PDA

Vollständige Version anzeigen : CSU- Weber: Reisefreiheit mit EU- Impfpass



Deutscher Michel
14.01.2021, 12:59
Der Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament und CSU- Vizechef Manfred Weber fordert die schnelle Einführung eines EU- Imppasses, der es den Besitzern eines solchen Dokumentes ermöglichen soll, innerhalb des Schengen- Raumes frei reisen zu können:

https://www.airliners.de/csu-politiker-weber-reisen-eu-impfpass/58906

Aus dem verlinkten Artikel:

"[...] Wenn die Menschen geimpft sind, müssen sie mit einem entsprechenden Papier in der EU reisen können, sagte der Fraktionschef der Europäischen Volkspartei am Mittwoch. Die EU-Staaten müssten schnell handeln und bereits bei ihrem Videogipfel nächste Woche (21. Januar) eine Orientierung geben. [...]"

Zuvor hatten das bereits der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis und der Flugliniendachverband IATA, sekundiert von der Rockefeller- Stiftung und dem Weltwirtschaftsforum, gefordert:

https://www.blick.ch/ausland/griechen-fordern-eu-weite-regelung-reisefreiheit-nur-noch-mit-corona-impfung-id16291262.html

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/507796/2021-Reisen-nur-noch-mit-Corona-Impfung-Digitaler-Gesundheitspass-wird-zur-Realitaet

Ich hatte mich in den letzten Tagen und Wochen schon gewundert, daß sich die "üblichen Verdächtigen" wie Merkel, Seehofer und Spahn gegen eine privilegierte Behandlung von Geimpften bzw. Sichimpfenlassenden (für Genderfans) ausgesprochen hatten, aber angesichts der aktuellen Faktenlage scheinen das wieder nur Akte allergrößter Scheinheiligkeit gewesen zu sein, weil sie längst wußten, daß Gegenteiliges in einem zutiefts demokratischen Akt auf EU- Ebene schon in der Mache ist.

wtf
14.01.2021, 14:00
Weber mit der lustigen Nichtfrisur ist eine von vielen Arschmaden des Systems. Minderwertige Charakter, die servil dem Bösen zuarbeiten. Ich kann nur hoffen, daß sie eines Tages ihr gerechtes Schicksal ereilt.

WilliN
14.01.2021, 15:46
Wenn überhaupt würde ich mich gegen CDU/CSU impfen lassen!

Auch gegen Grün, Rot, Gelb, das andere Rot... und so banale Erkältungen!

Deutschmann
14.01.2021, 15:56
Was für ein Rechtsnationalist. So verbaut der den Flüchtlingen doch tatsächlich die Einreise in den Schengen-Raum.

Lykurg
14.01.2021, 15:58
Weber mit der lustigen Nichtfrisur ist eine von vielen Arschmaden des Systems. Minderwertige Charakter, die servil dem Bösen zuarbeiten. Ich kann nur hoffen, daß sie eines Tages ihr gerechtes Schicksal ereilt.

Ja, mehr ist zu diesem Pack echt nicht mehr zu sagen. Wundert mich, dass die CSU noch überall "Bürgerbüros" unterhalten kann, ohne dass das Volk sie nachts entglast

Schwabenpower
14.01.2021, 16:38
Was für ein Rechtsnationalist. So verbaut der den Flüchtlingen doch tatsächlich die Einreise in den Schengen-Raum.
Na, das gilt doch nur für die, die schon länger hier leben. Rein darf jeder, nur raus nicht. Moment mal.......

Deutschmann
14.01.2021, 16:41
Na, das gilt doch nur für die, die schon länger hier leben. Rein darf jeder, nur raus nicht. Moment mal.......

Ahhhh... so wird ein Schuh draus.
Die reisen alle über Deutschland ein, werden nicht geimpft und müssen daher hierbleiben. Und die Europäer jauchzen. Das erklärt warum nun Deutschland gestern oder heute wieder angepisst wurde weil sie die zugesagte Menge an Asylanten um 1/3 unterschritten hat.

Merkelraute
14.01.2021, 17:48
Der Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament und CSU- Vizechef Manfred Weber fordert die schnelle Einführung eines EU- Imppasses, der es den Besitzern eines solchen Dokumentes ermöglichen soll, innerhalb des Schengen- Raumes frei reisen zu können:

https://www.airliners.de/csu-politiker-weber-reisen-eu-impfpass/58906

Aus dem verlinkten Artikel:

"[...] Wenn die Menschen geimpft sind, müssen sie mit einem entsprechenden Papier in der EU reisen können, sagte der Fraktionschef der Europäischen Volkspartei am Mittwoch. Die EU-Staaten müssten schnell handeln und bereits bei ihrem Videogipfel nächste Woche (21. Januar) eine Orientierung geben. [...]"

Zuvor hatten das bereits der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis und der Flugliniendachverband IATA, sekundiert von der Rockefeller- Stiftung und dem Weltwirtschaftsforum, gefordert:

https://www.blick.ch/ausland/griechen-fordern-eu-weite-regelung-reisefreiheit-nur-noch-mit-corona-impfung-id16291262.html

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/507796/2021-Reisen-nur-noch-mit-Corona-Impfung-Digitaler-Gesundheitspass-wird-zur-Realitaet

Ich hatte mich in den letzten Tagen und Wochen schon gewundert, daß sich die "üblichen Verdächtigen" wie Merkel, Seehofer und Spahn gegen eine privilegierte Behandlung von Geimpften bzw. Sichimpfenlassenden (für Genderfans) ausgesprochen hatten, aber angesichts der aktuellen Faktenlage scheinen das wieder nur Akte allergrößter Scheinheiligkeit gewesen zu sein, weil sie längst wußten, daß Gegenteiliges in einem zutiefts demokratischen Akt auf EU- Ebene schon in der Mache ist.
Weber ist einer der dümmsten Politiker der Zeit. Reiner Wichtigtuer mit idiotischen Vorschlägen. Warum geht der nicht endlich als Politbonze zur Deutschen Bahn. Die brauchen doch sicher noch einen Hans Wurst an irgendeinem Schreibtisch.

navy
14.01.2021, 18:41
Weber ist einer der dümmsten Politiker der Zeit. Reiner Wichtigtuer mit idiotischen Vorschlägen. Warum geht der nicht endlich als Politbonze zur Deutschen Bahn. Die brauchen doch sicher noch einen Hans Wurst an irgendeinem Schreibtisch.

Nach Edmond Stoiber, der so dumm war mit seiner Bande, auch noch die damals gut bekannte, Geldwäsche Bank Hype Alpe Adria zukaufen, kam nur noch menschlischer Müll an die Spitze der CSU. Wie kann man nur so dumm sein, McKinsey als Berater in die BayerLB zu holen, dann auf Global Player machen, das Tafelsilber der BayernLB, versilbern an US Hedge Fund. Bayern ist schon lange unter die Räuber gefallen, man muss nur korrupt und dumm sein, für dubiose Hintermänner, der Geldwäsche, des Betruges und der Bestechung

Vollkommen korrupt und ohne Skrupel, wie Corona zeigt

Kaum zu glauben, da kauft sich auch noch Markus Söder der Wichtigtuer, für die Teilnahme in Davos ein. Dann kann man den Söder Schmarrn gut verstehen, wenn er dort war, bei dem lächerlichsten Hochstabler der Welt

Die Mächtigen betrachten Staatspolitiker lediglich als Trophäen.


https://scontent-muc2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p526x296/82604512_3428958750511111_5241361724765896704_o.jp g?_nc_cat=107&ccb=2&_nc_sid=110474&_nc_ohc=7OGb3J_kxccAX_PuPNt&_nc_ht=scontent-muc2-1.xx&tp=6&oh=22f3db60bf186c2b7ed8bcf542d9004c&oe=60249062

Worüber flirtete Söder beim „Speed-Dating“ mit „Great Reset“-Schwab?
Screenshot: Facebook/Markus Söder

Vor fast genau einem Jahr trafen zwei Männer aufeinander, die derzeit vielenorts die Angst vor der Corona-Diktatur nähren: Bayerns CSU-Chef Markus Söder und WEF-Gründer Klaus Schwab. Letzterer verfasste den dystopischen Plan des „Great Reset“. Was hatten Söder und Schwab zu besprechen?

