PDA

Vollständige Version anzeigen : Kurznachrichten Gesundheit



Nachbar
30.10.2015, 00:11
Iss Dich gesund


Labornachweis menschlicher DNA in vegetarischen Würstchen
Artikel von heute (praxisnet.de (http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/labornachweis-menschlicher-dna-in-vegetarischen-wuerstchen-2015102848198))

Labor findet Fleisch in vermeintlichen Veggie-HotDogs

Ob Pferdefleisch in Fertiggerichten, Gammelfleisch oder Dioxin im Fisch: Immer wieder werden neue Skandale rund um unser Essen bekannt. Nun haben Mitarbeiter eines amerikanischen Lebensmittellabors einen weiteren, höchst unappetitlichen Fund gemacht: Sie entdeckten Fleisch und menschliche DNA in angeblich rein pflanzlichen Würstchen.

Nachbar
30.10.2015, 00:39
https://i.ytimg.com/vi/dq9cexB3NQo/maxresdefault.jpg
Der Mann hat soeben 4.000 Chemikalien eingeraucht, und als Zugabe noch 250 Gifte


In der Zigarette: 4800 Chemikalien, 280 Gifte
(http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/was-in-der-zigarette-steckt-chemikalien-gifte-1.1736172)


Nikotin ist nur eine von etwa 4800 Chemikalien im Tabakrauch, etwa 90 davon sind nachgewiesenermaßen krebserregend. Dazu zählen Arsen, Blei, Cadmium, Formaldehyd, Benzol oder Nitrosamine. Sie können das Erbgut der Zellen irreversibel schädigen und bösartige Tumoren sowie Leukämien auslösen.

Lilly
30.10.2015, 03:09
Iss Dich gesund


Labornachweis menschlicher DNA in vegetarischen Würstchen
Artikel von heute (praxisnet.de (http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/labornachweis-menschlicher-dna-in-vegetarischen-wuerstchen-2015102848198))

Irgendwie bin ich gerade ein bisschen schadenfroh. Alleine schon "vegetarische Würstchen". Wenn jemand kein Fleisch essen möchte, dann soll er es bleiben lassen - basta!

Affenpriester
30.10.2015, 05:09
Iss Dich gesund


Labornachweis menschlicher DNA in vegetarischen Würstchen
Artikel von heute (praxisnet.de (http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/labornachweis-menschlicher-dna-in-vegetarischen-wuerstchen-2015102848198))

Ist wie mit den Katzenfelljacken bei H&M ... witzig.
Die haben da Jacken mit Kunstfell verkauft, welche sich solche Nerzgegner gekauft und gepreist haben. Dann stellte sich raus, dass das keine Kunstfelljacken aus China sind, sondern Jacken mit echtem Katzenfell aus dem Land der auflachenden Sonne.
Aber wie kommt die Menschen DNA in die Würstchen? Das letzte Tabu ... Kannibalismus.
Naja gut ... blutiges Zahnfleisch und wenn ne Frau beim Fellatio schluckt ... knabbert sie gerade an zwei Menschen. Genau genommen frisst sie ein paar Millionen.
Der Amerikaner im mittleren Westen besteht sicherlich drauf, dass es ein weißer Amerikaner zwischen 21 und 49 war, da in seiner Wurst. Oder ein Teil von ihm. Wenigstens kein wertloses Fleisch und Gott bewahre, bitte kein Pferdefleisch und so. Ich dachte, menschenähnliche DNA findet man nur in bundesdeutschen Dönern.

Nachbar
30.10.2015, 09:56
[...]
Aber wie kommt die Menschen DNA in die Würstchen? Das letzte Tabu ... Kannibalismus.
[...]

Ist Dir der Film "... Jahr 2022 ... die überleben wollen" schon bekannt?
Schau mal rein.

(https://de.wikipedia.org/wiki/%E2%80%A6_Jahr_2022_%E2%80%A6_die_%C3%BCberleben_w ollen)

Nachbar
01.11.2015, 13:33
Vorsicht vor Pharmaka!
-
Spanische Behörden melden Erblindungen durch deutsche Arznei
13 Patienten auf mindestens einem Auge erblindet
vom 31.10.2015
(https://de.nachrichten.yahoo.com/spanische-beh%C3%B6rden-melden-erblindungen-deutsche-arznei-185839589.html)

In Spanien sind nach Behördenangaben 13 Menschen nach Verwendung eines in Deutschland hergestellten Arzneimittels auf mindestens einem Auge erblindet. Bislang seien insgesamt 41 Fälle bekannt, in denen Patienten von der Anwendung des in der Chirurgie zum Einsatz kommenden Produkts betroffen seien, teilte die spanische Medikamentenbehörde (Aemps) mit. Es seien 13 Fälle einer Amaurose bestätigt, also eines kompletten Verlusts der Sehkraft auf einem Auge. Daneben wurden weitere Beeinträchtigungen gemeldet, darunter Einschränkungen der Sehkraft.

opppa
01.11.2015, 13:49
Wir sollten einfach, um unsere Gesundheit zu schützen, aufhören, überhaupt noch was zu essen!

(Und wer an die Zusagen der Nahrungsmittelindustrie - egal ob vegan, vegetarisch oder normal - glaubt, soll weiterhin seine Hose mit der Kneifzange anziehen!)

:appl:

Schwabenpower
01.11.2015, 13:51
Wir sollten einfach, um unsere Gesundheit zu schützen, aufhören, überhaupt noch was zu essen!

(Und wer an die Zusagen der Nahrungsmittelindustrie - egal ob vegan, vegetarisch oder normal - glaubt, soll weiterhin seine Hose mit der Kneifzange anziehen!)

:appl:
Ich höre auf Deine weisen Worte und werde mich fortan nur noch von Bier ernähren

opppa
01.11.2015, 13:54
Ich höre auf Deine weisen Worte und werde mich fortan nur noch von Bier ernähren

Und Du bist sicher, daß in Schwaben im Bier "nichts vom Pferd" drin ist?

