PDA

Vollständige Version anzeigen : Die Polizei wird politisch!



Erik der Rote
11.11.2021, 16:07
Der Präsident des Landeskriminalamts in Hessen wird wohl schon bald ein politischer Beamter sein. Die Gewerkschaft der Polizei unternimmt einen letzten Versuch, das zu verhindern.


Ein Präsident des Landeskriminalamts, der ohne Ausschreibung ins Amt gehoben und ebenso schnell wieder entlassen werden kann. Der das durchsetzen muss, was der Minister wünscht. Und der besser keinen eigenen Kurs verfolgt – denn er könnte am Ende in eine andere Richtung führen, als die Politik es verlangt. So etwa sieht die Opposition im Landtag das Szenario, wenn der LKA-Chefposten in Hessen künftig mit einem politischen Beamten besetzt würde. Und nicht nur die Opposition hat diese Sorgen. In der Diskussion über die Frage, wie politisch die Polizeiführung eines Landes sein darf, zeichnet sich ein immer breiterer Widerstand gegen die geplante Neuerung ab.

Zwar wird fest damit gerechnet, dass das „Dritte Gesetz zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften“ beschlossen wird, da offenbar auch die Grünen als Koalitionspartner den Vorschlag mittragen. Jedoch melden sich verstärkt noch einmal die Polizeigewerkschaften zu Wort, bevor das Gesetz an diesem Donnerstag beschlossen werden soll, und weisen darauf hin, welche Konsequenzen ein solcher Schritt aus ihrer Sicht in der Praxis hätte. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), die mit rund 13.300 Mitgliedern die größte Polizeivertretung in Hessen ist, kündigte an, sich einer Verfassungsklage anzuschließen, die die Opposition im Landtag am Dienstag angekündigt hatte.

Die Chefs der Polizei werden also bald eingefleischte 150% ige sein nichts mehr mit neutralem Beamtenverhältnis

https://www.faz.net/aktuell/politik/lka-chef-polizeigewerkschaft-will-keinen-politischen-beamten-17628123.html

opppa
11.11.2021, 19:02
In den 60ern und/oder 70ern war es Ausdruck der staatlichen Toleranz, daß alles, was - bei großzügigster Auslegung - vielleicht nach Kommunismus roch, als staatsgefährdend aus dem Staatsdienst entfernt werden musste.

Heute ist man da schon einen Schritt weiter, weil es heute Ausdruck der staatlichen Toleranz ist, jede Gesinnung, die dem allmächtigen Staat mißfällt, als Rechte und/oder Nazis zum Ziel der Christenverfolgung erklärt wird.

Jetzt fehlt nur noch, daß man diese Verfolgung (wieder) mit den Mitteln der 30er Jahre durchzieht!

:aggr::aggr::aggr:

Sven71
11.11.2021, 19:52
In den 60ern und/oder 70ern war es Ausdruck der staatlichen Toleranz, daß alles, was - bei großzügigster Auslegung - vielleicht nach Kommunismus roch, als staatsgefährdend aus dem Staatsdienst entfernt werden musste.

Dabei hätten die es belassen können.

Sathington Willoughby
11.11.2021, 20:34
in 40 Jahren wird es dann ein islamischer Kleriker sein.

Schwabenpower
11.11.2021, 20:38
Dabei hätten die es belassen können.
Zu einfach und zu effektiv. Das geht gaaaar nie nich!

JensF
13.11.2021, 12:24
Dann kann man ja die höchsten Richterämter auch gleich so besetzen. Wie etwa +/- so in Polen (wo nicht mehr passende Richter in Pension gehen müssen) ..und was jault da gerade die EU und DLand ('s Linke) so!!!

Aber auf dem Weg der EU und DLands zu einer immer weiter voranschreitenden linken (Öko)EUdssr/DDR-Werdung kann das Prinzip Gewaltenteilung natürlich auch nur stören.

Alleine wichtig dabei ist immer nur: Hauptsache es geht nach Links!!! Sonst ist's natürlich leider nur sehr :D schlecht! :D:D

Reiner Zufall
13.11.2021, 12:27
Der Präsident des Landeskriminalamts in Hessen wird wohl schon bald ein politischer Beamter sein.
https://www.faz.net/aktuell/politik/lka-chef-polizeigewerkschaft-will-keinen-politischen-beamten-17628123.html

Kein
Reiner Zufall,
wenn man sich die Ganovenvisage des Buffier ansieht!
Die Bonzen leben in Angst vorm Volk.

Klopperhorst
13.11.2021, 12:30
Kein
Reiner Zufall,
wenn man sich die Ganovenvisage des Buffier ansieht!
Die Bonzen leben in Angst vorm Volk.

Der Echsenmensch.

---

MANFREDM
08.12.2021, 11:06
https://zensiert.net/wp-content/gallery/picdump511/167.jpg

mick31
08.12.2021, 11:09
https://zensiert.net/wp-content/gallery/picdump511/167.jpg

Arbeitet auch nur ein einziger von denen?

Maitre
08.12.2021, 11:40
Arbeitet auch nur ein einziger von denen?

Warum sollten sie? Gibt doch genug andere, die das für diese Vögel erledigen?

Desmodrom
08.12.2021, 12:03
Der Präsident des Landeskriminalamts in Hessen wird wohl schon bald ein politischer Beamter sein. Die Gewerkschaft der Polizei unternimmt einen letzten Versuch, das zu verhindern.


Ein Präsident des Landeskriminalamts, der ohne Ausschreibung ins Amt gehoben und ebenso schnell wieder entlassen werden kann. Der das durchsetzen muss, was der Minister wünscht. Und der besser keinen eigenen Kurs verfolgt – denn er könnte am Ende in eine andere Richtung führen, als die Politik es verlangt. So etwa sieht die Opposition im Landtag das Szenario, wenn der LKA-Chefposten in Hessen künftig mit einem politischen Beamten besetzt würde. Und nicht nur die Opposition hat diese Sorgen. In der Diskussion über die Frage, wie politisch die Polizeiführung eines Landes sein darf, zeichnet sich ein immer breiterer Widerstand gegen die geplante Neuerung ab.

Zwar wird fest damit gerechnet, dass das „Dritte Gesetz zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften“ beschlossen wird, da offenbar auch die Grünen als Koalitionspartner den Vorschlag mittragen. Jedoch melden sich verstärkt noch einmal die Polizeigewerkschaften zu Wort, bevor das Gesetz an diesem Donnerstag beschlossen werden soll, und weisen darauf hin, welche Konsequenzen ein solcher Schritt aus ihrer Sicht in der Praxis hätte. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), die mit rund 13.300 Mitgliedern die größte Polizeivertretung in Hessen ist, kündigte an, sich einer Verfassungsklage anzuschließen, die die Opposition im Landtag am Dienstag angekündigt hatte.

Die Chefs der Polizei werden also bald eingefleischte 150% ige sein nichts mehr mit neutralem Beamtenverhältnis

https://www.faz.net/aktuell/politik/lka-chef-polizeigewerkschaft-will-keinen-politischen-beamten-17628123.html

Krass. Da fallen mir doch glatt wieder unangenehme Vergleiche ein.

Es geht voran, Geschichte wird gemacht!

Lykurg
08.12.2021, 14:12
Die Bullerei war schon immer politisch, wobei jetzt natürlich noch unterwürfigere Büttel vom Regime gesucht werden

BrüggeGent
08.12.2021, 14:20
Die Bullerei war schon immer politisch, wobei jetzt natürlich noch unterwürfigere Büttel vom Regime gesucht werden

Du entwickelst Dich noch zu einem Anarchisten.:)

BrüggeGent
08.12.2021, 14:21
Warum sollten sie? Gibt doch genug andere, die das für diese Vögel erledigen?

Politische Agitation ist auch Arbeit.:cool:

Maitre
08.12.2021, 14:23
Politische Agitation ist auch Arbeit.:cool:

Weltrettung auch! Darf man nicht unterschätzen!

Desmodrom
08.12.2021, 14:29
Weltrettung auch! Darf man nicht unterschätzen!

Allerdings. Fuers letzte Mal habe ich fast 4 Wochen gebraucht...

BrüggeGent
08.12.2021, 14:31
Weltrettung auch! Darf man nicht unterschätzen!

"Beten und arbeiten"..."Ora et labora"...ist eigentlich alles ganz einfach.:sark::cool::sark:

Maitre
08.12.2021, 14:32
Allerdings. Fuers letzte Mal habe ich fast 4 Wochen gebraucht...

Und wie lange musstest du dich von dieser Tortur erholen?

Flüchtling
08.12.2021, 14:35
"Beten und arbeiten"..."Ora et labora"...ist eigentlich alles ganz einfach.:sark::cool::sark:

Damit kann man eigentlich nix falsch machen, in der BRD. Aber :hzu:den richtigen Gott anbeten: HERRn Scholz, oder HERRn Allah.

latinroad
08.12.2021, 14:45
Die linken Faulenzer von der Linken Jugend einfach zur Arbeit schicken. Wahrscheinlich schrumpft dann ihr Nordkoreanischen Gedankengut auf ein Minimum oder sie kommen doch noch zur Besinnung !

Man hat das Gefühl das nur noch Ideologen oder Hohlköpfe aus den Blockparteien hervorkommen. Die Parlamenten und Gemeinderäte werden ja immer voller von diesen faulen Menschen.

BrüggeGent
08.12.2021, 14:47
Die linken Faulenzer von der Linken Jugend einfach zur Arbeit schicken. Wahrscheinlich schrumpft dann ihr Nordkoreanischen Gedankengut auf ein Minimum oder sie kommen doch noch zur Besinnung !

Man hat das Gefühl das nur noch Ideologen oder Hohlköpfe aus den Blockparteien hervorkommen. Die Parlamenten und Gemeinderäte werden ja immer voller von diesen faulen Menschen.

Hast Du Erfahrungen in Gemeinderäten gesammelt ? :cool:

Swesda
08.12.2021, 14:48
Der Präsident des Landeskriminalamts in Hessen wird wohl schon bald ein politischer Beamter sein. Die Gewerkschaft der Polizei unternimmt einen letzten Versuch, das zu verhindern.


Ein Präsident des Landeskriminalamts, der ohne Ausschreibung ins Amt gehoben und ebenso schnell wieder entlassen werden kann. Der das durchsetzen muss, was der Minister wünscht. Und der besser keinen eigenen Kurs verfolgt – denn er könnte am Ende in eine andere Richtung führen, als die Politik es verlangt. So etwa sieht die Opposition im Landtag das Szenario, wenn der LKA-Chefposten in Hessen künftig mit einem politischen Beamten besetzt würde. Und nicht nur die Opposition hat diese Sorgen. In der Diskussion über die Frage, wie politisch die Polizeiführung eines Landes sein darf, zeichnet sich ein immer breiterer Widerstand gegen die geplante Neuerung ab.

Zwar wird fest damit gerechnet, dass das „Dritte Gesetz zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften“ beschlossen wird, da offenbar auch die Grünen als Koalitionspartner den Vorschlag mittragen. Jedoch melden sich verstärkt noch einmal die Polizeigewerkschaften zu Wort, bevor das Gesetz an diesem Donnerstag beschlossen werden soll, und weisen darauf hin, welche Konsequenzen ein solcher Schritt aus ihrer Sicht in der Praxis hätte. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), die mit rund 13.300 Mitgliedern die größte Polizeivertretung in Hessen ist, kündigte an, sich einer Verfassungsklage anzuschließen, die die Opposition im Landtag am Dienstag angekündigt hatte.

Die Chefs der Polizei werden also bald eingefleischte 150% ige sein nichts mehr mit neutralem Beamtenverhältnis

https://www.faz.net/aktuell/politik/lka-chef-polizeigewerkschaft-will-keinen-politischen-beamten-17628123.html
Prima. Erstens natürlich ist der Strangtitel wieder reißerischer Blödsinn. Die Polizei ist als Teil der Exekutive schon immer "politisch" gewesen und noch nie unabhängig.

Aber nun wird in Hessen der Polizeichef als "politischer Beamter" geführt und rückt damit in den direkten Einflussbereich der Landesregierung Hessen. Das ist ein klarer Verfassungsbruch. Dennoch hoffe ich, die CDU setzt sich damit durch und es wird vielleicht sogar bundesweit umgesetzt.

Denn zweitens, das muss man einfach mal in der Konsequenz sehen, wird auch diese Ampel nicht ewig leuchten. Dann schlägt die Stunde der AfD, und der Gedanke, der Polizeichef würde dann einem AfD Regierungschef direkt unterstehen stimmt mich nicht traurig sondern ausgesprochen munter. Es gibt viel Arbeit, und endlich könnten die linken Krawallbrüder einmal konsequent von der Straße verschwunden werden. Ja, das klingt nach einem guten Plan.

Nicht immer nur mies machen, trauriger Gesell. Positiv denken für eine blaue Zukunft!

Desmodrom
08.12.2021, 14:49
Prima. Erstens natürlich ist der Strangtitel wieder reißerischer Blödsinn. Die Polizei ist als Teil der Exekutive schon immer "politisch" gewesen und noch nie unabhängig.

Aber nun wird in Hessen der Polizeichef als "politischer Beamter" geführt und rückt damit in den direkten Einflussbereich der Landesregierung Hessen. Das ist ein klarer Verfassungsbruch. Dennoch hoffe ich, die CDU setzt sich damit durch und es wird vielleicht sogar bundesweit umgesetzt.

Denn zweitens, das muss man einfach mal in der Konsequenz sehen, wird auch diese Ampel nicht ewig leuchten. Dann schlägt die Stunde der AfD, und der Gedanke, der Polizeichef würde dann einem AfD Regierungschef direkt unterstehen stimmt mich nicht traurig sondern ausgesprochen munter. Es gibt viel Arbeit, und endlich könnten die linken Krawallbrüder einmal konsequent von der Straße verschwunden werden. Ja, das klingt nach einem guten Plan.

Nicht immer nur mies machen, trauriger Gesell. Positiv denken für eine blaue Zukunft!

Na dann: Prost!

mick31
08.12.2021, 15:45
Damit kann man eigentlich nix falsch machen, in der BRD. Aber :hzu:den richtigen Gott anbeten: HERRn Scholz, oder HERRn Allah.


Die linken Faulenzer von der Linken Jugend einfach zur Arbeit schicken. Wahrscheinlich schrumpft dann ihr Nordkoreanischen Gedankengut auf ein Minimum oder sie kommen doch noch zur Besinnung !

Man hat das Gefühl das nur noch Ideologen oder Hohlköpfe aus den Blockparteien hervorkommen. Die Parlamenten und Gemeinderäte werden ja immer voller von diesen faulen Menschen.

Wehrdienst wieder einführen, oder Ersatzweise Dienst im Altersheim.

Tutsi
08.12.2021, 20:40
https://www.bz-berlin.de/berlin/herabwuerdigend-und-erniedrigend-dieses-selfie-ist-ein-polizei-skandal


Ein Polizist grinst in die Kamera. Für ein Selfie posiert Ali D. im Streifenwagen. Neben ihm kauert ein dunkelhäutiger junger Mann in Handschellen und mit gesenktem Kopf. Jetzt muss sich der Beamte für dieses Bild verantworten.
„Das Foto ist hier bekannt“, so Thilo Cablitz, Sprecher der Berliner Polizei. „Es ist herabwürdigend – erniedrigend. Bereits durch die Fertigung steht der Verdacht der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs beziehungsweise der Verletzung von Persönlichkeitsrechten durch Bildaufnahmen im Raum.“ Zuerst hatte der Tagesspiegel über das Foto berichtet.
Ali D. hat Wurzeln im Libanon, spricht Arabisch, als Jugendlicher engagierte er sich gegen Gewalt.



Der Vorzeigepolizist - in der Nähe der Polizeipräsidentin hoch gelobt.

konfutse
08.12.2021, 21:10
https://zensiert.net/wp-content/gallery/picdump511/167.jpg
Ich lese daraus, dass die eine neue SA wollen. Klar, ich weiß, dass die den RFB meinen, aber dann muss man auch die SA akzeptieren.

Neu
08.12.2021, 22:30
Prima. Erstens natürlich ist der Strangtitel wieder reißerischer Blödsinn. Die Polizei ist als Teil der Exekutive schon immer "politisch" gewesen und noch nie unabhängig.

Aber nun wird in Hessen der Polizeichef als "politischer Beamter" geführt und rückt damit in den direkten Einflussbereich der Landesregierung Hessen. Das ist ein klarer Verfassungsbruch. Dennoch hoffe ich, die CDU setzt sich damit durch und es wird vielleicht sogar bundesweit umgesetzt.

Denn zweitens, das muss man einfach mal in der Konsequenz sehen, wird auch diese Ampel nicht ewig leuchten. Dann schlägt die Stunde der AfD, und der Gedanke, der Polizeichef würde dann einem AfD Regierungschef direkt unterstehen stimmt mich nicht traurig sondern ausgesprochen munter. Es gibt viel Arbeit, und endlich könnten die linken Krawallbrüder einmal konsequent von der Straße verschwunden werden. Ja, das klingt nach einem guten Plan.

Nicht immer nur mies machen, trauriger Gesell. Positiv denken für eine blaue Zukunft!
Das ist nicht von der Hand zu weisen. Die Geister, die ich rief, ...

Merkelraute
08.12.2021, 22:43
Der Präsident des Landeskriminalamts in Hessen wird wohl schon bald ein politischer Beamter sein. Die Gewerkschaft der Polizei unternimmt einen letzten Versuch, das zu verhindern.

...
Machen sie ja jetzt auch schon. Politiker kommen mit ihren Sachen immer durch, aber der kleine Mann wird wegen Kleinigkeiten von der Polizei verfolgt.

Leila
08.12.2021, 23:41
Polizisten sind




besoldete Soldaten.





obrigkeitsgläubige Befehlsempfänger.
Auf Befehle wie „schnapp!“, „beiß!“ und „bring!“ gehorchende Menschen; vergleichbar den dressierten deutschen Schäferhunden.
Schnüffler.
von klein auf geistig Entleerte; und deshalb gewissenlose menschliche Kreaturen, welche als Idioten jeder zeitgemäßen Ideologie und Idiotie folgen.
keine Freunde und Helfer, sondern Feinde und Übeltäter.
jedwelcher Verachtung würdig und wert.




An dieser Stelle verweise ich auf meinen ausgetrockneten Strang „Die Polizei“ (https://politikforen.net/showthread.php?187404-Die-Polizei) und erweise einem mir unbekannten deutschen Mädchen meine Hochachtung.


https://www.youtube.com/watch?v=_PBPfx6uxpQ

Lord Laiken
08.12.2021, 23:44
Polizisten sind




besoldete Soldaten.





obrigkeitsgläubige Befehlsempfänger.
Auf Befehle wie „schnapp!“, „beiß!“ und „bring!“ gehorchende Menschen; vergleichbar den dressierten deutschen Schäferhunden.
Schnüffler.
von klein auf geistig Entleerte; und deshalb gewissenlose menschliche Kreaturen, welche als Idioten jeder zeitgemäßen Ideologie und Idiotie folgen.
keine Freunde und Helfer, sondern Feinde und Übeltäter.
jedwelcher Verachtung würdig und wert.




An dieser Stelle verweise ich auf meinen ausgetrockneten Strang „Die Polizei“ (https://politikforen.net/showthread.php?187404-Die-Polizei) und erweise einem mir unbekannten deutschen Mädchen meine Hochachtung.


https://www.youtube.com/watch?v=_PBPfx6uxpQ
In "Soldat" ist der Begriff Sold bereits enthalten :)

Leila
09.12.2021, 00:18
In "Soldat" ist der Begriff Sold bereits enthalten

Lieber Lord Laiken!

Eine solche oder ähnliche Bemerkung habe ich erwartet.

Beim Schreiben gucke ich stets ins deutsche „Bedeutungswörterbuch“ (https://www.duden.de/rechtschreibung/Bedeutungswoerterbuch), deshalb, weil ich mich noch immer bemühe, ein verständliches Deutsch zu schreiben.

Damit, daß Du aus dem Wort „Soldat“ den Begriff „Sold“ herauszulesen gekonnt hast, dürfte Deine Aufmerksamkeit beim Lesen meiner Zeilen unwidersprüchlich bewiesen sein.

Gruß von Leila

Lord Laiken
09.12.2021, 00:54
Lieber Lord Laiken!

Eine solche oder ähnliche Bemerkung habe ich erwartet.

Beim Schreiben gucke ich stets ins deutsche „Bedeutungswörterbuch“ (https://www.duden.de/rechtschreibung/Bedeutungswoerterbuch), deshalb, weil ich mich noch immer bemühe, ein verständliches Deutsch zu schreiben.

Damit, daß Du aus dem Wort „Soldat“ den Begriff „Sold“ herauszulesen gekonnt hast, dürfte Deine Aufmerksamkeit beim Lesen meiner Zeilen unwidersprüchlich bewiesen sein.

Gruß von Leila
Das ist nicht schlimm. Sehr viel Verallgemeinerung, aber daran ist man ja gewöhnt.

ABAS
09.12.2021, 05:46
Der Präsident des Landeskriminalamts in Hessen wird wohl schon bald ein politischer Beamter sein. Die Gewerkschaft der Polizei unternimmt einen letzten Versuch, das zu verhindern.


Ein Präsident des Landeskriminalamts, der ohne Ausschreibung ins Amt gehoben und ebenso schnell wieder entlassen werden kann. Der das durchsetzen muss, was der Minister wünscht. Und der besser keinen eigenen Kurs verfolgt – denn er könnte am Ende in eine andere Richtung führen, als die Politik es verlangt. So etwa sieht die Opposition im Landtag das Szenario, wenn der LKA-Chefposten in Hessen künftig mit einem politischen Beamten besetzt würde. Und nicht nur die Opposition hat diese Sorgen. In der Diskussion über die Frage, wie politisch die Polizeiführung eines Landes sein darf, zeichnet sich ein immer breiterer Widerstand gegen die geplante Neuerung ab.

Zwar wird fest damit gerechnet, dass das „Dritte Gesetz zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften“ beschlossen wird, da offenbar auch die Grünen als Koalitionspartner den Vorschlag mittragen. Jedoch melden sich verstärkt noch einmal die Polizeigewerkschaften zu Wort, bevor das Gesetz an diesem Donnerstag beschlossen werden soll, und weisen darauf hin, welche Konsequenzen ein solcher Schritt aus ihrer Sicht in der Praxis hätte. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), die mit rund 13.300 Mitgliedern die größte Polizeivertretung in Hessen ist, kündigte an, sich einer Verfassungsklage anzuschließen, die die Opposition im Landtag am Dienstag angekündigt hatte.

Die Chefs der Polizei werden also bald eingefleischte 150% ige sein nichts mehr mit neutralem Beamtenverhältnis

https://www.faz.net/aktuell/politik/lka-chef-polizeigewerkschaft-will-keinen-politischen-beamten-17628123.html

Na und! Die Polizeipraesidenten sind schon seit bestehen der Bundesrepublik Wahlbeamte und
muessen keine Polizeiausbildung des hoeheren Dienstes sondern die Befaehigung zum Richteramt
nachweisen. Auf der Kommunalebene ist es ebenfalls Tradition das die hohe Aemter wie z.B.
Landraete, Oberbuergermeisterm Buergermeister und Beigeordnete mit Wahlbeamtern besetzt
werden.

chris2009
09.12.2021, 09:32
https://zensiert.net/wp-content/gallery/picdump511/167.jpg

Wer sich klar macht, wo die heutige Polizei zu verorten ist bzw für wen sie ihre Är...e hinhalten, der kann diese Forderung doch nur gut heißen.
Ich hoffe doch sehr das dass umgesetzt wird und das die "linksgrüne Jugend" und andere (Selbstzensur), die Folgen in ganzen Zügen(lach) genießen werden.

Eridani
09.12.2021, 11:44
Arbeitet auch nur ein einziger von denen?

Man sollte diesem linken Pack einfach nur in den Ar... treten!

Tutsi
09.12.2021, 15:17
Prima. Erstens natürlich ist der Strangtitel wieder reißerischer Blödsinn. Die Polizei ist als Teil der Exekutive schon immer "politisch" gewesen und noch nie unabhängig.

Aber nun wird in Hessen der Polizeichef als "politischer Beamter" geführt und rückt damit in den direkten Einflussbereich der Landesregierung Hessen. Das ist ein klarer Verfassungsbruch. Dennoch hoffe ich, die CDU setzt sich damit durch und es wird vielleicht sogar bundesweit umgesetzt.

