PDA

Vollständige Version anzeigen : Nach den Tod einfrieren!?



autochthon
19.11.2016, 01:45
http://www.extratipp.com/welt/krebskranke-14-jaehrige-darf-sich-einfrieren-lassen-zr-6993772.html

Eine kürzlich in England verstorbene, krebskranke Schülerin hatte vor ihrem Tod schwer darum geworben sich einfrieren lassen zu dürfen.
Dies wurde ihr kurz vor ihrem Tod gewährt und der Leichnam nun in den USA tiefgefroren.

Sie hegte Hoffnungen, daß in Zukunft Krebs behandelbar sei und ihr eines Tages ihr "Restleben" gewährt wird. Denkt ihr, das könnte funktionieren?? Und was ist wenn es funktioniert, die Welt aber zu diesem Zeitpunkt ein einziges Kalifat ist??


:?

Heifüsch
19.11.2016, 01:57
Ob Kalifat oder nicht macht es einfach keinen Sinn, ein längst eingefrorenes Leben unter vollkommen anderen Umständen weiterführen zu wollen. Mir war es beispielsweise schon immer egal, nach einer Vollnarkose oder unfallbedingter Bewußtlosigkeit wieder aufzuwachen oder endlich keinen Streß mehr zu haben. Eigentlich hätte ich im Nachhinein auch immer Letzteres bevorzugt... >ß´)

Rikimer
19.11.2016, 02:18
Da der Koerper nur ein Gefaehrt, eine Maschine fuer dein wahres Ich, deine Seele ist, mit was willst du einen wieder aufgetauten Koerper beleben?

http://4.bp.blogspot.com/-fOdoBFx6vEM/VZ9P9PJ9fDI/AAAAAAAAAss/aL_IH1mflNo/s1600/astral-projection-and-ghosts.png

http://hpb.theosophy.org.nz/sites/hpb.theosophy.org.nz/files/images/Silver-Cord.jpg

autochthon
19.11.2016, 02:23
@Rikimer: Interessanter Ansatz.

Genau DA liegt das Problem.

Herr B.
19.11.2016, 02:44
http://www.extratipp.com/welt/krebskranke-14-jaehrige-darf-sich-einfrieren-lassen-zr-6993772.html

Eine kürzlich in England verstorbene, krebskranke Schülerin hatte vor ihrem Tod schwer darum geworben sich einfrieren lassen zu dürfen.
Dies wurde ihr kurz vor ihrem Tod gewährt und der Leichnam nun in den USA tiefgefroren.

Sie hegte Hoffnungen, daß in Zukunft Krebs behandelbar sei und ihr eines Tages ihr "Restleben" gewährt wird. Denkt ihr, das könnte funktionieren?? Und was ist wenn es funktioniert, die Welt aber zu diesem Zeitpunkt ein einziges Kalifat ist??


:?
War doch eigentlich bloss Werbung für die Krebs Industrie.

Affenpriester
19.11.2016, 04:54
Die Leute sollen sich vor ihrem Tod einfrieren lassen! Wenn sie auftauen, bleibt sowieso nur noch ein Klumpen schwammiges Schwemmfleisch.

Silencer
19.11.2016, 05:09
Unterschätzt bitte nicht die Wissenschaft. An Mammut wird schon gebastelt. Ein Mensch ist auch nur ein Tier.

Rikimer
19.11.2016, 05:27
Unterschätzt bitte nicht die Wissenschaft. An Mammut wird schon gebastelt. Ein Mensch ist auch nur ein Tier.

Moderne Alchemie in der Art des Mittelalters. Derselbe Unsinn.

Bruddler
19.11.2016, 06:49
Auch der menschl. Körper ist ist letztendlich nix anderes als Biomüll. Was den eigentlichen Menschen ausmacht, erfährt jeder einzelne (Mensch), wenn sein Körper die Funktionen eingestellt hat.
Der Körper ist so zu sagen ein temporäres, irdisches Medium.

Übrigens, auch Walt Disney wurde nach seinem Tod eingefroren, m.E. für die Katz'...

