PDA

Vollständige Version anzeigen : a-ha !



houndstooth
07.05.2017, 21:08
'...nothing extenuate, nor set down aught in malice'.
"... nichts mildern, noch irgendetwas in Bosheit darlegen." *


[Sehr] Interessantes aus der Literatur ueber Geschichte; Wissenschaft; Philosophie ; Astronomie; Mathematik; Technik etc, moegen hier vorgestellt werden .

Ich kann mir gut vorstellen, dass Mancher hierzuforen einiges , in der Vergangenheit in Amerika und England publizierte Material , bestimmt [sehr] interessant finden koennte ; nicht zuletzt vor allem auch deshalb, weil es den meisten Deutschen bisher unbekannt und/oder kaum bis garnicht zugaenglich gewesen war/ist.

Beitraege moechten wir hierzuforen - verstaendlicherweise - in Deutsch geschrieben haben, so dass es jeder lesen kann.
Allerdings bleibt Manchem dadurch auch eine Fuelle recht interessanter und potenziell nuetzlicher Informationen vorenthalten. Um nun der Forumregel Genuege zu leisten, sollen originalem amerikanischem und englischem Material eine deutsche Synopsis bzw. (kurze; dem Sinn entsprechende) Uebersetzung ; Erklaerung beigefuegt werden. (nicht wenn das Material selbstredend ist)

Quellennachweis soll - soweit moeglich - jedem meiner Beitraege mit Faksimiles , Originaltexten und -bildern begleiten.

Was liegt in der Pipeline?
Z.B. wahre Berichte von und ueber Spione; Authoren wie z.B. John v. Neuman; Steven Weinberg; Paul A.M. Dirac; Isaac Asimov; Karl Popper; Niels Bohr; Stanislaw M. Ulan; A. Einstein; Heinz Pagels; Georg Gamow; Freeman Dyson; Werner Heisenberg ; Bertrand Russel; Roger Penrose; Steven W. Hawking; Alan Touring; Edwin Hubble; George LeMaitre; Max Plank; Paul Erdős; Julian Schwinger ; Carl Sagan ; Churchill; David lloyd George; Martin Gilbert; Flavius Josephus; Abba Eban; Ben Gurion; Original Dokumenttexte des Supreme Economic Council, Superior Blockade Council, American Relief Administration, Hoover Org. ; viele, originale, internationale Dokumenttexte aus Buechern und Magazinen von Diplomaten , Politikern, Militaers , Geschichtswissenschaftlern und eminenten Persoenlichkeiten usw, usw.

Viel Vergnuegen :)
* (William Shakespeare; Othello (c. 1603); Akt V, Scene 2, Zeile 381)


https://s28.postimg.org/6ycw2qlv1/UNIVERSAL_Logo.jpg

http://i10.photobucket.com/albums/a103/heinzy/UIniversal%20Pictures%20Laemmle%201_zpsaqey3anw.jp g~original https://s11.postimg.org/qetltf24z/UI...mmle.2_JPG.jpg


Quelle (https://s1.postimg.org/93exd8jy7/Minerva.jpg)

houndstooth
07.05.2017, 21:09
http://thumbnails117.imagebam.com/53023/5202cc530221995.jpg?nc gross (http://117.imagebam.com/download/Yv-WLp8rwpuMeuc9haXUdg/53023/530221995/Panzerschrank%20fuer%20Coca-Cola%20Rezept.jpg)

Hier liegt das Coca Cola Recept

houndstooth
07.05.2017, 21:12
https://s2.postimg.org/qe1tkxjm1/Curt_Elschner.jpg


Quelle (https://s1.postimg.org/93exd8jy7/Minerva.jpg)


https://s21.postimg.org/nurt6h9w7/Hotel_Excelsior.jpg

Quelle fuer Bild : LOST BERLIN ; SUSANNE EVERETT; ST. MARTIN'S PRESS; NEW YORK

houndstooth
07.05.2017, 21:15
https://s16.postimg.org/4hi9qlhyt/die_tanzenden_Fraeuleins.jpg

Quelle fuer Bild : LOST BERLIN ; SUSANNE EVERETT; ST. MARTIN'S PRESS; NEW YORK

houndstooth
07.05.2017, 21:19
"There is no generally accepted definition of life' (Encyclopædia Britannica)

"Es gibt keine generell akzeptierte Definition von Leben " (Encyclopædia Britannica)

_________________


"It is not easy to give a compact definition of either 'life' or 'living'. "
-- Dr. Francis Crick

"Es ist nicht einfach eine kompakte Definition von Beides, 'Leben' oder 'leben' zu geben."
- Dr. Francis Crick
_________________

"Life is that property of matter that results in the coupled cycling of bio elements in aqueous solution, ultimately driven by radiant energy to attain maximum complexity."
--Drs. Onsager & Morowitz

"Leben ist die Eigenschaft der Materie, die in dem gekoppelten Zyklus von Bio-Elementen in wässriger Lösung resultiert, letztlich durch Strahlungsenergie getrieben, um maximale Komplexität zu erreichen."
--Drs Onsager & Morowitz

_________________

"Life always comes from life."
--Dr. Louis Pasteur

"Leben kommt immer von Leben."
--DR. Louis Pasteur

_________________

"Our profound debt to supernovas does not begin and end with the formation of the earth. We must also consider the role that supernovas play in the formation and development of life."
--Isaac Asimov

"Unsere profunde Verbindlichkeit gegenueber Supernovas beginnt und endet nicht mit der Bildung der Erde. Wir müssen auch die Rolle berücksichtigen, die Supernovas bei der Bildung und Entwicklung des Lebens spielen."
--Isaac Asimov

_________________

"In the larger sense the word denotes the mysterious tendency of matter to organise itself ( crystals, molecules, atoms) and to exhibit levels of complexity. Certainly, the molecular activity that takes place on grains in space is as much a manifestation if this tendency as the proliferation of tropical vines in the Amazon or the nucleon synthesis that occurs in stellar furnaces."
--Hubert Reeves

"Im weiterem Sinn bezeichnet das Wort die geheimnisvolle Tendenz der Materie sich selbst zu organisieren (Krystalle, Moleküle, Atome) und dass es Stufen der Komplexität vorweist. Sicher, die molekuläre Aktivität die sich auf Teilchen im Weltraum abspielt, stellt ebenso eine Manifestation dieser Tendenz dar wie die Vermehrung tropischer Reben im Amazonasgebiet oder die Nukleon-Synthese die in stellaren Öfen entstehen. "
--Hubert Reeves


_________________
"Is it not best to recognise that 'life' is an imprecise term bequeathed to us all by people who wrongly presumed it represented a real division between some of the different things found in the Universe? If it turns out that there is no clear ,fundamental difference between us and plants and rocks and stars - what does it matter?
--Dr. Andrew Scott

"Ist es nicht am Besten zu erkennen dass 'Leben' ein ungenauer Begriff ist der uns allen von Leuten ueberbracht wurde die faelschlicherweise angenommen hatten es bestuende eine echte Trennung zwischen etlichen der verschiedenen Dinge die im Universum zu finden sind? Falls es sich herausstellt, dass es keinen klaren, fundamentaler Unterschied zwischen uns und Pflanzen und Felsen und Sternen gibt - was macht das schon ?
--DR. Andrew Scott

_________________

"When we try to pick out anything by itself, we find it hitched to everything else in the Universe."
--John Muir

"Wenn wir versuchen irgendetwas alleine herauszusuchen , entdecken wir , dass es allem Anderem im Universum anhaengt."
--John Muir

_________________

houndstooth
07.05.2017, 21:33
Das Brachistochron-Problem fragt nach der Form einer Boeschungskurve die eine Kugel benoetigt um (ohne Reibung) aus dem Ruhestand und durch Schwerkraft beschleunigt in kuerzester Zeit von Punkt A zu Punkt B zu rollen.

'Brachistochrone' leitet sich aus dem Griechischen (brachistos) "die Kürzeste" und (chronos) "Zeit, Verzögerung" ab.

Das Brachistochron Problem war eines der frühesten Probleme, die in Variationsrechnung aufgeworfe wurde.
Newton wurde in 1696 aufgefordert , das Problem zu lösen, und praesentiete die Lösung am nächsten Tag (Boyer und Merzbach 1991, S. 405).
In der Tat wurde die Lösung, die ein Segment einer Zykloide ist, von Leibniz, L'Hospital, Newton und den beiden Bernoullis gefunden. Johann Bernoulli löste das Problem mit dem Analogen, indem es den Lichtweg betrachtete, der durch transparente Schichten unterschiedlicher Dichte gebrochen wurde (Mach 1893, Gardner 1984, Courant und Robbins 1996). Eigentlich hatte Johann Bernoulli ursprünglich einen falschen Beweis gefunden, dass die Kurve eine Zykloide ist, und forderte seinen Bruder Jakob auf, die erforderliche Kurve zu finden. Als Jakob das richtig tat, versuchte Johann, den Beweis für seinen eigenen zu ersetzen (Boyer und Merzbach 1991, S. 417).

Finden Sie die Form der Kurve, die eine Perle, die aus der Ruhe gleitet und durch die Schwerkraft beschleunigt wird, rutscht (ohne Reibung) von einem Punkt zum anderen in der geringsten Zeit. Der Begriff leitet sich von den griechischen (brachistos) "die kürzeste" und (chronos) "Zeit, Verzögerung" ab.


https://s7.postimg.org/3nz1svn4r/Newton_samaller.jpg gross (http://www.imagebam.com/image/f6033b530207882)

Facsimile Isaac Newton's Loesung fuer das Brachistochron-Problem.

Bildquelle : A SHORT HISTORY of the ENGLISH PEOPLE ; by J.R. GREENE,MA. ; MACMILLAN AND CO; LONDON;1902 (https://s4.postimg.org/fsvpwrub1/short_history_frontice.jpg)



http://web.calstatela.edu/curvebank/brach/CubicNickForever.gif

http://math.uiuc.edu/documenta/vol-ismp/11_knobloch-eberhard-3.pdf

http://www.wolframalpha.com/input/?i=brachistochrone+problem

houndstooth
09.05.2017, 09:58
A.H. hatte geplant London mit hunderten oder gar tauesenden V-1 Raketen zu zertruemmern. Zu diesem Zweck wurden viele Abschussrampen in Nordfrankreich gebaut die aber spaeter systematisch durch alliierte Luftangriffe zerstoert wurden.
Ein einzelner Privatmann , zusammen mit privaten Helfern und einer Organisation die er zu diesem Zweck aufgebaute, , hatte er es sich zur eigenen Aufgabe gemacht die genauen Standorte aller V-1 Abschussrampen auszukundshaften und London mitzuteilen: dies ermoeglichte die Zielgenauingkeit der Bomber und verhinderte somit die geplante V-1 Zerstoerung Londons. (ueber eine Million Leute wurden nach den ersten V-1 Treffern aus London nach dem Norden Englands evakuiert).
General Eisenhower kommentierte die Informationen bzgl. der genauen Lageangaben mit : "Es haette wahrscheinlich sein koennen, dass, wenn es den Deutschen gelungen wäre, diese Waffen zu perfektionieren und sie sechs Monate früher einzusetzen, als sie es getan hatten, dann waere unsere Invasion in Europa ausserordentlich schwierig gewesen, vielleicht unmöglich." Dwight Eisenhower in 'Crusade in Europe' ( Es stimmt, der Satz steht in Eisenhower's Buch : Seiten 258-259 (http://i10.photobucket.com/albums/a103/heinzy/Eisenhower%20%20crusade%20in%20Europe%20258-259_zpsjx8oox6d.png~original) hier: 260 -261 (http://i10.photobucket.com/albums/a103/heinzy/Eisenhower%20crusade%20260-261_zpswxkeyv4c.png~original) )


https://s30.postimg.org/ythginhzl/436-427_saved_London.jpg https://s16.postimg.org/8rslyzbid/428-429_saved_London.jpghttps://s18.postimg.org/e3neyf51l/430-431_saved_London.jpg https://s1.postimg.org/g3gby17cf/432-433_saved_London.jpg

Quelle ; SECRETS AND STORIES OF THE WAR (https://s27.postimg.org/jvz5e5nzn/sved_London_frontice.jpg) .

houndstooth
13.05.2017, 11:17
Georg Gamov erklaert dass die vierdimensionale Einigkeit von Raumdistanzen und Zeitabschnitten nicht voellig den Unterschied zwischen Entfernungen und Zeitdauer verdeckt.


"Tatsächlich müssen nun Raumabstände und Zeitintervalle zwischen verschiedenen Ereignissen nur als diese Ereignisse auf der Raum- und Zeitaxis betrachtet werden, so daß die Drehung des vierdimensionalen Axiskreuzes zu einer teilweisen Umwandlung der Distanzen in Zeitdauern und umgekehrt führen kann .
Aber was verstehen wir unter der Rotation des vierdimensionalen Raum- ,Zeitdauer-Axiskreuz ?"
G.G. zeigt und erklaert anhand einiger Graphiken was er mit dieser gegenseitigen Umwandlung anhand der Drehung des Raum- , Zeitdauer-Axiskreuzes meint und beendet seine Darstellungen mit


"Daher:So werden zwei Ereignisse, die gleichzeitig aus der Sicht eines Beobachters betrachtet werden, aus der Sicht eines Anderen durch ein bestimmtes Zeitintervall getrennt.
Dies sind die unvermeidlichen Konsequenzen der vierdimensionalen Geometrie, in der Raum und Zeit nur die Projektionen einer invarianten vierdimensionalen Trennung auf entsprechenden Achsen darstellen."

Bis 1887 wurde angenommen, dass 'Äther' ein ein ueberall vorhandenes Medium sei, Licht wuerde vom 'Äther' getragen und fortbewegt. man stellte sich vor, 'Äther' haette die gleichen oder aehnliche physische Charakteristiken wie Fluessigkeiten, doch die Charakteristiken die Licht vorweiste vertrugen sich nicht mit solchen Vorstellungen. Nur, lichtbefoerdernde 'Wellen' die durch den Weltraum und zwischen Atomen rasen, muessten, hervorgerufen durch die Bewegung der Erde durch das Weltall, verzerrte Geschwindigkeiten vorweisen, anders ausgedrueckt, wenn die Erde durch den 'Äther' rast, muesste es dadurch eine Art Gegenwind geben , also 'Ätherwind'. {oder 'Bugwelle' wenn man so will ] . Dies exakt herauszufinden nahm sich Pof. A.A. Michelson zur Aufgabe und konstruierte fuer diesen Zweck ein hochgenaues 'Messinstrument' .

Zu Michelson's grosser Ueberraschung zeigten die Experimentergebnisse dass Licht aus allen Richtungen gleich schnell ist und es somit keinen 'Ätherwind' geben kann. Eine andere Erklaerung haette man in der Annahme gefunden, dass die grosse Marmorplatte per Fitz-Gerald- Raum-Geschwindigkeitsschrumpfung geschrumpft war , jedoch schrupft Raum selber und mit ihm alle Dinge die sich darin befinden. G.G. geht naeher auf dieses universale Phaenomen; die einsteinische Raumschrumpfung ein.

George Gamov ; Relativitaet von Raum und Zeit; Ätherwind;


Seiten 84-85 (https://s12.postimg.org/5bykfe5q5/Gamov_1_turning_space_into_time_84_-85.jpg) ; 86-87 (https://s12.postimg.org/6qfk0unnh/Gamov_2_86-87.jpg) ; 88 - 89 (https://s10.postimg.org/e1xt03jnd/Gamov_3_88-89.jpg) ; 90 - 91 (https://s17.postimg.org/s56amssq7/Gamov_4_90-91.jpg) ; 92 -93 (https://s27.postimg.org/ocokoy48z/Gamov_5_92-93.jpg); 94-95 (https://s15.postimg.org/ydkd5agsb/GAMOV_6_94-95.jpg) ; 96 -97 (https://s24.postimg.org/q84byvhsl/GAMOV_7_96-97.jpg) ; 98 - 99 (https://s9.postimg.org/je5nnq2f3/GAMOV_8_98-99.jpg); 100 - 101 (https://s14.postimg.org/r7ct5rywh/GAMOV_9_100-101.jpg) ; 102 - 103 (https://s8.postimg.org/dplqkgwn9/GAMOV_last.jpg) .

Quelle : 'One two three ..... ∞ ' . FACTS & SPECULATIONS ABOUT SCIENCE ; BY George Gamov. (https://s9.postimg.org/45t6urse7/Gamov_title_123_-infinity.jpg)

Widmung etc (https://s22.postimg.org/gl8ta43ch/GAMOV_frontice2.jpg)

houndstooth
13.05.2017, 13:18
Auf dem Rueckflug von Berlin wurde im Maerz 1944 ein Lancaster-Bomber der RAF in 6.400 Meter Hoehe durch Kanonenfeuer einer Junker-88 so schwer beschaedigt dass der Bomber schnell in Flammen geriet und fluguntauglich wurde ; die Besatzung musste den brennenden Bomber schnell verlassen.

Der Heckschuetze der Lancaster, Nicholas , arbeitete sich bis zur Aussteigluke vor, doch sein Fallschirm hatte in der kurzen Zwischenzeit schon Feuer gefangen und der Flugwind riss den Fallschirm Stueck fuer Stueck aus der Absprungluke ...doch er musste springen.... auch ohne Fallschirm.
Sein 6.000 Meter Freifall endete in einem Waeldchen ; Baumaeste hatten die Wucht seines Falls so stark abgedaempft dass er ueberlebt hatte.

Die Deutschen nahmen ihm seine Geschichte nicht ab, sie vermuteten einen Spion, doch sie prueften seinen Bericht und SEINE Angaben , sie fanden Fallschirm , das Flugzeugwrack etc: der 'englische Flieger' hatte die Wahrheit gesagt. Nun symphatisierte man mit dem Glueckspilz.
Nicholas hatte etliche Verletzungen davongetragen, doch die hatte er sich hauptsaechlich noch in der brennenden Lancaster zugefuegt gehabt .

Eine Woche spaeter wurde der 'englische Flieger' dem Kommandanten von DULAG-LUFT vorgestellt. Der Kommandant hoerte sich schweigend den Bericht des Englaenders an und meinte : "Eine wirklich beachtenswerte Geschichte, und ich hoere viele". Daraufhin gab er einem Leutnant einen Befehl und nicht lange danach stand dieser mit Nicholas's Fallschirmgurtzeug und einigen ganz aufgeregte Offiziere im Raum des Kommandanten. Nachdem der Kommandant alles genau inspiziert hatte sagte er : " Meine Herren! Ein schieres Wunder !". Danach schuettelte der Kommandant Nicholas's Hand :" Gratuliere mein Junge! Was fuer eine Geschichte du deinen Enkeln erzaehlen kannst."
Am naechsten Tag stand Nicholas wieder im Buero des Kommandanten. Auf seinem Tisch lagen die Ueberreste des Fallschirms und andere Artikel. Sie wurden genau dort gefunden wo Nicholaus sie angegeben hatte, das Wrack des Bombers wurde 20 km weiter weg aufgefunden. " Die Ueberreste deiner Fallschirmpackung. Wir haben sie dort gefunden wo du sie angegeben hast . Fuer uns ist das der letzte Beweis.

Luftwaffeoffiziere begleiteten Nicholas in das Gefangenenlager wo er 200 'Fliegern' vorgestellt und seine unglaubliche Geschichte bekannt gemacht wurde , sie loeste bei den staunenden Zuhoerern , egal obDeutsche, Franzosen, Amerikaner oder Englaender grosse Freude und Aufregung aus. Nicholas wurden kleine Geschenke gegeben ; RAF-Offiziere uebergaben ihm ein Zertifikat dass seinen Freifall als Wahrheit bestaetigte.

Nach Kriegsende hatten RAF Sicherheitsoffiziere die Unterlagen von DULUG-LUFT ueberprueft , befanden sie fuer wahr und fuegte die Geschichte den offiziellen Akten der RAF bei.



Seite 567 (http://www.imagebam.com/image/ee9bad548247300) ; Seiten 568 -569 (http://www.imagebam.com/image/a095ae548247292) ; Seiten 570 -571 (http://www.imagebam.com/image/0a4594548247293) ; Seiten 572 - 573 (http://www.imagebam.com/image/c21010548247296) ; Seiten 574 - 575 (http://www.imagebam.com/image/f46add548247299) .

Quelle (https://s27.postimg.org/jvz5e5nzn/sved_London_frontice.jpg)

houndstooth
24.05.2017, 14:22
OPERATION JEDBURGH

SUB ROSA gehoert zu den 10 besten Spionagebuechern in der englischsprachigen Literatur. Es ist auch das Aelteste und gibt wahre Geschehnisse wieder . (Es gibt Neuauflagen; Kindle etc) Spaetere Literatur bestaetigt die in SUB ROSA beschriebenen Geschehnisse)

In antiken Zeiten bedeutete das Tragen einer Rose dass jemand einen Auftrag,eine ‘Mission’ zu erledigen hatte; die Rose stellte eine Art ‘laissez-passe’ dar. ‘sub rosa’ bedeutet dasselbe, nur dass sich hierbei die Mission im Untergrund abspielt; Widerstand gegen tyrannische Staatsgewalt oder Feinde des Staates; extrem riskant, extrem gefaehrlich.

‘SUB ROSA’ ist der Titel eines in 1946 herausgegebenen kleinen Buches (http://www.imagebam.com/image/c56b0c549159770)dass auf ~250 Seiten von amerikanischen , militaerischen Untergrund- und Spionageoperationen aus erster Hand berichtet; Erinnerungen waren also noch frisch gewesen. ( Englaender waren fuer’s Leben an einen Schweigeid gebundengewesen [Official Secrecy Act]. Erst etliche Jahre nach dem Krieg sickerten die ‘Geheimnisse’ der SOE ;OSS etc in die englische Literatur.) Hier erfahren wir auch das erste Mal ueber OSS Heroine Virginia Hall. (http://www.imagebam.com/image/5819d2549159773)


‘SUB ROSA’ ist somit das erste ‘Buch’ ueberhaupt (http://www.imagebam.com/image/d2c966549159771), dass OSS Geheimarbeit waehrend des 2.WK’s veroeffentlicht hatte. ( Einer der beiden SUB ROSA Authoren , Alsop, war ein hoher Offizier in der OSS gewesen ; er selber war ueber Frankreich abgesprungen und hatte mit der ‘Resistance’ zusammengearbeitet ; studierte Abschlussberichte zurueckkehrender Agenten und war mit OSS Einsatzplanung ; Taktiken etc beschaeftigt gewesen.)

Nach Rueckkehr zum OSS Hauptquartier in England verfassten eingeschleuste ‘Jeds’ ihren Einsatzabschlussbericht und konnten oft tagelang bis in’s kleinste Detail ueber Umstaende und Situationsdetails befragt werden, ‘debriefing’.: winzige Details ueber z.B. lokale Gepflogenheiten konnten fuer nachkommende Agenten den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten. Major Alsop , las diese Berichte und befragte die betreffenden OSS Agenten. Der nachfolgende Auszug ist einem der tausenden , militaerischen ‘agent final reports’ entnommen.

____________________________________

Capitaine Le Chat: 27; ein ‘Maquisnard’ mit gelblichen Augen wie eine Katze; ein Mann der wenig sprach, kaum Gefuehle zeigte oder Furcht kannte; spurlaus auftauchte und verschwand; guter Stratege : ein natuerlicher Fuehrer dem Maenner instinktiv voellig vertraut hatten ,mehr noch, ergeben waren; Le Chat war der Fuehrer einer urspruenglich 6 Mann umfassenden kleinen Resistancezelle die spaeter auf ueber 1,000 Mann angewachsen war.

Die Aufgabe der OSS Agenten in Frankreich war es die Zusammenarbeit zwischen der Resistance und dem alliierten Hauptquartier in London zu foerdern und finanziell zu unterstuetzen; Informationen nach London zu funken und Waffen; Munition; Arzneisachen usw fuer die Resistance via Flugzeugabwuerfe zu beschaffen.

Unser OSS Agent Lieutenant Wheeler (geaenderter Name im Buch ) wurde diesem Le Chat zugeteilt. (Wahre Namen wusste man in der Resistance nicht von einander: bei Gefangennahme konnten deutsche Verhoerer die Namen nicht herausfoltern: jeh weniger der Einzelne von Anderern wusste desto sicherer die Organisation .)

OPERATION JEDBOURGH skizziert das Training der OSS Agenten in England; Fallschirmabsprung und Kontaktaufnahme mit der Resistancein Frankreich, die Taktik der Resistance : “Surprise – mitraille – evanouissement” , einige Aktionen; das Massaker in St, Martin; Ueberfaelle auf zurueckkehrende deutsche Truppenverbaende und den Jubel der Bevoelkerung nach Befreiung.

Die Galerie der Seiten startet hier :http://www.imagebam.com/image/c56b0c549159770 ; fuer die naechste Seite bloss unten auf ◄ | ► clicken. Seiten 136 (http://www.imagebam.com/image/f89bdb549159775) bis 184 (http://www.imagebam.com/image/6abb7c549159838)

houndstooth
27.05.2017, 12:21
Einer Legende zufolge sollte vor hunderten von Jahren in einer kleinen sueditalienischen Stadt; 'Tarantum' (heute Taranto) , eine Epidemie von 'Tarantismus' ausgebrochen sein; Nachwirkung des Bisses der grossen Wolfspinne . Die Opfer litten unter 'Melancholie' , Stumpfheit und einem unueberwindbaren Drang zum Tanz. Es ist anzunehmen , dass der napolitanische Folkstanz ,Tarantella sich aus den Bemuehen eine Heilung fuer 'Tarantismus' zu finden, entwickelt hatte.
In den U.S.A. hatten Immigranten die unbegruendete Furcht vor Spinnenbisse eingefuehrt und gaben den Namen 'Tarantula' fuer die grosse, furchteinregende Vogelspinne. In Geschichten und Filmen wurde die Vogelspinne gezeigt wie sie Leute aus mehreren Metern Entfernung anspringt und beisst....der uebliche , volksverbloedende Unsinn aus Hollywood ....

http://103.imagebam.com/download/RhacD9hZ29beDfrDcO1MWw/55014/550137351/tarantula%201.jpg http://103.imagebam.com/download/YRCFcAv3SaDNnc8Tx-S3DQ/55014/550137357/tarantula%202.jpg

Quelle (http://103.imagebam.com/download/UNmEpb-5R9ypGBp5zsEeNA/55014/550137363/tarantula%203.jpg)

houndstooth
27.05.2017, 12:48
Weil sich Deutschland nach dem Waffenstillstand von 1918 noch immer im Kriegszustand mit den Alliierten befand, wurde die Seeblockade gegen DEU unverhindert fortgesetzt.
In einem der Waffenstillstandsparagraphen ,bzw. dem Vertrag von Treves vom 16. Jan. 1919 , hatte sich DEU verpflichtet seine Handelsschiffe den Alliierten unentgeltlich zur Vefuegung zu stellen. Die Alliierten benoetigten die Frachtschiffe um dringend benoetigte Nahrungsmittel aus den U.S.A. herbeizuschaffen und unter die hungernden und verhungernden Voelker Europas zu verteilen.

Wir werden mit einigen Originalexten der damaligen Supreme Economic Council, Superior Blockade Council und der deutschen Positionen bekannt gemacht werden. Ebenfalls den Positionen der internationalen Presse der Blockade und seinenWirkungen gegenueber.
Wir fangen an mit der


5. Sitzung des Supreme Economic Council am 6.Maerz 1919.
Konferenz in Spa zwischen den Vertretern der assoziierten Regierungen und den Vertrtern der Deutschen Regierung am 4. und 5. Maerz 1919
Dringlichkeitssitzung des Supreme Economic Council am 9. Maerz ,1919



"Franzosen blockieren immer noch Nahrungsmittellieferungen nach Deutschland. Situation dort alarmierend. [Nachrichten]Kable berichten alle [ueber] den Zustand der Revolution. Amerikaner in Deutschland werden angegriffen. Meine Meinung wir leben oben auf einem Vulkan......"