Am 22. Jänner 2020 nahm Markus Söder bei einem „Speed-Dating“ des Weltwirtschaftsforums in Davos Teil.


https://www.politikforen.net/showthread.php?187371-S%C3%B6der-Theater-Show-quot-S%C3%B6der-w%C3%A4re-f%C3%BCr-deutschlandweite-Corona-Impfpflicht-quot&p=10522296&viewfull=1#post10522296

Die Deppen, haben facebook, twitter account, das braucht man dann keinen Verstand mehr

Fortuna
14.01.2021, 18:56
Weber ist einer der dümmsten Politiker der Zeit. Reiner Wichtigtuer mit idiotischen Vorschlägen. Warum geht der nicht endlich als Politbonze zur Deutschen Bahn. Die brauchen doch sicher noch einen Hans Wurst an irgendeinem Schreibtisch.


Der Weber ist Teil von Söders überparteilicher Fastnachts-Truppe.

Damit signalisiert er immerhin noch, daß er für Christentum, uraltes ario-germanisches Brauchtum, sattes Bürgertum, frohe fastnachtliche Volksgemeinschaft und gegen die übertriebenen Verbote und Gebote des fundamentalistischen Islam eintritt.

Der fastnachtliche Brauch ist laut Bayerischem Fernsehen, das da einiges an GEZ-Geldern reinbuttert das "Lagerfeuer der Bayern" und somit exklusiver völkischer und stammesmäßiger Sammelpunkt der ein klares Ausschlußsignal an Brauchfremde und Brauchgegner sendet. Anhänger einer bestimmten Weltanschauung kann man ja ruhig einladen mitzumachen (und sie so schön foppen) - aber deren Gebote verbieten ihnen das ja (falls sie sie denn ernst nehmen und nicht schon umerzogen und damit kirre gemacht sind).

Da wird dem frohen fastnachtlichen Trunk gefrönt, Schweinernes verzehrt und auch ein bißchen sexistisch jungen Mädchen beim Höschenblitzen auf der Bühne zugesehen. Es wird die wahre deutsche Volksseele angesprochen und die Einmaligkeit, die Leuchturmfunktion und das Alleinstellungsmerkmal "gewachsener deutscher Volksbrauch" der so europa- und weltweit einmalig ist betont.

Da machen sogar Linke und Grüne mit, weil sie vor lauter Publicitygeilheit nicht so recht checken, wie der Hase läuft.

https://www.merkur.de/bilder/2020/02/03/13537907/1399466984-manfred-weber-fastnacht-in-franken-Mo7p0qBeAa6.jpg

Hrafnaguð
14.01.2021, 21:35
Ja, mehr ist zu diesem Pack echt nicht mehr zu sagen. Wundert mich, dass die CSU noch überall "Bürgerbüros" unterhalten kann, ohne dass das Volk sie nachts entglast

Gibt noch zwei Oppositionsparteien im BT. AfD und Sarah Wagenknecht. Das wars.
Da kannste im Grunde ansonsten ALLEN Parteien die Fenster einwerfen, die machen ALLE
dabei mit.



Vollzitat

Den Bayern sei angeraten auf einen anderen Brauch zurückzugreifen, der ebenso einzigartig ist.
Passt zwar jetzt fast nicht mehr so ganz in die Zeit, aber ein Perchtenlauf ins Landesparlament bei dem man sich gegenüber dem dort versammelten Pack auch genauso verhält wie das Aussehen der Perchten dazu
logische Rückschlüsse zulässt.

https://www.salzburg24.at/http-www-salzburg24-at-2013-11-krampus11-jpg/475x370/44.213.527

Deutscher Michel
14.01.2021, 23:06
Weber ist einer der dümmsten Politiker der Zeit. Reiner Wichtigtuer mit idiotischen Vorschlägen. Warum geht der nicht endlich als Politbonze zur Deutschen Bahn. Die brauchen doch sicher noch einen Hans Wurst an irgendeinem Schreibtisch.

Ob er wirklich dumm ist, kann ich noch nicht abschließend beurteilen, aber er ist offenbar fast schon unfaßbar korrupt.

Lykurg
15.01.2021, 00:37
Gibt noch zwei Oppositionsparteien im BT. AfD und Sarah Wagenknecht. Das wars.
Da kannste im Grunde ansonsten ALLEN Parteien die Fenster einwerfen, die machen ALLE
dabei mit.

Ich weiß. Allerdings passiert das nicht, da die meisten Deutschen (noch) vollgefressene und passive Dummbeutel sind. Vor diesen Schäfchen braucht sich kein Politiker zu fürchten

autochthon
15.01.2021, 06:11
Ich weiß. Allerdings passiert das nicht, da die meisten Deutschen (noch) vollgefressene und passive Dummbeutel sind. Vor diesen Schäfchen braucht sich kein Politiker zu fürchten

Als primitiver Faschist zielst du immer lediglich auf Grundbedürfnisse ab.
Aber der Deutsche nutzt zum Glück immer noch sein Gehirn. Vor euch braucht sich kein Politiker zu fürchten.

Olliver
15.01.2021, 06:23
Als primitiver Faschist zielst du immer lediglich auf Grundbedürfnisse ab.
Aber der Deutsche nutzt zum Glück immer noch sein Gehirn. Vor euch braucht sich kein Politiker zu fürchten.
Du als Vertreter der Corona-Diktatur bist hier der Faschist.
Hintergründe dazu:


https://www.youtube.com/watch?v=LsXM502SpiU&feature=emb_logo

RTV Talk: Corona - Stimmt die Richtung?
203.688 Aufrufe•Premiere am 09.01.2021


RTV Regionalfernsehen
6940 Abonnenten
Wie sicher ist der Impfstoff? Wäre eine Impfpflicht vorstellbar? Unter welchen Voraussetzungen sind Massentests sinnvoll? Wie dramatisch ist die Situation in österreichischen Krankenhäusern? Und gibt es für die Verordnungen der Regierung eine sichere Rechtsgrundlage? Diese Fragen stellten wir einem Expertenteam bestehend aus Prof. DDr. Martin Haditsch (Facharzt für Virologie, Infektiologie und Mikrobiologie), Dr. Gerhard Pöttler (Gesundheitsökonom) sowie Rechtsanwalt Dr. Michael Brunner.

Lykurg
15.01.2021, 13:18
Als primitiver Faschist zielst du immer lediglich auf Grundbedürfnisse ab.
Aber der Deutsche nutzt zum Glück immer noch sein Gehirn. Vor euch braucht sich kein Politiker zu fürchten.

