen Reisekosten selbst tragen. Aber ich boykottiere die Fernsehausstrahlungen und protestiere so gegen die immensen Kosten für die Deutschen Gebührenzahler und Verbraucher und die freiwilligen Postwurfsendungen an Geld für das IOC. Hoffentlich merken die es sich. Selbstverständlich auch gegen die „Demokratie“ nach Putinart. Wenn ich schon gegen die Spiele in Bayern in ein paar Jahren gestimmt hätte, ist es nur logisch, dann erst recht gegen die an Russlands Schwarzmeerküste zu sein. Dort wurde niemand gefragt und es passieren sicher ähnliche Schweinereien (Korruption, Umweltschäden, Überwachung von Sportlern und Besuchern sowie Kostenexplosionen wie bei allen Großveranstaltungen dieser Art.


Am besten gar keine Großveranstaltungen und Großprojekte mehr.
Am besten hocken wir alle zu Hause produzieren nur noch Handy Apps und schneiden uns gegenseitig die Haare.
Die Zukunft der Wirtschaft nach Meinung der linken.

Bruddler
08.12.2013, 09:05
Das glaube ich weniger. Der hat ja weniger Ausländer an der Kandare als seine lieben Mitbürger.

Wie meinte doch der User noch kürzlich beim Volksentscheid in Bayern>>Das könnten manche zum Anlass nehmen, zu behaupten, das Volk hätte grundsätzlich kein Bedürfnis an politischen Entscheidungen direkt mitzubestimmen... <<

In Russland wird seitens der Obrigkeit befohlen, dass das Volk kein Bedürfnis nach Mitbestimmung zu haben hat.

Aber schön zu sehen, wie das Konzept Brot und Spiele auch nach über 2000 Jahren noch Begeisterung erweckt.

Ganz im Vertrauen, mein lieber Bananenfreak, auch mir gehen olympische Spiele weitestgehend am Arsch vorbei, hat aber nix mit Russland zu tun. :trost:

Buella
08.12.2013, 09:07
Er ist weder "UNSER" Staatsoberhaupt, noch sind diese Medien "UNSERE"!

Diese sind lediglich Organe, welche dafür Sorge zu tragen haben, daß die brd-Massen Heil - Halali und grenzenlos geil ihre eigene Identität und Zukunft vernichten!

:cool:

Bruddler
08.12.2013, 09:16
Er ist weder "UNSER" Staatsoberhaupt, noch sind diese Medien "UNSERE"!

Diese sind lediglich Organe, welche dafür Sorge zu tragen haben, daß die brd-Massen Heil - Halali und grenzenlos geil ihre eigene Identität und Zukunft vernichten!

:cool:

Korrektur:
"unser" = auferlegt bzw. aufgezwungen

Sheldon
08.12.2013, 09:18
Er weiß allerdings um die manipulative Gewichtigkeit seiner Worte für die im Lügen-Quark strampeltenden brd-Massen!

Schließlich sollen die im Lügen-Quark strampelnden brd-Masse gar nicht ahnen, welche Blase sie hier bedienen und fleißig ihr ewige Schuld abstrampeln und strampeln strampeln ... !!!

:cool:

Leider hast du recht.

http://www7.pic-upload.de/08.12.13/qtavu3m41yvj.jpg

Bulldog
08.12.2013, 09:20
Was regt ihr euch eigentlich auf???

Zwei ehemalige Stasischweinehunde , nämlich Merkel und Gauck, wollen einem ehemaligen KGB-Schweinhund, nämlich Putin, ans Bein pinkeln.

Alle drei sind ehemalige Bolschewisten und haben eine stalinistischen Charakter.

Alles ehemaliger Bolschewistischer Dreck!!!

berty
08.12.2013, 09:26
Am besten gar keine Großveranstaltungen und Großprojekte mehr.
Am besten hocken wir alle zu Hause produzieren nur noch Handy Apps und schneiden uns gegenseitig die Haare.
Die Zukunft der Wirtschaft nach Meinung der linken.

Die Wirtschaft in Sotschi ist mir schnurz. Nicht hingegen schnurz ist mir das Geld, das Deutsche für diese Veranstaltung dem IOC und damit auch dem Veranstalter in den Rachen werfen. Das ist nicht mal ein linker Politikansatz. Unzählige Rechte plädieren zB gegen Entwicklungshilfe.

Hombre
08.12.2013, 09:38
Opa Gauck - die Stimme des Gestern.

Alter Stubentiger
08.12.2013, 09:39
Die Wirtschaft in Sotschi ist mir schnurz. Nicht hingegen schnurz ist mir das Geld, das Deutsche für diese Veranstaltung dem IOC und damit auch dem Veranstalter in den Rachen werfen. Das ist nicht mal ein linker Politikansatz. Unzählige Rechte plädieren zB gegen Entwicklungshilfe.

Rechte können aber nur dagegen sein wenn Gauck etwas macht oder nicht macht. Das ist ihre grundsätzliche Haltung zu allem was passiert im offiziellen Deutschland.

Sprecher
08.12.2013, 09:40
Die Atlantik-Brücke hat dem GAUckler befohlen die deutsch-russischen Beziehungen zu torpedieren und diese Befehle setzt er nun voller Inbrunst um.

Sprecher
08.12.2013, 09:41
Das werde ich auch tun. Nicht, dass ich nach Sotschi gefahren wäre. Ich müsste ja die damit verbundenen Reisekosten selbst tragen. Aber ich boykottiere die Fernsehausstrahlungen und protestiere so gegen die immensen Kosten für die Deutschen Gebührenzahler und Verbraucher und die freiwilligen Postwurfsendungen an Geld für das IOC. Hoffentlich merken die es sich. Selbstverständlich auch gegen die „Demokratie“ nach Putinart. W

Jojo, der pöhse Putin. Mit der russischen Form von "Demokratie" von 1917 bis 1990 wart ihr Linksaffen komischerweise durchaus einverstanden.

Dr Mittendrin
08.12.2013, 09:42
Rechte können aber nur dagegen sein wenn Gauck etwas macht oder nicht macht. Das ist ihre grundsätzliche Haltung zu allem was passiert im offiziellen Deutschland.


Gauck ist wie sein Vorgänger ein linkes Arschloch, der alle politischen Strömungen nicht mehr integriert.

Dr Mittendrin
08.12.2013, 09:43
Jojo, der pöhse Putin. Mit der russischen Form von "Demokratie" von 1917 bis 1990 wart ihr Linksaffen komischerweise durchaus einverstanden.

:gp:

Sprecher
08.12.2013, 09:43
Leider hast du recht.

http://www7.pic-upload.de/08.12.13/qtavu3m41yvj.jpg

BRD-Deppen lassen sich eben lieber von der NSA abhören und jubeln weiter dem schwarzen Messias Obama zu.

Nationalix
08.12.2013, 09:43
Was regt ihr euch eigentlich auf???

Zwei ehemalige Stasischweinehunde , nämlich Merkel und Gauck, wollen einem ehemaligen KGB-Schweinhund, nämlich Putin, ans Bein pinkeln.

Alle drei sind ehemalige Bolschewisten und haben eine stalinistischen Charakter.

Alles ehemaliger Bolschewistischer Dreck!!!

Nur mit dem Unterschied, dass Gauck und Merkel nicht deutschen, sondern fremden Interessen dienen. Putin hingegen verfolgt konsequent eine nationale russische Politik.

Der Altdeutsche
08.12.2013, 09:45
Ergänzung...

Gegen den jahrhundertelangen und fortdauernden sexuellen Missbrauch von Kinder und Jugendlichen durch "Geistliche Würdenträger" hat er nichts gesagt usw.



Er sagt ja auch nichts gegen Kindesmißbrauch, wenn Grüne ihre eigenen Kinder mißbrauchen.... ansonsten ist dieser Drecksack doch nur noch oberpeinlich. Man wünschte sich doch schon fast Wulff zurück...... der war wenigstens noch harmlos.

Dr Mittendrin
08.12.2013, 09:46
Das werde ich auch tun. Nicht, dass ich nach Sotschi gefahren wäre. Ich müsste ja die damit verbundenen Reisekosten selbst tragen. Aber ich boykottiere die Fernsehausstrahlungen und protestiere so gegen die immensen Kosten für die Deutschen Gebührenzahler und Verbraucher und die freiwilligen Postwurfsendungen an Geld für das IOC. Hoffentlich merken die es sich. Selbstverständlich auch gegen die „Demokratie“ nach Putinart. Wenn ich schon gegen die Spiele in Bayern in ein paar Jahren gestimmt hätte, ist es nur logisch, dann erst recht gegen die an Russlands Schwarzmeerküste zu sein. Dort wurde niemand gefragt und es passieren sicher ähnliche Schweinereien (Korruption, Umweltschäden, Überwachung von Sportlern und Besuchern sowie Kostenexplosionen wie bei allen Großveranstaltungen dieser Art.

Das linke Gesockse deiner Gesinnung das hier schreibt macht im Bevölkerungsschnitt mal 15 % aus.

berty
08.12.2013, 09:47
Die Atlantik-Brücke hat dem GAUckler befohlen die deutsch-russischen Beziehungen zu torpedieren und diese Befehle setzt er nun voller Inbrunst um.

Gut so. Ein Korrektiv zum Dumpfenhass der Rechten auf Gauck muss sein. Aber Gauck wäre nicht Gauck, wenn er dies nicht eigenmächtig so entschieden hätte.

Pius12
08.12.2013, 09:49
Gut so. Ein Korrektiv zum Dumpfenhass der Rechten auf Gauck muss sein. Aber Gauck wäre nicht Gauck, wenn er dies nicht eigenmächtig so entschieden hätte.


Wer braucht schon Herrn Gauck, einen politischen Opportunisten und Stasibegünstigten?

berty
08.12.2013, 09:50
Jojo, der pöhse Putin. Mit der russischen Form von "Demokratie" von 1917 bis 1990 wart ihr Linksaffen komischerweise durchaus einverstanden.

Darüber hast du nicht mal den Hauch einer Ahnung.

Leberecht
08.12.2013, 09:51
Aber Gauck wäre nicht Gauck, wenn er dies nicht eigenmächtig so entschieden hätte.

:haha::haha::haha:

Dr Mittendrin
08.12.2013, 09:52
Das glaube ich weniger. Der hat ja weniger Ausländer an der Kandare als seine lieben Mitbürger.

Wie meinte doch der User noch kürzlich beim Volksentscheid in Bayern>>Das könnten manche zum Anlass nehmen, zu behaupten, das Volk hätte grundsätzlich kein Bedürfnis an politischen Entscheidungen direkt mitzubestimmen... <<

In Russland wird seitens der Obrigkeit befohlen, dass das Volk kein Bedürfnis nach Mitbestimmung zu haben hat.

Aber schön zu sehen, wie das Konzept Brot und Spiele auch nach über 2000 Jahren noch Begeisterung erweckt.

Ich hätte hier gerne Volksbefragung zur Zuwanderung.Mitbestimmung mit andere Worten.

berty
08.12.2013, 09:52
Wer braucht schon Herrn Gauck, einen politischen Opportunisten und Stasibegünstigten?

Das heutige Deutschland. Von deren Repräsentanten auch gewählt.

Alter Stubentiger
08.12.2013, 09:52
:gp:

Das ist völliger Unsinn.

Klopperhorst
08.12.2013, 09:53
Die Atlantik-Brücke hat dem GAUckler befohlen die deutsch-russischen Beziehungen zu torpedieren und diese Befehle setzt er nun voller Inbrunst um.

Weil ansonsten unschönes über seine Vergangenheit veröffentlicht werden dürfte (seit Wulff
wissen sie, wie man einen BP demontiert).

---

berty
08.12.2013, 09:54
Wer braucht schon Herrn Gauck, einen politischen Opportunisten und Stasibegünstigten?


Das heutige Deutschland. Von deren Repräsentanten auch gewählt. Im übrigen ist nicht Gauck das Thema hier sondern sein Boykott der der Winterspiele im Land des autoritär regierenden ehemaligen KGB-Offiziers

Dr Mittendrin
08.12.2013, 09:54
Das ist völliger Unsinn.

Du meinst es gäbe Unterschiede der heutigen linken Politik zu Stalin ?
Die Maulkörbe werden zunehmend mehr im Land.

berty
08.12.2013, 09:55
Das ist völliger Unsinn.

Das ist doch üblich bei dem und nicht mehr erwähnenswert.

Dr Mittendrin
08.12.2013, 09:56
Das heutige Deutschland. Von deren Repräsentanten auch gewählt. Im übrigen ist nicht Gauck das Thema hier sondern sein Boykott der der Winterspiele im Land des autoritär regierenden ehemaligen KGB-Offiziers

Gauck ist das Thema weil er so was anregt.

Pius12
08.12.2013, 09:58
Das heutige Deutschland. Von deren Repräsentanten auch gewählt.

Die Menschen auf der Straße identifizieren sich nicht mit Herrn Gauck und selbst Frau Merkel oder Herr Gabriel schneiden in Volkes Meinung nicht viel besser ab.Wahlergebnisse geben zur zeit nicht wirklich Volkes Meinung wieder.

Bulldog
08.12.2013, 09:58
Nur mit dem Unterschied, dass Gauck und Merkel nicht deutschen, sondern fremden Interessen dienen. Putin hingegen verfolgt konsequent eine nationale russische Politik.

Da hast du vollkommen Recht.

Da will ich dir nicht widersprechen.

berty
08.12.2013, 10:00
Gauck ist das Thema weil er so was anregt.

Schon wieder was nicht mitbekommen oder wo auch immer gelesen? Er regt nicht an, er praktiziert.

Buella
08.12.2013, 10:04
Korrektur:
"unser" = auferlegt bzw. aufgezwungen

Freiwillig ist in diesem Umerziehungs-Gulag nicht mehr viel! ;)

berty
08.12.2013, 10:04
Die Menschen auf der Straße identifizieren sich nicht mit Herrn Gauck und selbst Frau Merkel oder Herr Gabriel schneiden in Volkes Meinung nicht viel besser ab.Wahlergebnisse geben zur zeit nicht wirklich Volkes Meinung wieder.

Was hinten dabei rauskommt, ist entscheidend. Das Ergebnis der Wahlen ist eindeutig. Im übrigen ist es durchaus positiv zu werten, wenn es wegen Merkel oder Gauck nicht zu Massenaufmärschen kommt. Die Bilder früherer Verantstaltungen zu"Ehren" von Hitler und Honnecker waren doch wirklich erschreckend.

