PDA

Vollständige Version anzeigen : gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 [160] 161 162 163

Olliver
19.08.2021, 16:03
So lange hält die Freiheitsstatue nicht durch. Bis dahin wird sie wahrscheinlich eher von irgendwelchen Cancel-Culture/Antirassismus/BLM/Extinction-Rebellion-Spinnern niedergerissen worden sein.

Genau so isset!
;)

Gero
19.08.2021, 17:12
Selbst in 4 Jahrzehnten NICHT DURCHSETZBAR.
Leider.

Da wäre ich nicht so sicher. Bis dahin sind die 68er weggestorben.

Merkelraute
19.08.2021, 17:17
https://external-content.duckduckgo.com/iu/?u=https%3A%2F%2Fscitechdaily.com%2Fimages%2FExtre me-Sea-Level-Rise-Crop.jpg&f=1&nofb=1
DAS ist infantile Angstmache,
die Erde bekommt DIESEN Meeresspiegel frühestens in 120.000 Jahren,
dann wenn die nächste Zwischeneiszeit WÄRMER als die letzte Eem-Warmzeit werden sollte.

Bis dahin bist selbst du tot.
;)
Warum baut das Regime dann eigentlich Offshore-Windanlagen, wenn das Meer 20m ansteigt ?

Olliver
19.08.2021, 19:28
Da wäre ich nicht so sicher. Bis dahin sind die 68er weggestorben.

Ich drück dir die Daumen,
aber wenn ich so die KlimaHüpferINNEN sehe,
dann wird das nix.

Olliver
19.08.2021, 19:30
Warum baut das Regime dann eigentlich Offshore-Windanlagen, wenn das Meer 20m ansteigt ?

Die wissen genau wie Obama mit seiner Hartz444444er-Bude,
dass da keine Gefahr droht,
nur uns erzählen sie wie bei Corona Angstmärchen,
und viele fallen darauf rein.

Gero
19.08.2021, 20:59
Ich drück dir die Daumen,
aber wenn ich so die KlimaHüpferINNEN sehe,
dann wird das nix.

Gibt auch vernünftige Grüne, zumindest in anderen Ländern: https://www.srf.ch/news/international/klimapolitik-die-gruenen-in-finnland-setzen-auf-atomstrom

Vielleicht setzt sich die Einsicht hier auch noch irgendwann durch.

Olliver
19.08.2021, 22:07
Gibt auch vernünftige Grüne, zumindest in anderen Ländern: https://www.srf.ch/news/international/klimapolitik-die-gruenen-in-finnland-setzen-auf-atomstrom

Vielleicht setzt sich die Einsicht hier auch noch irgendwann durch.

Die bauen doch schon 16 Jahre an Olkiluoto herum,
läuft das jetzt?

Mrd versenkt und recht unwirtschaftlich, oder?
Wenn du dich da gut auskennst, lohnt sich das dort?

Gero
19.08.2021, 22:23
Die bauen doch schon 16 Jahre an Olkiluoto herum,
läuft das jetzt?

Mrd versenkt und recht unwirtschaftlich, oder?
Wenn du dich da gut auskennst, lohnt sich das dort?

16 Jahre Bauzeit weist auf Inkompetenz hin. Wahrscheinlich ist ein erhebliches Maß bürokratischer und politischer Behinderungen im Spiel. Mit der Situation in Finnland kenne ich mich aber nicht im Detail aus.

Olliver
20.08.2021, 04:02
https://www.youtube.com/watch?v=Bbb7s88ijrU

Nietzsche
20.08.2021, 06:52
Die Zellen bestehen aus Silizium, also SAND, das ist sehr häufig, nicht selten. Glas, Alu und Kupfer sind auch nicht selten und wiederverwertbar.......
Dort sind viele Neodynmagete und seltene Erden verbaut.
Die gibts leider nicht in Deutschland.
Selbst in 4 Jahrzehnten NICHT DURCHSETZBAR.
Leider.
Doch die gibts. Wird aber nicht genutzt und nicht so genutzt wie es möglich wäre. Und zwar: Grundwasser! Wenn die Leute mehr Grundwasserwärmepumpen hätten würden sie z.B. nachts Wärme aus dem Grundwasser ziehen. Am Tag könnten sie wiederum Wärme von außen ins Grundwasser abgeben. Winter und Sommer könnten sich dann ausgleichen, im Sommer kommt der Strom für die Wärmepumpen aus der PV-Anlage. Die Wärmespeichermenge für Grundwasser kann ich hier nicht ausrechnen, gehe aber davon aus, dass sie ausreichen würde. Zudem am Tag mit Luft-Wasserwärmepumpen, da ein COP von 4 oder 4,5 erreichbar sind.

Der beste Energieverbrauchssenker ist aber: Weniger qm heizen, clever heizen UND ausreichende Dämmung.

Olliver
20.08.2021, 07:22
Doch die gibts. Wird aber nicht genutzt und nicht so genutzt wie es möglich wäre. Und zwar: Grundwasser! Wenn die Leute mehr Grundwasserwärmepumpen hätten würden sie z.B. nachts Wärme aus dem Grundwasser ziehen. Am Tag könnten sie wiederum Wärme von außen ins Grundwasser abgeben. Winter und Sommer könnten sich dann ausgleichen, im Sommer kommt der Strom für die Wärmepumpen aus der PV-Anlage. Die Wärmespeichermenge für Grundwasser kann ich hier nicht ausrechnen, gehe aber davon aus, dass sie ausreichen würde. Zudem am Tag mit Luft-Wasserwärmepumpen, da ein COP von 4 oder 4,5 erreichbar sind.

Der beste Energieverbrauchssenker ist aber: Weniger qm heizen, clever heizen UND ausreichende Dämmung.

Stimmt alles,

wir waren aber bei der Stromerzeugung durch Geothermie.

Nietzsche
20.08.2021, 07:47
Stimmt alles, wir waren aber bei der Stromerzeugung durch Geothermie.
Wenn die Haushalte ihr Warmwasser und Heizenergie aus dem Grundwasser und der Umgebungsluft nehmen würden, würden sie weniger Energie verbrauchen und somit auch Strom einsparen. Das bedeutet, dass die Rechnung rückwärts gewand zu Stromeinsparungen führt ohne Strom zu erzeugen. Gas, Öl, Holz, Kohle etc. "verbrauchen" ja auch Energie um zum Kunden zu kommen.

sibilla
20.08.2021, 15:48
Warum baut das Regime dann eigentlich Offshore-Windanlagen, wenn das Meer 20m ansteigt ?

gute frage.:)

die verarbeiten dann das meerwasser zu schlagsahne, wirst sehen. :D

Olliver
20.08.2021, 17:41
Warum baut das Regime dann eigentlich Offshore-Windanlagen, wenn das Meer 20m ansteigt ?

Es steigt noch MAXIMAL 10-20cm,
dann fällts wieder...........

Und in 5000 Jahren ist England dann wieder KEINE Insel mehr.....




Die globalen Durchschnittstemperaturen haben sich in den letzten 3 Millionen Jahren MEHRFACH sprunghaft verändert, um bis zu 14 Grad in 10 Jahren!

Zur Erinnerung: Derzeit haben wir mit UNNATÜRLICHEN 0,7 Grad in 170 Jahren zu kämpfen ;)

Für MathephobikerInnen hier normiert:

Natur............................................. ...... 1,4 Grad pro Jahr!
Pöööhser CO2-Mensch................ 0,0041 Grad pro Jahr!

Olliver
20.08.2021, 19:57
https://scontent-muc2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/70066194_2410746575866497_506040558712520704_n.jpg ?_nc_cat=101&ccb=1-5&_nc_sid=730e14&_nc_eui2=AeFkeR2ZX0rQ5sHRCLHrG_V9sEJ6yY7GqK2wQnrJj saorYxkFNEKdT_GXV5twOG2GaTGu386rgtW13lPovP2kQMm&_nc_ohc=mjpLtQJ6YuoAX-NVndO&_nc_ht=scontent-muc2-1.xx&oh=d0d4831cd199e809048e34490c1b7e26&oe=61471861

Olliver
20.08.2021, 20:13
https://www.youtube.com/watch?v=z4UK6FqlyQQ

Depti
21.08.2021, 11:28
Die Sonne scheint immer und der Mond scheint immer! Die Solarstromerzeugung ist sicher! Ob der Wind immer weht, ist noch nicht wissenschaftlich bewiesen.

Olliver
21.08.2021, 11:56
Die Sonne scheint immer und der Mond scheint immer! Die Solarstromerzeugung ist sicher!
:gib5:

Ob der Wind immer weht, ist noch nicht wissenschaftlich bewiesen.
Solange die Sonne scheint!
Also immer.

Shahirrim
22.08.2021, 01:47
Achtung, nicht nur Gorillas werden wegen des Klimawandels von Schimpansen getötet, nein, auch die Taliban siegen wegen dem Klimawandel! :D

https://www.cbsnews.com/news/climate-change-taliban-strengthen/

In Englisch, aber Google kann es ja übersetzen.

Olliver
22.08.2021, 06:42
„Es gibt keine Hinweise darauf, dass die Temperaturentwicklung im 20.Jahrhundert in einem direkten Zusammenhang mit CO2 stehen könnte.“
(Prof. Nir Shaviv, Universität Jerusalem)

„Die Sonne bestimmt das Klima. CO2 ist irrelevant.“
(Dr. Piers Corbyn, Meteorologe und „englischer Wettergott“)

Meine persönliche Vermutung: Wer die Sonnenstrahlen und die Naturkonstante der Milanković-Zyklen der Erdumlaufbahn nicht in sein Klima-Rechen-Modell einbezieht hat entweder von der Materie keine Ahnung oder hatte von Anfang an vor, zu betrügen. Die eMails der sogenannten climateGate-Affäre sprechen deutlich für Letzteres! Die pseudo-Wissenschaftler des IPCC sind sofort hinter Schloss und Riegel zu stecken und von sämtlichen milliardenschweren Fördergeldtrögen zu verjagen!

Das lebenswichtige Pflanzen-Wachstums-Elixier CO2 ist sofort frei zu sprechen,

denn ohne CO2 gäbe es weder Pflanzen noch Menschen!

https://i0.wp.com/electroverse.net/wp-content/uploads/2018/09/CO2-and-Temp.png?ssl=1

Es gibt in der LANGFRISTIGEN Erdgeschichte ablesbar keinerlei Korrelation CO2 - Temperatur!

Es hat zZ geologisch betrachtet einen sehr niedrigen Wert und lag vor einigen Mio Jahren schon 15-20-fach höher offensichtlich ohne dass es unseren weit entfernt-verwandten geschadet hätte.

Depti
23.08.2021, 13:21
Es geht nicht um wissenschaftliche Fakten. Es allein um Macht. Mit Hilfe geistiger Verwirrung sichert man sich Macht.

Olliver
23.08.2021, 21:41
Es geht nicht um wissenschaftliche Fakten. Es allein um Macht. Mit Hilfe geistiger Verwirrung sichert man sich Macht.

:gp:


https://www.youtube.com/watch?v=GfbiCcU--40

Schwabenpower
23.08.2021, 22:22
Der Klimawandel schlägt gerade zu. 14 °C und Dauerregen. Heizung an. Mitte August..............

Und in Teilen Deutschlands wird vor Bodenfrost gewarnt. Diese verdammte Hitze.

Olliver
24.08.2021, 06:19
Der Klimawandel schlägt gerade zu. 14 °C und Dauerregen. Heizung an. Mitte August..............

Und in Teilen Deutschlands wird vor Bodenfrost gewarnt. Diese verdammte Hitze.

https://www.niederschlagsradar.de/wetterkarten.aspx?type=temperatur

7 Grad grad.
Toll.

Schwabenpower
24.08.2021, 07:50
https://www.niederschlagsradar.de/wetterkarten.aspx?type=temperatur

7 Grad grad.
Toll.
Heute morgen im Radio: Kältewelle kommt..............

Olliver
24.08.2021, 07:56
Heute morgen im Radio: Kältewelle kommt..............

Habe das Haus samt Wintergarten auf Winterbetrieb umgestellt.
Im HOCHSOMMER.

Echt lausige Klima-Erhitzung!
;)

Schwabenpower
24.08.2021, 07:58
Habe das Haus samt Wintergarten auf Winterbetrieb umgestellt.
Im HOCHSOMMER.

Echt lausige Klima-Erhitzung!
;)
In der Mietwohnung hier ist auch die Heizung wieder an. Und ich bestelle besser schon mal Winterreifen.

Olliver
24.08.2021, 08:10
In der Mietwohnung hier ist auch die Heizung wieder an. Und ich bestelle besser schon mal Winterreifen.

Wahrscheinlich hat der Heizung und deinem Auto niemand gesagt,
dass das NUR WETTER ist!?

;)

marion
24.08.2021, 08:20
Der Klimawandel schlägt gerade zu. 14 °C und Dauerregen. Heizung an. Mitte August..............

Und in Teilen Deutschlands wird vor Bodenfrost gewarnt. Diese verdammte Hitze.

was seid ihr denn für Weicheier geworden :haha::crazy:

Olliver
24.08.2021, 09:05
was seid ihr denn für Weicheier geworden :haha::crazy:

Genau!

Was erlaube HEIZUNGEN?
Sie haben ja auch noch SENSOREN!
Diese sensiblen Prinzessinnen auffe Erbse!

:gib5:

Chronos
24.08.2021, 09:59
Und, meine Damen und Herren Klimawandelkritiker:

Wie verträgt sich das derzeitige mitteleuropäische lausige und kalte Pseudosommer-Wettergeschehen mit der kürzlich in Sizilien (nur etwas über 1200 Kilometer Luftlinie von uns entfernt) aufgestellten europäischen Allzeit-Rekordtemperatur von 48,8°C?

Any idea?

sibilla
24.08.2021, 10:33
Heute morgen im Radio: Kältewelle kommt..............

bei mir ist sie schon da. habe heute in der früh einen regelrechten lachanfall bekommen.

hier finden "bauarbeiten" statt, der quotennescher ist auch dabei und dann ....

er trägt eine dicke wollmütze, um die zöpfchen zu schützen, einen dicken schal um die gosch, motorradhandschuhe und dicke stiefel.

ich habe extra in den himmel geschaut und direkt auf die ersten schneeflockenfetzen gewartet.

kam aber nix. ich lach mich tot.

aber er beigt absperrteile hin und her, heißt, er "arbeitet". :))

hach, ist das wieder nett zu sehen, wie steuergelder versenkt werden mit dem alibi, es werden kabel gezogen, damit unser aller "neuland" endlich zur normalität wird.:D

Olliver
24.08.2021, 10:48
Und, meine Damen und Herren Klimawandelkritiker:

Wie verträgt sich das derzeitige mitteleuropäische lausige und kalte Pseudosommer-Wettergeschehen mit der kürzlich in Sizilien (nur etwas über 1200 Kilometer Luftlinie von uns entfernt) aufgestellten europäischen Allzeit-Rekordtemperatur von 48,8°C?

Any idea?

Das weißt du doch selbst,
das ist doch einfach:

An beiden Katastrophen nahe des Weltunterganges ist DER MENSCH zu 122% dran Schuld,
mindestens!

Denn Ob zu kalt,
ob zu warm,
ob zu sonnig oder zu trüb,
ob zu trocken
oder zu nass?

Immer ist der MENSCHENGEMACHTE Klimawandel schuld!

Chronos
24.08.2021, 11:12
Das weißt du doch selbst,
das ist doch einfach:

An beiden Katastrophen nahe des Weltunterganges ist DER MENSCH zu 122% dran Schuld,
mindestens!

Denn Ob zu kalt,
ob zu warm,
ob zu sonnig oder zu trüb,
ob zu trocken
oder zu nass?

Immer ist der MENSCHENGEMACHTE Klimawandel schuld!

Nee, in dieses rhetorische Hamsterrad steige ich nicht ein. Never ever.

Ich erinnere nur daran, was schon vor einem Vierteljahrhundert die erfahrenen Meteorologen zu dem erkennbar stattfindenden Klimawandel sinngemäß sagten:

"Es wird nicht so sein, dass man in der Lüneburger Heide Ananas wird züchten können, aber die Wetterextreme (Anm. von mir: Ausreisser nach oben und unten) werden an Anzahl und Heftigkeit erheblich zunehmen."

Und genau dies erleben wir derzeit. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Und ich erinnere bei dieser Gelegenheit auch nochmal daran, dass die über viele Jahrhunderte lang völlig zugefrorene Nordwest-Passage derzeit so gut wie schiffbar wurde.

Schwabenpower
24.08.2021, 11:58
was seid ihr denn für Weicheier geworden :haha::crazy:
Nö: Standheizujng auf 22°C bei Abfahrt und Sitzheizung. Alles gut.

Für die Heizung in der Wohnung kann ich nichts. Die kann ich nur abdrehen. Mache ich aber nicht.

Olliver
24.08.2021, 12:15
...
Und ich erinnere bei dieser Gelegenheit auch nochmal daran, dass die über viele Jahrhunderte lang völlig zugefrorene Nordwest-Passage derzeit so gut wie schiffbar wurde.

Belege das mal ohne alarmistische IPCC-Quellen.

Und schipper ruhig mal hin,
wie die Klimaretter fast jedes Jahr,
die Russen und Chinesen retten sie dann regelmäßig mit ihren größten Eisbrechern.

:haha:

Hank Rearden
24.08.2021, 13:19
Und, meine Damen und Herren Klimawandelkritiker:
Wie verträgt sich das derzeitige mitteleuropäische lausige und kalte Pseudosommer-Wettergeschehen mit der kürzlich in Sizilien (nur etwas über 1200 Kilometer Luftlinie von uns entfernt) aufgestellten europäischen Allzeit-Rekordtemperatur von 48,8°C?
Any idea?

Natürlich:
Nach der Theorie der Klimawandellügner sorgt der Anstieg der CO2-Konzentration dafür, dass es wärmer wird.
Demnach müsste es in Nordeuropa genauso warm sein. Ist es aber nicht! Es ist viel zu kalt für die Jahreszeit!
Hypothese vom menschengemachten Klimawandel widerlegt!

Olliver
24.08.2021, 13:25
https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/ein-geschlossener-biergarten-in-muenchen-waehrend-des-corona-lockdowns-2020-2734d371e0b84570af7bc3931359563f-77472338/6,w=1489,q=low,c=0.bild.jpg

Corona UND Sauwetter.

Prost!
:haha:

Süßer
24.08.2021, 14:37
https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/ein-geschlossener-biergarten-in-muenchen-waehrend-des-corona-lockdowns-2020-2734d371e0b84570af7bc3931359563f-77472338/6,w=1489,q=low,c=0.bild.jpg

Corona UND Sauwetter.

Prost!
Wahrscheinlich damit man die G0 Regeln nicht mehr umgehen kann, im Freien ein Bierchen zu genießen. G0= keine Gedanken,

Süßer
24.08.2021, 14:56
#Es ist ziemlich müßig, sich über den Einfluss einer einzigen Stellschraube von vielleicht einem Dutzend für das Klimageschehen zuständiger Stellschrauben auszulassen.
Jeder einzelne Parameter spielt mit hinein.#

Auf diesen Einwand möchte ich nochmal eingehen. MMn ist das genau das Vorgehen um die Kausalitäten zu verschleiern.


Wenn der Kohlendioxidlevel biologisch determiniert ist, er also immer glaich bleibt, von den Regelungsabweichungen mal abgesehen, dann können die anderen paar dutzend Stellschrauben stehen wie sie wollen, die globale Temperatur wird durch den geänderten CO2-Gehlat nicht geändert, eben weil der sich nicht ändert.
Auf die anderen Stellschrauben zu verweisen ist scholastischer Unsinn, nur gemacht um die wichtigen ZH zu verschleiern.
Alles klar?

Olliver
24.08.2021, 16:21
bei mir ist sie schon da. habe heute in der früh einen regelrechten lachanfall bekommen.

hier finden "bauarbeiten" statt, der quotennescher ist auch dabei und dann ....

er trägt eine dicke wollmütze, um die zöpfchen zu schützen, einen dicken schal um die gosch, motorradhandschuhe und dicke stiefel.

ich habe extra in den himmel geschaut und direkt auf die ersten schneeflockenfetzen gewartet.

kam aber nix. ich lach mich tot.

aber er beigt absperrteile hin und her, heißt, er "arbeitet". :))

hach, ist das wieder nett zu sehen, wie steuergelder versenkt werden mit dem alibi, es werden kabel gezogen, damit unser aller "neuland" endlich zur normalität wird.:D

War gerade eUnterwegs,
zu lustig, Vermummte aufm Fahrrad MIT LUMPEN um die Gosch.
Als wollten sie sich schützen vor dem Schneesturm, der gleich kommt?

Ein Trauerspiel......

sibilla
24.08.2021, 16:27
War gerade eUnterwegs,
zu lustig, Vermummte aufm Fahrrad MIT LUMPEN um die Gosch.
Als wollten sie sich schützen vor dem Schneesturm, der gleich kommt?

Ein Trauerspiel......

ich könnte mich echt kugelig lachen, jetzt hat das brikett mütze und schal abgenommen, es wir halt wieder wärmer :), beigt aber immer noch die abschrankungen hin und her. und das schimpft sich "arbeit".

das geht jetzt schon wochenlang, sie verlegen angeblich kabel, aber den sinn der arbeitsweise verstehe ich absolut nicht, obwohl ich mich da a wengerl auskenne durch die frühere arbeit des meinigen.:D

Olliver
24.08.2021, 16:27
Auf diesen Einwand möchte ich nochmal eingehen. MMn ist das genau das Vorgehen um die Kausalitäten zu verschleiern.


Wenn der Kohlendioxidlevel biologisch determiniert ist, er also immer glaich bleibt, von den Regelungsabweichungen mal abgesehen, dann können die anderen paar dutzend Stellschrauben stehen wie sie wollen, die globale Temperatur wird durch den geänderten CO2-Gehlat nicht geändert, eben weil der sich nicht ändert.
Auf die anderen Stellschrauben zu verweisen ist scholastischer Unsinn, nur gemacht um die wichtigen ZH zu verschleiern.
Alles klar?

Dumm nur, dass sich das vermaledeite Klima trotz Temperaturfälschungen auch so gar-nicht den Prognosen der selbsternannten "Schützern" anpassen will!

Klima-Wandel gab es schon immer.........
Klimaerwärmung?
https://i0.wp.com/electroverse.net/wp-content/uploads/2018/09/CO2-and-Temp.png?ssl=1

Schauen wir uns das Schaubild an und verfolgen den CO2-Verlauf, lila Linie, was erkennen wir?
Der CO2-Gehalt der Luft ist sehr niedrig, genau wie die Temperatur z.Z. sehr niedrig ist.
Der CO2-Gehalt der Luft war in den letzten 600 Millionen Jahren bis 20-fach höher als heute.
Alles Panikmache der Klima-Alarmisten und Öko-TerroristINNEN!
Auch die Temperatur z.Z. ist nicht gerade als HOCH zu bezeichnen, nein, es ist relativ KALT, viel kälter war es nicht so lange, vergleiche die blaue Linie!
Wenn, dann befinden wir uns immer noch in einer Eiszeit, die erst dann vorbei wäre, wenn alle Pole eisfrei sind.
Das wird aber (leider) nicht passieren, das dauert noch div. Millionen von Jahre!


…………………………...

Ergänzung: Im Weltkimabericht (TAR) der UN (IPCC) von 2001 steht auf Seite 774, also ganz weit hinten:
http://klimakatastrophe.files.wordpress.com/2009/10/tar-climate-models.gif
“Klimamodelle arbeiten mit gekoppelten, nichtlinearen chaotischen Systemen; dadurch ist eine langfristige Voraussage des Systems ‘Klima’ nicht möglich.”

Stimmt!

Süßer
24.08.2021, 17:26
Dumm nur, dass sich das vermaledeite Klima trotz Temperaturfälschungen auch so gar-nicht den Prognosen der selbsternannten "Schützern" anpassen will!

Klima-Wandel gab es schon immer.........
Klimaerwärmung?
https://i0.wp.com/electroverse.net/wp-content/uploads/2018/09/CO2-and-Temp.png?ssl=1

Schauen wir uns das Schaubild an und verfolgen den CO2-Verlauf, lila Linie, was erkennen wir?
Der CO2-Gehalt der Luft ist sehr niedrig, genau wie die Temperatur z.Z. sehr niedrig ist.
Der CO2-Gehalt der Luft war in den letzten 600 Millionen Jahren bis 20-fach höher als heute.
Alles Panikmache der Klima-Alarmisten und Öko-TerroristINNEN!
Auch die Temperatur z.Z. ist nicht gerade als HOCH zu bezeichnen, nein, es ist relativ KALT, viel kälter war es nicht so lange, vergleiche die blaue Linie!
Wenn, dann befinden wir uns immer noch in einer Eiszeit, die erst dann vorbei wäre, wenn alle Pole eisfrei sind.
Das wird aber (leider) nicht passieren, das dauert noch div. Millionen von Jahre!


…………………………...

Ergänzung: Im Weltkimabericht (TAR) der UN (IPCC) von 2001 steht auf Seite 774, also ganz weit hinten:
#
“Klimamodelle arbeiten mit gekoppelten, nichtlinearen chaotischen Systemen; dadurch ist eine langfristige Voraussage des Systems ‘Klima’ nicht möglich.”

Stimmt!

Ohne Temperaturänderung gäbe es kein Klimawandel.