Du Idiot nutzt dein Gehirn bekanntlich nicht. Und damit bist du auf dem geistigen Level der meisten Bunzelbürger. Das ist ja das Problem mit eurer dummen Herde

BrüggeGent
15.01.2021, 13:29
Ich weiß. Allerdings passiert das nicht, da die meisten Deutschen (noch) vollgefressene und passive Dummbeutel sind. Vor diesen Schäfchen braucht sich kein Politiker zu fürchten

Wie willst Du Dein Deutsches Volk begeistern für einen nationalen/sozialistischen Neuanfang, wenn Du es als vollgefressen,dumm und passiv denunzierst? Von politischer Taktik,geschweige denn Strategie habt ihr NS 2.0ler zum Glück Null Ahnung. :cool:

Lykurg
15.01.2021, 13:31
Wie willst Du Dein Deutsches Volk begeistern für einen nationalen/sozialistischen Neuanfang, wenn Du es als vollgefressen,dumm und passiv denunzierst? Von politischer Taktik,geschweige denn Strategie habt ihr NS 2.0ler zum Glück Null Ahnung. :cool:

Brauchst du für deinen Unsinn eigentlich immer einen Blasen-Smily? Nur mal als Frage. Das deutsche Volk wird sich für uns begeistern, wenn es millionenfach verzweifelt. Gilt auch für den Rest Europas.

BrüggeGent
15.01.2021, 13:35
Gibt noch zwei Oppositionsparteien im BT. AfD und Sarah Wagenknecht. Das wars.
Da kannste im Grunde ansonsten ALLEN Parteien die Fenster einwerfen, die machen ALLE
dabei mit.




Den Bayern sei angeraten auf einen anderen Brauch zurückzugreifen, der ebenso einzigartig ist.
Passt zwar jetzt fast nicht mehr so ganz in die Zeit, aber ein Perchtenlauf ins Landesparlament bei dem man sich gegenüber dem dort versammelten Pack auch genauso verhält wie das Aussehen der Perchten dazu
logische Rückschlüsse zulässt.

https://www.salzburg24.at/http-www-salzburg24-at-2013-11-krampus11-jpg/475x370/44.213.527

Sahra Wagenknecht ist nicht geeignet für die schmutzigen Intrigen in bundesdeutschen Parteien.Sie sollte weiter ihre klugen Gedanken formulieren in Talkshows...Zeitungsinterviews ...Blogs u.ä. Oder gute Sachbücher schreiben...mit ähnlichen Stückzahlen wie Sarrazin...da bewirkt sie mehr. :cool:

BrüggeGent
15.01.2021, 13:40
Brauchst du für deinen Unsinn eigentlich immer einen Blasen-Smily? Nur mal als Frage. Das deutsche Volk wird sich für uns begeistern, wenn es millionenfach verzweifelt. Gilt auch für den Rest Europas.

Achtung...Deutsche.. ! Die neuen Nationalen Sozialisten werden Euch erst dann "helfen", wenn ihr im Dreck liegt.Sie wollen Euch im Dreck
liegen sehen. Soviel zur Vaterlandsliebe der Faschisten. :cool:

Lykurg
15.01.2021, 14:00
Achtung...Deutsche.. ! Die neuen Nationalen Sozialisten werden Euch erst dann "helfen", wenn ihr im Dreck liegt.Sie wollen Euch im Dreck
liegen sehen. Soviel zur Vaterlandsliebe der Faschisten. :cool:

Klar! Wer hat den Dreck denn erst verursacht und unser Land und Volk jahrzehntelang zu Grunde gerichtet??

BrüggeGent, seine CSU-Kumpanen und das andere Altparteienpack!

autochthon
15.01.2021, 14:04
Achtung...Deutsche.. ! Die neuen Nationalen Sozialisten werden Euch erst dann "helfen", wenn ihr im Dreck liegt.Sie wollen Euch im Dreck
liegen sehen. Soviel zur Vaterlandsliebe der Faschisten. :cool:

Ganz richtig. Es sind Rattenfänger.
Aber hier läuft bereits weltweit und mit Erfolg eine ausdifferenzierte Aufklärungskampagne.

Lykurg
15.01.2021, 14:26
Ganz richtig. Es sind Rattenfänger.
Aber hier läuft bereits weltweit und mit Erfolg eine ausdifferenzierte Aufklärungskampagne.

Rattenfänger sind Leute wie du, die dem einfachen Volk Zerfall und Untergang als positiv verkaufen. Ohne natürlich darauf zu verzichten, die Leute mit gelegentlichem Stammtisch-Rassismus aufzuhetzen. Das machst du ja gerne, um dann zurückzurudern

Fortuna
15.01.2021, 14:30
Gibt noch zwei Oppositionsparteien im BT. AfD und Sarah Wagenknecht. Das wars.
Da kannste im Grunde ansonsten ALLEN Parteien die Fenster einwerfen, die machen ALLE
dabei mit.




Den Bayern sei angeraten auf einen anderen Brauch zurückzugreifen, der ebenso einzigartig ist.
Passt zwar jetzt fast nicht mehr so ganz in die Zeit, aber ein Perchtenlauf ins Landesparlament bei dem man sich gegenüber dem dort versammelten Pack auch genauso verhält wie das Aussehen der Perchten dazu
logische Rückschlüsse zulässt.

https://www.salzburg24.at/http-www-salzburg24-at-2013-11-krampus11-jpg/475x370/44.213.527

Der Perchtenlauf ist eine andere Baustelle. Du meinst wohl eher das Haberfeldtreiben.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6a/Die_Gartenlaube_%281895%29_b_029.jpg

BrüggeGent
15.01.2021, 14:30
Klar! Wer hat den Dreck denn erst verursacht und unser Land und Volk jahrzehntelang zu Grunde gerichtet??

BrüggeGent, seine CSU-Kumpanen und das andere Altparteienpack!

Unser Land ist nicht zugrunde gerichtet, Deutschland ist nicht dreckig .Du betreibst ähnlich wie die Corona-Hysteriker eine Panikpropaganda.Die Corona-Hysteriker wollen einen Öko-Polizeistaat. .. Du und frundsberg wollen einen neuen NS-Staat.Das wird nicht klappen.:cool:

autochthon
15.01.2021, 14:31
Rattenfänger sind Leute wie du, die dem einfachen Volk Zerfall und Untergang als positiv verkaufen. Ohne natürlich darauf zu verzichten, die Leute mit gelegentlichem Stammtisch-Rassismus aufzuhetzen. Das machst du ja gerne, um dann zurückzurudern
Was du "positiv verkaufen" nennst, nenne ich vorhandene Ressourcen eruieren und gesamtgesellschaftliche Prozesse aushandeln.

Und - ja - ich bin in vielen Punkten durchaus ambivalent aufgestellt. Aber das darf ich sein.

Heinrich_Kraemer
15.01.2021, 14:32
Was du "positiv verkaufen" nennst, nenne ich vorhandene Ressourcen eruieren und gesamtgesellschaftliche Prozesse aushandeln.

Und - ja - ich bin in vielen Punkten durchaus ambivalent aufgestellt. Aber das darf ich sein.

Kannst Du bitte Deinen Avatar ändern? Wäre mir sehr recht, ich kotz gleich. Danke.

Lykurg
15.01.2021, 14:32
Was du "positiv verkaufen" nennst, nenne ich vorhandene Ressourcen eruieren und gesamtgesellschaftliche Prozesse aushandeln.

Und - ja - ich bin in vielen Punkten durchaus ambivalent aufgestellt. Aber das darf ich sein.