Denn zweitens, das muss man einfach mal in der Konsequenz sehen, wird auch diese Ampel nicht ewig leuchten. Dann schlägt die Stunde der AfD, und der Gedanke, der Polizeichef würde dann einem AfD Regierungschef direkt unterstehen stimmt mich nicht traurig sondern ausgesprochen munter. Es gibt viel Arbeit, und endlich könnten die linken Krawallbrüder einmal konsequent von der Straße verschwunden werden. Ja, das klingt nach einem guten Plan.

Nicht immer nur mies machen, trauriger Gesell. Positiv denken für eine blaue Zukunft!
https://www.achgut.com/artikel/windmacher_in_regierungsaemter



Windmacher in Regierungsämter!

Johann Saathoff (SPD) aus dem LK Aurich wird Parlamentarischer Staatssekretär im SPD-geführten Innenmininisterium der Ampel-Koalition. Es ist bemerkenswert welche Karrieren bei der Ampel jetzt auf grün geschaltet werden.





” Ich ziehe nun in das ehemalige Büro von Margot Honecker ” mehr Zynismus und Verachtung gegenüber der Demokratie und dem deutschem Volke kann die alte böse Frau nicht zeigen. Und den Urlaub verbringt sie in Berchtesgaden am Obersalzberg ?

Herr xxx, das ist die Klimaerwärmung! Der Wind hat sich gedreht und streift den Ostfriesen nicht mehr durchs Gehirn, sondern durchs Portemonaie. De Dummbaddels sind bei Sturm wählen gegangen, der Stift verrutschte in Richtung des oben Beschriebenen, den sie unter flüssiger Stärkung für ihren Friesenhäuptling hielten. Alles sehr bedauerlich, ich habe die Nordküstler für bodenständiger gehalten. Und wenn jetzt noch die Küstenautobahn zu den Blutschreddern kommt, brauchen sich die Landbewohner keine Sorgen um ihre Urlaubszimmerchen machen. Die bleiben nämlich leer. Denn das hat der Westfale auch zuhause vor der Tür. -Irgendwie erinnert mich das an den Vareler. Der, mit dem schwarzen Dachausbau.


„Energieexperte“??? Energieexperte ist man heutzutage in dieser verkommenen Bananenrepublik bereits dann, wenn man das Wort “Kobold” mehrfach hintereinander ins Gespräch einbringen kann. Was kann dem Mann also vorgeworfen werden, außer, dass er einer hierzulande mittlerweile guten alten Tradition folgt?!? Natürlich müßte der Person der Prozeß gemacht werden, aber das ginge nur außerhalb der Hysterie-Blase, auf der die Ampel beruht, und deren Absichtenkatalog, den man selbst einem Dante als weit überzogen vor die Füße geworfen hätte…

Die Bürger denken mit - abgesehen davon - Bundestag: AfD bekommt Vorsitz im Innenausschuss - Politik

(https://www.sueddeutsche.de/politik/afd-impfpflicht-bundestag-innenausschuss-1.5482612)
vor 2 Tagen — Sie soll neben dem Innenausschuss auch in den Ausschüssen für ... Welche Abgeordneten die Posten übernehmen, will die AfD am Freitag ...

Was steckt dahinter ? Sollte das passieren, wird man die AfD messen an ihren Entscheidungen und wenn sie falsch entscheiden, dann wird man den Verfassungsschutz bemühen und die Partei endlich los werden, denn wie schon in den Koalitionspapieren - bei Vera Lengsfeld gelesen, Parteien der rotgrünen Diktatur nicht genehm sind, werden sie sie vernichten - und man kann Gesetze umwandeln - wenn die Opposition einem nicht paßt.

Damit kriegt man eine Partei weg, der man mehrfach Posten nicht genehmigt hat, die ihr eigentlich zustehen.

Ich sehe immer noch die wutentbrannte Roth gegen einige AfDler ihren Mund aufreißen - dieser modisch Clown kann nichts, aber hat sich bis an die Spitze hoch ge...- was ?

Und die AfD wird, wenn sie weiter bestehen will, sich erst mal anpassen müssen - es hilft ihr nichts - die angeblichen Demokraten handeln nicht demokratisch , sondern schon lange diktatorisch und unsere Politiker haben muslimische Boddygards - was will man mehr dazu sagen ?

Innenausschuss - Reul kritisiert Ausschussvorsitz für AfD

(https://www.deutschlandfunk.de/reul-kritisiert-ausschussvorsitz-fuer-afd-100.html)
Ob das wohl eine Falle ist ?

"Beschämend": Fraktionen stellen sich im Landtag klar gegen ...

(https://www.br.de/nachrichten/bayern/beschaemend-fraktionen-stellen-sich-im-landtag-klar-gegen-afd,Sr5DVlD)

AfD besetzt Innenausschuss: das wird der Ampel noch auf die ...

(https://www.rnd.de/politik/afd-besetzt-innenausschuss-das-wird-der-ampel-noch-auf-die-fuesse-fallen-V2UJFBHCIFBIJHOKOTIUNBZ6RI.html)

So könnte die AfD an die Macht kommen: Deutschland 2025

(https://taz.de/So-koennte-die-AfD-an-die-Macht-kommen/!5626879/)
03.10.2019 — Spahn wird Kanzler, die AfD stellt den Innenminister! ... Kalbitz soll ein „Superministerium“ bekommen. Spahn bietet der AfD an, ...

Bei youtube in "jung&naiv" gibt es ein Interview mit Kalbitz.

Hrafnaguð
09.12.2021, 18:05
Man sollte diesem linken Pack einfach nur in den Ar... treten!

Geht nicht. Was willste denn da treffen??? Arsch in der Hose haben die keinen.

Endgame
09.12.2021, 18:40
Warum sollten sie? Gibt doch genug andere, die das für diese Vögel erledigen?
Wenn nur 2/3 da mal mitmachen würde, wäre das deutsche Staatssystem inkl. EU-Moloch in 2 Jahren erledigt und es käme zum Umsturz.

ich58
09.12.2021, 20:58
Wehrdienst wieder einführen, oder Ersatzweise Dienst im Altersheim.
Nicht für den Schweinestaat!

Hank Rearden
09.12.2021, 21:24
Polizist spricht Ungeimpftem die Menschlichkeit ab
Ein Polizist in Uniform nennt einen Demonstranten Mörder, weil er nicht geimpft sei, und spricht ihm "jegliche Menschlichkeit" ab. Auf TE-Anfrage räumt die Polizeidirektion zwar ein Fehlverhalten ein, aber ohne dienstrechtliche Konsequenzen. Es handele sich um "freie Meinungsäußerung".
Der Polizist fragt den Demonstranten schließlich mehrmals nach dessen Impfstatus, schließlich fragt der zurück: „Bin ich ein Mörder oder bin ich keiner?“ Der Polizist sagt: „Ja genau, weil Sie umgeimpft sind.“ Der Demonstrant will Anzeige erstatten.
Später wird der Beamte zum Demonstranten sagen: „Sie haben jegliche Menschlichkeit verloren“, und: „Sie sind kein Mensch mehr“. Als der Demonstrant fragt, ob er denn Vieh sei, entgegnet der Beamte: „Ja, weiß ich nicht, auf jeden Fall kein Mensch.“
TE fragte bei der zuständigen Polizeidirektion Dresden nach. Die erklärte, sie sehe die Aussagen des Beamten „grundsätzlich als persönliche Meinungsäußerung an“. Dies sei zwar nicht die Meinung der Direktion, und man habe sich ein anderes Verhalten gewünscht – dennoch erklärt man klar: „Dahingehend sind aktuell keine dienstrechtlichen Konsequenzen angedacht.“
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/pirna-ungeimpfter-polizist-moerder/

Schrottkiste
09.12.2021, 21:29
Polizist spricht Ungeimpftem die Menschlichkeit ab
Ein Polizist in Uniform nennt einen Demonstranten Mörder, weil er nicht geimpft sei, und spricht ihm "jegliche Menschlichkeit" ab. Auf TE-Anfrage räumt die Polizeidirektion zwar ein Fehlverhalten ein, aber ohne dienstrechtliche Konsequenzen. Es handele sich um "freie Meinungsäußerung".
Der Polizist fragt den Demonstranten schließlich mehrmals nach dessen Impfstatus, schließlich fragt der zurück: „Bin ich ein Mörder oder bin ich keiner?“ Der Polizist sagt: „Ja genau, weil Sie umgeimpft sind.“ Der Demonstrant will Anzeige erstatten.
Später wird der Beamte zum Demonstranten sagen: „Sie haben jegliche Menschlichkeit verloren“, und: „Sie sind kein Mensch mehr“. Als der Demonstrant fragt, ob er denn Vieh sei, entgegnet der Beamte: „Ja, weiß ich nicht, auf jeden Fall kein Mensch.“
TE fragte bei der zuständigen Polizeidirektion Dresden nach. Die erklärte, sie sehe die Aussagen des Beamten „grundsätzlich als persönliche Meinungsäußerung an“. Dies sei zwar nicht die Meinung der Direktion, und man habe sich ein anderes Verhalten gewünscht – dennoch erklärt man klar: „Dahingehend sind aktuell keine dienstrechtlichen Konsequenzen angedacht.“
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/pirna-ungeimpfter-polizist-moerder/

Man muß diesen Staatsbüttel verstehen bzw. seine Wut. Mehrfach verarscht und am Monatsende geht er mit 1.600 EUR netto nach Hause.

Swesda
09.12.2021, 21:54
...

So könnte die AfD an die Macht kommen: Deutschland 2025

(https://taz.de/So-koennte-die-AfD-an-die-Macht-kommen/!5626879/)...

ja, siehst du, so geht das. Satire ist dann besonders witzig, wenn sie Realität wird. Die werden sich noch auf die Schultern klopfen wegen ihrer Weitsicht, und es wird nicht bis 2025 dauern.

Hank Rearden
10.12.2021, 09:39
Man muß diesen Staatsbüttel verstehen bzw. seine Wut. Mehrfach verarscht und am Monatsende geht er mit 1.600 EUR netto nach Hause.

Man muss diesen Staatsbüttel verstehen bzw. seine Wut, aber nur wenn es gegen die "Richtigen" geht.
Was wohl los wäre, wenn der dasselbe auf dem CSD zu einem Transgender gesagt hätte...

Süßer
10.12.2021, 10:15
https://www.bz-berlin.de/berlin/herabwuerdigend-und-erniedrigend-dieses-selfie-ist-ein-polizei-skandal


Der Vorzeigepolizist - in der Nähe der Polizeipräsidentin hoch gelobt.
Ali. D. ist der Polizist?

Also ein Semit diskriminiert einen anderen Semit?

BZ als Schwubblerblatt…

Tutsi
10.12.2021, 10:30
ja, siehst du, so geht das. Satire ist dann besonders witzig, wenn sie Realität wird. Die werden sich noch auf die Schultern klopfen wegen ihrer Weitsicht, und es wird nicht bis 2025 dauern.

Das glaube ich nicht, weil: weil ich gestern das Interview mit Frau Weigel gesehen habe, der scheinbar die Nerven durchgehen - als der Journalist sie nervte. Solange diese Verrückten, die jetzt an der Macht sind, daraus aus sind, die AfD gänzlich nieder zu machen, haben sie auch Experten, die diese ganze Show mit Habeck und Bärbock inszeniert haben - das überhöhte Freundlichsein vor den Augen der Bürger und ja: alle haben sich lieb - nur ja nicht wie die CDU/CSU sich zerfetzen vor anderen.

Gestern mir noch teilweise Maischberger angesehen, gehört - aber nur die Worte derer laut werden lassen, wie Peter Aust und Merz - bei allen anderen habe ich den Ton abgedreht - Merz wird sich auch nicht mehr mit Merkel Kritik beschäftigen - sondern - er schmeichelt, man hat auch in der CDU dazu gelernt - also gehen jetzt alle mit sich um wie die Katze um den heißen Brei - der Bevölkerung nur noch "Zucker" zeigen und geben - bis man alle in den Topf mit heißem Wasser drin hat und man schmoren kann.

Der Deutsche mit seiner Mentalität will alles zuckersüß gebacken haben - und das gibt man ihm - ob im Kuchen dann auch noch viel Salz und Abfall drin ist, wen stört es denn ? Man wird nur an den Folgen hart zu beißen haben.

Man hat Hitler zugejubelt und dann kam das böse Ende - die geschändeten Menschen hat man nur noch als Bildaufnahmen - oftmals gar nicht - und solange wir alle und auch später - den Aufbau sahen, war alles gut - es scheint wieder auf einen Niedergang hinzudeuten - aber noch sind manche so versessen, zu glauben, was man nicht sieht, sondern nur versprochen bekommt.

Aber - kann die AfD es besser - man hat ihr keine Gelegenheit gegeben, sich zu beweisen - Roth und Konsorten krallen sich die Macht. Nun wird man auf die nächsten Wege warten müssen. Da uns' Bärbock jung und gut aussehend ist und sich wohl auch in Mode beraten läßt - hofft man, daß sie ankommt , bei den Herren, die ihr schon süßlich zulächeln. Aber Scholz wird ihr den Weg weisen - er ist der Erfahrene - man hat bewußt Bärbock und Habeck ausgesucht - fotogene Gesichter - und diese ganze Inszenierung ging wohl auch schon Monate vorher los - man hat sich ein Team von Experten heran gezogen und wußte, wo man hinwollte.

Wenn die "eingeschlafenen" Herren der CDU/CSU wohl gewußt hätten, was da auf sie zukommt, wären sie wohl "ausgeschlafener" gewesen. Merkel, das Sandmännchen - hat den Sand gestreut - bewußt und kann sich jetzt zufrieden zurück lehnen.

Selber schuld, die CDU - warum sie durch Merkel immer wieder gewählt wurden, hätte ihnen zu denken geben sollen - man lebt nicht in der Starre - das geht immer schief - wie ich in einem anderen Thread bereits mit den Texten andeutete - es gibt keine Starre - in der Evolution nicht und der sind wir unterstellt.

Nun müssen die CDUler wieder mal lernen, wie das ist, wenn man sich neu finden muß.

Buella
10.12.2021, 10:46
Polizist spricht Ungeimpftem die Menschlichkeit ab
Ein Polizist in Uniform nennt einen Demonstranten Mörder, weil er nicht geimpft sei, und spricht ihm "jegliche Menschlichkeit" ab. Auf TE-Anfrage räumt die Polizeidirektion zwar ein Fehlverhalten ein, aber ohne dienstrechtliche Konsequenzen. Es handele sich um "freie Meinungsäußerung".
Der Polizist fragt den Demonstranten schließlich mehrmals nach dessen Impfstatus, schließlich fragt der zurück: „Bin ich ein Mörder oder bin ich keiner?“ Der Polizist sagt: „Ja genau, weil Sie umgeimpft sind.“ Der Demonstrant will Anzeige erstatten.
Später wird der Beamte zum Demonstranten sagen: „Sie haben jegliche Menschlichkeit verloren“, und: „Sie sind kein Mensch mehr“. Als der Demonstrant fragt, ob er denn Vieh sei, entgegnet der Beamte: „Ja, weiß ich nicht, auf jeden Fall kein Mensch.“
TE fragte bei der zuständigen Polizeidirektion Dresden nach. Die erklärte, sie sehe die Aussagen des Beamten „grundsätzlich als persönliche Meinungsäußerung an“. Dies sei zwar nicht die Meinung der Direktion, und man habe sich ein anderes Verhalten gewünscht – dennoch erklärt man klar: „Dahingehend sind aktuell keine dienstrechtlichen Konsequenzen angedacht.“
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/pirna-ungeimpfter-polizist-moerder/

Wir tauschen den weißen deutschen Menschen mit einem nicht weißen nicht deutschen Menschen aus!
Et voilà, der Herr Polizist sucht sich einen neuen Job und zahlt seinen Strafbefehl!

Vor diesem Gesetz sind alle Menschen gleich?

navy
11.12.2021, 00:21
....

Ganz blöde, darf was Sagen: früher hätte man diese Nasenbohrer in die Steinbrüche geschickt, wer nicht einmal 2 Zahlen im Kopf zusammen zählen kann. Blöd darf sich heute mit SozialMedia austauschen, für likea

autochthon
11.12.2021, 00:24
Ganz blöde, darf was Sagen: früher hätte man diese Nasenbohrer in die Steinbrüche geschickt, wer nicht einmal 2 Zahlen im Kopf zusammen zählen kann. Blöd darf sich heute mit SozialMedia austauschen, für likea


Alles auf Staatskosten betreiben diese gestörten Trullis, ihr munteres Leben. Jede ist Expertin von Nichts

Bakunin
11.12.2021, 02:04
Die Bullerei war schon immer politisch, wobei jetzt natürlich noch unterwürfigere Büttel vom Regime gesucht werden

Stimmt, die Bullerei war schon immer politisch und zwar rechtspolitisch!.

Relativ neu ist jedoch, dass sowohl Bullerei als auch Bundeswehr derartig massiv von Neonazis durchsetzt sind. Ein entsprechender Skandal jagt bekanntlich den anderen.

Im Sinne ihrer Herren in Berlin ist das ganz sicher nicht.

Deren Problem ist ein ganz anderes, nämlich Kandidaten zu rekrutieren, die nicht rechtsradikal sind.

Welcher normalsinnige Mensch geht denn heutzutage noch freiwillig zu diesen beiden Trachtenvereinen?

Der oder die müßte doch echt mit nem Klammerbeutel gepudert sein!

Merkelraute
11.12.2021, 10:27
Polizist spricht Ungeimpftem die Menschlichkeit ab
Ein Polizist in Uniform nennt einen Demonstranten Mörder, weil er nicht geimpft sei, und spricht ihm "jegliche Menschlichkeit" ab. Auf TE-Anfrage räumt die Polizeidirektion zwar ein Fehlverhalten ein, aber ohne dienstrechtliche Konsequenzen. Es handele sich um "freie Meinungsäußerung".
Der Polizist fragt den Demonstranten schließlich mehrmals nach dessen Impfstatus, schließlich fragt der zurück: „Bin ich ein Mörder oder bin ich keiner?“ Der Polizist sagt: „Ja genau, weil Sie umgeimpft sind.“ Der Demonstrant will Anzeige erstatten.
Später wird der Beamte zum Demonstranten sagen: „Sie haben jegliche Menschlichkeit verloren“, und: „Sie sind kein Mensch mehr“. Als der Demonstrant fragt, ob er denn Vieh sei, entgegnet der Beamte: „Ja, weiß ich nicht, auf jeden Fall kein Mensch.“
TE fragte bei der zuständigen Polizeidirektion Dresden nach. Die erklärte, sie sehe die Aussagen des Beamten „grundsätzlich als persönliche Meinungsäußerung an“. Dies sei zwar nicht die Meinung der Direktion, und man habe sich ein anderes Verhalten gewünscht – dennoch erklärt man klar: „Dahingehend sind aktuell keine dienstrechtlichen Konsequenzen angedacht.“
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/pirna-ungeimpfter-polizist-moerder/
Das Regime wird Ungeimpfte bald als vogelfrei erklären. Ich gehe generell nicht in Läden, die irgendwelche Zertifikate fordern, selbst wenn ich diese habe.

Lykurg
11.12.2021, 12:22
Stimmt, die Bullerei war schon immer politisch und zwar rechtspolitisch!.

Relativ neu ist jedoch, dass sowohl Bullerei als auch Bundeswehr derartig massiv von Neonazis durchsetzt sind. Ein entsprechender Skandal jagt bekanntlich den anderen.

Rechtspolitisch? In einem Regime, das offen antideutsch ist? Nimm mal deine Pillen, du Kommunistenzecke!

autochthon
11.12.2021, 12:25
Rechtspolitisch? In einem Regime, das offen antideutsch ist? Nimm mal deine Pillen, du Kommunistenzecke!

Es ist nicht antideutsch, weil es keinen antisemitischen Führer mehr gibt. Unterhalte dich doch mal mit Polizeibeamten über das Thema.
Trete in den Dialog.

nurmalso2.0
11.12.2021, 12:32
Stimmt, die Bullerei war schon immer politisch und zwar rechtspolitisch!.

Relativ neu ist jedoch, dass sowohl Bullerei als auch Bundeswehr derartig massiv von Neonazis durchsetzt sind. Ein entsprechender Skandal jagt bekanntlich den anderen.

Im Sinne ihrer Herren in Berlin ist das ganz sicher nicht.

Deren Problem ist ein ganz anderes, nämlich Kandidaten zu rekrutieren, die nicht rechtsradikal sind.

Welcher normalsinnige Mensch geht denn heutzutage noch freiwillig zu diesen beiden Trachtenvereinen?

Der oder die müßte doch echt mit nem Klammerbeutel gepudert sein!

Für dich Linksschnulli ist doch bereits die CDU rechtsradikal. Wie stehst du eigentlich zu den extremistischen Grünen, der extremistischen Linken und der extremistischen SPD?

Chronos
11.12.2021, 12:54
Stimmt, die Bullerei war schon immer politisch und zwar rechtspolitisch!.

Relativ neu ist jedoch, dass sowohl Bullerei als auch Bundeswehr derartig massiv von Neonazis durchsetzt sind. Ein entsprechender Skandal jagt bekanntlich den anderen.

Im Sinne ihrer Herren in Berlin ist das ganz sicher nicht.

Deren Problem ist ein ganz anderes, nämlich Kandidaten zu rekrutieren, die nicht rechtsradikal sind.

Welcher normalsinnige Mensch geht denn heutzutage noch freiwillig zu diesen beiden Trachtenvereinen?

Der oder die müßte doch echt mit nem Klammerbeutel gepudert sein!

DenkMal, dass du einen ganz gewaltigen Sockenschuss hast, habe ich dir ja schon vor über 15 Jahren klar zu machen versucht.

Wenn die Polizei so rechtsradikal wäre, wie du hier insinuieren möchtest, hätte sie dir bei all den Antifa-Prügelschlachten-Demos, an denen du als angeblicher Journalist (mit selbst gedrucktem Presseausweis....) teilgenommen hast, längst schon die Kamera abgenommen.

Du bist ein verdammter und zudem verdummter lügender Hetzer, du "Renate Fach, Fachanwältin für Internetrecht".... (als die du dich Multinicker früher mal bezeichnet hast) :haha:

Bakunin
11.12.2021, 13:32
Für dich Linksschnulli ist doch bereits die CDU rechtsradikal. Wie stehst du eigentlich zu den extremistischen Grünen, der extremistischen Linken und der extremistischen SPD?

Eine politische Einordnung ist immer subjektiv und hängt somit vom politischen Standort des Bewerters ab.

Beispiele:

Ein Rechtsextremer oder ein Neonazi wird stets die Grünen oder die SPD als linksextremistisch bewerten. Was natürlich völlig lächerlich ist.

Ein Linksextremer und viele Linke hingegen werden stets die CSU als rechtsextrem und die CDU, die FDP, die Grünen und die SPD als rechts bewerten.

Und selbstverständlich sind für alle linksfortschrittlichen und politisch gebildeten Menschen Bullerei und Wehrmacht ähhh Bundeswehr von Neonazis massiv unterwandert und durchsetzt. Dazu muss man lediglich die entsprechenden offiziellen Nachrichten stets verfolgt haben.

Wo also ist Dein Problem und was soll ich mit Deiner unintelligenten Suggestiv-Frage anfangen, außer dass sie mich belustigt?

nurmalso2.0
11.12.2021, 13:41
Eine politische Einordnung ist immer subjektiv und hängt somit vom politischen Standort des Bewerters ab.

Beispiele:

Ein Rechtsextremer oder ein Neonazi wird stets die Grünen oder die SPD als linksextremistisch bewerten. Was natürlich völlig lächerlich ist.

Ein Linksextremer hingegen wird stets die CSU als rechtsextrem und die CDU, die FDP, die Grünen und die SPD als rechts bewerten.

Und selbstverständlich sind für alle linksfortschrittlichen und politisch gebildeten Menschen Bullerei und Wehrmacht ähhh Bundeswehr von Neonazis massiv unterwandert und durchsetzt. Dazu muss man lediglich die entsprechenden offiziellen Nachrichten stets verfolgt haben.

Wo also ist Dein Problem und was soll ich mit Deiner unintelligenten Suggestiv-Frage anfangen, außer dass sie mich belustigt?



Warum ist das völlig lächerlich
Ein Rechtsextremer oder ein Neonazi wird stets die Grünen oder die SPD als linksextremistisch bewerten. Was natürlich völlig lächerlich ist.
und das nicht??

