PDA

Vollständige Version anzeigen : "Mein Kampf": ist E-Book-Bestseller bei Amazon



Patriotistin
08.07.2014, 13:20
"Mein Kampf"-Einband: Erster Platz in der Propaganda-Sparte bei Amazon

Beim US-Online-Händler Amazon gibt es die Buchsparte "Propaganda und politische Psychologie". An deren Spitze steht jetzt die E-Book-Version von "Mein Kampf". Warum verkauft sich die Hetzschrift im Ausland so zahlreich?


Weiter unter: http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/hitlers-hetzschrift-mein-kampf-als-e-book-besteller-bei-amazon-gelistet-a-942514.html

**********************

TZTZTZTZ..sowas aber auch :D

schastar
08.07.2014, 13:43
Weil die nicht nur das Negative des NS beleuchten sondern auch die andere Seite der Medaille.

Alter Stubentiger
08.07.2014, 13:53
Weil die nicht nur das Negative des NS beleuchten sondern auch die andere Seite der Medaille.

In "Mein Kampf" ist die negative Seite besonders deutlich zu sehen. Wer dieses Machwerk wirklich gelesen hat dürfte geheilt sein. (Ausnahmen bestätigen die Regel)

Nettaktivist
08.07.2014, 13:54
Das schlimme ist, die meisten können nicht mit Verstand lesen. Die mischen die damalige Zeit mit der heutigen, wissen aber gar nicht warum es zu so einer Idiologie kommen musste... Hauptsache sie bekommen Schaum vorm Mund und können Nazi grölen ohne zu wissen was dass ist und was dahinter steckt. Den meisten Grölern sieht man schon die Angst an, sie müssten ihr leben in die eigenen Hände nehmen und ordentlich arbeiten. Bei dem Gedanken nässen sie ja schon ein.

Rumburak
08.07.2014, 13:54
In "Mein Kampf" ist die negative Seite besonders deutlich zu sehen. Wer dieses Machwerk wirklich gelesen hat dürfte geheilt sein. (Ausnahmen bestätigen die Regel)

Was steht denn so Negatives drin? Recht langatmig geschrieben ist es.

Schlummifix
08.07.2014, 14:04
Die Leute sind zu hysterisch. Wer es lesen will, soll es doch lesen.
Historiker lesen es schließlich auch.
Warum dürfen Historiker das "Werk" lesen, aber normale Leute nicht?

Rumburak
08.07.2014, 14:11
Die Leute sind zu hysterisch. Wer es lesen will, soll es doch lesen.
Historiker lesen es schließlich auch.
Warum dürfen Historiker das "Werk" lesen, aber normale Leute nicht?

Du darfst es doch erwerben, besitzen und lesen.

Makkabäus
20.08.2014, 18:44
Was steht denn so Negatives drin? Recht langatmig geschrieben ist es.

Ich fand die Stelle lustig, wo er einen orthodoxen Juden mit Kaftan in Wien beobachtet :D

Bari
20.08.2014, 18:55
Du darfst es doch erwerben, besitzen und lesen.

Aber nur in antiquarischer Version und die Preise dafür sind horrend. Was ich gefunden habe ab 250 €. Ist wohl fast jedem zu teuer. Wenn es das für 30€ gibt, oder besser als Elektrobuch für 5 € (was niemand im Regal entdecken wird...) werden die Leute es wieder lesen. So wie in den USA.

alterschwede
20.08.2014, 18:58
Aber nur in antiquarischer Version und die Preise dafür sind horrend. Was ich gefunden habe ab 250 €. Ist wohl fast jedem zu teuer. Wenn es das für 30€ gibt, oder besser als Elektrobuch für 5 € (was niemand im Regal entdecken wird...) werden die Leute es wieder lesen. So wie in den USA.

Die Standesamtausgabe bekommst du auf jeden größeren Trödelmarkt so um die 50,-Euro schon

Makkabäus
20.08.2014, 18:58
In "Mein Kampf" ist die negative Seite besonders deutlich zu sehen. Wer dieses Machwerk wirklich gelesen hat dürfte geheilt sein. (Ausnahmen bestätigen die Regel)

Das Buch ist historisch von unglaublichem Wert, aber schriftstellerisch eine einzige Katastrophe.
Das wird auch eher abschrecken, als anziehend wirken.
"Mein Kampf" wird nur auf diejenigen Eindruck machen, wo die Weltanschauung des Schreibenden, mit der Weltanschauung des Lesenden übereinstimmt.

Hitler besaß aber kein Talent zum schreiben, vielleicht liegt das auch am Thema, was ich aber nicht glaube weil Goebbels richtig gut schreiben konnte.
Goebbels war ohnehin der einzige NS-Politiker der schriftstellerisches Talent besaß.
Wenn ich an Julius Streicher denke, oder an Hermann Göring :schreck:
Alfred Rosenberg hatte auch noch Talent zum schreiben, aber dann hört es auch schon auf.

PS: Aber sogesehen, welcher heutige Politiker schreibt denn noch ein Buch über seine politische Ideolgie ?
Sehr wenige !

Rumburak
20.08.2014, 18:59
Aber nur in antiquarischer Version und die Preise dafür sind horrend. Was ich gefunden habe ab 250 €. Ist wohl fast jedem zu teuer. Wenn es das für 30€ gibt, oder besser als Elektrobuch für 5 € (was niemand im Regal entdecken wird...) werden die Leute es wieder lesen. So wie in den USA.

Unsinn. Soll ich dir ein Orginal für 120 Euro besorgen? Kein Hit.

Makkabäus
20.08.2014, 18:59
Aber nur in antiquarischer Version und die Preise dafür sind horrend. Was ich gefunden habe ab 250 €. Ist wohl fast jedem zu teuer. Wenn es das für 30€ gibt, oder besser als Elektrobuch für 5 € (was niemand im Regal entdecken wird...) werden die Leute es wieder lesen. So wie in den USA.

Ich hatte heute ein Exemplar in der Hand für 45,-€ :)

War aber kein Kaufreiz bei mir vorhanden, weil ich MK als Hörbuch schon habe.
Das reicht :D

Bari
20.08.2014, 19:00
Die Standesamtausgabe bekommst du auf jeden größeren Trödelmarkt so um die 50,-Euro schon

Krass! Echt jetzt, ist kein Spass? Im Netz ab 250 € und da denkt man, alles sei doch immer am billigsten im Netz. Also wenn das so ist.... werde ich mein Desinteresse für Flohmärkte mal beiseite schieben. Interessant!

alterschwede
20.08.2014, 19:04
Weil die nicht nur das Negative des NS beleuchten sondern auch die andere Seite der Medaille.

Mein Onkel hat "Mein Kampf" beide Bände in Erstausgabe.
Ganz Ehrlich--Die Bücher sind kaum zu lesen weil AH zu viele
Gedankensprünge in dieser Ausgabe gemacht hat.
1932 oder 33 wurde dann "Mein Kampf" überarbeitet und erschien
zusammengefasst in einem Band

Rüganer
20.08.2014, 19:04
Ich hatte heute ein Exemplar in der Hand für 45,-€ :)

War aber kein Kaufreiz bei mir vorhanden, weil ich MK als Hörbuch schon habe.
Das reicht :D

Von Hitler persönlich vorgelesen? :D

Bari
20.08.2014, 19:05
...

Hitler besaß aber kein Talent zum schreiben, vielleicht liegt das auch am Thema, was ich aber nicht glaube weil Goebbels richtig gut schreiben konnte.
Goebbels war ohnehin der einzige NS-Politiker der schriftstellerisches Talent besaß.
Wenn ich an Julius Streicher denke, oder an Hermann Göring http://politikforen.net/images/smilies/erschrecken.gif
Alfred Rosenberg hatte auch noch Talent zum schreiben, aber dann hört es auch schon auf.


PS: Aber sogesehen, welcher heutige Politiker schreibt denn noch ein Buch über seine politische Ideolgie ?
Sehr wenige !


Und welcher heutige Politiker hat denn schon Talent zum Schreiben?

ABAS
20.08.2014, 19:06
Aber nur in antiquarischer Version und die Preise dafür sind horrend. Was ich gefunden habe ab 250 €. Ist wohl fast jedem zu teuer. Wenn es das für 30€ gibt, oder besser als Elektrobuch für 5 € (was niemand im Regal entdecken wird...) werden die Leute es wieder lesen. So wie in den USA.

Es gibt das Werk " Mein Kampf " von Adolf Hitler seit vielen
Jahren in allen Weltsprachen als gratis PDF download. Nur
das Herunterladen von deutschen Servern ist strafbar, weil
das Copyright bis Ende 2015 noch beim Freistaat Bayern liegt.

Das Copyright fuer " Mein Kampf " gilt nicht weltweit! Um auf
der gesamten Welt Schutzrechte zu bekommen, haetten die
Bayrische Landesregierung bzw. der Deutsche Staat viel Geld
locker machen muessen, aehnlich wie beim internationalen Schutz
von Patenten, Software und Dienstleistungsmarken.

alterschwede
20.08.2014, 19:06
Krass! Echt jetzt, ist kein Spass? Im Netz ab 250 € und da denkt man, alles sei doch immer am billigsten im Netz. Also wenn das so ist.... werde ich mein Desinteresse für Flohmärkte mal beiseite schieben. Interessant!

Ich hatte dieses Buch mit Stadtwappen der verschiedenen Städte mal gesammelt,
ist aber schon lange her.

Makkabäus
20.08.2014, 19:07
Krass! Echt jetzt, ist kein Spass? Im Netz ab 250 € und da denkt man, alles sei doch immer am billigsten im Netz. Also wenn das so ist.... werde ich mein Desinteresse für Flohmärkte mal beiseite schieben. Interessant!

Ich kenn das so, das Flohmarktbetreiber eine Null-Toleranz Grenze gegenüber Nazi-Literatur haben.
Da darf auch nichts mit Hakenkreuze verkauft werden ! Dann lieber unterm Tisch :D

Towarish
20.08.2014, 19:08
PS: Aber sogesehen, welcher heutige Politiker schreibt denn noch ein Buch über seine politische Ideolgie ?
Sehr wenige !

Die meisten gegenwärtigen Politiker machen es sich ziemlich einfach. Sie übernehmen vorhandene Ideologien oder haben überhaupt keine.

Bari
20.08.2014, 19:09
Ich hatte heute ein Exemplar in der Hand für 45,-€ :)

War aber kein Kaufreiz bei mir vorhanden, weil ich MK als Hörbuch schon habe.
Das reicht :D

Ein deutsch gesprochenes Hörbuch? Welches denn?

35 € klingt gut, war das also auf nem Flohmarkt? Ich biete Dir 40 € dafür , dann machst Du dabei noch einige Shekels, mein Bester. Kannst Du widerstehen? :D

alterschwede
20.08.2014, 19:09
Es gibt das Werk " Mein Kampf " von Adolf Hitler seit vielen
Jahren in allen Weltsprachen als gratis PDF download. Nur
das herunterladen von deutschen Servern ist strafbar, weil
das Copyright beim Freistaat Bayern liegt.

So ist es !

Makkabäus
20.08.2014, 19:11
Und welcher heutige Politiker hat denn schon Talent zum Schreiben?

Keiner ! Alles schriftstellerische Nieten :cool:

Makkabäus
20.08.2014, 19:12
Ein deutsch gesprochenes Hörbuch? Welches denn?

35 € klingt gut, war das also auf nem Flohmarkt? Ich biete Dir 40 € dafür , dann machst Du dabei noch einige Shekels, mein Bester. Kannst Du widerstehen? :D

Gesprochen von Helmut Qualtinger ! Soll ich es dir zuschicken ? :D

Das Buch habe ich in einem Antiquariat gefunden.
Ein Besuch lohnt sich immer ! Schau bei einem Antiquar in deiner Nähe vorbei.
Ich kenn auch einige Antiquare, die grundsätzlich alle Nazi-Literatur zerstören. :D

alterschwede
20.08.2014, 19:13
Ich kenn das so, das Flohmarktbetreiber eine Null-Toleranz Grenze gegenüber Nazi-Literatur haben.
Da darf auch nichts mit Hakenkreuze verkauft werden ! Dann lieber unterm Tisch :D

Das Buch hat in allen deutschen Gauen einen anderen "Suchtitel"
Bei uns wird nach dem deutschen "Heimatbuch" gefragt

Bari
20.08.2014, 19:14
Es gibt das Werk " Mein Kampf " von Adolf Hitler seit vielen
Jahren in allen Weltsprachen als gratis PDF download. Nur
das herunterladen von deutschen Servern ist strafbar, weil
das Copyright beim Freistaat Bayern liegt.

Ich habe bis jetzt noch kein Elektrobuchlesegerät. Am Rechner werde ich es nicht lesen, weil ich am Rechner nich gerne lange enge Texte lese.
Also läuft es darauf hinaus, dass ich mir son Lesegerät kaufen werde. Übrigens: Tatsächlich ist es verwunderlich, dass das Buch diese Verkaufsliste bei amazon anführt, wenn man es gratis im Netz als PDF finden kann. Aber eine Tatsache. Das heisst, dass sehr viele, sehr sehr viele zu dumm oder nicht willens sind, Mein Kampf als PDF zu suchen, es dafür aber gerne kaufen. Das verstehe, wer will.

Makkabäus
20.08.2014, 19:16
Von Hitler persönlich vorgelesen? :D

Helmut Qualtinger :bäh:

Ajax
20.08.2014, 19:17
Und welcher heutige Politiker hat denn schon Talent zum Schreiben?

Keiner. Deswegen gibt es Ghostwriter.

Conny
20.08.2014, 19:17
Das Buch ist historisch von unglaublichem Wert, aber schriftstellerisch eine einzige Katastrophe.
Das wird auch eher abschrecken, als anziehend wirken.
"Mein Kampf" wird nur auf diejenigen Eindruck machen, wo die Weltanschauung des Schreibenden, mit der Weltanschauung des Lesenden übereinstimmt.