Nationalix
08.12.2013, 10:08
Was hinten dabei rauskommt, ist entscheidend. Das Ergebnis der Wahlen ist eindeutig. Im übrigen ist es durchaus positiv zu werten, wenn es wegen Merkel oder Gauck nicht zu Massenaufmärschen kommt. Die Bilder früherer Verantstaltungen zu"Ehren" von Hitler und Honnecker waren doch wirklich erschreckend.

Du hast wohl ein großes Interesse daran, was bei Gauck hinten rauskommt. Ich hingegen will das gar nicht wissen.

Sprecher
08.12.2013, 10:09
Darüber hast du nicht mal den Hauch einer Ahnung.

So? Du wärst nicht der erste Altlinke der nach 1990 seine Liebe zur USA und zum "Westen" entdeckt hätte. Die Springer-Redaktionsstuben sind voll von solchen Kreaturen (Malzahn, Posener, Herzinger, Kulke, usw)

Dr Mittendrin
08.12.2013, 10:10
Schon wieder was nicht mitbekommen oder wo auch immer gelesen? Er regt nicht an, er praktiziert.
Stimmt, ein Punkt für dich.

Gauck boykottiert Olympische Spiele in Sotschi

Trotzdem ist er Thema...zwei Punkte für mich.

Buella
08.12.2013, 10:10
Die Wirtschaft in Sotschi ist mir schnurz. Nicht hingegen schnurz ist mir das Geld, das Deutsche für diese Veranstaltung dem IOC und damit auch dem Veranstalter in den Rachen werfen. Das ist nicht mal ein linker Politikansatz. Unzählige Rechte plädieren zB gegen Entwicklungshilfe.

Meine Fresse!
Hört doch endlich mal auf, Euch in Schubladen stecken zu lassen und somit als manipulierte Masse der Mächtigen gegen die Gerechtigkeit mißbrauchen zu lassen!

:basta:

berty
08.12.2013, 10:10
Du hast wohl ein großes Interesse daran, was bei Gauck hinten rauskommt. Ich hingegen will das gar nicht wissen.

Du solltest im Kontex lesen bzw. es lernen. Aber wie übelich bei manchen greifen sie lieber in Schei..

berty
08.12.2013, 10:11
Stimmt, ein Punkt für dich.

Gauck boykottiert Olympische Spiele in Sotschi

Trotzdem ist er Thema...zwei Punkte für mich.

Wie meinte ein User zu deinen Äußerungen hier. Alles Schei.. ach nein, Blödsinn.

Sprecher
08.12.2013, 10:12
Was hinten dabei rauskommt, ist entscheidend. Das Ergebnis der Wahlen ist eindeutig. Im übrigen ist es durchaus positiv zu werten, wenn es wegen Merkel oder Gauck nicht zu Massenaufmärschen kommt. Die Bilder früherer Verantstaltungen zu"Ehren" von Hitler und Honnecker waren doch wirklich erschreckend.

Wenns z.B. um staatlich organisierte Anti-Rechts-Demos geht hast du doch sicher nichts gegen "Massenaufmärsche".

http://www.abendblatt.de/img/politik/crop105559753/1058722394-ci3x2l-w620/thierse-3-5-HA-Politik-Berlin.jpg

Nationalix
08.12.2013, 10:13
Was hinten dabei rauskommt, ist entscheidend. Das Ergebnis der Wahlen ist eindeutig. Im übrigen ist es durchaus positiv zu werten, wenn es wegen Merkel oder Gauck nicht zu Massenaufmärschen kommt. Die Bilder früherer Verantstaltungen zu"Ehren" von Hitler und Honnecker waren doch wirklich erschreckend.

Man vergleiche mal folgende Bilder.
Wer wird wie bewacht?

Diktatur (?)
http://images.zeit.de/wissen/2009-12/hitler-gruss-volk/hitler-gruss-volk-540x304.jpg

Demokratie (?)
http://static.cosmiq.de/data/de/e3f/13/e3f133db9e1ac97f294e127343eb66d5_1.jpg

Rocko
08.12.2013, 10:14
Das Motiv, warum er die Spiele bei den Sowjets boykottiert ist falsch, aber grundsätzlich ist das boykottieren von Spielen, die von der Sowjetunion ausgerichtet werden, richtig!

Dr Mittendrin
08.12.2013, 10:14
Was hinten dabei rauskommt, ist entscheidend. Das Ergebnis der Wahlen ist eindeutig. Im übrigen ist es durchaus positiv zu werten, wenn es wegen Merkel oder Gauck nicht zu Massenaufmärschen kommt. Die Bilder früherer Verantstaltungen zu"Ehren" von Hitler und Honnecker waren doch wirklich erschreckend.

Bla bla du Idiot, ein Generalstreik ist verboten.
Volkes Meinung spiegelt sich nicht in heutigen Wahlergebnisen.

Wegen Sotschi einfach das Volk fragen, nicht Polithuren und linke Deppen oder die CIA.
Und wenn möglich das Volk nicht durch Medien verzerrte Informationen das Hirn waschen.

deutschland
08.12.2013, 10:14
...muß man diesen "Stasi- Pfaffen" ernst nehmen... ich denke nicht !

Dr Mittendrin
08.12.2013, 10:14
Das Motiv, warum er die Spiele bei den Sowjets boykottiert ist falsch, aber grundsätzlich ist das boykottieren von Spielen, die von der Sowjetunion ausgerichtet werden, richtig!

Sagt der Jud.

berty
08.12.2013, 10:14
Meine Fresse!
Hört doch endlich mal auf, Euch in Schubladen stecken zu lassen und somit als manipulierte Masse der Mächtigen gegen die Gerechtigkeit mißbrauchen zu lassen!

:basta:

Ich bin berty. Von Euch bin ich weit weg, ebenso weit weg davon, meine Meinung als allgemeingültig zu sehen. Aber du steckst offenbar in einer Schublade und kriegst keine Luft.

Dr Mittendrin
08.12.2013, 10:16
Wie meinte ein User zu deinen Äußerungen hier. Alles Schei.. ach nein, Blödsinn.

Oh ich hab getroffen.

Rocko
08.12.2013, 10:16
Sagt der Jud.

Bin ichs jetzt echt schon?
Hab ichs jetzt endlich geschafft, auch in den elitären Kreis der vermeintlichen "Juden, die eigentlich keine sind" aufgenommen zu werden!

Cool...

Dr Mittendrin
08.12.2013, 10:17
Wie meinte ein User zu deinen Äußerungen hier. Alles Schei.. ach nein, Blödsinn.

Ich hätte hier gerne Volksbefragung zur Zuwanderung.Mitbestimmung mit andere Worten.

Sprecher
08.12.2013, 10:17
Bin ichs jetzt echt schon?
Hab ichs jetzt endlich geschafft, auch in den elitären Kreis der vermeintlichen "Juden, die eigentlich keine sind" aufgenommen zu werden!

Cool...

Zumindest argumentierst du wie einer.

berty
08.12.2013, 10:18
Bla bla du Idiot, ein Generalstreik ist verboten.
Volkes Meinung spiegelt sich nicht in heutigen Wahlergebnisen.

Wegen Sotschi einfach das Volk fragen, nicht Polithuren und linke Deppen oder die CIA.
Und wenn möglich das Volk nicht durch Medien verzerrte Informationen das Hirn waschen.

Ah ja. Deine "Weisheiten" erinnern immer mehr an Aussagen von Insassen in Irrenanstalten. Aber du kannst japredigen was du willst. die Narrenfreiheit sei dir gegönnt.

Dr Mittendrin
08.12.2013, 10:19
Bin ichs jetzt echt schon?
Hab ichs jetzt endlich geschafft, auch in den elitären Kreis der vermeintlichen "Juden, die eigentlich keine sind" aufgenommen zu werden!

Cool...


Dein Russlandbashing find ich zum Kotzen, völlig grundlos.

Mit Russlandbashing fallen hier Grüne und Juden auf.


Warst du in Russland ?
Oder liest du noch Zeitung von 1985 ?

Dr Mittendrin
08.12.2013, 10:20
Ah ja. Deine "Weisheiten" erinnern immer mehr an Aussagen von Insassen in Irrenanstalten. Aber du kannst japredigen was du willst. die Narrenfreiheit sei dir gegönnt.

Also nochmal was hältst du von Volksbefragungen zu dem Thema.

berty
08.12.2013, 10:23
Also nochmal was hältst du von Volksbefragungen zu dem Thema.

Ich bin absolut dafür, dass die Bewohner der Region Sotschi über die Spiele hätten abstimmen dürfen. Aber bist du sicher, dass dies jetzt, 2 Monate vor Eröffnung und nachdem alle Sportstätten gebaut sind, noch sinnvoll ist?

Rocko
08.12.2013, 10:23
Zumindest argumentierst du wie einer.

Also ist jeder, der was gegen die Sowjetdiktatur hat, automatisch Jude?
Und wenn ich jetzt den Sowjets in den Arsch krieche, wie ihr Rechten, dann bin ich kein Jude?

Vor dem Mauerfall wäre es euch "Rechten" nie im Traum eingefallen, für die Sowjets Partei zu ergreifen, die zuvor Millionen deutscher Volksgenossen in den Tod geschickt, weitere 20 Millionen eingesperrt sowie ein Drittel eures ehemaligen Staatsgebietes annektiert haben...heutzutage ist bei den Rechten die Parteinahme für die Sowjets normal und jeder, der sich gegen sie stellt, gleich schonmal ein "Jude"...gehts eigentlich noch?

Buella
08.12.2013, 10:25
Ich bin berty. Von Euch bin ich weit weg, ebenso weit weg davon, meine Meinung als allgemeingültig zu sehen. Aber du steckst offenbar in einer Schublade und kriegst keine Luft.

Du läßt Dich, wie Andere einer anderen Vorgabe, vor einen ideologisierten Karren spannen und merkst dabei, wie auch die Anderen, nicht, daß Ihr Euch gegenseitig blockieren sollt!

Mit dem "Euch" und dem "weit weg sein" unterstreichst Du diesen Mißbrauch Deiner Person, ohne es offenbar zu merken!

:cool:

Dr Mittendrin
08.12.2013, 10:25
Ich bin absolut dafür, dass die Bewohner der Region Sotschi über die Spiele hätten abstimmen dürfen. Aber bist du sicher, dass dies jetzt, 2 Monate vor Eröffnung und nachdem alle Sportstätten gebaut sind, noch sinnvoll ist?

Nö dreh das dir nicht zurecht wie du willst, du türkischer Westentaschen-Stalin.
Die BRD Bürger sollen abstimmen.

Gauck ist BRD Politiker.

Sander
08.12.2013, 10:25
Also ist jeder, der was gegen die Sowjetdiktatur hat, automatisch Jude?
Und wenn ich jetzt den Sowjets in den Arsch krieche, wie ihr Rechten, dann bin ich kein Jude?

Vor dem Mauerfall wäre es euch "Rechten" nie im Traum eingefallen, für die Sowjets Partei zu ergreifen, die zuvor Millionen deutscher Volksgenossen in den Tod geschickt, weitere 20 Millionen eingesperrt sowie ein Drittel eures ehemaligen Staatsgebietes annektiert haben...heutzutage ist bei den Rechten die Parteinahme für die Sowjets normal und jeder, der sich gegen sie stellen, gleich schonmal ein "Jude"...gehts eigentlich noch?

Nach wie vor, es gibt keine Sovjets mehr, kein Plan wo du gerne reinkriechen wuerdest.

Nationalix
08.12.2013, 10:26
Also ist jeder, der was gegen die Sowjetdiktatur hat, automatisch Jude?
Und wenn ich jetzt den Sowjets in den Arsch krieche, wie ihr Rechten, dann bin ich kein Jude?

Vor dem Mauerfall wäre es euch "Rechten" nie im Traum eingefallen, für die Sowjets Partei zu ergreifen, die zuvor Millionen deutscher Volksgenossen in den Tod geschickt, weitere 20 Millionen eingesperrt sowie ein Drittel eures ehemaligen Staatsgebietes annektiert haben...heutzutage ist bei den Rechten die Parteinahme für die Sowjets normal und jeder, der sich gegen sie stellen, gleich schonmal ein "Jude"...gehts eigentlich noch?

Du machst schon wieder den Fehler, Sowjets und Russen zu verwechseln. :watschn:

berty
08.12.2013, 10:27
Du läßt Dich, wie Andere einer anderen Vorgabe, vor einen ideologisierten Karren spannen und merkst dabei, wie auch die Anderen, nicht, daß Ihr Euch gegenseitig blockieren sollt!

Mit dem "Euch" und dem "weit weg sein" unterstreichst Du diesen Mißbrauch Deiner Person, ohne es offenbar zu merken!

:cool:

Egal was du von mir und anderen hältst. Es ist meine freie Entscheidung, So wie ich hoffe, dass du kein Sklave von irgendwem oder -was bist.

Rocko
08.12.2013, 10:27
Nach wie vor, es gibt keine Sovjets mehr, kein Plan wo du gerne reinkriechen wuerdest.

Ich weiß wohl, dass es auf dem Papier die Sowjetunion nicht mehr gibt...das hindert mich aber nicht daran, dieses Nachfolgegebilde, was sich offiziell "Russland" nennt und in Maßen der RFSR entspricht, als Sowjetunion zu bezeichnen.

Nationalix
08.12.2013, 10:28
Ich weiß wohl, dass es auf dem Papier die Sowjetunion nicht mehr gibt...das hindert mich aber nicht daran, dieses Nachfolgegebilde, was sich offiziell "Russland" nennt und in Maßen der RFSR entspricht, als Sowjetunion zu bezeichnen.

Was Dich für weitere Diskussionen disqualifiziert.

Rocko
08.12.2013, 10:29
Du machst schon wieder den Fehler, Sowjets und Russen zu verwechseln. :watschn:

Ach, da darf man dann Unterschiede machen...aber wehe einer kommt und sagt: Also die Deutschen vor 1945 waren de facto Reichsbürger und keine Deutschen!
Oder: Die DDRler waren nach 1945 keine Deutschen mehr...

Dann ist hier der Teufel los...

Buella
08.12.2013, 10:29
Egal was du von mir und anderen hältst. Es ist meine freie Entscheidung, So wie ich hoffe, dass du kein Sklave von irgendwem oder -was bist.

Die freie Entscheidung Deinerseits glaubst Du nur!