:?:fizeig:

Schwabenpower
01.11.2015, 13:58
Und Du bist sicher, daß in Schwaben im Bier "nichts vom Pferd" drin ist?

:?:fizeig:
Wir trinken hier kein Kölsch :D

opppa
01.11.2015, 13:59
Wir trinken hier kein Kölsch :D

Bei uns gibt es (leider) auch nur Pils oder Alt!

:ja:

Ruepel
01.11.2015, 14:24
Als bekennender Fotzenlecker ist das kein Problem für mich. Echt lecker diese DNA!

Nachbar
01.11.2015, 17:42
Vollzitat
(https://de.nachrichten.yahoo.com/spanische-beh%C3%B6rden-melden-erblindungen-deutsche-arznei-185839589.html)
Als Ergänzung:

Spanien: Behörde vermeldet Erblindungen durch deutsches Medikament
(von heute)
(http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/spanien-behoerde-vermeldet-erblindungen-durch-deutsches-medikament-2015110148449)

Behörde warnte bereits im Sommer vor dem Mittel
AEMPS hatte bereits Ende Juni eine Warnung herausgegeben und erklärt, dass das Mittel des deutschen Herstellers Alamedics GmbH vom Markt genommen worden sei. Demnach seien Proben für weitere Analysen an eine Forschungseinrichtung in Spanien geschickt worden. Es hieß, dass es diesbezüglich eine Zusammenarbeit mit dem Labor im baden-württembergischen Dornstadt sowie mit den deutschen Behörden gebe. Im September teilten die Behörden in Frankreich mit, dass das Produkt vom Markt genommen sei. Zudem sprach das deutsche Labor von „einem Fall in Italien“.

Verkauf des Medikaments wurde gestoppt
Die französische Behörde für Medikamentensicherheit (ANSM) hatte auf ihrer Internetseite eine ins Französische übersetzte E-Mail von Alamedics-Geschäftsführer Christian Lingenfelder publiziert. Auch das deutsche Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte veröffentlichte im Sommer die Informationen über den Rückruf des Produkts „Ala Octa“. In dem Schreiben vom 13. Juli warnte Lingenfelder die Händler, dass das Mittel im Verdacht stehe, für einen Degenerationsprozess der Netzhaut verantwortlich zu sein. Zudem schrieb er in der E-Mail: „Aufgrund der Zeitdauer bis zum Vorliegen der Analyseergebnisse, die für die Ursachenforschung benötigt werden, kann die Sicherheit der Patienten nicht mit Bestimmtheit festgestellt werden.

Als Vorsichtsmaßnahme werden drei Chargen zurückgerufen, für die sich aufgrund der avisierten Analyseergebnisse keine eindeutigen Aussagen ohne Durchführung weiterer Analysen ergeben haben. Bis zur Klärung des Sachverhalts wird der Vertrieb des Produkts an den Fachhandel vorläufig eingestellt.“ Wie es in der aktuellen Agenturmeldung heißt, war Alamedics für eine Stellungnahme zu den Erblindungen in Spanien zunächst nicht zu erreichen.(ad)

Nachbar
01.11.2015, 22:53
Orangensaft gesünder als Orange
-

Nährstoffe aus pasteurisiertem Orangensaft werden doppelt so gut vom Körper aufgenommen wie aus der frischen Frucht.
(http://www.proplanta.de/Agrar-Nachrichten/Verbraucher/Orangensaft-gesuender-als-Orange_article1446379226.html)

Die Orange ist ein wahres Nährstoff-Depot

Neben einer hohen Menge an Vitamin C enthält sie auch eine Vielfalt an Carotinoiden und Flavonoiden. Beide Nährstoffe werden damit in Verbindung gebracht, das Risiko von bestimmten Krebs- und Herzkreislauferkrankungen deutlich senken zu können. Denn als Antioxidantien schützen sie die Körperzellen vor schädlichen Umwelteinflüssen. Carotinoide spielen zudem aufgrund ihrer Provitamin A-Aktivität eine wichtige Rolle in unserer täglichen Ernährung.

Anders sieht es mit dem Ruf von Orangensaft aus. Vor allem sein natürlicher Zuckergehalt ist vielen Ernährungsberatern ein Dorn im Auge. Doch der Doktorand Julian Aschoff und Prof. Dr. Dr. Reinhold Carle vom Lehrstuhl Technologie und Analytik pflanzlicher Lebensmittel der Universität Hohenheim wollten es ganz genau wissen.

Doppelt so viele Carotinoide aus Saft wie aus Frucht

„Beim Zerkauen einer Orange wird die Frucht nie komplett zerkleinert. Viele Zellen bleiben so intakt und schließen die Carotinoide ein. Das erschwert ihre Aufnahme und Verwertung.“

Nachbar
03.11.2015, 15:23
Vorsicht Bakterien

Rückruf: Listerien in „Pesto alla Genovese“ nachgewiesen
(03.11.2015)
(http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/schneller-rueckruf-gestartet-listerien-in-pesto-alla-genovese-nachgewiesen-2015110348567)
http://www.heilpraxisnet.de/wp-content/uploads/2015/11/pesto-e1446545160199.jpg

Listerien: Pesto-Packungen werden wegen bakterieller Belastung zurückgerufen

Ein Lebensmittelhersteller aus Baden-Württemberg hat einen Rückrufaktion für bestimmte Pesto-Packungen gestartet. In dem Produkt waren Probleme bakterieller Art aufgetreten.

Der Verzehr der Ware könnte gesundheitliche Probleme hervorrufen.

Was sind Listerien?
aus Wiki (https://de.wikipedia.org/wiki/Listerien)

Listerien (ˌlɪsˈteːʀi̯ən) sind 0,4 × 1 bis 1,5 µm große stäbchenförmige, grampositive, nicht endosporenbildende, fakultativ anaerobe Bakterien der Gattung Listeria, benannt nach dem britischen Chirurgen Joseph Lister. Sie sind peritrich begeißelt und können sich somit durch Schwimmen aktiv fortbewegen.