Mütterchen
19.11.2016, 07:13
Wenn ich versuche den Vorgang rational zu betrachten könnte ich da sehr vieles aufzählen, was dagegen spricht. Und wie sehr man sich auch bemüht, man kann den Tod nicht verdrängen.

Aber ich kann den Wunsch des Mädchens gut verstehen Und auch dass die Mutter den Wunsch unterstützte. Klar, wenn das eigene Kind stirbt greift man doch nach jedem Strohhalm. " Es ist nicht endgültig, sie wird wieder zum Leben erweckt werden können, vielleicht schon in einigen Jahren.... Und dann werde ich sie wieder im Arm halten können."
Da sind die Menschen, die durch ihre feste Verankerung im Glauben die Gewissheit haben, ihre Lieben nach dem Tod in der Ewigkeit wiederzutreffen, deutlich besser dran.

Schopenhauer
19.11.2016, 07:20
Ich persönlich halte nichts davon durch solche fragwürdigen Methoden das Leben zu "verlängern". Das würde ich weder für mich noch für meine Kinder, Enkel oder andere Angehörige wollen. Der Tod gehört zum Leben und umgekehrt.

Bruddler
19.11.2016, 07:22
Wenn ich versuche den Vorgang rational zu betrachten könnte ich da sehr vieles aufzählen, was dagegen spricht. Und wie sehr man sich auch bemüht, man kann den Tod nicht verdrängen.

Aber ich kann den Wunsch des Mädchens gut verstehen Und auch dass die Mutter den Wunsch unterstützte. Klar, wenn das eigene Kind stirbt greift man doch nach jedem Strohhalm. " Es ist nicht endgültig, sie wird wieder zum Leben erweckt werden können, vielleicht schon in einigen Jahren.... Und dann werde ich sie wieder im Arm halten können."
Da sind die Menschen, die durch ihre feste Verankerung im Glauben die Gewissheit haben, ihre Lieben nach dem Tod in der Ewigkeit wiederzutreffen, deutlich besser dran.

Die meisten Menschen machen zu Lebzeiten einen gravierenden Fehler, sie sind viel zu sehr auf ihren Körper fixiert. Auf die Idee, dass es noch etwas anderes als den Körper geben könnte, kommen nur die wenigsten (klar, eine Seele bspw. kann man bis dato noch nicht zweifelsfrei nachweisen, und was der Mensch nicht sieht und nicht nachweisen kann, das jibbet einfach nicht...).

Pillefiz
19.11.2016, 08:55
Sich tot einfrieren lassen macht wohl wenig Sinn. Das ist was für Menschen, die nicht loslassen wollen

Xarrion
19.11.2016, 08:59
Sich tot einfrieren lassen macht wohl wenig Sinn. Das ist was für Menschen, die nicht loslassen wollen

Korrekt.

Allerdings gibt es auch Menschen, die man durchaus schon zu Lebzeiten einfrieren sollte. Dauerhaft, versteht sich. :cool:

Politikqualle
19.11.2016, 08:59
Sich tot einfrieren lassen macht wohl wenig Sinn. Das ist was für Menschen, die nicht loslassen wollen .. stell dir mal vor , die werden dich nach tausend Jahren wieder auftauen , du wärst das Weltwunder , hast nagelneue künstliche Implantate und könntest über die Vergangenheit reden und was die Menschen so im HPF gedacht haben damals .. :haha:

Pillefiz
19.11.2016, 09:01
.. stell dir mal vor , die werden dich nach tausend Jahren wieder auftauen , du wärst das Weltwunder , hast nagelneue künstliche Implantate und könntest über die Vergangenheit reden und was die Menschen so im HPF gedacht haben damals .. :haha:

Vorher fängt mein Suppenhuhn im Gefrierschrank an zu fliegen

Zyankali
19.11.2016, 09:01
Sich tot einfrieren lassen macht wohl wenig Sinn. Das ist was für Menschen, die nicht loslassen wollen

na, das man, wie im oben genannten beispiel, mit 14 noch nicht loslassen will ist schon verständlich. da geht das leben doch erst los...