Hitler besaß aber kein Talent zum schreiben, vielleicht liegt das auch am Thema, was ich aber nicht glaube weil Goebbels richtig gut schreiben konnte.
Goebbels war ohnehin der einzige NS-Politiker der schriftstellerisches Talent besaß.
Wenn ich an Julius Streicher denke, oder an Hermann Göring :schreck:
Alfred Rosenberg hatte auch noch Talent zum schreiben, aber dann hört es auch schon auf.

PS: Aber sogesehen, welcher heutige Politiker schreibt denn noch ein Buch über seine politische Ideolgie ?
Sehr wenige !
:D

Jemand, der sich aus seinen Religionsforen heraus an weltliche Themen heranwagt und sich jetzt obendrein noch aufschwingt das schreiberische Talent anderer Leute zu bewerten, sollte erst einmal zusehen, dass vor seiner eigenen Haustür Ordnung herrscht.

Bari
20.08.2014, 19:17
Das Buch hat in allen deutschen Gauen einen anderen "Suchtitel"
Bei uns wird nach dem deutschen "Heimatbuch" gefragt

Aha! Da kommen also die wichtigen Infos. Wie ist denn der Suchtitel in den Südhessischen Gauen? Bisher habe ich keine Chance, das Ding zu finden ohne den "Suchtitel" zu kennen.

moishe c
20.08.2014, 19:20
Von Hitler persönlich vorgelesen? :D

:haha:

ABAS
20.08.2014, 19:23
Aha! Da kommen also die wichtigen Infos. Wie ist denn der Suchtitel in den Südhessischen Gauen? Bisher habe ich keine Chance, das Ding zu finden ohne den "Suchtitel" zu kennen.


ADOLF HITLER
MEIN KAMPF

Zwei Bände in einem Band
Ungekürzte Ausgabe

Zentralverlag der NSDAP., Frz. Eher Nachf., G.m.b.H., München
851.–855. Auflage 1943

Alle Rechte vorbehalten
Copyright Band I 1925, Band II 1927 by Verlag Franz Eher Nachf.,
G.m.b.H., München Printed in Germany

Gesamtauflage sämtlicher Ausgaben 10 240 000 Exemplare
Druck der August Pries GmbH. in Leipzig


Wildcards fuer Google:

adolf hitler mein kampf pdf download

alterschwede
20.08.2014, 19:24
Aha! Da kommen also die wichtigen Infos. Wie ist denn der Suchtitel in den Südhessischen Gauen? Bisher habe ich keine Chance, das Ding zu finden ohne den "Suchtitel" zu kennen.

Das kann ich dir nicht sagen denn ich komme vom Niederrhein-
Ich kann dir aber noch zwei gute Tipps geben wie du an dem Buch kommst--
1.über Ebay Holland
2. über den Anbieter "Militaria"

Finch
20.08.2014, 19:28
Weil die nicht nur das Negative des NS beleuchten sondern auch die andere Seite der Medaille.

Ne. Denke eher, dass viele in mein Kampf etwas Mystisches oder besonders Interessantes sehen. Nachdem sie drin gelesen haben, werden sie aber enttäuscht sein. Das Buch wollte ich mir auch einmal antun. Habe dann irgendwann abgebrochen. Langweilig und ätzend geschrieben.

moishe c
20.08.2014, 19:31
Aha! Da kommen also die wichtigen Infos. Wie ist denn der Suchtitel in den Südhessischen Gauen? Bisher habe ich keine Chance, das Ding zu finden ohne den "Suchtitel" zu kennen.

Wenn du dir das Buch kaufst, als Original, dann achte darauf, daß ganz vorne drin das große Photo (kein Farbfoto, sondern in einer Art Sepia, Brauntöne halt :haha: ) vom Führer nicht fehlt, mit seiner Faksimile-Unterschrift und Pergamin-Schutzblatt!

Wenn du darauf keinen Wert legst und das Photo fehlt, dann handle den Preis runter bis nahe Null!

Sagste halt immer wieder "aber das Photo des Führers fehlt - hmhmhm ..."!

MindoverMatter
20.08.2014, 19:32
Nationaljournal England hat es auch.

moishe c
20.08.2014, 19:34
Ne. Denke eher, dass viele in mein Kampf etwas Mystisches oder besonders Interessantes sehen. Nachdem sie drin gelesen haben, werden sie aber enttäuscht sein. Das Buch wollte ich mir auch einmal antun. Habe dann irgendwann abgebrochen. Langweilig und ätzend geschrieben.

Es sind doch ein paar lustige Stellen drin, wie sie z.B. in Coburg die Rotfront (damalige Antifa) verkloppt haben.
Und dann ist da noch eine andere äußerst lustige Stelle, aber ich komme gerade nicht drauf ... :haha:

Makkabäus
20.08.2014, 19:36
Ne. Denke eher, dass viele in mein Kampf etwas Mystisches oder besonders Interessantes sehen. Nachdem sie drin gelesen haben, werden sie aber enttäuscht sein. Das Buch wollte ich mir auch einmal antun. Habe dann irgendwann abgebrochen. Langweilig und ätzend geschrieben.

Ich kenne auch niemanden, der es gelesen hat. Ich selbst konnte es mir nur als Hörbuch antun.

Aber die Bücher von Goebbels waren historisch eine Bereicherung und haben mir einen guten Einblick in das Dritte Reich gegeben.
Vor allem auch über die "Kampfzeit" !

Ich wollte direkt die unverblümte, reine Quelle lesen und nicht erst über Sebastian Haffner oder Guido Knopp.

Makkabäus
20.08.2014, 19:37
Es sind doch ein paar lustige Stellen drin, wie sie z.B. in Coburg die Rotfront (damalige Antifa) verkloppt haben.
Und dann ist da noch eine andere äußerst lustige Stelle, aber ich komme gerade nicht drauf ... :haha:

Der Jude mit Kaftan in Wien ? :D

ABAS
20.08.2014, 19:38
Ne. Denke eher, dass viele in mein Kampf etwas Mystisches oder besonders Interessantes sehen. Nachdem sie drin gelesen haben, werden sie aber enttäuscht sein. Das Buch wollte ich mir auch einmal antun. Habe dann irgendwann abgebrochen. Langweilig und ätzend geschrieben.


Sunzi - Ueber die Kunst des Krieges - ist besser aber undeutsch!
Der " boehmische Gefreite " war zu unerfahren und engstirnig!



Im Frieden bereite dich auf den Krieg vor,
im Krieg bereite dich auf den Frieden vor.
Die Kunst des Krieges ist für den Staat von entscheidender Bedeutung.
Sie ist eine Angelegenheit von Leben und Tod,
eine Straße die zur Sicherheit oder in den Untergang führt.
Deshalb darf sie unter keinen Umständen vernachlässigt werden...

(Sun Tzu - Sunzi- chinesischer Militaerstrategie und Philosoph)

Bari
20.08.2014, 19:40
Schnucki, es ging darum, dass man auf Flohmärkten - nach Ratschlag des ehemaligen Sammlers und Experten alterschwede - ein Codewort braucht, um die Gunst des Verkäufers zu verdienen. Ohne Codewort kein Fund! Ist das nicht spannend?!


Das Buch hat in allen deutschen Gauen einen anderen "Suchtitel"
Bei uns wird nach dem deutschen "Heimatbuch" gefragt

Dass ich es als Elektrobuch umsonst haben kann, weiss ich längst. Habe davon am rechner schon einige Kapitel gelesen. ABer ich habe noch kein Elektrobuchlesegerät und lese am Rechner keine hunderte von Seiten.


ADOLF HITLER
MEIN KAMPF

Zwei Bände in einem Band
Ungekürzte Ausgabe

Zentralverlag der NSDAP., Frz. Eher Nachf., G.m.b.H., München
851.–855. Auflage 1943

Alle Rechte vorbehalten
Copyright Band I 1925, Band II 1927 by Verlag Franz Eher Nachf.,
G.m.b.H., München Printed in Germany

Gesamtauflage sämtlicher Ausgaben 10 240 000 Exemplare
Druck der August Pries GmbH. in Leipzig


Wildcards fuer Google:

adolf hitler mein kampf pdf download

moishe c
20.08.2014, 19:41
Der Jude mit Kaftan in Wien ? :D

Ja, echte Realsatire, aber was ich meine ist irgendwas mit "10.000" oder so ...

Makkabäus
20.08.2014, 19:42
Ja, echte Realsatire, aber was ich meine ist irgendwas mit "10.000" oder so ...

Seite 772 :auro:

Dayan
20.08.2014, 19:43
Ein deutsch gesprochenes Hörbuch? Welches denn?

35 € klingt gut, war das also auf nem Flohmarkt? Ich biete Dir 40 € dafür , dann machst Du dabei noch einige Shekels, mein Bester. Kannst Du widerstehen? :DVon dir können wir viel mehr herrausquetschen den ihr und die Islamisten liebt Märchen!

Bari
20.08.2014, 19:44
Gesprochen von Helmut Qualtinger ! Soll ich es dir zuschicken ? :D

Das Buch habe ich in einem Antiquariat gefunden.
Ein Besuch lohnt sich immer ! Schau bei einem Antiquar in deiner Nähe vorbei.
Ich kenn auch einige Antiquare, die grundsätzlich alle Nazi-Literatur zerstören. :D

Ich habe mal gesucht und den Quatlinger das lesen gefunden auf youtube. Mag ich nicht, er parodiert Hitlers Stimme von den Auftritten. Die wahre Stimme Hitlers war ruhig, tief und angenehm :D, siehe die Mannerheim-Tonaufnahmen, gibts auch auf youtube.

Im Antiquariat habe ich schon gefragt, in einem der Frankfurter wo ich öfters mal war. Antwort war abschlägig, ich sollte doch im Internet suchen. Was ich auch tat, mit dem Ergebnis: ab 220€ ungefähr.


Aber heute weiss ich mehr.

Dank Euch allen hier im Strang! :dg:

Dayan
20.08.2014, 19:45
Man hätte ihn als Maler gelten lassen sollen den schlecht hat er ja nicht gemalt!55 Mill Menschen wären dann nicht für nichts gestorben!

moishe c
20.08.2014, 19:45
Seite 772 :auro:

Ich sitze gerade vor meinem Klapperrechner, schlürfe einen leckeren Kaffee und rauche ein leckeres Zigarillo und bin echt zuuu faul, aufzustehen und nachsehen zu gehen! :D

Aber ich werde mir deine Seitenzahl mal merken!

ABAS
20.08.2014, 19:47
Von dir können wir viel mehr herrausquetschen den ihr und die Islamisten liebt Märchen!

Das analoge Werk zu " Mein Kampf " ist fuer den Islam " Der Koran "! :D

Bari
20.08.2014, 19:50
Von dir können wir viel mehr herrausquetschen den ihr und die Islamisten liebt Märchen!

Sagst Du als halb-gläubig-liebhaberisch-ironischer J u d e. Immer wieder köstlich Eure Chuzpe! Der Jude mag keine Märchen... ich lach mich schlapp Dayan. Danke! "Und Moses sah einen brennenden Dornbusch... " :D

Über 40€ zahl ich nicht. Ausserdem hat er schon umgeschwenkt, will mir nur das Hörbuch andrehen. Habe ich aber keine Böcke zu. Werden noch harte Verhandlungen...

Dayan
20.08.2014, 19:51
Das analoge Werk zu " Mein Kampf " ist fuer den Islam " Der Koran "! :DBeide sind Märchen für Oligophrenen!Abas ich grüsse dich!(Ich bin auch ein China Fan)War schon mehrmals in China denn ich bin immer wieder begeistert von China!

Nationalix
20.08.2014, 19:51
Seite 772 :auro:

Auf Seite 772 steht nur das übliche Geschwurbel.

Bari
20.08.2014, 19:52
Das analoge Werk zu " Mein Kampf " ist fuer den Islam " Der Koran "! :D

Und für die Juden die Tora und der Talmud, mein Bester. :ätsch:

Dayan
20.08.2014, 19:52
Sagst Du als halb-gläubig-liebhaberisch-ironischer J u d e. Immer wieder köstlich Eure Chuzpe! Der Jude mag keine Märchen... ich lach mich schlapp Dayan. Danke! "Und Moses sah einen brennenden Dornbusch... " :D

Über 40€ zahl ich nicht. Ausserdem hat er schon umgeschwenkt, will mir nur das Hörbuch andrehen. Habe ich aber keine Böcke zu. Werden noch harte Verhandlungen...Der Jude steckt dich locker in die Tasche!

Nationalix
20.08.2014, 19:53
Sagst Du als halb-gläubig-liebhaberisch-ironischer J u d e. Immer wieder köstlich Eure Chuzpe! Der Jude mag keine Märchen... ich lach mich schlapp Dayan. Danke! "Und Moses sah einen brennenden Dornbusch... " :D

Über 40€ zahl ich nicht. Ausserdem hat er schon umgeschwenkt, will mir nur das Hörbuch andrehen. Habe ich aber keine Böcke zu. Werden noch harte Verhandlungen...

Wirklich wertvoll sind die Bernstein- oder Kupferausgaben. Für gut erhaltene Bücher werden von Sammlern vier- bis fünfstellige Beträge gezahlt.

Bari
20.08.2014, 19:55
Der Jude steckt dich locker in die Tasche!

Köstlich Dayan, köstlich! :D

(Sprichst Du französisch? Wenn ja, dann habe ich was für Dich)

Bari
20.08.2014, 19:57
Wirklich wertvoll sind die Bernstein- oder Kupferausgaben. Für gut erhaltene Bücher werden von Sammlern vier- bis fünfstellige Beträge gezahlt.

Mir reicht ein gut leserliches Exemplar. Ich habe schon gesehen, dass es da sehr teure Exemplare gibt.

Nationalix
20.08.2014, 19:57
Hier mal ein Link:
https://www.history-shop.de/katalog/artikel/MEIN_KAMPF_in_der_93581.html

Dayan
20.08.2014, 19:57
Köstlich Dayan, köstlich! :D

(Sprichst Du französisch? Wenn ja, dann habe ich was für Dich)Leider kann ich kein französisch!Eine Lebenssünde meinerseits!Ich kann englisch,hebräisch,ungarisch und etwas deutsch!

moishe c
20.08.2014, 19:58
Sunzi - Ueber die Kunst des Krieges - ist besser aber undeutsch!
Der " boehmische Gefreite " war zu unerfahren und engstirnig!

