+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Joschka Fischer zieht die Fäden "für ein multikulturelles Europa".

  1. #1
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.142

    Standard Joschka Fischer zieht die Fäden "für ein multikulturelles Europa".

    Joschka Fischer wird Chef des "Weisenrats"

    Neben seiner einträglichen Tätigkeit für eine global operierende Firma seiner Busenfreundin Madeleine Albright (Albright Group LLC) und für das Pipeline-Projekt "Nabucco" findet der ehemalige Taxifahrer und Steinewerfer Joseph Fischer noch Zeit, als "Experte" für die Stärkung eines "multikulturellen und multireligiösen Europas" zu agitieren.

    [30/09/2010 14:00:00]Joschka Fischer, ehemaliger deutscher Außenminister, übernimmt den Vorsitz der ''Gruppe namhafter Persönlichkeiten'', zu deren Mitgliedern unter anderem Javier Solana und Emma Bonino zählen. Die Gruppe hat die Aufgabe, Antworten auf die aktuellen Bedrohungen durch Intoleranz und Diskriminierung in Europa zu finden. Beim Start der Initiative am 30. September in Brüssel erklärte Thorbjørn Jagland, dass die neuen Herausforderungen für die Sicherheit und Stabilität in Europa nicht zwischen den Staaten, sondern innerhalb der Staaten zu liegen scheinen. Joschka Fischer sagte bei der Pressekonferenz, das Zusammenleben in einer multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft werde von grundlegender Bedeutung für den Erhalt und die Weiterentwicklung des europäischen Models (sic!) sein. Zum Abschluss ihrer Arbeit wird die Gruppe bei einer Ministerkonferenz im Mai 2011 in Istanbul Empfehlungen an den Europarat aussprechen. Die Initiative ist Teil des türkischen Vorsitzes im Ministerkomitee (November 2010 bis Mai 2011).
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    siehe auch: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Man erkennt unschwer, daß sich hinter dem Gerede vom "multikulturellen Europa" die Einschleusung der Türkei verbirgt.

    Aus dem Text wird allerdings nicht eindeutig klar, wer mit dem "europäischen Model" gemeint ist.

    Möglicherweise handelt es sich um Fischers (fünfte) Ehefrau Minu Barati,



    die der feiste Bonze hier vor sich herschiebt.



    Joschka Fischer und Ehefrau Minu Barati in Berlin - europäisches Model?
    Geändert von Strandwanderer (02.10.2010 um 13:50 Uhr)
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  2. #2
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.142

    Standard AW: Joschka Fischer zieht die Fäden "für ein multikulturelles Europa".

    Wer mehr zu Fischers sonstigen Aktivitäten erfahren will, wird hier fündig:

    "Die grüne Raupe Nimmersatt"


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  3. #3
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    16.548

    Standard AW: Joschka Fischer zieht die Fäden "für ein multikulturelles Europa".

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    Joschka Fischer zieht die Fäden "für ein multikulturelles Europa".
    Ach Strandi, wenn du wüstest, dass es um die Konkurrenzfähigkeit Deutschlands in globalisierten Weltwirtschaft geht.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Markenrechtsverletzung? – "Thor Steinar" zieht gegen "Storch Heinar" vor Gericht
    Von alta velocidad im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 08:52
  2. "Ich bin ein Zionist und für ein islamfreies aber multikulturelles Deutschland."
    Von Sprecher im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 00:18
  3. Joschka Fischer Nabucco-Berater. Europa dauerhaft wärmen?
    Von direkt im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 23:15
  4. Joschka Fischer fürchtet um seinen "privaten Rückzugsbereich".
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 14:44
  5. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 17:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben