PDA

Vollständige Version anzeigen : Regime schafft Kinderzentrallager für Coronakinder



Merkelraute
08.08.2020, 19:02
Wie man den Medien und ersten Stellenanzeigen entnehmen kann, schafft das Regime nun Kinderzentrallager für Coronakinderm, die aus ihren Familien genommen werden sollen.

Gesundheitsämter in mehreren Bundesländern fordern Eltern in der Coronakrise dazu auf, ihre Kinder in häuslicher Quarantäne getrennt von der Familie in einem Raum zu isolieren, wenn ein Corona-Verdacht besteht. ... „Sollten Sie die Absonderung betreffenden Anordnungen nicht nachkommen oder ist aufgrund Ihres bisherigen Verhaltens anzunehmen, dass Sie der Anordnung nicht ausreichend Folge leisten, ist eine abgeschlossene Absonderung aufgrund des Bevölkerungsschutzes in einer geeigneten geschlossen Einrichtung erforderlich.“

Erste Lager scheint es schon in Offenbach, Karlsruhe und Köln zu geben. Weitere Sicherungslager für Coronakinder werden folgenden.

Was wird das Regime noch zur Repression schaffen ?

harlekina
08.08.2020, 19:08
Kinder isolieren, aber bei Demos tatenlos zuschauen. Genau mein Humor.

Shahirrim
08.08.2020, 19:10
Die Diakonie?

Es sind ja einige Pädoringe ausgehoben worden, aber die müssen ja wahnsinnig sein, weil sie nichts mehr haben, wenn sie schon sowas brauchen, um an Frischfleisch zu kommen.

Schwabenpower
08.08.2020, 19:12
Wie man den Medien und ersten Stellenanzeigen entnehmen kann, schafft das Regime nun Kinderzentrallager für Coronakinder.


Erste Lager scheint es schon in Offenbach, Karlsruhe und Köln zu geben. Weitere Sicherungslager für Coronakinder werden folgenden.

Was wird das Regime noch zur Repression schaffen ?
Da bin ich gespannt, wenn Mohammed und Aishe die Kinder weggenommen werden sollen

Lykurg
08.08.2020, 19:12
Tja, da sind wohl schon ein paar Bombendrohungen bei einigen Gesundheitsämtern eingegangen. Aber ich denke, da wird es noch mehr Ärger geben, wenn sie das wirklich durchziehen.


Da bin ich gespannt, wenn Mohammed und Aishe die Kinder weggenommen werden sollen

Bin da auch gespannt. Das könnte für Gesundheitsamtbüttel bei einigen recht unangenehm werden, wenn plötzlich einige Leute austicken und ihnen ein Messer in die Rippen schieben. Oder rausbekommen, wo ihr verantwortlicher Sachbearbeiter selbst wohnt...

Merkelraute
08.08.2020, 19:13
Die Diakonie?

Es sind ja einige Pädoringe ausgehoben worden, aber die müssen ja wahnsinnig sein, weil sie nichts mehr haben, wenn sie schon sowas brauchen, um an Frischfleisch zu kommen.
Ja, die Diakonie scheint wohl u.a. diese Kinderzentrallager zu betreiben. Wie man dem o.g. Artikel entnehmen kann, wird es wohl ein geschlossenes Lager sein. Wie lange die Kinder in den Kinderzentrallagern einsitzen müssen, ist bislang unbekannt. Die Kinder scheinen wohl in Isolationshaft zu kommen.

PeterEnis
08.08.2020, 19:15
Zum Zwecke des Akzelerationismus eine gute Sache

ABAS
08.08.2020, 19:21
Wie man den Medien und ersten Stellenanzeigen entnehmen kann, schafft das Regime nun Kinderzentrallager für Coronakinder.


Erste Lager scheint es schon in Offenbach, Karlsruhe und Köln zu geben. Weitere Sicherungslager für Coronakinder werden folgenden.

Was wird das Regime noch zur Repression schaffen ?

Das ist eine ausgezeichnete und weitsichtige Praeventivmassnahme weil man die
Waisenkinder an SARS-Covid20 verstorbener Eltern wg. der Traumatisierung nicht
direkt sondern erst nach einigen Jahren zur Adoption in gleichgeschlechtliche Ehen an
Lesben und Schwule freigeben kann.

Blaz
08.08.2020, 19:21
Da bin ich gespannt, wenn Mohammed und Aishe die Kinder weggenommen werden sollenDie müssen sich keine Sorgen machen. Wird wieder nur die Weißbrote treffen. Die nächste Generation soll noch bekloppter und psychisch kaputter sein, als die jetzige.

Merkelraute
08.08.2020, 19:22
Das ist eine ausgezeichnete und weitsichtige Praeventivmassnahme weil man die
Waisenkinder an SARS-Covid20 verstorbener Eltern wg. der Traumatisierung nicht
direkt sondern erst nach einigen Jahren zur Adoption in gleichgeschlechtliche Ehen an
Lesben und Schwule freigeben kann.
Noch leben die Eltern ja.

Lykurg
08.08.2020, 19:25
Ja, die Diakonie scheint wohl u.a. diese Kinderzentrallager zu betreiben. Wie man dem o.g. Artikel entnehmen kann, wird es wohl ein geschlossenes Lager sein. Wie lange die Kinder in den Kinderzentrallagern einsitzen müssen, ist bislang unbekannt. Die Kinder scheinen wohl in Isolationshaft zu kommen.

Ist allein die Frage, wer sich das einfach gefallen lässt. Auch die Diakonie braucht Mitarbeiter, die das alles vor Ort umsetzen.

autochthon
08.08.2020, 19:29
Wie man den Medien und ersten Stellenanzeigen entnehmen kann, schafft das Regime nun Kinderzentrallager für Coronakinderm, die aus ihren Familien genommen werden sollen.


Erste Lager scheint es schon in Offenbach, Karlsruhe und Köln zu geben. Weitere Sicherungslager für Coronakinder werden folgenden.

Was wird das Regime noch zur Repression schaffen ?

Von Lager ist in den Medien nichts zu lesen.

Aber "Lager" hat was. Da kannst du dich im Kontext der Gechichte mal so richtig als Opfer stilisieren.

Edit:
KinderZentrallager.

geht man so ab, wenn man aufhört sich zu informieren??? Naja. Du wirst jede Menge Zuspruch finden. Egal. Bis nächste Woche ist das Säuchen durchs Dorf.

Merkelraute
08.08.2020, 19:34
Ist allein die Frage, wer sich das einfach gefallen lässt. Auch die Diakonie braucht Mitarbeiter, die das alles vor Ort umsetzen.
Wer Kinderzentrallager für die Isolationshaft von Kindern einrichtet, wird dann wohl auch den Sicherheitsdienst bereitstellen müssen. Daher wohl die Stellenanzeige:

Bei uns erhalten Sie eine Vergütung nach BAT-KF (SD 8b) inklusive Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge. Zudem erhalten Sie eine Zulage von 300,00 € pro Monat (bei 39 Std./Woche). Diese wird voraussichtlich steuerfrei ausgezahlt, der endgültige Beschluss seitens der Bundesregierung steht jedoch noch aus.

Interessant, daß man neben 3000€ brutto noch eine steuerfreie Zulage bekommt. Das hat wohl mit dem psychischen Stress zu tun, so ein Kinderzentrallager zu beaufsichtigen.

Merkelraute
08.08.2020, 19:35
Von Lager ist in den Medien nichts zu lesen.

Aber "Lager" hat was. Da kannst du dich im Kontext der Gechichte mal so richtig als Opfer stilisieren.

Edit:
KinderZentrallager.

geht man so ab, wenn man aufhört sich zu informieren??? Naja. Du wirst jede Menge Zuspruch finden. Egal. Bis nächste Woche ist das Säuchen durchs Dorf.
Bewerbe dich doch als Aufsicht beim Kinderzentrallager !

frundsberg
08.08.2020, 19:43
Wie man den Medien und ersten Stellenanzeigen entnehmen kann, schafft das Regime nun Kinderzentrallager für Coronakinderm, die aus ihren Familien genommen werden sollen.


Erste Lager scheint es schon in Offenbach, Karlsruhe und Köln zu geben. Weitere Sicherungslager für Coronakinder werden folgenden.

Was wird das Regime noch zur Repression schaffen ?

###

Kinderklau. Aber nur bei weißen Kindern mit 2 weißen Eltern. Also ganz dämokratisch.
Machen sie heute schon weltweit. Viele Kinder, blonde, braunhaarige, grünäugige, sieht man nie wieder.
Ihre Schicksale sind uns verschlossen. Sie würden uns auch halb umbringen. In so einem System leben heute alle Weißen.

autochthon
08.08.2020, 19:44
Bewerbe dich doch als Aufsicht beim Kinderzentrallager !

... wo laut deiner Aussage die Kinder "in Haft" sind.

Wie gut daß du keine Debatten mehr im realen Leben führst. Bleib lieber hier.

Schwabenpower
08.08.2020, 19:50
Die müssen sich keine Sorgen machen. Wird wieder nur die Weißbrote treffen. Die nächste Generation soll noch bekloppter und psychisch kaputter sein, als die jetzige.
Eben. Aber den Versuch würde ich gerne live und in Farbe erleben

marion
08.08.2020, 20:12
Das ist eine ausgezeichnete und weitsichtige Praeventivmassnahme weil man die
Waisenkinder an SARS-Covid20 verstorbener Eltern wg. der Traumatisierung nicht
direkt sondern .

:gp:Genosse Lenin& Nachfolger lassen grüßen

glaubensfreie Welt
08.08.2020, 20:23
Wie man den Medien und ersten Stellenanzeigen entnehmen kann, schafft das Regime nun Kinderzentrallager für Coronakinderm, die aus ihren Familien genommen werden sollen.


Erste Lager scheint es schon in Offenbach, Karlsruhe und Köln zu geben. Weitere Sicherungslager für Coronakinder werden folgenden.

Was wird das Regime noch zur Repression schaffen ?

Wahnsinn , in Deutschland gibt es wieder Konzentrationslager. :schock:

https://www.zukunft-braucht-erinnerung.de/kinder-und-jugendkultur-in-konzentrationslagern/

Merkelraute
08.08.2020, 21:04
Wahnsinn , in Deutschland gibt es wieder Konzentrationslager. :schock:

https://www.zukunft-braucht-erinnerung.de/kinder-und-jugendkultur-in-konzentrationslagern/

Wie diese "staatliche abgeschlossene Absonderung von Kindern" aussieht, ist bislang noch nicht bekannt.

Schwabenpower
08.08.2020, 21:06
Wie diese "staatliche abgeschlossene Absonderung von Kindern" aussieht, ist bislang noch nicht bekannt.
Ist doch längst dementiert worden.
Es stimmt also. Natürlich nur deutsche Kinder betreffend.
Übrigens reicht der Verdacht

Merkelraute
08.08.2020, 21:08
###

Kinderklau. Aber nur bei weißen Kindern mit 2 weißen Eltern. Also ganz dämokratisch.
Machen sie heute schon weltweit. Viele Kinder, blonde, braunhaarige, grünäugige, sieht man nie wieder.
Ihre Schicksale sind uns verschlossen. Sie würden uns auch halb umbringen. In so einem System leben heute alle Weißen.
Es soll sich wohl um Kinder von 3 bis 11 Jahren handeln, die in abgeschlossene Sicherungsverwahrung genommen werden. Es würde mich nicht wundern, wenn man den Eltern dann auch gleich das Sorgerecht nehmen wird. Dann wäre Dein Szenario sogar sehr wahrscheinlich.

Merkelraute
08.08.2020, 21:10
Ist doch längst dementiert worden.
Es stimmt also. Natürlich nur deutsche Kinder betreffend.
Übrigens reicht der Verdacht
Wieso sucht dann die Diakonie nach Aufseher für Corona-Kinderzentrallager ? In dem Stellenangebot heisst es:

Sie erhalten einen vorerst befristeten Arbeitsvertrag - aber mit Perspektive!
Siehe hier: https://jobs.diakonie-michaelshoven.de/job/K%C3%B6ln-P%C3%A4dagogische-Fachkraft-%28mwd%29-in-einer-Inobhutnahme-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-in-Quarant%C3%A4ne/601328601/

Schwabenpower
08.08.2020, 21:10
Wieso sucht dann die Diakonie nach Aufseher für Corona-Kinderzentrallager ?
Siehe hier: https://jobs.diakonie-michaelshoven.de/job/K%C3%B6ln-P%C3%A4dagogische-Fachkraft-%28mwd%29-in-einer-Inobhutnahme-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-in-Quarant%C3%A4ne/601328601/
Zweiter Satz

Schlummifix
08.08.2020, 21:12
Will mal sehen, wer sich von denen seine Kinder wegnehmen lässt...

Merkelraute
08.08.2020, 21:25
Will mal sehen, wer sich von denen seine Kinder wegnehmen lässt...

Solche Polizisten werden es durchsetzen. Sie werden sich dann auf Befehle von oben berufen und alles machen.

https://www.youtube.com/watch?v=SmLLzSGGH-E

grimreaper
08.08.2020, 21:41
Da bin ich gespannt, wenn Mohammed und Aishe die Kinder weggenommen werden sollen

Sach ma, wovon träumst Du Nachts? :kk:
Hast Du noch den Artikel von der Zeitung in Erinnerung?
Am Anfang der Coronamaßnahmen....
Polizei Berlin rückt mit einem Einsatzkommando im Transporter an und will die Abstände und Menschenmengen kontrollieren...
Sie stehen vor einer Moschee, Trauerfeier unserer Bessermenschen.... Was war die Ansage?
:"Wir gehen erst-einmal den Spielplatz kontrollieren, hier will man nicht stören."

Und ich denke, genauso wird es hier auch laufen.
Die Aishe und der ALi und der Hassan und Mohammed, die können schön bei ihren Eltern bleiben,
der Staat wird sich auf die Linu'se, Thorbens, Maximilians und Co. konzentrieren.

Schwabenpower
08.08.2020, 21:45
Sach ma, wovon träumst Du Nachts? :kk:
Hast Du noch den Artikel von der Zeitung in Erinnerung?
Am Anfang der Coronamaßnahmen....
Polizei Berlin rückt mit einem Einsatzkommando im Transporter an und will die Abstände und Menschenmengen kontrollieren...
Sie stehen vor einer Moschee, Trauerfeier unserer Bessermenschen.... Was war die Ansage?
:"Wir gehen erst-einmal den Spielplatz kontrollieren, hier will man nicht stören."

Und ich denke, genauso wird es hier auch laufen.
Die Aishe und der ALi und der Hassan und Mohammed, die können schön bei ihren Eltern bleiben,
der Staat wird sich auf die Linu'se, Thorbens, Maximilians und Co. konzentrieren.
Bist Du neuerdings Sarkasmusblind?

glaubensfreie Welt
08.08.2020, 23:08
Wie diese "staatliche abgeschlossene Absonderung von Kindern" aussieht, ist bislang noch nicht bekannt.

Das tut doch nichts zur Sache. Das Merkel Regmie will Kinder in Lager stecken.

Da alle Blockparteien zustimmen kann man sie guten Gewissens als Staatsterroristen bezeichnen.

ich58
08.08.2020, 23:11
Erst Kinder KZ, dann ins Kinderbergwerk! Margoth lässt grüssen.

Rolf1973
08.08.2020, 23:24
Wenn auch nur die Hälfte der Story stimmt, ist es höchste Zeit, mit den Todesdrohungen gegen die Verantwortlichen aufzuhören und.......

Nein. Dieses Volk kannst Du ficken, wie Du willst. Die Deutschen sind in ihrer erdrückenden Mehrheit politische Analphabeten, die die wenigen Vernünftigen mit in den Abgrund ziehen.

Ich hoffe, dass meine Mädels nach ihrer Ausbildung diesen Scheißstaat verlassen können. Sollte ich mal Enkel haben, dann lieber in der Ferne, dafür sicher als sehen zu müssen, wie
sie im mit gewaltigem Abstand schlimmsten Staat auf deutschem Boden zu Zombies erzogen werden.

Rolf1973
08.08.2020, 23:26
Will mal sehen, wer sich von denen seine Kinder wegnehmen lässt...

Das feige Kartoffelpack wird sich mehrheitlich schon fügen,

Blaz
08.08.2020, 23:29
Sollte ich mal Enkel haben, dann lieber in der Ferne, dafür sicher als sehen zu müssen, wie sie im mit gewaltigem Abstand schlimmsten Staat auf deutschem Boden zu Zombies erzogen werden.Wie würdest du ich mit Mulatten als Nachfahren fühlen?

Rolf1973
08.08.2020, 23:55
Wie würdest du ich mit Mulatten als Nachfahren fühlen?

Das passiert nicht. Meine Mädels sind deutsch/europäisch erzogen und ich gehe davon aus, dass sie es ebenso handhaben werden.

Die Große hat seit 2,5 jahren einen festen deutschen Freund, aber ich würde auch andere weiße Jungs akzeptieren. Sogar Österreicher! Nur Engländer und Franzosen eher nicht...

Blaz
09.08.2020, 00:46
Das passiert nicht. Meine Mädels sind deutsch/europäisch erzogen und ich gehe davon aus, dass sie es ebenso handhaben werden.

Die Große hat seit 2,5 jahren einen festen deutschen Freund, aber ich würde auch andere weiße Jungs akzeptieren. Sogar Österreicher! Nur Engländer und Franzosen eher nicht...Ab den Enkeln kann sich das Blatt wenden. Denn die Hirne von deren Generation werden noch versauter sein.

grimreaper
09.08.2020, 02:36
Bist Du neuerdings Sarkasmusblind?

Scheint zumindest so oder? So, werd mich ma hinhauen.

grimreaper
09.08.2020, 02:38
Wenn auch nur die Hälfte der Story stimmt, ist es höchste Zeit, mit den Todesdrohungen gegen die Verantwortlichen aufzuhören und.......

Nein. Dieses Volk kannst Du ficken, wie Du willst. Die Deutschen sind in ihrer erdrückenden Mehrheit politische Analphabeten, die die wenigen Vernünftigen mit in den Abgrund ziehen.

Ich hoffe, dass meine Mädels nach ihrer Ausbildung diesen Scheißstaat verlassen können. Sollte ich mal Enkel haben, dann lieber in der Ferne, dafür sicher als sehen zu müssen, wie
sie im mit gewaltigem Abstand schlimmsten Staat auf deutschem Boden zu Zombies erzogen werden.

Es scheint so als ob da was wahres dran ist an den Meldungen.
Hier ein kurzes Video, was ein paar Dinge in dieser Richtung zusammenfasst.


https://www.youtube.com/watch?v=VqpPGuCD8ME

Hay
09.08.2020, 03:21
Da bin ich gespannt, wenn Mohammed und Aishe die Kinder weggenommen werden sollen

Die sind in diesen Familien fest angewachsen.

