PDA

Vollständige Version anzeigen : Hessen erstickt an Flüchtlingen und fordert nationale Asylkonferenz!



Maggie
10.09.2014, 12:27
WIESBADEN.
Wegen sprunghaft gestiegener Flüchtlingszahlen schlägt die schwarz-grüne Regierung in Hessen dem Bund eine nationale Asylkonferenz vor. „In der hessischen Erstaufnahmeeinrichtung in Gießen kommen aktuell weit mehr Menschen an, die in unserem Land Schutz suchen, als vorhersehbar war, weil andere Bundesländer ihre Einrichtungen aus unterschiedlichen Gründen geschlossen haben oder hatten“, sagte Sozialminister Stefan Grüttner (CDU). Bund, Länder und Kommunen könnten diese Herausforderung nur gemeinsam lösen. „Hier können einzelne Länder nicht als Insel agieren.“

http://www.echo-online.de/nachrichten/landespolitik/Hessen-fordert-nationale-Asylkonferenz;art175,5413981

Weil andere Bundesländer Flüchtlinge nicht mehr aufnehmen (was auch verständlich ist), kommen sie in Massen nach Hessen. Das Erstaufnahmelager Gießen platzt aus allen Nähten:

Gießen (mö). In der Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Hessen für Flüchtlinge in Gießen hat sich die Lage zu Wochenbeginn zugespitzt. Für eine deutliche Verschärfung des Unterbringungsproblems sorgte die vorläufige Schließung von Erstaufnahmeeinrichtungen in den benachbarten Bundesländern Bayern und Nordrhein-Westfalen.
http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Stadt/Uebersicht/Artikel,-Fluechtlinge-im-US-Depot-Lage-spitzt-sich-weiter-zu-_arid,520751_regid,1_puid,1_pageid,113.html

Da in Hessen die Grünen mitregieren, kommt die gleiche Strategie hier nicht in Frage. Ergo: Hessen wird bald Schwarz sein.

PeterEnis
10.09.2014, 12:28
Da hilft nur eins, die Unterbringung und Verpflegung von Flüchtlingen in Privatwohnungen. Denkt doch nur an unsere historische Schuld!

Maggie
10.09.2014, 12:31
Da hilft nur eins, die Unterbringung und Verpflegung von Flüchtlingen in Privatwohnungen. Denkt doch nur an unsere historische Schuld!

Das wird nicht mehr lange dauern, davon kannst du ausgehen. Ich werde mir jetzt einen Baseballschläger besorgen...:germane: Verdammtes Saupack!

RmdP
10.09.2014, 12:33
Das wird nicht mehr lange dauern, davon kannst du ausgehen. Ich werde mir jetzt einen Baseballschläger besorgen...:germane: Verdammtes Saupack!

Du spielst Baseball??

Ich verstehe diesen Sport nicht:?

Maggie
10.09.2014, 12:38
Du spielst Baseball??

Ich verstehe diesen Sport nicht:?

...es geht darum, möglichst viele schwarze Bälle zu treffen....

RmdP
10.09.2014, 12:40
...es geht darum, möglichst viele schwarze Bälle zu treffen....

Ah Ok....aber haben die nicht immer sonst eine andere Farbe?

Egal.....wenn ich mich so umschaue gibt es ja genug von diesen Bällen zum Trainieren. Überall sieht man die jetzt.

Buella
10.09.2014, 12:45
Da hilft nur eins, die Unterbringung und Verpflegung von Flüchtlingen in Privatwohnungen. Denkt doch nur an unsere historische Schuld!

Das wird noch kommen!
Der ferngesteuerte Pfaffen-Kopf wird uns diese Begrüßungs-Kultur, basierend auf der ewigen Schuld, schon noch näher bringen!

Es hat schließlich nach der Weltwirtschaftkrise 3 Wahlen, unter den Voraussetzungen der Versailler Frechheiten, Hungerblokade mit 1 Millionen Toten, Landraub, Vertreibung, Erniedrigung, etc ... gedauert, daß das historische Projekt der anglo-us-amerikanischen Mafia und Imperialisten in die Tat umgesetzt werden konnte, auf dessen Fundament sich diese arbeitsscheuen Faulenzer und ihre Lakaien bis heute ausruhen und sich die Bäuche vollfressen!

;)

Maggie
10.09.2014, 12:51
Das wird noch kommen!
Der ferngesteuerte Pfaffen-Kopf wird uns diese Begrüßungs-Kultur, basierend auf der ewigen Schuld, schon noch näher bringen!

;)

Würde mich nicht wundern, wenn Blödmichel auch Bimbos als Mitbewohner noch tolerieren würde.

Maggie
10.09.2014, 13:03
Man darf sich seinen Verpflichtungen nicht zulasten der Nachbarn entledigen“, sagte der hessische Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) am Mittwoch in Wiesbaden. In einem Brief an das Kanzleramt forderte er eine nationale Asylkonferenz von Bund, Ländern und Gemeinden, um gemeinsame Lösungen zu finden. In Hessen hätten in diesem Jahr fast 15 000 Flüchtlinge Aufnahme gefunden, von denen nach dem Verteilungsschlüssel nur 8400 im Land geblieben seien, sagte der Gießener Regierungspräsident Lars Witteck.
http://www.focus.de/regional/wiesbaden/fluechtlinge-zahl-der-fluechtlinge-in-erstaufnahmeeinrichtung-auf-hoechststand_id_4121978.html

Buella
10.09.2014, 13:03
Würde mich nicht wundern, wenn Blödmichel auch Bimbos als Mitbewohner noch tolerieren würde.

Blödmichel ist nicht umsonst Blödmichel!
Die Abrichtung zum buckelnden, selbsthaßenden Maßstab des zivilisatorischen und gesellschaftlichen Nichts muß schließlich Früchte tragen!

Der Blödmichel ist für mich so eine Art "Gang-Bang" - Akteur, welcher von allen Seiten gevögelt, sprich ausgebeutet wird, und das dann auch noch ganz ganz toll findet!

;)

Rockatansky
10.09.2014, 13:05
Ergo: Hessen wird bald Schwarz sein. :schreck:

Ein afrikanisches Hessen! Nein, nicht mit mir! :basta:

Rockatansky
10.09.2014, 13:07
http://www.youtube.com/watch?v=jNn-dtj56a0
http://www.youtube.com/watch?v=WQm4BHT4RrQ (http://www.youtube.com/watch?v=WQm4BHT4RrQ)

Buella
10.09.2014, 13:11
:schreck:

Ein afrikanisches Hessen! Nein, nicht mit mir! :basta:

Geh nochmals in Dich und verinnerliche die Begrüßungskultur unseres obersten Pfaffen-Kopfs!
Dann wirst Du die paar multikulturellen Farbtupfer auch locker wegstecken!

:D

luis_m
10.09.2014, 13:12
Wenn diese Bande den Begriff "National" in ihr ungewaschenes Maul nimmt, dann scheint ihr der Frack zu sausen.

Rockatansky
10.09.2014, 13:13
Geh nochmals in Dich und verinnerliche die Begrüßungskultur unseres obersten Pfaffen-Kopfs!
Dann wirst Du die paar multikulturellen Farbtupfer auch locker wegstecken!

:D

Immer ein bisschen englische NichtWillkommensKulturMusik hören, dann bleiben sie zumindest von meinem Haus weg...

Maggie
10.09.2014, 13:13
Geh nochmals in Dich und verinnerliche die Begrüßungskultur unseres obersten Pfaffen-Kopfs!
Dann wirst Du die paar multikulturellen Farbtupfer auch locker wegstecken!

:D

Du meinst die Hellen?:))

Buella
10.09.2014, 13:19
Immer ein bisschen englische NichtWillkommensKulturMusik hören, dann bleiben sie zumindest von meinem Haus weg...

Ich weiß ja nicht, wo Du wohnst!
Aber, frag mal die Leute, welche im Umfeld solcher netten Aufnahmeeinrichtungen wohnen und laß Dir mal von den dort zuständigen Polizei-Dienststellen die Einsatz-Lage /-Belastung erzählen!

Z.B. München, Heidemannstraße, ehemalige Bayern-Kaserne!
Da tobt das multikulturelle Miteinander so richtig bunt! Da wird Deine Abschreckungs-Musik eher im Martinshorn-Geheul von Streifenwägen untergehen!

Da die Aufnahmeeinrichtung total überfüllt, plant man jetzt schon die nächsten ex-Kasernen, bzw. noch Kasernen, in München, zu multikulturellen Party-Zonen umzubasteln!

;)

Stättler
10.09.2014, 13:19
:schreck:

Ein afrikanisches Hessen! Nein, nicht mit mir! :basta:

Warum nicht ?

