PDA

Vollständige Version anzeigen : gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 [130] 131 132 133 134 135 136

Olliver
15.06.2019, 20:50
Und du denkst dabei gar nicht an den armen Vulkan?

Stimmt, soweit habe ich nicht gedacht.
Auch ein Vulkan ist nur ein Mensch!
Manchmal bricht er aus.....
;)

ernst
15.06.2019, 20:59
Stimmt, soweit habe ich nicht gedacht.
Auch ein Vulkan ist nur ein Mensch!
Manchmal bricht er aus.....
;)

Was du nicht willst das man dir tu, das füg auch keinem Anderen zu.
Gilt meiner Meinung auch für Vulkane...
und bei ihrem Gewicht wird er sogar früher ausbrechen als ohne sie.
Nur damit er sie losbekommt.
Würd ich mir auch wünschen, aber sie hat die Deutsche Staatsbürgerschaft.

Schwabenpower
15.06.2019, 21:22
Was du nicht willst das man dir tu, das füg auch keinem Anderen zu.
Gilt meiner Meinung auch für Vulkane...
und bei ihrem Gewicht wird er sogar früher ausbrechen als ohne sie.
Nur damit er sie losbekommt.
Würd ich mir auch wünschen, aber sie hat die Deutsche Staatsbürgerschaft.
Genau genommen BRD Staatsbürgerschaft. Kann weg

ernst
15.06.2019, 21:34
Genau genommen BRD Staatsbürgerschaft. Kann weg

Oh mein Gott, schwabenpower, aber jetzt bitte nicht den Reichsbürgerscheiß!

Antisozialist
15.06.2019, 22:14
Ich hab mir schon Claudia Roth vorgestellt, wie sie auf den Vesuv klettert und nen Korken draufmacht.

Wieso Korken draufmachen? Die kriegt das auch mit ihrem fetten Hintern hin.

ernst
15.06.2019, 22:21
Wieso Korken draufmachen? Die kriegt das auch mit ihrem fetten Hintern hin.

Das haben wir in den Folgebeiträgen schon diskutiert.

Schwabenpower
15.06.2019, 23:14
Oh mein Gott, schwabenpower, aber jetzt bitte nicht den Reichsbürgerscheiß!
Ähm, beende die Schule

ernst
15.06.2019, 23:21
Ähm, beende die Schule

Seit 30 Jahren schon...

Schwabenpower
16.06.2019, 00:03
Seit 30 Jahren schon...
In der ersten Klasse. Nicht schlecht

ernst
16.06.2019, 00:09
In der ersten Klasse. Nicht schlecht

Daß ich eine gewisse geistige Reife habe, beweise ich ja dadurch, daß ich nichts von Reichsbürgern halte.

Schwabenpower
16.06.2019, 01:16
Daß ich eine gewisse geistige Reife habe, beweise ich ja dadurch, daß ich nichts von Reichsbürgern halte.
Außer Dir hat die auch niemand gemeint. Wird der Unterschied zwischen BRD und Deutschland in der Schule nicht mehr beigebracht?

ernst
16.06.2019, 02:02
Außer Dir hat die auch niemand gemeint. Wird der Unterschied zwischen BRD und Deutschland in der Schule nicht mehr beigebracht?

Keine Ahnung, wie es heute ist.
Damals bestand Deutschland aus West-und Ostdeutschland.

Und einen Unterschied zwischen BRD und Deutschland gibts nur bei den Reichsbürgern.

Frontferkel
16.06.2019, 02:46
Mit ihren Schiffsreisen macht sie den Vulkanen Konkurrenz im Dreck schleudern.
Auf Kamtschatka ist wieder etwas im Gange.



Vulkan auf Kamtschatka brodelt wieder

Ein Vulkan auf der Pazifik-Halbinsel Kamtschatka galt lange als erloschen. Doch seit einiger Zeit rumort es wieder im Inneren. Ob es zu einem Ausbruch kommt, ist ungewiss. Er könnte gravierende Folgen haben.

«Es kann jederzeit zu einem Ausbruch kommen», sagt der Vulkanologe Iwan Kulakow der Deutschen Presse-Agentur. Seit gut zwei Jahren stellen Wissenschaftler fest, dass die seismische Aktivität des Vulkans Bolschaja Udina in der Vulkan-Gruppe Kljutschewskaja zunimmt. Sollte er ausbrechen, könnte das verheerende Folgen haben, nicht nur in Russland.

https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/wissenschaft_nt/article195247099/Vulkan-auf-Kamtschatka-brodelt-wieder.html

Olliver
16.06.2019, 04:53
der pseudo religiöse Klima Sozialismus


https://www.youtube.com/watch?v=a3dG2AQWHB8

Lesch, Jung & Rezo im GEZ-TV: Krypto-marxistische Propaganda

Oliver Janich

Don
16.06.2019, 05:25
Daß ich eine gewisse geistige Reife habe, beweise ich ja dadurch, daß ich nichts von Reichsbürgern halte.

Auch Romadur hat eine gewisse Reife.

Schwabenpower
16.06.2019, 10:41
Keine Ahnung, wie es heute ist.
Damals bestand Deutschland aus West-und Ostdeutschland.

Und einen Unterschied zwischen BRD und Deutschland gibts nur bei den Reichsbürgern.
Völlig falsch, aber träum weiter

Olliver
16.06.2019, 10:58
https://scontent.fham1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/62608153_320228448898185_7875075880156921856_n.jpg ?_nc_cat=105&_nc_ht=scontent.fham1-1.fna&oh=114539800c985cecc2733fd76eb3041e&oe=5D7BAC9C

Olliver
16.06.2019, 11:21
https://pp.userapi.com/c855324/v855324651/6cbd2/LewgqdX1_bc.jpg

Schwabenpower
16.06.2019, 11:34
https://pp.userapi.com/c855324/v855324651/6cbd2/LewgqdX1_bc.jpg
Du hast natürlich freudig unterschrieben :D

Olliver
16.06.2019, 12:34
Du hast natürlich freudig unterschrieben :D

Meine Kinder haben fertig-studiert.

Ich hätte mein Kind mit Dünnpfiff entschuldigt.
Logo.

Schwabenpower
16.06.2019, 12:39
Meine Kinder haben fertig-studiert.

Ich hätte mein Kind mit Dünnpfiff entschuldigt.
Logo.
Ich hätte es darauf ankommen lassen und die Teilnahme verweigert. Gleichzeitig hätte ich auf regulärem Unterricht bestanden. Das wäre ein Spaß geworden

Olliver
16.06.2019, 12:42
Ich hätte es darauf ankommen lassen und die Teilnahme verweigert. Gleichzeitig hätte ich auf regulärem Unterricht bestanden. Das wäre ein Spaß geworden

Das ist die politisch-unkorrekteste Art.
Ab da wird dein Kind gemobbt.

Kannst du nur machen im linksversifften Schul-Deutschland, wenn du sowieso umziehen wolltest oä!

Dr Mittendrin
16.06.2019, 12:43
Daß ich eine gewisse geistige Reife habe, beweise ich ja dadurch, daß ich nichts von Reichsbürgern halte.

Es gibt noch das Deutsche Reich.

Schwabenpower
16.06.2019, 12:51
Es gibt noch das Deutsche Reich.
Eben. Den Unterschied kapiert er nicht, faselt aber von Reichsbürgern.

Schwabenpower
16.06.2019, 12:54
Das ist die politisch-unkorrekteste Art.
Ab da wird dein Kind gemobbt.

Kannst du nur machen im linksversifften Schul-Deutschland, wenn du sowieso umziehen wolltest oä!
Nö, habe ich damals schon ähnlich gemacht. Die Deutschen und der Herdentrieb: fängt einer an, laufen alle hinterher.

Kürzlich auch wieder, allerdings nicht beim eigenen Kind, sondern bei einem Nachhilfeschüler. Die Schule verlangte selbst gekaufte IPads. Das gab Dampf.

Jetzt haben sie Android-Tablets zwischen 60 und 150 Euro

ernst
16.06.2019, 14:32
Auch Romadur hat eine gewisse Reife.

Kenne ich nicht und muß ich nicht kennen.
Auf alle Fälle hat das Thema Reichsbürger in diesem Thema überhaupt nichts verloren!

ernst
16.06.2019, 14:36
Eben. Den Unterschied kapiert er nicht, faselt aber von Reichsbürgern.

Wer von uns beiden kapiert was nicht, Schopenhauer?
Du hättest die Frage "BRD und Deutschland" anders stellen müssen:
"Unterschied zwischen BRD und DEUTSCHEM REICH"!
Wer aber nicht in der Lage ist, Fragen korrekt zu stellen, kann auch
keine richtige Antwort erwarten!

ernst
16.06.2019, 14:41
https://pp.userapi.com/c855324/v855324651/6cbd2/LewgqdX1_bc.jpg

Also, das ist echt heftig!
Durch die Dummheit der Lehrer werden die Kinder gezwungen, an derartigem Quatsch teilzunehmen!
Und keiner - weder Lehrer noch Schüler - kennt die physikalischen Eigenschaften von CO2.

kotzfisch
16.06.2019, 14:48
Kenne ich nicht und muß ich nicht kennen.
Auf alle Fälle hat das Thema Reichsbürger in diesem Thema überhaupt nichts verloren!

Romadur hat die gleiche Berechtigung wie Reichsbürger, die Du hier übrigens als erster erwähntest.Oder?

kotzfisch
16.06.2019, 14:49
Also, das ist echt heftig!
Durch die Dummheit der Lehrer werden die Kinder gezwungen, an derartigem Quatsch teilzunehmen!
Und keiner - weder Lehrer noch Schüler - kennt die physikalischen Eigenschaften von CO2.

Bzw. und das ist richtig- sie halluzinieren womöglich wärmende Eigenschaften hinzu.

ernst
16.06.2019, 14:55
Bzw. und das ist richtig- sie halluzinieren womöglich wärmende Eigenschaften hinzu.

CO2 hat die 4fache Wärmebindungsenergie im Verhältnis zu Sauerstoff oder Stickstoff.
Das bedeutet, CO2 gibt die Wärme 4 mal langsamer ab als O.
Ohne CO2 hätten wir auf der Erdtagseite ca. +100° C, und auf der Nachtseite ca. -120°C.

ernst
16.06.2019, 14:56
Romadur hat die gleiche Berechtigung wie Reichsbürger, die Du hier übrigens als erster erwähntest.Oder?

Ich kenne ihn nicht und schau auch nicht nach.
Die Frage - so wie Schopenhauer sie formuliert hat - stellt nur ein Reichsbürger.
Warum ich das weiß? Ein guter Freund von mir ist einer.

Schwabenpower
16.06.2019, 15:01
Wer von uns beiden kapiert was nicht, Schopenhauer?
Du hättest die Frage "BRD und Deutschland" anders stellen müssen:
"Unterschied zwischen BRD und DEUTSCHEM REICH"!
Wer aber nicht in der Lage ist, Fragen korrekt zu stellen, kann auch
keine richtige Antwort erwarten!
Nein. Erstens habe ich keine Frage gestellt.
Zweitens solltest Du Deine Lehrer verklagen

Schwabenpower
16.06.2019, 15:01
CO2 hat die 4fache Wärmebindungsenergie im Verhältnis zu Sauerstoff oder Stickstoff.
Das bedeutet, CO2 gibt die Wärme 4 mal langsamer ab als O.
Ohne CO2 hätten wir auf der Erdtagseite ca. +100° C, und auf der Nachtseite ca. -120°C.
Schwachsinn

ernst
16.06.2019, 15:07
Schwachsinn

Warst du denn jemals in einer Schule?

Olliver
16.06.2019, 15:09
CO2 hat die 4fache Wärmebindungsenergie im Verhältnis zu Sauerstoff oder Stickstoff.
Das bedeutet, CO2 gibt die Wärme 4 mal langsamer ab als O.
Ohne CO2 hätten wir auf der Erdtagseite ca. +100° C, und auf der Nachtseite ca. -120°C.

Ohne CO2 hätten wir auf der Erde kein LEBEN!
Photosynthese!

Deine Temperaturangaben sind seeeeeeeeeehr sehr weit daneben.
CO2 spielt dabei eins vernachlässigbare Rolle.
Bei DER niedrigen Konzentration.

Schwabenpower
16.06.2019, 15:10
Warst du denn jemals in einer Schule?
Nein

Schwabenpower
16.06.2019, 15:11
Ohne CO2 hätten wir auf der Erde kein LEBEN!
Photosynthese!

Deine Temperaturangaben sind seeeeeeeeeehr sehr weit daneben.
CO2 spielt dabei eins vernachlässigbare Rolle.
Bei DER niedrigen Konzentration.
Es gibt keine Wärmebindungsenergie.

ernst
16.06.2019, 15:12
Außer Dir hat die auch niemand gemeint. Wird der Unterschied zwischen BRD und Deutschland in der Schule nicht mehr beigebracht?

Und das war KEINE Frage?


Nein. Erstens habe ich keine Frage gestellt.
Zweitens solltest Du Deine Lehrer verklagen

Da solltest du manchmal nachsehen, was du selbst geschrieben hast.

ernst
16.06.2019, 15:14
Es gibt keine Wärmebindungsenergie.

Tschuldigung! Eine Wärmebindung.

Schwabenpower
16.06.2019, 15:15
Tschuldigung! Eine Wärmebindung.
Gibt es auch nicht.

ernst
16.06.2019, 15:15
Nein

Das war anzunehmen...

Schwabenpower
16.06.2019, 15:16
Und das war KEINE Frage?