Quelle:

The Blockade of Germany After the Armistice 1918-1919: Selected Documents of the Supreme Economic Council, Superior Blockade Council (Hoover Library on War, Revolution and Peace. Publication) Unknown Binding – 1942 . (https://s1.postimg.org/3ojx4gzn3/blockade_frontice_piece.jpg)


_______________________________

Deutschlands Reeder verweigerten die Freigabe ihrer Frachter weil sie befuerchteten sie wuerden damit ihr Eigentumsrecht verlieren. Sie waeren zwar bereit gewesen die Frachter freizugeben , jedoch nur gegen Uebergabe hunderttausender Tonnen Nahrungsmittel und Weizen...... Die Aliierten wiesen diese Position ab.


https://s27.postimg.org/q8xiap26r/182-183_Blockade.jpg

https://s28.postimg.org/h94t91jb1/184-185_blockade_Germany.jpg

https://s3.postimg.org/s6vtl3po3/186-187_Blockade_Germany.jpg

https://s13.postimg.org/6w7l16tvr/188-189_Blockade_Germany.jpg

houndstooth
27.05.2017, 13:33
Waehrend des Ersten Weltkrieges wurden offizielle Berichte ueber die Geschehen in Frankreich und Belgien angefertigt und schon vor dem Waffenstillstand sortiert und gesammelt. Deren Berichte gibt es viele tausende , mehrere Hunderte davon wurden in speziellen Ausgaben fuer die jeweiligen Staaten wie Paraguay; Polen; U.S.A.; England; G.B. etc in speziellen Ausfertigungen gedruckt. Diesmal ein Faksimile der polnischen Ausgabe. (https://s4.postimg.org/8psyv7ljh/Polish_edition_facsimile_hindenburg_retreat_in.jpg )

Das Thema in den folgenden Berichten ist der Abzug Hindenburg's aus Frankreich. Es berichten Karl Rosner ; Georg Querl ; Marshal Haig; offizielle franzoesische und amerikanische Berichte.


Der Rueckzug Hindenburgs aus Frankreich.
Voellige Zerstoerung der verlassenen Region.


THE HINDENBURG RETREAT IN FRANCE
UTTER DEVASTATION OF THE ABANDONED REGION

https://s13.postimg.org/d40volbfb/20-21_Hindenburg_Retreat_in_France.jpg

https://s3.postimg.org/uczq97ohf/22-23_hindenburg_retreat_in_France.jpg

https://s3.postimg.org/d1omlcr7n/24-25_hindenburg_retreat_in_France.jpg

https://s3.postimg.org/ao8j6hv37/26-27_hindenburg_retreat_in_France.jpg

https://s21.postimg.org/pduovxix3/28-29_hindenburg_retreat_in_France.jpg

https://s17.postimg.org/fk8b06fbj/30-31_hindenburg_retreat_in_France.jpg

https://s17.postimg.org/erzkvsz2n/32-33_hindenburg_retreat_in_France.jpg

https://s23.postimg.org/lwqan5ri3/34-35_hindenburg_retreat_in_France.jpg

https://s27.postimg.org/kfk51zuib/36-37_hindenburg_retreat_in_France.jpg

https://s30.postimg.org/rwbnx929t/38-39_hindenburg_retreat_in_France.jpg

https://s28.postimg.org/oupkzuv3h/40-_hindenburg_retreat_in_France.jpg

https://s7.postimg.org/gui8ol4jf/41_hindenburg_retreat_in_France.jpg

houndstooth
12.06.2017, 13:27
Richard Feynmann war zu seinen Lebzeiten schon eine Legende. Hier ein Ausschnitt einer Lesung ueber die 'Bewegung der Atome' die er 1961 in CALTECH fuer junge Studenten gegeben hatte.

https://s22.postimg.org/qly817r8x/Feynman_1.jpg


https://s23.postimg.org/6187o5bwb/Feynman_2.jpg
https://s9.postimg.org/hd41ine73/Feynman_3.jpg
https://s1.postimg.org/ciq5hfgvz/Feynman_4.jpg
https://s2.postimg.org/l9wq3vceh/Feynman_5jpg.jpg
https://s18.postimg.org/4tui5sjyx/Feynman_6jpg.jpg
https://s30.postimg.org/ds4jbpn0h/Feynman_7jpg.jpg
https://s8.postimg.org/kdpc81191/Feynman_8jpg.jpg

houndstooth
12.06.2017, 13:29
Hier ein Auszug einer Rede die Paul Dirac in 1933 anlaesslich seiner Verleihung des Nobelpreises gehalten hatte. Sein Thema war 'Theorie ueber Elektonen und Positronen'.

https://s13.postimg.org/m1gyku21j/dirac_1.jpg


https://s10.postimg.org/ls7y257pl/dirac_2.jpg
https://s30.postimg.org/5m5nwuoj5/dirac_3.jpg

houndstooth
12.06.2017, 13:33
Heinz R. Pagels schreibt in einem Auszug seines Buches THE COSMIC CODE ueber 'Unbestimmbarkeit und Komplementaritaet' . Erwaehnt werden Gedanken von Werner Heisenberg ; Max Born; Niels Bohr und dass die Kopnehagen Interpretation der Quantentheorie Determinismus ablehnt und stattdessen die statistische Natur der Realitaet akzeptiert ; plus mehr. Heinz R. Pagels erwaehnt zum Schluss Erwin Schroedingers kleines Buch 'WHAT IS LIFE' . Wir werden uns damit auch noch befassen, nicht jedoch nachdem wir uns von George Gamow ueber Unendlichkeiten (!) und grosse Zahlen informieren lassen.

https://s14.postimg.org/qw8yzwd41/Pagels_1.jpg



https://s30.postimg.org/e90n8qd4x/Pagels_2pg.jpg
https://s16.postimg.org/rp1e47hfp/Pagels_3jpg.jpg
https://s2.postimg.org/h5eh5pfwp/Pagels_4jpg.jpg
https://s15.postimg.org/436qrw8cr/Pagels_5jpg.jpg
https://s10.postimg.org/ehtnwpwjt/Pagels_6pg.jpg
https://s22.postimg.org/rz43tez7l/Pagels_7pg.jpg
https://s9.postimg.org/r7pwi5t3j/Pagels_8pg.jpg

houndstooth
12.06.2017, 13:38
George Gamov war ein ebenso populaerer wie brillianter Schriftsteller, Lehrer und Wissenschaftler gewesen. Hinzu kamen sein unwiderstehlicher Charm und Humor.

Im Kapitel V ; Raum- und Zeitrelativitaet klaert George Gamov uns zuerst ueber das Konzept auf, dass Raumdistanzen und Zeitraeume zwischen verschiedenen Ereignissen lediglich als Projektionen der grundsaetzlichen, vierdimensionalen Trennung zwischen diesen Ereignissen auf der Raum- und Zeitaxis zu betrachten sind, also in dem Sinn, dass die Drehung des vierdimensionalen Axiskreuzes in eine teilweise Transformation der Raumdistanzen in Zeitraeume und vice versa erfolgt. Dann erklaert er was es mit der Drehung der vierdimensionalen Raum- -Zeitaxis auf sich hat.
Frueher glaubte man an einen physischen Aetherwind, der Naturereignisse beeinflussen muesste. Gamov beschreibt nun das Experiment und die ihm zugrunde liegenden Uebrlegungen von Michelson die dieser Theorie ein Ende bereiteten.

https://s1.postimg.org/7mgxs5333/Gamov_title_123_-infinity.jpghttps://s22.postimg.org/rx02339pd/GAMOV_frontice2.jpg

https://s30.postimg.org/km93haw0h/Gamov_1_turning_space_into_time_84_-85.jpg


https://s1.postimg.org/kvfvb56gf/Gamov_2_86-87.jpg
https://s21.postimg.org/5ep0k76dz/Gamov_3_88-89.jpg
https://s22.postimg.org/lfkbbjbtd/Gamov_4_90-91.jpg
https://s9.postimg.org/4dh8yyygf/Gamov_5_92-93.jpg
https://s29.postimg.org/y58z7xiwn/GAMOV_6_94-95.jpg
https://s30.postimg.org/sc9o6zp29/GAMOV_7_96-97.jpg
https://s9.postimg.org/3oraweakf/GAMOV_8_98-99.jpg
https://s22.postimg.org/ick3lgplt/GAMOV_9_100-101.jpg
https://s13.postimg.org/bbfdzc8pz/GAMOV_last.jpg

Kater
12.06.2017, 17:29
Ansonsten schreibt kein Mensch in diesem Strang.

Ups, ich bin der Zweite.

Seligman
12.06.2017, 17:38
Ansonsten schreibt kein Mensch in diesem Strang.

Ups, ich bin der Zweite.

Worum gehts denn? Ich hab den anderen auf Igno.

Rikimer
12.06.2017, 19:48
https://s28.postimg.org/6ycw2qlv1/UNIVERSAL_Logo.jpg

http://i10.photobucket.com/albums/a103/heinzy/UIniversal%20Pictures%20Laemmle%201_zpsaqey3anw.jp g~original https://s11.postimg.org/qetltf24z/UI...mmle.2_JPG.jpg


Quelle (https://s1.postimg.org/93exd8jy7/Minerva.jpg)Karl Lämmle kannte ich nicht.

Interessant fand ich, das damals die Menschen noch kollektiv für einen anderen Menschen gebetet haben. Heute, in dieser gottbefreiten, materialistisch, oberflächlich gesinnten Welteinheitsgesellschaft, kann man sich solches nicht mehr vorstellen, ohne das linksliberale Irren, welche allesamt besessen scheinen, einschreiten. Schon gar nicht vorstellbar ist es, wenn die Arbeiter gemeinsam für das Wohlergehen ihres Bosses beten. Eine andere Zeit.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Carl_Laemmle

Beim Lesen der Biografie empfinde ich es als störend das er sich bei der Kriegspropaganda gegen Deutsche, also letztendlich gegen sich selbst, beteiligt hat.

houndstooth
01.07.2017, 12:27
Karl Lämmle kannte ich nicht.

Interessant fand ich, das damals die Menschen noch kollektiv für einen anderen Menschen gebetet haben. Heute, in dieser gottbefreiten, materialistisch, oberflächlich gesinnten Welteinheitsgesellschaft, kann man sich solches nicht mehr vorstellen, ohne das linksliberale Irren, welche allesamt besessen scheinen, einschreiten. Schon gar nicht vorstellbar ist es, wenn die Arbeiter gemeinsam für das Wohlergehen ihres Bosses beten. Eine andere Zeit.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Carl_Laemmle

So hat sich das Moralgefuehl mit der Zeit wirklich abgebroeckelt


Beim Lesen der Biografie empfinde ich es als störend das er sich bei der Kriegspropaganda gegen Deutsche, also letztendlich gegen sich selbst, beteiligt hat.

Loyalitaeten aendern sich mit Lebensumstaenden; wir adaptieren uns ...

In dem Sinn...heute , AM 1.jULI 2017 , dem 150. Geburtstag Kanada's : :kanada: 'HAPPY BIRTHDAY CANADA". :kanada:


________________________________________________

https://s30.postimg.org/ih98y4p1t/goodyear.jpg

https://s9.postimg.org/mow9p9kxb/goodyear1.jpg
https://s28.postimg.org/txiovbl2j/goodyear2.jpg

https://s22.postimg.org/ahno2jtm7/d-day_barrage_balloon.jpghttps://s12.postimg.org/ml4z7ky25/d-day_barrage_balloon_2.jpg

Goodyear produzierte und lieferte der US Army hunderte dieser sog. 'barrage balloons' - hier bei der Landung in der Normandie - voellig umsonst.
Barrage balloons hatten den Zweck dem gegnerischem Radar tieffliegende, entgegenkommende Flugzeuggeschwader vorzutaeuschen.

houndstooth
01.07.2017, 13:21
https://s15.postimg.org/isew3drff/new_york_Times.2_JPG.jpg

https://s13.postimg.org/xygfy2qnr/New_York_Times.jpg

https://s3.postimg.org/6sgsw5ewj/paper_boy2.jpg

houndstooth
01.07.2017, 13:31
Dies ist die Geschichte eines britischen Bomberbesatzungsmitglieds der waehrend des 2.WKs aus einem brennendem Bomber ,ueber DEU ,aus 9Km Hoehe abgesprungen war und ueberlebt hatte.


http://oi67.tinypic.com/4rrjow.jpg
http://oi63.tinypic.com/28upl49.jpg

http://oi64.tinypic.com/73dttu.jpg

http://oi64.tinypic.com/21kmozo.jpg

http://oi68.tinypic.com/2zps2ea.jpg

houndstooth
01.07.2017, 13:38
Ueber den Meisterspion Sidney Reilly sind etliche Buecher geschrieben worden. Hier nur ein kurzer Kapselbericht zum Kennenlernen. Wir werden ihm spaeter noch einmal begegnen ....




http://oi68.tinypic.com/2hztqgg.jpg
http://oi65.tinypic.com/111teu9.jpg
http://oi63.tinypic.com/21j2g5c.jpg
http://oi65.tinypic.com/25khtab.jpg

houndstooth
01.07.2017, 13:50
Beim Thema Entropie muss der Name des Wiener 'Bolzmann' erwaehnt werden.
Hier nun etwas ueber die Person Bolzmann im Kapitel 'Natur der Entropie' :


https://is05.ezphotoshare.com/sybDea.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/sybAx0.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/sybn1R.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/syb7wG.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/sybMon.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/sybucS.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/sybFpe.jpg

Quelle (https://is04.ezphotoshare.com/sybwFv.jpg)

houndstooth
01.07.2017, 14:03
Hier ist vom 'Pfeil der Zeit' die Rede , ein Komponent der 'Entropie'.

https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQX6Vv.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQXHIa.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQXtvt.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQXpAR.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQXidd.jpg

Quelle (https://is04.ezphotoshare.com/sybwFv.jpg)

houndstooth
01.07.2017, 14:29
Patriotismus wird in manchen Gegenden nicht nur klein geschrieben ,sondern unglaublicherweise noch verpoent und verschmaeht.
Doch die Literatur ist nicht voll von 'loosern' , Versagern , Feiglingen und Verraetern sondern eben...Patrioten.

Hier nun drei Kapitel von norwegischen Patrioten, bzw. einem norwegischem Patriot.

Waehrend des 2.WKs liessen sich viele viele Norweger im Norden Schottlands fuer commando Aktionen von den Briten ausbilden. Es hatte ja auch ~ 12 erfolgreiche ,norwegische commando Aktionen gegeben - man erinnere sich an das Kraftwerk in welchem Deuterium fuer das deutsche Atomprogramm hergestellt wurde und von norw. Commandos zerstoert wurde.

Der norwegische Koenig hatte sich auch im Norden Schottlands befunden , er wuenschte dort abreisende Commandos viel Glueck etc.
Commandos sind durchweg Freiwillige aus dem einzigen Grund weil deren Ueberlebenswahrscheinlichkeit extrem gering ist. Was bewog die meisten Commandos ihr Leben fuer ihr Vaterland auf's Spiel zu setzen? Yes, you guessed it!

Hier nun drei Kapitel einer wahren Geschichte einer Commando Aktion die schief gelaufen war , doch ueber die Norweger bis heute noch stolz erzaehlen ....


You die alone

Landfall
Quelle (https://www.ezphotoshare.com/image/syfIt1)
https://www.ezphotoshare.com/image/syfCh5
https://www.ezphotoshare.com/image/syfds9
https://www.ezphotoshare.com/image/syfaaS
https://www.ezphotoshare.com/image/syfkMU
https://www.ezphotoshare.com/image/syfoTq
https://www.ezphotoshare.com/image/syfy5N
https://www.ezphotoshare.com/image/syfqJ8

Fight in Toftefjord

https://www.ezphotoshare.com/image/syfjmd
https://www.ezphotoshare.com/image/syfLgB
https://www.ezphotoshare.com/image/syfgkg
https://www.ezphotoshare.com/image/syfNtp
https://www.ezphotoshare.com/image/syfvyx
https://www.ezphotoshare.com/image/syfxzv
https://www.ezphotoshare.com/image/syf4WG
https://www.ezphotoshare.com/image/syfJna
https://www.ezphotoshare.com/image/syfZB0
https://www.ezphotoshare.com/image/syfSSR
https://www.ezphotoshare.com/image/syfege


Hunted

https://www.ezphotoshare.com/image/syftn9
https://www.ezphotoshare.com/image/syfVEU
https://www.ezphotoshare.com/image/syfiz5
https://www.ezphotoshare.com/image/syfRmS
https://www.ezphotoshare.com/image/syf8W8
https://www.ezphotoshare.com/image/syf64q

houndstooth
01.07.2017, 14:56
Weil wir gerade beim 'Widerstand' sind ....

Aus der Einleitung :

"Als die Nazis am 14. Juni 1940 im Triumph die Champs Elysees herunter paradierten,, schüttelte ihnen Sara Hauptman vom überfüllten Pariser Bürgersteig die Faust entgegen. Für die nächsten fünf Jahre wurden ihre Begegnungen mit den besetzten Nazi-Streitkräften sowohl in Frankreich als auch in ihrer Heimat Belgiens noch schrecklicher. Als 21-jährige jüdische Mutter hatte sie anfangs des Zweiten Weltkriegs noch keine Ahnung gehabt dass sie zur Löwenbändigerin werden würde und mit dem belgischen Widerstand zusammen arbeiten wuerde , um abgestürzte amerikanische Piloten zu retten."


https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgZiU.jpg

https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQghO5.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgEhq.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQg3G9.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgVK8.jpg

houndstooth
01.07.2017, 15:08
Aus einer Vorlesung Richard Feynman's die er vor wohl 60 oder so Jahren gehalten hatte.
Im Kapitel Fuenf beschreibt er den Unterschied zwischen der Vergangenheit und der Zukunft.



https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgII9.jpg

The Distinction of Past and Future


https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgQcA.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgwOs.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgBL3.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQguNd.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgTeD.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQg71b.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgAwx.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgFxB.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgGpp.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgmog.jpg

houndstooth
01.07.2017, 15:13
Feynman lehrte ueber die 'Natur physikalischer Gesetze' .

Stephen Hawking und Roger Penrose geben ihre Gedanken preis ueber die 'Natur von Raum Und Zeit'.




https://is03.ezphotoshare.com/2017/06/29/sQachC.jpg
https://www.ezphotoshare.com/image/sQarqA
https://www.ezphotoshare.com/image/sQa8JI
https://www.ezphotoshare.com/image/sQa5Xs
https://www.ezphotoshare.com/image/sQa6Dm
https://www.ezphotoshare.com/image/sQaHr3

houndstooth
01.07.2017, 15:24
http://oi63.tinypic.com/2lvfwk7.jpg .......................large

"Ich verstehe dass Geld keine Liebe kaufen kann.
Ich habe zu pachten gehofft mit der Option zu kaufen"

Heute sagt man dazu : "friends with benefits".

Dianne Kroll : IT'S WONDERFUL (http://floatingworldweb.com/MUSIC/@JAZZ/LADY%20IN%20JAZZ/Lady%20in%20Jazz%20Vol%203/23%20-%20Diana%20Krall%20-%20'S%20wonderful.mp3)

Dianne Kroll : I GOT YOU UNDER MY SKIN (http://floatingworldweb.com/MUSIC/@JAZZ/LADY%20IN%20JAZZ/Lady%20in%20Jazz%20Vol%201%20CD1/I%b4ve%20Got%20You%20Under%20My%20Skin%20-%20Diana%20Krall.mp3)

houndstooth
01.07.2017, 15:39
Im vorhergegangenem Beitrag sollte der alte Herr vielleicht auf seine Pumpe achten...eine seiner ungewollten Optionen kann ein Herzanfall mit sich bringen.

Wie oft hoert man dass der/die an einem Herzanfall gestorben sind...haben keine Blutverduenner genommen.

Doch oft auch kann es einen kleinen Riss in einer inneren Aderwand geben, der Koerper 'repariert' den Riss indem der Riss praktisch ueberklebt wird, doch leider kann spaeter ein kleines Stueckchen Schorf abbrechen, er wandert durch die Adern und kann sich in einer Kopf- oder Herzader verblockieren: Schlaganfall oder Herzanfall.

Hier wird erhaertete Arterien gut illustriert:


http://i65.tinypic.com/2s6srht.jpg

http://i63.tinypic.com/dwcmdv.jpg
http://i66.tinypic.com/dq6g7t.jpg
http://i68.tinypic.com/28sbyoh.jpg
http://i63.tinypic.com/o8dxra.jpg
http://i63.tinypic.com/2ldu1k4.jpg
http://i67.tinypic.com/23ljfh5.jpg

houndstooth
10.07.2017, 13:15
Es sind nun 50 Jahre her seitdem Israel sich durch seinen siegreichen Verteidigungskrieg von den voelkerrechtswidrigen , arabischen Besatzern befreit hatte.
Dazu ein Artikel aus dem MILITARY HERITAGE Magazin.



http://i10.photobucket.com/albums/a103/heinzy/Writing%20as%20Six%20Day%20War%20Begins%20Ben-Gurion%20Predicts%20Victory%20Under%20Dayan%20amp% 20Discusses%20How%20Many%20Arabs%20Equal%20One%20I sraeli%20Soldier_zpswsq8vixb.png~original

Ben Gurion, damals 81 Jahre alt, war sich absolut sicher, dass Israel den gerade bevorstehenden Krieg gegen drei Araberstaaten gewinnen wuerde; mehr noch ,dass: " es zwei Araber beduerfe einen Israeli aufzuwiegen. Die letztminuetliche Ernennung Moshe Dayan's zum Verteidigungsminister staerkte Ben Gurions Vertrauen in die Faehigkeiten der IDF ungemein.


Tel Aviv. 6.6.67
Dear Mr. Kenneth Triem
A week ago our country was facing a grave national peril. The peril has disappeared when a few days ago a new minister of security has been appointed, and under the new leadership our army will defeat all our enemies. Public opinion says that it takes two Arabs to equal one Israeli soldier. I can tell you: not even fife Arabs can equal one Israeli soldier.
Sincerely yours
D. Ben-Gurion


Tel Aviv. 6.6.67
Sehr geehrter Herr Kenneth Triem
Vor einer Woche stand unser Land vor einer ernsten nationalen Gefahr. Seit vor ein paar Tagen ein neuer Sicherheitsminister ernannt wurde ist die Gefahr ist vergangen und unter der neuen Führung wird unsere Armee alle unsere Feinde besiegen. Die öffentliche Meinung sagt, dass es brauche zwei Araber zu einem israelischen Soldaten. Ich kann Ihnen sagen: Nicht einmal fünfzig Araber können einem israelischen Soldaten gleich sein

Auf der letzten Seite des weiter unten eingestellten Artikels 'The Rumble And Roar Of Tanks' , ist folgender Satz zu finden :


"Unbeknownst to the Israelis, nearly the entire Royal Jordanian Army West Bank Force in the region was withdrawn, retreating, or had collapsed. The IDF's toughest test and only near defeat of the Six Day War had ended quietly because of a stunning Israeli victory in the city of Jerusalem and lightning Israeli penetrations elsewhere in the West Bank. 

"Die Israelis hatten nicht gewusst, dass fast die gesamte West Bank Streitmacht der Koeniglichen Jordanischen Armee in der Region entweder zurückgezogen wurde , abgerückt oder zusammengebrochen war. Die härteste Pruefung der IDF , und auch nur nah am Sieg des Sechstagekriegs , hatte still gegendet wegen des verblueffenden israelischen Sieges in Jerusalem und den blitzschnellen israelischem Durchdringen woanders in Samaria und Judea."

In diesem Fall konnten nicht mal zehn Araber einem Israeli gleichsein.

houndstooth
10.07.2017, 13:17
http://i10.photobucket.com/albums/a103/heinzy/ben%20gurion%206%20day%20war%20not%20the%20last_zp szy6prgpr.jpg~original

Diese Notiz hatte Ben Gurion nach dem von ihm vorausgesagtem Sieg ueber drei arabische Armeen geschrieben. Und wieder erfuellte sich, sechs Jahre spaeter , Ben Gurions Prophezeiung: der 1973 Yom Kippur Krieg , den Israel ebenfalls gewonnen hatte.



Haifa, 12. 8. 67
My dear General Julius Klein
Like all Jews I am proud of the victory of our Army, but I am not
certain that the six days war was the last war we have to fight and win.
Unless the U.S. and Soviet Russia are coming much nearer to each other
and stop sending arms to the Arabs - I am afraid there will be no peace
in the Middle East, between the Arabs themselves and between Arabs and Israel.

Yours,
D. BEN-GURION

Mein lieber General Julius Klein
Wie alle Juden bin ich stolz auf den Sieg unserer Armee, ich bin mir aber nicht
sicher dass der Sechs-Tage-Krieg der letzte Krieg gewesen war
den wir wir kämpfen und gewinnen müssen.
Ausser dass sich die U.S.A. und Sowjetunion viel naeher kommen und damit aufhoeren
den Arabern Waffen zu schicken - fürchte ich , wird es keinen Frieden im Nahen Osten,
zwischen den Arabern selber und zwischen Arabern und Israel, geben.



http://oi65.tinypic.com/f53j0h.jpg

http://oi66.tinypic.com/sfurrr.jpg
http://oi65.tinypic.com/llhlv.jpg
http://oi64.tinypic.com/3u53r.jpg
http://oi68.tinypic.com/35bgieh.jpg
http://oi67.tinypic.com/fnwigx.jpg
http://oi64.tinypic.com/2pri49i.jpg

houndstooth
10.07.2017, 13:32
Wie durch ein Wunder siegte in 1973 das stark unterbewaffnete, schlecht vorbereitete Israel gegen weit bestens ausgeruestete und vorbereitete feindliche, arabische Uebermaechte.
Der damalige Held war ein nur 29 Jahre alter Panzerkommandant , Lt. Col. Avigdor Kalahani gewesen, ohne ihn haette es boese fuer Israel aussehen koennen.....





https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/10/swp14P.jpg

https://is03.ezphotoshare.com/syb3hs.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/sybeO3.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/sybhGA.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/sybRKP.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/syb4Nm.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/sybcxb.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/sybVDD.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/sybirx.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/syb6qB.jpg

houndstooth
10.07.2017, 14:16
Wahre Erlebnissberichte wie der deutsche Abwehrdienst unter General Lahousen Agenten ausbildete; fuer spezifische Aufgaben intensiv trainiert und gegen England fuer Spionage und Sabotage eingesetzt hatte.

Hier nun 'Vera, die Schoene Spionin'.


https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/10/swpF75.jpg https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/10/swpv9N.jpg

https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/10/swpQ90.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/10/swpU8e.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUiQzG.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUiUn0.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUinB1.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUiwSe.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUi7gS.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUiA6U.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUiGk5.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUiMm9.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUiLnN.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUiXWc.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUimEq.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUivz8.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUiN4C.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUtD2P.jpg

houndstooth
25.07.2017, 11:49
https://www.ezphotoshare.com/image/swXhUN

Die Unterscheidung von Vergangenheit und Zukunft
The Distinction of Past and Future
by Richard Feynman (https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgII9.jpg)
https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgQcA.jpg

https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgwOs.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgBL3.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQguNd.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgTeD.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQg71b.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgAwx.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgFxB.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgGpp.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQgmog.jpg
__________________________________________________ ___________




Es hat einen gewissen Grund warum diesmal das Konzept von grossen Zahlen erwaehnt wird:
wir kommen nocheinmal darauf zurueck , jedoch in einem gaenzlich anderem Zusammenhang.

