PDA

Vollständige Version anzeigen : Brauche Hilfe...DSL Alternative!



Cash!
24.01.2009, 23:35
Als Glasfasergeschädigter kann ich leider kein DSL nutzen.

Über Kabel kann ich auch kein Internet bekommen, da Anbieter zu teuer (6 Tausender Leitung = 40 Euro).

Kann mir jemand mal erschwingliche Alternativen nennen?

:(

Baxter
24.01.2009, 23:44
Als Glasfasergeschädigter kann ich leider kein DSL nutzen.

Über Kabel kann ich auch kein Internet bekommen, da Anbieter zu teuer (6 Tausender Leitung = 40 Euro).

Kann mir jemand mal erschwingliche Alternativen nennen?

:(

Informiere dich mal über Sat oder Funk Empfang.

Orakel
24.01.2009, 23:50
Als Glasfasergeschädigter kann ich leider kein DSL nutzen.

Über Kabel kann ich auch kein Internet bekommen, da Anbieter zu teuer (6 Tausender Leitung = 40 Euro).

Kann mir jemand mal erschwingliche Alternativen nennen?

:(

Geht die 6 Tausender heut schon billiger? Ich zahle hier bei Alice für meine 16000 seit fast 4 Jahren 50 Euro. Obwohl die für 30 Euro Werbung machen. Da kommt doch die Grundgebühr zu den 30 mit dazu? Oder sind die allgemein schon so billig?

Cash!
24.01.2009, 23:52
Informiere dich mal über Sat oder Funk Empfang.

Bei Funk gibt es bei mir nur Maxxonair...und davon wurde mir dringenst abgeraten. Massive Ausfälle und bei versprochenen 2000 KBits z.t nur 300-400

Ich überlege ja mir übers UMTS/HSDPA zu holen.

Gute Geschwindigkeit, aber nach 5 bzw. 10GB Upload im Monat drosseln sie auf 64/Kbits.....

X(

Cash!
24.01.2009, 23:55
Geht die 6 Tausender heut schon billiger? Ich zahle hier bei Alice für meine 16000 seit fast 4 Jahren 50 Euro. Obwohl die für 30 Euro Werbung machen. Da kommt doch die Grundgebühr zu den 30 mit dazu? Oder sind die allgemein schon so billig?

Himmel....50 Euro für ne 16.000'er leitung?

Die bekommt man heute inkl. Telefonanschluss schon für 20 Euro!

Ein Beispiel von vielen:
http://dsl.1und1.de/xml/order/DslEinstieg;jsessionid=3449CDA32A831FC5DB1FF237C64 448D5.TC173a?__frame=_top&__lf=Einstieg&linkId=hd.meta.dsleinstieg&linkType=txt&linkOrigin=DslModems

Orakel
25.01.2009, 00:02
Himmel....50 Euro für ne 16.000'er leitung?

Die bekommt man heute inkl. Telefonanschluss schon für 20 Euro!

Ein Beispiel von vielen:
http://dsl.1und1.de/xml/order/DslEinstieg;jsessionid=3449CDA32A831FC5DB1FF237C64 448D5.TC173a?__frame=_top&__lf=Einstieg&linkId=hd.meta.dsleinstieg&linkType=txt&linkOrigin=DslModems

1&1 Doppel-FLAT 16.000 in den ersten 6 Monaten 19,99 €/Monat, danach nur 34,99 €/Monat

Und dann noch eine Grundgebühr dazu und ich bin ich auch bei 50 Euro. Oder sehe ich das falsch?

Cash!
25.01.2009, 00:04
1&1 Doppel-FLAT 16.000 in den ersten 6 Monaten 19,99 €/Monat, danach nur 34,99 €/Monat

Und dann noch eine Grundgebühr dazu und ich bin ich auch bei 50 Euro. Oder sehe ich das falsch?

Nee, ne Grundgebühr gibt es bei den Resellern (Alice, 1&1...etc.) nicht. Fällt sogar die der Telekom weg.

Generell scheinen mir die 50 Euro für 16.000 bei Alice zu hoch!

Peaches
25.01.2009, 00:04
Kannst du, mal so für Internet-Dummies, erklären, wo dein Problem mit DSL genau liegt?