Konzentration ähnlicher " Facharbeiter " würde doch Konflikte unter denen verringern - also wenn einer über offenen Feuer im Wohnheim grillen will und der andere den Rauch nicht abkann ....:D


Ungefähr so :

Alle Afrikaner nach Hessen , Bayern , Sachsen

Alle Türken nach NRW , Brandenburg , Berlin

Alle Kurden nach BaWÜ , RP . Thüringen

Alle " Libanesen " nach Bremen


Hach , das wird fein ........:haha:

Buella
10.09.2014, 13:21
Du meinst die Hellen?:))

Nö!
Ich meine die wenigen Millionen, welche täglich um Hunderte bis gar Tausende ergänzt werden!

;)

Anne Bonny
10.09.2014, 13:22
Warum nicht ?

Konzentration ähnlicher " Facharbeiter " würde doch Konflikte unter denen verringern - also wenn einer über offenen Feuer im Wohnheim grillen will und der andere den Rauch nicht abkann ....:D


Ungefähr so :

Alle Afrikaner nach Hessen , Bayern , Sachsen

Alle Türken nach NRW , Brandenburg , Berlin

Alle Kurden nach BaWÜ , RP . Thüringen

Alle " Libanesen " nach Bremen


Hach , das wird fein ........:haha:

Alle Afrikaner nach Hessen? Nur wenn es mit dem Tode bedrohte Christen sind!

PS: "Alle" geht natürlich nicht. Dann also Bundeswehr nach Afrika und die Christenschlächter züchtigen.

herberger
10.09.2014, 13:30
Nach 1945 bekam man einen Wohnschein und eine Adresse und man konnte sich einquatieren,ob es dem Wohneigentümer recht war oder nicht, wir haben 6 Jahre bei meinen Grosseltern gewohnt.

Commodus
10.09.2014, 13:30
Warum nicht ?

Konzentration ähnlicher " Facharbeiter " würde doch Konflikte unter denen verringern - also wenn einer über offenen Feuer im Wohnheim grillen will und der andere den Rauch nicht abkann ....:D

Du hast echt kein Verständnis für MultiKulti. Verwechselst Folklore mit Konflikte.



Ungefähr so :

Alle Afrikaner nach Hessen , Bayern , Sachsen

Alle Türken nach NRW , Brandenburg , Berlin

Alle Kurden nach BaWÜ , RP . Thüringen

Alle " Libanesen " nach Bremen


Hach , das wird fein ........:haha:

Ne ne ne, das ist Apartheid, Rassentrennung der übelsten Art.

:D

Buella
10.09.2014, 13:34
Alle Afrikaner nach Hessen? Nur wenn es mit dem Tode bedrohte Christen sind!

PS: "Alle" geht natürlich nicht. Dann also Bundeswehr nach Afrika und die Christenschlächter züchtigen.

In was für einem Freizeitpark lebst Du eigentlich?

Die zur Hilfstruppe der globalen Faschisten degenerierte Bundeswehr dient maximal dem Transport von Rüstungsgütern für zu Freiheitskämpfern umetikettierten Terroristen, etc ... !

Dieser Trachten-Verein darf vielleicht noch Spalier stehen, wenn die von den globalen Faschisten, durch Krieg, Terror und Elend, sowie durch fiskalische Anreize, angezettelten Facharbeiter - Stürme, hier einmarschieren und angesiedelt werden!

;)

Stättler
10.09.2014, 13:34
Du hast echt kein Verständnis für MultiKulti. Verwechselst Folklore mit Konflikte.
Ne ne ne, das ist Apartheid, Rassentrennung der übelsten Art.:D


Also ich nehme deine Kritik zur Kenntnis .

Aber wenn du auf Multi und Kulti beharrst - soll man da auch gleich Messer , Macheten , Kalaschnikoffs und Trommeln aus geben ?:?

Ich meine , das sind doch unverzichtbare Kulturgüter - oder ?

Commodus
10.09.2014, 13:37
Also ich nehme deine Kritik zur Kenntnis .

Aber wenn du auf Multi und Kulti beharrst - soll man da auch gleich Messer , Macheten , Kalaschnikoffs und Trommeln aus geben ?:?

Ich meine , das sind doch unverzichtbare Kulturgüter - oder ?

MultiKulti? Aber klar! Aber in einer Arena eingepfercht und mit den von dir genannten Kulturgüter ausgestattet. In der Mitte des Platzes einen 500 € -Schein reinflattern lassen und das Spektakel genießen.

Cybeth
10.09.2014, 13:38
https://www.youtube.com/watch?v=ajBX29THO5M

Ben Richards
10.09.2014, 13:46
Alle Afrikaner nach Hessen? Nur wenn es mit dem Tode bedrohte Christen sind!


Warum denn ausgerechnet Christen? Meinst du Einwanderungsprobleme hängen nur mit dem "Islam" zusammen?

herberger
10.09.2014, 13:55
Ich nehme die Willkommenskultur richtig ernst,ich stelle meine Wohnung mietfrei zur Verfügung und ziehe selber in den Keller,so werde ich das Stigma Faschist und Nazi zu sein los, und beweise damit auch das ich gegen Völkermord bin.

-jmw-
10.09.2014, 15:05
Man mache sich klar, dass keine Aufnahmestätten und Versorgungskapazitäten für einige zehntausend Flüchtlinge zu haben auch bedeutet, keine für einige zehntausend Deutsche zu haben - im Falle einer Invasion, einer Epidemie, einer Naturkatastrophe, eines GAU.
Umgekehrt wird ein Staat, der auf Katastrophen vorbereitet und in der Lage ist, seine eigene Bevölkerung unterzubringen, damit ganz notwendig auch Mittel und Wege der Unterbringung von Flüchtlingen haben.
Denn aus Sicht der - und darum geht es ja - Logistik und Lagerwirtschaft gibt es ja keinen Unterschied zwischen Einheimischem und Flüchtling, jeder Mensch ist eine Art Stückgut (oder was immer der Fachterminus sein mag).

Anne Bonny
10.09.2014, 15:43
Warum denn ausgerechnet Christen? Meinst du Einwanderungsprobleme hängen nur mit dem "Islam" zusammen?

Ja! (fast nur)

Zausel
10.09.2014, 15:50
Das wird nicht mehr lange dauern, davon kannst du ausgehen. Ich werde mir jetzt einen Baseballschläger besorgen...:germane: Verdammtes Saupack!

Ich hoffe, Du meinst damit nicht diejenigen, die einfach nur ihr Leben lebenswerter gestalten wollen, sonden die vom Volk gewählten Umvolker!

Leberecht
10.09.2014, 15:51
Ja! (fast nur)
Meine ich auch. Man registriere nur, in welchen Ländern der Islam das Sagen hat und in welchen Ländern Konflikte oder Mißstände sind.

Ben Richards
10.09.2014, 16:27
Ja! (fast nur)

Schon ein bisschen naiv.

-jmw-
10.09.2014, 17:29
Meine ich auch. Man registriere nur, in welchen Ländern der Islam das Sagen hat und in welchen Ländern Konflikte oder Mißstände sind.
Mir fiele auf, dass Länder wie Angola, Haiti oder Detroit ausserhalb der Schnittmenge von "Islam" und "Mißstand" liegen.

Maggie
10.09.2014, 17:42
Ich hoffe, Du meinst damit nicht diejenigen, die einfach nur ihr Leben lebenswerter gestalten wollen, sonden die vom Volk gewählten Umvolker!

Ich meine beide! Dreckspolitiker und Dreckswirtschaftsflüchtlinge. Wenn einer von denen versucht, sich Zutritt bei mir zu verschaffen, werde ich zur Furie, trete, kratze, spucke und schlage zu.

elas
10.09.2014, 17:45
Alle Afrikaner nach Hessen? Nur wenn es mit dem Tode bedrohte Christen sind!

PS: "Alle" geht natürlich nicht. Dann also Bundeswehr nach Afrika und die Christenschlächter züchtigen.

Die Probleme gingen mit den Unabhängigkeits-Wahnsinn in Afrika los. Seidem geht es dort bergab und sie strömen hierher.

Deshalb die Kolonisierung Afrikas wieder einführen. Das ist eine Win-Win- Strategie für alle Beteiligten.

Die Afrikaner dürfen demokratisch wählen von welchem europäischen Land sie regiert werden möchten.
Dann wird uns bald ganz Afrika gehören und wir verwandeln es in ein Paradies.:cool:

Dr Mittendrin
10.09.2014, 17:46
http://www.echo-online.de/nachrichten/landespolitik/Hessen-fordert-nationale-Asylkonferenz;art175,5413981

Weil andere Bundesländer Flüchtlinge nicht mehr aufnehmen (was auch verständlich ist), kommen sie in Massen nach Hessen. Das Erstaufnahmelager Gießen platzt aus allen Nähten:

http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Stadt/Uebersicht/Artikel,-Fluechtlinge-im-US-Depot-Lage-spitzt-sich-weiter-zu-_arid,520751_regid,1_puid,1_pageid,113.html

Da in Hessen die Grünen mitregieren, kommt die gleiche Strategie hier nicht in Frage. Ergo: Hessen wird bald Schwarz sein.

Auch in Bayern.