:cool:

Ausonius
08.12.2013, 10:30
Das werde ich auch tun. Nicht, dass ich nach Sotschi gefahren wäre. Ich müsste ja die damit verbundenen Reisekosten selbst tragen. Aber ich boykottiere die Fernsehausstrahlungen und protestiere so gegen die immensen Kosten für die Deutschen Gebührenzahler und Verbraucher und die freiwilligen Postwurfsendungen an Geld für das IOC. Hoffentlich merken die es sich. Selbstverständlich auch gegen die „Demokratie“ nach Putinart. Wenn ich schon gegen die Spiele in Bayern in ein paar Jahren gestimmt hätte, ist es nur logisch, dann erst recht gegen die an Russlands Schwarzmeerküste zu sein. Dort wurde niemand gefragt und es passieren sicher ähnliche Schweinereien (Korruption, Umweltschäden, Überwachung von Sportlern und Besuchern sowie Kostenexplosionen wie bei allen Großveranstaltungen dieser Art.

Abgesehen davon, dass die Auswahl des Ortes (mit subtropisch-aridem Klima) ähnlich absurd ist wie die Vergabe der Fußball-WM nach Katar. Zugegeben, im Winter ist es dort wahrscheinlich klimatisch netter als in Deutschland. Trotzdem bin ich hier ganz bei Gauck - gar nicht mal in erster Linie wegen der Bürgerrechte in Rußland. Ich wünschte mir, mehr Staatsoberhäupter würden gegen die hochkorrupten Weltsportorganisationen wie IOC und FIFA Front machen.

Rocko
08.12.2013, 10:30
Was Dich für weitere Diskussionen disqualifiziert.

Ja, und? Interessiert mich doch nicht!
Ich bin eh nur zur Entspannung und zum Spaß hier!

Sprecher
08.12.2013, 10:31
Abgesehen davon, dass die Auswahl des Ortes (mit subtropisch-aridem Klima) ähnlich absurd ist wie die Vergabe der Fußball-WM nach Katar.

Das Hochgebirge fängt 10 km hinter der Stadt an. Turin hat übrigens auch schonmal Winterspiele ausgetragen.

Wassiliboyd
08.12.2013, 10:31
Ich denke, die Abwesenheit dieses "Moralpredigers" wird wohl kaum auffallen und wird auch niemand Sorge bereiten... :compr:
Das sehe ich auch so!

Ich war mal für ihn als Nachfolger von "DerIslamgehörtzuDeutschlandWulff",

aber der Bundeskuckuck ist inzwischen, nicht erst seit seiner politisch korrekten Weihnachtsansprache, zu einer Riesenenttäuschung geworden!!!

Dr Mittendrin
08.12.2013, 10:31
Also ist jeder, der was gegen die Sowjetdiktatur hat, automatisch Jude?

Es ist keine Sowjetdiktatur.
Es gibt einen freien Markt, schon gemerkt ? auch Mc Donalds ?



Und wenn ich jetzt den Sowjets in den Arsch krieche, wie ihr Rechten, dann bin ich kein Jude?

An jedem Land gibt es was zu kritisieren. Nenne doch ein genaues Beispiel wegen Russland und nicht deine pauschale Juden-CIA-Grünenhetze.


Vor dem Mauerfall wäre es euch "Rechten" nie im Traum eingefallen, für die Sowjets Partei zu ergreifen,eben, ads System vollzog den Wandel innerhalb von 10 Jahren.


die zuvor Millionen deutscher Volksgenossen in den Tod geschickt, weitere 20 Millionen eingesperrt sowie ein Drittel eures ehemaligen Staatsgebietes annektiert habenSowjetbashing finde ich auch ok.

...heutzutage ist bei den Rechten die Parteinahme für die Sowjets ( Russen ) normal und jeder, der sich gegen sie stellt, gleich schonmal ein "Jude"...gehts eigentlich noch?


Du hast noch nicht kapiert was die NWO will.

Russland und China zersetzen, zuerst Russland.
Das wäre ihnen schnell gelungen unter Jelzin.

Nationalix
08.12.2013, 10:31
Ach, da darf man dann Unterschiede machen...aber wehe einer kommt und sagt: Also die Deutschen vor 1945 waren de facto Reichsbürger und keine Deutschen!
Oder: Die DDRler waren nach 1945 keine Deutschen mehr...

Dann ist hier der Teufel los...

Schon wieder Bullshit. Du verwechselst eine politische Einstellung mit der Volkszugehörigkeit. Bübchen, werde erstmal erwachsen, wenn Du hier mitdiskutieren willst.

berty
08.12.2013, 10:32
Nö dreh das dir nicht zurecht wie du willst, du türkischer Westentaschen-Stalin.
Die BRD Bürger sollen abstimmen.

Gauck ist BRD Politiker.

Du meinst eine Volksabstimmung darüber, ob Gauck nach Sotschi fahren darf oder auch nicht? Liebes Fritzchen, das hat der BP als erwachsener Mensch selbst zu entscheiden. Masn sollte ihn nicht mit jeder Kinderkacke belästigen.

Ausonius
08.12.2013, 10:34
Das Hochgebirge fängt 10 km hinter der Stadt an. Turin hat übrigens auch schonmal Winterspiele ausgetragen.

Und? Die fahren ja nicht den Elbrus runter.

berty
08.12.2013, 10:35
Die freie Entscheidung Deinerseits glaubst Du nur!

:cool:

Irrtum, der Glaube von dir über andere ist deine Sache.Meine Sache ist das Wissen um meine Meinung und das Zustandekommen dieser.

Rocko
08.12.2013, 10:35
Schon wieder Bullshit. Du verwechselst eine politische Einstellung mit der Volkszugehörigkeit. Bübchen, werde erstmal erwachsen, wenn Du hier mitdiskutieren willst.

Das geht auch ohne...siehste doch!
Mir geht lediglich dieses Messen mit zweierlei Maß auf den Geist, nix weiter!

Dr Mittendrin
08.12.2013, 10:37
Du meinst eine Volksabstimmung darüber, ob Gauck nach Sotschi fahren darf oder auch nicht? Liebes Fritzchen, das hat der BP als erwachsener Mensch selbst zu entscheiden. Masn sollte ihn nicht mit jeder Kinderkacke belästigen.

Ich meine ob Deutschland an diesen Spielen teilnehmen darf oder soll.

Auf den dekadenten Gutmenschen können die Russen und die Weltgemeinschaft locker verzichten.

Algebra
08.12.2013, 10:37
Dass Gauck bei den olympischen Spielen fehlen wird, ist natürlich entscheidend...:D

Außerdem hat er zur eskalierenden Migrantengewalt in Deutschland und den schwarzen Drogenhändlern im Görlitzer Park durchaus etwas gesagt, nämlich:

http://www.zukunftskinder.org/wp-content/uploads/2013/07/sorge-bereitet-uns-gauck-2012.jpg

Pius12
08.12.2013, 10:42
Was hinten dabei rauskommt, ist entscheidend. Das Ergebnis der Wahlen ist eindeutig. Im übrigen ist es durchaus positiv zu werten, wenn es wegen Merkel oder Gauck nicht zu Massenaufmärschen kommt. Die Bilder früherer Verantstaltungen zu"Ehren" von Hitler und Honnecker waren doch wirklich erschreckend.

Massenaufmärsche halte ich auch nicht unbedingt für sympathisch, dann doch lieber ein Hochamt unter freiem Himmel

Dr Mittendrin
08.12.2013, 10:42
Schon wieder Bullshit. Du verwechselst eine politische Einstellung mit der Volkszugehörigkeit. Bübchen, werde erstmal erwachsen, wenn Du hier mitdiskutieren willst.

:gp:

Eben die politische Einstellung machts.

Mir ist ein türkisch-deutscher Steuerzahler der integriert ist und in der Realwirtschaft ackert, lieber als ein grüner Deutschenhasser der nur Steuergelder verbrennt.

Dr Mittendrin
08.12.2013, 10:44
Dass Gauck bei den olympischen Spielen fehlen wird, ist natürlich entscheidend...:D

Außerdem hat er zur eskalierenden Migrantengewalt in Deutschland und den schwarzen Drogenhändlern im Görlitzer Park durchaus etwas gesagt, nämlich:

http://www.zukunftskinder.org/wp-content/uploads/2013/07/sorge-bereitet-uns-gauck-2012.jpg



Soll lieber fern bleiben, für den muss sich sowieso ein vernünftiger Deutscher Bürger schämen.

berty
08.12.2013, 10:44
Ich meine ob Deutschland an diesen Spielen teilnehmen darf oder soll.

Auf den dekadenten Gutmenschen können die Russen und die Weltgemeinschaft locker verzichten.

Aber auch hier gilt es den Zeitfaktor zu beachten. Die 2 Monate langen da nicht. Außerdem bin ich dafür, dass Menschen nicht von irgendeiner Volksbefragung in ihren Entscheidungen eingeengt werden.

Eridani
08.12.2013, 10:48
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundespraesident-gauck-boykottiert-olympia-in-sotschi-a-937791.html


Weil das Souveräne russische Volk den abartigen Schwuchteln keine Sonderrechte einräumen will boykottiert IM Larve die olympischen spiele in Sotschi.

Gegen die Millionenfache Ausspähung der Deutschen durch die NSA hat er nichts gesagt.
Gegen den Mißbrauch unserer Sozialkassen hat er nix gesagt.
Gegen die Angriffe auf die Meinungsfreiheit seitens der BRD und der EU hat er nix gesagt.
Gegen die zunehmende Vernegerung unserer Großstädte hat er nix gesagt.
Gegen den Hunderttausendfachen Mißbrauch unseres Asylrechts durch kriminelle Neger und Araber hat er nix gesagt.
Gegen die immer mehr werdenden Angriffe auf Kirchen und Christen durch die Mohamedaner hat der Herr Pfarrer nix gesagt.
Gegen die fortgesetzten Rechtsbrüche und Erpressungen der EU und der EZB zur Eurorettung hat er nix gesagt.


Aber weil das russische Volk und die Politik den abartigen Schwuchteln keine Sonderrechte einräumen will boykottiert er die Olympischen spiele von Sotschi.


Volltreffer! Gut gesprochen!

#

Weil das souveräne russische Volk, den abartigen Schwuchteln keine Sonderrechte einräumen will, boykottiert IM Larve die Olympischen Spiele in Sotschi.

Das ist das Beste, was dieser Verräter machen kann. Deutschland blamiert sich mit seinen Politikern sowieso schon genug im Ausland.
#
Ich bin mir sicher, dass das nicht seine eigene Entscheidung war, - sondern dass er hündisch jewede Anweisungen der grauen Eminenzen hinter den Vorhängen der Macht unverzüglich umsetzt.
Sein Sinnen und Trachten ist eigentlich nur, seinen Job als "Grüß-August" sauber über die Runden zu bringen - und nicht so zu enden, wie seine beiden Vorgänger!
Ein verabscheuungswürdiger Charakter, vor dem es mich ekelt!

Dr Mittendrin
08.12.2013, 10:49
Aber auch hier gilt es den Zeitfaktor zu beachten. Die 2 Monate langen da nicht. Außerdem bin ich dafür, dass Menschen nicht von irgendeiner Volksbefragung in ihren Entscheidungen eingeengt werden.

Ah.......Menschen werden eingeengt. Hört sich diktatorisch an.
Denke der Linken eben.

Die 2 Monate sind obsolet, das kann man früh genug planen.
Aber GAUCKLER platzt ja erpressierisch kurz vor knapp mit einer Entscheidung rein. Soll er doch

Algebra
08.12.2013, 10:52
Soll lieber fern bleiben, für den muss sich sowieso ein vernünftiger Deutscher Bürger schämen.

Gauck befindet sich in einer Vorstufe zu Alzheimer, wenn ihr mich fragt.
Wenn man sich ihn so anschaut...irgendwie ist er doch stumpf im Kopf.
Die Realität hat er nicht mehr im Griff. Deshalb ist es besser, wenn er fernbleibt.

Was hat uns Horst Köhler mit seinem Rücktritt nur angetan. Zwei absolute Flachpfeifen als Nachfolger.

berty
08.12.2013, 10:53
Ah.......Menschen werden eingeengt. Hört sich diktatorisch an.
Denke der Linken eben.

Die 2 Monate sind obsolet, das kann man früh genug planen.
Aber GAUCKLER platzt ja erpressierisch kurz vor knapp mit einer Entscheidung rein. Soll er doch

Nun, dann hättest du deinen Vorschlag eben schn vor Monaten einstellen sollen. Dein Fehler. Im übrigen können Reiseentscheidungen einzelner Personen schon kurzfristeig gefällt werden. Das geschieht täglich.

Sander
08.12.2013, 11:03
Ich weiß wohl, dass es auf dem Papier die Sowjetunion nicht mehr gibt...das hindert mich aber nicht daran, dieses Nachfolgegebilde, was sich offiziell "Russland" nennt und in Maßen der RFSR entspricht, als Sowjetunion zu bezeichnen.

Schmaelert die Qualitaet deiner Beitrage nicht geringfuegig, aber mach nur.

latrop
08.12.2013, 11:03
Du solltest im Kontex lesen bzw. es lernen. Aber wie übelich bei manchen greifen sie lieber in Schei..

Richtig, Brillenaffenschei..e

Dr Mittendrin
08.12.2013, 11:04
Gauck befindet sich in einer Vorstufe zu Alzheimer, wenn ihr mich fragt.
Wenn man sich ihn so anschaut...irgendwie ist er doch stumpf im Kopf.
Die Realität hat er nicht mehr im Griff. Deshalb ist es besser, wenn er fernbleibt.

Was hat uns Horst Köhler mit seinem Rücktritt nur angetan. Zwei absolute Flachpfeifen als Nachfolger.

Köhler war ihnen zu konservativ.

Dr Mittendrin
08.12.2013, 11:07
Nun, dann hättest du deinen Vorschlag eben schn vor Monaten einstellen sollen. Dein Fehler. Im übrigen können Reiseentscheidungen einzelner Personen schon kurzfristeig gefällt werden. Das geschieht täglich.

Will er ( der zweite Idiot nach Wulff ) in der Kürze die russische Politik erpressen ? Soll er doch.

Seit 1949 hatten wir brauchbare BP bis zum Tage von Wulffs Antritt.

Dr Mittendrin
08.12.2013, 11:08
Ich weiß wohl, dass es auf dem Papier die Sowjetunion nicht mehr gibt...das hindert mich aber nicht daran, dieses Nachfolgegebilde, was sich offiziell "Russland" nennt und in Maßen der RFSR entspricht, als Sowjetunion zu bezeichnen.

Nenne doch was es an Russland zu kritisieren gibt ! ganz konkret !!!!!!!!!!!!!!!

Leif
08.12.2013, 11:09
Verprellen wir einfach unseren wichtigsten Partner. Genial, dieser Gauckler! Da hätte sich KWII noch eine Scheibe von abschneiden können...