Der unnachahmliche Georg Gamow schreibt in 'One - Two -Three Infinity ' ueber unvorstellbare Zahlengroessen,
unter anderem ueber das sog. Problem der Druckwalze. Vom Arbeitsprinzip her die Druckwalze
mit dem Odometer/Kilometerzaehler im Armaturenbrett unseres Autos vergleichbar.


https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/12/sTOXUB.jpg

https://is01.ezphotoshare.com/2017/06/29/sQkJmD.jpg
https://s17.postimg.org/pfugc3dy7/s_Qk_Jm_D.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/06/29/sQkPzx.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/06/29/sQkS3b.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/06/29/sQkZnB.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/06/29/sQkhWg.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/06/29/sQkEBd.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/06/29/sQkeSp.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQXP2P.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQXZAD.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQXJvA.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/01/sQXSVs.jpg

houndstooth
25.07.2017, 12:10
https://s12.postimg.org/yng2nhtlp/Thea_Asche_first_german_flyer.jpg

Quelle (https://s1.postimg.org/93exd8jy7/Minerva.jpg)

_______________________________________

https://s22.postimg.org/3tfktsr81/ALFRED_NOBEL_1.jpg
https://s14.postimg.org/9twgm1p29/ALFRED_NOBEL_2_1.jpg

Quelle (https://s1.postimg.org/93exd8jy7/Minerva.jpg)

__________________________________________

https://s14.postimg.org/maqxtmjj5/pretend.png

_________________________________________


Eine Kapselbeschreibung ueber Leibnitz und seine Errungenschaften auf dem Gebiet der Mathematik
http://oi67.tinypic.com/sfl4c2.jpg

https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUiZ0D.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUiJCA.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUi4EP.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUil63.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUi9jI.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUiSus.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUi3bB.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUih4x.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUienb.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUiRBp.jpg

Klopperhorst
25.07.2017, 12:14
Worum gehts in diesem Strang?

---

ABAS
25.07.2017, 12:19
http://oi63.tinypic.com/2lvfwk7.jpg .......................large

"Ich verstehe dass Geld keine Liebe kaufen kann.
Ich habe zu pachten gehofft mit der Option zu kaufen"

Heute sagt man dazu : "friends with benefits".

Dianne Kroll : IT'S WONDERFUL (http://floatingworldweb.com/MUSIC/@JAZZ/LADY%20IN%20JAZZ/Lady%20in%20Jazz%20Vol%203/23%20-%20Diana%20Krall%20-%20'S%20wonderful.mp3)

Dianne Kroll : I GOT YOU UNDER MY SKIN (http://floatingworldweb.com/MUSIC/@JAZZ/LADY%20IN%20JAZZ/Lady%20in%20Jazz%20Vol%201%20CD1/I%b4ve%20Got%20You%20Under%20My%20Skin%20-%20Diana%20Krall.mp3)


Ja! So sind die Weibchen! Kennt meine Eine, kennt man Alle! Die natuerliche
Evolution hat die Frauen zu grandioesen NutzenoptimiererInnen gemacht.
Es gibt keine Frau auf der Welt die nicht kaeuflich ist. Alles eine Frage des Preises.

Ein gefaellige wie galante Anrede fuer Frauen ist daher:

" Meine Teuerste ! " oder " Meine Werteste ! "

Chronos
25.07.2017, 12:23
Worum gehts in diesem Strang?

---
Um Selbstbeweihräucherung. :israel:

Bolle
25.07.2017, 12:23
Worum gehts in diesem Strang?

---

Um eine norwegische Pop-Band?

ABAS
25.07.2017, 12:27
Worum gehts in diesem Strang?

---

houndstooth hat das Wesen der Frauen erkannt und das Frauen den Goetzen des Mammon huldigen.

Schopenhauer
25.07.2017, 12:34
Um eine norwegische Pop-Band?

Das hier? (Man beachte das Wortspiel)


https://www.youtube.com/watch?v=djV11Xbc914

houndstooth
25.07.2017, 12:40
Worum gehts in diesem Strang?

---
Siehe Eingangsbeitrag .

Um andere oder neue Perspektiven ; Fakten ----- :))

Z.B. warum haette die RAF 1945 den Berghof und andere Nazibonzen-Domizile in der Naehe Berchtesgraden zerbomben sollen wenn London doch genau gewusst hatte wo sich A.H. zu jeder Stunde aufgehalten hatte.

Oder z.B. das Verhalten der damaligen Deutschen gegenueber Thea Rasche , in Amerika waere sie, wie Lindbergh, gefeiert worden ; in DEU wurde sie ignoriert , ausgegrenzt, totgewiegen. Warum? Neid? Hat sich etwas im Charakter der Deutschen geaendert?


https://s25.postimg.org/qdg8g6p4v/s_ALu_PA.jpg

https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/25/sALuPA.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/25/sALm73.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/25/sALM2I.jpg

houndstooth
30.07.2017, 11:30
In 1942 hatte die NSDAP beschlossen Spionage- und Sabotageakte in den U.S.A. auszufuehren und beauftragte zu diesem Zweck die Abwehr, d.h. Adm. Canaris und General von Lahousen. Es meldeten sich etliche Freiwillige als Spion zu arbeiten , ausgewaehlt fuer das Spezialtraining wurden Deutsche die in den U.S.A. fuer eine Weile gelebt und gearbeitet hatten ; unter anderem zwei Gangster aus Chicago .

Einer der Sabotageschwerpunkte sollte z.B. die Elektrizitaetssyteme fuer Aluminiumfabriken gewesen sein: ohne Aluminium keine Flugzeuge. Doch gab es nicht nur eine Liste mit Sabotageobjektiven wie Bruecken etc, doch auch sich anbietende Gelegenheitsziele sollten die Spione nach ihrem Ermessen zerstoeren. (die beruehmten 'targets of opportunity')

Es wurden zwei Sabotageteams zu jeh vier Maennern gebildet die per U-Boot in den U.S.A. heimlich an Land gesetzt wurden: eines in Florida ,das Andere in New York State. Das ganze Unterfangen war von Anfang bis Ende unsinnig und stuemperhaft; die Qualitaet der 'Agenten' miserabel gewesen ; Canaris hatte den 'Spionen' ihren sicheren Tod voraus gesagt .
Die Geschichte ist wahr: nicht nur gibt es andere Quellen dafuer, sondern der Supreme Court der U.S.A. hatte sich ebenfalls mit den acht deutschen 'Spionen' per EX PARTE QUIRIN, 317 U.S. 1 (1942) * 'habeas corpus' beschaeftigt.

Praesident Roosevelt war unmaechtig erzuernt gewesen als er ueber die acht deutschen Spione in den U.S.A. erfahren hatte und verlangte die Todesstrafe fuer alle. Gnadengesuche hatte Pres. Roosevelt abgewiesen.


Quelle (https://s25.postimg.org/5h47zzge7/SPY_ON_e_NGLAND_A.jpg)

https://s25.postimg.org/g57yytqdb/invading_America_small.jpg

https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0dAa.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0oPR.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0nVU.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0qfG.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0UHn.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0BU0.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0Q9e.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0GZq.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0Dd1.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0TvS.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0A25.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0FA9.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0lIA.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0vlC.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0uUN.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0Mf8.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0LHc.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0Xdm.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0gLI.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0jV3.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0xFs.jpg


____________________________________________
*
U.S. Supreme Court

EX PARTE QUIRIN, 317 U.S. 1 (1942)

317 U.S. 1 87 L.Ed. 7
Ex parte QUIRIN.
Ex parte HAUPT.
Ex parte KERLING.
Ex parte BURGER.
Ex parte HEINCK.
Ex parte THIEL.
Ex parte NEUBAUER.
UNITED STATES ex rel. QUIRIN
v.
COX, Brig. Gen., U.S.A., Provost Marshal of the Military District of Washington, and 6 other cases.
Nos. -- Original and Nos. 1, 2, 3, 4, 5, 6 and 7-July Special Term, 1942

Argued July 29, 30, 1942.
Decided July 31, 1942.
Extended opinion filed Oct. 29, 1942.
[317 U.S. 1, 6] Colonel Kenneth C. Royall, of Raleigh, N.C., for petitioners.
[317 U.S. 1, 11] Mr. Francis B. Biddle, Atty. Gen., for respondent.

__________________________________________________ __

Es darf darauf hingewiesen werden dass Attorney General Mr. Francis B. Biddle nach dem Krieg der amerikanische Richter waehrend des IMT's in Nuernberg gewesen war.

Weiterhin darf erwaehnt werden, dass EX PARTE QUIRIN, 317 U.S. 1 (1942) bis heute noch in 'habeas corpus' Faellen im Supreme Court der U.S.A. zitiert wird, i.e. Guantanamo Haeftlingen wie z.B. Hamden vs Rumsfeld; XYZ vs Bush etc.

houndstooth
01.08.2017, 10:25
Goedel und die Grenzen der Logik

Kurzes Portrait ueber Kurt Goedel

https://is04.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGk9DA.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGkXhI.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGkjK3.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGkNGm.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGkLOc.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGklJs.jpg
__________________________________________

https://s25.postimg.org/7hqmqg43j/THE_WALL.jpg (https://archive.org/details/the_wall_1962)

Ueber die menschlichen Aspekte die die Errichtung der 'Mauer' in Berlin verursacht hatte.

__________________________________________

e

2.718281828......

Eine kleine Abhandlung ueber die math. Funktion 'natürlicher Logarithmus'.


https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUir7G.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUi5P0.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUi6uv.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUip0R.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUi8Ra.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUifQn.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/06/sUiWbe.jpg




"It should not be surprising that e , useful in determining the continuous increase of a bank account ,shows up in other types of continuous growth. For instance populations -be they bacteria or of humans - can be regarded as increasing continuously, with new individuals born at a rate proportional to the population already at hand. Such a theory was put forth by the British economist Thomas Malthus in1789..."

"Es sollte nicht überraschen, dass e, nützlich bei der Bestimmung des kontinuierlichen Wachstums eines Bankkontos ,auch in anderen Arten kontinuierlichen Wachstums vorkommt. Zum Beispiel können Populationen - ob Bakterien oder Menschen - als kontinuierlich zunehmend betrachtet werden, wobei neue Individuen mit einer Rate ansteigen, die proportional gegenüber der bereits vorhandenen Bevölkerung ist. Eine solche Theorie wurde von dem britischen Ökonomen Thomas Malthus im Jahre 1789 vorgeschlagen..."

Anhand vorhandener Statistiken sollte mittels e ungefaehr vorhergesagt werden koennen , in welchem kommendem Jahrzehnt 'ethnische Deutsche' das dystophische < 50%, oder 40% der Bevoelkerung darstellen.

houndstooth
06.08.2017, 10:35
Diese [wahre ?] Geschichte spielt sich ~1920 ab , sie schildert Verhaeltnisse im "Bataillon d'Afrique" ; dem Strafbataillon der franz. Fremdenlegion:

Ein junger Brite im Dienst beim diplomatischem Corps, verliebt sich im Orient in eine bezaubernde Schoenheit; die Liebe ist jedoch eine verbotene Liebe; das klassische 'Romeo & Juliet' Thema. Unser Held driftet in die Fremdenlegion , dort eckt er an und wird in das Strafbataillon der Fremdenlegion in Afrika versetzt . Brutale, unmenschliche und sadistische Behandlungen sind dort an der Tagesordnung.

Aus dem Buch haette man einen Film drehen sollen ....

Hier die ersten fuenf Kapitel:


https://s1.postimg.org/um7tumzdr/penal_battailon_title.jpg small

https://is03.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdmNR.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdFrv.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdMqa.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdAxt.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGd7Dd.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGduiG.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdLa0.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdjs1.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdNGe.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdXhn.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdPi8.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdSq9.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGd4Xq.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdRsm.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdxr5.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdi5A.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdeaN.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdhMC.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdVTI.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdcJ3.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdfsp.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdW3B.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGd5Mx.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGo2ga.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdrab.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGo1Tg.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGoItR.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGoKSd.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGos5t.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGo0yv.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGoakG.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGokm0.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGoqSS.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGoon1.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGoQy5.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGodzn.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGoTk8.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGoyWU.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGow6q.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGoUg9.jpg

houndstooth
06.08.2017, 12:11
Hier ist von leerem Raum , virtueller Teilchenkreation die aus dem 'Nichts' fuer extrem kurze Zeit durch den 'Casimir effect' [eine Spannungsdifferenz] ein 'Etwas' kreiert; die Ausdehnung des Universums etc die Rede.


https://s25.postimg.org/w0so7r8hr/antigravity.jpg
https://www.ezphotoshare.com/image/sGCrjP
https://is02.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGCZB9.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGCS4U.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGCejq.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGCJnS.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGCx01.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGC4W5.jpg

__________________________

Gedanken ueber Multiversum(s)

https://s2.postimg.org/b8ki2tjd5/multiverse_small.jpg
https://www.ezphotoshare.com/image/sMUTPN
https://is04.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGY3Ut.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGYcdR.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGYtc0.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGYh1d.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGYZZg.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGYRpa.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGYElv.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGYiLG.jpg
__________________________

Vermessung der Raum-Zeit mittels Supernovaes ; die Ausdehnung des Universums etc


https://s1.postimg.org/rfzabqynj/surveying_space_time_titl._small.jpg
https://www.ezphotoshare.com/image/sMUmY3
https://www.ezphotoshare.com/image/sMUN2P
https://is01.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdIFc.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdsL8.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGdKoq.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGd2OC.jpg
__________________________

houndstooth
08.10.2017, 09:03
Den Begriff 'Kalter Krieg' kennt jeder.
Doch wie kam es zum 'Kalten Krieg'? Wie fing er an?

In Wien!

Im folgenden Artikel werden Ort und Tag und des Beginns des 'Kalten Krieges' erwaehnt: Wien am 20. Januar 1946. Das von Russen, Amerikanern und Briten besetzte Wien wird beschrieben; Wien, damals "Himmel der Spione" ; war ein von den drei Besetzernationen heftig geschuertes 'hot bed' fuer Spione und Agenten aller coleur, die gegenseitigen Spionagebemuehungen der Amerikaner, Briten und Russkies und deren Borstigkeit. ( Quelle: MILITARY HISTORY QUARTERLY )


https://s25.postimg.org/ubjkzossf/small_Sowjets_in_Viennasmall.jpg https://is02.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGYYYG.jpg

https://is03.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGYdv0.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGYQPS.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGYoRe.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGYa9a.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGYBA1.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/08/01/sGYy2n.jpg

Schopenhauer
08.10.2017, 09:11
https://www.youtube.com/watch?v=yCIlXBGgO2w

exogen
11.10.2017, 11:46
http://thumbnails117.imagebam.com/53023/5202cc530221995.jpg?nc gross (http://117.imagebam.com/download/Yv-WLp8rwpuMeuc9haXUdg/53023/530221995/Panzerschrank%20fuer%20Coca-Cola%20Rezept.jpg)

Hier liegt das Coca Cola Recept


Ich kenne es: Industriezucker, Wasser, Kohlensäure und schwarzer Farbstoff. (In dieser Reihenfolge)

houndstooth
07.11.2017, 14:00
Mancher wird vielleicht wissen, dass einer der Hauptgruende fuer den 6-Tage Krieg in 1967 die voelkerrechtlich illegale aegyptische Sperrung fuer israelische Schiffe der Seestrasse von Tiran gewesen war : diese Aktion der Aegypter war nichts weiter als eine Kriegserklaerung an Israel gewesen und auch als solche von den P-4 des UNSC verstanden.

Weniger bekannt ist, dass Syrien jahrelang ungestraft mit Moersern von den Huegeln der Golan Hoehen auf die unterliegenden israelischen Felder , Ortschaften , Fischerboote und Plantagen geschossen hatte und Verluste unter israelischer Zivilbevoelkerung verursacht hatte. Ferner zerstoerten Syrier Ernten der Israelis und nahmen Vorbereitungen auf den Jordan umzuleiten , Israel buchstaeblich das Wasser abzugraben. Auch hatten syrische Flugzeuge sich ein Gaudi daraus gemacht israelisches Hoheitsgebiet zu ueberfliegen um mit ihren Bordkanonen im Norden Israels auf unschuldige Feldarbeiter zu schiessen (unter denen sich auch Araber befanden). Bis es den Israelis eines Tages zu bunt geworden war: die IAF , ISRAEL AIR FORCE schoss sechs der syrischen Flugzeugterroristen ab, danach war zwar Ruhe doch Syrien hatte sich bei Nasser ausgeweint und bat um Unterstuetzung.

So, Israel hatte ueber eine handvoll voelkerrechtlich legitime Gruende sich gegen direkte oder indirekte Kriegserklaerungen der Araber zu wehren : syrische Kriegsflugzeuge drangen in israelisches Hoheitsgebiet ein und beschossen Israelis; die widerrechtliche Abschnuerung der Strasse von Tiran fuer Israelische Schiff/fahrt/ ; das gewaltige militaerische Aufballen aegyptischer Streitkraefte an der isralisch- aegyptischen Grenze im Zusammenhang mit den fortwaehrend rausgeschrien arabischen Ankuendigungen Israel voellig zu annihilieren.

Nun zu den Golan Hoehen: schon waehrend des Ersten Weltkrieges, als sich England und Frankreich ueber die Einteilung ihrer 'Einfluss/spaeren einigten , hatten sich die beiden Maechte darauf hinaus geeinigt die Golan Hoehen in den britischen Einflussbereich miteinzuschliessen und somit subsequent ein Teil des den Zionisten in Aussicht gestellten Heimatland in Palaestina zukommen zu lassen. Frankreich war traditionell seit den Kreuzfahrten nur an Syrien interessiert gewesen. Spaeter jedoch, nach 1924 hatte sich die politische Lage geaendert , England wollte keinen Aerger mit France und ueberliess als quid pro quo die Golan Hoehen Frankreich. Dieser Tausch stellte einen empfindlichen Verlust fuer die Erwartungen der Zionisten auf Erhaltung ihres Heimatlandes gegenueber dar, jedoch kompensierte Churchill in Cairo den administrativen Verlust der Golan Hoehen mit neuem Gebietsgewinn der Negev Wueste die allerdings niemals als Teil Palaestinas angesehen worden war.

Die Golan Hoehen jedoch plus weite Gebiete oestlich des Jordans wurden schon immer , seit biblischen Zeiten , als Teil Palaestinas er- und anerkannt wie alte Karten bezeugen. Diese Tatsache eines ausgeweiteten, traditionellen juedischen Heimatlands war der Grund dafuer dass es in 1919 von den vier Siegermaechten in Paris den Zionisten vertraglich bindend versprochen wurde. Ein Jahr spaeter dann in San Remo, wurde dies Versprechen dann von vier Hohen Parteien voelkerrechtlich bindend ,konkret vertraglich besiegelt. Die U.S.A. waren indirekt Teil des Vertrags da sie separat mit England einen Vertrag abgeschlossen hatten welcher stipuliert hatte dass England nichts ohne die Einwilligung der U.S.A. unternehmen duerfe; i.e. von den Auflagen der Voelkerliga abweichen duerfe. England hatte sich jedoch nicht an den Vertrag mit den U.S.A. gehalten und seither ist der Nahe Osten ein brodelnder Unruhherd.

Untenstehend ein Bericht ueber die Vertreibung der Syrier von den Golan Hoehen durch die IDF :

'Einnahme der uneinnehmbaren Hoehen.
Jahrelang hatte Syrien von den Golan Hoehen Granaten auf israelische Landwirtschaftsgebiete regnen lassen. Dann, am 9.Juni 1967 , kam der Befehl die Hoehen zu stuermen.'

https://s25.postimg.org/70rhmim3j/sml_unconquerable_heights_golan_heights_1.jpg

https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOPPqb.jpg

https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOPZXx.jpg

https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOPetB.jpg

https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOP3ap.jpg

https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOPEMg.jpg

https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOPR3d.jpg

https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOPiTv.jpg

houndstooth
07.11.2017, 15:04
Onkel Albert hatte nie eine Autobiographie geschrieben.
Doch weil anlaesslich seines 67ten Geburtstags ein Mr. Paul Arthur Schilpp von der Northwestern University, Evanston, Illinois, Onkel Albert gebeten hatte Gedanken ueber sein Leben niederzuschreiben hatte dieser ein laengeres Essay ueber dieses Thema aufgestellt; es ist das Naechste und Einzige was Onkel Albert jehmals als autobiographisch Notizen geschrieben hatte, hier nur ein Ausschnitt.

Etwas morbid fragt Einstein : "Soll dies ein Nachruf sein? wird der erstaunte Leser fragen wollen. Ich moechte antworten: im Wesentlichen ja. Denn das Wesentliche eines Mannes meiner Aert besteht genau darin was er denkt und wie er denkt , nicht in was er tut oder erduldet ... "

Enjoy...


https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOe2Ad.jpg

https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOZ5QP.jpg

https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/07/zO3bHq.jpg

https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOZW9D.jpg

https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOe1Yx.jpg

https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOeKvB.jpg

https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOesRp.jpg

houndstooth
07.11.2017, 15:51
Werner Heisenberg beschreibt in diesem kurzen Essay die von ihm entdeckte und nach ihm benannte Quantum 'Unschaerferelation' (uncertainty principle), deren wesentliche Aussage darin besteht dass man nicht zugleich Position und Momentum subatomarer Teilchen mit praeziser Genauigkeit bestimmen kann; Beides kann nur in Wahrscheinlichkeitswerten ausgedrueckt werden was wiederum bedeutet dass die Wissenschaft weder die Gegenwart mit groesster Exaktheit untersuchen noch Zukunft mit kompletter Genauigkeit vorhersagen kann:

" The knowlege of a position of a particle is complimentary to the knowledge of it's velocity or momentum. If we know the one with high accuracy we can not know the other with high accuracy, still, we must know both for determining of the system" .

Z.B. kann man nicht vorhersagen welches Teilchen wann in einer radioaktiven Masse 'zerfaellt'. Ausserdem beinflusst der einfache Akt der Beobachtung/Messung von Quantumteilchen deren Messwerte, Verhalten.


https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOi1JI.jpg

https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOi0Xs.jpg

https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOiaGb.jpg

https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOikhx.jpg

https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOiYsB.jpg

https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/07/zOidDp.jpg

Sing Sing
07.11.2017, 15:58
https://www.youtube.com/watch?v=yCIlXBGgO2w
Ey, der Typ hat ne Meise aber Rückenwind!

https://www.youtube.com/watch?v=6IMZBl721HE
:und tschüss:

Schopenhauer
08.11.2017, 07:36
Ey, der Typ hat ne Meise aber Rückenwind!

https://www.youtube.com/watch?v=6IMZBl721HE
:und tschüss:

Das unten habe ich mir nicht angehört, denn ich mag schon den Stil nicht!
Ist gar nicht meine Kragenweite. :D

houndstooth
12.11.2017, 05:53
Etwas ueber den /die Urspruenge von Halloween, wohl von den Kelten angefangen und von Christen uebernommen ...


https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/11/zkRCDp.jpg

https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/11/zkRBta.jpg

https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/11/zkRqqt.jpg

https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/11/zkRyXv.jpg

houndstooth
12.11.2017, 08:14
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkVkuq.jpg

Assyrian winged genius 'shêdu' / 'lamassu'

Woher kommt die Vorstellung vom 'Engel'?
Warum haben Engel Fluegel?
Die Spur fuehrt zu Etruskern, nach Aegyptern, Mesopotamien, Judeae usw.

Quelle : HISTORY TODAY ; October 1963



https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkV0BS.jpg

https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkRSy3.jpg

https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkR4gA.jpg

https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkRP6s.jpg

https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkR33b.jpg

https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkRVnB.jpg

https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkRcSp.jpg

https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkRiWg.jpg

https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkR6Bd.jpg

https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkR8gt.jpg

https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkRH6v.jpg

https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkR5mR.jpg

houndstooth
23.11.2017, 18:04
Dieser Artikel erklaert Zweck und 'missions' dieses 'radar-unsichtbaren' Kampfflugzeugs. Auch warum es solche platten Oberflaechen zur Absorbierung von Radarstrahlen hat. Dieses Flugzeug flog waehrend des Irakkriegs non stop um die halbe Welt und bombardierte praezise Saddams Flugplaetze, Lasterkolonnen etc... shock & awe ...




https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyfgeN.jpg

Lokheed Martin 'Nighthawk' F-117A fighter


https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/21/zqHYJ5.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/21/zqHCTU.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/21/zqHd59.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/21/zqHqyq.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/21/zqHBtN.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/21/zqHyX8.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/21/zqHD3m.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/21/zqHwMc.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/21/zqHUkC.jpg

houndstooth
23.11.2017, 18:26
Bertrand Russel ueber Einstein's Gravitationsgesetz


https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxCFC.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyx2d9.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxOV8.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxslU.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxzH5.jpg

houndstooth
23.11.2017, 19:13
Beim Thema BLACK HOLES fallen immer wieder die Namen von Roger Penrose und Stephen Hawking. Hier ein Auszug eines BBC Vortrags aus dem Jahr 1973.
Erwaehnt werden u.A. auch die Entstehung von 'gravitational waves'die beim Kollaps eines 'Weissen Zwerges' entstehen. Die Existenz der von Einstein vorhergesagten 'gravitational waves' wurden vor nicht langer Zeit durch Messungen 'bestaetigt'.




https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxupt.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/23/zB1KDe.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/23/zB1IXU.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxjOG.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxNNa.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyx9G0.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/23/zB12qS.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyx4xS.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxeo5.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxlee.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxJKn.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxPrU.jpg

houndstooth
23.11.2017, 20:42
Dies ist die wahre Gewchichte des erst Colonel's dann General's Frantisek Moravec wiedererzaehlt durch seinen Sohn.
General Moravec war Chef des tschechischen Abwehrdiest gewesen und als solcher war in Kontakt erst mit dem britischem Geheimdienst per SOE (Special Operation Executive) und spaeter gezwungenermassen mit dem russischen Militaergeheimdienst.

Der Kern der Geschichte dreht sich um einen sehr hohen SS-Offizier, dieser kontaktierte Colonel Moravec , traf sich heimlich ueber Jahre hinweg in der Tschechoslowakei mit dem General und gegen hohe Summen uebergab Diesem neueste Plaene, Daten; Aufzeichnungen ; Personallisten etc, mit anderen Worten hochsensitive, geheime Plaene aus dem Innersten der SS Fuehrung.

Colonel Moravec leitete das uebergebene SS-Material ueber den SOE London zu, dies bedeutete dass Churchill neben unmengen abgefangener Enigmauebertragungen auch schnell ueber neueste geheime SS Plaene, Daten etc unterrichtet gewesen war und zwar oft schneller als die Wilhelmstrasse.

Ueber die Motivierung des SS-Offiziers kann man nur spekulieren.
_____________________

Es war General Frantisek Moravec vom tschechischer Abwehrdiest gewesen, der das Attentat gegen SS-Chef Reinhard Heydrich - the 'butcher of Prague' - minutioes und praezise geplant hatte. Der britische SOE kolaborierte mit den Tschechen das Attentat gegen Heydrich auszufuehren, d.h. Tschechen in britischer Uniform unter SOE Aegis.

Prime Minister Churchill selber ,hatte sich mit den speziell fuer diesen Zweck monatelang trainierten Assassins getroffen und ihnen persoenlich die Hand geschuettelt und viel Glueck gewuenscht.

( In England wurde die Gegend in Prag in der das Attentat stattfinden sollte, genauestens nachgebaut; Autos, Maschinenpistolen, Positionen , Signale, alles wurde zigmal bis auf Bruchteile von Sekunden durchgespielt so dass jeder der Assassins automatisch blitzschnell handeln konnte. Was nicht in Betracht gezogen wurde war die bekannt unzuverlaessige Bret -Maschinenpistole, die jammed im entscheidenen Moment up.)