Don
03.11.2015, 15:33
Wir werden alle störben.

Nachbar
03.11.2015, 15:34
Wir werden alle störben.

Hast Du die "Pesto alla Genovese" schon gekauft, um etwas nachzuhelfen?

Jodlerkönig
03.11.2015, 15:38
Irgendwie bin ich gerade ein bisschen schadenfroh. Alleine schon "vegetarische Würstchen". Wenn jemand kein Fleisch essen möchte, dann soll er es bleiben lassen - basta!genauso ist das! das ist das gleiche bei den lesben, wo eine immer den männlichen part spielt.....wenn ich schon fleischlos leben will, wozu brauch ich dann produkte, welche aussehen wie totes fleisch. andererseits ists kein wunder, wer vegan lebt, dessen hirn arbeitet auch nicht voll. :D

Jodlerkönig
03.11.2015, 15:40
Ich höre auf Deine weisen Worte und werde mich fortan nur noch von Bier ernährenkampftrinken ist eh olympisch! da kannst du gleich trainieren und für schwaben die goldmedallie holen!!


https://www.youtube.com/watch?v=prsYf6Nh1V8

Don
03.11.2015, 15:58
Hast Du die "Pesto alla Genovese" schon gekauft, um etwas nachzuhelfen?

Ich habe nurnmehr fast 60 Jahre lang Listerien, Legionellen, Salmonellen, ungezählte asiatische und südamerikanische Bakterien und Viren mir nicht näher bekannte Provenienz unbeschadet überlebt.
Meist vermutlich deshalb weil ich den ganzen Scheiß der darüber verzapft wird nicht zur Kenntnis nehme.

Ein Guter hält's aus, um die andern ist's nicht schad'.

Nachbar
03.11.2015, 16:10
Ich habe nurnmehr fast 60 Jahre lang Listerien, Legionellen, Salmonellen, ungezählte asiatische und südamerikanische Bakterien und Viren mir nicht näher bekannte Provenienz unbeschadet überlebt.
Meist vermutlich deshalb weil ich den ganzen Scheiß der darüber verzapft wird nicht zur Kenntnis nehme.

Ein Guter hält's aus, um die andern ist's nicht schad'.

Ja, sowas ähnliches las ich einst:
Ungeimpfte Kinder sind gesünder
Zentrum der Hygeia (http://www.zentrum-der-gesundheit.de/ungeimpfte-kinder-sind-gesuender-ia.html)

Geimpfte Kinder sollten eigentlich gesünder sein als ungeimpfte. Schliesslich lässt man Kinder extra impfen, damit sie künftig ein möglichst unbeschwertes Leben geniessen können.

Mittlerweile wurden zwei inoffizielle Studien durchgeführt, in denen die Erkrankungsraten von geimpften mit jenen von ungeimpften Kindern verglichen wurden.

Dabei zeigten sich deutliche Unterschiede: Kinder, die ordnungsgemäss durchgeimpft wurden, sind bis zu einem Vielfachen anfälliger für viele chronische Krankheiten als ihre ungeimpften Altersgenossen.

Don
03.11.2015, 18:01
Ja, sowas ähnliches las ich einst:
Ungeimpfte Kinder sind gesünder
Zentrum der Hygeia (http://www.zentrum-der-gesundheit.de/ungeimpfte-kinder-sind-gesuender-ia.html)

Quark. Ich bin gegen alles mögliche geimpft. Selbst gegen Pocken.

Nachbar
03.11.2015, 19:43
Quark. Ich bin gegen alles mögliche geimpft. Selbst gegen Pocken.
Es soll ja eine Diskussion bezüglich des Emboliasmus geben, ob womöglich schädlich.
Hast Du darüber weitere Infos?

Dornröschen
03.11.2015, 20:01
Wir sollten einfach, um unsere Gesundheit zu schützen, aufhören, überhaupt noch was zu essen!

(Und wer an die Zusagen der Nahrungsmittelindustrie - egal ob vegan, vegetarisch oder normal - glaubt, soll weiterhin seine Hose mit der Kneifzange anziehen!)

:appl:


Super sind auch die in Massen produzierten BIO Lebensmittel.

kotzfisch
03.11.2015, 21:24
Quark. Ich bin gegen alles mögliche geimpft. Selbst gegen Pocken.

Ja, ich auch noch.
Hysteriker suchen sich einfach ein vulgärpsychologisches Spielfeld in das ihre Urängste mittels Projektor hineingebeamt werden.
Dann mischt sich Glaube, mit unverstandenen pseudowissenschaftlichen Texten gemischt, bis ein Gebräu dumpfer "Überzeugung" rauskommt, etwa,
das Homöopathie hülfe, BIO Lebensmittel gesünder seien oder die nicht stattfindende Erderwärmung durch menschliches Zutun zu beeinflussen sei.
Fertig ist der Brei.

Don
04.11.2015, 04:35
Es soll ja eine Diskussion bezüglich des Emboliasmus geben, ob womöglich schädlich.
Hast Du darüber weitere Infos?


Atmen ist schädlich. Sauerstoff ist ein Zellgift.

Schwabenpower
04.11.2015, 08:05
Atmen ist schädlich. Sauerstoff ist ein Zellgift.

Und Alkohol ein Lösungsmitel: es löst Probleme.

Atmen ist ohnehin schädlich: man stößt mehr böses, Klima kaputt machendes, CO2 aus als man einatmet. Also: Atmen einstellen und das Wetter wird gut.

autochthon
04.11.2015, 08:26
Super sind auch die in Massen produzierten BIO Lebensmittel.

Okay. "BIO" ist ein Verkaufsargument. Aber Lebensmittel werden nicht minderwertiger, nur weil sie in Massen produziert werden.
Züchte ich Radiesschen oder Karotten oder so etwas in Massen, bleibt das Gemüse dennoch gesundes Gemüse.

kotzfisch
04.11.2015, 10:03
Okay. "BIO" ist ein Verkaufsargument. Aber Lebensmittel werden nicht minderwertiger, nur weil sie in Massen produziert werden.
Züchte ich Radiesschen oder Karotten oder so etwas in Massen, bleibt das Gemüse dennoch gesundes Gemüse.

