PDA

Vollständige Version anzeigen : bin laden gesteht anschlag 9/11



Tim
24.05.2006, 12:02
nun ist es offiziell



Der El-Kaida-Anführer bekennt sich in einem neuen Tonband zu den Anschlägen vom 11. September. Der zu lebenslänglich verurteilte Moussaoui sei aber genauso unschuldig wie die Gefangenen in Guantanamo.
Weitere Informationen

Auf der im Internet veröffentlichten Tonbandaufnahme hieß es: „Ich war verantwortlich dafür, die 19 Brüder (...) mit den Anschlägen zu betrauen.“ Ob die Aussagen tatsächlich von Osama bin Laden stammen, konnte zunächst nicht geklärt werden. Die Stimme sagte zudem, der jüngst in den USA wegen einer Beteiligung an den Anschlägen verurteilte Zacarias Moussaoui habe nichts mit den Angriffen zu tun gehabt.

Weiter hieß es in der Sprachaufzeichnung, keiner der Gefangenen, die von den USA im Lager Guantanamo auf Kuba festgehalten würden, sei in die Anschläge verstrickt. „Ich stelle eine Tatsache fest, bei der ich mir absolut sicher bin: Alle Insassen von Guantanamo, die 2001 und in der ersten Jahreshälfte 2002 gefangen genommen wurden, (...) haben keine wie auch immer geartete Verbindung zu den Vorgängen vom 11. September.“ Einige der Inhaftierten seien damals sogar „gegen das Ziel der El Kaida gewesen, die USA zu bekämpfen“.

Angreifer in zwei Gruppen eingeteilt

Zu den Angreifern, die die Anschläge tatsächlich ausführten, erklärte die Stimme, sie seien in zwei Gruppen eingeteilt gewesen: „Die Piloten und Unterstützungsteams für jeden Piloten, um die Situation in den Flugzeugen unter Kontrolle zu halten.“ Moussaoui sei aber nicht die Person Nummer 20 in den Teams gewesen, wie die US-Regierung jüngst behauptet habe. „Sein Geständnis, dass er beauftragt war, sich an den Anschlägen zu beteiligen, ist ein falsches Geständnis, von dem kein vernünftiger Mensch bezweifeln kann, dass es aus dem Druck resultiert, der auf ihn in den vergangenen viereinhalb Jahren ausgeübt wurde.“ In Guantanamo würden Hunderte Menschen wegen des Verdachts auf eine Verstrickung in die Anschläge festgehalten. Tatsächlich gebe es aber nur zwei Beteiligte, sagte die Stimme auf dem Tonband, ohne aber deren Namen zu nennen.

Der wegen seiner Rolle bei den Anschlägen verurteilte Franzose Moussaoui hatte vor wenigen Tagen erklärt, er wolle sein Geständnis zurückziehen, da er gelogen habe. Er war drei Wochen vor den Anschlägen festgenommen worden. Ihm wurde in dem Verfahren vorgeworfen, damals von den bevorstehenden Attentaten gewusst, diese Kenntnisse aber nicht preisgegeben zu haben. Während des Verfahrens machte Moussaoui widersprüchliche Angaben über seine Rolle. Seine Verteidiger erklärten, ihr Mandant bezichtige sich nur deshalb der Verstrickung in die Anschläge, weil er in die Geschichtsbücher eingehen wolle.

(im/Reuters/dpa)

Schwarzer Rabe
24.05.2006, 12:17
nun ist es offiziell
Du magst Ratten in deiner Signatur? Du weißt aber, dass von ihnen die Pest ausgeht?

Tim
24.05.2006, 17:53
Du magst Ratten in deiner Signatur? Du weißt aber, dass von ihnen die Pest ausgeht?

unnötiger kommentar feat. geistiger dünnschiss ?

Kenshin-Himura
24.05.2006, 19:26
Was für eine Überraschung.

Volyn
24.05.2006, 20:02
Kann nicht sein.

Die Moslems haben doch gesagt, das waren die Amerikaner selber.

Können Moslems lügen?

Frei-denker
25.05.2006, 17:14
Vorab zu Tims Signatur: Arroganz hat generell ein Problem mit der Selbsterkenntnis.

Tonbandaufnahmen können heutzutage viel zu leicht hergestellt oder gefälscht werden, um als Beweis für Bin Ladens Beteiligung auch nur halbwegs glaubhaft zu sein. Irgendwie erinnert das an die Videosimulationen von angeblichen LKW´s, die im Irak Massenvernichtungswaffen mobil machen würden. Naja, im vorspielen falscher Tatsachen war der CIA ja schon immer gut.