Politikqualle
19.11.2016, 09:01
Da der Koerper nur ein Gefaehrt, eine Maschine fuer dein wahres Ich, deine Seele ist, mit was willst du einen wieder aufgetauten Koerper beleben? .. Blödsinn .. es gibt keine Seele ...

Schopenhauer
19.11.2016, 09:06
.. Blödsinn .. es gibt keine Seele ...

Viele Stränge laufen immer wieder auf das Gleiche hinaus. Der Eine behauptet es gibt sie, der Nächste behauptet es gibt sie nicht...

-jmw-
19.11.2016, 09:06
Ich würd's nur machen, wenn ich dadurch Superkräfte bekäme.

Schopenhauer
19.11.2016, 09:07
Ich würd's nur machen, wenn ich dadurch Superkräfte bekäme.

Körperlich?

Pillefiz
19.11.2016, 09:07
na, das man, wie im oben genannten beispiel, mit 14 noch nicht loslassen will ist schon verständlich. da geht das leben doch erst los...

Nicht mehr, wenn man tot ist. Dann müsste sie sich lebend einfrieren lassen, um überhaupt eine Chance zu haben

Politikqualle
19.11.2016, 09:13
Nicht mehr, wenn man tot ist. Dann müsste sie sich lebend einfrieren lassen, um überhaupt eine Chance zu haben .. ja .. da stellt sich nun die Frage , ob Krebszellen nicht doch die besseren und klügeren Überlebensspezialisten sind auf dieser Welt ...

Kreuzbube
19.11.2016, 09:19
Ich persönlich halte nichts davon durch solche fragwürdigen Methoden das Leben zu "verlängern". Das würde ich weder für mich noch für meine Kinder, Enkel oder andere Angehörige wollen. Der Tod gehört zum Leben und umgekehrt.

Sehr weise gesagt. Sonst könnte es passieren, wie in dem Film mit Luis de Funes, wo sie seinen Ur-Großvater aus dem ewigem Polar-Eis ausgraben...auftauen...und dieser plötzlich lebend als junger Mann vor ihm steht.:))


Die meisten Menschen machen zu Lebzeiten einen gravierenden Fehler, sie sind viel zu sehr auf ihren Körper fixiert. Auf die Idee, dass es noch etwas anderes als den Körper geben könnte, kommen nur die wenigsten (klar, eine Seele bspw. kann man bis dato noch nicht zweifelsfrei nachweisen, und was der Mensch nicht sieht und nicht nachweisen kann, das jibbet einfach nicht...).

Eben. Deshalb bereite ich mich darauf vor, im nächsten Leben König von Deutschland zu sein!:happy:

Zyankali
19.11.2016, 09:31
Nicht mehr, wenn man tot ist. Dann müsste sie sich lebend einfrieren lassen, um überhaupt eine Chance zu haben

ach, wer weiss schon was in 100 jahren möglich ist... ;)

Schopenhauer
19.11.2016, 09:32
Sehr weise gesagt. Sonst könnte es passieren, wie in dem Film mit Luis de Funes, wo sie seinen Ur-Großvater aus dem ewigem Polar-Eis ausgraben...auftauen...und dieser plötzlich lebend als junger Mann vor ihm steht.:))



Eben. Deshalb bereite ich mich darauf vor, im nächsten Leben König von Deutschland zu sein!:happy:

Das stelle ich mir nicht gerade amüsant vor und würde ja voraussetzen, daß einige Naturgesetze außer Kraft gesetzt werden. Mein verstorbener Mann war eine ganze Zeit lang in der Kühlung und 2 meiner Enkelkinder auch. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie das funktioniert hätte, sie wieder zum Leben zu erwecken.

Kreuzbube
19.11.2016, 09:36
Das stelle ich mir nicht gerade amüsant vor und würde ja voraussetzen, daß einige Naturgesetze außer Kraft gesetzt werden. Mein verstorbener Mann war eine ganze Zeit lang in der Kühlung und 2 meiner Enkelkinder auch. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie das funktioniert hätte, sie wieder zum Leben zu erwecken.