Warum kannst du kein DSL nutzen?

GnomInc
25.01.2009, 00:06
Kannst du, mal so für Internet-Dummies, erklären, wo dein Problem mit DSL genau liegt?

Warum kannst du kein DSL nutzen?

Er hat ein Telefon-Netz auf Glasfaserbasis.
Da gibts keine DSL - Koppler .

Und er hat Kabelfernsehen - offenbar darf er keine SAT-Schüssel benutzen -
also auch kein SAT-DSL.

Orakel
25.01.2009, 00:07
Nee, ne Grundgebühr gibt es bei den Resellern (Alice, 1&1...etc.) nicht. Fällt sogar die der Telekom weg.

Generell scheinen mir die 50 Euro für 16.000 bei Alice zu hoch!

Vielleicht weil mein Vertrag schon 4 Jahre alt ist. Und Grundgebühren wurden in der Zeit abgeschafft. Also werde ich morgen gleich mal anrufen.

Cash!
25.01.2009, 00:08
Kannst du, mal so für Internet-Dummies, erklären, wo dein Problem mit DSL genau liegt?

Warum kannst du kein DSL nutzen?

DSL läuft nur über Kupferkabel. Und die Telekom, in ihrer göttlichen Dummheit, hat nach der Wende in Ostdeutschland die "moderneren" Glasfaserkabel verlegt, die nicht DSL kompatibel sind.

Baxter
25.01.2009, 00:10
Bei Funk gibt es bei mir nur Maxxonair...und davon wurde mir dringenst abgeraten. Massive Ausfälle und bei versprochenen 2000 KBits z.t nur 300-400

Ich überlege ja mir übers UMTS/HSDPA zu holen.

Gute Geschwindigkeit, aber nach 5 bzw. 10GB Upload im Monat drosseln sie auf 64/Kbits.....

X(

Mit dem Upload wirst du immer ein Problem bekommen. Da wird unverschämt hingelangt. Mein Anbieter hat mir eine Flat verkauft, nach 10GB upload hat er mich angefragt ob das Gewerblich sei und das ich nicht mehr als 10GB p/Monat uploaden dürfte sonnst würde er extra berechnen.

Tolle Flat..dafür ist der Down stabil und gut. Allerdings ist das bei mir ein Regionaler Anbieter, somit eh nicht für dich geeignet.


Informier dich halt zu UMTS/HSDPA.

Sat fällt für dich dann aus weil es da keinen Upload gibt , außer es wurde neuerdings geändert.

Cash!
25.01.2009, 00:13
Mit dem Upload wirst du immer ein Problem bekommen. Da wird unverschämt hingelangt. Mein Anbieter hat mir eine Flat verkauft, nach 10GB upload hat er mich angefragt ob das Gewerblich sei und das ich nicht mehr als 10GB p/Monat uploaden dürfte sonnst würde er extra berechnen.

Tolle Flat..dafür ist der Down stabil und gut. Allerdings ist das bei mir ein Regionaler Anbieter, somit eh nicht für dich geeignet.


Informier dich halt zu UMTS/HSDPA.

Sat fällt für dich dann aus weil es da keinen Upload gibt , außer es wurde neuerdings geändert.

Ach, hab ich depp etwa Upload geschrieben...

Ich meinte diese Einschränkung:

"Ab einer Datennutzung von über 10 GB pro Kalendermonat steht nur noch GPRS-Bandbreite zur Verfügung. Mehrfachbuchungen nicht möglich."