Da solltest du manchmal nachsehen, was du selbst geschrieben hast.
Deine Deutschkenntnisse sind offensichtlich fast so desolat wie Deine Physikkenntnisse

ernst
16.06.2019, 15:20
Gibt es auch nicht.

Was bist du doch klug! Deine Schule hatte tatsächlich 9 Jahre lang geschlossen.


https://books.google.de/books?id=dniVDwAAQBAJ&pg=PA97&lpg=PA97&dq=wärmebindung+co2+physik&source=bl&ots=wOa7CshQ3q&sig=ACfU3U3ISZlv03dNkrLXLJmyRiTw (https://books.google.de/books?id=dniVDwAAQBAJ&pg=PA97&lpg=PA97&dq=w%C3%A4rmebindung+co2+physik&source=bl&ots=wOa7CshQ3q&sig=ACfU3U3ISZlv03dNkrLXLJmyRiTw)

ernst
16.06.2019, 15:21
Deine Deutschkenntnisse sind offensichtlich fast so desolat wie Deine Physikkenntnisse

Also, schopenhauer,
das ist jetzt wieder mal ein klassisches Beispiel für jemanden, der Fehler einfach nicht zugeben kann.

schlaufix
16.06.2019, 15:22
Deine Deutschkenntnisse sind offensichtlich fast so desolat wie Deine Physikkenntnisse

Ein Fragezeichen ist ein Satzzeichen, das zur Kennzeichnung von Fragesätzen verwendet wird.
Warum setzt Du Fragezeichen wenn es keine Frage ist?

Schwabenpower
16.06.2019, 15:22
Was bist du doch klug! Deine Schule hatte tatsächlich 9 Jahre lang geschlossen.


https://books.google.de/books?id=dniVDwAAQBAJ&pg=PA97&lpg=PA97&dq=wärmebindung+co2+physik&source=bl&ots=wOa7CshQ3q&sig=ACfU3U3ISZlv03dNkrLXLJmyRiTw (https://books.google.de/books?id=dniVDwAAQBAJ&pg=PA97&lpg=PA97&dq=w%C3%A4rmebindung+co2+physik&source=bl&ots=wOa7CshQ3q&sig=ACfU3U3ISZlv03dNkrLXLJmyRiTw)
Völlig anderer Zusammenhang und zudem falscher Begriff.

Willst Du dem Wettbewerb zwischen Kurti und Skorpi beitreten? Hättest gute Chancen.

Schwabenpower
16.06.2019, 15:23
Ein Fragezeichen ist ein Satzzeichen, das zur Kennzeichnung von Fragesätzen verwendet wird.
Warum setzt Du Fragezeichen wenn es keine Frage ist?
Weil sich die Frage auf etwas völlig anderes bezieht. Herr, Laß Hirn regnen und ziehe die Schirme ein.

Schwabenpower
16.06.2019, 15:24
Also, schopenhauer,
das ist jetzt wieder mal ein klassisches Beispiel für jemanden, der Fehler einfach nicht zugeben kann.
Schreibt der, der zu blöde ist, einen Namen richtig zu schreiben.

ernst
16.06.2019, 15:24
Ein Fragezeichen ist ein Satzzeichen, das zur Kennzeichnung von Fragesätzen verwendet wird.
Warum setzt Du Fragezeichen wenn es keine Frage ist?

Weil es vom Satzbau eine war und schopenhauer sich wieder aus einem Fehler rauszuwinden versucht.

Schwabenpower
16.06.2019, 15:25
Weil es vom Satzbau eine war und schopenhauer sich wieder aus einem Fehler rauszuwinden versucht.
Nur nicht die Frage, die Du behauptet hast. Lern Erst mal Lesen und Abschreiben

schlaufix
16.06.2019, 15:25
Weil sich die Frage auf etwas völlig anderes bezieht. Herr, Laß Hirn regnen und ziehe die Schirme ein.

Also doch eine Frage wie du hier selbst eingestehst. Deinen zweiten Satz kannst Du dir also auf die Stirn heften.

ernst
16.06.2019, 15:26
Schreibt der, der zu blöde ist, einen Namen richtig zu schreiben.

Tschuldigung, aber ihr seid euch ziemlich ähnlich.

Schwabenpower
16.06.2019, 15:26
Also doch eine Frage wie du hier selbst eingestehst. Deinen zweiten Satz kannst Du dir also auf die Stirn heften.
Du wirst es kaum glauben: ich habe sogar mehr Fragen gestellt.

ernst
16.06.2019, 15:28
Also doch eine Frage wie du hier selbst eingestehst. Deinen zweiten Satz kannst Du dir also auf die Stirn heften.

Danke schlaufix.
Ich kann mir vorstellen wie es ist, mit ihm über gehaltvollere Themen zu "diskutieren"!

ernst
16.06.2019, 15:29
Nur nicht die Frage, die Du behauptet hast. Lern Erst mal Lesen und Abschreiben

Manche sind von einer Demenz nicht allzuweit entfernt....

schlaufix
16.06.2019, 15:33
Du wirst es kaum glauben: ich habe sogar mehr Fragen gestellt.

Ich will dir ja nix. Finde es nur erbärmlich wenn jemand nicht in der Lage ist " Sorry, mein Fehler" zu schreiben, und sich stattdessen in dümmliche Ausreden flüchten.

kotzfisch
16.06.2019, 15:39
CO2 hat die 4fache Wärmebindungsenergie im Verhältnis zu Sauerstoff oder Stickstoff.
Das bedeutet, CO2 gibt die Wärme 4 mal langsamer ab als O.
Ohne CO2 hätten wir auf der Erdtagseite ca. +100° C, und auf der Nachtseite ca. -120°C.

Nein. Schlicht nein.
Der Wasserkörper plus Wolken moderieren die Temperatur.
Mit dem Wikischmarrn kannst Du brausen gehen.

kotzfisch
16.06.2019, 15:41
Ich löse auf für die kleine kulinarische Nachhilfe: Romadur ist wie Limburger ein etwas gehaltvollerer Käse, der interessant riecht.
Wie ungewaschene Reichsbürgersocken, damit hört die thematische Berührung aber schon auf...Helfe gerne, bitte sehr.

ernst
16.06.2019, 15:45
Nein. Schlicht nein.
Der Wasserkörper plus Wolken moderieren die Temperatur.
Mit dem Wikischmarrn kannst Du brausen gehen.

CO2 hat die 4-fache Wärmebindung, Methan die 28-32-fache.
CO2 ist auf unserem Planeten dafür verantwortlich, daß die Wärme global verteilt wird
und so eine Klimastabilität eintritt, die das Leben auf unserem Planeten erst möglich macht.

kotzfisch
16.06.2019, 15:47
#32261

Zitat:

Zitat von ernst Beitrag anzeigen

Daß ich eine gewisse geistige Reife habe, beweise ich ja dadurch, daß ich nichts von Reichsbürgern halte.

Antwort Schwabenpower:
Außer Dir hat die auch niemand gemeint. Wird der Unterschied zwischen BRD und Deutschland in der Schule nicht mehr beigebracht?

Zu den Reichsbürgern: die hat ernst ins Gespräch gebracht.
Zu 2: Das ist eine rein formale Frage, denke ich.

ernst
16.06.2019, 15:48
Ich löse auf für die kleine kulinarische Nachhilfe: Romadur ist wie Limburger ein etwas gehaltvollerer Käse, der interessant riecht.
Wie ungewaschene Reichsbürgersocken, damit hört die thematische Berührung aber schon auf...Helfe gerne, bitte sehr.

Danke, kotzfisch. Ich bin nicht der große Käsefreund.
Wieso dieser Nick?

kotzfisch
16.06.2019, 15:48
CO2 hat die 4-fache Wärmebindung, Methan die 28-32-fache.
CO2 ist auf unserem Planeten dafür verantwortlich, daß die Wärme global verteilt wird
und so eine Klimastabilität eintritt, die das Leben auf unserem Planeten erst möglich macht.

Der Rest: Nein, sattsam durchgekaut, lass stecken...

kotzfisch
16.06.2019, 15:49
Danke, kotzfisch. Ich bin nicht der große Käsefreund.
Wieso dieser Nick?

Reiner Zufall damals.
Hat keine Bedeutung.

ernst
16.06.2019, 15:49
#32261

Zitat:

Zitat von ernst Beitrag anzeigen

Daß ich eine gewisse geistige Reife habe, beweise ich ja dadurch, daß ich nichts von Reichsbürgern halte.

Antwort Schwabenpower:
Außer Dir hat die auch niemand gemeint. Wird der Unterschied zwischen BRD und Deutschland in der Schule nicht mehr beigebracht?

Zu den Reichsbürgern: die hat ernst ins Gespräch gebracht.
Zu 2: Das ist eine rein formale Frage, denke ich.

Die Formulierung der Frage läßt darauf schließen (so eine Frage stellt nur ein Reichsbürger)
zu 2. Aber eben eine Frage.

ernst
16.06.2019, 15:50
Reiner Zufall damals.
Hat keine Bedeutung.

Aha.

Dr Mittendrin
16.06.2019, 15:50
CO2 hat die 4-fache Wärmebindung, Methan die 28-32-fache.
CO2 ist auf unserem Planeten dafür verantwortlich, daß die Wärme global verteilt wird
und so eine Klimastabilität eintritt, die das Leben auf unserem Planeten erst möglich macht.


Falsch, es ist Wasserdampf, der z B Wärmeabstrahlung ins Weltall verhindert.

kotzfisch
16.06.2019, 15:51
Die Formulierung der Frage läßt darauf schließen (so eine Frage stellt nur ein Reichsbürger)
zu 2. Aber eben eine Frage.

Zu1: Rethorische Frage.
Unterschied? Den gibt's.
Ich bin kein Reichsbürger- Du kommst aber sicher drauf.
Na?

ernst
16.06.2019, 15:51
Der Rest: Nein, sattsam durchgekaut, lass stecken...

Diese Fakten beruhen auf Physik und Chemie, also die beiden Naturwissenschaften welche erklären,
warum alles so ist wie es ist.

kotzfisch
16.06.2019, 15:52
Falsch, es ist Wasserdampf, der z B Wärmeabstrahlung ins Weltall verhindert.

Weil CO2 das im wichtigen Frequenzbereich des atmosphärischen Fensters das gar nicht hinbekommt.
Saharabeispiel.

ernst
16.06.2019, 15:53
Zu1: Rethorische Frage.
Unterschied? Den gibt's.
Ich bin kein Reichsbürger- Du kommst aber sicher drauf.
Na?

Ich kenne den Unterschied. Es war eben keine Rhetorische Frage!
Die setzt voraus, daß man die Antwort schon kennt.

Zu 2. Da kenn ich dich zu wenig. Ich gebe nie Vorurteile ab.

Dr Mittendrin
16.06.2019, 15:54
Die Formulierung der Frage läßt darauf schließen (so eine Frage stellt nur ein Reichsbürger)
zu 2. Aber eben eine Frage.

Wir sind alle Reichsbürger.

Waigel CSU


https://www.youtube.com/watch?v=AL9KKVlcDEk

ernst
16.06.2019, 15:55
Falsch, es ist Wasserdampf, der z B Wärmeabstrahlung ins Weltall verhindert.

Er senkt aber in gleichem Maß die Sonneneinstrahlung.

ernst
16.06.2019, 15:55
Wir sind alle Reichsbürger.

Waigel CSU


https://www.youtube.com/watch?v=AL9KKVlcDEk#

Ich nicht.

Dr Mittendrin
16.06.2019, 15:55
Weil CO2 das im wichtigen Frequenzbereich des atmosphärischen Fensters das gar nicht hinbekommt.
Saharabeispiel.

Eben in der Sahara ist es nachts saukalt.

kotzfisch
16.06.2019, 15:56
Diese Fakten beruhen auf Physik und Chemie, also die beiden Naturwissenschaften welche erklären,
warum alles so ist wie es ist.

Wir haben uns hier lang und breit ausgelassen, dass Wolken dafür zuständig sind.
Der Strang hat über 32.000 Postings mittlerweile. Suchs Dir selbst raus oder lasse es ganz einfach.
Das ist bisschen ermüdend.

Erkläre aber gerne, warum CO2 bei klarem Himmel gegen die IR Abstrahlung machtlos ist und es in klaren Nächten zb. in einer Wüste von 40 Grad plus auf -10 Grad abstürzen kann,
während bei aufliegender Wolkendecke, wie in den Tropen mit viel Wasserdampf im Spiel, dies Phänomen nicht beobachtbar ist.
Einfach mal so.Einfache Frage.Diesmal ist es eine...

Dr Mittendrin
16.06.2019, 15:56
#

Ich nicht.

Lebst du in Österreich ?

Video sehen bevor du ins Forum rülpst.

ernst
16.06.2019, 15:57
Eben in der Sahara ist es nachts saukalt.

Es sind bis zu - 20°. Ohne CO2 wärens ca. -120°

ernst
16.06.2019, 15:58
Lebst du in Österreich ?

Video sehen bevor du ins Forum rülpst.

Hab ich nicht angesehen, Herr Doktor. Weils nicht so wichtig für mich ist, das Thema Reichsbürger.
Nein, in Bayern.

kotzfisch
16.06.2019, 15:58
Wolken kühlen mal, mal moderieren sie.
Sie sind weitgehend unverstanden und so gut wie nicht in AOGCMs eingepflegt.
Das IPCC gibt doch seit langem zu, dass Prognosen in chaotischen, nichtlinearen Systemen NICHT MÖGLICH sind.

Nichts Genaues weiss man also nicht.

kotzfisch
16.06.2019, 15:59
32326#
Frage/Antwort?
Verstehst Du das Prinzip?