Aber es geht nur um den Punkt, das sich der CO2-Gehalt nicht ändern kann. Es sei denn alle Bäume auf der Erde werden abgeholzt.
Seit (300 mio Jahre) , als die Evolution den moderne Baum erfand, ist die gesamte Vegetation der Erde in der Lage ein Vielfaches an Kohlendioxid zu verstoffwechseln.
Der Nachweis kann anhand der Abnahme der CO2-Konzentration bei Entstehung des Waldes und bei der Sauerstoffkurve, geführt werden.
Wenn die Abbaukapazität gleich der Nachlieferung wäre, würde sich kein Vektor Richtung Null entwickeln. Ergo sollte der CO-Gehalt über einen weiten Bereich schwanken, ergo ein indifferente Gleichgewicht.

Was wir sehen ist ein starkes Gleichgewicht (GW) bei 300-400 ppm.

Etwas schwerer verständlich ist der Gegenspieler, welches des GW von Null in Richtung höherer Werte verschiebt.

Wenn der CO2 null erreicht ist die Photosynthes zwangsläufig auch null. Vom Photosynthese unter Höchstleistung bis null, gibt es einen analogen Übergangsbereich. Heißt bei verringertem C02-Gehalt wird die Leistungsfähigkeit der Photosynthese verringert!!!!!

So entsteht ein Gleichgewicht der Photosynthese (mit sich selbst) die immer gegen Null strebt. Die Pflanzen leben also immer mit einem C02-Mangel. Deswegen kann der Mensch das globale CO2-Gleichgewicht nicht beeinflußen.


Verstanden? Fragen dazu? Weiter im Text..

Das CO2-Gleichgewicht... hat wie jedes Gleichgewicht, Regelgrößen. Die Regelung erfolgt mit zeitlicher Verzögerung, daraus folgt eine Schwankungsbreite. (Irgendwo in der Regelungstechnik die Stichworte gehört?)
Beispiel: Wie in einem fiktiven Glashaus einmalig massiv CO2 eingeblasen, erhöht sich der CO2-Level. Die Pflanzen können ihre Photosynthes verstärken und werden alles Co2 abbauen, bis der vorherige Lvel erreicht wird.

Wie jedes chemische Gleichgewicht, ist auch das Gleichgewicht der Photosynthese temperaturabhängig. Bei Temperaturänderung wird sich der Gleichgewichtspunkt verschieben.

LG

PS: Entschuldige meine bitteren Ton aber ich kann nicht verstehen, wie die einfachen und offensichtlichen Zusammenhänge so konsequent ignoriert werden können.

Olliver
24.08.2021, 17:54
Ohne Temperaturänderung gäbe es kein Klimawandel.

Aber es geht nur um den Punkt, das sich der CO2-Gehalt nicht ändern kann.

Dazu habe ich doch das Schaubild gepostet,
was dir sagen könnte,
dass sich das KLima IMMER schon gewandelt hat,
es zu 90% der Zeit eisfreie Pole waren, sprich VIEL WÄRMER ALS HEUTE,
und dass CO2 bis zu 20-fach höher war als heute!




Es sei denn alle Bäume auf der Erde werden abgeholzt.
zZ wächst die Biomasse wegen unserer guten CO2-Erhöhung!



...
PS: Entschuldige meine bitteren Ton aber ich kann nicht verstehen, wie die einfachen und offensichtlichen Zusammenhänge so konsequent ignoriert werden können.

Kein Problem,
aber wir sollten uns erst mal über die ersten Punkte oben austauschen,
da gibts offensichtlich schon sehr unterschiedliche Auffassungen?!
Rest später.....

Süßer
24.08.2021, 18:10
Dazu habe ich doch das Schaubild gepostet,
was dir sagen könnte,
dass sich das KLima IMMER schon gewandelt hat,
es zu 90% der Zeit eisfreie Pole waren, sprich VIEL WÄRMER ALS HEUTE,
und dass CO2 bis zu 20-fach höher war als heute!




zZ wächst die Biomasse wegen unserer guten CO2-Erhöhung!




Kein Problem,
aber wir sollten uns erst mal über die ersten Punkte oben austauschen,
da gibts offensichtlich schon sehr unterschiedliche Auffassungen?!
Rest später.....


Zuerst das Wichtige:

Das Gleichgewicht von Kohlendioxid ist durch die Photosynthese bedingt.
Die Stellgrößen snd so groß das ein stabiles Gleichgewicht entsteht.
Begründung in #39794 (https://www.politikforen.net/showthread.php?86178-gewaltiger-Klimaschwindel-aufgeflogen-!!&p=10802776&viewfull=1#post10802776)
Meine Argumente machen alle anderen überflüssig da deren Argumentationimmer ein labiles CO2-Gleichgewicht voraussetzt. Das ist Betrug mit scholastischen Techniken..

Merkelraute
25.08.2021, 19:15
https://www.youtube.com/watch?v=pn6v--P0_Tc

Olliver
26.08.2021, 07:54
https://www.youtube.com/watch?v=TlFBPFuk2tE&t=1s

Olliver
26.08.2021, 08:09
https://www.youtube.com/watch?v=pn6v--P0_Tc

:gp::gp::gp:

Du musst erst einige Beiträge anderer Benutzer bewertet haben, bevor du Merkelraute erneut bewerten kannst.

navy
26.08.2021, 09:04
Organisiertes Verbrechen, der Staat weigert sich den Verbleib der Gelder zu kontrollieren, weil Minister daran beteiligt sind, wie bei KfW Projekten im Ausland, oder auch Afghanistan

Na prima, kann man da nur sagen. Sämtliche Informationen, die bereits bekannt waren, wurden wiederholt, das aber immerhin kostenfrei. Allerdings etwas hat der Steuerzahler nun schriftlich: Der deutsche Staat gibt Millionen, hat aber keine Ahnung, was damit passiert. Geschäftsgeheimnis! Damit ist der Kern des hochmoralisch verkleideten Aktivismus exakt bezeichnet, es geht um Geschäfte und die sollen nicht ans Licht kommen.


https://www.achgut.com/artikel/ngos_die_scheinheiligen_kassieren_ab_2_atmosfair

Dreister Mafia Stile der dümmsten Art

Merkelraute
26.08.2021, 12:24
:gp::gp::gp:

Du musst erst einige Beiträge anderer Benutzer bewertet haben, bevor du Merkelraute erneut bewerten kannst.
Ich hab mal einen Vortrag von einem Prof der Klimasekte gehört und der began seinen Vortrag mit der Frage, ob Klimaleugner anwesend sind. :haha:
Der hatte Grafiken mit gleichzeitig gestauchten und gestreckten Achsen. Es war einfach krass, daß sowas als Wissenschaft akzeptiert wird.
Aber das Lügengebäude wird irgendwann in sich zusammenstürzen.

Olliver
26.08.2021, 15:46
Ich hab mal einen Vortrag von einem Prof der Klimasekte gehört und der began seinen Vortrag mit der Frage, ob Klimaleugner anwesend sind. :haha:

Du hast dich nicht gemeldet?
:haha:



Der hatte Grafiken mit gleichzeitig gestauchten und gestreckten Achsen. Es war einfach krass, daß sowas als Wissenschaft akzeptiert wird.
Aber das Lügengebäude wird irgendwann in sich zusammenstürzen.

Die LÜGENPRESSE hilft das zu verhindern.

Merkelraute
26.08.2021, 17:43
Du hast dich nicht gemeldet?
:haha:



Die LÜGENPRESSE hilft das zu verhindern.
Nein, ich hätte beinahe gefragt, warum er seine Diagramme mit einer gleichzeitig gestauchten und gestreckten X Achse (von 0-100 stauchen, dann normaler Abstand und ab 100 strecken oder sowas) fälschen muss.
Hab es mir aber verkniffen, weil mir das alles zu blöd war. Es gab mal ein Physiker Schön, der wegen solcher Sachen, seinen Doktortitel verlor und zahlreiche Preise zurückgeben musste.

Olliver
26.08.2021, 21:19
Nein, ich hätte beinahe gefragt, warum er seine Diagramme mit einer gleichzeitig gestauchten und gestreckten X Achse (von 0-100 stauchen, dann normaler Abstand und ab 100 strecken oder sowas) fälschen muss.
Hab es mir aber verkniffen, weil mir das alles zu blöd war. Es gab mal ein Physiker Schön, der wegen solcher Sachen, seinen Doktortitel verlor und zahlreiche Preise zurückgeben musste.


https://www.youtube.com/watch?v=k7a6ak8QggY

Olliver
27.08.2021, 09:32
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/68362188_2172233326215983_8658903619220799488_n.jp g?_nc_cat=104&ccb=1-5&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=MwKWe5rhWUMAX_M2sR2&_nc_ht=scontent-ham3-1.xx&oh=79c3efa958bbad9820fdd30aab3e1b0a&oe=614F105F

https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/68362188_2172233326215983_8658903619220799488_n.jp g

MANFREDM
27.08.2021, 10:46
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/68362188_2172233326215983_8658903619220799488_n.jp g

Ein E-Lobbist Olliver, der teilweise von Subventionen auf Kosten der Steuerzahler und Stromverbraucher lebt,:fizeig: regt sich über Geschäftsmodelle von reichen Gören auf. Kehrwoche beginnt vor der eigenen Haustür. :cool:

Olliver
27.08.2021, 19:25
https://www.youtube.com/watch?v=UWW2BSjz8Ck

Testosteronum
29.08.2021, 07:34
Ich weiss nicht, ob das hier schon angesprochen wurde, aber es gibt nicht nur Hitzerekorde (die ja gerne als "Beweis" für eine angebliche Erderwärmung angeführt werden), sondern auch sehr viele Kälterekorde.

Hier ist eine Seite, auf der täglich über Kälterekorde berichtet wird:

https://electroverse.net/category/extreme-weather/

Olliver
29.08.2021, 08:11
Ich weiss nicht, ob das hier schon angesprochen wurde, aber es gibt nicht nur Hitzerekorde (die ja gerne als "Beweis" für eine angebliche Erderwärmung angeführt werden), sondern auch sehr viele Kälterekorde.

Hier ist eine Seite, auf der täglich über Kälterekorde berichtet wird:

https://electroverse.net/category/extreme-weather/

Ja, habe ich schon öfters verlinkt,
aber selbst DIE KÄLTE wird von den volltrotteligen Alarmisten als MENSCHENGEMACHT dargestellt.

DBDDHKP.

Auch deshalb sprechen diese politischen AktivistINNEN nur noch vom Klima-WANDEL.
Da ist deine Arsch-Kälte mit inkludiert.

Vollverarschung.

MANFREDM
30.08.2021, 08:05
https://www.youtube.com/watch?v=UWW2BSjz8Ck

:haha:Gabelstapler-Technologie für das Feld?:haha: Der deutsche Elektro-Bauer: Im Felde unbesiegt?:dru:

ABAS
30.08.2021, 08:09
https://www.youtube.com/watch?v=UWW2BSjz8Ck

Das ist eine ungehoerige Schaendung technischen Kulturgutes.
Der antike John Deere Traktor taugt nun wg. der Umbauten nicht
mehr als Sammlerexponat.

Olliver
30.08.2021, 08:14
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/218320761_5736996869706733_5098106313544398725_n.j pg?_nc_cat=104&ccb=1-5&_nc_sid=8bfeb9&_nc_ohc=JBbEn68szQIAX955u9W&_nc_ht=scontent-ham3-1.xx&oh=b03d0df83480c0c8abb7008ae4527467&oe=6150759B

Olliver
30.08.2021, 08:16
Das ist eine ungehoerige Schaendung technischen Kulturgutes.
Der antike John Deere Traktor taugt nun wg. der Umbauten nicht
mehr als Sammlerexponat.

Das stimmt,
aber die Originalteile sind sicher noch da.........

Umbau geht leicht,
kann fast jeder machen,
aber es sieht das optisch daneben aus!

MANFREDM
30.08.2021, 13:00
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/218320761_5736996869706733_5098106313544398725_n.j pg?_nc_cat=104&ccb=1-5&_nc_sid=8bfeb9&_nc_ohc=JBbEn68szQIAX955u9W&_nc_ht=scontent-ham3-1.xx&oh=b03d0df83480c0c8abb7008ae4527467&oe=6150759B

Mein Vorschlag E-EXIT. Spart 20.000 € Steuergeld pro E-Fahrzeug.

Und die Waisenkinder im Kongo müssten kein Kobalt mehr ausbuddeln.


http://customcatalyst.com/wp-content/uploads/2018/03/cobalt-photo-3.jpg

MANFREDM
30.08.2021, 13:02
Das ist eine ungehoerige Schaendung technischen Kulturgutes.
Der antike John Deere Traktor taugt nun wg. der Umbauten nicht mehr als Sammlerexponat.

Der Elektro-Müll würde doch garnicht funktionieren. Oder hat der Trottel an seinen Feldern Ladestationen.

Ingeborg
30.08.2021, 13:03
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/68362188_2172233326215983_8658903619220799488_n.jp g?_nc_cat=104&ccb=1-5&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=MwKWe5rhWUMAX_M2sR2&_nc_ht=scontent-ham3-1.xx&oh=79c3efa958bbad9820fdd30aab3e1b0a&oe=614F105F

https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/68362188_2172233326215983_8658903619220799488_n.jp g

genau

Nietzsche
30.08.2021, 13:05
Mein Vorschlag E-EXIT. Spart 20.000 € Steuergeld pro E-Fahrzeug.
Und die Waisenkinder im Kongo müssten kein Kobalt mehr ausbuddeln.

Was eine Verminderung der Anzahl der Waisenkinder im Kongo zur Folge hat, du MONSTER! Du kannst sowieso nichts tun. Dein Steuergeld ist weg, die Frage ist nur wo es hingeht. Und die Kinder da hinten sterben ebenso. Dann buddeln sie eben nicht nach Kobalt sondern sitzen in der Fabrik und sieben das Meerwasser nach H2O und NaOH aus....

Dr Mittendrin
30.08.2021, 13:13
Das ist eine ungehoerige Schaendung technischen Kulturgutes.
Der antike John Deere Traktor taugt nun wg. der Umbauten nicht
mehr als Sammlerexponat.

Warum nicht, aber kein Oldtimer, never.

Und ja nicht politisch da rein wirken, wie Bauern fahren wollen.

Dr Mittendrin
30.08.2021, 13:15
genau

Die Luisa würde ich in ein Puff tun und die andern 2 sollen Kartoffel schälen.

Olliver
30.08.2021, 14:25
Was eine Verminderung der Anzahl der Waisenkinder im Kongo zur Folge hat, du MONSTER! Du kannst sowieso nichts tun. Dein Steuergeld ist weg, die Frage ist nur wo es hingeht. Und die Kinder da hinten sterben ebenso. Dann buddeln sie eben nicht nach Kobalt sondern sitzen in der Fabrik und sieben das Meerwasser nach H2O und NaOH aus....

Keine Weltfirma wie Mercedes usw hat Schürfverträge mit Waisenkindern.

Aber das Kobalt ist nur beim E-Auto böse,
beim Härten von Kurbelwellen ist es GUT?
;)

Olliver
30.08.2021, 14:32
Das ist eine ungehoerige Schaendung technischen Kulturgutes.
Der antike John Deere Traktor taugt nun wg. der Umbauten nicht
mehr als Sammlerexponat.

Hast du gesehen?

Der Elektronik-Bastler und Nebenerwerbslandwirt hat Solar auf seinen Scheunen!?

So geht das..........

Olliver
30.08.2021, 15:02
Schnee im August ?




Guckst du :
Schnee im August – hier ist es bereits jetzt weiß | https://www.heute.at/s/schnee-im-august-hier-ist-es-bereits-jetzt-weiss-100159909

Das wird von den Klimawandlungsirren als direkte Wirkung der MENSCHENGEMACHTEN Erderwärmung dargestellt.

Wetten?

MANFREDM
30.08.2021, 15:47
Keine Weltfirma wie Mercedes usw hat Schürfverträge mit Waisenkindern.

Aber das Kobalt ist nur beim E-Auto böse, beim Härten von Kurbelwellen ist es GUT? ;)

Belege keine, einfach nur dumm daher gelabert vom Amateur-Lobbyisten.
Keine Kurbelwelle benötigt 16 kg Kobalt. Der Jaguar i-Pace schon.

Preis vervierfacht - Kongo als wichtigste Quelle! https://www.focus.de/auto/elektroauto/preis-vervierfacht-wichtiger-batterie-rohstoff-fuer-elektroautos-wird-das-kobalt-knapp_id_9195557.html#:~:text=16%20Kilo%20Kobalt%2 0pro%20Auto%20Ein%20Elektroauto%20wie,Anteil%20von %20Kobalt%20im%20Akku%20deutlich%20zu%20reduzieren


Der Elektronik-Bastler und Nebenerwerbslandwirt hat Solar auf seinen Scheunen!? So geht das..........

Der dumme Bauer hat Solar auf den Scheunen. Der clevere Bauer hat die Ernte in den Scheunen.

Olliver
30.08.2021, 21:32
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/240802246_898787077725325_2187343753855152789_n.jp g?_nc_cat=1&ccb=1-5&_nc_sid=825194&_nc_ohc=2fngvfskAC4AX-RGF5u&_nc_oc=AQmVSsqvTeCAXMb4fsPteKqJ_NyoLoVoU2wxHx_AA38 qykpr4bGcT6ivEd5uzsdU-w8&_nc_ht=scontent-ham3-1.xx&oh=7c8c97ef37f10a82a9a6f698031bd2c4&oe=61512678

Stichwort:
Angedrohte Dürrekatastrophe!
;)

MANFREDM
31.08.2021, 09:11
...Stichwort: Angedrohte Dürrekatastrophe! ;)

Jeder darf mal ohne Sinn und Verstand daher labern. Olliver bekommt allerdings kein Geld dafür wie Latif & Co.

Olliver
03.09.2021, 08:41
Update 31.8.2021: Analyse: Europa von Januar bis Ende August 2021 verbreitet kühl und nass: Von WO-Dürre ('https://www.wetteronline.de/wetternews/boeden-noch-immer-trocken-waeldern-droht-naechste-duerre-2021-04-23-ws') und Erderhitzung à la HABECK ('https://wobleibtdieglobaleerwaermung.files.wordpress.com/2021/07/woberichtsommerschneealpen02082021bis1600mschneefa ll-e1627922966238.jpg') keine Spur.

https://wobleibtdieglobaleerwaermung.files.wordpress.com/2021/07/noaareanalyseta2mniederschlaegeeuropa0101bis280820 21eherkuehlundnass-e1630409093914.jpg?w=720&h=351 ('https://wobleibtdieglobaleerwaermung.files.wordpress.com/2021/07/noaareanalyseta2mniederschlaegeeuropa0101bis280820 21eherkuehlundnass-e1630409093914.jpg')Zum Vergrössern anklicken. Die NOAA-Reanalyse zeigt Europa vom 1.1. bis 28.8.2021 in grossen Teilen vor allem auch in Mitteleuropa eher unterkühlt (links) und sehr nass (rechts). Während die Temperaturen verbreitet im Durchschnittsbereich um +-0,5°C liegen, liegt die tägliche Niederschlagsrate verbreitet deutlich über dem veralteten WMO-Klimamittel. 1981-2010. In Deutschland sind das täglich um 1mm mehr, das sind bisher rund 240mm über dem Mittel: Von WO-Dürre ('https://www.wetteronline.de/wetternews/boeden-noch-immer-trocken-waeldern-droht-naechste-duerre-2021-04-23-ws') und Erderhitzung à la HABECK ('https://wobleibtdieglobaleerwaermung.files.wordpress.com/2021/07/woberichtsommerschneealpen02082021bis1600mschneefa ll-e1627922966238.jpg') keine Spur. Quelle:
Update 28.8.2021: Grönlandeis: Schneebombe mit 3,5 Milliarden Tonnen Zuwachs – Ende der Schmelzsaison mit rund 35 Milliarden Tonnen Eiszuwachs über dem Durchschnitt. Sonnenaktivität schwach wie im Daltonminimum ('https://de.wikipedia.org/wiki/Daltonminimum'): Neue Kleine Eiszeit auf dem Weg. Prognose: ('https://www.weatherbell.com/prelim-2021-22-winter-outlook') Eisiger Winter in den USA und in Europa.


https://www.weatherbell.com/images/imguploader/images/C_V_bEwHQK.png ('https://www.weatherbell.com/images/imguploader/images/C_V_bEwHQK.png')

https://wobleibtdieglobaleerwaermung.files.wordpress.com/2021/07/lscsonnenaktivitaetimsc24schwachwiesc5daltonminmum 28082021-e1630164680758.jpg?w=720&h=259 ('https://wobleibtdieglobaleerwaermung.files.wordpress.com/2021/07/lscsonnenaktivitaetimsc24schwachwiesc5daltonminmum 28082021-e1630164680758.jpg')Zum Vergrössern anklicken. Der Vergleich des Sonnenzyklus (SC) 24 mit dem SC 5 (links) zeigt den ähnlich schwachen Verlauf. Der SC 5 lag im Daltonminimum ('https://de.wikipedia.org/wiki/Daltonminimum'), einem Teil der Kleinen Eiszeit. ('https://de.wikipedia.org/wiki/Kleine_Eiszeit') Wer es noch nicht bemerkt haben sollte: Die Neue Globale Kleine Eiszeit ('https://wobleibtdieglobaleerwaermung.wordpress.com/2020/09/18/wir-sind-im-kalten-sonnenzyklus-25-die-neue-globale-kleine-eiszeit-beginnt/') hat begonnen und dauert mindestens bis zum Ende dieses Jahrhunderts: Die „Erderhitzung“à la HABECK ('https://wobleibtdieglobaleerwaermung.files.wordpress.com/2021/07/woberichtsommerschneealpen02082021bis1600mschneefa ll-e1627922966238.jpg') ist keine Klimakrise sondern eine grüne Hirnkrise. Quellen: Landscheidt Info ('http://www.landscheidt.info/?q=node/50') und electroverse ('https://electroverse.net/kashmir-receives-rare-june-snowfall-while-heavy-rains-flood-the-plains/') https://wobleibtdieglobaleerwaermung.files.wordpress.com/2021/07/dmigroenlandeismassebilanz28082021wachstumendeders chmelzsaison-e1630139986184.jpg?w=720&h=612 ('https://wobleibtdieglobaleerwaermung.files.wordpress.com/2021/07/dmigroenlandeismassebilanz28082021wachstumendeders chmelzsaison-e1630139986184.jpg')Zum Vergrössern anklicken. Die Eismassen des mächtigen Grönlandeisschildes sind am 27.8.2021 um rund 3,5 Milliarden Tonnen (3,5 Gigatonnen/Gt) gewachsen und zeigen das Ende der Schmelzsaison an (links und rechts oben, blaue Linien). In der Saisonbilanz vom 1.9.2020 bis zum 27.8.2021 (rechts unten) ist aktuell ein Überschuss von rund 35 Milliarden Tonnen gegenüber dem veralteten WMO-Mittel 1981-2010 (dunkelgraue fette Linie) zu erkennen, der in den Tagen bis zum 31.8.2021 noch etwas anwachsen dürfte. Bemerkenswert: Der aktuelle Saisonzuwachs von rund 400 Milliarden Tonnen Grönlandeis liegt rund 350 Milliarden Tonnen über der verlustreichen Saison 2011/12 (rechts unten, rote Linie): Da is auch 2021 wieder nix mit Grönlandeisschmelze à la Rahmstorf ('https://kaltesonne.de/pik-special-es-wird-kaelter-weil-es-waermer-wird/') mit Abschwächung des Golfstroms ('https://kaltesonne.de/die-golfstromsache/'). Quelle: DMI Polarpoartal Grönlandeis Massebilanz ('http://polarportal.dk/en/greenland/surface-conditions/')
Update 27.8.2021: Tropische Atacama-Wüste/Chile im Schnee: Seltenes Schauspiel in der trockensten Wüste der Erde – ZDF-Video ('https://www.zdf.de/nachrichten/heute-sendungen/chile-atacama-wueste-schnee-video-100.html').

https://wobleibtdieglobaleerwaermung.files.wordpress.com/2021/07/zdzatacamawuesteschnee27082021video-e1630078554981.jpg?w=720&h=521 ('https://wobleibtdieglobaleerwaermung.files.wordpress.com/2021/07/zdzatacamawuesteschnee27082021video-e1630078554981.jpg')Zum Vergrössern anklicken. Seltenes Schauspiel in der trockensten Wüste der Welt: Die tropische Atacama ('https://de.wikipedia.org/wiki/Atacama-W%C3%BCste')/Chile im Schnee. Zuletzt gab es das im Juli 2011 ('https://www.wetter-center.de/blog/schnee-in-der-atacamawuste/') und im Juli 2005 ('https://www.geovirtual2.cl/Clima/Nieve01ale.htm'): Erderhitzung à la HABECK ('https://wobleibtdieglobaleerwaermung.files.wordpress.com/2021/07/woberichtsommerschneealpen02082021bis1600mschneefa ll-e1627922966238.jpg'). Dank an krishna gans ('https://wobleibtdieglobaleerwaermung.wordpress.com/2021/07/30/wird-der-august-der-kaelteste-sommermonat-2021-in-deutschland/comment-page-4/#comment-9899') für den Hinweis. „Die Atacama-Wüste, kurz Atacama, erstreckt sich entlang der Pazifikküste Südamerikas zwischen dem 18. und 27. Breitengrad Süd (Tropen), also in etwa zwischen den Städten Tacna im Süden Perus und Copiapo im Norden Chiles, über eine Distanz von rund 1200 Kilometern…“ Quelle: ZDF-Video ('https://www.zdf.de/nachrichten/heute-sendungen/chile-atacama-wueste-schnee-video-100.html') mit Ergänzungen

https://wobleibtdieglobaleerwaermung.wordpress.com/2021/07/02/halbzeit-erstes-halbjahr-2021-mit-globaler-und-regionaler-abkuehlung/

MANFREDM
03.09.2021, 09:52
Update 31.8.2021: Analyse: Europa von Januar bis Ende August 2021 verbreitet kühl und nass: Von WO-Dürre ('https://www.wetteronline.de/wetternews/boeden-noch-immer-trocken-waeldern-droht-naechste-duerre-2021-04-23-ws') und Erderhitzung à la HABECK ('https://wobleibtdieglobaleerwaermung.files.wordpress.com/2021/07/woberichtsommerschneealpen02082021bis1600mschneefa ll-e1627922966238.jpg') keine Spur.
...

https://wobleibtdieglobaleerwaermung.wordpress.com/2021/07/02/halbzeit-erstes-halbjahr-2021-mit-globaler-und-regionaler-abkuehlung/

Dafür irgendeine dumme Fake-Seite zitiert. Real ist, es gibt weiterhin eine Erwärmung von 0,14° pro Dekade seit jetzt 40 Jahren dokumentiert durch Satelliten-Messungen:

http://www.drroyspencer.com/wp-content/uploads/UAH_LT_1979_thru_August_2021_v6.jpg

Latest Global Temps « Roy Spencer, PhD | http://www.drroyspencer.com/latest-global-temperatures/

Man muss nicht jedem Spinner alles glauben, auch wenn er AfD wählt. Ich halte mich an Messwerte, die allerdings nicht alarmistisch gefälscht und zurechtgebogen sind.