Reichs_Adler
10.09.2014, 17:48
https://www.youtube.com/watch?v=ajBX29THO5M

Immer wieder erstaunlich welch ein Anspruchsdenken bei diesen Leuten vorherrscht, die so gerade eben mit ihrem Leben davon gekommen sind...

Maggie
10.09.2014, 17:48
Ich weise nur immer wieder auf die Drittstaatenreglung hin, mit deren Hilfe andere Länder Flüchtlinge sofort abschieben, ohne ihnen Gelegenheit zu geben, einen Asylantrag zu stellen. Nur Deutschland schiebt nicht ab, sondern nimmt alles auf, was sich auf den Weg gemacht hat. Nicht zu fassen!

Würden wir das genauso machen wie die anderen, hätten wir vermutlich noch nicht mal ein Viertel von denen.

Maggie
10.09.2014, 17:58
Auch in Bayern.

Bayern hat das Glück, ein paar Masernfälle zu haben::))

Nach Auskunft von Gabriele Fischer, der Pressesprecherin des zuständigen Gießener Regierungspräsidiums, sind die Einrichtungen in Bayern und NRW ebenfalls völlig überfüllt, zudem seien Fälle von Masern aufgetreten, was zur Schließung der EAE in München geführt habe

Leberecht
10.09.2014, 17:59
Mir fiele auf, dass Länder wie Angola, Haiti oder Detroit ausserhalb der Schnittmenge von "Islam" und "Mißstand" liegen.
Ausnahmen sind nicht ausreichend, um Regeln zu diskriminisieren. Bezüglich Angola, Haiti und Detroit ließe sich leicht eine verwandte Schnittmenge formulieren.

Leberecht
10.09.2014, 18:07
Bayern hat das Glück, ein paar Masernfälle zu haben::))
"Mit des Glückes Mächten ist kein ew´ger Bund zu flechten. Das Problem bleibt auf dem Tapet bis zur Akzeptanz der Untauglichkeit des gegenwärtigen Lösungsversuchs.

Chandra
10.09.2014, 18:07
Da hilft nur eins, die Unterbringung und Verpflegung von Flüchtlingen in Privatwohnungen. Denkt doch nur an unsere historische Schuld!


Da hilft nur eins, die Unterbringung und Verpflegung von Flüchtlingen in Privatwohnungen.]
Nur bei unseren Politikern :D

Shahirrim
10.09.2014, 18:08
Da hilft nur eins, die Unterbringung und Verpflegung von Flüchtlingen in Privatwohnungen. Denkt doch nur an unsere historische Schuld!

:D

Je schuldiger man sich fühlt, desto mehr Flüchtlinge aufnehmen!

Chandra
10.09.2014, 18:09
Das wird nicht mehr lange dauern, davon kannst du ausgehen. Ich werde mir jetzt einen Baseballschläger besorgen...:germane: Verdammtes Saupack!

:DMaggie gaaaaaaanz ruhig , bin bei Dir .
Wir sagen dann " Du kummst hier nicht rein " :fizeig:

BRDDR_geschaedigter
10.09.2014, 18:09
:D

Je schuldiger man sich fühlt, desto mehr Flüchtlinge aufnehmen!

Am besten bei den Leuten, welche die Etablierten gewählt haben. Das wäre meiner Meinung nach vollkommen gerecht, sie haben das ja bestellt.

Cybeth
10.09.2014, 18:15
Immer wieder erstaunlich welch ein Anspruchsdenken bei diesen Leuten vorherrscht, die so gerade eben mit ihrem Leben davon gekommen sind...
Das selbe habe ich mir auch gedacht! Ich weiß nicht welches Bild im Ausland über die BRD herrscht, anscheinend muss dass das Paradies auf Erden sein.

Wenn ich gerade aus einem Kriegsgebiet geflüchtet bin und habe endlich Ruhe, ein Dach oder Zelt über dem Kopf und was zu fressen und muss nicht mehr um mein Leben fürchten, wäre ich doch erst mal froh und würde die Schnauze halten und wäre dem Gastgeber dankbar.

Also muss man fast zu dem Schluss kommen, dass es dort wo die meisten her kommen, gar nicht so dramatisch sein kann? Warum reißt man dann sonst so die Fresse auf?

Zausel
10.09.2014, 18:18
Ich meine beide! Dreckspolitiker und Dreckswirtschaftsflüchtlinge. Wenn einer von denen versucht, sich Zutritt bei mir zu verschaffen, werde ich zur Furie, trete, kratze, spucke und schlage zu.

Du bist eine tolle Frau!
Aber überlege mal: Wenn Du in einem Drecksland hättest aufwachsen müssen, und Du wärst nicht ganz bekloppt, würdest Du dann nicht auch dem Ruf der Umvolker folgen?
45883

Chandra
10.09.2014, 18:21
Ich meine beide! Dreckspolitiker und Dreckswirtschaftsflüchtlinge. Wenn einer von denen versucht, sich Zutritt bei mir zu verschaffen, werde ich zur Furie, trete, kratze, spucke und schlage zu.

Verbuddel doch Tretminen bei Dir im Eingang ;)

Maggie
10.09.2014, 18:23
Nur bei unseren Politikern :D

Ein sehr guter Vorschlag. Dann wären wir bald wieder unter uns!

Maggie
10.09.2014, 18:24
:DMaggie gaaaaaaanz ruhig , bin bei Dir .
Wir sagen dann " Du kummst hier nicht rein " :fizeig:

Du glaubst das reicht?:D

HansMaier.
10.09.2014, 18:25
Am besten bei den Leuten, welche die Etablierten gewählt haben. Das wäre meiner Meinung nach vollkommen gerecht, sie haben das ja bestellt.

Etabliertenwähler UND Nichtwähler bitte.
Die sollen die Scheisse fressen die sie angerichtet haben...
MfG
H.Maier

Maggie
10.09.2014, 18:26
Du bist eine tolle Frau!
Aber überlege mal: Wenn Du in einem Drecksland hättest aufwachsen müssen, und Du wärst nicht ganz bekloppt, würdest Du dann nicht auch dem Ruf der Umvolker folgen?
45883

Darum geht es nicht, mein Lieber, sondern darum sein Eigentum zu verteidigen, ein Urtrieb des Menschen, ganz natürlich...

Chandra
10.09.2014, 18:35
Du glaubst das reicht?:D


oder wir sagen " Gott liebt Dich " und wir gehören den Jehovas an :fizeig:

Leberecht
10.09.2014, 18:39
Darum geht es nicht, mein Lieber, sondern darum sein Eigentum zu verteidigen, ein Urtrieb des Menschen, ganz natürlich...
...mir geügte schon, wenn er sich sein Brot mit seiner Hände Arbeit verdienen müßte.

Graf Zahl
10.09.2014, 18:40
http://www.echo-online.de/nachrichten/landespolitik/Hessen-fordert-nationale-Asylkonferenz;art175,5413981

Weil andere Bundesländer Flüchtlinge nicht mehr aufnehmen (was auch verständlich ist), kommen sie in Massen nach Hessen. Das Erstaufnahmelager Gießen platzt aus allen Nähten:

http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Stadt/Uebersicht/Artikel,-Fluechtlinge-im-US-Depot-Lage-spitzt-sich-weiter-zu-_arid,520751_regid,1_puid,1_pageid,113.html

Da in Hessen die Grünen mitregieren, kommt die gleiche Strategie hier nicht in Frage. Ergo: Hessen wird bald Schwarz sein.

Es gibt da nur eine Lösung:

- ABSCHIEBUNG - BEI FLUCHTVERSUCH WIRD SCHARF GESCHOSSEN !!!!!!!!!!!

Chandra
10.09.2014, 18:41
Darum geht es nicht, mein Lieber, sondern darum sein Eigentum zu verteidigen, ein Urtrieb des Menschen, ganz natürlich...

Das können die auch nicht von uns verlangen, daß dieses Gesindel sich in unseren Räumen aufhällt.
Spätesten dann wird der Michel zum Michelninja ... http://us.123rf.com/450wm/sararoom/sararoom1305/sararoom130500037/19552767-illustration-of-cartoon-ninja.jpg:D

Maggie
10.09.2014, 18:42
...mir geügte schon, wenn er sich sein Brot mit seiner Hände Arbeit verdienen müßte.

Ist schon in Arbeit, das Gesetz meine ich:
http://politikforen.net/showthread.php?155893-Fachkräftemangel-Union-will-Asylbewerbern-die-Arbeitsaufnahme-erleichtern!

Maggie
10.09.2014, 18:44
Spätesten dann wird der Michel zum Michelninja

Wenn der Michl dadurch aufwacht, wäre es das Ganze wert!:)

Chandra
10.09.2014, 18:54
Das können die Versager nicht von uns verlangen, daß gäbe Mord und Totschlag:germane:

Eridani
10.09.2014, 18:59
Da hilft nur eins, die Unterbringung und Verpflegung von Flüchtlingen in Privatwohnungen. Denkt doch nur an unsere historische Schuld!