WilliN
09.08.2020, 03:41
Da bin ich gespannt, wenn Mohammed und Aishe die Kinder weggenommen werden sollen

Jap. Das wird eine richtig geile Show. Ich lese schon die Schlagzeilen...



Montag
>> 8 deutsche Polizisten beim Versuch Mohammed aus der Wohnung zu holen von Vater, Mutter und Onkel des Kindes brutal zusammengeschlagen <<
Dienstag
>> Polizisten und Mitarbeiter des Jugendamtes bis auf weiteres arbeitsunfähig <<
Donnerstag
>> Arbeitsunfähiger Polizist ist AfD-Wähler. Mitarbeiter des Jugendamtes kritisiert Multikulti <<
Freitag
>> Rechtsextremer AfD-Polizist vom Dienst freigestellt. Nazi vom Jugendamt wegen Volksverhetzung in Untersuchungshaft <<
Samstag
>> Großdemo gegen Ausländerfeindlichkeit bei Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr <<




Bei einigen Araber-Blagen in Deutschland wäre ich übrigens grundsätzlich für Isolationshaft - und zwar für die Eltern!
Familiennachzug mal anders :D

Krabat
09.08.2020, 05:32
Die Diakonie?

Es sind ja einige Pädoringe ausgehoben worden, aber die müssen ja wahnsinnig sein, weil sie nichts mehr haben, wenn sie schon sowas brauchen, um an Frischfleisch zu kommen.

Hetzer.

autochthon
09.08.2020, 05:56
Es soll sich wohl um Kinder von 3 bis 11 Jahren handeln, die in abgeschlossene Sicherungsverwahrung genommen werden. Es würde mich nicht wundern, wenn man den Eltern dann auch gleich das Sorgerecht nehmen wird. Dann wäre Dein Szenario sogar sehr wahrscheinlich.

Kinder kommen in keine Sicherungverwahrung.

Und was zum partiellen Entzuges des Sorgerecht vorliegen muss erfährst du i achten Sozialgesetzbuch.

Du Vollhorst verbreitest einen Bullshit, daß es nur so scheppert.

Krabat
09.08.2020, 06:54
Das dürfte wohl eine Reaktion auf die Massenausbrüche in Zigeunerhäusern sein. Wenn man ein Kind rausnimmt, erspart man sich die Abschottung des gesamten Wohnblockes.

Von KZLs zu sprechen ist die übliche Stimmungsmache von Leuten, die sich aufgrund mancher vernünftiger Maßnahme der Regierung heute sicherer fühlen können als die Menschen in anderen Ländern.

Paris hat gerade eine Maskenpflicht auch im Freien eingeführt. Da wird die Situation immer beschissener.

Krabat
09.08.2020, 06:57
Kinder kommen in keine Sicherungverwahrung.

Und was zum partiellen Entzuges des Sorgerecht vorliegen muss erfährst du i achten Sozialgesetzbuch.

Du Vollhorst verbreitest einen Bullshit, daß es nur so scheppert.

In der Tat. Diese künstliche Echauffiertheit ist Hildmann-Style. Immer maximale Aufregung, immer maximale Verschwörungsschiene. Das nervt ja irgendwie auch.

autochthon
09.08.2020, 07:00
In der Tat. Diese künstliche Echauffiertheit ist Hildmann-Style. Immer maximale Aufregung, immer maximale Verschwörungsschiene. Das nervt ja irgendwie auch.

Der Strangersteller will dem Trollvolk gefallen. Ich gebe dir recht.

Er hat sich noch nie mit dem entsprechenden Sozialgesetzbuch beschäftigt, in dem das Thema angesiedelt ist. Denn Sozialgesetzbücher sind "Merkellektüre". Ich würde den Strang wie den Ersteller im Spamforum versenken.

Bolle
09.08.2020, 07:10
Kinder kommen in keine Sicherungverwahrung.

Und was zum partiellen Entzuges des Sorgerecht vorliegen muss erfährst du i achten Sozialgesetzbuch.

Du Vollhorst verbreitest einen Bullshit, daß es nur so scheppert.

Naja, das klingt schon sehr nach rigiden Vorgehen:


Kinderschützer alarmiert

Corona-Quarantäne –
Gesundheitsämter drohten, Kinder in Heime „abzusondern“


Schon bei Corona-Verdacht sollten die Kinder innerhalb der Familie „isoliert“ werden. Bei Nichtbefolgung drohte das Amt sogar damit, die unter 11-Jährigen aus der Familie zu nehmen. Diese amtlichen Anordnungen sorgen nun nachträglich für Aufregung.

177 (https://www.welt.de/politik/deutschland/article213026408/Corona-Quarantaene-Gesundheitsaemter-wollten-Eltern-und-Kinder-trennen.html#Comments)

Eltern und Elternverbände haben Anordnungen von Gesundheitsämtern mehrere Bundesländer kritisiert, Kinder mit Corona-Verdacht innerhalb der Familie zu isolieren.
Diane Siegloch, Mitgründerin der bundesweiten Initiative „Familien in der Krise“ (https://www.familieninderkrise.com/), bezeichnete das Vorgehen gegenüber dem Evangelischen Pressedienst (epd) sogar als „eine seelische Grausamkeit“ und „akute Kindeswohlgefährdung“.
###
Zudem drohten sie Eltern, dass bei Zuwiderhandlung das Kind für die Dauer der Quarantäne in einer geschlossenen Einrichtung untergebracht werde.
Bei den Empfängern der Anordnungen handelt es sich um Eltern von Kindern zwischen drei und elf Jahren. Wörtlich hieß es in dem Schreiben: „Ihr Kind muss im Haushalt Kontakte zu anderen Haushaltsmitgliedern vermeiden, indem Sie für zeitliche und räumliche Trennung sorgen. Keine gemeinsamen Mahlzeiten. Ihr Kind sollte sich möglichst allein in einem Raum getrennt von anderen Haushaltsmitgliedern aufhalten.“
###
Gedroht wurde zudem damit, dass bei Zuwiderhandlung für die Dauer der Quarantäne das Kind „zwangsweise in einer geeigneten geschlossenen Einrichtung abgesondert“ werden könne.
###
Auch der Deutsche Kinderschutzbund (https://www.dksb.de/de/startseite/)äußerte sich kritisch zu den Maßnahmen. Die „Bild“-Zeitung zitierte (https://www.bild.de/politik/inland/news-inland/bei-corona-verdacht-gesundheitsaemter-wollen-kinder-von-familien-isolieren-72246430.bild.html) aus einem offenen Brief des Vereins: „Die Situation der Quarantäne ist für Familien, insbesondere für Kinder, ohnehin sehr belastend. Kinder in dieser Phase von ihren Eltern und Geschwistern zu isolieren ist eine Form psychischer Gewalt“, erklärt Kinderschutzpräsident Heinz Hilgers in einer auch online zugänglichen Erklärung (https://www.dksb.de/de/artikel/detail/pm-angeordnete-isolierung-von-kindern-mit-corona-verdacht-verletzt-kinderrechte/).
Die Drohung mit dem „scharfen Schwert“ der Herausnahme und Unterbringung auf einer Isolierstation verunsichere zudem nachhaltig.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article213026408/Corona-Quarantaene-Gesundheitsaemter-wollten-Eltern-und-Kinder-trennen.html



Anordnung vom Gesundheitsamt Kinder sollen bei Coronavirus-Verdacht von der Familie isoliert werden

Ein Brief des Kommunalverbands verängstigt Eltern in Hannover. Sie befürchten, dass der Nachwuchs aus der Familie gerissen wird.
Doch die Quarantäneanordnung (https://www.tagesspiegel.de/berlin/viele-fragen-und-ein-mulmiges-gefuehl-zum-schulbeginn-in-berlin-kommen-viele-informationen-zu-spaet/26069650.html) der Region Hannover hält auch eine Drohung parat. Sollte den Anordnungen nicht nachgekommen werden, werde beim zuständigen Amtsgericht beantragt, "das Kind zwangsweise in einer geeigneten abgeschlossenen Einrichtung abzusondern".
https://www.tagesspiegel.de/politik/anordnung-vom-gesundheitsamt-kinder-sollen-bei-coronavirus-verdacht-von-der-familie-isoliert-werden/26072604.html


Kind kann auch in geschlossener Einrichtung untergebracht werden

Gesundheitsämter in mehreren Bundesländern fordern Eltern in der Coronakrise dazu auf, ihre Kinder in häuslicher Quarantäne getrennt von der Familie in einem Raum zu isolieren, wenn ein Corona-Verdacht besteht. Nach Informationen von nw.de, der Online-Ausgabe der in Bielefeld erscheinenden Tageszeitung "Neue Westfälische", haben die Gesundheitsämter der Kreise Offenbach und Karlsruhe in einer Anordnung gefordert, es solle keine gemeinsamen Mahlzeiten geben.


https://www.rtl.de/cms/bei-corona-verdacht-kleine-kinder-sollen-ohne-ihre-familien-in-quarantaene-4590994.html

autochthon
09.08.2020, 07:18
Naja, das klingt schon sehr nach rigiden Vorgehen:


https://www.welt.de/politik/deutschland/article213026408/Corona-Quarantaene-Gesundheitsaemter-wollten-Eltern-und-Kinder-trennen.html



https://www.tagesspiegel.de/politik/anordnung-vom-gesundheitsamt-kinder-sollen-bei-coronavirus-verdacht-von-der-familie-isoliert-werden/26072604.html


https://www.rtl.de/cms/bei-corona-verdacht-kleine-kinder-sollen-ohne-ihre-familien-in-quarantaene-4590994.html

In einem Artikel liegt ein Fehler.
Dort ist von Kindeswohlgefährdung die Rede. Aber - Eine amtlich in Obhutnahme begründet niemals eine Kindeswohlgefährdung. Das ist medialer populistischer Bullshit.
Die Kinder wären stationär untergebracht und würden ausreichend pädagogisch und psychologisch begleitet.

Immer das Kindeswohl im Blick.


Alle gut. Als weiterführende Lektüre empfehle ich das achte Sozialgesetzbuch. Kann man komplett online sichten.

Daggu
09.08.2020, 07:26
In der Tat. Diese künstliche Echauffiertheit ist Hildmann-Style. Immer maximale Aufregung, immer maximale Verschwörungsschiene. Das nervt ja irgendwie auch.

Wobei gerade die katholische Kirche so gewisse "Erfahrungswerte" mit der Abstrafung und Entsorgung von ihr nicht genehmen Mitbürgern hat, nur ein Beispiel von vielen:

In katholischen Heimen quälten und demütigten Ordensschwestern ihre Schützlinge. Die nun gefundenen 796 Skelette zeigen: Der Schrecken hatte System.
(https://www.zeit.de/gesellschaft/2014-06/irland-kinderheim-bon-secours-gewalt)

Und selbst die Katholen können das nicht mehr verschleiern oder verleugnen:

Wie Abfall verscharrt, 800 Kinderleichen unter katholischem Heim

(https://www.katholisch.de/artikel/19390-800-kinderleichen-unter-katholischem-heim-grabungen-genehmigt)

Tuam ist kein Einzelfall, geben selbst die Katholiken zu, lasst also die Kinderlein (nicht) zu ihnen kommen....

Bolle
09.08.2020, 07:30
In einem Artikel liegt ein Fehler.
Dort ist von Kindeswohlgefährdung die Rede. Aber - Eine amtlich in Obhutnahme begründet niemals eine Kindeswohlgefährdung. Das ist medialer populistischer Bullshit.
Die Kinder wären stationär untergebracht und würden ausreichend pädagogisch und psychologisch begleitet.

Immer das Kindeswohl im Blick.


Alle gut. Als weiterführende Lektüre empfehle ich das achte Sozialgesetzbuch. Kann man komplett online sichten.

Alles Gut?????


Das berichtet die „Neue Westfälische (https://www.nw.de/nachrichten/zwischen_weser_und_rhein/22837442_Gesundheitsaemter-Kinder-sollen-getrennt-vom-Rest-der-Familie-isoliert-werden.html)“ und beruft sich auf Anordnungen der Gesundheitsämter der Landkreise Offenbach (Hessen) und Karlsruhe (Baden-Württemberg).

Wörtlich heißt es da: „Ihr Kind muss im Haushalt Kontakte zu anderen Haushaltsmitgliedern vermeiden, indem Sie für zeitliche und räumliche Trennung sorgen. Keine gemeinsamen Mahlzeiten. Ihr Kind sollte sich möglichst allein in einem Raum getrennt von anderen Haushaltsmitgliedern aufhalten.“

Wenn ein Kontakt nicht zu vermeiden ist, gilt Maskenpflicht in den eigenen vier Wänden!

► Die Androhung: Bei Zuwiderhandlung – und eben Nicht-Isolation der Kinder im eigenen Haushalt – sollen die Kinder aus der Familie gerissen und für die Dauer der Quarantäne in einer geschlossenen Einrichtung untergebracht werden.

Oder wörtlich: „Sollten Sie die Absonderung betreffenden Anordnungen nicht nachkommen oder ist aufgrund Ihres bisherigen Verhaltens anzunehmen, dass Sie der Anordnung nicht ausreichend Folge leisten, ist eine abgeschlossene Absonderung aufgrund des Bevölkerungsschutzes in einer geeigneten geschlossen Einrichtung erforderlich.“

Bei den Empfängern der Anordnungen handelt es sich um Eltern von Kindern zwischen drei und elf Jahren.


https://www.bild.de/politik/inland/news-inland/bei-corona-verdacht-gesundheitsaemter-wollen-kinder-von-familien-isolieren-72246430.bild.html

Krabat
09.08.2020, 07:39
Der Strangersteller will dem Trollvolk gefallen. Ich gebe dir recht.

Er hat sich noch nie mit dem entsprechenden Sozialgesetzbuch beschäftigt, in dem das Thema angesiedelt ist. Denn Sozialgesetzbücher sind "Merkellektüre". Ich würde den Strang wie den Ersteller im Spamforum versenken.

Nicht nötig, aufgrund meiner Anwesenheit haben die Trolle den Strang bereits auf katholische Kinderleichen gedreht.

Das Ding ist ohnehin durch.

Daggu
09.08.2020, 07:50
In einem Artikel liegt ein Fehler.
Dort ist von Kindeswohlgefährdung die Rede. Aber - Eine amtlich in Obhutnahme begründet niemals eine Kindeswohlgefährdung. Das ist medialer populistischer Bullshit.
Die Kinder wären stationär untergebracht und würden ausreichend pädagogisch und psychologisch begleitet.

Immer das Kindeswohl im Blick.


Alle gut. Als weiterführende Lektüre empfehle ich das achte Sozialgesetzbuch. Kann man komplett online sichten.

Aber es ist im Sinngehalt eine unmenschliche Drohung und Bedrohung, da beißt auch keine demagogische Maus einen Faden mehr ab.

Besipiel: Meine Tochter trifft sich in regelmäßigen Abständen mit Freundinnen und ehemaligen Schulkameradinnen zu einem so genannten Mädelsabend. Dort geht es immer lustig einher, die Mehrheit dieser illustren Runde ist eher links eingestellt, oder war es.
Denn was diese Horrormeldung, die an brachialer Menschenverachtung kaum zu überbieten ist, in vielen dieser jungen Frauen hinterlassen hat, an Wut und auch Hass, jungen Frauen von denen alle auch (fast) Mütter sind, das ist kaum zu beschreiben.

Im heutigen Sprachgebrauch der demokratischen Heiligenversammlung sind diese Frauen jetzt alle bitterböse Nazis, und ich denke, diese Frauen werden mit dem, was die Hüter der Demokratie uns unter Menschlichkeit verschachern wollen, ihr Leben lang nicht mehr einverstanden sein.

Bolle
09.08.2020, 07:56
In einem Artikel liegt ein Fehler.
Dort ist von Kindeswohlgefährdung die Rede. Aber - Eine amtlich in Obhutnahme begründet niemals eine Kindeswohlgefährdung. Das ist medialer populistischer Bullshit.
Die Kinder wären stationär untergebracht und würden ausreichend pädagogisch und psychologisch begleitet.

Immer das Kindeswohl im Blick.


Alle gut. Als weiterführende Lektüre empfehle ich das achte Sozialgesetzbuch. Kann man komplett online sichten.

Na dann ......

https://shop.wolterskluwer-online.de/media/image/18/e1/c4/978-3-472-08646-8_1_600x600.png

Differentialgeometer
09.08.2020, 07:57
In einem Artikel liegt ein Fehler.
Dort ist von Kindeswohlgefährdung die Rede. Aber - Eine amtlich in Obhutnahme begründet niemals eine Kindeswohlgefährdung. Das ist medialer populistischer Bullshit.
Die Kinder wären stationär untergebracht und würden ausreichend pädagogisch und psychologisch begleitet.

Immer das Kindeswohl im Blick.