Oft versucht, nie erreicht: der Nachweis eines Nutzens von BIO Gemüse in irgendeiner Hinsicht, es sei denn monetär.

Nachbar
04.11.2015, 10:30
Atmen ist schädlich. Sauerstoff ist ein Zellgift.


Und Alkohol ein Lösungsmitel: es löst Probleme.

Atmen ist ohnehin schädlich: man stößt mehr böses, Klima kaputt machendes, CO2 aus als man einatmet. Also: Atmen einstellen und das Wetter wird gut.

Irgendwie hatte ich mir das Gesundwerden u. Gesundbleiben anders vorgestellt.

Dornröschen
04.11.2015, 11:44
Okay. "BIO" ist ein Verkaufsargument. Aber Lebensmittel werden nicht minderwertiger, nur weil sie in Massen produziert werden.
Züchte ich Radiesschen oder Karotten oder so etwas in Massen, bleibt das Gemüse dennoch gesundes Gemüse.


ich kann mich noch an den Dioxin Skandal in Bioeier erinnern und an verkeimtes Gemüse. Im Ausland produziertes Gemüse traue ich nicht über den Weg. Ich Glaube, daß hier viel Betrug läuft.

Sven71
04.11.2015, 17:59
Atmen ist schädlich. Sauerstoff ist ein Zellgift.

Ich finde die weißen Flecken bei 2 bar reinen Sauerstoffs schön. Hat was beruhigendes. Bisweilen final beruhigend, aber das gehört ins Kleingedruckte.

Don
04.11.2015, 18:13
Ich finde die weißen Flecken bei 2 bar reinen Sauerstoffs schön. Hat was beruhigendes. Bisweilen final beruhigend, aber das gehört ins Kleingedruckte.

Und auf keinen Fall das Gewinde fetten.

Sven71
04.11.2015, 18:24
Und auf keinen Fall das Gewinde fetten.

Jetzt, wo Du es erwähnst ...

52293

Schwabenpower
04.11.2015, 18:32
Und auf keinen Fall das Gewinde fetten.
Spielverderber

Nachbar
04.11.2015, 23:16
Achte auf Deine Augen bei Augentropfen:
-
Quelle:
(http://bazonline.ch/schweiz/standard/blindmachende-augentropfen-in-romandie-aufgetaucht/story/14490796)

Zum Artikel:
Augenmittel Ala Octa darf nicht mehr verwendet werden
Das Augenmittel Ala Octa soll bei mehreren Patienten zu einer Erblindung geführt haben.
Das Mittel darf nun nicht mehr zum Einsatz kommen.

http://files.newsnetz.ch/story/1/4/4/14490796/36/topelement.jpg

Suppenkasper
04.11.2015, 23:21
Am Besten stirbt man einfach gleich. Prost, ich zünde mir jetzt eine Zigarette an, trinke mein Bierchen und esse noch ein Würstchen. Am besten mit menschlicher DNA, die schmecken himmlisch.

Schwabenpower
04.11.2015, 23:44
Am Besten stirbt man einfach gleich. Prost, ich zünde mir jetzt eine Zigarette an, trinke mein Bierchen und esse noch ein Würstchen. Am besten mit menschlicher DNA, die schmecken himmlisch.
Genau das mache ich auch gerade. Wegen der Gesundheit auf dem Balkon im OG wegen der frischen Luft ;)

(Nee, wegen der hier in Bayern vorgeschriebenen Rauchmelder)

Don
05.11.2015, 06:14
Genau das mache ich auch gerade. Wegen der Gesundheit auf dem Balkon im OG wegen der frischen Luft ;)

(Nee, wegen der hier in Bayern vorgeschriebenen Rauchmelder)

Ich habe hier keinen Rauchmelder. Und es kommt auch keiner hin. Punkt.

Wie haben wir nur die letzten paar Millionen Jahre überlebt, ohne die vorsorgliche Gesetzgebung unserer weisen Führer?

Schwabenpower
05.11.2015, 07:20
Ich habe hier keinen Rauchmelder. Und es kommt auch keiner hin. Punkt.

Wie haben wir nur die letzten paar Millionen Jahre überlebt, ohne die vorsorgliche Gesetzgebung unserer weisen Führer?

Nicht weitersagen: ich habe die Batterien rausgenommen ;)

Mit Rauchmelder meinte ich allerdings eher meine Frau.

Apollyon
05.11.2015, 07:25
Das Gesundheitsschädlichste ist immer noch Stress, darum sollte man möglichst keiner oder weniger Arbeit nachgehen um ein langes und erfülltes Leben zu haben.
Die hälfte aller Frührentner sind aufgrund von psychischen Schäden durch Arbeit in Rente, dass gibt den Satz "Vernichtung durch Arbeit" neue Impulse.

Nachbar
05.11.2015, 16:58
Nutella zum Frühstück ---> nein.

Industrielles Palmöl: So gefährlich ist Nutella für den Körper
(05.11.2015)
(http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/industrielles-palmoel-so-gefaehrlich-ist-nutella-fuer-den-koerper-2015110548862)


Experten decken auf: So gefährlich ist Nutella für den Menschen
Keine Nuss-Nougat-Creme ist weltweit so bekannt wie Nutella von Ferrero. Der Aufstrich wurde unter anderem mit dem Slogan „von Natur aus gesund“ beworben. Davon könne laut Gesundheitsexperten jedoch keine Rede sein. Die Creme besteht zu einem großen Teil aus Zucker und Fett. Besonders problematisch ist zudem das enthaltene Palmöl.