Und selbstverständlich sind für alle linksfortschrittlichen und politisch gebildeten Menschen Bullerei und Wehrmacht ähhh Bundeswehr von Neonazis massiv unterwandert und durchsetzt.

dscheipi
11.12.2021, 13:43
was soll an denen speziell politisch sein? das sind söldner, hat man doch auch nach dem fall der mauer gesehen, hab mich damals bisweilen mit polizisten drüber unterhalten.
.

die vertreten das system, das sie bezahlt

Lykurg
11.12.2021, 15:08
Es ist nicht antideutsch, weil es keinen antisemitischen Führer mehr gibt. Unterhalte dich doch mal mit Polizeibeamten über das Thema.
Trete in den Dialog.

Wolltest du nicht mal hier der antisemitische Führer werden? Ich erinnere noch an deine judenfeindlichen Hetzbildchen, die du hier ständig gepostet hast

autochthon
11.12.2021, 15:13
Wolltest du nicht mal hier der antisemitische Führer werden? Ich erinnere noch an deine judenfeindlichen Hetzbildchen, die du hier ständig gepostet hast

Zeige mir wo. Das wirfst du mir täglich vor.

Befreie uns lieber. Die Zeit drängt.

Dr Mittendrin
11.12.2021, 15:13
Eine politische Einordnung ist immer subjektiv und hängt somit vom politischen Standort des Bewerters ab.

Beispiele:

Ein Rechtsextremer oder ein Neonazi wird stets die Grünen oder die SPD als linksextremistisch bewerten. Was natürlich völlig lächerlich ist.

Ein Linksextremer und viele Linke hingegen werden stets die CSU als rechtsextrem und die CDU, die FDP, die Grünen und die SPD als rechts bewerten.

Und selbstverständlich sind für alle linksfortschrittlichen und politisch gebildeten Menschen Bullerei und Wehrmacht ähhh Bundeswehr von Neonazis massiv unterwandert und durchsetzt. Dazu muss man lediglich die entsprechenden offiziellen Nachrichten stets verfolgt haben.

Wo also ist Dein Problem und was soll ich mit Deiner unintelligenten Suggestiv-Frage anfangen, außer dass sie mich belustigt?

Der erste Kanzler 1949 war doch rechts ?

Merkelraute
11.12.2021, 17:53
Der erste Kanzler 1949 war doch rechts ?
Aber nur aus der DDR-Perspektive. Adenauer war noch ein Politiker mit weitgehend Sinn und Verstand.

konfutse
11.12.2021, 18:08
Stimmt, die Bullerei war schon immer politisch und zwar rechtspolitisch!.

Relativ neu ist jedoch, dass sowohl Bullerei als auch Bundeswehr derartig massiv von Neonazis durchsetzt sind. Ein entsprechender Skandal jagt bekanntlich den anderen.

Im Sinne ihrer Herren in Berlin ist das ganz sicher nicht.

Deren Problem ist ein ganz anderes, nämlich Kandidaten zu rekrutieren, die nicht rechtsradikal sind.

Welcher normalsinnige Mensch geht denn heutzutage noch freiwillig zu diesen beiden Trachtenvereinen?

Der oder die müßte doch echt mit nem Klammerbeutel gepudert sein!
Du lebst vermutlich in einer Parallelwelt, in der alle 3 Staatsgewalten und die Medien von Linken und Grünen unterwandert wurden, nur ausgerechnet nicht Polizei und Armee in der Exekutive. Die müssen sie übersehen haben.

Sven71
12.12.2021, 09:44
Und selbstverständlich sind für alle linksfortschrittlichen und politisch gebildeten Menschen

Mehr als die völlige Abwesenheit von "rechtsfortschrittlichen" Menschen in Deiner Welt braucht es ja auch nicht, um Deine Schlagseite zu erkennen, nicht wahr? Links = intelligent, rechts = blöd.
Daher, um bei Deinem Avatar zu bleiben: "no more blah blah blah !!!"

Bakunin
12.12.2021, 12:17
Da ich stets sehr darum bemüht bin, mich bei meinen politischen Gegnern sehr gut auszukennen ist es logisch, dass sie in meiner Welt durchaus anwesend sind. Mehr als es ihnen wahrscheinlich lieb ist.

So weiß ich ganz genau, wie sie ticken und dass es sich um ein sehr schlichtes und einfach durchschaubares Uhrwerk handelt. Vergleichbar mit einem Kaffeeautomaten. Wenn ich oben eine Münze einwerfe, weiß ich vorher schon, was unten raus kommt und ob es schwarz oder braun ist.

Insofern kann ich Deine Formel (Links = intelligent, rechts = blöd) bestätigen.
Allerdings mit der Einschränkung, statt blöd lieber extrem gefährlich einzusetzen.
Das weiß man ja aus der Nazi-Vergangenheit.

Und das weiß auch die neue deutsche Innenministerin Nancy Faeser.
Sie will nämlich der Schwerpunkt auf die Rechtsextremismus-Bekämpfung legen.

Auch weil sie weiß, dass sich der Linksextremismus nach RAF-Zeiten im Wesentlichen auf Sachbeschädigungen beschränkt.

Und weil sie weiß, dass sich der Rechtsextremismus im Gegensatz dazu auf realen vollendeten Mord, Massenmord (Breivik und Co.) und Totschlag konzentriert.

Wie sie dass mit einer von Faschisten unterwanderten Polizei schaffen will ist mir allerdings ein Rätsel.

https://www.badische-zeitung.de/neue...207046414.html (https://www.badische-zeitung.de/neue-innenministerin-legt-schwerpunkt-auf-bekaempfung-des-rechtsextremismus--207046414.html)

nurmalso2.0
12.12.2021, 12:39
Da ich stets sehr darum bemüht bin, mich bei meinen politischen Gegnern sehr gut auszukennen ist es logisch, dass sie in meiner Welt durchaus anwesend sind. Mehr als es ihnen wahrscheinlich lieb ist.

So weiß ich ganz genau, wie sie ticken und dass es sich um ein sehr schlichtes und einfach durchschaubares Uhrwerk handelt. Vergleichbar mit einem Kaffeeautomaten. Wenn ich oben eine Münze einwerfe, weiß ich vorher schon, was unten raus kommt und ob es schwarz oder braun ist.

Insofern kann ich Deine Formel (Links = intelligent, rechts = blöd) bestätigen.
Allerdings mit der Einschränkung, statt blöd lieber extrem gefährlich einzusetzen.
Das weiß man ja aus der Nazi-Vergangenheit.

Und das weiß auch die neue deutsche Innenministerin Nancy Faeser.
Sie will nämlich der Schwerpunkt auf die Rechtsextremismus-Bekämpfung legen.

Auch weil sie weiß, dass sich der Linksextremismus nach RAF-Zeiten im Wesentlichen auf Sachbeschädigungen beschränkt.

Und weil sie weiß, dass sich der Rechtsextremismus im Gegensatz dazu auf realen vollendeten Mord, Massenmord (Breivik und Co.) und Totschlag konzentriert.

Wie sie dass mit einer von Faschisten unterwanderten Polizei schaffen will ist mir allerdings ein Rätsel.

https://www.badische-zeitung.de/neue...207046414.html (https://www.badische-zeitung.de/neue-innenministerin-legt-schwerpunkt-auf-bekaempfung-des-rechtsextremismus--207046414.html)

Wenn du um Rechts zu diskreditieren die NS-Zeit bemühen musst, darf ich dann auch bei Links den Stalin, Mao, Pol Pot in die Waagschale legen? Nein, dass wäre unfair, die Verbrechen der Linken wiegen schwerer.

Sven71
12.12.2021, 16:25
Da ich stets sehr darum bemüht bin, mich bei meinen politischen Gegnern sehr gut auszukennen ist es logisch, dass sie in meiner Welt durchaus anwesend sind. Mehr als es ihnen wahrscheinlich lieb ist.

So weiß ich ganz genau, wie sie ticken und dass es sich um ein sehr schlichtes und einfach durchschaubares Uhrwerk handelt. Vergleichbar mit einem Kaffeeautomaten. Wenn ich oben eine Münze einwerfe, weiß ich vorher schon, was unten raus kommt und ob es schwarz oder braun ist.

Insofern kann ich Deine Formel (Links = intelligent, rechts = blöd) bestätigen.
Allerdings mit der Einschränkung, statt blöd lieber extrem gefährlich einzusetzen.
Das weiß man ja aus der Nazi-Vergangenheit.

Und das weiß auch die neue deutsche Innenministerin Nancy Faeser.
Sie will nämlich der Schwerpunkt auf die Rechtsextremismus-Bekämpfung legen.

Auch weil sie weiß, dass sich der Linksextremismus nach RAF-Zeiten im Wesentlichen auf Sachbeschädigungen beschränkt.

Und weil sie weiß, dass sich der Rechtsextremismus im Gegensatz dazu auf realen vollendeten Mord, Massenmord (Breivik und Co.) und Totschlag konzentriert.

Wie sie dass mit einer von Faschisten unterwanderten Polizei schaffen will ist mir allerdings ein Rätsel.

https://www.badische-zeitung.de/neue...207046414.html (https://www.badische-zeitung.de/neue-innenministerin-legt-schwerpunkt-auf-bekaempfung-des-rechtsextremismus--207046414.html)


Danke, dieser Mix aus angemaßtem Wissen, einem Schuss Selbstverliebtheit, Halbwahrheiten und Ende doch nur durchschaubarer schwarz-weiß-Denke erübrigt einen weiteren Dialog. Letztlich wirkst Du genauso platt wie Deine rechten Gegenstücke.

konfutse
12.12.2021, 16:32
...
Und das weiß auch die neue deutsche Innenministerin Nancy Faeser.
Sie will nämlich der Schwerpunkt auf die Rechtsextremismus-Bekämpfung legen.
...
Sie will? Der Schwerpunkt liegt doch seit mindestens 10 Jahren darauf in völliger Verleugnung des Linksextremismus. Du bestätigst also, dass sich dein Idol im politischen Tiefschlaf befindet.

Leila
13.12.2021, 01:07
Die geistige Verwirrung eines deutschen Polizisten
Entwurf einer Langgeschichte

Hasso Friedfreud ist ein gehorsamer deutscher Polizist; verheiratet mit Aapaam, der ursprünglich persischen Mutter seiner beiden Kinder Arian und Shirin, welche nach dem Reichserbhofgesetz (https://de.wikipedia.org/wiki/Reichserbhofgesetz) entweder mindestens 100prozentige, ja, – nach anderer juristisch-rassistischen Auslegung – sogar 150prozentige Arier sind. Sein Vater Herrmann war (wie auch seine Mutter Treudelinde) aus völkischem Grunde gegen die Heirat ihres Sohnes mit einer Orientalin. Vater Herrmann fragte seinen seinem Sohn Hasso: „Bist Du Dir darüber im Klaren, daß sich diese Dahergelaufene nur in unserm widerrechtlich angeeigneten Besitz einnisten will?“ Und Hassos Mutter Adelheid pflichtete ihrem Gemahl bestätigend bei: „Diese Schlechte will doch nur unser Bestes!“

Weiter im Text. – Nach der Volksschule (pfui!) mußte Hasso Friedfreud die Realschule besuchen, um die Geschichtsklitterung der deutschen kommunistischen Historiker vermittelt zu bekommen. Seine Eltern hätten ihn lieber von Walddorfschullehrern unterrichten lassen wollen – konnten sich diese seine Schulbildung aus finanziellen Gründen jedoch nicht leisten. Und dabei wäre doch der rassistisch-ideologische Lehrstoff eines Rudolf Steiner (https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Steiner) der geistigen Entwicklung ihres Sohnemanns hilfreich gewesen, wie dem „Frankfurter Memorandum: Rudolf Steiner und das Thema Rassismus“ (https://www.waldorfschule.de/fileadmin/downloads/Erklaerungen/Frankfurter_Memorandum_Deutsch.pdf) zu entnehmen ist.

Ich, Leila, durfte den Polizisten i]Hasso Friedfreud[/i] befragen; und er beantwortete meine Fragen.


L: „Was erfreut Sie, Herr Friedfreud, bei der Ausübung Ihrer Berufstätigkeit?“
F: „Das Bewußtsein, bei all meinem Tun und Lassen nicht gekündigt zu werden.“
L: „Was heißt das im Besonderen?“
F: „Um Ihnen allgemein zu antworten: Um die Bezahlung meines Soldes kümmert sich die Allgemeinheit auch dann, wenn ich gemäß den Befehlen der Obrigkeit gegen Teile der Allgemeinheit handle.“
L: „Würden Sie mir, bitteschön, das genauer erläutern?“
F: „Indem ich den Befehlen der Obrigkeit gehorche, handle ich gewissenlos; bin demnach im rechtlichen Sinne ein Gewissenloser und darum während der Berufsausübung kaum rechtlich antastbar.“
L: „Ärgert Sie etwas bei der Ausübung Ihrer Berufstätigkeit?“
F: „Oh, ja – vieles! Zum Beispiel die Tatsache, daß politisch Linksgesinnte in der Hierarchie des deutschen Polizeiwesens eher höhere Dienstgrade erreichen als politisch Rechtsgesinnte.“
L: „Ist dies Ihr einziges Ärgernis?“
F: „Nein. – Mich ärgern die unregelmäßigen Arbeitszeiten. Da klingelt Freitagnachmittag das Telephon und höre, daß ich zu zu einem Einsatz aufgefordert werde, der am frühen Samstagmorgen in Berlin stattfinden wird. Gehorsam, wie ich bin, mache ich mich in voller Kampfmontur auf und davon.“
L: „Demnach bereitet Ihnen Ihre Berufstätigkeit …“
F: „Entschuldigung, daß ich Ihnen ins Wort falle! Sie haben mein größtes Ärgernis meines Berufes noch nicht vernommen!“
L: „Welches denn?“
F: „Wenn ich nach getaner Arbeit heimkomme, dann fragen mich meine neugierigen Kinder Arian und Shirin, die immerzu von Google veröffentlichte Videos (https://www.youtube.com/results?search_query=Polizeigewalt) gucken: „Vati, was hast Du heute getan?“ Oder: „Was hast Du heute während der Arbeit erlebt?““
L: „Was antworten Sie auf die Fragen Ihrer Kinder?“
F. „Ein alte Frau mit Hilfe zweier oder dreier meiner tatkräftigen Kollegen niedergerungen zu haben, um sie in Gewahrsam zu nehmen; oder etliche vermummte gewaltbereite Antifanten von unverhüllten friedfertigen zu beschützen; oder einer Frau, die einsam im Freien auf einer Bank saß und ein Buch las, das Bücherlesen im Sitzen auf einer Bank unter Androhung einer empfindlichen Geldstrafe zu verbieten; oder im Helikopter sitzend fröhliche Schlittschuhläufer jeglichen Alters von einem Eisfeld zu verscheuchen; oder als Insasse eines Wasserwerferfahrzeugs die zahlreich versammelten Befürworter des „Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland“ (https://www.gesetze-im-internet.de/gg/BJNR000010949.html) besprüht zu haben.“
L: „Ich danke Ihnen für das Gespräch.“
F: „Gerne geschehen.



„Demo Berlin 29. August 2020 Vater mit Kind, geschubst“ lautet die Beschreibung dieses Videos, welches mich sowohl hoffnungsvoll als auch beängstigend stimmt:

<span style="font-family: &amp;amp">
https://www.youtube.com/watch?v=4pMpUAnUUWM

Swesda
14.12.2021, 20:55
Das glaube ich nicht, weil: weil ich gestern das Interview mit Frau Weigel gesehen habe, der scheinbar die Nerven durchgehen - als der Journalist sie nervte. Solange diese Verrückten, die jetzt an der Macht sind, daraus aus sind, die AfD gänzlich nieder zu machen, haben sie auch Experten, die diese ganze Show mit Habeck und Bärbock inszeniert haben - das überhöhte Freundlichsein vor den Augen der Bürger und ja: alle haben sich lieb - nur ja nicht wie die CDU/CSU sich zerfetzen vor anderen.

Gestern mir noch teilweise Maischberger angesehen, gehört - aber nur die Worte derer laut werden lassen, wie Peter Aust und Merz - bei allen anderen habe ich den Ton abgedreht - Merz wird sich auch nicht mehr mit Merkel Kritik beschäftigen - sondern - er schmeichelt, man hat auch in der CDU dazu gelernt - also gehen jetzt alle mit sich um wie die Katze um den heißen Brei - der Bevölkerung nur noch "Zucker" zeigen und geben - bis man alle in den Topf mit heißem Wasser drin hat und man schmoren kann.

Der Deutsche mit seiner Mentalität will alles zuckersüß gebacken haben - und das gibt man ihm - ob im Kuchen dann auch noch viel Salz und Abfall drin ist, wen stört es denn ? Man wird nur an den Folgen hart zu beißen haben.

Man hat Hitler zugejubelt und dann kam das böse Ende - die geschändeten Menschen hat man nur noch als Bildaufnahmen - oftmals gar nicht - und solange wir alle und auch später - den Aufbau sahen, war alles gut - es scheint wieder auf einen Niedergang hinzudeuten - aber noch sind manche so versessen, zu glauben, was man nicht sieht, sondern nur versprochen bekommt.

Aber - kann die AfD es besser - man hat ihr keine Gelegenheit gegeben, sich zu beweisen - Roth und Konsorten krallen sich die Macht. Nun wird man auf die nächsten Wege warten müssen. Da uns' Bärbock jung und gut aussehend ist und sich wohl auch in Mode beraten läßt - hofft man, daß sie ankommt , bei den Herren, die ihr schon süßlich zulächeln. Aber Scholz wird ihr den Weg weisen - er ist der Erfahrene - man hat bewußt Bärbock und Habeck ausgesucht - fotogene Gesichter - und diese ganze Inszenierung ging wohl auch schon Monate vorher los - man hat sich ein Team von Experten heran gezogen und wußte, wo man hinwollte.

Wenn die "eingeschlafenen" Herren der CDU/CSU wohl gewußt hätten, was da auf sie zukommt, wären sie wohl "ausgeschlafener" gewesen. Merkel, das Sandmännchen - hat den Sand gestreut - bewußt und kann sich jetzt zufrieden zurück lehnen.

Selber schuld, die CDU - warum sie durch Merkel immer wieder gewählt wurden, hätte ihnen zu denken geben sollen - man lebt nicht in der Starre - das geht immer schief - wie ich in einem anderen Thread bereits mit den Texten andeutete - es gibt keine Starre - in der Evolution nicht und der sind wir unterstellt.

Nun müssen die CDUler wieder mal lernen, wie das ist, wenn man sich neu finden muß.
Das wird diesmal dauern. Es wird eine Ära "AfD" geben, da bin ich ganz sicher. Die jungen Wilden werden es nicht raffen. Gut aussehen ist gut für Wahlen, fürs Regieren ist es entschieden zu wenig. Finanzminister Lindner wird den Superreichen noch mehr Reichtum verschaffen, Baerbock stelle ich mir vor auf dem Schoß von Putin sitzend, und schließlich dieser Kanzler - über den wird die Welt lachen.

Tutsi
15.12.2021, 12:03
Das wird diesmal dauern. Es wird eine Ära "AfD" geben, da bin ich ganz sicher. Die jungen Wilden werden es nicht raffen. Gut aussehen ist gut für Wahlen, fürs Regieren ist es entschieden zu wenig. Finanzminister Lindner wird den Superreichen noch mehr Reichtum verschaffen, Baerbock stelle ich mir vor auf dem Schoß von Putin sitzend, und schließlich dieser Kanzler - über den wird die Welt lachen.

Du kennst die neuen Nachrichten ? Die linken und grünen Parteien, sogar die weich gekochte CDU/CSU will nicht, daß die AfD den Vorsitzt übernimmt - also - wir haben keine Demokratie mehr - man achtet die Leute, die AfD gewählt haben, nicht mehr - will sie sogar als - wie ist der Ausdruck - nicht mehr mündig - erklären.

Swesda
15.12.2021, 14:48
Du kennst die neuen Nachrichten ? Die linken und grünen Parteien, sogar die weich gekochte CDU/CSU will nicht, daß die AfD den Vorsitzt übernimmt - also - wir haben keine Demokratie mehr - man achtet die Leute, die AfD gewählt haben, nicht mehr - will sie sogar als - wie ist der Ausdruck - nicht mehr mündig - erklären.
So weit gehe ich nicht. Die deutsche Demokratie ist ein alter, lahmer Gaul, das ja. Aber sie lebt. Sie ist kein Nutztier mehr, wird mehr gezogen als dass sie selbst zieht. Sie frisst und sie scheißt. Dazwischen geschieht nicht mehr viel. Aber sie lebt noch so vor sich hin. Der Umgang mit der AfD ist Ergebnis einer geistigen Trägheit, einer gesättigten Denkfaulheit. Nicht wirklich undemokratisch, sondern eher gelangweilt. Es ist auch völlig egal, was diese alte Demokratie will oder nicht will. Sie wird erneuert werden und das in nicht allzu weiter Ferne, noch deutlich vor 2025.

navy
16.12.2021, 01:46
Na und! Die Polizeipraesidenten sind schon seit bestehen der Bundesrepublik Wahlbeamte und
muessen keine Polizeiausbildung des hoeheren Dienstes sondern die Befaehigung zum Richteramt
nachweisen. Auf der Kommunalebene ist es ebenfalls Tradition das die hohe Aemter wie z.B.
Landraete, Oberbuergermeisterm Buergermeister und Beigeordnete mit Wahlbeamtern besetzt
werden.

Du meinst! Als einziges Land der EU, hat Deutschland diese Mafia Klientel System, war immer zum Untergang verurteilt. Blöd und korrupt übernimmt den Staat: Punkt

Leila
16.12.2021, 06:57
https://www.youtube.com/watch?v=MMg3rkEDmCA


https://www.youtube.com/watch?v=ItsRpTylqSM

Neben der Spur
16.12.2021, 09:27
https://www.youtube.com/watch?v=MMg3rkEDmCA


https://www.youtube.com/watch?v=ItsRpTylqSM

Bitte schreibe etwas,
Videos können verschwinden.

Tutsi
16.12.2021, 09:38
So weit gehe ich nicht. Die deutsche Demokratie ist ein alter, lahmer Gaul, das ja. Aber sie lebt. Sie ist kein Nutztier mehr, wird mehr gezogen als dass sie selbst zieht. Sie frisst und sie scheißt. Dazwischen geschieht nicht mehr viel. Aber sie lebt noch so vor sich hin. Der Umgang mit der AfD ist Ergebnis einer geistigen Trägheit, einer gesättigten Denkfaulheit. Nicht wirklich undemokratisch, sondern eher gelangweilt. Es ist auch völlig egal, was diese alte Demokratie will oder nicht will. Sie wird erneuert werden und das in nicht allzu weiter Ferne, noch deutlich vor 2025.

Die AfD hat viele Fehler gemacht - was den Gegner jederzeit dazu befähigt, die Kandidaten jederzeit auszuschließen und sie sogar vom Verfassungsschutz beoachten zu lassen. Die neue Niederlage durch Hess - siehe afdkompakt - Alice Weidel zerlegt die Ampel - zu hören - die neue Niederlage zeigt, daß man sich freut, daß sich das linke Lager stärkt und jetzt fast alle Posten an sich reißt. Die Sender bringen es jetzt jede Stunde - gerade Inforadio an - läßt Gewerkschaftspolizei sprechen - man wäre in der AfD dann wichtig, im Innenausschuß - weil man dann alles erfahren könnte, was die Linken, Grünen und Roten sonst in aller Heimlichkeit hinter den Türen vereinbart.

Migration ist ein Wirtschaftsfaktor, las ich gestern.

Wirtschaftsfaktor Migration – SLpB - Sächsische ... (https://www.slpb.de/blog/wirtschaftsfaktor-migration)
Migration als Wirtschaftsfaktor | Telepolis - Heise (https://www.heise.de/tp/news/Migration-als-Wirtschaftsfaktor-6294683.html) .............
Überweisungen an Angehörige in Herkunftsländern bedeutender FaktorBeredtes Schweigen. Migration als Wirtschaftsfaktor - VHW (https://www.vhw.de/fileadmin/user_upload/08_publikationen/verbandszeitschrift/2000_2014/PDF_Dokumente/2007/FW_4_2007_Migration_Wirtschaftsfaktor_Ulrich_Berdi ng.pdf)
Migration: Wachstum durch Zuwanderung - WELT (https://www.welt.de/wirtschaft/plus231242741/Migration-Wachstum-durch-Zuwanderung-Deutschland-verpasst-die-Chance.html)

Meiner Ansicht nach haben wir eine "Pseudo-Demokratie", die man versucht, in Richtung Diktatur zu schieben.

