PDA

Vollständige Version anzeigen : Hoyzer muss ins Gefängnis



SAMURAI
15.12.2006, 10:36
http://www.focus.de/sport/fussball/revisionsprozess_nid_41095.html

http://pg.squids.images.focus.de/img/gen/N/w/HBNwJgam_Pxgen_r_210xA.jpg

Hoyzer muss ins Gefängnis

Ex-Schiedsrichter Robert Hoyzer muss hinter Gitter. Der Bundesgerichtshof hat im Prozess um den Fußball-Wettskandal das Urteil des Berliner Landgerichts vom November 2005 bestätigt.
__________________________________________________ _________________

Doch Knast für den schwarzen Mann !

Misteredd
15.12.2006, 11:12
Recht so! Unser Recht kehrt aus den Gehirngedankenwindungen niederer hochtrabender Landrichter wieder zu seinen Wurzeln zurück:

Wer lügt und täuscht und damit Geld verdient ist ein Betrüger.

hardstyler911
15.12.2006, 11:13
Ausnahmslose Zustimmung!! Hoyzer ist eine Schande auf dem Rasen, weg mit ihm X(

Grotzenbauer
15.12.2006, 11:23
http://www.focus.de/sport/fussball/revisionsprozess_nid_41095.html

http://pg.squids.images.focus.de/img/gen/N/w/HBNwJgam_Pxgen_r_210xA.jpg

Hoyzer muss ins Gefängnis

Ex-Schiedsrichter Robert Hoyzer muss hinter Gitter. Der Bundesgerichtshof hat im Prozess um den Fußball-Wettskandal das Urteil des Berliner Landgerichts vom November 2005 bestätigt.
__________________________________________________ _________________

Doch Knast für den schwarzen Mann !
_____________

Weshalb wurde die 'Falsch-Pfeife' nicht mit ins Gefängnis geschickt? :D

Schleifenträger
15.12.2006, 11:36
Ex-Schiedsrichter Robert Hoyzer muss hinter Gitter. Der Bundesgerichtshof hat im Prozess um den Fußball-Wettskandal das Urteil des Berliner Landgerichts vom November 2005 bestätigt.

Und das trotz Freispruchantrag seitens Verteidigung UND Staatsanwaltschaft. Und obwohl formaljuristisch kein Straftatbestand vorlag.

Großes Lob für den Richter, der Gerechtigkeit und gesunden Menschenverstand über die Grundsätze des bürgerlichen Klassenrechts stellt.

Dem sollten auch Ackermann und Konsorten nochmal vorgeführt werden.

Misteredd
15.12.2006, 11:51
Und das trotz Freispruchantrag seitens Verteidigung UND Staatsanwaltschaft. Und obwohl formaljuristisch kein Straftatbestand vorlag.

Großes Lob für den Richter, der Gerechtigkeit und gesunden Menschenverstand über die Grundsätze des bürgerlichen Klassenrechts stellt.

Dem sollten auch Ackermann und Konsorten nochmal vorgeführt werden.

Staatsanwaltschaft und Verteidigung dachten das, entscheiden tut die der BGH! Es war Beihilfe zum Betrug!

Ka0sGiRL
15.12.2006, 11:53
Na, das sind doch mal gute Nachrichten. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass der Betrüger davonkommt. Irgendwie ungewöhnlich, dass es diesmal nicht so ist.

franek
15.12.2006, 11:54
http://www.focus.de/sport/fussball/revisionsprozess_nid_41095.html

http://pg.squids.images.focus.de/img/gen/N/w/HBNwJgam_Pxgen_r_210xA.jpg

Hoyzer muss ins Gefängnis

Ex-Schiedsrichter Robert Hoyzer muss hinter Gitter. Der Bundesgerichtshof hat im Prozess um den Fußball-Wettskandal das Urteil des Berliner Landgerichts vom November 2005 bestätigt.
__________________________________________________ _________________

Doch Knast für den schwarzen Mann !

Recht so!

franek
15.12.2006, 11:55
Na, das sind doch mal gute Nachrichten. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass der Betrüger davonkommt. Irgendwie ungewöhnlich, dass es diesmal nicht so ist.

Vielleicht hatte er nicht mehr genug Geld um sich freizukaufen?:D

klartext
15.12.2006, 11:57
Staatsanwaltschaft und Verteidigung dachten das, entscheiden tut die der BGH! Es war Beihilfe zum Betrug!
Es wurde Zeit, dass der BGH endlich wieder einmal Massstäbe gesetzt hat, die auch für den Normalbürger nachvollziehbar sind.
Gerichtsurteile haben Vorbildfunktion für das Verhalten der Gesellschaft.

klartext
15.12.2006, 11:58
Vielleicht hatte er nicht mehr genug Geld um sich freizukaufen?:D
Der BGH ist nicht käuflich, lass diesen Unsinn.

SAMURAI
15.12.2006, 12:10
Und das trotz Freispruchantrag seitens Verteidigung UND Staatsanwaltschaft. Und obwohl formaljuristisch kein Straftatbestand vorlag.

Großes Lob für den Richter, der Gerechtigkeit und gesunden Menschenverstand über die Grundsätze des bürgerlichen Klassenrechts stellt.

Dem sollten auch Ackermann und Konsorten nochmal vorgeführt werden.

Schwätzer und Propagandist - Ackermann und Co. sind längst aussen vor.

Nebulus
15.12.2006, 13:36
Na, das sind doch mal gute Nachrichten. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass der Betrüger davonkommt. Irgendwie ungewöhnlich, dass es diesmal nicht so ist.Nur wer unseren Rechtstaat nicht kennt und respektiert, kann das so sehen.

franek
15.12.2006, 14:00
Der BGH ist nicht käuflich, lass diesen Unsinn.

Nun, ggf. hätte man auf Landgerichtsebene das Verfahren gegen Zahlung einer Geldbuße einstellen können....Außerdem halte ich über kurz oder lang fast jeden für käuflich. Vorteilsnahme liegt in der Natur des Menschen, ist der Preis hoch genug, vergisst man auch mal gern das Risiko.

Westfale
15.12.2006, 17:24
Nun, ggf. hätte man auf Landgerichtsebene das Verfahren gegen Zahlung einer Geldbuße einstellen können....Außerdem halte ich über kurz oder lang fast jeden für käuflich. Vorteilsnahme liegt in der Natur des Menschen, ist der Preis hoch genug, vergisst man auch mal gern das Risiko.

Bis zum Beweis des Gegenteils halte ich Richter in D fuer NICHT kaeuflich, egal auf welcher Ebene.

franek
15.12.2006, 19:14
Bis zum Beweis des Gegenteils halte ich Richter in D fuer NICHT kaeuflich, egal auf welcher Ebene.

Ein Einstellung des Verfahrens gegen Geldbuße wäre ein Vergleich. Noch ist kein Richter hier bekannt geworden, der bestechlich ist. Da sich in D aber die Korruptionsrate erhöht, halte ich es nur für eine Frage der Zeit, bis solch ein Fall bekannt wird.

Westfale
16.12.2006, 10:33
Ein Einstellung des Verfahrens gegen Geldbuße wäre ein Vergleich. Noch ist kein Richter hier bekannt geworden, der bestechlich ist. Da sich in D aber die Korruptionsrate erhöht, halte ich es nur für eine Frage der Zeit, bis solch ein Fall bekannt wird.

Das waere dann der endgueltige Nachweis dafuer, das D nur noch eine Bananenrepublik ist.
Ich waere definitiv sehr enttaeuscht, wenn es soweit kaeme.
Beraubt der letzten Illusionen, sozusagen.