Gefährliche Schadstoffe durch verarbeitetes Palmöl
Neben der großen Menge an Zucker, dem geringen Anteil an Haselnüssen (13 Prozent), Milchpulver und Kakao beinhaltet Nutella auch Palmöl. Diese pflanzliche Fett wird meist zum Braten verwendet und macht rund 20 Prozent eines Nutella-Glases aus. Ein Fünftel der Schokocreme besteht also aus purem Fett. Dies ist jedoch nicht das einzige Problem: Bei der industriellen Verarbeitung von Palmfett entstehen beim Erhitzen gefährliche Schadstoffe – so genannte Fettsäureester. Diese Stoffe können den menschlichen Organismus bereits in geringen Mengen erheblichen Schaden zufügen. „Sie sind toxisch für die Niere, Leber und den Hoden“ erklärte der Lebensmittelexperte Alfonso Lampen vom deutschen Bundesamt für Risikobewertung (BfR) gegenüber „Wiso“. Andere Fettsäuren wie Glycidyl-Fettsäureester, die bei der industriellen Verarbeitung von Palmöl entstehen, können sogar krebserregend sein. „Hier gibt es keinen Grenzbereich, der sicher ist.“

MANFREDM
06.11.2015, 10:36
:haha:
Nutella zum Frühstück ---> nein.

Industrielles Palmöl: So gefährlich ist Nutella für den Körper
(05.11.2015)
(http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/industrielles-palmoel-so-gefaehrlich-ist-nutella-fuer-den-koerper-2015110548862) :haha:

Wieder so ein Gesundheitsapostel mit Horrormeldung.

1. Wir werden alle sterben, mit oder ohne Nutella ... :haha:

2. Jeden morgen ein Brötchen mit Nutella wird deinen Todeszeitpunkt nicht wesentlich nach vorn schieben ... :haha:

3. Jeden Tag ein halbes Glas Nutella + jede Menge gesüßte Getränke dazu schon eher. Die Menge macht es.

Nachbar
06.11.2015, 15:19
:haha: :haha:

Wieder so ein Gesundheitsapostel mit Horrormeldung.
1. Wir werden alle sterben, mit oder ohne Nutella ... :haha:
2. Jeden morgen ein Brötchen mit Nutella wird deinen Todeszeitpunkt nicht wesentlich nach vorn schieben ... :haha:
3. Jeden Tag ein halbes Glas Nutella + jede Menge gesüßte Getränke dazu schon eher. Die Menge macht es.

Kein Mensch hindert Dich daran, Dich so zu ernähren, dass Du 15 Jahre vor dem natürlichen Deadpoint in die andere Dimension wanderst.
http://www.politikforen.net/images/smilies/hahaha.gif
Aber es soll auch Menschen geben, Dich ausgenommen, die sich informieren wollen über das, was sie so täglich zu sich an Nahrung nehmen. Und das kann nicht schaden.
http://www.politikforen.net/images/smilies/hahaha.gif

Don
06.11.2015, 15:45
Nutella zum Frühstück ---> nein.

Industrielles Palmöl: So gefährlich ist Nutella für den Körper
(05.11.2015)
(http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/industrielles-palmoel-so-gefaehrlich-ist-nutella-fuer-den-koerper-2015110548862)

http://pre08.deviantart.net/0584/th/pre/f/2014/065/0/4/love_nutella_by_neskvik-d7952mb.jpg

Fuck YEAH!!!

MANFREDM
06.11.2015, 16:03
Kein Mensch hindert Dich daran, Dich so zu ernähren, dass Du 15 Jahre vor dem natürlichen Deadpoint in die andere Dimension wanderst.
http://www.politikforen.net/images/smilies/hahaha.gif
Aber es soll auch Menschen geben, Dich ausgenommen, die sich informieren wollen über das, was sie so täglich zu sich an Nahrung nehmen. Und das kann nicht schaden.
http://www.politikforen.net/images/smilies/hahaha.gif


Irgendwelche Naturheilverfahren, Schamanen, Gesundheitsapostel und Placebos wie Homöpathie werden meinen Todeszeitpunkt nicht nach hinten schieben. Das tut höchstens die konventionelle Medizin.

Und ein Nutella-Brötchen oder Marmelade-Brötchen pro Tag tut garnichts.


http://pre08.deviantart.net/0584/th/pre/f/2014/065/0/4/love_nutella_by_neskvik-d7952mb.jpg

Fuck YEAH!!!

Würdest du ihr das Nutella vom nackten Körper ablecken?

Nachbar
06.11.2015, 16:10
Irgendwelche Naturheilverfahren, Schamanen, Gesundheitsapostel und Placebos wie Homöpathie werden meinen Todeszeitpunkt nicht nach hinten schieben. Das tut höchstens die konventionelle Medizin.

Und ein Nutella-Brötchen oder Marmelade-Brötchen pro Tag tut gar nichts.

Dein Verhalten ist nicht nachvollziehbar.
Du kannst doch leben wie Du willst und Dir auch reinstopfen, was und wie oft Du möchtest, daran wirst Du nicht gehindert.

Aber es stört Dich scheinbar, dass es auch Menschen gibt, die sich darüber informieren wollen, was sie an Nahrung zu sich nehmen. So gibt es Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen durchaus wissen müssen, was sie essen, und aus was diese und jene Speise zubereitet wurde.

So gibt es z.B. Apfelschorlen, die mal 16% Zuckeranteil ausweisen, andere mit nur 7%.
Für den einen und auch anderen sind solche Infos durchaus wichtig.

Gehe also nicht immer von Dir aus, wenn Du kerngesund sein solltest.
Arbeite mit, zeige Deine Bereitschaft in Sachen Ergänzung, es könnte womöglich jemandem von Nutzen sein.

MANFREDM
06.11.2015, 16:14
Dein Verhalten ist nicht nachvollziehbar.
Du kannst doch leben wie Du willst und Dir auch reinstopfen, was und wie oft Du möchtest, daran wirst Du nicht gehindert.

Aber es stört Dich scheinbar, dass es auch Menschen gibt, die sich darüber informieren wollen, was sie an Nahrung zu sich nehmen. So gibt es Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen durchaus wissen müssen, was sie essen, und aus was diese und jene Speise zubereitet wurde.