Diesmal bis Seite 69, spaeter etwas mehr...enjoy :))



https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/23/zB1yJc.jpg


https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoyued.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoyL1t.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoylN0.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoymFg.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoyMIp.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoyNwv.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoygpR.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoyXxa.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoyxce.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoy9oG.jpg ....................... 10
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoy3x9.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoyPeS.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoyhw5.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoy4G1.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoySOn.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoycNN.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoyeKU.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoyErq.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoyVo8.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoyiiC.jpg ....................... 20
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoy8Gm.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoyHhI.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoyrK3.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoyWJs.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoy6Oc.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoy5DA.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoBsix.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoybrP.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoBKNb.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoB1qD.jpg ................... 30
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoB2Gp.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoBkDt.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoByt0.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoBIhg.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoB0aB.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoBasd.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoBY5a.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoBCJv.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoBoqR.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoBqXG.jpg ................... 40
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoBw31.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoBUMn.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoBnTU.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoBQae.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoBmtN.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoBTsS.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoB7J5.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoBA59.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoBGyq.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/18/zoBMX8.jpg ..................... 50 ................. page 69 ;Spies against Czechoslovakia

houndstooth
25.11.2017, 18:40
Britische und tschechiche Vorbereitung auf das Attentat gegen Heydrich; das Attentat und deutsche Vergeltungsmassnahmen an der tschechischen Zivilbevoelkerung. Aus Solidaritaet mit den Tschechen nannten sich spaeter einige Orte in den USA in 'Lidice' um. Was weniger bekannt ist, dass die 'Vergeltungsmassnahmen' der SS sich nicht nur auf Lidicie beschraenkt hatten sondern auch gegen andere Doerfer. Auch deren Namen wurden geehrt indem spaeter andere Ortschaften in den U.S.A. nach ihnen umbenannt wurden.

Bei den Attentatsvorbereitungen gegen Heydrich spielten die Experten der britische Special Operations Executive die massgebliche Rolle.

Was in diesem Artikel nicht hervorgehoben wird , sind die aussergewoehnlich exakten Vorbereitungen und Trainingsmethoden die in G.B. damals unternommen wurden um den Erfolg der 'mission' so weit wie moeglich zu garantieren.

Fuer den bestimmten Ort des Attentats gegen Heydrich wurde z.B. eine ganz bestimmte Haarnadelkurve ausgesucht weil sich dort die Geschwindigkeit seines Auto's stark veringern muesse und somit den Attentaetern ein gutes Ziel darbot. Die gesamte Zielgegend, die Kurve, umliegenden Strassen, Haeuser , Buesche , die Haeuser etc, alles wurde ganz genau abgemessen und in England praezise nachgebaut; das Attentat zig mal durchgespielt bis jede Position des Wagens und der Attentaeter bis auf den Bruchteil einer Sekunde festgesetzt war. Es gab keine Variabel.

Aehnlich war es mit der Bombardiering der Moehnetalsperre und des Sorpetaldamms gewesen: die Moehnetalsperre mit ihrer weiteren Umgebung wurde in viel verkleinertem Mass/stab nachgebaut; umliegenden Huegeln; Waelder; Fluss, Doerfer (die spaeter von der Wasserwand des gesprengten Dams fuer immer weggerissen wurden) etc. Dies war aus zwei Gruenden noetig:
1) der Anflug der Bomber war durch die umliegenden Huegel hochkompliziert , denn der Abwurf der 'huepfenden' Bombe setzte praezise Fluggeschwindigkeit ; Flughoehe* und schnurgerade Flugstrecke voraus
2) die ueber das Wasser huepfende Bombe durfte nicht ueber die Damm/mauer hinaus huepfen sondern sich rotierend an der Dammwand herunterlassen und gemaess hydrostatischer Berechnungen in gewisser Tiefe explodieren. Dies gelang unter monatelangen Vorbereitungen und zig Probefluegen in aehnlichen Umstaenden in Schottland (?) plus grossen Verlusten.

* Die genaue Flughoehe ueber dem Stauwasser erhielt man indem von Bord aus zwei starke Scheinwerfer schraeg nach unten leuchteten , dort wo sie sich im 'V' trafen , das war die genaue Anflug- und Abwurfhoehe. Dafuer bedurfte es eines auf dem Bauch liegenden Mannes der den Leuchtkegelschnittpunkt genau beobachtete und dem Piloten per intercom laufend Bericht gab hoeher oder tiefer zu gehen, die Bombe selber musste auch mit split second precision abgeworfen werden. Auch bei dieser Operation gab es Null Spielraum fuer geringste Fehler.




https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/25/zQKX5B.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/25/zQKJat.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/25/zQKjqp.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/25/zQKNJx.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/25/zQKLDb.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/25/zQK9Xg.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/25/zQKSMv.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/25/zQKltd.jpg

houndstooth
28.11.2017, 17:43
Heinz R. Pagels aeussert sich ueber 'uncertainty' und 'complimentary' in der Quantumphysik.

https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkVrlI.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkV5H3.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkVbdA.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkVfLs.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkc1VP.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkczAb.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkc0Zx.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/12/zkcI1B.jpg

houndstooth
28.11.2017, 17:49
Was ist mit 'spin' eines subatomaren Teilchens gemeint?
Hier ueber 'spin' eines Protons; Neutrons. (Scientific American, July 1999)

https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxRO8.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyx3iq.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxVGN.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyx6Dm.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxhN9.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxtKc.jpg

houndstooth
28.11.2017, 17:54
Mohammad
Aufstaendischer, Krieger und 'Prophet'.

( The Quarterly Journal of Military History

https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwi8fg.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwi6Pp.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwitAB.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwipUd.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwii2x.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwi5Hv.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwir9t.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwt1VG.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwifvR.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwibda.jpg

houndstooth
29.11.2017, 16:08
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/29/zDAdfs.jpg

https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/29/zDnHsA.jpg https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/29/zDn6h3.jpg

The Jewish national home in Palestine.
Hearings, Seventy-eighth Congress, second session, on H. Res. 418 and H. Res. 419 ... February 8, 9, 15, and 16, 1944. With appendix of documents relating to the Jewish national home in Palestine.
(on-line version :
https://babel.hathitrust.org/cgi/pt?id=uiug.30112120067928;view=1up;seq=455
oder
1970, Ktav Publishing House;ISBN-13: 9780870680502; Parker-Fox LLC Book; La Grange Park, IL, USA )

Zur Berechtigung dass Palaestina das anerkanntes Heimatland der Juden ist:

Als 1944 eine schockierte Welt zum ersten Mal durch Wort und Bild ueber die grausamen Schicksale der Juden in Auschwitz und anderen Vernichtungslagern erfahren hatte, gab das den Impetus fuer viele Gruppen die den Juden irgendwie helfen wollten.So auch auch der amerikanische Kongress: sowohl das 'House' als auch der 'Senat' planten unter Berufung auf eine Resolution des 67. Kongresses vom 30 Juni 1922 welche identisch mit einem Teil des Wortlauts des Britischen Mandats fuer Palestine gewesen war.

Der Zweck der geplanten 1944 Resolution war der Einsatz der U.S.A. dass die Tueren fuer juedische Einwanderung nach Palaestina frei sein sollten und dass den Juden dort jede Moeglichkeit zur Kolonisierung gegeben werden moege mit dem ultimativem Ziel , dass sie dort ein fuer sie wiederhergestelltes Palaestina als freies und demokratisches juedisches Commonwealth gruenden moegen.
(Einige amerikanische Staaten haben als Staatsform auch die 'Commonwealth' Staatsformvariante.)

Es wurde damals in den U.S.A. wiedererkannt, dass der Grund fuer die Katastrophe der europaeischen Juden im Fehlen eines eigenen , schuetzenden Heimatlands gewesen war in das sie haetten fluechten koennen: ein eigener, eventueller juedischer Staat war schon seit 1922 geplant gewesen. Nun in 1944 sei es fuer die U.S.A. hoechste Zeit dieses Ziel per H. Res. 418 and H. Res. 419 energisch voran zu treiben.

Das US Aussenministerium installierte in 1944 einen Ausschuss der die Grundlagen fuer die geplanten Resolutionen H. Res. 418 and H. Res. 419 erkunden sollte. Zu diesem Zweck wurden eminente U.S. Personen eingeladen bzw. ermutigt vor jenem Gremium ihre Meinungen zu aeussern und ob sie fuer oder gegen die geplanten Resolutionen seien. Die Reaktion war ueberwaeltigend und fast alle enthusiastisch dafuer.

Letztendlich jedoch waeren die geplanten H. Res. 418 and H. Res. 419 lediglich ein Duplikat der schon in 1922 vorangegangenen Resolution des 67. Kongresses vom 30 Juni 1922 gewesen, ebenfalls auch des The Anglo American Treaty of 1924 gewesen. Beide voelkerrechtlich bindende Vertraege sahen die Wiederherstellung einer juedischen Heimstaette in Palaestina vor.

Interessant ist Article 7 im Anglo American Treaty of 1924:

"Nothing contained in the present convention shall be affected by any modification which may be made in terms of the mandate, as recited above, unless such modification shall have been assented to by the United States."

Article 7 im Anglo American Treaty of 1924 schreibt vor , dass sich Great Britain an die Auflagen seines in San Remo von 4 Hohen Parteien verliehenem Mandats halten muesse und jegliche von Britain geplante Abweichung eines Einverstaendnisses der U.S.A. beduerfe. (Nicht der Voelkerbund vergab ein Mandat, kann er ja garnicht da er keine souveraene Macht ist, sondern nur ein Staat. Der Voelkerbund hatte das Recht darueber zu wachen dass das von Hohen Parteien verliehenem Mandat Fuer Palaestina in seinem Sinne durchgefuehrt wurde. Wie wir wissen versagte der Voelkerbund auch in dieser Hinsicht jaemmerlich)

G.B. hatte nicht nur seine im Mandat Fuer Palaestina vertraglichen Obligationen missachtet und umgangen sondern auch jene im Anglo American Treaty of 1924 stipulierten Au7flagen. In Sicht eines sich heraufziehenden Krieges mit DEU steuerte ein DEU und den Arabern appaesing Britain einen harten Kurs der seinen Obligationen diagonal entgegen stand. Das Endprodukt war die unworkable UNGAR 181 : nationale Interessen der U.S.A. und Great Britain trumpften die vorhergegangenen, emphatischen, edelmuetigen Plaene : den Amerikanern war das Oel aus arabischen Laendern und dortige Bohr- und Produktionskonzessionen viel wichtiger gewesen ; Britain wollte seinen Zugang zum Suez Kanal und natuerlich auch Oelfelder und Pipelines nicht aufgeben; hello Oelpolitik und Araber, bye bye Jews....
________________________________________
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq61nt.jpg title
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6sba.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6o7U.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6K4v.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6I80.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq60BR.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq62jG.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6CR1.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6aCe.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6d0S.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6kun.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6q45.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6sba.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6o7U.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6K4v.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6I80.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq60BR.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq62jG.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6CR1.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6aCe.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6d0S.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6kun.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6q45.jpg

https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6TYC.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6nuc.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6mfs.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6G73.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq67Rm.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6F2I.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6vQP.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6MPA.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6L9D.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6gYx.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq69Rp.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6JAd.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6jvB.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6x2g.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq64fv.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6SPt.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6e9R.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6hHG.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6ZUa.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6Rve.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6VVn.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6Ed0.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq68f5.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq66ZU.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6rlq.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6tAS.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6iI1.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6pU9.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq65H8.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq81Vc.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6bdN.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq6fLC.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8Ows.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8sIm.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8zFI.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq80Z3.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8I1A.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8alP.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8Ydb.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8ocB.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8yIp.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8kpD.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8dLx.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8BFg.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8w1t.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8Qed.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8Dwv.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8AoG.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8Txa.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8uG1.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8npR.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8FN0.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8Gce.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/21/zq8mOn.jpg page 106

Th.R.
29.11.2017, 18:57
In 1942 hatte die NSDAP beschlossen Spionage- und Sabotageakte in den U.S.A. auszufuehren und beauftragte zu diesem Zweck die Abwehr, d.h. Adm. Canaris und General von Lahousen. Es meldeten sich etliche Freiwillige als Spion zu arbeiten , ausgewaehlt fuer das Spezialtraining wurden Deutsche die in den U.S.A. fuer eine Weile gelebt und gearbeitet hatten ; unter anderem zwei Gangster aus Chicago .

Einer der Sabotageschwerpunkte sollte z.B. die Elektrizitaetssyteme fuer Aluminiumfabriken gewesen sein: ohne Aluminium keine Flugzeuge. Doch gab es nicht nur eine Liste mit Sabotageobjektiven wie Bruecken etc, doch auch sich anbietende Gelegenheitsziele sollten die Spione nach ihrem Ermessen zerstoeren. (die beruehmten 'targets of opportunity')

Es wurden zwei Sabotageteams zu jeh vier Maennern gebildet die per U-Boot in den U.S.A. heimlich an Land gesetzt wurden: eines in Florida ,das Andere in New York State. Das ganze Unterfangen war von Anfang bis Ende unsinnig und stuemperhaft; die Qualitaet der 'Agenten' miserabel gewesen ; Canaris hatte den 'Spionen' ihren sicheren Tod voraus gesagt .
Die Geschichte ist wahr: nicht nur gibt es andere Quellen dafuer, sondern der Supreme Court der U.S.A. hatte sich ebenfalls mit den acht deutschen 'Spionen' per EX PARTE QUIRIN, 317 U.S. 1 (1942) * 'habeas corpus' beschaeftigt.

Praesident Roosevelt war unmaechtig erzuernt gewesen als er ueber die acht deutschen Spione in den U.S.A. erfahren hatte und verlangte die Todesstrafe fuer alle. Gnadengesuche hatte Pres. Roosevelt abgewiesen.


Quelle (https://s25.postimg.org/5h47zzge7/SPY_ON_e_NGLAND_A.jpg)

https://s25.postimg.org/g57yytqdb/invading_America_small.jpg

https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0dAa.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0oPR.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0nVU.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0qfG.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0UHn.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0BU0.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0Q9e.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0GZq.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0Dd1.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0TvS.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0A25.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0FA9.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0lIA.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0vlC.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0uUN.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0Mf8.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0LHc.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0Xdm.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0gLI.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0jV3.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/07/27/sF0xFs.jpg


____________________________________________
*
U.S. Supreme Court

EX PARTE QUIRIN, 317 U.S. 1 (1942)

317 U.S. 1 87 L.Ed. 7
Ex parte QUIRIN.
Ex parte HAUPT.
Ex parte KERLING.
Ex parte BURGER.
Ex parte HEINCK.
Ex parte THIEL.
Ex parte NEUBAUER.
UNITED STATES ex rel. QUIRIN
v.
COX, Brig. Gen., U.S.A., Provost Marshal of the Military District of Washington, and 6 other cases.
Nos. -- Original and Nos. 1, 2, 3, 4, 5, 6 and 7-July Special Term, 1942

Argued July 29, 30, 1942.
Decided July 31, 1942.
Extended opinion filed Oct. 29, 1942.
[317 U.S. 1, 6] Colonel Kenneth C. Royall, of Raleigh, N.C., for petitioners.
[317 U.S. 1, 11] Mr. Francis B. Biddle, Atty. Gen., for respondent.

__________________________________________________ __

Es darf darauf hingewiesen werden dass Attorney General Mr. Francis B. Biddle nach dem Krieg der amerikanische Richter waehrend des IMT's in Nuernberg gewesen war.

Weiterhin darf erwaehnt werden, dass EX PARTE QUIRIN, 317 U.S. 1 (1942) bis heute noch in 'habeas corpus' Faellen im Supreme Court der U.S.A. zitiert wird, i.e. Guantanamo Haeftlingen wie z.B. Hamden vs Rumsfeld; XYZ vs Bush etc.

Dieses Unternehmen trug die Bezeichnung "Pastorius". Es scheiterte daran, dass ein Agent sich des für die Aktion bereitgestellten Operationsgeldes i.H.v. 80.000 US-Dollar bemächtigen wollte und zwar dadurch, das er sich nach der Absetzung in den USA den Behörden stellte und alles verriet.

Jedoch soll es nach Angaben von Heinz Felfe ("Im Dienst des Gegners") ein zweites Unternehmen gegeben haben, das aber nicht von militärischen Nachrichtendienst (Abwehr), sondern vom USA-Länderreferat des Amtes VI des RSHA ( politischer ND, vergleichbar mit BND oder CIA heute) ausgeführt worden sein soll.

Dieses Unternehmen hatte den Namen "Rosel", dabei sollen einzelne autonome Agenten in den USA abgesetzt worden sein.

"Rosel" könnte vll. eine Anspielung auf Roosevelt gewesen sein. Womöglich mit dem Ziel eines Attentates?

Im Netz gibt es über "Rosel" leider nichts zu finden.

houndstooth
30.11.2017, 15:44
Thruth is the new hate speech. Traurig aber wirklich wahr . Schon seit einiger Zeit, leider.


Dieses Unternehmen trug die Bezeichnung "Pastorius". Es scheiterte daran, dass ein Agent sich des für die Aktion bereitgestellten Operationsgeldes i.H.v. 80.000 US-Dollar bemächtigen wollte und zwar dadurch, das er sich nach der Absetzung in den USA den Behörden stellte und alles verriet.
Ja, stimmt so in etwa. Ein Verraeter eben. Deren hatte es zu der Zeit sehr viele gegeben.


Jedoch soll es nach Angaben von Heinz Felfe ("Im Dienst des Gegners") ein zweites Unternehmen gegeben haben, das aber nicht von militärischen Nachrichtendienst (Abwehr), sondern vom USA-Länderreferat des Amtes VI des RSHA ( politischer ND, vergleichbar mit BND oder CIA heute) ausgeführt worden sein soll.

Dieses Unternehmen hatte den Namen "Rosel", dabei sollen einzelne autonome Agenten in den USA abgesetzt worden sein.

"Rosel" könnte vll. eine Anspielung auf Roosevelt gewesen sein. Womöglich mit dem Ziel eines Attentates?

Im Netz gibt es über "Rosel" leider nichts zu finden.

Nun, dass Nazi-Agenten in den 30ger Jahren ganz offen und ganz legal in die U.S.A. einreisen durften um dort Propaganda,Misstimmung, Unfrieden und falsche Informationen zu verbreiten ist bekannt und dokumentiert. Die einzige Auflage die solche Agenten in den U.S.A. zu erfuellen gehabt hatten, war, dass sie sich als 'Agent eines fremden Staates' oder 'Lobbyist' registrieren mussten. Agenten waren frei zu sagen was sie wollten, allerdings zu handeln nur im Rahmen der Legalitaet.

Es ist bekannt, dass Berlin Mengen an Propagandamaterial; Finanzen und 'Berater' zu direkten, verholenen, und indirekten Naziorganisationen - deren gab es viele - in die U.S.A. geschickt hatten.
Naziagenten konzentrierten sich nicht auf Sabotage, von hit jobs, Attentaten ganz zu schweigen; dafuer haette es 'commandos' gebraucht, also Operationen mit >80% Versagenschance, ergo katastrophalen, persoenlichen Konsequenzen. Solche todesmutige Deutsche hatte es daheim gegeben jedoch weder in den U.S.A. noch England.

Deutsche Agenten konzentrierten sich in den U.S.A. hauptsaechlich auf intensive, politische, soziale und ideologische Propaganda, brain wash. Sie sollten Geruechte verbreiten; Arbeiter zum streiken bewegen usw; Unmut und Aufruhr schaffen; gegen die amer.Regierung; Roosevelt und Juden hetzen; die amerikanische Aufruestung behindern;verlangsamen durch Streiks und Ausfall etc.
Agenten druckten Flugblaetter; Zeitungen; infiltrierten Gewerkschaften und Firmen; mischten sich unter Hafenarbeiter; Fabrikarbeiter, truckers; sie kultivierten Politiker, Publizisten, Zeitungen, Geistliche, Industrielle etc.
Agenten gruendeten Scheinpublikationen, Scheinfirmen etc., gingen zu Versammlungen aller Art um dort wieder Unstimmigkeit zu kreieren. All das war im Prinzip legal.

Um eine Idee zu bekommen wie stark Sektoren der amerikanische Gesellschaft sich damals mit Nazidoktrin identifiziert und emuliert hatten, moegen ein paar Kapitel aus einem 1943 gedrucktem Buch - UNDER COVER - genuegen ; die dort wiedergegebenen Geschichten sind wahr, man kann Aehnliches in anderen Quellen finden.


https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDiOcR.jpg

https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDgbB1.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDj16U.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDgrSe.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDg5Wn.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDgfgS.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjOnN.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjIz8.jpg

Pied Piper of Nationalism
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjo63.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjBus.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjkWc.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjYBm.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDja4C.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjdjI.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjyCA.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjQEP.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjDnb.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjw0D.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjT4x.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjnbB.jpg

Fake Yankees
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjuuv.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjFjg.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjG8d.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjABp.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjjbe.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjmCt.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjvRa.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjX7G.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjN0R.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjgP0.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjx91.jpg

Spies!
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDj378.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjJ8S.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDj4YU.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjh2q.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjZR9.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjPu5.jpg

Park Ave patriots
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjPu5.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDj8Y3.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjHvA.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD92dd.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDji9m.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjtHI.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDj52P.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjpVs.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjbPb.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjWAD.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD9zHg.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD9KUB.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/30/zDjffx.jpg

Inner circle of NWL (THE NATIONAL WORKERS LEAGUE)
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD9YZG.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD9yln.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD9Bp1.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD9CAR.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD9kIa.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD9o10.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD9qUe.jpg

outer circle of of NWL
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD9DV5.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD9wLU.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD97Fq.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD9nI9.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD9UdS.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD9MwC.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD9mlc.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD9G1N.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/30/zD9AZ8.jpg
________________________________________

houndstooth
01.12.2017, 12:38
Ein paar Darstellungen bezueglich UNGAR 181 aus der Literatur.


Ben Gurion
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/01/zT1WGS.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTK2qN.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKKD9.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTK1K5.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/01/zT1bhU.jpg
________________________________________
AbbaEvan
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKIXC.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKOic.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKCMI.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKkam.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKYh3.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKnap.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKosA.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKqTs.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKDtB.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKyJP.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKB5D.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKwXx.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKUqb.jpg
________________________________________
GoldaMeir
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKu5R.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKA3d.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTK7Mg.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKGst.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKMTv.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTK9m1.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKmSa.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKLyG.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKXte.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKNg0.jpg
________________________________________
Martin Gilbert
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKPWq.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKRkc.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTK36C.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKey8.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKhgN.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKVmm.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTK6nA.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKtz3.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKcEI.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKW6x.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKrBD.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTK84s.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTKHWP.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTK5gb.jpg
________________________________________
Oh Jerusalem
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTsR9R.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzwIp.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTshfv.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTsVHG.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTsEUa.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTsrZU.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTsid0.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTs6Vn.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTstve.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTspAS.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTsHI1.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTs5f5.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTsbU9.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzC1A.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzIIm.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzsdN.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzzLC.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTz1H8.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTz0Vc.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzOFI.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzaZ3.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzdlP.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzydb.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzYws.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzopD.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzQcB.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzBLx.jpg
________________________________________
THE SIEGE
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzgeS.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzNOn.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzhOc.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzlw5.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzEhI.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzJrq.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzPNN.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTz5aB.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzcDA.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTzHNb.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/01/zTztrP.jpg

Th.R.
01.12.2017, 13:27
Mohammad
Aufstaendischer, Krieger und 'Prophet'.

( The Quarterly Journal of Military History

https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwi8fg.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwi6Pp.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwitAB.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwipUd.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwii2x.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwi5Hv.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwir9t.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwt1VG.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwifvR.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/28/zwibda.jpg


Für Dich ein kleiner Tipp, falls Du am Thema "Orient" interessiert sein solltest:

https://archive.org/details/bub_gb_oE0hAQAAMAAJ

https://archive.org/details/derorient00vongoog

Frei zum download. Kein Copyright.

Sing Sing
01.12.2017, 13:39
...
Erwaehnt werden u.A. auch die Entstehung von 'gravitational waves'die beim Kollaps eines 'Weissen Zwerges' entstehen. Die Existenz der von Einstein vorhergesagten 'gravitational waves' wurden vor nicht langer Zeit durch Messungen 'bestaetigt'.

...


durch Messungen 'bestaetigt'
Wer hat gemessen? Harald?:haha:

houndstooth
02.12.2017, 07:24
[///]

Super, vielen Dank .:gib5:

houndstooth
05.12.2017, 10:40
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/26/zQRCkc.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/26/zQEf3S.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/26/zQROgN.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/26/zQRzS9.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/26/zQR0Wq.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/26/zQRB4s.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/26/zQRa6C.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/26/zQRdEI.jpg

houndstooth
05.12.2017, 10:47
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA0po5.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA05iq.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA0bO8.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA0rN9.jpg

houndstooth
05.12.2017, 11:07
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA2nta.jpg

"Wir werden ums selbst gegenueber beweisen
dass wir die gebuehrenden Nachfolger unserer Vorfahren sind
...und bis zum Schluss Widerstand leisten".
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA0mpA.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA0GwI.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA0vos.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA0Ml3.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA0F1m.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA0gIb.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA0LLP.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA0x1p.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA0jFx.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA09eB.jpg
__________________________________________________ __________________________

https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA22r3.jpg

@ Internet Archive

houndstooth
05.12.2017, 12:12
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA2uTn.jpg

Hier ist ein Buch dass man nicht kaufen kann, kein Hinweis im Internet. 'Es existiert nicht'. Aus wohl gutem Grund vielleicht.

Das Buch beschreibt oft minutioes die fuerchterlichsten sozialen Zustaende die damals um die Jahrhundertwende in England; Wales, Schottland und Ireland vorgefunden wurden: wie grausam Babies, Kinder und Kleinkinder passivem und aktivem Kinder- und Babymord (infanticide) zwecks finanzieller Vorteile bzw als Einnahmequelle ausgesetzt gewesen waren.

Man kann es wohl kaum Euthanasie nennen weil die zielgerichteten Methoden wie Verhungernlassen, Vernachlaessigen etc zwangslaeufig zum angestrebten Tod von tausenden Babies, Kleinkindern und Kindern gefuehrt haben mussten. Die angewandten britischen Mordmethoden sindquasi identisch mit denen des 'T-4 Programms' waehrend der Zeit des '3.Reiches'.

Kann man als Entschuldigung fuer das soft killing tausender kleiner Kinder anfuehren, dass unzaehlige Menschen auf der britischen Insel in unvorstellbaren Umstaenden, in bitterster Armut gelebt hatten? Arbeitslosigkeit, Alkoholsucht etc.

Dickens , Jack London und andere Schriftsteller hatten das damalige Elend in England z.T. beschrieben, doch den Einblick den der/die Inspektor/en der 'Gesellschaft zur Verhuetung von Grausamkeit gegen Kinder' in die horrenden Zustaende in England gehabt hatten wird wohl niemandem gewaehrt worden sein.

Dies sind die Eindruecke und Erlebnisse eines solchen Inspektors der 'Gesellschaft zur Verhuetung von Grausamkeit gegen Kinder'
__________________________________________________ __________________________________________________ _________________


Introduction
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxrqA.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxWiP.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxfaD.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyx5Xs.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyxHr3.jpg
_________________________________________________

Living conditions
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJ96s.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJgy3.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJxkP.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJjgA.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJPzx.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJeSp.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJJmD.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJS3b.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJ6EG.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJZnB.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJtmR.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA2R6s.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJhWg.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJV6v.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJRgt.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJiCa.jpg
_________________________________________________


next up:

Sweat labour ;
Baby farming;
Child insurance; death clubs

houndstooth
05.12.2017, 12:33
SWEAT LABOUR

https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJ0Dp.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJI5d.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJKhx.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJzsB.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJ1Gb.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJ2Jg.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJaqt.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJCta.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJkXv.jpg
_________________________________________________

BABY FARMING

https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJ7t9.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJdaR.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/05/zA2f6v.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJoMG.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJq30.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJw5S.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJBse.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJQTn.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJUS1.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJnX5.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJTyU.jpg
__________________________________________________ ___

CHILD INSURANCE ;DEATH CLUBS

https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJGM8.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJvTc.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJM3N.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJLSm.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJFkq.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJuzC.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/11/23/zyJNWI.jpg
__________________________________________________ _____

next up:

Destitute And Unfriended Children;
The Victims Of Drunkenness.

houndstooth
20.12.2017, 15:27
destitute children

https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmts80.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmta0S.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmt0Ce.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmtIR1.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmt2un.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmtk7U.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmtC45.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmtYb9.jpg
________________________________________

victims of drunkenness

https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmts80.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmta0S.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmt0Ce.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmtIR1.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmt2un.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmtk7U.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmtC45.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmtYb9.jpg

houndstooth
20.12.2017, 15:30
Alfred Nobel

https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmtT2I.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmtwRm.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmtUuc.jpg

________________________________________

String theory

https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmtm8b.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmtAfs.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmtGQP.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmt7PA.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmtn73.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/09/zmtM9D.jpg

houndstooth
20.12.2017, 17:15
Josephus Flavius : The Complete Works; downloadable as PDF @ http://www.ccel.org/ccel/josephus/complete.pdf

Unsere story faengt in 'Antiquities of the Jews' in BUCH VII; Kapitel 14 an und geht bis BUCH VIII , Kapitel 1 - 10.

