PDA

Vollständige Version anzeigen : Der politische Betrug des Jahres



Swesda
15.10.2021, 20:21
Diese hinterfotzige Schlampe. Ich wusste es ja, den Sozis ist absolut nichts heilig, wenn es um die Macht geht, aber ein so eklatanter Wählerbetrug ist schon außergewöhnlich.

Rechts blinken, links abbiegen: Giffey hat getäuscht - schon wieder - n-tv.de (https://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/Giffey-hat-getaeuscht-schon-wieder-article22867958.html)


Die Berliner SPD und ihre Spitzenkandidatin für die Wahl des Landesparlaments, Franziska Giffey, hat an der Stelle noch jede Menge Nachholbedarf. Schon im Mai präsentierte sich die Sozialdemokratin kaltschnäuzig, als sie als Bundesfamilienministerin zurücktrat, weil ihr der Verlust des Doktortitels drohte. "Damit stehe ich zu meinem Wort", erklärte sie fast wortgleich mit anderen SPD-Leuten wie Generalsekretär Lars Klingbeil: "Die Menschen können sich auf Franziska Giffey und ihr Wort verlassen."
Gestatten, ich lache.

jedoch ist die Wirklichkeit noch schlimmer als erwartet:


Getäuscht hat Giffey auch die Berlinerinnen und Berliner, die sie zur Bürgermeisterin machen wollten und auf ihre Andeutungen vertrauten, auf eine Neuauflage der rot-rot-grünen Koalition zu verzichten. Vor ziemlich genau einem Jahr nährte sie die Hoffnung vieler Wählerinnen und Wähler, Schluss zu machen mit R2G, dem Bündnis mit miserabler Fünf-Jahres-Bilanz, wie Verwahrlosung, Müll, Kriminalität, Verwaltungsmief, gescheiterter Mietendeckel, Enteignungsfantasien, Lehrermangel und Verkehrsstaus zeigen. "Wir entwickeln ein pragmatisches bürgernahes Programm", sagte Giffey dem "Tagesspiegel" im Oktober 2020. Das klang wie: Wer mich wählt, kriegt eine Regierungschefin der Mitte.
Was für eine dreckige Lüge.


Was der Demokratie mindestens genauso sehr, wenn nicht noch mehr schadet, ist, wenn Politiker Leute hinter die Fichte führen, wie es Giffey mit ihrer Entscheidung getan hat, nicht weiter mit Grünen und FDP über eine Ampel-Koalition zu sprechen, sondern auf eine Neuauflage von Rot-Rot-Grün zu setzen. Der stellvertretende CDU-Landesvorsitzende Falko Liecke liegt richtig, wenn er Giffey Wortbruch bescheinigt und sagt: "Viele SPD-Wähler beißen sich jetzt in die geballte Faust."

Hier haben wir zum ersten Mal einen tatsächlichen Tiefschlag einer ehemals Volkspartei gegen die Demokratie und ich muss mich sehr wundern, warum man diese verlogene Polithure nicht mit Teer und Federn aus der Stadt jagt.

navy
15.10.2021, 20:27
Diese hinterfotzige Schlampe. Ich wusste es ja, den Sozis ist absolut nichts heilig, wenn es um die Macht geht, aber ein so eklatanter Wählerbetrug ist schon außergewöhnlich.

Rechts blinken, links abbiegen: Giffey hat getäuscht - schon wieder - n-tv.de (https://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/Giffey-hat-getaeuscht-schon-wieder-article22867958.html)


Gestatten, ich lache.

................

Wertlos, Stimmungsmache von N-TV, dem Sondermüll der Medien

BrüggeGent
15.10.2021, 20:40
Diese hinterfotzige Schlampe. Ich wusste es ja, den Sozis ist absolut nichts heilig, wenn es um die Macht geht, aber ein so eklatanter Wählerbetrug ist schon außergewöhnlich.

Rechts blinken, links abbiegen: Giffey hat getäuscht - schon wieder - n-tv.de (https://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/Giffey-hat-getaeuscht-schon-wieder-article22867958.html)


Gestatten, ich lache.

jedoch ist die Wirklichkeit noch schlimmer als erwartet:


Was für eine dreckige Lüge.