Nein mich stört nichts, was andere Menschen essen oder nicht. Ich widerlege hier aber ständig irgendwelche Thesen, für die ihr keinerlei Beweise bringt.

Apfelschorle bzw. Zucker in größeren Mengen ist nicht sinnvoll. Ich trinke z.B. generell keine gesüßten Getränke.

Es gibt auch Menschen, die gegen Nüsse allergisch sind, obwohl das für andere Menschen gesunde Nahrungsmittel sind.

Nachbar
06.11.2015, 16:21
Nein mich stört nichts, was andere Menschen essen oder nicht. Ich widerlege hier aber ständig irgendwelche Thesen, für die ihr keinerlei Beweise bringt.

Apfelschorle in größeren Mengen ist nicht sinnvoll.Ich trinke z.B. generell keine gesüßten Getränke.

Es soll Menschen geben, die generell keine gesüssten Speisen essen, und dazu gehört nach allg. Auffassung auch der Joghurt-Müsli.

Aber auch hier: Irrtum

Das soll Fakt sein:

1 Paket Jogurt- Müsli (400 g) enthält 100 gr Zucker = 40 Stücke.
(http://www.bellemoi.de/support/faq/page/g/1093/guid/1129)

Info schadet also nicht, nie.

MANFREDM
06.11.2015, 19:08
Es soll Menschen geben, die generell keine gesüssten Speisen essen, und dazu gehört nach allg. Auffassung auch der Joghurt-Müsli.

Aber auch hier: Irrtum

Das soll Fakt sein:

1 Paket Jogurt- Müsli (400 g) enthält 100 gr Zucker = 40 Stücke.
(http://www.bellemoi.de/support/faq/page/g/1093/guid/1129)

Info schadet also nicht, nie.

Habe ich gesagt, daß ich gesüßten Joghurt esse?

Nachbar
09.11.2015, 09:21
Hippokrates ließ seinen Asthenen schlafen, und wieder schlafen, und abermals schlafen, damit er über den Hypnos zur Eigenstärkung und Genesung komme. Die heutige iatrische Therapie geht zu leichtfertig andere Wege, einhergehend mit der Pharmaindustrie.
-

Gesundheit, Aussehen, Denkvermögen: Viele gute Gründe für mehr Schlaf
vom 09.11.2016 (zum Artikel klicken (http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/gesundheit-aussehen-denkvermoegen-viele-gute-gruende-fuer-mehr-schlaf-2015110849104))

Schön, schlank, schlau: Viel Schlaf schützt nicht nur vor Krankheiten

Allein der Begriff „Schönheitsschlaf“ besagt ja schon, dass Schlaf hübsch macht. Es gibt aber noch deutlich mehr Gründe, warum man auf ausreichenden Schlaf achten soll. Er ist unter anderem auch förderlich für Gesundheit, Kreativität und Fröhlichkeit.

Schlafmangel gefährdet die Gesundheit

Manche Menschen brüsten sich zwar damit, mit nur wenigen Stunden Schlaf auszukommen, doch eigentlich ist längst bekannt, dass zu wenig davon ungesund ist. So ist Schlafmangel in vielen Fällen Ursache für Diabetes und Herzinfarkte. Die Frage, wie viel Stunden Schlaf gesund sind, wird von Experten meist mit rund sieben beantwortet. Es sollten nicht zu wenig sein – aber auch nicht zu viel, denn Forschern zufolge haben Langschläfer ein größeres Schlaganfall-Risiko. Schlaf ist aber nicht nur für die Gesundheit wichtig. Es gibt noch viel mehr gute Gründe. In einem Bericht der „Frankfurter Rundschau“ (FR) sind einige davon zusammengefasst:

Ausgeschlafene wirken schöner

Weit verbreitet ist die Ansicht, Schlaf fördert das gute Aussehen. Dass es eine Art Schönheitsschlaf gibt, der sich auf positiv auf die Attraktivität auswirkt, wurde auch schon mal in einer schwedischen Studie gezeigt. Ausgeschlafene Menschen wirken demnach hübscher als müde. Schlaf hat zudem Auswirkungen auf das Gewicht. Wenn der Körper die Energie des Abendessens für den Stoffwechsel aufgebraucht hat, bedient er sich nachts an unseren Fettreserven. Laut verschiedenen Studien fördert Schlafmangel Übergewicht. Ein weiterer positiver Effekt: Das während des Schlafs ausgeschüttete Hormon Leptin blockiert das Hungergefühl.

Im Schlaf lernen

Durch ausreichend Schlaf kann man zudem schlauer werden. Wer seinem Gehirn etwa vor Prüfungen Zeit lässt, Gelerntes zu verarbeiten, kann es auch dementsprechend abrufen. Im Tiefschlaf gelangen wichtige Informationen in unser Langzeitgedächtnis. Erst kürzlich berichteten Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Zürich, wie Menschen im Schlaf sehr viel mehr lernen können. Dass Schlafmangel die Gesundheit gefährdet („http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/schlafmangel-gefaehrdet-die-gesundheit-901853446262.php“) wurde eingangs schon beschrieben. Neben dem erhöhten Risiko für Diabetes, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, kann noch ein weiteres hinzukommen. So zeigte erst kürzlich eine Studie aus den USA: Wer wenig schläft, erkältet sich öfter.