Pythia
25.01.2009, 00:37
Himmel .... 50 € für ne 16.000'er Leitung?Was hast Du denn jetzt? Womit bist Du hier im Forum?
http://www.24-carat.de/Forum/L-630.GIF
Wir haben 6.000er mit EU-weiter Tel.-Flat für 38,05 € + Mwst. bei Telekom, da man anscheinend nur bei Telekom Billigvorwahlen und Kartenvorwahlen für den Rest der Welt nutzen kann. 95% unserer Gespräche sind ins Ausland, davon die Häfte in die neue Welt. Anrufe an Handys In- und Ausland 21 ¢/Anruf, nicht pro Minute. Digital HD-TV von Unitymedia für 1,40 €/Monat.
http://www.24-carat.de/Forum/L-630.GIF
Dabei haben wir 1 Telephon direkt vom Splitter und 1 Telephon vom Router mit eigener Nummer und anderer Ortsvorwahl, eben über den Server der Telekom. 2 Nummern, und Alles über Glasfaser. Damit sind wir zufrieden.
http://www.24-carat.de/Forum/L-630.GIF
Telekom und Unitmedia bestürmen uns laufend Alles von ihnen zu nehmen, aber keiner von Beiden kann das gleiche Gesamtpaket für 39,45 €/Monat bieten. Andere Anbieter erst recht nicht, da unser Vermieter für all seine Gebäude Unitymedia als TV-Kabel hat und das von uns über Nebenkosten kassiert. Das könnten wir nicht mal ändern, falls wir wollten.

Pikes
25.01.2009, 00:50
Als Glasfasergeschädigter kann ich leider kein DSL nutzen.

Über Kabel kann ich auch kein Internet bekommen, da Anbieter zu teuer (6 Tausender Leitung = 40 Euro).

Kann mir jemand mal erschwingliche Alternativen nennen?

:(

Internet via Satellit Uplink. Kosten: 48€ im Monat. Bandbreite: 80.000

Geronimo
25.01.2009, 00:54
Ich zahle für 16000er inkl. Festnetz 39,90. Inkl. kostenlos telefonieren ins deutsche Festnetz inkl. kostenlos telefonieren ins deutsche Festnetz vom Handy (SIM-Card vom Provider kostenlos) inkl. kostenlos telefonieren ins gleiche Handynetz. Nach N.Y. zahle ich 1,9ct./Min. Und in fast jede Ecke der Erde auch. Äh, 5,--€ fallen im Mai weg. Dann macht die Telekom die letzte Meile für meinen Provider frei. Sind nur noch 34,99€ dann.

Kurz: Ich komme eigentlich nie über 40€ Kommunikationskosten. Egal was ich so mache.

Hexenhammer
25.01.2009, 00:54
Er hat ein Telefon-Netz auf Glasfaserbasis.
Da gibts keine DSL - Koppler .

Und er hat Kabelfernsehen - offenbar darf er keine SAT-Schüssel benutzen -
also auch kein SAT-DSL.

Und wie sieht es dann mit Internet via TV-Kabel aus, z.B. Kabel Deutschland?

http://www.kabeldeutschland.de/allgemein/verfuegbarkeit/adresse.php?showKat=all

Cash!
25.01.2009, 11:13
Und wie sieht es dann mit Internet via TV-Kabel aus, z.B. Kabel Deutschland?

http://www.kabeldeutschland.de/allgemein/verfuegbarkeit/adresse.php?showKat=all

Kabel deutschland gibt es nicht bei mir, nur die sehr dubiose Telecolumbus.

Die wollen 20 Euro für den Anschluss und nochmal 20 Euro für ne 6000#er Leitung.

Macht 40 Euro. Und das ist zu viel!

Ich glaub ich werde wohl Internet per Funk nehmen. Zwar nur ne 2000'er Leitung (max.) aber kostet halt nur 14,95

Eridani
25.01.2009, 11:22
Nee, ne Grundgebühr gibt es bei den Resellern (Alice, 1&1...etc.) nicht. Fällt sogar die der Telekom weg.

Generell scheinen mir die 50 Euro für 16.000 bei Alice zu hoch!

Ich bezahle bei arcor für Telefon+Internet flatrate DSL2000 = 43€/Monat!

E:

Hexenhammer
25.01.2009, 11:23
Kabel deutschland gibt es nicht bei mir, nur die sehr dubiose Telecolumbus.

Die wollen 20 Euro für den Anschluss und nochmal 20 Euro für ne 6000#er Leitung.

Macht 40 Euro. Und das ist zu viel!

Ich glaub ich werde wohl Internet per Funk nehmen. Zwar nur ne 2000'er Leitung (max.) aber kostet halt nur 14,95
Vielleicht hilft Dir das weiter:

http://www.handyflatrate-preisvergleich.de/mobiles-internet/umts-flatrates.html

Aber scheinbar haben wirklich alle Anbieter von mobilen Internetflatrates entweder eine elends langsame Verbindung oder ein zu tief angesetztes Transferlimit.