Die Frage liegt nahe warum ueberhaupt hier Seitenfaksimilees eines Buchs einstellen dass man ebensoleicht als PDF lesen kann.
Der Grund liegt in der Aesthetik: das Gedruckte aus dem Jahr ~1830 mit seinem etwas gestilztem Englisch und was man beim GutenbergProjekt oder PDF's und anderen Nachdrucken nicht sehen kann sind die herrlichen Gravierungen/Illustrationen.

Wir finden im Text dass Koenig Solomon Gebaeude mit in Stein gehauenen oder goldenen Lilien versehen hat. Die Lilie war schon zu Koenig Davids Zeiten das Symbol Jerusalems gewesen.
(https://s31.postimg.org/n436fx3gr/silver_jalf_shekel.jpg)

Auch der Granatapfel wird erwaent z.B. im Zusammenhang mit Priestern, der Granatapfel erfreute sich seiner guten Eigenschaften wegen besonderer Beliebtheit , Koenig David hatte seine Krone der Krone des Granatapfels nachgebildet. (Vom 'Granatapfel' kommt der Begriff fuer die Waffe 'Granate')
________________________________

Zu Jerusalem; der Ort zu Solomon's Zeiten war so gross wie heute ein mittelgrosses shopping center und wuerde ein paarmal in die Edmonton Mall reinpassen.
Eine Model-Rekonstruktion des alten Jerusalems ist in einem outdoor display im Israel Museum in Jerusalem zu bewundern. Unter Anderem wurde es auch gemaess den Beschreibungen von Flavius Josephus nachkonstruiert.


https://s31.postimg.org/4fl4sfci3/Model_of_Jerusalem._info.jpg
https://s31.postimg.org/4fl4sfci3/Model_of_Jerusalem._info.jpg

https://s31.postimg.org/qq8zspug9/Model_of_Jerusalem.j2pg.jpg
https://s31.postimg.org/qq8zspug9/Model_of_Jerusalem.j2pg.jpg

https://s31.postimg.org/qc7nt8se3/Model_of_Jerusalem.8.jpg
https://s31.postimg.org/qc7nt8se3/Model_of_Jerusalem.8.jpg

houndstooth
20.12.2017, 17:24
Flavius Josephus
Seite 159:
Koenig Hiram in Tyre (Lebanon) war ein guter Freund von Koenig David in Jerusalem gewesen ,als solcher schickte Koenig Hiram anlaesslich der Thronfolge Solomon's ,Sohn des Koenig Davids , diesem eine Botschaft in der er Solomon fuer den gegenwaertig guten , friedlichen Zustand in seinem Koenigsreich gratulierte.
Daraufhin antwortete Solomon dass sein Vater David schon lange vorgehabt hatte einen Tempel zu bauen jedoch durch Kriegsfuehrungen und fortwaehrenden Expeditionen davon abgehalten worden sei. Doch nun habe er Solomon vor, aus Dank fuer den von Gott ihm geschenktem Frieden, ein Haus Gottes zu bauen, denn Gott habe seinem Vater David vorhergesagt dass sein Sohn ein solches Haus bauen wuerde.
Koenig Solomon wusste ,dass die ihm zur Verfuegung stehenden Resourcen fuer dieses Bauprojekt voellig unzureichend sein wuerden , darum unterbreitete David dem Koenig Hiram in Tyre einen Vorschlag zur Mitbeteiligung am Projekt:
Koenig Hiram moege eine Menge seiner eigenen Maenner bereitstellen die zusammen mit einer Menge Solomon's Maenner zum Berg Lebanon gehen und dort Holz faellen solllen denn die 'Sidonier' seien dafuer besser geeignet als seine eigenen Leute. Solomon sei bereit fuer die Holzfaellern was auch immer Lohn den Koenig Hiram bestimmt , zu bezahlen.
Man muss wissen, dass zu jener Zeit der gesamte oestliche Mittelmeerkuestenstrich dicht bewaldet gewesen war, insbesondere Lebanon mit Zedern und Zypressen, ideales Baumaterial fuer Schiffsmasten , Dachbalken etc.
Koenig Hiram hatte sich ueber Koenig Solomon's Vorschlag gefreut , sagte dass er lange Erfahrung mit Holzfaellerei hat und schlug vor Holzfloesse der Kueste entlang zu einem Platz zu bringen von dem aus die Holzstaemme von Solomons Leuten nach Jerusalem weiter transportiet werden koennten. Solomon solle aber dafuer sorgen dass im Gegenzug genug Getreide fuer die Holzlieferungen bereitgestellt seien denn das braeuche Koenig Hiram fuer sein Volk weil diese auf einer (Halb)Insel leben .
Seite 160:
Kopien von diesem bedeutendem Botschaftsauastausch existierten noch zu Josephus' Zeit in Tyre.
Koenig Solomon hatte sich sehr ueber die Angebote Koenig Hiram's gefreut Solomon mit den noetigen Holzmaterialien fuer den Bau des Hauses Gottes in Jerusalem zu helfen. Solomon seinerseits verpflichtete sich nun Hiram mit enormen Mengen an Getreide, Oel, Wine zu versorgen was die freundschaftliche Beziehung zwischen Hiram und Solomon nur befestigte, sie beschworen sich 'fuer immer beste Freunde zu bleiben'.
Koenig Solomon verpflichtete nun sein Volk fuer 30,000 Maenner Fronarbeit als Holzfaeller, jeweils 10,000 Maenner mussten fuer einen Monat beim Berg Lebanon Baeume faellen, zur Kueste transportieren und sie dort zu Floessen zusammenzurren. Einen Monat spaeter wurden sie durch die naechste 10,000 Maenner Schicht aus Jerusalem abgeloest die ihrerseits durch die dritte Schicht abgeloest wurde ; im vierten Monat haute die erste Schicht wieder Baeume um am Berg Lebanon doch nicht zu vergessen in Zusammenarbeit mit wohl der gleichen Anzahl erfahrener Maenner die Koenig Hiram dem Salomon zur Verfuegung gestellt hatte; also ~20,000+ Maenner produzierten fuer mehrere Jahre das fuer den Tempelbau noetige Holzbaumaterial.
Hinzu kamen noch 70,000 die Steine und andere Baumetrialen schleppten, weiterhin jene 80,000 die in Steinbruechen die gewaltigen Steinbloecke aus den Felsen brachen und zu praezisen Bloecken meisselten, 3,300 von denen waren eine Art Vorarbeiter und Aufseher die aufpassten dass die Arbeit richtig gemacht wurde.
Solomon bestimmte nicht nur, dass am Ort des (der) Steinbruchs (Steinbrueche) riesige Felsbloecke fuer das Fundament des Tempels herausgebrochen weren sollten, sondern auch ,dass diese vor Ort zu grossen sich anfuegenden Quadern gemeisselt und passend aneinandergelgt werden sollten so dass diese vorgefertigten Steinquader auf dem Tempelbauplatz auf dem Berg in Jerusalem nur noch praezise an-und aufeinandergefuegt werden mussten.
____________________________________
Salomon wollte sicherstellen dass sein Tempel und damit dessen Fundament Naturgewalten und den Zahn der Zeit unbeschaedigt widersteht, zu diesem Zweck kappte und planierte er die Bergspitze und hoehlte sie etwas aus um dem Tempelfundament seinerseits ein gutes Fundamentsbett zu geben.
Das Tempelfundament befindet sich an der ehemalige Spitze des Bergs in Jerusalem wo " Abraham auf Geheiss Gottes gerade dabei gewesen war seinen Sohn Isaak auf dem Altar als Glaubensprobe zu opfern jedoch in letzter Sekunde von Gott davon abgehalten wurde".
______________________________________


https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/18/zJtRug.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/18/zJtjuI.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/18/zJtVRd.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/18/zJti0t.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/18/zJtpQG.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/18/zJ6UfP.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/18/zJt8bR.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/18/zJ6y23.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/18/zJt58e.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/18/zJ6jp0.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/18/zJtbYn.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/18/zJ6oVI.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/18/zJ6s2U.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/18/zJ6BAA.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/18/zJ6z75.jpg

houndstooth
20.12.2017, 17:26
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/18/zJ6YYc.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/18/zJ6YYc.jpg

houndstooth
27.12.2017, 01:31
In diesem Kapitel nur eine kleine Auswahl der Gesetze die zu Hummurabis Zeit in Form von auf Tontafeln eingedrueckten Keilschriftzeichen gefunden wurden. Es gibt hunderte dieser ueberbliebenen Tontafeln.

Wer sich ein wenig mit mohammedanischer oder auch juedisch orthodoxer [Religions]Gesetzen; Bestimmungen;auskennt, wird in mancher babylonischer Vorschrift mehr als nur eine Aehnlichkeit mit diesen 3,700 Jahren alten Vorschriften erkennen. Erst neulich hatte sich ein 17jaehriges Maedchen umgebracht welches den Witwer heiraten sollte den ihre verstorbene Schwester hinterlassen hatte.
____________________________________
Quelle :'HISTORY OF EGYPT;CHALDEA, SYRIA; BABYLONIA AND ASSYRIA ; VOL VIIIhttps://is05.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7isa.jpg


https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7rXn.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7rXn.jpg
Grandmother of Aahmes, the conquerer of Hyksos and founder of the XVIIIth Dynasty. About 1700 B.C.
British Museum. From the photograph by Messrs. Mansell & Co.


https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7kFv.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7owG.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7Qon.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7d1R.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7Cea.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7ype.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7FKq.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7wcS.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7nF5.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7TOU.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7UN1.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze77e9.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7mrC.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7voc.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7MxN.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7LNm.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7Gw8.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7NiI.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7jGA.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7JDD.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7xKP.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7gO3.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze79hs.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7Sxb.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7eNp.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7hig.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7ZqB.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze74rx.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/23/ze7Ead.jpg

houndstooth
27.12.2017, 07:12
Gott hatte eine 'CHNOPS'-Idee als er den Menschen schuf. Der alberne Spruch dient lediglich als Eselsbruecke zu den fuenf Elementen aus denen alles Leben besteht : Carbon; Hydrogen; Nitrogen; Oxygen; Phosphorus und Sulphur.

Den Meisten wird bekannt sein dass Carbon sozusagen das Geruest fuer Molekuele bildet. In Kombination mit anderen Elementen gibt es unendlich viele und auch komplexe Molekuelgebilde die gewisse strukturelle Eigenschaften aufweisen , eine davon unter dem Namen 'tensegrity' von der hier die Rede ist. Quelle: Scientific American.


https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/26/zh4YPR.jpg

https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/26/zh4BHn.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/26/zh4KQx.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/26/zh4s9B.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/26/zhSfbb.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/26/zh42Yg.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/26/zh4Ivd.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/26/zh4ORt.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/26/zh4qU0.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/26/zh4CAa.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/26/zh4dfG.jpg

houndstooth
27.12.2017, 09:03
Vor 'uns' hatte es Zwischenstufenin der Entwicklung der Menscheit gegeben....und vielleicht stellen 'wir' auch nur eine Zwischenstufe dar?



https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/27/zhPnNp.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/27/zhPqhs.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/27/zhPCiI.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/27/zhPoGA.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/27/zhPdO3.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/27/zhPBKP.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/27/zhPUxb.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/27/zhPwrx.jpg

Seligman
27.12.2017, 12:25
Vor 'uns' hatte es Zwischenstufenin der Entwicklung der Menscheit gegeben....und vielleicht stellen 'wir' auch nur eine Zwischenstufe dar?



https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/27/zhPnNp.jpg
https://is02.ezphotoshare.com/2017/12/27/zhPqhs.jpg
https://is04.ezphotoshare.com/2017/12/27/zhPCiI.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/27/zhPoGA.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/27/zhPdO3.jpg
https://is03.ezphotoshare.com/2017/12/27/zhPBKP.jpg
https://is05.ezphotoshare.com/2017/12/27/zhPUxb.jpg
https://is01.ezphotoshare.com/2017/12/27/zhPwrx.jpg

Was heisst only we remain? Den linken Typen kenn ich, der arbeitet im Gemuesegeschaeft um die Ecke!

Allerdings solche Typen kenn ich nicht: https://photos.mongabay.com/08/0917charlie.jpg
Sind die denn schon ausgestorben?

Propagandabuechlein. So wie das meiste von dir. :auro:

houndstooth
20.03.2018, 14:53
https://s25.postimg.org/6vlcir1zj/heilige_staetten_jerusalem.jpg



Cönaculum
[Cenacle ] {Kyriakon deipnon} [the Upper Room] (Abendmahlssaal auf dem Berg Zion)

THE UPPER UPPER ROOM
by Mahalia Jackson
https://api-2.datmusic.xyz/dl/cd753179/467d8559

https://s25.postimg.org/vf0ply3vz/upper_room_3_fixed.jpg

gross https://s25.postimg.org/9fuayqn1p/upper_room_3_fixed.jpg

houndstooth
20.03.2018, 14:54
https://s25.postimg.org/7vbnejh65/good_upper_room_window.jpg
https://s25.postimg.org/7vbnejh65/good_upper_room_window.jpg

Der Abendmahlssaal - Cönaculum - befindet sich im ersten Stockwerk Obergeschoss - the Upper Room - eines ueber die Jahrhunderte mehrmals wieder aufgebautem und renoviertem Gebaeudes. Jesus hatte die gegenwaertige physische Struktur nie betreten oder gesehen , sein Standort jedoch wird als identisch mit der urspruenglichen Struktur betrachtet.
Im unterem Stockwerk soll sich juedischem Glauben gemaess die Grabstaette Koenig Davids befinden. (David ist nicht dort begraben)
Doch wie so Vieles in Jerusalem stellt auch dieses Gebaeude ein Objekt von Meinungsverschiedenheiten und Eigentumsanspruechen dar, Mohammedaner beanspruchen das Gebaeude fuer sich , demzufolge ist das Obergeschoss - the Upper Room - als Moschee gebaut. Israel beansprucht ebenfalls Eigentumsanrecht auf das Gebaeude, also 'David's Tomb' und dem Obergeschoss - the Upper Room.
Man kann nur den Upper Room besichtigen, eine Treppe fuehrt zu 'David's Tomb' hinunter ist aber gesperrt.

Das Cönaculum ; die Grotte Gethsemane und Via Dolores werden in Jerusalem als gesichert betrachtet von Jesus betreten zu haben; deswegen befinden sich so viele Besucher dort ( nein ich selber bin kein 'Glaeubiger' , bin nur an Geschichte interessiert.)


Mehr und besser hier :http://www.centuryone.org/apostles.html

houndstooth
20.03.2018, 15:01
https://s25.postimg.org/5qradvfnx/upper_room_5_to_fix.jpg

https://s25.postimg.org/5qradvfnx/upper_room_5_to_fix.jpg

Mathias Enzenberger: er war Reichsfinanzminister im Zweiten Reich gewesen, gehoerte zu der Deutschen Delegation bei den Pariser Friedensverhandlungen und war in Versaille Mitnterzeichner des Friedensvertrags gewesen. Als Dank dafuer wurde er ein Jahr spaeter ermordet.
Mathias Enzenberger hatte Palaestina mehrmals besucht und hatte sich leidenschaftlich zum Erwerb des Cönaculums eingesetzt dass es in deutsche Haende geriet.
In Kapitel 7 seines Buches 'Erlebnisse Im Weltkrieg' berichtet dieser gute, glaeubige und aufrichtige , sehr patriotische Mann treuherzig ueber seine interessanten diesbezueglichen Bemuehungen. A must read.

https://s25.postimg.org/wd3r2wp0v/erzberger_Erlebnisse_im_Weltkrieg_sm.jpg
https://s25.postimg.org/c5qba1ty7/erzberger_Erlebnisse_im_Weltkrieg.jpg
https://s25.postimg.org/a15y8zfgv/erzberger_Erlebnisse_im_Weltkrieg.2_JPG.jpg
https://s25.postimg.org/nuuay4833/erzberger_Erlebnisse_im_Weltkrieg.3_JPG.jpg
https://s25.postimg.org/s3z10aqrz/erzberger_Erlebnisse_im_Weltkrieg.4_JPG.jpg
https://s25.postimg.org/6ubepu80v/erzberger_Erlebnisse_im_Weltkrieg.5.jpg
https://s25.postimg.org/4089c0g0v/erzberger_Erlebnisse_im_Weltkrieg.6_PG.jpg
https://s25.postimg.org/mfsq9h70v/erzberger_Erlebnisse_im_Weltkrieg.7_PG.jpg
https://s25.postimg.org/89czealvz/erzberger_Erlebnisse_im_Weltkrieg.8_PG.jpg
https://s25.postimg.org/r1ouhvpzz/erzberger_Erlebnisse_im_Weltkrieg.9_G.jpg
https://s25.postimg.org/52ifuogvj/erzberger_Erlebnisse_im_Weltkrieg.10.jpg
https://s25.postimg.org/8m4dkhrb3/erzberger_Erlebnisse_im_Weltkrieg.11.jpg

houndstooth
20.03.2018, 15:04
https://s25.postimg.org/8831l6hkt/upper_room_full.jpg
https://s25.postimg.org/8831l6hkt/upper_room_full.jpg

houndstooth
27.05.2018, 14:39
Vor , waehrend und kurz nach dem Ersten Weltkrieg wurden wichtige diplomatische , miltaerische und andere Dokumente, Berichte, Publikationen von eminenten, also sehr wichtigen Persoenlichkeiten in etlichen Staaten in verschiedenen Sprachen produziert.

Es wurden > ~ 800,000 Dokumente in Staatsarchiven mehrerer Staaten gelagert die z.T. bis heute noch vorhanden sind und von Schriftstellern und Geschichtsforschern in Anspruch genommen werden.

In 1923, aslo schon fuenf Jahre nach dem Ersten Weltkrieg, hatte eine Vereinigung in den U.S.A - NATIONAL ALUMNI - eine relativ kleine Auflage von acht Baende mit originalen , uebersetzten , wichtigen Dokumenten , Schriften usw. sehr bedeutender Persoenlichkeiten herausgegeben.
Der Titel lautet SOURCE RECORDS OF THE GREAT WAR , also Quellendokumente des Ersten Weltkriegs. Es sind dort zwar sehr viele Dokumente von denjenigen die Geschichte gemacht hatten, Augenzeugen gewesen waren oder direkt oder indirekt an der Geschichte beteiligt gewesen waren , doch realistisch gesehen stellt es nur einen kleinen Blick , ein snippet der damaligen Geschichte dar. Es ist also eine Art digest der dem Leser die Atmosphaere, das Denken, den Zeitgeist, die Gesinnungen, Moral und Ethiken der damaligen Zeit vor Augen fuehren sollen.

Die in den Buechern wiedergegebenen Texte sind tatsaechlich echt und unveraendert; wo ich konnte, habe ich sie in Stichproben mit Texten aus Buechern verglichen und keine Diskrepanz entdecken koennen.

Fast alle wiedergegebenen Texte werden fuer die meisten Leser nicht nur in DEU voellig neu sein. Man wird den Vorwurf 'deutschfeindlich' erheben, sei es drum, den Buchherstellern ging es in allererster Linie darum der Nachwelt die damaligen Geschnisse wahrheitstreu zu ueberliefern.


Source records of the great war : a comprehensive and readable source record of the world's great war, emphasizing the more important events, and presenting these as complete narratives in the actual words of the chief officials and most eminent leaders ... presenting documents from government archives and other authoritative sources, with outline narratives, indices, chronologies, and courses of reading on sociological movements and individual national activities / editor-in-chief, Charles F. Horne, Ph. D., directing editor, Walter F. Austin, LL. M., with a staff of specialists.

"The war with Germany, a statistical summary by Leonard P. Ayres ... chief of the Statistics branch of the General staff": v. 7, 153 p. at end.
Another edition has title: The great events of the great war ... [c1923]
"This ... registered in the name of University of Michigan, to whom it was presented by Class of 1920."
"Registered edition ... each copy is to be registered ... at national headquarters of the American legion ... [signed] Edward Spofford, national commander."
Binding designs are facsimiles of original art bindings of the official copies of the Versailles peace treaty, deposited in the Archives of various signatory governments.

Die 95 Jahre alte Buchserie kann man noch immer fuer ~ $100 bis $200 erwerben. Einiges ist auch als PDF downloadable.



'Some have keen wits to tell the truth;
Some have strong hearts to tell the truth;
But how few know to tell it so;
That all men see it is THE TRUTH."
........................._ Sir Thomas Brown

"Manche haben einen scharfen Verstand um die Wahrheit zu sagen;
Manche haben ein festes Herz um die Wahrheit zu sagen;
Aber wie Wenige wissen es so zu sagen;
Dass alle Menschen sehen es ist DIE WAHRHEIT."

https://s25.postimg.cc/wnsv12lcf/sources_world_domination1.jpg https://s25.postimg.cc/76aggxt67/sources_world_domination2.jpg


________________________________________

houndstooth
27.05.2018, 14:42
Deutsche Authoren beschreiben wie und warum Deutsche sich erkoren und berechtigt fuehlen eine Weltmacht bzw. zur Weltmacht zu werden. Deutsche seien 'Das Erwaehlte Volk' fuer den 'Platz an der Sonne'. Bismark, von Buelow , von Moltke, Goethe, Wilhelm II etc werden diesbezueglich zitiert.


https://s25.postimg.cc/4c7b3jofz/sources_world_domination03.jpg

https://s25.postimg.cc/fojwlc4un/sources_world_domination04.jpg
https://s25.postimg.cc/mrrs0yhzz/sources_world_domination05.jpg
https://s25.postimg.cc/m28zolp67/sources_world_domination06.jpg
https://s25.postimg.cc/mrrs0yxfj/sources_world_domination07.jpg
https://s25.postimg.cc/qbdpqs7v3/sources_world_domination08.jpg
https://s25.postimg.cc/8lc15r1zz/sources_world_domination09.jpg
https://s25.postimg.cc/5ehhm4p9r/sources_world_domination10.jpg
https://s25.postimg.cc/5r8vsbf9b/sources_world_domination11.jpg
https://s25.postimg.cc/g1barl7pr/sources_world_domination12.jpg
https://s25.postimg.cc/6gro4pq3j/sources_world_domination13.jpg
https://s25.postimg.cc/bff6j91m7/sources_world_domination14.jpg
https://s25.postimg.cc/i5vnsowhr/sources_world_domination15.jpg
https://s25.postimg.cc/fojwlfkb3/sources_world_domination16.jpg
https://s25.postimg.cc/iveg52cgv/sources_world_domination17.jpg
https://s25.postimg.cc/vmsmbktyn/sources_world_domination18.jpg
https://s25.postimg.cc/i5vnsprcv/sources_world_domination19.jpg

Don
27.05.2018, 14:48
Ich wollte eigentlich antworten, aber ich bin kein Exorzist. Und um Besessenheit geht es hier, um nichts sonst.

houndstooth
28.05.2018, 13:01
Ich wollte eigentlich antworten, aber ich bin kein Exorzist. Und um Besessenheit geht es hier, um nichts sonst.
Es geht um objektive Informationen ohne subjektive Scheuklappen. Wie will man das Heute verstehen ohne das Gestern zu kennen?

Uebrigens, interessante Leserkommentare bzgl. deutsche Verhaeltnisse hier (https://www.yahoo.com/news/seven-injured-massive-blaze-german-theme-park-104929519.html) und hier (https://www.yahoo.com/news/german-nationalists-plan-berlin-march-face-counter-protests-101833167.html)

In den 1950 Jahren wurde in den U.S.A. eindringlich vor Kommunisten gewarnt , man sprach damals von der [kommunistischen] Red Scare.

Hier ist ein klassisches Propagandaexemplar wie der Red Scare entgegen gewirkt werden solle: ein huebsches Maedchen verliebt sich in einen attraktiven Mann der sie nichtsahnend in seinen kommunistischen , subversiven Agentenzirkel einschleust. Nachdem das Maedchen mit kommunistischem Agitprop und Propagandamaterial getraenkt wurde, kamen ihr Zweifel auf und sie sagte sich von dem Commie-Zirkel und ihremCommie- Liebhaber los.....oder???? [no spoiler :D ]
Man bemerke wie schaebig die Commies aussehen ....


https://s25.postimg.cc/anr7s7mn1/Love_Secrets3203.jpg

https://s25.postimg.cc/c2ssgxg0b/Love_Secrets3204.jpg (https://s25.postimg.cc/he7p1n233/Love_Secrets3204.jpg) https://s25.postimg.cc/6rdvw7m7v/Love_Secrets3205.jpg (https://s25.postimg.cc/ou6ynfi2n/Love_Secrets3205.jpg) https://s25.postimg.cc/o4o6b29t7/Love_Secrets3206.jpg (https://s25.postimg.cc/fz64cwlkf/Love_Secrets3206.jpg) https://s25.postimg.cc/roa40v4t7/Love_Secrets3207.jpg (https://s25.postimg.cc/61v3ju68v/Love_Secrets3207.jpg) https://s25.postimg.cc/61v3jtyiz/Love_Secrets3208.jpg (https://s25.postimg.cc/kl28l8rnz/Love_Secrets3208.jpg) https://s25.postimg.cc/3xaqiqp6j/Love_Secrets3209.jpg (https://s25.postimg.cc/bda04jcvz/Love_Secrets3209.jpg) https://s25.postimg.cc/kxtmreui3/Love_Secrets3210.jpg (https://s25.postimg.cc/nf5dyoeen/Love_Secrets3210.jpg) https://s25.postimg.cc/b0ilycf6j/Love_Secrets3211.jpg (https://s25.postimg.cc/j60nwi3fj/Love_Secrets3211.jpg)

houndstooth
28.05.2018, 13:47
DEU war und ist noch immer stolz auf seine 'Kultur' . Deutsche Kultur impliziert Vielleicht Tradition und dass gewisse Angelegenheiten in DEU auf hoeherer intellektueller Ebene als woanders ablaufen. So begegnet man den Hinweis auf Ess-Kultur; Wein-Kultur; Fahr-Kultur; Diskussions-Kultur usw usw.
Aus politisch korrekten Gruenden wird deutsche Kriegs-Kultur heute totgeschwiegen, DEU war mal stolz auf seine Kriegs-Kultur gewesen und , wohl selbstverstaendlich , hielt es anderen Laendern als leuchtendes Vorbild zur Nachahmung vor was aus Bernardis Buechern hier (https://s25.postimg.cc/62rprksmn/Bernardi_1.jpg) und hier (https://s25.postimg.cc/8wuv512in/Bernardi_2.jpg)deutlich hervorgeht.

Hier nun u.A. ein Ausschnitt aus 'Also Sprach Zarathustra' von Friedrich Nietzsche. Selbiger war begeistert von seiner Idee des arischen 'Supermann' , dem 'blonden Biest'. Nietzsche hatte deutsches Denken , oder gar Denkkultur, bis zu einem gewissen Grad gepraegt , es wurde frueher in der Literatur viel Bezug auf seine skurillen Ideen genommen.