DaBayer
16.06.2019, 16:01
CO2 hat die 4fache Wärmebindungsenergie im Verhältnis zu Sauerstoff oder Stickstoff.
Das bedeutet, CO2 gibt die Wärme 4 mal langsamer ab als O.
Ohne CO2 hätten wir auf der Erdtagseite ca. +100° C, und auf der Nachtseite ca. -120°C.
Meinst Du nicht eher die spezifische Wärmekapazität, zum Beispiel hier tabellarisch aufgezeigt: https://www.schweizer-fn.de/stoff/wkapazitaet/wkapazitaet_gase.php
Und wie wir dort sehen, hat Sauerstoff mit 915 J/(kg*K) eine höhere Wärmekapazität als Kohlendioxid, welches einen Wert von 875 J/(kg*K) aufweist.

Oder aber meinst Du vielleicht die Wärmeleitfähigkeit, wieder eine schöne Tabelle: https://www.schweizer-fn.de/stoff/wleit_gase/wleit_gase.php
Hier sehen wir, dass Sauerstoff (bei beispielsweise 25°C Umgebungstemperatur) mit 0,026 W/(m*K) eine geringfügig höhere Wärmeleitfähigkeit als Kohlendioxid (0,025 W/(m*K)) aufweist.

Beide Absätze zusammengefasst bedeutet das nun, dass Sauerstoff im Vergleich zu Kohlendioxid mehr Energie aufnehmen kann (bei gleicher Masse, versteht sich!), bis es zu einer Temperaturänderung des jeweiligen Stoffes kommt. Gleichzeitig aber wird Sauerstoff aufgrund der etwas besseren Wärmeleitfähigkeit diese gespeicherte Wärme aber auch wieder schneller abgeben als Kohlendioxid (aber nicht gleich vier mal so schnell, wie von Dir behauptet).
Nun vergleichen wir, in welchem Verhältnis diese beiden Stoffe in der Atmosphäre vorkommen, und zwar in Bezug auf ihre Masse (wegen der Wärmekapazität) und freilich auch in Bezug zum Volumen (wegen der Wärmeleitfähigkeit):
Sauerstoff: 23,135% und 20,942%
Kohlendioxid: 0,058% und 0,038%
Quelle: http://www.wilke-j.de/chemie/umweltchemie/luftzusammensetzung/Folie_Luftzusammensetzung.pdf

Nun lasse diese Zahlen im Zusammenhang mit den beiden von mir angeführten Stoffeigenschaften auf Dich wirken und dann wirst Du mir auch hoffentlich noch erklären können, wie Du auf das von Dir Geschriebene kommst.

Gefettet von mir.

Dr Mittendrin
16.06.2019, 16:02
Es sind bis zu - 20°. Ohne CO2 wärens ca. -120°

Prrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr
-120 :vogel:

CO2 liegt am Boden, kapiert ?

ernst
16.06.2019, 16:04
Wir haben uns hier lang und breit ausgelassen, dass Wasserdampf dafür zuständig ist.
Der Strang hat über 32.000 Postings mittlerweile. Suchs Dir selbst raus oder lasse es ganz einfach.
Das ist bisschen ermüdend.

Erkläre aber gerne, warum CO2 bei klarem Himmel gegen die IR Abstrahlung machtlos ist und es in klaren Nächten zb. in einer Wüste von 40 Grad plus auf -10 Grad abstürzen kann,
während bei aufliegender Wolkendecke, wie in den Tropen mit viel Wasserdampf im Spiel, dies Phänomen nicht beobachtbar ist.
Einfach mal so.Einfache Frage.Diesmal ist es eine...

Erst mal sind Wolken Wasserdampf. Nur spielen die punktuell eine Rolle und nicht global gesehen.
Wir wissen alle, daß bei bewölktem Himmel die Temperaturen höher sind unter der Wolkenschicht, es sei denn, kalte Strömungen unter der Wolkenschicht
entstehen. Wie des Öfteren im Winter. Also, eine Wolkendecke verhindert die Wärmeabstrahlung bei Nacht ins All, das wissen alle. Und sie verhindern bei
Tag die Sonneneinstrahlung/Wärmestrahlung. Das wissen auch alle. Nur global gesehen haben wir ja die Tag-und die Nachtseite. Das CO2 verteilt sozusagen
die Wärme global und verhindert eine übermäßige Wärmeabgabe bei Nacht.

Dr Mittendrin
16.06.2019, 16:05
Hab ich nicht angesehen, Herr Doktor. Weils nicht so wichtig für mich ist, das Thema Reichsbürger.
Nein, in Bayern.

Dann lass auch deine verlogenen Bemerkungen und man ist nicht gehalten zu berichtigen.

Waigel sagt im Video, das Deutsche Reich ist nicht untergegangen.

Dr Mittendrin
16.06.2019, 16:07
Erst mal sind Wolken Wasserdampf. Nur spielen die punktuell eine Rolle und nicht global gesehen.
Wir wissen alle, daß bei bewölktem Himmel die Temperaturen höher sind unter der Wolkenschicht, es sei denn, kalte Strömungen unter der Wolkenschicht
entstehen. Wie des Öfteren im Winter. Also, eine Wolkendecke verhindert die Wärmeabstrahlung bei Nacht ins All, das wissen alle. Und sie verhindern bei
Tag die Sonneneinstrahlung/Wärmestrahlung. Das wissen auch alle. Nur global gesehen haben wir ja die Tag-und die Nachtseite. Das CO2 verteilt sozusagen
die Wärme global und verhindert eine übermäßige Wärmeabgabe bei Nacht.


Was soll ein Bisschen CO 2 von 0,034 % bewirken ... bist du ganz dicht ? Sauerstoff 21 % Stickstoff 78 %

kotzfisch
16.06.2019, 16:10
Erst mal sind Wolken Wasserdampf. Nur spielen die punktuell eine Rolle und nicht global gesehen.
Wir wissen alle, daß bei bewölktem Himmel die Temperaturen höher sind unter der Wolkenschicht, es sei denn, kalte Strömungen unter der Wolkenschicht
entstehen. Wie des Öfteren im Winter. Also, eine Wolkendecke verhindert die Wärmeabstrahlung bei Nacht ins All, das wissen alle. Und sie verhindern bei
Tag die Sonneneinstrahlung/Wärmestrahlung. Das wissen auch alle. Nur global gesehen haben wir ja die Tag-und die Nachtseite. Das CO2 verteilt sozusagen
die Wärme global und verhindert eine übermäßige Wärmeabgabe bei Nacht.


Ich hatte bereits den Eindruck es sei zwecklos.
Hast Du #32332 im Ansatz verstanden?
Damit sind Deine Auslassungen hinfällig.
Wolken und der Wasserkörper spielen schon deswegen global eine Rolle weil knapp über 70% der Oberfläche des Planeten
davon bedeckt sind. Wolken können wärmen und kühlen- wohl je nach Höhe und Zusammensetzung.
Es ist eben NICHT SO EINFACH.Wie ich schrieb ist ihre Rolle unverstanden.
DaBayer hat in seinem O2 Beispiel Deine CO2 Theorie getötet. Mitbekommen?

Don
16.06.2019, 16:35
CO2 hat die 4fache Wärmebindungsenergie im Verhältnis zu Sauerstoff oder Stickstoff.
Das bedeutet, CO2 gibt die Wärme 4 mal langsamer ab als O.
Ohne CO2 hätten wir auf der Erdtagseite ca. +100° C, und auf der Nachtseite ca. -120°C.

Was soll das sein?

Bub, es gibt spezifische Wärmekapazitäten.

CO2 liegt bei 0,815 KJ/kgK, O2 bei 0,925 KJ/KgK, N2 bei1,8 KJ/KJK
http://www.science-at-home.de/wiki/index.php/Spezifische_W%C3%A4rmekapazit%C3%A4t_von_Gasen

1. also genau andersrum.
2, wäre es auch wurscht, weil mit 0,4 Gramm/m³ Luft hat CO2 ohnehin keinen Effekt was Wärmespeicherung angeht.
3. Hat das überhaupt nichts mit der Geschwindigkei zu tun mit der ein Stoff Wärme abgibt oder aufnimmt. Das bestimmt der stoffspezifische K-Wert.

Du bist einfach nur völlig ungebildet.

Don
16.06.2019, 16:36
Erst mal sind Wolken Wasserdampf..

Falsch. Wolken sind flüssiges Wasser. Oder Eis, je nach Temperatur.

Dampf kann man nur sehen wenn man Greta heißt.

Don
16.06.2019, 16:37
Prrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr
-120 :vogel:

CO2 liegt am Boden, kapiert ?

Halte dich etwas mit Unfug zurück.

Don
16.06.2019, 16:39
Meinst Du nicht eher die spezifische Wärmekapazität, zum Beispiel hier tabellarisch aufgezeigt: https://www.schweizer-fn.de/stoff/wkapazitaet/wkapazitaet_gase.php
Und wie wir dort sehen, hat Sauerstoff mit 915 J/(kg*K) eine höhere Wärmekapazität als Kohlendioxid, welches einen Wert von 875 J/(kg*K) aufweist.

Oder aber meinst Du vielleicht die Wärmeleitfähigkeit, wieder eine schöne Tabelle: https://www.schweizer-fn.de/stoff/wleit_gase/wleit_gase.php
Hier sehen wir, dass Sauerstoff (bei beispielsweise 25°C Umgebungstemperatur) mit 0,026 W/(m*K) eine geringfügig höhere Wärmeleitfähigkeit als Kohlendioxid (0,025 W/(m*K)) aufweist.

Beide Absätze zusammengefasst bedeutet das nun, dass Sauerstoff im Vergleich zu Kohlendioxid mehr Energie aufnehmen kann (bei gleicher Masse, versteht sich!), bis es zu einer Temperaturänderung des jeweiligen Stoffes kommt. Gleichzeitig aber wird Sauerstoff aufgrund der etwas besseren Wärmeleitfähigkeit diese gespeicherte Wärme aber auch wieder schneller abgeben als Kohlendioxid (aber nicht gleich vier mal so schnell, wie von Dir behauptet).
Nun vergleichen wir, in welchem Verhältnis diese beiden Stoffe in der Atmosphäre vorkommen, und zwar in Bezug auf ihre Masse (wegen der Wärmekapazität) und freilich auch in Bezug zum Volumen (wegen der Wärmeleitfähigkeit):
Sauerstoff: 23,135% und 20,942%
Kohlendioxid: 0,058% und 0,038%
Quelle: http://www.wilke-j.de/chemie/umweltchemie/luftzusammensetzung/Folie_Luftzusammensetzung.pdf

Nun lasse diese Zahlen im Zusammenhang mit den beiden von mir angeführten Stoffeigenschaften auf Dich wirken und dann wirst Du mir auch hoffentlich noch erklären können, wie Du auf das von Dir Geschriebene kommst.

Gefettet von mir.

Hätte ich mir ja die Mühe sparen können......:D

ernst
16.06.2019, 16:41
Meinst Du nicht eher die spezifische Wärmekapazität, zum Beispiel hier tabellarisch aufgezeigt: https://www.schweizer-fn.de/stoff/wkapazitaet/wkapazitaet_gase.php
Und wie wir dort sehen, hat Sauerstoff mit 915 J/(kg*K) eine höhere Wärmekapazität als Kohlendioxid, welches einen Wert von 875 J/(kg*K) aufweist.

Oder aber meinst Du vielleicht die Wärmeleitfähigkeit, wieder eine schöne Tabelle: https://www.schweizer-fn.de/stoff/wleit_gase/wleit_gase.php
Hier sehen wir, dass Sauerstoff (bei beispielsweise 25°C Umgebungstemperatur) mit 0,026 W/(m*K) eine geringfügig höhere Wärmeleitfähigkeit als Kohlendioxid (0,025 W/(m*K)) aufweist.

Beide Absätze zusammengefasst bedeutet das nun, dass Sauerstoff im Vergleich zu Kohlendioxid mehr Energie aufnehmen kann (bei gleicher Masse, versteht sich!), bis es zu einer Temperaturänderung des jeweiligen Stoffes kommt. Gleichzeitig aber wird Sauerstoff aufgrund der etwas besseren Wärmeleitfähigkeit diese gespeicherte Wärme aber auch wieder schneller abgeben als Kohlendioxid (aber nicht gleich vier mal so schnell, wie von Dir behauptet).
Nun vergleichen wir, in welchem Verhältnis diese beiden Stoffe in der Atmosphäre vorkommen, und zwar in Bezug auf ihre Masse (wegen der Wärmekapazität) und freilich auch in Bezug zum Volumen (wegen der Wärmeleitfähigkeit):
Sauerstoff: 23,135% und 20,942%
Kohlendioxid: 0,058% und 0,038%
Quelle: http://www.wilke-j.de/chemie/umweltchemie/luftzusammensetzung/Folie_Luftzusammensetzung.pdf

Nun lasse diese Zahlen im Zusammenhang mit den beiden von mir angeführten Stoffeigenschaften auf Dich wirken und dann wirst Du mir auch hoffentlich noch erklären können, wie Du auf das von Dir Geschriebene kommst.

Gefettet von mir.

So kompliziert ist das gar nicht! CO2 und Methan besitzen schlicht die Fähigkeit, Wärmeenergie vorübergehend in Bewegungsenergie umzuwandeln.
https://www.weltderphysik.de/gebiet/erde/atmosphaere/klimaforschung/treibhauseffekt/

Valdyn
16.06.2019, 16:42
Nehmen wir einmal an, der Einfluss des Menschen wäre zweifelsfrei bewiesen. Was genau würde sich ändern? Wie stellt man sich das vor?