MANFREDM
04.09.2021, 08:14
Mein Beitrag zum Klimaschmutz: Mein neues Haus als Modell Solar-Führerbunker. Ich will jetzt auch Solar und E-Auto!
🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣

https://im-efahrer.chip.de/files/solaranlage-68455418-612f7a13854e8.jpg?imPolicy=IfOrientation&width=360&height=225&color=%23000000&hash=c2bf12b3cb274f3be3d1b316abfb677ea94df47692c31 13755186e32934c6b87

🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣

Olliver
04.09.2021, 09:24
https://wobleibtdieglobaleerwaermung.files.wordpress.com/2021/07/lscsonnenaktivitaetimsc24schwachwiesc5daltonminmum 28082021-e1630164680758.jpg

Nietzsche
05.09.2021, 05:38
Dafür irgendeine dumme Fake-Seite zitiert. Real ist, es gibt weiterhin eine Erwärmung von 0,14° pro Dekade seit jetzt 40 Jahren dokumentiert durch Satelliten-Messungen:

http://www.drroyspencer.com/wp-content/uploads/UAH_LT_1979_thru_August_2021_v6.jpg

Latest Global Temps « Roy Spencer, PhD | http://www.drroyspencer.com/latest-global-temperatures/

Man muss nicht jedem Spinner alles glauben, auch wenn er AfD wählt. Ich halte mich an Messwerte, die allerdings nicht alarmistisch gefälscht und zurechtgebogen sind.

Könntest du einmal Messwerte von 0-100 n.Chr. aufzeigen? Damit wir einen Vergleich haben. Oder damals die stabilen stagnierenden Jahrmillionen bei den Dinosauriern. Einfach mal eine 100-Jahr Episode hier einbringen, damit wir gucken können wie das Klima damals schwankte.


Also selbst wenn es dein Haus wäre, die Idee ist doch nicht schlecht. Mit Geld eine PV-Anlage draufbauen und Geld sparen. Macht man doch beim einkaufen auch so. Dumm wäre nur, die Energie nicht zu nutzen. Da so gut wie alle Häuser gedämmt sind, dringt im Winter die Sonnenenergie nicht durchs Dach in die Wohnung. Also verpufft die Strahlungsenergie. Im Sommer hingegen würde das Dach noch wärmer werden, also erzeugt man wiederum mit der Strahlungsenergie Strom. Selbst wenn man damit die obere Wohnung kühlt hätte man was damit erreicht. Und selbst ohne Subventionen leistbar.
10kwp kosten 10000€. Wer natürlich alles von Handwerkern machen lässt, dem wird das mit 20 000€ oder mehr zu teuer. Aber wer sich die Fliesen legen lässt der zahlt auch viel und hat außer Ästhetik in der Wohnung keinen Nutzen!

MANFREDM
05.09.2021, 06:46
Könntest du einmal Messwerte von 0-100 n.Chr. aufzeigen? Damit wir einen Vergleich haben. Oder damals die stabilen stagnierenden Jahrmillionen bei den Dinosauriern. Einfach mal eine 100-Jahr Episode hier einbringen, damit wir gucken können wie das Klima damals schwankte.

Warum sollte ich dir dieses Werte vorlegen? Zweitens sollte dir bekannt sein, dass es diese Werte nicht gibt. Drittens sollte dir der Begriff Proxy bekannt sein. Und wenn nicht, musst du halt dumm sterben.



Also selbst wenn es dein Haus wäre, die Idee ist doch nicht schlecht. Mit Geld eine PV-Anlage draufbauen und Geld sparen. Macht man doch beim einkaufen auch so. Dumm wäre nur, die Energie nicht zu nutzen. Da so gut wie alle Häuser gedämmt sind, dringt im Winter die Sonnenenergie nicht durchs Dach in die Wohnung. Also verpufft die Strahlungsenergie. Im Sommer hingegen würde das Dach noch wärmer werden, also erzeugt man wiederum mit der Strahlungsenergie Strom. Selbst wenn man damit die obere Wohnung kühlt hätte man was damit erreicht. Und selbst ohne Subventionen leistbar.
10kwp kosten 10000€. Wer natürlich alles von Handwerkern machen lässt, dem wird das mit 20 000€ oder mehr zu teuer. Aber wer sich die Fliesen legen lässt der zahlt auch viel und hat außer Ästhetik in der Wohnung keinen Nutzen!

Deine Aussage über Geld sparen ist nicht belegt. Es ist lediglich so, dass der Betreiber Geld spart, welches über EEG anderen weggenommen wird und zusätzlich teilweise in der Bürokratie versackt und über die Herstellung der Panele nach China verschwindet.

Weiterhin schön, dass du präferierst, dass Laien an elektrischen Anlagen herumbasteln dürfen. Geile Idee, genau wie der Spinner, der Balkonanlagen als steckerfertig herbeilügt.

Du sieht, ich vertrete eine wohlbegründete andere Meinung als du. Allerdings belästige ich dich nicht mit strunzdummen Fragen und moralisierenden Falschaussagen, so wie du das versuchst. Wegtreten!

Olliver
05.09.2021, 12:10
Könntest du einmal Messwerte von 0-100 n.Chr. aufzeigen? Damit wir einen Vergleich haben. Oder damals die stabilen stagnierenden Jahrmillionen bei den Dinosauriern. Einfach mal eine 100-Jahr Episode hier einbringen, damit wir gucken können wie das Klima damals schwankte.


Also selbst wenn es dein Haus wäre, die Idee ist doch nicht schlecht. Mit Geld eine PV-Anlage draufbauen und Geld sparen. Macht man doch beim einkaufen auch so. Dumm wäre nur, die Energie nicht zu nutzen. Da so gut wie alle Häuser gedämmt sind, dringt im Winter die Sonnenenergie nicht durchs Dach in die Wohnung. Also verpufft die Strahlungsenergie. Im Sommer hingegen würde das Dach noch wärmer werden, also erzeugt man wiederum mit der Strahlungsenergie Strom. Selbst wenn man damit die obere Wohnung kühlt hätte man was damit erreicht. Und selbst ohne Subventionen leistbar.
10kwp kosten 10000€. Wer natürlich alles von Handwerkern machen lässt, dem wird das mit 20 000€ oder mehr zu teuer. Aber wer sich die Fliesen legen lässt der zahlt auch viel und hat außer Ästhetik in der Wohnung keinen Nutzen!
Völlig richtig,
90% der grauen Vor-Zeit war es WÄRMER ALS HEUTE!

Jetzt genießen wir aber erst mal die schönen warmen Temperaturen, Biergarten-Mittagessen und eSchlösser besuchen, fröhliches Sommerwetterchen!

Nietzsche
05.09.2021, 13:28
Warum sollte ich dir dieses Werte vorlegen? Zweitens sollte dir bekannt sein, dass es diese Werte nicht gibt. Drittens sollte dir der Begriff Proxy bekannt sein. Und wenn nicht, musst du halt dumm sterben.

Deine Aussage über Geld sparen ist nicht belegt. Es ist lediglich so, dass der Betreiber Geld spart, welches über EEG anderen weggenommen wird und zusätzlich teilweise in der Bürokratie versackt und über die Herstellung der Panele nach China verschwindet.
Weiterhin schön, dass du präferierst, dass Laien an elektrischen Anlagen herumbasteln dürfen. Geile Idee, genau wie der Spinner, der Balkonanlagen als steckerfertig herbeilügt.
Du sieht, ich vertrete eine wohlbegründete andere Meinung als du. Allerdings belästige ich dich nicht mit strunzdummen Fragen und moralisierenden Falschaussagen, so wie du das versuchst. Wegtreten!
Na du brauchst mir natürlich gar keine Werte vorgeben. Nur sind dann deine Werte eben ohne Zusammenhang mit der Erdgeschichte nutzlos.

Was ist daran nicht belegt? 10kwp kosten mit Montagematerial für ein Schrägdach mit Lattung ca. 10 000€. Damit erzeugst du im Jahr ca. 10 000kWh. Im Sommer 7500 und in den Wintermonaten 2500. Wenn du das aus dem Winter komplett nutzt (dafür musst du auch zu hause sein und nicht auf Malle am Strand) und im Sommer 1/3 liegst du bei 5000kWh die du nutzen kannst. Das sind in Deutschland 30ct * 5000kWh = 1500€. Die restlichen 5000kWh aus dem Sommer ignorierst du einfach. Dann hast du nach 7 Jahren dein Geld raus.

1. Nun bist du aber kein Elektriker. Also lässt du dir die Elektrik einbauen (den Wechselrichter anschließen an die Panele, und den Wechselrichter an den Sicherungskasten). 2000€. Also in 8 Jahren dein Geld raus

2. Die Leitungen nach innen führen, ich glaub schon dass du das schaffst. Aber du schaffst das nicht. Also nochmal bezahlen. 3000€ um dir die Leitungen nach innen zu legen. In 10 Jahren dein Geld raus.

3. Aber eigentlich bist du ja auch kein Dachdecker. Na dann soll der dir das eben montieren. 5000€. Rentiert sich die ganze Anlage in 14 Jahren.

4. Aber vorsicht, du musstest dafür einen Kredit aufnehmen. Usw. usf. Nen Architekten, Statiker für die Dachstatik, Planer, Bauunternehmen. Kannst du dir alles noch zusätzlich holen wenn du nicht selber in der Lage bist das zu tun.

DANN MOTZ NICHT RUM, DASS die Dinger so teuer sind! Und das hab ich dir jetzt alles OHNE Förderung ausgerechnet. Fang also lieber mal an zu rechnen und nicht mit fadenscheinigen Argumenten deine eigene handwerkliche Unfähigkeit vorzuführen.

MANFREDM
05.09.2021, 19:36
Na du brauchst mir natürlich gar keine Werte vorgeben. Nur sind dann deine Werte eben ohne Zusammenhang mit der Erdgeschichte nutzlos.

Was ist daran nicht belegt? 10kwp kosten mit Montagematerial für ein Schrägdach mit Lattung ca. 10 000€. Damit erzeugst du im Jahr ca. 10 000kWh. Im Sommer 7500 und in den Wintermonaten 2500. Wenn du das aus dem Winter komplett nutzt (dafür musst du auch zu hause sein und nicht auf Malle am Strand) und im Sommer 1/3 liegst du bei 5000kWh die du nutzen kannst. Das sind in Deutschland 30ct * 5000kWh = 1500€. Die restlichen 5000kWh aus dem Sommer ignorierst du einfach. Dann hast du nach 7 Jahren dein Geld raus.

1. Nun bist du aber kein Elektriker. Also lässt du dir die Elektrik einbauen (den Wechselrichter anschließen an die Panele, und den Wechselrichter an den Sicherungskasten). 2000€. Also in 8 Jahren dein Geld raus

2. Die Leitungen nach innen führen, ich glaub schon dass du das schaffst. Aber du schaffst das nicht. Also nochmal bezahlen. 3000€ um dir die Leitungen nach innen zu legen. In 10 Jahren dein Geld raus.

3. Aber eigentlich bist du ja auch kein Dachdecker. Na dann soll der dir das eben montieren. 5000€. Rentiert sich die ganze Anlage in 14 Jahren.

4. Aber vorsicht, du musstest dafür einen Kredit aufnehmen. Usw. usf. Nen Architekten, Statiker für die Dachstatik, Planer, Bauunternehmen. Kannst du dir alles noch zusätzlich holen wenn du nicht selber in der Lage bist das zu tun.

DANN MOTZ NICHT RUM, DASS die Dinger so teuer sind! Und das hab ich dir jetzt alles OHNE Förderung ausgerechnet. Fang also lieber mal an zu rechnen und nicht mit fadenscheinigen Argumenten deine eigene handwerkliche Unfähigkeit vorzuführen.

Ich habe nicht herumgemotzt, dass Solaranlagen teuer sind. Ich habe davon gesprochen, wer das bezahlt. Beleg: "Es ist lediglich so, dass der Betreiber Geld spart, welches über EEG anderen weggenommen wird und zusätzlich teilweise in der Bürokratie versackt und über die Herstellung der Panele nach China verschwindet."

Finde den Unterschied.


Na du brauchst mir natürlich gar keine Werte vorgeben. Nur sind dann deine Werte eben ohne Zusammenhang mit der Erdgeschichte nutzlos.

Die ganzen Klimakasper haben diese Werte der Erdgeschichte ebenfalls nicht. Die haben ebenfalls nur Proxys.

Finde den Unterschied.

Panther
05.09.2021, 23:46
Deutschland ist Weltmeister beim Strompreis.
Der Vorsprung wird in den nächsten Jahren noch ausgebaut werden, Dank EEG und Energiewende. Der Strom aus Polen, Frankreich und Norwegen werden sich diese Länder vergolden lassen
und die Abnahme von BRD Zappelstrom durchs Ausland wird auch nicht besonders billig werden. Dank EU darf die Schweiz keinen Pufferstrom mehr aus der BRD einkaufen. Danke dafür EU.
In 3-5 Jahren gibts hier einen Strompreis von 40 cent +xx pro kWh. Mit Sicherheit Richtung 50 cent.

Dann wird zwischen 22 - 5 Uhr der Strom abgestellt, oder jedem Haushalt wird ein Kontingent zur Verfügung gestellt, und bei einer Überschreitung dieses Kontingents oder Nutzung des Stroms bei einer bestimmten Zeit,
wird die kWh mit 1 Euro berechnet.

Ab nächsten Jahr , ab 2022 wirds spannend.

Kauft Kämme, die Zeiten werden lausig.

PS:

Nein im Ernst.
Kauft Teelichter, Gaskocher, einen Wasservorrat, Lebensmittel die lange halten und man ohne diese kochen zu müssen essen kann.
Dazu Hygienartikel, Leuchtmittel, Batterien, Akkus und Heizmaterial.

Panther
05.09.2021, 23:58
Stichwort.

"Angebotsorientierte Stromversorgung"

Ein politisch korrektes Wort für Rationierung.

Panther
06.09.2021, 00:06
Weiterhin schön, dass du präferierst, dass Laien an elektrischen Anlagen herumbasteln dürfen. Geile Idee, genau wie der Spinner, der Balkonanlagen als steckerfertig herbeilügt.

Du sieht, ich vertrete eine wohlbegründete andere Meinung als du. Allerdings belästige ich dich nicht mit strunzdummen Fragen und moralisierenden Falschaussagen, so wie du das versuchst. Wegtreten!

Jeder Laie der an Stromleitungen rumbastelt ist irre.
Ein Kabelbruch oder ein Kabel nicht richtig angeschlossen und es gibt Kurzschlüsse mit der Gefahr eines Kabelbrandes.

Solche Kurzschlüsse finden gerne auch einfach mal so an PV Anlagen statt , auch wenn die Leitungen ordnungsgemäß verlegt wurden , und dann fackelt die ganze Hütte ab.
Statische Aufladungen sind ganz normal.
Hier in der Gegend brennt regelmäßig eine Lagerhalle oder ein Stall eines Bauern mit einer PV Anlage ab.

Deutschmann
06.09.2021, 00:07
Völlig richtig,
90% der grauen Vor-Zeit war es WÄRMER ALS HEUTE!

Jetzt genießen wir aber erst mal die schönen warmen Temperaturen, Biergarten-Mittagessen und eSchlösser besuchen, fröhliches Sommerwetterchen!

Wat? Wann und wo?
Ich war diesen Sommer geschätzte 10x mit T-Shirt draußen.

Olliver
06.09.2021, 05:02
Wat? Wann und wo?
Ich war diesen Sommer geschätzte 10x mit T-Shirt draußen.

Gestern im Raum KA,
in kurzen Hosen und T-Shirt.
Später auch mit Radl.


Aber stimmt,
es war ein lausiger "Sommer"!

Nietzsche
06.09.2021, 06:30
Ich habe nicht herumgemotzt, dass Solaranlagen teuer sind. Ich habe davon gesprochen, wer das bezahlt. Beleg: "Es ist lediglich so, dass der Betreiber Geld spart, welches über EEG anderen weggenommen wird und zusätzlich teilweise in der Bürokratie versackt und über die Herstellung der Panele nach China verschwindet."
Finde den Unterschied.
Die ganzen Klimakasper haben diese Werte der Erdgeschichte ebenfalls nicht. Die haben ebenfalls nur Proxys.
Finde den Unterschied.
Das bedeutet, dass die EEG abgeschafft gehört aber selbst diese ist nicht für die Kosten der Solarpanels verantwortlich. Der Betreiber spart Geld, weil er SELBST OHNE FÖRDERUNG IN ANSPRUCH ZU NEHMEN (!!!) weniger bezahlt weil er den verteuerten EEG-Strom, den er bezahlt ohne ihn zu nutzen (!!!) einspart. Der Betreiber einer solchen Inselanlage kostet den Steuerzahler dann gar nichts, er zahlt nur weniger EEG weil er weniger Strom entnimmt.

Finde den Unterschied zu einem hochsubventionierten Unternehmer der sich sein Dach vollpflastern lässt.

Eben. Und weil die Proxys für so kleine Zeiträume immer nur für lokale Bereiche gelten, die sich im Laufe der Zeit ständig verändern, sagt das für jetzt und später null aus.

Olliver
06.09.2021, 07:25
Das bedeutet, dass die EEG abgeschafft gehört

:gp::gp::gp:
AfD will die EEG-Umlage streichen.

EEG-Umlage muss weg: AfD-Forderung von Forschern bestätigt

https://afd-fraktion-sachsen.de/wp-content/uploads/2020/06/Zwerg-2020-06-15-EEG.png

„EEG-Umlage soll ‚schnellstmöglich‘ weg“, schreibt aktuell die FAZ. Ein Gremium verschiedener Forscher kritisierte die ineffiziente Umlage und den damit verbundenen teuren Strompreis ('https://afd-fraktion-sachsen.de/eegegenschlag/') in Deutschland. Als Ersatz-Finanzierung für die stark subventionsabhängigen erneuerbaren Energien schlagen die Forscher eine Verdoppelung der CO2-Steuer vor.
Jan Zwerg ('https://afd-fraktion-sachsen.de/?s=Jan+Zwerg'), energiepolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, erklärt:
„Die Forscher bestätigen hiermit eine langjährige AfD-Forderung: Die EEG-Umlage ist teuer und nutzlos für Bürger und Industrie und muss tatsächlich weg. Mittlerweile hat Deutschland den höchsten Strompreis in ganz Europa. Jeder zahlt mit seiner Stromrechnung die horrenden Subventionen für Sonnen- und Windenergie ('https://afd-fraktion-sachsen.de/kampagne-2/').
Wie die Forscher allerdings die fälligen Subventionen in Zukunft finanzieren wollen, ist linke Tasche – rechte Tasche und damit grober Unfug. Eine Verdoppelung der CO2-Steuer belastet alle Bürger und Unternehmen mindestens genauso wie ein hoher Strompreis. Alle Verbraucher-Preise würden drastisch steigen.
Wenn Bürger und Wirtschaft ('https://afd-fraktion-sachsen.de/positionspapier-wirtschaftspolitik/') tatsächlich entlastet werden sollen, muss zwangsläufig der deutsche Alleingang mit seiner verkorksten Energiewende beendet werden. Auch eine Finanzierung der EEG-Umlage aus Steuermitteln lehnen wir ab.“

Olliver
06.09.2021, 07:28
,....Der Betreiber spart Geld, weil er SELBST OHNE FÖRDERUNG IN ANSPRUCH ZU NEHMEN (!!!) weniger bezahlt weil er den verteuerten EEG-Strom, den er bezahlt ohne ihn zu nutzen (!!!) einspart. Der Betreiber einer solchen Inselanlage kostet den Steuerzahler dann gar nichts, er zahlt nur weniger EEG weil er weniger Strom entnimmt.....

Was jeder mit einer 600W-Balkonanlage selbst ausprobieren kann.
Amortisiert sich nach 2-3 Jahren!

Auch ohne Balkon,
funzt auch im Garten oder auf dem Carport....

MANFREDM
06.09.2021, 07:31
Das bedeutet, dass die EEG abgeschafft gehört aber selbst diese ist nicht für die Kosten der Solarpanels verantwortlich. Der Betreiber spart Geld, weil er SELBST OHNE FÖRDERUNG IN ANSPRUCH ZU NEHMEN (!!!) weniger bezahlt weil er den verteuerten EEG-Strom, den er bezahlt ohne ihn zu nutzen (!!!) einspart. Der Betreiber einer solchen Inselanlage kostet den Steuerzahler dann gar nichts, er zahlt nur weniger EEG weil er weniger Strom entnimmt.

Finde den Unterschied zu einem hochsubventionierten Unternehmer der sich sein Dach vollpflastern lässt.

Eben. Und weil die Proxys für so kleine Zeiträume immer nur für lokale Bereiche gelten, die sich im Laufe der Zeit ständig verändern, sagt das für jetzt und später null aus.

Bist du unfähig zu lesen? Nochmal: "Es ist lediglich so, dass der Betreiber Geld spart, welches über EEG anderen weggenommen wird und zusätzlich teilweise in der Bürokratie versackt und über die Herstellung der Panele nach China verschwindet."

Die Tatsache, dass du über Inselanlagen schwafelst, zeigt nur, dass du ein Physik-Ignorant bist und von Wirtschaft auch nichts verstehst. Du hast dich ja schon beim Wirkungsgrad blamiert.

Olliver
06.09.2021, 08:07
https://www.youtube.com/watch?v=SWWSIIUyAQU

Olliver
07.09.2021, 17:51
https://sun9-71.userapi.com/impg/Q0vQwGJSvdNr1jchrj1o_gOwIapNm1syvyLruA/iZFM_uIHOkg.jpg?size=807x1080&quality=96&sign=9cae5f869e3735b26b7de8b52b65f391&type=album

kiwi
07.09.2021, 18:02
https://sun9-71.userapi.com/impg/Q0vQwGJSvdNr1jchrj1o_gOwIapNm1syvyLruA/iZFM_uIHOkg.jpg?size=807x1080&quality=96&sign=9cae5f869e3735b26b7de8b52b65f391&type=album

Hallo Olliver ich wünsche Dir einen schönen Tag, und dass Dir was die Gretl meint genauso am Po vorbei geht wie mir.
Habe mir das Bild von der Schulschwänzerin angeschaut – glücklich sieht anders aus
Gruß Kiwi

kiwi
07.09.2021, 18:08
https://scontent-muc2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/70066194_2410746575866497_506040558712520704_n.jpg ?_nc_cat=101&ccb=1-5&_nc_sid=730e14&_nc_eui2=AeFkeR2ZX0rQ5sHRCLHrG_V9sEJ6yY7GqK2wQnrJj saorYxkFNEKdT_GXV5twOG2GaTGu386rgtW13lPovP2kQMm&_nc_ohc=mjpLtQJ6YuoAX-NVndO&_nc_ht=scontent-muc2-1.xx&oh=d0d4831cd199e809048e34490c1b7e26&oe=61471861

…und gibt es keine „Weiße Weihnacht“ ist der Klimawandel/Schwindel schuld

Olliver
07.09.2021, 18:14
Hallo Olliver ich wünsche Dir einen schönen Tag, und dass Dir was die Gretl meint genauso am Po vorbei geht wie mir.
Habe mir das Bild von der Schulschwänzerin angeschaut – glücklich sieht anders aus
Gruß Kiwi

:gp::gp::gp::gib5:

MANFREDM
07.09.2021, 19:01
https://sun9-71.userapi.com/impg/Q0vQwGJSvdNr1jchrj1o_gOwIapNm1syvyLruA/iZFM_uIHOkg.jpg?size=807x1080&quality=96&sign=9cae5f869e3735b26b7de8b52b65f391&type=album

Ich reinige meinen Arsch mit Seife und Wasser. Olliver schmiert mit Papier.