In William Baird Elkin's(Philosophie Professor ) Aufsatz finden wir folgenden Satz der traurigerweise z.T. noch heute fuer DEU gilt:


"The common people exist for the sake of the Fatherland. "In the German view" says Muensterberg, "the state is not for the individuals, but the individuals are for the state." And the Fatherland exists for the ruling class. The ruling class of Germany molds and makes both the Fatherland and the common people. The ruling class is the real Germany." Dr.Hugo Münsterberg (June 1, 1863-December 16, 1916) was born in Danzing, Germany. He received his Ph.D. in psychology in 1885 and his medical degree in 1887. (Seite 25+ 26)

Heute reden wir zwar von 'Eliten' statt 'ruling class' doch der Endeffekt bleibt ,wie wir mit Sorgen beobachten koennen , derselbe: 'Eliten'/'ruling classes' machten und machen Land und Leute langsam ............kaputt.

https://s25.postimg.cc/zfm8lkgz3/sources_German_Kultur01.jpg
https://s25.postimg.cc/3vw7bhiin/sources_German_Kultur02.jpg
https://s25.postimg.cc/60gkcghjj/sources_German_Kultur03.jpg
https://s25.postimg.cc/sp5rc16n3/sources_German_Kultur04.jpg
https://s25.postimg.cc/ju4x1ixa7/sources_German_Kultur05.jpg
https://s25.postimg.cc/ce5nfqhan/sources_German_Kultur06.jpg
https://s25.postimg.cc/mo82ezevz/sources_German_Kultur07.jpg
https://s25.postimg.cc/az42r0vn3/sources_German_Kultur08.jpg
https://s25.postimg.cc/sced5w6dr/sources_German_Kultur09.jpg
https://s25.postimg.cc/qxcsh6d0d/sources_German_Kultur10.jpg 38
https://s25.postimg.cc/e5ymaoay7/sources_German_Kultur11.jpg
https://s25.postimg.cc/9wtw8ifen/sources_German_Kultur12.jpg
https://s25.postimg.cc/t1x5ia1sf/sources_German_Kultur13.jpg
https://s25.postimg.cc/lypa2o42n/sources_German_Kultur14.jpg
https://s25.postimg.cc/6pzcowi3z/sources_German_Kultur15.jpg
https://s25.postimg.cc/pv2lyo4hr/sources_German_Kultur16.jpg
https://s25.postimg.cc/l96hqbqof/sources_German_Kultur17.jpg

Liberalist
28.05.2018, 13:51
https://www.youtube.com/watch?v=djV11Xbc914

houndstooth
31.05.2018, 10:40
Waehrend der Friedenskonferenz 1919 in Paris hatte von allen alliierten Vorwuerfen gegen Deutschland kein Vorwurf und keine Anschuldigung die deutsche Delegation mehr ueberrascht und erschuettert als der Vorwurf den Ersten Weltkrieg vorgeplant und instigiert zu haben.

Diese Ueberraschung findet sich auch in der Deutschen Antwort auf den Text der Alliierten Friedensvertragsvorlage wieder.

Dabei gab es Beweise ueber Beweise auf deutsche Kriegslust und Kriegsvorbereitungen .....

Texte von :
General von Bernardi ,
den man heute einen 'ueblen Kriegstreiber' nennen wuerde, vertrat vor 1914 die Meinung Deutschlands Stunde zum Krieg fuehren sei laengst faellig , jetzt oder nie, die Gelegenheit zum entscheidenden Schlag solle nicht versaeumt werden.
Bernhardi s Buch 'Deutschland Und Der Naechste Krieg' wurde in's Englische uebersetzt 'Germany and The Next War' . Untenstehend is ein Auszug aus einem spaeter hinzugefuegten Kapitel .
Ein Amazon Kunde kommentiert ueber 'Deutschland Und Der Naechste Krieg':

"von Bernhardi's views are unbelievably, fascinatingly politically incorrect today. He basically argues that war is good and peace is unhealthy, because war is a "biological necessity" - the law of struggle for existence applies to humans as much as other organisms, and to countries as well as individuals. Like a lot of people in this period, he had overdosed on Darwin. He further argues that it is Germany's right, nay, duty, to wage war to further her interests, and that since Germany is trapped in these "unnatural" borders, it must get colonies to have somewhere to put her excess population. What is not willingly given, must be taken by force. He also believes that Germany's is the highest civilization on earth."
https://www.amazon.com/Germany-Next-War-Von-Bernardi/dp/B000H48VDW

Monsieur Jules Cambon
war der franzoesische Botschafter in Berlin gewesen. Er berichtet ueber die kriegslustige Stimmung die in Berlin geschaffen wurde und ueber die Unterredeung die Wilhelm II zusammen mit General v.Moltke im November 1913 mit dem belgischen Koenig Albert gehabt hatte , zwei franzoesische Geheimdokumente die FRA nach Kriegsbeginn veroeffentlicht hatte runden diese Infos ab.
Wir sehen, dass Bernardi, Moltke und Wilhelm II zwischen 1911 und 1914 nur einen Gedanken und Ziel verfolgten und mit einer Stimme redeten:

KRIEG!

JETZT ODER NIE!

FUER DEN PLATZ AN DER SONNE.


https://s25.postimg.cc/3jwtz3f6l/sources_Germany_at_breaking_point20.jpg
https://s25.postimg.cc/iqksq07ml/sources_Germany_at_breaking_point21.jpg
https://s25.postimg.cc/c04bgks6n/sources_Germany_at_breaking_point22.jpg
https://s25.postimg.cc/5axrzzttr/sources_Germany_at_breaking_point23.jpg
https://s25.postimg.cc/jhdiv8cen/sources_Germany_at_breaking_point24.jpg
https://s25.postimg.cc/a9laejkrx/sources_Germany_at_breaking_point25.jpg
https://s25.postimg.cc/vj8wpegi7/sources_Germany_at_breaking_point26.jpg
https://s25.postimg.cc/ndqur97ot/sources_Germany_at_breaking_point27.jpg
https://s25.postimg.cc/6pzcorscv/sources_Germany_at_breaking_point28.jpg
https://s25.postimg.cc/k6wb7ni3z/sources_Germany_at_breaking_point29.jpg

SprecherZwo
31.05.2018, 10:48
Waehrend der Friedenskonferenz 1919 in Paris hatte von allen alliierten Vorwuerfen gegen Deutschland kein Vorwurf und keine Anschuldigung die deutsche Delegation mehr ueberrascht und erschuettert als der Vorwurf den Ersten Weltkrieg vorgeplant und instigiert zu haben.

Diese Ueberraschung findet sich auch in der Deutschen Antwort auf den Text der Alliierten Friedensvertragsvorlage wieder.

Dabei gab es Beweise ueber Beweise auf deutsche Kriegslust und Kriegsvorbereitungen .....

Texte von :
General von Bernardi ,
den man heute einen 'ueblen Kriegstreiber' nennen wuerde, vertrat vor 1914 die Meinung Deutschlands Stunde zum Krieg fuehren sei laengst faellig , jetzt oder nie, die Gelegenheit zum entscheidenden Schlag solle nicht versaeumt werden.
Bernhardi s Buch 'Deutschland Und Der Naechste Krieg' wurde in's Englische uebersetzt 'Germany and The Next War' . Untenstehend is ein Auszug aus einem spaeter hinzugefuegten Kapitel .
Ein Amazon Kunde kommentiert ueber 'Deutschland Und Der Naechste Krieg':

"von Bernhardi's views are unbelievably, fascinatingly politically incorrect today. He basically argues that war is good and peace is unhealthy, because war is a "biological necessity" - the law of struggle for existence applies to humans as much as other organisms, and to countries as well as individuals. Like a lot of people in this period, he had overdosed on Darwin. He further argues that it is Germany's right, nay, duty, to wage war to further her interests, and that since Germany is trapped in these "unnatural" borders, it must get colonies to have somewhere to put her excess population. What is not willingly given, must be taken by force. He also believes that Germany's is the highest civilization on earth."
https://www.amazon.com/Germany-Next-War-Von-Bernardi/dp/B000H48VDW

Monsieur Jules Cambon
war der franzoesische Botschafter in Berlin gewesen. Er berichtet ueber die kriegslustige Stimmung die in Berlin geschaffen wurde und ueber die Unterredeung die Wilhelm II zusammen mit General v.Moltke im November 1913 mit dem belgischen Koenig Albert gehabt hatte , zwei franzoesische Geheimdokumente die FRA nach Kriegsbeginn veroeffentlicht hatte runden diese Infos ab.
Wir sehen, dass Bernardi, Moltke und Wilhelm II zwischen 1911 und 1914 nur einen Gedanken und Ziel verfolgten und mit einer Stimme redeten:

KRIEG!

JETZT ODER NIE!

FUER DEN PLATZ AN DER SONNE.


https://s25.postimg.cc/3jwtz3f6l/sources_Germany_at_breaking_point20.jpg
https://s25.postimg.cc/iqksq07ml/sources_Germany_at_breaking_point21.jpg
https://s25.postimg.cc/c04bgks6n/sources_Germany_at_breaking_point22.jpg
https://s25.postimg.cc/5axrzzttr/sources_Germany_at_breaking_point23.jpg
https://s25.postimg.cc/jhdiv8cen/sources_Germany_at_breaking_point24.jpg
https://s25.postimg.cc/a9laejkrx/sources_Germany_at_breaking_point25.jpg
https://s25.postimg.cc/vj8wpegi7/sources_Germany_at_breaking_point26.jpg
https://s25.postimg.cc/ndqur97ot/sources_Germany_at_breaking_point27.jpg
https://s25.postimg.cc/6pzcorscv/sources_Germany_at_breaking_point28.jpg
https://s25.postimg.cc/k6wb7ni3z/sources_Germany_at_breaking_point29.jpg

Deutschfeindlicher Drecksack.

Klopperhorst
31.05.2018, 10:52
Deutsche Authoren beschreiben wie und warum Deutsche sich erkoren und berechtigt fuehlen eine Weltmacht bzw. zur Weltmacht zu werden. Deutsche seien 'Das Erwaehlte Volk' fuer den 'Platz an der Sonne'. Bismark, von Buelow , von Moltke, Goethe, Wilhelm II etc werden diesbezueglich zitiert.


https://s25.postimg.cc/4c7b3jofz/sources_world_domination03.jpg
...

Ja, die Deutschen wollten sich die Welt untertan machen, achne die hatten ja schon Engländer, Franzosen, Niederländer und Spanier besetzt.

---

SprecherZwo
31.05.2018, 10:56
Ja, die Deutschen wollten sich die Welt untertan machen, achne die hatten ja schon Engländer, Franzosen, Niederländer und Spanier besetzt.

---

In den angelsächsischen Ländern wurde und wird diese gemeine und niederträchtige Propaganda die Hundezahn hier verbreitet geglaubt. Diese miesen Lügen sind für den Tod von Millionen Menschen verantwortlich.

houndstooth
31.05.2018, 11:09
Ueber das Ultimatum Deutschlands an Belgien deutsche Truppen durch Belgien gegen den Krieg gegen Frankreich durchzulassen; "Bist Du nicht willig brauch' ich Gewalt!"




Text des deutschen Ultimatums an Koenig Albert von Belgien;
Belgiens Antwort;
Reports by Belgian BARON BEYENS; (LATE BELGIAN MINISTER AT THE COURT OF BERLIN) *
Koenig Albert von Belgien Bericht
Commandant De Gerlache De Gomery, **




https://s25.postimg.cc/teojolwyn/sources_Belgium_resists_for_honour01.jpg

https://s25.postimg.cc/teojolwyn/sources_Belgium_resists_for_honour01.jpg
https://s25.postimg.cc/teojolwyn/sources_Belgium_resists_for_honour01.jpg
https://s25.postimg.cc/9wtw8o7ql/sources_Belgium_resists_for_honour02.jpg
https://s25.postimg.cc/v6hijivr3/sources_Belgium_resists_for_honour03.jpg
https://s25.postimg.cc/jhdivkci7/sources_Belgium_resists_for_honour04.jpg
https://s25.postimg.cc/48nlhsqjj/sources_Belgium_resists_for_honour05.jpg
https://s25.postimg.cc/5np66k9n3/sources_Belgium_resists_for_honour06.jpg
https://s25.postimg.cc/60gkcqzmn/sources_Belgium_resists_for_honour07.jpg


*
siehe dazu auch :


GERMANY
BEFORE THE WAR

BY

BARON BEYENS
LATE BELGIAN MINISTER AT THE COURT OF BERLIN

Translated by Paul V. Cohn, B.A.

THOMAS NELSON AND SONS, Ltd.
London, Edinburgh, and New York

First published March 1916.

http://www.gutenberg.org/files/48572/48572-h/48572-h.htm

**

Belgium in War Time ; By Commandant De Gerlache De Gomery, Bernard Miall
https://archive.org/details/cu31924028358798

houndstooth
31.05.2018, 11:36
Ja, die Deutschen wollten sich die Welt untertan machen, achne die hatten ja schon Engländer, Franzosen, Niederländer und Spanier besetzt.

---

Manchmal ist es besser einfach mal die Kloppe zu halten Horst :)


https://s25.postimg.cc/o5citvcod/Deutschland_Weltmacht_1.jpg
https://s25.postimg.cc/v8ke9hptp/Deutschland_Weltmacht_2.jpg
https://s25.postimg.cc/8jv79xnvh/Deutschland_Weltmacht_3.jpg

https://s25.postimg.cc/o5citvcod/Deutschland_Weltmacht_1.jpg
https://s25.postimg.cc/v8ke9hptp/Deutschland_Weltmacht_2.jpg
https://s25.postimg.cc/8jv79xnvh/Deutschland_Weltmacht_3.jpg

houndstooth
31.05.2018, 12:10
Deutschfeindlicher Drecksack.

Danke fuer Deinen tiefsinnigen Beitrag der eine unbeabsichtigte Wirklichkeit bezeugt : "Geschichte wiederholt sich immer'.

Man kann erkennen warum soooo viele Buecher in den letzten 100 Jahren nie in DEU herausgegeben wurden.....



Im Allierte Friedenvertragstext nimmt eine Passage Bezug auf die machiavellisch,lang vorhergeplante Absicht des Kaiser's Wilhelm Krieg anzuzetteln und zwar als Mittel zum Zweck: der Drang nach Osten von dem es gen Sueden zur Tuerkei und von dort zum 'Platz an der Sonne' ging: Mesopotamien und Persien= Oel etc.

Im Folgendem berichten uns der

deutsche Industrialist August Thyssen ueber die Plaene und Forderungen des Kaisers
Ein anderer Deutscher, der eminente Direktor der deutschen Krupp Werke in Essen der vorzuegliche Verbindungen zu Persoenlichkeiten in Politik, Militaer und Diplomaten gehabt hatte berichtet ueber des Kaiser's Kriegsplaene wie er sie durch seine Beziehungen erfahren hatte.
Der amerikanische Botschafter an der Porte, also in Konstantinople , weiss ebenfalls durch Rueckschluesse ueber des Kaiser's Kriegsvorbereitungen durch die ploetzliche Abreise nach Berlin - der sog 'Potsdam Plot' : Kaiser ; von Moltke; von Tirpitz etc- und spaetere Unterhaltung mit dem deutschen Botschafter von Wangeheim in zu berichten'
Es folgt Niederschrift einer offizielle Oesterreichischen Kabinettssitzung: 'Bosnian Affairs - The diplomatic action against Serbia' ...




https://s25.postimg.cc/balj3o9hb/sou...e_Kaiser01.jpg
https://s25.postimg.cc/balj3o9hb/sources_the_decisive_step_by_the_Kaiser01.jpg
https://s25.postimg.cc/df5w4ritr/sources_the_decisive_step_by_the_Kaiser02.jpg
https://s25.postimg.cc/drxaaygj3/sources_the_decisive_step_by_the_Kaiser03.jpg
https://s25.postimg.cc/q6k2bangv/sources_the_decisive_step_by_the_Kaiser04.jpg
https://s25.postimg.cc/71gt1jgin/sources_the_decisive_step_by_the_Kaiser05.jpg
https://s25.postimg.cc/oer3gejjj/sources_the_decisive_step_by_the_Kaiser06.jpg
https://s25.postimg.cc/47dno3trz/sources_the_decisive_step_by_the_Kaiser07.jpg
https://s25.postimg.cc/8t9rwguqn/sources_the_decisive_step_by_the_Kaiser08.jpg
https://s25.postimg.cc/8gidqarwf/sources_the_decisive_step_by_the_Kaiser09.jpg
https://s25.postimg.cc/fjq95x51r/sources_the_decisive_step_by_the_Kaiser10.jpg
https://s25.postimg.cc/ipauwisxb/sources_world_domination11.jpg
https://s25.postimg.cc/cpn3shib3/sources_the_decisive_step_by_the_Kaiser12.jpg
https://s25.postimg.cc/8t9rwj7m7/sources_the_decisive_step_by_the_Kaiser13.jpg
https://s25.postimg.cc/cpn3sj0bj/sources_the_decisive_step_by_the_Kaiser14.jpg

Chronos
31.05.2018, 12:33
Ja, die Deutschen wollten sich die Welt untertan machen, achne die hatten ja schon Engländer, Franzosen, Niederländer und Spanier besetzt.

---
:gp: Hahahaha....

Dieser Hasbara-Knilch möchte vergessen machen, dass - lange, bevor die Deutschen ein paar kleine Welteroberungsträumchen träumten - die Engländer und die Franzosen schon den nordamerikanischen Kontinent unter sich ausgewürfelt hatten, im Süden des amerikanischen Kontinents die Spanier und Portugiesen längst schon ihre Pflöcke eingeschlagen und den Ureinwohnern das Gold geklaut hatten, in China bzw. ganz Ostasien die Engländer und die Amis ihre Niederlassungs-Domänen aufgebaut hatten und die Holländer Indonesien überrannt hatten.

Und als die Chinesen dabei waren, sich ihrer Traditionen zu besinnen, wurde von den Engländern - und im Hintergrund von den Amis bzw. deren Finanzjuden - der Opiumkrieg gestartet.

Da kamen die Deutschen gerade noch dazu, in Afrika ein paar Quadratkilometer dessen zu requirieren, was den Engländern, Franzosen, Holländern, Portugiesen, Spaniern, Belgiern als nicht mehr klauenswert erschien.

Und jetzt versucht dieser kleine Hetzer auch noch, uns Deutschen mit solchen haarsträubenden Stories einen Drang zu Kolonialismus samt Welteroberungs-Attitüden unterzujubeln.

Was für ein kleiner, erbärmlich Amateur-Demagoge.....

Seligman
31.05.2018, 12:40
Was isn das fuer ein Dreckspropaganda Luegenmaul Hundsfut Strang:?

houndstooth
31.05.2018, 12:52
Nach dem Ersten Weltkrieg hatte man in den U.S.A. und auch in Europa nach anderen tiefligenden Gruenden zum Ausbruch des Weltkriegs gesucht.
Vor allem Staaten die waehrend des Weltkriegs keine oder nur relativ wenige Sachschaeden innerhalb ihrer Grenzen erlitten hatten , waren nicht so ueberzeugt von DEU's Alleinschuld wie z.B. FRA + BEL.
Waehrend der der Nachkriegszeit waren diese 'von Zerstoerung verschonten' Staaten wie Holland, England, die U.S.A., die Schweiz etc bereit gewesen 'To give Germany the benefit of the doubt', es wurde auf den alten Rechtsgrundsatz zurueck gegriffen, dass an einem Streit prinzipiell immer beide Parteien schuldig seien, lediglich die Proportionalitaeten. Es gibt auch ein altes Sprichwort: "Wenn zwei sich streiten freut sich der Dritte". Und wenn sich viele streiten jubelt der Dritte ....und will dass der Streit immer weitergeht.

Wer war der Dritte?

Die Schwerindustrie! Die Ruestungsindustrie!

Nachkriegsuntersuchungen haben die Profitinteressen der drei Schwestern Krupp DEU und weltweit); Vickers (GB und weltweit) und Schneider (FRA und weltweit) an Kriegen erforscht und auf die obscoenen Gewinne der drei Schwestern hingewiesen. Unterm Strich war man davon ueberzeugt ,dass es im Grunde die internationale Ruestungsindustrie gewesen war welche alle Interessen gehabt hatten, Kriege (durch Kredite) zu foerdern , Kriege am Laufenden zu halten und Friedensvertarege mit allen Mitteln zu verhindern. Die enormen Profitzahlen der drei Schwestern bestaetigen die Theorie.

Die gesetzliche Neutralitaet der U.S.A. nach dem Ersten Weltkrieg bis zum Ausbruch des 2.WKs gruendete sich auf die amr. Idee eine Wiederholung des Ersten Weltkriegs durch die Ruestungsindustrie zu verhindern. Der amer. Ruestungsindustrie sollte die Moeglichkeit im Keim zu erstickt werden ,astronomische Profite auf Kosten hunderttausender Toten , das Ausmerzen 'der Bluete einer Generation' sollte ihr genommen werden.

Bevor wir uns wieder dem unliebsamen internationalem Quellenmaterial zuwenden , statten wir den Drei Schwestern - aka 'MERCHANTS OF DEATH'. - ein paar Besuche ab.


https://s25.postimg.cc/8g1dtskzz/merchants_of_death01.jpg

https://s25.postimg.cc/8g1dtskzz/merchants_of_death01.jpg

houndstooth
26.07.2018, 11:00
Im Folgenden wird gegen 'Geschlechtsideologie' aufmerksam gemacht. Es wird ja immer verrueckter; es gibt Muetter die ihre kleinen Kinder selbst entscheiden lassen wollen welchem Geschlecht sie sich zugeneigt fuehlen. Die Kernaussage des Artikels besagt, dass niemand mit einem waehlbaren Geschlecht auf die Welt kommt , sondern dass das Geschlecht durch binaere “XY” und “XX” 'Chromosomanordnung' biologisch festgesetzt wird. Es ist daher, besonders bei Kindern , hoechst unangebracht, sie ueber ihr biologisches Geschlecht unsicher zu machen odeer zu verwirren.

Es gibt durchaus Menschen die sich mit ihrem Geschlecht nicht wohlfuehlen oder identifizieren; oder es wird ihnen eingeredet; oder sie sind verwirrt, in vielen Faellen ist das ein Syndrom einer Stoerung die als Geschlechtdysphoria (Gender dysphoria (GD) ) oder auch als Gender Identity Disorder (GID)bekannt ist.


Gender Ideology Harms Children

The American College of Pediatricians urges healthcare professionals, educators and legislators to reject all policies that condition children to accept as normal a life of chemical and surgical impersonation of the opposite sex. Facts – not ideology – determine reality.


Human sexuality is an objective biological binary trait: “XY” and “XX” are genetic markers of male and female, respectively – not genetic markers of a disorder. The norm for human design is to be conceived either male or female. Human sexuality is binary by design with the obvious purpose being the reproduction and flourishing of our species. This principle is self-evident. The exceedingly rare disorders of sex development (DSDs), including but not limited to testicular feminization and congenital adrenal hyperplasia, are all medically identifiable deviations from the sexual binary norm, and are rightly recognized as disorders of human design. Individuals with DSDs (also referred to as “intersex”) do not constitute a third sex.1

No one is born with a gender. Everyone is born with a biological sex. Gender (an awareness and sense of oneself as male or female) is a sociological and psychological concept; not an objective biological one. No one is born with an awareness of themselves as male or female; this awareness develops over time and, like all developmental processes, may be derailed by a child’s subjective perceptions, relationships, and adverse experiences from infancy forward. People who identify as “feeling like the opposite sex” or “somewhere in between” do not comprise a third sex. They remain biological men or biological women.2,3,4

A person’s belief that he or she is something they are not is, at best, a sign of confused thinking. When an otherwise healthy biological boy believes he is a girl, or an otherwise healthy biological girl believes she is a boy, an objective psychological problem exists that lies in the mind not the body, and it should be treated as such. These children suffer from gender dysphoria. Gender dysphoria (GD), formerly listed as Gender Identity Disorder (GID), is a recognized mental disorder in the most recent edition of the Diagnostic and Statistical Manual of the American Psychiatric Association (DSM-V).5 The psychodynamic and social learning theories of GD/GID have never been disproved.2,4,5

Puberty is not a disease and puberty-blocking hormones can be dangerous. Reversible or not, puberty- blocking hormones induce a state of disease – the absence of puberty – and inhibit growth and fertility in a previously biologically healthy child.6

According to the DSM-V, as many as 98% of gender confused boys and 88% of gender confused girls eventually accept their biological sex after naturally passing through puberty.5

Pre-pubertal children who use puberty blockers to impersonate the opposite sex will require cross-sex hormones in late adolescence. This combination leads to permanent sterility. These children will never be able to conceive any genetically related children even via artificial reproductive technology. In addition, cross-sex hormones (testosterone and estrogen) are associated with dangerous health risks including but not limited to cardiac disease, high blood pressure, blood clots, stroke, diabetes, and cancer.7,8,9,10,11

Rates of suicide are nearly twenty times greater among adults who use cross-sex hormones and undergo sex reassignment surgery, even in Sweden which is among the most LGBTQ – affirming countries.12 What compassionate and reasonable person would condemn young children to this fate knowing that after puberty as many as 88% of girls and 98% of boys will eventually accept reality and achieve a state of mental and physical health?

Conditioning children into believing a lifetime of chemical and surgical impersonation of the opposite sex is normal and healthful is child abuse.

Endorsing gender discordance as normal via public education and legal policies will confuse children and parents, leading more children to present to “gender clinics” where they will be given puberty-blocking drugs. This, in turn, virtually ensures they will “choose” a lifetime of carcinogenic and otherwise toxic cross-sex hormones, and likely consider unnecessary surgical mutilation of their healthy body parts as young adults.



Michelle A. Cretella, M.D.
President of the American College of Pediatricians

Quentin Van Meter, M.D.
Vice President of the American College of Pediatricians
Pediatric Endocrinologist

Paul McHugh, M.D.
University Distinguished Service Professor of Psychiatry at Johns Hopkins Medical School and the former psychiatrist in chief at Johns Hopkins Hospital

houndstooth
26.07.2018, 11:07
CLARIFICATIONS in response to FAQs regarding points 3 & 5:

Regarding Point 3: “Where does the APA or DSM-V indicate that Gender Dysphoria is a mental disorder?”


The APA (American Psychiatric Association) is the author of the Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders, 5th edition(DSM-V). The APA states that those distressed and impaired by their GD meet the definition of a disorder. The College is unaware of any medical literature that documents a gender dysphoric child seeking puberty blocking hormones who is not significantly distressed by the thought of passing through the normal and healthful process of puberty.
From the DSM-V fact sheet:

“The critical element of gender dysphoria is the presence of clinically significant distress associated with the condition.”
“This condition causes clinically significant distress or impairment in social, occupational, or other important areas of functioning.”

Regarding Point 5: “Where does the DSM-V list rates of resolution for Gender Dysphoria?”


On page 455 of the DSM-V under “Gender Dysphoria without a disorder of sex development” it states: “Rates of persistence of gender dysphoria from childhood into adolescence or adulthood vary. In natal males, persistence has ranged from 2.2% to 30%. In natal females, persistence has ranged from 12% to 50%.” Simple math allows one to calculate that for natal boys: resolution occurs in as many as 100% – 2.2% = 97.8% (approx. 98% of gender-confused boys) Similarly, for natal girls: resolution occurs in as many as 100% – 12% = 88% gender-confused girls

The bottom line is this: Our opponents advocate a new scientifically baseless standard of care for children with a psychological condition (GD) that would otherwise resolve after puberty for the vast majority of patients concerned. Specifically, they advise: affirmation of children’s thoughts which are contrary to physical reality; the chemical castration of these children prior to puberty with GnRH agonists (puberty blockers which cause infertility, stunted growth, low bone density, and an unknown impact upon their brain development), and, finally, the permanent sterilization of these children prior to age 18 via cross-sex hormones.