Swesda
16.12.2021, 11:46
Die AfD hat viele Fehler gemacht - was den Gegner jederzeit dazu befähigt, die Kandidaten jederzeit auszuschließen und sie sogar vom Verfassungsschutz beoachten zu lassen. Die neue Niederlage durch Hess - siehe afdkompakt - Alice Weidel zerlegt die Ampel - zu hören - die neue Niederlage zeigt, daß man sich freut, daß sich das linke Lager stärkt und jetzt fast alle Posten an sich reißt. Die Sender bringen es jetzt jede Stunde - gerade Inforadio an - läßt Gewerkschaftspolizei sprechen - man wäre in der AfD dann wichtig, im Innenausschuß - weil man dann alles erfahren könnte, was die Linken, Grünen und Roten sonst in aller Heimlichkeit hinter den Türen vereinbart.

Migration ist ein Wirtschaftsfaktor, las ich gestern.

Wirtschaftsfaktor Migration – SLpB - Sächsische ...

(https://www.slpb.de/blog/wirtschaftsfaktor-migration)
Migration als Wirtschaftsfaktor | Telepolis - Heise

(https://www.heise.de/tp/news/Migration-als-Wirtschaftsfaktor-6294683.html) .............Beredtes Schweigen. Migration als Wirtschaftsfaktor - VHW

(https://www.vhw.de/fileadmin/user_upload/08_publikationen/verbandszeitschrift/2000_2014/PDF_Dokumente/2007/FW_4_2007_Migration_Wirtschaftsfaktor_Ulrich_Berdi ng.pdf)
Migration: Wachstum durch Zuwanderung - WELT

(https://www.welt.de/wirtschaft/plus231242741/Migration-Wachstum-durch-Zuwanderung-Deutschland-verpasst-die-Chance.html)

Meiner Ansicht nach haben wir eine "Pseudo-Demokratie", die man versucht, in Richtung Diktatur zu schieben.
Das stimmt ja grundsätzlich auch. Viele Länder machen es uns vor und saugen wertvolle, gut ausgebildete und leistungsfähige Arbeitnehmer vom Markt. Wir bekommen das, wofür wir bezahlt haben, bezahlen und noch lange bezahlen werden, nämlich den überwiegend kriminelle Ausschuss dieser modernen Völkerwanderung.

Sicher, hier gibt es so ganz Superschlaue, die keinen Fachkräftemangel erkennen können. Das sind natürlich alles Unternehmer mit mindestens mittelständischen Betrieben und vielen hundert Angestellten. Die außerhalb des Forums haben natürlich keine Ahnung von solchen Sachen...
Also abgesehen von dem hier gelegentlich verbreiteten Schwachfug ist sicher eines für alle klar: Wir brauchen FACHkräfte, Herkunft errstmal egal, wobei natürlich kulturelle Unverträglichkeiten auch eine Rolle spielen.

Nafris und andere Ölaugen, Kongoneger und osteuropäische Banditenhorden NOT WELCOME weil nicht nur nicht nützlich, sondern durch die Bank SCHÄDLICH.

Tutsi
16.12.2021, 11:56
Das stimmt ja grundsätzlich auch. Viele Länder machen es uns vor und saugen wertvolle, gut ausgebildete und leistungsfähige Arbeitnehmer vom Markt. Wir bekommen das, wofür wir bezahlt haben, bezahlen und noch lange bezahlen werden, nämlich den überwiegend kriminelle Ausschuss dieser modernen Völkerwanderung.

Sicher, hier gibt es so ganz Superschlaue, die keinen Fachkräftemangel erkennen können. Das sind natürlich alles Unternehmer mit mindestens mittelständischen Betrieben und vielen hundert Angestellten. Die außerhalb des Forums haben natürlich keine Ahnung von solchen Sachen...
Also abgesehen von dem hier gelegentlich verbreiteten Schwachfug ist sicher eines für alle klar: Wir brauchen FACHkräfte, Herkunft errstmal egal, wobei natürlich kulturelle Unverträglichkeiten auch eine Rolle spielen.

Nafris und andere Ölaugen, Kongoneger und osteuropäische Banditenhorden NOT WELCOME weil nicht nur nicht nützlich, sondern durch die Bank SCHÄDLICH.

In den Medien wird oft genug erklärt, daß man Fachkräftemangel hat - überall - es fehlen die, die bei guter Bildung auch in höhere Posten ausgebildet werden können - und unterschiedliche Ausbildungen zeigen sich, daß man Ärzte braucht, die aber ihre Einschränkungen haben - vor allem, was den Umgang mit Frauen angeht - und sprachlich - bei über 6000 Ärzten, die die deutsche Bevölkerung kaum versteht - oder in den hochgradig technischen Berufen - aber viele deutsche Jugendliche haben auch ihre Schwierigkeiten - wer wenig Bildung hat, der kann auch beim Bäcker, Fleischer, usw nicht arbeiten - man muß wissen, wie die Dinge zubereitet werden - vorbereitet und wie Geräte zu bedienen sind - usw. - hier ist dermaßen was ins Rutschen nach unten gekommen, daß die Wirtschaft eine Art Grausen auf sich zukommen sieht.

Auch Lehrer als Quereinsteiger, die gewisse Kenntnisse der Psychologie - und der Art, wie man mit Kindern umgeht, erst gar nicht haben.

Aber in den Medien wird sowieso alles schön geredet - man redet die jetzige Regierung schön - gerade hörte ich nebenbei im Radio, wie man den Cem schön redet - der ach so nette und mutige und liebe und und und.....

Fakt ist aber auch, daß, wenn die Muslime sich weniger mit ihrer Religion beschäftigen und danach leben, sie durchaus in ehrenwerten Berufen Fuß gefaßt haben - besonders Bayern hatte wohl zeitig erkannt, wie man sie integrieren kann und muß und die heutigen 50 jährigen - sind auch integriert, weil sie es wollten.

Hier muß man, meiner Ansicht nach, Unterscheidungen machen.

Leila
16.12.2021, 12:16
Bitte schreibe etwas,
Videos können verschwinden.

Meinst Du, ein von mir geschriebenes „Blabla“ vor oder nach einem Video könnte Google daran hindern, das Video zu löschen?

Neben der Spur
16.12.2021, 12:44
Meinst Du, ein von mir geschriebenes „Blabla“ vor oder nach einem Video könnte Google daran hindern, das Video zu löschen?

Nein.
Die Webseitenbetreiber, die Artikel,
Bilderchen und Videos hosten, können
in irgendwelcher Zukunft

A.) das Produkt ganz löschen. Dann "fände" es eine Suchmaschine aus seinem Cache für eine gewisse Zeit zwar noch,
aber der Link ginge nach 404 - Nicht gefunden

B.) das Produkt wird aufgrund einer Umbenennung von Ordnern und Seiten seitens des Beherbergers verschoben.
Auch hier liefe ein Link ins Leere, das Produkt existiert aber in den tiefsten Abgründen der Festplatten immer noch.

C.) der Beherberger des Produktes vom Markt und damit aus den DNS-Nameservern verschwinden. In diesem Fall wäre das Produkt auch vernichtet und nicht wiederherstellbar, da Suchbegriffe fehlen.

Swesda
16.12.2021, 14:09
In den Medien wird oft genug erklärt, daß man Fachkräftemangel hat - überall - es fehlen die, die bei guter Bildung auch in höhere Posten ausgebildet werden können - und unterschiedliche Ausbildungen zeigen sich, daß man Ärzte braucht, die aber ihre Einschränkungen haben - vor allem, was den Umgang mit Frauen angeht - und sprachlich - bei über 6000 Ärzten, die die deutsche Bevölkerung kaum versteht - oder in den hochgradig technischen Berufen - aber viele deutsche Jugendliche haben auch ihre Schwierigkeiten - wer wenig Bildung hat, der kann auch beim Bäcker, Fleischer, usw nicht arbeiten - man muß wissen, wie die Dinge zubereitet werden - vorbereitet und wie Geräte zu bedienen sind - usw. - hier ist dermaßen was ins Rutschen nach unten gekommen, daß die Wirtschaft eine Art Grausen auf sich zukommen sieht.

Auch Lehrer als Quereinsteiger, die gewisse Kenntnisse der Psychologie - und der Art, wie man mit Kindern umgeht, erst gar nicht haben.

Aber in den Medien wird sowieso alles schön geredet - man redet die jetzige Regierung schön - gerade hörte ich nebenbei im Radio, wie man den Cem schön redet - der ach so nette und mutige und liebe und und und.....

Fakt ist aber auch, daß, wenn die Muslime sich weniger mit ihrer Religion beschäftigen und danach leben, sie durchaus in ehrenwerten Berufen Fuß gefaßt haben - besonders Bayern hatte wohl zeitig erkannt, wie man sie integrieren kann und muß und die heutigen 50 jährigen - sind auch integriert, weil sie es wollten.

Hier muß man, meiner Ansicht nach, Unterscheidungen machen.
Ehrlich gesagt sind die bayerischen Muslime auch nicht besser integriert als sonst wo. Es ist ganz erstaunlich wo die überall drin hocken. Haben in der Gastronomie Exjugoslawen, Griechen und Italiener verdrängt. Integriert in das bayerische Wirtschaftsgeschehen sind sie - und wie, aber kulturell sind es eben Muslime, jedenfalls die Vätergeneration. Bei der Jugend gibt es zwei Strömungen, einerseits die modernen türkischen Flittchen im Minirock und die dazu passenden BMW-Jungchen, andererseits die streng verschleierten jungen Frauen mit ihren messermordblickenden Begleitern. Integration ist anders.

Tutsi
17.12.2021, 11:58
Ehrlich gesagt sind die bayerischen Muslime auch nicht besser integriert als sonst wo. Es ist ganz erstaunlich wo die überall drin hocken. Haben in der Gastronomie Exjugoslawen, Griechen und Italiener verdrängt. Integriert in das bayerische Wirtschaftsgeschehen sind sie - und wie, aber kulturell sind es eben Muslime, jedenfalls die Vätergeneration. Bei der Jugend gibt es zwei Strömungen, einerseits die modernen türkischen Flittchen im Minirock und die dazu passenden BMW-Jungchen, andererseits die streng verschleierten jungen Frauen mit ihren messermordblickenden Begleitern. Integration ist anders.

Man bringt immer Berichte über integrierte Muslime - scheint in Bayern so eine Art Querschnitt zu geben - jedenfalls ist klar, ob Hessen, NRD und die anderen westlichen Bundesländer - es wird alles anders werden -

https://www.anlegen-in-immobilien.de/immer-mehr-investoren-steigen-in-wohnimmobilien-ein/

Anlegen in Immobilien -
Immer mehr Investoren steigen in Wohnimmobilien ein (https://www.anlegen-in-immobilien.de/immer-mehr-investoren-steigen-in-wohnimmobilien-ein/)

„Immer wichtiger werden zukünftig gemischt genutzte Quartiersentwicklungen mit hoher innerstädtischer Integration. Die Verknüpfung von Wohnen mit anderen Assetklassen trägt entscheidend dazu bei, andere Nutzungen aufzuwerten, ihr Risiko zu reduzieren und attraktive Stadtviertel zu schaffen. Diesen Quartieren gehört die Zukunft“, ist Stachen überzeugt.

Wie sich alles entwickelt - die Glaskugel sagt uns dazu nichts. Aber Veränderungen sind bereits spürbar zu merken. Ist auch so von der Politik gewollt. Wie in dem Bericht, der meint, wir brauchen Migranten im Land, die Geld zu ihren Familien schicken, und sie damit ernähren.

Swesda
17.12.2021, 14:51
Man bringt immer Berichte über integrierte Muslime - scheint in Bayern so eine Art Querschnitt zu geben - jedenfalls ist klar, ob Hessen, NRD und die anderen westlichen Bundesländer - es wird alles anders werden -

https://www.anlegen-in-immobilien.de/immer-mehr-investoren-steigen-in-wohnimmobilien-ein/

Anlegen in Immobilien -


Wie sich alles entwickelt - die Glaskugel sagt uns dazu nichts. Aber Veränderungen sind bereits spürbar zu merken. Ist auch so von der Politik gewollt. Wie in dem Bericht, der meint, wir brauchen Migranten im Land, die Geld zu ihren Familien schicken, und sie damit ernähren.
Russsiche und chinesische Investoren steigen in großem Stil in den deutschen Wohnungsmarkt ein. Natürlich, das ist eine todsichere Kapitalanlage mit hoher Rendite. Die Bundesregierung dagegen verkauft ihr Wohneigentum fürn Appel und n Ei. Eine weitere Todsünde.

Tutsi
17.12.2021, 17:28
Russsiche und chinesische Investoren steigen in großem Stil in den deutschen Wohnungsmarkt ein. Natürlich, das ist eine todsichere Kapitalanlage mit hoher Rendite. Die Bundesregierung dagegen verkauft ihr Wohneigentum fürn Appel und n Ei. Eine weitere Todsünde.

Es ist schon eine schlimme Sache, daß wir unser Land zu verkaufen - es macht einem Angst und keinen Mut - wer soll noch für Deutschland einstehen ? Wenn uns im eigenen Land nichts mehr gehört ?

Gehören wird ?

ich58
18.12.2021, 00:25
Stimmt, die Bullerei war schon immer politisch und zwar rechtspolitisch!.

Relativ neu ist jedoch, dass sowohl Bullerei als auch Bundeswehr derartig massiv von Neonazis durchsetzt sind. Ein entsprechender Skandal jagt bekanntlich den anderen.

Im Sinne ihrer Herren in Berlin ist das ganz sicher nicht.

Deren Problem ist ein ganz anderes, nämlich Kandidaten zu rekrutieren, die nicht rechtsradikal sind.

Welcher normalsinnige Mensch geht denn heutzutage noch freiwillig zu diesen beiden Trachtenvereinen?

Der oder die müßte doch echt mit nem Klammerbeutel gepudert sein!
Was hast du gesoffen?

Leila
18.12.2021, 11:54
[…]

Dich, Neben der Spur, frage ich, ob Du also meinst, daß mein Blabla das Verschwinden bzw. die Löschung eines Videos, auf welches ich hier verwiesen habe, verhindern kann? – Ich mutmaße, daß Du mich von der hier in Rede stehenden Thematik abzulenken versuchst; nämlich von der in diesem Strang in Rede stehenden Behauptung, daß die Polizei politisch wird.

Als politisch direktdemokratischgesinnte Schweizerin persischer Herkunft ist mir nicht entgangen, daß sich im Kanton Zürich die größte Filiale der Alphabet Inc. (https://de.wikipedia.org/wiki/Alphabet_Inc.) befindet, deren Töchter Google (https://de.wikipedia.org/wiki/Google) und YouTube (https://de.wikipedia.org/wiki/YouTube) sich als Unterwanderinnen der direkten Demokratie wohlbefinden.

Seit langer Zeit bin ich keine Abonnentin der NZZ (https://de.wikipedia.org/wiki/Neue_Z%C3%BCrcher_Zeitung) mehr. Deshalb kann ich aus ihr nur noch auszugsweise zitieren, was mir Wißbegierigen zum Lesen via Internet dargeboten wird:
„Google expandiert in Zürich: Was hat der IT-Gigant vor?

Google will in Zürich in den nächsten Jahren weitere Büroräume beziehen. Und setzt dabei einmal mehr auf Innovation.

2004 startet Google in Zürich mit zwei Mitarbeitern in Zürich. Heute sind es mehr als 4000.“ – Quelle! (https://www.nzz.ch/zuerich/google-der-it-gigant-expandiert-in-zuerich-was-hat-er-vor-ld.1628124?reduced=true)

Dies nenne ich das Besuchswachstum infektiöser Außerirdischer!

Um eines Deiner vielen von mir vermuteten Vorurteile zu mindern: Ich liebe YouTube; hasse jedoch deren Betreiber, welcher meine politische Gesinnung – die eine freiheitliche ist – durch Zensurmaßnamen zu unterdrücken versuchen. – Und abgesehen von dem allem: Ich halte die Polizei im Allgemeinen und die Polizisten im Besonderen für nichts anderes, als für die Vollstrecker des von den Deutschen geltenden und gültigen Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (https://www.bmjv.de/DE/Themen/FokusThemen/NetzDG/NetzDG_node.html), welches mich an das „NS-Schriftleitergesetz“ (https://www.bpb.de/politik/hintergrund-aktuell/283118/ns-schriftleitergesetz) erinnert.

Nicht einem einzigen Polizisten traue ich eine politische Gesinnung zu (denn hätte er eine solche, dann wäre er ein Pazifist). – Die Polizisten allesamt sind gehorsame Befehlsempfänger, die den ihnen erteilten Befehlen ohne Skrupel gehorchen.

Zu Deiner Besinnung füge ich diesem allzulangen Beitrag noch ein paar Hinweise auf von mir gesammelte Zeitungsartikel an:


„Die Polizei wirbt um Bewerber mit Migrationshintergrund. Doch wie erfolgreich sind die Bemühungen? Und wie steht es überhaupt um die kulturelle Vielfalt bei der Polizei?“ (https://www.polizeitest.de/studie-bewerber-mit-migrationshintergrund-bei-der-polizei/<br />)

„Deutsch für PolizeiaspirantInnen.“ (https://www.zhaw.ch/de/linguistik/weiterbildung/detail/kurs/deutsch-fuer-polizeiaspirantinnen-online/<br />)

„Mancherorts scheitert jeder dritte Polizeibewerber am Diktat.“ (https://www.welt.de/politik/deutschland/article212135887/Polizei-Mancherorts-scheitert-jeder-dritte-Bewerber-am-Diktat.html)

„Hartnäckige Falschmeldungen zu unseren Einstellungsvoraussetzungen und der Situation an der Polizeiakademie.“ (https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/fakten-hintergruende/artikel.645776.php)

„Diversität im öffentlichen Dienst. – Polizei: Herkunft und Geschlecht sind keine Einstellungskriterien.“ (https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/diversitaet-bei-der-polizei-die-rolle-der-einstellungsverfahren)

Dich herzlich grüßend

Leila

Neben der Spur
18.12.2021, 12:16
Politisch ist für mich ein Rotes Tuch.

Ich verschleier nicht,
ich verdränge.

Merkelraute
18.12.2021, 12:44
Der Präsident des Landeskriminalamts in Hessen wird wohl schon bald ein politischer Beamter sein. Die Gewerkschaft der Polizei unternimmt einen letzten Versuch, das zu verhindern.
...
Die Politisierung der Polizei zeigt sich vor allem in den vielen Fakegeschichten von rechten Gruppen. Selbst der Dümmste erkennt, daß 90% dieser Gruppen frei erfunden sind. Häufig scheint man da auch Material aus der GEZ Reservatenkammer zu nehmen.

ich58
18.12.2021, 16:52
Jede Polizei war und ist Diener der Regierenden, Gewissen war nie gefragt. Es waren und sind voll verblödete Untertanen in besonderer Ausgabe.

Leila
29.12.2021, 05:14
Noch ein paar anschauliche schauderhafte Beispiele der Polizeigewalt (bzw. gewalttätiger Polizisten) in der Bundesrepublik Deutschland:

„Schlagen bis aufs Blut – Polizeigewalt gegen Demonstranten in Schweinfurt“ (https://www.youtube.com/watch?v=lR1i-O6mcxc)
„Münchner Polizei geht wieder massiv gegen Bürger los“ (https://www.youtube.com/watch?v=XmMyeHOSR3k)
„Unspaltbar – Nein zum Impfzwang“ (https://www.youtube.com/watch?v=rZo-U5XqtPE)
„Polizei Deutschland außer Rand und Band“ (https://www.youtube.com/watch?v=XA5GSF8Qkyk)
„Kind (4) mit Pfefferspray verletzt“ (https://www.youtube.com/watch?v=gbg2yzG6TaM)



Als Fünfzehnjährige war ich eine zu spät geborene Romantikerin; ein Mädchen, das begierig die Werke der Romantiker las.
Als Sechszehnjährige begann ich Bücher zu lesen, deren Inhalt vom 1ten und 2ten Weltkrieg handelten. Was mir damals beim Lesen auffiel, war die Gewohnheit der deutschen Schreiber, ihre zusammengesetzten langen Wörter abzukürzen, deren einige dort (https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/9783839430910-abbr/html) verzeichnet sind.
Heute stelle ich als bald Siebzigjährige fest, daß die jungen Nachkommen der alten oder verstorbenen Deutschen (wie auch die Deutschen meines Alters) nach wie vor listig Abkürzungen zusammengesetzter Wörter erfinden. Besonders erwähne ich hier das Kürzel „NetzDG“, welches ausgeschrieben „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ bedeutet.

Um hier nicht allzuweit von der in Rede stehenden Thematik abzuschweifen, beruhige ich die heutigen Deutschen: Ihnen ermangelt der Nachwuchs an Mitgliedern der „SS“, „SA“ und „Gestapo“ nicht.

Flüchtling
29.12.2021, 17:24
[...]Die Gewerkschaft der Polizei äußert sich kritisch zu dem Umgang der Politik mit den Corona-Protesten und den daraus erwachsenden Belastungen für die Beamten. Die Polizei in Sachsen fühlt sich als "Ersatz des politischen Meinungsstreits" missbraucht. Juristen bezweifeln die Ermächtigungsgrundlage für Kontrollen in Innenräumen.[...]
Ob das reicht, wenn ein paar "Polizistlein" aufwachen?

https://de.rt.com/inland/129142-polizeigewerkschaft-gegen-strenge-regeln/

ich58
29.12.2021, 20:01
Ob das reicht, wenn ein paar "Polizistlein" aufwachen?

https://de.rt.com/inland/129142-polizeigewerkschaft-gegen-strenge-regeln/
Einer ist schon aufgewacht, er lebt bei mir im Haus. Er war Polizeischüler in Lahr, jetzt Lokführer in der Schweiz, aber er ist Ossi mit Verstand.

ABAS
29.12.2021, 20:04
Einer ist schon aufgewacht, er lebt bei mir im Haus. Er war Polizeischüler in Lahr, jetzt Lokführer in der Schweiz, aber er ist Ossi mit Verstand.

Ossi mit Verstand! Das war der Witz des Tages! :haha:

konfutse
29.12.2021, 20:08
Ossi mit Verstand! Das war der Witz des Tages! :haha:
Du lebst also freiwillig unter Minderbemittelten? Wohl, weil du dann nicht auffällst.

ABAS
29.12.2021, 20:19
Du lebst also freiwillig unter Minderbemittelten? Wohl, weil du dann nicht auffällst.

Willst Du damit andeuten das es sich beim HPF um eine Kreation von Ossis handelt? :D

konfutse
29.12.2021, 20:21
Willst Du damit andeuten das es sich beim HPF um eine Kreation von Ossis handelt? :D
Ich rede von deinem Wohnort.

Rolf1973
29.12.2021, 20:30
Einer ist schon aufgewacht, er lebt bei mir im Haus. Er war Polizeischüler in Lahr, jetzt Lokführer in der Schweiz, aber er ist Ossi mit Verstand.


Ich hatte es schon wiederholt erwähnt-man achte bei Demos in Sachsen auf die Herkunft der Bullen und Kühe. Oft steht hinten auf der Kluft NRW. Auch Hessen sind dabei.

Irgendwie ist die sächsische Polizei politisch nicht zuverlässig genug. War schon vor Jahren gegen PEGIDA so. Wollten einfach keine aggressiven Spaziernazis verdreschen!

ich58
29.12.2021, 20:33
Ossi mit Verstand! Das war der Witz des Tages! :haha:
Für dich dürfte das Technische und Betriebliche Regelwerk nicht machbar sein, Bewerbungsbedingungen, abgeschlossene Berufsausbildung im Metall, Elektro Bereich , oder Abi. Letztes Jahr hatten wir bei Cargo 3 Umschüler von Swiss, als Deutscher und Lokführer seit 1980 mit internationaler Erfahrung, CD, ÖBB und SBB habe ich Schweizer auf die Schiene geholfen. Die DR Ausbilung ist nicht zu toppen, das wissen die Schweizer, von der DB bin ich als ungelernt bei einer Bewerbung in Nürnberg abgelehnt worden. Die Module der DR entsprachen nicht den Konzernrichtlinien. Das verlogene Systhem wurde mir bei der Übergabe des Zuges an die DB Kollegen klar, gleiche Lok, gleicher Zug aber weniger Lohn. Bahnreform war und ist Betrug.

Schwabenpower
29.12.2021, 21:19
Ich hatte es schon wiederholt erwähnt-man achte bei Demos in Sachsen auf die Herkunft der Bullen und Kühe. Oft steht hinten auf der Kluft NRW. Auch Hessen sind dabei.