Cash!
25.01.2009, 11:25
Vielleicht hilft Dir das weiter:

http://www.handyflatrate-preisvergleich.de/mobiles-internet/umts-flatrates.html

Aber scheinbar haben wirklich alle Anbieter von mobilen Internetflatrates entweder eine elends langsame Verbindung oder ein zu tief angesetztes Transferlimit.

Das Problem bei dem UMTS/HSDPA Anbietern ist, dass die nach 5GB Transfervolumen im Monat die schnelle Verbindung dicht machen und dich auf GPRS Niveau runterdrücken (64Kbits). Und 5 GB sind mal einfach zu schnell weg....

Peaches
25.01.2009, 11:40
DSL läuft nur über Kupferkabel. Und die Telekom, in ihrer göttlichen Dummheit, hat nach der Wende in Ostdeutschland die "moderneren" Glasfaserkabel verlegt, die nicht DSL kompatibel sind.

Ah, ok, verstehe. Wie sieht es aus mit Emigration in den goldenen Westen?

Hexenhammer
25.01.2009, 11:41
Ah, ok, verstehe. Wie sieht es aus mit Emigration in den goldenen Westen?

Im goldenen Westen ist Internet auch nicht gerade billig.

Peaches
25.01.2009, 11:43
Im goldenen Westen ist Internet auch nicht gerade billig.

*seufz* Nichts wird einem geschenkt.
Aber hier gibt es Kupferkabel.:]

Cash!
25.01.2009, 11:46
Ah, ok, verstehe. Wie sieht es aus mit Emigration in den goldenen Westen?

Ich bin grad zurück in den schönen Osten gezogen. Sehr schicke und moderne Wohnung, super saniert....nur eben Glasfaser bis quasi in die Wohungen....

Peaches
25.01.2009, 11:57
Ich bin grad zurück in den schönen Osten gezogen. Sehr schicke und moderne Wohnung, super saniert....nur eben Glasfaser bis quasi in die Wohungen....

Du Armer! Ist doch blöd das.
Wirklich hilfreich kann ich leider auch nicht mit Vorschlägen glänzen, aber wenn du eine Wohnung in Kreuzberg suchen solltest, darfst du dich gerne melden.:]

Thüringer
25.01.2009, 12:08
Kabel deutschland gibt es nicht bei mir, nur die sehr dubiose Telecolumbus.

Die wollen 20 Euro für den Anschluss und nochmal 20 Euro für ne 6000#er Leitung.

Macht 40 Euro. Und das ist zu viel!

Warum ist denn deiner Meinung nach Telecolumbus dubios? Ich hab bei denen eine 6000er Leitung und das für 20 Euro. Anschluss kostenlos. Vielleicht ist der Anschluss aber auch von Stadt zu Stadt verschieden ?(

Ich bin mit Telecolumbus sehr zufrieden. Daher würde mich wirklich mal interessieren, warum du die für dubios hälst.

MfG

Hexenhammer
25.01.2009, 12:09
*seufz* Nichts wird einem geschenkt.
Aber hier gibt es Kupferkabel.:]

Ja, in der großen, großen Stadt gibt es so einiges, was dem ewig Zukurzgekommenen, in den östlichen Bundesentwicklungsländern, vom bösen Wessie hämisch vorenthalten wird.

Hexenhammer
25.01.2009, 12:10
Du Armer! Ist doch blöd das.
Wirklich hilfreich kann ich leider auch nicht mit Vorschlägen glänzen, aber wenn du eine Wohnung in Kreuzberg suchen solltest, darfst du dich gerne melden.:]

Dann doch lieber kein Internet...

Peaches
25.01.2009, 12:36
Dann doch lieber kein Internet...

Neuerdings bekommen Zuzügler ein kleines Willkommens - Geschenk:
http://www.editionsalokin.de/TSHIRT%20Kreuzberg%20web.jpg

Das könnte Cash! sicherlich gefallen.

Hexenhammer
25.01.2009, 12:39
Neuerdings bekommen Zuzügler ein kleines Willkommens - Geschenk:
http://www.editionsalokin.de/TSHIRT%20Kreuzberg%20web.jpg

Das könnte Cash! sicherlich gefallen.