Sieh es mal so, du alter Autoraser, dafür hat Sunil keine Autobahnen gebaut!

Und jetzt denk mal nach,

wie oft hast du schon "am Fluß auf deine toten Feinde gewartet",

und wie oft bist du schon auf der Autobahn gerast? Na?

Bari
20.08.2014, 19:58
Leider kann ich kein französisch!Eine Lebenssünde meinerseits!Ich kann englisch,hebräisch,ungarisch und etwas deutsch!

schade, es hätte so gut zu unserem Trialog hier gepasst. Im nächsten Leben... oder besser nicht....

Dayan
20.08.2014, 19:59
schade, es hätte so gut zu unserem Trialog hier gepasst. Im nächsten Leben... oder besser nicht....Schade!Ich grüsse dich!

Nationalix
20.08.2014, 20:00
Mir reicht ein gut leserliches Exemplar. Ich habe schon gesehen, dass es da sehr teure Exemplare gibt.

Wenn Du mit gut leserlich das Schriftbild meinst, reicht auch eine PDF-Datei.
Wenn Du mit gut leserlich den Inhalt meinst, vergiss es. Viele Sätze gehen über eine ganze Seite oder springen gedanklich ständig hin und her. Ich habe das Buch nach einem Kapitel beiseite gelegt.

moishe c
20.08.2014, 20:00
Köstlich Dayan, köstlich! :D

(Sprichst Du französisch? Wenn ja, dann habe ich was für Dich)


Meinst du vielleicht

"qui mange du juif ..." :haha:

Du siehst, ich bin ein Meister des Französischen ... :sark:

moishe c
20.08.2014, 20:02
Wenn Du mit gut leserlich das Schriftbild meinst, reicht auch eine PDF-Datei.
Wenn Du mit gut leserlich den Inhalt meinst, vergiss es. Viele Sätze gehen über eine ganze Seite oder springen gedanklich ständig hin und her. Ich habe das Buch nach einem Kapitel beiseite gelegt.

Ja, da ist nix mit "schräglesen", nicht wie bei den Beiträgen im HPF! :sark:

Bari
20.08.2014, 20:02
Schade!Ich grüsse dich!

Ich grüße zurück, Doktor.

Bari
20.08.2014, 20:04
Wenn Du mit gut leserlich das Schriftbild meinst, reicht auch eine PDF-Datei.
Wenn Du mit gut leserlich den Inhalt meinst, vergiss es. Viele Sätze gehen über eine ganze Seite oder springen gedanklich ständig hin und her. Ich habe das Buch nach einem Kapitel beiseite gelegt.

PDF kenne ich schon einige Kapitel und weiss auch wo das zu finden ist. Ich habe aber kein E-Buch Lesegerät und am Rechner lese ich keine hunderte Seiten. Werd mir entweder so ein Gerät kaufen oder am Flohmarkt das Ding an Land ziehen.

alterschwede
20.08.2014, 20:07
Wirklich wertvoll sind die Bernstein- oder Kupferausgaben. Für gut erhaltene Bücher werden von Sammlern vier- bis fünfstellige Beträge gezahlt.

Na ja,
für die Erstausgabe bekommt man auch schon mal mehr als ein Taschengeld
obwohl beide Bände eigentlich sehr schlicht gehalten sind

Bari
20.08.2014, 20:07
Meinst du vielleicht

"qui mange du juif ..." :haha:

Du siehst, ich bin ein Meister des Französischen ... :sark:

Nur falls Du doch des französischen mächtig sein solltest,

das da habe ich gemeint:

https://www.youtube.com/watch?v=chsoez5WtSA

moishe c
20.08.2014, 20:12
Nur falls Du doch des französischen mächtig sein solltest,

das da habe ich gemeint:

https://www.youtube.com/watch?v=chsoez5WtSA

Willste mich testen, Herr Oberlehrer?

Find ich lustig, Hosen mit einem Hosenbein an- und weiterzuverkaufen ... :sark:

Nationalix
20.08.2014, 20:14
Na ja,
für die Erstausgabe bekommt man auch schon mal mehr als ein Taschengeld
obwohl beide Bände eigentlich sehr schlicht gehalten sind

Ich habe meine Ausgabe als Erbstück meiner Großmutter, die übrigens immer sehr lobend über den Verfasser gesprochen hat.

Bari
20.08.2014, 20:14
Willste mich testen, Herr Oberlehrer?

Find ich lustig, Hosen mit einem Hosenbein an- und weiterzuverkaufen ... :sark:

Ja, ne! Fands auch sehr witzig.

idistaviso
20.08.2014, 20:16
Ist das ein Wunder? Die Menschen sind nicht so blöd wie uns die Juden Medien einreden wollen.
Einer reicht übrigens aus um das Zünglein an der Waage zu sein um die Judenherrschaft ein für alle mal zu beenden!

Helgoland
20.08.2014, 20:17
Na ja,
für die Erstausgabe bekommt man auch schon mal mehr als ein Taschengeld
obwohl beide Bände eigentlich sehr schlicht gehalten sind

Und für dieses gibt es richtig Geld:

45558

Makkabäus
20.08.2014, 20:23
Auf Seite 772 steht nur das übliche Geschwurbel.

Hab mich wohl in der Seitenzahl geirrt. Irgendwo steht etwas über 10.000 hebräische Volksverderber und zwar im 15.Kapitel "Notwehr als Recht".

Makkabäus
20.08.2014, 20:30
Auf Seite 772 steht nur das übliche Geschwurbel.

Die Seitenzahl ist doch richtig :nana: und ich suche wie ein Bekloppter :D

Nationalix
20.08.2014, 20:30
Die Seitenzahl ist doch richtig :nana: und ich suche wie ein Bekloppter :D

Vielleicht habe ich eine andere Ausgabe als Du.

Nationalix
20.08.2014, 20:31
Und für dieses gibt es richtig Geld:

45558

Welche Ausgabe ist das?

BRDDR_geschaedigter
20.08.2014, 20:32
Ich habe meine Ausgabe als Erbstück meiner Großmutter, die übrigens immer sehr lobend über den Verfasser gesprochen hat.

Hä? Über den Herrn Stämpfle SJ? :D

Nationalix
20.08.2014, 20:33
Hä? Über den Herrn Stämpfle SJ? :D

Wer ist das?

BRDDR_geschaedigter
20.08.2014, 20:35
Wer ist das?

Der Autor von mein Kampf.

alterschwede
20.08.2014, 20:35
Und für dieses gibt es richtig Geld:

45558

Hmm,
ich könnte meine Aussage das ich diese oder eine ähnliche Ausgabe schon bei meinen Onkel gesehen habe
zur Zeit nicht beweisen
Gab es diese Ausgabe als Geschenk für besonderst verdiente Parteimitglieder oder als Auszeichnung für
sehr Tapfere Soldaten ?

Nationalix
20.08.2014, 20:37
Der Autor von mein Kampf.

Ach ja. Dann muss Pater Staempfle aber noch Novize gewesen sein. Ein erfahrener Pater hätte besser geschrieben. ;)

alterschwede
20.08.2014, 20:38
Hä? Über den Herrn Stämpfle SJ? :D

War der Stämpfle nicht der, der 1932 oder 33 das Buch etwas lesenswerter gemacht hat ?

BRDDR_geschaedigter
20.08.2014, 20:39
Ach ja. Dann muss Pater Staempfle aber noch Novize gewesen sein. Ein erfahrener Pater hätte besser geschrieben. ;)

sogar Wikipedia kann es nicht ignorieren.



Pater Bernhard Rudolf Stempfle (* 17. April 1882 in München[1]; † 1. Juli 1934 im KZ Dachau bei München) (Pseudonyme: Redivivus; Spectator Germaniae)[2] war ein deutscher Ordensmann, Theologe und Publizist. Er wurde vor allem bekannt als Herausgeber der antisemitischen Zeitung Miesbacher Anzeiger. In der Forschung wird zum Teil angenommen, dass er ein wichtiger Mitarbeiter an Adolf Hitlers Buch Mein Kampf war.

Er war älter als Hitler und im besten Alter für so etwas.

BRDDR_geschaedigter
20.08.2014, 20:40
War der Stämpfle nicht der, der 1932 oder 33 das Buch etwas lesenswerter gemacht hat ?

Laut dem Historiker Edmond Paris war er der eigentliche Autor.

Helgoland
20.08.2014, 20:43
Hmm,
ich könnte meine Aussage das ich diese oder eine ähnliche Ausgabe schon bei meinen Onkel gesehen habe
zur Zeit nicht beweisen
Gab es diese Ausgabe als Geschenk für besonderst verdiente Parteimitglieder oder als Auszeichnung für
sehr Tapfere Soldaten ?

Das Erstere sowie für Offiziere der Schutz-Staffel.

Nationalix
20.08.2014, 20:43
sogar Wikipedia kann es nicht ignorieren.




Er war älter als Hitler und im besten Alter für so etwas.

Habe ich gerade überflogen. Aber da steht auch, dass er kein Jesuit war.

Efna
20.08.2014, 20:44
Es gibt halt Menschen die wollen wissen was im Kopf des kranken Psychopathen Adolf Hitler vorgegangen ist....

alterschwede
20.08.2014, 20:46
Laut dem Historiker Edmond Paris war er der eigentliche Autor.

nein,
der Autor war schon AH.
ich habe die beiden Erstausgaben gelesen und die konnte man
wirklich kaum begreifen da AH zu viele Zeitsprünge in dieser Ausgabe hatte.
So weit wie ich weiss hat Staempfle das später alles ein bischen geordnet
und in einem leserlichen Zustand gebracht---
(aber so genau weiss ich das nicht)

Helgoland
20.08.2014, 20:47
Welche Ausgabe ist das?

Eine in Rinderleder gebundene und mit Silber beschlagene Sonderausgabe. Die meisten davon dürften sich bis heute in Familienbesitz befinden und dort vermutlich auch bleiben. Bisher sind nur sehr wenige davon aufgetaucht und das zu astronomischen Preisen.

BRDDR_geschaedigter
20.08.2014, 20:48
Habe ich gerade überflogen. Aber da steht auch, dass er kein Jesuit war.

Alles steht auf Wikipedia auch nicht.

alterschwede
20.08.2014, 20:49
Das Erstere sowie für Offiziere der Schutz-Staffel.

muss ich mich wohl getäuscht haben weil mein Onkel Wehrmachtssoldat und kein Parteimitglied war.

Neu
20.08.2014, 20:54
"Mein Kampf"-Einband: Erster Platz in der Propaganda-Sparte bei Amazon

Beim US-Online-Händler Amazon gibt es die Buchsparte "Propaganda und politische Psychologie". An deren Spitze steht jetzt die E-Book-Version von "Mein Kampf". Warum verkauft sich die Hetzschrift im Ausland so zahlreich?



Vielleicht, weil man sie in Deutschland nicht kaufen darf? Hierzulande gibts nur die "kommentierte Version".

Pythia
20.08.2014, 20:55
In "Mein Kampf" ist die negative Seite besonders deutlich zu sehen. Wer dieses Machwerk wirklich gelesen hat dürfte geheilt sein. (Ausnahmen bestätigen die Regel)Im Krankenhaus hab ich nicht mal eine ganze Seite gelesen, hier und da mal ein paar Zeilen, und war von nix geheilt. Mein Arm und mein Schlüsselbein waren noch immer gebrochen. Hab wohl zu wenig gelesen. Aber zumal mein Schlüsselbein und mein Arm nun schon weit über 50 Jahre gut verheilt sind, kann ich mich nicht dazu durchringen auch nur 1 Seite dieser 3 Bücher zu lesen:

Hier noch ein Buch, das ich auch gerne nicht lese:

[...]

Nettaktivist
20.08.2014, 22:13
Hab mich wohl in der Seitenzahl geirrt. Irgendwo steht etwas über 10.000 hebräische Volksverderber und zwar im 15.Kapitel "Notwehr als Recht".

Bei mir fängts in Ausgabe 1+2 ab 795 an. Und was es da zu lesen gibt, mit den Vorkriegskenntnissen, damit will sich heute keiner mehr befassen. Den Mainstream zu verlassen, bedeutet sozialer Selbstmord, s.Hermann.
Aber wie ich immer wieder erkennen muss: die Leute sind mehr und mehr Lesefaul. Was länger wie drei Kapitel und ziemlich komplex ist, das wird verpönt, keine Zeit, geschwurbel oder als Ausrede, verdächtiger, blinder Aktionismus. Man beschränkt sich, wie auch ich selber, mehr und mehrr auf Short Messages, wobei die Fullminanz der deutschen Sprache verloren geht.

Nationalix
20.08.2014, 22:41
Alles steht auf Wikipedia auch nicht.

War in der Landsberger Festungshaft nicht auch Rudolf Heß am MK beteiligt?

ABAS
20.08.2014, 22:45
Sieh es mal so, du alter Autoraser, dafür hat Sunil keine Autobahnen gebaut!

Und jetzt denk mal nach,

wie oft hast du schon "am Fluß auf deine toten Feinde gewartet",

und wie oft bist du schon auf der Autobahn gerast? Na?

Ich bin kein Denker und moechte auch kein Diktator werden.

Mir reicht wenn ich, wie versprochen, vom Fuehrer Putin als
Propagandaminister der Vereinigten Staaten von Europa
fuer das Wohl und Seelenheil des europaeischen Volkes in den
Dienst gestellt und eingesetzt werde. :D

Helgoland
20.08.2014, 22:49
Ich bin kein Denker und moechte auch kein Diktator werden.

Jetzt enttäuscht Du mich aber. ;-)

ABAS
20.08.2014, 22:59
Jetzt enttäuscht Du mich aber. ;-)

Als Kind wollte ich Militaergeistlicher werden weil mich im
TV fasziniert hat wie sich Menschen gegenseitig im Krieg
abschlachten und ich wollte dabei ueber das Seelenheil
fachlichen Beistand und Motivation leisten.

