PDA

Vollständige Version anzeigen : GETTR: Trumps freiheitliche Alternative zu Cancel Culture-Giganten Facebook, YouTube und Twitter



Esreicht!
03.07.2021, 19:42
Hallo,


Twitter-Alternative des Trump-Teams: GETTR importiert Twitter-Kontos und nimmt Abonnenten gleich mit
3 Juli 2021 14:57 Uhr


Mitglieder des Teams von Donald Trump haben am Donnerstag ihr Twitter-Pendant GETTR eröffnet. Dieses soll Nutzern vollständige Datenübernahme von ihren Twitter-Konten ermöglichen, inklusive aller Tweets – und aller Follower, für die es bei Bedarf ebenso Konten anlegt.

von Dmitry Gukov

Ehemalige Mitglieder des Teams des Ex-US-Präsidenten Donald Trump haben am Donnerstag das soziale Netzwerk GETTR gestartet. Dieses wird, wie zuvor schon Parler, als eine freiheitlichere Alternative zu den liberaldemokratisch dominierten Giganten Facebook, YouTube und vor allem Twitter positioniert: Die Moderation wird sich nicht nach den Regeln der sogenannten Cancel Culture richten und soll überhaupt deutlich mehr die Redefreiheit der Nutzer achten. Die Zensur, der (nicht nur) Trump-Anhänger und Trump selbst bei Facebook und vor allem bei Twitter ausgesetzt waren und sind, soll es dort nicht geben.....

https://de.rt.com/meinung/120140-des-trump-teams-twitter-pendant-gettr-importiert-twitter-kontos-inklusive-abonnenten/


Längst überfällig!

kd

navy
04.07.2021, 17:52
Hallo,

Längst überfällig!

kd

Facebook, google, amazon, gehören zerschlagen, agieren als krimielle Organisation, auch mit dem Daten Klau überall

JensF
04.07.2021, 18:31
Hallo,


Twitter-Alternative des Trump-Teams: GETTR importiert Twitter-Kontos und nimmt Abonnenten gleich mit
3 Juli 2021 14:57 Uhr


Mitglieder des Teams von Donald Trump haben am Donnerstag ihr Twitter-Pendant GETTR eröffnet. Dieses soll Nutzern vollständige Datenübernahme von ihren Twitter-Konten ermöglichen, inklusive aller Tweets – und aller Follower, für die es bei Bedarf ebenso Konten anlegt.

von Dmitry Gukov

Ehemalige Mitglieder des Teams des Ex-US-Präsidenten Donald Trump haben am Donnerstag das soziale Netzwerk GETTR gestartet. Dieses wird, wie zuvor schon Parler, als eine freiheitlichere Alternative zu den liberaldemokratisch dominierten Giganten Facebook, YouTube und vor allem Twitter positioniert: Die Moderation wird sich nicht nach den Regeln der sogenannten Cancel Culture richten und soll überhaupt deutlich mehr die Redefreiheit der Nutzer achten. Die Zensur, der (nicht nur) Trump-Anhänger und Trump selbst bei Facebook und vor allem bei Twitter ausgesetzt waren und sind, soll es dort nicht geben.....

https://de.rt.com/meinung/120140-des...ve-abonnenten/

Längst überfällig!

kd


Ich drücke ihnen jedenfalls ordentlich die Daumen. Als konservativer Wähler sollte man da sicher auch einen Account haben.

Die Gesellschaften haben für ihr geistiges Überleben heute solche Alternativen einfach nötig. So dermaßen einseitig von diesen linken "Cancel Culture"-Regimen faktisch zu Tode gecancelt, als wäre man sowieso schon längst in irgendwelchen linken Meinungsdiktaturen der Marke ExOstblock verschwunden. Betrieben von Leuten, die davor selbst nur jahrzehntelang linken Terror und linke Gewalt zum Zwecke ihrer ewig gleichen Antidemokratie-Ziele weidlichst auslebten oder damit uneingeschränkt sympathisierten (siehe DLand).

Da sind solche Alternativen (wie ja z.B. auch dieses Forum hier :-)) also mal ganz wohltuende und nützliche Ausnahmen!

Und last but not least: Wenn's gut läuft, können sie damit auch noch mehr Milliarden verdienen, als sie je davor hatten.

Sven71
06.07.2021, 23:11
Vollzitat

Danke. Endlich ein Ort ohne Meldemuschis. Hoffe ich.

twoxego
07.07.2021, 00:55
Gibt es eine Erklärung für den Namen?
Der lässt sich nicht eben sonderlich leicht aussprechen.