Was du tust, ist pure Zerredung von Problemen und Zersetzung im Inneren. Wie gesagt, wenn man mit dir eine Stadt verteidigen müsste, dann sollte man dich im Vorfeld am besten gleich von der Mauer werfen, damit du die anderen nicht mit deiner gespaltenen Zunge vergiften kannst. (Alles natürlich nur metaphorisch gemeint, da wir ja nicht im alten Troja sind...)

Bestmann
15.01.2021, 14:34
Na, das gilt doch nur für die, die schon länger hier leben. Rein darf jeder, nur raus nicht. Moment mal.......

Kennen Wir das nicht aus der Vergangenheit ?
Gruß Bestmann .

Fortuna
15.01.2021, 14:34
Achtung...Deutsche.. ! Die neuen Nationalen Sozialisten werden Euch erst dann "helfen", wenn ihr im Dreck liegt.Sie wollen Euch im Dreck
liegen sehen. Soviel zur Vaterlandsliebe der Faschisten. :cool:

Meine Hoffnung ist, daß die Deutschen sich selbst helfen und nicht auf "Erlösung" aus welcher Richtung auch immer hoffen.

Dazu müßten sie aber erst einmal erkennen, daß sie seit Jahrzehnten belogen und betrogen werden und daß die Politiker und dieses korrupte System nicht "unsere" Politiker und kein anständiges System sind.

autochthon
15.01.2021, 14:35
Was du tust, ist pure Zerredung von Problemen und Zersetzung im Inneren. Wie gesagt, wenn man mit dir eine Stadt verteidigen müsste, dann sollte man dich im Vorfeld am besten gleich von der Mauer werfen, damit du die anderen nicht mit deiner gespaltenen Zunge vergiften kannst. (Alles natürlich nur metaphorisch gemeint, da wir ja nicht im alten Troja sind...)

DU bist mir aber auch so ein kleiner Zurückruderer. ....

Naja. Wir sind eben beide nicht zum führen geboren. :D

Fortuna
15.01.2021, 14:36
Was für ein Rechtsnationalist. So verbaut der den Flüchtlingen doch tatsächlich die Einreise in den Schengen-Raum.


Für Schatzsuchende und dringend benötigte 80-jährige Rentensicherer wird es sicher Ausnahmen geben.

BrüggeGent
15.01.2021, 14:38
Was du tust, ist pure Zerredung von Problemen und Zersetzung im Inneren. Wie gesagt, wenn man mit dir eine Stadt verteidigen müsste, dann sollte man dich im Vorfeld am besten gleich von der Mauer werfen, damit du die anderen nicht mit deiner gespaltenen Zunge vergiften kannst. (Alles natürlich nur metaphorisch gemeint, da wir ja nicht im alten Troja sind...)

autochthon ist wie Martin Luther vor Kaiser Maximilian beim Reichstag in Worms..."Hier stehe ich...und kann nicht anders. " :cool:

Esreicht!
15.01.2021, 14:39
Der Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament und CSU- Vizechef Manfred Weber fordert die schnelle Einführung eines EU- Imppasses, der es den Besitzern eines solchen Dokumentes ermöglichen soll, innerhalb des Schengen- Raumes frei reisen zu können:

https://www.airliners.de/csu-politiker-weber-reisen-eu-impfpass/58906

Aus dem verlinkten Artikel:

"[...] Wenn die Menschen geimpft sind, müssen sie mit einem entsprechenden Papier in der EU reisen können, sagte der Fraktionschef der Europäischen Volkspartei am Mittwoch. Die EU-Staaten müssten schnell handeln und bereits bei ihrem Videogipfel nächste Woche (21. Januar) eine Orientierung geben. [...]"

Zuvor hatten das bereits der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis und der Flugliniendachverband IATA, sekundiert von der Rockefeller- Stiftung und dem Weltwirtschaftsforum, gefordert:

https://www.blick.ch/ausland/griechen-fordern-eu-weite-regelung-reisefreiheit-nur-noch-mit-corona-impfung-id16291262.html

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/507796/2021-Reisen-nur-noch-mit-Corona-Impfung-Digitaler-Gesundheitspass-wird-zur-Realitaet

Ich hatte mich in den letzten Tagen und Wochen schon gewundert, daß sich die "üblichen Verdächtigen" wie Merkel, Seehofer und Spahn gegen eine privilegierte Behandlung von Geimpften bzw. Sichimpfenlassenden (für Genderfans) ausgesprochen hatten, aber angesichts der aktuellen Faktenlage scheinen das wieder nur Akte allergrößter Scheinheiligkeit gewesen zu sein, weil sie längst wußten, daß Gegenteiliges in einem zutiefts demokratischen Akt auf EU- Ebene schon in der Mache ist.

Dieser Primitivling gibt doch nur weiter, was ihm sein Parteichef befohlen hat, damit auch mal wieder CSU im Zusammenhang mit EU erwähnt wird.Welch eine Freude, daß ihm mit v.d.L. vor den Koffer geschissen wurde. Tatsächlich ist diese raffinierter, hat auch kriminelle Erfahrung und ist bestens vernetzt, um für begangene Straftaten nicht zur Rechenschaft gezogen zu werden. Kurzum: Weber wird über die Taschendieb-Liga nie hinauskommen, v.d.L. spielt bereits in der EU-Verbrecher-Syndikat-Liga!


kd

Bestmann
15.01.2021, 14:45
Kannst Du bitte Deinen Avatar ändern? Wäre mir sehr recht, ich kotz gleich. Danke.

Danke das Du diese Lockenpracht angesprochen hast ,das ist völlig aus der Zeit und na ja .
Gruß Bestmann .

erselber
15.01.2021, 14:50
Danke das Du diese Lockenpracht angesprochen hast ,das ist völlig aus der Zeit und na ja .
Gruß Bestmann .


Ich denke wenn dieser Lock-Down noch weiter anhält und die Frisöre immer noch geschlossen haben werden wir in einigen Wochen alle so aussehen.

Habe mir schon überlegt eine Glatze zu schneiden, ein Thor-T-Shirt anzuziehen und meine Springerstiefel auszupacken. Na ja gut dem Alkohol habe ich abgeschworen, also keine Bierflasche in den Händen und
einen Base-Ball-Schläger besitze ich noch nicht.

Schwabenpower
15.01.2021, 14:52
Kennen Wir das nicht aus der Vergangenheit ?
Gruß Bestmann .
Eben.......

Chronos
15.01.2021, 14:53
autochthon ist wie Martin Luther vor Kaiser Maximilian beim Reichstag in Worms..."Hier stehe ich...und kann nicht anders. " :cool:

Dieser Spruch von Luther wird mit konstanter Bosheit regelmäßig falsch zitiert.

Der richtige Wortlaut ist der hier:

"Hier stehe ich - ich kann aber auch anders!"

Merke er sich dies.... :cool:

Heinrich_Kraemer
15.01.2021, 15:10
Danke das Du diese Lockenpracht angesprochen hast ,das ist völlig aus der Zeit und na ja .
Gruß Bestmann .

Aus der Zeit?!!! Ich mein, schau Dir das Bildchen mal genauer an... :kotz:

Das hat ja schon mit Körperverletzung und besonderer Grausamkeit zu tun, was Auti da bringt.

Seligman
15.01.2021, 16:48
Was für ein Rechtsnationalist. So verbaut der den Flüchtlingen doch tatsächlich die Einreise in den Schengen-Raum.

Das gilt ja nur für im Schengenraum geborene ohne Migrationshintergründe.