Irgendwie ist die sächsische Polizei politisch nicht zuverlässig genug. War schon vor Jahren gegen PEGIDA so. Wollten einfach keine aggressiven Spaziernazis verdreschen!
Berlin ist auch oft zu sehen.

der Karl
30.12.2021, 11:16
Während sich Muslime zu Hunderten versammelten: Friedliche Rosenkranzbeter von Polizei vertrieben
Die Münchner Polizei beendete ein öffentliches Gebet und nötigte die Teilnehmer, ihre Kerzen auszublasen. Dass Hunderte Muslime öffentlich auf Ikea-Parkplätzen sich versammelten, um ihren Fastenmonat Ramadan betend zu beenden, störte die Corona-Polizei indes nicht die Bohne.
.................

https://journalistenwatch.com/2021/12/30/waehrend-sich-muslime-zu-hunderten-versammelten-friedliche-rosenkranzbeter-von-polizei-vertrieben/

(https://journalistenwatch.com/2021/12/30/waehrend-sich-muslime-zu-hunderten-versammelten-friedliche-rosenkranzbeter-von-polizei-vertrieben/)


Erinnert mich an Hamburg vergang. Jahr, wo sie rodelnde Kinder vertrieben haben. Bei solchen Sachen sind sie stark - hasse diesen Verein.

erselber
30.12.2021, 15:33
Waren diese jemals etwas anderes als der „willfährige Helfer“ der jeweils Herrschenden, des Regimes ganz egal welche Staatsform gilt oder galt.

Ausführende, unterwürfige Lakaien,

„kriechende, gewissen-, charakter-, hirn-, rückgratlose, devote Befehlsempfänger ohne Selbstachtung, ohne Mitgefühl nur nach den Buchstaben des Gesetzes von wem und wie diese auch immer erlassen wurden handelnd manchmal im vorauseilendem Gehorsam darüber hinaus, in falsch verstandener Kameraderie verharrend“. Meinend das Regime bis zur letzten Patrone verteidigen zu müssen, weil sie zu etwas anderem nicht fähig sind als „zu dienen, dienern, sich anzubiedern, Speichel zu lecken, Jawoll zu brüllen, die Hacken zusammen zu knallen, A...backen zusammen zu kneifen und den/die Knüppel sausen zu lassen.“

Um nachher von nichts, aber gar nichts irgendetwas gewusst zu haben, sich keiner Schuld bewusst zu sein oder sich eine solche überhaupt aufgeladen zu haben. Vehement den Persilschein einfordernd und etwas von „Befehlsnotstand zu faseln und zu behaupten eher zu lügen sie seien innerlich immer schon im Widerstand gewesen“.

Leila
04.01.2022, 05:40
Hier noch drei Beispiele der Tätigkeiten bzw. Tätlichkeiten der „Freunde und Helfer“, welche audiovisuell festgehalten wurden:




Leipzig 2021: Polizeigewalt ist die Antwort! (https://www.youtube.com/watch?v=sh_D9dbGBQI)





„Schlagen bis aufs Blut – Polizeigewalt gegen Demonstranten in Schweinfurt am 26.12.21“ (https://www.youtube.com/watch?v=lR1i-O6mcxc)
„Polizeigewalt (Holland) Mit Hund & Schlagstöcken: Corona-Demo - Eine Analyse von Prof. Fabio Vighi“ (https://www.youtube.com/watch?v=L54m1Q3xDw0)




An dieser Stelle füge ich noch ein Zitat der Grünen-Bundestagsabgeordneten Saskia Weishaupt (https://de.wikipedia.org/wiki/Saskia_Weishaupt) an:


„Die Taktik von den Querdenker:innen ist es, sich Stück für Stück die Straße zu erkämpfen. Polizei muss handeln und im Zweifelsfall Pfefferspray und Schlagstöcke einsetzen. Wir dürfen ihnen kein Millimeter überlassen!“


An ihr, die mit vollem Namen Saskia Lea Raquel Weishaupt heißt, klebt von nun an die zusammengekürzte Namensverbindung „Schlagstocksaskia“. – Ihr sage ich einen steilen Aufstieg in der „Friedens- und Umweltschutz-Partei“ Bündnis 90/Die Grünen (https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCndnis_90/Die_Gr%C3%BCnen) vorher, auch wenn sie ihre Anstiftung zur polizeilichen Gewalttaten zurückgenommen hat.

Ach, wenn sie doch nur den Lebenslauf des gewalttätigen grünen Politikers Joseph Martin Fischer (https://de.wikipedia.org/wiki/Joschka_Fischer) (den liebevoll mit dem Kosenamen „Joschka“ Genannten, den ehemaligen deutschen Außenminister und Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschlands und Präsidenten des Rates der Europäischen Union) gelesen hätte!

Aber vielleicht hat sie das.

frundsberg
04.01.2022, 16:52
https://sun9-77.userapi.com/impg/FAgFjeGkkzLsp77MhbaiFqiFXfb431dxqO9BXg/glv4-emGW8w.jpg?size=1280x797&quality=96&sign=e5a48e1e24b22ccaa82b4e6ca26b7276&type=album

Zionistische BlackRock-Cops als Exekutivorgane eines volksfeindlichen Systems, überall in Europa und weltweit.
Tja, dumm gelaufen...

frundsberg
04.01.2022, 17:00
Hier noch drei Beispiele der Tätigkeiten bzw. Tätlichkeiten der „Freunde und Helfer“, welche audiovisuell festgehalten wurden:




Leipzig 2021: Polizeigewalt ist die Antwort! (https://www.youtube.com/watch?v=sh_D9dbGBQI)





„Schlagen bis aufs Blut – Polizeigewalt gegen Demonstranten in Schweinfurt am 26.12.21“ (https://www.youtube.com/watch?v=lR1i-O6mcxc)
„Polizeigewalt (Holland) Mit Hund & Schlagstöcken: Corona-Demo - Eine Analyse von Prof. Fabio Vighi“ (https://www.youtube.com/watch?v=L54m1Q3xDw0)




An dieser Stelle füge ich noch ein Zitat der Grünen-Bundestagsabgeordneten Saskia Weishaupt (https://de.wikipedia.org/wiki/Saskia_Weishaupt) an:


„Die Taktik von den Querdenker:innen ist es, sich Stück für Stück die Straße zu erkämpfen. Polizei muss handeln und im Zweifelsfall Pfefferspray und Schlagstöcke einsetzen. Wir dürfen ihnen kein Millimeter überlassen!“


An ihr, die mit vollem Namen Saskia Lea Raquel Weishaupt heißt, klebt von nun an die zusammengekürzte Namensverbindung „Schlagstocksaskia“. – Ihr sage ich einen steilen Aufstieg in der „Friedens- und Umweltschutz-Partei“ Bündnis 90/Die Grünen (https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCndnis_90/Die_Gr%C3%BCnen) vorher, auch wenn sie ihre Anstiftung zur polizeilichen Gewalttaten zurückgenommen hat.

Ach, wenn sie doch nur den Lebenslauf des gewalttätigen grünen Politikers Joseph Martin Fischer (https://de.wikipedia.org/wiki/Joschka_Fischer) (den liebevoll mit dem Kosenamen „Joschka“ Genannten, den ehemaligen deutschen Außenminister und Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschlands und Präsidenten des Rates der Europäischen Union) gelesen hätte!

Aber vielleicht hat sie das.

Tja, ist schon famos, wenn jüdische Einwanderer das in Deutschland sollende herrschende Klima umreißen und damit auch die Realität abbilden. Kein Widerspruch von deutschen Politiker? - natürlich nicht. Schweigen bedeutet Zustimmung. Die meisten von Euch werden das nicht wissen, aber das war in Weimar ganz genauso...

navy
04.01.2022, 18:58
Ossi mit Verstand! Das war der Witz des Tages! :haha:

Rede doch nicht so blöde daher. Die Frage ist heute, wer mehr Verstand hat: Der Osten, oder die Gender Ga,Ga Spinner mit Neugebauer, Greta, fryday for future. Und solche Deppen Wissenschaftler wie in Deutschland gibt es nicht nochmal in der Welt. Bist DU Idiot, ist man heute Regierungsberater, schreibt sogar Lockdown Papiere und liegt immer falsch

http://marina-durres.de/wordpress/wp-content/uploads/2021/11/g-e1636183480490.jpeg


Falsche Corona-Prognosen: Manipulation im Namen der Wissenschaft

Modellrechnungen zum Verlauf der Pandemie sind oft fehlerhaft. Trotzdem haben Politiker und Journalisten damit Stimmung gemacht. Wer den Bürgern Angst einjagen will, hat ihr Vertrauen nicht verdient.
Jonas Hermann, Berlin
08.05.2021, 05.30 Uhr
https://www.nzz.ch/amp/meinung/corona-und-die-modellierer-ihre-prognosen-liegen-oft-daneben-ld.1624036

https://sun9-77.userapi.com/impg/FAgFjeGkkzLsp77MhbaiFqiFXfb431dxqO9BXg/glv4-emGW8w.jpg?size=1280x797&quality=96&sign=e5a48e1e24b22ccaa82b4e6ca26b7276&type=album

Zionistische BlackRock-Cops als Exekutivorgane eines volksfeindlichen Systems, überall in Europa und weltweit.
Tja, dumm gelaufen...

http://marina-durres.de/wordpress/wp-content/uploads/2021/12/Bildschirmfoto-vom-2021-12-14-14-35-09.png

Hank Rearden
04.01.2022, 19:01
Ossi mit Verstand! Das war der Witz des Tages! :haha:

... und die nächste rassistische Entgleisung!
Was wohl los wäre, wenn einer sagen würde: N-Wort mit Verstand! Das war der Witz des Tages!

Hank Rearden
04.01.2022, 19:05
Hier noch drei Beispiele der Tätigkeiten bzw. Tätlichkeiten der „Freunde und Helfer“, welche audiovisuell festgehalten wurden:




Leipzig 2021: Polizeigewalt ist die Antwort! (https://www.youtube.com/watch?v=sh_D9dbGBQI)





„Schlagen bis aufs Blut – Polizeigewalt gegen Demonstranten in Schweinfurt am 26.12.21“ (https://www.youtube.com/watch?v=lR1i-O6mcxc)
„Polizeigewalt (Holland) Mit Hund & Schlagstöcken: Corona-Demo - Eine Analyse von Prof. Fabio Vighi“ (https://www.youtube.com/watch?v=L54m1Q3xDw0)




An dieser Stelle füge ich noch ein Zitat der Grünen-Bundestagsabgeordneten Saskia Weishaupt (https://de.wikipedia.org/wiki/Saskia_Weishaupt) an:


„Die Taktik von den Querdenker:innen ist es, sich Stück für Stück die Straße zu erkämpfen. Polizei muss handeln und im Zweifelsfall Pfefferspray und Schlagstöcke einsetzen. Wir dürfen ihnen kein Millimeter überlassen!“


An ihr, die mit vollem Namen Saskia Lea Raquel Weishaupt heißt, klebt von nun an die zusammengekürzte Namensverbindung „Schlagstocksaskia“. – Ihr sage ich einen steilen Aufstieg in der „Friedens- und Umweltschutz-Partei“ Bündnis 90/Die Grünen (https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCndnis_90/Die_Gr%C3%BCnen) vorher, auch wenn sie ihre Anstiftung zur polizeilichen Gewalttaten zurückgenommen hat.

Ach, wenn sie doch nur den Lebenslauf des gewalttätigen grünen Politikers Joseph Martin Fischer (https://de.wikipedia.org/wiki/Joschka_Fischer) (den liebevoll mit dem Kosenamen „Joschka“ Genannten, den ehemaligen deutschen Außenminister und Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschlands und Präsidenten des Rates der Europäischen Union) gelesen hätte!
Aber vielleicht hat sie das.

Gab's da nicht mal so ein "satirisches" Lied über die Polizei von der ARD?
Damals fand ich das echt Sch..., damals!

Merkelraute
04.01.2022, 22:24
https://sun9-77.userapi.com/impg/FAgFjeGkkzLsp77MhbaiFqiFXfb431dxqO9BXg/glv4-emGW8w.jpg?size=1280x797&quality=96&sign=e5a48e1e24b22ccaa82b4e6ca26b7276&type=album

Zionistische BlackRock-Cops als Exekutivorgane eines volksfeindlichen Systems, überall in Europa und weltweit.
Tja, dumm gelaufen...
Für die kleine Politaktion gibt es sicher ein Tag Sonderurlaub. :haha:

Tutsi
05.01.2022, 12:16
Ob das reicht, wenn ein paar "Polizistlein" aufwachen?

https://de.rt.com/inland/129142-polizeigewerkschaft-gegen-strenge-regeln/

Wenn man über das Thema so richtig nachdenkt - was will man bei der Polizei erreichen ? Gerade Polizisten müssen sich mit den schlimmsten Typen herum schlagen - und wenn man die Gewerkschaft, eigentlich die beschützenden Personen der Polizisten außer Funktion bringt und sie in allem einschränkt - wer wird denn ein Ersatz sein, wenn die Polizisten aus Frust aufhören - na, klingelt es da ?

Wenn die Linke Pau schon einen muslimischen Bodygard hat und alles lobt, was Islam heißt - alles entschuldigt - sie ist eine graue Maus, die in allem gehorsam der Partei gegenüber ist - was hat sie sonst - und sitzt trotz verlorener Wahl weiter auf ihrem Stuhl, während intelligente AfD Mitlieder, die mehr auf der Kirsche haben als diese Frau, stetig abgelehnt werden, was sowieso schon auffällig ist und nicht normal für eine Demokratie.

Das nur als ein Beispiel - es sind bereits auch viele Muslime auch in der FDP aufgetaucht - und in höhere Posten gekommen - die Namen sind nicht so geläufig wie unsere - aber man liest auch genug - in welcher partei gibt es keine Muslime, die sich allmählich in politische Posten schleudern lassen - und die Muslimbruderschaft ist längst am Hebel - nur läßt sie es so deutlich noch nicht werden.

Denke da nur an Köln und diese Riesenmoschee, in der bei der Eröffnung kein deutscher Politiker eingeladen war - das allein hätte schon ein Warnzeichen sein sollen - aber nein, Frau Reker hat immer noch ihre Armlänge im Sinn und sie ist eine derer ,die schon lange auf der sogenannten "Schleimspur" kriecht - und die Kölner wählen sie immer wieder und als ich damals - 1998 meine Freundin in Hessen besuchte, sah ich schon nur noch schwarze Köpfe - der ganze Schulhof voller kleiner Muslime - das wird heute, nach so vielen Jahren noch um ein weiteres Maß zugenommen haben.

Also - ich denke, die Politiker wollen mehr Muslime in der Polizei haben - die dann ihre eigenen Leute des Stammes :-) - überwachen sollen.

Also reduziert man die Polizei, die noch aus Deutschen besteht uhnd ich könnte mir denken, wenn ich mir die Polizei in anderen muslimischen Ländern so anschaue, was man so zu hören und sehen kriegt, daß die uns Deutschen so behandelt, wie sie es mit ihren Leuten gewohnt ist.

Ordnung und Verläßlichkeit, an die wir gewöhnt sind, da wird wohl so manches anders werden.

Die "Tatorte" lassen grüßen.

KatII
05.01.2022, 12:40
Hier noch drei Beispiele der Tätigkeiten bzw. Tätlichkeiten der „Freunde und Helfer“, welche audiovisuell festgehalten wurden:




Leipzig 2021: Polizeigewalt ist die Antwort! (https://www.youtube.com/watch?v=sh_D9dbGBQI)









Die Speerspitze des Corona-Regimes: BFE (https://de.wikipedia.org/wiki/Beweissicherungs-_und_Festnahmeeinheit).
'https://de.wikipedia.org/wiki/Beweissicherungs-_und_Festnahmeeinheit

Witzig am Ende: "Ohne Helm und ohne Knüppel seid ihr nichts" :sark:


https://www.youtube.com/watch?v=sh_D9dbGBQI

nurmalso2.0
05.01.2022, 12:54
https://sun9-77.userapi.com/impg/FAgFjeGkkzLsp77MhbaiFqiFXfb431dxqO9BXg/glv4-emGW8w.jpg?size=1280x797&quality=96&sign=e5a48e1e24b22ccaa82b4e6ca26b7276&type=album

Zionistische BlackRock-Cops als Exekutivorgane eines volksfeindlichen Systems, überall in Europa und weltweit.
Tja, dumm gelaufen...


Polizisten sind Apparatschiks und dienen in jedem Land der Obrigkeit, hat doch nichts mit Zionismus zu tun.

frundsberg
05.01.2022, 13:05
Polizisten sind Apparatschiks und dienen in jedem Land der Obrigkeit, hat doch nichts mit Zionismus zu tun.

BLM, Antifa, "BlackCops prügeln aufs Volk", Corona Impfung", Schuldkult, NSU, 2 Weltkriege, Opiumkriege 1842, Burenkrieg (um Goldmine), Multikulti, TTIP, Migrations-Pakt, Dämokratie haben allesamt sehr viel mit Zionismus zu tun.

nurmalso2.0
05.01.2022, 13:18
BLM, Antifa, "BlackCops prügeln aufs Volk", Corona Impfung", Schuldkult, NSU, 2 Weltkriege, Opiumkriege 1842, Burenkrieg (um Goldmine), Multikulti, TTIP, Migrations-Pakt, Dämokratie haben allesamt sehr viel mit Zionismus zu tun.


Blumengießen auch :?

dscheipi
05.01.2022, 13:23
Polizisten sind Apparatschiks und dienen in jedem Land der Obrigkeit, hat doch nichts mit Zionismus zu tun.



wenn man denen morgen aufträgt, sie sollen handarbeitslehrer anbeten und sportlehrer zusammen schlagen, dann machen sie das auch.

nurmalso2.0
05.01.2022, 13:26
wenn man denen morgen aufträgt, sie sollen handarbeitslehrer anbeten und sportlehrer zusammen schlagen, dann machen sie das auch.


Genau, und denen ist egal wer ihnen dafür Rechtssicherheit garantiert, ob Rot, Grün, Blau oder Braun, es ist Wurscht.

dscheipi
05.01.2022, 13:30
Genau, und denen ist egal wer ihnen dafür Rechtssicherheit garantiert, ob Rot, Grün, Blau oder Braun, es ist Wurscht.



das widerlichste und häufigste an charakterausprägung ist der opportunist. kennst du sigi zimmerschied? in jedem seiner programm beschäftigt er sich auf höchst interessante weise mit genau diesen verhaltensweise, das seit über 40 jahren.

frundsberg
05.01.2022, 13:40
Blumengießen auch :?

https://pbs.twimg.com/media/FHmnC8XXEAIFI-y.jpg

Blumengießen auch, ja.

KatII
05.01.2022, 15:17
Witziger wäre doch, wenn Annalena Charlotte Alma Baerbock (ACAB = All Cops Are Bastards = Alle Bullen sind Husos) Innen- und nicht Außen-Ministruierende geworden wäre. Die globalistischen Geldsäcke verlieren ihren Sinn für Humor. Das macht mir etwas Sorgen.
Vielleicht schätze ich es auch falsch ein, und im Äußeren ist es eine viel unterhaltsamere Show :?

frundsberg
05.01.2022, 16:20
https://i.ibb.co/NsF4KbY/photo-2022-01-04-00-14-01.jpg

Dämokratische RobCops gegen das Volk!
Der BRD-Michel schaut nur blöde drein ...

Polizeigewalt in Lichtenstein: Ein Arzt spricht Klartext!

Die Szenen, die sich am Montagabend in Lichtenstein (Kreis Zwickau) abgespielt haben, verbreiten sich rasant im Internet, u.a. fliehen Kinder vor dem Pfefferspray der Kretschmer-Polizisten:

https://t.me/freiesachsen/2725

Während die Presse versuchen wird, in Täter-Opfer-Verkehrung die Bürger als Gewalttäter zu verklären und die Polizisten als Unschuldslämmer zu deklarieren, spricht der bekannte Bernsdorfer Zahnarzt Jan Rößler, der mit seiner Familie Augenzeuge der Vorfälle wurde, Klartext.

Was am 3. Januar 2022 in Lichtenstein geschah, muss aufgearbeitet werden!

Übrigens: Die Opfer der Ereignisse wollen sich bereits am Dienstag (4
Januar) um 18 Uhr am Kreisverkehr treffen, um gemeinsam zu beratschlagen, wie mit dieser Gewalt umzugehen ist. Eine Frage, die wohl über Lichtenstein hinaus Menschen beschäftigen wird.

FREIE SACHSEN: Folgt uns bei Telegram! @freiesachsen

frundsberg
05.01.2022, 16:26
Die BRD ist nicht Deutschland.
Die BRD führt einen Krieg gegen das deutsche Volk.

Krankenhaus: Schwerverletzer nach Polizeigewalt in Lichtenstein! Heute Abend Bürgerversammlung!

Nach den Polizeiübergriffen von Lichtenstein gibt es zahlreiche Verletzte, mindestens ein Mann liegt mit schweren Verletzungen - einem Schädelhirntrauma - im Krankenhaus. Während die Presse über 14 (mutmaßlich durch ihr eigenes Pfefferspray) verletzten Polizisten berichtet, werden die Opfer dieser sinnlosen Gewaltorgie medial verschwiegen.

Der schockierende Augenzeugenbericht des Bernsdorfer Zahnarztes Jan Rößler, der mit seiner Familie in die polizeiliche Gewaltorgie geriet, straft die Presse der Lüge:
https://t.me/freiesachsen/2733

Und auch die Videos der Gewalt sprechen eine andere Sprache:
https://t.me/freiesachsen/2725

Die Lichtensteiner Bürger wollen sich diese Gewalt nicht gefallen lassen: Sie treffen sich heute um 18 Uhr am Kreisverkehr und freuen sich über Unterstützung von außerhalb!

FREIE SACHSEN: Folgt uns bei Telegram! @freiesachse

frundsberg
05.01.2022, 16:27
Einfach so umgekippt: Polizei verhöhnt Gewaltopfer von Lichtenstein!

Unfassbar: Nach den brutalen Gewaltexzessen der Kretschmer-Milizen in Lichtenstein verhöhnt die zuständige Polizeidirektion Zwickau das Opfer, das sich noch immer mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus befindet. Der Mann sei einfach so umgefallen - völlig unabhängig vom Pfeffersprayeinsatz und sicherlich auch von den Tritten, die Videos zeigen.

https://t.me/freiesachsen/2734

Geht es noch dreister? Das ist eine beispiellose Verhöhnung!

FREIE SACHSEN: Folgt uns bei Telegram! @freiesachsen

frundsberg
05.01.2022, 16:29
https://t.me/freiesachsen/2744

Kretschmers Geheimpapier: Omikron-Lockdown, überall 2G+ und zweite "Boosterimpfung"!

Der angebliche Wellenbrecher-Lockdown der Kretschmer-Regierung wird zum Dauerzustand: Nach Angaben der BILD liegt der Landesregierung eine Empfehlung vor, deren Umsetzung derzeit ausgearbeitet wird.

Die Eckpunkte:
- weiterhin Komplettlockdown für Ungeimpfte
- Kontaktbeschränkungen bleiben
- Einzelhandel und Gastronomie nur noch mit 2G-Plus, also einem Test
- zweite Boosterimpfung wird dringend angeraten

Egal, ob geimpft oder ungeimpft: Diese Regierung will den dauerhaften Ausnahmezustand und wird uns weiter nahezu sämtliche Bereiche unseres Lebens beschränken. Von Verordnung zu Verordnung mehr!

FREIE SACHSEN: Folgt uns bei Telegram!

Hank Rearden
06.01.2022, 08:53
Unfassbare Aktion der Polizei in München
Tausende von Menschen, Touristen, Fußgänger werden willkürlich eingekesselt , dürfen nicht mehr in die U-Bahn und werden am Einkaufen gehindert
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/muenchen-corona-demonstration-schlagstoecke-pfefferspray-6-januar/

Der Rechtsstaat ist am Ende, es gibt keine Grundrechte oder Menschenrechte mehr!

ABAS
06.01.2022, 09:00
Unfassbare Aktion der Polizei in München
Tausende von Menschen, Touristen, Fußgänger werden willkürlich eingekesselt , dürfen nicht mehr in die U-Bahn und werden am Einkaufen gehindert
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/muenchen-corona-demonstration-schlagstoecke-pfefferspray-6-januar/

Der Rechtsstaat ist am Ende, es gibt keine Grundrechte oder Menschenrechte mehr!

Heul doch!