Esreicht!
07.07.2021, 09:14
Gibt es eine Erklärung für den Namen?
Der lässt sich nicht eben sonderlich leicht aussprechen.

Get together

kd

twoxego
07.07.2021, 11:47
Geiz beim Marketing ist nicht immer hilfreich.
Es gibt tatsächlich nicht ein einziges Produkt oder eine Dienstleistung mit einer zungenbrecherischen Bezeichnung, außer in China vielleicht.
Das ist kein Zufall.

Es gibt Dienstleister für die Erfindung gängiger Produktnamen.
Allerdings wollen die Geld dafür.

Sven71
07.07.2021, 22:35
Geiz beim Marketing ist nicht immer hilfreich.
Es gibt tatsächlich nicht ein einziges Produkt oder eine Dienstleistung mit einer zungenbrecherischen Bezeichnung, außer in China vielleicht.
Das ist kein Zufall.

Es gibt Dienstleister für die Erfindung gängiger Produktnamen.
Allerdings wollen die Geld dafür.

Wieso? Ist doch gut! "Get together" ist eine klare Botschaft gegen "teile und herrsche". GETTR klingt lautmalerisch wie "better". Und hat auch eine Ähnlichkeit zu Twitter. Und mit einem nicht gerollten "R", wie es im Englisch üblich ist, fällt die Aussprache nicht wirklich schwer.

twoxego
07.07.2021, 22:54
Mag sein.
Ich hätte es trotzdem "GeToGe" abgekürzt.
Beim flüchtigen Lesen kommt man übrigens leicht auf Getier.
Wünschen wir Herrn Trump halt einfach viel Glück damit.

DonauDude
07.07.2021, 23:21
Hallo,



Längst überfällig!

kd

Überflüssig.
Es gibt bereits Gab oder Minds.

Sven71
08.07.2021, 10:30
In jedem Fall muss GETTR was gegen die Fake Accounts unternehmen. Die zahlreichen Ben Shapiro Fakes mit ihren zotigen Inhalten sind bemerkenswert.

Trantor
08.07.2021, 10:41
Mag sein.
Ich hätte es trotzdem "GeToGe" abgekürzt.
Beim flüchtigen Lesen kommt man übrigens leicht auf Getier.
Wünschen wir Herrn Trump halt einfach viel Glück damit.

noch simpler: einfach "Toge" von together , 2 Silben, das reicht.

twoxego
08.07.2021, 10:56
Wäre auch besser.
Allerdings hört ja eh keiner auf uns.

Esreicht!
08.07.2021, 17:37
Hallo,

Trump erhebt Sammelklage gegen facebook, google und twitter und ihre CEOs wegen Zensur:


BREAKING: Trump Announces He's SUING Facebook, Twitter for Censorship
Dinesh D'Souza
Published July 7, 2021 17,944 Views


VIDEO

https://rumble.com/vjjg65-breaking-trump-announces-hes-suing-facebook-twitter-for-censorship.html?mref=23gga&mc=8uxj1



Ob dann entsprechende Urteile auch hierzulande Veränderungen brächten, bleibt abzuwarten, denn die Tech-Giganten werden explizit von unseren BRD-Demokratten zur Zensur Regierungskritischer Inhalte aufgefordert!

kd

MorganLeFay
08.07.2021, 18:24
keine Chance.

Ansuz
08.07.2021, 18:30
In jedem Fall muss GETTR was gegen die Fake Accounts unternehmen. Die zahlreichen Ben Shapiro Fakes mit ihren zotigen Inhalten sind bemerkenswert.
Schwierig umzusetzen m.W.
Freiheit hat halt auch nachteilige Aspekte wie solche Auswüchse.
Freedom is not for free, das ist aktuell mein Lieblingsmotto.

twoxego
11.07.2021, 21:01
Es scheint übrigens so zu sein, dass es auf GETTR, zwar einige Accounts gibt, die sich des Namens von Herrn Trump bedienen.
Allerdings steckt er wirklich hinter keinem davon.
GETTR hat ihm den Benutzernamen reserviert, den er bei Twitter benutzte: "@realDonaldTrump".
Er hat dies allerdings scheinbar bislang nicht in Anspruch genommen.

Wieso GTTR nun "Trumps freiheitliche Alternative zu Cancel Culture-Giganten Facebook, YouTube und Twitter" sein soll, erschliesst sich wohl eher nun dem Ersteller dieses Stranges.
(Fettung Twox)

Paddyroller
11.07.2021, 21:06
Danke. Endlich ein Ort ohne Meldemuschis. Hoffe ich.

Ich denke, wenn man über den Dicken schimpft, fliegt man schnell raus.