Dr Mittendrin
08.12.2013, 11:12
Abgesehen davon, dass die Auswahl des Ortes (mit subtropisch-aridem Klima) ähnlich absurd ist wie die Vergabe der Fußball-WM nach Katar. Zugegeben, im Winter ist es dort wahrscheinlich klimatisch netter als in Deutschland. Trotzdem bin ich hier ganz bei Gauck - gar nicht mal in erster Linie wegen der Bürgerrechte in Rußland. Ich wünschte mir, mehr Staatsoberhäupter würden gegen die hochkorrupten Weltsportorganisationen wie IOC und FIFA Front machen.

Wenns gegen IOC und FIFA geht bin ich bei dir.

Bezüglich Bürgerechte sollten wir uns erst mal an die eigene Nase fassen bevor wir uns in die Politik eines grossen Landes einmischen.
Unsere Bürgerechte werden komischerweise nur in einem Server der in Moskau steht verwirklicht du Pflaume.

Algebra
08.12.2013, 11:15
Nenne doch was es an Russland zu kritisieren gibt ! ganz konkret !!!!!!!!!!!!!!!

Es gibt viel zu wenig Schwule in Russland, keinen monatlichen Christopher Street-Day wie in Köln, und es gibt keinen schwulen Außenminister. Außerdem gibt es zu wenig Aids-Fälle.
Das muss anders werden. Russland braucht eine Schwulenquote, und viel mehr Schwule in öffentlichen Ämtern. Ein paar Live-Fickshows bei Olympia könnten auch nicht schaden.

Buella
08.12.2013, 11:16
Irrtum, der Glaube von dir über andere ist deine Sache.Meine Sache ist das Wissen um meine Meinung und das Zustandekommen dieser.

Na dann ist ja alles Bestens und im völlig unbeeinflußten Bereich jenseits von linken, rechten oder ... Schubladen, welche Du hier, dann jedoch seltsamerweise, so gerne bedienst!

:cool:

Sprecher
08.12.2013, 11:18
Verprellen wir einfach unseren wichtigsten Partner. Genial, dieser Gauckler! Da hätte sich KWII noch eine Scheibe von abschneiden können...

Das ist doch die Absicht dahinter. Gauck ist eine Marionette der Atlantik-Brücke und diese hat kein Interesse an guten deutsch-russischen Beziehungen, solche könnten ja die Vasallenknechtschaft zu den USA gefährden.

Esreicht!
08.12.2013, 11:19
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundespraesident-gauck-boykottiert-olympia-in-sotschi-a-937791.html


Weil das Souveräne russische Volk den abartigen Schwuchteln keine Sonderrechte einräumen will boykottiert IM Larve die olympischen spiele in Sotschi.

Gegen die Millionenfache Ausspähung der Deutschen durch die NSA hat er nichts gesagt.
Gegen den Mißbrauch unserer Sozialkassen hat er nix gesagt.
Gegen die Angriffe auf die Meinungsfreiheit seitens der BRD und der EU hat er nix gesagt.
Gegen die zunehmende Vernegerung unserer Großstädte hat er nix gesagt.
Gegen den Hunderttausendfachen Mißbrauch unseres Asylrechts durch kriminelle Neger und Araber hat er nix gesagt.
Gegen die immer mehr werdenden Angriffe auf Kirchen und Christen durch die Mohamedaner hat der Herr Pfarrer nix gesagt.
Gegen die fortgesetzten Rechtsbrüche und Erpressungen der EU und der EZB zur Eurorettung hat er nix gesagt.


Aber weil das russische Volk und die Politik den abartigen Schwuchteln keine Sonderrechte einräumen will boykottiert er die Olympischen spiele von Sotschi.


Brillante Eröffnung :appl:


ergänzend zur traurigen BRD-Wahrheit der Hinweis, daß der chinesische Systemkritiker Liu Xiaobo mit 11 Jahren abgestraft wurde,während mit der Verurteilung von 12 Jahren für den deutschen Meinungsdeliktler Horst Mahler China noch getoppt wurde:schlecht:


kd

Maggie
08.12.2013, 11:20
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2013-12/gauck-sotschi-boykott

Der Bundespräsident wird laut einem Bericht den Olympischen Winterspielen fernbleiben. Er stört sich an Gesetzen gegen Homosexuelle. Die Kanzlerin verhält sich anders.

Was für ein A...loch. Welches andre Land hat soll einen blöden Gauck(ler) als Bundespräsidenten? Sollten sollte Typen nicht diplomatisch und ausgleichend wirken? Statt dessen spielt Gauck sich als Weltverbesserer auf...

Stanley_Beamish
08.12.2013, 11:20
Abgesehen davon, dass die Auswahl des Ortes (mit subtropisch-aridem Klima) ähnlich absurd ist wie die Vergabe der Fußball-WM nach Katar. Zugegeben, im Winter ist es dort wahrscheinlich klimatisch netter als in Deutschland. Trotzdem bin ich hier ganz bei Gauck - gar nicht mal in erster Linie wegen der Bürgerrechte in Rußland. Ich wünschte mir, mehr Staatsoberhäupter würden gegen die hochkorrupten Weltsportorganisationen wie IOC und FIFA Front machen.

Wieso "mehr Staatsoberhäupter"? Gauck macht nicht gegen den IOC oder die FIFA Front, sondern gegen die russische Regierung.

Affenpriester
08.12.2013, 11:21
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2013-12/gauck-sotschi-Boykott


Was für ein A...loch. Welches andre Land hat soll einen blöden Gauck(ler) als Bundespräsidenten? Sollten sollte Typen nicht diplomatisch und ausgleichend wirken? Statt dessen spielt Gauck sich als Weltverbesserer auf...

Gauck denkt wohl, dass das ankommt beim Volk. Nunja, so stupide wie das deutsche mittlerweile ist, so weit wie es geistig heruntergewirtschaftet wurde, würde mich nicht wundern wenn dem auch so wäre.

Sander
08.12.2013, 11:23
So eine laecherliche Scheisse.
Am besten gleich einruecken und demokratisieren, gehoeren doch zur Weltpolizei. :auro:

Rocko
08.12.2013, 11:23
Schmaelert die Qualitaet deiner Beitrage nicht geringfuegig, aber mach nur.

Die kann man gar nicht mehr schmälern, glaub mir!
Zumindest nicht am Wochenende!

Apollyon
08.12.2013, 11:24
Hätte er die Welt verbessern wollen, hätte er den ESM-Vertrag nicht unterschrieben. Aber wahrscheinlich wäre er dann wie Herr Wulff geendet.

Maggie
08.12.2013, 11:25
Gauck denkt wohl, dass das ankommt beim Volk. Nunja, so stupide wie das deutsche mittlerweile ist, so weit wie es geistig heruntergewirtschaftet wurde, würde mich nicht wundern wenn dem auch so wäre.

Das mit Sicherheit! Man steht hier auf Typen, die sich profilieren wollen.
Aber unser Verhältnis mit Russland wird immer schlechter, nach dem Konflikt wegen der Ukraine, auch das noch.

fatalist
08.12.2013, 11:25
Das ist doch die Absicht dahinter. Gauck ist eine Marionette der Atlantik-Brücke und diese hat kein Interesse an guten deutsch-russischen Beziehungen, solche könnten ja die Vasallenknechtschaft zu den USA gefährden.
Genau so. Gauck ist einfach nur ein Opportunist, der war bei der STASI.Begünstigter in der Tätärä, dann Freiheitskämpfer von US Gnaden, und bei Hitler wäre er auch gross rausgekommen.

Ich freue mich schon auf seine "wir sind doch alle Neger aus Lampedusa"-Weihnachtsansprache. Ob er auch die Zigeunerschwemme ab Jan 2014 als "Freiheit" empfehlen wird?

Kotztüten bereithalten, wer es genau wissen will. Ansonsten besser abschalten.

Sander
08.12.2013, 11:27
Die kann man gar nicht mehr schmälern, glaub mir!
Zumindest nicht am Wochenende!

:watschn:

Maggie
08.12.2013, 11:29
Hätte er die Welt verbessern wollen, hätte er den ESM-Vertrag nicht unterschrieben. Aber wahrscheinlich wäre er dann wie Herr Wulff geendet.

"Verteilen" gehört ja zu seinem Credo, daher war es ihm ein Bedürfnis diesen Vertrag zu unterzeichnen.

Affenpriester
08.12.2013, 11:31
"Verteilen" gehört ja zu Credo, daher war es im ein Bedürfnis diesen Vertrag zu unterzeichnen.

Da unterscheiden sich die Politbonzen kaum von den Pfaffen. Im Verteilen des Geldes anderer Leute sind sie kaum zu schlagen. Wenns ums eigene geht, wird gern mal getrickst, wie Wulff es zeigte.

Der Gerechte
08.12.2013, 11:33
Ob Merkel auch der Veranstaltung fernbleibt?
Sie hat sicher Angst, dass der Russe den Gashahn zudreht.

Esreicht!
08.12.2013, 11:35
Das ist doch die Absicht dahinter. Gauck ist eine Marionette der Atlantik-Brücke und diese hat kein Interesse an guten deutsch-russischen Beziehungen, solche könnten ja die Vasallenknechtschaft zu den USA gefährden.

Dann hätte Gauck ja schon vor der aktuellen Entwicklung in der Ukraine absagen können. Jedenfalls sehe ich da einen Zusammenhang. Der zu DDR-Zeiten von der Stasi privilegierte Gauck ist wirklich der allerübelste, verkommenste Bundespräsident, den wir je hatten!

kd

Maggie
08.12.2013, 11:36
Da unterscheiden sich die Politbonzen kaum von den Pfaffen. Im Verteilen des Geldes anderer Leute sind sie kaum zu schlagen. Wenns ums eigene geht, wird gern mal getrickst, wie Wulff es zeigte.

Genau, man hat auch schon von welchen gehört, die bei Ikea rumhandeln oder der Bedienung kein Trinkgeld geben.

Es war ein Riesenfehler, einen Pfaffen zum Bundespräsi zu machen...

Rocko
08.12.2013, 11:37
Nenne doch was es an Russland zu kritisieren gibt ! ganz konkret !!!!!!!!!!!!!!!

Was es bei den Sowjets zu kritisieren gibt?

Ganz einfach: Die sind ne Diktatur, scheren sich einen Dreck um ihre Leute, wers Maul aufmacht landet sonstwo und ihre Bevölkerung ist augenscheinlich zu blöd, ohne bekloppten Autoritarismus überhaupt zurechtzukommen. Ganz nebenher haben sie zigmillionen Leute auf dem Gewissen und halb Europa unterdrückt, wofür sie anderen gerne mal Vorwürfe machen, selbst jedoch größtenteils behaupten, unter Stalin sei es den Leuten besser gegangen. Seit 1999 weinen sie nur noch ihrer alten SU hinterher, nachdem die Bevölkerung zu dumm war, liberal zu werden...in alter Manier war daran natürlich "der böse Westen" schuld, der für sie generell die Schuld an allem trägt.

Dazu kommt dann noch das Schmierentheater, dass sie 1992 behauptet haben, man habe mit dem Geschehenen nichts mehr zu tun, weil die SU zugrunde gegangen ist.
So nach dem Motto: Naja, wir haben zwar 40 Jahre lang hunderte Millionen Menschen unterdrückt und auch Millionen umgebracht, aber damit wollen wir jetzt nichts mehr zu tun haben...das wollen sie bis heute nicht!
Aber von anderen haben sie das immer wieder gefordert...von daher ist "Russland" in meinen Augen einfach nur verlogen!

Wenn das das Vorbild der Deutschen sein soll, dann gute Nacht...

Erik der Rote
08.12.2013, 11:39
mensch unsere USraelischen Statthalter haben Im LArve aber fest im Griff !

der darf die ZDJ Botschaften ungefiltert als Sprachrohr an die deutschen Untertanen weitergeben - ekelhaft der Gauckler ! Wulff war schon schlimm , aber der Gauckler topt alle an Verkommenheit !

das er sich als Vorkämpfer der HOMotodesideologie zu erkennen gibt war ja klar Völkerzersetzung und schwächend da ist diese Marionette vorne mit dabei !! HAt er eigentlich schon was zu Snowdon gesagt !!

Klopperhorst
08.12.2013, 11:42
...
Ganz einfach: Die sind ne Diktatur, scheren sich einen Dreck um ihre Leute, wers Maul aufmacht landet sonstwo und ihre Bevölkerung ist augenscheinlich zu blöd, ohne bekloppten Autoritarismus überhaupt zurechtzukommen. ...

Dieser Satz gilt auch für die BRD und USA. Der angeblich freie Westen ist nur so lange frei, ehe man nicht gegen ein Anti-Diskriminierungs-Gesetz verstößt
oder eine verfassungsfeindliche Äusserung begeht. Abgesehen davon: Deine Ami-Freunde haben weltweit auch Lager, von denen Guantanamo nur eins ist.
Wo hat Russland weltweit seine Truppen stationiert und unterhält Verhöhr- und Foltercamps?

---

Algebra
08.12.2013, 11:51
Seit 1999 weinen sie nur noch ihrer alten SU hinterher, nachdem die Bevölkerung zu dumm war, liberal zu werden...in alter Manier war daran natürlich "der böse Westen" schuld, der für sie generell die Schuld an allem trägt.

Sie haben sich den Westen angeschaut, und haben sich gesagt: Wir wollen keine Drogen, die unsere Jugendlichen vergiften. Keine Krankheiten wie Aids (zu 70% von Schwulen verbreitet), Verwahrlosung, Vermüllung und Kriminalität. Wie in Harlem, oder in Kreuzberg.

borisbaran
08.12.2013, 11:53
Wer ist "IM Larve"??

Rocko
08.12.2013, 11:55
Sie haben sich den Westen angeschaut, und haben sich gesagt: Wir wollen keine Drogen, die unsere Jugendlichen vergiften. Keine Krankheiten wie Aids (zu 70% von Schwulen verbreitet), Verwahrlosung, Vermüllung und Kriminalität. Wie in Harlem, oder in Kreuzberg.

Dasselbe "Argument" haben die Ossis auch immer runtergebetet, "Immer mehr Drogentote in der BRD"...trotzdem geht es denen heute flächendeckend besser als unter den beiden Erichs!

Sprecher
08.12.2013, 11:58
Dasselbe "Argument" haben die Ossis auch immer runtergebetet, "Immer mehr Drogentote in der BRD"...trotzdem geht es denen heute flächendeckend besser als unter den beiden Erichs!