Der grosse Knall wird kommen, wenn man Michel direkt auf die Pelle rücken wird - dann wird es zu einer Kettenreaktion kommen.

-jmw-
10.09.2014, 19:01
Ausnahmen sind nicht ausreichend, um Regeln zu diskriminisieren. Bezüglich Angola, Haiti und Detroit ließe sich leicht eine verwandte Schnittmenge formulieren.
Hängt davon ab, wieviele Ausnahmen es sind und ob sich ggf. eine andere Regel formulieren liesse.
Und, ja, richtig, es ist leicht, eine entsprechende Schnittmenge festzustellen, die Beispiele waren ja auch bewusst gewählt.
Nur mit dem Islam haben sie halt nix zu tun.

Graf Zahl
10.09.2014, 19:06
Der grosse Knall wird kommen, wenn man Michel direkt auf die Pelle rücken wird - dann wird es zu einer Kettenreaktion kommen.

Breivik kam auch plötzlich und überraschend und das wird nicht lange dauern - bis das hier auch passieren wird.

Chandra
10.09.2014, 19:07
Der grosse Knall wird kommen, wenn man Michel direkt auf die Pelle rücken wird - dann wird es zu einer Kettenreaktion kommen.

das gibt eine Katastrophe

kadir
10.09.2014, 21:42
https://www.youtube.com/watch?v=ajBX29THO5M
ja kommt nur rein ins michel schlaraffenland ihr assoziales dreckspack.wie hinterhältig die schwangere fotze grinst als sie zugibt nach deutschland ins vollversorgungsparadies zu flüchten.deutschland ist nicht mehr zu retten.deutsche wie ich die in meiner kindheit kannte gibt es nicht mehr.die verdummung hat sein ziel erriecht.:D

Sternenwanderer
10.09.2014, 22:00
Da hilft nur eins, die Unterbringung und Verpflegung von Flüchtlingen in Privatwohnungen. Denkt doch nur an unsere historische Schuld!

Aber bitte in den Privatwohnungen der Politiker, die uns diese ganze Scheiße eingebrockt haben....!

Maggie
10.09.2014, 22:03
Das können die Versager nicht von uns verlangen, daß gäbe Mord und Totschlag:germane:

Bei unserm blöden Gutmensch-Verdummungs-Volk wäre ich mir da nicht so sicher.

Deutschmann
10.09.2014, 22:04
http://www.echo-online.de/nachrichten/landespolitik/Hessen-fordert-nationale-Asylkonferenz;art175,5413981

Weil andere Bundesländer Flüchtlinge nicht mehr aufnehmen (was auch verständlich ist), kommen sie in Massen nach Hessen. Das Erstaufnahmelager Gießen platzt aus allen Nähten:

http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Stadt/Uebersicht/Artikel,-Fluechtlinge-im-US-Depot-Lage-spitzt-sich-weiter-zu-_arid,520751_regid,1_puid,1_pageid,113.html

Da in Hessen die Grünen mitregieren, kommt die gleiche Strategie hier nicht in Frage. Ergo: Hessen wird bald Schwarz sein.

Baden-Württemberg auch. Alleine im Aufnahmelager Karlsruhe sind am Wochenende über 1000 Leute angekommen ....

Ali Ria Ashley
10.09.2014, 22:06
ja kommt nur rein ins michel schlaraffenland ihr assoziales dreckspack.wie hinterhältig die schwangere fotze grinst als sie zugibt nach deutschland ins vollversorgungsparadies zu flüchten.deutschland ist nicht mehr zu retten.deutsche wie ich die in meiner kindheit kannte gibt es nicht mehr.die verdummung hat sein ziel erriecht.:D

Deutschland ist nicht das Sozialamt der Erde!!!

Ali Ria Ashley
10.09.2014, 22:07
Baden-Württemberg auch. Alleine im Aufnahmelager Karlsruhe sind am Wochenende über 1000 Leute angekommen ....

Bedanke dich bei dr. Helmut Kohl für diese Zustände... Europa! Pah!

Ali Ria Ashley
10.09.2014, 22:09
Der grosse Knall wird kommen, wenn man Michel direkt auf die Pelle rücken wird - dann wird es zu einer Kettenreaktion kommen.

Befürchte... das ist vorbei Eri. Die Deutschen liegen ziemlich alleine in einer art Diktatur mit psychologischen Knebeln.

Deutschmann
10.09.2014, 22:11
Bedanke dich bei dr. Helmut Kohl für diese Zustände... Europa! Pah!

Nö. Unser Weltpolizist führt diese Zustände herbei.

Sternenwanderer
10.09.2014, 22:12
ja kommt nur rein ins michel schlaraffenland ihr assoziales dreckspack.wie hinterhältig die schwangere fotze grinst als sie zugibt nach deutschland ins vollversorgungsparadies zu flüchten.deutschland ist nicht mehr zu retten.deutsche wie ich die in meiner kindheit kannte gibt es nicht mehr.die verdummung hat sein ziel erriecht.:D

Eine von Tausenden....:kotz:
Gestern erst wieder im TV gesehen: Bimbos (sie natürlich schwanger) auf der Flucht aus Afrika auf Lampedusa gelandet und von den Italienern gleich in den Zug nach Deutschland gesetzt...Ziel:Berlin !
Herzlich willkommen im Wohlfahrtsstaat, der sich aller Sozialfälle dieser Welt gerne annimmt....
Die leben hier schneller in Glückseligkeit (einschl. medizinischer Absicherung) ohne jemals zuvor auch nur einen Handschlag für dieses Land getan zu haben, als ich für meine Mutter (die Generation, die dieses Land nach dem Krieg wieder aufgebaut hat) von der Kasse einen Rollstuhl bewilligt bekomme :fuck:

Ali Ria Ashley
10.09.2014, 22:23
Nö. Unser Weltpolizist führt diese Zustände herbei.


Warum darf Deutschland seine Grenzen nicht dicht machen verdamm? Das gibt es doch nicht. Das ist ja etwa so, als müsse ein jeder seine haustüren für jedermann öffnen, was soll der Mißt? und jeder der andere meining ist ist ein beschissener Faschist? Unfassbar. Erinnerst du dich, was ich dir zuletzt sagte?

Klopperhorst
10.09.2014, 22:23
Die BRD ist gerade völlig aus dem Häuschen.

Bald ziehen 500 Flüchtlinge in ein Fürther Möbelhaus ein
Neue Unterkünfte in der Region geplant
http://www.nordbayern.de/region/bald-ziehen-500-fluchtlinge-in-ein-further-mobelhaus-ein-1.3878131

http://images.nordbayern.de/polopoly_fs/1.3878233.1410330136!/httpImage/2777609860.jpg_gen/derivatives/article_full/2777609860.jpg
http://www.nordbayern.de/region/bald-ziehen-500-fluchtlinge-in-ein-further-mobelhaus-ein-1.3878131


500 Flüchtlinge in Landesfeuerwehrschule
Die ersten Flüchtlinge sind noch am Abend von Karlsruhe in die Landesfeuerwehrschule nach Bruchsal verlegt worden. Nach Angaben des Regierungspräsidiums
Karlsruhe ist die Feuerwehrübungshalle für 500 Flüchtlinge hergerichtet worden.
http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/karlsruhe/500-fluechtlinge-in-landesfeuerwehrschule/-/id=1572/nid=1572/did=14144320/1apvfpn/


STADT HAMBURG SETZT BUNDESWEHR UNTER DRUCK
Flüchtlinge sollen in Führungsakademie
http://www.bild.de/regional/hamburg/asyl/fluechtinge-werden-in-fuehrungsakademie-untergebracht-37598622.bild.html


---

Tutsi
10.09.2014, 22:29
Den Schweizern geht es doch auch nicht anders - warum soll es uns anders gehen - nur von Österreich höre ich nichts.

http://www.weltwoche.ch/weiche/hinweisgesperrt.html?hidID=552146


Die Betreuung von nicht integrierbaren Zuwanderern bringt die Gemeinden finanziell und personell an den Anschlag. Eine einzelne Familie kann die Steuerzahler schnell Millionen kosten, wie konkrete Fälle zeigen. Der Nutzen der teuren Settings lässt sich kaum nachweisen.

Als Ayan Mohamud* vor sechs Jahren mit ihrem wenige Monate alten Säugling in Musterlingen* auftauchte, konnten die Behörden der Gemeinde kaum ahnen, was noch alles auf sie zukommen würde. Die 33-jährige Frau stammt aus Somalia, sie war illegal in die Schweiz eingereist und hatte von Anfang an grosse Schwierigkeiten, sich einzugliedern. Ihr Asylgesuch wurde abgelehnt, da sie weder politisch noch sonst irgendwie verfolgt ist. *Geblieben ist sie trotzdem, als «vorläufig Aufgenommene» (Bewilligung F), wie es so schön heisst. «Vorläufig» bedeutet in Wirklichkeit fast immer immer «defin ...