Hier haben wir zum ersten Mal einen tatsächlichen Tiefschlag einer ehemals Volkspartei gegen die Demokratie und ich muss mich sehr wundern, warum man diese verlogene Polithure nicht mit Teer und Federn aus der Stadt jagt.

Wie peinlich sind diese Zeilen.Ist das jetzt das neue Vokabular der Nathan-AfD? Nathan sollte sich eine neue Spielwiese suchen.:cool:

Neben der Spur
15.10.2021, 20:47
Die Leute sind alle volljährig,
überaltert mit Lebenserfahrung.

Sie werden wissen, warum und wozu sie
Rot-Rot-Grün wählen.

Warum hatte die AfD so massiv verloren,
bei den Berliner Landtagswahlen ...?

Resignation, weggestorben, weggezogen ...?

BrüggeGent
15.10.2021, 20:53
Die Leute sind alle volljährig,
überaltert mit Lebenserfahrung.

Sie werden wissen, warum und wozu sie
Rot-Rot-Grün wählen.

Warum hatte die AfD so massiv verloren,
bei den Berliner Landtagswahlen ...?

Resignation, weggestorben, weggezogen ...?

Berlin ist halt eine komplizierte Stadt...nicht zu vergleichen mit Kiel,Osnabrück,Cottbus,Regensburg oder Gera.:cool:

Deutschmann
15.10.2021, 20:56
Diese hinterfotzige Schlampe. Ich wusste es ja, den Sozis ist absolut nichts heilig, wenn es um die Macht geht, aber ein so eklatanter Wählerbetrug ist schon außergewöhnlich.

Rechts blinken, links abbiegen: Giffey hat getäuscht - schon wieder - n-tv.de (https://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/Giffey-hat-getaeuscht-schon-wieder-article22867958.html)


Gestatten, ich lache.

jedoch ist die Wirklichkeit noch schlimmer als erwartet:


Was für eine dreckige Lüge.



Hier haben wir zum ersten Mal einen tatsächlichen Tiefschlag einer ehemals Volkspartei gegen die Demokratie und ich muss mich sehr wundern, warum man diese verlogene Polithure nicht mit Teer und Federn aus der Stadt jagt.

Ich erinnere da an Franz Müntefering.
Man darf eine Partei nicht daran messen was sie vor der Wahl gesagt hat.

Systemhandbuch
15.10.2021, 21:09
[...]
Hier haben wir zum ersten Mal einen tatsächlichen Tiefschlag einer ehemals Volkspartei gegen die Demokratie.

Auf das Wesentliche gekürzt, aber echt zum totlachen.:haha:

Bruddler
16.10.2021, 09:23
Die Leute sind alle volljährig,
überaltert mit Lebenserfahrung.

Sie werden wissen, warum und wozu sie
Rot-Rot-Grün wählen.

Warum hatte die AfD so massiv verloren,
bei den Berliner Landtagswahlen ...?

Resignation, weggestorben, weggezogen ...?

Die bunten "Neuwähler" wissen, welche Parteien ** sie zu wählen haben. Nein, die AfD gehört nicht dazu...

Bruddler
16.10.2021, 09:26
Ich erinnere da an Franz Müntefering.
Man darf eine Partei nicht daran messen was sie vor der Wahl gesagt hat.

Hat der nicht auch mal gesagt, "wenn die Menschen Geld brauchen, dann sollen sie Lotto spielen" (?) :hmm:

Neben der Spur
16.10.2021, 10:17
Hört auf zu quaken:

Das Vermögen der Deutschen hätte sich trotz Pandemie
von 6,4 auf 7,3 Billionen Euro erhöhen können.

Das wäre eine Zahl mit 11 Nullen dahinter.
7'300'000'000'000.

Sagte gestern das Radio.

Bruddler
16.10.2021, 10:27
Hört auf zu quaken:

Das Vermögen der Deutschen hätte sich trotz Pandemie
von 6,4 auf 7,3 Billionen Euro erhöhen können.

Das wäre eine Zahl mit 11 Nullen dahinter.
7'300'000'000'000.

Sagte gestern das Radio.