There is an obvious self-fulfilling nature to encouraging young GD children to impersonate the opposite sex and then institute pubertal suppression. If a boy who questions whether or not he is a boy (who is meant to grow into a man) is treated as a girl, then has his natural pubertal progression to manhood suppressed, have we not set in motion an inevitable outcome? All of his same sex peers develop into young men, his opposite sex friends develop into young women, but he remains a pre-pubertal boy.

He will be left psychosocially isolated and alone. He will be left with the psychological impression that something is wrong. He will be less able to identify with his same sex peers and being male, and thus be more likely to self identify as “non-male” or female. Moreover, neuroscience reveals that the pre-frontal cortex of the brain which is responsible for judgment and risk assessment is not mature until the mid-twenties.

Never has it been more scientifically clear that children and adolescents are incapable of making informed decisions regarding permanent, irreversible and life-altering medical interventions. For this reason, the College maintains it is abusive to promote this ideology, first and foremost for the well-being of the gender dysphoric children themselves, and secondly, for all of their non-gender-discordant peers, many of whom will subsequently question their own gender identity, and face violations of their right to bodily privacy and safety.



References:

1. Consortium on the Management of Disorders of Sex Development, “Clinical Guidelines for the Management of Disorders of Sex Development in Childhood.” Intersex Society of North America, March 25, 2006. Accessed 3/20/16 from http://www.dsdguidelines.org/files/clinical.pdf.

2. Zucker, Kenneth J. and Bradley Susan J. “Gender Identity and Psychosexual Disorders.” FOCUS: The Journal of Lifelong Learning in Psychiatry. Vol. III, No. 4, Fall 2005 (598-617).

3. Whitehead, Neil W. “Is Transsexuality biologically determined?” Triple Helix (UK), Autumn 2000, p6-8. accessed 3/20/16 from http://www.mygenes.co.nz/transsexuality.htm; see also Whitehead, Neil W. “Twin Studies of Transsexuals [Reveals Discordance]” accessed 3/20/16 from http://www.mygenes.co.nz/transs_stats.htm.

4. Jeffreys, Sheila. Gender Hurts: A Feminist Analysis of the Politics of Transgenderism. Routledge, New York, 2014 (pp.1-35).

5. American Psychiatric Association: Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders, Fifth Edition, Arlington, VA, American Psychiatric Association, 2013 (451-459). See page 455 re: rates of persistence of gender dysphoria.

6. Hembree, WC, et al. Endocrine treatment of transsexual persons: an Endocrine Society clinical practice guideline. J Clin Endocrinol Metab. 2009;94:3132-3154.

7. Olson-Kennedy, J and Forcier, M. “Overview of the management of gender nonconformity in children and adolescents.” UpToDate November 4, 2015. Accessed 3.20.16 from www.uptodate.com.

8. Moore, E., Wisniewski, & Dobs, A. “Endocrine treatment of transsexual people: A review of treatment regimens, outcomes, and adverse effects.” The Journal of Endocrinology & Metabolism, 2003; 88(9), pp3467-3473.

9. FDA Drug Safety Communication issued for Testosterone products accessed 3.20.16: http://www.fda.gov/Drugs/DrugSafety/PostmarketDrugSafetyInformationforPatientsandProvi ders/ucm161874.htm.

10. World Health Organization Classification of Estrogen as a Class I Carcinogen: http://www.who.int/reproductivehealth/topics/ageing/cocs_hrt_statement.pdf.

11. Eyler AE, Pang SC, Clark A. LGBT assisted reproduction: current practice and future possibilities. LGBT Health 2014;1(3):151-156.

12. Dhejne, C, et.al. “Long-Term Follow-Up of Transsexual Persons Undergoing Sex Reassignment Surgery: Cohort Study in Sweden.” PLoS ONE, 2011; 6(2). Affiliation: Department of Clinical Neuroscience, Division of Psychiatry, Karolinska Institutet, Stockholm, Sweden. Accessed 3.20.16 from http://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0016885.


PDF version ist noch hier (https://www.acpeds.org/wordpress/wp-content/uploads/9.14.17-Gender-Ideology-Harms-Children_updated-MC.pdf)

houndstooth
29.09.2018, 15:25
Heute am Samstag den 29. September 2018 , jaehrt sich zum 80. Mal der Tag der Unterzeichnung des Muenchner Abkommens. Die Verhandlungen hatten am Nachmittag des 28. Sept. 1938 begonnen und kulminierten gegen 1 Uhr morgens am naechsten Tag, Freitag dem 29. September 1938, mit den Unterschriften von Neville Chamberlain; Edouard Daladier; Mussolini und AH.

Am Morgen des 29. September 1938 trafen sich Chamberlain und AH zu einer letzten Besprechung; e wurde ueber Beibehaltung des Friedens und des gutem Einvernehmens zwischen DEU und GB gesprochen und dass man diesen hohe Bedeutung zumisst.
Das gelungene Abkommen stellte fuer DEU und GB zugleich eine symbolische Garantie dar keinen Krieg miteinander zu fuehren - der eigentliche Zweck fuer Chamberlains Berghof, Godesberg und Muenchen Missionen.

Um eventuellen Differenzen vorzubeugen , einigte man sich - fast wie in einer Ehe - bei Diskrepanzen sich schoen abzusprechen. Ein von Chamberlain und AH unterschriebener Nachtrag/Annex wurde noch schnell getippt und hinten an das Abkommen geheftet ; dann schuettelte man sich zum Abschied freundlich laechelnd die Haende und ab gings zum Flughafen.

Chamberlain schwebte nun auf Wolken des Gluecks- und Erfolgsgefuehls; AH hingegen hegte nichts als Verachtung fuer Chamberlain wegen desser, naiver, von Wuenschen verblendeten Leichtglaeubigkeit.

Stunden spaeter, am Freitag den 29.Sept. 1938, landete Chamberlain in London; triumphierend wedelte er das Abkommen in der Luft, er habe einen ehrenhaften Frieden zu dieser Zeit erreicht. (Wenn 'ehrenhafte' erwaehnt wird, bedeutet es gerade das Gegenteil).

Chamberlains Naivitaet bestand im Glauben AH wuerde sich an die Muenchner Abmachungen halten. AH jedoch spuckte nur auf pacta sunt servanda

Noch voll mit Adrenalin, beruft Chamberlain am gleichem Abend , Freitag dem 29.9. 1938, um 19:30 in 10 Downing Str. London, eine volle Kabinettsitzung ein.



Das Muenchner Abkommen


https://i.postimg.cc/r02qtt4t/Munich_agreement_9.jpg (https://i.postimg.cc/bzRnGLXX/Munich_agreement_9.jpg)

c...l...i...c...k

Das Kabinettsprotokoll im naechsten Beitrag.

houndstooth
29.09.2018, 15:35
Sitzungsprotokoll des britischen Kabinetts am Abend des 29.September 1938.
PM Chamberlain informierte seine Regierung ueber das Muenchner Abkommen.


https://i.postimg.cc/zHDRmQ07/Munich_agreement_1.jpg (https://i.postimg.cc/0kHVL9yy/Munich_agreement_1.jpg).........https://i.postimg.cc/WDnNR1CR/Munich_agreement_2.jpg (https://i.postimg.cc/nHr7NBjq/Munich_agreement_2.jpg) ......... https://i.postimg.cc/d7XWV8zG/Munich_agreement_3.jpg (https://i.postimg.cc/r85cVYrT/Munich_agreement_3.jpg)....... https://i.postimg.cc/N5YdFGPC/Munich_agreement_4.jpg (https://i.postimg.cc/vM0yZnc4/Munich_agreement_4.jpg)...... https://i.postimg.cc/pmr4VXmb/Munich_agreement_5.jpg (https://i.postimg.cc/gmf2GhTv/Munich_agreement_5.jpg)......https://i.postimg.cc/G9Rf8j4j/Munich_agreement_6.jpg (https://i.postimg.cc/MwdZvNLZ/Munich_agreement_6.jpg)

https://i.postimg.cc/SnYdtXXs/Munich_agreement_7.jpg (https://i.postimg.cc/7qkrBnRQ/Munich_agreement_7.jpg)......https://i.postimg.cc/pmK8FKhD/Capture_8.jpg (https://i.postimg.cc/cds5g92Z/Capture_8.jpg).....https://i.postimg.cc/8ss6b2fk/Capture_9.jpg (https://i.postimg.cc/xQWxyTh6/Capture_9.jpg)..... https://i.postimg.cc/21NLr3c3/Capture_10.jpg (https://i.postimg.cc/vbv0s7BK/Capture_10.jpg)......https://i.postimg.cc/QFjNf7Yg/Capture_11.jpg (https://i.postimg.cc/4s8pPWnX/Capture_11.jpg).....https://i.postimg.cc/xqSdXBGF/Munich_agreement_8.jpg (https://i.postimg.cc/05zKBszx/Munich_agreement_8.jpg)

c......l......i......c......k


Von links nach rechts:
(1)An der Sitzung nehmen auch Halifax und Duff teil.( Letztere quittiert tagsdarauf aus Protest ueber die Schande sein Ministeramt; Chamberlain, der Churchill kaum ausstehen konnte, schlug etwas spaeter Halifax als seinen Nachfolger vor, dieser lehnte ab, er sei zu alt etc, blieb nur noch Churchill uebrig ...England jubilierte und Roosevelt freute sich.)

(2)Der Schatzkanzler drueckt seine tiefe Bewunderung fuer Chamberlain aus ,der sich dafuer, und ihre Unterstuetzung bedankte und meinte seine Kollegen so schnell wie moeglich ueber das Muenchner Ergebnis zu informieren. Die Verhandlungen hatten am Donnerstag (28.9.1938) Nachmittag angefangen und endeten gegen 1Uhr Freitag Nacht (29.9.1938)
Gleich am Anfang schlug Chamberlain vor einen Repraesentanten der Tscheschei anwesend zu haben dorch wurde dieser Vorschlag abgelehnt.

(3)Chamberlain erwaehnte dass Mussolini schon fuer seinen Empfang in Rom vorgeplant hatte, was wiederum die Stunde seiner spaetesten Anwesenheit fixierte. Chamberlain meinte dass er ohne einen tschechischen Repraesentanten anwesend im Ganzen Zufriedenstellendes fuer die Tschechoslowakei erreicht habe. Er vergleicht die Unterschiede zwischen dem Godesberger Memorandum und dem Muenschner Abkommen 1) Godesberg sei praktisch ein Ultimatum gewesen; Muenchen Abkommen hingegen orientierte sich an den Anglo-Franzoesischen Plan 2) Muenchen Abkommen stipulierte 5 klar festgelegte Etappen waehrend deutsche Truppen die von ihnen zu evakuierenden und zu besetzenden Gebiete zwischen 1. und 10 Oktober durchfuehren durften. Godesberg sah alles in einem Rutsch bis zum 1.Okt. vor

(4) 3)Die Linie bis zu der besetzende deutsche Truppen vordringen durften war nicht mehr die Linie die Herr Hitler auf einer Mappe eingezeichnet hatte , sondern eine Linie die von einem intern. Kommitte bestimmt wuerde an dem Tscheschen und Englaender beteiligt seien. 4) Gebieteund Begrenzungen in den Volksabstimmungen abgehalten werden sollen, wuerden durch eine Internationale Kommission bestimmt und nicht von Herrn Hitler. 5) Godesberg:Gebietsbesetzungen bis zur Volksabstimmung und Abzug waehrend Volksabstimmung ;Muenchen:Volksabstimmungsgebiete sollen sofort von internationalen Truppen besetz werden.6)Muenchen: die Volksabstimmung soll auf die Konditionen der Saar-Volksabstimmung basieren.

(5) 7) Die tscheschiche Regierung die die Evakuierungen durchfuehren sollte war nicht mehr an die Godesberger repressiven, erniedrignden Bedingungen gebunden. Die Evakuierungsbedingungen sollten von einer Internationalen Kommission festgesetzt werden, unter Godesberg waeren die Bedingen zwischen Deutschen und Tschen untereinander vereinbart worden. 8) Ungleich Godesberg enthielt Muenchen Bestimmungen ueber Bevoelkerungsverlagerungen. 9) Der PM erklaerte dass Vorbereitungen zu Gebietswechsel getroffen wurden welche nicht im Hauptmemorandum behandelt wurden. Diese kaemen unter Aufsicht eines Internationalen Kommittees.

(6) Als es zur Unterschreibung kam wurde festgestellt dass Herr Ribbentrop jene Provisionen aus dem Memorandum entfern hatte doch die Meinung vertrat, dass das sowieso nichts ausmache, die Internationale Kommission wuerde sich darum kuemmern. Der PM meinte dass die Internationale Kommission an den Vorlagen der Vertragspartner gebunden seien und dass irgendwelche sich ergebene Fragen bzgl Gebietswechsel durch die Internationale Kommission geloest werden sollen. In Bezug auf Garantien wurde eine Regelung in einem Anhang gemacht gegen unprovozierte tschechiche Aggression. Die Garantien von FRA und GB traten sofort in Kraft; die von DEU und ITA kaemen ert in Kraft nachdem die Fragen ueber polnische und ungarische Minoritaeten geklart waeren. Die Garantieangelegenheit sei schwierig gewesen, Signor Mussolini sah vor bei der Frage ueber polnische und ungarische Minoritaeten die gleichen Prinzipien wie bei denSudetendeutsche anzuwenden.

(7) und innerhalb eines Monats. DEU und ITA wuerden die Garantie fuer die Tschechoslowakei uebernehmen. Der PM mochte das nicht. Schliesslich Die Vier maechte unterzeichneten eine Deklaration, dass wenninnerhalb dreier Monate die Frage uber polnische und ungarische Minoritaeten niocht geloest sei, die Vier Maechte erneut darueber beraten sollten. Der PM sagte dies seien die Hauptunterschiede zwischen dem Godesberger Memorandum und dem Muenchner Abkommen gewesen , dass letzteres eine grosse Verbesserung darstellt und dass der Anglo-Franzoesische Plan somit ordentlich ausgefuehrt wuerde. Er meinte es sei ein Triumph fuer Diplomatie gewesen dass vier Maechte sich zusammen getan hatten und zu einer friedlicher Uebereinkunft in diesen Angelegenheiten gelangt waren.

(8) Einige Minister stelltem dem PM einige Fragen. Der PM wurde ueber das Memorandum befragt was er seinen Kollegen vorlas und am Morgen in Muenchen von ihm und Hitler unterschrieben wurde. Eine ununterschriebene Kopie wurde als Anhang/Annex beigelegt. Der PM antwortete dass er am (diesem) Morgen noch einige Themen mit Herr Hitler besprochen habe : Ruestungseinschraenkung; die Situation in Spanien und Suedeuropa; Kolonien kamen nicht auf; er wuerde seine Kollegen ueber die Ergebnisse der Unterredung informieren.

(9)Der Kriegsmarineminister [A. Duff Cooper] meinte nach den ausfuehrlichen Darstellungen des PMs zu erkennen dass die Unterschiede zwischen dem Godesberger Memorandum und dem Muenchner Abkommen groesser waren als angenommen, er fuehle sich recht unwohl bei diesem Ergebnis. Er fuerchtete in eine position gezogen zu werden in der Hitler noch mehr Konzessionen gemacht werden muesse. Es sei nicht genug Zeit fuer ihn und seine Kollegen gewesen das Abkommen gruendlich durchzulesen und bis zu solchem Zeitpunkt behalte er sich ein urteil vor. Er kam allerdings zu dem meeting voellig vorbereitet von seinem Amt zurueck zu treten und offerierte dem PM somit seinen Rucktritt an. Der PM meinte dass moegen die beiden unter sich diskutieren. Der Aussenminister stellte sich und seine Kollegen auf die Seite des PMs und dass man spaeter Fragen bzgl Muenchen weiter beraten solle.

(10) Der Minister Fuer Koordination fuer Verteidigungsangelegenheiten erwaehnte Massnahmen bzgl einer Notlage.

(Anhang/ Annex) Am Morgen des 30. September 1938 gaben Chamberlain und Hitler eine gemeinsame Erklaerung ab; die anglo-deutschen Beziehungen seien fuer beiden Laender und fuer Europa von groesster Bedeutung. Sie betrachten das gestern Abend unterzeichnete Abkommen und das anglo-deutsche Marineabkommen als symbolisch fuer den Wunsch nie wieder miteinander Krieg zu fuehren. Wir haben uns geeinigt dass Besprechungen die beste Methode sei um Fragen die beide Laender betreffen, zu behandeln und wir sind entschlossen, unsere Bestrebungen, moegliche Ursachen des Aergers zu beseitigen weiterzufuehren und zu beseitigen und somit zum Frieden in Europa beizutragen.

houndstooth
04.10.2018, 08:31
https://i.postimg.cc/bzRnGLXX/Munich_agreement_9.jpg

houndstooth
02.11.2018, 16:25
Dies ist die wahre und stark abgekuerzte Geschichte* des schwedischen 'Oelmannes' Eric Erickson und seinen Oelgeschaeften mit Himmler waehrend der Kriegszeit in DEU.
Auf Grund seiner intimen Kenntnisse ueber die deutsche Oelindustrie war es den Alliierten gelungen den Standort deutscher Raffinerien genau
zu wissen und mit pin-point Genauigkeit zu bombardieren.


https://i.postimg.cc/1n6812FH/secrets-oil-01.jpg (https://i.postimg.cc/mDpCCG20/secrets-oil-01.jpg).......https://i.postimg.cc/vDr4qRb8/secrets-oil-02.jpg (https://i.postimg.cc/c1jfJZz3/secrets-oil-02.jpg).......https://i.postimg.cc/Yh8h71vJ/secrets-oil-03.jpg (https://i.postimg.cc/L8FfzD26/secrets-oil-03.jpg).......https://i.postimg.cc/9Dn0RCtb/secrets-oil-04.jpg (https://i.postimg.cc/k7SvB6qg/secrets-oil-04.jpg)

* Erschienen in Readers Digest nach dem Krieg.

houndstooth
02.11.2018, 17:08
England wusste in 1940 von deutschen Plaenen einer Invasion unter dem Kodenamen 'Unternehmen Seelöwe' und hatte sich auf verschiedener Weise auf diese nicht unplausible Moeglichkeit vorbereitet.

Das britische Kriegskabinett nahm in 1940 die schlimmsten Moeglichkeit in Betracht: wuerde die deutsche Invasion auf die britischen Inseln erfolgreich sein, wuerde GB von DEU besetzt sein.

Churchill hatte in seinen Memoiren geschrieben, dass dieses Scenario bei weitem nicht das Ende des britischen Kampfes gegen 'Nazidom' darstellen wuerde; GB wuerde von und mit Canada und anderen Dominions entschlossen weiter ggn DEU und dessen Welteroberungsphantasien kaempfen.

Diese 'Invasionsangst' war der Grund gewesen, warum Churchill dem Kriegskabinett (und dem britischem Koenig) einen geheimen Plan zur Genehmigung unterbreitete , die gesamten britischen Goldreserven nach Maontreal ; Canada in Sicherheit zu bringen um somit den weiteren Kampf gegen 'Nazidom' finanzieren zu koennen.
Damals war Montreal Canada's groesste und bedeutendste Stadt gewesen.

Die 1940 £ 1,800,000,000 GBP wuerden 2018 nominal etwa £ 95,760,000,000 wert sein.
(inflation factor 1£ : £53.2 x £ 1,800,000,000 in 1940 = £ 95,760,000,000 in 2018 )
Das Gold wuerde heute etwa 2,860.6 Tonnen wiegen
(£ 95,760,000,000 in 2018 / 1 ounce gold in 2018: £949 = 100,906,217 ounces gold in 2018 = 2,860.6 tons)




https://i.postimg.cc/KkyMjmxV/britains-gold-stored-in-Canada01.jpg (https://i.postimg.cc/fwK2Rtf0/britains-gold-stored-in-Canada01.jpg).......https://i.postimg.cc/bdgtYXMC/britains-gold-stored-in-Canada02.jpg (https://i.postimg.cc/X7Sc84gb/britains-gold-stored-in-Canada02.jpg).......https://i.postimg.cc/YhyLg6tQ/britains-gold-stored-in-Canada03.jpg (https://i.postimg.cc/jt7MJkhT/britains-gold-stored-in-Canada03.jpg)........https://i.postimg.cc/xXJJPXdh/britains-gold-stored-in-Canada04.jpg (https://i.postimg.cc/2CN2dFHZ/britains-gold-stored-in-Canada04.jpg)......https://i.postimg.cc/nXysSnjz/britains-gold-stored-in-Canada05.jpg (https://i.postimg.cc/gGy4gX5B/britains-gold-stored-in-Canada05.jpg)


Quelle (https://i.postimg.cc/mDpCCG20/secrets-oil-01.jpg)

In 1940 : £ 1,800,000,000 GBP / Great Britain kept gold at £4.25 an ounce= 423,529,412 ounces = ~ 12,006.85 tons Gold koennten nach Canada verlegt worden sein.

1 oz Gold in 1940 = $.....34.50
1 oz Gold in 2018 = $.1,233
= nominal 34.73 times more in 2018 than in 1940.

houndstooth
11.11.2018, 17:51
Anlaesslich des 100sten Jahrestags des Waffenstillstandes am 11.November 1918 um 11 Uhr morgens, moege es vielleicht angebracht
sein, dem Leser ein paar offizielle Texte aus jener Zeit zugaenglich zu machen.

'Offiziell' , weil diese Texte von eminenten Persoenlichkeiten bzw aktuellen Teilhabern am 1.Weltkrieg
verfasst wurden. Es ist eine Sammlung von Artikeln die den Vier Allierten und Assoziierten Maechten auf Anfrage als Nachschlagewerk /zur Information zugefuehrt wurde; jede der Nationen bekam die vollstaendige Sammlung die dann in die
jeweiligen Nationalarchive aufbewahrt wurden. Die publizierte Version sind authorisierte Faksimilees der Originale.


Authoren sind u.A. ex-Kaiser Wilhelm II und der Kronprinz ; General Pershing; General Foch;General Maurice; Marschall Hindenburg; Graf von Moltke; Praesident Ebert; amerik. Praes. Woodrow Wilson;etc


Die hier aufgefuehrten Texte sind Volume VI; A.D. 1918 ; SOURCE RECORDS of the GRETA WAR (https://i.postimg.cc/WbGZ2nXr/source-records-of-thr-great-war-00019.jpg) entnommen. Volume VI ist ein Faksimilee der Baende die Paraguay (https://i.postimg.cc/nV7jk285/winning-of-the-war-outline0102.jpg) erhalten hatte.

Final Victory ; Winning the war; The armistice und Germany becomes a republic.


Das Kapitel 'The Awakening Of The German People' mit Kaiser Wilhelm II ; Karl Liebknecht, Major von der Bussche; Marschall Hindenburg und Selfton Delmer folgt schnell.

Viel Vergnuegen.



Final victory
https://i.postimg.cc/wxND7H0S/final-victory1.jpg
https://i.postimg.cc/h4V7KsGn/final-victory2.jpg
https://i.postimg.cc/ZKZvnN9d/final-victory3.jpg
https://i.postimg.cc/BQgLKvDw/final-victory4.jpg
https://i.postimg.cc/kgY2ThTQ/final-victory5.jpg
https://i.postimg.cc/LsrnpgKh/final-victory6.jpg
https://i.postimg.cc/JhwL7N0w/final-victory7.jpg
https://i.postimg.cc/bNWXLxQG/final-victory8.jpg
https://i.postimg.cc/K8M6W1N0/final-victory9.jpg
________________________________________

Winning of the war
https://i.postimg.cc/zXL6Ly9q/winning-of-the-war-outline0101.jpg
https://i.postimg.cc/3NkSDqft/winning-of-the-war-outline0103.jpg
https://i.postimg.cc/pVS1t2y4/winning-of-the-war-outline0104.jpg
https://i.postimg.cc/d0J593Sk/winning-of-the-war-outline0105.jpg
https://i.postimg.cc/5yQgtCjG/winning-of-the-war-outline0106.jpg
https://i.postimg.cc/wTLKftF0/winning-of-the-war-outline0107.jpg
https://i.postimg.cc/3wrPxthc/winning-of-the-war-outline0108.jpg
https://i.postimg.cc/Pq60p1rr/winning-of-the-war-outline0109.jpg
https://i.postimg.cc/tC0wxqyP/winning-of-the-war-outline0110.jpg
https://i.postimg.cc/cL0zFFvL/winning-of-the-war-outline0111.jpg
https://i.postimg.cc/wBBGp3cK/winning-of-the-war-outline0112.jpg
https://i.postimg.cc/L4P0Rcfs/winning-of-the-war-outline0113.jpg
https://i.postimg.cc/fThqb8jf/winning-of-the-war-outline0114.jpg
https://i.postimg.cc/LX1v9PJW/winning-of-the-war-outline0115.jpg
https://i.postimg.cc/D0QgsKdd/winning-of-the-war-outline0116.jpg
________________________________________

The armistice
https://i.postimg.cc/sDcmgs23/the-armistice01.jpg
https://i.postimg.cc/sX79dR8d/the-armistice02.jpg
https://i.postimg.cc/vTvrTtb0/the-armistice03.jpg
https://i.postimg.cc/QNgkfh1c/the-armistice04.jpg
https://i.postimg.cc/8zcRkv3b/the-armistice05.jpg
https://i.postimg.cc/JzFbsnCC/the-armistice06.jpg
https://i.postimg.cc/yNS0cH7g/the-armistice07.jpg
https://i.postimg.cc/mDfCS5rd/the-armistice08.jpg
https://i.postimg.cc/fR19wrYw/the-armistice09.jpg
https://i.postimg.cc/yN9SWyT0/the-armistice10.jpg
________________________________________

Germany becomes a republic
https://i.postimg.cc/sXmxZ6GG/germany-becomes-republic01.jpg
https://i.postimg.cc/vTSm04zQ/germany-becomes-republic02.jpg
https://i.postimg.cc/QN6V8zrR/germany-becomes-republic03.jpg
https://i.postimg.cc/zXVvVkz3/germany-becomes-republic04.jpg
https://i.postimg.cc/YqZ9gm0R/germany-becomes-republic05.jpg
https://i.postimg.cc/tgtCLS5v/germany-becomes-republic06.jpg
https://i.postimg.cc/xC6jdXBK/germany-becomes-republic07.jpg

houndstooth
15.12.2018, 16:28
Hier nun die Fortsetzung einiger Texte aus Volume VI; 1918 ; SOURCE RECORDS of the GREAT WAR:




Chateau Thierry and Bellau Wood
How America met The Germans at the Marne

https://i.postimg.cc/vBgQBFrv/Europe-s-cry-for-help05.jpg
https://i.postimg.cc/BQcJtCKR/Europe-s-cry-for-help06.jpg
https://i.postimg.cc/DwvnGbQ0/Europe-s-cry-for-help07.jpg
https://i.postimg.cc/jjCTg0Fr/Europe-s-cry-for-help08.jpg
https://i.postimg.cc/rmrkTGTn/Europe-s-cry-for-help09.jpg
https://i.postimg.cc/RhxzZ3VM/Europe-s-cry-for-help10.jpg
https://i.postimg.cc/FzbXd970/Europe-s-cry-for-help11.jpg
https://i.postimg.cc/BZ20wCMt/Europe-s-cry-for-help12.jpg
https://i.postimg.cc/Pr4kd5Gj/Europe-s-cry-for-help13.jpg
https://i.postimg.cc/jS30J3d3/Europe-s-cry-for-help14.jpg
https://i.postimg.cc/d1dzpqRg/Europe-s-cry-for-help15.jpg
https://i.postimg.cc/sxrtRtwx/Europe-s-cry-for-help16.jpg
https://i.postimg.cc/90YsXJnp/Europe-s-cry-for-help17.jpg


The Awakening of the German People
The Sailor's Mutiny at Kiel
https://i.postimg.cc/HxQh36dg/Germany-awakes01.jpg
https://i.postimg.cc/J0MdFjzB/Germany-awakes02.jpg
https://i.postimg.cc/GtKSn94g/Germany-awakes03.jpg
https://i.postimg.cc/fWfP9q87/Germany-awakes04.jpg
https://i.postimg.cc/fTWrj7PG/Germany-awakes05.jpg
https://i.postimg.cc/ZKfDfBtC/Germany-awakes06.jpg
https://i.postimg.cc/Sx31hBK4/Germany-awakes07.jpg



The Armistice
https://i.postimg.cc/rmQS8494/the-armistice01.jpg
https://i.postimg.cc/wMMD3BWG/the-armistice02.jpg
https://i.postimg.cc/PxrwFxk5/the-armistice03.jpg
https://postimg.cc/N21KhZQW/the-armistice04.jpg
https://i.postimg.cc/kMYxzxG3/the-armistice05.jpg
https://i.postimg.cc/7YCgkfJC/the-armistice06.jpg
https://i.postimg.cc/ZK16K46w/the-armistice07.jpg
https://i.postimg.cc/vZff4kzb/the-armistice08.jpg
https://i.postimg.cc/fbsXmC2X/the-armistice09.jpg
https://i.postimg.cc/QMq7b7wz/the-armistice10.jpg


Europe's cry for help
https://i.postimg.cc/JnGhkBLZ/Europe-s-cry-for-help01.jpg
https://i.postimg.cc/x8mTsDqd/Europe-s-cry-for-help02.jpg
https://i.postimg.cc/PrGqCxFv/Europe-s-cry-for-help03.jpg
https://i.postimg.cc/YSyrMqW9/Europe-s-cry-for-help04.jpg
https://i.postimg.cc/vBgQBFrv/Europe-s-cry-for-help05.jpg

Th.R.
15.12.2018, 16:32
Hat Du auch Akten über "Thule"?