Als Propagandaminister hat man fast das gleiche Berufsbild
wie ein Militaergeistlicher, der Job wird aber besser bezahlt
und man muss nicht sexualmoralisch vorbildlich sein! :D

Zirrus
20.08.2014, 23:03
Wer das Buch „Mein Kampf“ nicht gelesen hat, der hat auch nichts versäumt.
Jedoch kommt es immer darauf an, wie man an das Buch „herangeht“. Ein „Neonazi“, der sich seine Ideologie im Internet zusammen geklickt hat, wird natürlich begeistert sein von all den „Wahrheiten“, die der Hitler dort erzählt. Einen Menschen der es vorzieht selber zu denken wird das, was der Hitler dort zu Papier gebracht hat, nicht sonderlich berühren. Aber für den intellektuellen Menschen wurde das Buch ja auch gar nicht geschrieben. Es wurde für den einfachen Mann im Volk geschrieben. Für die vielen Kriegsversehrten, Witwen, Verlassenen, Vertriebenen, Soldaten und für all die anderen „entwurzelten“ Menschen in der damaligen Zeit. Und für diese Menschenkategorie wurden auch die ganzen Fackelumzüge, Aufmärsche und natürlich die „Inszenierungen“ auf dem „Reichsparteitag“ erschaffen. Das sind die Menschen, die man mit derartigen „Trallala“ leicht ansprechen konnte und auch heute noch ansprechen kann.
Ist das Buch interessant? Eigentlich nicht. Das Buch ist aber auch nicht viel schlechter geschrieben als andere Biografien auch, auch wenn das immer behauptet wird – so stimmt es aber nicht.
Fast der ganze erste Band befasst sich in der einen oder anderen Weise mit Hitlers Leben. Und das ist keines Weges interessant, zumal hier Dichtung und Wahrheit eng beieinander liegen. Ansonsten wird der Leser den üblichen nationalsozialistischen Kram wiederfinden, der sich im Jahre 2014 mehr als überlebt hat. Das Buch reflektiert zum Teil die damaligen gesellschaftlichen Lebenssituationen vieler Menschen wieder. Allerdings sind diese Reflexionen stark manipuliert. Negative Erscheinungen werden immer dann stark überbetont, wenn es gerade dem Hitler in seinem verzehrten Weltbild passt und positive Erscheinungen (nationalsozialistische Sichtweisen) werden als „Allheilmittel verkauft, auch wenn sie noch so abstrus sind.
Als historische Quelle, um die damalige Lebenssituation der Menschen um das Jahr 1900 – 1930 zu ergründen (deshalb habe ich überhaupt darin gelesen), taugt es nur bedingt. Und somit wird es nur noch einen Wert für „Neonazis“ haben, die in schöner Regelmäßigkeit von der nationalsozialistischen Mumie durchs Internet geschleift werden, weil sie ihre ideologischen Ketten der Verwirrung nicht ablegen können. Und diese Nekrophilien können einfach nicht von ihren Neigungen lassen – sie brauchen diese Leiche, so wie die Fische das Wasser zum Leben brauchen.

Helgoland
20.08.2014, 23:03
.....und man muss nicht sexualmoralisch vorbildlich sein! :D

...was speziell Dich auch vor eine unlösbare Aufgabe stellen würde. ;-)

Nettaktivist
20.08.2014, 23:17
Wer das Buch „Mein Kampf“ nicht gelesen hat, der hat auch nichts versäumt.
Jedoch kommt es immer darauf an, wie man an das Buch „herangeht“. Ein „Neonazi“, der sich seine Ideologie im Internet zusammen geklickt hat, wird natürlich begeistert sein von all den „Wahrheiten“, die der Hitler dort erzählt. Einen Menschen der es vorzieht selber zu denken wird das, was der Hitler dort zu Papier gebracht hat, nicht sonderlich berühren. Aber für den intellektuellen Menschen wurde das Buch ja auch gar nicht geschrieben. Es wurde für den einfachen Mann im Volk geschrieben. Für die vielen Kriegsversehrten, Witwen, Verlassenen, Vertriebenen, Soldaten und für all die anderen „entwurzelten“ Menschen in der damaligen Zeit. Und für diese Menschenkategorie wurden auch die ganzen Fackelumzüge, Aufmärsche und natürlich die „Inszenierungen“ auf dem „Reichsparteitag“ erschaffen. Das sind die Menschen, die man mit derartigen „Trallala“ leicht ansprechen konnte und auch heute noch ansprechen kann.
Ist das Buch interessant? Eigentlich nicht. Das Buch ist aber auch nicht viel schlechter geschrieben als andere Biografien auch, auch wenn das immer behauptet wird – so stimmt es aber nicht.
Fast der ganze erste Band befasst sich in der einen oder anderen Weise mit Hitlers Leben. Und das ist keines Weges interessant, zumal hier Dichtung und Wahrheit eng beieinander liegen. Ansonsten wird der Leser den üblichen nationalsozialistischen Kram wiederfinden, der sich im Jahre 2014 mehr als überlebt hat. Das Buch reflektiert zum Teil die damaligen gesellschaftlichen Lebenssituationen vieler Menschen wieder. Allerdings sind diese Reflexionen stark manipuliert. Negative Erscheinungen werden immer dann stark überbetont, wenn es gerade dem Hitler in seinem verzehrten Weltbild passt und positive Erscheinungen (nationalsozialistische Sichtweisen) werden als „Allheilmittel verkauft, auch wenn sie noch so abstrus sind.
Als historische Quelle, um die damalige Lebenssituation der Menschen um das Jahr 1900 – 1930 zu ergründen (deshalb habe ich überhaupt darin gelesen), taugt es nur bedingt. Und somit wird es nur noch einen Wert für „Neonazis“ haben, die in schöner Regelmäßigkeit von der nationalsozialistischen Mumie durchs Internet geschleift werden, weil sie ihre ideologischen Ketten der Verwirrung nicht ablegen können. Und diese Nekrophilien können einfach nicht von ihren Neigungen lassen – sie brauchen diese Leiche, so wie die Fische das Wasser zum Leben brauchen.

Jaja, der dumme Nazi halt, der sowas liest. Deshalb mahnt ihr übersozies ja auch ständig diese krude Werk niemals lesen zu sollen, zum einen ist es wirres Zeug, zum anderen verstehen es nur die wirren nazis und ansonsten ist es ein verzehrtes Weltbild was Nekrophile zum leben brauchen, is klar, habe ich vollkommen verstanden,wo ist das Kreuz fürr die Linke, ah ja, so einfach ist das? Schön, wenn man nicht mehr nachdenken muss, gut.

Alter Stubentiger
21.08.2014, 16:59
Ne. Denke eher, dass viele in mein Kampf etwas Mystisches oder besonders Interessantes sehen. Nachdem sie drin gelesen haben, werden sie aber enttäuscht sein. Das Buch wollte ich mir auch einmal antun. Habe dann irgendwann abgebrochen. Langweilig und ätzend geschrieben.

Ich hab mich durchgequält weil man es zeigt wie anders man die Welt sehen und bewerten kann. Wenn man seine Sichtweise kennt versteht man warum er manche Dinge einfach so getan hat. Einseitig - subjektiv - unbedingt. Ein Abschnitt hat diesen Titel. Heute wollen alle objektiv sein. Selbst die Neonazis hier nehmen das für sich in Anspruch. Mit diesen 3 Worten, Einseitig - subjektiv - unbedingt, hat Hitler dokumentiert wie anders er dachte im Vergleich zu uns.

cajadeahorros
21.08.2014, 17:00
Amazon muß endlich vom Netz gehen. Claudia R., übernehmen Sie!

Alter Stubentiger
21.08.2014, 17:03
Jaja, der dumme Nazi halt, der sowas liest. Deshalb mahnt ihr übersozies ja auch ständig diese krude Werk niemals lesen zu sollen, zum einen ist es wirres Zeug, zum anderen verstehen es nur die wirren nazis und ansonsten ist es ein verzehrtes Weltbild was Nekrophile zum leben brauchen, is klar, habe ich vollkommen verstanden,wo ist das Kreuz fürr die Linke, ah ja, so einfach ist das? Schön, wenn man nicht mehr nachdenken muss, gut.

Im Buch wird auch Propaganda besprochen. Für Hitler absolut legitim. Und die Schwierigkeit den normalen Arbeiter als auch den gebildeten Bürger mit Mitteln der Propaganda zu erreichen. Diesen Spagat haben moderne Nazis nie hingekriegt. In "Mein Kampf" beschreibt er wie er das Problem anging.

Valdyn
21.08.2014, 17:15
Im Buch wird auch Propaganda besprochen. Für Hitler absolut legitim. Und die Schwierigkeit den normalen Arbeiter als auch den gebildeten Bürger mit Mitteln der Propaganda zu erreichen. Diesen Spagat haben moderne Nazis nie hingekriegt. In "Mein Kampf" beschreibt er wie er das Problem anging.

Wo kommt eigentlich dieses dümmlich alberne Klischee her, daß Rechts einfach gestrickt und dumm sei und Links die gesamte Intelligenzia umfasse, welches auch du wieder indirekt bemühst?

Ich stelle realistisch betrachtet das genaue Gegenteil fest. Linke argumentieren fast ausschließlich emotional. Und der "Bodensatz" beider Lager beherbergt wohl gleichermaßen einfach gestrickte Mitläufer. Wobei die aus der Rechten Bewegung sich wenigstens im allgemeinen vernünftig kleiden, nicht nach Alk stinken und einem nicht entgegen sabbern.

Alter Stubentiger
21.08.2014, 17:22
Wo kommt eigentlich dieses dümmlich alberne Klischee her, daß Rechts einfach gestrickt und dumm sei und Links die gesamte Intelligenzia umfasse, welches auch du wieder indirekt bemühst?

Ich stelle realistisch betrachtet das genaue Gegenteil fest. Linke argumentieren fast ausschließlich emotional. Und der "Bodensatz" beider Lager beherbergt wohl gleichermaßen einfach gestrickte Mitläufer. Wobei die aus der Rechten Bewegung sich wenigstens im allgemeinen vernünftig kleiden, nicht nach Alk stinken und einem nicht entgegen sabbern.

Also ganz ehrlich. Mit linken Studenten und Antifa Schreihälsen habe ich auch nichts am Hut. Der Unterschied zwischen Linken und Rechten ist : Die einen werden Manager bei der deutschen Bank wenn ihre wilde Studentenzeit vorbei ist und die anderen werden einfach nur Hartz IV Empfänger mit Tendenz zum Bierbauch.

alberich1
21.08.2014, 18:03
"Mein Kampf"-Einband: Erster Platz in der Propaganda-Sparte bei Amazon

Beim US-Online-Händler Amazon gibt es die Buchsparte "Propaganda und politische Psychologie". An deren Spitze steht jetzt die E-Book-Version von "Mein Kampf". Warum verkauft sich die Hetzschrift im Ausland so zahlreich?


Weiter unter: http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/hitlers-hetzschrift-mein-kampf-als-e-book-besteller-bei-amazon-gelistet-a-942514.html

**********************

TZTZTZTZ..sowas aber auch :D

Blöde, wer dafür Geld bezahlt!
Schließlich kann man sich das Buch überall umsonst herunterladen!

Zirrus
21.08.2014, 18:26
Jaja, der dumme Nazi halt, der sowas liest. Deshalb mahnt ihr übersozies ja auch ständig diese krude Werk niemals lesen zu sollen, zum einen ist es wirres Zeug, zum anderen verstehen es nur die wirren nazis und ansonsten ist es ein verzehrtes Weltbild was Nekrophile zum leben brauchen, is klar, habe ich vollkommen verstanden,wo ist das Kreuz fürr die Linke, ah ja, so einfach ist das? Schön, wenn man nicht mehr nachdenken muss, gut.

Ich glaube das du etwas nicht verstanden hast. Nicht jeder der den Nationalsozialismus ablehnt muss damit automatisch ein Linker sein. Gerade weil ich ein liberaler Nationalist (National-Liberaler) bin, lehne ich den Nationalsozialismus ab. Als National-Liberaler liebt man das Volk und bringt es nicht um!
Wenn die Masse der Nationalsozialisten, die vor 1933 für die NSDAP gestimmt haben, dass Wissen das wir heute haben über die wüsten Auswirkungen dieser Ideologie damals gehabt hätten, dann wäre die NSDAP zu einer kleinen Splitterpartei geworden.
Man kann wohl mit Recht sagen, dass die Wähler der NSDAP die NSDAP damals nur deshalb gewählt haben, um aus dem „Dreck und aus dem Elend“ heraus zu kommen und für ihre Familien ein wenig Glück und Wohlstand in ihrem Leben zu erlangen. Sie haben die Partei nicht gewählt, um noch tiefer ins Elend zu fallen und obendrein auch noch den Tod und das Verderben in ihre Familien zu tragen.
Wer aber heutzutage mit dem Wissen über den Nationalsozialismus und seine Verbrechen an unserem Volk und an andere Völker in Europa sich für diese Ideologie entscheidet, der entscheidet sich für Mord und Totschlag und billigt die Verbrechen der NSDAP. Und genau hier drin liegt der entscheidende Unterschied zwischen einem „Neonazi“ und einem „Nazi vor 1933“. Der Nazi vor 1933 hat keine großen Chancen gehabt sich unvoreingenommen und objektiv über die politischen Zustände im gesamten Reich zu informieren, er konnte nur das Glauben was ihm durch die „Medien“ vorgelogen wurde. Aber das wenige an Information über das Treiben der NSDAP hat damals schon gereicht, um zu verhindern, dass die Nationalsozialisten eine Mehrheit bei den Reichstagswahlen bekamen. Sie waren auf die Hilfe von weiteren kleinen Parteien angewiesen, um eine Mehrheit im Reichstag zusammen zu bekommen. Obwohl die Reichstagswahlen mit einer Symphonie des Terrors von Seiten der SA gegen die Opposition begleitet wurden und viele Anführer der Opposition schon frühzeitig in „Schutzhaft“ genommen wurden, ist es doch bemerkenswert, das sehr viele Menschen sich nicht haben einschüchtern lassen und standhaft geblieben sind gegen diese „Volksverführer“.
Was war also dieser Hitler für ein Mann? Hitler war ein charakterloser Lump, mitsamt seinen Helfern, die er um sich geschart hatte. Und gerade an den „Nero-Befehl“ von Hitler lässt sich seine Niedertracht erkennen. Hierzu sagte Albert Speer folgendes aus: Die „Intervention“ von Albert Speer was Hitler ihm am 18. März erklärt habe:
„Wenn der Krieg verloren geht, wird auch das Volk verloren sein. [...] Es sei nicht notwendig, auf die Grundlagen, die das Volk zu seinem primitivsten Weiterleben braucht, Rücksicht zu nehmen. Im
Gegenteil sei es besser, selbst diese Dinge zu zerstören. Denn das Volk hätte sich als das schwächere erwiesen und dem stärkeren Ostvolk gehöre dann ausschließlich die Zukunft. Was nach dem Kampf übrigbliebe, seien ohnehin nur die Minderwertigen; denn die Guten seien gefallen.“


Wer bis jetzt immer noch nicht begriffen hat, was für eine charakterlose Gestalt dieser Hitler war, der kann einem nur noch Leid tun. Der Versager Hitler, der in seiner Bosheit auch noch dem deutschen Volk die letzten Lebensgrundlagen rauben wollte, nur weil er es nicht ertragen konnte, dass dieses Volk wieder die Kraft finden würde, um sich wieder aufzurichten und dadurch seine „Ideologie“ der Lüge strafen würde.