Ist ja bloß ein Gaudi-Film. Dort hatten sie extra die Straße für Autos gesperrt und Kutschen fahren lassen, um das Frankreich der Jahrhundertwende zu simulieren...damit der Gute kein Kulturschock bekommt.:)

torun
19.11.2016, 09:38
Sich tot einfrieren lassen macht wohl wenig Sinn. Das ist was für Menschen, die nicht loslassen wollen

Macht schon Sinn. Fuer den der die Leichen einfriert, nichts ist umsonst !

Affenpriester
19.11.2016, 09:39
ach, wer weiss schon was in 100 jahren möglich ist... ;)In der Zeit würde doch keiner von uns zurechtkommen. Man kennt keinen, alle verhalten sich anders, sie sprechen anders, die Gesetze und Konventionen sind anders, die Technologie ist eine andere, alles läuft doch für einen komplett verkehrt und auf Wahnsinn hinaus. Wer will schon aufwachen in hundert oder fünfhundert Jahren? Keiner, der mal drüber nachgedacht hat.

nurmalso2.0
19.11.2016, 09:42
http://www.extratipp.com/welt/krebskranke-14-jaehrige-darf-sich-einfrieren-lassen-zr-6993772.html

Eine kürzlich in England verstorbene, krebskranke Schülerin hatte vor ihrem Tod schwer darum geworben sich einfrieren lassen zu dürfen.
Dies wurde ihr kurz vor ihrem Tod gewährt und der Leichnam nun in den USA tiefgefroren.

Sie hegte Hoffnungen, daß in Zukunft Krebs behandelbar sei und ihr eines Tages ihr "Restleben" gewährt wird. Denkt ihr, das könnte funktionieren?? Und was ist wenn es funktioniert, die Welt aber zu diesem Zeitpunkt ein einziges Kalifat ist??


:?


Mit Toten lässt sich so allerhand Kohle machen. Eine widerliche Abzocke ist das.

Valdyn
19.11.2016, 09:44
In der Zeit würde doch keiner von uns zurechtkommen. Man kennt keinen, alle verhalten sich anders, sie sprechen anders, die Gesetze und Konventionen sind anders, die Technologie ist eine andere, alles läuft doch für einen komplett verkehrt und auf Wahnsinn hinaus. Wer will schon aufwachen in hundert oder fünfhundert Jahren? Keiner, der mal drüber nachgedacht hat.

Ach, warum nicht. Erstmal nur um zu gucken. Wenn es einem nicht gefällt kann man sich ja immer noch wieder wegmachen.

Aber ich bezweifel, daß das überhaupt jemals möglich sein wird.

Affenpriester
19.11.2016, 09:45
Da der Koerper nur ein Gefaehrt, eine Maschine fuer dein wahres Ich, deine Seele ist, mit was willst du einen wieder aufgetauten Koerper beleben?

http://4.bp.blogspot.com/-fOdoBFx6vEM/VZ9P9PJ9fDI/AAAAAAAAAss/aL_IH1mflNo/s1600/astral-projection-and-ghosts.png

http://hpb.theosophy.org.nz/sites/hpb.theosophy.org.nz/files/images/Silver-Cord.jpg

Ist das Band durchgerissen, ist es durchgerissen.

Klopperhorst
19.11.2016, 09:48
Die Leute sollen sich vor ihrem Tod einfrieren lassen! Wenn sie auftauen, bleibt sowieso nur noch ein Klumpen schwammiges Schwemmfleisch.

Kleine Eiskristalle zerstören das Gehirn beim Einfrieren.
Auch wenn das Blut mit Frostschutzmittel ausgetauscht wird, kann damit nicht jede einzelne Zelle geschützt werden.

Sollten sie das Herz nach dem Auftauen wieder zum Schlagen bringen, ist die Frau jedenfalls mental mehr als behindert.
Muss wahrscheinlich künstlich beatmet werden.