Zusammenhang zwischen Schlaf und gutem Sex

Schlaf hat zudem Auswirkungen auf die Kreativität. Laut US-amerikanischen Wissenschaftlern entwickelt der Mensch in der REM-Schlafphase („rapid eye movement“-Phase, wenn sich die Augen schnell bewegen) neue kreative Ideen. Ein weiterer Pluspunkt: Er fördert die gute Laune. Wer nachts nicht ausreichend schläft, leidet tagsüber an Müdigkeit ist daher meist eher grummeliger, als derjenige, der ausgeschlafen hat. Nachtruhe hilft uns außerdem, Entscheidungen mit klarerem Kopf zu treffen. Der Begriff „eine Nacht drüber schlafen“ kommt nicht von ungefähr. Und nicht zuletzt gibt es einen Zusammenhang zwischen Schlaf und gutem Sex (http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/zusammenhang-zwischen-schlaf-und-gutem-sex-901853447447.php). Das haben Forscher der University of Michigan (USA) in einer Studie herausgefunden. Wie die Wissenschaftler im „Journal of Sexual Medicine (http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/jsm.12858/abstract)“ berichteten, steigert eine Extra-Stunde Schlaf den Sex-Wunsch von jungen Frauen am nächsten Tag um 14 Prozent. Laut der Untersuchung haben sie nicht nur mehr, sondern auch besseren Sex. (ad)

Le Bon
09.11.2015, 09:42
Der Mann hat soeben 4.000 Chemikalien eingeraucht, und als Zugabe noch 250 Gifte


In der Zigarette: 4800 Chemikalien, 280 Gifte

Nikotin ist nur eine von etwa 4800 Chemikalien im Tabakrauch, etwa 90 davon sind nachgewiesenermaßen krebserregend. Dazu zählen Arsen, Blei, Cadmium, Formaldehyd, Benzol oder Nitrosamine. Sie können das Erbgut der Zellen irreversibel schädigen und bösartige Tumoren sowie Leukämien auslösen.Seitdem ich weiß, daß von 100% Lungenkrebsfällen erdweit 95% Nichtraucher sind und ich mich ein wenig mit den Raucherforschung der Amis beschäftigt habe, vermute ich, daß man vom Rauchen keinen Krebs bekommt. Probleme mit dem Kreislauf allerdings schon (Raucherbein z.B.).

Hier ist ein Bericht, der es etwas umreißt: ---> Klick! (http://de.sott.net/article/1629-Rauchen-schutzt-vor-Lungenkrebs)

Seitdem ich weiß, was alles so in normalen Zigaretten 'drin ist, rauche ich den sogenannten "reinen" Tabak (Pueblo). Obwohl ich über 50 Jahre rauche, habe ich weder Raucherhusten, noch Kurzatmigkeit. D. h. aber nicht, Rauchen sei gesund.;)

Flüchtling
09.11.2015, 09:46
Fettung von mir

[...]Obwohl ich über 50 Jahre rauche, habe ich weder Raucherhusten, noch Kurzatmigkeit. D. h. aber nicht, Rauchen sei gesund.[...]
Dieser Satz war sehr wichtig, um unsere minderwertigen Leser zu schützen.
Ich bleibe trotzdem Nichtraucher.:D

Nachbar
09.11.2015, 10:11
Seitdem ich weiß, daß von 100% Lungenkrebsfällen erdweit 95% Nichtraucher sind und ich mich ein wenig mit den Raucherforschung der Amis beschäftigt habe, vermute ich, daß man vom Rauchen keinen Krebs bekommt. Probleme mit dem Kreislauf allerdings schon (Raucherbein z.B.).

Hier ist ein Bericht, der es etwas umreißt: ---> Klick! (http://de.sott.net/article/1629-Rauchen-schutzt-vor-Lungenkrebs)

Seitdem ich weiß, was alles so in normalen Zigaretten 'drin ist, rauche ich den sogenannten "reinen" Tabak (Pueblo). Obwohl ich über 50 Jahre rauche, habe ich weder Raucherhusten, noch Kurzatmigkeit. D. h. aber nicht, Rauchen sei gesund.
;)

Wenn man schon Raucher sein will, so sollte doch auf Qualität geachtet werden, der Gesundheit und des Geschmacks wegen.

Hier ein Beitrag dazu:

Orient Tabak?
Zu den besten Tabagsorten der Welt gehört der sog. Orient-Tabak aus Drama / Kavala / Xanthi.
Die Blätter sind klein, der Nikotingehalt niedrig, kein Vergleich mit dem marketingstarken Virginia-Tabak.

Sorten des Orienttabaks:
- Basmas - König des Orienttabaks - Anbau in Hellas
- Smyrna - Tabak - Anbau in der Türkei
- Latakia - Tabak - Anbau in Zypern und Syrien

Dazu schreibt der tabakanbau.de folgendes (klick (http://www.tabakanbau.de/de/shop.php?id=33623)):

Zitat:
Bis zum zweiten Weltkrieg wurden in Deutschland überwiegend Orient-Tabake verarbeitet und dann durch amerikanische Virgin- und Burleytabake verdrängt. In Nordeuropa sind reine Orienttabak-Feinschnitte zu Unrecht kaum noch verbreitet, heute werden "American Blends" mit Orient-Tabak vermischt, um den Rauchgeschmack zu harmonisieren und der Mischung eine aromatische Nuance zu geben. Dieser Orienttabak mit geringem Nikotingehalt stammt ursprünglich aus der nordostgriechischen Tabakregion um Xanthi, die zwischen Bulgarien, der Türkei und dem Ägäischen Meer liegt, wurde jedoch für die Anpflanzung in Mitteleuropa weitergezüchtet. Die Blätter sind reich an ätherischen Ölen, die für den eigenen Geschmack und langsamen Abbrand verantwortlich sind.

Verwendung: Der Orient Xanthi kann in reiner Form als Zigaretten- und Pfeifenfeinschnitt verwendet werden. Als Mischungsbestandteil für amerikanische Mischungen ist er besonders geeignet, wenn der Tabak leicht und nikotinarm, aber dennoch aromatisch wirken soll.

Valdyn
09.11.2015, 10:13
Warum sollte ein nikotinsüchtiger Raucher nikotinarmen Tabak rauchen. Erklär mal....