Man muesste zunaechst feststellen ob die " Querdenker ", Pandemieleugner und Verbreiter
von Verschwoerungsmythen ueberhaupt noch zurechnungsfaehige, wuerdige und muendige
Menschen sind, welche die Grund- und Menschenrechte fuer sich beanspruchen duerfen.

sunbeam
06.01.2022, 09:09
Unfassbare Aktion der Polizei in München
Tausende von Menschen, Touristen, Fußgänger werden willkürlich eingekesselt , dürfen nicht mehr in die U-Bahn und werden am Einkaufen gehindert
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/muenchen-corona-demonstration-schlagstoecke-pfefferspray-6-januar/

Der Rechtsstaat ist am Ende, es gibt keine Grundrechte oder Menschenrechte mehr!

Zumindest wird fein säuberlich getrennt zwischen demonstrierenden Nazibestien wie gestern und edlen Menschenfreunden wie beim G20-Gipfel in HH 2018 zum Beispiel, oder schulschwänzenden Blagen oder Mehr Einwanderungs-Irren!

beathooven
06.01.2022, 09:10
Heul doch!

Man muesste zunaechst feststellen ob die " Querdenker ", Pandemieleugner und Verbreiter
von Verschwoerungsmythen ueberhaupt noch zurechnungsfaehige, wuerdige und muendige
Menschen sind, welche die Grund- und Menschenrechte fuer sich beanspruchen duerfen.

Nun ja, sehen Wir den Inhalt des Posts unter satirischer Deutung.

Die Affen von quer Gelenktem behelligen die Gesellschaft nicht nur in ihrem Anti gegen die Gesundheitspolitik der Regierung sondern auch mit ihrem blöden Frustabbau (ausgesondert als Minderheit mit minderbegabten Blick auf Freiheit und Verantwortung ) mit ihren ach so albernen, Regelverstoss als Provokation vor sich vertretenden " Spatzenhirngängen".

Wie gesagt müssen wir in D aushalten aber ohne irgendeine Bedeutung belassen. Dümmliche Posts der Echokammerbeschicker dienen allenfalls der Erheiterung mittlerweile.

sunbeam
06.01.2022, 09:10
Heul doch!

Man muesste zunaechst feststellen ob die " Querdenker ", Pandemieleugner und Verbreiter
von Verschwoerungsmythen ueberhaupt noch zurechnungsfaehige, wuerdige und muendige
Menschen sind, welche die Grund- und Menschenrechte fuer sich beanspruchen duerfen.

Hast Du heute schon Deine Pillen genommen, mein lieber Abas? Bitte dran denken noch zum Arzt zu gehen.

dscheipi
06.01.2022, 09:12
Hast Du heute schon Deine Pillen genommen, mein lieber Abas? Bitte dran denken noch zum Arzt zu gehen.



wie wars denn gestern vor ort? brauch erst noch kaffee, dann muss ich mal schaun, was auf yt schon zu finden ist, was ist gestern nacht fand, zeugte wieder von sehr viel teilnehmern.

sunbeam
06.01.2022, 09:14
wie wars denn gestern vor ort? brauch erst noch kaffee, dann muss ich mal schaun, was auf yt schon zu finden ist, was ist gestern nacht fand, zeugte wieder von sehr viel teilnehmern.

Subjektiv waren mehr Leute dabei als vor einer Woche, was mir auffiel war das von Beginn an die Polizei stark auf Krawall gebürstet war.

dscheipi
06.01.2022, 09:16
Subjektiv waren mehr Leute dabei als vor einer Woche, was mir auffiel war das von Beginn an die Polizei stark auf Krawall gebürstet war.



die werden nervöser und nervöser, denn, dass die spaziergängerzahl zunimmt, merken die auch.
die leute sind ja jetzt schon in einer anzahl, dass sie die ganze innenstadt einnehmen könnten. ich hab so gehofft, dass ich was seh in der art des umfallens einer wanne.

https://www.youtube.com/watch?v=9Rj0AvFwQRs

sunbeam
06.01.2022, 09:33
die werden nervöser und nervöser, denn, dass die spaziergängerzahl zunimmt, merken die auch.
die leute sind ja jetzt schon in einer anzahl, dass sie die ganze innenstadt einnehmen könnten. ich hab so gehofft, dass ich was seh in der art des umfallens einer wanne.

https://www.youtube.com/watch?v=9Rj0AvFwQRs

Es geht ja nicht nur um die in München, sehe ich mir an wieviele mittlerweile nahezu täglich in Deutschland ein sichtbares „Nein“ setzen, ist das schon sehr beeindruckend.

dscheipi
06.01.2022, 09:37
Es geht ja nicht nur um die in München, sehe ich mir an wieviele mittlerweile nahezu täglich in Deutschland ein sichtbares „Nein“ setzen, ist das schon sehr beeindruckend.



und es ist sehr nötig. hast das filmchen aus bauzen gesehen? ich hab die sachsen immer schon gemocht, resche junger männer machen da etwas licht hier und da und viele sind da.
ich kauf nur noch bautzener senf :)

SprecherZwo
06.01.2022, 09:39
Zumindest wird fein säuberlich getrennt zwischen demonstrierenden Nazibestien wie gestern und edlen Menschenfreunden wie beim G20-Gipfel in HH 2018 zum Beispiel, oder schulschwänzenden Blagen oder Mehr Einwanderungs-Irren!

Kann man sich endlich mal einigen, ob nun die Demonstranten oder die Bullen die Nazis sind?

sunbeam
06.01.2022, 09:42
Kann man sich endlich mal einigen, ob nun die Demonstranten oder die Bullen die Nazis sind?

In Deiner Weltsicht natürlich die Demonstranten!

SprecherZwo
06.01.2022, 09:45
In Deiner Weltsicht natürlich die Demonstranten!

Nö, da ich selber Nazi bin und mir die Demonstranten zuwider sind, ergäbe das ja keinen Sinn.

ABAS
06.01.2022, 10:03
Kann man sich endlich mal einigen, ob nun die Demonstranten oder die Bullen die Nazis sind?


In Deiner Weltsicht natürlich die Demonstranten!



Haha! Die querfuehlenden Demonstranten sind natuerlich keine Nationalsozialisten
sondern verblendete transatlantische Systemlinge welche nach dem Krieg die uns
deutschen Kriegsverlierern aufgetischte Maer von " Freiheit und Demokratie " gierig
aufgesogen haben, wie Saeuglinge die Milch aus den Zitzen ihrer Muetter. :D

ABAS
06.01.2022, 10:09
Hast Du heute schon Deine Pillen genommen, mein lieber Abas? Bitte dran denken noch zum Arzt zu gehen.

Was sind heute Deine gefuehlten " Querdenker " Extreme? Lass bitte die User und Leser
des HPF unbedingt an Deinem total verstoerten, abgefuckten Gefuehlsleben teilhaben.

sunbeam
06.01.2022, 10:19
Was sind heute Deine gefuehlten " Querdenker " Extreme? Lass bitte die User und Leser
des HPF unbedingt an Deinem total verstoerten, abgefuckten Gefuehlsleben teilhaben.

Das gerade Du der genau weiß wie manipulativ Medien sind, auf diese Floskel Querdenker reinfällst ist schon tragisch.

sunbeam
06.01.2022, 10:20
Haha! Die querfuehlenden Demonstranten sind natuerlich keine Nationalsozialisten
sondern verblendete transatlantische Systemlinge welche nach dem Krieg die uns
deutschen Kriegsverlierern aufgetischte Maer von " Freiheit und Demokratie " gierig
aufgesogen haben, wie Saeuglinge die Milch aus den Zitzen ihrer Muetter. :D

Wenn Typen wie Du das Recht auf Freie und Gemeinsame Meinungsäußerung diskreditierst ist das schon sehr fragwürdig. Deine Agitation ist leicht zu durchschauen.

sunbeam
06.01.2022, 10:21
Nö, da ich selber Nazi bin und mir die Demonstranten zuwider sind, ergäbe das ja keinen Sinn.

Du bist kein Nazi. Du bist einfach ein kleiner verbitterter dummer Deutscher. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Flüchtling
06.01.2022, 10:33
schaebelsblog

Forwarded from*Eva Herman Offiziell

"Wer die Antwort auf diese Frage sucht, stößt auf ein Grundproblem des deutschen Staates. Denn es drängt sich auch in anderen Zusammenhängen der Eindruck auf, dass der deutsche Staat auf allen seinen Ebenen – Bund, Länder und Gemeinden, Ministerien, untergeordnete Behörden wie das RKI – gar kein Interesse zeigt, dass die Öffentlichkeit die Fakten genau kennt und verfolgt. (...)

Das Volk sollte offenbar daran gehindert werden, mit einer (verzerrten) Realität konfrontiert zu werden, damit es keine falschen Schlussfolgerungen zieht. Was für eine abwegige Vorstellung: Information wird zurückgehalten, damit niemand auf dumme Gedanken kommt! Glücklicherweise war der Protest so massiv, dass die Zahlen dann doch publiziert wurden.
[...]
(Mit weitergehender Verlinkung zu welt.de)

https://t.me/s/schaebelsblog

ABAS
06.01.2022, 11:57
Das gerade Du der genau weiß wie manipulativ Medien sind, auf diese Floskel Querdenker reinfällst ist schon tragisch.

Das ist keine Manipulation durch die Regierung oder die Medien sondern ein gruppen- bzw.
massenpsychologisches Phaenomen. " Querdenker " machen sich durch Eigenverhalten zu
Sonderlingen mit denen kein normaler Buerger etwas zu tun haben will. Das ist wie in der
Schule wo es eben auch Schuldkinder gibt mit denen Keine(r) spielen will. Nur wenn in der
Gemeinschaft von Schulkindern die Aussenseiter gehaenselt, misshandelt, verhonepiepelt
und verscheissert werden, machen Alle mit, weil es eben in der Gruppe besonderen
Freude bringt, Aussenseiter und Sonderlinge fertig zu machen.

Als Sonderlinge sind " Querdenker " ausserdem empfindliche, verweichlichte Jammerlappen!

SprecherZwo
06.01.2022, 12:00
Du bist kein Nazi. Du bist einfach ein kleiner verbitterter dummer Deutscher. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Verbittert bist du doch wohl, sonst würdest du nicht auf "Spaziergängen" verbitterter Alt-Hippies mitlatschen.

sunbeam
06.01.2022, 12:01
Verbittert bist du doch wohl, sonst würdest du nicht auf "Spaziergängen" verbitterter Alt-Hippies mitlatschen.

Natürlich, kleiner Sofa-Revoluzzer. Bist und bleibst eben ein ein alter deutscher Blöddepp!

sunbeam
06.01.2022, 12:02
Das ist keine Manipulation durch die Regierung oder die Medien sondern ein gruppen- bzw.
massenpsychologisches Phaenomen. " Querdenker " machen sich durch Eigenverhalten zu
Sonderlingen mit denen kein normaler Buerger etwas zu tun haben will. Das ist wie in der
Schule wo es eben auch Schuldkinder gibt mit denen Keine(r) spielen will. Nur wenn in der
Gemeinschaft von Schulkindern die Aussenseiter gehaenselt, misshandelt, verhonepiepelt
und verscheissert werden, machen Alle mit, weil es eben in der Gruppe besonderen
Freude bringt, Aussenseiter und Sonderlinge fertig zu machen.

Als Sonderlinge sind " Querdenker " ausserdem empfindliche, verweichlichte Jammerlappen!

Es gibt für Kranke wie Dich sog. Maltherapien in denen Du Deine Gefühle mittels Malen und Zeichnen Ausdruck verleihen kannst!

ABAS
06.01.2022, 12:08
Verbittert bist du doch wohl, sonst würdest du nicht auf "Spaziergängen" verbitterter Alt-Hippies mitlatschen.

Moeglicherweise tun wir sunbeam ein Unrecht an. Es kann durchaus sein das er sich nicht
freiwillig den Spaziergaengen der Querdenker anschliesst, sondern seine Ehefrau ihn aus
der Wohnung wirft, damit sie es sich ungestoert vom potenten Neger mit Fluchterfahrung
von Nebenan, mehrmals hintereinander besorgen lassen kann. :haha:

dscheipi
06.01.2022, 12:17
Moeglicherweise tun wir sunbeam ein Unrecht an. Es kann durchaus sein das er sich nicht
freiwillig den Spaziergaengen der Querdenker anschliesst, sondern seine Ehefrau ihn aus
der Wohnung wirft, damit sie es sich ungestoert vom potenten Neger mit Fluchterfahrung
von Nebenan, mehrmals hintereinander besorgen lassen kann. :haha:



schau hasi, schreib halt einfach kurzgeschichten. mein titelvorschlag "die wirklichkeit und ich".

Leila
06.01.2022, 23:38
Der Begriff „Präambel“ wird in der deutschsprachigen Wikipedia wie folgt bestimmt:


„Präambel (von lateinisch praeambulare „vorangehen“; über mittellateinisch praeambulum „Einleitung“) bezeichnet heute eine meist feierliche, in gehobener Sprache abgefaßte Erklärung am Anfang einer Urkunde, insbesondere einer Verfassung oder eines völkerrechtlichen Vertrages. So enthalten das deutsche Grundgesetz, die Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft sowie der österreichische Staatsvertrag (1955) eine Präambel. Sie dient heutzutage der Darstellung von Motiven, Absichten und Zwecken ihrer Urheber und gibt den jeweiligen Basiskonsens wieder. In Zeiten der Arbeit an einer europäischen Verfassung ist die Erwähnung eines besonderen religiösen Bezuges beziehungsweise einer invocatio dei im Rahmen der Präambel umstritten.“


Die Präambel des Deutschen Grundgesetzes lautet wie folgt:


„Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.


Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.“


Nun schlage ich vor, daß der Präambel des Deutschen Grundgesetzes nicht ein im religiösen Sinn oder Unsinn zu befolgendes oder nicht zu befolgendes Gebot, sondern ein juristisches Verbot vorangestellt wird, das wie folgt lautet:


„Niemand darf jemandem aus dem Deutschen Grundgesetz vorlesen.“


Als Begründung hierfür führe ich die glückselige Zeit vor Johannes Gensfleisch und Martin Luther an, während welcher die meisten Deutschen noch Analphabeten waren.

So und nicht anders sollte, nein, muß ein deutschen Bürger im Auftrag der Polizeibehörde be- und mißhandelt werden, der es wagt, aus dem Deutschen Grundgesetz vorzulesen:


https://www.youtube.com/watch?v=ARCtZAHWoYk&amp;t=304s

ganja
07.01.2022, 10:15
https://i.ibb.co/NsF4KbY/photo-2022-01-04-00-14-01.jpg

(..)
Die Szenen, die sich am Montagabend in Lichtenstein (Kreis Zwickau) abgespielt haben, verbreiten sich rasant im Internet, u.a. fliehen Kinder vor dem Pfefferspray der Kretschmer-Polizisten:

https://t.me/freiesachsen/2725

Lol, Spaziergang. Arme Kinder, die von diesen Rabeneltern an solche Demos mitgenommen werden.

SprecherZwo
07.01.2022, 10:24
Moeglicherweise tun wir sunbeam ein Unrecht an. Es kann durchaus sein das er sich nicht
freiwillig den Spaziergaengen der Querdenker anschliesst, sondern seine Ehefrau ihn aus
der Wohnung wirft, damit sie es sich ungestoert vom potenten Neger mit Fluchterfahrung
von Nebenan, mehrmals hintereinander besorgen lassen kann. :haha:

Und ihn nichtmal zuschauen lässt. Ja, das wäre wirklich gemein :D

Leberecht
07.01.2022, 11:20
Politische Agitation ist auch Arbeit.:cool:

Unter ´Arbeit´ verstehe ich aber was anderes, keine Sinekuren.

Filofax
07.01.2022, 22:54
Die Speerspitze des Corona-Regimes: BFE (https://de.wikipedia.org/wiki/Beweissicherungs-_und_Festnahmeeinheit).
'https://de.wikipedia.org/wiki/Beweissicherungs-_und_Festnahmeeinheit

Witzig am Ende: "Ohne Helm und ohne Knüppel seid ihr nichts" :sark:


https://www.youtube.com/watch?v=sh_D9dbGBQI

Schau einfach mal in deren Gesichter, die Polizisten scheissen sich doch total in die Hose bei der Aktion!

Das ist echt der allerletzte Abschaum der da mittlerweile unter 30 bei diesem Verein angestellt ist....

frundsberg
08.01.2022, 08:21
https://sun9-86.userapi.com/impg/w3vW6AJmjVt3e54xg_LzgqNPcfYI2k29FwCdKA/nQkkeNKhSGE.jpg?size=537x240&quality=96&sign=403874c5fcdf84417b32900f4582f6d6&type=share

Polizist boxt Frau ins Gesicht, Kollege ruft: "Vorhang zu!"

"Schlimme Szenen ereignen sich aktuell auf den Straßen Europas. Sei es in Amsterdam, in Bautzen, in Schweinfurt oder in Berlin. Nichtsdestotrotz wird immer noch seitens der Politik und Medien gegen Ungeimpfte und Demonstranten der Coronamaßnahmen sowie Impfpflicht gehetzt. Neulich forderte Sebastian Bohrn-Mena im Falle von Ausschreitungen Feuerwerfer gegen Demonstranten einzusetzen. Das Ausmaß der Entmenschlichung von Menschen, die ihre Freiheit und Grundrechte wiederhaben möchten, wird immer mehr sichtbar und offenbar auch salonfähig gemacht."

https://www.frei3.de/post/a3ba19a3-f197-403f-9478-bd7a080bdef4

PS: Es ging nie um unsere Gesundheit, ihnen geht es nicht um unser Wohl, das ist völlig klar!

frundsberg
08.01.2022, 08:23
Schau einfach mal in deren Gesichter, die Polizisten scheissen sich doch total in die Hose bei der Aktion!

Das ist echt der allerletzte Abschaum der da mittlerweile unter 30 bei diesem Verein angestellt ist....

Habe mal gelesen, daß dieses Fremdsystem nun auch ihre "Antifa" teilweise als Hilfssherrif aufs Volk losknüppeln läßt.
Würde mich absolut nicht wundern in dieser Republik, in der die Tonfa und der Schlagstock wie in Weimar, das "Szepter" im Kampf gegen das deutsche Volk ist.

sunbeam
08.01.2022, 10:13
https://sun9-86.userapi.com/impg/w3vW6AJmjVt3e54xg_LzgqNPcfYI2k29FwCdKA/nQkkeNKhSGE.jpg?size=537x240&quality=96&sign=403874c5fcdf84417b32900f4582f6d6&type=share

Polizist boxt Frau ins Gesicht, Kollege ruft: "Vorhang zu!"

"Schlimme Szenen ereignen sich aktuell auf den Straßen Europas. Sei es in Amsterdam, in Bautzen, in Schweinfurt oder in Berlin. Nichtsdestotrotz wird immer noch seitens der Politik und Medien gegen Ungeimpfte und Demonstranten der Coronamaßnahmen sowie Impfpflicht gehetzt. Neulich forderte Sebastian Bohrn-Mena im Falle von Ausschreitungen Feuerwerfer gegen Demonstranten einzusetzen. Das Ausmaß der Entmenschlichung von Menschen, die ihre Freiheit und Grundrechte wiederhaben möchten, wird immer mehr sichtbar und offenbar auch salonfähig gemacht."

https://www.frei3.de/post/a3ba19a3-f197-403f-9478-bd7a080bdef4

PS: Es ging nie um unsere Gesundheit, ihnen geht es nicht um unser Wohl, das ist völlig klar!

Deutsche Polizisten sind eben der Bodensatz dieser kranken Gesellschaft.

Frischling
08.01.2022, 10:16
Natürlich, kleiner Sofa-Revoluzzer. Bist und bleibst eben ein ein alter deutscher Blöddepp!

Na, ist der "junge" H4 schon wieder 24/7 in den Foren ? Ist schon sehr AUFSCHLUSSREICH, wie gut doch von der Stütze gelebt werden kann. Und solche Leute "erzählen" was von Lohnschreiber und ähnlichem....:haha:

Frischling
08.01.2022, 10:18
Deutsche Polizisten sind eben der Bodensatz dieser kranken Gesellschaft.

Sprich mal einen an und sag ihm das......

Das einzige was diese Gesellschaft falsch gemacht hat, solche KRANKEN Typen wie dich zu erzeugen.

sunbeam
08.01.2022, 10:18
Na, ist der "junge" H4 schon wieder 24/7 in den Foren ? Ist schon sehr AUFSCHLUSSREICH, wie gut doch von der Stütze gelebt werden kann. Und solche Leute "erzählen" was von Lohnschreiber und ähnlichem....:haha:

Guten Morgen Opi, dem Tod in der Nacht nochmal von der Schippe gesprungen? Freut mich! Viel Spaß heute im Forum und viel Erfolg.

ABAS
08.01.2022, 10:18
https://sun9-86.userapi.com/impg/w3vW6AJmjVt3e54xg_LzgqNPcfYI2k29FwCdKA/nQkkeNKhSGE.jpg?size=537x240&quality=96&sign=403874c5fcdf84417b32900f4582f6d6&type=share

Polizist boxt Frau ins Gesicht, Kollege ruft: "Vorhang zu!"

"Schlimme Szenen ereignen sich aktuell auf den Straßen Europas. Sei es in Amsterdam, in Bautzen, in Schweinfurt oder in Berlin. Nichtsdestotrotz wird immer noch seitens der Politik und Medien gegen Ungeimpfte und Demonstranten der Coronamaßnahmen sowie Impfpflicht gehetzt. Neulich forderte Sebastian Bohrn-Mena im Falle von Ausschreitungen Feuerwerfer gegen Demonstranten einzusetzen. Das Ausmaß der Entmenschlichung von Menschen, die ihre Freiheit und Grundrechte wiederhaben möchten, wird immer mehr sichtbar und offenbar auch salonfähig gemacht."

https://www.frei3.de/post/a3ba19a3-f197-403f-9478-bd7a080bdef4

PS: Es ging nie um unsere Gesundheit, ihnen geht es nicht um unser Wohl, das ist völlig klar!

In Metropolstaedten wie Amsterdam, Berlin, Bautzen und Schweinfurt betreiben
die Polizeieinsatzkraefte eben eine " Treibjagd " auf die " Querdenkerhorde " ! Ich finde es gut
das sich die Teilnehmer ( " Spaziergaenger " ) verbotener Versammlungen eine anstaendige
Tracht Pruegel von den Polizisten einholen. Das nennt man serviert wie bestellt! :D

sunbeam
08.01.2022, 10:23
In Metropolstaedten wie Amsterdam, Berlin, Bautzen und Schweinfurt betreiben
die Polizeieinsatzkraefte eben eine " Treibjagd " auf die " Querdenkerhorde " ! Ich finde es gut
das sich die Teilnehmer ( " Spaziergaenger " ) verbotener Versammlungen eine anstaendige
Tracht Pruegel von den Polizisten einholen. Das nennt man serviert wie bestellt! :D

Im Grunde hast Du recht, je mehr solche Aktionen desto höher die Zahl derer die sich von Eurem Staat abwenden. Daher: Feuer frei kommenden Montag! Schießbefehl jetzt!

Frischling
08.01.2022, 10:23
Guten Morgen Opi, dem Tod in der Nacht nochmal von der Schippe gesprungen? Freut mich! Viel Spaß heute im Forum und viel Erfolg.

Na Bubi, freust dich über die Hilfe der Mods....wenn du hilflos bist und nicht weiter weißt, einfach raus aus den Themen. Zeigt von "eurer" Hilflosigkeit. Ist wie im Kameradschaftskeller....nur Getreue dürfen rein...:haha:

Frischling
08.01.2022, 10:25
Im Grunde hast Du recht, je mehr solche Aktionen desto höher die Zahl derer die sich von Eurem Staat abwenden. Daher: Feuer frei kommenden Montag! Schießbefehl jetzt!


Wunschdenken, um die paar Hansel der "Spaziergänger" aufzupuschen.....:D

Und was heißt "eurem Staat"...das ist der, welche solche Versager wie dich durchfüttert. Jung, faul und unfähig. Aber großen Rand....365 i.J.

Na ja, die "Zoni-Jugend"...was willst verlangen.

Flüchtling
08.01.2022, 10:38
Unfassbare Aktion der Polizei in München
Tausende von Menschen, Touristen, Fußgänger werden willkürlich eingekesselt , dürfen nicht mehr in die U-Bahn und werden am Einkaufen gehindert
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/muenchen-corona-demonstration-schlagstoecke-pfefferspray-6-januar/

Der Rechtsstaat ist am Ende, es gibt keine Grundrechte oder Menschenrechte mehr!

:hzu:"Befehl ist Befehl!"

ABAS
08.01.2022, 10:49
Im Grunde hast Du recht, je mehr solche Aktionen desto höher die Zahl derer die sich von Eurem Staat abwenden. Daher: Feuer frei kommenden Montag! Schießbefehl jetzt!