Alle gut. Als weiterführende Lektüre empfehle ich das achte Sozialgesetzbuch. Kann man komplett online sichten.
Meine Kinder nimmt mir keiner weg, egal unter welchen Unständen. Dann müssten sie mich schon einbuchten; aber wehe, wenn ich dann rauskomme!!

navy
09.08.2020, 08:52
Nur Extrem Kriminelle, konnten sich sowas ausdenken, trotz massiver Warnungen von Kinder Ärzten, echten Wissenschaftler. Der Politik Clown Wissenschaftler Cristian Drosten erfand einfach eine nicht Wissenschaftliche Studie, die Stunde des Profi Betrügers und Märschen Erzählers war im März, wie bei der Schweinegrippe gekomment. Es geht nur noch um Maföse Geschäfte rund um Angela Merkel, Joachim Sauer (https://albaniade.wordpress.com/2020/08/06/leopoldina-bezahlte-lobbyisten-wissenschaft-des-terrors-angela-merkels-ehemann-christian-drosten-lothar-wieler-vom-rki/comment-page-1/)und Drogen Betrugs Banden, die ihr Gesicht wahren wollen, lieber Alte und Kinder terrorisieren und verrecken lassen. Die Grundfrage muss sein: wo sind die Wissenschaftlichen Protokolle, für die Entdeckung des angeblichen neuen und gefährlichen Virus was die Verbrecher Organisation RKI und Drosten ja behaupteten. Erst auf Androhung über einen Anwalt, auf Einsicht, musste das RKI zugeben, das es sowas nie gab! Die erfinden einfach Geschichten für ihre Geschäfte und wenn eine Uni, für Kontroll Experimente die Protokolle will, was echte Wissenschaft, stellt sich Null heraus. Massenmord an Alten, ruinierte Firmen in Folge, für Angela's Merkel Corona Geschäfte Angela. Gewarnt vom Chinesischen PM direkt beim Besuch in China im September 2019, wo in der übelsten Hunde, Folter , und Tier Quälerei Stadt; Wuhan, Angela Merkel im Mafia Stile, das neue Webasta Werk einweihte. Original Nghratdets Wirtschaftspolitik der Deutschen: Made in China produzieren, Made in Germany exportieren und Alles finanziert vom Steuerzahler. Die USA lassen sich das einfach nicht mehr gefallen, diese Angela Merkel Mafia System der Dreistigkeit, machten die Grenzen dicht und dann brach Panik aus bei den Spinnern, was sich Deutsche Regierung nennt

Die Betrugs Panik Mache für Geschäfte, von Christian Drosten und dem RKI Viele richtige Wissenschaftler warnten vom Unfug der Schul Schliessungen, aber korrupte Politiker, hörten lieber auf die Pharma Vertreter, bezahlten Instiututiosn Professoren, die keine echten Prof. sind, nicht einmal Vorlesungen halten. Den kriminellen Erpressungsweg, wie in Bayern und Kinderteror von Markus Söder machen nicht 'Alle mit. Sachsen als Beispiel

Weitere Informationen zur Corona-Schulstudie hier. (https://home.uni-leipzig.de/lifechild/schulerhebung-corona/)
Nach den Ferien soll in sächsischen Schulen der Normalbetrieb gelten. Vorgesehen ist ein Vier-Stufen-Plan, um auf das Pandemiegeschehen

Insgesamt hatte ein Team von Wissenschaftlern 2.687 Probanden untersucht. Davon waren 1.884 Schülerinnen und Schüler sowie 803 Angestellte in 18 Schulen in fünf sächsischen Städten.
Weitere Informationen zur Corona-Schulstudie hier.
Nach den Ferien soll in sächsischen Schulen der Normalbetrieb gelten. Vorgesehen ist ein Vier-Stufen-Plan, um auf das Pandemiegeschehen reagieren zu können und eine Ausbreitung zu verhindern. […]
Quelle: FreistaatSachsen, 04.08.2020


https://www.youtube.com/watch?v=oXuFN7WpuT4

Anmerkung CG: Die ersten 16 Minuten sind sehr hörenswert, insbesondere dazu, was diese Studie besagt und Prof. Dr. Wieland Kiess Erfahrungsberichte über das, was der Lockdown und Schulschließungen mit unseren Kindern machen.

https://www.nachdenkseiten.de/?p=63685

Bruddler
09.08.2020, 09:00
Zum Zwecke des Akzelerationismus eine gute Sache

Ich war seither der Annahme, dass es in D niemals mehr irgendwelche Lager geben darf (?) :auro:

Pillefiz
09.08.2020, 09:03
Ich war seither der Annahme, dass es in D niemals mehr irgendwelche Lager geben darf (?) :auro:

In diesem Land gibt es nicht undenkbares mehr. ALLES ist möglich, das Volk will es so.

Bruddler
09.08.2020, 09:17
In diesem Land gibt es nicht undenkbares mehr. ALLES ist möglich, das Volk will es so.

Komisch nur, dass weder ich, noch irgendein Bekannter von mir jemals befragt wurden...
Wer zum Teufel sind sie, die da angebl. immer befragt werden ?!
Heraus mit der Sprache ! :basta:

marion
09.08.2020, 09:23
Meine Kinder nimmt mir keiner weg, egal unter welchen Unständen. Dann müssten sie mich schon einbuchten; aber wehe, wenn ich dann rauskomme!!

dir wird bzw. deinen Kindern, aus nicht näher zu nennenden Gründen (Leibnitz), das mit Sicherheit nicht passieren :dg:

marion
09.08.2020, 09:28
In diesem Land gibt es nicht undenkbares mehr. ALLES ist möglich, das Volk will es so.

:gp:deswegen ist ja seit geraumer meine Devise: Nach mir die Sintflut (vor einiger Zeit hab ich Im PEGIDA Thread Bilder von unserer Zukunft eingestellt, ich verzichte freiwillig darauf )

Differentialgeometer
09.08.2020, 09:52
dir wird bzw. deinen Kindern, aus nicht näher zu nennenden Gründen (Leibnitz), das mit Sicherheit nicht passieren :dg:
Ich finde es witzig, dass hier gedacht wird, durch Konversion wird jeder direkt zum Assi-Ali. Ich arbeite in einer Bank, meine Frau bei der Börse, die Kinder gehen auf Privatschulen und wir haben ein Reiheneckhaus im Grünen, quasi DIE Definition von einem Spiessbürger....

Differentialgeometer
09.08.2020, 09:53
Komisch nur, dass weder ich, noch irgendein Bekannter von mir jemals befragt wurden...
Wer zum Teufel sind sie, die da angebl. immer befragt werden ?!
Heraus mit der Sprache ! :basta:
Alle vier Jahre bekommst Du Post; theoretisch sollte man da was ändern können (wie gesagt: theoretisch)

kiwi
09.08.2020, 09:58
Kinder isolieren, aber bei Demos tatenlos zuschauen. Genau mein Humor.

Der Unterschied ist:
Kinder werden einzeln abgeholt –auf Demos sind mehrere 100 oder 1000

mehr dazu verkneife ich mir am Sonntag-Morgen

Merkelraute
09.08.2020, 10:09
Der Strangersteller will dem Trollvolk gefallen. Ich gebe dir recht.

Er hat sich noch nie mit dem entsprechenden Sozialgesetzbuch beschäftigt, in dem das Thema angesiedelt ist. Denn Sozialgesetzbücher sind "Merkellektüre". Ich würde den Strang wie den Ersteller im Spamforum versenken.
Spamme in Deinen eigenen Threads, Regimejubler! Geh mal an die Luft. Dein Hirn braucht Sauerstoff.

Hrafnaguð
09.08.2020, 10:18
Ich finde es witzig, dass hier gedacht wird, durch Konversion wird jeder direkt zum Assi-Ali. Ich arbeite in einer Bank, meine Frau bei der Börse, die Kinder gehen auf Privatschulen und wir haben ein Reiheneckhaus im Grünen, quasi DIE Definition von einem Spiessbürger....

Ich würde dir aber für solch einen Fall wie das was hier im Strang diskutiert wird empfehlen ein Häkelmützchen, Kaftan, falschen Rauschebart und Hidjab für die Frau zum schnellen Überwerfen neben der Tür zu deponieren, nur für den Fall des Falles.

Dr Mittendrin
09.08.2020, 10:19
Tja, da sind wohl schon ein paar Bombendrohungen bei einigen Gesundheitsämtern eingegangen. Aber ich denke, da wird es noch mehr Ärger geben, wenn sie das wirklich durchziehen.



Bin da auch gespannt. Das könnte für Gesundheitsamtbüttel bei einigen recht unangenehm werden, wenn plötzlich einige Leute austicken und ihnen ein Messer in die Rippen schieben. Oder rausbekommen, wo ihr verantwortlicher Sachbearbeiter selbst wohnt...


Im Netz ist eine Drohung nicht leicht. Lässt sich zurückverfolgen. Ich wüsste wie es geht.
Per Brief ohne Fingerabdrücke halt.

Dr Mittendrin
09.08.2020, 10:22
In einem Artikel liegt ein Fehler.
Dort ist von Kindeswohlgefährdung die Rede. Aber - Eine amtlich in Obhutnahme begründet niemals eine Kindeswohlgefährdung. Das ist medialer populistischer Bullshit.
Die Kinder wären stationär untergebracht und würden ausreichend pädagogisch und psychologisch begleitet.

Immer das Kindeswohl im Blick.


Alle gut. Als weiterführende Lektüre empfehle ich das achte Sozialgesetzbuch. Kann man komplett online sichten.



Obhutnahme, es hiess mal Schutzhaft. Klar ???

kiwi
09.08.2020, 10:25
Im Netz ist eine Drohung nicht leicht. Lässt sich zurückverfolgen. Ich wüsste wie es geht.
Per Brief ohne Fingerabdrücke halt.

Per Brief ohne Fingerabdrücke halt.
„An nicht vorhandenen Fingerabdrücken“ ist schon mancher Bösewicht gescheitert.
Sind Erfahrungswerte.

Dr Mittendrin
09.08.2020, 10:26
Aber es ist im Sinngehalt eine unmenschliche Drohung und Bedrohung, da beißt auch keine demagogische Maus einen Faden mehr ab.

Besipiel: Meine Tochter trifft sich in regelmäßigen Abständen mit Freundinnen und ehemaligen Schulkameradinnen zu einem so genannten Mädelsabend. Dort geht es immer lustig einher, die Mehrheit dieser illustren Runde ist eher links eingestellt, oder war es.
Denn was diese Horrormeldung, die an brachialer Menschenverachtung kaum zu überbieten ist, in vielen dieser jungen Frauen hinterlassen hat, an Wut und auch Hass, jungen Frauen von denen alle auch (fast) Mütter sind, das ist kaum zu beschreiben.

Im heutigen Sprachgebrauch der demokratischen Heiligenversammlung sind diese Frauen jetzt alle bitterböse Nazis, und ich denke, diese Frauen werden mit dem, was die Hüter der Demokratie uns unter Menschlichkeit verschachern wollen, ihr Leben lang nicht mehr einverstanden sein.

Warnen wir nicht seit Jahren hier vor falschen Demokraten die Volksumfragen scheuen ?

Merkelraute
09.08.2020, 10:33
Ich war seither der Annahme, dass es in D niemals mehr irgendwelche Lager geben darf (?) :auro:
Das schreibt Wikipedia:

Für „schwer erziehbare“, „verwahrloste“, „arbeitsscheue“, nonkonformistische (https://de.wikipedia.org/wiki/Nonkonformismus) und widerständige Jugendliche richtete das RKPA (https://de.wikipedia.org/wiki/Reichskriminalpolizeiamt) auf Initiative des Reichsverteidigungsrats 1940 unter dem Euphemismus „Jugendschutzlager“ in Moringen (https://de.wikipedia.org/wiki/Moringen) (Jungen) und in der Uckermark (https://de.wikipedia.org/wiki/KZ_Uckermark) (Mädchen) Jugendkonzentrationslager (https://de.wikipedia.org/wiki/Jugendkonzentrationslager) ein.

Offenbar gab es solche Lager in der Uckermarck, also in der Wahlheimat Kaczmierzaks.

Bruddler
09.08.2020, 10:48
Das schreibt Wikipedia:


Offenbar gab es solche Lager in der Uckermarck, also in der Wahlheimat Kaczmierzaks.

Scheinbar leb(t)en dort viele „schwer erziehbare“, „verwahrloste“, und „arbeitsscheue“ Menschen ?...Man weiß es nicht. :hmm:

Merkelraute
09.08.2020, 10:57
Scheinbar leb(t)en dort viele „schwer erziehbare“, „verwahrloste“, und „arbeitsscheue“ Menschen ?...Man weiß es nicht. :hmm:

Wir wissen auch nicht, ob ihr Vater da vielleicht ein Jugendschutzlager geleitet hat. Jedenfalls werden scheinbar diese Lager wieder gebaut.

Reiner Zufall
09.08.2020, 11:40
1. Wie man den Medien und ersten Stellenanzeigen entnehmen kann, schafft das Regime nun Kinderzentrallager für Coronakinderm, die aus ihren Familien genommen werden sollen.

2. Was wird das Regime noch zur Repression schaffen ?

1. "Kinder des Salafismus" Fälle radikalisierter Grundschüler häufen sich
meldete
https://www.n-tv.de/politik/Faelle-radikalisierter-Grundschueler-haeufen-sich-article20063802.html am 03.10.17

Und aus Hessen kommt diese Vorstellung:
Salafistische Eltern
Staatsschutz warnt vor islamistischen "Hass-Kindern"
http://hessenschau.de/gesellschaft/staatsschutz-warnt-vor-islamistischen-hass-kindern,hasskinder-100.html
02.09.16

Schulkinder, die als Berufswunsch Dschihadist angeben: Frankfurts oberster Staatsschützer fordert, notfalls müsse man salafistischen Eltern die Kinder wegnehmen. Der Kinderschutzbund warnt vor einem Religions-Rabatt bei solchen Entscheidungen.

Da traut sich keiner ran!
Für diese zukünftigen Vergewaltiger und Kehledurchschneider hätte man sowas wie eine Schwererziehbarenanstalt einrichten müssen.

2. Die Möglichkeiten der Repression sind noch lang.

Hier ein erhellender Beitrag dazu:
https://www.haufe.de/recht/weitere-rechtsgebiete/strafrecht-oeffentl-recht/sind-alle-regelungen-zur-corona-abwehr-mit-dem-gg-vereinbar_204_513412.html vom 12.6.20

Das Coronavirus brachte und bringt eine nie dagewesene Flut von Einschränkungen: Kontaktverbote, Abstandsgebote, Schließung von Schulen, Kitas, Gastronomie und Kirchen. Einreisebeschränkungen, sowie harte Sanktionen bei Verstößen - war und ist das alles rechtmäßig oder ist die Grenzen der Verhältnismäßigkeit schon teilweise überschritten? Die Gerichte zeigen dem Staat inzwischen Grenzen auf.
Das geht soweit, daß der Staat gemäß § 28 IfSG im Rahmen der Seuchenbekämpfung persönliche Freiheitsrechte, das Recht auf Unverletzlichkeit der Wohnung ... beschränken darf.

Wo gab es denn eine massenhaft Ausbreitung.....?
Jeden Tag werden Zahlen genannt, aber nie, wo diese Kranken sind - oder sind sie gar nicht krank.....?

Kein
Reiner Zufall,
dass das nicht passiert, denn diese Moslemmassen sollen uns eines Tages erledigt haben.

Panther
09.08.2020, 12:12
Auf dieses Angebot werden sich viele Alis und Mohammeds melden, um das Kind/ die Kinder der alleinerziehenden deutschen Mutter wegzunehmen.
Übrigens läuft dieser Müll seit Jahren.
In Kinderheimen arbeiten dann die ganzen linken Pädos von Vereinen und den Kirchen. Ein einträgliches Geschäft für diese Vereine.

Auch kein Wunder, das besondern die multikulturellen Städte wie Offenbach, Shitholistan-Köln usw. damit anfangen. In Sachsen trauen sich die BRD Behörden und Beamtenwichser das noch nicht.


https://www.youtube.com/watch?v=I4xQIaVTJKU

kiwi
09.08.2020, 12:15
Ich schaffe alles gut als Einzelkämpfer. Meine Tricks brauchen keine weiteren Leute wissen.

Ich schaffe alles gut als Einzelkämpfer.
Deinen Worten entnehme ich dass Du nicht verheiratet oder sonst mit jemandem liiert bist.
Sonst klappt das nicht immer Einzelkämpfer zu sein.
Kiwi macht jetzt ein erholsames Nachmittags-Schlummerchen.

Nantwin
09.08.2020, 12:26
Da bin ich gespannt, wenn Mohammed und Aishe die Kinder weggenommen werden sollen

Das wird mit Sicherheit nicht passieren. Solche Regelungen gelten sowieso meist nur für Deutsche.

Bruddler
09.08.2020, 12:32
Das wird mit Sicherheit nicht passieren. Solche Regelungen gelten sowieso meist nur für Deutsche.

Sind damit auch die "Passdeutschen" gemeint ? :hmm:

Panther
09.08.2020, 12:37
Nach den Zwangstests kommen die Zwangsimpfungen und nach der Kinderwegnahme kommen die "Quarantänelager"


https://www.youtube.com/watch?v=vT0HiM0XFSc

pixelschubser
09.08.2020, 12:42
Auf dieses Angebot werden sich viele Alis und Mohammeds melden, um das Kind/ die Kinder der alleinerziehenden deutschen Mutter wegzunehmen.
Übrigens läuft dieser Müll seit Jahren.
In Kinderheimen arbeiten dann die ganzen linken Pädos von Vereinen und den Kirchen. Ein einträgliches Geschäft für diese Vereine.

Auch kein Wunder, das besondern die multikulturellen Städte wie Offenbach, Shitholistan-Köln usw. damit anfangen. In Sachsen trauen sich die BRD Behörden und Beamtenwichser das noch nicht.


https://www.youtube.com/watch?v=I4xQIaVTJKU

Bei Ali und Mohammed lägen die 4 Pissnelken vom Jugendamt schon ausblutend im Hausflur!

autochthon
09.08.2020, 13:33
Spamme in Deinen eigenen Threads, Regimejubler! Geh mal an die Luft. Dein Hirn braucht Sauerstoff.

Bei der Realität bleiben hat nichts mit Regimejubel zu tun. Deine Schreibe ist unseriös. Klamauk.

autochthon
09.08.2020, 13:48
Obhutnahme, es hiess mal Schutzhaft. Klar ???

Die In Obhutnahme aus dem Kinder- und Jugendrecht kommt historisch nicht aus der Schutzhaft. Sie kommt aus dem Kinder- und Jugendrecht.

kiwi
09.08.2020, 13:51
Wahnsinn , in Deutschland gibt es wieder Konzentrationslager. :schock:

https://www.zukunft-braucht-erinnerung.de/kinder-und-jugendkultur-in-konzentrationslagern/

„Am 13. Oktober 1997 ----- bis zu desen Zahlen hatte ich gelesen den Rest kann ich mir denken

ABAS
09.08.2020, 13:52
Die In Obhutnahme aus dem Kinder- und Jugendrecht kommt historisch nicht aus der Schutzhaft. Sie kommt aus dem Kinder- und Jugendrecht.

Das stimmt. Derartige Massnahmen lassen sich aber auch aus dem Infektionsschutzgesetz
begruenden wenn die Kinder z.B. Waisen sind, weil beide Eltern infolge des SARS-Covid20
Virus verblichen sind oder es sich um hartnaeckige Ignoranten und Dummkoepfe handelt,
die durch ihr Verhalten das Wohl des eigenen Kindes gefaehrden.

Im uebrigen wurde bisher nur mit einem Hinweis der Behoerden auf die rechtlich moegliche
Isolation der Kinder hingewiesen, falls die Eltern nicht fuer die Einhaltung der Quarantaene
ihrer Baelger achten bzw. sich sogar vorsaetzlich der Quarantaeneauflage widersetzen.


Ärger wegen Briefen an Familien

Kinder bei Corona-Infektion isolieren? – Behörden dementieren
07.08.2020, 09:02 Uhr | dpa

Mehrere Schreiben haben Eltern in Sorge versetzt. In den Briefen wird davon gesprochen, dass Kinder im Falle einer Infektion von Familien getrennt werden müssten. Die Behörden weisen dies nun zurück.

In Baden-Württemberg und Hessen befürchten Eltern, dass ihre Kinder im Falle einer Corona-Infektion von ihnen getrennt werden könnten. Hintergrund ist unter anderem ein Fall in Bruchsal im Landkreis Karlsruhe. Nachdem dort an einer Grundschule eine Lehrerin positiv auf das Coronavirus getestet wurde, wurden im Juli zwei Klassen nach Hause geschickt – begleitet von einer Information der Stadt, in der bei Nichteinhaltung der "Isolation in sog. häuslicher Quarantäne" mit einer zwangsweisen Unterbringung des Kindes in einer geschlossenen Einrichtung gedroht wird.