Le Bon
09.11.2015, 10:45
Wenn man schon Raucher sein will, so sollte doch auf Qualität geachtet werden, der Gesundheit und des Geschmacks wegen.Ich habe früher häufig NIL geraucht. Sehr angenehm. Aber seit Anfang des 21. Jhdts. schmeckt sie mir nicht mehr.
Alles Böse kommt aus den VSvA, auch die Virginiazigarette die "gesoßt" ist, was vor 1945 mit deutschen Zigaretten nicht gemacht wurde.[/Quote]Ich hoffe, daß Pueblo nicht so "angriffslustig", wie z.B. Marlboro, ist.;)

Nachbar
09.11.2015, 10:58
Ich habe früher häufig NIL geraucht. Sehr angenehm. Aber seit Anfang des 21. Jhdts. schmeckt sie mir nicht mehr.
Alles Böse kommt aus den VSvA, auch die Virginiazigarette die "gesoßt" ist, was vor 1945 mit deutschen Zigaretten nicht gemacht wurde. Ich hoffe, daß Pueblo nicht so "angriffslustig", wie z.B. Marlboro, ist.
;)

Tja, Marketing, Marketing, Marketing, moderne Kriegsführung ist das.

Aber schau mal, was die bereits oben gesetzte Verlinkung tabakanbau.de zum Orienttabak weiter schreibt, insbesondere zu seinen kleinen Blätter, die sich von den metergroßen Virginia-Tabakblättern abgrenzen:

Zitat: (klick (http://www.tabakanbau.de/de/shop.php?id=33623))
Allgemeine Tipps für Orient-Tabake:
Alle Orient-Tabake sind für Wasserpfeifen geeignet und gehören zu den besten Zigaretten- und Pfeifenfeinschnitt-Tabaken, die auf dieser Welt gedeihen.

Einer der Gründe liegt in der relativen Kleinwüchsigkeit: In den kleinen Blättern konzentrieren sich aromatische Öle, Harze und andere Wirkstoffe, die für den äußerst aromatischen Geschmack, den langsamen Abbrand und für die milde Süße des Rauchgeschmacks verantwortlich sind. Daher wachsen sie besonders gut auf kargen Böden, in Berg- und hohen Hanglagen. Im Handel sind sie kaum zu finden: Orienttabake sind sehr teuer, da in Handarbeit geerntet wird.

Sie fehlen in kaum einer Pfeifen- oder Zigarettenmischung, in denen sie meist als Würztabak beigemengt sind und den zu schnellen Abbrand von Virginiasorten verlangsamen.

Le Bon
09.11.2015, 11:34
Tja, Marketing, Marketing, Marketing, moderne Kriegsführung ist das.Sehe ich auch so.

Aber schau mal, was die bereits oben gesetzte Verlinkung tabakanbau.de zum Orienttabak weiter schreibt, insbesondere zu seinen kleinen Blätter, die sich von den metergroßen Virginia-Tabakblättern abgrenzen:Keine Frage! Der sogenannte Orienttabak ist definitiv den Virginiatabaken vorzuziehen. Allerdings ist in Pueblo nur Virginiatabak, dafür aber, so sagt die Werbung;), ohne Zusatzstoffe. Ich hoffe das.
Das Beste wäre natürlich ein Orienttabak ohne Zusatzstoffe, Müßte ich mal gugeln.

Sie fehlen in kaum einer Pfeifen- oder Zigarettenmischung, in denen sie meist als Würztabak beigemengt sind und den zu schnellen Abbrand von Virginiasorten verlangsamen.Was die Qualität unterstreicht!

Danke für die Infos.

Nachbar
13.11.2015, 20:24
Erotik mit Großbriten kann zur Ansteckung einer NEUEN übertragbaren Krankeit führen

Artikel von heilpraxis.net
(http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/hunderttausende-briten-mit-neuer-uebertragbarer-geschlechtskrankheit-infiziert-2015111349507)

Erste resistente Fälle des Bakterium entdeckt

Hunderttausende Menschen in Großbritannien könnten bereits mit einer neuen sexuell übertragbaren Krankheit infiziert sein. Das hierfür verantwortliche Bakterium wird als Mycoplasma genitalium (MG) bezeichnet. Die Infektion ist nur durch sehr wenige Symptome zu erkennen und wird durch sexuellen Kontakt übertragen. Schätzungen zur Folge sind bereits ein Prozent aller Menschen in Großbritannien, im Alter zwischen 16 und 44 Jahren mit „MG“ infiziert. Die langfristigen Auswirkungen der Krankheit können Hodenschmerzen, Unterleibsschmerzen, Entzündungen der Harnröhre oder des Muttermundes und bei Frauen auch Blutungen nach dem Sex umfassen.
http://www.heilpraxisnet.de/wp-content/uploads/2015/11/neuer-keim.jpg

Zum ganzen Artikel von heilpraxis.net:
(http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/hunderttausende-briten-mit-neuer-uebertragbarer-geschlechtskrankheit-infiziert-2015111349507)

Nachbar
18.11.2015, 09:38
Vorsicht vor Meersalz!
-
Meersalz kann Spuren von Plastikmüll enthalten

Die Frage, wie gesund oder ungesund Salz ist, wird unter Experten seit langem heftig diskutiert. Meersalz hat bei vielen einen besseren Ruf als etwa das herkömmliche Haushaltssalz. Doch ausgerechnet darin fanden Forscher nun besonders viele Reste von Kunststoffen.

Den Artikel hier vollständig lesen: heilpraxis.net
(http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/aktuelle-untersuchungen-mikroplastik-in-meersalz-gefunden-2015111749733)

kotzfisch
18.11.2015, 11:51
Na hier tummelt sich ja die Elite des ungeistigen Schwachsinns: Rauchen schützt vor Lungenkrebs und Plastik ist im Meersalz.
Pfui Deibel kann ich da nur sagen.

In Medias Res
18.11.2015, 13:21
Na hier tummelt sich ja die Elite des ungeistigen Schwachsinns: Rauchen schützt vor Lungenkrebs und Plastik ist im Meersalz.
Pfui Deibel kann ich da nur sagen.
Und vor allem wird die schlimmste Krankheit von allen vergessen hier aufzuzählen. Die Krankheit nennt sich Leben und endetet zu 100% tödlich, keine Chance auf Heilung.