Anti-Zionist
25.05.2006, 17:18
Kann nicht sein.

Die Moslems haben doch gesagt, das waren die Amerikaner selber.

Können Moslems lügen?
Nee, die sagen immer die Wahrheit!

Polemi
25.05.2006, 17:20
Mal ganz ernsthaft, glaubt denn wirklich noch jemand, dass bin Laden noch lebt?

Alle Videoaufnahmen nach dem Einmarsch im Irak waren nichts sagender Quark, lediglich Tonbänder sind vorhanden, die sich auf aktueller Ereignisse beziehen...

Wer alles ein Interesse an der Verbreitung von Fälschungen haben könnte, sei mal dahin gestellt...

navy
25.05.2006, 17:20
Also seid mir mal nicht böse! Wer soll denn so einen Unfug glauben! Warum sollte der sowas Sagen! Auch ist es vollkommen unlogisch, weil nicht jeder von den angeblichen Attentätern in Afghanistan gewesen war!


?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?(

Aber wer an den Weihnachts Mann und die MVW glaubt, der glaubt auch Alles.

Das ist max, Merkel und Pflüger Niveau deshalb.

Marathon
25.05.2006, 19:15
Warum hat Osama gerade 19 Leute ausgesucht und nicht etwa 20?
Aus welchem Grund ließ er ein Flugzeug in Unterbesetzung fliegen?

:))

dr-esperanto
26.05.2006, 07:01
Mal ganz ernsthaft, glaubt denn wirklich noch jemand, dass bin Laden noch lebt?

Alle Videoaufnahmen nach dem Einmarsch im Irak waren nichts sagender Quark, lediglich Tonbänder sind vorhanden, die sich auf aktueller Ereignisse beziehen...

Wer alles ein Interesse an der Verbreitung von Fälschungen haben könnte, sei mal dahin gestellt...


Klar lebt der noch, in Wasiristan, wie man sagt. Und da werden die Amerikaner ihn auch belassen; sie brauchen ihn nämlich noch, damit er mal wieder ein paar Anschläge durchführt. In den USA sagt man ja jetzt schon, dass Bush und seine Falken 0,00 Chancen haben, die nächsten Wahlen zu gewennen, wenn nicht, ja wenn nicht ein neuer schlimmer Anschlag auf amerikanischem Territorium passiert. Also wird so etwas passieren müssen.

Maistre
26.05.2006, 13:27
Achtung, Achtung: Dies ist eine Warnung!

An alle, die weiterhin behaupten, Bin Ladin sei eine Erfindung von George W. Bush oder gar des Mossad. Es gibt eine neue Mitteilung des als recht gewalttätig bekannten älteren Herrn, dass diejenigen, die weiterhin so etwas Ehrabschneiderisches von ihm behaupten, mit einem kleinen dschihad im eigenen Wohnzimmer rechnen müssen.

Und bei Bush hatte er die Adresse auch rausgekriegt!!

Just Amy
26.05.2006, 13:43
Du magst Ratten in deiner Signatur? Du weißt aber, dass von ihnen die Pest ausgeht?
Du magst die diffamierung von menschen als ratten?
Du weißt, das davon leicht massenmord ausgeht?

navy
03.06.2006, 09:33
Warum hat Osama gerade 19 Leute ausgesucht und nicht etwa 20?
Aus welchem Grund ließ er ein Flugzeug in Unterbesetzung fliegen?

:))

Der hat gar Nichts ausgesucht! Das hat der Pakistanische Geheimdienst ISI organisiert und der Saudische finanziert auf Grund der Anregung von Richard Pearle. Zitat NeoCons: Wir brauchen ein 2. Pearl Harbour!

Alfredos
19.06.2006, 14:28
Die meisten Araber kannten vor dem 11.9. bin Laden und Al Kaida nicht. Erst nach den Anschlägen wurden beide Namen ständig in den Medien gebracht. Saddam und die meisten Leute haben sie bekommen. Bin Laden aber nicht. Wer weiß, welcher Zusammenhang zwischen Bush und bin Laden existiert? Es ist nur eine Frage. :cool: :cool: :cool: :cool:

navy
19.06.2006, 21:43
nun ist es offiziell


Es ist doch immer lustig, das man jeden CIA Mist der Propaganda immer noch glaubt. Bis jetzt waren immer noch alle Videos, Fälschungen bzw. wissentliche FAlsch Übersetzungen.