Die Stadt Bruchsal bestätigte am Donnerstag ein entsprechendes Behördenschreiben, betonte aber:

"Wir sind nur das ausführende Ordnungsamt. Der Inhalt des Textes kam von der zuständigen Gesundheitsbehörde im Landratsamt."

Die Karlsruher Behörde verteidigte auf Anfrage die aufgeführten Vorgaben, machte aber zugleich klar:

"An eine Trennung des Kindes von den Eltern ist hier überhaupt nicht gedacht!"

Kritik an Quarantäne-Vorgaben in Offenbach

Einen ähnlichen Vorgang gab es im Kreis Offenbach. Dieser hat Kritik an seinen Quarantäne-Vorgaben für Kinder mit einem Verdacht auf eine Corona-Infektion zurückgewiesen. Nach Medienberichten sollen Gesundheitsämter, darunter auch das im Kreis Offenbach, Eltern auffordern, Kinder mit einer Infektion getrennt von der Familie zu isolieren. Der Kreis wies dies am Donnerstag zurück und verwies auf eine Mitteilung von Ende Juli.

Dort heißt es, die Kernaufgabe sei es, eine Ausbreitung ansteckender Krankheiten zu verhindern. Der Gesetzgeber mache hier keinen Unterschied beim Alter. Dies müsse allerdings auch in Einklang mit der Lebenswirklichkeit der Betroffenen gebracht werden. "Es geht also keineswegs darum, (Klein)Kinder von ihren Eltern und Geschwistern einfach komplett zu trennen, sondern – wo möglich und vertretbar – Alternativen im täglichen Umgang miteinander zu finden."

Ministerium in NRW: Suchen nach lebensnahen Lösungen

Das Gesundheitsministerium in Nordrhein-Westfalen beruhigte Eltern derweil, dass im Falle von Corona-Verdachtsfällen ihrer Kinder kein Kindesentzug drohe. "In NRW drohen Gesundheitsämter nicht mit der Inobhutnahme von Kindern und ordnen auch nicht die Isolation von Kindern getrennt von der Familie in häuslicher Quarantäne an", sagte ein Ministeriumssprecher am Donnerstag der "Neuen Westfälischen".

"Mir ist kein Fall bekannt." Er ergänzte: "Wenn in NRW aufgrund eines Corona-Verdachtsfalls ein Kind in Quarantäne muss, suchen die Gesundheitsämter immer nach lebensnahen Lösungen, die den Gesundheitsschutz gewährleisten. Wie zum Beispiel, dass ein Elternteil ebenfalls mit in Quarantäne geht."

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_88356078/kinder-bei-corona-infektion-von-eltern-isolieren-behoerden-dementieren.html

Dr Mittendrin
09.08.2020, 13:52
Die In Obhutnahme aus dem Kinder- und Jugendrecht kommt historisch nicht aus der Schutzhaft. Sie kommt aus dem Kinder- und Jugendrecht.

Du weisst was Schutzhaft ist ?

In dem Fall geht es nicht um Kindesmisshandlung, auch klar ?

Dr Mittendrin
09.08.2020, 13:54
Bei Ali und Mohammed lägen die 4 Pissnelken vom Jugendamt schon ausblutend im Hausflur!

Alles eine giftige Maische die bald hochexplosiv ist.

autochthon
09.08.2020, 13:56
Du weisst was Schutzhaft ist ?

In dem Fall geht es nicht um Kindesmisshandlung, auch klar ?

Es geht um Kindeswohlgefährdung. Die muss gegeben sein, für eine In Obhutnahme. Du kannst es aber auch Schutzhaft nennen wenn du den Pathos brauchst.

Merkelraute
09.08.2020, 13:59
Es geht um Kindeswohlgefährdung. Die muss gegeben sein, für eine In Obhutnahme. Du kannst es aber auch Schutzhaft nennen wenn du den Pathos brauchst.
Quatsch, wo ist denn Kindeswohlgefährdung, wenn die Eltern ganz normal mit dem grippekranken Kind leben ? Nach 1 Woche hat es die Grippe auskuriert, wie es schon Millionen anderer Kinder zuvor gemacht haben. Wegen der Grippe muss kein 3jähriges Kind in Isolationshaft. Das Regime ist hier auf einem gefährlichen Faschistentrip.

autochthon
09.08.2020, 14:01
Quatsch, wo ist denn Kindeswohlgefährdung, wenn die Eltern ganz normal mit dem grippekranken Kind leben ? Nach 1 Woche hat es die Grippe auskuriert, wie es schon Millionen anderer Kinder zuvor gemacht haben. Wegen der Grippe muss kein 3jähriges Kind in Isolationshaft.

Es geht nicht um Grippe. Es geht um Covid19.

Schwabenpower
09.08.2020, 14:01
Quatsch, wo ist denn Kindeswohlgefährdung, wenn die Eltern ganz normal mit dem grippekranken Kind leben ? Nach 1 Woche hat es die Grippe auskuriert, wie es schon Millionen anderer Kinder zuvor gemacht haben. Wegen der Grippe muss kein 3jähriges Kind in Isolationshaft.
Eben. Es kann mit Kindeswohl ja kaum gemeint sein, ein dreijähriges Kind den Eltern wegzunehmen und einzusperren

Schwabenpower
09.08.2020, 14:02
Es geht nicht um Grippe. Es geht um Covid19.
Ach ja, weniger tödlich. Und nun?

Merkelraute
09.08.2020, 14:04
Es geht nicht um Grippe. Es geht um Covid19.
Corona ist die normale Grippe, also Covid 1 bis Covid 18.

autochthon
09.08.2020, 14:10
Ach ja, weniger tödlich. Und nun?


Corona ist die normale Grippe, also Covid 1 bis Covid 18.

Informationen zu Covid19 gibt es im Hauptstrang.

autochthon
09.08.2020, 14:12
Eben. Es kann mit Kindeswohl ja kaum gemeint sein, ein dreijähriges Kind den Eltern wegzunehmen und einzusperren

Es wird untergebracht. Nicht eingesperrt.
Und in der entsprechenden Einrichtung pädagogisch und psychologisch betreut. Ich kann es noch 1000mal schreiben.

Merkelraute
09.08.2020, 14:14
Es wird untergebracht. Nicht eingesperrt.
Und in der entsprechenden Einrichtung pädagogisch und psychologisch betreut. Ich kann es noch 1000mal schreiben.
Doch es wird eingesperrt. Warum verbreitest Du Lügen ?

„Sollten Sie die Absonderung betreffenden Anordnungen nicht nachkommen oder ist aufgrund Ihres bisherigen Verhaltens anzunehmen, dass Sie der Anordnung nicht ausreichend Folge leisten, ist eine abgeschlossene Absonderung aufgrund des Bevölkerungsschutzes in einer geeigneten geschlossen Einrichtung erforderlich.“

OneDownOne2Go
09.08.2020, 14:15
Es geht nicht um Grippe. Es geht um Covid19.

Gerade bei Kindern ist der Verlauf zu 99% leicht bis unbemerkt. Es macht also wenig Sinn, die Kinder "zu ihrem eigenen Schutz" in externe Quarantäne zu stecken, das ist entweder mal wieder blinder, hirnloser Aktionismus, oder es ist ein Testballon, wie viel Widerstand sich regt, wenn man Menschen "einfach so" ihre Kinder entzieht.

ABAS
09.08.2020, 14:15
Quatsch, wo ist denn Kindeswohlgefährdung, wenn die Eltern ganz normal mit dem grippekranken Kind leben ? Nach 1 Woche hat es die Grippe auskuriert, wie es schon Millionen anderer Kinder zuvor gemacht haben. Wegen der Grippe muss kein 3jähriges Kind in Isolationshaft. Das Regime ist hier auf einem gefährlichen Faschistentrip.

Du fantasierst Dir da was zusammen. Keiner will Kinder von ihren Eltern isolieren!

Das gilt nicht fuer Faelle wo die Eltern der Kinder radikale Massnahmenkritiker sind
die durch ihr Verhalten das Kindeswohl und das Gemeinwohl gefaehrden indem sie
wg. ihrer Ignoranz oder Dummheit den verhaengten behoerdlichen Massnahmen
widersetzen.

Merkelraute
09.08.2020, 14:18
Du fantasierst Dir da was zusammen. Keiner will Kinder von ihren Eltern isolieren!

Das gilt nicht fuer Faelle wo die Eltern der Kinder radikale Massnahmenkritiker sind
die durch ihr Verhalten das Kindeswohl und das Gemeinwohl gefaehrden indem sie
wg. ihrer Ignoranz oder Dummheit den verhaengten behoerdlichen Massnahmen
widersetzen.
Schwachsinn.

„Sollten Sie die Absonderung betreffenden Anordnungen nicht nachkommen oder ist aufgrund Ihres bisherigen Verhaltens anzunehmen, dass Sie der Anordnung nicht ausreichend Folge leisten, ist eine abgeschlossene Absonderung aufgrund des Bevölkerungsschutzes in einer geeigneten geschlossen Einrichtung erforderlich.“

Klopperhorst
09.08.2020, 14:19
Gerade bei Kindern ist der Verlauf zu 99% leicht bis unbemerkt. Es macht also wenig Sinn, die Kinder "zu ihrem eigenen Schutz" in externe Quarantäne zu stecken, das ist entweder mal wieder blinder, hirnloser Aktionismus, oder es ist ein Testballon, wie viel Widerstand sich regt, wenn man Menschen "einfach so" ihre Kinder entzieht.

Betrachtet man die Altersgruppen auf Euromomo (https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps), so kann man feststellen, dass die Sterbefälle zum Hochpunkt der "Corona-Pandemie" bei den 0-14-jährigen exakt im Durchschnitt lagen und nur bei den über 45-jährigen über dem Durchschnitt der Vorjahre. Anzumerken ist, dass Euromomo die große Gruppe der 15-44-jähigen zusammenfasst, was die Statistik verzerrt und somit fälschlicherweise suggeriert wird, dass bereits bei sehr jungen Menschen eine leichte Übersterblichkeit vorhanden wäre.

---

Shahirrim
09.08.2020, 14:20
Hetzer.

Sind ja nicht nur die, auch UNICEF oder Ärzte ohne Grenzen halte ich für sowas. Wobei Ärzte ohne Grenzen eher CIA-Spionageeinrichtungen sind.

Den gehen die Kinder aus.

autochthon
09.08.2020, 14:21
Gerade bei Kindern ist der Verlauf zu 99% leicht bis unbemerkt. Es macht also wenig Sinn, die Kinder "zu ihrem eigenen Schutz" in externe Quarantäne zu stecken, das ist entweder mal wieder blinder, hirnloser Aktionismus, oder es ist ein Testballon, wie viel Widerstand sich regt, wenn man Menschen "einfach so" ihre Kinder entzieht.

Es mag sein, daß Kinderpsychologen diese Situation nutzen werden um in vertraulichen Gesprächen den politischen Hintergrund ihrer Eltern rauszukitzeln.
Das wäre theoretisch denkbar. So könnte man in der Masse die politischen Aktivitäten und Äusserungen der Eltern erfassen. Solche Anhörungen in kindgerechter Atmosphäre sind nicht unüblich.

ABAS
09.08.2020, 14:22
Schwachsinn.


„Sollten Sie die Absonderung betreffenden Anordnungen nicht nachkommen oder ist aufgrund Ihres bisherigen Verhaltens anzunehmen, dass Sie der Anordnung nicht ausreichend Folge leisten, ist eine abgeschlossene Absonderung aufgrund des Bevölkerungsschutzes in einer geeigneten geschlossen Einrichtung erforderlich.“

Die Belehrung bezieht sich auf die Rechtsfolgen angeordneter Absonderung nach § 30 Infektionschutzgesetzes:


Infektionsschutzgesetz (IfSG) (Auszug)

5. Abschnitt - Bekämpfung übertragbarer Krankheiten

§ 24 Feststellung und Heilbehandlung übertragbarer Krankheiten, Verordnungsermächtigung
§ 25 Ermittlungen
§ 26 Teilnahme des behandelnden Arztes
§ 27 Gegenseitige Unterrichtung
§ 28 Schutzmaßnahmen
§ 29 Beobachtung
§ 30 Absonderung
§ 31 Berufliches Tätigkeitsverbot
§ 32 Erlass von Rechtsverordnungen

https://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/IfSG.pdf (PDF Ansicht)

Zur Verdeutlichung hier der Volltext des § 30 IfSG:


§ 30 IfSG Absonderung

(1) Die zuständige Behörde hat anzuordnen, dass Personen, die an Lungenpest oder an von Mensch zu
Mensch übertragbarem hämorrhagischem Fieber erkrankt oder dessen verdächtig sind, unverzüglich in einem
Krankenhaus oder einer für diese Krankheiten geeigneten Einrichtung abgesondert werden. Bei sonstigen
Kranken sowie Krankheitsverdächtigen, Ansteckungsverdächtigen und Ausscheidern kann angeordnet
werden, dass sie in einem geeigneten Krankenhaus oder in sonst geeigneter Weise abgesondert werden, bei
Ausscheidern jedoch nur, wenn sie andere Schutzmaßnahmen nicht befolgen, befolgen können oder befolgen
würden und dadurch ihre Umgebung gefährden.

(2) Kommt der Betroffene den seine Absonderung betreffenden Anordnungen nicht nach oder ist nach seinem
bisherigen Verhalten anzunehmen, dass er solchen Anordnungen nicht ausreichend Folge leisten wird, so ist er
zwangsweise durch Unterbringung in einem abgeschlossenen Krankenhaus oder einem abgeschlossenen Teil
eines Krankenhauses abzusondern. Ansteckungsverdächtige und Ausscheider können auch in einer anderen
geeigneten abgeschlossenen Einrichtung abgesondert werden. Das Grundrecht der Freiheit der Person (Artikel
2 Abs. 2 Satz 2 Grundgesetz) kann insoweit eingeschränkt werden. Buch 7 des Gesetzes über das Verfahren in
Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit gilt entsprechend.

(3) Der Abgesonderte hat die Anordnungen des Krankenhauses oder der sonstigen Absonderungseinrichtung
zu befolgen und die Maßnahmen zu dulden, die der Aufrechterhaltung eines ordnungsgemäßen Betriebs der
Einrichtung oder der Sicherung des Unterbringungszwecks dienen. Insbesondere dürfen ihm Gegenstände,
die unmittelbar oder mittelbar einem Entweichen dienen können, abgenommen und bis zu seiner Entlassung
anderweitig verwahrt werden. Für ihn eingehende oder von ihm ausgehende Pakete und schriftliche
Mitteilungen können in seinem Beisein geöffnet und zurückgehalten werden, soweit dies zur Sicherung des
Unterbringungszwecks erforderlich ist. Die bei der Absonderung erhobenen personenbezogenen Daten sowie
die über Pakete und schriftliche Mitteilungen gewonnenen Erkenntnisse dürfen nur für Zwecke dieses Gesetzes
verarbeitet werden. Postsendungen von Gerichten, Behörden, gesetzlichen Vertretern, Rechtsanwälten, Notaren
oder Seelsorgern dürfen weder geöffnet noch zurückgehalten werden; Postsendungen an solche Stellen oder
Personen dürfen nur geöffnet und zurückgehalten werden, soweit dies zum Zwecke der Entseuchung notwendig
ist. Die Grundrechte der körperlichen Unversehrtheit (Artikel 2 Abs. 2 Satz 1 Grundgesetz), der Freiheit der
Person (Artikel 2 Abs. 2 Satz 2 Grundgesetz) und das Grundrecht des Brief- und Postgeheimnisses (Artikel 10
Grundgesetz) werden insoweit eingeschränkt.

(4) Der behandelnde Arzt und die zur Pflege bestimmten Personen haben freien Zutritt zu abgesonderten
Personen. Dem Seelsorger oder Urkundspersonen muss, anderen Personen kann der behandelnde Arzt den
Zutritt unter Auferlegung der erforderlichen Verhaltensmaßregeln gestatten.

Die Rechtslage ist somit unzweifelhaft klar und der Strang kann geschlossen werden!

Bolle
09.08.2020, 14:24
Gerade bei Kindern ist der Verlauf zu 99% leicht bis unbemerkt. Es macht also wenig Sinn, die Kinder "zu ihrem eigenen Schutz" in externe Quarantäne zu stecken, das ist entweder mal wieder blinder, hirnloser Aktionismus, oder es ist ein Testballon, wie viel Widerstand sich regt, wenn man Menschen "einfach so" ihre Kinder entzieht.

:dg:

Als Jugendrichterin Kirsten Heisig so etwas mal andachte und forderte, Kinder aus kriminellenm Umfeld herauszulösen, lebte sie nicht mehr lange!

Prompt gab es ja aktuell auch Bombendrohungen gegen Gesundheitsämter.....

https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/staatsschutz-ermittelt-bombendrohungen-gegen-nrw-gesundheitsaemter-72284454.bild.html

https://www.focus.de/panorama/welt/es-wurde-kein-sprengstoff-gefunden-mehrere-bundeslaender-betroffen-bombendrohungen-gegen-gesundheitsaemter_id_12297891.html (https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/staatsschutz-ermittelt-bombendrohungen-gegen-nrw-gesundheitsaemter-72284454.bild.html)

Dr Mittendrin
09.08.2020, 14:24
Es geht nicht um Grippe. Es geht um Covid19.

Ist nur Grippe, nicht Ebola.

Dr Mittendrin
09.08.2020, 14:25
Die Belehrung bezieht sich auf Rechtsfolgen des Infektionschutzgesetzes:

Hallo, es ist nicht Ebola.

autochthon
09.08.2020, 14:30
Ist nur Grippe, nicht Ebola.

Nochmal.

Es ist nicht Grippe. Es ist nicht Ebola. Es ist Covid19.

Shahirrim
09.08.2020, 14:31
Es wird untergebracht. Nicht eingesperrt.
Und in der entsprechenden Einrichtung pädagogisch und psychologisch betreut. Ich kann es noch 1000mal schreiben.

Ja, damals wurde auch nicht umgebracht, sondern endgelöst! :D

Merkelraute
09.08.2020, 14:34
Die Belehrung bezieht sich auf die Rechtsfolgen abgeordneter Absonderung nach § 30 Infektionschutzgesetzes:



Zur Verdeutlichung hier der Volltext des § 30 IfSG:

Danke für das Zitat, welches die bekannten Aussagen bestätigt, daß hier Kinderzentrallager geschaffen werden. Krankenhäuser haben gar nicht die Kapazitäten und können es auch gar nicht abrechnen.

... Ansteckungsverdächtige und Ausscheider können auch in einer anderen
geeigneten abgeschlossenen Einrichtung abgesondert werden.

Interessant, daß offenbar auch verdächtige 3Jährige ins Lager kommen können. Das ist ja nochmal krasser.

autochthon
09.08.2020, 14:39
Ja, damals wurde auch nicht umgebracht, sondern endgelöst! :D

E geht nicht um Begrifflichkeit. Es geht um Systematik.