---

Schopenhauer
19.11.2016, 09:48
Ist ja bloß ein Gaudi-Film. Dort hatten sie extra die Straße für Autos gesperrt und Kutschen fahren lassen, um das Frankreich der Jahrhundertwende zu simulieren...damit der Gute kein Kulturschock bekommt.:)

Ich kenne Louis de Funes.
Ja, das war in dem Film eine kluge Strategie. Erinnert mich ein bisschen an Catweazle, der jedesmal ausflippte, wenn er mit Elektrik konfrontiert wurde...:D:)

Klopperhorst
19.11.2016, 10:03
Da der Koerper nur ein Gefaehrt, eine Maschine fuer dein wahres Ich, deine Seele ist, mit was willst du einen wieder aufgetauten Koerper beleben?
http://hpb.theosophy.org.nz/sites/hpb.theosophy.org.nz/files/images/Silver-Cord.jpg

Naja. Stell dir mal folgende Szene vor.

Du befindest dich in einem Schwimmbad und schwimmst dort eine 30 Meter Bahn.

Wie siehst du dich in deiner Vorstellung?

Richtig: Von oben, also außerkörperlich.
Man hat Versuche mit Spiegeln und Kameras gemacht, die Personen vorgaukeln in einem fremden Körper zu sein.
Die Person reagiert dann genauso, als ob es ihr eigener Körper wäre, wenn z.B. ein Ball geworfen wid.

Bedeutet: Das Körpergefühl ist universell von Raum und Zeit angeordnet.
Wenn man im Traum von einem Hochhaus stürzt, fühlt es sich eben wie in echt an.

Das Gehirn ist nur eine große Illusionsmaschine, mehr nicht.

---

Valdyn
19.11.2016, 10:09
Bei den außerkörperlichen Erfahrungen geht man meines Wissens davon aus, daß diese Sicht aus der Vogelperpektive bzw. von außen auf sich selber dazu dient, Gefahrensituationen besser einschätzen zu können und sie zu überstehen. Erklärt vermutlich auch nicht alles, aber doch vieles.

Erich von Stahlhelm
19.11.2016, 10:10
http://www.extratipp.com/welt/krebskranke-14-jaehrige-darf-sich-einfrieren-lassen-zr-6993772.html

Eine kürzlich in England verstorbene, krebskranke Schülerin hatte vor ihrem Tod schwer darum geworben sich einfrieren lassen zu dürfen.
Dies wurde ihr kurz vor ihrem Tod gewährt und der Leichnam nun in den USA tiefgefroren.

Sie hegte Hoffnungen, daß in Zukunft Krebs behandelbar sei und ihr eines Tages ihr "Restleben" gewährt wird. Denkt ihr, das könnte funktionieren?? Und was ist wenn es funktioniert, die Welt aber zu diesem Zeitpunkt ein einziges Kalifat ist??


:?


Wenn der medizinische Tod eintritt, entfleucht die Seele. Irgendwann wird sie sich neu inkarnieren.
Selbst wenn man den Körper irgendwann wiederbeleben und heilen kann, das wird dann nicht mehr die
selbe Person sein. Falls es überhaupt eine Person ist und nicht einfach ein seelenloser Zellhaufen oder,
schlimmer noch, sich irgendetwas anderes dort einnistet. Oder es könnte die Seele des Verstorbenen an diese Existenzebene fesseln so das er hier als ruheloser Geist der seinen Tod nicht akzeptieren konnte, zu einer Rand"existenz" verdammt ist.
Einfrieren lassen ist völliger Schwachsinn.

-jmw-
19.11.2016, 10:18
Kann ich mir denken, da Du sowieso mehr Muskelmasse hast als ich, brauchst Du das auch eh nicht.
Körperlich kann ich z.B. machen was ich will...da geht nichts mehr...:haha:
Geistige Superkräfte haben auch den Vorteil, sie besser verbergen zu können. Übermenschliche Geschwindigkeit, Stärke, Sprungvermögen, gar Fliegerei - da muss man immer aufpassen, dass andere das nicht merken. Ich stelle mir vor, bei Teleportation, Telekinese usw. mag das einfacher sein.

Will ja nicht in irgendeinem Geheimlabor landen als Versuchskaninchen!