Eine weltweite Deindustrialisierung? Bei Staaten, die grade erst damit beginnen, sich zu industrialisieren? Eine Rückkehr zu lokaler Versorgung aus Ackerbau und Viehzucht? Bei knapp 8 Milliarden Menschen? Viel Spass!

Die Diskussion ist völlig irrelevant für die Praxis. Der Zug ist abgefahren. So oder so. Der Mensch wird sich nicht ändern.

kotzfisch
16.06.2019, 16:43
Falsch. Wolken sind flüssiges Wasser. Oder Eis, je nach Temperatur.

Dampf kann man nur sehen wenn man Greta heißt.

Oder eine Kochplatte.

kotzfisch
16.06.2019, 16:43
So kompliziert ist das gar nicht! CO2 und Methan besitzen schlicht die Fähigkeit, Wärmeenergie vorübergehend in Bewegungsenergie umzuwandeln.
https://www.weltderphysik.de/gebiet/erde/atmosphaere/klimaforschung/treibhauseffekt/

Er hats einfach nicht verstanden....

ernst
16.06.2019, 16:43
Halte dich etwas mit Unfug zurück.

Wenn das stimmen würde, Herr Doktor, wären wir alle längst erstickt.
CO2 befindet sich aufgrund seines Molekülgewichtes in der unteren Atmosphäre, das stimmt.
Sobald aber der Anteil von CO2 60%/cbm erreicht, droht Erstickungsgefahr.

DaBayer
16.06.2019, 16:43
Hätte ich mir ja die Mühe sparen können......:D
Ach geh, es ist doch beruhigend zu wissen, dass auch noch jemand anderes den Stoff aus der 8. und 9. Klasse Physik gelernt und verstanden hat :D

ernst
16.06.2019, 16:44
Er hats einfach nicht verstanden....
Erst lesen, dann schreiben.

ernst
16.06.2019, 16:46
Nehmen wir einmal an, der Einfluss des Menschen wäre zweifelsfrei bewiesen. Was genau würde sich ändern? Wie stellt man sich das vor?

Eine weltweite Deindustrialisierung? Bei Staaten, die grade erst damit beginnen, sich zu industrialisieren? Eine Rückkehr zu lokaler Versorgung aus Ackerbau und Viehzucht? Bei knapp 8 Milliarden Menschen? Viel Spass!

Die Diskussion ist völlig irrelevant für die Praxis. Der Zug ist abgefahren. So oder so. Der Mensch wird sich nicht ändern.

Daß der Mensch CO2 prudziert, steht außer Frage. Aber im Globalen Bereich eben nur zwischen 2 und 5 %. Also vernächlässigbar.

kotzfisch
16.06.2019, 16:47
Wenn das stimmen würde, Herr Doktor, wären wir alle längst erstickt.
CO2 befindet sich aufgrund seines Molekülgewichtes in der unteren Atmosphäre, das stimmt.
Sobald aber der Anteil von CO2 60%/cbm erreicht, droht Erstickungsgefahr.

Tränenabwisch........Köstlich.
60%cbm- bezogen auf welchen Kubikmeter denn, den in Holland oder in Polen oder alle.
Hahahaha......

ernst
16.06.2019, 16:52
Tränenabwisch........Köstlich.
60%cbm- bezogen auf welchen Kubikmeter denn, den in Holland oder in Polen oder alle.
Hahahaha......

kotzfisch, ich mag dich zwar,
aber das sind WISSENSCHAFTLICHE Fakten. Die Frage ist doof. 1 cbm LUFT natürlich.

kotzfisch
16.06.2019, 16:54
kotzfisch, ich mag dich zwar,
aber das sind WISSENSCHAFTLICHE Fakten. Die Frage ist doof. 1 cbm LUFT natürlich.

Ausser in einem Altbergbau oder in einem Silo wird eine solche Konzentration unter praktischen Umständen niemals erreicht.
Kennst Du das Wort Spurengas?

Rechne mal kurz Deine 60% in ppm um. Dann siehst Du den Denkfehler.

ernst
16.06.2019, 17:01
Also, Leute, ich stelle fest, daß aufgrund des Basiswissens im Forum es die Grünen mit ihrem Klimawandelhype sehr leicht haben!

Chronos
16.06.2019, 17:03
Manche sind von einer Demenz nicht allzuweit entfernt....

Ganz besonders, wenn man in einem Diskussionsforum laufend einen Schwabenpower mit einem Schopenhauer verwechselt.

Typische erste Warnsignale einer sich rasch manifestierenden Demenz.....

Syntrillium
16.06.2019, 17:03
hallo,
Auweia!
:D

ernst
16.06.2019, 17:05
Ausser in einem Altbergbau oder in einem Silo wird eine solche Konzentration unter praktischen Umständen niemals erreicht.
Kennst Du das Wort Spurengas?

Rechne mal kurz Deine 60% in ppm um. Dann siehst Du den Denkfehler.

Siehst du, einiges weißt du also. Warum erstickt man in einem Silo?

ernst
16.06.2019, 17:05
Ganz besonders, wenn man in einem Diskussionsforum laufend einen Schwabenpower mit einem Schopenhauer verwechselt.

Typische erste Warnsignale einer sich rasch manifestierenden Demenz.....

Naja, immerhin reimt es sich....

Chronos
16.06.2019, 17:07
Es gibt keine Wärmebindungsenergie.

Natürlich gibt es eine Wärmebindungsenergie, ganz besonders die vom CO2!

Aus diesem Grund ist es für Winzer auch so gefährlich, während des Weingärungvorgangs, bei dem viel CO2 entsteht bzw. freigesetzt wird und im Weinkeller herumwabert (und nicht entweichen kann, weil die Türe fest verriegelt ist) in den Gärungskeller zu gehen.

Die im CO2 gebundene Wärme würde den unvorsichtigen Winzer sofort verglühen lassen!

Muss man halt wissen. Das gehört einfach zur Allgemeinbildung.

Chronos
16.06.2019, 17:11
hallo,
Auweia!
:D

Hier boxt der Papst im Kettenhemd!

Gegen die Performance, die diese "Konifere" hier am laufenden Band abliefert, ist jede Kabarettsendung im öffentlich-rechtlichen Glotzfunk ein lendenlahmer Dreck!

Selten so gelacht, und das sogar ohne Eintrittsgebühren! :D

sibilla
16.06.2019, 17:15
Außer Dir hat die auch niemand gemeint. Wird der Unterschied zwischen BRD und Deutschland in der Schule nicht mehr beigebracht?

wurde es das jemals schon? bei dir und bei mir schon, noch a wengerl, den unterschied mußten wir uns durch selber denken auch noch selber erarbeiten, während den heutigen schülern und studenten noch nicht mal mehr das rüstzeug, sprich fundament, mitgeliefert wird in der schule.

drei zwei eins, alles meins, ein munteres durcheinander, da blickt keiner mehr durch.:crazy:

grüßle s.

kotzfisch
16.06.2019, 17:16
Siehst du, einiges weißt du also. Warum erstickt man in einem Silo?

Ich befasse mich mit dem Thema seit langem, möglicherweise länger als Du auf der Welt bist.

ernst
16.06.2019, 17:17
Hier boxt der Papst im Kettenhemd!

Gegen die Performance, die diese "Konifere" hier am laufenden Band abliefert, ist jede Kabarettsendung im öffentlich-rechtlichen Glotzfunk ein lendenlahmer Dreck!

Selten so gelacht, und das sogar ohne Eintrittsgebühren! :D

Im Arabischen hättest du den Namen "Bir baku serdsch!" Das bedeutet: Brunnen der Dummheit...

kotzfisch
16.06.2019, 17:23
Im Arabischen hättest du den Namen "Bir baku serdsch!" Das bedeutet: Brunnen der Dummheit...

Du hast 236 Postings hier.
Meinst Du nicht, Du urteilst völlig übereilt? Über Mitposter zb.
"Brunnen der Dummheit".Bißchen zu forsch.
Meinst du nicht, manche Bemerkungen haben mit Deinen teils grotesken
Behauptungen zu tun? Warum tust Du Dir da an und versuchst mitzureden über Themen, von denen Du gar keinen Dunst hast?
Das hast Du doch eindrücklich bereits dargelegt, wenn auch unfreiwillig.

kotzfisch
16.06.2019, 17:26
Im Arabischen hättest du den Namen "Bir baku serdsch!" Das bedeutet: Brunnen der Dummheit...

Yanbue Alghaba heisst das im übrigen.


ينبوع الغباء

ernst
16.06.2019, 17:29
Ich befasse mich mit dem Thema seit langem, möglicherweise länger als Du auf der Welt bist.

Das merk ich.

ernst
16.06.2019, 17:30
Yanbue Alghaba heisst das im übrigen.


ينبوع الغباء

Nicht im Arabisch der Tuareg.

ernst
16.06.2019, 17:33
Du hast 236 Postings hier.
Meinst Du nicht, Du urteilst völlig übereilt? Über Mitposter zb.
"Brunnen der Dummheit".Bißchen zu forsch.
Meinst du nicht, manche Bemerkungen haben mit Deinen teils grotesken
Behauptungen zu tun? Warum tust Du Dir da an und versuchst mitzureden über Themen, von denen Du gar keinen Dunst hast?
Das hast Du doch eindrücklich bereits dargelegt, wenn auch unfreiwillig.

Ich muß doch auf Angriffe reagieren, meinst du nicht?

Und zum Wissen: Deshalb ist ein Forum ja da. Um verschiedene Positionen zu diskutieren.
Nur gibt es halt Positionen, die rational nicht erklärbar sind. Und einige von dir sind auch enthalten.

kotzfisch
16.06.2019, 17:34
Ich muß doch auf Angriffe reagieren, meinst du nicht?

Und zum Wissen: Deshalb ist ein Forum ja da. Um verschiedene Positionen zu diskutieren.
Nur gibt es halt Positionen, die rational nicht erklärbar sind. Und einige von dir sind auch enthalten.

1. Die Tuareg sprechen Tamaschek, eine protoberberische afro-asiatische Sprache, kein Arabisch.
2. Rational- ich denke, das kannst Du nicht beurteilen.

Auf Augenhöhe wird das hier nichts.
Don, DaBayer und ich sind verschiedentlich auf von Dir verzapften Stuß eingegangen.
Gut, Du hast uns immerhin zu Lachen gebracht.

ernst
16.06.2019, 17:35
Die Tuareg sprechen Tamaschek, eine protoberberische afro-asiatische Sprache, kein Arabisch.

Und du meinst, das ändert was an der Kernaussage?

DaBayer
16.06.2019, 17:36
So kompliziert ist das gar nicht! CO2 und Methan besitzen schlicht die Fähigkeit, Wärmeenergie vorübergehend in Bewegungsenergie umzuwandeln.
https://www.weltderphysik.de/gebiet/erde/atmosphaere/klimaforschung/treibhauseffekt/
Was soll an meinen Ausführungen kompliziert sein? Das ist schlichter 8.- und 9.-Klassphysikstoff, mehr nicht.

Welcher Stoff soll denn diese Eigenschaft, "Wärmeenergie vorübergehend in Bewegunsenerige umzuwandeln", nicht haben?
Zum Verständnis:
Wenn eine (befüllte und freilich verschlossene!) Gasflasche erwärmt wird, erhöht sich der Druck des in ihr enthaltenen Mediums, was auf eine erhöhte Bewegungsenergie schließen lässt; kühlt man sie wieder ab, sinkt auch der Druck wieder. Ob in der Flasche nun Kohlendioxid, Sauerstoff, Druckluft, Argon, Helium, etc. enthalten ist, spielt bei dieser Betrachtung keine Rolle, alle diese Medien besitzen diese Eigenschaft der Druckerhöhung bzw. -senkung bei Erwärmung bzw. Abkühlung (allerdings natürlich anhand ihrer stofflichen Wärmeeigenschaften mal mehr, mal weniger stark ausgeprägt).
Selbiges Grundprinzip gilt für Flüssigkeiten und auch für Feststoffe, sie dehnen sich aus/ziehen sich zusammen, wenn sie erwärm/abgekühlt werden.

kotzfisch
16.06.2019, 17:37
Nicht im Arabisch der Tuareg.

32369# sie sprechen kein Arabisch.

kotzfisch
16.06.2019, 17:38
Und du meinst, das ändert was an der Kernaussage?

Es zeigt, dass Du Unsinn verzapft hast.Frei erfundener Unsinn.

Don
16.06.2019, 17:39
So kompliziert ist das gar nicht! CO2 und Methan besitzen schlicht die Fähigkeit, Wärmeenergie vorübergehend in Bewegungsenergie umzuwandeln.
https://www.weltderphysik.de/gebiet/erde/atmosphaere/klimaforschung/treibhauseffekt/

Wieder falsch.

DaBayer
16.06.2019, 17:39
Also, Leute, ich stelle fest, daß aufgrund des Basiswissens im Forum es die Grünen mit ihrem Klimawandelhype sehr leicht haben!
Dir fehlt es ja schon an schlichtem Realschul- bzw. Mittelstufenphysikwissen, von daher hast Du wohl Recht:
Die Grünen haben es bei Dir sehr leicht mit ihrem Klimawandelhype :appl:

kotzfisch
16.06.2019, 17:41
Du, wenn wir erst 60% (!) CO2 haben, wird's gefährlich, sieh Dich vor!

Olliver
16.06.2019, 17:43
Nicht im Arabisch der Tuareg.

https://i.ebayimg.com/00/s/ODYwWDEyODA=/z/byMAAOSw0ntcpYXN/$_10.JPG

Den gibts nicht elektrisch.
NOCH nicht!