Mitgliederlisten, Klarnamen etc.?

houndstooth
15.12.2018, 16:32
https://i.postimg.cc/tTtBF7NR/cosmic-origins.jpg
https://i.postimg.cc/tTtBF7NR/cosmic-origins.jpg
https://i.postimg.cc/QC80msfQ/cosmic-origins02.jpg
https://i.postimg.cc/s2W6DTBh/cosmic-origins03.jpg
https://i.postimg.cc/9Mjx4yTN/cosmic-origins04.jpg

houndstooth
15.12.2018, 16:35
https://i.postimg.cc/bYg6JDv3/himmler-s-death.jpg
https://i.postimg.cc/bYg6JDv3/himmler-s-death.jpg
https://i.postimg.cc/YqSdmrGk/himmler-s-death-2.jpg
https://i.postimg.cc/FsnDyM3S/himmler-s-death03.jpg

Th.R.
15.12.2018, 16:44
https://i.postimg.cc/bYg6JDv3/himmler-s-death.jpg
https://i.postimg.cc/bYg6JDv3/himmler-s-death.jpg
https://i.postimg.cc/YqSdmrGk/himmler-s-death-2.jpg
https://i.postimg.cc/FsnDyM3S/himmler-s-death03.jpg



Glaubst du den Scheiss?

Nur weil man sich damals auf diese Geschichte über Himmlers Tod geeinigt bzw. inszeniert hatte?

Die "Wahrheit" über Himmlers Tod muß aber nicht die Realität gewesen sein.

Du berufst dich auf ein mit "englischer Wahrheit" bedrucktes Papier.

Welchen Wert hat eine solche "englische Wahrheit", die in einer Zeit ausgeklügelt wurde, als England noch kriegsteilnehmende Partei im Vollmudus war und ein dem entsprechendes Interesse hatte, sauber dazustehen?

Fakt ist, Himmler wußte zu viel, auch über die Vorgeschichte vor 1933.

Er war neben Hitler und Heydrich der bestinformierte Mann des Dritten Reiches.




-------Stopp. Sorry, habe nur die erste Seite gelesen und dachte das wars. Der Artikel geht aber weiter.

Lese gerade auf Seite 2, rechts oben, dass Churchill wahrscheinlich die Ermordnung Himmlers angeordnet hatte, because "he knew too much".

https://postimg.cc/BtdTrGBw


@houndstooth (https://www.politikforen.net/member.php?305-houndstooth)

Wußtest Du, dass Allen Dulles 1945 einen Agenten nach London geschickt haben soll, der nachprüfen sollte, ob Hess noch am Leben ist und ob die Engländer der Weltöffentlichkeit nicht vielleicht ein Double vorsetzen?

houndstooth
15.12.2018, 16:48
https://i.postimg.cc/MZdSDdSL/wertvolle-lektion.jpg


https://www.dropbox.com/s/wv212b7eoc08jn3/Eine%20wertvolle%20Lektion.%20important%20things%2 0in%20life.?dl=0

houndstooth
15.12.2018, 17:19
Alliierte Piloten wurden in ihrer Gefangenschaft in DEU von Hanns Scharff verhoert. Dieser Mann war durch seine Faehigkeiten, Respekt und Verhalten ein sehr erfolgreicher und auch sehr beliebter Mann.
Er besuchte spaeter auf Einladung hin die U.S.A. und traf sich wieder mit etlichen seiner ehemaligen Offiziers-Gefangenen.Dort lernte er auch Curtis E. LeMay kennen. Hanns war immer noch sehr beliebt gewesen und frischte alte Freundschaften auf. Sein Besuch war ein grosser Erfolg auf beiden Seiten gewesen.



https://i.postimg.cc/dkZTzzjG/interrogation02.jpg (https://i.postimg.cc/nz0YQxsS/interrogation02.jpg)......https://i.postimg.cc/vxR6M30k/interrogation03.jpg (https://i.postimg.cc/mkk3YnCL/interrogation03.jpg).....https://i.postimg.cc/vxWxmfjB/interrogation04.jpg (https://i.postimg.cc/wMrX0kQh/interrogation04.jpg)......https://i.postimg.cc/jCN7vY5b/interrogation05.jpg (https://i.postimg.cc/xjp3f0Vc/interrogation05.jpg)



https://i.postimg.cc/F74JBCdJ/interrogation06.jpg (https://i.postimg.cc/QxBkVRjS/interrogation06.jpg)........https://i.postimg.cc/bZ6Ddz6Q/interrogation07.jpg (https://i.postimg.cc/cJWQ9Cw5/interrogation07.jpg).......https://i.postimg.cc/mctcH0qK/interrogation08.jpg (https://i.postimg.cc/pdBKgvBV/interrogation08.jpg).....https://i.postimg.cc/f3pVj8Qy/interrogation09.jpg (https://i.postimg.cc/Pxr1H76W/interrogation09.jpg)

houndstooth
15.12.2018, 17:37
Babylon

https://i.postimg.cc/rFR22qbN/Hammurabi.jpg

https://i.postimg.cc/YGws85QD/Hamurabdi.jpg (https://i.postimg.cc/HxJ1WHnm/Hamurabdi.jpg)

click pic


In Alt-Babylon gab es Gesetze und Rechtsprechung , diese umfassten viele Aspekte des taeglichen Lebens wie z.B. Schuldeintragungen; Schekungen;Erbschaften; Heiraten und Scheidungen und vieles mehr. Darueber in diesem Teil.

EARLY BABYLONIAN LIFE AND CUSTOMS

Quelle (https://i.postimg.cc/8zrc9qkc/history-of-egypt.jpg)


https://i.postimg.cc/PrjQT4VV/babylon-customs-laws01.jpg
https://i.postimg.cc/tCNtTxLq/babylon-customs-laws02.jpg
https://i.postimg.cc/HkW07LgQ/babylon-customs-laws03.jpg
https://i.postimg.cc/t4r3dHq8/babylon-customs-laws04.jpg
https://i.postimg.cc/mrtQ86hk/babylon-customs-laws05.jpg
https://i.postimg.cc/g0Q35q6D/babylon-customs-laws06.jpg
https://i.postimg.cc/ydR0zgmz/babylon-customs-laws07.jpg
https://i.postimg.cc/5yML94gQ/babylon-customs-laws08.jpg
https://i.postimg.cc/MHbRvC3P/babylon-customs-laws09.jpg
https://i.postimg.cc/66dCjZ6r/babylon-customs-laws10.jpg
https://i.postimg.cc/15swLz4L/babylon-customs-laws11.jpg
https://i.postimg.cc/nc2BZtDM/babylon-customs-laws12.jpg
https://i.postimg.cc/L8sf80tD/babylon-customs-laws13.jpg
https://i.postimg.cc/ht3mzbMB/babylon-customs-laws14.jpg
https://i.postimg.cc/CK3fJhWr/babylon-customs-laws15.jpg
https://i.postimg.cc/Xq3BS2Nw/babylon-customs-laws16.jpg
https://i.postimg.cc/KjNkZn4C/babylon-customs-laws17.jpg
https://i.postimg.cc/Wp6J6PSS/babylon-customs-laws18.jpg
https://i.postimg.cc/Qx8KfnyD/babylon-customs-laws19.jpg
https://i.postimg.cc/c4Fg2Mpn/babylon-customs-laws20.jpg
https://i.postimg.cc/FH1d4kvn/babylon-customs-laws21.jpg
https://i.postimg.cc/t4f1CRCR/babylon-customs-laws22.jpg
https://i.postimg.cc/nrHrwCT2/babylon-customs-laws23.jpg
https://i.postimg.cc/sDg1YGMD/babylon-customs-laws24.jpg
https://i.postimg.cc/VLZvDst9/babylon-customs-laws25.jpg
https://i.postimg.cc/4xKdMCvD/babylon-customs-laws26.jpg
https://i.postimg.cc/CKkKhjQJ/babylon-customs-laws27.jpg
https://i.postimg.cc/gJp2nx9p/babylon-customs-laws28.jpg

houndstooth
15.12.2018, 17:51
SRINIVASA RAMANUJAN

wuchs ausserhalb Madras in Indien auf. Bis er teenager wurde hatte er sich hauptsaechlich selber Mathematik beigebracht.

Hier nur eine kleine Vorstellung des Genies RAMANUJAN; es dreht sich etwas um PI (n)


https://i.postimg.cc/bNW2k6Mx/ramanujan03.jpg
https://i.postimg.cc/Vv5dbMWZ/ramanujan04.jpg
https://i.postimg.cc/5yGj50P4/ramanujan05.jpg
https://i.postimg.cc/05H61W9T/ramanujan06.jpg
https://i.postimg.cc/qMhNJsRz/ramanujan07.jpg
https://i.postimg.cc/jjK24Bh7/ramanujan08.jpg
https://i.postimg.cc/nLkzRTdw/ramanujan09.jpg

houndstooth
09.02.2019, 16:04
https://i.postimg.cc/4XyRCCht/bond.jpg

opJB



OPERATION JAMES BOND




Einen 'James Bond' hatte es in Form eines verstorbener Ornithologen in Australien tatsaechlich einmal gegeben.

'OPERATION JAMES BOND' hatte es auch einmal gegeben: unter Leitung des Navy Commodore Ian Fleming war es dessen Aufgabe gewesen das geheimnisumwitterte 'Nazi Gold' aufzufinden und seinen rechtmaessigen Eigentuemern zurueckzugeben bevor es umgeschmolzen und die Barren mit einem anderem Stempel versehen wuerden.

Die Suche auf's Gold fuehrte Commodore Fleming zu einer Bank in der Schweiz die sich hinter 'Bankgeheimnisse' und 'Regulationen' verschanzte aber diskret durchblicken liess, dass waehrend des Krieges immer nur ein Herr Bormann Gold dort deponiert hatte; es beduerfe nun dessen Unterschrift um an das Gold heranzukommen.
Nun galt es Martin Borman aufzuspueren. Dies, obwohl ja schon durch Verhoere gleich nach dem Krieg feststand , dass Martin Borman kurz nach Fluchtverlass aus dem Fuehrerbunker am Spreeufer sein letztes Schicksal getroffen hatte.

Der ehemalige 'SIS British Intelligence' Offizier Hugh Trevor-Rope, - der uebrigens instrumental bei denPlanungen und Bildauswertungen der Fliegerangriffen gegen Moehne- und Sorpetalsperren mitgewirkt hatte - untersuchte die letzten Tage von A.H., schrieb 1947 noch frisch im Gedaechtnis und nicht politisch korruptiert, ein kleines Buch ueber die Goetterdaemmerung in Berlin und legte darin u.A. auch dar, wie Borman seinen Tod nahe dem Spreeufer ereilt hatte.

Ueber das Thema 'Nazi Gold' gibt es etliche Buecher, eines mit dem gleichnamigen Titel, ein anderes 'The Gold Train' usw usw.
Im vorliegenden Buchausschnitten beschreibt Milton Schulman in 'Marilyn, Hitler and Me' das fast aussichtslose Unterfangen ein Buch ueber jene Jagd nach Borman - der in diesem Zusammenhang lediglich ein Katalyst darstellt, zu schreiben. Jeder Verleger betrachtete die Vorstellung dass Borman noch leben koennte als voelligen Humbug, ganz zu schweigen davon, dass nach dreissig oder so Jahren, noch irgendein Zugang zu den schweizer Goldkonten bestuende.

Und James Bond ? Einiges was wir, in stark uebertriebener Form, in den Bond-Filmen belustigt anschauten, hatte im Prinzip doch schon wahre Hintergruende via dem '20 Committee' gehabt ( 20 = xx = double cross = double crossing spies ) . Z.B. Charmoffensiven; Verfuehrungen von Geheimnistraegern; egal ob Militaers, Diplomaten, Agenten, Geschaeftsleute, Intellektuelle etc durch charismatische, reizend schoene Frauen oder charmante, 'gentlemanly' Maenner. Alle diese Agenten waren ausschliesslich freiwillige Offiziere der jeweiligen Geheimdienstdezernate in Uniform gewesen- sie wandten erfolgreich Triks und Taktiken an, die militaerische Geheimnisse durch 'ungentlemanly warfare' preisgegeben hatten.

James Bond zeigte nicht nur Vorliebe zu exotischen, langbeinigen Damen; bezirzende Sirenen und suendhaft schoenen Frauen , sondern auch zu schnellen, sexy, exotischen Autos. Auch dieser Aspekt in der Bond-Saga beruht auf wahre Umstaende. Mehr davon spaeter von der 'Naziprinzessin' ... ja, die hat's tatsaechlich auch gegeben.

"Bond: Martini: 'shaken ...not stirred' "! In Wirklichkeit wird der Cocktail gerade andersrum serviert. Nun, waehrend des Krieges trafen sich des oefteren in einer New Yorker Bar der von Pres. Roosevelt handverlesene Gruender des amerikanischen O.S.S., General William (Wild Bill) Donovan mit Mr. William Stephenson ; code name: 'Intrepid', : dem von Winston Churchill sorgfaeltig ausgesuchtem und sehr geheim beauftragten kanadischem Millionaer, der unter Anderem auch fuer den Britischen Geimdienst arbeitete. Diese beiden hochkaraetigen Herren - mit jedzeitigem, direktem Zugang zu Pres. Roosevelt - arbeiteten ebenso eng wie auch inoffiziell miteinander; sie schmiedeten Plaene ; sie waren es dann auch gewesen, die dringendst benoetigte ,100 amerikanische, aus dem Ersten Weltkrieg eingemottete Kreuzer , per Roosevelts Erlaubnis , nach England rueberschicken liessen. Und was tranken diese beiden eminenten Herren in ihren Bartreffen ? Yes: Martini...stirred ...not shaken.



https://i.postimg.cc/wy8gLC78/Borman-James-Bond32.png (https://i.postimg.cc/gYHZhkBv/Borman-James-Bond32.png)


https://i.postimg.cc/9wDb2nY0/Borman-James-Bond01.png (https://i.postimg.cc/brTBxXGx/Borman-James-Bond01.png)

https://i.postimg.cc/bNyMzvM3/Borman-James-Bond02.png
https://i.postimg.cc/Sk4bTSZX/Borman-James-Bond03.png
https://i.postimg.cc/8NbQx23Z/Borman-James-Bond04.png
https://i.postimg.cc/mTXxgQTM/Borman-James-Bond05.png
https://i.postimg.cc/bJfC4Yk0/Borman-James-Bond06.png
https://i.postimg.cc/Kz7qbXD6/Borman-James-Bond07.png
https://i.postimg.cc/D02CyCC8/Borman-James-Bond08.png
https://i.postimg.cc/8kV904b8/Borman-James-Bond09.png
https://i.postimg.cc/vMRJT8wP/Borman-James-Bond10.png
https://i.postimg.cc/HddF0SxX/Borman-James-Bond11.png
https://i.postimg.cc/2rGM04bJ/Borman-James-Bond12.png
https://i.postimg.cc/gG05Qn30/Borman-James-Bond13.png
https://i.postimg.cc/YtyVHMxz/Borman-James-Bond14.png
https://i.postimg.cc/hjnspyRp/Borman-James-Bond15.png
https://i.postimg.cc/VYxVJgpS/Borman-James-Bond16.png
https://i.postimg.cc/382bmpQt/Borman-James-Bond17.png
https://i.postimg.cc/mZRpwDbB/Borman-James-Bond18.png
https://i.postimg.cc/Wj6H4Mn3/Borman-James-Bond19.png
https://i.postimg.cc/3YtfXYzQ/Borman-James-Bond20.png
https://i.postimg.cc/tXxrGPJ9/Borman-James-Bond21.png
https://i.postimg.cc/Mxx9gnS8/Borman-James-Bond22.png
https://i.postimg.cc/LmqDjfzj/Borman-James-Bond23.png
https://i.postimg.cc/s3tcmXcq/Borman-James-Bond24.png
https://i.postimg.cc/qkyG5TDR/Borman-James-Bond25.png
https://i.postimg.cc/RCVQhnS6/Borman-James-Bond26.png
https://i.postimg.cc/SkP7QswR/Borman-James-Bond27.png
https://i.postimg.cc/7x837RPy/Borman-James-Bond28.png
https://i.postimg.cc/gjCnH7f0/Borman-James-Bond29.png
https://i.postimg.cc/b8NQQkPd/Borman-James-Bond30.png
https://i.postimg.cc/Gd4GfRHC/Borman-James-Bond31.png




Auszug aus 'THE LAST DAYS OF HITLER' by Hugh r. Trevor-Roper; 1947.
https://i.postimg.cc/yDJRvjsm/last-days16.png (https://i.postimg.cc/y8jT6pGb/last-days16.png)


https://i.postimg.cc/Pf1YrFpQ/last-days02.png
https://i.postimg.cc/LsqZdyFf/last-days03.png
https://i.postimg.cc/02c6zg8D/last-days04.png
https://i.postimg.cc/FzhRKp8T/last-days06.png
https://i.postimg.cc/gkkjFMvJ/last-days07.png
https://i.postimg.cc/DwRwGnRJ/last-days09.png
https://i.postimg.cc/fyHwRNxb/last-days10.png
https://i.postimg.cc/BZNZgxdG/last-days11.png
https://i.postimg.cc/ryhcWqrV/last-days12.png
https://i.postimg.cc/C1LXLfJj/last-days13.png
https://i.postimg.cc/c48jHW75/last-days14.png
https://i.postimg.cc/dVPfZf4Q/last-days15.png

houndstooth
08.03.2019, 23:36
Am Tage seiner Verlobung, am 17 August 1908 befand sich Churchill in Swansea, Sued-Wales , wo er eine Rede hielt die darauf ausgerichtet gewesen war gute Beziehungen zwischen DEU + ENG herforzuheben und zu foerdern.


I think it is greatly to be deprecated that persons should try to spread the belief in this country that war between Great Britain and Germany is inevitable. It is all nonsense.

"Ich denke es ist recht abscheulich wenn Leute versuchen den Glauben in diesem Land zu verbreiten dass Krieg zwischen Großbritannien und Deutschland unvermeidlich ist. Das ist alles Unsinn."



https://i.postimg.cc/PLbbsNvk/churchill-praing-Germans01.png (https://i.postimg.cc/KZvwdPw7/churchill-praing-Germans01.png)...........https://i.postimg.cc/PvyFt2LT/churchill-praing-Germans08.png (https://i.postimg.cc/J7G1MwFq/churchill-praing-Germans08.png)............https://i.postimg.cc/vgssT2mV/churchill-praing-Germans09.png (https://i.postimg.cc/MW5MGSs2/churchill-praing-Germans09.png)


click on pick

Quelle: Winston S. Churchill; by Randolph S. Churchill; Volume II; Young Statesman; 1901-1914; Seiten 511 - 514, Heinemann : London

DUNCAN
09.03.2019, 00:06
Auf Grund seiner intimen Kenntnisse ueber die deutsche Oelindustrie war es den Alliierten gelungen den Standort deutscher Raffinerien genau
zu wissen und mit pin-point Genauigkeit zu bombardieren.

Richtig. Sah man am Bombardement von DRESDEN, das bekanntlich voll von kriegswichtigen Raffinerien war. Nein, die angloamerikanischen Bestien wollten nur töten, töten, töten. Möglichst viele deutsche Menschen und möglichst brutal (Verbrennen bei lebendigem Leib). Ich hoffe, die Schweine werden es irgendwann zurück gezahlt bekommen. Meine Hoffnung liegt auf dem Islam. Auch Putin wird sich hoffentlich nicht lumpen lassen, wenn die Schweine weiter provozieren.

houndstooth
12.03.2019, 14:06
Aus Zeitmangel kann ich zu den folgenden Beitraegen im Moment nichts Deutsches kommentieren.
Kommt aber demnaechst damit Diejenigen, die weniger Englisch koennen sich nicht ausgeschlossen fuehlen. :)



https://i.postimg.cc/t4yFVP7C/Lawrence41.png
https://i.postimg.cc/dVBrR1TR/Lawrence42.png
https://i.postimg.cc/43xtWgzD/Lawrence43.png
https://i.postimg.cc/tgv6fMkY/Lawrence44.png
https://i.postimg.cc/MTcB8m3t/Lawrence45.png
https://i.postimg.cc/PxBwfvBH/Lawrence46.png
https://i.postimg.cc/C5kfRLgq/Lawrence47.png
https://i.postimg.cc/bYtnCLtw/Lawrence48.png
https://i.postimg.cc/QxZTR5Qk/Lawrence49.png
https://i.postimg.cc/tCdxyTD0/Lawrence50.png

houndstooth
12.03.2019, 14:10
https://i.postimg.cc/FFMH6ZVD/with-Lawrence-in-Arabia01.png
https://i.postimg.cc/9fgWYtfP/with-Lawrence-in-Arabia02.png
https://i.postimg.cc/PxBTBXYP/with-Lawrence-in-Arabia03.png
https://i.postimg.cc/L8H2d0YB/with-Lawrence-in-Arabia04.png
https://i.postimg.cc/13JPycDx/with-Lawrence-in-Arabia05.png
https://i.postimg.cc/pVzHmtKJ/with-Lawrence-in-Arabia06.png
https://i.postimg.cc/65hxhLj7/with-Lawrence-in-Arabia07.png
https://i.postimg.cc/CxLTrBXc/with-Lawrence-in-Arabia08.png
https://i.postimg.cc/FHWtMFQN/with-Lawrence-in-Arabia09.png
https://i.postimg.cc/W4dRTR2r/with-Lawrence-in-Arabia10.png
https://i.postimg.cc/LswcsyXW/with-Lawrence-in-Arabia11.png
https://i.postimg.cc/zv14CVTS/with-Lawrence-in-Arabia12.png
https://i.postimg.cc/tJtw2p50/with-Lawrence-in-Arabia13.png
https://i.postimg.cc/ZYrGTxhf/with-Lawrence-in-Arabia14.png
https://i.postimg.cc/RV4jqJSv/with-Lawrence-in-Arabia15.png
https://i.postimg.cc/VLg2tsvn/with-Lawrence-in-Arabia16.png
https://i.postimg.cc/K8YwDX3V/with-Lawrence-in-Arabia17.png
https://i.postimg.cc/wByrnhVQ/with-Lawrence-in-Arabia18.png
https://i.postimg.cc/V6XVkm2S/with-Lawrence-in-Arabia19.png
https://i.postimg.cc/Zncs6jb4/with-Lawrence-in-Arabia20.png
https://i.postimg.cc/L4BWd4zw/with-Lawrence-in-Arabia21.png
https://i.postimg.cc/02VHQtXC/with-Lawrence-in-Arabia22.png
https://i.postimg.cc/zGMtwyrb/with-Lawrence-in-Arabia23.png
https://i.postimg.cc/Ssbg5Hjm/with-Lawrence-in-Arabia24.png
https://i.postimg.cc/mkb8ZMQq/with-Lawrence-in-Arabia25.png
https://i.postimg.cc/28y7HCT4/Lawrence16.png
https://i.postimg.cc/CxfHgJ35/Lawrence17.png
https://i.postimg.cc/4ySVChwp/Lawrence18.png
https://i.postimg.cc/Xvk5jPQj/Lawrence19.png
https://i.postimg.cc/4NHh7yBF/Lawrence20.png
https://i.postimg.cc/P5GvmH7f/Lawrence21.png
https://i.postimg.cc/x1KJ57rv/Lawrence22.png
https://i.postimg.cc/mrBc5wR0/Lawrence23.png
https://i.postimg.cc/yNjJ4Z8W/Lawrence24.png
https://i.postimg.cc/RF0WMZWd/Lawrence25.png
https://i.postimg.cc/fLgJkQXN/Lawrence26.png
https://i.postimg.cc/XqGXC1cy/Lawrence27.png
https://i.postimg.cc/rsBsCGQZ/Lawrence28.png
https://i.postimg.cc/xjhX2YnG/Lawrence29.png
https://i.postimg.cc/yYRk658M/Lawrence30.png
https://i.postimg.cc/6pNT807y/Lawrence31.png
https://i.postimg.cc/1Xq5tnsG/Lawrence32.png
https://i.postimg.cc/RCNdMcJk/Lawrence33.png
https://i.postimg.cc/VspR5djd/Lawrence34.png
https://i.postimg.cc/XY0kcm1W/Lawrence35.png
https://i.postimg.cc/RZQQPd2H/Lawrence36.png
https://i.postimg.cc/vm07yBY8/Lawrence37.png
https://i.postimg.cc/wMmDDQh3/Lawrence38.png
https://i.postimg.cc/59hBbDVz/Lawrence39.png
https://i.postimg.cc/8PLh5wp0/Lawrence40.png

Enkidu
12.03.2019, 14:33
Am Tage seiner Verlobung, am 17 August 1908 befand sich Churchill in Swansea, Sued-Wales , wo er eine Rede hielt die darauf ausgerichtet gewesen war gute Beziehungen zwischen DEU + ENG herforzuheben und zu foerdern.

I think it is greatly to be deprecated that persons should try to spread the belief in this country that war between Great Britain and Germany is inevitable. It is all nonsense.

"Ich denke es ist recht abscheulich wenn Leute versuchen den Glauben in diesem Land zu verbreiten dass Krieg zwischen Großbritannien und Deutschland unvermeidlich ist. Das ist alles Unsinn."




https://i.postimg.cc/PLbbsNvk/churchill-praing-Germans01.png (https://i.postimg.cc/KZvwdPw7/churchill-praing-Germans01.png)...........https://i.postimg.cc/PvyFt2LT/churchill-praing-Germans08.png (https://i.postimg.cc/J7G1MwFq/churchill-praing-Germans08.png)............https://i.postimg.cc/vgssT2mV/churchill-praing-Germans09.png (https://i.postimg.cc/MW5MGSs2/churchill-praing-Germans09.png)


click on pick


Quelle: Winston S. Churchill; by Randolph S. Churchill; Volume II; Young Statesman; 1901-1914; Seiten 511 - 514, Heinemann : London

Hervorzuheben heisst das!