Shahirrim
09.08.2020, 14:41
E geht nicht um Begrifflichkeit. Es geht um Systematik.

Nun, damals war die Abstammung ausschlaggebend, heute die Krankheit, die man sich einfängt. Da ist eine Systematik drin.

Bolle
09.08.2020, 14:42
Es wird untergebracht. Nicht eingesperrt.
Und in der entsprechenden Einrichtung pädagogisch und psychologisch betreut. Ich kann es noch 1000mal schreiben.

Wenn du doch einfach mal einräumen würdest, dass die Anschreiben der Gesundheitsämter mehr als "unglücklich" formuliert sind! Das geht so gar nicht! SGB VIII hin oder her!

OneDownOne2Go
09.08.2020, 14:43
Es mag sein, daß Kinderpsychologen diese Situation nutzen werden um in vertraulichen Gesprächen den politischen Hintergrund ihrer Eltern rauszukitzeln.
Das wäre theoretisch denkbar. So könnte man in der Masse die politischen Aktivitäten und Äusserungen der Eltern erfassen. Solche Anhörungen in kindgerechter Atmosphäre sind nicht unüblich.

Und das ist dann nicht bedenklich? Ich meine, es bedarf unter normalen Umständen einer exorbitanten Menge an Vorfällen, bis auch nur ernsthaft erwogen wird, ein Kind aus dem familiären Umfeld zu nehmen. Selbst bei sexueller Gewalt gegen (eigene) Kinder ist das nicht der Regelfall, bei sonstiger Gewalt, Drogensucht der Eltern, Erziehungs- und Fürsorgeunfähigkeit oder schlichter Asozialität ist es so gut wie aussichtslos, ohne Kooperation der Eltern ein Kind aus der Familie zu entfernen. Und nun so etwas wegen Corona? Ich meine, das ist nicht die Beulenpest, Ebola oder die schwarzen Pocken, wieso so ein Aktionismus?

Dr Mittendrin
09.08.2020, 14:45
Nochmal.

Es ist nicht Grippe. Es ist nicht Ebola. Es ist Covid19.

US Virologen sagen, es ist nicht schlimmer als Grippe. Leg deine Bild weg.

ABAS
09.08.2020, 14:46
Danke für das Zitat, welches die bekannten Aussagen bestätigt, daß hier Kinderzentrallager geschaffen werden. Krankenhäuser haben gar nicht die Kapazitäten und können es auch gar nicht abrechnen.


Interessant, daß offenbar auch verdächtige 3Jährige ins Lager kommen können. Das ist ja nochmal krasser.

Das Infektionsschutzgesetz (IfSG) ist ein maechtiges Gesetzesinstrument zur Einschraenkung
von Grund- und Menschenrechten. Hinzu kommt noch das Massnahmen nach den IfSG nicht oft
notwendig werden und daher sowohl die Behoerden als auch die Buerger welche die Massnahmen
unter Umstaenden betreffen damit nicht immer klarkommen.

Hinzu kommt noch der in " demokratischen Gesellschaften " fundierte Foederalismus. Gerade in
Deutschland sind aufgrund des Foederalismus die Gesundheitsaemter nicht der Bundesregierung
sondern den Landesregierungen und Kommunen unterstellt. Foederalismus foerdert Irritationen!

Der Foederalimus gehoert in die Tonne geschlagen und gegen eine Zentralregierung ersetzt!
Man muss auch an die Kosten denken. Die sesselfurzenden, versoffenen und unqualifizierten
Mandats- und Amtstraeger der Laender und Kommunen kosten dem Steuerzahler nur Geld.

autochthon
09.08.2020, 14:50
US Virologen sagen, es ist nicht schlimmer als Grippe. Leg deine Bild weg.

Ich lese keine Bild.

Dennoch: Bild geht nicht - Aber "US-Virologen". Okay.

Shahirrim
09.08.2020, 14:51
Ich lese keine Bild.

Dennoch: Bild geht nicht - Aber "US-Virologen". Okay.

Das Zentrum für Seuchenkontrolle CDC ist nicht irgendeine Hinterhofeinrichtung. Und die korrigieren sich gerade massiv nach unten.

ABAS
09.08.2020, 14:52
US Virologen sagen, es ist nicht schlimmer als Grippe. Leg deine Bild weg.

Das sagen Trump und Bolsenaro auch obwohl gerade das Volk in den USA
und Brasilien an den mutierten SARS-Covid20 Viren sterben wie die Fliegen.

ABAS
09.08.2020, 14:54
Hallo, es ist nicht Ebola.

Das Ebola Virus gehoert zu gleichen Familie wie das mutierte SARS-Covid20 Virus.
Der Unterschied zwischen EBOLA und SARS-Covid20 ist das EBOLA leichter in den
Griff zu bekommen ist. EBOLA konnte sich bisher nur epidemisch ausbreiten.
Die kleinen, hirnlosen und zellenlosen SARS-Covid20 Viren haben es geschafft
sich pandemisch auszubreiten und sind bei der Verbreitung immer noch
erfolgreich. Liegt moeglicherweise daran das Dummkoepfe und Ignoranten das
SARS-Covid20 Virus immer noch unterschaetzen.

Bolle
09.08.2020, 14:57
Und das ist dann nicht bedenklich? Ich meine, es bedarf unter normalen Umständen einer exorbitanten Menge an Vorfällen, bis auch nur ernsthaft erwogen wird, ein Kind aus dem familiären Umfeld zu nehmen. Selbst bei sexueller Gewalt gegen (eigene) Kinder ist das nicht der Regelfall, bei sonstiger Gewalt, Drogensucht der Eltern, Erziehungs- und Fürsorgeunfähigkeit oder schlichter Asozialität ist es so gut wie aussichtslos, ohne Kooperation der Eltern ein Kind aus der Familie zu entfernen. Und nun so etwas wegen Corona? Ich meine, das ist nicht die Beulenpest, Ebola oder die schwarzen Pocken, wieso so ein Aktionismus?

Auch hier wie bei vielen anderen Corona-Maßnahmen, hier aber besonders, stellt sich die Frage nach der Verhältnismäßigkeit!
Ich tippe auch auf "Testballon" um Zugriff auf die Festung Familie zu bekommen!
Man müsste die Empfänger der Schreiben kennen.......Familie Meier oder doch eher eine Roma-Familie, die sich einen Scheiß um irgendwelche Quarantänemaßnahmen kümmert.

SprecherZwo
09.08.2020, 15:00
Ich lese keine Bild.

Dennoch: Bild geht nicht - Aber "US-Virologen". Okay.
Was aus USA kommt, muss nach Meinung der Wutbürger gut sein.

kiwi
09.08.2020, 16:14
War 30 Jahre verheiratet.


:hsl:


Dann hast Du es länger geschafft als ich --- mein "Liebes Eheweib" hat zwei Monate vor der Silbernen die Biege gemacht.
Alles wird gut für den der warten kann -
ich konnte warten und habe mir dann mit dem Moped viele Länder angeschaut.

Leibniz
09.08.2020, 17:34
Ich habe den Strang in TdT verschoben, weil der thematisierte Sachverhalt hinreichend relevant und aktuell ist.

Merkelraute
09.08.2020, 18:25
Auch hier wie bei vielen anderen Corona-Maßnahmen, hier aber besonders, stellt sich die Frage nach der Verhältnismäßigkeit!
Ich tippe auch auf "Testballon" um Zugriff auf die Festung Familie zu bekommen!
Man müsste die Empfänger der Schreiben kennen.......Familie Meier oder doch eher eine Roma-Familie, die sich einen Scheiß um irgendwelche Quarantänemaßnahmen kümmert.
Es kann schon sein, daß das nur der Anfang der Repression gegen die Familie ist. Sie wollen die Kontrolle über die Kinder besitzen, um ihre Ideologie zu verbreiten. Die Diakonie schreibt ja selbst in ihrem Stellenangebot (https://jobs.diakonie-michaelshoven.de/job/K%C3%B6ln-P%C3%A4dagogische-Fachkraft-%28mwd%29-in-einer-Inobhutnahme-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-in-Quarant%C3%A4ne/601328601/), daß die Kinder mit Netflix-Filme versorgt werden würden. Also linksgrüne Propaganda für Kleinkinder.
Hier das Stellenangebot der Diakonie:
https://jobs.diakonie-michaelshoven.de/job/K%C3%B6ln-P%C3%A4dagogische-Fachkraft-%28mwd%29-in-einer-Inobhutnahme-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-in-Quarant%C3%A4ne/601328601/


Um dies zu vereinfachen und Krisen vorzubeugen, arbeiten Sie beispielsweise mit großzügigen Handy- und Medienregelungen. Für die Kinder und Jugendlichen steht hierfür unter anderem ein Netflix-Account zur Verfügung.

navy
09.08.2020, 19:03
Es kann schon sein, daß das nur der Anfang der Repression gegen die Familie ist. Sie wollen die Kontrolle über die Kinder besitzen, um ihre Ideologie zu verbreiten. Die Diakonie schreibt ja selbst in ihrem Stellenangebot (https://jobs.diakonie-michaelshoven.de/job/K%C3%B6ln-P%C3%A4dagogische-Fachkraft-%28mwd%29-in-einer-Inobhutnahme-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-in-Quarant%C3%A4ne/601328601/), daß die Kinder mit Netflix-Filme versorgt werden würden. Also linksgrüne Propaganda für Kleinkinder.
Hier das Stellenangebot der Diakonie:
https://jobs.diakonie-michaelshoven.de/job/K%C3%B6ln-P%C3%A4dagogische-Fachkraft-%28mwd%29-in-einer-Inobhutnahme-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-in-Quarant%C3%A4ne/601328601/



wie in den Kitas in NRW, Berlin usw..

aber es wird Demonstriert gegen die Verbrechen auch noch gegen Kindern. In Bayern vertuschen die Gestapo Medien von Markus Söder, das Ärzte, Kinderschutzbund, geben Masken für Kinder protestierten. Sachsen geht einen andeen Weg, um dem Erpressungs MOnopol der Medien und Politik Verbrechern zu entgehen, im Interesse der Kinder



Quelle: FreistaatSachsen, 04.08.2020


https://www.youtube.com/watch?v=oXuFN7WpuT4

Anmerkung CG: Die ersten 16 Minuten sind sehr hörenswert, insbesondere dazu, was diese Studie besagt und Prof. Dr. Wieland Kiess Erfahrungsberichte über das, was der Lockdown und Schulschließungen mit unseren Kindern machen.

https://www.nachdenkseiten.de/?p=63685 (https://www.nachdenkseiten.de/?p=63588)

Maskenzwang im Unterricht: Ein bizarrer Plan


https://www.nachdenkseiten.de/?p=63588

Kinderarmut: Medien berichten zu oberflächlich und mit zu wenig Nachdruck

Kinderarmut – dieser Begriff taucht in den Medien immer mal wieder auf. Meistens berichten Journalisten darüber, wenn neue Studien darauf verweisen, wie real Armut unter Kindern in diesem reichen Land ist. Zahlen, Daten, Fakten: Darauf springen Medien an. Das ist verständlich. Doch die Berichterstattung ist zu oberflächlich, sie bleibt im Alibi-Modus, es fehlt am Nachdruck. Ein Kommentar von Marcus Klöckner.

Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar.
Weiterlesen (https://www.nachdenkseiten.de/?p=63671)

Neu
09.08.2020, 19:15
Letztendlich hat sich das Regime immer mehr Möglichkeiten gebaut, jemanden gezielt zu vernichten. Man kann ihn einfach ohne Grund einsperren - etwa 2 Jahre lang, und unter 15.000 € Strafen wegen eines "Vergehens" sind "normale Strafen", die man einfach so verhängen kann, wenn sich jemand unbeliebt macht. Daher: Fallt blos nicht auf, die Strasse überquert man im rechten Winkel, nicht so, wie wir Wessis das damals in der Hauptstadt der DDR gemacht haben.
Dieses Regime hat fertig, es weiss es nur noch nicht. Honecker wusste es auch nicht.

Schwabenpower
09.08.2020, 19:57
Informationen zu Covid19 gibt es im Hauptstrang.
Was soll die Ablenkung?
Wiviele sind 2017/18 an grippe gestorben und wieviele 2020 an Corona? Na?

Also schreibst Du nur Blödsinn

Schwabenpower
09.08.2020, 19:58
Es wird untergebracht. Nicht eingesperrt.
Und in der entsprechenden Einrichtung pädagogisch und psychologisch betreut. Ich kann es noch 1000mal schreiben.
Kannst Du, ändert aber nichts am einsperren und entführen.

Zirrus
10.08.2020, 14:42
Es können Momente eintreten, die es notwendig machen Kinder aus einer Familie herauszunehmen, um diese Kinder vor ihren Eltern und deren Unfähigkeit zu schützen. Erst vor zwei Wochen betrat ich eine Wohnung, in der Kinder lebten, die so verwahrlost war, dass man als Vergleich eine Müllhalte als sauberen Ort ansehen könnte. Vor eineinhalb Jahren musste ein 14-Jähriger aus der Wohnung fliehen, weil der Vater gedroht hat, diesen Jungen umzubringen. Und so könnte es noch endlos weitergehen.

Das Leben ist für manche Kinder in dieser deutschen Gesellschaft alles andere als schön, sondern eine Last, die sie nur schwer ertragen können. Und es kommt auch schon mal vor, dass, wenn die Last zu schwer wird, diese Kinder freiwillig aus dem Leben scheiden. Aber solche realen Wirklichkeiten existieren ja nicht bei den einen oder anderen User. Hauptsache sie haben mal wieder ein Thema gefunden, dass sie für ihre dümmliche Propaganda missbrauchen können. In diesem Fall sind es Kinder.

autochthon
10.08.2020, 14:47
Kannst Du, ändert aber nichts am einsperren und entführen.

Du hast foltern und missbrauchen vergessen. :haha:

Leibniz
10.08.2020, 17:02
Es wird untergebracht. Nicht eingesperrt.
Und in der entsprechenden Einrichtung pädagogisch und psychologisch betreut. Ich kann es noch 1000mal schreiben.
Diese Kinder brauchen keine pädagogische oder psychologische Betreuung. Sie brauchen ihre Eltern/Familie, sonst nichts.

Merkelraute
10.08.2020, 18:52
Es wird untergebracht. Nicht eingesperrt.
Und in der entsprechenden Einrichtung pädagogisch und psychologisch betreut. Ich kann es noch 1000mal schreiben.
Du hast keine Ahnung. Sie werden in Einzelhaft genommen und werden mit 24h TV-Propaganda mißbraucht.

Neu
10.08.2020, 18:56
Immerhin gibts die ersten Bombendrohungen gegen die Gesundheitsämter:
https://www.welt.de/vermischtes/article213149902/Bombendrohungen-gegen-Gesundheitsaemter-in-mehreren-Bundeslaendern.html
Es wird eben sehr bunt im Buntland. Hatten wir früher so nicht.

Nicht Sicher
10.08.2020, 19:00
Immerhin gibts die ersten Bombendrohungen gegen die Gesundheitsämter:
https://www.welt.de/vermischtes/article213149902/Bombendrohungen-gegen-Gesundheitsaemter-in-mehreren-Bundeslaendern.html
Es wird eben sehr bunt im Buntland. Hatten wir früher so nicht.

Keine einzige Erwähnung der Drohung des Raubes der Kinder wegen dem Corona-Schwachsinn. Was könnte es auch nur damit zu tun haben? Niemals. Die freie Qualitätspresse in Aktion.

Nantwin
11.08.2020, 09:29
Sind damit auch die "Passdeutschen" gemeint ? :hmm:

Selbstverständlich nicht.

glaubensfreie Welt
11.08.2020, 20:42
„Am 13. Oktober 1997 ----- bis zu desen Zahlen hatte ich gelesen den Rest kann ich mir denken

Merkels Bande lechzest danach.

Merkelraute
12.08.2020, 07:33
Immerhin gibts die ersten Bombendrohungen gegen die Gesundheitsämter:
https://www.welt.de/vermischtes/article213149902/Bombendrohungen-gegen-Gesundheitsaemter-in-mehreren-Bundeslaendern.html
Es wird eben sehr bunt im Buntland. Hatten wir früher so nicht.
Das Regime nutzt jetzt einzelne Ämter als Testballons, um zu erfahren, wie weit sie gehen können.

Mütterchen
14.08.2020, 08:49
Covid-19
Gerüchte über Kindesentzug bringen Diakonie Hassmails von Corona-Kritikern ein
...
Es wurde eine Anzeige für die Suche nach einer „Pädagogischen Fachkraft (m/w/d) in einer Inobhutnahme für Kinder und Jugendliche in Quarantäne“ geschaltet. Laut Diakonie handelt es sich dabei um ein Angebot für Kinder, bei denen entweder eine akute Kindeswohlgefährdung vorliegt oder die bereits in einer Jugendhilfeeinrichtung leben. Diese Kinder und Jugendlichen würden nur vorübergehend durch das Jugendamt in der Gruppe untergebracht, bis geklärt sei, dass sie keine Angehörigen anderer Wohngruppen mit Covid-19 anstecken können.
Die Diakonie äußerte sich bestürzt über die Reaktionen auf die Annonce und betonte, es geht nicht darum, Kinder und Jugendliche aus einem intakten Elternhaus zu nehmen. Vielmehr solle jenen geholfen werden, die durch ihr häusliches Umfeld akut gefährdet seien oder bereits in einer Jugendhilfeeinrichtung lebten und dazu eventuell noch infiziert sind. Diakonie-Sprecherin Köroglu sagte dem ZDF, Corona-Leugnern sähen in der Anzeige einen Beleg dafür, dass der Staat wegen der Pandemie Kinder ihren Eltern entziehen wolle. ...
...





https://www.deutschlandfunk.de/covid-19-geruechte-ueber-kindesentzug-bringen-diakonie.1939.de.html?drn:news_id=1161013





...

Es geht demnach nicht darum, Kinder und Jugendliche aus einem intakten Elternhaus zu nehmen, weil es unterschiedliche Auffassungen zu Corona und Quarantäne gebe. Genau das vermuten oder unterstellen zahlreiche Anrufer und Mail-Schreiber, Mitarbeiter der Diakonie erhielten Beleidigungen und Bedrohungen. "Das ist unser erster Shitstorm, und es ist heftig."
Kinderschutzbund kritisierte Jugendämter

Bei der Frage, warum Kinder in Obhut genommen werden, ist die Diakonie aber auch gar nicht beteiligt. Diese Entscheidung betreiben die Jugendämter. In den vergangenen Tagen hat Wirbel ausgelöst, dass tatsächlich von Behörden gedroht wurde, bei Zuwiderhandlung gegen Quarantäneregeln könnten Kinder zwangsweise untergebracht werden. Der Kinderschutzbund hatte einen Fall aus dem Landkreis Karlsruhe öffentlich gemacht. Schon die Vorgabe, Kinder in ihrem Zimmer zu isolieren oder sie getrennt essen zu lassen, gehe zu weit.