;)

DaBayer
16.06.2019, 17:44
Natürlich gibt es eine Wärmebindungsenergie, ganz besonders die vom CO2!

Aus diesem Grund ist es für Winzer auch so gefährlich, während des Weingärungvorgangs, bei dem viel CO2 entsteht bzw. freigesetzt wird und im Weinkeller herumwabert (und nicht entweichen kann, weil die Türe fest verriegelt ist) in den Gärungskeller zu gehen.

Die im CO2 gebundene Wärme würde den unvorsichtigen Winzer sofort verglühen lassen!

Muss man halt wissen. Das gehört einfach zur Allgemeinbildung.
Womit wohl Kurtis These, dass Kohlendioxid die Fähigkeit besitze, Infrarotenergie zu erzeugen (!), bestätigt sein dürfte :haha:

Don
16.06.2019, 17:45
Was soll an meinen Ausführungen kompliziert sein? Das ist schlichter 8.- und 9.-Klassphysikstoff, mehr nicht.

Welcher Stoff soll denn diese Eigenschaft, "Wärmeenergie vorübergehend in Bewegunsenerige umzuwandeln", nicht haben?
Zum Verständnis:
Wenn eine (befüllte und freilich verschlossene!) Gasflasche erwärmt wird, erhöht sich der Druck des in ihr enthaltenen Mediums, was auf eine erhöhte Bewegungsenergie schließen lässt; kühlt man sie wieder ab, sinkt auch der Druck wieder. Ob in der Flasche nun Kohlendioxid, Sauerstoff, Druckluft, Argon, Helium, etc. enthalten ist, spielt bei dieser Betrachtung keine Rolle, alle diese Medien besitzen diese Eigenschaft der Druckerhöhung bzw. -senkung bei Erwärmung bzw. Abkühlung (allerdings natürlich anhand ihrer stofflichen Wärmeeigenschaften mal mehr, mal weniger stark ausgeprägt).
Selbiges Grundprinzip gilt für Flüssigkeiten und auch für Feststoffe, sie dehnen sich aus/ziehen sich zusammen, wenn sie erwärm/abgekühlt werden.

Du bist auf den Baumschüler reingefallen.
Bewegungsenergie ist kinetische Energie.
Daß Wärme die brownsche Molekular"bewegung" zugrundeliegt zeigt einmal mehr wie fatal schwammige Begriffe für phsikalische Phänomen sind.
Es sind Schwingungen der Moleküle, deren Amplitude proportional ihres Energiegehalts sind.

Olliver
16.06.2019, 17:46
So kompliziert ist das gar nicht! CO2 und Methan besitzen schlicht die Fähigkeit, Wärmeenergie vorübergehend in Bewegungsenergie umzuwandeln.
https://www.weltderphysik.de/gebiet/erde/atmosphaere/klimaforschung/treibhauseffekt/

Klingt nach Thermodynamik, Wärmekraftmaschinen.

Ist aber nur Bullshit!
;)

ernst
16.06.2019, 17:46
Dir fehlt es ja schon an schlichtem Realschul- bzw. Mittelstufenphysikwissen, von daher hast Du wohl Recht:
Die Grünen haben es bei Dir sehr leicht mit ihrem Klimawandelhype :appl:

Ja genau! Deswegen versuche ich ja die ganze Zeit, GEGEN den Klimahype zu argumentieren.
Und auf der anderen Seite gibts die, die daran GLAUBEN. Und du gehörst wahrscheinlich dazu.
Aber mit Wissen is nix...

Syntrillium
16.06.2019, 17:48
hallo,

Was soll an meinen Ausführungen kompliziert sein? Das ist schlichter 8.- und 9.-Klassphysikstoff, mehr nicht.

Welcher Stoff soll denn diese Eigenschaft, "Wärmeenergie vorübergehend in Bewegunsenerige umzuwandeln", nicht haben?
Zum Verständnis:
Wenn eine (befüllte und freilich verschlossene!) Gasflasche erwärmt wird, erhöht sich der Druck des in ihr enthaltenen Mediums, was auf eine erhöhte Bewegungsenergie schließen lässt; kühlt man sie wieder ab, sinkt auch der Druck wieder. Ob in der Flasche nun Kohlendioxid, Sauerstoff, Druckluft, Argon, Helium, etc. enthalten ist, spielt bei dieser Betrachtung keine Rolle, alle diese Medien besitzen diese Eigenschaft der Druckerhöhung bzw. -senkung bei Erwärmung bzw. Abkühlung (allerdings natürlich anhand ihrer stofflichen Wärmeeigenschaften mal mehr, mal weniger stark ausgeprägt).
Selbiges Grundprinzip gilt für Flüssigkeiten und auch für Feststoffe, sie dehnen sich aus/ziehen sich zusammen, wenn sie erwärm/abgekühlt werden.

2.ter Hauptsatz Thermodynamik?
Anordnungsfreiheit der Atome.
mfg

ernst
16.06.2019, 17:48
Du, wenn wir erst 60% (!) CO2 haben, wird's gefährlich, sieh Dich vor!

wenn man keine Argumente mehr hat, kommt sowas.
Ich sehe, du hast dich sehr lange mit dem Thema CO2 und der Wärmebindung befasst.

ernst
16.06.2019, 17:50
hallo,


2.ter Hauptsatz Thermodynamik?
Anordnungsfreiheit der Atome.
mfg

Das ist ja alles richtig. Es kommt nur auf die entsprechende Absorbtionsmenge an. Und die ist bei CO2 4 mal höher im Gegensatz zu O.

Klopperhorst
16.06.2019, 17:52
https://i.ebayimg.com/00/s/ODYwWDEyODA=/z/byMAAOSw0ntcpYXN/$_10.JPG

Den gibts nicht elektrisch.
NOCH nicht!

;)

Nebenbei. VW will für 50 Mrd. € Batterien kaufen. Ich habe schon mal Short-Zertifikate auf die VW-Aktie gekauft.

---

Don
16.06.2019, 17:53
Wenn das stimmen würde, Herr Doktor, wären wir alle längst erstickt.
CO2 befindet sich aufgrund seines Molekülgewichtes in der unteren Atmosphäre, das stimmt.
Sobald aber der Anteil von CO2 60%/cbm erreicht, droht Erstickungsgefahr.

Ab 4% CO2 bist du tot, Kleiner.
Das ist nämlich die Ausatemkonzentration, sollte dein Hirn Sauertoff verbrauchen.
Darüber kann kein CO2 mehr aus dem Blut in die Lunge diffundieren (Partialdruck und so), das Ende naht.
Noch höher wird es sehr unangenehm, da das CO2 mit der Schleimfeuchte H2CO3 bildet, was in der Lunge einschlägt wie eine Bombe.
Braureiarbeiter kennen das.

DaBayer
16.06.2019, 17:57
Du bist auf den Baumschüler reingefallen.
Bewegungsenergie ist kinetische Energie.
Daß Wärme die brownsche Molekular"bewegung" zugrundeliegt zeigt einmal mehr wie fatal schwammige Begriffe für phsikalische Phänomen sind.
Es sind Schwingungen der Moleküle, deren Amplitude proportional ihres Energiegehalts sind.
Nun gut, ich hätte bei meiner Erklärung wohl das Wort "Bewegungsenergie" in Anführungszeichen setzen sollen :pardon:

Ansonsten scheint der Herr, welcher das Rad der Physik neu erfinden möchte ("ohne CO2 wäre es auf der Erde so und so warm/kalt blablub") davon auszugehn, dass eine Dampfmaschine mittels CO2 (schließlich hat wohl nur dieser Stoff diese dafür nötigen spezifischen Eigenschaften, seiner Aussage nach) betrieben wird :fizeig:

Syntrillium
16.06.2019, 17:58
hallo,

Nebenbei. VW will für 50 Mrd. € Batterien kaufen. Ich habe schon mal Short-Zertifikate auf die VW-Aktie gekauft.

---

Pessimist :)
mfg

Klopperhorst
16.06.2019, 18:00
hallo,


Pessimist :)
mfg

VW wird sich dadurch ruinieren. Kein Schwein will deren schwule Elektroautos kaufen, außer ein paar Hipster und AfD Hinterbänkler.
Sie wollen tatsächlich 80% ihrer Autos in Zukunft auf Batterien umstellen.

Größenwahnsinniges Management, das eine Firma sehenden Auges gegen die Wand fährt, und alle klatschen dazu noch Beifall von wegen Klimaschutz usw.
Die VW-Aktie kannst du in zehn Jahren in den Penny Stocks finden.

---

DaBayer
16.06.2019, 18:02
Ja genau! Deswegen versuche ich ja die ganze Zeit, GEGEN den Klimahype zu argumentieren.
Und auf der anderen Seite gibts die, die daran GLAUBEN. Und du gehörst wahrscheinlich dazu.
Aber mit Wissen is nix...
Ach so, ich "glaube" also daran? Gar ned gewusst, sakradi...:crazy:

Falls Dir wirklich daran gelegen sein sollte, gegen den Klimawandelhype zu argumentieren, solltest Du Dir aber erst einmal ein gewisses Physikgrundwissen aneignen, daran scheitert es nämlich schon bei Dir (wie ich anhand Deiner Antworten auf kotzfischs, Dons und meiner Ausführungen erkennen kann).

Don
16.06.2019, 18:02
Nun gut, ich hätte bei meiner Erklärung wohl das Wort "Bewegungsenergie" in Anführungszeichen setzen sollen :pardon:

Ansonsten scheint der Herr, welcher das Rad der Physik neu erfinden möchte ("ohne CO2 wäre es auf der Erde so und so warm/kalt blablub") davon auszugehn, dass eine Dampfmaschine mittels CO2 (schließlich hat wohl nur dieser Stoff diese dafür nötigen spezifischen Eigenschaften, seiner Aussage nach) betrieben wird :fizeig:

Bei dem fehlt wirklich jedes Basiswissen. Wärmebindungsenergie. Der glaubt wahrscheinlich auch an Erdstrahlen und Heilsteine.

DaBayer
16.06.2019, 18:03
hallo,


2.ter Hauptsatz Thermodynamik?
Anordnungsfreiheit der Atome.
mfg
Was willst Du mir damit sagen?

Dr Mittendrin
16.06.2019, 18:04
Ach so, ich "glaube" also daran? Gar ned gewusst, sakradi...:crazy:

Falls Dir wirklich daran gelegen sein sollte, gegen den Klimawandelhype zu argumentieren, solltest Du Dir aber erst einmal ein gewisses Physikgrundwissen aneignen, daran scheitert es nämlich schon bei Dir (wie ich anhand Deiner Antworten auf kotzfischs, Dons und meiner Ausführungen erkennen kann).

Desweiteren gibt es auch Logik, wo Temperaturen so und so sind.

Don
16.06.2019, 18:04
VW wird sich dadurch ruinieren. Kein Schwein will deren schwule Elektroautos kaufen, außer ein paar Hipster und AfD Hinterbänkler.
Sie wollen tatsächlich 80% ihrer Autos in Zukunft auf Batterien umstellen.

Größenwahnsinniges Management, das eine Firma sehenden Auges gegen die Wand fährt, und alle klatschen dazu noch Beifall von wegen Klimaschutz usw.
Die VW-Aktie kannst du in zehn Jahren in den Penny Stocks finden.

---

Stimmt. Das war's mit VW.

Dr Mittendrin
16.06.2019, 18:07
Nebenbei. VW will für 50 Mrd. € Batterien kaufen. Ich habe schon mal Short-Zertifikate auf die VW-Aktie gekauft.

---


JA kann man shorten. Denn 50 Mrd ist en Haufen Zeug, das zudem Ladenhüter werden wenn es Neuentwicklung gibt

DaBayer
16.06.2019, 18:20
Nebenbei. VW will für 50 Mrd. € Batterien kaufen. Ich habe schon mal Short-Zertifikate auf die VW-Aktie gekauft.

---


JA kann man shorten. Denn 50 Mrd ist en Haufen Zeug, das zudem Ladenhüter werden wenn es Neuentwicklung gibt
Da böte es sich doch an, gleichzeitig auch in die dafür nötigen Rohstoffe zu investieren, denn bei einer solch massenhaften Nachfrage dürften die Werte durch die Decke gehen.
Oder bin ich da auf dem Holzweg?

Klopperhorst
16.06.2019, 18:23
JA kann man shorten. Denn 50 Mrd ist en Haufen Zeug, das zudem Ladenhüter werden wenn es Neuentwicklung gibt

Zumal sie 40 Mrd. schon bezahlt haben.
Die Kohle ist versenkt, und aus der E-Nummer kommen sie so schnell nicht mehr raus.

https://www.electrive.net/2018/05/08/vw-sichert-sich-batteriezellen-im-wert-von-40-mrd-euro/
Volkswagen kommt bei der Beschaffung von Batteriezellen für seine Elektro-Offensive offenbar in großen Schritten voran: Von den 50 Mrd Euro, die der Konzern im Rahmen seiner „Roadmap E“ alleine für die Zellen ausgeschrieben hatte, wurden inzwischen Aufträge mit einem Volumen von 40 Mrd Euro vergeben.

---

DaBayer
16.06.2019, 18:26
Desweiteren gibt es auch Logik, wo Temperaturen so und so sind.
"ernst" meinte ja, dass es ohne CO2 in der Erdatmosphäre temperaturtechnisch auf Erden ähnlich wie auf dem Mond zugehen könnte, aber warum das so sein soll, wollte/konnte er bis dato noch nicht darstellen, nun ja...