Wenn sich mein Vermögen von 10 € auf 12 € erhöht, und Dein Vermögen aber gleich bleibt, dann erhöht sich unser beider Vermögen trotzdem, Deines allerdings nur im Durchschnitt. :cool:

https://www.animierte-gifs.net/data/media/288/animiertes-schafe-bild-0021.gifhttps://www.animierte-gifs.net/data/media/288/animiertes-schafe-bild-0021.gif

Neben der Spur
16.10.2021, 10:40
7'300'000'000'000
÷
80'000'000
--- 7 Nullen weg, blieben vier?
730'000
÷
8
=== ~ 90'000€ Vermögen pro Einwohner.

Da ich kein Vermögen besitze,
wird das Vermögen Bruddler's bei 180T €uro liegen.
Das entspräche einem heruntergekommenen Einfamilienhaus sowie der Eigentumsquote von etwas unter 50%.

Bruddler
16.10.2021, 10:45
7'300'000'000'000
÷
80'000'000
--- 7 Nullen weg, blieben vier?
730'000
÷
8
=== ~ 90'000€ Vermögen pro Einwohner.

Da ich kein Vermögen besitze,
wird das Vermögen Bruddler's bei 180T €uro liegen.
Das entspräche einem heruntergekommenen Einfamilienhaus sowie der Eigentumsquote von etwas unter 50%.

Tatsache ist, im Durchschnitt geht es uns Deutschen sehr gut. Auf Einzelschicksale ist geschissen, sie sind politisch uninteressant...

Neben der Spur
16.10.2021, 11:03
Aber das ist ja die Crux:

Den Originaldeutschen geht es im Westen sehr gut,
im Osten zu 20 bis 30% AfD-weniger gut,
und die Neudeutschen müssen gar von Asyl-Null anfangen: Mit 10 bis 25 Jahren Zeitrückstand auf die Ostdeutschen+Russen+Jugos+Zigäunern+Osteuropäern .

Die Osteuropäer wurden nach Fall des Eisernen Vorhangs zu 90+% zu Immobilieneigentümern.
Die Ostdeutschen dagegen blieben Mietzahlsklaven.

Bruddler
16.10.2021, 14:03
Aber das ist ja die Crux:

Den Originaldeutschen geht es im Westen sehr gut,
im Osten zu 20 bis 30% AfD-weniger gut,
und die Neudeutschen müssen gar von Asyl-Null anfangen: Mit 10 bis 25 Jahren Zeitrückstand auf die Ostdeutschen+Russen+Jugos+Zigäunern+Osteuropäern .

Die Osteuropäer wurden nach Fall des Eisernen Vorhangs zu 90+% zu Immobilieneigentümern.
Die Ostdeutschen dagegen blieben Mietzahlsklaven.

Du hast jeden Einzelnen von ihnen befragt ? :hmm:

Neben der Spur
16.10.2021, 14:36
Du hast jeden Einzelnen von ihnen befragt ? :hmm:

Und bist Du 'mal klinkenputzen gewesen,
um Unterschriften für die Zulassung einer Politischen Partei zu Wahlen zu sammeln?

nurmalso2.0
16.10.2021, 15:08
Diese hinterfotzige Schlampe. Ich wusste es ja, den Sozis ist absolut nichts heilig, wenn es um die Macht geht, aber ein so eklatanter Wählerbetrug ist schon außergewöhnlich.

Rechts blinken, links abbiegen: Giffey hat getäuscht - schon wieder - n-tv.de (https://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/Giffey-hat-getaeuscht-schon-wieder-article22867958.html)


Gestatten, ich lache.

jedoch ist die Wirklichkeit noch schlimmer als erwartet:


Was für eine dreckige Lüge.



Hier haben wir zum ersten Mal einen tatsächlichen Tiefschlag einer ehemals Volkspartei gegen die Demokratie und ich muss mich sehr wundern, warum man diese verlogene Polithure nicht mit Teer und Federn aus der Stadt jagt.


"...warum man diese verlogene Polithure nicht mit Teer und Federn aus der Stadt jagt."