Bestmann
15.01.2021, 19:54
Ich denke wenn dieser Lock-Down noch weiter anhält und die Frisöre immer noch geschlossen haben werden wir in einigen Wochen alle so aussehen.

Habe mir schon überlegt eine Glatze zu schneiden, ein Thor-T-Shirt anzuziehen und meine Springerstiefel auszupacken. Na ja gut dem Alkohol habe ich abgeschworen, also keine Bierflasche in den Händen und
einen Base-Ball-Schläger besitze ich noch nicht.
Glatze ist keine Mode ,sondern eine Notwendigkeit 1964 haben Wir Hochseefischer einige Reisen nur für Salzfische/Trockenfisch gemacht ,
um nicht ständig Salz verschmierte Haare zu haben ,wurden bei der Ausreise alle mit einer Glatze verziert ,von Oben bis Unten ;Kapitän
und Maschinisten ,Koch und Seine Helfer .
Eine Gaudi für alle .
Gruß Bestmann ..

Bestmann
15.01.2021, 20:00
Aus der Zeit?!!! Ich mein, schau Dir das Bildchen mal genauer an... :kotz:

Das hat ja schon mit Körperverletzung und besonderer Grausamkeit zu tun, was Auti da bringt.

Sicher hat Er eine Frau die das wuseln im Haar liebt .
Gruß Bestmann .

ABAS
15.01.2021, 20:11
Der Weber ist Teil von Söders überparteilicher Fastnachts-Truppe.

Damit signalisiert er immerhin noch, daß er für Christentum, uraltes ario-germanisches Brauchtum, sattes Bürgertum, frohe fastnachtliche Volksgemeinschaft und gegen die übertriebenen Verbote und Gebote des fundamentalistischen Islam eintritt.

Der fastnachtliche Brauch ist laut Bayerischem Fernsehen, das da einiges an GEZ-Geldern reinbuttert das "Lagerfeuer der Bayern" und somit exklusiver völkischer und stammesmäßiger Sammelpunkt der ein klares Ausschlußsignal an Brauchfremde und Brauchgegner sendet. Anhänger einer bestimmten Weltanschauung kann man ja ruhig einladen mitzumachen (und sie so schön foppen) - aber deren Gebote verbieten ihnen das ja (falls sie sie denn ernst nehmen und nicht schon umerzogen und damit kirre gemacht sind).

Da wird dem frohen fastnachtlichen Trunk gefrönt, Schweinernes verzehrt und auch ein bißchen sexistisch jungen Mädchen beim Höschenblitzen auf der Bühne zugesehen. Es wird die wahre deutsche Volksseele angesprochen und die Einmaligkeit, die Leuchturmfunktion und das Alleinstellungsmerkmal "gewachsener deutscher Volksbrauch" der so europa- und weltweit einmalig ist betont.

Da machen sogar Linke und Grüne mit, weil sie vor lauter Publicitygeilheit nicht so recht checken, wie der Hase läuft.

https://www.merkur.de/bilder/2020/02/03/13537907/1399466984-manfred-weber-fastnacht-in-franken-Mo7p0qBeAa6.jpg

CSU Weber ist vergleichsweise ein gut aussehender Jude, welcher allerdings eine
wiederwaertige Mentalitaet hat. Das macht ihnen als Juden besonders gefaehrlich,
weil er eine Ausnahme ist. Die meisten Juden in der Politik sehen haesslich aus und
haben einen haesslichen Charakter. Das passt und jeder weiss sofort Bescheid.

Deutscher Michel
20.01.2021, 21:37
Dieser Primitivling gibt doch nur weiter, was ihm sein Parteichef befohlen hat, damit auch mal wieder CSU im Zusammenhang mit EU erwähnt wird.Welch eine Freude, daß ihm mit v.d.L. vor den Koffer geschissen wurde. Tatsächlich ist diese raffinierter, hat auch kriminelle Erfahrung und ist bestens vernetzt, um für begangene Straftaten nicht zur Rechenschaft gezogen zu werden. Kurzum: Weber wird über die Taschendieb-Liga nie hinauskommen, v.d.L. spielt bereits in der EU-Verbrecher-Syndikat-Liga!

kd

Mir ist noch immer nicht ganz klar, worum er den Job damals nicht bekommen hatte. Ich habe zwar auf allen Kanälen vernommen, daß Macron ihn nicht wollte, aber ich weiß bis heute nicht, warum.

Deutschmann
20.01.2021, 21:43
Mir ist noch immer nicht ganz klar, worum er den Job damals nicht bekommen hatte. Ich habe zwar auf allen Kanälen vernommen, daß Macron ihn nicht wollte, aber ich weiß bis heute nicht, warum.

Achte mal darauf: deutsche Politiker - kaum in der EU auf Posten, arbeiten die gegen deutsche Interessen.

Schwabenpower
20.01.2021, 21:44
Achte mal darauf: deutsche Politiker - kaum in der EU auf Posten, arbeiten die gegen deutsche Interessen.
Nicht erst dann

Deutschmann
20.01.2021, 21:49
Nicht erst dann

Aber dort fallen jegliche Hemmungen.

Schwabenpower
20.01.2021, 21:52
Aber dort fallen jegliche Hemmungen.
Das ändert sich auch gerade

Deutschmann
20.01.2021, 21:58
Das ändert sich auch gerade

Ich drücke es mal so aus: jede Nation ist bestrebt möglichst viele Vorteile aus dem Bündnis EU zu holen. Nur Deutschland arbeitet mit Hochdruck daran, seine Befugnisse an die EU abzugeben.

Schwabenpower
20.01.2021, 22:00
Ich drücke es mal so aus: jede Nation ist bestrebt möglichst viele Vorteile aus dem Bündnis EU zu holen. Nur Deutschland arbeitet mit Hochdruck daran, seine Befugnisse an die EU abzugeben.
Das ist unstrittig. Wir geben ja auch freiwillig Geld

Deutscher Michel
20.01.2021, 22:04
Achte mal darauf: deutsche Politiker - kaum in der EU auf Posten, arbeiten die gegen deutsche Interessen.

Das stützt meine These, daß eine antideutsche Grundeinstellung heute die Minimalanforderung für eine politische Karriere in CDU/CSU, SPD, SED, bei den Grünen und zum Teil auch in der AfD ist.

Man hört inzwischen auch in Deutschland sehr selten die Forderung, daß die Politik in der repräsentativen Demokratie, in der wir angeblich leben, primär zum Wohle der eigenen Wähler bzw. des eigenen Staatsvolkes gestaltet werden soll. Es spricht z.B. auch kaum noch jemand davon, daß es wichtig ist, vorrangig in Deutschland (hochwertige) Arbeitsplätze zu schaffen.

Man braucht sich doch z.B. nur die Wahl des CDU- Vorsitzenden am Wochenende anzuschauen, wo sich ein Türkenlobbyist gegen zwei Ami- Arschkriecher durchgesetzt hatte. Ich glaube, eine deutsche Lobby gibts gar nicht mehr und das möglicherweise schon seit 1945.

Deutschmann
20.01.2021, 22:09
Das stützt meine These, daß eine antideutsche Grundeinstellung heute die Minimalanforderung für eine politische Karriere in CDU/CSU, SPD, SED, bei den Grünen und zum Teil auch in der AfD ist.

...

Antideutsch ist wohl etwas übertrieben. Ist wohl eher der Hang zur Selbstgeißelung in Verbindung mit dem "guten Jungen". Die eingebildete moralische Überlegenheit der deutschen Politiker gegenüber anderen Nationen. Der Spruch "am deutschen Wesen blabla.." schwebt in manchen Hirnen leider heute immer noch rum.