Die Argumente haben trotzdem gestimmt. In der DDR gab es keine Drogentoten und keine MuKu-Kloaken, das ist nunmal Fakt.

berty
08.12.2013, 12:09
Richtig, Brillenaffenschei..e

Ach, die Wackelbirne. Muss er ausgerechnet am 2. Advent wieder in Schei... greifen. Hat ihn sein Führungsoffizier offenbar nicht rechtzeitig gewarnt und er tappt mal wieder rein. Drollig.

berty
08.12.2013, 12:10
Na dann ist ja alles Bestens und im völlig unbeeinflußten Bereich jenseits von linken, rechten oder ... Schubladen, welche Du hier, dann jedoch seltsamerweise, so gerne bedienst!

:cool:

Selbstverständlich bin ich nicht unbeeinflusst. Habe ich auch nie behauptet. Im übrigen ist die Richtung entscheidend von der aus eine Beurteilung der Meinung anderer erfolgt. Aus welcher Schublade deine Ansichten stammen, dürfte kein Geheimnis sein.

sibilla
08.12.2013, 12:15
strang gibts schon

http://politikforen.org/showthread.php?147450-IM-Larve-boykottiert-Sotschi

grüßle s.

elas
08.12.2013, 12:16
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundespraesident-gauck-boykottiert-olympia-in-sotschi-a-937791.html


Weil das Souveräne russische Volk den abartigen Schwuchteln keine Sonderrechte einräumen will boykottiert IM Larve die olympischen spiele in Sotschi.

Gegen die Millionenfache Ausspähung der Deutschen durch die NSA hat er nichts gesagt.
Gegen den Mißbrauch unserer Sozialkassen hat er nix gesagt.
Gegen die Angriffe auf die Meinungsfreiheit seitens der BRD und der EU hat er nix gesagt.
Gegen die zunehmende Vernegerung unserer Großstädte hat er nix gesagt.
Gegen den Hunderttausendfachen Mißbrauch unseres Asylrechts durch kriminelle Neger und Araber hat er nix gesagt.
Gegen die immer mehr werdenden Angriffe auf Kirchen und Christen durch die Mohamedaner hat der Herr Pfarrer nix gesagt.
Gegen die fortgesetzten Rechtsbrüche und Erpressungen der EU und der EZB zur Eurorettung hat er nix gesagt.


Aber weil das russische Volk und die Politik den abartigen Schwuchteln keine Sonderrechte einräumen will boykottiert er die Olympischen spiele von Sotschi.

Eine wahrhafte Kanaille!

Strandwanderer
08.12.2013, 12:33
:

Gauck liebäugelt offenbar mit dem Gedanken, daß sein Name in den "An(n)alen" der Schwulenbewegung zu finden ist.

Buella
08.12.2013, 12:35
Selbstverständlich bin ich nicht unbeeinflusst. Habe ich auch nie behauptet. Im übrigen ist die Richtung entscheidend von der aus eine Beurteilung der Meinung anderer erfolgt. Aus welcher Schublade deine Ansichten stammen, dürfte kein Geheimnis sein.

Ach ja?
Dann lüfte doch mal das Geheimnis!

:cool:

Ajax
08.12.2013, 12:36
Dieser Mann ist eine einzige Peinlichkeit für unser Land.

D_Plainview
08.12.2013, 12:38
Wie war das damals noch ein mal mit Peking?

D_Plainview
08.12.2013, 12:38
Gauck denkt wohl, dass das ankommt beim Volk. Nunja, so stupide wie das deutsche mittlerweile ist, so weit wie es geistig heruntergewirtschaftet wurde, würde mich nicht wundern wenn dem auch so wäre.

Mit China würde er sich sowas nicht leisten.

berty
08.12.2013, 12:38
Ach ja?
Dann lüfte doch mal das Geheimnis!

:cool:

Ich habe keinen Grund und schon gar nicht das Bedürfnis mich zu outen. Du erfährst schon alles das mir wichtig ist, dass du es erfährst.

Ausonius
08.12.2013, 12:44
Es gibt viel zu wenig Schwule in Russland, keinen monatlichen Christopher Street-Day wie in Köln, und es gibt keinen schwulen Außenminister. Außerdem gibt es zu wenig Aids-Fälle.


Letzteres trifft nicht zu, in der Statistik bezüglich HIV ist Russland ganz vorne in Europa. Mit oder ohne seine Homo-Verbots-Politik:
http://russland-heute.de/meinung/2013/08/27/russland_scheint_machtlos_im_kampf_gegen_hiv_25641 .html

Tantalit
08.12.2013, 12:44
:

Gauck liebäugelt offenbar mit dem Gedanken, daß sein Name in den "Annalen" der Schwulenbewegung zu finden ist.

Ist ja eh ein Treppenwitz der Geschichte das eine Stasi Trulla Kanzlette ist und ein systemkonformer Widerling der auch noch Pfarrer war jetzt unseren Bundesgauckler gibt.

Gott was sind wir Deutschen auf den Hund gekommen.

blues
08.12.2013, 12:45
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundespraesident-gauck-boykottiert-olympia-in-sotschi-a-937791.html


Weil das Souveräne russische Volk den abartigen Schwuchteln keine Sonderrechte einräumen will boykottiert IM Larve die olympischen spiele in Sotschi.

Gegen die Millionenfache Ausspähung der Deutschen durch die NSA hat er nichts gesagt.
Gegen den Mißbrauch unserer Sozialkassen hat er nix gesagt.
Gegen die Angriffe auf die Meinungsfreiheit seitens der BRD und der EU hat er nix gesagt.
Gegen die zunehmende Vernegerung unserer Großstädte hat er nix gesagt.
Gegen den Hunderttausendfachen Mißbrauch unseres Asylrechts durch kriminelle Neger und Araber hat er nix gesagt.
Gegen die immer mehr werdenden Angriffe auf Kirchen und Christen durch die Mohamedaner hat der Herr Pfarrer nix gesagt.
Gegen die fortgesetzten Rechtsbrüche und Erpressungen der EU und der EZB zur Eurorettung hat er nix gesagt.


Aber weil das russische Volk und die Politik den abartigen Schwuchteln keine Sonderrechte einräumen will boykottiert er die Olympischen spiele von Sotschi.

Offensichtlich räumen die russischen Bürger ihrem Zaren und seinen Vasallen gerne Sonderrechte ein ...

Begrüßenswert ist die Aktion des Bundespräsidenten, er setzt dem Zarenreich - das bürgerliche Freiheitsrechte mit Füssen tritt -
ein deutliches Zeichen.

Gut so.

Ausonius
08.12.2013, 12:47
Unsere Bürgerechte werden komischerweise nur in einem Server der in Moskau steht verwirklicht du Pflaume.

Also, ich finde, da gibts nicht so viel zum an die Nase fassen. Na ja, der Mindestlohn sollte endlich her. In diesem Punkt haben die Russen uns sogar etwas voraus. Was das Forum betrifft, so ist die Wahrheit, dass es gar nicht so viel ändert, ob der Server sich in Russland befindet oder hier.

Tantalit
08.12.2013, 12:47
Letzteres trifft nicht zu, in der Statistik bezüglich HIV ist Russland ganz vorne in Europa. Mit oder ohne seine Homo-Verbots-Politik:
http://russland-heute.de/meinung/2013/08/27/russland_scheint_machtlos_im_kampf_gegen_hiv_25641 .html

Tja dann braucht Rußland wohl eher bessere Medikamente als eine andere Politik.

Umso mehr sich Europa den USA öffnet umso schlechter geht es den europäischen Bürgern, dieses Schicksal wünsche ich den Russen nicht.

Algebra
08.12.2013, 13:02
Letzteres trifft nicht zu, in der Statistik bezüglich HIV ist Russland ganz vorne in Europa. Mit oder ohne seine Homo-Verbots-Politik:
http://russland-heute.de/meinung/2013/08/27/russland_scheint_machtlos_im_kampf_gegen_hiv_25641 .html

Richtig, HIV betrifft im Wesentlichen 2 Personengruppen: Schwule und Fixer.

Also eine typische Segnung des Westens, welche über Russland hereingebrochen ist.
In Berlin-Görlitzer Park dürfen sie ihrer Beschäftigung ganz ungestört nachgehen. (->Liberalismus)
Das stört die Larve natürlich nicht.

Beleg für meine ungeheuerliche Behauptung:
http://www.queer.de/detail.php?article_id=11428 (http://www.queer.de/detail.php?article_id=11428)
ht tp://www.queer.de/detail.php?article_id=11428

Buella
08.12.2013, 13:28
Ich habe keinen Grund und schon gar nicht das Bedürfnis mich zu outen. Du erfährst schon alles das mir wichtig ist, dass du es erfährst.

Ich meinte das ominöse offene Geheimnis der Ansichten, welches, nach Deiner Ansage, mich betreffen soll?

;)

Dr Mittendrin
08.12.2013, 13:50
Also, ich finde, da gibts nicht so viel zum an die Nase fassen. Na ja, der Mindestlohn sollte endlich her. In diesem Punkt haben die Russen uns sogar etwas voraus. Was das Forum betrifft, so ist die Wahrheit, dass es gar nicht so viel ändert, ob der Server sich in Russland befindet oder hier.

Ich bin genug gesperrt worden in deutschen Foren. Auch ohne Hetze.
Ein kritischer Beitrag pro Woche war mal drin vielleicht 2 %.
Wenn ich dann die heftig geforderte Quelle lieferte und weiter machte mit den Themen incl Quellen, war die Sperre in Kürze erfolgt.
Für Mindestlohn bin ich auch, nur würde ich ihn differenzieren.

BRDDR_geschaedigter
08.12.2013, 13:52
Also, ich finde, da gibts nicht so viel zum an die Nase fassen. Na ja, der Mindestlohn sollte endlich her. In diesem Punkt haben die Russen uns sogar etwas voraus. Was das Forum betrifft, so ist die Wahrheit, dass es gar nicht so viel ändert, ob der Server sich in Russland befindet oder hier.

Der Mindestlohn bringt nichts das ist nur ein Berufsverbot für Geringverdiener. Das wird vorallem die Jugendarbeitslosigkeit explodieren lassen.

In den USA wurde ja damals der Mindestlohn eingeführt, damit die Neger keinen Job bekommen.

Dr Mittendrin
08.12.2013, 13:54
Offensichtlich räumen die russischen Bürger ihrem Zaren und seinen Vasallen gerne Sonderrechte ein ...

Begrüßenswert ist die Aktion des Bundespräsidenten, er setzt dem Zarenreich - das bürgerliche Freiheitsrechte mit Füssen tritt -
ein deutliches Zeichen.

Gut so.

Was sind denn bürgerliche Freiheitsrechte ?
Meine russische Freundin fühlt sich frei, du Narr.

Dr Mittendrin
08.12.2013, 13:54
Der Mindestlohn bringt nichts das ist nur ein Berufsverbot für Geringverdiener. Das wird vorallem die Jugendarbeitslosigkeit explodieren lassen.

In den USA wurde ja damals der Mindestlohn eingeführt, damit die Neger keinen Job bekommen.

:muaha:

BRDDR_geschaedigter
08.12.2013, 13:55
Was sind denn bürgerliche Freiheitsrechte ?
Meine russische Freundin fühlt sich frei, du Narr.

Wahrscheinlich, dass Schwuchteln mitten auf der Straße öffentlich korpulieren dürfen.

Dr Mittendrin
08.12.2013, 14:00
Es gibt viel zu wenig Schwule in Russland, keinen monatlichen Christopher Street-Day wie in Köln, und es gibt keinen schwulen Außenminister. Außerdem gibt es zu wenig Aids-Fälle.
Das muss anders werden. Russland braucht eine Schwulenquote, und viel mehr Schwule in öffentlichen Ämtern. Ein paar Live-Fickshows bei Olympia könnten auch nicht schaden.


Viel zu wenig Heteros probieren aus ob ihnen Bisexualität gefallen würde.
Viel zu wenig Aidskranke die die Medikamente der Bilderberger brauchen.
Viel zu wenig Sex mit Negerinnen in der Besenkammer.
Viel zu wenig anders sexuell orientierte Politiker ( hat Schwesterwelle auch nicht geholfen )

Erik der Rote
08.12.2013, 14:02
Wer ist "IM Larve"??

Unsere jetzige Bundesdrohne von Zions Gnaden !!!http://www.stern.de/politik/deutschland/schnauze-wessi-erikas-larve-1790365.html

tritra
08.12.2013, 14:07
Schön, daß ich den bei den Sport-Übertragungen nicht ständig sehen muß. Hoffe, IM Erika bleibt auch weg von da. Und bei der Fußball-WM haben die Volksverräter auch nix zu suchen.

hubb
08.12.2013, 14:37
Na und dann eben nicht

Affenpriester
08.12.2013, 14:41
Die Sportler werden sich bedanken für einen solchen Schwachsinn. Die trainieren vier Jahre für nichts anderes und dann kommt so ein Politpfaffe und macht solch einen Vorschlag aus Ideologie heraus.

Sander
08.12.2013, 14:42
Das mit Sicherheit! Man steht hier auf Typen, die sich profilieren wollen.
Aber unser Verhältnis mit Russland wird immer schlechter, nach dem Konflikt wegen der Ukraine, auch das noch.

Natuerlich, was glaubst du, wer da die Faeden in der Hand haelt. Das annaehern der Deutschen an Russland passt im Westen kaum einem so wirklich.
Am Ende fliesst deutsches Geld noch nach Osten. Untragbar.
Da kommt so ein laues Lueftchen aka "statement" gerade recht.

Heifüsch
08.12.2013, 14:46
In welcher Disziplin wollte er denn antreten? >%.(

Towarish
08.12.2013, 14:57
In welcher Disziplin wollte er denn antreten? >%.(

Vielleicht die des "Hinterladers"?
Dummerweise ist sie, seit diesem Jahr, verboten.:happy:

Bruddler
08.12.2013, 15:00
Strang gibt es bereits !

Affenpriester
08.12.2013, 15:07
Vielleicht die des "Hinterladers"?
Dummerweise ist sie, seit diesem Jahr, verboten.:happy:

Dafür wird Poledancing bald olympisch. Die großen Griechen würden sich kaputtlachen über unsere versiffte Unkultur.

Sterntaler
08.12.2013, 15:15
fährt der da nicht hin, da er dort keine Hinterladerwettkämpfe anschauen kann? Die Sportart Anal stechen steht eh nicht auf dem Programm :haha: Der Heuchler scheint bei anderen wie den Saudi etc. pp. nicht entrüstet zu sein. :haha:

Sterntaler
08.12.2013, 15:18
Dafür wird Poledancing bald olympisch. Die großen Griechen würden sich kaputtlachen über unsere versiffte Unkultur.