Derartige Formulierungen gehen offenbar vielfach darauf zurück, dass Musterschreiben nicht an Kinder angepasst wurden. Der Landkreis Karlsruhe hat auch inzwischen die Absicht dementiert, dass man ein Kind wegen Zuwiderhandlungen aus einer Familie herausnehmen wolle.

Eine Zwangsunterbringung sei jedoch eine legitime Maßnahme nach dem Infektionsschutzgesetz, wenn ein Richter sie anordne. Diese Absonderung in einem Krankenhaus oder einer ähnlichen Einrichtung sieht dieses Gesetz in Paragraph 30 vor, ohne zwischen Kindern und Erwachsenen zu unterscheiden. Bei Kindern, so das Karlsruhe Landratsamt, würde das dann zusammen mit einem Elternteil erfolgen. Ein solcher Fall sei auch nie eingetreten.
...




https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_88371510/wirbel-um-corona-stellenanzeige-deshalb-sucht-die-diakonie-paedagogen.html

Merkelraute
14.08.2020, 08:53
https://www.deutschlandfunk.de/covid-19-geruechte-ueber-kindesentzug-bringen-diakonie.1939.de.html?drn:news_id=1161013
Das ist Fakenews des Regimes.

„Sollten Sie die Absonderung betreffenden Anordnungen nicht nachkommen oder ist aufgrund Ihres bisherigen Verhaltens anzunehmen, dass Sie der Anordnung nicht ausreichend Folge leisten, ist eine abgeschlossene Absonderung aufgrund des Bevölkerungsschutzes in einer geeigneten geschlossen Einrichtung erforderlich.“

Mütterchen
14.08.2020, 09:03
Das ist Fakenews des Regimes.

Kurze Anmerkung: ich hatte einen zweiten Link nachgereicht, der in deinem Zitat deswegen nicht erscheint.

Meine eigene Meinung dazu ist folgende: jede Möglichkeit, Zugriff auf Familien zu haben, kann natürlich als Repressalie missbraucht werden. Ich will gar nicht unterstellen, dass dies ursprünglich so gedacht war.

tosh
14.08.2020, 23:40
Wie man den Medien und ersten Stellenanzeigen entnehmen kann, schafft das Regime nun Kinderzentrallager für Coronakinderm, die aus ihren Familien genommen werden sollen.


https://www.mmnews.de/vermischtes/149140-diakonie-sucht-fachkraefte-fuer-kindes-entzug-wegen-corona...
Erste Lager scheint es schon in Offenbach, Karlsruhe und Köln zu geben. Weitere Sicherungslager für Coronakinder werden folgenden.

Was wird das Regime noch zur Repression schaffen ?
Das ist grenzenlos pervers.
So etwas gab es m.W. nicht einmal in Diktaturen.

Im Corona-Topic schrieb ich dazu:
"Doch nicht wegnehmen. In Obhut nehmen. Das ist etwas gaaanz Anderes. Kinder müssen vor Aufmüpfigkeit geschützt werden.
Die kath. Kirche weiss das schon lange: Gebt mir eure Kinder für die ersten 7 Jahre."
Sind die Lager von der katholischen Diakonie? Werden Pädophile (Kinderfreunde) bevorzugt eingesetzt :?

navy
15.08.2020, 16:37
Gut das das Panik Betrugs System ständig neue Experten erfindet, den Betrug als Wissenschaft verkauft, was Jeder Idiot vor 100 Jahren wusste, das man Räume lüften muss, usw

Immrer die selben System Medien, wir für Krieg, die jeden Unfug verbreiten. TU erlin wieder mal, denn ein Ratten Nest sitzt in Berlin. De Politik Instituts Experten, die reale Wissenschaft nicht betreiben, auch keine Vorlessungen hatlen, wie beim Klima Betrug ebenso! Das Allgemein Wissen, jeder Mutter, Vaters, Lehrein, hat dieser Super Experte schon mal Anfang Juni verbreitet

Martin Kriegel, (https://www.hri.tu-berlin.de/menue/home/team/) Deutschlands führender Experte für die Belüftung von Räumen, erklärt, wie sich Infektionen verhindern lassen, welche Belüftung die sicherste ist und was Arbeitnehmer ihren Chef jetzt fragen sollten.

Immer mehr wissenschaftliche Studien deuten darauf hin, dass Aerosole ein wichtiger Überträger des Coronavirus sind, vor allem in Innenräumen. Martin Kriegel weiß, wie man gegen diese tückischen Mikrotröpfchen vorgeht. Er leitet an der TU Berlin das auf Energie- und Lüftungstechnik spezialisierte Hermann-Rietschel-Institut. https://www.wiwo.de/technologie/forschung/coronavirus-es-dauert-nur-minuten-bis-corona-aerosole-ueberall-im-buero-verteilt-sind/26082728.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE Die bauen Produktions Stätten für die Pharma Industrie, liefern natürlich gewünschte Artikel, für jede Art von Geschäft:

https://vip3000.de/fileadmin/media/member/Hermann_Rietschel_Institut/Hermann_Rietschel_Logo.jpg

Politik Institut vom Feinsten in Berlin, wie eine Armanda, wo man Posten erhält, für Allgemeinwissen Propaganda (https://vip3000.de/mitglieder/info/hermann-rietschel-institut.html) Die haben im Mafia Stile sogar ein eigenes Gütesiegel

https://vip3000.de/fileadmin/media/about/vip-about-02-1.jpg

Auf vielfältigen, ausgewählten Veranstaltungen wie das regelmäßige VIP3000-Symposium diskutieren die Mitglieder mit Branchenexperten über neueste Erkenntnisse und Anwendungen in der pharmazeutischen Industrie sowie über Branchen- und Länderspezifika. Und die Wissenschaft ist dabei.

https://vip3000.de/ueber-uns.html

So ein Zufall, man arbeitet direkt für die Pharma Industrie, Baut denen Produktion Räume

Die brachten Artikel, wie gefährlich Atmen (https://blogs.tu-berlin.de/hri_sars-cov-2/wp-content/uploads/sites/154/2020/06/kriegel_hartmann_2020_DE_v2.pdf) ist, weil die Politik einen Masken Zwang einführen will. Perverser geht es wohl nicht mehr, für die Pharma, Politik Gestalten

https://www.oekotest.de/static_files/images/article/Forscher-simulieren-wie-sich-Aerosole-ausbreiten_TU-Berlin-Hermann-Rietschel-Institut-Montage-OeKO-TEST_11385_lead-640.jpg

Forscher der TU Berlin haben simuliert, wie schnell sich Aerosole in geschlossenen Räumen ausbreiten könnten. Die schwebenden Winztröpfchen sind eine Risikoquelle für die Ansteckung mit dem Coronavirus. Wer sich besser schützen will, greift zu einem altem Trick.
https://www.oekotest.de/freizeit-technik/Corona-So-viele-Viren-atmen-wir-in-Innenraeumen-ein-_11385_1.html

Geliefert wird dann wie vom TÜV SÜD, in Brasilien, jedes Gutachten auch für Staudämme, bis das Ganze mit vielen Toten zusammenbricht, oder die frie erfundenen Drosten oder RKI Studien. Alels normal in Berlin, wie beim Klima Betrug und die Milliarden verschwinden spurlos



Das ist grenzenlos pervers.
So etwas gab es m.W. nicht einmal in Diktaturen.

Im Corona-Topic schrieb ich dazu:
"Doch nicht wegnehmen. In Obhut nehmen. Das ist etwas gaaanz Anderes. Kinder müssen vor Aufmüpfigkeit geschützt werden.
Die kath. Kirche weiss das schon lange: Gebt mir eure Kinder für die ersten 7 Jahre."
Sind die Lager von der katholischen Diakonie? Werden Pädophile (Kinderfreunde) bevorzugt eingesetzt :?


Dann die ständigen erfundenen Bilder über Mallorca, mit uralten Fotos und Videos, Kroatien! Grenzenlos perverss die Regierungs Banden, vor allem haben die Kinder und Alte, Familien terrorisiert, nun seit Monaten, überall Selbstmorde prodziert, mit dem Betrugs Test usw! Mir war ja klar, das die selben Leute, mit kriminellen Kriegen und Bomben auf Zivilisten, der Finanzierung auch der Todesschwadronen in Odessa, Kiev, dahinter stecken, u.a. Elmar Brok, Steineier, Merkel usw. Christian Drosten, das RK'I, schon mit dem Schweinegrippe Betrug damala mit Lügen und Panik Mache vorneweg

Archivar
15.08.2020, 17:34
Wie man den Medien und ersten Stellenanzeigen entnehmen kann, schafft das Regime nun Kinderzentrallager für Coronakinderm, die aus ihren Familien genommen werden sollen.


Erste Lager scheint es schon in Offenbach, Karlsruhe und Köln zu geben. Weitere Sicherungslager für Coronakinder werden folgenden.

Was wird das Regime noch zur Repression schaffen ?

Ich habe es Euch doch vorausgesagt. Den Pädo-Ringen gehen die Kinder aus, da muß die Verwaltung für Nachschub sorgen, schließlich steht sie in der Schuld dieser Verbrecher, weil sie durch ihr Handeln erpreßbar geworden sind. Niemand kommt in der BRD-Verwaltung in höhere Positionen ohne Leichen im Keller zu haben. Das ist seit Jahrzehnten gängige Praxis und macht auch vor der AfD keinen Halt. Gerade die Diakonie war schon immer der Zuhälter für die Pädos.
Diese Verbrecher werden nun langsam in die Ecke getrieben. Man merkt es deutlich an ihrem Verhalten.
Trump hat es doch gesagt, daß sie nicht so viele Kinder retten konnten als sie gedacht hatten. Aber das ist ja alles VT. Nein, ist es nicht, es ist Verschwörungspraxis. Gewöhnt Euch besser daran, denn Ihr werdet noch grausamere Dinge erfahren.


Die Diakonie?

Es sind ja einige Pädoringe ausgehoben worden, aber die müssen ja wahnsinnig sein, weil sie nichts mehr haben, wenn sie schon sowas brauchen, um an Frischfleisch zu kommen.

So ist es. Aber dem wird bald ein Ende gesetzt werden. In einigen Ländern haben die Verhaftungen schon begonnen. Beobachtet einfach den Fall Epstein und Maxwell. Dieser Maxwell wurden 30 Jahre Haft angedroht, wenn sie nicht aussagt und mit dem Gericht zusammenarbeitet. Sie ist nicht ohne Grund in Sicherheitsverwahrung. Ihr Leben ist von höchten Stellen bedroht.


Ja, die Diakonie scheint wohl u.a. diese Kinderzentrallager zu betreiben. Wie man dem o.g. Artikel entnehmen kann, wird es wohl ein geschlossenes Lager sein. Wie lange die Kinder in den Kinderzentrallagern einsitzen müssen, ist bislang unbekannt. Die Kinder scheinen wohl in Isolationshaft zu kommen.

Ich traue diesen Kinderfressern noch viel mehr zu.


Ist allein die Frage, wer sich das einfach gefallen lässt. Auch die Diakonie braucht Mitarbeiter, die das alles vor Ort umsetzen.

Die Mitarbeiter in den unteren Rängen werden von dieser Sauerei nichts mitbekommen. Es wird dort genauso laufen wie in den "Gesundheitsämtern", da wissen die Mitarbeiter auch nicht was der Andere gerade bearbeit. Und da habe ich eine gesicherte Qulle.


Wer Kinderzentrallager für die Isolationshaft von Kindern einrichtet, wird dann wohl auch den Sicherheitsdienst bereitstellen müssen. Daher wohl die Stellenanzeige:


Interessant, daß man neben 3000€ brutto noch eine steuerfreie Zulage bekommt. Das hat wohl mit dem psychischen Stress zu tun, so ein Kinderzentrallager zu beaufsichtigen.

Natürlich kann man Mitarbeiter für diese Einrichtungen nur mit odentliche Bezüge locken. Dennoch wird es einige geben, die das mental zerrütten wird. Aber das ist den Betreibern erst mal egal, denen steht das Wasser bis zum Hals.


###

Kinderklau. Aber nur bei weißen Kindern mit 2 weißen Eltern. Also ganz dämokratisch.
Machen sie heute schon weltweit. Viele Kinder, blonde, braunhaarige, grünäugige, sieht man nie wieder.
Ihre Schicksale sind uns verschlossen. Sie würden uns auch halb umbringen. In so einem System leben heute alle Weißen.

Die Einzelschicksale vielleicht. Aber was da abgelaufen ist und noch abläuft tritt gerade an die Oberfläche. Und ich warne eindringlich davor sich mit diesem Thema naher zu befassen, wenn man sich nicht absolut sicher ist das Thema mental zu verkraften. Das ist knallharter Tobak.


Wahnsinn , in Deutschland gibt es wieder Konzentrationslager. :schock:

https://www.zukunft-braucht-erinnerung.de/kinder-und-jugendkultur-in-konzentrationslagern/

Diese Sche.... hat doch nie aufgehört, man hat es nur nicht mitbekommen.


Es soll sich wohl um Kinder von 3 bis 11 Jahren handeln, die in abgeschlossene Sicherungsverwahrung genommen werden. Es würde mich nicht wundern, wenn man den Eltern dann auch gleich das Sorgerecht nehmen wird. Dann wäre Dein Szenario sogar sehr wahrscheinlich.

Genau das richtige Alter für die Versorgung dieser Drecksäcke mit ............ Warum wundert mich das jetzt nicht?


Wieso sucht dann die Diakonie nach Aufseher für Corona-Kinderzentrallager ? In dem Stellenangebot heisst es:

Siehe hier: https://jobs.diakonie-michaelshoven.de/job/K%C3%B6ln-P%C3%A4dagogische-Fachkraft-%28mwd%29-in-einer-Inobhutnahme-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-in-Quarant%C3%A4ne/601328601/

Das perverse ist ja, daß sie den Slogan ihrer Gegner benutzen. WWG1WGA = Alle für einen, einer für alle


Solche Polizisten werden es durchsetzen. Sie werden sich dann auf Befehle von oben berufen und alles machen.

https://www.youtube.com/watch?v=SmLLzSGGH-E

Sie können sich nicht darauf berufen, denn die Betriebsanleitungen der BERD-Verwaltung sagt, daß jeder persönlich für Tuen verantwortlich ist. Und sie wissen das. Nicht ohne Grund unterschreiben angebliche Beamte und Richter ihre Verfügungen, Urteile und Verwaltungsakte nicht mehr namensschriftlich, was aber laut Urteil des BVG erfolgen muß. Also nach Anweisung ihrer eigenen AGB.
Diese Tricksereien werden ihnen aber nichts nützen, denn es läßt sich lückenlos nachvollziehen wer verantwortlich zeichnet. Im digitalem Zeitalter wird nichts vergessen werden.
Selbst wenn sie sich daruf berufen könnten. Befehle, die gegen Menscherechte verstoßen, müssen Vollzugspersonen ablehnen. Internationales Recht bricht nationales Recht.

autochthon
15.08.2020, 17:41
Zu Beitrag 150:
Wenn die Jugendämter in Obhut nehmen, dann nicht weil ihnen die Kinder ausgehen. In den Einrichtungen werden auch keine Kinder gefressen.
Die Kapitel des Sorge- und Umgangsrecht im achten Sozialgesetzbuch sind im übrigen geeignet die Befürchtungen einer Merkelraute zu entkräften.

Archivar
15.08.2020, 21:45
Das dürfte wohl eine Reaktion auf die Massenausbrüche in Zigeunerhäusern sein. Wenn man ein Kind rausnimmt, erspart man sich die Abschottung des gesamten Wohnblockes.

Von KZLs zu sprechen ist die übliche Stimmungsmache von Leuten, die sich aufgrund mancher vernünftiger Maßnahme der Regierung heute sicherer fühlen können als die Menschen in anderen Ländern.

Paris hat gerade eine Maskenpflicht auch im Freien eingeführt. Da wird die Situation immer beschissener.

Aber sonst geht es dir gut, oder? Schon allein an diesen Fakten sollte man erkennen, daß da etwas grundstzlich nicht stimmen kann.
Von welcher Situation fabulierst du hier denn? Daß Paris bald brennen wird? Na, das sehe ich auch so. Da die Froschfresser mit anderen Nationalitäten im hohem Maße durchsetzt sind und die bekanntlich unduldsamer sind, da sehe ich schon eine Gefahr für diese Verbrecher auf den Scheiterhaufen zu landen. hierzulande sind wir natürlich noch nicht soweit. Aber das kommt noch, da bin ich mir sicher, auch wenn es wahrscheinlich von außen kommt.


Naja, das klingt schon sehr nach rigiden Vorgehen:


https://www.welt.de/politik/deutschland/article213026408/Corona-Quarantaene-Gesundheitsaemter-wollten-Eltern-und-Kinder-trennen.html



https://www.tagesspiegel.de/politik/anordnung-vom-gesundheitsamt-kinder-sollen-bei-coronavirus-verdacht-von-der-familie-isoliert-werden/26072604.html


https://www.rtl.de/cms/bei-corona-verdacht-kleine-kinder-sollen-ohne-ihre-familien-in-quarantaene-4590994.html

Die letzten Zuckungen eines menschenverachtenden Systems. Nürnberg 2.0 läßt grüßen.


Wobei gerade die katholische Kirche so gewisse "Erfahrungswerte" mit der Abstrafung und Entsorgung von ihr nicht genehmen Mitbürgern hat, nur ein Beispiel von vielen:

In katholischen Heimen quälten und demütigten Ordensschwestern ihre Schützlinge. Die nun gefundenen 796 Skelette zeigen: Der Schrecken hatte System.
(https://www.zeit.de/gesellschaft/2014-06/irland-kinderheim-bon-secours-gewalt)

Und selbst die Katholen können das nicht mehr verschleiern oder verleugnen:

Wie Abfall verscharrt, 800 Kinderleichen unter katholischem Heim

(https://www.katholisch.de/artikel/19390-800-kinderleichen-unter-katholischem-heim-grabungen-genehmigt)

Tuam ist kein Einzelfall, geben selbst die Katholiken zu, lasst also die Kinderlein (nicht) zu ihnen kommen....

Was glaubt Ihr eigentlich, was die Funde zu bedeuten haben? Die sind ja aus relativ junger Vergangenheit. Sicher haben haben auch Nonnen sich der Fleischeslust hingegeben aber die hatten andere Möglichkeiten ihre Frucht vor der Geburt los zu werden.
Also, was haben die Funde zu bedeuten? Denkt mal darüber nach.


Nicht nötig, aufgrund meiner Anwesenheit haben die Trolle den Strang bereits auf katholische Kinderleichen gedreht.

Das Ding ist ohnehin durch.