Neu
20.01.2021, 22:10
Bleibt die Frage, was damit erreicht werden soll. Hat sich die Bundesregierung eigentlich schon impfen lassen? Nein? Warum denn nicht? Oder verkürzt die Impfung das Rentnerdasein um ein wesentliches? Mir drängen sich da so ein paar Fragen auf, über die ich garnicht mehr nachdenken will. Bleibt dann weiterhin die Frage, welche Staatsangehörigkeit dann anzustreben ist. Marokkanische? Algerische? Englische? US-Amerikanische, oder russische, chinesische? Irgendwie streuben sich mir die Nackenhaare bei dem Gedanken, mich impfen lassen zu müssen.

Deutscher Michel
20.01.2021, 22:43
Antideutsch ist wohl etwas übertrieben.

Warum?

Spricht sich denn international überhaupt jemand konsequent für die Bewahrung deutscher Interessen aus? Ich habe sowas in den letzten Jahren nur im Zusammenhang mit Nord Stream 2 vereinzelt vernommen.

Ansonsten waren fast alle politischen Entscheidungen der letzten Jahrzehnte dazu geeignet, dem Land, seiner Kultur und Sprache Schaden zuzufügen und oft ist es ja auch so gekommen.

Momentan paßt fast alles zu dem (fälschlicherweise?) J. Fischer zugeschriebenen Zitat, daß man den Deutschen das Geld wegnehmen muß und es dann gerne auch verschwenden darf, um sie zu schwächen und so die Welt zu retten.

Auch die Aufgabe der eigenen Währung, der Kontrolle über die eigenen Grenzen und der Konzepte bezüglich einer geregelten Zuwanderung können nicht als prodeutsch bezeichnet werden; genausowenig wie das gezielte Anlocken von Menschen, "die in unsere Sozialsysteme einwandern und sich darin zu Hause fühlen" (Göring- Eckardt von den Grünen).

Ein weiteres Beispiel für antideutsches Verhalten einer prominenten Politikerin:


https://www.youtube.com/watch?v=UQB9A6YhSJg&feature=emb_logo



Ist wohl eher der Hang zur Selbstgeißelung in Verbindung mit dem "guten Jungen". Die eingebildete moralische Überlegenheit der deutschen Politiker gegenüber anderen Nationen. Der Spruch "am deutschen Wesen blabla.." schwebt in manchen Hirnen leider heute immer noch rum.

Das kann gut sein, aber tatsächlich geht es diesen Leuten meist doch nicht um Vorteile für die deutsche Bevölkerung, sondern um die eigene Selbstherrlichkeit, oder nicht?

"Gender Mainstreaming", "Diversity", Frauen- und Migrantenquoten, die Zerstörung des früher hochwertigen deutschen Bildungs- und Hochschulsystems, die Etablierung von immer mehr internationalen Hilfsfonds und Rettungsschirmen, die Energiewende, denglish überall, die immer steileren Thesen zu "Diskriminierung", "Rassismus", "Sexismus", "alten weißen Männern", "toxischer Männlichkeit", "völkischer Politik" usw. sind ja, wenn überhaupt, nur das Produkt eines völlig neu erfundenen "deutschen" Wesens, das von den Sprachrohren des internationalen Großkapitals (gleichgeschaltete Medien, Kirchenfuzzies, Gewerkschaftler, NGO's, Prommies aller Art, Mietmaul- Politiker und andere Multiplikatoren) permanent herbeigeredet wird. Mit den Vorstellungen vom deutschen Wesen zu Kaisers Zeiten oder zu Zeiten der Weimarer Republik hat das ja nun wirklich gar nichts mehr zu tun.

So gesehen würde ich Dir zustimmen. ;)

BlackForrester
25.01.2021, 11:50
Der Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament und CSU- Vizechef Manfred Weber fordert die schnelle Einführung eines EU- Imppasses, der es den Besitzern eines solchen Dokumentes ermöglichen soll, innerhalb des Schengen- Raumes frei reisen zu können:


Warum eigentlich einen "europäischen" Impfpass???? Ach ja, ich Dummy vergaß - natürlich mit biometrischem Foto, natürlich mit Fingerabdruck - man weiß ja nie wozu man dies brauchen kann....

Deutscher Michel
26.01.2021, 23:03
Warum eigentlich einen "europäischen" Impfpass???? Ach ja, ich Dummy vergaß - natürlich mit biometrischem Foto, natürlich mit Fingerabdruck - man weiß ja nie wozu man dies brauchen kann....

Außerdem müssen wir doch laut Schäuble die günstige Gelegenheit des ganzen Corona- Chaos nutzen, um überaltete nationale politische Konzepte durch "international governance" zu ersetzen. ;)

Heißt in dem Fall natürlich mehr EU- Bevormundung und auch so hört man in diesen Tagen ja viel darüber, daß alle möglichen Probleme angeblich nur noch durch internationale Zusammenarbeit gelöst werden können.

Ein Buchtipp zur Wahl der taktischen Mittel für die Durchsetzung solcher Strategien: "Die Schockstrategie- Der Aufstieg des Katastrophenkapitalismus" von Noami Klein

https://www.amazon.de/Die-Schock-Strategie-Katastrophen-Kapitalismus-Naomi-Klein/dp/3455010776/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3 %91&dchild=1&keywords=naomi+klein&qid=1611698485&s=books&sr=1-1

Deutschmann
26.01.2021, 23:11
Außerdem müssen wir doch laut Schäuble die günstige Gelegenheit des ganzen Corona- Chaos nutzen, um überaltete nationale politische Konzepte durch "international governance" zu ersetzen. ;)

Heißt in dem Fall natürlich mehr EU- Bevormundung und auch so hört man in diesen Tagen ja viel darüber, daß alle möglichen Probleme angeblich nur noch durch internationale Zusammenarbeit gelöst werden können.

Ein Buchtipp zur Wahl der taktischen Mittel für die Durchsetzung solcher Strategien: "Die Schockstrategie- Der Aufstieg des Katastrophenkapitalismus" von Noami Klein

https://www.amazon.de/Die-Schock-Strategie-Katastrophen-Kapitalismus-Naomi-Klein/dp/3455010776/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3 %91&dchild=1&keywords=naomi+klein&qid=1611698485&s=books&sr=1-1

Die europäischen Länder sollten so langsam mal anfangen Widerstand gegen die aggressive Expansionspolitik Deutschlands zu leisten.

Flaschengeist
26.01.2021, 23:18
Außerdem müssen wir doch laut Schäuble die günstige Gelegenheit des ganzen Corona- Chaos nutzen, um überaltete nationale politische Konzepte durch "international governance" zu ersetzen. ;)

Heißt in dem Fall natürlich mehr EU- Bevormundung und auch so hört man in diesen Tagen ja viel darüber, daß alle möglichen Probleme angeblich nur noch durch internationale Zusammenarbeit gelöst werden können.

Ein Buchtipp zur Wahl der taktischen Mittel für die Durchsetzung solcher Strategien: "Die Schockstrategie- Der Aufstieg des Katastrophenkapitalismus" von Noami Klein

https://www.amazon.de/Die-Schock-Strategie-Katastrophen-Kapitalismus-Naomi-Klein/dp/3455010776/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3 %91&dchild=1&keywords=naomi+klein&qid=1611698485&s=books&sr=1-1

Kleveres Mädchen, die Naomi. Danke@Buchempfehlung

Deutscher Michel
26.01.2021, 23:41
Die europäischen Länder sollten so langsam mal anfangen Widerstand gegen die aggressive Expansionspolitik Deutschlands zu leisten.