Das braucht es ueberhaupt nicht, weil die " Querdenkerbewegung " nur aus feigen, jammerlappigen Muschis besteht.

sunbeam
08.01.2022, 10:51
Das braucht es ueberhaupt nicht, weil die " Querdenkerbewegung " nur aus feigen, jammerlappigen Muschis besteht.

Sollte man dann nicht dennoch vehement den Schlagstock anwenden? Ich meine, nur durch Schmerz lernt man!

Hank Rearden
08.01.2022, 11:08
:hzu:"Befehl ist Befehl!"

"Ich hab nur meine Pflicht getan!"

sunbeam
08.01.2022, 11:09
"Ich hab nur meine Pflicht getan!"

Ist deutsche Tradition. Nicht wundern. War schon bei deren Großvätern am Ofen in Auschwitz eine beliebte Begründung.

Fortuna
08.01.2022, 11:28
Die Speerspitze des Corona-Regimes: BFE (https://de.wikipedia.org/wiki/Beweissicherungs-_und_Festnahmeeinheit).
'https://de.wikipedia.org/wiki/Beweissicherungs-_und_Festnahmeeinheit

Witzig am Ende: "Ohne Helm und ohne Knüppel seid ihr nichts" :sark:


https://www.youtube.com/watch?v=sh_D9dbGBQI

Wer weiß, wie die Geschichte ausgegangen wären, wenn die SED '89/90 in Leipzig eine ähnlich gut ausgestattete und motivierte Truppe gehabt hätte.

KatII
08.01.2022, 11:37
Wer weiß, wie die Geschichte ausgegangen wären, wenn die SED '89/90 in Leipzig eine ähnlich gut ausgestattete und motivierte Truppe gehabt hätte.

Gegen 70.000 werden diese Bullen auch nichts ausrichten können.

Fortuna
08.01.2022, 11:38
https://sun9-77.userapi.com/impg/FAgFjeGkkzLsp77MhbaiFqiFXfb431dxqO9BXg/glv4-emGW8w.jpg?size=1280x797&quality=96&sign=e5a48e1e24b22ccaa82b4e6ca26b7276&type=album

Zionistische BlackRock-Cops als Exekutivorgane eines volksfeindlichen Systems, überall in Europa und weltweit.
Tja, dumm gelaufen...

Ich kann mich noch gut daran erinnern was '89/90 in unserem Provinzkäseblatt für ein Geheule und Gehetze wegen den "Gewalttaten des SED-Regimes" anlässlich der Leipziger Montagsdemos veranstaltet wurde und mit welch netten Attributen die VoPos damals belegt wurden.

Ja, damals konnte man wirklich stolz, froh und glücklich sein im bestesten Deusenlan wo gibt auf ganzes Welt zu leben und wo man vor solchen Unholden sicher war.

Ordo
08.01.2022, 11:41
Sollte man dann nicht dennoch vehement den Schlagstock anwenden? Ich meine, nur durch Schmerz lernt man!

Damit wird ja mittlerweile schon fest gerechnet. Also wer ist jetzt die Muschi? Die, die bei dem Wetter demonstrieren und sich auch von Polizeiketten nicht aufhalten lassen? Oder die, die zu Hause in der warmen Stube hocken und sich vor einem für die allermeisten völlig ungefährlichen Virus in die Hose scheissen? Hmmm.

ABAS
08.01.2022, 11:45
Sollte man dann nicht dennoch vehement den Schlagstock anwenden? Ich meine, nur durch Schmerz lernt man!

Ja! Gegen Schikane einschliesslich psychischer und physischer Misshandlung von
gegen geltendes Recht verstossenenden " Querdenkern " spricht natuerlich nichts.

Insbesondere wenn sie sich superschlau vorkommen und die Polizeieinsatzkraefte
dreist beluegen, indem sie sich als " Spaziergaenger " und nicht als Teilnehmer von
verboten poltischen Versammlungen (Demonstrationen) ausgeben, weil irgendein
Scharlatan der Querdenkensekte das auf dem asozialen Netzwerk Telegram geraten
und als Vorgehensweise empfohlen hat.

Die Polizeikraefte koennen den dummdreisten, asozialen Rechtsverstossern nicht
oft genug die Fressen polieren. Da muss noch mehr gehen, wie z.B. Strafanzeigen
wg. Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamten bei Nichtbefolgung von erteilten
Platzverweisen.

frundsberg
08.01.2022, 11:56
Deutsche Polizisten sind eben der Bodensatz dieser kranken Gesellschaft.

Ich würde das nicht nur auf den Charakter der Polizisten projizieren: das ganze System ist so und es macht das Wesen dieses uns nach 1945 aufgedrückten Systems aus.

Du weißt ja, daß die Achse 1945 endgültig den viel stärkeren Alliierten unterlag. Aber diese Alliierten, die in Summe mehr als 53 Staaten umfasste, deren Macht, Ressourcen an Mensch und Material, wurden allesamt von einer weiteren Macht zusammengehalten: dem W-Judentum. Diese Gruppe hat sich damals jener Staaten und Völker entledigt, die mehr oder weniger in Opposition zu dessen universalen Weltherrschaftsansprüchen standen.

Daher auch der gemeinsame völkische Niedergang durch kollektive Massenansiedlungen völlig fremder Völkergruppen von z.B. Deutschen ("Verlierer") und Franzosen/Briten ("Sieger").

"Corona" stelle eine weitere Stufe dar, um diesen Anspruch und der heute herrschenden Macht eine globale Bevölkerungsstruktur zu "modellieren", in dem der Zustand Herrscher und Beherrschte verewigt ist.

Mit dem Mut zum Zynismus könnte man wirklich sagen, daß dieses deutsche Volk in Europa einmalig war. Es war das einzige Volk weltweit, daß diese Fremdherrschaft im 20. Jahr., offen zutage getreten in Weimar, abschüttelte mit der geistigen Idee einer alle Deutschen umfassenden Volksgemeinschaft über den Haufen rannte.

Der Anspruch jener reichen Kreise, der Anspruch des "auserwählten Volkes" auf Deutschland, war nur durch einen brutalen Krieg möglich.
Dies ist eines der bestvertuschsten Geheimnisse des 2. Weltkrieges, der bezüglich "deutsches Volk" bis heute noch nicht vollständig abgeschlossen ist.

Aber ihr versteht dann meine Äußerungen, daß in 2000 Jahren deutscher Geschichte, angefangen von den germanischen Haufendörfer und Weilern im Wald bis heute, es singulär nie solch ein volksfeindliches und niederträchtiges Regime gab, welches das Volk selbst unter seinen Zwang brachte.

Das ist wirklich einmalig, wobei DDR und BRD nur die Zwillingsgeburten des selben Urhebers sind.
Die deutsche Geschichte ist damit tragisch und der Ausspruch des Juden Moses Hess um 1862 herum, daß "ein letzter Rassekrieg gegen die germanische Rasse notwendig sei",
bekommt mit der Realität von Geschichte und Ereignisse seine Bestätigung.

Genauso richtig ist natürlich auch, daß Beate Zschäpe im Sinne der Anklage durch das BRD-System komplett unschuldig im Gefängnis sitzt.
Den unser "amendment" hatte ich diesbezüglich gefragt weil ich ihn testen wollte.
Er beschwört ihre Schuld, ist nur mit dem Strafmaß nicht einverstanden.

Damit zeigt er, daß er über kein "Extrawissen" verfügt, denn ich muß es wissen...
Ich habe mich auch artig bedankt.

dscheipi
08.01.2022, 12:18
Damit wird ja mittlerweile schon fest gerechnet. Also wer ist jetzt die Muschi? Die, die bei dem Wetter demonstrieren und sich auch von Polizeiketten nicht aufhalten lassen? Oder die, die zu Hause in der warmen Stube hocken und sich vor einem für die allermeisten völlig ungefährlichen Virus in die Hose scheissen? Hmmm.




wo du recht hast, hast du recht.

dscheipi
08.01.2022, 12:19
Ich würde das nicht nur auf den Charakter der Polizisten projizieren: das ganze System ist so und es macht das Wesen dieses uns nach 1945 aufgedrückten Systems aus.

Du weißt ja, daß die Achse 1945 endgültig den viel stärkeren Alliierten unterlag. Aber diese Alliierten, die in Summe mehr als 53 Staaten umfasste, deren Macht, Ressourcen an Mensch und Material, wurden allesamt von einer weiteren Macht zusammengehalten: dem W-Judentum. Diese Gruppe hat sich damals jener Staaten und Völker entledigt, die mehr oder weniger in Opposition zu dessen universalen Weltherrschaftsansprüchen standen.

Daher auch der gemeinsame völkische Niedergang durch kollektive Massenansiedlungen völlig fremder Völkergruppen von z.B. Deutschen ("Verlierer") und Franzosen/Briten ("Sieger").

"Corona" stelle eine weitere Stufe dar, um diesen Anspruch und der heute herrschenden Macht eine globale Bevölkerungsstruktur zu "modellieren", in dem der Zustand Herrscher und Beherrschte verewigt ist.

Mit dem Mut zum Zynismus könnte man wirklich sagen, daß dieses deutsche Volk in Europa einmalig war. Es war das einzige Volk weltweit, daß diese Fremdherrschaft im 20. Jahr., offen zutage getreten in Weimar, abschüttelte mit der geistigen Idee einer alle Deutschen umfassenden Volksgemeinschaft über den Haufen rannte.

Der Anspruch jener reichen Kreise, der Anspruch des "auserwählten Volkes" auf Deutschland, war nur durch einen brutalen Krieg möglich.
Dies ist eines der bestvertuschsten Geheimnisse des 2. Weltkrieges, der bezüglich "deutsches Volk" bis heute noch nicht vollständig abgeschlossen ist.

Aber ihr versteht dann meine Äußerungen, daß in 2000 Jahren deutscher Geschichte, angefangen von den germanischen Haufendörfer und Weilern im Wald bis heute, es singulär nie solch ein volksfeindliches und niederträchtiges Regime gab, welches das Volk selbst unter seinen Zwang brachte.

Das ist wirklich einmalig, wobei DDR und BRD nur die Zwillingsgeburten des selben Urhebers sind.
Die deutsche Geschichte ist damit tragisch und der Ausspruch des Juden Moses Hess um 1862 herum, daß "ein letzter Rassekrieg gegen die germanische Rasse notwendig sei",
bekommt mit der Realität von Geschichte und Ereignisse seine Bestätigung.

Genauso richtig ist natürlich auch, daß Beate Zschäpe im Sinne der Anklage durch das BRD-System komplett unschuldig im Gefängnis sitzt.
Den unser "amendment" hatte ich diesbezüglich gefragt weil ich ihn testen wollte.
Er beschwört ihre Schuld, ist nur mit dem Strafmaß nicht einverstanden.

Damit zeigt er, daß er über kein "Extrawissen" verfügt, denn ich muß es wissen...
Ich habe mich auch artig bedankt.

es kommt eben alles nicht von den haferflocken.

DUNCAN
08.01.2022, 12:22
Schau einfach mal in deren Gesichter, die Polizisten scheissen sich doch total in die Hose bei der Aktion!

Das ist echt der allerletzte Abschaum der da mittlerweile unter 30 bei diesem Verein angestellt ist....Also ich seh da bei dem Abschaum keine angstvollen Gesichter. Sie greifen sich ab und zu eine Schreikartoffel, schlagen sie zusammen, bleiben dabei aber ganz locker und etwas gelangweilt. Die Schreikartoffeln schreien aber durchaus recht angespannt vor sich hin. Warum sind die überhaupt da?

Erik der Rote
08.01.2022, 12:48
Ich frag mich immer wo auf einmal die Masse an Polizei herkommt. es sind auf einmal sehr viele Junge und Frauen ältere Polizisten sieht man bei diesen Bereitschaftspolizei fast ar nicht und das muss ja alles bezahlt werden.Soweit ich das weiß sind die ja alle im Beamtenverhältnis.Ein Polizist den ich kenne sagte das sie momenatn jeden nehmen der bei 3 nicht auf dem Baum ist und das sie rechtlich nur noch rudimentär geschult ist, weil die Intelligenz bei der Masse ja nicht zugenommen hat.

Frischling
08.01.2022, 13:25
Gegen 70.000 werden diese Bullen auch nichts ausrichten können.

Das sind aber keine 70.000...sind nur ein paar dämliche Zonis, die sicher schon vergessen haben, wie es im tollen Leipzig vor 89 ausgesehen hat.

Da müsste es es "Knall" machen und sie müssten sich wieder in ihrem Käfig befinden. Diese abartige Minderheit, die sich als "Volk" fühlen..schau dir diese Gestalten einfach genauer an .... Denen liegt nicht ein Hauch am "Spazierengehen" !

Merkelraute
08.01.2022, 13:32
Ich frag mich immer wo auf einmal die Masse an Polizei herkommt. es sind auf einmal sehr viele Junge und Frauen ältere Polizisten sieht man bei diesen Bereitschaftspolizei fast ar nicht und das muss ja alles bezahlt werden.Soweit ich das weiß sind die ja alle im Beamtenverhältnis.Ein Polizist den ich kenne sagte das sie momenatn jeden nehmen der bei 3 nicht auf dem Baum ist und das sie rechtlich nur noch rudimentär geschult ist, weil die Intelligenz bei der Masse ja nicht zugenommen hat.
Für den Staat ist es am besten, wenn ihre Beamten Vollidioten sind, die nicht denken, sondern nur Befehle ausführen.

Frischling
08.01.2022, 13:32
Ich würde das nicht nur auf den Charakter der Polizisten projizieren: das ganze System ist so und es macht das Wesen dieses uns nach 1945 aufgedrückten Systems aus.

Du weißt ja, daß die Achse 1945 endgültig den viel stärkeren Alliierten unterlag. Aber diese Alliierten, die in Summe mehr als 53 Staaten umfasste, deren Macht, Ressourcen an Mensch und Material, wurden allesamt von einer weiteren Macht zusammengehalten: dem W-Judentum. Diese Gruppe hat sich damals jener Staaten und Völker entledigt, die mehr oder weniger in Opposition zu dessen universalen Weltherrschaftsansprüchen standen.

Daher auch der gemeinsame völkische Niedergang durch kollektive Massenansiedlungen völlig fremder Völkergruppen von z.B. Deutschen ("Verlierer") und Franzosen/Briten ("Sieger").

"Corona" stelle eine weitere Stufe dar, um diesen Anspruch und der heute herrschenden Macht eine globale Bevölkerungsstruktur zu "modellieren", in dem der Zustand Herrscher und Beherrschte verewigt ist.

Mit dem Mut zum Zynismus könnte man wirklich sagen, daß dieses deutsche Volk in Europa einmalig war. Es war das einzige Volk weltweit, daß diese Fremdherrschaft im 20. Jahr., offen zutage getreten in Weimar, abschüttelte mit der geistigen Idee einer alle Deutschen umfassenden Volksgemeinschaft über den Haufen rannte.

Der Anspruch jener reichen Kreise, der Anspruch des "auserwählten Volkes" auf Deutschland, war nur durch einen brutalen Krieg möglich.
Dies ist eines der bestvertuschsten Geheimnisse des 2. Weltkrieges, der bezüglich "deutsches Volk" bis heute noch nicht vollständig abgeschlossen ist.

Aber ihr versteht dann meine Äußerungen, daß in 2000 Jahren deutscher Geschichte, angefangen von den germanischen Haufendörfer und Weilern im Wald bis heute, es singulär nie solch ein volksfeindliches und niederträchtiges Regime gab, welches das Volk selbst unter seinen Zwang brachte.

Das ist wirklich einmalig, wobei DDR und BRD nur die Zwillingsgeburten des selben Urhebers sind.
Die deutsche Geschichte ist damit tragisch und der Ausspruch des Juden Moses Hess um 1862 herum, daß "ein letzter Rassekrieg gegen die germanische Rasse notwendig sei",
bekommt mit der Realität von Geschichte und Ereignisse seine Bestätigung.

Genauso richtig ist natürlich auch, daß Beate Zschäpe im Sinne der Anklage durch das BRD-System komplett unschuldig im Gefängnis sitzt.
Den unser "amendment" hatte ich diesbezüglich gefragt weil ich ihn testen wollte.
Er beschwört ihre Schuld, ist nur mit dem Strafmaß nicht einverstanden.

Damit zeigt er, daß er über kein "Extrawissen" verfügt, denn ich muß es wissen...
Ich habe mich auch artig bedankt.

Sag mal, hast du auch den Haaschnitt von Adolf ? Was du hier an brauner Schei$$e abspulst geht auf keine Kuhhaut. Was du hier zum Besten gibst ohne Sanktionen durch die Mods ist schon gewaltig. Aber dafür werden normale User sofort aus Themen gebannt. Würde gern mal wissen, welche Maßstäbe hier angelegt werden. Auch andere bestimmte beleidigen was das Zeug hält...kommt auf diese User die Reaktion zu, werden jene, die reagieren sofort "entschärft". Lässt eigentlich tief blicken.

sunbeam
08.01.2022, 13:32
Ja! Gegen Schikane einschliesslich psychischer und physischer Misshandlung von
gegen geltendes Recht verstossenenden " Querdenkern " spricht natuerlich nichts.

Insbesondere wenn sie sich superschlau vorkommen und die Polizeieinsatzkraefte
dreist beluegen, indem sie sich als " Spaziergaenger " und nicht als Teilnehmer von
verboten poltischen Versammlungen (Demonstrationen) ausgeben, weil irgendein
Scharlatan der Querdenkensekte das auf dem asozialen Netzwerk Telegram geraten
und als Vorgehensweise empfohlen hat.

Die Polizeikraefte koennen den dummdreisten, asozialen Rechtsverstossern nicht
oft genug die Fressen polieren. Da muss noch mehr gehen, wie z.B. Strafanzeigen
wg. Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamten bei Nichtbefolgung von erteilten
Platzverweisen.

Dann drücken wir die Daumen das die heldenhafte deutsche Polizei vehement die Demokratie, den Rechtsstaat und die Freiheit verteidigt in den nächsten Tagen!

sunbeam
08.01.2022, 13:34
Damit wird ja mittlerweile schon fest gerechnet. Also wer ist jetzt die Muschi? Die, die bei dem Wetter demonstrieren und sich auch von Polizeiketten nicht aufhalten lassen? Oder die, die zu Hause in der warmen Stube hocken und sich vor einem für die allermeisten völlig ungefährlichen Virus in die Hose scheissen? Hmmm.

Natürlich diejenigen die mutig sich Spritze um Spritze in den Oberarm jagen lassen!

Lykurg
08.01.2022, 13:35
https://politikforen.net/images/misc/quote_icon.png Zitat von ABAS https://politikforen.net/images/buttons/viewpost-right.png (https://politikforen.net/showthread.php?p=10983445#post10983445)

Ja! Gegen Schikane einschliesslich psychischer und physischer Misshandlung von
gegen geltendes Recht verstossenenden " Querdenkern " spricht natuerlich nichts.

Dein geliebtes Regime verstösst allerdings selbst pausenlos gegen das Grundgesetz, du Vollhonk. Mach doch selbst mal was, du Schlappschwanz. Ohne Polizei. Wird bestimmt lustig, wenn dein alter, faltiger Rentnerarsch das entsprechende Feedback vor Ort bekommt

Süßer
08.01.2022, 13:36
Ich würde das nicht nur auf den Charakter der Polizisten projizieren: das ganze System ist so und es macht das Wesen dieses uns nach 1945 aufgedrückten Systems aus.

Du weißt ja, daß die Achse 1945 endgültig den viel stärkeren Alliierten unterlag. Aber diese Alliierten, die in Summe mehr als 53 Staaten umfasste, deren Macht, Ressourcen an Mensch und Material, wurden allesamt von einer weiteren Macht zusammengehalten: dem W-Judentum. Diese Gruppe hat sich damals jener Staaten und Völker entledigt, die mehr oder weniger in Opposition zu dessen universalen Weltherrschaftsansprüchen standen.

Daher auch der gemeinsame völkische Niedergang durch kollektive Massenansiedlungen völlig fremder Völkergruppen von z.B. Deutschen ("Verlierer") und Franzosen/Briten ("Sieger").

"Corona" stelle eine weitere Stufe dar, um diesen Anspruch und der heute herrschenden Macht eine globale Bevölkerungsstruktur zu "modellieren", in dem der Zustand Herrscher und Beherrschte verewigt ist.

Mit dem Mut zum Zynismus könnte man wirklich sagen, daß dieses deutsche Volk in Europa einmalig war. Es war das einzige Volk weltweit, daß diese Fremdherrschaft im 20. Jahr., offen zutage getreten in Weimar, abschüttelte mit der geistigen Idee einer alle Deutschen umfassenden Volksgemeinschaft über den Haufen rannte.

Der Anspruch jener reichen Kreise, der Anspruch des "auserwählten Volkes" auf Deutschland, war nur durch einen brutalen Krieg möglich.
Dies ist eines der bestvertuschsten Geheimnisse des 2. Weltkrieges, der bezüglich "deutsches Volk" bis heute noch nicht vollständig abgeschlossen ist.

Aber ihr versteht dann meine Äußerungen, daß in 2000 Jahren deutscher Geschichte, angefangen von den germanischen Haufendörfer und Weilern im Wald bis heute, es singulär nie solch ein volksfeindliches und niederträchtiges Regime gab, welches das Volk selbst unter seinen Zwang brachte.

Das ist wirklich einmalig, wobei DDR und BRD nur die Zwillingsgeburten des selben Urhebers sind.
Die deutsche Geschichte ist damit tragisch und der Ausspruch des Juden Moses Hess um 1862 herum, daß "ein letzter Rassekrieg gegen die germanische Rasse notwendig sei",
bekommt mit der Realität von Geschichte und Ereignisse seine Bestätigung.
#

Auch das, was Du als richtig ansiehst kann auch ein von außen induziertes Gedankengut sein, wie sB Qanon, Ahnenkult oder auch NSU.
Wenn solche Konstrukte auftreten bitte vorsichtig sein.
Der generelle Ansatz ist in die richtige Richtung aber ALLE Relegionen zielen auf den Endsieg/jüngsten Tag.

BrüggeGent
08.01.2022, 13:42
Sag mal, hast du auch den Haaschnitt von Adolf ? Was du hier an brauner Schei$$e abspulst geht auf keine Kuhhaut. Was du hier zum Besten gibst ohne Sanktionen durch die Mods ist schon gewaltig. Aber dafür werden normale User sofort aus Themen gebannt. Würde gern mal wissen, welche Maßstäbe hier angelegt werden. Auch andere bestimmte beleidigen was das Zeug hält...kommt auf diese User die Reaktion zu, werden jene, die reagieren sofort "entschärft". Lässt eigentlich tief blicken.

Du bist eindeutig zu dünnhäutig...ja weinerlich...erarbeite Dir hier im Forum Respekt durch gute Beiträge und nicht durchs Jammern. :cool:

BrüggeGent
08.01.2022, 13:44
Auch das, was Du als richtig ansiehst kann auch ein von außen induziertes Gedankengut sein, wie sB Qanon, Ahnenkult oder auch NSU.
Wenn solche Konstrukte auftreten bitte vorsichtig sein.
Der generelle Ansatz ist in die richtige Richtung aber ALLE Relegionen zielen auf den Endsieg/jüngsten Tag.

Ist nicht die Naturwissenschaft die beste "Religion" ?:cool:

Frischling
08.01.2022, 13:44
Ich frag mich immer wo auf einmal die Masse an Polizei herkommt. es sind auf einmal sehr viele Junge und Frauen ältere Polizisten sieht man bei diesen Bereitschaftspolizei fast ar nicht und das muss ja alles bezahlt werden.Soweit ich das weiß sind die ja alle im Beamtenverhältnis.Ein Polizist den ich kenne sagte das sie momenatn jeden nehmen der bei 3 nicht auf dem Baum ist und das sie rechtlich nur noch rudimentär geschult ist, weil die Intelligenz bei der Masse ja nicht zugenommen hat.

:haha: Tja, liegt nun mal in der Sache, wenn "man bei diesen Bereitschaftspolizei" sehr viele "Junge und Frauen ältere Polizisten......

Tja...und die müssen auch bezahlt werden, kannst mal sehen. Und was deine Erkenntnis hinsichtlich rudimentärer Schulung und Aufnahme betrifft....hat dir wohl ein ehm. Polizist unter Honnecker erzählt. Und der hat wohl die Nachkommen von den "Eltern" gemeint..."lol"

Frischling
08.01.2022, 13:49
Du bist eindeutig zu dünnhäutig...ja weinerlich...erarbeite Dir hier im Forum Respekt durch gute Beiträge und nicht durchs Jammern. :cool:

Durch JAMMERN, WEINERLICH und DÜNNHÄUTIG....:haha::haha:

Wenn man hier auf Beiträge von solch braunen Idioten reagiert, die in Adolfs Zeit prima gepasst hätten...von solch Personen soll ich mir "Respekt erarbeiten" ?
Du hast jetzt nicht getrunken, oder vielleicht andere Sachen genommen...:?