Großer Gott...

Hossbach
25.01.2009, 12:56
Mit dem Upload wirst du immer ein Problem bekommen. Da wird unverschämt hingelangt. Mein Anbieter hat mir eine Flat verkauft, nach 10GB upload hat er mich angefragt ob das Gewerblich sei und das ich nicht mehr als 10GB p/Monat uploaden dürfte sonnst würde er extra berechnen.

Tolle Flat..


Wenn im Vertrag keine explizite Angabe steht, wieviel Up-/Download man haben darf, ist das unrechtmäßig! Auch eine Angabe von "normalem Verbrauch" ohne Zahlen ist hier ungültig.

Die Telefon"dienstleister" sind allesamt Verbrecher. germane

Cash!
25.01.2009, 12:59
Warum ist denn deiner Meinung nach Telecolumbus dubios? Ich hab bei denen eine 6000er Leitung und das für 20 Euro. Anschluss kostenlos. Vielleicht ist der Anschluss aber auch von Stadt zu Stadt verschieden ?(

Ich bin mit Telecolumbus sehr zufrieden. Daher würde mich wirklich mal interessieren, warum du die für dubios hälst.

MfG

Naja, ich muss den digitalen Kabelanschluss für 20 Euro/Monat besorgen
http://www.telecolumbus.de/index.php?id=17

Und dazu kommen dann nochmal 20 Euro für die Internetflatrate:
http://www.telecolumbus.de/index.php?id=71

Es gibt ja keine entbündelten Angebote bei der Telecolumbus. Und da sind mir 40 Euro eben zu viel!

Baxter
25.01.2009, 14:54
Mir fällt gerade ein es gab auch mal Internet aus der Steckdose. Weis aber nicht ob das überhaupt noch angeboten wird.

Frag doch mal deinen Stromanbieter. Vielleicht ergibt sich da eine gute Alternative. Preise sind mir nicht bekannt.

Baxter
25.01.2009, 14:56
Wenn im Vertrag keine explizite Angabe steht, wieviel Up-/Download man haben darf, ist das unrechtmäßig! Auch eine Angabe von "normalem Verbrauch" ohne Zahlen ist hier ungültig.

Die Telefon"dienstleister" sind allesamt Verbrecher. germane

Da hast du Recht. !!

Es ist wie immer in Europa, wird man als Kunde nur ausgenommen.

Sheldon
25.01.2009, 16:37
Glasfaser ist die Zukunft, Kupfer ist tot.

Spätestens wenn Glas bis in die Wohnung verlegt wird, wie jetzt in einem Feldversuch in Duisburg, wirst du Downloadraten bekommen, von dem einem "Kupferer" schwindlig werden würde, dir stehen also rosige Zeiten entgegen.

Ich würde gerne mit dir tauschen, zumal ich mit meiner Kupferleitung von der Tcom nur 1500kb/s bekomme. Zwar könnte ich auch auf Koaxialkabel (Kabelfernsehen) umsteigen, aber ich bin aber derzeit noch an mein Schneckentempo-DSL vertraglich gebunden.

bernhard44
25.01.2009, 16:58
Glasfaser ist die Zukunft, Kupfer ist tot.

Spätestens wenn Glas bis in die Wohnung verlegt wird, wie jetzt in einem Feldversuch in Duisburg, wirst du Downloadraten bekommen, von dem einem "Kupferer" schwindlig werden würde, dir stehen also rosige Zeiten entgegen.

Ich würde gerne mit dir tauschen, zumal ich mit meiner Kupferleitung von der Tcom nur 1500kb/s bekomme. Zwar könnte ich auch auf Koaxialkabel (Kabelfernsehen) umsteigen, aber ich bin aber derzeit noch an mein Schneckentempo-DSL vertraglich gebunden.

das sollte man immer im Hinterkopf haben!
Bald wird es nämlich umgedreht sein und die Kupferleitungsbesitzer werden sich händeringend nach Alternativen umschauen.

Ingeborg
25.01.2009, 17:05
Internet via Satellit Uplink. Kosten: 48€ im Monat. Bandbreite: 80.000

Hat jemand SATELLIT?