Neben der Spur
11.07.2021, 21:41
gettr.com

Wikipedia hat schon eine eigene Seite.
Donald Trump will da nicht mitmachen,
wolle weiterhin eigene Platform aufbauen.
2 oder 3 Hacks schon gelaufen,
Konten übernommen worden, eMail-Adressen gezockt.
Porn hochgeladen.

War einst ein Programm Getome eines Chinesen.

Sven71
12.07.2021, 14:34
Ich denke, wenn man über den Dicken schimpft, fliegt man schnell raus.

Habs mal versucht. Keiner hat mir meine Kommentare zu Michael Moore übel genommen :D

twoxego
12.07.2021, 14:41
Den kann man aber auch nicht "dick" nennen. "Fett" trifft wohl eher zu.
Was macht der eigentlich gerade so?

Paddyroller
12.07.2021, 15:41
Habs mal versucht. Keiner hat mir meine Kommentare zu Michael Moore übel genommen :D

Der hat seine beste Zeit längst hinter sich.
Du solltest mal was gegen den adipösen, orangen Fake-Patrioten sagen. Das würde dir schlecht bekommen. Der soll nämlich wieder für die nächste Wahl aufgeblasen werden, wie man so hört.

https://ichef.bbci.co.uk/news/976/cpsprodpb/10897/production/_116553776_mediaitem116553775.jpg

Paddyroller
12.07.2021, 15:53
Habs mal versucht. Keiner hat mir meine Kommentare zu Michael Moore übel genommen :D

Ich habe den Trumpstern was geschrieben. Bin mal auf die Reaktionen gespannt: https://gettr.com/comment/c2mn20

Neben der Spur
12.07.2021, 16:56
Ich habe den Trumpstern was geschrieben. Bin mal auf die Reaktionen gespannt: https://gettr.com/comment/c2mn20

Dat's Fist Sign, not "wrist sign".
You English teacher needs to step back !!

Sven71
12.07.2021, 17:15
prima

twoxego
12.07.2021, 17:23
Übrigens ist derzeit die "Trump Yourself the Pro Selfie App" für nur 1,55 € zu haben.
Sie generiert Phrasen im typischen Stil, unter Verwendung persönlicher Lichtbildnisse.

Auch der "Donald Trump Insult Generator" ist noch in Betrieb.
Soeben teilte er mir mit:
"Twoxego is a totally overrated clown who speaks without knowing the facts."

Als ich um eine zweite Meinung dazu bat, meinte er:
"Twoxego is truly as dumb as rock."

Paddyroller
12.07.2021, 17:29
Dat's Fist Sign, not "wrist sign".
You English teacher needs to step back !!
Die verstehen mich schon. Bin ja nicht der eizige Ausländer auf der Plattform.

Neben der Spur
13.07.2021, 02:39
Ich habe die Trump-Uhr -App auf meinem
smartphone installiert.
Von Red Swan.
Momentan ist er im Schlafanzug.

Praetorianer
14.07.2021, 13:57
Gibt es eine Erklärung für den Namen?
Der lässt sich nicht eben sonderlich leicht aussprechen.

Es wird irgendwas mit Getreide zu tun haben.

Esreicht!
14.07.2021, 19:14
...

Wieso GTTR nun "Trumps freiheitliche Alternative zu Cancel Culture-Giganten Facebook, YouTube und Twitter" sein soll, erschliesst sich wohl eher nun dem Ersteller dieses Stranges.
(Fettung Twox)

Ahso, wurden bereits Beiträge gelöscht oder gar ein kompletter Account?


kd

twoxego
15.07.2021, 08:03
Ahso, wurden bereits Beiträge gelöscht oder gar ein kompletter Account?
kd
Gekürzt Twox


Das weiß ich nicht.
Fakt ist einfach: An "Trumps freiheitliche(r) Alternative zu Cancel Culture-Giganten Facebook, YouTube und Twitter", ist Herr Trump selbst nicht beteiligt.
Hier rächte sich wieder einmal, dass man nicht genug geneigt ist, anzunehmen, es gäbe Mitforisten, die hemmungslos, aus den Fingern gesogenen Unfug verbreiten,

tosh
15.07.2021, 13:07
Mag sein.
Ich hätte es trotzdem "GeToGe" abgekürzt.
Beim flüchtigen Lesen kommt man übrigens leicht auf Getier.
Wünschen wir Herrn Trump halt einfach viel Glück damit.
Wir? Mich interessieren weder Twitter noch Fratzenbuch, und dem Vollidiot wünsche ich nur Schlechtes.