MANFREDM
07.09.2021, 19:15
https://sun9-71.userapi.com/impg/Q0vQwGJSvdNr1jchrj1o_gOwIapNm1syvyLruA/iZFM_uIHOkg.jpg?size=807x1080&quality=96&sign=9cae5f869e3735b26b7de8b52b65f391&type=album

Ich reinige meinen Arsch mit Seife und Wasser. Olliver schmiert mit Papier.
🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣

Olliver
08.09.2021, 08:25
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/70371992_2393558600728129_8043511178812456960_n.jp g?_nc_cat=104&ccb=1-5&_nc_sid=730e14&_nc_eui2=AeEHiKAiGomv8FB5q6dpJ3bZ6P8Gx1fnxhPo_wbHV-fGEy2Ihzjc5llpI-nkKjrN-MUwkGo-8SY7SYOOIHjY07Di&_nc_ohc=dP7CDw3I8NcAX-7vYg0&_nc_ht=scontent-ham3-1.xx&oh=8ee99f65e65d2718285aeeab9717de25&oe=615C09FA

MANFREDM
09.09.2021, 12:42
Bei "Klimawandel" bitte ...

https://pbs.twimg.com/media/E-a8zGRXEAAWbEi.jpg

+ CDU/CSU

Olliver
10.09.2021, 04:24
Sehen Sie:
Morano in seltener Klimadebatte gegen Biden-Ersatz bei „Unfiltered With Dan Bongino“ auf Fox News –
Linke nutzen „schlechte Wetterereignisse, um für politische Ziele zu werben“



https://www.climatedepot.com/wp-content/uploads/2021/09/Screen-Shot-2021-09-07-at-14.09.13-300x165.png

Morano: "Also erstmal die große Erfolgsgeschichte: Seit 1920 hatten wir eine 99%ige Reduzierung der klimabedingten Todesfälle, das ist die große Erfolgsgeschichte. Was die fossilen Brennstoffe also getan haben, was die Biden-Regierung anstreben möchte, ist, ein unsicheres Klima zu nehmen und es für die Menschheit sicher zu machen, indem sie uns Infrastruktur zur Verfügung stellt uns frühzeitig zu warnen, indem wir uns die Technologie zur Verfügung stellen, damit wir viel sicherer sind ... die Idee, dass all dieses andere Wetter durch das Klima verursacht wird, dies ist nichts anderes als Lobbyarbeit. Sie haben das Wetter zu einer Waffe gemacht und genau das tut die Biden-Administration. Es ist das, was Chuck Schumer tut, und es ist beweisfrei, denn je mehr man sich die Daten ansieht, desto mehr werden Rekorde gebrochen, es gibt immer überall auf dem Planeten extremes Wetter, dass die Norm nichts Ungewöhnliches im Hinblick auf eine Klimazeitskala geschieht.

Dan Bongino : " Das gebe ich Marc. Aber danke, dass du dich uns angeschlossen hast."



Ausschnitt aus dem Segment – Ausstrahlung 4. September 2021 – Fox News Channel – Ungefiltert mit Dan Bongino – Debattierter Biden-Ersatzsprecher Kevin Walling

Grobe Abschrift:

Moderator Dan Bongino: „Lass mich Marc Morano hier lassen. Marc, wir machen hier Daten, nehmen unsere Todesfälle infolge dieser Stürme zu und werden Stürme häufiger?

Marc Morano: „Nun, zunächst einmal die große Erfolgsgeschichte: S eit 1920 hatten wir eine 99%ige Reduzierung der klimabedingten Todesfälle, das ist die große Erfolgsgeschichte ein unsicheres Klima und machten es für die Menschheit sicher, indem sie uns Infrastruktur gaben, indem sie uns frühzeitig warnen, indem sie uns die Technologie zur Verfügung stellten, damit wir viel sicherer sind. Sehen:Der Zusammenbruch der klimabedingten Todesfälle: Die Zahl der Todesfälle ist seit 1920 um über 90 % gesunken. ('https://www-climatedepot-com.translate.goog/2021/09/05/the-collapse-of-climate-related-deaths-fallen-over-90-since-1920/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=ajax,sc,elem')

https://www.humanprogress.org/wp-content/uploads/2021/09/chart-2.jpg

Morano: Und in Bezug auf das, was Kevin [Walling] sagt, absolut nicht! Sogar die Vereinten Nationen geben zu, dass Überschwemmungen, Hurrikane, Tornados, Dürren, Waldbrände entweder kein Trend oder rückläufige Trends auf klimatischen Zeitskalen haben. Die NOAA sagt, dass die Hurrikan-Anlandungen seit 1800 zurückgegangen sind.aber das ist die Hurrikansaison und die Idee, dass all dieses andere Wetter durch das Klima verursacht wird, das ist nichts anderes als Lobbyarbeit, die ein extremes Wetterereignis ein schlechtes Wetterereignis nutzt, um für Ihre politischen Ziele zu werben. Sie haben das Wetter zu einer Waffe gemacht und genau das tut die Biden-Administration. Es ist das, was Chuck Schumer tut, und es ist beweisfrei, denn je mehr man sich die Daten ansieht, desto mehr werden immer Rekorde gebrochen, es gibt immer extremes Wetter überall auf dem Planeten, das ist die Norm, nichts Ungewöhnliches aus einer klimatischen Zeitskala.

Bongino : „Ich stimme zu. Kevin, es tut mir leid, dass ich Jungs laufen muss, danke, dass Sie sich mir angeschlossen haben. Kevin, du liegst einfach falsch, du hast keine Daten, die belegen, dass die Zahl der Todesfälle gesunken ist, die Häufigkeit gesunken ist, das gebe ich Marc. Aber danke für danke, dass du zu uns gekommen bist. Hey, hör zu, Wissenschaft ist wichtig, danke, wir sollten es manchmal versuchen.

Medien verzerren Fakten über Hurrikan Ida, um die Klimaagenda voranzutreiben: „Daten zeigen, dass Hurrikane nicht intensiver werden, eine Tatsache, die der UN IPCC anerkennt“ ('https://www-climatedepot-com.translate.goog/2021/08/30/media-distort-facts-about-hurricane-ida-to-push-climate-agenda-data-shows-hurricanes-not-becoming-more-intense-a-fact-the-un-ipcc-acknowledges/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=ajax,sc,elem')

Paul Homewood: „Die Daten zeigen, dass Hurrikane nicht intensiver werden, eine Tatsache, die der IPCC selbst anerkennt.“

„300 Hurrikane trafen zwischen 1851 und letztem Jahr die USA, darunter 92 große, das heißt Kat 3 und mehr. Das geschäftigste Jahrzehnt für große Hurrikane waren die 1940er Jahre, während das letzte Jahrzehnt eines der ruhigsten war. Ida ist der erste Hurrikan, der in diesem Jahr die USA bisher getroffen hat.“

https://notalotofpeopleknowthat.files.wordpress.com/2021/08/image_thumb-148.png?w=600&h=370

NYTimes macht den Klimawandel für die Verschlechterung der Dürren verantwortlich. Es ist nicht ('https://www-climatedepot-com.translate.goog/2021/08/27/nytimes-blames-climate-change-for-worsening-droughts-it-isnt/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=ajax,sc,elem')

Geständnis, Washington Post, tatsächliche Daten zeigen nicht, dass der „Klimawandel“ den Hurrikan Ida noch verschlimmert hat ('https://www-climatedepot-com.translate.goog/2021/08/31/fess-up-washington-post-actual-data-doesnt-show-climate-change-made-hurricane-ida-worse/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=ajax,sc,elem')

https://www.climatedepot.com/wp-content/uploads/2021/08/Screen-Shot-2021-08-31-at-13.35.54-300x128.png

Untersuchungen zeigen, dass ('https://translate.google.com/website?sl=en&tl=de&ajax=1&prev=search&elem=1&se=1&u=https://www.wpc.ncep.noaa.gov/research/lahur.pdf') allein seit 1957 ('https://translate.google.com/website?sl=en&tl=de&ajax=1&prev=search&elem=1&se=1&u=https://www.wpc.ncep.noaa.gov/research/lahur.pdf') fünf Hurrikane in Louisiana mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 250 Meilen pro Stunde auf Land trafen. Der stärkste dieser fünf Hurrikane, der Camille der Kategorie 5 von 1969, hatte Windgeschwindigkeiten von über 190 Meilen pro Stunde. Drei der fünf Hurrikane der Kategorie 4 oder höher, die Louisiana in den letzten 70 Jahren erlebt hat, ereigneten sich in den späten 1950er und 1960er Jahren während einer Periode, in der die Erde eine bescheidene Abkühlung durchmachte und viele Wissenschaftler vor einer kommenden Eiszeit warnten ('https://translate.google.com/website?sl=en&tl=de&ajax=1&prev=search&elem=1&se=1&u=https://www.forbes.com/2009/12/03/climate-science-gore-intelligent-technology-sutton.html?sh%3D26d86d3d260f') .

Daten der US-Umweltschutzbehörde und des National Hurricane Center (NHC) der National Oceanic and Atmospheric Administration zeigen, dass Hurrikane während der letzten halben Jahrhunderte einer bescheidenen Erwärmung weder zahlreicher noch stärker geworden sind.

Klimawandel verursacht keine zunehmenden Wetterkatastrophen – WHO vs. IPCC ('https://www-climatedepot-com.translate.goog/2021/09/05/climate-change-is-not-causing-increasing-weather-disasters-who-vs-ipcc/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=ajax,sc,elem')

UN IPCC schreibt: „Häufigkeit und Intensität von Starkniederschlägen haben wahrscheinlich auf globaler Ebene in den meisten Landregionen mit guter Beobachtungsabdeckung zugenommen“, aber … „stärkere Niederschläge führen nicht immer zu größeren Überschwemmungen“.

In Bezug auf Überschwemmungen schreibt das IPCC: „Das Vertrauen in die Spitzenabflusstrends der letzten Jahrzehnte auf globaler Ebene ist gering, … es besteht ein geringes Vertrauen in den menschlichen Einfluss auf die Veränderungen der Hochwasserabflüsse auf globaler Ebene.“ …

Roger Pielke, Jr. von ('https://translate.google.com/website?sl=en&tl=de&ajax=1&prev=search&elem=1&se=1&u=https://rogerpielkejr.substack.com/p/how-to-understand-the-new-ipcc-report-1e3') der University of Colorado ('https://translate.google.com/website?sl=en&tl=de&ajax=1&prev=search&elem=1&se=1&u=https://rogerpielkejr.substack.com/p/how-to-understand-the-new-ipcc-report-1e3') analysierte den AR6 detailliert und schrieb: „[I] Es ist einfach falsch zu behaupten, dass auf klimatischen Zeitskalen die Häufigkeit oder Intensität extremer Wetter- und Klimaereignisse zugenommen hat für: Überschwemmungen, Dürren (meteorologische oder hydrologisch), tropische Wirbelstürme, Winterstürme, Gewitter, Tornados, Hagel, Blitze oder extreme Winde (also Stürme jeglicher Art).“

Der Zusammenbruch der klimabedingten Todesfälle: Die Zahl der Todesfälle ist seit 1920 um über 90 % gesunken. ('https://www-climatedepot-com.translate.goog/2021/09/05/the-collapse-of-climate-related-deaths-fallen-over-90-since-1920/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=ajax,sc,elem')

https://www.humanprogress.org/wp-content/uploads/2021/09/chart-2.jpg
https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=https://www.climatedepot.com/2021/09/07/watch-morano-debate-biden-surrogate-on-unfiltered-with-dan-bongino-on-fox-news-morano-debunks-extreme-weather-claims/&prev=search&pto=aue

Olliver
10.09.2021, 20:48
https://www.youtube.com/watch?v=HfZ116Prldk
https://www.youtube.com/watch?v=HfZ116Prldk

Olliver
11.09.2021, 07:21
https://www.humanprogress.org/wp-content/uploads/2021/09/chart-2.jpg

Statistisch-Ablesbare Klima- Katastrophe!
:haha:

Depti
13.09.2021, 13:25
Nimmt man die historischen Fakten der letzten 1000 Jahre, dann lässt sich das Klimamodell des Ipcc nicht mehr halten. Und wer den tropischen Regenwald flächendeckend in Südostasien abholzen lässt, der ist nicht fürs Klima. Der möchte die Erwärmung der Atmosphäre noch weiter anheizen. Der übersieht die Rolle des tropischen Regenwaldes im globalen Klimageschehen. Vor über 800 Jahren war es heisser als in den letzten 30 Jahren in Deutschland. Es gab sogar Lepra. Und Grönland hiess Grünland. Und im norddeutschen Gebiet wurden Siedler angeworben zur Besiedlung Grönlands. Und was gilt seit 500 Jahren? Alles nur noch Essig. Dass man diese historischen Fakten nicht wahr haben will, beweist, dass sauberes wissenschaftliches Arbeiten nicht mehr gilt. Die Ursachen für diese Klimaänderungen, die zur kleinen Eiszeit führten, werden bewusst übersehen, weil historisches Wissen Mangelware ist. Vor 1000 Jahren ging die Mayakultur unter. Es brauchte 200 bis 300 Jahre bis der tropische Regenwald auf Yukatan sich wieder erholt hatte und die normalen Regenzeiten wieder funktionierten. Dadurch kühlte der Golf von Mexiko so weit ab, sodass der Golfstrom weniger Wärme nach Europa transportierte. Im Laufe des 19. Jahrhunderts sind die tropischen und subtropischen Regenwälder auf den Golfinseln und im Süden der USA für Zuckerrohr, Tabak und Baumwolle gerodet worden. Die Intensität der Regenzeiten im Gebiet des Golfes von Mexiko ging zurück und das Wasser im Golf wurde wieder wärmer und der Golfstrom transportierte wieder mehr Wärme nach Europa. Da der Rodungeffekt weiter geht, ist noch kein Ende der Erwärmungsphase abzusehen. Auch die Sahara schickt jede Menge Warmluft nach Europa. Es ist warm, obwohl keine Sonne scheint. Bei Zuviel CO2 in der Atmosphäre müsste zumindest die Sonne intensiver scheinen. Schon daran erkennt man, das die gesamte CO2-Theorie falsch sein muss.

der Karl
13.09.2021, 16:07
„Sind verzweifelt“ Lage junger Hungerstreikender vor Reichstag spitzt sich zu
https://www.ksta.de/image/39029050/2x1/940/470/b6c9992f4921bfffb47b106006abcd2a/Jh/n-klimaaktivisten-hungerstreik.jpg

Berlin -
Nach zwei Wochen Hungerstreik für eine radikale Klimawende haben die Beteiligten in Berlin angekündigt, ihre Aktion noch zu verschärfen. Ab sofort würden die jungen Leute mehrheitlich auch auf verdünnten Fruchtsaft verzichten, erklärten die Organisatoren am Montag.

Als Grund nannten sie das „fatale Wahlkampf-Weiter-So“ der Kanzlerkandidaten von Union, SPD und Grünen. In einer Mitteilung hieß es: „Unsere Lage spitzt sich zu. Wir sind verzweifelt. Wir müssen jetzt ehrlich reden.“
.................

https://www.ksta.de/panorama/-sind-verzweifelt--lage-junger-hungerstreikender-vor-reichstag-spitzt-sich-zu-39029042?dmcid=f_feed_K%C3%B6lner+Stadt-Anzeiger


(https://www.ksta.de/panorama/-sind-verzweifelt--lage-junger-hungerstreikender-vor-reichstag-spitzt-sich-zu-39029042?dmcid=f_feed_K%C3%B6lner+Stadt-Anzeiger)


Immer schön weitermachen - ja jetzt nicht aufhören:bäh:

Olliver
13.09.2021, 19:12
Du hast völlig recht. Gestern abend wieder die Baerbock, ich befürchte, die glaubt das selbst, wenn sie sagt, wenn wir, also Deutschland, nicht schnellstens reagieren, können wir den Klimawandel nicht mehr bremsen. Im Umkehrschluss bedeutet das, WENN wir schnell reagieren KÖNNEN wir den Klimawandel bremsen. Das ist natürlich totaler Quatsch. Wir allein können gar nichts, außer mit gutem Beispiel voran gehen.

Das ist totaler Quatsch.

CO2 ist ein Temperatur-Folger, aber kein Temperatur-Treiber:
https://vademecum.brandenberger.eu/grafiken/klima/tempco2.jpg

Swesda
13.09.2021, 19:29
Nimmt man die historischen Fakten der letzten 1000 Jahre, dann lässt sich das Klimamodell des Ipcc nicht mehr halten. Und wer den tropischen Regenwald flächendeckend in Südostasien abholzen lässt, der ist nicht fürs Klima. Der möchte die Erwärmung der Atmosphäre noch weiter anheizen. Der übersieht die Rolle des tropischen Regenwaldes im globalen Klimageschehen. Vor über 800 Jahren war es heisser als in den letzten 30 Jahren in Deutschland. Es gab sogar Lepra. Und Grönland hiess Grünland. Und im norddeutschen Gebiet wurden Siedler angeworben zur Besiedlung Grönlands. Und was gilt seit 500 Jahren? Alles nur noch Essig. Dass man diese historischen Fakten nicht wahr haben will, beweist, dass sauberes wissenschaftliches Arbeiten nicht mehr gilt. Die Ursachen für diese Klimaänderungen, die zur kleinen Eiszeit führten, werden bewusst übersehen, weil historisches Wissen Mangelware ist. Vor 1000 Jahren ging die Mayakultur unter. Es brauchte 200 bis 300 Jahre bis der tropische Regenwald auf Yukatan sich wieder erholt hatte und die normalen Regenzeiten wieder funktionierten. Dadurch kühlte der Golf von Mexiko so weit ab, sodass der Golfstrom weniger Wärme nach Europa transportierte. Im Laufe des 19. Jahrhunderts sind die tropischen und subtropischen Regenwälder auf den Golfinseln und im Süden der USA für Zuckerrohr, Tabak und Baumwolle gerodet worden. Die Intensität der Regenzeiten im Gebiet des Golfes von Mexiko ging zurück und das Wasser im Golf wurde wieder wärmer und der Golfstrom transportierte wieder mehr Wärme nach Europa. Da der Rodungeffekt weiter geht, ist noch kein Ende der Erwärmungsphase abzusehen. Auch die Sahara schickt jede Menge Warmluft nach Europa. Es ist warm, obwohl keine Sonne scheint. Bei Zuviel CO2 in der Atmosphäre müsste zumindest die Sonne intensiver scheinen. Schon daran erkennt man, das die gesamte CO2-Theorie falsch sein muss.
Das ist sehr interessant und schlüssig.

Antisozialist
13.09.2021, 20:48
„Sind verzweifelt“ Lage junger Hungerstreikender vor Reichstag spitzt sich zu
https://www.ksta.de/image/39029050/2x1/940/470/b6c9992f4921bfffb47b106006abcd2a/Jh/n-klimaaktivisten-hungerstreik.jpg

Berlin -
Nach zwei Wochen Hungerstreik für eine radikale Klimawende haben die Beteiligten in Berlin angekündigt, ihre Aktion noch zu verschärfen. Ab sofort würden die jungen Leute mehrheitlich auch auf verdünnten Fruchtsaft verzichten, erklärten die Organisatoren am Montag.

Als Grund nannten sie das „fatale Wahlkampf-Weiter-So“ der Kanzlerkandidaten von Union, SPD und Grünen. In einer Mitteilung hieß es: „Unsere Lage spitzt sich zu. Wir sind verzweifelt. Wir müssen jetzt ehrlich reden.“
.................

https://www.ksta.de/panorama/-sind-verzweifelt--lage-junger-hungerstreikender-vor-reichstag-spitzt-sich-zu-39029042?dmcid=f_feed_K%C3%B6lner+Stadt-Anzeiger


(https://www.ksta.de/panorama/-sind-verzweifelt--lage-junger-hungerstreikender-vor-reichstag-spitzt-sich-zu-39029042?dmcid=f_feed_K%C3%B6lner+Stadt-Anzeiger)


Immer schön weitermachen - ja jetzt nicht aufhören:bäh:

"Ab sofort würden die jungen Leute mehrheitlich auch auf verdünnten Fruchtsaft verzichten." :haha:

Die werden schon nicht sterben, solange Mutti täglich zum Stillen vorbeikommt.

Olliver
13.09.2021, 21:31
"Ab sofort würden die jungen Leute mehrheitlich auch auf verdünnten Fruchtsaft verzichten." :haha:

Die werden schon nicht sterben, solange Mutti täglich zum Stillen vorbeikommt.

...... mit dem SUV,
und hinterm Zelt laufen Dieselgeneratoren,
damit ihre Handys laptops usw immer schön geladen sind. . . . . . .

Süßer
14.09.2021, 00:26
Um Beweise für meine Annahme, das der CO2-Gehalt der Luft stabil ist habe ich mal nach CO2 im Gewächshaus gegoogelt:
https://www.gasido.de/blog/posts/co2-im-gewaechshaus-co2-begasung-duengung-alle-infos


Soll sich eine Pflanze schnell und gut entwickeln, benötigt sie viel Traubenzucker. Voraussetzung dafür ist die ausreichende Versorgung mit Licht, Wasser und Kohlendioxid. Während Licht und Wasser in der Regel zu genüge vorhanden sind, ist der CO2-Gehalt vor allem in Gewächshäusern nicht selten der limitierende Faktor.#
Zum Vergleich: Der Kohlendioxidgehalt der Außenluft liegt in der Regel bei 320 bis 360 vpm (0,032 bis 0,036 Vol. %). Viele Pflanzen entwickeln sich aber erst bei einem Gehalt von 600 bis 1600 vpm, also mindestens dem doppelten Wert, besonders gut. Als Faustregel gilt dabei: Je höher der Massezuwachs einer Pflanze ist, umso höher sollte auch die CO2-Konzentration im Gewächshaus sein.#
Während Kohlendioxid auf Pflanzen wachstumsfördernd wirkt, kann es für Menschen gesundheitsgefährdend und sogar toxisch sein. Aus diesem Grund ist bei einer künstlichen CO2-Begasung im Gewächshaus der Arbeitsschutz zu beachten. Auch wenn einige Pflanzen 10.000 vpm und mehr gut vertragen, lässt der Gesetzgeber mit dem MAK-Grenzwert (Maximale-Arbeitsplatz-Konzentration) maximal 5.000 vpm zu.
#
Der Verbrauch hängt von den Pflanzen, der Größe des Gewächshauses und vom normalen Luftwechsel ab. Experten geben Richtwerte von 150 bis 200 kg/ha/h bei Gemüsepflanzen und rund 25 kg/ha/h bei Zierpflanzen an.
#
Richtig dosiert sorgt die Düngung mit Kohlendioxid für ein bis zu 20 Prozent schnelleres Wachstum. Das zeigt sich unter anderem in einer schnelleren Wurzelbildung, einem kompakteren Wuchs, kräftigerem Blattgrün und der frühen Blütenbildung. Gartenbaubetriebe erlangen damit teils hohe Wettbewerbsvorteile, vor allem gegenüber dem Freilandanbau.
https://sks.solgroup.com/de/sol-for-the-industry/co2-im-gewaechshaus-gartenbau

O2 im Gewächshaus

beschleunigtes Pflanzenwachstum

Ertragssteigerungen bis 30 %

Qualitätssteigerungen

Höhere Widerstandskraft gegen Schädlinge

CO2 im Gießwasser
Kulturpflanzen bevorzugen beim Gießwasser ein pH-Optimum von 5,5 – 6,5. Durch den Eintrag von CO2 ins Gießwasser erreichen Sie:


Höhere Nährstoffverfügbarkeit

Weniger Mangelerscheinungen

Keine Salzanreicherung


https://industrie.carbagas.ch/wachstumsschub-mit-co2-mehr-ertrag-und-bessere-qualitaet-im-gewaechshaus

Beim Anbau von Gemüse und Blumen in beheizten und daher gut isolierten Gewächshäusern kann das für Pflanzen lebensnotwendige Kohlendioxid knapp werden. Folge: Die Pflanzen wachsen nur noch langsam oder verkümmern sogar. Abhilfe schafft hier der Einsatz von technischem CO2.
#
Ist also bei sonst optimierten Bedingungen der CO2-Gehalt limitiert, so hemmt dies das Gedeihen der Pflanzen. Andersherum gilt aber auch: Steigt bei gleichen Voraussetzungen der CO2-Gehalt, so wirkt dies quasi wie eine Düngung. Je nach Sorte und Jahreszeit werden dafür Konzentrationen zwischen 0,06 und 0,12 Vol.% als ideal angesehen.
#
CO2 für „Mega-Treibhaus“ in Neurath
So eine zusätzliche CO2-Zufuhr kommt beispielsweise im 11 Hektar großen Treibhaus für Tomaten in Neurath im Rhein-Kreis Neuss zum Einsatz. Auf dieser riesigen Fläche wachsen rund 380.000 Tomatenpflanzen, die bis zu 6.000 Tonnen Tomaten liefern. Das benachbarte Kraftwerk versorgt den Komplex mit Wärme, Air Liquide liefert für ein optimales Wachstum jährlich bis zu 3.000 Tonnen CO2.

Was sich nach reinem Gartenbau anhört, sind gute Angaben zur Abhängigkeit der Photosyntheseleistung vom Co2 Gehalt.
Bei Erhöhung des CO2-Gehalts steigt der Ertrag ergo der CO2-Verbrauch um 30% an.
Damit sollte nachgewiesen sein, das der CO2-Gehalt auf der Erde sich in einem stabilem Gleichgewicht befindet.

Olliver
15.09.2021, 12:13
https://sun9-87.userapi.com/impf/c854028/v854028622/107f59/teNcJ-rXG7M.jpg?size=539x791&quality=96&sign=09b2e007c503943c8f13679322ed98de&type=album
https://sun9-87.userapi.com/impf/c854028/v854028622/107f59/teNcJ-rXG7M.jpg?size=539x791&quality=96&sign=09b2e007c503943c8f13679322ed98de&type=album

MANFREDM
15.09.2021, 12:33
https://sun9-87.userapi.com/impf/c854028/v854028622/107f59/teNcJ-rXG7M.jpg?size=539x791&quality=96&sign=09b2e007c503943c8f13679322ed98de&type=album

Kein Mensch, der seine Sinne beisammen hat, würde sich von einem E-Auto-Lobbyisten volltexten lassen.