Syntrillium
16.06.2019, 18:28
hallo,

Was willst Du mir damit sagen?

werden Atome oder Moleküle in Ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt entsteht Wärme!

mfg

Klopperhorst
16.06.2019, 18:29
Da böte es sich doch an, gleichzeitig auch in die dafür nötigen Rohstoffe zu investieren, denn bei einer solch massenhaften Nachfrage dürften die Werte durch die Decke gehen.
Oder bin ich da auf dem Holzweg?

Mein Gefühl ist, dass sie in spätesten 3 Jahren eine Kehrtwende machen, aber dann ist es zu spät.
Auf den E-Zug ist auch Daimler jetzt aufgesprungen und baut u.a. ein großes Batterie-Werk in Stuttgart.

---

DaBayer
16.06.2019, 18:32
hallo,


werden Atome oder Moleküle in Ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt entsteht Wärme!

mfg
Richtig.
Allerdings, in meiner Erklärung erhöht man ja nicht den Druck, was dann zu einer Erwärmung führen würde, sondern umgekehrt, man führt (z.B. der Gasflasche) von außen Wärme zu, wodurch sich deren Innendruck erhöht.

Don
16.06.2019, 18:35
Zumal sie 40 Mrd. schon bezahlt haben.
Die Kohle ist versenkt, und aus der E-Nummer kommen sie so schnell nicht mehr raus.

https://www.electrive.net/2018/05/08/vw-sichert-sich-batteriezellen-im-wert-von-40-mrd-euro/
Volkswagen kommt bei der Beschaffung von Batteriezellen für seine Elektro-Offensive offenbar in großen Schritten voran: Von den 50 Mrd Euro, die der Konzern im Rahmen seiner „Roadmap E“ alleine für die Zellen ausgeschrieben hatte, wurden inzwischen Aufträge mit einem Volumen von 40 Mrd Euro vergeben.

---

LG und Samsung, unsere lieben Kunden. Die beziehen ihre Kathoden von Ecopro, auch unser Kunde.

Ist alles mit der heißen Nadel genäht, ich würde mich in so einen Scheiß nicht reinsetzen.

Ich tippe stark drauf daß diese ganzen Kisten nach den ersten Bränden alle Parkverbot in Tiefgaragen und Parkhäusern kriegen. Wenn sie mal in München den Bayerischen Hof evakuieren müssen weils im Keller qualmt mach ich ein Fläschchen Geldermann auf.

Don
16.06.2019, 18:36
hallo,


werden Atome oder Moleküle in Ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt entsteht Wärme!

mfg
Das gilt auch für Männer.

DaBayer
16.06.2019, 18:36
Mein Gefühl ist, dass sie in spätesten 3 Jahren eine Kehrtwende machen, aber dann ist es zu spät.
Auf den E-Zug ist auch Daimler jetzt aufgesprungen und baut u.a. ein großes Batterie-Werk in Stuttgart.

---
Dann könnte man ja durch Rohstoffaufkäufe diesen Vorgang noch beschleunigen und noch eher den Gewinn aus der short-Investition beschleunigen. Freilich sollte man dann natürlich auch die Rohstoffe wieder rechtzeitig loswerden, logisch.
Weißt, was ich meine?

BRDDR_geschaedigter
16.06.2019, 18:37
Zumal sie 40 Mrd. schon bezahlt haben.
Die Kohle ist versenkt, und aus der E-Nummer kommen sie so schnell nicht mehr raus.

https://www.electrive.net/2018/05/08/vw-sichert-sich-batteriezellen-im-wert-von-40-mrd-euro/
Volkswagen kommt bei der Beschaffung von Batteriezellen für seine Elektro-Offensive offenbar in großen Schritten voran: Von den 50 Mrd Euro, die der Konzern im Rahmen seiner „Roadmap E“ alleine für die Zellen ausgeschrieben hatte, wurden inzwischen Aufträge mit einem Volumen von 40 Mrd Euro vergeben.

---

Dann bleibt wieder nur die Hoffnung auf den Endsieg.

Olliver
16.06.2019, 18:38
VW wird sich dadurch ruinieren. Kein Schwein will deren ... Elektroautos kaufen.....Penny Stocks finden.

---

12 Monate Lieferzeit,
ID.3- Vorbestellungen ohne Ende
VW ID.3: „Wir haben die Marke von 20.000 Vorbestellungen übersprungen“ ... Die Produktion des ID.3 1ST soll Ende 2019 starten
.......sprechen eine andere Sprache.
https://ecomento.de/2019/06/04/vw-elektroauto-id-3-ueber-20-000-vorbestellungen/


https://ecomento.de/wp-content/uploads/2019/06/VW-ID.3-Vorbestellungen.jpg
Und das, obwohl nicht mal die Auslieferungs-OPTIK bekannt ist!

Klopperhorst
16.06.2019, 18:42
LG und Samsung, unsere lieben Kunden. Die beziehen ihre Kathoden von Ecopro, auch unser Kunde.

Ist alles mit der heißen Nadel genäht, ich würde mich in so einen Scheiß nicht reinsetzen.

Ich tippe stark drauf daß diese ganzen Kisten nach den ersten Bränden alle Parkverbot in Tiefgaragen und Parkhäusern kriegen. Wenn sie mal in München den Bayerischen Hof evakuieren müssen weils im Keller qualmt mach ich ein Fläschchen Geldermann auf.

Bin sehr gespannt, wie sich das entwickelt, insbesondere auch weil die Grünen 2021 in die Regierung kommen und der Wahnsinn weiter gepusht wird.

Allerdings ahnen die Aktionäre schon Unheil.

https://www.welt.de/wirtschaft/article193513229/VW-Aktionaere-rebellieren-gegen-Herbert-Diess-Entscheidung-fuer-das-E-Auto.html

Doch die Ankündigung des Konzerns, in Salzgitter mit dem schwedischen Start-up Northvolt eine Batteriezell-Fertigung aufzubauen und das erneute Bekenntnis von Vorstandschef Herbert Diess, sich ganz auf Batterieautos zu konzentrieren, kam bei Kleinaktionären und Vertretern institutioneller Anleger nicht gut an. Viele glauben nicht, dass Fahrzeuge mit Batterieantrieb die Zukunft des Automobils und von VW sind.

---

Klopperhorst
16.06.2019, 18:45
12 Monate Lieferzeit,
ID.3- Vorbestellungen ohne Ende
VW ID.3: „Wir haben die Marke von 20.000 Vorbestellungen übersprungen“ ... Die Produktion des ID.3 1ST soll Ende 2019 starten
.......sprechen eine andere Sprache.
https://ecomento.de/2019/06/04/vw-elektroauto-id-3-ueber-20-000-vorbestellungen/


https://ecomento.de/wp-content/uploads/2019/06/VW-ID.3-Vorbestellungen.jpg
Und das, obwohl nicht mal die Auslieferungs-OPTIK bekannt ist!

Das ist der Hype. Grünverstrahlte gibt es ja hier zur Genüge.
Das böse Erwachen kommt erst später.

---

Olliver
16.06.2019, 18:45
....Viele glauben nicht, dass Fahrzeuge mit Batterieantrieb die Zukunft des Automobils und von VW sind.[/I]

---

Glauben heißt NICHT WISSEN!

Olliver
16.06.2019, 18:47
Das ist der Hype. Grünverstrahlte gibt es ja hier zur Genüge.
Das böse Erwachen kommt erst später.

---

KODAK hat den Umschwung auf Digitalkameras nicht geschafft ........PLEITE
VW schaffts hoffentlich.

Klopperhorst
16.06.2019, 18:48
Glauben heißt NICHT WISSEN!

Ich kann 1+1 zusammenzählen. Die sich so ein Auto kaufen, sind Idealisten, die auch vor dem Apple-Store nächtigen.
Es ist eine Mode-(Droge), aber kein langfristiges Massenfortbewegungsmittel, aus den schon oft dargelegten Gründen.

---

Klopperhorst
16.06.2019, 18:50
KODAK hat den Umschwung auf Digitalkameras nicht geschafft ........PLEITE
VW schaffts hoffentlich.

Das E-Auto gabs schon vor mehr als 100 Jahren, hat sich aber nicht durchgesetzt.

---

Olliver
16.06.2019, 18:50
Ich kann 1+1 zusammenzählen. Die sich so ein Auto kaufen, sind Idealisten, die auch vor dem Apple-Store nächtigen.
Es ist eine Mode-(Droge), aber kein langfristiges Massenfortbewegungsmittel, aus den schon oft dargelegten Gründen.

---

Wo du sonst wirklich oft richtig liegst.
Hier liegst du falsch.

Mache endlich mal viele Probefahrten, dann weißt du warum das eAuto gewinnt.

Olliver
16.06.2019, 18:52
Das E-Auto gabs schon vor mehr als 100 Jahren, hat sich aber nicht durchgesetzt.

---

Das war mit dem BLEI - AKKU!

Heute sind es Power-Akkus.
Das ist der Unterschied!

DaBayer
16.06.2019, 18:53
12 Monate Lieferzeit,
ID.3- Vorbestellungen ohne Ende
VW ID.3: „Wir haben die Marke von 20.000 Vorbestellungen übersprungen“ ... Die Produktion des ID.3 1ST soll Ende 2019 starten
.......sprechen eine andere Sprache.
https://ecomento.de/2019/06/04/vw-elektroauto-id-3-ueber-20-000-vorbestellungen/

Und das, obwohl nicht mal die Auslieferungs-OPTIK bekannt ist!
Bild entfernt

Was soll da "nicht bekannt" sein? Nur weil er in Deinem Bild so scheckig angemalt ist oder wie?
Außerdem, wenn der Wagen Ende diesen Jahres in die Massenproduktion gehen soll, fahren mittlerweile schon ein paar Exemplare der 0-Serie rum, von den dieser 0-Serie vorhergehenden Prototypen und Technikträgern ganz zu schweigen.

Olliver
16.06.2019, 18:54
Bild entfernt

Was soll da "nicht bekannt" sein? Nur weil er in Deinem Bild so scheckig angemalt ist oder wie?
Außerdem, wenn der Wagen Ende diesen Jahres in die Massenproduktion gehen soll, fahren mittlerweile schon ein paar Exemplare der 0-Serie rum, von den dieser 0-Serie vorhergehenden Prototypen und Technikträgern ganz zu schweigen.

Mir gefällt die Multipla-Lippe nicht.

Klopperhorst
16.06.2019, 18:54
...
Mache endlich mal viele Probefahrten, dann weißt du warum das eAuto gewinnt.

Es geht nicht um ein paar Lifestyle-Hanseln.
Ich sehe dauern zerschrammte Tesla auf Abschleppwägen. Es ist eben Lifestyle, und der wird ausgereizt.

Wir reden aber von der Umstellung des gesamten Verkehrs auf Elektroautos. Das ist Irrsinn, und das geht in die Hose.

---

Klopperhorst
16.06.2019, 18:57
Das war mit dem BLEI - AKKU!

Heute sind es Power-Akkus.
Das ist der Unterschied!

"Power-Akus" haben auch nur erbärmliche Reichweite und ein schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis gegen moderne Verbrennungsmotoren und einen guten Kraftstoff.

---

Schwabenpower
16.06.2019, 18:58
Meinst Du nicht eher die spezifische Wärmekapazität, zum Beispiel hier tabellarisch aufgezeigt: https://www.schweizer-fn.de/stoff/wkapazitaet/wkapazitaet_gase.php
Und wie wir dort sehen, hat Sauerstoff mit 915 J/(kg*K) eine höhere Wärmekapazität als Kohlendioxid, welches einen Wert von 875 J/(kg*K) aufweist.

Oder aber meinst Du vielleicht die Wärmeleitfähigkeit, wieder eine schöne Tabelle: https://www.schweizer-fn.de/stoff/wleit_gase/wleit_gase.php
Hier sehen wir, dass Sauerstoff (bei beispielsweise 25°C Umgebungstemperatur) mit 0,026 W/(m*K) eine geringfügig höhere Wärmeleitfähigkeit als Kohlendioxid (0,025 W/(m*K)) aufweist.

Beide Absätze zusammengefasst bedeutet das nun, dass Sauerstoff im Vergleich zu Kohlendioxid mehr Energie aufnehmen kann (bei gleicher Masse, versteht sich!), bis es zu einer Temperaturänderung des jeweiligen Stoffes kommt. Gleichzeitig aber wird Sauerstoff aufgrund der etwas besseren Wärmeleitfähigkeit diese gespeicherte Wärme aber auch wieder schneller abgeben als Kohlendioxid (aber nicht gleich vier mal so schnell, wie von Dir behauptet).
Nun vergleichen wir, in welchem Verhältnis diese beiden Stoffe in der Atmosphäre vorkommen, und zwar in Bezug auf ihre Masse (wegen der Wärmekapazität) und freilich auch in Bezug zum Volumen (wegen der Wärmeleitfähigkeit):
Sauerstoff: 23,135% und 20,942%
Kohlendioxid: 0,058% und 0,038%
Quelle: http://www.wilke-j.de/chemie/umweltchemie/luftzusammensetzung/Folie_Luftzusammensetzung.pdf

Nun lasse diese Zahlen im Zusammenhang mit den beiden von mir angeführten Stoffeigenschaften auf Dich wirken und dann wirst Du mir auch hoffentlich noch erklären können, wie Du auf das von Dir Geschriebene kommst.

Gefettet von mir.
Danke. War gerade 3 Stunden unterwegs

kotzfisch
16.06.2019, 18:59
Der Durchbruch fehlt eben noch.

Olliver
16.06.2019, 18:59
Es geht nicht um ein paar Lifestyle-Hanseln.
Ich sehe dauern zerschrammte Tesla auf Abschleppwägen. Es ist eben Lifestyle, und der wird ausgereizt.