(Könnt man eigentlich 'ne Umfrage machen, welche Superkraft sich die Foristi aussuchten, dürften sie eine einzige wählen.)

Schopenhauer
19.11.2016, 10:57
Geistige Superkräfte haben auch den Vorteil, sie besser verbergen zu können. Übermenschliche Geschwindigkeit, Stärke, Sprungvermögen, gar Fliegerei - da muss man immer aufpassen, dass andere das nicht merken. Ich stelle mir vor, bei Teleportation, Telekinese usw. mag das einfacher sein.

Will ja nicht in irgendeinem Geheimlabor landen als Versuchskaninchen!

(Könnt man eigentlich 'ne Umfrage machen, welche Superkraft sich die Foristi aussuchten, dürften sie eine einzige wählen.)

Pass bloß auf. Ich will Dich hier gesund und heile wieder sehen, solltest Du sowas versuchen wollen, vorausgesetzt sowas funktioniert (Teleportation, Telekinese). :)
Versuchskaninchen haben kein schönes Leben...
Mach mal ne Umfrage, wäre wirklich mal interessant...

Zyankali
19.11.2016, 11:03
(Könnt man eigentlich 'ne Umfrage machen, welche Superkraft sich die Foristi aussuchten, dürften sie eine einzige wählen.)

eine kleine starthilfe :)

http://powerlisting.wikia.com/wiki/Superpower_Wiki

ich wäre ja für unsichtbarkeit :)

Schopenhauer
19.11.2016, 11:05
eine kleine starthilfe :)

http://powerlisting.wikia.com/wiki/Superpower_Wiki

ich wäre ja für unsichtbarkeit :)

Auja, das wäre absolut super...da wäre ich sofort dabei. :D

Pan Tau...:haha:

-jmw-
19.11.2016, 12:28
Pass bloß auf. Ich will Dich hier gesund und heile wieder sehen, solltest Du sowas versuchen wollen, vorausgesetzt sowas funktioniert (Teleportation, Telekinese). :)
Versuchskaninchen haben kein schönes Leben...
Mach mal ne Umfrage, wäre wirklich mal interessant...
Wäre ich (geistig) "gesund und heile", würd ich mir über so'n Quatsch wohl keine Gedanken machen. :D

-jmw-
19.11.2016, 12:30
eine kleine starthilfe :)

http://powerlisting.wikia.com/wiki/Superpower_Wiki

ich wäre ja für unsichtbarkeit :)
Es gibt 'n Wiki für jeden Scheiss, kann das angehen? :)

Rikimer
19.11.2016, 12:36
Naja. Stell dir mal folgende Szene vor.

Du befindest dich in einem Schwimmbad und schwimmst dort eine 30 Meter Bahn.

Wie siehst du dich in deiner Vorstellung?

Richtig: Von oben, also außerkörperlich.
Man hat Versuche mit Spiegeln und Kameras gemacht, die Personen vorgaukeln in einem fremden Körper zu sein.
Die Person reagiert dann genauso, als ob es ihr eigener Körper wäre, wenn z.B. ein Ball geworfen wid.

Bedeutet: Das Körpergefühl ist universell von Raum und Zeit angeordnet.
Wenn man im Traum von einem Hochhaus stürzt, fühlt es sich eben wie in echt an.

Das Gehirn ist nur eine große Illusionsmaschine, mehr nicht.

---

Koerper und Hirn sind eine Maschine, durch dessen Filter wir die Welt unvollständig wahrnehmen, da stimme ich dir zu.

Rikimer
19.11.2016, 12:43
.. Blödsinn .. es gibt keine Seele ...

Ich will dir deine Lebenslügen, auf dessen wackligen, morschen Stützen du dich hältst und orientierst, nicht nehmen, auch dein trotziges, närrisches Beharren ändert nichts daran, Qualle, aber du selbst bist nur eine Illusion ein unbedeutendes Leben lebend. Aus dem Nichts kommend, sinnlos vor sich hin vegetierend, ins Nichts gehend, genau unwissend und dumm aus dem Leben scheidend, wie du hinein gerutscht bist. Erbärmlich.