Jetzt werden z.B. Feststoffbatterien favorisiert: https://www.faz.net/aktuell/wissen/physik-mehr/feststoffbatterie-soll-die-wende-in-der-elektromobilitaet-bringen-17524595.html


Denn mehrere Umstände halten viele Autofahrer noch vom Umstieg auf batteriebetriebene PKWs ab. Da wären die im Vergleich zu einem Verbrenner geringen Reichweiten von im Schnitt 350 Kilometern und die nach wie vor zu langen Ladezeiten. Ein weiterer Hinderungsgrund dürften neben dem derzeit hohen Preis der Akkus, auch Sicherheitsbedenken sein. Denn noch immer kommt es vor, dass Lithium-Ionen-Batterien brennen oder gar explodieren. Zudem kann der flüssige Elektrolyt bei einem Unfall auslaufen und sich entzünden. Nachteile, die man hofft, mit einer neuen Generation von Lithiumbatterien ausräumen zu können.

Vor 10 Jahren sind schon Akku-Alternaiven vorgeschlagen worden. Z.B. der Lithium-Eisenphosphat-Akku. Satz mit x.

Wer E-Lobbyisten glaubt, hat nicht alle Sinne zusammen. Musk verbaut seit 10 Jahren die gleiche Akkutechnik mit der gleichen Energiedichte und allen Nachteilen. :dru:

Politikqualle
15.09.2021, 12:41
„Sind verzweifelt“ Lage junger Hungerstreikender vor Reichstag spitzt sich zu
Immer schön weitermachen - ja jetzt nicht aufhören .. mit Fernsehkameras begleiten und wo bleibt das spendable Beerdigungsinstitut ... :bäh:

MANFREDM
15.09.2021, 13:23
.. mit Fernsehkameras begleiten und wo bleibt das spendable Beerdigungsinstitut ... :bäh:

Was sagt der Bremer SPD-ler Peter Noack in einem solchen Fall? https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/bremen-tot-runge-afd-spd1/

https://assets.jungefreiheit.de/2021/07/Runge.jpg

kiwi
15.09.2021, 13:39
https://sun9-87.userapi.com/impf/c854028/v854028622/107f59/teNcJ-rXG7M.jpg?size=539x791&quality=96&sign=09b2e007c503943c8f13679322ed98de&type=album
https://sun9-87.userapi.com/impf/c854028/v854028622/107f59/teNcJ-rXG7M.jpg?size=539x791&quality=96&sign=09b2e007c503943c8f13679322ed98de&type=album

Hallo Olliver zuerst einen schönen Mittwochnachmittag.

Nur so zur Info – zwischen lärmenden Gören und einer Klimaaktivistin ist ein riesengroßer Unterschied.

Gruß Kiwi habe mittwochs immer meinen spaßigen Tag.

kiwi
15.09.2021, 14:13
Hallo Olliver zuerst einen schönen Mittwochnachmittag.

Nur so zur Info – zwischen lärmenden Gören und einer Klimaaktivistin ist ein riesengroßer Unterschied.

Gruß Kiwi habe mittwochs immer meinen spaßigen Tag.

Nachtrag:
Hallo Oliver glaube mir bitte was ich schreibe ist nicht erfunden/verlogen.
Heute Morgen war ich auf dem Wochenmarkt -Obst-Gemüse einkaufen.
Auf dem Heimweg wollte ich mir an einer Pommes Bude eine Portion zum Preis von 1,90 € mitnehmen.
Habe einer jungen Frau hingelegt 1x 2 € -- 1x 50 Cent - 2x 20 Cent - soweit so gut.
Sie hat mir die Pommes gegeben -- das 2 € stück genommen und mir 10 Cent Restgeld hingelegt.
Soviel zur F. f. F. Generation.
Im ersten Moment dachte ich an meine Schulzeit - hat mir mein Lehrer falsches Kopfrechnen beigebracht?
Die Pommes waren lecker
Gruß Kiwi

Olliver
15.09.2021, 16:52
Nachtrag:
Hallo Oliver glaube mir bitte was ich schreibe ist nicht erfunden/verlogen.
Heute Morgen war ich auf dem Wochenmarkt -Obst-Gemüse einkaufen.
Auf dem Heimweg wollte ich mir an einer Pommes Bude eine Portion zum Preis von 1,90 € mitnehmen.
Habe einer jungen Frau hingelegt 1x 2 € -- 1x 50 Cent - 2x 20 Cent - soweit so gut.
Sie hat mir die Pommes gegeben -- das 2 € stück genommen und mir 10 Cent Restgeld hingelegt.
Soviel zur F. f. F. Generation.
Im ersten Moment dachte ich an meine Schulzeit - hat mir mein Lehrer falsches Kopfrechnen beigebracht?
Die Pommes waren lecker
Gruß Kiwi

So hat sie's gelernt.
Du hast sie überfordert?
;)

Warte nur,
bis du dereinst den Geldbeutel hin gibst,
und sagst: Nehmen Sie sich, was Sie brauchen?!
:gib5:

navy
16.09.2021, 07:29
https://sun9-87.userapi.com/impf/c854028/v854028622/107f59/teNcJ-rXG7M.jpg?size=539x791&quality=96&sign=09b2e007c503943c8f13679322ed98de&type=album
https://sun9-87.userapi.com/impf/c854028/v854028622/107f59/teNcJ-rXG7M.jpg?size=539x791&quality=96&sign=09b2e007c503943c8f13679322ed98de&type=album

Für die Hirnlose Angela Merkel reichte der Verstand, und Foto Termin id. die Tussi

Angela Merkel empfängt Greta Thunberg im Berliner Kanzleramt

Es soll mehr werden als nur ein PR-Treffen mit schönen Fotos.

https://www.startpage.com/av/proxy-image?piurl=https%3A%2F%2Fimage.kurier.at%2Fimages %2Fcfs_616w%2F4584872%2F46-166215498.jpg&sp=1631770051T9749c4ade71ca81880a43c63bf409a148286 51cd6870e8bb1b287e68a22863d9

https://kurier.at/politik/ausland/angela-merkel-empfaengt-greta-thunberg-im-berliner-kanzleramt/401004878


An diesem Stadium ist nun auch die grüne Sekte angelangt, das zeigt Breilings Wahlplakat. Nähert sich jemand den „Zeugen Annalenas“, um das fragile Kartenhaus ihrer Klimawandel-, Corona- und Migrationsideologie infrage zu stellen, schreien sie „Nazis raus!“ und „Rechten keine Bühne geben!“. Mit der Illustration zu „Grün geht’s weiter“ erhalten wir einen Vorgeschmack auf eine Gesellschaft von Orwellschem Zuschnitt, in der es niemanden mehr gibt, der widersprechen kann. https://www.achgut.com/artikel/das_paradies_der_gruenen_sekte

laurin
16.09.2021, 14:29
Nachtrag:
Hallo Oliver glaube mir bitte was ich schreibe ist nicht erfunden/verlogen.
Heute Morgen war ich auf dem Wochenmarkt -Obst-Gemüse einkaufen.
Auf dem Heimweg wollte ich mir an einer Pommes Bude eine Portion zum Preis von 1,90 € mitnehmen.
Habe einer jungen Frau hingelegt 1x 2 € -- 1x 50 Cent - 2x 20 Cent - soweit so gut.
Sie hat mir die Pommes gegeben -- das 2 € stück genommen und mir 10 Cent Restgeld hingelegt.
Soviel zur F. f. F. Generation.
Im ersten Moment dachte ich an meine Schulzeit - hat mir mein Lehrer falsches Kopfrechnen beigebracht?
Die Pommes waren lecker
Gruß Kiwi

Verstehe ich nicht.:? Das hat die junge Frau doch richtig gemacht. Oder wolltest du unbedingt eine 1-Euro-Münze zurück? Dann hättest du das ja sagen können.

kiwi
16.09.2021, 15:32
Verstehe ich nicht.:? Das hat die junge Frau doch richtig gemacht. Oder wolltest du unbedingt eine 1-Euro-Münze zurück? Dann hättest du das ja sagen können.

Wenn ich nur ein 10 Cent Stück zurück haben wollte hätte ich nur die 2 € Münze hingelegt und das andere Kleingeld für einen „Guten Zweck“ gespendet.
Gruß Kiwi.

Chronos
16.09.2021, 15:40
Wenn ich nur ein 10 Cent Stück zurück haben wollte hätte ich nur die 2 € Münze hingelegt und das andere Kleingeld für einen „Guten Zweck“ gespendet.
Gruß Kiwi.

Falsche taktische Herangehensweise.

Wenn du eine 1-Euro-Münze zurück haben wolltest, wäre die richtige Vorgehensweise wie folgt gewesen:

1. Erst den Fünfziger und die zwei Zwanziger hinlegen.

2. Dann den Protest der jungen Dame abwarten ("das reicht noch nicht") und dann mit einer gemurmelten "Entschuldigung" den Zweier mit der Bemerkung "geben sie mir bitte einen Euro zurück" nachreichen.

Das hätte dann funktioniert, weil die junge Dame ganz offensichtlich nicht von der hellen Truppe war. Die war mit der Situation unverkennbar völlig überfordert.... :D

kiwi
16.09.2021, 18:23
Falsche taktische Herangehensweise.

Wenn du eine 1-Euro-Münze zurück haben wolltest, wäre die richtige Vorgehensweise wie folgt gewesen:

1. Erst den Fünfziger und die zwei Zwanziger hinlegen.

2. Dann den Protest der jungen Dame abwarten ("das reicht noch nicht") und dann mit einer gemurmelten "Entschuldigung" den Zweier mit der Bemerkung "geben sie mir bitte einen Euro zurück" nachreichen.

Das hätte dann funktioniert, weil die junge Dame ganz offensichtlich nicht von der hellen Truppe war. Die war mit der Situation unverkennbar völlig überfordert.... :D

Hallo Chronos vielen Dank für den Ratschlag.
Meine Fritten wollte ich frisch und warm essen und kein Pläuschen machen.
(Augenwimpern ankleben, die Gosch und die Fingernägel anmalen hat doch auch geklappt.)
Gruß Kiwi

Chronos
16.09.2021, 19:36
Hallo Chronos vielen Dank für den Ratschlag.
Meine Fritten wollte ich frisch und warm essen und kein Pläuschen machen.
(Augenwimpern ankleben, die Gosch und die Fingernägel anmalen hat doch auch geklappt.)
Gruß Kiwi
Na komm, du wirst mir meinen kleinen Scherz doch nicht übel nehmen. War doch nur ein Späßchen...

Politikqualle
16.09.2021, 22:33
*** EINSTELLIG UND BODENFROST Jetzt kommt der Bibber-September ***
.
... Klimawandel eindeutig , nur mit den Bibber-Tagen wird sich "Fridays for Future " einstellen , es ist zu kalt für die dummen Tinis ...
.
.. www.bild.de/news/wetter/wetter/einstellig-und-bodenfrost-jetzt-kommt-der-bibber-sommer-77690588.bild.html (http://www.bild.de/news/wetter/wetter/einstellig-und-bodenfrost-jetzt-kommt-der-bibber-sommer-77690588.bild.html) ..

Schwabenpower
16.09.2021, 22:40
Falsche taktische Herangehensweise.

Wenn du eine 1-Euro-Münze zurück haben wolltest, wäre die richtige Vorgehensweise wie folgt gewesen:

1. Erst den Fünfziger und die zwei Zwanziger hinlegen.

2. Dann den Protest der jungen Dame abwarten ("das reicht noch nicht") und dann mit einer gemurmelten "Entschuldigung" den Zweier mit der Bemerkung "geben sie mir bitte einen Euro zurück" nachreichen.

Das hätte dann funktioniert, weil die junge Dame ganz offensichtlich nicht von der hellen Truppe war. Die war mit der Situation unverkennbar völlig überfordert.... :D
Ich brauche oft 1-Euro-Münzen entweder für Einkaufswagen oder Dampfstrahler. Da mache ich das dann auch so wie Du es schreibst

kiwi
16.09.2021, 22:51
Na komm, du wirst mir meinen kleinen Scherz doch nicht übel nehmen. War doch nur ein Späßchen...

Hallo Chronos ganz bestimmt wollte ich nicht dass meine Worte hart rüberkommen.

Die Pommes sind schon lange entsorgt!!! – und die Worte welche ich geschrieben habe und auch die welche ich erhalten habe sind für mich Spaß und Unterhaltung.
Bin in „Freiwilliger Hausquarantäne“ die Zeiten in denen ich nachts um die Häuser geschlichen bin ist vorbei.
So macht mir hier die Kommunikation Spaß, nicht gleich mit bösen Schimpfworten und Beleidigungen kommen wenn einmal was in den falschen Hals gerutscht sein sollte.
Sende Dir viele, späte Gute Nacht Grüße
Kiwi

kiwi
16.09.2021, 23:01
Ich brauche oft 1-Euro-Münzen entweder für Einkaufswagen oder Dampfstrahler. Da mache ich das dann auch so wie Du es schreibst

Hallo Schwabenpower zuerst einen schönen Spät - Abend und ein gut gemeinter Rat.
Nimm so einen Plastik Chip für den Einkaufswagen. Ruck zuck ist Dein Wägelchen verschwunden, steht da wo es hin gehört und Dein € ist verschwunden.
Gruß Kiwi

Chronos
17.09.2021, 09:58
Hallo Chronos ganz bestimmt wollte ich nicht dass meine Worte hart rüberkommen.

Die Pommes sind schon lange entsorgt!!! – und die Worte welche ich geschrieben habe und auch die welche ich erhalten habe sind für mich Spaß und Unterhaltung.
Bin in „Freiwilliger Hausquarantäne“ die Zeiten in denen ich nachts um die Häuser geschlichen bin ist vorbei.
So macht mir hier die Kommunikation Spaß, nicht gleich mit bösen Schimpfworten und Beleidigungen kommen wenn einmal was in den falschen Hals gerutscht sein sollte.
Sende Dir viele, späte Gute Nacht Grüße
Kiwi

Alles gut! :gib5:

der Karl
18.09.2021, 18:44
Junge Aktivistin beendet nach Zusammenbruch ihren Hungerstreik »Ich bin heute in Tag 20 des Hungerstreiks und bin gerade umgefallen«: Im Camp der Klimaaktivisten in Berlin gab es einen erneuten Zwischenfall. Zwei junge Frauen beenden die Protestaktion.

Nach einem Schwächeanfall ist die 19-jährige Klimaaktivistin Lina Eichler am Samstagmorgen in die Charité eingeliefert worden. Eichler sei zusammengebrochen und habe kurzzeitig nicht sprechen können, sagte die Sprecherin der Aktion in Berlin, Hannah Lübbert, dem SPIEGEL. Am Samstagnachmittag teilten Eichler und eine Mitstreiterin, die sich Mephisto nennt, dem SPIEGEL mit, dass sie den Hungerstreik abbrechen. Im Laufe des Tages kam dann ein weiterer Hungerstreikender in die Klinik.

..............
https://www.spiegel.de/panorama/hungerstreik-fuers-klima-in-berlin-lina-eichler-in-charite-eingeliefert-a-5d6f4b98-baf4-4245-b14b-f44d27e13c04


(https://www.spiegel.de/panorama/hungerstreik-fuers-klima-in-berlin-lina-eichler-in-charite-eingeliefert-a-5d6f4b98-baf4-4245-b14b-f44d27e13c04)


Werden die eigentlich mit einem Krankenwagen mit Verbrennungsmotor ins Krankenhaus gefahren oder mit dem Lastenrad?

Olliver
18.09.2021, 18:56
Junge Aktivistin beendet nach Zusammenbruch ihren Hungerstreik »Ich bin heute in Tag 20 des Hungerstreiks und bin gerade umgefallen«: Im Camp der Klimaaktivisten in Berlin gab es einen erneuten Zwischenfall. Zwei junge Frauen beenden die Protestaktion.

Nach einem Schwächeanfall ist die 19-jährige Klimaaktivistin Lina Eichler am Samstagmorgen in die Charité eingeliefert worden. Eichler sei zusammengebrochen und habe kurzzeitig nicht sprechen können, sagte die Sprecherin der Aktion in Berlin, Hannah Lübbert, dem SPIEGEL. Am Samstagnachmittag teilten Eichler und eine Mitstreiterin, die sich Mephisto nennt, dem SPIEGEL mit, dass sie den Hungerstreik abbrechen. Im Laufe des Tages kam dann ein weiterer Hungerstreikender in die Klinik.

..............
https://www.spiegel.de/panorama/hungerstreik-fuers-klima-in-berlin-lina-eichler-in-charite-eingeliefert-a-5d6f4b98-baf4-4245-b14b-f44d27e13c04


(https://www.spiegel.de/panorama/hungerstreik-fuers-klima-in-berlin-lina-eichler-in-charite-eingeliefert-a-5d6f4b98-baf4-4245-b14b-f44d27e13c04)


Werden die eigentlich mit einem Krankenwagen mit Verbrennungsmotor ins Krankenhaus gefahren oder mit dem Lastenrad?

Lass sie noch etwas hungern,
die wollten sowieso mal etwas abspecken?!,
dann schaffts das Lastenfahrrad.
Die Zukunft Deutschlands in der Öko-Diktatur:

https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/241691527_207138914812629_1355798466717314366_n.jp g?_nc_cat=108&ccb=1-5&_nc_sid=8bfeb9&_nc_eui2=AeF7C_ivajem8RNqkxpuvMuGexjtKPC4Utp7GO0o8 LhS2vY33vBRMzTbYEL9jxKPcWJuXSF_u-RQxjiV9v3MxPC9&_nc_ohc=iEmX4LU_yCsAX-9ixn2&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=ca59dce085d45cc8a99e42055cff32c9&oe=616C3FF9
Bedarf keiner weiteren Worte.

#btw21 ('https://www.facebook.com/hashtag/btw21?__eep__=6&__tn__=*NK*F') #Merkel ('https://www.facebook.com/hashtag/merkel?__eep__=6&__tn__=*NK*F') #CDU ('https://www.facebook.com/hashtag/cdu?__eep__=6&__tn__=*NK*F') #innovation ('https://www.facebook.com/hashtag/innovation?__eep__=6&__tn__=*NK*F') #deutschland ('https://www.facebook.com/hashtag/deutschland?__eep__=6&__tn__=*NK*F') #zukunft ('https://www.facebook.com/hashtag/zukunft?__eep__=6&__tn__=*NK*F') #China ('https://www.facebook.com/hashtag/china?__eep__=6&__tn__=*NK*F') #hightech ('https://www.facebook.com/hashtag/hightech?__eep__=6&__tn__=*NK*F') #lastenrad ('https://www.facebook.com/hashtag/lastenrad?__eep__=6&__tn__=*NK*F')

Flüchtling
18.09.2021, 18:59
Bezug #39881


:hzu:In der BRD mehr Hospitalisierungsfälle durch Hunger(streiks) als durch Corona!

Olliver
18.09.2021, 19:54
https://www.youtube.com/watch?v=u4NQHRLYS7A

Olliver
20.09.2021, 15:23
https://sun9-66.userapi.com/impg/U7YbMxNsKrCStciILCgwc1lHtvdp6IA21qtYtQ/Y2WKyrls-LI.jpg?size=532x361&quality=96&sign=e73514297ba37b4d910b626d46a3ce17&type=album

navy
20.09.2021, 15:28
........
Die Zukunft Deutschlands in der Öko-Diktatur:

https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/241691527_207138914812629_1355798466717314366_n.jp g?_nc_cat=108&ccb=1-5&_nc_sid=8bfeb9&_nc_eui2=AeF7C_ivajem8RNqkxpuvMuGexjtKPC4Utp7GO0o8 LhS2vY33vBRMzTbYEL9jxKPcWJuXSF_u-RQxjiV9v3MxPC9&_nc_ohc=iEmX4LU_yCsAX-9ixn2&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=ca59dce085d45cc8a99e42055cff32c9&oe=616C3FF9
Bedarf keiner weiteren Worte.

#btw21 ('https://www.facebook.com/hashtag/btw21?__eep__=6&__tn__=*NK*F') #Merkel ('https://www.facebook.com/hashtag/merkel?__eep__=6&__tn__=*NK*F') #CDU ('https://www.facebook.com/hashtag/cdu?__eep__=6&__tn__=*NK*F') #innovation ('https://www.facebook.com/hashtag/innovation?__eep__=6&__tn__=*NK*F') #deutschland ('https://www.facebook.com/hashtag/deutschland?__eep__=6&__tn__=*NK*F') #zukunft ('https://www.facebook.com/hashtag/zukunft?__eep__=6&__tn__=*NK*F') #China ('https://www.facebook.com/hashtag/china?__eep__=6&__tn__=*NK*F') #hightech ('https://www.facebook.com/hashtag/hightech?__eep__=6&__tn__=*NK*F') #lastenrad ('https://www.facebook.com/hashtag/lastenrad?__eep__=6&__tn__=*NK*F')

Lügen, für ganz Dumme

Baerbock erfindet Schock-Daten zu Meeresspiegelanstieg
Von Alexander Wendt
Mo, 20. September 2021

Sieben Meter Meeresspiegelanstieg bis 2100: Die Grünen-Kandidatin droht mit einem Szenario, das selbst die pessimistischsten Prognosen des IPCC noch um mehr als das sechsfache übertrifft. Auch in der Klimapolitik zeigt sich die Politikerin als dilettierende Apokalyptikerin.



In dem „Triell“ am Sonntag griff die grüne Kandidatin Annalena Baerbock in der Klima-Frage an einem Punkt ihre Konkurrenten Armin Laschet von der Union und Olaf Scholz von der SPD gleichermaßen an: Beide würden zu wenig gegen die Klimaerwärmung tun und für „weiter so“ stehen. Ihren Vorwurf illustrierte sie mit dem schon sprachlich etwas konfusen Satz: „Das heißt, Sie sagen einem Kind, das heute geboren ist, das im Jahr 2100 achtzig Jahre ist, sieben Meter Meeresanstieg.“ https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/fake-nuss-zur-wahl-baerbock-schock-daten-meeresspiegelanstieg/

Olliver
20.09.2021, 16:44
Lügen, für ganz Dumme

Baerbock erfindet Schock-Daten zu Meeresspiegelanstieg
Von Alexander Wendt
Mo, 20. September 2021

Sieben Meter Meeresspiegelanstieg bis 2100: Die Grünen-Kandidatin droht mit einem Szenario, das selbst die pessimistischsten Prognosen des IPCC noch um mehr als das sechsfache übertrifft. Auch in der Klimapolitik zeigt sich die Politikerin als dilettierende Apokalyptikerin.



In dem „Triell“ am Sonntag griff die grüne Kandidatin Annalena Baerbock in der Klima-Frage an einem Punkt ihre Konkurrenten Armin Laschet von der Union und Olaf Scholz von der SPD gleichermaßen an: Beide würden zu wenig gegen die Klimaerwärmung tun und für „weiter so“ stehen. Ihren Vorwurf illustrierte sie mit dem schon sprachlich etwas konfusen Satz: „Das heißt, Sie sagen einem Kind, das heute geboren ist, das im Jahr 2100 achtzig Jahre ist, sieben Meter Meeresanstieg.“ https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/fake-nuss-zur-wahl-baerbock-schock-daten-meeresspiegelanstieg/

:gp::gp::gp::gp:

Du musst erst einige Beiträge anderer Benutzer bewertet haben, bevor du navy erneut bewerten kannst.



Es DROHT maximal 25cm, also NIX,

es könnte aber auch ein Rückgang drohen,

auch so um die 25 cm.


Echt dramatisch bei einem Tidenhub von mehreren Metern.

navy
20.09.2021, 16:49
:gp::gp::gp::gp:

Du musst erst einige Beiträge anderer Benutzer bewertet haben, bevor du navy erneut bewerten kannst.

...............

Identisch bei mir! Die Bewertung geht nun mal nicht.

Die Last Fahrräder, sind praktisch, wenn man einen Alten Hund hat, denn der will auch raus

Olliver
20.09.2021, 17:32
Identisch bei mir! Die Bewertung geht nun mal nicht.

Die Last Fahrräder, sind praktisch, wenn man einen Alten Hund hat, denn der will auch raus

Die meisten Hunde rennen lieber,
und lassen sich nicht gerne einsperren.

Eigentlich ganz menschlich!
;)

navy
20.09.2021, 18:06
Die meisten Hunde rennen lieber,
und lassen sich nicht gerne einsperren.

Eigentlich ganz menschlich!
;)

Für Alte Hunde, ist das Super, sah ich schon mehrfach. Am Ziel, dreht der dann eben eine kleine Runde

Olliver
21.09.2021, 11:49
https://www.youtube.com/watch?v=2gbRwKDJKsQ

Olliver
23.09.2021, 18:10
https://www.youtube.com/watch?v=8QL5cdtI1YU

MANFREDM
24.09.2021, 08:45
Jetzt kommt der Preis für die dümmliche Stilllegung der KKW und der Kohlekraftwerke:

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/klima-energie-und-umwelt/strom-und-gaspreis-steigt-an-gefahr-fuer-den-green-deal-17551558.html

Strom und Gas sind so teuer wie lange nicht. Für die EU-Kommission kommt das zur Unzeit – und einige Länder haben schon Notfallpläne verabschiedet.