Das hieße ja auch, das ganze Geld nicht mehr zu nehmen.

Deutscher Michel
26.01.2021, 23:44
Kleveres Mädchen, die Naomi. Danke@Buchempfehlung

Auf jeden Fall damals, als sie das Buch geschrieben hatte.

Ich glaube, inzwischen ist sie ein bißchen in den Öko- Bereich abgedriftet und hat darüber auch ein Buch geschrieben, das ich demnächst lesen werde.

Wolfger von Leginfeld
28.01.2021, 08:38
Bleibt die Frage, was damit erreicht werden soll. Hat sich die Bundesregierung eigentlich schon impfen lassen? Nein? Warum denn nicht? Oder verkürzt die Impfung das Rentnerdasein um ein wesentliches? Mir drängen sich da so ein paar Fragen auf, über die ich garnicht mehr nachdenken will. Bleibt dann weiterhin die Frage, welche Staatsangehörigkeit dann anzustreben ist. Marokkanische? Algerische? Englische? US-Amerikanische, oder russische, chinesische? Irgendwie streuben sich mir die Nackenhaare bei dem Gedanken, mich impfen lassen zu müssen.

Am Ende wird man kaum mehr wo ohne eine Covid19-Impfung einreisen dürfen. Reisen per Flugzeug wird auf Jahre ohne Impfung und FF2-Maske undenkbar sein.

Neu
28.01.2021, 10:04
Am Ende wird man kaum mehr wo ohne eine Covid19-Impfung einreisen dürfen. Reisen per Flugzeug wird auf Jahre ohne Impfung und FF2-Maske undenkbar sein.
Es sei denn, die Leute machen nicht mehr mit. In den Niederlanden gibts leichte Widerstände. Das kann sich ausweiten.

Deutscher Michel
02.02.2021, 23:40
...und da isser wieder:

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/privilegien-geimpfte/

Schwabenpower
03.02.2021, 00:03
Am Ende wird man kaum mehr wo ohne eine Covid19-Impfung einreisen dürfen. Reisen per Flugzeug wird auf Jahre ohne Impfung und FF2-Maske undenkbar sein.
Wir sind bei Covid20

Deutscher Michel
25.02.2021, 00:49
Es geht voran:

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/509860/Bundeskabinett-beschliesst-Einfuehrung-des-digitalen-Impfpasses

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/509941/Jetzt-bahnt-sich-auch-ein-digitaler-EU-Impfpass-an

Schwabenpower
25.02.2021, 00:52
Es geht voran:

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/509860/Bundeskabinett-beschliesst-Einfuehrung-des-digitalen-Impfpasses

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/509941/Jetzt-bahnt-sich-auch-ein-digitaler-EU-Impfpass-an
Was geht die Geimpften im Restaurant an, ob ich geimpft bin? Kann denn doch egal sein.

Letztendlich beweist dieser Schwachsinn, daß die Impfung völlig sinnlos ist

Deutscher Michel
25.02.2021, 01:05
Was geht die Geimpften im Restaurant an, ob ich geimpft bin? Kann denn doch egal sein.

Letztendlich beweist dieser Schwachsinn, daß die Impfung völlig sinnlos ist

Mir hat heute ein Arbeitskollege gesagt, daß man angeblich nicht mehr ansteckend wäre, wenn man mindestens zweimal geimpft worden ist. Falls das so wäre (was ich aber nicht glaube), dann hätten Restaurantbesitzer, Fluggesellschaften, Fitnessstudios usw. die Möglichkeit, ihre Kunden dazu zu nötigen, den Impfpaß vorzuzeigen und so sicherzustellen, daß man nur Geimpfte => nicht ansteckende Menschen in seinen heiligen Hallen hat. Zum jetzigen Zeitpunkt würde das für mich bedeuten, daß ich die Angebote solcher Unternehmer nicht nutzen kann und will.

Ein anderer wichtiger Aspekt ist sicherlich, daß man durch solche Maßnahmen die Impfbereitschaft insgesamt erhöht und alle Hersteller zugelassener Impfstoffe sehr lukrative Geschäfte tätigen können und das auf längere Sicht, weil so ein Impfschutz ja auch regelmäßig erneuert werden muß.

Schwabenpower
25.02.2021, 01:21
Mir hat heute ein Arbeitskollege gesagt, daß man angeblich nicht mehr ansteckend wäre, wenn man mindestens zweimal geimpft worden ist. Falls das so wäre (was ich aber nicht glaube), dann hätten Restaurantbesitzer, Fluggesellschaften, Fitnessstudios usw. die Möglichkeit, ihre Kunden dazu zu nötigen, den Impfpaß vorzuzeigen und so sicherzustellen, daß man nur Geimpfte => nicht ansteckende Menschen in seinen heiligen Hallen hat. Zum jetzigen Zeitpunkt würde das für mich bedeuten, daß ich die Angebote solcher Unternehmer nicht nutzen kann und will.

Ein anderer wichtiger Aspekt ist sicherlich, daß man durch solche Maßnahmen die Impfbereitschaft insgesamt erhöht und alle Hersteller zugelassener Impfstoffe sehr lukrative Geschäfte tätigen können und das auf längere Sicht, weil so ein Impfschutz ja auch regelmäßig erneuert werden muß.
Nein, andersrum. Wer geimpft ist, soll doch angeblich immun sein. Was interessiert ihn dann, ob jemand anders geimpft ist? Ihm kann ja nichts passieren.

Schwachsinn

Kreuzbube
25.02.2021, 01:35
Das ist raffiniert ausgedacht. Die Einen müssen sich die Gülle geben; die Anderen belasten den internationalen Reiseverkehr nicht mehr...:)

Deutscher Michel
25.02.2021, 01:38
Nein, andersrum. Wer geimpft ist, soll doch angeblich immun sein. Was interessiert ihn dann, ob jemand anders geimpft ist? Ihm kann ja nichts passieren.

Wenn man nur diesen Aspekt betrachtet, dann könnte man mich zumindest nicht von der Pflicht zur Anschaffung eines digitalen Impfpasses überzeugen.



Schwachsinn

Absolut.

Schwabenpower
25.02.2021, 01:42
Wenn man nur diesen Aspekt betrachtet, dann könnte man mich zumindest nicht von der Pflicht zur Anschaffung eines digitalen Impfpasses überzeugen.



Absolut.
Es geht nur um Aushebeln des Datenschutzes und Überwachung.

Deutscher Michel
25.02.2021, 01:55
Es geht nur um Aushebeln des Datenschutzes und Überwachung.

...und die Ersatzreligion des Klimaschutzes, die auch die drastische Reduzierung des Individualverkehrs zum Ziel hat. Deshalb ja auch die erzwungene E- Mobilität auf der Straße und die bald schon (z.B. durch vorgeschriebene Fahrassistenzsysteme) verpflichtende Bereitschaft, mindestens teilautonom fahrende Autos zu kaufen, wenns denn neue sein sollen.

Mehr dazu hier:

https://politikforen.net/showthread.php?184074-EU-Pkw-Neuzulassungen-ab-2022-nur-noch-mit-diversen-Fahrassistenzsystemen

Schwabenpower
25.02.2021, 01:58
...und die Ersatzreligion des Klimaschutzes, die auch die drastische Reduzierung des Individualverkehrs zum Ziel hat. Deshalb ja auch die erzwungene E- Mobilität auf der Straße und die bald schon (z.B. durch vorgeschriebene Fahrassistenzsysteme) verpflichtende Bereitschaft, mindestens teilautonom fahrende Autos zu kaufen, wenns denn neue sein sollen.