Hier ein Link zum „Nero-Befehl“ von Hitler:


http://www.documentarchiv.de/in/1943/besetze-gebiete_alliierte-erklaerung.html

mabac
21.08.2014, 20:22
Wer bis jetzt immer noch nicht begriffen hat, was für eine charakterlose Gestalt dieser Hitler war, der kann einem nur noch Leid tun.


Ja, Herr Hitler war in der Tat sehr böse. Nur waren der Nationalsozialismus wie auch ähnlich geartete Bewegungen antibolschewistische Bewegungen. Also ohne der Kommune hätte es keinen Nationalsozialismus gegeben, und damit auch keinen Herrn Hitler in dieser Form.
In Friedenzeiten, von 1933-39, war das Deutsche Reich, ab März 1938 das Grossdeutsche Reich, ein Paradies gegen das von der Kommune beherrschte Russland. Das sollte nicht vergessen werden.

schastar
23.08.2014, 20:12
Mein Onkel hat "Mein Kampf" beide Bände in Erstausgabe.
Ganz Ehrlich--Die Bücher sind kaum zu lesen weil AH zu viele
Gedankensprünge in dieser Ausgabe gemacht hat.
1932 oder 33 wurde dann "Mein Kampf" überarbeitet und erschien
zusammengefasst in einem Band

Auch so finde ich in wenig spannend. Ich konnte ihn nicht zu Ende lesen.

schastar
23.08.2014, 20:13
Ne. Denke eher, dass viele in mein Kampf etwas Mystisches oder besonders Interessantes sehen. Nachdem sie drin gelesen haben, werden sie aber enttäuscht sein. Das Buch wollte ich mir auch einmal antun. Habe dann irgendwann abgebrochen. Langweilig und ätzend geschrieben.

so ist es.

Edmund
23.08.2014, 20:55
Aber nur in antiquarischer Version und die Preise dafür sind horrend. Was ich gefunden habe ab 250 €. Ist wohl fast jedem zu teuer. Wenn es das für 30€ gibt, oder besser als Elektrobuch für 5 € (was niemand im Regal entdecken wird...) werden die Leute es wieder lesen. So wie in den USA.
Das Ebuch gibt es bestimmt irgendwo kostenlos. Selbst wenn es dieses Buch mal in seiner ursprünglichen Form offiziell zu kaufen gäbe, würde ich einen großen Bogen drum machen, weil die Profiteure keine Nationalen sondern Deutschlandfeinde sind.

König
07.09.2014, 16:15
Also ganz ehrlich. Mit linken Studenten und Antifa Schreihälsen habe ich auch nichts am Hut. Der Unterschied zwischen Linken und Rechten ist : Die einen werden Manager bei der deutschen Bank wenn ihre wilde Studentenzeit vorbei ist und die anderen werden einfach nur Hartz IV Empfänger mit Tendenz zum Bierbauch.

Also gehören die Rechten, weil sie ja Hartz-IV-Empfänger sind, doch zu einem Teil der typisch-klassischen Klientel der Linken.
Ach nee, die Linken sind ja mittlerweile Manager bei der Deutschen Bank geworden und verachten daher naturgemäß Hartz-IV-Empfänger und andere arme Schweine, ich vergaß.

Alter Stubentiger
07.09.2014, 16:42
Also gehören die Rechten, weil sie ja Hartz-IV-Empfänger sind, doch zu einem Teil der typisch-klassischen Klientel der Linken.
Ach nee, die Linken sind ja mittlerweile Manager bei der Deutschen Bank geworden und verachten daher naturgemäß Hartz-IV-Empfänger und andere arme Schweine, ich vergaß.

Du hast es verstanden. Golfen mit der Rolex am Arm ist halt doch was anderes als ein Kameradschaftsabend mit dem Pöbel.

König
07.09.2014, 16:49
Du hast es verstanden. Golfen mit der Rolex am Arm macht ist halt doch was anderes als ein Kameradschaftsabend mit dem Pöbel.

Ich habe Linke immer als Anwälte des kleinen Mannes und Proleten verstanden, die Hammer und Meißel in die Hand nehmen und gegen die etablierten Snobs und Spießer aufbegehren.
Gibt es z. B. keine einschlägigen SPD-Kneipen in den kleinen Ortschaften mehr, wo noch Skat gekloppt und ein Bierchen gezischt wird, nur noch Latte-Macchiato-Bars?

Natürlich habe ich Deine Ironie verstanden. Trotzdem ist es befremdlich (oder bezeichnend), daß ausgerechnet Du als bekennender Linker die von Dir geschaßten Rechten als Hartzies verächtlich machst und die Linken ihrer Bankenkarriere rühmst.

Alter Stubentiger
07.09.2014, 17:07
Ich habe Linke immer als Anwälte des kleinen Mannes und Proleten verstanden, die Hammer und Meißel in die Hand nehmen und gegen die etablierten Snobs und Spießer aufbegehren.
Gibt es z. B. keine einschlägigen SPD-Kneipen in den kleinen Ortschaften mehr, wo noch Skat gekloppt und ein Bierchen gezischt wird, nur noch Latte-Macchiato-Bars?

Natürlich habe ich Deine Ironie verstanden. Trotzdem ist es befremdlich (oder bezeichnend), daß ausgerechnet Du als bekennender Linker die von Dir geschaßten Rechten als Hartzies verächtlich machst und die Linken ihrer Bankenkarriere rühmst.

Ah. Ich finde beiden entwickeln sich nicht sonderlich positiv. Ist natürlich sehr pauschal gesagt. Aber nu. War ja auch keine wissenschaftliche Abhandlung sondern nur launige Ironie.

Nettaktivist
07.09.2014, 18:02
Ich habe Linke immer als Anwälte des kleinen Mannes und Proleten verstanden, die Hammer und Meißel in die Hand nehmen und gegen die etablierten Snobs und Spießer aufbegehren.
Gibt es z. B. keine einschlägigen SPD-Kneipen in den kleinen Ortschaften mehr, wo noch Skat gekloppt und ein Bierchen gezischt wird, nur noch Latte-Macchiato-Bars?

Natürlich habe ich Deine Ironie verstanden. Trotzdem ist es befremdlich (oder bezeichnend), daß ausgerechnet Du als bekennender Linker die von Dir geschaßten Rechten als Hartzies verächtlich machst und die Linken ihrer Bankenkarriere rühmst.

Es hat sich ausgelattet. Es gibt keine Qualität im Plastik oder Papierbechern, also, lerne von deiner Umwelt und to go. Oder wie der Mohr zu sagen pflegte, hatt du schonmal nen Hasen mit Brille gesehen? Nich, siehste Möhren sind gut für die Augen.

Nikolaus
07.09.2014, 19:13
..hatt du schonmal nen Hasen mit Brille gesehen?Ich schon. Nur ein paar Seiten weiter.
http://germanstories.vcu.edu/struwwel/hunter4.gif

Kreuzbube
07.09.2014, 19:55
Es gibt bessere Bücher.

Alter Stubentiger
07.09.2014, 20:12
Es gibt bessere Bücher.

Aber nicht viele Schlechtere. Mein Krampf.

Kreuzbube
07.09.2014, 20:14
Aber nicht viele Schlechtere. Mein Krampf.

Ich mag Polit-Propaganda jenseits aller ganzheitlichen Betrachtungen überhaupt nicht.

Nettaktivist
07.09.2014, 20:17
Es gibt bessere Bücher.

Klar, aber wie bei Sarrazin, alle lamentieren, manche haben sich den Stoff auch reingezogen, nur am lautesten sind die, die Lesemüde sind und nach dem dritten Absatz nach irgendwelchen Äpps suchen und nur übers vom hörensagen darüber Bescheid wissen.

Kreuzbube
07.09.2014, 20:22
Klar, aber wie bei Sarrazin, alle lamentieren, manche haben sich den Stoff auch reingezogen, nur am lautesten sind die, die Lesemüde sind und nach dem dritten Absatz nach irgendwelchen Äpps suchen und nur übers vom hörensagen darüber Bescheid wissen.

An meinem jetzigen Weltbild haben Bücher einen nicht unwesentlichen Anteil. Besagtes Werk war aber nicht darunter. Ganz allgemein nützt Lesen nur, wenn man vom Wissen des Autors profitiert; von Kurzweil&Unterhaltung mal abgesehen.

Seligman
07.09.2014, 20:23
Wenn du dir das Buch kaufst, als Original, dann achte darauf, daß ganz vorne drin das große Photo (kein Farbfoto, sondern in einer Art Sepia, Brauntöne halt :haha: ) vom Führer nicht fehlt, mit seiner Faksimile-Unterschrift und Pergamin-Schutzblatt!

Wenn du darauf keinen Wert legst und das Photo fehlt, dann handle den Preis runter bis nahe Null!

Sagste halt immer wieder "aber das Photo des Führers fehlt - hmhmhm ..."!r


"aber das Photo des Führers fehlt - hmhmhm ..."
:D

Gibt es eigentlich signierte Ausgaben? ?.....*guuugl*...... ja gibt es: "Mein Kampf"-Exemplare für 65000 Dollar versteigert.
http://m.spiegel.de/panorama/a-956302.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=https://www.google.at/

Seligman
07.09.2014, 20:40
Es gibt bessere Bücher.

Ja da hast du absolut recht.

Dennoch finde ich es sehr interessant, schon im ersten Kapitel beschreibt er Erfahrungen und menschliche Verhaltensweisen die ich ebenfalls kennengelernt habe.
Ich hatte hier ja schon oefters etwas daraus zitiert. Man findet darin immer wieder Paralellen zu heute...
Ich fands auch nicht so schlecht geschrieben wie hier die meisten behaupten.

moishe c
07.09.2014, 21:27
r


:D

Gibt es eigentlich signierte Ausgaben? ?.....*guuugl*...... ja gibt es: "Mein Kampf"-Exemplare für 65000 Dollar versteigert.
http://m.spiegel.de/panorama/a-956302.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=https://www.google.at/

Naja, mir reicht das schöne Sepia-Foto und die Faksimile-Unterschrift! Man soll nicht unbescheiden sein! :D

tabasco
07.09.2014, 21:47
Weil die nicht nur das Negative des NS beleuchten sondern auch die andere Seite der Medaille.

Du hast "Mein Kampf" nicht gelesen, stimmts?

Stättler
07.09.2014, 21:54
Du hast "Mein Kampf" nicht gelesen, stimmts?

Ich brach bei Seite 29 ab.......... hatte keine Lust , mich damit zu quälen ......:?

Nationalix
07.09.2014, 21:57
Ich brach bei Seite 29 ab.......... hatte keine Lust , mich damit zu quälen ......:?

So ähnlich ging es mir auch. Schreckliches Geschwurbel.

Seligman
07.09.2014, 21:58
Klar, aber wie bei Sarrazin, alle lamentieren, manche haben sich den Stoff auch reingezogen, nur am lautesten sind die, die Lesemüde sind und nach dem dritten Absatz nach irgendwelchen Äpps suchen und nur übers vom hörensagen darüber Bescheid wissen.

Lange Saetze lesen sich schwer.

Heifüsch
07.09.2014, 22:05
Kein Mampf...>%.)


https://www.youtube.com/watch?v=a0NZTz42Cok

moishe c
07.09.2014, 22:13
Kein Mampf...>%.)


https://www.youtube.com/watch?v=a0NZTz42Cok


Man muß sich ja nicht mit lesen quälen ... :fizeig:


https://www.youtube.com/watch?v=P_lJ-nTR2YU

Makkabäus
07.09.2014, 23:00
So ähnlich ging es mir auch. Schreckliches Geschwurbel.

Ein weiterer Leidensgenosse :trost: Ich konnte mir das nur als Hörbuch an tun !

elas
07.09.2014, 23:02
Die Leute sind zu hysterisch. Wer es lesen will, soll es doch lesen.
Historiker lesen es schließlich auch.
Warum dürfen Historiker das "Werk" lesen, aber normale Leute nicht?

weil man angst hat dass die ns-ideen auch heute noch zünden!

elas
07.09.2014, 23:06
Das Buch ist historisch von unglaublichem Wert, aber schriftstellerisch eine einzige Katastrophe.
Das wird auch eher abschrecken, als anziehend wirken.
"Mein Kampf" wird nur auf diejenigen Eindruck machen, wo die Weltanschauung des Schreibenden, mit der Weltanschauung des Lesenden übereinstimmt.