Preisonanieren fehlt noch, das ist ein Menschenrecht :lach:

Bruddler
08.12.2013, 15:27
fährt der da nicht hin, da er dort keine Hinterladerwettkämpfe anschauen kann? Die Sportart Anal stechen steht eh nicht auf dem Programm :haha: Der Heuchler scheint bei anderen wie den Saudi etc. pp. nicht entrüstet zu sein. :haha:

Vielleicht mißfällt ihm, dass bei Winterolympiaden so wenige Muselsportler vertreten sind ?! :hmm:

Sterntaler
08.12.2013, 15:29
Vielleicht mißfällt ihm, dass bei Winterolympiaden so wenige Muselsportler vertreten sind ?! :hmm:

Und das der Schnee weiß ist, und nicht negerbraun, wie rassistisch :lol:

Affenpriester
08.12.2013, 15:31
fährt der da nicht hin, da er dort keine Hinterladerwettkämpfe anschauen kann? Die Sportart Anal stechen steht eh nicht auf dem Programm :haha: Der Heuchler scheint bei anderen wie den Saudi etc. pp. nicht entrüstet zu sein. :haha:

Der soll sich lieber irgendwo rumtreiben, wo er besser hinpasst. Paralympics oder sowas...

Sterntaler
08.12.2013, 15:33
Der soll sich lieber irgendwo rumtreiben, wo er besser hinpasst. Paralympics oder sowas...

Putin wird froh, das der nicht sein Geseiere anhören muß und als Gastgeber freundlich bleiben muß, anstelle den an die Luft zu setzen.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article122697952/Gauck-erntet-Kritik-fuer-seinen-Olympia-Boykott.html#disqus_thread



Gauck erntet Kritik für seinen Olympia-Boykott

Dass der Bundespräsident nicht zu Olympia nach Sotschi reist, sorgt für Ärger bei CDU und SPD. Applaus bekommt er von Bundestagsvize Claudia Roth und dem Menschenrechtsbeauftragten der Regierung. Lol.

Rumburak
08.12.2013, 15:38
Jetzt werden die Russen aber traurig sein.

Rumburak
08.12.2013, 15:40
Der soll sich lieber irgendwo rumtreiben, wo er besser hinpasst. Paralympics oder sowas...


Nana! Diese Menschen haben meinen höchsten Respekt.

Affenpriester
08.12.2013, 15:43
Nana! Diese Menschen haben meinen höchsten Respekt.

Durchaus, jedoch ist das mitunter genauso schwierig anzuschauen, wie Gauck zuzuhören. Er schwafelt von Freiheit, weiß aber nicht was Freiheit bedeutet.
Freiheit und Souveränität bedeuten eben auch, dass ein Volk selbst bestimmt. Ohne Sanktionen der Völkergemeinschaft. Unfreiheit im Namen der Freiheit.
Echt schizophren und Schizophrene sind nun einmal behindert. Hab ich die Kurve noch gekriegt?

Rumburak
08.12.2013, 15:45
Durchaus, jedoch ist das mitunter genauso schwierig anzuschauen, wie Gauck zuzuhören. Er schwafelt von Freiheit, weiß aber nicht was Freiheit bedeutet.
Freiheit und Souveränität bedeuten eben auch, dass ein Volk selbst bestimmt. Ohne Sanktionen der Völkergemeinschaft. Unfreiheit im Namen der Freiheit.
Echt schizophren und Schizophrene sind nun einmal behindert. Hab ich die Kurve noch gekriegt?

Ja, aber zu Menschen die trotz Behinderung kämpfen und alles aus sich herausholen was geht, passt diese Marionette ohne Rückgrad am allerwenigsten.

Antisozialist
08.12.2013, 15:45
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2013-12/gauck-sotschi-boykott


Was für ein A...loch. Welches andre Land hat soll einen blöden Gauck(ler) als Bundespräsidenten? Sollten sollte Typen nicht diplomatisch und ausgleichend wirken? Statt dessen spielt Gauck sich als Weltverbesserer auf...

Das erspart dem Steuerzahler die Reisekosten. :happy:

Affenpriester
08.12.2013, 15:57
Ja, aber zu Menschen die trotz Behinderung kämpfen und alles aus sich herausholen was geht, passt diese Marionette ohne Rückgrad am allerwenigsten.

Wie alt ist der debile Typ eigentlich? Muddern meinte immer, der macht absolut nichts her und sieht aus wie ein dummer Bauer.
Nunja, jedes Volk bekommt das was es verdient, behindert oder nicht...

berty
08.12.2013, 17:46
fährt der da nicht hin, da er dort keine Hinterladerwettkämpfe anschauen kann? Die Sportart Anal stechen steht eh nicht auf dem Programm :haha: Der Heuchler scheint bei anderen wie den Saudi etc. pp. nicht entrüstet zu sein. :haha:

Putins Arschkriecher sind vor Ort und offenbar auch in Foren ja reichlich vorhanden.

borisbaran
08.12.2013, 17:50
[...]Hinterladerwettkämpfe[...]Die Sportart Anal stechen[...]
Du legst offenbar eine buchstäbliche Fixierung aufs Anale an den Tag.

Der Heuchler scheint bei anderen wie den Saudi etc. pp. nicht entrüstet zu sein. :haha:
Echt, ist er nicht?

Efna
08.12.2013, 17:51
Wenn er sie boykottieren will, ist es sein gutes Recht. Ich werde mir auch gar nichts anschauen, aber ich schaue wintersport allgemein nicht gerne...

hamburger
08.12.2013, 17:51
Ich glaube nicht, dass irgendwer auf die Anwesenheit dieses Staatsclowns Wert legt.
Claudia Roth könnte ihn gut vertreten.....
Was hat ein Politiker überhaupt bei einer Sportveranstaltung zu suchen?

borisbaran
08.12.2013, 17:53
Ich glaube nicht, dass irgendwer auf die Anwesenheit dieses Staatsclowns Wert legt.
Claudia Roth könnte ihn gut vertreten.....
Was hat ein Politiker überhaupt bei einer Sportveranstaltung zu suchen?
Zugucken und das Spiel genießen und mehr öffentliche Aufmerksamkeit bekommen?

hamburger
08.12.2013, 17:53
Zugucken und das Spiel genießen und mehr öffentliche Aufmerksamkeit bekommen?
Auf Kosten der Steuerzahler....wie schön.....

Efna
08.12.2013, 17:55
Du legst offenbar eine buchstäbliche Fixierung aufs Anale an den Tag.


Ja das ist bei unseren braunen Klemmschwestern schon auffällig die Fixierung auf das Anale...

beemaster
08.12.2013, 18:07
...
Was hat ein Politiker überhaupt bei einer Sportveranstaltung zu suchen?

Mich interessiert,wieso Politiker Spiele veranstalten^^

Maggie
08.12.2013, 18:09
Das erspart dem Steuerzahler die Reisekosten. :happy:

Das ist positiv, ja.

Außerdem muss man als Deutscher befürchten, dass er in Russland vielleicht Tschetschenen oder ähnliches herzlich einlädt, bei uns Asyl zu beantragen. Bei dem weiß man nie, besser er bleibt hier.

Eloy
08.12.2013, 18:10
Mich interessiert,wieso Politiker Spiele veranstalten^^

Um Deppen wie dich bei Laune, und bei der Stange zu halten.

Guckst du altes Rom!

Silencer
08.12.2013, 18:20
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundespraesident-gauck-boykottiert-olympia-in-sotschi-a-937791.html


Weil das Souveräne russische Volk den abartigen Schwuchteln keine Sonderrechte einräumen will boykottiert IM Larve die olympischen spiele in Sotschi.

Gegen die Millionenfache Ausspähung der Deutschen durch die NSA hat er nichts gesagt.
Gegen den Mißbrauch unserer Sozialkassen hat er nix gesagt.
Gegen die Angriffe auf die Meinungsfreiheit seitens der BRD und der EU hat er nix gesagt.
Gegen die zunehmende Vernegerung unserer Großstädte hat er nix gesagt.
Gegen den Hunderttausendfachen Mißbrauch unseres Asylrechts durch kriminelle Neger und Araber hat er nix gesagt.
Gegen die immer mehr werdenden Angriffe auf Kirchen und Christen durch die Mohamedaner hat der Herr Pfarrer nix gesagt.
Gegen die fortgesetzten Rechtsbrüche und Erpressungen der EU und der EZB zur Eurorettung hat er nix gesagt.


Aber weil das russische Volk und die Politik den abartigen Schwuchteln keine Sonderrechte einräumen will boykottiert er die Olympischen spiele von Sotschi.


In diesem oben zitierten Beitrag von Mick31 steht wirklich ALLES über die verlogene Gestalt der aktuellen deutschen Bundesdrohne, die an alle denkt, nur nicht an das eigene Volk.
Übrigens, wer ist Gauck? Ich denke der Putin wird ihm bald noch eine gute Lektion erteilen. Hoffentlich.

beemaster
08.12.2013, 18:21
Um Deppen wie dich bei Laune, und bei der Stange zu halten.

Guckst du altes Rom!

Sind Sie einer der "Herrenmenschen" hier?
(Die Ausdrucksweise passte ja)

Maggie
08.12.2013, 18:21
Strang gibt es bereits !

Das hier ist der Fall, den ich neulich erwähnte. Jemand möchte einen Blog eröffnen, sucht mit einem Stichwort, in diesem Fall "Gauck", in der Erweiterten Suche, findet aber nichts, weil der Name nicht im Titel vorkommt.
Gruß Maggie

Eloy
08.12.2013, 18:24
Sind Sie einer der "Herrenmenschen" hier?
(Die Ausdrucksweise passte ja)

Nein!

Bin Deutscher, kein Moslem!

Affenpriester
08.12.2013, 18:25
Ja das ist bei unseren braunen Klemmschwestern schon auffällig die Fixierung auf das Anale...

Und das sagt einer, der.....ich lass es... . Die wirklich braunen Braunen sabbelten stets vom männlichen Geschlääääächt, allen voran der Führer höchstpersönlich. Er stocherte aber nicht drin rum, soweit man davon ausgehen kann.

Königstiger87
08.12.2013, 19:30
Wenn er sie boykottieren will, ist es sein gutes Recht. Ich werde mir auch gar nichts anschauen, aber ich schaue wintersport allgemein nicht gerne...

Als Privatperson ja. Aber als Repräsentant des deutschen Volkes hat er kein Recht dazu. Es ist ziemlich vermessen seine Privatmeinung als Staatsmeinung auszugeben.
Aber momentan schein ja irgenwas hinter den Kulissen mit den Russen, den Ukrainern, der EU und den USA zu gehen. Wer liefrt mir dafür die passende Verschwörungstheorie?

Efna
08.12.2013, 19:31
Als Privatperson ja. Aber als Repräsentant des deutschen Volkes hat er kein Recht dazu. Es ist ziemlich vermessen seine Privatmeinung als Staatsmeinung auszugeben.
Aber momentan schein ja irgenwas hinter den Kulissen mit den Russen, den Ukrainern, der EU und den USA zu gehen. Wer liefrt mir dafür die passende Verschwörungstheorie?

Warum hat er dazu kein Recht, muss er zu den Winterspielen? Welches Gesetz zwingt ihn dahin zu gehen?

borisbaran
08.12.2013, 19:32
Als Privatperson ja. Aber als Repräsentant des deutschen Volkes hat er kein Recht dazu. Es ist ziemlich vermessen seine Privatmeinung als Staatsmeinung auszugeben.
Aber momentan schein ja irgenwas hinter den Kulissen mit den Russen, den Ukrainern, der EU und den USA zu gehen. Wer liefrt mir dafür die passende Verschwörungstheorie?
Die werden dir am Ende nur eine liefern, die auf alles passen soll: DER JUD WARS.

Towarish
08.12.2013, 19:39
Ich weiß wohl, dass es auf dem Papier die Sowjetunion nicht mehr gibt...das hindert mich aber nicht daran, dieses Nachfolgegebilde, was sich offiziell "Russland" nennt und in Maßen der RFSR entspricht, als Sowjetunion zu bezeichnen.

Ein bisschen Nachhilfe für den Republikaner/Alexander:

Russland kam vor der Sowjetunion.:fizeig:

borisbaran
08.12.2013, 19:40
Ein bisschen Nachhilfe für den Republikaner/Alexander:
Russland kam vor der Sowjetunion.:fizeig:
Ja. Und?

Hammerkopf
08.12.2013, 19:46
Darüber hast du nicht mal den Hauch einer Ahnung.

Muhahahah - Treffer und versenkt!

Was seid ihr doch für arme Säue.

Königstiger87
08.12.2013, 19:51
Warum hat er dazu kein Recht, muss er zu den Winterspielen? Welches Gesetz zwingt ihn dahin zu gehen?

Nein er muss nicht hingehen, er muss ja auch nicht zu jedem Dorffest fahren. Allerdings darf er das fehlen nicht mit seiner Privatmeinung begründen. Das gehört sich nicht für einen Repräsentanten und ist sehr undiplomatisch.

Silencer
08.12.2013, 19:56
Warum hat er dazu kein Recht, muss er zu den Winterspielen? Welches Gesetz zwingt ihn dahin zu gehen?

Der Pfarerdepp soll nicht nur nicht nach Sotschi fliegen sondern in seinem Drohnenpalast sitzen bleiben und auch keine Moscheen und Muku-Institutionen mehr besuchen. Er soll sich nur Gedanken über sein Volk und Land machen und versuchen Schaden von ihnen abzuwenden. Das sollte er tun und nichts anderes. Oder schweigen für immer, was mir am liebsten wäre weil er an Gutmenschitis leidet und kann die Realität nicht mehr sehen und begreifen.

Hans Huckebein
08.12.2013, 20:43
Wer braucht schon den Gauck?
Der soll seine verdienstorden ausschütten, schöne reden halten und gut riechen!

Hammerkopf
08.12.2013, 20:57
Das Motiv, warum er die Spiele bei den Sowjets boykottiert ist falsch, aber grundsätzlich ist das boykottieren von Spielen, die von der Sowjetunion ausgerichtet werden, richtig!

Die Sowjets gibt es schon eine ganze Weile nicht mehr und genau so richtig ist dementsprechnd auch der Boykott.

Der Gauckler ist das letzte Stück Scheiße, was die BRD zu Bieten hat.

Hammerkopf
08.12.2013, 21:01
Bin ichs jetzt echt schon?
Hab ichs jetzt endlich geschafft, auch in den elitären Kreis der vermeintlichen "Juden, die eigentlich keine sind" aufgenommen zu werden!