Sie bringen ihre Kultur und ihre Traditionen mit und sie werden sie leben wollen - und sie werden die Häuser übernehmen, die in D. leer werden - demagogische Entwicklung.

Irgendwie haben wir was versäumt....

google: die schweiz und nicht integrierbare flüchtlinge (2014)

Rockatansky
10.09.2014, 22:32
Breivik kam auch plötzlich und überraschend und das wird nicht lange dauern - bis das hier auch passieren wird.

Hoffentlich fallen dabei viele Tiermenschen wie die Fliegen (mit einem großen Streich)! :happy:

Ali Ria Ashley
10.09.2014, 22:32
Die BRD ist gerade völlig aus dem Häuschen.

Bald ziehen 500 Flüchtlinge in ein Fürther Möbelhaus ein
Neue Unterkünfte in der Region geplant
http://www.nordbayern.de/region/bald-ziehen-500-fluchtlinge-in-ein-further-mobelhaus-ein-1.3878131

http://images.nordbayern.de/polopoly_fs/1.3878233.1410330136!/httpImage/2777609860.jpg_gen/derivatives/article_full/2777609860.jpg
http://www.nordbayern.de/region/bald-ziehen-500-fluchtlinge-in-ein-further-mobelhaus-ein-1.3878131


500 Flüchtlinge in Landesfeuerwehrschule
Die ersten Flüchtlinge sind noch am Abend von Karlsruhe in die Landesfeuerwehrschule nach Bruchsal verlegt worden. Nach Angaben des Regierungspräsidiums
Karlsruhe ist die Feuerwehrübungshalle für 500 Flüchtlinge hergerichtet worden.
http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/karlsruhe/500-fluechtlinge-in-landesfeuerwehrschule/-/id=1572/nid=1572/did=14144320/1apvfpn/

STADT HAMBURG SETZT BUNDESWEHR UNTER DRUCK
Flüchtlinge sollen in Führungsakademie
http://www.bild.de/regional/hamburg/asyl/fluechtinge-werden-in-fuehrungsakademie-untergebracht-37598622.bild.html


---


So, eine Freundin von mir, die hat ein Kind in der Hauptschule. Da darf derzeit das ganze Land die Probleme hinkarren... in dieser klasse waren gleich 3 "Flüchtlinge".. kurdische Kinder. Kinder die auf den Boden spuckten oder auch den anderen Mitschülern ins gesicht, die den Mädchen an die Brüste fassten und fragten ob sie auf dem Klo ficken wollten etc. Die jungs wurden von den beiden jugendlichen ( 17 oder 18 jahre alt in der 5ten Klasse!!!) in der 5ten klasse zusammengehauten eingeschüchtert und bedroht. Das Mädchen spuckte die Kinder an und meinte, dass die Mädchen aus ihrer Klasse alles Huren wären, weil ihre Mütter auch huren wären, da sie ja deutsche Mütter sein etc.

Sie sollten doch ihren Brüdern einen blasen und kicherte dabei. Einfach nur ekelhaft und dass duldet diese regierung alles? j, das tut sie und macht nichts dagegen. Es ist wie ein schlechter Film...

Affenpriester
10.09.2014, 22:33
Eine Asylkonferenz? Wir haben doch schon haufenweise Islamkonferenzen gehabt. Das können die doch da mit besprechen, die Honks.
Unterhalten Stuhlkreise jetzt schon eigene Arbeitsgruppen oder was ist hier los?
Dann will ich auch eine Konferenz haben oder wie wäre es mit einer Volkskonferenz, wo es zur Abwechslung mal um uns geht und nicht um behinderte Minderheiten.

Tutsi
10.09.2014, 22:35
So, eine Freundin von mir, die hat ein Kind in der Hauptschule. Da darf derzeit das ganze Land die Probleme hinkarren... in dieser klasse waren gleich 3 "Flüchtlinge".. kurdische Kinder. Kinder die auf den Boden spuckten oder auch den anderen Mitschülern ins gesicht, die den Mädchen an die Brüste fassten und fragten ob sie auf dem Klo ficken wollten etc. Die jungs wurden von den beiden jugendlichen ( 17 oder 18 jahre alt in der 5ten Klasse!!!) in der 5ten klasse zusammengehauten eingeschüchtert und bedroht. Das Mädchen spuckte die Kinder an und meinte, dass die Mädchen aus ihrer Klasse alles Huren wären, weil ihre Mütter auch huren wären, da sie ja deutsche Mütter sein etc.

Sie sollten doch ihren Brüdern einen blasen und kicherte dabei. Einfach nur ekelhaft und dass duldet diese regierung alles? j, das tut sie und macht nichts dagegen. Es ist wie ein schlechter Film...

Vielleicht kennen sie es nicht anders, sehen es in ihren Familien - und naja - wer deutsch ist, ist schon mal "verdorben" - das Denkmaterial erhalten sie auch - großzügig mit auf den Weg - es sind aber doch erst mal Kinder - und schon mit diesen Dingen überfrachtet.

arnd
10.09.2014, 22:38
Warum darf Deutschland seine Grenzen nicht dicht machen verdamm? Das gibt es doch nicht. Das ist ja etwa so, als müsse ein jeder seine haustüren für jedermann öffnen, was soll der Mißt? und jeder der andere meining ist ist ein beschissener Faschist? Unfassbar. Erinnerst du dich, was ich dir zuletzt sagte?

Diese Flüchtlinge kommen doch alle über sichere Drittstaaten nach Deutschland .Theoretisch könnten sie doch umgehend dahin abgeschoben werden .Oder irre ich mich da?

Pillefiz
10.09.2014, 22:40
So, eine Freundin von mir, die hat ein Kind in der Hauptschule. Da darf derzeit das ganze Land die Probleme hinkarren... in dieser klasse waren gleich 3 "Flüchtlinge".. kurdische Kinder. Kinder die auf den Boden spuckten oder auch den anderen Mitschülern ins gesicht, die den Mädchen an die Brüste fassten und fragten ob sie auf dem Klo ficken wollten etc. Die jungs wurden von den beiden jugendlichen ( 17 oder 18 jahre alt in der 5ten Klasse!!!) in der 5ten klasse zusammengehauten eingeschüchtert und bedroht. Das Mädchen spuckte die Kinder an und meinte, dass die Mädchen aus ihrer Klasse alles Huren wären, weil ihre Mütter auch huren wären, da sie ja deutsche Mütter sein etc.

Sie sollten doch ihren Brüdern einen blasen und kicherte dabei. Einfach nur ekelhaft und dass duldet diese regierung alles? j, das tut sie und macht nichts dagegen. Es ist wie ein schlechter Film...

Märchenstunde? :auro: Wieder bisschen Kurdenhetze?

Eridani
11.09.2014, 07:27
Befürchte... das ist vorbei Eri. Die Deutschen liegen ziemlich alleine in einer Art Diktatur mit psychologischen Knebeln.

Könnte stimmen. Die Verbrecher im Reichstag haben immer weiter getestet, wo die Schmerzgrenze von Blöd-Michel liegt.
Da immer noch niemand auf die Strasse ging - und kleinste Kritik aus dem Volk als "Nazi-Gewäsch" abgetan wird, - wird jetzt die rote BRD wie nach einem Staudammbruch mit Hungerleidern, unnützen Essern und Analphabeten-Dummvolk geflutet.
#
Daraus folgt jetzt eigentlich nur noch: Es können Wetten abgeschlossen werden, wie lange das die brave, deutsche, doofe Milchkuh noch aushält, bevor die zusammenbricht.

Merk auf: Stirbt der Wirt, sterben auch die Schmarotzer!

http://lh5.googleusercontent.com/-7hQKo500y7M/UHQql_oxu9I/AAAAAAAAFfo/9qpsnPnCJsw/s700/Milchkuh.jpg

hubb
11.09.2014, 09:10
"Politisch verfolgte erhalten ASYL" Was ist eigentlich mit den anderen ...??? Die bleiben natürlich auch und werden nicht heimgeschickt ...Irgend eine Diskriminierung werden die schon finden ...und wir ...sind selber schuld dass alle Jahrelang auf unsere Kosten Prozesse führen können -die wir bezahlen- und am Ende egal wie dass ausgeht bleiben die als LAngzeit-- doch hier ...

Maggie
11.09.2014, 11:46
Den Schweizern geht es doch auch nicht anders - warum soll es uns anders gehen - nur von Österreich höre ich nichts.

http://www.weltwoche.ch/weiche/hinweisgesperrt.html?hidID=552146



Sie bringen ihre Kultur und ihre Traditionen mit und sie werden sie leben wollen - und sie werden die Häuser übernehmen, die in D. leer werden - demagogische Entwicklung.

Irgendwie haben wir was versäumt....

google: die schweiz und nicht integrierbare flüchtlinge (2014)

Soweit ich mich erinnere, haben die Schweizer sich doch gegen einen weiteren Asylantenzuzug ausgesprochen?