Hitler besaß aber kein Talent zum schreiben, vielleicht liegt das auch am Thema, was ich aber nicht glaube weil Goebbels richtig gut schreiben konnte.
Goebbels war ohnehin der einzige NS-Politiker der schriftstellerisches Talent besaß.
Wenn ich an Julius Streicher denke, oder an Hermann Göring :schreck:
Alfred Rosenberg hatte auch noch Talent zum schreiben, aber dann hört es auch schon auf.

PS: Aber sogesehen, welcher heutige Politiker schreibt denn noch ein Buch über seine politische Ideolgie ?
Sehr wenige !

welche ideologie? die eigene Altersversorgung?!

Klopperhorst
07.09.2014, 23:07
So ähnlich ging es mir auch. Schreckliches Geschwurbel.

Es sind aber auch ein paar gute Passagen dabei:

z.B.

Die jüdische Lehre des Marxismus lehnt das aristokratische Prinzip der Natur ab und setzt an Stelle des
ewigen Vorrechtes der Kraft und Stärke die Masse der Zahl und ihr totes Gewicht. Sie leugnet so im
Menschen den Wert der Person, bestreitet die Bedeutung von Volkstum und Rasse und entzieht der
Menschheit damit die Voraussetzung ihres Bestehens und ihrer Kultur. Sie würde als Grundlage des
Universums zum Ende jeder gedanklich für Menschen faßlichen Ordnung führen. Und so wie in diesem
größten erkennbaren Organismus nur Chaos das Ergebnis der Anwendung eines solchen Gesetzes sein
könnte, so auf der Erde für die Bewohner dieses Sternes nur ihr eigener Untergang


---

Nettaktivist
08.09.2014, 01:08
Lange Saetze lesen sich schwer.
Da muss ich dir recht geben. Dessderhalb gibt ja auch Shortmessages, nur die kurzbelesenen nutzen es Zwar, aber wenn man sie technisch drauf anspricht, ja Mama die Katze muss grad Gassi, ja,, bis später.

Nettaktivist
08.09.2014, 01:47
Es sind aber auch ein paar gute Passagen dabei:

z.B.

Die jüdische Lehre des Marxismus lehnt das aristokratische Prinzip der Natur ab und setzt an Stelle des
ewigen Vorrechtes der Kraft und Stärke die Masse der Zahl und ihr totes Gewicht. Sie leugnet so im
Menschen den Wert der Person, bestreitet die Bedeutung von Volkstum und Rasse und entzieht der
Menschheit damit die Voraussetzung ihres Bestehens und ihrer Kultur. Sie würde als Grundlage des
Universums zum Ende jeder gedanklich für Menschen faßlichen Ordnung führen. Und so wie in diesem
größten erkennbaren Organismus nur Chaos das Ergebnis der Anwendung eines solchen Gesetzes sein
könnte, so auf der Erde für die Bewohner dieses Sternes nur ihr eigener Untergang


---
Hätt ich mehr Müssiggang wie solche sozialisierten Arnolds, dann könnt man Texte lesen.



Ja, eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur nie zu selten dazu..

Affenpriester
08.09.2014, 05:14
Was steht denn so Negatives drin? Recht langatmig geschrieben ist es.

Es ist bekannt dass gewisse Leute sich gern am Jargon hochziehen und dabei den Inhalt aus den Augen verlieren. Betriebsblindheit, sie sind so konditioniert.
Oft vorgeführt hierzuforum, noch öfter bestätigt im Leben. Das macht es ja so witzig, mit denen zu diskutieren. Du legst in der Wüste einfach ein paar Köder aus, unappetitliche Worte, um einen Teich herumgebastelt.
Ich garantiere dir, die Leute verdursten schimpfend vorm Wasser. Aber sie sterben moralisch überlegen ... oder moralinverseucht? Irgendwas mit Moral war es, das einzige Gut der Postmoderne basiert auf Einbildung.

Kreuzbube
08.09.2014, 15:06
Ja da hast du absolut recht.

Dennoch finde ich es sehr interessant, schon im ersten Kapitel beschreibt er Erfahrungen und menschliche Verhaltensweisen die ich ebenfalls kennengelernt habe.
Ich hatte hier ja schon oefters etwas daraus zitiert. Man findet darin immer wieder Paralellen zu heute...
Ich fands auch nicht so schlecht geschrieben wie hier die meisten behaupten.

Die verschiedenen Menschentypen bleiben sowieso immer gleich. Empfehlenswert zu diesem Thema ist auch "Aphorismen zur Lebensweisheit" von Schopenhauer.

Der Gerechte
04.03.2016, 21:42
Wenn jemand Interesse hat :auro: 120,- Euro inklusive Versand:

http://fs5.directupload.net/images/160304/temp/vpwboxe4.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4283/vpwboxe4_jpg.htm)

http://fs5.directupload.net/images/160304/temp/kosdmtmj.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4283/kosdmtmj_jpg.htm)

http://fs5.directupload.net/images/160304/temp/juhefwgu.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4283/juhefwgu_jpg.htm)


Ein in den USA gefertigter Nachdruck des Originals.
Bei Interesse PN an mich.

Towarish
04.03.2016, 22:37
In "Mein Kampf" ist die negative Seite besonders deutlich zu sehen. Wer dieses Machwerk wirklich gelesen hat dürfte geheilt sein. (Ausnahmen bestätigen die Regel)

Mein Kampf ist in erste Linie Propaganda. Es taugt weder zur Analyse des NS, noch Adolf Hitlers.

Alt-Bier
04.03.2016, 22:42
Weil die nicht nur das Negative des NS beleuchten sondern auch die andere Seite der Medaille.

Eben d'rum, schastar!! Es gab KEINE "Kehrseite der Medaille", nur die getarnte, und gerade die zweieinhalb monatelange Weitergabe dieser Urschundschrift des ganzen deutschen Schrifttums sollte nun ewiger ENDGUELTIGER Beweis dafuer sein, wie gefaehrlich es sei, Fuersten d.h. Volkshetztern statt dem Herrn zuzutrauen.

Der Veroeffentlichung Hitlers Autobiographie als Geschichtserziehungsmittel in deutschen Schulen HOCH, HOCH​ sag' ich:-)

Goldlocke
04.03.2016, 22:45
Wenn jemand Interesse hat :auro: 120,- Euro inklusive Versand:

http://fs5.directupload.net/images/160304/temp/vpwboxe4.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4283/vpwboxe4_jpg.htm)

http://fs5.directupload.net/images/160304/temp/kosdmtmj.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4283/kosdmtmj_jpg.htm)

http://fs5.directupload.net/images/160304/temp/juhefwgu.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4283/juhefwgu_jpg.htm)
Ein in den USA gefertigter Nachdruck des Originals.
Bei Interesse PN an mich.

http://www.amazon.com/Mein-Kampf-1-2-German/dp/1523289600/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1457127817&sr=8-5&keywords=mein+kampf+german

Nö, 30$+Versand und neu.

Goldlocke
04.03.2016, 22:56
Eben d'rum, schastar!! Es gab KEINE "Kehrseite der Medaille", nur die getarnte, und gerade die zweieinhalb monatelange Weitergabe dieser Urschundschrift des ganzen deutschen Schrifttums sollte nun ewiger ENDGUELTIGER Beweis dafuer sein, wie gefaehrlich es sei, Fuersten d.h. Volkshetztern statt dem Herrn zuzutrauen.

Der Veroeffentlichung Hitlers Autobiographie als Geschichtserziehungsmittel in deutschen Schulen HOCH, HOCH​ sag' ich:-)

Köstlich. So etwas genieße ich immer in vollen Zügen.:D

Systemhandbuch
04.03.2016, 22:57
Ist doch klar, dass das ein Bestseller wird. Beschreibt die Zustände 1:1 wie heute. Da kann die Judenpressen gerne noch so gerne dagegen anschreiben und die Dummbeutel keinen Sinn erkennen.

Alt-Bier
04.03.2016, 23:04
Köstlich. So etwas genieße ich immer in vollen Zügen.:D

Zum Totlachen war's doch eben nicht gemeint, sondern zur Richtigstellung, vermutlich danach zum Besinnen!

Goldlocke
04.03.2016, 23:10
Zum Totlachen war's doch eben nicht gemeint, sondern zur Richtigstellung, vermutlich danach zum Besinnen!

Ja, bist Du denn von Sinnen, denn bei der Interpretation Deines Ansinnens kam mir doch etwas Anderes in den Sinn. Sinnlos Dir das darzulegen.

Aber zum Totlachen ist nicht schlecht, das hat fast schon Kabarettistenniveau. :lach:

Heil, Alt-Bier.:D

Heinrich_Kraemer
04.03.2016, 23:13
Kein Mampf...>%.)


https://www.youtube.com/watch?v=a0NZTz42Cok

Er kann es nicht.

Heifüsch
04.03.2016, 23:42
Er kann es nicht.

Okay, der ist besser...:


https://www.youtube.com/watch?v=uZ82cwTCYDs

Frontferkel
04.03.2016, 23:48
Okay, der ist besser...:


https://www.youtube.com/watch?v=uZ82cwTCYDs
Herrlich !
:gp:

Alt-Bier
04.03.2016, 23:53
Ja, bist Du denn von Sinnen, denn bei der Interpretation Deines Ansinnens kam mir doch etwas Anderes in den Sinn. Sinnlos Dir das darzulegen.

Aber zum Totlachen ist nicht schlecht, das hat fast schon Kabarettistenniveau. :lach:

Heil, Alt-Bier.:D
Dann bist du Brauner, ach 'tschudije bitte, Brauni, (Nazi-)Goldlocke:-), haette ich doch laengst ahnen sollenLOL Dieses Heil kannst du dir ruhig schenken, dazu die (deutschen)Grussworte zurueck!

Goldlocke
04.03.2016, 23:59
Dann bist du Brauner, ach 'tschudije bitte, Brauni, (Nazi-)Goldlocke:-), haette ich doch laengst ahnen sollenLOL Dieses Heil kannst du dir ruhig schenken, dazu die (deutschen)Grussworte zurueck!

Gut, dann ein "Hail" für meinen jüdisch-amerikanischen Mitforisten zur Seelenberuhigung noch ein schelmisches Schalömchen. Ist das koscher genug? Mir steht der sozialistische Part nicht ganz so, weißt Du, daher kannst Du mich gerne eher in die Richtung des Urhebers meiner Signatur einordnen, allerdings bin ich nicht wirklich fixiert, weder auf Schuldkulte, noch auf politisch starre Gebilde.^^

Heinrich_Kraemer
05.03.2016, 00:07
Okay, der ist besser...:


https://www.youtube.com/watch?v=uZ82cwTCYDs

Leute, was habt Ihr nur für einen Humor?! Der stülpt seine eigenen infantilen Befindlichkeiten über den Gröfaz. Das verfehlt den Kern doch meilenweit! Hitler privat ist doch wohl ganz was anderes.

Heifüsch
05.03.2016, 00:11
Leute, was habt Ihr nur für einen Humor?!

Einen überaus distanzierten. Sonst könnten wir uns auch kaum darüber amüsieren... /:=(

Heinrich_Kraemer
05.03.2016, 00:17
Einen überaus distanzierten. Sonst könnten wir uns auch kaum darüber amüsieren... /:=(

Naja, was Ihr unter "distanziert" wohl so versteht. Deutscher Humor eben. Keine Überspitzung der Realität, um deren spezielle Eigenart rauszustellen, dafür die eigenen Befindlichkeiten für die eines anderen ausgebend und sich noch darüber amüsierend.

Aber Ihr zwei seid ja auch Berliner. Da paßt das schon zur Mentalität dort.

Nettaktivist
05.03.2016, 00:22
Mein Kampf ist in erste Linie Propaganda. Es taugt weder zur Analyse des NS, noch Adolf Hitlers.


Diese Null Erkenntnis, ertönt auf allen Kanälen und immer lauter, je näher sich das Getöse des Abgrunds der Masse nähert. Dann sieht man plötzlich Menschen auf der Flucht, die für dieses Desaströse Desaster zwar Verantwortlich waren, aber von allem nie etwas wussten und nur das Beste wollten und vor allem auf diesen schiefen Wegen ganz derb davon Profitierten.....Anders ist mir das GEZ-Flüchtlingsgesülze zu jeder Morgens (Momo) oder Abends-Zeit (Plasberg,Illner,Maischberger) nicht mehr erklärbar. Die Schere zwischen Wahrheit, also öffentlicher Wahrnehmung ausserhalb des Rotfunks und dem, was einem das Tor zur Welt auf der Multimediakolage des Wohnzimmers vorspielt, klafft dermassen weit vom dipol des eigenen Erlebniserkenntnisbrunnens auseinander....Das man meint, es wäre leichter, jetzt sofort den Beck zu machen...selbst der Vergleich hinkt, denn das ist einer von denen die Deutschland im Dreck sehen wollen. Krank, alles, alles krank...

Aber sie lassen nicht nach im um sich treten. Jeder vernünftig denkende wird klaustrophobisiert, kriminalisiert, gePackt und an Bahnhöfen abgefingert. Wir schaffen das. Wer soll das bezahlen. Pack. Wer sonst. Wenn du nicht willst und auf die Strasse gehst, kommt der Jäger, der hat da schon im Antrag die Wasserwerfer bestellt und ein paar hundert Zinnpolizisten stehen Knüppel bereit. Da fragt keiner mehr nach Frau und Kind! Da fehlten dann in der Wortendung die linge mit denen man Geld aus dem Zirkus schlagen kann. Das war dann nur das irregeleitete Dummvolk, das morgen gefälligst wieder zur Arbeit gehen soll, damit die Steuern sprudeln um diesen Wahnsinn hier zu finanzieren.

Erschreckend, wie manche Politiker die Forderungen der Pegida vor einem Jahr hier öffentlich andiskutieren. Nicht das da einer was merkt....