Und ist zufrieden?

Kosten?

Mehrfachnutzer? 4 Anschlüsse

Strandwanderer
25.01.2009, 17:13
Geht die 6 Tausender heut schon billiger? Ich zahle hier bei Alice für meine 16000 seit fast 4 Jahren 50 Euro. Obwohl die für 30 Euro Werbung machen. Da kommt doch die Grundgebühr zu den 30 mit dazu? Oder sind die allgemein schon so billig?

Da solltest du bei "Hansenet" dringend wegen einer Anpassung an die aktuellen Preise anklopfen. Die liegen zwischen 25 und 30 EUR.

Von sich aus rühren die sich nicht.

henriof9
25.01.2009, 17:24
Vielleicht weil mein Vertrag schon 4 Jahre alt ist. Und Grundgebühren wurden in der Zeit abgeschafft. Also werde ich morgen gleich mal anrufen.

Das kannst Du als Kunde auch per Internet erledigen.
Einfach den Tarif wechseln- fertig.
Ich habe den Light- Flat (https://www.alice-dsl.de/kundencenter/export/de/download/preislisten/preise_alicelight_npk_u.pdf)kostet 24,90 €.

Schau mal hier (https://www.alice-dsl.de/kundencenter/IncludeStaticContent.do?includeurl=%2Fkundencenter %2Fexport%2Fde%2Fal%2Fpo%2Fprodukte%2Falice_light% 2Fdetails%2Findex.html&selID=AL_POR_PR)


Nur wenn Du noch die Telefonflat haben willst, mußt Du 5,00 € mehr bezahlen, ist dann der Fun- Tarif.

Und die Option Mobile ist kostenlos dazu.

Cash!
26.01.2009, 08:48
das sollte man immer im Hinterkopf haben!
Bald wird es nämlich umgedreht sein und die Kupferleitungsbesitzer werden sich händeringend nach Alternativen umschauen.

Davon redet die Telekom ja nun seit 6 Jahren, passiert ist ja noch nicht viel auf dem Sektor!

Bei uns liegt Glasfaser bis in den Keller, also fast bis an die Dose....bringen tut mir das grad gar nichts....X(

Biskra
26.01.2009, 16:48
Da solltest du bei "Hansenet" dringend wegen einer Anpassung an die aktuellen Preise anklopfen. Die liegen zwischen 25 und 30 EUR.

Von sich aus rühren die sich nicht.

Richtig.

mabac
29.01.2009, 04:40
Als Glasfasergeschädigter kann ich leider kein DSL nutzen.

Über Kabel kann ich auch kein Internet bekommen, da Anbieter zu teuer (6 Tausender Leitung = 40 Euro).

Kann mir jemand mal erschwingliche Alternativen nennen?

:(

Ich hatte vor einigen Jahren das gleiche Problem (innerhalb Berlins).
Ich habe damals die UMTS - Flatrate genommen.

harlekina
31.01.2009, 20:06
Internet via Satellit Uplink. Kosten: 48€ im Monat. Bandbreite: 80.000

Wieviel??? 80 000??? Über Schüssel?

Pikes
31.01.2009, 20:11
Wieviel??? 80 000??? Über Schüssel?

Jop. Via SAT Schüssel.

Das Problem ist jedoch nur: Man hatt zwar eine hohe Downloadrate, aber eine sehr geringe Uploadrate, vergleichbar mit DSL <1000. Wen man nur Sachen Downloaden etc pp möchte, ist dies perfekt. Für Upload wird es aber nicht reichen

harlekina
01.02.2009, 06:41
Jop. Via SAT Schüssel.

Das Problem ist jedoch nur: Man hatt zwar eine hohe Downloadrate, aber eine sehr geringe Uploadrate, vergleichbar mit DSL <1000. Wen man nur Sachen Downloaden etc pp möchte, ist dies perfekt. Für Upload wird es aber nicht reichen

Bisher kenne ich nur Provider, die nicht mal 2000 per Schüssel liefern.
Hat man dann nur einen Provider oder läuft der Upload, wenn man mehr Daten schicken möchte, über Telefonleitung?
Ich frage deswegen, weil das zu Anfängen der Standard bei Sat-DSL war.