Maggie
11.09.2014, 11:47
So, eine Freundin von mir, die hat ein Kind in der Hauptschule. Da darf derzeit das ganze Land die Probleme hinkarren... in dieser klasse waren gleich 3 "Flüchtlinge".. kurdische Kinder. Kinder die auf den Boden spuckten oder auch den anderen Mitschülern ins gesicht, die den Mädchen an die Brüste fassten und fragten ob sie auf dem Klo ficken wollten etc. Die jungs wurden von den beiden jugendlichen ( 17 oder 18 jahre alt in der 5ten Klasse!!!) in der 5ten klasse zusammengehauten eingeschüchtert und bedroht. Das Mädchen spuckte die Kinder an und meinte, dass die Mädchen aus ihrer Klasse alles Huren wären, weil ihre Mütter auch huren wären, da sie ja deutsche Mütter sein etc.

Sie sollten doch ihren Brüdern einen blasen und kicherte dabei. Einfach nur ekelhaft und dass duldet diese regierung alles? j, das tut sie und macht nichts dagegen. Es ist wie ein schlechter Film...

Ja, das ist Bereicherung pur, offenbar ganz im Sinne unserer Gutmenschen.

Maggie
11.09.2014, 11:51
Eine Asylkonferenz? Wir haben doch schon haufenweise Islamkonferenzen gehabt. Das können die doch da mit besprechen, die Honks.
Unterhalten Stuhlkreise jetzt schon eigene Arbeitsgruppen oder was ist hier los?
Dann will ich auch eine Konferenz haben oder wie wäre es mit einer Volkskonferenz, wo es zur Abwechslung mal um uns geht und nicht um behinderte Minderheiten.

Falls es zu dieser Konferenz überhaupt kommt - habe schon Gegenteiliges gehört - wird nur darüber geredet, wie man unsere Freunde noch besser und effektiver unterbringen kann. Und wer noch mehr aufnehmen könnte. Das eigentliche Problem, dass die Aufnahmekapazität längst überschritten ist, wird nicht diskutiert, gehört zu den Tabuthemen.

Maggie
11.09.2014, 11:53
"Politisch verfolgte erhalten ASYL" Was ist eigentlich mit den anderen ...??? Die bleiben natürlich auch und werden nicht heimgeschickt ...Irgend eine Diskriminierung werden die schon finden ...und wir ...sind selber schuld dass alle Jahrelang auf unsere Kosten Prozesse führen können -die wir bezahlen- und am Ende egal wie dass ausgeht bleiben die als LAngzeit-- doch hier ...

Die bleiben alle. Deutschland schiebt nicht ab, ob abgelehnt oder nicht. Und sollte sich eine Kommune doch dazu entschließen, gibt es Demos und Unterschriftensammlungen von unseren verblendeten Gutmenschen, und die Politiker geben nach.

Maggie
11.09.2014, 12:00
"Mit des Glückes Mächten ist kein ew´ger Bund zu flechten. Das Problem bleibt auf dem Tapet bis zur Akzeptanz der Untauglichkeit des gegenwärtigen Lösungsversuchs.

Ich würde mir wünschen, dass Seehofer auch zu diesem Thema mal das Maul aufmachen würde...

kadir
11.09.2014, 16:18
Märchenstunde? :auro: Wieder bisschen Kurdenhetze?

die deutschen kinder müssen das ohne widerspruch hinnehmen.das ist die wahre willkommenskultur.ihr müsst den neubürgern dienen.mit dienen meine ich auch körperlich.:D

deutschland
11.09.2014, 16:46
Ich würde mir wünschen, dass Seehofer auch zu diesem Thema mal das Maul aufmachen würde...

... das gesamte politische Gesocks in Deutschland ist nur daran interessiert, seine eigenen Pfründe zu sichern und auf Dauer zu erhalten !

Du wirst niemals von diesen Pennern hören, dass "wir ein Ausländerproblem hätten, welches umgehend gelöst werden müsse mit Rückführung derer, die hier nichts zu suchen haben " !

Pillefiz
11.09.2014, 17:38
die deutschen kinder müssen das ohne widerspruch hinnehmen.das ist die wahre willkommenskultur.ihr müsst den neubürgern dienen.mit dienen meine ich auch körperlich.:D

es gibt in der 5. Klasse keine 17jährigen. Nicht mal Kurden

Patriotistin
11.09.2014, 17:43
...es geht darum, möglichst viele schwarze Bälle zu treffen....

:haha::dg: gut Treffer !!!!

Menetekel
11.09.2014, 17:59
Wie hier Mittendrin schon andeutete, ist dies auch in Bayern sehr klar zu erkennen. Wohne nicht sehr weit von so einem zentralen Aufnahmelager. Man wird fast schon genötigt, beim nutzen seines Fahrzeugs nur noch auf diese zu achten. Die rennen auf den Straßen umher, als ob wir nur mit Kamelen im Schrittempo unterwegs wären. Und in der Frankenmetropole werden Zelte aufgestellt, wo es in einer solchen Stadt schon eng zugeht, stopft man noch Massen von diesen Kohlenanzündern dort hinein.
Deutschland wird geflutet, nicht nur Hessen.

Durkheim
11.09.2014, 19:19
http://www.echo-online.de/nachrichten/landespolitik/Hessen-fordert-nationale-Asylkonferenz;art175,5413981

Weil andere Bundesländer Flüchtlinge nicht mehr aufnehmen (was auch verständlich ist), kommen sie in Massen nach Hessen. Das Erstaufnahmelager Gießen platzt aus allen Nähten:

http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Stadt/Uebersicht/Artikel,-Fluechtlinge-im-US-Depot-Lage-spitzt-sich-weiter-zu-_arid,520751_regid,1_puid,1_pageid,113.html

Da in Hessen die Grünen mitregieren, kommt die gleiche Strategie hier nicht in Frage. Ergo: Hessen wird bald Schwarz sein.
Schon letztes Jahr hatte ich es vorhergesagt, seitdem sagte ich immer, behaltet die Asylantenzahlen im Auge, die werden explodieren.

Und jetzt füge ich mittlerweile hinzu, das ist nur die Spitze des Eisberges und nur der Anfang, siehe Konflikt im Nahen Osten.

Ihr könnt ja einen Beschwerdebrief an USRAEL schreiben. Die sind wie immer schön fein raus, denn bei denen kommen ja die ganzen Flüchtlinge nicht an.

frundsberg
11.09.2014, 20:07
Da hilft nur eins, die Unterbringung und Verpflegung von Flüchtlingen in Privatwohnungen. Denkt doch nur an unsere historische Schuld!

Sehr gut! Bitte die 'Flüchtlinge' zuerst in die Wohnungen der CDU/CSU Wähler einquartieren. Denn die haben das genau so gewollt. Zwar gilt das auch für die Wähler der Grünen und der SPD, aber die sagen es wenigsten offen, daß sie das Volk ausrotten wollen. Die CDU / CSU kokettiert immer mit Wirtschaftspartei, konservativ und angeblichen Tradidtionen, die sie hätte. Diese infarme Lüge kann jeder sehen, der mit offenen Augen und blutenden Herzen durch die kolonisierten Innenstädte seiner einstigen Heimat wandert.

frundsberg
11.09.2014, 20:09
Wie hier Mittendrin schon andeutete, ist dies auch in Bayern sehr klar zu erkennen. Wohne nicht sehr weit von so einem zentralen Aufnahmelager. Man wird fast schon genötigt, beim nutzen seines Fahrzeugs nur noch auf diese zu achten. Die rennen auf den Straßen umher, als ob wir nur mit Kamelen im Schrittempo unterwegs wären. Und in der Frankenmetropole werden Zelte aufgestellt, wo es in einer solchen Stadt schon eng zugeht, stopft man noch Massen von diesen Kohlenanzündern dort hinein.
Deutschland wird geflutet, nicht nur Hessen.

Geflutet und besiedelt: Siedlungspolitik, kam nach 1945 ganz groß raus, diese Schiene, die Völker an die Wand zu drücken und den europäischen Großtstaat zu proklamieren, in dem die indigenen Völker keinen Platz haben und ausgerottet werden müssen.

Leberecht
11.09.2014, 20:29
Schon letztes Jahr hatte ich es vorhergesagt, seitdem sagte ich immer, behaltet die Asylantenzahlen im Auge, die werden explodieren.
Und jetzt füge ich mittlerweile hinzu, das ist nur die Spitze des Eisberges und nur der Anfang, siehe Konflikt im Nahen Osten.
Mir ist noch ein Interview Lenins in Erinnerung, das er (angeblich?) einem westlichen Journalisten gab. Es ging darum, daß im Kommunismus jeder umsonst bekommt, was er möchte. Der Journalist fragte Lenin, ob im Kommunismus ein Klavier bekommen könne, obwohl er weder darauf spielen kann noch die Absicht hat, es zu erlernen. Lenin darauf (sinngemäß): Natürlich, im Kommunismus kann jeder bekommen, was er braucht. Der Journalist steigerte die Anzahl der benötigten Klaviere schrittweise ins sinnlose und am Ende sah Lenin ein, daß er in der Falle saß. Seine letzte Antwort (sinngemäß): Verrückten wird auch im Kommunismus nicht willfahren. Die Moral von der Geschicht´: Wieviel ´Asylanten´ kann Deutschland aufnehmen?