Hoffentlich in rot-grüner Schrift. :haha: :haha: :haha: :haha: :haha:


Einen derart steilen Anstieg der Energiepreise hat Europa noch nicht erlebt. In Deutschland kostete eine Megawattstunde Strom im Großhandel am Mittwochfrüh knapp 214 Euro. Das ist der höchste Preis seit November vor 13 Jahren. Auch der Durchschnittspreis liegt laut Bundesnetzagentur im bisherigen Jahresverlauf mit 68 Euro deutlich über dem langfristigen Mittel. Auch wenn die Beschaffung an der Strombörse nur einen kleinen Teil des Endkundenpreises ausmacht, erwarten Fachleute höhere Kosten für Verbraucher.


In Spanien und Portugal ist die Entwicklung noch dramatischer. Dort liegen die Großhandelspreise mit durchschnittlich 175 Euro je Megawattstunde rund dreimal so hoch wie vor einem halben Jahr. In Großbritannien liegen die Preise für Strom sogar über 180 Euro. Auch die hohen Großhandelspreise für Gas setzen die Energieversorger immer stärker unter Druck. In Italien kostet Gas ein Drittel mehr als im Frühjahr, selbst in Frankreich, wo die Preise stark reguliert sind, müssen die Kunden 10 Prozent mehr zahlen als vor einem Jahr.

Politikqualle
24.09.2021, 17:13
***
Der Ausbruch des Vulkans Cumbre Vieja auf der Kanareninsel La Palma war für Wissenschaftler nicht überraschend, erzählt der Vulkanologe Donald Bruce Dingwell im Interview. Für ihn ist es die „normalste Sache der Welt“. ***
.
... .. und wo ist GRETA ?? ...
.
... und keiner der GRÜNEN und Umweltschwindler spricht über den gigantischen CO² Ausstoß ...

Schwabenpower
24.09.2021, 17:18
*** ***
.
... .. und wo ist GRETA ?? ...
.
... und keiner der GRÜNEN und Umweltschwindler spricht über den gigantischen CO² Ausstoß ...
Vulkanausbrüche verbieten :basta:

Querulator
24.09.2021, 17:22
Lass sie noch etwas hungern,
die wollten sowieso mal etwas abspecken?!,
dann schaffts das Lastenfahrrad.
Die Zukunft Deutschlands in der Öko-Diktatur:


Bedarf keiner weiteren Worte.

#btw21 (https://www.facebook.com/hashtag/btw21?__eep__=6&__tn__=*NK*F) #Merkel (https://www.facebook.com/hashtag/merkel?__eep__=6&__tn__=*NK*F) #CDU (https://www.facebook.com/hashtag/cdu?__eep__=6&__tn__=*NK*F) #innovation (https://www.facebook.com/hashtag/innovation?__eep__=6&__tn__=*NK*F) #deutschland (https://www.facebook.com/hashtag/deutschland?__eep__=6&__tn__=*NK*F) #zukunft (https://www.facebook.com/hashtag/zukunft?__eep__=6&__tn__=*NK*F) #China (https://www.facebook.com/hashtag/china?__eep__=6&__tn__=*NK*F) #hightech (https://www.facebook.com/hashtag/hightech?__eep__=6&__tn__=*NK*F) #lastenrad (https://www.facebook.com/hashtag/lastenrad?__eep__=6&__tn__=*NK*F)

Noch etwas deutlicher

https://i.imgur.com/O44KDVS.jpg

Politikqualle
24.09.2021, 17:27
Vulkanausbrüche verbieten :basta: .. gute Idee .. im Grundgesetz verankern , die GRÜNE Blääärbock sollte den Gesetzesentwurf einreichen ..

Merkelraute
24.09.2021, 17:49
Noch etwas deutlicher

https://i.imgur.com/O44KDVS.jpg
In China sind Fahrräder verboten worden, weil das ärmlich aussieht. Deutschland soll ein Drittweltland werden.

Schwabenpower
24.09.2021, 17:51
.. gute Idee .. im Grundgesetz verankern , die GRÜNE Blääärbock sollte den Gesetzesentwurf einreichen ..
Vorsicht, wenn die sich das vortanzen läßt: die verordnet Katalysatoren für alle deutschen Vulkane

Politikqualle
24.09.2021, 17:54
In China sind Fahrräder verboten worden, weil das ärmlich aussieht. Deutschland soll ein Drittweltland werden.

.. du siehst das verkehrt , solche Muskelfahrzeuge entlasten die Autobahn und die CO² Steuer ..

Olliver
24.09.2021, 19:31
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/242694568_3170736016490852_4644653031099815464_n.j pg?_nc_cat=100&ccb=1-5&_nc_sid=5b7eaf&_nc_ohc=yFOTFlWc7WkAX9sgRC8&_nc_ht=scontent-ham3-1.xx&oh=0b63b724fa51fbb55836ea87f88bd914&oe=6172A53B

SonntagsPlanung!
;)

Schwabenpower
24.09.2021, 20:23
https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/242694568_3170736016490852_4644653031099815464_n.j pg?_nc_cat=100&ccb=1-5&_nc_sid=5b7eaf&_nc_ohc=yFOTFlWc7WkAX9sgRC8&_nc_ht=scontent-ham3-1.xx&oh=0b63b724fa51fbb55836ea87f88bd914&oe=6172A53B

SonntagsPlanung!
;)
Hab schon. Mußte Briefwahl wegen Abwesenheit

Olliver
24.09.2021, 20:47
Hab schon. Mußte Briefwahl wegen Abwesenheit

:gib5:

der Karl
24.09.2021, 21:05
https://www.skyscrapercity.com/cdn-cgi/image/format=auto,onerror=redirect,width=1920,height=192 0,fit=scale-down/https://www.skyscrapercity.com/attachments/1632491805345-png.2103650/

NRW-Abi und ranzige Fingernägel:aggr:

herberger
25.09.2021, 06:37
Aus Gretas Rede vor dem Reichstag

„Deutschland ist der viertgrößte Kohlenstoffdioxid-Emittent in der Geschichte, und das bei einer Bevölkerung von 80 Millionen Menschen“, sagte Thunberg am Freitag vor dem Bundestag. „Deutschland ist objektiv gesehen einer der größten Klima-Bösewichte.“

navy
25.09.2021, 06:44
Aus Gretas Rede vor dem Reichstag

„Deutschland ist der viertgrößte Kohlenstoffdioxid-Emittent in der Geschichte, und das bei einer Bevölkerung von 80 Millionen Menschen“, sagte Thunberg am Freitag vor dem Bundestag. „Deutschland ist objektiv gesehen einer der größten Klima-Bösewichte.“



was diese smartphone, twitter depperten jungen Frauen verbreiten, ist deren Idiotie Programm. Das gibt viele Posten, für depperte Frauen, die sich dann Professorinnen nennen. Total Verblödung inklusive linke, yhing, twitter und instagramm account.

Logik: Die SPD mit der peinlichen Barbara Hendriks, erfand die Klima Flüchtlinge, und im so schlimmen Deutschland, müssen die angesiedelt werden. Junge Frauen gibt es dann umsonst, weil die so schön Sozial Media deppert sind

twitter greta, der aber von der Milllionärs Gruppe um geschrieben wird

https://pbs.twimg.com/media/E_d2CDFWQAM7W2f?format=jpg&name=small

Reine Betrugs Maschine und das in Fortsetzung

Standard Der "Greta" Partner, die Familie: Finkbeiner, sprangen alle Sponsoren ab, wegen Betrug (https://www.politikforen.net/showthread.php?190169-Der-quot-Greta-quot-Partner-die-Familie-Finkbeiner-sprangen-alle-Sponsoren-ab-wegen-Betrug&highlight=fryday+future)

MANFREDM
25.09.2021, 07:30
Junger Frau wird von einem Klima-Nazi ein Plakat entrissen:

https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/image-f692075a2abfc62e865ebf7c767d1fc7-77778142/9,w=993,q=high,c=0.bild.jpg


Bei „Fridays for Future“-Demo Klima-Kämpfer greifen Atom-Aktivistin an
(https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/bei-fridays-for-future-demo-klima-kaempfer-greift-atom-aktivistin-an-77777322.bild.html)

Würfelqualle
25.09.2021, 07:37
Junger Frau wird von einem Klima-Nazi ein Plakat entrissen:

https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/image-f692075a2abfc62e865ebf7c767d1fc7-77778142/9,w=993,q=high,c=0.bild.jpg



Bei „Fridays for Future“-Demo Klima-Kämpfer greifen Atom-Aktivistin an
(https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/bei-fridays-for-future-demo-klima-kaempfer-greift-atom-aktivistin-an-77777322.bild.html)


Das erinnert an die Stasi, die hat das zum Ende der DDR auch mit Plakaten gemacht, die nicht der Norm entsprachen.

sunbeam
25.09.2021, 07:42
Junger Frau wird von einem Klima-Nazi ein Plakat entrissen:

https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/image-f692075a2abfc62e865ebf7c767d1fc7-77778142/9,w=993,q=high,c=0.bild.jpg


Bei „Fridays for Future“-Demo Klima-Kämpfer greifen Atom-Aktivistin an
(https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/bei-fridays-for-future-demo-klima-kaempfer-greift-atom-aktivistin-an-77777322.bild.html)

Geil!!!!! Die Klima-Sekte wird immer lustiger!

der Karl
25.09.2021, 10:53
https://www.skyscrapercity.com/cdn-cgi/image/format=auto,onerror=redirect,width=1920,height=192 0,fit=scale-down/https://www.skyscrapercity.com/attachments/pic-jpg.2035751/

:D:D

Klopperhorst
25.09.2021, 10:54
Das erinnert an die Stasi, die hat das zum Ende der DDR auch mit Plakaten gemacht, die nicht der Norm entsprachen.

Da haben sich wohl IM's unter die Klimaidioten gemischt.

Sind auch Kuffits schon in das operative Blickfeld geraten?


https://www.youtube.com/watch?v=txXi6vxtJok

---

Valdyn
25.09.2021, 10:59
https://www.skyscrapercity.com/cdn-cgi/image/format=auto,onerror=redirect,width=1920,height=192 0,fit=scale-down/https://www.skyscrapercity.com/attachments/1632491805345-png.2103650/

NRW-Abi und ranzige Fingernägel:aggr:

Hat der Luftkissen in seinen "Schuhen" eingebaut?

Olliver
25.09.2021, 17:50
https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/242737536_5050371414978949_5948357872170642856_n.j pg?_nc_cat=104&ccb=1-5&_nc_sid=5b7eaf&_nc_ohc=AZ9p-7L7m7IAX9nRdQS&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=5439408c86cc07e330b71f29a763a98e&oe=6173CE6E

Olliver
25.09.2021, 17:58
https://www.youtube.com/watch?v=VQf0jcyswcc

MANFREDM
25.09.2021, 21:26
Weiter- :cool::dg:

https://i0.web.de/image/852/36204852%2cpd=2%2cf=responsive169-w1350/hungerstreik-zweier-klimaaktivisten-berlin.webp

Machen! :cool::dg:

Ingeborg
27.09.2021, 11:00
https://unbesorgt.de/das-klima-steigt-das-niveau-sinkt/

Lauterbach und die Freitagshopser

navy
27.09.2021, 11:57
https://www.skyscrapercity.com/cdn-cgi/image/format=auto,onerror=redirect,width=1920,height=192 0,fit=scale-down/https://www.skyscrapercity.com/attachments/pic-jpg.2035751/

:D:D

Die verjagen dann die Spinner, der Geschäftemacher. Die Taliban hat mehr Sachverstand, wie der gesamte Mumpiz der Politik Wissenschaftler


https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/242737536_5050371414978949_5948357872170642856_n.j pg?_nc_cat=104&ccb=1-5&_nc_sid=5b7eaf&_nc_ohc=AZ9p-7L7m7IAX9nRdQS&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=5439408c86cc07e330b71f29a763a98e&oe=6173CE6E


Blöd muss man sein, als Grundvoraussetzung, wie die Hochstabler des Potsdamer Klima Institutes.

Olliver
28.09.2021, 05:01
Die verjagen dann die Spinner, der Geschäftemacher. Die Taliban hat mehr Sachverstand, wie der gesamte Mumpiz der Politik Wissenschaftler




Blöd muss man sein, als Grundvoraussetzung, wie die Hochstabler des Potsdamer Klima Institutes.

https://scontent-muc2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/p851x315/242374299_120622250329007_2210318135090276773_n.jp g?_nc_cat=105&ccb=1-5&_nc_sid=8bfeb9&_nc_eui2=AeFeptytE0HPG6NHEDrrCallCUvaPvoGd-IJS9o--gZ34iu1JfS1YQg0tJwzgAukj0SU2KQqAMgzgoJ6dUhYEiWe&_nc_ohc=7eiYVoRwK50AX9vH9Nx&_nc_ht=scontent-muc2-1.xx&oh=0e7f1159a340a7288756b607bd28efaf&oe=6177AE9F
https://scontent-muc2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/p851x315/242374299_120622250329007_2210318135090276773_n.jp g?_nc_cat=105&ccb=1-5&_nc_sid=8bfeb9&_nc_eui2=AeFeptytE0HPG6NHEDrrCallCUvaPvoGd-IJS9o--gZ34iu1JfS1YQg0tJwzgAukj0SU2KQqAMgzgoJ6dUhYEiWe&_nc_ohc=7eiYVoRwK50AX9vH9Nx&_nc_ht=scontent-muc2-1.xx&oh=0e7f1159a340a7288756b607bd28efaf&oe=6177AE9F

navy
28.09.2021, 08:03
https://scontent-muc2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/p851x315/242374299_120622250329007_2210318135090276773_n.jp g?_nc_cat=105&ccb=1-5&_nc_sid=8bfeb9&_nc_eui2=AeFeptytE0HPG6NHEDrrCallCUvaPvoGd-IJS9o--gZ34iu1JfS1YQg0tJwzgAukj0SU2KQqAMgzgoJ6dUhYEiWe&_nc_ohc=7eiYVoRwK50AX9vH9Nx&_nc_ht=scontent-muc2-1.xx&oh=0e7f1159a340a7288756b607bd28efaf&oe=6177AE9F
https://scontent-muc2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/p851x315/242374299_120622250329007_2210318135090276773_n.jp g?_nc_cat=105&ccb=1-5&_nc_sid=8bfeb9&_nc_eui2=AeFeptytE0HPG6NHEDrrCallCUvaPvoGd-IJS9o--gZ34iu1JfS1YQg0tJwzgAukj0SU2KQqAMgzgoJ6dUhYEiWe&_nc_ohc=7eiYVoRwK50AX9vH9Nx&_nc_ht=scontent-muc2-1.xx&oh=0e7f1159a340a7288756b607bd28efaf&oe=6177AE9F

Aber mit der Lüge, verdienen viele Scharlachtane, Dumm Schwätzer viel Geld

Olliver
28.09.2021, 09:19
https://scontent-muc2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/243004532_5058149524201138_2527049563412390365_n.j pg?_nc_cat=105&ccb=1-5&_nc_sid=5b7eaf&_nc_eui2=AeHGDzadX70xWdAb51FcdQTSu8a-TwUIZHa7xr5PBQhkdsKZsIXh-3ck26wN0XEqrj16H8r2DIdqSb_70N_3SQiJ&_nc_ohc=EK7simOtUNkAX9x1q61&_nc_ht=scontent-muc2-1.xx&oh=2163a60bef37d2dacbc5124744f161ea&oe=61784796

Olliver
28.09.2021, 21:01
Ist der Anteil von Wind & Solar am Primärenergiemix aussagekräftig?
https://www.tech-for-future.de/wordpress/wp-content/uploads/2021/09/Primaerenergieverbrauch-in-Deutschland-2020.png

Das Hauptproblem des heutigen Standes der Energiewende ('https://www.tech-for-future.de/energiewende-aktuell/') ist, dass wir nach 20 Jahren immer noch ganz am Anfang stehen mit nur:


3,5% Solar
9,0% Wind

Das sind zusammen 12,5% Anteil an der Primärenergie. Und das war im Corona-Jahr 2020 mit niedrigerer Energienachfrage dank Lockdown. Aus den klimaschädlichen fossilen Brennstoffen Kohle, Gas, Öl und der klimaschädlichen Biomasse gewinnen wir nach wie vor 82% unserer Energie.

Wir wollen mit Wind und Solar aber bei 90% landen....
........................................

Der Weltenergie-Anteil der EE ist vergleichbar ähnlich niedrig:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/de/World_energy_consumption_by_fuel.svg/langde-440px-World_energy_consumption_by_fuel.svg.png
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/de/World_energy_consumption_by_fuel.svg/langde-440px-World_energy_consumption_by_fuel.svg.png

Querfront
01.10.2021, 09:39
Ist die Klimakrise in Wirklichkeit eine Rohstoff- und Energiekrise? Russland meldet, dass Öl- und Gasreserven nur nur wenige Jahrzehnte reichen.

https://de.rt.com/russland/124840-experten-russische-oelreserven-reichen-30-jahre/


. . . Experten: Russische Ölreserven reichen bei derzeitiger Förderung noch 30 Jahre, bei Gas noch 70

Das würde vieles erklären.

Olliver
01.10.2021, 10:28
....
Schau mal:

1. Das Klima der Erde ändert sich vom Anfang ihrer Entstehung bis zu ihrem Ende, ob mit Menschen oder ohne Menschen. Das ist wirklich ganz selbstverständlich und wird auch von niemand ernsthaft bestritten, auch nicht von der dümmsten Grünenpolitikerin.....


https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e6/Erdgeschichte.svg/1060px-Erdgeschichte.svg.png
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e6/Erdgeschichte.svg/1060px-Erdgeschichte.svg.png


.... suche bei Wikipedia bitte einmal nach dem Stichwort Warmzeit.
https://de.wikipedia.org/wiki/Warmzeit
Und merken sich das dort Festgehaltene für künftige Diskussionen mit den Untergangspropheten. Ich darf zitieren:
Eisfreie Polkappen stellen erdgeschichtlich den Normalzustand dar und machen etwa 80 bis 90 Prozent der Erdgeschichte aus. Beispiele sind die Kreidezeit und das Paläogen (älteres Tertiär). Zeiten mit vereisten Polkappen, die so genannten Eiszeitalter, stellen die Ausnahme dar. Die aktuelle erdgeschichtliche Periode, das Quartär, ist ein solches Eiszeitalter.“
Eine diesbezügliche Wissensumfrage unter den Teilnehmern der Fridays for Future-Demonstranten und den sie indoktrinierenden Politikern, Medien und teilweise auch Lehrkräften dürfte Erstaunliches zutage bringen, nämlich dass so gut wie niemand das weiß, obwohl es mit einem Mausklick auffindbar ist.
https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/axel-retz-sie-schlafen-wirklich-die-laemmer-a3090730.html
https://slideplayer.com/slide/14555872/90/images/33/Average+Past+Global+Temperatures.jpg
https://slideplayer.com/slide/14555872/



....
4. Die Erde wird noch mindestens 20 Millionen Jahre existieren, ob mit oder ohne Menschen. Die Erde interessiert sich nicht für uns, es ist ihr egal, ob sie von Menschen bewohnt wird oder nicht.

Das wäre echt wenig.
Es ist sicher mehr!

Olliver
01.10.2021, 10:30
Ist die Klimakrise in Wirklichkeit eine Rohstoff- und Energiekrise? Russland meldet, dass Öl- und Gasreserven nur nur wenige Jahrzehnte reichen.

https://de.rt.com/russland/124840-experten-russische-oelreserven-reichen-30-jahre/



Das würde vieles erklären.

Viel LÄNGER!
KOHLE alleine über 1000 Jahre!

Swesda
01.10.2021, 10:33
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e6/Erdgeschichte.svg/1060px-Erdgeschichte.svg.png


.... suche bei Wikipedia bitte einmal nach dem Stichwort Warmzeit.
https://de.wikipedia.org/wiki/Warmzeit
Und merken sich das dort Festgehaltene für künftige Diskussionen mit den Untergangspropheten. Ich darf zitieren:
Eisfreie Polkappen stellen erdgeschichtlich den Normalzustand dar und machen etwa 80 bis 90 Prozent der Erdgeschichte aus. Beispiele sind die Kreidezeit und das Paläogen (älteres Tertiär). Zeiten mit vereisten Polkappen, die so genannten Eiszeitalter, stellen die Ausnahme dar. Die aktuelle erdgeschichtliche Periode, das Quartär, ist ein solches Eiszeitalter.“
Eine diesbezügliche Wissensumfrage unter den Teilnehmern der Fridays for Future-Demonstranten und den sie indoktrinierenden Politikern, Medien und teilweise auch Lehrkräften dürfte Erstaunliches zutage bringen, nämlich dass so gut wie niemand das weiß, obwohl es mit einem Mausklick auffindbar ist.
https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/axel-retz-sie-schlafen-wirklich-die-laemmer-a3090730.html

https://slideplayer.com/slide/14555872/

...

Das wäre echt wenig.
Es ist sicher mehr!
Darüber herrscht noch Unklarheit. Letztlich bestimmt das Ende der Erde das Ende der Sonne. Wie lange die noch "brennt" ist eben nicht genau klar. 20 Millionen Jahre ist wirklich nicht viel, wahrscheinlich dauert es noch länger (und was wir Menschen hier treiben ändert daran rein überhaupt nichts).

Olliver
01.10.2021, 10:38
Darüber herrscht noch Unklarheit. Letztlich bestimmt das Ende der Erde das Ende der Sonne. Wie lange die noch "brennt" ist eben nicht genau klar. 20 Millionen Jahre ist wirklich nicht viel, wahrscheinlich dauert es noch länger (und was wir Menschen hier treiben ändert daran rein überhaupt nichts).

Der Brennstoff reicht noch für einige ruhige Zeitalter. Erst in fünf Milliarden Jahren wird den Schätzungen der Astrophysiker zufolge aller Wasserstoff im Kern der Sonne zu Helium umgewandelt sein. Die zentrale Energiequelle erlischt.24.08.2001

Swesda
01.10.2021, 10:40
Der Brennstoff reicht noch für einige ruhige Zeitalter. Erst in fünf Milliarden Jahren wird den Schätzungen der Astrophysiker zufolge aller Wasserstoff im Kern der Sonne zu Helium umgewandelt sein. Die zentrale Energiequelle erlischt.24.08.2001
ok, die Zahl kannte ich noch nicht. Na, ist erstmal für meine Kinder und Kindeskinder auch egal :-)

Olliver
01.10.2021, 10:44
ok, die Zahl kannte ich noch nicht. Na, ist erstmal für meine Kinder und Kindeskinder auch egal :-)

Auch das ist nur ein Mausklick entfernt,
genau wie die Tatsache, dass 90% der Erdzeit WÄRMER WAR als heute.

Will aber niemand von den Klima-RetterINNEN wissen wollen.

Hank Rearden
01.10.2021, 10:52
Darüber herrscht noch Unklarheit. Letztlich bestimmt das Ende der Erde das Ende der Sonne. Wie lange die noch "brennt" ist eben nicht genau klar. 20 Millionen Jahre ist wirklich nicht viel, wahrscheinlich dauert es noch länger (und was wir Menschen hier treiben ändert daran rein überhaupt nichts).

Im letzten IPCC-Bericht steht, dass die Sonne keinerlei Einfluss auf das Klima hat.
Die IPCC-Berichte gehen davon aus, dass die Sonnenaktivität in der jüngeren Vergangenheit und auch der nächsten Zukunft keine Bedeutung für den Klimawandel hat.
https://idw-online.de/de/news670271#:~:text=Modellrechnungen%20zeigen%20ers tmals%20eine%20plausible,Effekt%20auf%20das%20Klim a%20haben.&text=Die%20IPCC%2DBerichte%20gehen%20davon,Bedeutu ng%20f%C3%BCr%20den%20Klimawandel%20hat.
Es ist also völlig egal, wie lange die Sonne noch scheint!
:haha:

Swesda
01.10.2021, 10:55
Auch das ist nur ein Mausklick entfernt,
genau wie die Tatsache, dass 90% der Erdzeit WÄRMER WAR als heute.

Will aber niemand von den Klima-RetterINNEN wissen wollen.
Wissen wollen ist nicht das Thema. Der Nutzen dieser Information ist sehr gering. Sicher war das so, aber es gab in den Phasen auch keine Menschheit. Unsere Minieiszeit ist für uns Menschen einfach perfekt. Kein Zufall, dass wir uns so vermehrt haben. Aber die 1,5° erwartete Erwärmung tun uns bereits weh. Was also tun, sprach Zeus. Einfach dasitzen und warten was kommt wird dem menschlichen Intellekt nicht gerecht.

Nietzsche
01.10.2021, 10:57
Wissen wollen ist nicht das Thema. Der Nutzen dieser Information ist sehr gering. Sicher war das so, aber es gab in den Phasen auch keine Menschheit. Unsere Minieiszeit ist für uns Menschen einfach perfekt. Kein Zufall, dass wir uns so vermehrt haben. Aber die 1,5° erwartete Erwärmung tun uns bereits weh. Was also tun, sprach Zeus. Einfach dasitzen und warten was kommt wird dem menschlichen Intellekt nicht gerecht.
China angreifen wegen deren Kohlekraftwerken?

Politikqualle
01.10.2021, 10:59
China angreifen wegen deren Kohlekraftwerken?

... du Witzbold , wir werden in einigen Jahren dieses fortschrittliche China händeringend um Strom bitten ..

Nietzsche
01.10.2021, 11:02
... du Witzbold , wir werden in einigen Jahren dieses fortschrittliche China händeringend um Strom bitten ..
Ich? Wir? Mein Kommentar war darauf gemünzt dass man meint in Deutschland könne man mit Vermeidung was beim Klima erreichen. Aber solange große Länder wie China mit einem Kraftwerk mehr auspusten an CO², Asche und Dreck, solange bringt die Abschaltung in Deutschland einen feuchten Kehrricht (wortwörtlich).