Mehr dazu hier:

https://politikforen.net/showthread.php?184074-EU-Pkw-Neuzulassungen-ab-2022-nur-noch-mit-diversen-Fahrassistenzsystemen
Machtrausch eben. Kann man mit dem dummen Volk ja auch machen.

Ach so, ich kaufe nie Neuwagen. Mein letztes Auto wird dann wohl Baujahr 2022 oder so sein. Mit V8 und wenig Elektronik

Deutscher Michel
25.02.2021, 02:04
Das ist raffiniert ausgedacht. Die Einen müssen sich die Gülle geben; die Anderen belasten den internationalen Reiseverkehr nicht mehr...:)

Zweifellos, aber wozu das Ganze?

Wenn man es wirklich ernst meinen würde mit dem Umweltschutz, dann müßte man das doch auch und gerade im Frachtverkehr und mit der verstärkten Schöpfung und Förderung regionaler Produkte, Lieferantenketten und Wirtschaftskreisläufe tun.

Sind wir vielleicht den wirklich Reichen mit unserem Lebensstandard zu nahe gekommen und werden nun wieder auf die angestammten Plätze im neuen, digitalen Feudalismus verwiesen?

Deutscher Michel
25.02.2021, 02:06
Machtrausch eben. Kann man mit dem dummen Volk ja auch machen.

Ach so, ich kaufe nie Neuwagen. Mein letztes Auto wird dann wohl Baujahr 2022 oder so sein. Mit V8 und wenig Elektronik

Hört sich verlockend an, aber womit tankt man dann so eine Auto? Mit Erdgas oder LPG vielleicht?

Bis bald.

:gute_Nacht:

Kreuzbube
25.02.2021, 02:16
Zweifellos, aber wozu das Ganze?

Wenn man es wirklich ernst meinen würde mit dem Umweltschutz, dann müßte man das doch auch und gerade im Frachtverkehr und mit der verstärkten Schöpfung und Förderung regionaler Produkte, Lieferantenketten und Wirtschaftskreisläufe tun.

Sind wir vielleicht den wirklich Reichen mit unserem Lebensstandard zu nahe gekommen und werden nun wieder auf die angestammten Plätze im neuen, digitalen Feudalismus verwiesen?

Ich glaube, es hat mit Allem was zu tun. Die Ressourcen sollen geschont werden und der Pöbel möglichst steril und lenkbar sein...

Schwabenpower
25.02.2021, 02:21
Hört sich verlockend an, aber womit tankt man dann so eine Auto? Mit Erdgas oder LPG vielleicht?

Bis bald.

:gute_Nacht:
Mad Max :D
Oder Benzin aus Kohle

Hay
25.02.2021, 02:30
Mir hat heute ein Arbeitskollege gesagt, daß man angeblich nicht mehr ansteckend wäre, wenn man mindestens zweimal geimpft worden ist. Falls das so wäre (was ich aber nicht glaube), dann hätten Restaurantbesitzer, Fluggesellschaften, Fitnessstudios usw. die Möglichkeit, ihre Kunden dazu zu nötigen, den Impfpaß vorzuzeigen und so sicherzustellen, daß man nur Geimpfte => nicht ansteckende Menschen in seinen heiligen Hallen hat. Zum jetzigen Zeitpunkt würde das für mich bedeuten, daß ich die Angebote solcher Unternehmer nicht nutzen kann und will.

Ein anderer wichtiger Aspekt ist sicherlich, daß man durch solche Maßnahmen die Impfbereitschaft insgesamt erhöht und alle Hersteller zugelassener Impfstoffe sehr lukrative Geschäfte tätigen können und das auf längere Sicht, weil so ein Impfschutz ja auch regelmäßig erneuert werden muß.


Ich kann es nicht mehr hören, wirklich! Dass Geimpfte nicht ansteckend sind, ist bis heute nicht erwiesen. Es gibt keine aussagekräftigen Studien und die wird es auch noch eine Zeitlang nicht geben. Was man versucht, ist, die magere Impfbereitschaft zu steigern. Das macht man dann mit dem erhobenen Zeigefinger "Dududu" und der negativen Aussicht, bei Ungehorsam daheim bleiben zu müssen. Parallel hat der Ethikrat die Möglichkeit ins Spiel gebracht, dass es weder gegen das Grundgesetz verstoße noch überhaupt diskriminierend sei, wenn die Privatwirtschaft ihre angebliche Vertragsfreiheit (die so umfassend ja nicht ist, aber Richter werden schon dem offiziellen Weg folgen, das kennen wir ja bereits aus der Geschichte) dazu nutzen kann, nicht Geimpfte auszusperren. Wird der Privatwirtschaft ihrerseits wieder vom Staat mit Schließung gedroht, sollte es zu einer Übertragung des Virus durch den Geschäftsbetrieb kommen, steigt natürlich auch die Bereitschaft der Geschäftsleute, mitzuwirken. Man denke nur an Veranstalter und Veranstaltungen....

Ich kann es langsam in diesem Land nicht mehr ertragen! Was haben die Politiker aus uns, den Bürgern gemacht? Geknebelte Untertanen mit Beschränkungen, die selbst in Diktaturen unüblich sind.

Hay
25.02.2021, 02:32
Zweifellos, aber wozu das Ganze?

Wenn man es wirklich ernst meinen würde mit dem Umweltschutz, dann müßte man das doch auch und gerade im Frachtverkehr und mit der verstärkten Schöpfung und Förderung regionaler Produkte, Lieferantenketten und Wirtschaftskreisläufe tun.

Sind wir vielleicht den wirklich Reichen mit unserem Lebensstandard zu nahe gekommen und werden nun wieder auf die angestammten Plätze im neuen, digitalen Feudalismus verwiesen?

Auch eine Überlegung wert! Am Start sind ja momentan verschiedene Interessengruppen mit verschiedenen Überzeugungen über den anstehenden Großen Reset.
Bis dahin rege ich an, der großen Kanzlerin ein großes Denkmal zu setzen.

Hay
25.02.2021, 02:34
...und die Ersatzreligion des Klimaschutzes, die auch die drastische Reduzierung des Individualverkehrs zum Ziel hat. Deshalb ja auch die erzwungene E- Mobilität auf der Straße und die bald schon (z.B. durch vorgeschriebene Fahrassistenzsysteme) verpflichtende Bereitschaft, mindestens teilautonom fahrende Autos zu kaufen, wenns denn neue sein sollen.

Mehr dazu hier:

https://politikforen.net/showthread.php?184074-EU-Pkw-Neuzulassungen-ab-2022-nur-noch-mit-diversen-Fahrassistenzsystemen

Heute habe ich im Fernsehen ein paar abgestorbene Bäume gesehen und Borkenkäfer in Nahaufnahme. Der Titel hieß irgendwie Klimawandel und dass unsere Wälder noch nie so gelitten hätten wie jetzt....

Leberecht
25.02.2021, 06:20
Heute habe ich im Fernsehen ein paar abgestorbene Bäume gesehen und Borkenkäfer in Nahaufnahme. Der Titel hieß irgendwie Klimawandel und dass unsere Wälder noch nie so gelitten hätten wie jetzt....

Nicht nur Wälder leiden, alles leidet unter der Dominanz der Menschheit, einschließlich sie selbst.