Genau darum geht es aber. Und durch ist das noch lange nicht, es fängt gerade hierzulande erst an. Und das ist gut so.


Aber es ist im Sinngehalt eine unmenschliche Drohung und Bedrohung, da beißt auch keine demagogische Maus einen Faden mehr ab.

Besipiel: Meine Tochter trifft sich in regelmäßigen Abständen mit Freundinnen und ehemaligen Schulkameradinnen zu einem so genannten Mädelsabend. Dort geht es immer lustig einher, die Mehrheit dieser illustren Runde ist eher links eingestellt, oder war es.
Denn was diese Horrormeldung, die an brachialer Menschenverachtung kaum zu überbieten ist, in vielen dieser jungen Frauen hinterlassen hat, an Wut und auch Hass, jungen Frauen von denen alle auch (fast) Mütter sind, das ist kaum zu beschreiben.

Im heutigen Sprachgebrauch der demokratischen Heiligenversammlung sind diese Frauen jetzt alle bitterböse Nazis, und ich denke, diese Frauen werden mit dem, was die Hüter der Demokratie uns unter Menschlichkeit verschachern wollen, ihr Leben lang nicht mehr einverstanden sein.

Ja, das ist ein riesiges Problem für diese Verbrecherbande. Ihnen läuft die Zeit davon, denn immer mehr Menschen wachen auf und begreifen was gespielt wird, außer @Karabt und Autodings, die wollen das nicht begreifen.


Katholische Kinderleichen sind nun einmal das Erbe einer Kirche, die in ihrer Geschichte immer über Leichenberge ging und in einem Meer von unschuldigen Blut genüsslich von Nächstenliebe faselte.

Sprichst Du hier auf Mutter Theresa an? Abwarten, da ist noch nicht alles geklärt.


Nur Extrem Kriminelle, konnten sich sowas ausdenken, trotz massiver Warnungen von Kinder Ärzten, echten Wissenschaftler. Der Politik Clown Wissenschaftler Cristian Drosten erfand einfach eine nicht Wissenschaftliche Studie, die Stunde des Profi Betrügers und Märschen Erzählers war im März, wie bei der Schweinegrippe gekomment. Es geht nur noch um Maföse Geschäfte rund um Angela Merkel, Joachim Sauer (https://albaniade.wordpress.com/2020/08/06/leopoldina-bezahlte-lobbyisten-wissenschaft-des-terrors-angela-merkels-ehemann-christian-drosten-lothar-wieler-vom-rki/comment-page-1/)und Drogen Betrugs Banden, die ihr Gesicht wahren wollen, lieber Alte und Kinder terrorisieren und verrecken lassen. Die Grundfrage muss sein: wo sind die Wissenschaftlichen Protokolle, für die Entdeckung des angeblichen neuen und gefährlichen Virus was die Verbrecher Organisation RKI und Drosten ja behaupteten. Erst auf Androhung über einen Anwalt, auf Einsicht, musste das RKI zugeben, das es sowas nie gab! Die erfinden einfach Geschichten für ihre Geschäfte und wenn eine Uni, für Kontroll Experimente die Protokolle will, was echte Wissenschaft, stellt sich Null heraus. Massenmord an Alten, ruinierte Firmen in Folge, für Angela's Merkel Corona Geschäfte Angela. Gewarnt vom Chinesischen PM direkt beim Besuch in China im September 2019, wo in der übelsten Hunde, Folter , und Tier Quälerei Stadt; Wuhan, Angela Merkel im Mafia Stile, das neue Webasta Werk einweihte. Original Nghratdets Wirtschaftspolitik der Deutschen: Made in China produzieren, Made in Germany exportieren und Alles finanziert vom Steuerzahler. Die USA lassen sich das einfach nicht mehr gefallen, diese Angela Merkel Mafia System der Dreistigkeit, machten die Grenzen dicht und dann brach Panik aus bei den Spinnern, was sich Deutsche Regierung nennt

Die Betrugs Panik Mache für Geschäfte, von Christian Drosten und dem RKI Viele richtige Wissenschaftler warnten vom Unfug der Schul Schliessungen, aber korrupte Politiker, hörten lieber auf die Pharma Vertreter, bezahlten Instiututiosn Professoren, die keine echten Prof. sind, nicht einmal Vorlesungen halten. Den kriminellen Erpressungsweg, wie in Bayern und Kinderteror von Markus Söder machen nicht 'Alle mit. Sachsen als Beispiel

Weitere Informationen zur Corona-Schulstudie hier. (https://home.uni-leipzig.de/lifechild/schulerhebung-corona/)
Nach den Ferien soll in sächsischen Schulen der Normalbetrieb gelten. Vorgesehen ist ein Vier-Stufen-Plan, um auf das Pandemiegeschehen

Insgesamt hatte ein Team von Wissenschaftlern 2.687 Probanden untersucht. Davon waren 1.884 Schülerinnen und Schüler sowie 803 Angestellte in 18 Schulen in fünf sächsischen Städten.
Weitere Informationen zur Corona-Schulstudie hier.
Nach den Ferien soll in sächsischen Schulen der Normalbetrieb gelten. Vorgesehen ist ein Vier-Stufen-Plan, um auf das Pandemiegeschehen reagieren zu können und eine Ausbreitung zu verhindern. […]
Quelle: FreistaatSachsen, 04.08.2020


https://www.youtube.com/watch?v=oXuFN7WpuT4

Anmerkung CG: Die ersten 16 Minuten sind sehr hörenswert, insbesondere dazu, was diese Studie besagt und Prof. Dr. Wieland Kiess Erfahrungsberichte über das, was der Lockdown und Schulschließungen mit unseren Kindern machen.

https://www.nachdenkseiten.de/?p=63685

:dg:
Dennoch ist der Grund für diesen shutdown tiefgründiger. Und das von beiden Seiten.


Komisch nur, dass weder ich, noch irgendein Bekannter von mir jemals befragt wurden...
Wer zum Teufel sind sie, die da angebl. immer befragt werden ?!
Heraus mit der Sprache ! :basta:

Bei 2000 Leuten pro Umfrage ist das nicht ungewöhnlich. Die Teilnahme an solch einer Umfrage ist wohl wie ein Volltreffer im Lotto. Angesichts dieser Tatsachen ist mir schleierhaft wie Leute auf disen Unfug noch etwas geben können.


Ich finde es witzig, dass hier gedacht wird, durch Konversion wird jeder direkt zum Assi-Ali. Ich arbeite in einer Bank, meine Frau bei der Börse, die Kinder gehen auf Privatschulen und wir haben ein Reiheneckhaus im Grünen, quasi DIE Definition von einem Spiessbürger....

Na herzlichen Glückwunsch. Dann stellt Euch schon mal darauf ein, daß Ihr bald ohne Erwerb dastehen werdet.


Alle vier Jahre bekommst Du Post; theoretisch sollte man da was ändern können (wie gesagt: theoretisch)

Stimmt. Wahlen habe doch noch nie etwas geändert. Auch im 3. Reich haben sie das nicht. Der Gröfaz sollte an die Macht kommen. Wie hätte man denn sonst D plattmachen können? Damals mußte man die Dezimierung der Deutschen noch irgendwie begründen können. Die Zeiten haben sich grundlegend geändert. Heute macht man das vor aller Augen und die Masse stört es nicht.

Merkelraute
16.08.2020, 00:31
Zu Beitrag 150:
Wenn die Jugendämter in Obhut nehmen, dann nicht weil ihnen die Kinder ausgehen. In den Einrichtungen werden auch keine Kinder gefressen.
Die Kapitel des Sorge- und Umgangsrecht im achten Sozialgesetzbuch sind im übrigen geeignet die Befürchtungen einer Merkelraute zu entkräften.
Deine Verharmlosung solltest Du dir sparen, wo schon alle großen Zeitungen davon berichtet haben. Heute habe ich im Einkaufsladen es selbst bei der Bild auf Seite 1 gesehen.

navy
16.08.2020, 02:21
Das mir den Kinder Masken, oder in der Schule, kann sich nur perverse Gestalten wie Christian Drosten, oder ein Markus Söder ausdenken, für ihre Test und Masken Geschäfte und die Grünen sind wie immer dabei. Die Neue Wissenschaft! Man liefert Studien, damit die Politik viel Geld stehlen kann und frei erfunden, ohne Wissenschaftliche Protokolle, was die Pharma Industrie mit Indischen Studien, oder aus China, ja schon lange produziert, bei einer Neuzulassung von Betrugs Medikamenten. Seit Monaten wird keine Corona Erkrankung gemeldet, 225 Leute liegen nur auf Intensiv Stationen der Krankenhäuser in Deutschland. Man erfindet und betreibt eine Labor Pandemie, künstliche Zahlen mit angeblichen Infektionen zu steigern. Keine Krankheit, aber in Betrugs Absicht, werden angebliche Infektionen hoch geputscht. Gesunde Menschen, ohne Syntome, sind nicht krank. Ursache oft die Masken. Deshalb haben die Menschen, Reno Viren.


https://www.youtube.com/watch?v=b7S_IRV2fkA


Angela Merkel und die Pharma Verbrecher Banden, mit Horst Seehofer, wollten noch mehr Angst und Panik verbreiten, mit ihren Geschäften um Milliarden Diebstahl ungehindert zu organisieren.

Hamburg!

https://mindpeace.eu/wp-content/uploads/2020/06/IMG_20200612_092328_226.jpg



https://mindpeace.eu/category/kinder-jugendliche/

Archivar
16.08.2020, 10:44
Das mir den Kinder Masken, oder in der Schule, kann sich nur perverse Gestalten wie Christian Drosten, oder ein Markus Söder ausdenken, für ihre Test und Masken Geschäfte und die Grünen sind wie immer dabei. Die Neue Wissenschaft! Man liefert Studien, damit die Politik viel Geld stehlen kann und frei erfunden, ohne Wissenschaftliche Protokolle, was die Pharma Industrie mit Indischen Studien, oder aus China, ja schon lange produziert, bei einer Neuzulassung von Betrugs Medikamenten. Seit Monaten wird keine Corona Erkrankung gemeldet, 225 Leute liegen nur auf Intensiv Stationen der Krankenhäuser in Deutschland. Man erfindet und betreibt eine Labor Pandemie, künstliche Zahlen mit angeblichen Infektionen zu steigern. Keine Krankheit, aber in Betrugs Absicht, werden angebliche Infektionen hoch geputscht. Gesunde Menschen, ohne Syntome, sind nicht krank. Ursache oft die Masken. Deshalb haben die Menschen, Reno Viren.


https://www.youtube.com/watch?v=b7S_IRV2fkA


Angela Merkel und die Pharma Verbrecher Banden, mit Horst Seehofer, wollten noch mehr Angst und Panik verbreiten, mit ihren Geschäften um Milliarden Diebstahl ungehindert zu organisieren.

Hamburg!

https://mindpeace.eu/wp-content/uploads/2020/06/IMG_20200612_092328_226.jpg



https://mindpeace.eu/category/kinder-jugendliche/

Ich finde es schon merkwürdig. Die Beweise für diese Lügen der korrupten "Eliten" und Politikerdarsteller kann man immer mehr einsehen, dennoch gibt es selbst hierzuforum noch User, die das einfach nicht wahrhaben wollen, weil ihre Vorstellungskraft das übersteigt und selbst Patrioten noch in ihren überholten Denkmustern feststecken.
So langsam sollten doch auch diese User sich fragen, was hinter diesem Theatersück stecken könnte. Vermutlich wollen sie das gar nicht, um sich und ihre "heile Welt" zu schützen. Es wird ihnen aber nicht gelingen, denn die Wahrheit bricht sich irgendwann immer Bahn und wir sind an diesem Zeitpunkt angekommen. Wenn im Herbst mit der Wiederwahl Trumps der Vorhang fällt wird es für sehr viele Menschen ein böses Erwachen geben. Und ich gerantiere Dir, sollte es dieses Forum dann noch geben, wir werden sie hier nie wieder sehen.

Hrafnaguð
16.08.2020, 11:14
Es wird untergebracht. Nicht eingesperrt.
Und in der entsprechenden Einrichtung pädagogisch und psychologisch betreut. Ich kann es noch 1000mal schreiben.

Es wird unter Zwang den Eltern weggenommen. Allein die Tatsache daß das Kind als erstem Punkt dieser
Maßnahme möglicherweise erlebt wie die Eltern, je nach Gegenwehr, mittels realer, physischer Staatsgewalt
dazu gezwungen werden ihr Kind herauszugeben, ist traumatisierend. Dann in einer unbekannten Einrichtung
von Fremden "betreut" und belabert zu werden, von der Familie gewalttätig getrennt, von irgendwelchen
erwachsenen Maskenköppen umgeben die auf es einreden und es manipulieren, übel. Das dann über zwei Wochen,
wenn nicht gar mehr, wenn etwa bei besonders gewalttätigem Widerstand der Eltern gegen die staatlich angeordnete
Kindesentführung irgendwelche Jugendamtsheiopeis aus reiner Gemeinheit über das Kindeswohl sinieren und über
Entzug des Sorgerechts als Quasistrafe für Gehorsamsverweigerung. Nicht das ich denke das so etwas der Regelfall
würde, das wäre wohl eine eher sehr geringe Möglichkeit, aber durchaus drin in diesem Staate.

Echt, Junge, wie du hier wegen einer Scheißgrippe zum absolut gnadenlosen Systemlurch mutiert bist, das ist kaum
mehr zum ertragen, so dermaßen Fremdschämen kann man sich angesichts dessen. Widerlich.

"Es wird untergebracht. Nicht eingesperrt".

Naja, hätte ich Kinder und du würdest verfügen können das sie mir wegen dem Coronascheiß weggenommen würden, dann würde ich vor Gericht hinterher dann auch sagen "Ich hab ihn sonderbehandelt, nicht totgeschlagen!".

frundsberg
16.08.2020, 11:18
Der nie endende Terror der Dämokraten gegen Deutsche

Drohpost der Gesundheitsämter Karlsruhe (Baden-Württemberg) und Offenbach (Hessen) hatte Eltern alarmiert. Ihnen wurde befohlen, ihr Kind zu Hause eingesperrt und isoliert zu halten, weil Verdacht auf Ansteckung mit Corona bestand – andernfalls werde ihnen das Kind weggenommen und in Quarantäne gesteckt.

Die Empörung war groß, der Kinderschutzbund schaltete sich ein – daraufhin dementierte das Gesundheitsamt Karlsruhe halbherzig, aus Offenbach war nichts zu hören. Weder die Ministerpräsidenten, noch die Gesundheitsminister Baden-Württembergs und Hessens beruhigten die verstörten Eltern.

Das Schweigen von höchster Stelle ist verräterisch. Das beweist eine Stellenausschreibung der Diakonie Michaelshoven in Köln (NRW). Gesucht wird Personal für die „Inobhutnahme“ von Kindern in Corona-Quarantäne:

https://jobs.diakonie-michaelshoven....chaelshoven.de

TICHYS EINBLICK, das diese Maßnahme der Corona-Notstandsdiktatur öffentlich macht, kommentiert:

Das repressive politische Instrument der Disziplinierung auch von Eltern, die sich kritisch gegenüber den Corona-Maßnahmen aufgestellt haben, ist in Stellung gebracht, die Diakonie rüstet schon mal Personal auf. Sozialarbeiter verwenden in ihrer Bewerbung laut Stellenausschreibung bitte die „Stichwortsuche: Inobhutnahme, Quarantäne“.

https://www.tichyseinblick.de/kolumn...-inobhutnahme/

Kinder ihren regierungskritischen Eltern wegzunehmen ist Praxis totalitärer Regime. Die Diakonie gehört als Teil der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zum politisch-medialen Komplex.

autochthon
16.08.2020, 11:29
Es wird unter Zwang den Eltern weggenommen. Allein die Tatsache daß das Kind als erstem Punkt dieser
Maßnahme möglicherweise erlebt wie die Eltern, je nach Gegenwehr, mittels realer, physischer Staatsgewalt
dazu gezwungen werden ihr Kind herauszugeben, ist traumatisierend. Dann in einer unbekannten Einrichtung
von Fremden "betreut" und belabert zu werden, von der Familie gewalttätig getrennt, von irgendwelchen
erwachsenen Maskenköppen umgeben die auf es einreden und es manipulieren, übel. Das dann über zwei Wochen,
wenn nicht gar mehr, wenn etwa bei besonders gewalttätigem Widerstand der Eltern gegen die staatlich angeordnete
Kindesentführung irgendwelche Jugendamtsheiopeis aus reiner Gemeinheit über das Kindeswohl sinieren und über
Entzug des Sorgerechts als Quasistrafe für Gehorsamsverweigerung. Nicht das ich denke das so etwas der Regelfall
würde, das wäre wohl eine eher sehr geringe Möglichkeit, aber durchaus drin in diesem Staate.

Echt, Junge, wie du hier wegen einer Scheißgrippe zum absolut gnadenlosen Systemlurch mutiert bist, das ist kaum
mehr zum ertragen, so dermaßen Fremdschämen kann man sich angesichts dessen. Widerlich.

"Es wird untergebracht. Nicht eingesperrt".

Naja, hätte ich Kinder und du würdest verfügen können das sie mir wegen dem Coronascheiß weggenommen würden, dann würde ich vor Gericht hinterher dann auch sagen "Ich hab ihn sonderbehandelt, nicht totgeschlagen!".

Dein letzter Satz lässt mich aufschrecken. Also besser nach wie vor kein Forentreffen.

Edit:
Weiß denn jemand wieviele Kinder bislang auf dieser Grundlage in diese "Kinder-KZ`s" eingesperrt(!) wurden?

Hrafnaguð
16.08.2020, 11:47
Dein letzter Satz lässt mich aufschrecken. Also besser nach wie vor kein Forentreffen.

Edit:
Weiß denn jemand wieviele Kinder bislang auf dieser Grundlage in diese "Kinder-KZ`s" eingesperrt(!) wurden?

Der sollte dich aufschrecken dahingehend das es Eltern geben dürfte die bei der Zwangswegnahme ihrer Kinder wegen eines
Schreckgespenstes zu ALLEM fähig sind. Und du Zwangsmaßnahmen verteidigst die Eltern und vor allen Dingen die Kinder
schwerst traumatisieren können, auf Lebenszeit.