Was das alles mit mein Kampf zu tun hat?
Mein Alter, war Ubootfahrer. Ich bin im Linkssumpf grossgeworden und glaubte wirklich das sei richtig so und man müsse für die linke Sache richtig kämpfen, Klassenkampf, bla, bla, bla. Bis ich dann ins Berufsleben kam und dann merkte, was diese Linken so trieben. Da wurde mir langsam klar, das sie dasselbe Spiel treiben, wie ihre vermeintlichen Feinde, nur, das sie die Meute hinter irgendeiner Sau herhetzen um von sich abzulenken. Die Unfähigkeit, Situationen zu analysieren und die nötigen Schlüsse und Verantwortliche Taten folgen zu lassen ist bei denen in irgendeiner Genkammer gespeichert. Irgendwas blockiert die, das rational richtige zu tun. Als es denn soweit war, das ich erkannt hatte, das da irgendwer mich in die Falsche Richtung schob, begann ich mich zu kümmern. Andere fremde, verteufelte Schriften zu lesen. Ich beschäftigte mich mit Adenauer, Schiller, Erhard (im besonderen) Schmidt oder den Kaspar Carlo Schmid, die Kommödianten Brandt und Scheel. Alles war wie es ist. Der einzige, dem ich eine gesunde Volks-Allgemeinerziehung zugetraut hätte, war die Zigarre Erhard. Und der wurde von den satten Sozen Grundweg abgelehnt, weil er Leistung gegen Leistung forderte. Den Haschmischhängematten Sozialisten war sowas nicht genehm und man erfand (wie heute Stegner) neue Probleme um sein Dasein nicht zu verlieren...

Das alles steht auch genau so in diesem bösen Buch, natürlich betrachtet aus der Zeit und der technischen und moralischen Entwicklung der Menschen damals, heute wie eins zu eins als Spiegelbild der Jahrhunderte. Nur des Kaisers neue Kleider tragen Hosenanzug und können sich in ihrem matschigem Körper nur noch ungelenk vorwärtsbewegen. Allerdings muss man sich wegbewegen, von dem heutigen, schnapp ich hier schnapp ich da. Denn das lesen und verstehen dauert so seine paar hundert Seiten alten Sprachgebrauchs. Zumal man mittendrin immer stocken muss? Was hat der jetzt gemeint? Ja, da hängen sich viele Soziopäden dran auf, weil der medizinische Fortschritt plötzlich umgepolt werden kann in Rassenwahn. Was damals medizinisch nicht möglich war, übergab man lieber dem sterben. Was heute möglich ist, hätte auch Hitler damals nicht verhindert. Da liegen schon allein die Nerven der linken verhöhner blank. Was eigentlich logisch ist, wird als teuflisch verleugnet! Aber sich da mal durchzulesen und zu verstehen, wann dieses Buch geschrieben wurde, und was welche Umstände einen dazu treiben...Wir haben es doch heute wieder so. Geht vor die Tür! Von wem werdet ihr belogen und betrogen? Nicht vom Nachbarn, seltener von Euren echten Freunden, häufiger von Verwandten und jeden Tag von diesem Staat und deren Beamten!

Da liegen die Wurzeln allen übels! Stimmen die Dinge nicht im Kleinen, wird man grosse Dinge nie erreichen!

Alt-Bier
05.03.2016, 01:35
Der Text sollte doch kaum als Literatur zur Veroeffentlichung betrachtet werden, eher als rein zeitgeschichtliches Dokument eines besonders dunklen Kapitels in der Menschengeschichte!

Goldlocke
05.03.2016, 01:42
Der Text sollte doch kaum als Literatur zur Veroeffentlichung betrachtet werden, eher als rein zeitgeschichtliches Dokument eines besonders dunklen Kapitels in der Menschengeschichte!

Du bist großartig, ich mag Deine gespielte Empörung und Dämonisierung. Einfach phantastisch.

Hrafnaguð
05.03.2016, 01:43
Er kann es nicht.

Vieleicht hätte man besser Christoph Maria Herbst dafür bemüht:


https://www.youtube.com/watch?v=kwOGFGKf4tw

Alt-Bier
05.03.2016, 01:51
Du bist großartig, ich mag Deine gespielte Empörung und Dämonisierung. Einfach phantastisch.

Auf welcher Seite im Zweiten Weltkrieg DU gestanden haettest, brauche ich aber nicht zu raten:-)

Das sind wirklich keine Sachen zum Lachen, Goldi! Und die schlechten alten Zeiten koennten schon mal bald wiederkehren, sei(d) doch gewarnt.

heinzbernd
05.03.2016, 01:52
Leicht-OT: In der Schule habe ich damals™ gelernt, daß DDR und das Dritte Reich ganz schlimme Regimes waren, weil sie ihre Bürger systematisch bespitzelt haben.
Lernt man das heute noch in der Schule? (-> (https://de.wikipedia.org/wiki/Rhetorische_Frage))

Alt-Bier
05.03.2016, 01:55
Eine gute Frage!

Ich weiss es selber nicht, kann mir doch nur vorstellen:-)

Heifüsch
05.03.2016, 02:02
Leicht-OT: In der Schule habe ich damals™ gelernt, daß DDR und das Dritte Reich ganz schlimme Regimes waren, weil sie ihre Bürger systematisch bespitzelt haben.
Lernt man das heute noch in der Schule? (-> (https://de.wikipedia.org/wiki/Rhetorische_Frage))
Im Dritten Reich haste gelernt, daß man das System nicht kritisieren darf, in der DDR ebenso und in der BRD isses nicht anders. Nur wirste hier nicht gleich eliminiert sondern erst später. Geduld also... >%´(

Nettaktivist
05.03.2016, 02:03
Der Text sollte doch kaum als Literatur zur Veroeffentlichung betrachtet werden, eher als rein zeitgeschichtliches Dokument eines besonders dunklen Kapitels in der Menschengeschichte!

Sicher, wenn du es als Sms Nachricht siehst, dat et Wetter kütt'? Dann kannst du es so sehen. Wenn es Deutschland, oder unser Land betrifft, wird dir grübeln nicht erspart bleiben. Oder, dir is egal ob du am eng im driss bist.

heinzbernd
05.03.2016, 02:06
Im Dritten Reich haste gelernt, daß man das System nicht kritisieren darf, in der DDR ebenso und in der BRD isses nicht anders. Nur wirste hier nicht gleich eliminiert sondern erst später. Geduld also... >%´(

Nee, hier wird man nicht eliminiert, sondern "nur" gebrochen (Verlust des Arbeitsplatzes, Zerriss in den Medien, Kontensperrung usw.).
Der Fachbegriff lautet "nudging".

Goldlocke
05.03.2016, 02:09
Auf welcher Seite im Zweiten Weltkrieg DU gestanden haettest, brauche ich aber nicht zu raten:-)

Das sind wirklich keine Sachen zum Lachen, Goldi! Und die schlechten alten Zeiten koennten schon mal bald wiederkehren, sei(d) doch gewarnt.

Ja, natürlich. Im WK1 und WK2 wäre die Seite sonnenklar.

Haha, wenn Du denkst, dass es noch einmal so etwas wie homogene Nationalstaaten geben wird, dann kannst Du völlig beruhigt sein, das Spiel ist schon vorbei und solche Zeiten und politische Strömungen herbeizubeschwören-wie Du es tust-, ist nur noch ridikül angesichts der realen Lage. Surreale Kunst quasi. :D

Heinrich_Kraemer
05.03.2016, 02:16
Vieleicht hätte man besser Christoph Maria Herbst dafür bemüht:


https://www.youtube.com/watch?v=kwOGFGKf4tw

Ist doch auch Kacke. Will hier wirklich niemandem zu nahen treten, aber die Übertragung der perfektionierten Rhetorik und Gestik Hitlers zur politischen Repräsentation, was dann stümperhaft auf das gerrrollte RRRRRR hier für den gesamte Hitler platt reduziert wird, paßt doch nicht, wenn man sich mal dessen Vita und Kontext genauer anschaut. Eben privat nicht stets entschlossen, abwägend (was der Inhalt von MK zeigt), galante Versuche auf glattem Parkett der Gesellschaft als unstandesgemäßer Emporkömmling, mal tänzelnd umwerbend, dann fatalistisch, dann unerbittlich hart rational machttaktisch. Protegiert von außen und innen z.T. abgelehnt. Ein zutiefst zerrissener Charakter würde ich mal behaupten, dem die Tragweite der ganzen Fehlentscheidungen schon irgendwie dämmerte gegen Lebensende. Verkroch sich dann ja wie ein gejagtes Tier im Bau, wohl ohne proletarische Späßchen, sondern hart auf ihn alleine zentrierte Befehlsgewalt die ihn überforderte. Da wirrrrrd das RRRRRR nichtmehrrr ganz so inbrrrrünstig gerrrrrollt gewesen sein, sondern fistelnde Befehle mit zittrigen Händen, wie sich aus dem Fatalismus noch irgendiwe davonstehlend und nichts schöngeistige Reflektionen, wie sichs der deutsche Sozialstaatszögling heute so gerne vorstellt.

Nettaktivist
05.03.2016, 02:26
Auf welcher Seite im Zweiten Weltkrieg DU gestanden haettest, brauche ich aber nicht zu raten:-)

Das sind wirklich keine Sachen zum Lachen, Goldi! Und die schlechten alten Zeiten koennten schon mal bald wiederkehren, sei(d) doch gewarnt.

Ja, du komischer Vogel. Mein Vater war 17 als er zur Kriegsmarine eingezogen wurde!

Vergleichsweise gehen so Lügenlümmels wie du her und erlauben Türkenschlägern die älter als 20, Jugendstrafrecht wegen gleichzeitiger Entwicklungsdefizitite? Während ihr gleichzeitig lebensverbrauchte Altmenschen mit 96 noch nach Nürnberger Prozessen aburteilt, während ihr gleichzeitig Präkariatschkutschen, die teuer via Banken finanziert wurden, den Arbeitnehmern und Steuerzahlern unterm nachtschlummernden Arsch anzündet? Ja, da seid ihr ganz entspannt.

Frontferkel
05.03.2016, 02:28
Naja, was Ihr unter "distanziert" wohl so versteht. Deutscher Humor eben. Keine Überspitzung der Realität, um deren spezielle Eigenart rauszustellen, dafür die eigenen Befindlichkeiten für die eines anderen ausgebend und sich noch darüber amüsierend.

Aber Ihr zwei seid ja auch Berliner. Da paßt das schon zur Mentalität dort.
Ick bin keen Balina , wa . Merke er sich ditte . Klaro ? Bin in Preußens Haupt Residenz Stadt geboren .

Heinrich_Kraemer
05.03.2016, 02:29
Ick bin keen Balina , wa . Merke er sich ditte . Klaro ? Bin in Preußens Haupt Residenz Stadt geboren .

Das macht die Sache nicht besser.

Frontferkel
05.03.2016, 02:31
Das macht die Sache nicht besser.
Ach Heinrich , nehme nicht immer alles so Bierernst . Die Zeiten sind schon ernst genug .

Rumpelstilz
05.03.2016, 02:39
Auf welcher Seite im Zweiten Weltkrieg DU gestanden haettest, brauche ich aber nicht zu raten:-)

Das sind wirklich keine Sachen zum Lachen, Goldi! Und die schlechten alten Zeiten koennten schon mal bald wiederkehren, sei(d) doch gewarnt.


http://li-mac.org/wp-content/uploads/LiMAC_Postcard-Yankee-go-home-e1320427282345.jpg

Heinrich_Kraemer
05.03.2016, 02:40
Ach Heinrich , nehme nicht immer alles so Bierernst . Die Zeiten sind schon ernst genug .

Auch hier die übliche Verwechslung eigener Befindlichkeiten mit deren anderer, gegen die dann heroisch ins Feld gezogen wird. Ich kann Euch zwei soweit beruhigen, nehm Euch zwei sicher nicht ganz so bierernst. Was mir persönlich allerdings gar nicht gefällt ist, wenn mir preussische Grattler auf der Tasche liegen und dann von harten Zeiten oder was auch immer schwafeln, mit einem unschönen oberlehrerhaften Ton.

Nettaktivist
05.03.2016, 05:53
Auch hier die übliche Verwechslung eigener Befindlichkeiten mit deren anderer, gegen die dann heroisch ins Feld gezogen wird. Ich kann Euch zwei soweit beruhigen, nehm Euch zwei sicher nicht ganz so bierernst. Was mir persönlich allerdings gar nicht gefällt ist, wenn mir preussische Grattler auf der Tasche liegen und dann von harten Zeiten oder was auch immer schwafeln, mit einem unschönen oberlehrerhaften Ton.

Son bischen was Preussisches würde unserer Gesellschaft aber mal ganz gut tun. Dann würden all die Teppichkruffer endlich mal wieder das Nüscheln verlernern, Brust raus und Kreuz rein lernen und mal ordentlich ihren Mann stehen. Nicht so wie das verschissene durchgegenderte ArschanderWadeHosenzeugs was sich von jedem Kulturfremdem dahergelaufenen ausrauben und vertrimmen lässt, aber nen Führerschein in der Hose hat. Lachhhaft so watt. Aber immer Grosse Fresse und von Menschenrechten faseln....

Heifüsch
05.03.2016, 13:32
Ach Heinrich , nehme nicht immer alles so Bierernst . Die Zeiten sind schon ernst genug .

Da hilft nur Mickymaus-Filme kucken...:

"Hitler war süchtig nach Micky MausAls ihm sein Propagandaminister Joseph Goebbels 18 Micky-Maus-Filme schenkte, war er „ganz glücklich über diesen Schatz“. Auf dem „Berghof“, in der Reichskanzlei oder im Münchner „Braunen Haus“ ließ der Staats- und Parteichef bis tief in die Nacht Filme abspielen, oft zum Verdruss seiner Entourage. „Ich habe mir gestern Abend drei Filme ansehen müssen und heute wieder einen“, klagte sein Adjutant Julius Schaub..." /:=))

http://www.tagesspiegel.de/politik/politische-literatur/die-lieblingsfilme-des-fuehrers-hitler-war-suechtig-nach-micky-maus/13037690.html

Affenpriester
05.03.2016, 14:55
Als Hörbuch täte das doch fetzen.