Dich an die modernen Märchen und leeren Versprechungen haltend, welche dir ein kommendes Paradies auf Erden versprechen. Mit dem Begriff "Wissenschaft" versehend, dir Hoffnung und Zuversicht gebend als Gläubigen.

TullaMore
19.11.2016, 12:44
http://www.extratipp.com/welt/krebskranke-14-jaehrige-darf-sich-einfrieren-lassen-zr-6993772.html

Eine kürzlich in England verstorbene, krebskranke Schülerin hatte vor ihrem Tod schwer darum geworben sich einfrieren lassen zu dürfen.
Dies wurde ihr kurz vor ihrem Tod gewährt und der Leichnam nun in den USA tiefgefroren.

Sie hegte Hoffnungen, daß in Zukunft Krebs behandelbar sei und ihr eines Tages ihr "Restleben" gewährt wird. Denkt ihr, das könnte funktionieren?? Und was ist wenn es funktioniert, die Welt aber zu diesem Zeitpunkt ein einziges Kalifat ist??


:?

Wenn die Welt ein Kalifat ist, erwacht sie gar nicht erst aus dem ewigen Eis - mir ist nicht bekannt, dass die Mohammedaner groß in der Wissenschaft wären.

autochthon
19.11.2016, 13:14
Kleine Eiskristalle zerstören das Gehirn beim Einfrieren.
Auch wenn das Blut mit Frostschutzmittel ausgetauscht wird, kann damit nicht jede einzelne Zelle geschützt werden.

Sollten sie das Herz nach dem Auftauen wieder zum Schlagen bringen, ist die Frau jedenfalls mental mehr als behindert.
Muss wahrscheinlich künstlich beatmet werden.

---



Fuck!!!! Horror! Ja. Dann lieber natürlich dahinscheiden und auf ein besseres "danach" hoffen.

Merkelraute
21.11.2016, 15:04
Eine kürzlich in England verstorbene, krebskranke Schülerin hatte vor ihrem Tod schwer darum geworben sich einfrieren lassen zu dürfen.
Dies wurde ihr kurz vor ihrem Tod gewährt und der Leichnam nun in den USA tiefgefroren.
Nach dem Tod eingefroren zu werden macht nicht wirklich Sinn. Schlauer wäre, schon zu Lebzeiten im gesunden Zustand schockgefrostet zu werden. Sei es als befruchtete Eizelle oder nach der Geburt.

hamburger
21.11.2016, 15:32
Nach dem Tod eingefroren zu werden macht nicht wirklich Sinn. Schlauer wäre, schon zu Lebzeiten im gesunden Zustand schockgefrostet zu werden. Sei es als befruchtete Eizelle oder nach der Geburt.

Da kenne ich einige Kandidaten, die ich frosten würde...wenn man mich lassen würde:cool:

Eridani
30.12.2016, 17:59
http://www.extratipp.com/welt/krebskranke-14-jaehrige-darf-sich-einfrieren-lassen-zr-6993772.html

Eine kürzlich in England verstorbene, krebskranke Schülerin hatte vor ihrem Tod schwer darum geworben sich einfrieren lassen zu dürfen.
Dies wurde ihr kurz vor ihrem Tod gewährt und der Leichnam nun in den USA tiefgefroren.

Sie hegte Hoffnungen, daß in Zukunft Krebs behandelbar sei und ihr eines Tages ihr "Restleben" gewährt wird. Denkt ihr, das könnte funktionieren?? Und was ist wenn es funktioniert, die Welt aber zu diesem Zeitpunkt ein einziges Kalifat ist??


:?
Bei niederen Wesen, max. Frösche, teilweise gelungen - nicht bei Menschen!
Derzeitig noch eine Illusion. Die Gehirnzellen sind nicht wieder aktivierbar, nicht reversiblel. Sie gehen unwiederbringlich kaputt beim Tod - ähnlich vergleichbar, wie man eine Festplatte nachhaltig formatiert.

Vergesst diese Spielchen.....