Nein, den rotgrünen Wahn im Tollhaus Berlin lassen, dort wo er hingehört. Freigang, auch geteert, gefedert oder mit Neuroleptika vollgestopft, gibt es nicht!

Merkelraute
16.10.2021, 16:01
Die Leute sind alle volljährig,
überaltert mit Lebenserfahrung.

Sie werden wissen, warum und wozu sie
Rot-Rot-Grün wählen.

Warum hatte die AfD so massiv verloren,
bei den Berliner Landtagswahlen ...?

Resignation, weggestorben, weggezogen ...?
150% Wahlbeteiligung. Noch weitere Fragen?

JensF
16.10.2021, 21:30
Diese hinterfotzige Schlampe. Ich wusste es ja, den Sozis ist absolut nichts heilig, wenn es um die Macht geht, aber ein so eklatanter Wählerbetrug ist schon außergewöhnlich.

Rechts blinken, links abbiegen: Giffey hat getäuscht - schon wieder - n-tv.de (https://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/Giffey-hat-getaeuscht-schon-wieder-article22867958.html)


Gestatten, ich lache.

jedoch ist die Wirklichkeit noch schlimmer als erwartet:


Was für eine dreckige Lüge.



Hier haben wir zum ersten Mal einen tatsächlichen Tiefschlag einer ehemals Volkspartei gegen die Demokratie und ich muss mich sehr wundern, warum man diese verlogene Polithure nicht mit Teer und Federn aus der Stadt jagt.


Das ist die linke SPD-Ratte wie sie doch seit mindestens 40 Jahren leibt und lebt (wer da je was anderes sah, hatte wohl Tomaten auf den Augen). Genauso wie Scholz das doch aktuell auch versuchte: Spielte vor der Wahl absolut demonstrativ die Merkel-Pose, aber in Wirklichkeit ist er sich dabei gleichzeitig 1000% bewusst, dass er nur ein einziges anderes, zu seiner PosenShow nämlich gegenteiliges Ziel wirklich anzustreben hatte. Und zwar kommunismus-nahen, demokratiefeindlichen linkesten Extremismus, sprich die SED- u. Mauermörder-Nachfolgepartei 'Die Linke' in eine Bundesregierung zu hieven. Bedingungslosest, um koste es was es wolle linke Mehrheiten zu generieren.

Die ewige SPD-Ratte versucht einfach aller aller grundsätzlichst immer mit einer jeglichsten Form von linkestem Extremismus und linkester Kriminalität (wie auch linker StraßenGewalt und -Terror) Hand in Hand zusammenzuarbeiten...
...so als wäre sie einfach nur ein 100%iger Bestandteil dieser absolut kriminellen linken Banden selbst!!!

Swesda
16.10.2021, 23:24
Das ist die linke SPD-Ratte wie sie doch seit mindestens 40 Jahren leibt und lebt (wer da je was anderes sah, hatte wohl Tomaten auf den Augen). Genauso wie Scholz das doch aktuell auch versuchte: Spielte vor der Wahl absolut demonstrativ die Merkel-Pose, aber in Wirklichkeit ist er sich dabei gleichzeitig 1000% bewusst, dass er nur ein einziges anderes, zu seiner PosenShow nämlich gegenteiliges Ziel wirklich anzustreben hatte. Und zwar kommunismus-nahen, demokratiefeindlichen linkesten Extremismus, sprich die SED- u. Mauermörder-Nachfolgepartei 'Die Linke' in eine Bundesregierung zu hieven. Bedingungslosest, um koste es was es wolle linke Mehrheiten zu generieren.

Die ewige SPD-Ratte versucht einfach aller aller grundsätzlichst immer mit einer jeglichsten Form von linkestem Extremismus und linkester Kriminalität (wie auch linker StraßenGewalt und -Terror) Hand in Hand zusammenzuarbeiten...
...so als wäre sie einfach nur ein 100%iger Bestandteil dieser absolut kriminellen linken Banden selbst!!!
Das ist vielleicht etwas übertrieben.

JensF
16.10.2021, 23:51
Das ist vielleicht etwas übertrieben.

Neeeeeiiin, noch nicht mal 'etwas'. Leider!