Olliver
01.10.2021, 11:03
Wissen wollen ist nicht das Thema. Der Nutzen dieser Information ist sehr gering. Sicher war das so, aber es gab in den Phasen auch keine Menschheit. Unsere Minieiszeit ist für uns Menschen einfach perfekt. Kein Zufall, dass wir uns so vermehrt haben. Aber die 1,5° erwartete Erwärmung tun uns bereits weh. Was also tun, sprach Zeus. Einfach dasitzen und warten was kommt wird dem menschlichen Intellekt nicht gerecht.

Heizung läuft!
Uns täten die 1,5 Grad niemals nie nicht weh!

.................................................. ....................


Kohlenstoffdioxid steigt 800 Jahre nach den Temperaturen
Eisbohrkerne zeigen, dass die CO2-Werte Hunderte von Jahren nach Temperaturänderungen steigen und fallen


http://joannenova.com.au/globalwarming/graphs/vostok-ice-cores-150000%20med.jpg
http://joannenova.com.au/2009/12/carbon-rises-800-years-after-temperatures/


In 1985, ice cores extracted from Greenland revealed temperatures and CO2 levels going back 150,000 years. Temperature and CO2 seemed locked together. It was a turning point—the “greenhouse effect” captured attention. But, in 1999 it became clear that carbon dioxide rose and fell after temperatures did. By 2003, we had better data showing the lag was 800 ± 200 years. CO2 was in the back seat.

1985 ergaben aus Grönland gewonnene Eisbohrkerne Temperaturen und CO2-Werte, die 150.000 Jahre zurückreichen. Temperatur und CO2 schienen miteinander verbunden zu sein. Es war ein Wendepunkt - der „Treibhauseffekt“ erregte die Aufmerksamkeit. 1999 wurde jedoch klar, dass Kohlendioxid nach den Temperaturen stieg und fiel. Bis 2003 hatten wir bessere Daten, die zeigten, dass die Verzögerung 800 ± 200 Jahre betrug. CO2 war auf dem Rücksitz.


Conclusion:
1. Ice cores don’t prove what caused past warming or cooling. The simplest explanation is that when temperatures rise, more carbon dioxide enters the atmosphere (because as oceans warm they release more CO2).
2. Something else is causing the warming.


Fazit:
1. Eiskerne beweisen nicht, was in der Vergangenheit zu Erwärmung oder Abkühlung geführt hat. Die einfachste Erklärung ist, dass bei steigenden Temperaturen mehr Kohlendioxid in die Atmosphäre gelangt (weil die Ozeane bei Erwärmung mehr CO2 abgeben).
2. Etwas anderes verursacht die Erwärmung.

Wie gesagt: CO2-Drama ist Bullshit,

Co2 FOLGT der Temperatur hinterher, ohne Wirksamkeit.
CO2 ist KEIN TEMPERATUR-TREIBER, sondern ein TEMPERATUR-FOLGER.

qed

Olliver
01.10.2021, 11:05
... du Witzbold , wir werden in einigen Jahren dieses fortschrittliche China händeringend um Strom bitten ..

China ist für uns viel zu weit entfernt,
selbst für HGÜ!

Politikqualle
01.10.2021, 11:09
Ich? Wir? Mein Kommentar war darauf gemünzt dass man meint in Deutschland könne man mit Vermeidung was beim Klima erreichen. Aber solange große Länder wie China mit einem Kraftwerk mehr auspusten an CO², Asche und Dreck, solange bringt die Abschaltung in Deutschland einen feuchten Kehrricht (wortwörtlich).

.. in Polen und Frankreich will man Atomkraftwerke bauen , auf der Insel La Palma wird zur Zeit mehr CO² freigesetzt als man in Deutschland einsparen will .. oder war GRETA schon auf La Palma und hat protestiert ? welche Vulkane werden noch ausbrechen ? in Sibirien wird täglich jede Menge Methan in die Luft abgelassen .. Methan könnte der Turbolader für die Klimakrise sein..

Swesda
01.10.2021, 11:11
China ist für uns viel zu weit entfernt,
selbst für HGÜ!
Unser Strom wird vermutlich aus der Sahara kommen, das wäre jedenfalls sinnvoller als von oberbayerischen Almwiesen.

Nietzsche
01.10.2021, 11:12
.. in Polen und Frankreich will man Atomkraftwerke bauen , auf der Insel La Palma wird zur Zeit mehr CO² freigesetzt als man in Deutschland einsparen will .. oder war GRETA schon auf La Palma und hat protestiert ? welche Vulkane werden noch ausbrechen ? in Sibirien wird täglich jede Menge Methan in die Luft abgelassen .. Methan könnte der Turbolader für die Klimakrise sein..
Ich weiss das alles. Ich bin ja auch Methanfan. Meiner Meinung nach ist Gas die Lösung für alle Probleme. Hat man zwar früher auch gesagt, meinte man aber anders.

Zudem ist ein großflächiges Netz vorhanden, Speicher können realisiert werden, Privathaushalte könnte alle dahin umgestellt werden, ebenso Autos, Busse etc.

Aber das wird nicht kommen. Das ist nicht Agenda. Agenda ist die Infrastruktur zu vergrößern und verbessern auf Kosten der Bevölkerung und als Gründe wird das marode Netz sowie sie später in jedem Fall kommenden Engpässe aus dem Ausland bezeichnet. Dann ist man legitimiert wieder Milliarden auszugeben.


Unser Strom wird vermutlich aus der Sahara kommen, das wäre jedenfalls sinnvoller als von oberbayerischen Almwiesen.


Vor 20 Jahren als ich noch ein kleines und kein großes Arschloch war hatte ich geschrieben und jedem gesagt: Irgendwann sind wir nicht mehr abhängig vom Öl der Ölscheichs sondern die bauen in ihren Ländern ganz einfach Solaranlagen zum Stromerzeugen oder Wasserstoff und dann sind wir DAVON abhängig. Fernwärmeleitung, Stromleitung, Gasleitung, Fernkälte (in den Wüsten nachts). Es war voraus zu sehen.

Swesda
01.10.2021, 11:12
.. in Polen und Frankreich will man Atomkraftwerke bauen , auf der Insel La Palma wird zur Zeit mehr CO² freigesetzt als man in Deutschland einsparen will .. oder war GRETA schon auf La Palma und hat protestiert ? welche Vulkane werden noch ausbrechen ? in Sibirien wird täglich jede Menge Methan in die Luft abgelassen .. Methan könnte der Turbolader für die Klimakrise sein..
Völlig richtig. ist es aber eine logische Folgerung, deswegen die Hände in den Schoß zu legen und NICHTS zu tun, weil IST EH ALLES WURSCHT?

Politikqualle
01.10.2021, 11:15
Etwas anderes verursacht die Erwärmung.
Wie gesagt: CO2-Drama ist Bullshit,

Co2 FOLGT der Temperatur hinterher, ohne Wirksamkeit.
CO2 ist KEIN TEMPERATUR-TREIBER, sondern ein TEMPERATUR-FOLGER.



.. es gab vor einigen Wochen einen tollen Bericht über den Astronomen Wolf , dessen Nachweise sollte man sich mal reinziehen ..

*** Etwas anderes verursacht die Erwärmung. *** die Sonne !!!!!

Dr Mittendrin
01.10.2021, 11:16
Unser Strom wird vermutlich aus der Sahara kommen, das wäre jedenfalls sinnvoller als von oberbayerischen Almwiesen.

ja Nathan, nachts ist die Saharra ohne Sonne.

Nietzsche
01.10.2021, 11:17
ja Nathan, nachts ist die Saharra ohne Sonne.
Schwungradspeicher! ;)

Politikqualle
01.10.2021, 11:17
Völlig richtig. ist es aber eine logische Folgerung, deswegen die Hände in den Schoß zu legen und NICHTS zu tun, weil IST EH ALLES WURSCHT?
.
.. was bitte heißt bei dir denn , die Hände in den Schoß legen ? , man kann gegen Veränderungen der Sonne und deren Sonnenflecken nix aber auch nix ausrichten und , daß unsere Erde so oder so mal verglühen wird , ist eine unumstößliche Tatsache ..

Dr Mittendrin
01.10.2021, 11:19
Wissen wollen ist nicht das Thema. Der Nutzen dieser Information ist sehr gering. Sicher war das so, aber es gab in den Phasen auch keine Menschheit. Unsere Minieiszeit ist für uns Menschen einfach perfekt. Kein Zufall, dass wir uns so vermehrt haben. Aber die 1,5° erwartete Erwärmung tun uns bereits weh. Was also tun, sprach Zeus. Einfach dasitzen und warten was kommt wird dem menschlichen Intellekt nicht gerecht.

Nathan du passt nicht in die AfD.

Politikqualle
01.10.2021, 11:19
China ist für uns viel zu weit entfernt, selbst für HGÜ! .. es gibt dann eben Überlandleitungen , Gas aus Rußland durch das Meer ist doch auch möglich und Ölpipelines vom Iran nach Israel sind auch gebaut worden ..

Olliver
01.10.2021, 11:25
Unser Strom wird vermutlich aus der Sahara kommen, das wäre jedenfalls sinnvoller als von oberbayerischen Almwiesen.

Viel zu unsicher.
DeserTec ist auch wg. Islam gestorben.

Olliver
01.10.2021, 11:27
.
.. was bitte heißt bei dir denn , die Hände in den Schoß legen ? , man kann gegen Veränderungen der Sonne und deren Sonnenflecken nix aber auch nix ausrichten und , daß unsere Erde so oder so mal verglühen wird , ist eine unumstößliche Tatsache ..

:gp::gp::gp:

Hier die Sonnenaktivität, sprich die Sonnenflecken in einer Grafik mit der Temperatur:

http://www.klimanotizen.de/assets/images/2004.01.03_fig3_deu_1.jpg

Die Temperaturschwankungen korrelieren mit der Sonnenaktivität. Während die mittelalterliche Wärmeperiode durch eine hohe Anzahl von Sonnenflecken charakterisiert ist, belegen die niedrige Anzahl von Sonnenflecken und der Anstieg der in Baumringen festgehaltenen kosmischen Strahlung (D14C) eine geringe Sonnenaktivität um 1500 AD ("Spörer Minimum") und zwischen 1675 und 1700 AD ("Maunder Minimum").
Quelle: GFZ Potsdam
http://www.klimanotizen.de/html/sonne.html




zZ sind vergleichbar wenig Sonnenflecken,

https://files.nilenia.net/weltraumwetter/sunspot.gif

https://i1.wp.com/electroverse.net/wp-content/uploads/2019/06/Solar-Cycle-25-NASA-full.png?resize=768%2C320&ssl=1
hier die Vorhersage, dh. wir laufen in ein ähnliches Minimum wie Dalton oder (Maunder) Minimum hinein.
Übersetzt: Es wird wieder kälter!

Politikqualle
01.10.2021, 11:29
*** Stuttgart CO² Ausstoß ***
.
*** Bus-Depot in Stuttgart abgefackelt *** ... www.bild.de/regional/stuttgart/muenchen-aktuell/rauch-ueber-stuttgart-feuer-im-busdepot-ausgebrochen-77837784.bild.html (http://www.bild.de/regional/stuttgart/muenchen-aktuell/rauch-ueber-stuttgart-feuer-im-busdepot-ausgebrochen-77837784.bild.html) ...
.
https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/die-feuerwehr-loeschte-die-ganze-nacht-hindurch-1bf406da9a4e41f4b7b4926a7e15625e-77840106/3,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

Olliver
01.10.2021, 11:32
Schwungradspeicher! ;)

Im 10 kWh-Bereich durchaus sinnvoll,
die haben viel mehr Voll-Zyklen als LiION-AKKUS.

Nietzsche
01.10.2021, 11:33
Im 10 kWh-Bereich durchaus sinnvoll,
die haben viel mehr Voll-Zyklen als LiION-AKKUS.

Stell dir nur einmal die Masse vor die man bewegen müsste um eine dermaßen hohe Energiemenge speichern zu können. Sollen wir ganz Afrika rotieren lassen? Hätte aber was.

Leberecht
01.10.2021, 11:34
Meiner Meinung nach ist Gas die Lösung für alle Probleme. ...

Keineswegs! Die Lösung aller Probleme ist einzig die zahlenmäßige Reduzierung der Menschheit. Jeder kann das erkennen, aber ihm fehlen Mut und Bereitschaft. Grenzenloses Wachstum einer Art im begrenzten Territorium ist nicht möglich.

Klopperhorst
01.10.2021, 11:36
:gp::gp::gp:

Hier die Sonnenaktivität, sprich die Sonnenflecken in einer Grafik mit der Temperatur:

https://files.nilenia.net/weltraumwetter/sunspot.gif
...

Die Grafik stimmt irgendwie nicht, der neue Solar-Zyklus hat bereits begonnen.

---

Nietzsche
01.10.2021, 11:37
Keineswegs! Die Lösung aller Probleme ist einzig die zahlenmäßige Reduzierung der Menschheit. Jeder kann das erkennen, aber ihm fehlen Mut und Bereitschaft. Grenzenloses Wachstum einer Art im begrenzten Territorium ist nicht möglich.
Doch das geht. Meinst du die Reduzierung der Afrikaner oder Inder würde Probleme lösen? Das Problem ist ja der Lebensstandard der gemeint wird angehoben werden zu müssen FÜR ALLE. Das geht eben nicht. Entweder viele Menschen, dafür aber auch viele Menschen mit wenig Möglichkeiten für fortschrittliche Technologien. Oder aber weniger Menschen.

Wir haben ja jetzt auch kein Problem mit den Menschenmassen ansich. Sondern dem kapitalistischem System welches ein Maximum an Ausbeutung anstrebt. Also Verwertung aller verfügbaren Ressourcen aber nicht einem gewissen Zweck. Nur Kampf gegeneinander bei den Machthabern der Erde. Wer ist mir wurscht nur die Konsequenzen sehen wir. Das sind also gewollte Probleme. Die Globalisierung bringt das alles mit sich.

SprecherZwo
01.10.2021, 11:38
Die Grafik stimmt irgendwie nicht, der neue Solar-Zyklus hat bereits begonnen.

---
Da steht ja auch "discountinued by july 2020"
Hat der Depp Olliver natürlich nicht gesehen.

Neben der Spur
01.10.2021, 11:42
Die Sonne scheint mir auf den Beutel-Sack.
Ich sag's
mal so: Flecken auf der Hochzeitsnacht,
zeigen der Nachbarschaft
wer sich aufgespart.

Neben der Spur
01.10.2021, 11:47
Viel zu unsicher.
DeserTec ist auch wg. Islam gestorben.

Auch ziemlich unmöglich,
das Mittelmeer mit bis 4km Tiefe zu queren.

Also müsste man 100GW-Kabel über Ägypten, Israel, Jordanien, Syrien, Kurdistan, Türkei, Istanbul, Sofia führen.

Da wäre der Islam nicht 'mal das Problem, sondern Traditionen und Lokale Bräuche wie Blutrache.

Ingeborg
01.10.2021, 11:56
https://twitter.com/i/status/1443310179827736580

Frisch gewählte Abgeordnete der #Grünen im Bundestag:
Deborah Düring (27) und Emilia Fester (23) besprechen die Zukunft Deutschlands und stellen klar:
"Deutschland muss 200 Millionen #Flüchtlinge aufnehmen, weil Deutsche deren #Klima zerstören!"
#GrünerMist

Olliver
01.10.2021, 12:00
Stell dir nur einmal die Masse vor die man bewegen müsste um eine dermaßen hohe Energiemenge speichern zu können. Sollen wir ganz Afrika rotieren lassen? Hätte aber was.

Der Zauberfaktor ist n.
Die Drehzahl!
;)


Die in einem Schwungrad mit dem Trägheitsmoment J gespeicherte Energiemenge ist E = J ω2 / 2, wobei ω die Winkelgeschwindigkeit ist, also 2 π mal die Drehzahl. Moderne Schwungräder sind eher auf hohe Drehzahlen als auf hohe Massen hin optimiert.

Olliver
01.10.2021, 12:02
Da steht ja auch "discountinued by july 2020"
Hat der Depp Olliver natürlich nicht gesehen.

Wenn du aktuellere hast?
Gerne,
nicht nur rumprollen du Depp!

Olliver
01.10.2021, 12:04
Die Grafik stimmt irgendwie nicht, der neue Solar-Zyklus hat bereits begonnen.

---

Logo, läuft ..........

Entscheidend ist das Dalton-MInimum,
in das wir hinein-laufen.

+bibber*
;)

Olliver
01.10.2021, 12:08
https://twitter.com/i/status/1443310179827736580

Frisch gewählte Abgeordnete der #Grünen im Bundestag:
Deborah Düring (27) und Emilia Fester (23) besprechen die Zukunft Deutschlands und stellen klar:
"Deutschland muss 200 Millionen #Flüchtlinge aufnehmen, weil Deutsche deren #Klima zerstören!"
#GrünerMist

:gp::gp::gp:

SprecherZwo
01.10.2021, 12:11
Wenn du aktuellere hast?
Gerne,
nicht nur rumprollen du Depp!
Bitteschön
https://wwwbis.sidc.be/silso/dayssnplot

Dr Mittendrin
01.10.2021, 12:12
Bitteschön
https://wwwbis.sidc.be/silso/dayssnplot

zahl doch du Idiot die CO2 Migrantensteuer

Dr Mittendrin
01.10.2021, 12:15
Im 10 kWh-Bereich durchaus sinnvoll,
die haben viel mehr Voll-Zyklen als LiION-AKKUS.

da gab es noch eine Art zu speichern. Riesige Gewichte in die Erde heben und versenken. Versenken ist entladen ( Schwerkraft )

Hank Rearden
01.10.2021, 12:31
https://twitter.com/i/status/1443310179827736580

Frisch gewählte Abgeordnete der #Grünen im Bundestag:
Deborah Düring (27) und Emilia Fester (23) besprechen die Zukunft Deutschlands und stellen klar:
"Deutschland muss 200 Millionen #Flüchtlinge aufnehmen, weil Deutsche deren #Klima zerstören!"
#GrünerMist

Wie kann man denn eine Durchschnittstemperatur "zerstören"? :?

Swesda
01.10.2021, 12:48
Schwungradspeicher! ;)
Speicher ist ein gutes Stichwort. Lerne den Begriff schon mal auswendig, er wird eine sehr große Bedeutung erlangen, auch ohne Schucotechnik.

Swesda
01.10.2021, 12:52
.. es gibt dann eben Überlandleitungen , Gas aus Rußland durch das Meer ist doch auch möglich und Ölpipelines vom Iran nach Israel sind auch gebaut worden ..
HGÜ IST eine Überlandleitung mit derzeit modernster Gleichstromtechnik (daher das "g"). Wird schon eingesetzt, hauptsächlich in China, aber ausnahmsweise sogar auch in Deutschland. ist ja eh deutsche Technik :-)
Aber die Entfernung ist doch noch zu groß. Persien-Israel und Russland-Deutschland sind deutlich geringere Dimensionen. Google Earth hilft dir aus der Bildungsklemme.

Swesda
01.10.2021, 12:53
Viel zu unsicher.
DeserTec ist auch wg. Islam gestorben.
Ja, im Moment auf jeden Fall. Apropos "Fall". Das ist ein geopolitischer, geostrategischer Fall, so wie Afrika ganz generell :-)

Klopperhorst
01.10.2021, 12:54
Logo, läuft ..........

Entscheidend ist das Dalton-MInimum,
in das wir hinein-laufen.

+bibber*
;)

Abwarten. Einen 1:1 Zusammenhang gibt es nicht.
Es sieht eher so aus, als ob sich die Großwetterlagen synchron zu den Solarzyklen umstellen, wobei es keine Ursache sein muss, sondern eine Korrelation.
Meeresströmungen halte ich für viel fundamentaler fürs Klima.

---

Olliver
01.10.2021, 14:28
Bitteschön
https://wwwbis.sidc.be/silso/dayssnplot

Geht doch!

Jetzt nur noch öffnen:
https://wwwbis.sidc.be/images/wolfjmms.png

Die Vorhersage ist rel kurz,
NASA war länger....

Olliver
01.10.2021, 14:32
HGÜ IST eine Überlandleitung...

Hier in Europa öfters nur im MEER!

Olliver
01.10.2021, 14:34
Wie kann man denn eine Durchschnittstemperatur "zerstören"? :?

GrünINNEN werden ALLES zerstören.
:happy:

Hank Rearden
01.10.2021, 16:04
GrünINNEN werden ALLES zerstören.
:happy:

Und dann kommt der Lieblingsspruch aller grünen Kommunisten: Das haben wir nicht gewollt!

Leberecht
01.10.2021, 16:23
Doch das geht. ...Wir haben ja jetzt auch kein Problem mit den Menschenmassen ansich.

Haben wir denn keinen Artenschwund, keine Verkehrsstaus, keine Überfischung der Gewässer, keine Wohnungsnot, keine Klimaprobleme, keine vermüllten Meere, keine zunehmenden, weltumspannende Seuchen und keinen beängstigenden Kriminalitätsanstieg ...und... und... und. Demnächst werden Lebensmittel und Wasser nicht mehr ausreichen. Glaubst Du ernsthaft, die Erdbevölkerung könne ewig so wachsen wie derzeit?

Olliver
01.10.2021, 16:24
Abwarten. Einen 1:1 Zusammenhang gibt es nicht.

---

Gibts nie beim Klima,
dafür sind die ca 30 Freiheitsgrade zu labil.



Es sieht eher so aus, als ob sich die Großwetterlagen synchron zu den Solarzyklen umstellen, wobei es keine Ursache sein muss, sondern eine Korrelation.
Meeresströmungen halte ich für viel fundamentaler fürs Klima.

Es kommt eine nächste kleine Eiszeit,
NACH unser aller Ableben....

So sehe ich die mittel-bis-langfristige Temperaturentwicklung, mit Milanković´s Hilfe:
http://wattsupwiththat.files.wordpress.com/2012/01/figure5new.png

http://wattsupwiththat.files.wordpress.com/2012/01/figure5new.png
Die grüne Linie ist die Frequenzanalyse von den 5 wichtigsten Grundschwingungen.
Eine CO2-Wirksamkeit ist dabei nicht festzustellen.


Und das Entscheidende dabei ist:
Wir befinden uns seit 8000 Jahren auf dem Weg raus aus der Zwischeneiszeit, runter in die nächste ordentliche Eiszeit.



Hier noch mal der Temperatur-Trend der letzten 8000 Jahre mit großem Pfeil verdeutlicht:
http://666kb.com/i/cabcffd18eqtkn8dz.gif
Wie man unschwer erkennen kann ist es eine langsame Abkühlung und die aktuelle dramatisierte Erwärmung ist nur eine kleine Erholung von der letzten KleinenEiszeit.
Angetrieben wird diese Pfeil-Bewegung von den 3 Milanković-Erd-Kreisel-Zyklen.
Natur-Pur.

Olliver
01.10.2021, 16:27
Haben wir denn keinen Artenschwund, keine Verkehrsstaus, keine Überfischung der Gewässer, keine Wohnungsnot, keine Klimaprobleme, keine vermüllten Meere, keine zunehmenden, weltumspannende Seuchen und keinen beängstigenden Kriminalitätsanstieg ...und... und... und. Demnächst werden Lebensmittel und Wasser nicht mehr ausreichen. Glaubst Du ernsthaft, die Erdbevölkerung könne ewig so wachsen wie derzeit?

Es sind immer WARM-Zeiten, die neues Leben hervorbringen, immer, wenn wir durch einen Arm unserer Galaxie Milchstraße fliegen, wie zZ, dann ist es KALT siehe Grafik:.....

http://drtimball.com/wp-content/uploads/2011/02/estimated-global-temperature-over-900-million-years.jpg

Und wenn es KALT-Zeiten gibt, wie zB die Kleine Eiszeit, da gehen ganze Völker zu Grunde, Missernten Seuchen etc.....

http://www.marx-forum.de/grafik/international/klima.jpg
Während der ersten Warmphase ab 6000 entwickelte sich die so genannte "Neolithische Revolution", der Übergang vom Nomadenleben zur Sesshaftigkeit durch Fruchtanbau und Haustiere.
In der nächsten Warmphase ab 3000 v. Chr. beginnen die ersten "Hochkulturen" mit Schriftlichkeit usw. Über diese Zeit wissen wir deshalb sehr viel mehr. Mit dem 3. Jahrtausend beginnen wir die "historische Zeit".
Die Hochkulturen sind aber mehr oder minder nur eine Fortentwicklung der neolithischen Revolution in der vorhergehenden Warmperiode und die Konzentration dieser landwirtschaftlichen Revolution auf engstem Raum.

Politische und soziale Umbrüche geschahen nach meinem Eindruck häufiger in den Kaltzeiten.
Die Indoeuropäische Wanderung brachte (wahrscheinlich) die Phönizier (?), die Griechen und die Römer in den Mittelmeerraum. Diese Völker basierten auf Familien- und Hauswirtschaft und entwickelten allmählich Warenproduktion durch Sklavenarbeit und individuelles Eigentum.
Die germanische Völkerwanderung brachte das endgültige Aus für das Römerreich.
Kulturen-Ende nicht nur durch spätrömische Dekadenzen, nein vor allem durch kleine Eiszeiten!
Weg mit der Eiszeit, her mit jeglicher Klima-Erwärmung!
;-)

Leberecht
01.10.2021, 16:58
GrünINNEN werden ALLES zerstören.
:happy:
Grüninnen zerstören nur, wenn Männer sie dazu ermuntern. Würden die sie dafür bestrafen, würden sie nichts zerstören.