Buella
11.09.2014, 20:41
Wie hier Mittendrin schon andeutete, ist dies auch in Bayern sehr klar zu erkennen. Wohne nicht sehr weit von so einem zentralen Aufnahmelager. Man wird fast schon genötigt, beim nutzen seines Fahrzeugs nur noch auf diese zu achten. Die rennen auf den Straßen umher, als ob wir nur mit Kamelen im Schrittempo unterwegs wären. Und in der Frankenmetropole werden Zelte aufgestellt, wo es in einer solchen Stadt schon eng zugeht, stopft man noch Massen von diesen Kohlenanzündern dort hinein.
Deutschland wird geflutet, nicht nur Hessen.

Zirndorf?

In der Landeshauptstadt ( er - ) finden sie auch permanent neue Unterkünfte für die von den Eliten propagierten Edel-Menschen!


11. September 2014 08:37
Flüchtlinge in Bayern Neue Unterkunft in Riem
(http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fluechtlinge-in-bayern-neue-unterkunft-in-riem-1.2124155#)

Auf das neue Messegelände in Riem sollen Container für Flüchtlinge kommen. Unklar ist aber noch: Wann, wie viele und was für eine Art Unterkunft es werden soll. Und auch die Frage, wie Nachbarn informiert werden, ist nach wie vor offen.
Von Bernd Kastner

...

Noch am Freitag sollen an der Heidemannstraße Busse vorfahren, um einen Großteil der 1800 dort einquartierten Asylbewerber in andere Unterkünfte zu bringen: 600 werden innerhalb Oberbayerns verteilt, je 200 nach Schwaben und Niederbayern geschickt; 700 bekommen Zugtickets, um in andere Bundesländer weiter zu reisen.

Laut Florian Schlämmer, Sprecher der Regierung von Oberbayern, werde der Auszug mehrere Tage dauern. Kommende Woche beginnt dann der Einzug neu angekommener Flüchtlinge. Mit der Wiederöffnung sollen auch die Dependancen Funkkaserne und Baierbrunner Straße, die zuletzt für 550 neu angekommene Flüchtlinge als Notschlafstätten dienten, wieder Teil der Erstaufnahme werden.

...

Während immer mehr Unterkünfte im Stadtgebiet entstehen, haben das städtische Sozialreferat und die Regierung von Oberbayern noch immer nicht geklärt, wie sie die Nachbarn der Bayernkaserne besser informieren, um Ressentiments und Gerüchte einzudämmen. Anfang August hatte eine Facebook-Gruppe, in der neben Nachbarn anfangs auch Rechtsextreme mitmischten und Stimmung gegen die Flüchtlinge machten, für Unruhe gesorgt. Die Bürgerinitiative Ausländerstopp (BIA) veranstaltet seit Wochen regelmäßig Kundgebungen in Freimann, auf denen gegen Flüchtlinge gehetzt wird.

Zwar hatte Bürgermeisterin Christine Strobl (SPD) vor einem Monat Defizite in der Informationspolitik eingeräumt und etwa eine Anwohnerversammlung angekündigt. Ob diese aber tatsächlich stattfindet, ist unklar. Vor allem in den örtlichen Bezirksausschüssen, heißt es im Sozialreferat, gebe es Bedenken: Rechtsradikale könnten eine solche Veranstaltung als Plattform nutzen.

Auch die Regierung ist unschlüssig, wie sie das Miteinander zwischen Münchnern und Flüchtlingen fördern soll. Man überlege noch, einen "Raum der Begegnung" in der Kaserne zu schaffen, in dem sich Asylbewerber und Münchner treffen; und ob man die Kaserne hin und wieder für Besucher aus der Nachbarschaft öffnet. Sicher sei nur, dass es den Runden Tisch geben soll, der im August kurzfristig abgesagt wurde. Allein, wann sich Behördenvertreter mit Bürgern treffen, sei noch offen.

Die Ängste der Bürger und die Artikulation darüber werden selbstverständlich entsprechend diffamiert!

Man munkelt bereits davon, daß auch die San Akademie in München, welche ja noch als Kaserne dient, demnächst teil-zweckentfremdet wird!


8. September 2014 18:50
McGraw-Kaserne Container für 300 Flüchtlinge (http://www.sueddeutsche.de/muenchen/mcgraw-kaserne-container-fuer-fluechtlinge-1.2120759)

"Es muss alles stehen, bis es anfängt zu schneien": Auf dem Gelände der früheren McGraw-Kaserne soll eine Flüchtlingsunterkunft enstehen. Weil es schnell gehen muss, soll Innenminister Herrmann Einwände des Bauamts sogar abgebügelt haben.
Von Andreas Glas, Stefan Mühleisen und Bernd Kastner

Nach wochenlangen Diskussionen haben sich der Freistaat und die Stadt München darauf geeinigt, auf dem Gelände der früheren McGraw-Kaserne eine Flüchtlingsunterkunft einzurichten. Wie Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) der Süddeutschen Zeitung am Montag bestätigte, sollen auf dem Giesinger Areal Wohncontainer für insgesamt 300 Menschen aufgebaut werden. Der Entscheidung war in der vergangenen Woche ein Treffen zwischen dem Münchner Oberbürgermeister und dem bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) vorausgegangen.

...

Das war jetzt lediglich München!

Damit dem Blödmichel nicht das wahre Maß der Besiedelung auffällt, werden die jeweiligen Standorte, welche man zweckentfremdet, medial schön säuberlich separiert:


Gerda Hasselfeldt stellte einen Kontakt zu Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen her
Unterbringung von Asylbewerbern: Bundeswehr kooperativ (http://www.kreisbote.de/lokales/fuerstenfeldbruck/bundeswehr-3825246.html)

01.09.2014

Fürstenfeldbruck – Die Bundeswehr hat dem Landkreis signalisiert, dass sie sich eine Unterbringung von Asylbewerbern auf dem Gelände des Fliegerhorsts vorstellen könne. Diese erfreuliche Nachricht teilte das Bundesverteidigungsministerium jetzt dem stellv. Landrat Ulrich Schmetz mit. Es sei dem Einsatz der Bundestagsabgeordneten Gerda Hasselfeldt zu verdanken, dass so schnell Lösungsvorschläge von der Bundeswehr unterbreitet wurden, hieß es.

...

;)

Ali Ria Ashley
11.09.2014, 21:37
es gibt in der 5. Klasse keine 17jährigen. Nicht mal Kurden

Doch, das gibt es! Der älteste war mindestens 18 jahre alt, die machen aus, mir noch unerklärlichen Gründen, einige ihrer Kinder älter andere wieder jünger. Außerdem gibt es Kindergeld! Das ist keine hetze, sondern Realität in Deutschland. Die falsche Einwanderungspolitik müssen unsere Kinder hier knallhart ertragen. Hast du Kinder in der 5ten Klasse in der Hauptschule? Frag mal die Eltern, wo so genannte Flüchtlinge mit drinnen sind aus bestimmten Ländern und dann reden wir weiter.

Pillefiz
11.09.2014, 22:00
Doch, das gibt es! Der älteste war mindestens 18 jahre alt, die machen aus, mir noch unerklärlichen Gründen, einige ihrer Kinder älter andere wieder jünger. Außerdem gibt es Kindergeld! Das ist keine hetze, sondern Realität in Deutschland. Die falsche Einwanderungspolitik müssen unsere Kinder hier knallhart ertragen. Hast du Kinder in der 5ten Klasse in der Hauptschule? Frag mal die Eltern, wo so genannte Flüchtlinge mit drinnen sind aus bestimmten Ländern und dann reden wir weiter.

es gibt keine 17jährigen in der 5.Klasse!! Die hätten dann 10 Pflichtschuljahre rum,wären 5mal sitzen geblieben und müssten aus der 5.Klasse entlassen werden! Das gibt es nicht mal in der Sonderschule!
Lass es einfach....

Ali Ria Ashley
11.09.2014, 22:08
es gibt keine 17jährigen in der 5.Klasse!! Die hätten dann 10 Pflichtschuljahre rum,wären 5mal sitzen geblieben und müssten aus der 5.Klasse entlassen werden! Das gibt es nicht mal in der Sonderschule!
Lass es einfach....