Gawen
05.03.2016, 15:27
Als Hörbuch täte das doch fetzen.

Gibts schon! :D


https://www.youtube.com/watch?v=3HIcr9iGcKM

Menetekel
05.03.2016, 15:51
Diese Null Erkenntnis, ertönt auf allen Kanälen und immer lauter, je näher sich das Getöse des Abgrunds der Masse nähert. Dann sieht man plötzlich Menschen auf der Flucht, die für dieses Desaströse Desaster zwar Verantwortlich waren, aber von allem nie etwas wussten und nur das Beste wollten und vor allem auf diesen schiefen Wegen ganz derb davon Profitierten.....Anders ist mir das GEZ-Flüchtlingsgesülze zu jeder Morgens (Momo) oder Abends-Zeit (Plasberg,Illner,Maischberger) nicht mehr erklärbar. Die Schere zwischen Wahrheit, also öffentlicher Wahrnehmung ausserhalb des Rotfunks und dem, was einem das Tor zur Welt auf der Multimediakolage des Wohnzimmers vorspielt, klafft dermassen weit vom dipol des eigenen Erlebniserkenntnisbrunnens auseinander....Das man meint, es wäre leichter, jetzt sofort den Beck zu machen...selbst der Vergleich hinkt, denn das ist einer von denen die Deutschland im Dreck sehen wollen. Krank, alles, alles krank...

Aber sie lassen nicht nach im um sich treten. Jeder vernünftig denkende wird klaustrophobisiert, kriminalisiert, gePackt und an Bahnhöfen abgefingert. Wir schaffen das. Wer soll das bezahlen. Pack. Wer sonst. Wenn du nicht willst und auf die Strasse gehst, kommt der Jäger, der hat da schon im Antrag die Wasserwerfer bestellt und ein paar hundert Zinnpolizisten stehen Knüppel bereit. Da fragt keiner mehr nach Frau und Kind! Da fehlten dann in der Wortendung die linge mit denen man Geld aus dem Zirkus schlagen kann. Das war dann nur das irregeleitete Dummvolk, das morgen gefälligst wieder zur Arbeit gehen soll, damit die Steuern sprudeln um diesen Wahnsinn hier zu finanzieren.

Erschreckend, wie manche Politiker die Forderungen der Pegida vor einem Jahr hier öffentlich andiskutieren. Nicht das da einer was merkt....

Was das alles mit mein Kampf zu tun hat?
Mein Alter, war Ubootfahrer. Ich bin im Linkssumpf grossgeworden und glaubte wirklich das sei richtig so und man müsse für die linke Sache richtig kämpfen, Klassenkampf, bla, bla, bla. Bis ich dann ins Berufsleben kam und dann merkte, was diese Linken so trieben. Da wurde mir langsam klar, das sie dasselbe Spiel treiben, wie ihre vermeintlichen Feinde, nur, das sie die Meute hinter irgendeiner Sau herhetzen um von sich abzulenken. Die Unfähigkeit, Situationen zu analysieren und die nötigen Schlüsse und Verantwortliche Taten folgen zu lassen ist bei denen in irgendeiner Genkammer gespeichert. Irgendwas blockiert die, das rational richtige zu tun. Als es denn soweit war, das ich erkannt hatte, das da irgendwer mich in die Falsche Richtung schob, begann ich mich zu kümmern. Andere fremde, verteufelte Schriften zu lesen. Ich beschäftigte mich mit Adenauer, Schiller, Erhard (im besonderen) Schmidt oder den Kaspar Carlo Schmid, die Kommödianten Brandt und Scheel. Alles war wie es ist. Der einzige, dem ich eine gesunde Volks-Allgemeinerziehung zugetraut hätte, war die Zigarre Erhard. Und der wurde von den satten Sozen Grundweg abgelehnt, weil er Leistung gegen Leistung forderte. Den Haschmischhängematten Sozialisten war sowas nicht genehm und man erfand (wie heute Stegner) neue Probleme um sein Dasein nicht zu verlieren...

Das alles steht auch genau so in diesem bösen Buch, natürlich betrachtet aus der Zeit und der technischen und moralischen Entwicklung der Menschen damals, heute wie eins zu eins als Spiegelbild der Jahrhunderte. Nur des Kaisers neue Kleider tragen Hosenanzug und können sich in ihrem matschigem Körper nur noch ungelenk vorwärtsbewegen. Allerdings muss man sich wegbewegen, von dem heutigen, schnapp ich hier schnapp ich da. Denn das lesen und verstehen dauert so seine paar hundert Seiten alten Sprachgebrauchs. Zumal man mittendrin immer stocken muss? Was hat der jetzt gemeint? Ja, da hängen sich viele Soziopäden dran auf, weil der medizinische Fortschritt plötzlich umgepolt werden kann in Rassenwahn. Was damals medizinisch nicht möglich war, übergab man lieber dem sterben. Was heute möglich ist, hätte auch Hitler damals nicht verhindert. Da liegen schon allein die Nerven der linken verhöhner blank. Was eigentlich logisch ist, wird als teuflisch verleugnet! Aber sich da mal durchzulesen und zu verstehen, wann dieses Buch geschrieben wurde, und was welche Umstände einen dazu treiben...Wir haben es doch heute wieder so. Geht vor die Tür! Von wem werdet ihr belogen und betrogen? Nicht vom Nachbarn, seltener von Euren echten Freunden, häufiger von Verwandten und jeden Tag von diesem Staat und deren Beamten!

Da liegen die Wurzeln allen übels! Stimmen die Dinge nicht im Kleinen, wird man grosse Dinge nie erreichen!


Ein sehr guter Beitrag, welcher mir das Schreiben eines solchen erspart.
Habe mir eben den ganzen Strang mal etwas genauer vorgenommen. Da kam auch bei mir die Frage auf, wie man sich ein Urteil bilden kann, wenn man nur den Titel gelesen hat. Aber solche Menschen mußte ich kennenlernen, welche nach dem Lesen einer Überschrift in einer Zeitung mit Vorwürfen auftraten, aber was unter der Überschrift stand, haben diese Kasper nicht gewußt.
Dieses Buch, um welches es hier geht, bringt doch nichts anderes rüber, wie die Zeit vor und wärend seiner Entstehung. Das diese Zeit sich so stark mit der heutigen gleicht, ist auch nicht ganz zufällig, wenn man sich in seiner eigenen Lebenszeit etwas mit der Politik und deren Machenschaften, beschäftigt hat.

Frontferkel
05.03.2016, 16:58
Da hilft nur Mickymaus-Filme kucken...:

"Hitler war süchtig nach Micky Maus

Als ihm sein Propagandaminister Joseph Goebbels 18 Micky-Maus-Filme schenkte, war er „ganz glücklich über diesen Schatz“. Auf dem „Berghof“, in der Reichskanzlei oder im Münchner „Braunen Haus“ ließ der Staats- und Parteichef bis tief in die Nacht Filme abspielen, oft zum Verdruss seiner Entourage. „Ich habe mir gestern Abend drei Filme ansehen müssen und heute wieder einen“, klagte sein Adjutant Julius Schaub..." /:=))

http://www.tagesspiegel.de/politik/politische-literatur/die-lieblingsfilme-des-fuehrers-hitler-war-suechtig-nach-micky-maus/13037690.html
Das ist genau etwas , was ich nie verstanden habe . Goebbels lies ja extra für den Schnurrbart Zeichentrickfilme anfertigen . Aber die mochte er nicht . Seltsam .

Nettaktivist
05.03.2016, 18:22
Das ist genau etwas , was ich nie verstanden habe . Goebbels lies ja extra für den Schnurrbart Zeichentrickfilme anfertigen . Aber die mochte er nicht . Seltsam .

Tolle Geschichtchen. Sowie Saddams Giftgas oder der Kindermörder Assad. Ja und der Adolf hatte nur ein Ei und das einzige was bei ihm steif war, war sein rechter Arm und beim Pipimachen flötete er immer La Paloma ole, tut die flöte mir wehheehe und lachte unter Koks tränen, weil er vergas, die Gasrechnung zu bezahlen, warum auch, wo er doch Kokste, Alzheimer und Paranoia oder Schüttellähmung und ich weiss nicht was noch, ja, neuerdings soll er auch eine Kartoffelphobie gehabt haben, deswegen hat er die Deutschen in einen Krieg gezwungen, die anderen haben nur zufällig mitgemacht...

Mein Gott, was manche für ne Wahnsinnsangst vor der Wahrheit haben...

Makkabäus
05.03.2016, 19:55
Das ist genau etwas , was ich nie verstanden habe . Goebbels lies ja extra für den Schnurrbart Zeichentrickfilme anfertigen . Aber die mochte er nicht . Seltsam .

Ein Zeichentrick aus dem Dritten Reich habe ich mal vor langer Zeit gesehen.

Kann mich kaum noch erinnern, aber der Inhalt war: Ein Jude stibitzt im Wald alle Äpfel, irgendwann kommen arische Kinder auf der Suche nach Äpfeln und finden aber keine mehr :D

Shahirrim
05.03.2016, 19:59
Ein Zeichentrick aus dem Dritten Reich habe ich mal vor langer Zeit gesehen.

Kann mich kaum noch erinnern, aber der Inhalt war: Ein Jude stibitzt im Wald alle Äpfel, irgendwann kommen arische Kinder auf der Suche nach Äpfeln und finden aber keine mehr :D

Ausschnitte davon habe ich in einer Doku auch mal gesehen. Glaub ich, ist länger her! :D

Frontferkel
05.03.2016, 22:35
Tolle Geschichtchen. Sowie Saddams Giftgas oder der Kindermörder Assad. Ja und der Adolf hatte nur ein Ei und das einzige was bei ihm steif war, war sein rechter Arm und beim Pipimachen flötete er immer La Paloma ole, tut die flöte mir wehheehe und lachte unter Koks tränen, weil er vergas, die Gasrechnung zu bezahlen, warum auch, wo er doch Kokste, Alzheimer und Paranoia oder Schüttellähmung und ich weiss nicht was noch, ja, neuerdings soll er auch eine Kartoffelphobie gehabt haben, deswegen hat er die Deutschen in einen Krieg gezwungen, die anderen haben nur zufällig mitgemacht...

Mein Gott, was manche für ne Wahnsinnsangst vor der Wahrheit haben...
Häää ??? Was ist jetzt Dein Problem ? Ich habe keins mit A.H. .

Heinrich_Kraemer
07.03.2016, 15:17
Da hilft nur Mickymaus-Filme kucken...:

"Hitler war süchtig nach Micky MausAls ihm sein Propagandaminister Joseph Goebbels 18 Micky-Maus-Filme schenkte, war er „ganz glücklich über diesen Schatz“. Auf dem „Berghof“, in der Reichskanzlei oder im Münchner „Braunen Haus“ ließ der Staats- und Parteichef bis tief in die Nacht Filme abspielen, oft zum Verdruss seiner Entourage. „Ich habe mir gestern Abend drei Filme ansehen müssen und heute wieder einen“, klagte sein Adjutant Julius Schaub..." /:=))

http://www.tagesspiegel.de/politik/politische-literatur/die-lieblingsfilme-des-fuehrers-hitler-war-suechtig-nach-micky-maus/13037690.html

Das könnte ich mir sher gut vorstellen. Vielleicht noch so ergriffen, mit feuchten Augen, wenn underdog MickeyMaus es den anderen zeigt, oder aber Pluto schwer geschlaucht ist...

Heifüsch
07.03.2016, 19:57
Das könnte ich mir sehr gut vorstellen. Vielleicht noch so ergriffen, mit feuchten Augen, wenn underdog MickeyMaus es den anderen zeigt, oder aber Pluto schwer geschlaucht ist...

Gerade auf Deutschlandfunk rezensiert...:

http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila/021_10288_164469_xxl.jpg

http://www.randomhouse.de/Buch/Mensch,-Adolf/Rolf-Rietzler/e494085.rhd

Nettaktivist
08.03.2016, 18:08
"Mein Kampf"-Einband: Erster Platz in der Propaganda-Sparte bei Amazon

Beim US-Online-Händler Amazon gibt es die Buchsparte "Propaganda und politische Psychologie". An deren Spitze steht jetzt die E-Book-Version von "Mein Kampf". Warum verkauft sich die Hetzschrift im Ausland so zahlreich?


Weiter unter: http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/hitlers-hetzschrift-mein-kampf-als-e-book-besteller-bei-amazon-gelistet-a-942514.html

**********************

TZTZTZTZ..sowas aber auch :D

Sonst sind doch die meisten im Googeln nicht zu doof? Kann man sich seit Jahren mit Kommentaren pur runterziehen, ohne Gebührenpflichtige, Knoopsche, Professorale Gutmenschenscheisse. Lesen verbindet. Aber die Smartphone Honks, können nicht länger wie zwei Minuten an einem Thema bleiben. Ist zu langweilig...

Nicht Till Schwaiger, ne da gibt es andere Indianer...

https://www.youtube.com/watch?v=2iKso30v3ns&

Und wem das zu langweilig ist, nen schönen Großß aus dem Mittelrhein:






(https://www.youtube.com/watch?v=SDF6GOUlG-4)

Nettaktivist
08.03.2016, 18:30
Das könnte ich mir sher gut vorstellen. Vielleicht noch so ergriffen, mit feuchten Augen, wenn underdog MickeyMaus es den anderen zeigt, oder aber Pluto schwer geschlaucht ist...

Das ist alles so tiefgreifend dämlich, wie die ständige popülistische Verteufelung der AfD, die populistischer niemand anders wie die auf Grundeis scheuernden Alternativlosen gerade popülistisch Rück-seit und querrudern. Aber micht das da einer was merkt. Selbst gestandene Gurgelnalisten haben an ihren Pappwänden die Countenoungs verloren und wollen insgeheim zugeben, Staatsfunk nachzulügen. Sie selber treffe ja keine Schuld, wenn der Konsument es nicht registriert, was da schief läuft, treffe sie doch keine Schuld. Sie, ist nicht der Gebührenpflichtige Konsument. Muss man ja hier immer bis ins kleinste betonen.