Nietzsche
01.10.2021, 17:06
Haben wir denn keinen Artenschwund, keine Verkehrsstaus, keine Überfischung der Gewässer, keine Wohnungsnot, keine Klimaprobleme, keine vermüllten Meere, keine zunehmenden, weltumspannende Seuchen und keinen beängstigenden Kriminalitätsanstieg ...und... und... und. Demnächst werden Lebensmittel und Wasser nicht mehr ausreichen. Glaubst Du ernsthaft, die Erdbevölkerung könne ewig so wachsen wie derzeit?
Alles was du aufzählst ist mangelnde Planung oder gewollt und liegt nicht an zuvielen Menschen. Die vielen Menschen haben überhaupt keine Entscheidungsgewalt über den ganzen Quark.


Demnächst werden Lebensmittel und Wasser nicht mehr ausreichen. Glaubst Du ernsthaft, die Erdbevölkerung könne ewig so wachsen wie derzeit?
Was interessieren mich die Australier oder Afrikaner? Hier? Das Problem ist das "wir" uns darum kümmern sollen. Müssen wir gar nicht. Ist also ebenfalls gewollt.

Leberecht
01.10.2021, 18:20
...Was interessieren mich die Australier oder Afrikaner? ...

Du wirst mit ihnen künftig alles ungefragt teilen müssen. Denn in Deutschland laden sie ihre menschliche Überproduktion einfach ab und unser Ethos zwingt uns, sie zu übernehmen und zu versorgen.

Olliver
01.10.2021, 20:24
Du wirst mit ihnen künftig alles ungefragt teilen müssen. Denn in Deutschland laden sie ihre menschliche Überproduktion einfach ab und unser Ethos zwingt uns, sie zu übernehmen und zu versorgen.

https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.6435-9/70788709_511327126081333_1772768015079702528_n.png ?_nc_cat=100&ccb=1-5&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=2duLtaywmSkAX-viJQL&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=ce0ed35ccc89621285b5fd68b8ca6730&oe=617D1EFD

Greta sitzt mit selbstgebasteltem Pappschild an einer Hauswand in Schweden auf dem Boden. REIN ZUFÄLLIG kommt an genau diesem Tag, in genau dieser Stunde, an genau diesem Ort Ingmar Rentzhog, REIN ZUFÄLLIG PR-Experte, dort vorbei. Macht Fotos. REIN ZUFÄLLIG hat Herr Rentzhog auch exzellente Kontakte zu Organisationen, die mit viel Geld ausgestattet sind und dichte, global verzweigte Netze und sehr reiche Geldgeber haben. REIN ZUFÄLLIG ist er auch Vorsitzender des Think Tanks “Global Challenge”. REIN ZUFÄLLIG bringt Gretas Mutter auch wenige Tage später ein neues Buch über sich und Greta heraus. Und natürlich REIN ZUFÄLLIGpostet Ingmar Rentzhog sein anrührendes Foto von Greta auf Instagram und Facebook samt einem langen, herzerweichenden Artikel genau am Tag der Buchvorstellung. REIN ZUFÄLLIG hatten sich Rentzhog und Gretas Mutter aber schon früher mal getroffen. Am 4. Mai 2018 bei einer Klimakonferenz. REIN ZUFÄLLIG wurde er an genau diesem Tag auch Vorsitzender des genannten Think Tanks. Der REIN ZUFÄLLIG von Milliardärin und Ex-Ministerin Kristine Person von der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei gesponsert wird.

Und los geht die PR-Kampagne für die linksgrün indoktrinierten, naiven jungen Menschen rund um die Welt. Ein dauer-schulschwänzender Teenager mit Asperger-Syndrom als Zugpferd für Spendengelder und zur Verbreitung linker Botschaften, das zieht wie verrückt und wird perfekt gemanagt. Als Krönung ein Auftritt im schwedischen TV mit einem flammenden Plädoyer für die Klimarettung. Was die linientreuen Merkel-Medien natürlich nicht zeigten und erst ein Clip am folgenden Tag offenbarte: der Saal war fast leer…

REIN ZUFÄLLIG ist Gretas Papa nicht nur Geschäftsführer sowohl bei Ernman Produktion AB wie auch bei Northern Grace AB, beides aktiennotierte Gesellschaften in Schweden mit identischer Adresse in einem Nobelviertel Stockholms, deren Aktien seit dem ersten Auftreten Gretas quasi durch die Decke gehen, er ist nebenbei auch REIN ZUFÄLLIG Promoter der Firma “WeDontHaveTimeAB”, deren Gründer REIN ZUFÄLLIGIngmar Rentzhog ist und die ihr Geschäftsmodell mit der Verbindung über das Pariser Abkommen und der Förderung des großen Geschäfts mit Klima-Informationen und CO2-Zertifikaten finanziert. Diese “edle” Firma betreibt ausschließlich PR für die Pariser Verträge und die CO2-Agenda zur “Klimarettung”, die REIN ZUFÄLLIGdiese CO2-Zertifikate in die Welt gerufen hat. Hinter “WeDontHaveTime” stehen “Aktivisten” von “Extinction Rebellion”, einer internationalen linksradikalen Umweltschutzbewegung. Nachdem Rentzhog mit Greta für die Neuemission von „WeDontHaveTime“ geworben hat wurden etwa eine Million Euro eingesammelt. Überflüssig zu erwähnen, dass auch diese Aktie seit der Greta-PR steil nach oben geschossen ist. Dass diese CO2-Zertifikate ein Riesengeschäft sind und alles andere als eine wirksame Waffe gegen die Umweltverschmutzung und CO2, ist mittlerweile bekannt. Die Idee des Handels mit Verschmutzungslizenzen, durch den die Wirtschaft zum Energiesparen und Klimaschutz angespornt werden sollte, wurde von der Industrie schlicht in ihr Gegenteil verkehrt. Sogar eine hochoffizielle in Berlin vorgestellte Studie besagt, dass die Firmen durch den europäischen Emissionshandel nicht etwa draufzahlen, sondern millionenschwere Geschäfte machen.

Greta hat sich wahrscheinlich sehr mit dem Thema „Klimawandel“ beschäftigt und sich ganz dort hineingearbeitet – ihre von finanziellen Interessen getriebenen Eltern werden daran nicht unschuldig sein. Es wäre typisch für eine Asperger-Patientin, dass sie den Klimawandel so sehr als Gefahr und Bedrohung erlebt, dass sie wirklich all das glaubt, was man ihr an Gefahren ausmalt. Zitat: “Ich will, dass ihr in Panik geratet, dass ihr die Angst spürt, die ich jeden Tag spüre“. Ob das wirklich eine „gute Sache“ ist, das Mädchen derart in Panik zu versetzen, so dass sie gut funktioniert?

Und man sehe sich mal an, was die “Aktivisten” nach ihrer Demo am Ort des Gesichtzeigens zurücklassen. Weggeworfene Pappschilder, anstatt daheim vorschriftsmäßig getrennt und entsorgt, Hamburger in Styroporkisten, massenweise Getränkebecher und Weißblechdosen, Plakate, Spruchbänder, Fahnen, bestückt mit superschlauen Klimarettersprüchen – alles einfach am Straßenrand entsorgt. Und Greta sitzt schon wieder im Zug und lässt sich beim Essen fotografieren. Zwischen Bergen an Plastikverpackungen und ihrem Einweg-Kaffeebecher.

Greta kann einem eigentlich nur leid tun. Sie versteht nicht, dass sie die Marionette für rein finanzielle Interessen ist. Dass man hierfür eine Behinderte missbraucht, ist umso verwerflicher. Im Gegensatz dazu sind all die linksgrünen Gesichtzeiger auf den Demos ja bekanntlich ideologisch derart gefestigt, dass sie ihre geistige Insolvenz für moralische Überlegenheit halten und weder willens, noch in der Lage sind, die wahren Zusammenhänge zu erkennen.

auf fb

Süßer
01.10.2021, 21:05
###
Greta kann einem eigentlich nur leid tun. Sie versteht nicht, dass sie die Marionette für rein finanzielle Interessen ist. Dass man hierfür eine Behinderte missbraucht, ist umso verwerflicher. Im Gegensatz dazu sind all die linksgrünen Gesichtzeiger auf den Demos ja bekanntlich ideologisch derart gefestigt, dass sie ihre geistige Insolvenz für moralische Überlegenheit halten und weder willens, noch in der Lage sind, die wahren Zusammenhänge zu erkennen.#

Das mit dem Mißbrauch Behinderter ist eher die Regel, denn die Ausnahme. Denke doch mal an all die Heiligen, die heute als psychsich krank behandelt würden.

MANFREDM
01.10.2021, 21:16
Greta sitzt mit selbstgebasteltem Pappschild an einer Hauswand in Schweden auf dem Boden. REIN ZUFÄLLIG kommt an genau diesem Tag, in genau dieser Stunde, an genau diesem Ort Ingmar Rentzhog, REIN ZUFÄLLIG PR-Experte, dort vorbei. Macht Fotos.

Machst du genauso, nur bei dir kommt EIKE vorbei ... :haha: :haha: :haha: :haha: Und bei dir ist das Pappschild aus Holz und vor dem Kopf.

Hank Rearden
01.10.2021, 21:44
https://www.youtube.com/watch?v=4NxugZ4fuJo

Merkelraute
01.10.2021, 21:53
https://scontent.ftxl2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.6435-9/70788709_511327126081333_1772768015079702528_n.png ?_nc_cat=100&ccb=1-5&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=2duLtaywmSkAX-viJQL&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=ce0ed35ccc89621285b5fd68b8ca6730&oe=617D1EFD

Greta sitzt mit selbstgebasteltem Pappschild an einer Hauswand in Schweden auf dem Boden. REIN ZUFÄLLIG kommt an genau diesem Tag, in genau dieser Stunde, an genau diesem Ort Ingmar Rentzhog, REIN ZUFÄLLIG PR-Experte, dort vorbei. Macht Fotos. REIN ZUFÄLLIG hat Herr Rentzhog auch exzellente Kontakte zu Organisationen, die mit viel Geld ausgestattet sind und dichte, global verzweigte Netze und sehr reiche Geldgeber haben. REIN ZUFÄLLIG ist er auch Vorsitzender des Think Tanks “Global Challenge”. REIN ZUFÄLLIG bringt Gretas Mutter auch wenige Tage später ein neues Buch über sich und Greta heraus. Und natürlich REIN ZUFÄLLIGpostet Ingmar Rentzhog sein anrührendes Foto von Greta auf Instagram und Facebook samt einem langen, herzerweichenden Artikel genau am Tag der Buchvorstellung. REIN ZUFÄLLIG hatten sich Rentzhog und Gretas Mutter aber schon früher mal getroffen. Am 4. Mai 2018 bei einer Klimakonferenz. REIN ZUFÄLLIG wurde er an genau diesem Tag auch Vorsitzender des genannten Think Tanks. Der REIN ZUFÄLLIG von Milliardärin und Ex-Ministerin Kristine Person von der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei gesponsert wird.

Und los geht die PR-Kampagne für die linksgrün indoktrinierten, naiven jungen Menschen rund um die Welt. Ein dauer-schulschwänzender Teenager mit Asperger-Syndrom als Zugpferd für Spendengelder und zur Verbreitung linker Botschaften, das zieht wie verrückt und wird perfekt gemanagt. Als Krönung ein Auftritt im schwedischen TV mit einem flammenden Plädoyer für die Klimarettung. Was die linientreuen Merkel-Medien natürlich nicht zeigten und erst ein Clip am folgenden Tag offenbarte: der Saal war fast leer…

REIN ZUFÄLLIG ist Gretas Papa nicht nur Geschäftsführer sowohl bei Ernman Produktion AB wie auch bei Northern Grace AB, beides aktiennotierte Gesellschaften in Schweden mit identischer Adresse in einem Nobelviertel Stockholms, deren Aktien seit dem ersten Auftreten Gretas quasi durch die Decke gehen, er ist nebenbei auch REIN ZUFÄLLIG Promoter der Firma “WeDontHaveTimeAB”, deren Gründer REIN ZUFÄLLIGIngmar Rentzhog ist und die ihr Geschäftsmodell mit der Verbindung über das Pariser Abkommen und der Förderung des großen Geschäfts mit Klima-Informationen und CO2-Zertifikaten finanziert. Diese “edle” Firma betreibt ausschließlich PR für die Pariser Verträge und die CO2-Agenda zur “Klimarettung”, die REIN ZUFÄLLIGdiese CO2-Zertifikate in die Welt gerufen hat. Hinter “WeDontHaveTime” stehen “Aktivisten” von “Extinction Rebellion”, einer internationalen linksradikalen Umweltschutzbewegung. Nachdem Rentzhog mit Greta für die Neuemission von „WeDontHaveTime“ geworben hat wurden etwa eine Million Euro eingesammelt. Überflüssig zu erwähnen, dass auch diese Aktie seit der Greta-PR steil nach oben geschossen ist. Dass diese CO2-Zertifikate ein Riesengeschäft sind und alles andere als eine wirksame Waffe gegen die Umweltverschmutzung und CO2, ist mittlerweile bekannt. Die Idee des Handels mit Verschmutzungslizenzen, durch den die Wirtschaft zum Energiesparen und Klimaschutz angespornt werden sollte, wurde von der Industrie schlicht in ihr Gegenteil verkehrt. Sogar eine hochoffizielle in Berlin vorgestellte Studie besagt, dass die Firmen durch den europäischen Emissionshandel nicht etwa draufzahlen, sondern millionenschwere Geschäfte machen.

Greta hat sich wahrscheinlich sehr mit dem Thema „Klimawandel“ beschäftigt und sich ganz dort hineingearbeitet – ihre von finanziellen Interessen getriebenen Eltern werden daran nicht unschuldig sein. Es wäre typisch für eine Asperger-Patientin, dass sie den Klimawandel so sehr als Gefahr und Bedrohung erlebt, dass sie wirklich all das glaubt, was man ihr an Gefahren ausmalt. Zitat: “Ich will, dass ihr in Panik geratet, dass ihr die Angst spürt, die ich jeden Tag spüre“. Ob das wirklich eine „gute Sache“ ist, das Mädchen derart in Panik zu versetzen, so dass sie gut funktioniert?

Und man sehe sich mal an, was die “Aktivisten” nach ihrer Demo am Ort des Gesichtzeigens zurücklassen. Weggeworfene Pappschilder, anstatt daheim vorschriftsmäßig getrennt und entsorgt, Hamburger in Styroporkisten, massenweise Getränkebecher und Weißblechdosen, Plakate, Spruchbänder, Fahnen, bestückt mit superschlauen Klimarettersprüchen – alles einfach am Straßenrand entsorgt. Und Greta sitzt schon wieder im Zug und lässt sich beim Essen fotografieren. Zwischen Bergen an Plastikverpackungen und ihrem Einweg-Kaffeebecher.

Greta kann einem eigentlich nur leid tun. Sie versteht nicht, dass sie die Marionette für rein finanzielle Interessen ist. Dass man hierfür eine Behinderte missbraucht, ist umso verwerflicher. Im Gegensatz dazu sind all die linksgrünen Gesichtzeiger auf den Demos ja bekanntlich ideologisch derart gefestigt, dass sie ihre geistige Insolvenz für moralische Überlegenheit halten und weder willens, noch in der Lage sind, die wahren Zusammenhänge zu erkennen.

auf fb
Meine Bank will auch die ganze Zeit, daß ich in so einen grünen Müll investiere. Die stecken alle unter einer Decke und haben ihren grünen Beschiss extrem billig eingekauft und wollen es nun ganz teuer verkaufen. Aber ohne mich. Die können gerne Kommunisten wie Stalintiger wie die Weihnachtsgans ausnehmen. :D

Querulator
02.10.2021, 00:02
https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/242737536_5050371414978949_5948357872170642856_n.j pg?_nc_cat=104&ccb=1-5&_nc_sid=5b7eaf&_nc_ohc=AZ9p-7L7m7IAX9nRdQS&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=5439408c86cc07e330b71f29a763a98e&oe=6173CE6E

HEUTE:

240 Meter hohes Windrad eingestürzt (https://www.msn.com/de-at/nachrichten/other/240-meter-hohes-windrad-eingest%C3%BCrzt/ar-AAP1FJA?ocid=winp1taskbar) <— (klick)


https://img-s-msn-com.akamaized.net/tenant/amp/entityid/AAP1Iky.img?h=582&w=1119&m=6&q=60&u=t&o=f&l=f (https://www.msn.com/de-at/nachrichten/other/240-meter-hohes-windrad-eingest%C3%BCrzt/ar-AAP1FJA?ocid=winp1taskbar)

wolleDD
02.10.2021, 00:10
HEUTE:

240 Meter hohes Windrad eingestürzt (https://www.msn.com/de-at/nachrichten/other/240-meter-hohes-windrad-eingest%C3%BCrzt/ar-AAP1FJA?ocid=winp1taskbar) <— (klick)


https://img-s-msn-com.akamaized.net/tenant/amp/entityid/AAP1Iky.img?h=582&w=1119&m=6&q=60&u=t&o=f&l=f (https://www.msn.com/de-at/nachrichten/other/240-meter-hohes-windrad-eingest%C3%BCrzt/ar-AAP1FJA?ocid=winp1taskbar)

Einen Tag vor der Einweihung. Genial.
Das ist wieder ein Beispiel für alles in diesem Staat.
War jetzt nicht letztlich irgendwo in D eine Straßenbrücke vor der Einweihung zusammengeklappt?

Nicht das ich mich über das Chaos freuen würde, nee, aber irgendwie ist es doch bezeichnend.
Wolle.

Süßer
02.10.2021, 00:18
Einen Tag vor der Einweihung. Genial.
Das ist wieder ein Beispiel für alles in diesem Staat.
War jetzt nicht letztlich irgendwo in D eine Straßenbrücke vor der Einweihung zusammengeklappt?

Nicht das ich mich über das Chaos freuen würde, nee, aber irgendwie ist es doch bezeichnend.
Wenn der Mast wegen einer Windlast umgefallen wäre, würde der Rotor weiter weg vom Fundament liegen, nicht direkt daneben..
Wolle.

Baufehler.
Die wollten irgendwas neues, billiges bauen. Deswegen wurde nicht rund, sondern achteckig gebaut.

wolleDD
02.10.2021, 00:36
Baufehler.
Die wollten irgendwas neues, billiges bauen. Deswegen wurde nicht rund, sondern achteckig gebaut.

Im Zitat ist falscher Text, der ist nicht von mir.

So, jetzt.

Bis zum Zusammenbruch sei das Windrad einwandfrei gelaufen, so der Sprecher weiter.

Das ist wie mit dem Fernseher der den Löffel abgab, der ging auch bis zum Schluss.

Was erforschen die denn eigentlich an den Türmen, gibt es dort keine Statiker.

Wundern tut mich hier nüscht mehr.
Wolle.

Querulator
02.10.2021, 00:42
Einen Tag vor der Einweihung. Genial.
Das ist wieder ein Beispiel für alles in diesem Staat.
War jetzt nicht letztlich irgendwo in D eine Straßenbrücke vor der Einweihung zusammengeklappt?

Nicht das ich mich über das Chaos freuen würde, nee, aber irgendwie ist es doch bezeichnend.
Wolle.

Jetzt fällt es mir erst auf: "Windpark" nennt man das heute, wenn man solche Windräder in die Landschaft stellt, – so, als verschönerte sie man dadurch.

Schwabenpower
02.10.2021, 00:44
Im Zitat ist falscher Text, der ist nicht von mir.

So, jetzt.


Das ist wie mit dem Fernseher der den Löffel abgab, der ging auch bis zum Schluss.

Was erforschen die denn eigentlich an den Türmen, gibt es dort keine Statiker.

Wundern tut mich hier nüscht mehr.
Wolle.
Statiker und Tragwerksplaner gibt es. Auch Prüfstatiker (der das Papier, nicht die Ausführung prüft).

Nun, wer garantiert, daß es so ausgeführt wie geplant? Genau: der Bauleiter. Wird von wem bestellt? Bingo.

Und muß natürlich billig sein.

Querulator
02.10.2021, 00:51
Baufehler.
Die wollten irgendwas neues, billiges bauen. Deswegen wurde nicht rund, sondern achteckig gebaut.

Jetzt wissen wir, warum man so etwas "erneuerbare Energieanlage" nennt. Diese ist sogar erneuerungsbedürftig.

wolleDD
02.10.2021, 01:00
Statiker und Tragwerksplaner gibt es. Auch Prüfstatiker (der das Papier, nicht die Ausführung prüft).

Nun, wer garantiert, daß es so ausgeführt wie geplant? Genau: der Bauleiter. Wird von wem bestellt? Bingo.

Und muß natürlich billig sein.

Ja, iss klar.
Wenn gebaut wird was nicht berechnet/projektiert ist, gehts schief.

Zum Glück findet sich da nie ein Verantwortlicher dem man das in die Schuhe schieben kann. Wenn doch, bekommt er eine ordentlich reingedreht.

Aber das Verfahren ist überall gleich.
So billig wie es geht, aber Schuld hat niemand.

Wolle.

wolleDD
02.10.2021, 01:11
Jetzt fällt es mir erst auf: "Windpark" nennt man das heute, wenn man solche Windräder in die Landschaft stellt, – so, als verschönerte sie man dadurch.

Das ist so wie mit dem "Picks", harmlos, was nettes, was jedem hilft und gar nicht weh tut.
Windpark klingt so angenehm wie Impfangebot.

Bis die Leute mal aufwachen und die Scheiß-Türme um sich herum spüren.

Das dauert alles zu lange.
Wolle.

Querulator
02.10.2021, 01:20
Das ist so wie mit dem "Picks", harmlos, was nettes, was jedem hilft und gar nicht weh tut.
Windpark klingt so angenehm wie Impfangebot.

Bis die Leute mal aufwachen und die Scheiß-Türme um sich herum spüren.

Das dauert alles zu lange.
Wolle.

Ach ja, auf das mit dem "Picks" mussten sie mich langjährigen Blutspender erst hinweisen.

Mit der Pockenimpfung hat man die Pocken ausgerottet, mit der Polioimpfung die Kinderlähmung. Was ist also gegen die CoVid-Impfung einzuwenden?

Schwabenpower
02.10.2021, 01:41
Ja, iss klar.
Wenn gebaut wird was nicht berechnet/projektiert ist, gehts schief.

Zum Glück findet sich da nie ein Verantwortlicher dem man das in die Schuhe schieben kann. Wenn doch, bekommt er eine ordentlich reingedreht.

Aber das Verfahren ist überall gleich.
So billig wie es geht, aber Schuld hat niemand.

Wolle.
Doch, es ist immer der Bauleiter.

Schwabenpower
02.10.2021, 01:42
Ach ja, auf das mit dem "Picks" mussten sie mich langjährigen Blutspender erst hinweisen.

Mit der Pockenimpfung hat man die Pocken ausgerottet, mit der Polioimpfung die Kinderlähmung. Was ist also gegen die CoVid-Impfung einzuwenden?
Fehlende Bedrohung?

Querulator
02.10.2021, 01:52
Fehlende Bedrohung?

Wer weiß, wen oder was sie damit ausrotten wollen?

https://img1.dreamies.de/img/49/b/o6ggzzorgva.gif

wolleDD
02.10.2021, 01:55
Ach ja, auf das mit dem "Picks" mussten sie mich langjährigen Blutspender erst hinweisen.

Mit der Pockenimpfung hat man die Pocken ausgerottet, mit der Polioimpfung die Kinderlähmung. Was ist also gegen die CoVid-Impfung einzuwenden?

Das weiß ich.

Sonst bin ich nicht gegen Impfung, und ein Impfgegner bin gleich gar nicht.
Ich bin jährlich gegen Grippe geimpft, ich bin gegen FSME geimpft, gegen Tetanus und Wundstarkrampf sowieso und gegen die früheren Kinderkrankheiten auch.
Aber wenn die Impfung so einen Hype von allen Seiten erfährt, sollte man sich das schon überlegen.

Die Staat macht sich mehr Feinde als Freunde wenn er Corona-Impfablehner als Staatsfeinde ansieht.

Mal ehrlich, ist das mit Corona überhaupt noch Thema.
Wolle.


Wolle.

wolleDD
02.10.2021, 02:03
Doch, es ist immer der Bauleiter.

Stimmt.
Der steckt dann in der Mitte drin und frisst alles.
Na gut, einen zum draufrumprügeln brauchen sie ja auch.:D
Wolle.

Querulator
02.10.2021, 02:12
Das weiß ich.

Sonst bin ich nicht gegen Impfung, und ein Impfgegner bin gleich gar nicht.
...

Es ist doch ganz geschickt eingefädelt und wirkt offenbar.

Behauptest du bloß, der Klimawandel sei nicht anthropogen, bist du ein Klimaleugner.

Äußerst du dich gegen die Covid-Impfung, bist du ein Impfgegner.

Selbst wenn ich darauf hinweise, dass ich aufgrund meiner Lebenssituation und meines Gesundheitszustandes das Risiko ohne Impfung für mich persönlich für geringer halte, bleibt es dabei.

Behauptest du, dass es menschliche Rassen gibt, bist du ein Rassist.

Wir wissen, dass es Trottel gibt, sogar ein paar naturbelassene, und die jüngeren Generationen wurden schon in der Schule in vieler Weise belogen.

Es gab auch früher Beispiele. Ein "Kosmopolit" war hinter dem Eisernen Vorhang einer aus der Ausbeuterklasse. Ich sehe mich seit mehr als 20 Jahren als solcher und sehe es positiv. Zu den Ausgebeuteten gehöre ich aber weiterhin.