Doch gibt es Pille... ich habe es selber erlebt mensch! Da sind Flüchtlinge und Kinder derer die aus irgendwelchen Gründen ihre Kinder jünger machen. Diese landen dann auf den Hauptschulen. ich konnte es selber sehen, der Type war mindestens 18 jahre alt in mitten von Kindern, die gerade die Grundschule hinter sich hatten. Das war ein Alptraum, die Kinder waren nach einiger zeit völlig verstört, aber über diese Dinge darf offenbar nicht berichtet werden. Die kleinen Kinder, wie gesagt, gerade einmal aus der Grundschule wurden ins Gesicht gespuckt und geschlagen und sexuell belästigt. das ist kein Spaß und das ist auch keine Hetze sondern persönliche Erfahrungen und bitterer ernst.

Es geht nicht gegen Kurden, sondern darum, dass Hauptschüler, gerade nach der incluison Reform, die verflehten Weichenstellungen der Politiker ausbaden müssen und das stört mich. Die flüchtlinge machen ihre Kinder jünger, teilweise viel jünger als sie sind, definitiv.

deutschland
11.09.2014, 22:42
Da hilft nur eins, die Unterbringung und Verpflegung von Flüchtlingen in Privatwohnungen. Denkt doch nur an unsere historische Schuld!

Flüchtlinge in Privatwohnungen ?

na klar... bei voller Verpflegung

... und wenn ich mehrere Häuser zur Verfügung hätte, niemand von diesen arbeitsscheuen Gesindel würde auch nur mit einem Fuß meinen Grund und Boden betreten...

sollen doch diese rot-grünen Vaterlandsverräter mit gutem Beispiel voran gehen und in ihre bewachten Villen dieses Pack aufnehmen....

Tutsi
12.09.2014, 09:33
Soweit ich mich erinnere, haben die Schweizer sich doch gegen einen weiteren Asylantenzuzug ausgesprochen?

Ja, aber die Schweiz ist ein pragmatisch ausgerichteter Staat, wenn und wem es nützt, dann heißt es auch: "Was interessiert mich mein Gewäsch von gestern".

Wenn ich heute im Deutschlandfunk die Nachrichten höre, dann weiß ich, was einem da noch blüht.


Europa heute:
Gegen die Gleichgültigkeit - Ein Paar aus Malta gründet den ersten privaten Rettungsdienst für Boatpeople auf dem Mittelmeer

Das Paar sammelt sie nur auf und das ist sicher eine gute Sache, die Flüchtlinge aus dem Meer zu fischen, aber danach müssen andere Dienste die Weiterführung übernehmen und sie müssen auch zu Stellen kommen, die alles weiter führen.
Darüber hat sich das Ehepaar sicherlich keine Gedanken gemacht.

Menetekel
12.09.2014, 11:52
Zirndorf?

In der Landeshauptstadt ( er - ) finden sie auch permanent neue Unterkünfte für die von den Eliten propagierten Edel-Menschen!



Die Ängste der Bürger und die Artikulation darüber werden selbstverständlich entsprechend diffamiert!

Man munkelt bereits davon, daß auch die San Akademie in München, welche ja noch als Kaserne dient, demnächst teil-zweckentfremdet wird!



Das war jetzt lediglich München!

Damit dem Blödmichel nicht das wahre Maß der Besiedelung auffällt, werden die jeweiligen Standorte, welche man zweckentfremdet, medial schön säuberlich separiert:



;)

Direkt daran angrenzend, jedoch nicht Zirndorf.

Menetekel
12.09.2014, 11:58
Geflutet und besiedelt: Siedlungspolitik, kam nach 1945 ganz groß raus, diese Schiene, die Völker an die Wand zu drücken und den europäischen Großtstaat zu proklamieren, in dem die indigenen Völker keinen Platz haben und ausgerottet werden müssen.

Wir wurden 48, weil wir zu sehr deutsch gerochen haben, aus angestammter Heimat "freiwillig entfernt" und dann in Deutschland auch zwangseinquartiert. Es gab allerdings den kleinen Unterschied, daß wir deutschsprachig waren und noch sind.
In Gesprächen mit Bekannten, wird dieses Thema auch schon angebracht. So sagte eine doch recht gläubige Bekannte, wenn man sie zwingen wollte, solche aufnehmen zu müssen, würde der Rote Hahn dafür sorgen, daß auch sie dann noch eine Unterbringung bedürfte.

Apart
12.09.2014, 12:14
So, eine Freundin von mir, die hat ein Kind in der Hauptschule. Da darf derzeit das ganze Land die Probleme hinkarren... in dieser klasse waren gleich 3 "Flüchtlinge".. kurdische Kinder. Kinder die auf den Boden spuckten oder auch den anderen Mitschülern ins gesicht, die den Mädchen an die Brüste fassten und fragten ob sie auf dem Klo ficken wollten etc. Die jungs wurden von den beiden jugendlichen ( 17 oder 18 jahre alt in der 5ten Klasse!!!) in der 5ten klasse zusammengehauten eingeschüchtert und bedroht. Das Mädchen spuckte die Kinder an und meinte, dass die Mädchen aus ihrer Klasse alles Huren wären, weil ihre Mütter auch huren wären, da sie ja deutsche Mütter sein etc.

Sie sollten doch ihren Brüdern einen blasen und kicherte dabei. Einfach nur ekelhaft und dass duldet diese regierung alles? j, das tut sie und macht nichts dagegen. Es ist wie ein schlechter Film...



Wenn deine Freundin zu hirngewaschen ist, um rächts von CDU das Kreuzchen zu machen, dann hat sie es und auch ihr Kind, nicht besser verdient.

Apart
12.09.2014, 12:16
Soweit ich mich erinnere, haben die Schweizer sich doch gegen einen weiteren Asylantenzuzug ausgesprochen?


Du hast das vermutlich falsch verstanden.

Die Schweizer haben sich gegen einen weiteren Zuzug deutscher Facharbeiter ausgesprochen.

kadir
14.09.2014, 15:21
Doch gibt es Pille... ich habe es selber erlebt mensch! Da sind Flüchtlinge und Kinder derer die aus irgendwelchen Gründen ihre Kinder jünger machen. Diese landen dann auf den Hauptschulen. ich konnte es selber sehen, der Type war mindestens 18 jahre alt in mitten von Kindern, die gerade die Grundschule hinter sich hatten. Das war ein Alptraum, die Kinder waren nach einiger zeit völlig verstört, aber über diese Dinge darf offenbar nicht berichtet werden. Die kleinen Kinder, wie gesagt, gerade einmal aus der Grundschule wurden ins Gesicht gespuckt und geschlagen und sexuell belästigt. das ist kein Spaß und das ist auch keine Hetze sondern persönliche Erfahrungen und bitterer ernst.

Es geht nicht gegen Kurden, sondern darum, dass Hauptschüler, gerade nach der incluison Reform, die verflehten Weichenstellungen der Politiker ausbaden müssen und das stört mich. Die flüchtlinge machen ihre Kinder jünger, teilweise viel jünger als sie sind, definitiv.

habe doch geschrieben.die deutschen kinder müssen dies über sich ergehen lassen.das ist die willkommenskultur der kartoffel.überall sollen die biodeutschen benachteiligt und schikaniert werden.das ist der anfang der neuen ära für die michels.die werden und sollen die sklaven der invasoren werden.:D

Ali Ria Ashley
14.09.2014, 16:01
habe doch geschrieben.die deutschen kinder müssen dies über sich ergehen lassen.das ist die willkommenskultur der kartoffel.überall sollen die biodeutschen benachteiligt und schikaniert werden.das ist der anfang der neuen ära für die michels.die werden und sollen die sklaven der invasoren werden.:D


Darüber kann ich wirklich nicht lachen...

Maggie
15.09.2014, 18:00
Schon letztes Jahr hatte ich es vorhergesagt, seitdem sagte ich immer, behaltet die Asylantenzahlen im Auge, die werden explodieren.

Und jetzt füge ich mittlerweile hinzu, das ist nur die Spitze des Eisberges und nur der Anfang, siehe Konflikt im Nahen Osten.

Ihr könnt ja einen Beschwerdebrief an USRAEL schreiben. Die sind wie immer schön fein raus, denn bei denen kommen ja die ganzen Flüchtlinge nicht an.

Genauso ist es! Usa sorgt dafür, dass es immer mehr Flüchtlingsbewegungen gibt, braucht auf Grund seiner bevorzugten Lage aber keine aufzunehmen.

Maggie
15.09.2014, 18:03
Du hast das vermutlich falsch verstanden.

Die Schweizer haben sich gegen einen weiteren Zuzug deutscher Facharbeiter ausgesprochen.

Nur für den Fall, dass du es nicht ironisch gemeint hast:;)
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/schweiz-volksabstimmung-79-prozent-fuer-verschaerftes-asylrecht-12215963.html

Siegfriedphirit
21.09.2014, 18:45
Macht die Grenzen dicht ... oder plagt die Politiker ihr Gewissen nicht ganz unschuldig an der Miesere zu sein...

autochthon
21.09.2014, 19:20
Märchenstunde? :auro: Wieder bisschen Kurdenhetze?


es gibt in der 5. Klasse keine 17jährigen. Nicht mal Kurden

Aber 17-jährige Kurden, die sich an fünftklässler ranschleichen.