Merkelraute
16.10.2021, 23:55
Hat der nicht auch mal gesagt, "wenn die Menschen Geld brauchen, dann sollen sie Lotto spielen" (?) :hmm:
Ja, der Münte war ein schlauer Bursche. :D

navy
10.11.2021, 06:25
.....

Warum hatte die AfD so massiv verloren,
bei den Berliner Landtagswahlen ...?

Resignation, weggestorben, weggezogen ...?

Wie bewiesen, wird das Wahl Ergebnis dort nur geschätzt, was nicht passt, kommt in die Müll Tonne. Es erfolgte bis heute keine Auszählung in der Berlin, von der Bundestags Wahl. Teilweise wurden bis zu 150 % der Stimmen abgegeben. 16 jährige wählten usw..

Hinterfrager
18.11.2021, 19:35
Hört auf zu quaken:

Das Vermögen der Deutschen hätte sich trotz Pandemie
von 6,4 auf 7,3 Billionen Euro erhöhen können.

Das wäre eine Zahl mit 11 Nullen dahinter.
7'300'000'000'000.

Sagte gestern das Radio.

Damit wäre die Staatsverschuldung Geschichte !

Hinterfrager
18.11.2021, 19:37
Tatsache ist, im Durchschnitt geht es uns Deutschen sehr gut. Auf Einzelschicksale ist geschissen, sie sind politisch uninteressant...

Satt geht deshalb in Deutschland keiner auf die Straße !!

Bruddler
19.11.2021, 09:59
Die Leute sind alle volljährig,
überaltert mit Lebenserfahrung.

Sie werden wissen, warum und wozu sie
Rot-Rot-Grün wählen.

Warum hatte die AfD so massiv verloren,
bei den Berliner Landtagswahlen ...?

Resignation, weggestorben, weggezogen ...?

"Berliner Landtagswahl", inzwischen ein Synonym für Wahlbetrug...

Hinterfrager
25.11.2021, 20:00
Hört auf zu quaken:

Das Vermögen der Deutschen hätte sich trotz Pandemie
von 6,4 auf 7,3 Billionen Euro erhöhen können.

Das wäre eine Zahl mit 11 Nullen dahinter.
7'300'000'000'000.

Sagte gestern das Radio.

Damit wäre Deutschland betstimmt fast Schuldenfrei !?
Wo ist diese Summe verteilt ??
Bei denen die das bestimmt nicht alles brauchen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hinterfrager
25.11.2021, 20:01
Tatsache ist, im Durchschnitt geht es uns Deutschen sehr gut. Auf Einzelschicksale ist geschissen, sie sind politisch uninteressant...

Und Satt geht nicht auf die Straße !!
So ist es !

Hinterfrager
25.11.2021, 20:03
Aber das ist ja die Crux:

Den Originaldeutschen geht es im Westen sehr gut,
im Osten zu 20 bis 30% AfD-weniger gut,
und die Neudeutschen müssen gar von Asyl-Null anfangen: Mit 10 bis 25 Jahren Zeitrückstand auf die Ostdeutschen+Russen+Jugos+Zigäunern+Osteuropäern .

Die Osteuropäer wurden nach Fall des Eisernen Vorhangs zu 90+% zu Immobilieneigentümern.
Die Ostdeutschen dagegen blieben Mietzahlsklaven.

Hatte die Mehrzahl der Ostdeutschen weniger Zeitrückstand seit der " Wiedervereinigung " ?
Eher ist es mehr !

Hinterfrager
25.11.2021, 20:05
Du hast jeden Einzelnen von ihnen befragt ? :hmm:

Bruddler, tu doch nicht so !
Ist doch Tatsache !

navy
06.01.2022, 18:58
wo sind die Neuwahlen im Berliner Sauhaufen


Donnerstag, 30. September 2021
Neuwahlen in der Hauptstadt? Berliner Bezirk schätzt Wahlergebnisse

https://www.n-tv.de/politik/Berliner-Bezirk-schaetzt-Wahlergebnisse-article22837618.html

und

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/berlin-wahl-abgeordnetenhaus-neuwahl-100.html

navy
07.01.2022, 17:33
und was ist nun mit Neuwahlen in Berlin? Demokratie Betrugs Show