Zu dem Edit: Nein, bislang ist dem wohl noch nicht geschehen. Aber allein die Androhung dessen ist schon für Eltern genügend
Psychoterror. Für ältere Kinder die das mitkriegen was da als Brief den Eltern ins Haus flatterte oder schon die Mediendiskussion
darüber am Rande mitkriegen, ebenfalls. Mal ein Satz aus dem weiter oben von Bolle verlinkten Welt-Artikel rausgerissen: "Eine Familie habe vor dem gemeinsamen Essen die Vorhänge zugezogen, aus Angst von Nachbarn verpetzt zu werden."
Da kannste sehen was die medial und staatlich erzeugte Hysterie und Panik mit den Menschen macht.
Das sind Schäden die hier angerichtet werden, ich meine die psychologischen Schäden, die lange brauchen um zu heilen, bei Kindern wohlmöglich lebenslange Traumata anrichten. Versuch dich mal in einen Drei- oder Vierjährigen
zu versetzen der unter Geheul, Geschrei, Polizeigewalt seinen Eltern entrissen und in einer "Einrichtung" "untergebracht" wird. Und was allein die Androhung einer solchen Möglichkeit mit Menschen macht. Zu was es Menschen mutieren lassen kann die eh schon mit mißgünstigen Argusaugen die Nachbarschaft ausspionieren, Klatsch und Tratsch verbreiten und nun gar ein Werkzeug in die Hand bekommen um als ganz reale Denunzianten richtig aufdrehen zu können.

Wo ist dein Platz in diesem globalen "Stanford Prison Experiment"? Wärter oder Häftling? Schon eher Wärter, oder? Und wie weit wirst DU gehen?

navy
16.08.2020, 12:05
Der nie endende Terror der Dämokraten gegen Deutsche

Drohpost der Gesundheitsämter Karlsruhe (Baden-Württemberg) und Offenbach (Hessen) hatte Eltern alarmiert. Ihnen wurde befohlen, ihr Kind zu Hause eingesperrt und isoliert zu halten, weil Verdacht auf Ansteckung mit Corona bestand – andernfalls werde ihnen das Kind weggenommen und in Quarantäne gesteckt.

Die Empörung war groß, der Kinderschutzbund schaltete sich ein – daraufhin dementierte das Gesundheitsamt Karlsruhe halbherzig, aus Offenbach war nichts zu hören. Weder die Ministerpräsidenten, noch die Gesundheitsminister Baden-Württembergs und Hessens beruhigten die verstörten Eltern.

Das Schweigen von höchster Stelle ist verräterisch. Das beweist eine Stellenausschreibung der Diakonie Michaelshoven in Köln (NRW). Gesucht wird Personal für die „Inobhutnahme“ von Kindern in Corona-Quarantäne:

https://jobs.diakonie-michaelshoven....chaelshoven.de

TICHYS EINBLICK, das diese Maßnahme der Corona-Notstandsdiktatur öffentlich macht, kommentiert:

Das repressive politische Instrument der Disziplinierung auch von Eltern, die sich kritisch gegenüber den Corona-Maßnahmen aufgestellt haben, ist in Stellung gebracht, die Diakonie rüstet schon mal Personal auf. Sozialarbeiter verwenden in ihrer Bewerbung laut Stellenausschreibung bitte die „Stichwortsuche: Inobhutnahme, Quarantäne“.

https://www.tichyseinblick.de/kolumn...-inobhutnahme/

Kinder ihren regierungskritischen Eltern wegzunehmen ist Praxis totalitärer Regime. Die Diakonie gehört als Teil der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zum politisch-medialen Komplex.

Was sich diese Banden einbilden, mir Tests, die Betrug sind, absolut keine Infektion anzeigen können, noch irgendeinen Virus ist pervers. Markus Söder muss noch viel Geld machen und die verrottete Politik Kaste. Eine weitere Luxus Villa, wird wohl Jens Spahn kaufen, uns angeblich testet am Münchner Flugplatz eine Firma aus Dubai = Geldwäsche Paradies, für Alle möglichen Gestalten mit Phantom Firmen

Archivar
16.08.2020, 16:17
Der nie endende Terror der Dämokraten gegen Deutsche

Drohpost der Gesundheitsämter Karlsruhe (Baden-Württemberg) und Offenbach (Hessen) hatte Eltern alarmiert. Ihnen wurde befohlen, ihr Kind zu Hause eingesperrt und isoliert zu halten, weil Verdacht auf Ansteckung mit Corona bestand – andernfalls werde ihnen das Kind weggenommen und in Quarantäne gesteckt.

Die Empörung war groß, der Kinderschutzbund schaltete sich ein – daraufhin dementierte das Gesundheitsamt Karlsruhe halbherzig, aus Offenbach war nichts zu hören. Weder die Ministerpräsidenten, noch die Gesundheitsminister Baden-Württembergs und Hessens beruhigten die verstörten Eltern.

Das Schweigen von höchster Stelle ist verräterisch. Das beweist eine Stellenausschreibung der Diakonie Michaelshoven in Köln (NRW). Gesucht wird Personal für die „Inobhutnahme“ von Kindern in Corona-Quarantäne:

https://jobs.diakonie-michaelshoven....chaelshoven.de

TICHYS EINBLICK, das diese Maßnahme der Corona-Notstandsdiktatur öffentlich macht, kommentiert:

Das repressive politische Instrument der Disziplinierung auch von Eltern, die sich kritisch gegenüber den Corona-Maßnahmen aufgestellt haben, ist in Stellung gebracht, die Diakonie rüstet schon mal Personal auf. Sozialarbeiter verwenden in ihrer Bewerbung laut Stellenausschreibung bitte die „Stichwortsuche: Inobhutnahme, Quarantäne“.

https://www.tichyseinblick.de/kolumn...-inobhutnahme/

Kinder ihren regierungskritischen Eltern wegzunehmen ist Praxis totalitärer Regime. Die Diakonie gehört als Teil der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zum politisch-medialen Komplex.

Ganz offensichtlich ist Tichy unter Druck gesetzt worden, den den Artikel gibt es auf seiner Website nicht mehr. Das zeigt mir wieder einmal, daß diese Verbrecherbande arg unter Druck geraten ist. Man hat wieder einmal etwas in den Raum geworfen um zu schauen ob sich Widerstand regt.
Der Widerstand gegen dieses perverse Korruptionssystem ist im Kommen. Sie werden nach weiteren Möglichkeiten suchen Widerständler zum Schweigen zu bringen. Die nächste Möglichkeit ist wohl ihnen die finanzielle Grundlage zu entziehen, ihnen die Einkommen zu kappen, so hat man auch Pegida-Spaziergänger unter Druck gesetzt. Ich würde meinen Hintern darauf verwetten, daß auch dieses Mal die mittelständischen Unternehmen mitspielen werden. Die haben eben noch nicht kappiert, daß ihre Unternehmen sowieso auf der Abschußliste stehen. Meine Firmenleitung ist das beste Beispiel dafür. Die wollen immer noch nciht wahrhaben was gespielt wird.

Nichts destotrotz verschwinden immer noch weltweit Kinder und werden diesen Leuten zur Nutzung zugeführt.

Sven71
17.08.2020, 16:25
Wie man den Medien und ersten Stellenanzeigen entnehmen kann, schafft das Regime nun Kinderzentrallager für Coronakinderm, die aus ihren Familien genommen werden sollen.


Erste Lager scheint es schon in Offenbach, Karlsruhe und Köln zu geben. Weitere Sicherungslager für Coronakinder werden folgenden.

Was wird das Regime noch zur Repression schaffen ?


Super Sache. Wann ist der erste Odenwaldschulenskandal in einer dieser "Vergelagerungsstätten" zu erwarten?

Erik der Rote
17.08.2020, 17:20
dort werden wohl die Kinder direkt wegen corona an die Pädos weitergegeben und einer toleranter Form der Sexualität zugeführt - wer was dagegen sagt ist NAzi und wird von der Antifa vernichtet

navy
21.08.2020, 19:23
Geht nur um Erpressung, für den Corona Impfstoff mit allen Mitteln

400 Millionen Impfstoff Dosen bestellen die: Mit Garantie, das die EU die Impfschäden übernimmt. Absatz: Erpressung, indem man Regionen zum Risiko Gebiet erklärt, das Angela Merkel alle Regi Modell im übelsten Erpressungs Modell, was je die Welt sah. Für die Show erpressten Bill Gates, die Hedge Funds, das man auch US Impfstoffe kauft mit Abnahme Garantie. Krankenkassen werden geplündert, Karl Lauterbach wie immer dabei



Deutschland setzt nicht mehr auf eigene Impfstoffbeschaffung
Mittwoch, 19. August 2020

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/115575/Deutschland-setzt-nicht-mehr-auf-eigene-Impfstoffbeschaffung?rt=d9a3fdb7ab3ed7fc5b9ab92060 28de36

frundsberg
21.08.2020, 19:26
Wie man den Medien und ersten Stellenanzeigen entnehmen kann, schafft das Regime nun Kinderzentrallager für Coronakinderm, die aus ihren Familien genommen werden sollen.


Erste Lager scheint es schon in Offenbach, Karlsruhe und Köln zu geben. Weitere Sicherungslager für Coronakinder werden folgenden.

Was wird das Regime noch zur Repression schaffen ?

Ein Regime oder eine Dämokratie, die auf allen Ebenen einen Krieg gegen das Volk führt, muß zwangsläufig diesem Volke, welches es ausrotten will, seine (weißen) Kinder nehmen. Von der Sache an sich logisch. Wenn auch widerlich und zutiefst kriminell-verbrecherisch.
Dämokratischer Staatsterror und noch lange nicht das Ende ihrer "Fahnenstange".

https://www.youtube.com/watch?v=***********&feature=youtu.be

Merkelraute
21.08.2020, 19:28
Ein Regime oder eine Dämokratie, die auf allen Ebenen einen Krieg gegen das Volk führt, muß zwangsläufig diesem Volke, welches es ausrotten will, seine (weißen) Kinder nehmen. Von der Sache an sich logisch. Wenn auch widerlich und zutiefst kriminell-verbrecherisch.
Dämokratischer Staatsterror und noch lange nicht das Ende ihrer "Fahnenstange".

https://www.youtube.com/watch?v=***********&feature=youtu.be

Wir haben es hier nicht mit einer Demokratie zu tun. Es ist ein autoritäres Regime mit Vorbild China, daß die Opposition unterdrückt. Du solltest Deine Wortwahl korrigieren.

frundsberg
21.08.2020, 19:30
Wir haben es hier nicht mit einer Demokratie zu tun. Es ist ein autoritäres Regime mit Vorbild China, daß die Opposition unterdrückt. Du solltest Deine Wortwahl korrigieren.

Wieso? Wo habe ich geschrieben, daß wir in einer Demokratie leben?
(siehe Signatur)

Merkelraute
21.08.2020, 19:39
Wieso? Wo habe ich geschrieben, daß wir in einer Demokratie leben?
(siehe Signatur)
Ah okay. Es gibt aber bekannte Begriffe für derartige Regime.

Rhino
25.08.2020, 10:57
Ah okay. Es gibt aber bekannte Begriffe für derartige Regime.
Der Begriff umschrieb es doch gut.

Zu den "Kinderzentrallagern" passt das hier auch ganz gut:

https://www.youtube.com/watch?v=ulT_TVw8Gu0

Nicht Sicher
25.08.2020, 11:40
Es wird untergebracht. Nicht eingesperrt.
Und in der entsprechenden Einrichtung pädagogisch und psychologisch betreut. Ich kann es noch 1000mal schreiben.

Du kannst hier auch so oft wie du willst den Papagei spielen. Es zeigt nur deine geistige Degeneration auf, dass du allen Ernstes meinst, "Pädagogen" und "Psychologen" wären ein wie auch immer gearteter ein Ersatz für die Eltern. Oder dein primitiver Glaube, dass Behörden-Neusprech wie "Unterbringung" da etwas ändern würde.

Wenn es um die BRD geht, dann kennt deine Staatsgläubigkeit ja keine Grenzen und du machst hier im Forum und anderswo Überstunden, um die "Ähre" deines Arbeitgebers zu verteidigen. Ziehst jeden durch den Dreck, der nicht auf der Systemlinie ist, rufst aber anderswo offen zu staatsfeindlichen Handlungen auf und verteidigst Abschaum wie Nawalny und Co.

Menschlich nur noch verachtenswert.


Zu Beitrag 150:
Wenn die Jugendämter in Obhut nehmen, dann nicht weil ihnen die Kinder ausgehen. In den Einrichtungen werden auch keine Kinder gefressen.
Die Kapitel des Sorge- und Umgangsrecht im achten Sozialgesetzbuch sind im übrigen geeignet die Befürchtungen einer Merkelraute zu entkräften.

Wichst du eigentlich regelmäßig auf das Sozialgesetzbuch? Natürlich nur, wenn du nicht gerade dabei bist, dir einen runter zu holen, wie arabische Polizisten Deutsche Maskenverweigerer drangsalieren.

Aber wie gesagt: Mache ruhig Überstunden, um die Ähre deines Arbeitgebers zu verteidigen. Da dein Ruf hier eh schon ruiniert ist, kannst du ja mittlerweile hier auch ganz ungeniert dein wahres Ich zeigen.

Merkelraute
25.08.2020, 17:32
Der Begriff umschrieb es doch gut.

Zu den "Kinderzentrallagern" passt das hier auch ganz gut:

https://www.youtube.com/watch?v=ulT_TVw8Gu0
Sehr gut ! Das Regime muss merken, daß seine Zeit vorbei ist. :appl:
Den Verbrecherbulle sollte man anzeigen.

solg
25.08.2020, 17:53
Sehr gut ! Das Regime muss merken, daß seine Zeit vorbei ist. :appl:
Ja! :appl:
https://www.sueddeutsche.de/image/sz.1.3124267/1408x792?v=1510306993&format=webp

Rhino
25.08.2020, 18:08
Sehr gut ! Das Regime muss merken, daß seine Zeit vorbei ist. :appl:
Den Verbrecherbulle sollte man anzeigen.
Die Erkenntnis muss vor allem auch die breite Masse erreichen. Geht freilich nur durch die organischen Fuehrer vor Ort, die aber auch solche Ereignisse erreichen. Ich hoffe da werden jetzt Umfragen von den Instituten veroeffentlicht, die Spahn ein 99% Approvalrating 'in Deutschland' bescheinigen. Das ist so richtig gut fuer die Glaubwuerdigkeit.

Merkelraute
25.08.2020, 18:23
Die Erkenntnis muss vor allem auch die breite Masse erreichen. Geht freilich nur durch die organischen Fuehrer vor Ort, die aber auch solche Ereignisse erreichen. Ich hoffe da werden jetzt Umfragen von den Instituten veroeffentlicht, die Spahn ein 99% Approvalrating 'in Deutschland' bescheinigen. Das ist so richtig gut fuer die Glaubwuerdigkeit.
Die Demo am Samstag muss halt nochmal richtig groß werden. Diesmal plane ich auch meine Anreise.:appl:

Nietzsche
25.08.2020, 18:28
Es wird unter Zwang den Eltern weggenommen. Allein die Tatsache daß das Kind als erstem Punkt dieser
Maßnahme möglicherweise erlebt wie die Eltern, je nach Gegenwehr, mittels realer, physischer Staatsgewalt
dazu gezwungen werden ihr Kind herauszugeben, ist traumatisierend. Dann in einer unbekannten Einrichtung
von Fremden "betreut" und belabert zu werden, von der Familie gewalttätig getrennt, von irgendwelchen
erwachsenen Maskenköppen umgeben die auf es einreden und es manipulieren, übel. Das dann über zwei Wochen,
wenn nicht gar mehr, wenn etwa bei besonders gewalttätigem Widerstand der Eltern gegen die staatlich angeordnete
Kindesentführung irgendwelche Jugendamtsheiopeis aus reiner Gemeinheit über das Kindeswohl sinieren und über
Entzug des Sorgerechts als Quasistrafe für Gehorsamsverweigerung. Nicht das ich denke das so etwas der Regelfall
würde, das wäre wohl eine eher sehr geringe Möglichkeit, aber durchaus drin in diesem Staate.

Echt, Junge, wie du hier wegen einer Scheißgrippe zum absolut gnadenlosen Systemlurch mutiert bist, das ist kaum
mehr zum ertragen, so dermaßen Fremdschämen kann man sich angesichts dessen. Widerlich.

"Es wird untergebracht. Nicht eingesperrt".

Naja, hätte ich Kinder und du würdest verfügen können das sie mir wegen dem Coronascheiß weggenommen würden, dann würde ich vor Gericht hinterher dann auch sagen "Ich hab ihn sonderbehandelt, nicht totgeschlagen!".

Exakt. Ich würde die als Dünger nach einer einheizenden Nacht im Holzofen für meine Tomaten nutzen. Solange ICH zu hause bleibe und MICH MIT MEINEM KIND in Quarantäne begebe geht die der Rest einen scheißdreck an. Wer soll so einen Quark eigentlich kontrollieren? Kommt da einer vorbei und guckt nach ob das Kind im Zimmer abgeschlossen ist und ne Luke unter der Tür hat für das Essen und die Fäkalien oder Röntgen die ganz einfach die Wohnung?

Schwabenpower
25.08.2020, 18:34
Exakt. Ich würde die als Dünger nach einer einheizenden Nacht im Holzofen für meine Tomaten nutzen. Solange ICH zu hause bleibe und MICH MIT MEINEM KIND in Quarantäne begebe geht die der Rest einen scheißdreck an. Wer soll so einen Quark eigentlich kontrollieren? Kommt da einer vorbei und guckt nach ob das Kind im Zimmer abgeschlossen ist und ne Luke unter der Tür hat für das Essen und die Fäkalien oder Röntgen die ganz einfach die Wohnung?
Blockwarte

Nietzsche
25.08.2020, 18:36
Blockwarte

Mhm, bis dahin lege ich mir ein Blockheizkraftwerk zu....

Schwabenpower
25.08.2020, 18:51
Mhm, bis dahin lege ich mir ein Blockheizkraftwerk zu....
Das nenne ich praktisches Denken

navy
31.08.2020, 22:33
Ein Grüner, erklärt wie seine Partei, Angela Merkel und die Banden, jede Diskussion mit Wissenschaftlichen Fachwissen, ignorierten, er gemobbt wurde, nun will man ihn ausschliessen. Er bestätigt, das Christian Drosten, einfach den Virus erfand, auch die Panik erneut mit Millionen Toten, obwohl er bei der Schweinegrippe den identischen Betrug machte, gut geschmiert von Bill Gates, die Charite, eine Abrechnungs Betrugs Klinik, mit Phantom Firmen für den Betrug in Milliarden jedes Jahre

https://www.shz.de/img/incoming/crop29440812/5667935353-cv16_9-w880/2EB83281-E740-4AC3-8BE2-4C5DA49E205D.jpg

Wirbel um Rede von Grünen-Politiker aus Flensburg bei Corona-Demo in Berlin: David Claudio Siber

JulianHeldt_5837.jpg von Julian Heldt 30. August 2020, 13:36 Uhr
– Quelle: https://www.shz.de/29440997 ©2020

https://www.tag24.de/nachrichten/politik/deutschland/parteien/bnd90-die-gruenen/david-claudio-siber-ausschluss-nach-auftritt-bei-corona-demo-montag-rausgeflogen-1630231



https://www.youtube.com/watch?v=oTpe9LoqjD8