Cool...

Deine Freude ist uns Belohnung genug. Nicht der Rede Wert.

Maggie
08.12.2013, 21:38
Wer braucht schon den Gauck?
Der soll seine verdienstorden ausschütten, schöne reden halten und gut riechen!

Stimmt, besser einen Frühstücksdirektor, der gar keine Meinung hat und sein Maul hält, als diese linkslastige profilsüchtige Pseudo-Gutmensch-Ratte.

Strandwanderer
09.12.2013, 13:54
.
"Gauck will Winterspiele in Russland boykottieren!"

Das verstehe wer will!

http://messerattacke.files.wordpress.com/2013/02/sorge-bereitet-uns-gauck-2012.jpg?w=500


Dabei hätte er doch in den Disziplinen "Heucheln", "Lügen" und "Schuldkult-Predigen" je eine Goldmedaille sicher gehabt.

Pius12
09.12.2013, 13:57
Der Grüßgott -August ist doch offiziell gar nicht eingeladen, was will er dann boykottieren.

Affenpriester
09.12.2013, 13:59
Nein er muss nicht hingehen, er muss ja auch nicht zu jedem Dorffest fahren. Allerdings darf er das fehlen nicht mit seiner Privatmeinung begründen. Das gehört sich nicht für einen Repräsentanten und ist sehr undiplomatisch.

Er nimmt sich halt die "Freiheit". Wobei der doch gar keine eigene Meinung haben dürfte, oder?
Für jemanden der sich an den MfS verkauft hat und sich im Nachhinein als Widerstandskämpfer ausgibt, der natürlich niemanden ans Messer lieferte und seine Stasiakte verschwinden ließ, hängt er sich sehr weit aus dem Fenster.
Vielleicht ist sein Problem mit Russland ein ganz anderes. Wahrscheinlich wissen die dort Dinge, die höchst interessant wären.

Ranzen
09.12.2013, 14:06
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundespraesident-gauck-boykottiert-olympia-in-sotschi-a-937791.html


Weil das Souveräne russische Volk den abartigen Schwuchteln keine Sonderrechte einräumen will boykottiert IM Larve die olympischen spiele in Sotschi.

Gegen die Millionenfache Ausspähung der Deutschen durch die NSA hat er nichts gesagt.
Gegen den Mißbrauch unserer Sozialkassen hat er nix gesagt.
Gegen die Angriffe auf die Meinungsfreiheit seitens der BRD und der EU hat er nix gesagt.
Gegen die zunehmende Vernegerung unserer Großstädte hat er nix gesagt.
Gegen den Hunderttausendfachen Mißbrauch unseres Asylrechts durch kriminelle Neger und Araber hat er nix gesagt.
Gegen die immer mehr werdenden Angriffe auf Kirchen und Christen durch die Mohamedaner hat der Herr Pfarrer nix gesagt.
Gegen die fortgesetzten Rechtsbrüche und Erpressungen der EU und der EZB zur Eurorettung hat er nix gesagt.


Aber weil das russische Volk und die Politik den abartigen Schwuchteln keine Sonderrechte einräumen will boykottiert er die Olympischen spiele von Sotschi.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass irgend jemand Gauck vermissen wird. Der kann doch hingehen, wo der Pfeffer wächst!

Wer braucht schon Typen ohne Rückgrat und Arschkriecher???

NUR DEUTSCHLAND....:D

Sterntaler
09.12.2013, 14:22
vielleicht sollte aus dem KGB Archiv Pastors Silberlocke Stasi Akte veröffentlicht werden.

luis_m
09.12.2013, 14:25
Ich frage mich, in welcher Diszpilin dieses fleischgewordene Stück Sch... antreten wollte?
IM Larve, dieses ehrlose Subjekt versucht sich mit Einem anzulegen, der im Gegensatz zu ihm ein ordentliches Gebiß hat und darüber hinaus formidable Klöten in der Hose. Was jedoch das ekeleregenste ist, ist, daß er das als Bundespräsident tut.

latrop
09.12.2013, 16:39
''Bundespräsident Gauck weiß um die dunkle Seite des angeblich so unpolitischen Sport-Festes. Sein Leben als Pfarrer in der sozialistischen Diktatur hat ihn tief geprägt. Auch in der DDR wurde der Profi-Sport systematisch missbraucht, als Propagandamittel, um internationale Anerkennung zu erlangen - und die eigene Bevölkerung (http://web.de/magazine/schlagwort/bevoelkerung) unter dem Deckmantel eines DDR-Nationalgefühls zusammen zu schweißen.

weiter lesen: http://web.de/magazine/nachrichten/deutschland/18414028-joachim-gauck-boykott-olympischen-spiele-sotschi-zeichen.html#.A1000145

''

Auszug von hier :

http://web.de/magazine/nachrichten/deutschland/18414028-joachim-gauck-boykott-olympischen-spiele-sotschi-zeichen.html#.hero.Gauck-Boykott%20greift%20ins%20Leere.673.982

Ich habe laut gelacht, als ich hier die Begründung las.
Da hat dieser Kerl jahrzehnte lang die Segnungen des Sozialismus genossen und jetzt so eine Ausrede ?
Pfui !

fatalist
10.12.2013, 04:51
Die Entscheidung von Bundespräsident Joachim Gauck, nicht zu den olympischen Spielen nach Sotschi zu reisen, ist in Rußland auf Kritik gestoßen. Der Duma-Abgeordnete Robert Schlegel warf Gauck vor, sich auf Kosten der deutsch-russischen Beziehungen profilieren zu wollen. mehr » (http://jungefreiheit.de/politik/ausland/2013/russen-kritisieren-gaucks-sotschi-absage/)


Eigentlich bin ich aber gar nicht gewillt, Gauck´schen Schwachsinn zu diskutieren.

Daher PPQ:


Gauck tritt nicht beim Skifliegen an (http://www.politplatschquatsch.com/2013/12/gauck-tritt-nicht-beim-skifliegen-an.html)



http://3.bp.blogspot.com/-si66XyMl5AM/UqS9XtGCHMI/AAAAAAAAeF0/VbJzCqY2u2o/s510/gauck+ski.jpg (http://3.bp.blogspot.com/-si66XyMl5AM/UqS9XtGCHMI/AAAAAAAAeF0/VbJzCqY2u2o/s1600/gauck+ski.jpg)


Kaum hatte der "Spiegel" (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gauck-erntet-lob-und-kritik-fuer-boykott-von-olympia-in-sotschi-a-937888.html) darüber berichtet, dass Bundespräsident Joachim Gauck bei den Olympischen Spiele in Sotschi nicht im Skiflug-Wettbewerb antreten wird, erklärte eine Sprecherin des Bundespräsidialamts beschwichtigend, dass diese Entscheidung "nichts Ungewöhnliches" sei. Es gebe keine Regel, wonach Bundespräsidenten zu Olympischen Winterspielen führen. Die Sprecherin verwies am Sonntag darauf, dass auch Horst Köhler im Jahr 2009 in Vancouver nicht an den Eiskunstlaufwettbewerben teilgenommen hatte.

Doch Zweifel sind erlaubt. Schon länger (http://www.politplatschquatsch.com/2013/11/gauck-die-einmisch-maschine.html) ist bekannt, dass das deutsche Staatsoberhaupt seine internationale Karriere selbst als beendet ansieht. Mehrfach hatte der Pfarrer aus Rostock bei der Internationalen Vier-Schanzen-Tournee gefehlt. Auch einen offiziellen Start im Mannschaftsspringen gab es von Gauck bislang nicht.

Dennoch wird Gaucks Sotschi-Absage von Beobachtern jetzt als Kritik an den Menschenrechtsverletzungen und dem rüden Vorgehen gegen Oppositionelle und Minderheiten in Russland instrumentiert - entsprechend sorgte der Schritt des Bundespräsidenten nicht nur in Deutschland für erhöhte Aufmerksamkeit, auch international wurde er registriert. Die "Washington Post" und die "South China Morning Post" berichteten, der britische "Guardian" schrieb vom "ersten politischen Schwergewicht", das die Winterspiele in Sotschi boykottiere. Norwegische und österreichische Zeitungen führten in ersten Analysen an, dass die Medaillenchancen ihrer Teams nun wohl gestiegen seien.



Das Echo in Deutschland fiel anders aus. Mannschaftskameraden von Gauck zeigten sich enttäuscht, eine Reihe von Politikern hingegen kündigte an, es dem Bundespräsidenten gleichtun zu wollen. So wird Umweltminister Peter Altmeier nicht bei den Rodelwettbewerben antreten, die künftige Familienministerin Manuela Schwesig fehlt beim Biathlon, Horst Seehofer im Eistanzwettbewerb (http://www.politplatschquatsch.com/2012/04/em-boykott-bandscheibe-zerstort.html) und SPD-Parteichef Sigmar Gabriel, der sich zuletzt bereits geweigert hatte, für Deutschland bei der Fußball-EM in der Ukraine aufzulaufen, (http://www.politplatschquatsch.com/2013/11/gauck-die-einmisch-maschine.html) steht auch für einen Job als Anschieber im Vierer-Bob nicht zur Verfügung. :appl: Gauck soll einfach die Guschn halten. Not my president.

Leila
10.12.2013, 05:08
Der ehebrecherische evangelisch-lutherische Oberpfaffe Gauck gereicht dem deutschen Volke zur Schande, wo immer er auch auftreten und predigen mag! Er ist ein Lump, wie der katholische Ehebrecher und Ministerpräsident des Freistaates Bayern.

Chronos
10.12.2013, 05:34
Könnte es nicht sein, dass gewisse Kreise dafür sorgen, dass man uns, dem deutschen Volke, solche Charakterschweine ganz gezielt vor die Nase setzt und sie dann öffentlich unter größtmöglicher Peinlichkeit medial exekutiert (siehe auch die Wulff-Affäre), um uns auch noch den letzten Rest an Selbstachtung zu zerstören und uns noch weiter zu erniedrigen?

Motto: "Da schaut her, Deutsche, was für ein Haufen Dreck ihr seid"?

Nationalix
10.12.2013, 05:48
Könnte es nicht sein, dass gewisse Kreise dafür sorgen, dass man uns, dem deutschen Volke, solche Charakterschweine ganz gezielt vor die Nase setzt und sie dann öffentlich unter größtmöglicher Peinlichkeit medial exekutiert (siehe auch die Wulff-Affäre), um uns auch noch den letzten Rest an Selbstachtung zu zerstören und uns noch weiter zu erniedrigen?

Motto: "Da schaut her, Deutsche, was für ein Haufen Dreck ihr seid"?

Wäre auch möglich. Aber wie tief muss selbst das größte Charakterschwein gesunken sein, um sich in aller Öffentlichkeit demontieren zu lassen?
Bei Gauck kann ich mir nur zweierlei vorstellen: entweder er ist wirklich ein solches Charakterschwein oder er wird mit seiner Stasiakte unter Druck gesetzt.
Wie dem auch sei, er sollte es seinen beiden Vorgängern gleich tun und zurücktreten.

detti
10.12.2013, 06:14
Der ehebrecherische evangelisch-lutherische Oberpfaffe Gauck gereicht dem deutschen Volke zur Schande, wo immer er auch auftreten und predigen mag! Er ist ein Lump, wie der katholische Ehebrecher und Ministerpräsident des Freistaates Bayern.

Da gebe ich dir Recht !
Wer sein privates Leben nicht im Griff hat
sollte Abstand davon nehmen andere
Menschen belehren zu wollen.

mick31
10.12.2013, 07:31
Wäre auch möglich. Aber wie tief muss selbst das größte Charakterschwein gesunken sein, um sich in aller Öffentlichkeit demontieren zu lassen?
Bei Gauck kann ich mir nur zweierlei vorstellen: entweder er ist wirklich ein solches Charakterschwein oder er wird mit seiner Stasiakte unter Druck gesetzt.
Wie dem auch sei, er sollte es seinen beiden Vorgängern gleich tun und zurücktreten.

Ich denke er wird mit seiner Stasiakte erpresst, hat strunzdumme Berater und ist zu alt um das Amt wirklich zu verstehen.

Sprecher
10.12.2013, 09:14
Könnte es nicht sein, dass gewisse Kreise dafür sorgen, dass man uns, dem deutschen Volke, solche Charakterschweine ganz gezielt vor die Nase setzt und sie dann öffentlich unter größtmöglicher Peinlichkeit medial exekutiert (siehe auch die Wulff-Affäre), um uns auch noch den letzten Rest an Selbstachtung zu zerstören und uns noch weiter zu erniedrigen?

Motto: "Da schaut her, Deutsche, was für ein Haufen Dreck ihr seid"?

Der Gauckler und die Atlantik-Brücke, mehr muß man nicht dazu sagen.

Sprecher
10.12.2013, 09:15
Wäre auch möglich. Aber wie tief muss selbst das größte Charakterschwein gesunken sein, um sich in aller Öffentlichkeit demontieren zu lassen?
Bei Gauck kann ich mir nur zweierlei vorstellen: entweder er ist wirklich ein solches Charakterschwein oder er wird mit seiner Stasiakte unter Druck gesetzt.
Wie dem auch sei, er sollte es seinen beiden Vorgängern gleich tun und zurücktreten.

Er sollte aus Protest gegen die Unterdrückung der armen Homos in Russland Selbstmord begehen. Würde zumindest von Rückrat zeugen.

Maggie
10.12.2013, 12:27
http://www.spiegel.de/politik/ausland/eu-kommissarin-reding-schliesst-sich-gaucks-olympia-boykott-an-a-938131.html

Mit seiner Absage an die Olympischen Winterspiele in Russland setzte Bundespräsident Gauck ein Zeichen. Jetzt schließt sich EU-Justizkommissarin Viviane Reding an: Sie werde da "sicherlich nicht" hinfahren, "solange Minderheiten so behandelt werden", twitterte Reding.

Profilierungs-Gutmensch Reding springt schnell aufs Trittbrett. Sie war schon seit Tagen nicht mehr in Schlagzeilen, das konnte so nicht bleiben...

Maggie
10.12.2013, 13:04
Die moralische Supermacht und das leidige Geldproblem
Kommt Gauck nicht nach Sotschi, kommen Tschetschenen zu uns

Deutschland ist militärisch geschrumpft, kulturell hochsubventioniert, wirtschaftlich eine Großmacht, jedoch moralisch eine immer stolzer werdende Supermacht. So stolz, dass der Bundespräsident nicht nur unter dem Beifall der Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth seinen bewussten Verzicht auf den Besuch der Olympischen Winterspiele im russischen Sotschi verkündet. Zwar hat die Moralisierung der Politik in aller Regel ebenso verborgene wie verlogene Motive und geht nebenbei selten gut, aber bei einem gewissen verwöhnt-sattem Publikum im eigenen Land lässt sich damit durchaus Eindruck schinden. Klar sollte aber auch der Preis sein, den irgendwann die moralische Supermacht Deutschland nach außen wie nach innen wird zahlen müssen und tatsächlich ja auch schon bezahlt.