Wir reden aber von der Umstellung des gesamten Verkehrs auf Elektroautos. Das ist Irrsinn, und das geht in die Hose.

---

Der Umschwung läuft seit Jahren, e-Funktion.
Disruptiv.

Nur du siehst das nicht.
Obwohl du eigentlich Mathe verstehst.

#Seltsam



http://marzy.at/data/documents/Elektroauto-Akku-Preis-pro-kWh-07-2017.png
Akku-Innovationsraten von 18-20% in Leistung und Preisverfall pro Jahr zeigen in die richtige Richtung.

... weltweiten Verkaufszahlen von reinen Batterie-Elektrofahrzeugen ausgewertet. Spätestens seit dem Jahr 2011 sind sie zählbar. Damals startete mit dem Nissan Leaf das erste E-Auto in Großserie. Seitdem verdoppelt sich alle 15 Monate die Zahl der verkauften batteriebetriebenen E-Autos. Dieses natürliche Wachstum wird durch eine Exponentialfunktion beschrieben. Wählt man eine logarithmische Skala, so erscheint die Funktion als Gerade, deren Werte man für kommende Jahreszahlen ablesen kann. Im Sommer 2026 erreichen wir 100 Millionen Elektrofahrzeuge jährlich, das ist dann voraussichtlich die komplette Weltproduktion.

http://cdn2.spiegel.de/images/image-1187161-galleryV9-gyht-1187161.jpg


Trendlinie zum Erfolg der E-Mobilität.
Die fehlenden Jahre sind ebenfalls genau auf der prognostizierten Kurve!


http://www.spiegel.de/auto/aktuell/elektromobilitaet-der-durchbruch-kommt-2022-a-1166688.html

Schwabenpower
16.06.2019, 18:59
Erst mal sind Wolken Wasserdampf. Nur spielen die punktuell eine Rolle und nicht global gesehen.
Wir wissen alle, daß bei bewölktem Himmel die Temperaturen höher sind unter der Wolkenschicht, es sei denn, kalte Strömungen unter der Wolkenschicht
entstehen. Wie des Öfteren im Winter. Also, eine Wolkendecke verhindert die Wärmeabstrahlung bei Nacht ins All, das wissen alle. Und sie verhindern bei
Tag die Sonneneinstrahlung/Wärmestrahlung. Das wissen auch alle. Nur global gesehen haben wir ja die Tag-und die Nachtseite. Das CO2 verteilt sozusagen
die Wärme global und verhindert eine übermäßige Wärmeabgabe bei Nacht.
Nein Wolken sind kein Wasserdampf. Geh ins Brigitteforum

Schwabenpower
16.06.2019, 19:00
Falsch. Wolken sind flüssiges Wasser. Oder Eis, je nach Temperatur.

Dampf kann man nur sehen wenn man Greta heißt.
UPS, übersehen.

Don
16.06.2019, 19:02
UPS, übersehen.

Macht nix, dafür ist ja der geprüfte Kesselwärter da.

DaBayer
16.06.2019, 19:04
Mir gefällt die Multipla-Lippe nicht.
Hä?
Du hattest das hier geschrieben (Fettung von mir):

Und das, obwohl nicht mal die Auslieferungs-OPTIK bekannt ist!

Klopperhorst
16.06.2019, 19:04
Der Umschwung läuft seit Jahren, e-Funktion.
Disruptiv.

Nur du siehst das nicht.
Obwohl du eigentlich Mathe verstehst.
...
Trendlinie zum Erfolg der E-Mobilität.
Die fehlenden Jahre sind ebenfalls genau auf der prognostizierten Kurve!
...

Ich habe ja schon im anderen Strang gesagt, dass ich es für Schwachsinn halte, erst Energie umzuwandeln und sie dann über eine physikalisch-chemische Schranke mit drastischen Verlusten zu speichern, als wenn sie in kompakter Form in einem Energieträger/Kraftstoff bereits vorhanden ist.

Es wird langfristig der Verbrenner triumphieren, weil er diese unsinnige Umwandlung nicht hat. Meinetwegen Methan. Aber es wird sich die Batterie niemals massenhaft durchsetzen.

---

DaBayer
16.06.2019, 19:06
Danke. War gerade 3 Stunden unterwegs
Kein Ding :hsl:

Hank Rearden
16.06.2019, 19:08
Wir reden aber von der Umstellung des gesamten Verkehrs auf Elektroautos. Das ist Irrsinn, und das geht in die Hose.


Es gibt 2 Möglichkeiten:
a) Es ist technisch und wirtschaftlich ausgereift, dann setzt es sich am Markt durch.
b) Es ist technisch und wirtschaftlich nicht ausgereift, dann setzt es sich am Markt nicht durch.

Elektroautos sind nicht ausgereift, deshalb setzen sie sich nicht durch.
Nur was sich am Markt nicht durchsetzt, braucht staatliche Propaganda/Unterstützung.
Und - wie immer - besteht Politik in dem versuch, die Leute zu zwingen, sich anders zu verhalten,
als sie sich freiwillig verhalten würden.

Schwabenpower
16.06.2019, 19:09
Kein Ding :hsl:
Was mit einem E-Auto übrigens schief gegangen wäre ;)

kotzfisch
16.06.2019, 19:10
Wenn der Leviathan sich nur raushielte.
Scheiss- Subventionitis.

Olliver
16.06.2019, 19:10
Ich habe ja schon im anderen Strang gesagt, dass ich es für Schwachsinn halte, erst Energie umzuwandeln und sie dann über eine physikalisch-chemische Schranke mit drastischen Verlusten zu speichern, als wenn sie in kompakter Form in einem Energieträger/Kraftstoff bereits vorhanden ist.

Es wird langfristig der Verbrenner triumphieren, weil er diese unsinnige Umwandlung nicht hat. Meinetwegen Methan. Aber es wird sich die Batterie niemals massenhaft durchsetzen.

---

Du vergisst immer die riesigen BenzinProduktionsVerluste. Tankerkatastrophen und Ölkriege?
Sicher unabsichtlich.



Kaiser Wilhelm II.:
"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung." Wilhelm über die Zukunft der Mobilität.

Schwabenpower
16.06.2019, 19:11
Macht nix, dafür ist ja der geprüfte Kesselwärter da.
Beruhigend zu wissen, daß der Schwachsinn nicht unwidersprochen bleibt.

Der tritt dem Dummheitswettbewerb zwischen Skorpi und Kurti bei.

Schwabenpower
16.06.2019, 19:13
wurde es das jemals schon? bei dir und bei mir schon, noch a wengerl, den unterschied mußten wir uns durch selber denken auch noch selber erarbeiten, während den heutigen schülern und studenten noch nicht mal mehr das rüstzeug, sprich fundament, mitgeliefert wird in der schule.

drei zwei eins, alles meins, ein munteres durcheinander, da blickt keiner mehr durch.:crazy:

grüßle s.
Richtig. Damals gab es ja auch noch Heimatkunde

kotzfisch
16.06.2019, 19:14
Beruhigend zu wissen, daß der Schwachsinn nicht unwidersprochen bleibt.

Der tritt dem Dummheitswettbewerb zwischen Skorpi und Kurti bei.

Mit 60% CO2 Gehalt wird's gefährlich.
60%cbm! Sprach er.

Der passt zu den anderen Narren gut dazu.
Habe aber im Gefühl, dass er schneller abkackt.
Kurti und Skorpiona haben so wenig Selbstachtung, dass sie hier immer noch posten, obwohl hundertmal ihr Nonsens dargelegt worden ist.

Klopperhorst
16.06.2019, 19:15
...


Kaiser Wilhelm II.:
"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung." Wilhelm über die Zukunft der Mobilität.

Wilhelm war prophetisch veranlagt und wusste, wohin uns die Grünen steuern.

---

ernst
16.06.2019, 19:16
Nein Wolken sind kein Wasserdampf. Geh ins Brigitteforum

Zuerst schon, dann kondensiert er.

Schwabenpower
16.06.2019, 19:16
Mit 60% CO2 Gehalt wird's gefährlich.
60%cbm! Sprach er.

Der passt zu den anderen Narren gut dazu.
Habe aber im Gefühl, dass er schneller abkackt.
Kurti und Skorpiona haben so wenig Selbstachtung, dass sie hier immer noch posten, obwohl hundertmal ihr Nonsens dargelegt worden ist.
Mir ist gar kein Meßgerät bekannt, was solche Konzentration überhaupt noch anzeigt. Wie Du natürlich weißt, gehen die Alarme deutlich früher los.

Olliver
16.06.2019, 19:16
Wilhelm war prophetisch veranlagt und wusste, wohin uns die Grünen steuern.

---

:haha:
:gp::gp::gp:

ernst
16.06.2019, 19:18
Mit 60% CO2 Gehalt wird's gefährlich.
60%cbm! Sprach er.

Der passt zu den anderen Narren gut dazu.
Habe aber im Gefühl, dass er schneller abkackt.
Kurti und Skorpiona haben so wenig Selbstachtung, dass sie hier immer noch posten, obwohl hundertmal ihr Nonsens dargelegt worden ist.

Du weißt doch noch nicht mal, was du zum Großteil ausatmest, stimmts?

Schwabenpower
16.06.2019, 19:19
Zuerst schon, dann kondensiert er.
Es ist Dir schon zweimal erklärt worden, aber wenn Du Dich unbedingt in Deutsch und Naturwissenschaften blamieren willst: nur zu.

Kurti schaffst Du wohl nicht mehr. Wärmebindungsenergie gegen Infrarotstrahlung des CO2 zu setzen, war aber ein vielversprechender Ansatz

ernst
16.06.2019, 19:19
Mir ist gar kein Meßgerät bekannt, was solche Konzentration überhaupt noch anzeigt. Wie Du natürlich weißt, gehen die Alarme deutlich früher los.

Natürlich gibts die. Unabhängig vom Alarm. Sonst wüßte man es ja nicht.

Schwabenpower
16.06.2019, 19:19
Du weißt doch noch nicht mal, was du zum Großteil ausatmest, stimmts?
Jetzt bin ich gespannt. Ich ahne was

Schwabenpower
16.06.2019, 19:20
Natürlich gibts die. Unabhängig vom Alarm. Sonst wüßte man es ja nicht.
Gib mal einen Link, wo man die kaufen kann

ernst
16.06.2019, 19:22
Gib mal einen Link, wo man die kaufen kann
https://www.vaisala.com/de/products?mid=%5B876%5D&gclid=EAIaIQobChMIwfDC3cHu4gIVCEPTCh3j0AqREAAYASAA EgI3IPD_BwE

kotzfisch
16.06.2019, 19:23
Du weißt doch noch nicht mal, was du zum Großteil ausatmest, stimmts?

Alkohol? Knoblauch?
Was meinst Du denn, Kollege?
Unterhalte uns bitte.

ernst
16.06.2019, 19:23
Jetzt bin ich gespannt. Ich ahne was

Ich auch.

kotzfisch
16.06.2019, 19:24
Jetzt bin ich gespannt. Ich ahne was

Ich auch, wird lustig.
ERNST, wir kleben an Deinen Lippen äh.Zeilen.

kotzfisch
16.06.2019, 19:24
Ich auch.

Raus damit.Spannung steigt.

DaBayer
16.06.2019, 19:24
Zuerst schon, dann kondensiert er.
Umgekehrt, durch diese Kondensation können Wolken überhaupt erst entstehen.
Wasserdampf steigt auf -> aufgrund der Abkühlung kommt es zur Kondensation -> Wolken können (müssen aber nicht) entstehen.
Daher: Wolken sind kein Wasserdampf, wie auch Schwabenpower schon richtig ausführte.

ernst
16.06.2019, 19:25
Alkohol? Knoblauch?
Was meinst Du denn, Kollege?
Unterhalte uns bitte.

Eigentlich habe ich gehofft, daß du was lernst...
aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

kotzfisch
16.06.2019, 19:25
Halt- beim Rauchen oder Nichtrauchen?
Auf Meereshöhe oder in 5000 Meter?

Das ist entscheidend.

kotzfisch
16.06.2019, 19:26
Eigentlich habe ich gehofft, daß du was lernst...
aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

Na sag schon.Zier Dich nicht.

ernst
16.06.2019, 19:26
Umgekehrt, durch diese Kondensation können Wolken überhaupt erst entstehen.
Wasserdampf steigt auf -> aufgrund der Abkühlung kommt es zur Kondensation -> Wolken können (müssen aber nicht) entstehen.
Daher: Wolken sind kein Wasserdampf, wie auch Schwabenpower schon richtig ausführte.

und was hab ich geschrieben?

ernst
16.06.2019, 19:26
Na sag schon.Zier Dich nicht.

Ich hab dir doch eine Frage gestellt. Und du bist mit der Antwort dran!

ernst
16.06.2019, 19:27
Halt- beim Rauchen oder Nichtrauchen?
Auf Meereshöhe oder in 5000 Meter?

Das ist entscheidend.

Eigentlich nicht.

Schwabenpower
16.06.2019, 19:28
https://www.vaisala.com/de/products?mid=%5B876%5D&gclid=EAIaIQobChMIwfDC3cHu4gIVCEPTCh3j0AqREAAYASAA EgI3IPD_BwE
Ah ja:

CO2-Messung des Sensors für 5 % CO2 optimiert, Messbereich bis zu 20 % CO2.
Zahlen sind nicht so Dein Ding

Schwabenpower
16.06.2019, 19:28
und was hab ich geschrieben?
Das Wolken Wasserdampf sind

kotzfisch
16.06.2019, 19:28
Ich hab dir doch eine Frage gestellt. Und du bist mit der Antwort dran!