Frischling
08.01.2022, 13:54
Ja! Gegen Schikane einschliesslich psychischer und physischer Misshandlung von
gegen geltendes Recht verstossenenden " Querdenkern " spricht natuerlich nichts.

Insbesondere wenn sie sich superschlau vorkommen und die Polizeieinsatzkraefte
dreist beluegen, indem sie sich als " Spaziergaenger " und nicht als Teilnehmer von
verboten poltischen Versammlungen (Demonstrationen) ausgeben, weil irgendein
Scharlatan der Querdenkensekte das auf dem asozialen Netzwerk Telegram geraten
und als Vorgehensweise empfohlen hat.

Die Polizeikraefte koennen den dummdreisten, asozialen Rechtsverstossern nicht
oft genug die Fressen polieren. Da muss noch mehr gehen, wie z.B. Strafanzeigen
wg. Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamten bei Nichtbefolgung von erteilten
Platzverweisen.

TOP ! GENAU so ! Richtige Einschätzung der "Spaziergänger" !

Frischling
08.01.2022, 13:58
Also ich seh da bei dem Abschaum keine angstvollen Gesichter. Sie greifen sich ab und zu eine Schreikartoffel, schlagen sie zusammen, bleiben dabei aber ganz locker und etwas gelangweilt. Die Schreikartoffeln schreien aber durchaus recht angespannt vor sich hin. Warum sind die überhaupt da?

Weil sie ihrer "Grundrechte beraubt" sind und meinen, einen auf "echten Demokraten" mimen zu müssen. Weil sie meinen das Demonstrationsrecht und das GG so auslegen zu können, wie sie es meinen.

BrüggeGent
08.01.2022, 14:16
Durch JAMMERN, WEINERLICH und DÜNNHÄUTIG....:haha::haha:

Wenn man hier auf Beiträge von solch braunen Idioten reagiert, die in Adolfs Zeit prima gepasst hätten...von solch Personen soll ich mir "Respekt erarbeiten" ?
Du hast jetzt nicht getrunken, oder vielleicht andere Sachen genommen...:?

Wenn jeder den anderen nur als "Nazi" oder umgekehrt als "Juden-/Besatzerknecht" sehen will, führt das zu keinem neuen Erkenntnisgewinn.Kluge,neugierige Menschen setzen sich auch mit "merkwürdigen" Erscheinungen auseinander.Das ist Wissenschaft...nur das bringt Menschen weiter.:cool:

BrüggeGent
08.01.2022, 14:18
TOP ! GENAU so ! Richtige Einschätzung der "Spaziergänger" !

Und Dich haben viele Foristen hier als potentiellen Denunzianten/DDR-Abschnittsbevollmächtigten oder NS-Blockwart erkannt.:cool:

Frischling
08.01.2022, 14:21
Und Dich haben viele Foristen hier als potentiellen Denunzianten/DDR-Abschnittsbevollmächtigten oder NS-Blockwart erkannt.:cool:


Das mag sein. Meistens diejenigen, welche aus diesem Milieu kommen. Und es gern auf andere übertragen.

BrüggeGent
08.01.2022, 14:23
Weil sie ihrer "Grundrechte beraubt" sind und meinen, einen auf "echten Demokraten" mimen zu müssen. Weil sie meinen das Demonstrationsrecht und das GG so auslegen zu können, wie sie es meinen.

Interessant,daß Du Dich mit dem Erdogan-Fan Duncan gemein machst.Duncan, der den Kurden "in die Fresse" hauen will und jeden Völkermord an ihnen rechtfertigt.:cool:

Frischling
08.01.2022, 14:25
Wenn jeder den anderen nur als "Nazi" oder umgekehrt als "Juden-/Besatzerknecht" sehen will, führt das zu keinem neuen Erkenntnisgewinn.Kluge,neugierige Menschen setzen sich auch mit "merkwürdigen" Erscheinungen auseinander.Das ist Wissenschaft...nur das bringt Menschen weiter.:cool:

Dieses mache ich garnicht. Sondern nur bei denen, welches natürlich keine NEOs sind, ein erstklassiges Gedankengut aus der Zeit pflegen und es ANDEREN andichten. Eigentlich "Gans" einfach.

Frischling
08.01.2022, 14:28
Interessant,daß Du Dich mit dem Erdogan-Fan Duncan gemein machst.Duncan, der den Kurden "in die Fresse" hauen will und jeden Völkermord an ihnen rechtfertigt.:cool:

Wo mach ich mich mit ihm gemein ? Hast du schon von mir einen positiven Beitrag über Erdogan gelesen ? Also. Und wenn er hier etwas auf die "Spaziergänger" äußert, was richtig ist.....hat dieses was mit seiner Macke hinsichtlich Erdogan zu tun ?

Interessant, wenn du die Verteidigung eines Lykrug übernimmst. Machst du dich mit ihm gemein ?

BrüggeGent
08.01.2022, 14:59
Wo mach ich mich mit ihm gemein ? Hast du schon von mir einen positiven Beitrag über Erdogan gelesen ? Also. Und wenn er hier etwas auf die "Spaziergänger" äußert, was richtig ist.....hat dieses was mit seiner Macke hinsichtlich Erdogan zu tun ?

Interessant, wenn du die Verteidigung eines Lykrug übernimmst. Machst du dich mit ihm gemein ?

Für Lykurg und frundsberg bin ich ein liberaler Kompromissler.:cool:

KatII
08.01.2022, 16:29
Das sind aber keine 70.000...sind nur ein paar dämliche Zonis, die sicher schon vergessen haben, wie es im tollen Leipzig vor 89 ausgesehen hat.

Da müsste es es "Knall" machen und sie müssten sich wieder in ihrem Käfig befinden. Diese abartige Minderheit, die sich als "Volk" fühlen..schau dir diese Gestalten einfach genauer an .... Denen liegt nicht ein Hauch am "Spazierengehen" !

Was laberst du? Geh doch wenigstens ein Mal da hin, als V-Mann z.B. Vielleicht erschleichst du dir Vertrauen und siehst, was die "Schwurbler" tatsächlich machen und meinen und wie sie ohne Masken leben. Geh hin.

Süßer
08.01.2022, 16:44
Ist nicht die Naturwissenschaft die beste "Religion" ?:cool:


Heute schon, mit Urknall und so.

BrüggeGent
08.01.2022, 17:44
Heute schon, mit Urknall und so.

Welche Chemikalien erzeugten den Urknall ? Die Ur-Chemikalien...usw...usw...:cool:

Xarrion
08.01.2022, 17:57
Ich frag mich immer wo auf einmal die Masse an Polizei herkommt. es sind auf einmal sehr viele Junge und Frauen ältere Polizisten sieht man bei diesen Bereitschaftspolizei fast ar nicht und das muss ja alles bezahlt werden.Soweit ich das weiß sind die ja alle im Beamtenverhältnis.Ein Polizist den ich kenne sagte das sie momenatn jeden nehmen der bei 3 nicht auf dem Baum ist und das sie rechtlich nur noch rudimentär geschult ist, weil die Intelligenz bei der Masse ja nicht zugenommen hat.

Naja, die Anforderungen wurden reichlich gesenkt.

Heute werden dort Leute eingestellt, die vor 20 oder 30 Jahren nicht den Hauch einer Chance gehabt hätten.

Bei der Bundeswehr ist es nicht anders.
Klein, übergewichtig, unsportlich, miserable Schulnoten? Ist heutzutage kein Problem mehr.

Süßer
08.01.2022, 17:58
Welche Chemikalien erzeugten den Urknall ? Die Ur-Chemikalien...usw...usw...:cool:


Nah, die Urzeittierchen, gibts als Set im Zooladen. Aber nicht damit herumlnallen, weißt schon..

Frischling
08.01.2022, 18:33
Für Lykurg und frundsberg bin ich ein liberaler Kompromissler.:cool:

Das ist dein Problem. Bei diesen Leuten kein Entgegenkommen und Kompromisse.

Frischling
08.01.2022, 18:44
Was laberst du? Geh doch wenigstens ein Mal da hin, als V-Mann z.B. Vielleicht erschleichst du dir Vertrauen und siehst, was die "Schwurbler" tatsächlich machen und meinen und wie sie ohne Masken leben. Geh hin.

Was für "Schwurbler" ? Meinst du die Idioten, die meinen sie müßten "aufmünfigige Demokraten" ohne Maske sein ? Das sind Spinner, die vergessen haben, wie es in einer wirklichen Demokratie war..und manche weil sie so etwas nicht mehr erlebt haben..die Zonis. Von den paar beknackten Westlern will ich mal garnicht reden..genau so bescheuert.

frundsberg
08.01.2022, 18:51
Sag mal, hast du auch den Haaschnitt von Adolf ? Was du hier an brauner Schei$$e abspulst geht auf keine Kuhhaut. Was du hier zum Besten gibst ohne Sanktionen durch die Mods ist schon gewaltig. Aber dafür werden normale User sofort aus Themen gebannt. Würde gern mal wissen, welche Maßstäbe hier angelegt werden. Auch andere bestimmte beleidigen was das Zeug hält...kommt auf diese User die Reaktion zu, werden jene, die reagieren sofort "entschärft". Lässt eigentlich tief blicken.

Die Wahrheit empört Dich?
Dafür kann ich nix.
Kurzum: not my business,
Olum.

PS: klar habe ich den Haarschnitt vom letzten Reichskanzler aller Deutschen, oder was soll dieser Blödsinn Deinerseits? Auf dope ...?

frundsberg
08.01.2022, 18:54
Du bist eindeutig zu dünnhäutig...ja weinerlich...erarbeite Dir hier im Forum Respekt durch gute Beiträge und nicht durchs Jammern. :cool:

Ein echter Frischling eben.
Oder noob, wenn man so will.

KatII
08.01.2022, 18:56
Was für "Schwurbler" ? Meinst du die Idioten, die meinen sie müßten "aufmünfigige Demokraten" ohne Maske sein ? Das sind Spinner, die vergessen haben, wie es in einer wirklichen Demokratie war..und manche weil sie so etwas nicht mehr erlebt haben..die Zonis. Von den paar beknackten Westlern will ich mal garnicht reden..genau so bescheuert.

Also hast du sie noch nie in echt gesehen und vertraust auf Klaus Cleber? Geh hin, vielleich kriegst du endlich eine Muschi ab... ;)

Merkelraute
08.01.2022, 18:57
Dann drücken wir die Daumen das die heldenhafte deutsche Polizei vehement die Demokratie, den Rechtsstaat und die Freiheit verteidigt in den nächsten Tagen!
Im Grunde zeigt sich jetzt die wahre Aufgabe der Polizei. Es geht nicht darum, das Grundgesetz zu verteidigen, sondern um das autokratische Regime zu verteidigen.

sunbeam
08.01.2022, 18:58
Im Grunde zeigt sich jetzt die wahre Aufgabe der Polizei. Es geht nicht darum, das Grundgesetz zu verteidigen, sondern um das autokratische Regime zu verteidigen.

Richtig. Man sollte sich aber auch ganz genau diejenigen merken die diese Demonstrationen verteufeln!

Merkelraute
08.01.2022, 19:00
Richtig. Man sollte sich aber auch ganz genau diejenigen merken die diese Demonstrationen verteufeln!
Die 68er waren schon immer Feinde der Demokratie. Schon Strauß hat ihnen testiert, daß sie Nazis sind.

Frischling
08.01.2022, 19:01
Also hast du sie noch nie in echt gesehen und vertraust auf Klaus Cleber? Geh hin, vielleich kriegst du endlich eine Muschi ab... ;)

Lass man sein, was man da sieht, auf diese "Muschis" kann ich gut verzichten. Auch auf den Rest, den ich schon gesehen habe. Diese "Superdemokraten":D...

frundsberg
08.01.2022, 21:04
❌Lilly Thüringen 🔨, [29.12.2021 20:00]
[Weitergeleitet aus Freie Sachsen]
Aufwachen, Polizei: FREIE SACHSEN stellen Appell an Polizisten als Flugblatt zum Selbstausdrucken zur Verfügung!

Auch innerhalb der Polizei kippt die Stimmung. Immer weniger Polizisten wollen als Kretschmers Corona-Kampfeinheiten gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt werden, offen kritisiert die Gewerkschaft der Polizei mittlerweile (und das sogar sehr deutlich!) die Landesregierung.

Jetzt heißt es: Nachsetzen. Sucht das Gespräch mit Polizisten am Rande von Einsätzen, bringt Sie dazu, nach- und umzudenken. Es ist keine Garantie, dass dieser Impuls bei jedem Polizisten ankommt. Aber: Niemand soll in diesem Land jemals wieder behaupten, er hätte von Nichts gewusst!

Wir haben ein Flugblatt bereitgestellt, in dem Polizisten aufgefordert werden, Gewalttaten gegen den friedlichen Bürgerprotest zu unterlassen, sowie auf die Gesetzeslage zur Remonstrationspflicht hingewiesen werden. Druckt euch einige Exemplare aus und packt sie euch beim nächsten Protest in die Tasche!

Hier geht's zum Flugblatt:
https://freie-sachsen.info/2021/appell-an-alle-polizisten-flugblatt-zum-ausdrucken-verteilen/

FREIE SACHSEN: Folgt uns bei Telegram! @freiesachsen

Apart
08.01.2022, 21:39
Hoch leben die Sachsen !

Flüchtling
08.01.2022, 23:27
❌Lilly Thüringen , [29.12.2021 20:00]
[Weitergeleitet aus Freie Sachsen]
Aufwachen, Polizei: FREIE SACHSEN stellen Appell an Polizisten als Flugblatt zum Selbstausdrucken zur Verfügung!

Auch innerhalb der Polizei kippt die Stimmung. Immer weniger Polizisten wollen als Kretschmers Corona-Kampfeinheiten gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt werden, offen kritisiert die Gewerkschaft der Polizei mittlerweile (und das sogar sehr deutlich!) die Landesregierung.

Jetzt heißt es: Nachsetzen. Sucht das Gespräch mit Polizisten am Rande von Einsätzen, bringt Sie dazu, nach- und umzudenken. Es ist keine Garantie, dass dieser Impuls bei jedem Polizisten ankommt. Aber: Niemand soll in diesem Land jemals wieder behaupten, er hätte von Nichts gewusst!

Wir haben ein Flugblatt bereitgestellt, in dem Polizisten aufgefordert werden, Gewalttaten gegen den friedlichen Bürgerprotest zu unterlassen, sowie auf die Gesetzeslage zur Remonstrationspflicht hingewiesen werden. Druckt euch einige Exemplare aus und packt sie euch beim nächsten Protest in die Tasche!

Hier geht's zum Flugblatt:
https://freie-sachsen.info/2021/appell-an-alle-polizisten-flugblatt-zum-ausdrucken-verteilen/

FREIE SACHSEN: Folgt uns bei Telegram! @freiesachsen

"In Bayern wäre so etwas nicht möglich!"

(Frei nach "In Deutschland wäre so etwas nicht möglich.")

Veruschka
09.01.2022, 22:24
Hoch leben die Sachsen !:DJa wirklich nicht

Swesda
10.01.2022, 08:52
:DJa wirklich nicht
Entschuldige, mein Uraltvorderer war Sachse. Ich habe also Sachsenblut in mir, nicht mehr viel, aber immerhin. Bitte Vorsicht. Nur der Dialekt ist etwas anstrengend, aber ich bin konsequent bayerisch sozialisiert, also keine Angst.

Swesda
10.01.2022, 09:02
❌Lilly Thüringen ������, [29.12.2021 20:00]
[Weitergeleitet aus Freie Sachsen]
Aufwachen, Polizei: FREIE SACHSEN stellen Appell an Polizisten als Flugblatt zum Selbstausdrucken zur Verfügung!

Auch innerhalb der Polizei kippt die Stimmung. Immer weniger Polizisten wollen als Kretschmers Corona-Kampfeinheiten gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt werden, offen kritisiert die Gewerkschaft der Polizei mittlerweile (und das sogar sehr deutlich!) die Landesregierung.

Jetzt heißt es: Nachsetzen. Sucht das Gespräch mit Polizisten am Rande von Einsätzen, bringt Sie dazu, nach- und umzudenken. Es ist keine Garantie, dass dieser Impuls bei jedem Polizisten ankommt. Aber: Niemand soll in diesem Land jemals wieder behaupten, er hätte von Nichts gewusst!

Wir haben ein Flugblatt bereitgestellt, in dem Polizisten aufgefordert werden, Gewalttaten gegen den friedlichen Bürgerprotest zu unterlassen, sowie auf die Gesetzeslage zur Remonstrationspflicht hingewiesen werden. Druckt euch einige Exemplare aus und packt sie euch beim nächsten Protest in die Tasche!

Hier geht's zum Flugblatt:
https://freie-sachsen.info/2021/appell-an-alle-polizisten-flugblatt-zum-ausdrucken-verteilen/

FREIE SACHSEN: Folgt uns bei Telegram! @freiesachsen
"Freie Sachsen". So ein rechtsextremer Scheiß. Was willstn damit? Wollen die ne eigene Währung, eigene Briefmarken, vielleicht sogar einen eigenen Führer? Was soll das bitte bedeuten "Freie Sachsen"? Plant Sachsen den BRDexit? Mit nichts auf der Naht? Wie blöd sind diese Sachsen eigentlich geworden? Früher waren das Vorzeigedeutsche, quasi Geburtselite, und heute? Jammerlappenhaufen mit völlig absurden Ideen. Gewaltbereite Schläger mit großem Maul? Sozusagen die Muselbande Deutschlands?


Auch innerhalb der Polizei kippt die Stimmung
Woher willstn des wissen? ich habe nicht den Eindruck, allein schon, wenn ich in meiner Hauspostille "HPF" die neuesten Meldungen durchblättere. Diese meine Wohlfühlzeitung, stets der freien Rede verpflichtet, berichtet täglich von neuen Gewaltorgien deutscher Polizisten gegen friedlich Querdenker. Man hat den Eindruck, als ob ein Gewaltheer von Prügelbullen marodierend durch deutsche Straßen zieht und alles was nicht geimpft ist in Grund und Boden knüppelt. Jetzt kommst du daher und erzählst etwas von "umdenken". Ja, was jetzt, was stimmt denn nun?

BrüggeGent
10.01.2022, 18:19
"Freie Sachsen". So ein rechtsextremer Scheiß. Was willstn damit? Wollen die ne eigene Währung, eigene Briefmarken, vielleicht sogar einen eigenen Führer? Was soll das bitte bedeuten "Freie Sachsen"? Plant Sachsen den BRDexit? Mit nichts auf der Naht? Wie blöd sind diese Sachsen eigentlich geworden? Früher waren das Vorzeigedeutsche, quasi Geburtselite, und heute? Jammerlappenhaufen mit völlig absurden Ideen. Gewaltbereite Schläger mit großem Maul? Sozusagen die Muselbande Deutschlands?


Woher willstn des wissen? ich habe nicht den Eindruck, allein schon, wenn ich in meiner Hauspostille "HPF" die neuesten Meldungen durchblättere. Diese meine Wohlfühlzeitung, stets der freien Rede verpflichtet, berichtet täglich von neuen Gewaltorgien deutscher Polizisten gegen friedlich Querdenker. Man hat den Eindruck, als ob ein Gewaltheer von Prügelbullen marodierend durch deutsche Straßen zieht und alles was nicht geimpft ist in Grund und Boden knüppelt. Jetzt kommst du daher und erzählst etwas von "umdenken". Ja, was jetzt, was stimmt denn nun?

Die Freien Sachsen berufen sich auf Widukind.Der einzige,der Karl dem Großen die Stirn bot.Er lebt ewig in Sachsenherzen.:cool:

Swesda
10.01.2022, 19:48
Die Freien Sachsen berufen sich auf Widukind.Der einzige,der Karl dem Großen die Stirn bot.Er lebt ewig in Sachsenherzen.:cool:
Loser bleibt Loser, wenn ich dich an den Fortlauf dieser Geschichte erinnern darf. Ich hoffe ich habe "loser" richtig geschrieben. Mir war gerade nach etwas angelsächsisch.

cornjung
10.01.2022, 20:00
Die Freien Sachsen berufen sich auf Widukind.Der einzige,der Karl dem Großen die Stirn bot.Er lebt ewig in Sachsenherzen.:cool:


Loser bleibt Loser, wenn ich dich an den Fortlauf dieser Geschichte erinnern darf. Ich hoffe ich habe "loser" richtig geschrieben. Mir war gerade nach etwas angelsächsisch.
Swesda darst du weder mit römischer noch griechischer, geschweige denn deutscher Geschichte behelligen. Davon hat er keinen Schimmer. Widukind hat er noch nie gehört. Der wusste vor kurzem nicht mal, wer Karthago war , wo es lag und welche Rolle es gespielt hat. Warum glaubst du, betont er immer wie Nathan, dass er humanistisches Abitur hat ? Mich täüscht der Pseudo-AfD-ler nicht. Das ist ein kleiner Autoverkäüfer und wichtigtuerischer Hochstapler aus München....

BrüggeGent
10.01.2022, 20:05
Loser bleibt Loser, wenn ich dich an den Fortlauf dieser Geschichte erinnern darf. Ich hoffe ich habe "loser" richtig geschrieben. Mir war gerade nach etwas angelsächsisch.

Widukind hat bis heute ein besseres Image/Renommée in Niedersachsen als der Katholikenknecht Charlemagne...."Kill the pope" rufen noch heute die Loyalisten in Nordirland....:sark::cool::sark::cool:

Swesda
11.01.2022, 00:46
Widukind hat bis heute ein besseres Image/Renommée in Niedersachsen als der Katholikenknecht Charlemagne...."Kill the pope" rufen noch heute die Loyalisten in Nordirland....:sark::cool::sark::cool:
Natürlich hat ein Heide in der Heide einen Heimvorteil.

cornjung
11.01.2022, 11:27
Widukind hat bis heute ein besseres Image/Renommée in Niedersachsen als der Katholikenknecht Charlemagne...."Kill the pope" rufen noch heute die Loyalisten in Nordirland....
Widukind war wie Arminius ein Freiheitskämpfer und Patriot. Der Sachsenschlächter Karl der Grosse war ein Thronräuber und Tyrann. Gut, immerhin hatte er 10 Frauen, dutzende Mätressen, 20 eheliche und 100-derte uneheliche Kinder. Ein vorbildlicher katholischer König. Und wie so oft wurde der unfähigste, dafür frömmste seiner Söhne sein Nachfolger.

Neben der Spur
11.01.2022, 12:51
Widukind war wie Arminius ein Freiheitskämpfer und Patriot. Der Sachsenschlächter Karl der Grosse war ein Thronräuber und Tyrann. Gut, immerhin hatte er 10 Frauen, dutzende Mätressen, 20 eheliche und 100-derte uneheliche Kinder. Ein vorbildlicher katholischer König. Und wie so oft wurde der unfähigste, dafür frömmste seiner Söhne sein Nachfolger.

Hatte Karl der Große nicht 3 Söhne, die dann die
Nationen Frankreich, Deutschland und Benelux bildeten ?

Karl der Kahle, Ludwig der Fromme, ?

frundsberg
11.01.2022, 21:41
https://i.ibb.co/2tv0FrZ/photo-2022-01-11-21-38-27.jpg

autochthon
11.01.2022, 22:04
https://i.ibb.co/2tv0FrZ/photo-2022-01-11-21-38-27.jpg

Ein Filmchen dazu wäre hilfreich. Solch ein Foto hat wenig Aussagekraft.

Merkelraute
11.01.2022, 22:22
https://i.ibb.co/2tv0FrZ/photo-2022-01-11-21-38-27.jpg
Besser wäre ein Foto des Rückens von dem Polizisten. Mir scheint das Foto aber auch genau am Namensschild der Polizisten verändert worden zu sein. Der weiße Balken ist da sicher nachträglich reingemacht worden.

autochthon
11.01.2022, 22:58
Besser wäre ein Foto des Rückens von dem Polizisten. Mir scheint das Foto aber auch genau am Namensschild der Polizisten verändert worden zu sein. Der weiße Balken ist da sicher nachträglich reingemacht worden.

NOCH besser wäre ein aussagekräftiges Filmchen, welches die Vorwürfe untermauert.