Denn Russlands Präsident Putin wird die Abwesenheit des Bundespräsidenten schon deshalb gut ertragen können, weil er weiß, dass in seinem riesigen Land die ganz besonders problematische Volksgruppe der Tschetschenen inzwischen auf dem Abmarsch ins deutsche Asyl ist. Was könnte Putin Besseres passieren, als die konkrete Aussicht auf die unblutige Lösung eines Konflikts, der bislang unlösbar erschien? Doch nicht nur Tschetschenien kann mittels der moralischen Supermacht Deutschland endlich befriedet werden, auch Syrien, Somalia, Eritrea und Afghanistan vermag hierzulande endlich entscheidend geholfen werden – es muss nur ein wenig zusammengerückt werden zwischen Flensburg und Konstanz. Und es gibt kaum einen Zweifel, dass vor allem diejenigen, die dem Bundespräsidenten jetzt Beifall spenden für seinen Mut, Putin die Stirn zu bieten, in ihren Häusern und Wohnungen nun ganz schnell ein oder auch mehr Zimmer frei machen werden für Asylsuchende aus aller Welt – oder ist das doch nicht so selbstverständlich?

Ist es doch nicht so selbstverständlich, dass evangelische Kirchenpräsidenten, Caritas-Funktionäre, Asyl-Anwälte, Grünen-PolitikerInnen, Humanität anmahnende Leitartikler und Gutmenschen aller Couleur bereit sind, frierenden Romasippen eine warme, komfortable Winterunterkunft zu gewähren? Offensichtlich ist es tatsächlich keineswegs selbstverständlich, denn sonst würden die Kommunen in Hessen (und nicht nur dort!) ein immer lauteres Klagelied von den explodierenden Kosten und Nöten ob des anwachsenden Flüchtlingsstroms anstimmen. Derweil in vielen Bereichen die Infrastruktur verkommt, öffentliche Leistungen für die Bürger verteuert und notwendige Investitionen verschoben oder gar gestrichen werden, muss immer mehr Geld für die Unterbringung und Verpflegung von Tschetschenen, Syrern, Afghanen sowie Zigeunern aus Rumänien und Bulgarien aufgewendet werden.

“Humanität ist das oberste Gebot“, so die Überschrift eines Kommentars zu dem Thema in der heutigen Ausgabe einer Frankfurter Zeitung. Humanität muss allerdings praktiziert und auch finanziert werden. Da aber offensichtlich die praktizierte Humanität all der professionellen und ideellen Gutmenschen in Hessen noch nicht einmal annähernd ausreicht, dem Flüchtlingsstrom „einen menschenwürdigen Aufenthalt ohne gesundheitliche Beeinträchtigung“ zu gewährleisten, die Kommunen dafür aber nicht genug Geld haben oder zur Verfügung stellen wollen, wird jetzt laut nach finanzieller Unterstützung von Land und Bund gerufen, natürlich mit besonderer Laustärke von der prosperierenden, doch nimmersatten Sozialindustrie, die Millionen neue Kunden wittert.

Wer so viel Humanität im Herzen trägt, dem ist es herzlich egal, dass weder das Land Hessen noch der Bund ohne weitere Schuldenmacherei oder Abstriche am Sozialstaat für die eigene Bevölkerung die Mittel aufbringen können, um die geforderte „Humanität“ auch bezahlen zu können. Und auch die vom Bundespräsidenten eingesparten Reisekosten nach Sotschi und zurück werden wohl nicht ausreichen, um die Kommunen nennenswert zu entlasten. Doch wer seinen weltweiten Rang als moralische Supermacht behaupten will, wird schon einen Weg finden, um die Probleme zu lösen.

Warum also keine Sonderabgabe „Geld für die Welt“ für alle Steuerpflichtigen? Warum nicht schon bald eine Wohnraumzwangsbewirtschaftung für alle, die mehr als zwei Zimmer zur Verfügung haben? Es gibt noch unendlich viel zu tun für eine Willkommenskultur, die einer moralischen Supermacht angemessen, ja für diese geradezu zwingend ist. Es sage auch keiner, dass Deutschland mit über 80 Millionen Bewohnern schon überbevölkert sei – in Mittel- und Nordhessen beispielsweise ist jede Menge Platz für alle Tschetschenen und etliche Afghanen noch dazu. Und Hunderttausende Romas lassen sich problemlos in der minderbesiedelten Rhön unterbringen – es muss nur der entsprechende humanitäre und politische Willen dafür entwickelt werden. Das aber dürfte ausgerechnet der moralischen Supermacht Deutschland gar nicht schwer fallen – oder?

Ja, das ist ein zorniger Kommentar zu einem Problem, zu dem die derzeit politisch Verantwortlichen und Leitartikler nur hilflose oder heuchlerische Aussagen machen können oder wollen. Und um keinen Zweifel aufkommen zu lassen: Der Verfasser macht denjenigen keinerlei Vorwurf, die aus ihrem Elend in Tschetschenien, Afghanistan oder auch Bulgarien und Rumänien Zuflucht im „reichen“ Deutschland suchen – warum sollten sie es nicht tun, wenn ihnen Gelegenheit dazu gegeben wird?

Der Vorwurf richtet sich vielmehr einzig und allein gegen all jene, die in Hessen und Deutschland an dem importierten Elend der Welt in irgendeiner Weise profitieren und noch immer mehr profitieren wollen. Der Vorwurf richtet sich gegen alle jene politisch Verantwortlichen, die bewusst verschweigen, dass die selbstgewollte Verpflichtung zur „Humanität“ Deutschland mit finanziellen, sozialen und gesellschaftspolitischen Problemen belastet, deren Lösung in unverantwortlicher Weise in die Zukunft geschoben wird. Und der Vorwurf richtet sich ganz besonders an all jene, die mit ebenso wohl- wie hohlklingenden Phrasen keinen Versuch unterlassen, die moralische Supermacht auch noch auf den Weg zur moralischen Hypermacht zu zwingen. Dafür können schließlich Honorar, Gehälter oder Diäten einkassiert werden - den Rest sollen gefälligst die anderen bezahlen: „Humanität“ ist nun mal nicht kostenlos, wenn sie vorrangig auf Staatskosten praktiziert wird. Und darin ist Deutschland wirklich weltweit unschlagbar!



:dg:

dZUG
10.12.2013, 13:11
Ich hab keinen Fernseher, sagen wir mal so ein Fernseher ohne Kabel bringt ja nichts.
Da hat irgendwer das Kabel im Eingang mit der Axt durchgehauen :-)

borisbaran
10.12.2013, 14:08
Könnte es nicht sein, dass gewisse Kreise dafür sorgen, dass man uns, dem deutschen Volke, solche Charakterschweine ganz gezielt vor die Nase setzt und sie dann öffentlich unter größtmöglicher Peinlichkeit medial exekutiert (siehe auch die Wulff-Affäre), um uns auch noch den letzten Rest an Selbstachtung zu zerstören und uns noch weiter zu erniedrigen?
Motto: "Da schaut her, Deutsche, was für ein Haufen Dreck ihr seid"?
Für jeden FUrz und Feuerstein ne VT.

Chronos
10.12.2013, 14:30
Für jeden FUrz und Feuerstein ne VT.
Wenn es um euch Auserwählte geht, kann eine Verschwörungstheorie ruhig absurd erscheinen, weil trotzdem immer ein Körnchen Wahrheit drinsteckt.

Bulldog
10.12.2013, 14:35
Wenn interessiert es, wo der Schweinepriester hinfährt oder nicht hinfährt???

Der soll sich ja nicht wichtig machen, der Schweinepriester.

borisbaran
10.12.2013, 14:43
Wenn es um euch Auserwählte geht, kann eine Verschwörungstheorie ruhig absurd erscheinen, weil trotzdem immer ein Körnchen Wahrheit drinsteckt.
Ach je, wieder ist mal ist der Jud' schuld. Bei euch Deppen sind wir auch Schuld, wenn dir nach dem Scheißen das Klopapier reißt.

Chronos
10.12.2013, 14:55
Ach je, wieder ist mal ist der Jud' schuld. Bei euch Deppen sind wir auch Schuld, wenn dir nach dem Scheißen das Klopapier reißt.
Den Satz hast du vom Gärtner geklaut, du Plagiator!

Auch wenn es sich um eine lustige Replik handelt, solltet ihr Nasen nicht glauben, dass man eure Sauereien nicht von den Bagatellen unterscheiden könnte.

borisbaran
10.12.2013, 14:57
Den Satz hast du vom Gärtner geklaut, du Plagiator!
Soll er mich verklagen.

Auch wenn es sich um eine lustige Replik handelt, solltet ihr Nasen nicht glauben, dass man eure Sauereien nicht von den Bagatellen unterscheiden könnte.
Lad deine Paranoia bei jemand anderem ab.

Mittelfrank
10.12.2013, 15:07
Ist Gauck eine Tunte? Warum hat ihn Russlands Anti-homo-Gesetz (Homo-Propaganda an Minderjährigen) so persönlich verletzt? Unglaublich! Hat der frühere Pfaffe-Heuchler vergessen, das in Christentum die Homosexualität eine Sünde ist?

Chronos
10.12.2013, 15:08
(....)

Lad deine Paranoia bei jemand anderem ab.
Regel Nr. 3 im Handbuch für den kleinen Hasbara-Provo-Azubi:

"Erkläre deinen Gegner als erstes für dumm, paranoid oder sonstwie geistesgestört."

Die Masche ist zu alt, um noch ernst genommen zu werden.

:fuck:

borisbaran
10.12.2013, 15:11
Regel Nr. 3 im Handbuch für den kleinen Hasbara-Provo-Azubi:
"Erkläre deinen Gegner als erstes für dumm, paranoid oder sonstwie geistesgestört."
Die Masche ist zu alt, um noch ernst genommen zu werden.
:fuck:
Himmel, wieso sollte jemand dein Gesabbel ernst nehmen, der alles und jedes "den" Juden unterschieben will? Und was hat das ganze mit israelischer PR zu tun?

Chronos
10.12.2013, 15:16
Himmel, wieso sollte jemand dein Gesabbel ernst nehmen, der alles und jedes "den" Juden unterschieben will? Und was hat das ganze mit israelischer PR zu tun?
1. Alles und jedes unterschieben nicht, aber vieles.

2. Muss man dich jetzt sogar noch an den Aufruf (etwa vor Jahresfrist) eines israelischen Ministeriums erinnern, das Freiwillige für die Netz-Agitation zur Verbesserung des israelischen Netz-Images suchte und von etwa einer Million weltweiter Aspiranten ausging?

borisbaran
10.12.2013, 15:24
[...]2. Muss man dich jetzt sogar noch an den Aufruf (etwa vor Jahresfrist) eines israelischen Ministeriums erinnern, das Freiwillige für die Netz-Agitation zur Verbesserung des israelischen Netz-Images suchte und von etwa einer Million weltweiter Aspiranten ausging?
Und was beweist das im Bezug auf mich? Nichts.

Towarish
10.12.2013, 15:26
Und was beweist das im Bezug auf mich? Nichts.

Der Baran ist Mitglied der Fraktion der Liberalen.

Ich glaube, damit wäre alles gesagt.:D

borisbaran
10.12.2013, 15:29
Der Baran ist Mitglied der Fraktion der Liberalen.
Ich glaube, damit wäre alles gesagt.:D
Was wäre damit gesagt?

Shahirrim
10.12.2013, 15:30
Da bleiben den Russen eine Menge Spesen erspart.

Towarish
10.12.2013, 15:54
Was wäre damit gesagt?

Das du ein liberaler Baran bist.

Mittelfrank
10.12.2013, 15:58
Die Deutschen wünschen sich die Olympia in Rußland zu boykottieren? Fast 60% wollen das machen. Das ist doch unglaublich und nicht normal!

http://www.bild.de/politik/inland/gauck-joachim/sollen-unsere-politiker-olympia-boykottieren-33790334.bild.html

borisbaran
10.12.2013, 16:40
Das du ein liberaler Baran bist.
Sollte das ein Witz über meinen Familiennamen sein? Wie unreif.

Ajax
10.12.2013, 16:43
Die Deutschen wünschen sich die Olympia in Rußland zu boykottieren? Fast 60% wollen das machen. Das ist doch unglaublich und nicht normal!

http://www.bild.de/politik/inland/gauck-joachim/sollen-unsere-politiker-olympia-boykottieren-33790334.bild.html

Für die gehirnerweichten deutschen Weltverbesserer sind ein paar russische Homos wichtiger als internationale Sportveranstaltungen, die der Völkerverständigung dienen. Traurig aber wahr.

Towarish
10.12.2013, 16:58
Sollte das ein Witz über meinen Familiennamen sein? Wie unreif.

Bin ich Schuld, dass du dich im www entblößt hast?:ätsch:

borisbaran
10.12.2013, 17:01
Bin ich Schuld, dass du dich im www entblößt hast?:ätsch:
Entblößt? Mein Familienname ist keine Blöße und ich werde mich auf keinen Fall meines Familiennamens schämen. Solche kindischen Scherze sind ehr eine Blöße auf deiner Seite.

Towarish
10.12.2013, 20:46
:schelm:

OT

Leberecht
10.12.2013, 20:51
Die Deutschen wünschen sich die Olympia in Rußland zu boykottieren? Fast 60% wollen das machen. Das ist doch unglaublich und nicht normal!

http://www.bild.de/politik/inland/gauck-joachim/sollen-unsere-politiker-olympia-boykottieren-33790334.bild.html

Da hat jemand in böser Absicht eine 0 und ein Komma vor der Prozentangabe unterschlagen.

Sprecher
10.12.2013, 20:58
Die Deutschen wünschen sich die Olympia in Rußland zu boykottieren? Fast 60% wollen das machen. Das ist doch unglaublich und nicht normal!

http://www.bild.de/politik/inland/gauck-joachim/sollen-unsere-politiker-olympia-boykottieren-33790334.bild.html

Das ist eine Umfrage unter den BLÖD-Lesern. Die werden ja tagtäglich mit Anti-Putin-Hetze gebrainwasht und sind auch sonst nicht die Hellsten.