Ich bin überhaupt nicht dran.
Welche Fragen ich beantworte- auch wenn es derartig dämliche Fragen sind, entscheide ich selbst.
Was würdest Du denn meinen angesichts der Zusammensetzung der Atmosphäre, Einstein.
Wäre Nitrogenium ein klarer Favorit für Dich oder doch Deine 600.000 ppm Kohlstoffdioxyd.
Was meinst Du?

ernst
16.06.2019, 19:28
Raus damit.Spannung steigt.

Dir ist nicht bewußt, auf wessen Antwort wir gespannt sind?

Don
16.06.2019, 19:29
Zuerst schon, dann kondensiert er.

Zuerst sind es keine Wolken.

DaBayer
16.06.2019, 19:30
und was hab ich geschrieben?Das:

Erst mal sind Wolken Wasserdampf. Nur spielen die punktuell eine Rolle und nicht global gesehen.
Wir wissen alle, daß bei bewölktem Himmel die Temperaturen höher sind unter der Wolkenschicht, es sei denn, kalte Strömungen unter der Wolkenschicht
entstehen. Wie des Öfteren im Winter. Also, eine Wolkendecke verhindert die Wärmeabstrahlung bei Nacht ins All, das wissen alle. Und sie verhindern bei
Tag die Sonneneinstrahlung/Wärmestrahlung. Das wissen auch alle. Nur global gesehen haben wir ja die Tag-und die Nachtseite. Das CO2 verteilt sozusagen
die Wärme global und verhindert eine übermäßige Wärmeabgabe bei Nacht.
Und das stimmt halt leider nicht, siehe meine vorherige Ausführung.

Fettung von mir.

ernst
16.06.2019, 19:30
Ich bin überhaupt nicht dran.
Welche Fragen ich beantworte- auch wenn es derartig dämliche Fragen sind, entscheide ich selbst.
Was würdest Du denn meinen angesichts der Zusammensetzung der Atmosphäre, Einstein.
Wäre Nitrogenium ein klarer Favorit für Dich oder doch Deine 600.000 ppm Kohlstoffdioxyd.
Was meinst Du?

Du solltest aufpassen, daß die Zimmertemperatur deinen IQ nicht übertrifft...

kotzfisch
16.06.2019, 19:30
Das Wolken Wasserdampf sind

Wenn sie von einer Kochplatte aufsteigen....

Schwabenpower
16.06.2019, 19:31
Wenn sie von einer Kochplatte aufsteigen....
Sind es entweder keine Wolken oder kein Wasserdampf ;)

kotzfisch
16.06.2019, 19:31
Du solltest aufpassen, daß die Zimmertemperatur deinen IQ nicht übertrifft...

Ah, Du bist anderer Ansicht als ich. Falsch.
Deine 600.000ppm sind es nicht. Nur mal ein kleiner Tip.

ernst
16.06.2019, 19:31
Das:

Und das stimmt halt leider nicht, siehe meine vorherige Ausführung.

Fettung von mir.

Ich meine die zweite Antwort:
"Erst Wasserdampf, dann kondensiert er".

kotzfisch
16.06.2019, 19:33
Sind es entweder keine Wolken oder kein Wasserdampf ;)

Cumulonimbus von einer Kochplatte geht nur bei 99% CO2 in der Ausatemluft.
Und nur rauchend auf Seehöhe bei 20Grad.Westwind (270) mit 20kn.

Schwabenpower
16.06.2019, 19:33
Ich meine die zweite Antwort:
"Erst Wasserdampf, dann kondensiert er".
Und erst dann sind es Wolken. Du hast behauptet, Wolken wären Wasserdampf. Doof für Dich, steht nämlich immer noch da

Schwabenpower
16.06.2019, 19:33
Cumulonimbus von einer Kochplatte geht nur bei 99% CO2 in der Ausatemluft.
Und nur rauchend auf Seehöhe bei 20Grad.Westwind (270) mit 20kn.
Allerdings nur an ungeraden Tagen

Don
16.06.2019, 19:34
Ah ja:

Zahlen sind nicht so Dein Ding

Aber es ist wirklich erstaunlich, was diese Dinger alles messen können.

http://www.membrapor.ch/wp-content/uploads/EC_Sensor_de.jpg

Gabs in meiner Jugend nicht.

kotzfisch
16.06.2019, 19:34
Ich meine die zweite Antwort:
"Erst Wasserdampf, dann kondensiert er".

Wer kondensiert? Der Wasserdampf, den Wolken nicht enthalten, kondensiert zu Wolken.
Jetzt hast Du es gefressen.So läufts.
Dann 600.000 ppm CO2 dazu und auf der erde hat es keine 120 Minus, wie auf dem Mond.
Gut gemacht.

kotzfisch
16.06.2019, 19:37
Greta sieht das CO2.
Bei 600.000 ppm gut möglich, was Ernstl?
Oder 60% und von was?
Auf Meereshöhe. Handgezählt?
Oder doch alles das Gleiche, was nun?

DaBayer
16.06.2019, 19:37
Ich meine die zweite Antwort:
"Erst Wasserdampf, dann kondensiert er".
Ah so.

Dieses Kondensat allein macht aber noch keine Wolken. Es können daraus vielleicht welche entstehen, müssen aber nicht.

Schwabenpower
16.06.2019, 19:37
Aber es ist wirklich erstaunlich, was diese Dinger alles messen können.

http://www.membrapor.ch/wp-content/uploads/EC_Sensor_de.jpg

Gabs in meiner Jugend nicht.
Stimmt. Allerdings hören die Meßgeräte an den Motorenprüfständen auch bei 40 % auf.

In den Lastenheft stand ursprünglich auch 60 %, wurde aber aufgegeben

ernst
16.06.2019, 19:42
Ah, Du bist anderer Ansicht als ich. Falsch.
Deine 600.000ppm sind es nicht. Nur mal ein kleiner Tip.

Wie kann man nur so krankhaft argumentieren?
Du weißt doch, auf was sich deine 600.000ppm bezogen?
Auf deinen Schwachsinn vorher.

Und jetzt machst du dich über deine eigene Dummheit lustig?

ernst
16.06.2019, 19:43
Stimmt. Allerdings hören die Meßgeräte an den Motorenprüfständen auch bei 40 % auf.

In den Lastenheft stand ursprünglich auch 60 %, wurde aber aufgegeben

Nein, in den Physiklaboren gibts die nach wie vor.

ernst
16.06.2019, 19:44
Ah so.

Dieses Kondensat allein macht aber noch keine Wolken. Es können daraus vielleicht welche entstehen, müssen aber nicht.

Ich weiß. Du brauchst Partikel, die den Wasserdampf binden.

Schwabenpower
16.06.2019, 19:45
Nein, in den Physiklaboren gibts die nach wie vor.
Lies Deinen eigenen link

kotzfisch
16.06.2019, 19:45
Wie kann man nur so krankhaft argumentieren?
Du weißt doch, auf was sich deine 600.000ppm bezogen?
Auf deinen Schwachsinn vorher.

Und jetzt machst du dich über deine eigene Dummheit lustig?

Es geht um Deine 60% CO2.Immer noch und es ging nie um etwas anderes.
Im Silo.Etwas was überhaupt nicht zum Thema passt.Lies gefälligst nach.

Schwabenpower
16.06.2019, 19:46
Ich weiß. Du brauchst Partikel, die den Wasserdampf binden.
Auweia. Deine Chancen steigen

kotzfisch
16.06.2019, 19:46
Lies Deinen eigenen link

Gott, ist der Kerl ein Schwachkopf.

ernst
16.06.2019, 19:47
Greta sieht das CO2.
Bei 600.000 ppm gut möglich, was Ernstl?
Oder 60% und von was?
Auf Meereshöhe. Handgezählt?
Oder doch alles das Gleiche, was nun?

ich weiß nicht, ich weiß nicht...
bist du in Freiheit?

Aber es stimmt schon: Ohne CO2 hatten wir auf der Erdschattenseite -120° C.

Schwabenpower
16.06.2019, 19:48
Gott, ist der Kerl ein Schwachkopf.
Ich schrieb ja, der kann Skorpi und Kurti darin schlagen.

Ich warte immer noch auf die Antwort zu Atemluft.

Zur Anregung werfe ich mal 60 % CO2 in den Raum.

Schwabenpower
16.06.2019, 19:48
ich weiß nicht, ich weiß nicht...
bist du in Freiheit?

Aber es stimmt schon: Ohne CO2 hatten wir auf der Erdschattenseite -120° C.
Beweis?

DaBayer
16.06.2019, 19:49
Ich weiß. Du brauchst Partikel, die den Wasserdampf binden.
Aha, und warum schreibst dann vorher so einen Käse von wegen "Wolken bestehen aus Wasserdampf"?
Zu Deinem Verständnis:
Das ist in etwa so, als würde jemand behaupten, (flüssiges!) Wasser bestünde aus Eis :crazy:

P.S.: Mit ein paar Partikelchen ist es bei der Wolkenbildung aber auch noch nicht getan ;)

sunbeam
16.06.2019, 19:49
ernstHaft, mich beunruhigt dieser Thread zunehmend.

kotzfisch
16.06.2019, 19:50
ich weiß nicht, ich weiß nicht...
bist du in Freiheit?

Aber es stimmt schon: Ohne CO2 hatten wir auf der Erdschattenseite -120° C.

Unhaltbarer Unsinn.
Versuche da mal eine Quelle zu bringen.
Damit wir sie Dir um die Ohren hauen können.
Warum nicht -125 Grad

kotzfisch
16.06.2019, 19:51
Ich schrieb ja, der kann Skorpi und Kurti darin schlagen.

Ich warte immer noch auf die Antwort zu Atemluft.

Zur Anregung werfe ich mal 60 % CO2 in den Raum.

Hahahaha.....guter Versuch.
Da sich durch unsere Atmung der Luftsauerstoff anreichert, gehe ich von 60% CO2 und 40% Sauerstoff aus.
Nur an Dienstagen!Edelgase werden eingelagert.

DaBayer
16.06.2019, 19:52
Unhaltbarer Unsinn.
Versuche da mal eine Quelle zu bringen.
Damit wir sie Dir um die Ohren hauen können.
Warum nicht -125 Grad
Und warum ausgerechnet Celsius (-120° C, laut ernst) und nicht Fahrenheit :?

Schwabenpower
16.06.2019, 19:53
Und warum ausgerechnet Celsius (-120° C, laut ernst) und nicht Fahrenheit :?
Er meint vermutlich Kelvin :D

Schwabenpower
16.06.2019, 19:54
Hahahaha.....guter Versuch.
Da sich durch unsere Atmung der Luftsauerstoff anreichert, gehe ich von 60% CO2 und 40% Sauerstoff aus.
Nur an Dienstagen!Edelgase werden eingelagert.
Genau, und ein bestimmtes Gas vollständig vom Körper absorbiert :cool:

Klopperhorst
16.06.2019, 19:54
Er meint vermutlich Kelvin :D

Nein, er meint Kevin, die neue Maßeinheit für BRD-Deppen.

---

DaBayer
16.06.2019, 19:55
Hahahaha.....guter Versuch.
Da sich durch unsere Atmung der Luftsauerstoff anreichert, gehe ich von 60% CO2 und 40% Sauerstoff aus.
Nur an Dienstagen!Edelgase werden eingelagert.
Freilich, denn die braucht man ja zum Schutzgasschweißen :appl:

Diesem ganzen Verschwörungsplemplem, dass man dazu Luftzerlegungsanlagen benötigen würde, habe ich schon vor Jahren entsagt.

Schwabenpower
16.06.2019, 19:55
Nein, er meint Kevin, die neue Maßeinheit für BRD-Deppen.

---
Hehe :haha:

DaBayer
16.06.2019, 19:55
Er meint vermutlich Kelvin :D
-120 K? Sakradi, das ist wirklich kalt... :D

sunbeam
16.06.2019, 19:56
Nein, er meint Kevin, die neue Maßeinheit für BRD-Deppen.

---

:haha::appl::haha:

Schwabenpower
16.06.2019, 19:58
-120 K? Sakradi, das ist wirklich kalt... :D
Da mußt Du erst mal viel Infrarotstrahlung aus CO2 reinbringen, damit sich wenigstens die Elektronen wieder bewegen

DaBayer
16.06.2019, 20:03
Da mußt Du erst mal viel Infrarotstrahlung aus CO2 reinbringen, damit sich wenigstens die Elektronen wieder bewegen
Was mich zu folgender Überlegung bringt:
Sollte ich mir für kommenden Winter ein paar Flaschenbündel mit CO2 in die Bude stellen (das Gas bleibt selbstverfreilich in den Flaschen!)?
Heizkosten sparen und so, und außerdem, fürs Klima wärs gewesen.

kotzfisch
16.06.2019, 20:06
ich würde mit schnellen Bewegungen das im Wohnzimmer vorhandene (60% CO2) intermolekular zur Kollison bringen.
Dann wird's mollig warm.
IR Strahlen aus Postdam freigelassen und dann ist es gemütlich.

ernst
16.06.2019, 20:07
Du, wenn wir erst 60% (!) CO2 haben, wird's gefährlich, sieh Dich vor!

Hab grad nachgesehen. Ist schon bei 8%/cbm tödlich.
Bezog sich auf Beirag #32333 und #32347

ernst
16.06.2019, 20:08
ich würde mit schnellen Bewegungen das im Wohnzimmer vorhandene (60% CO2) intermolekular zur Kollison bringen.
Dann wird's mollig warm.
IR Strahlen aus Postdam freigelassen und dann ist es gemütlich.

Eine gute Idee...