+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 44

Thema: Benoît B. Mandelbrot (1924 – 2010)

  1. #1
    Miss Verständnis Benutzerbild von Leila
    Registriert seit
    10.08.2006
    Ort
    Baselbiet
    Beiträge
    17.405

    Standard Benoît B. Mandelbrot (1924 – 2010)

    Am 14. Oktober verstarb er. Seine Fraktale erfreuten Millionen Menschen.

    [Links nur für registrierte Nutzer] Fraktale Reise durchs Wochenende – 09:00


    [Links nur für registrierte Nutzer] Dokumentation 1/4 – 14:51

    [Links nur für registrierte Nutzer] Dokumentation 2/4 – 12:59

    [Links nur für registrierte Nutzer] Dokumentation 3/4 – 13:36

    [Links nur für registrierte Nutzer] Dokumentation 4/4 – 10:53

    [Links nur für registrierte Nutzer] (engl.) 17:10

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Rechtsdeppenfreie Zone
    Beiträge
    5.577

    Standard AW: Benoît B. Mandelbrot (1924 – 2010)

    Wer selbst mal etwas mit Mandelbrot- und Julia-Mengen herumspielen möchte: [Links nur für registrierte Nutzer] :]
    (Benötigt Java im Browser)

  3. #3
    Wie ein Wolf Benutzerbild von jak_22
    Registriert seit
    12.12.2008
    Ort
    48° 31′ N, 9° 3′ O
    Beiträge
    12.102

    Standard AW: Benoît B. Mandelbrot (1924 – 2010)

    Mathematik kann so ästhetisch sein. :]

    Er ruhe in Frieden.


    Ausgebrannt erkenn' ich meine tatenlose unerfüllte Leere,
    Wie ein Wolf - als wenn ich etwas suchte, das zu finden sich noch lohnte

  4. #4
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    31.202

    Standard AW: Benoît B. Mandelbrot (1924 – 2010)

    Rest in peace, man.
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance, navy, SLNK
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  5. #5
    a.D. Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.549

    Standard AW: Benoît B. Mandelbrot (1924 – 2010)

    Zitat Zitat von Peel Beitrag anzeigen
    Am 14. Oktober verstarb er. Seine Fraktale erfreuten Millionen Menschen.

    [Links nur für registrierte Nutzer] Fraktale Reise durchs Wochenende – 09:00


    (...)
    ibt's auch natürlichweis zu finden:


    Romanesco-Blumenkohl
    Omnis mundi creatura
    Quasi liber et pictura
    Nobis est et speculum

  6. #6
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.096

    Standard AW: Benoît B. Mandelbrot (1924 – 2010)

    Zitat Zitat von pittbull Beitrag anzeigen
    Wer selbst mal etwas mit Mandelbrot- und Julia-Mengen herumspielen möchte: [Links nur für registrierte Nutzer] :]
    (Benötigt Java im Browser)
    Cool. Für so ein "Apfelmännchen" hat man c64 früher eine Nacht gerechnet.
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

  7. #7
    Bahadur Ghazi Sahib-Log Benutzerbild von Bellerophon
    Registriert seit
    13.05.2009
    Ort
    Hochfalen
    Beiträge
    6.602

    Standard AW: Benoît B. Mandelbrot (1924 – 2010)

    Wie ein Blick auf Gott der Mandelbrot.

    Mein Vater hatte damals auf dem Rechner immer solche Sachen laufen.

    Unverständlich für meine Brüder und Schwestern und die Mutter (mich hats interessiert, weil ich auf dem Rechner immer gerne "Monkey Island" und "Indiana Jones" gespielt habe)

    Komisch das Nerds trotzdem immer so dumm sind, Treckis und so, oder Klimawandel wie der Harald Lesch.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Dominostein" (=Tippingpoint).

    "Der GAU".

    "Maximal-Instabilität der Amosphäre" (extra geil, da brummelt der neu-teutsche Ökoingenieur, welcher ja wie Atlas das Weltengefüge in seiner Obhut wähnt, gleich ernst mit in den Bart)

    "Wir müssen die Co2-Immissonen reduzieren weil die fossilen Rohstoffe bald verbraucht sind." - unglaublich genialer Zirkelschluss.

    Was ein Hund und Blender.

    Somit verbrennen die sich selber, ganz ohne Inquisition.

    Damit verbrennt der Mann auch alles worauf er so aufbaut, und öffnet Tür und Tor
    für die Götter.

    Kleiner gekaufter Knecht, der Lesch.

    Richtig für die teutschen Knechte.

    Was ein Wichser der Lesch.

    Bei Bayern Schwuli-Quer:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Da haben sich die Nerds was ausgedacht... da denkt sich der deutsche verblödete sozial-inkompetente Technokrat , "Wenn schon der Lesch, den ich nachts geguckt hab, wenn die anderen feiern und ficken, das sagt, dann hat das Hand und Fuß!"

    Vielleicht geschieht es denen schon recht, in den Schulen verprügelt zu werden....
    Geändert von Bellerophon (21.10.2010 um 21:01 Uhr)
    »Es schmücken deine Worte dich, so schön wie deine Wunden – nach Ehre schmecken beide.«
    W.Shakespear »Mac Beth«

    Ich bin das, was die 68er immer abtreiben wollten

  8. #8
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    31.202

    Standard AW: Benoît B. Mandelbrot (1924 – 2010)

    Zitat Zitat von cajadeahorros Beitrag anzeigen
    Cool. Für so ein "Apfelmännchen" hat man c64 früher eine Nacht gerechnet.
    That's progress, baby.
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance, navy, SLNK
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Rechtsdeppenfreie Zone
    Beiträge
    5.577

    Standard AW: Benoît B. Mandelbrot (1924 – 2010)

    Zitat Zitat von Bellerophon Beitrag anzeigen
    Unverständlich für meine Brüder und Schwestern und die Mutter (mich hats interessiert, weil ich auf dem Rechner immer gerne "Monkey Island" und "Indiana Jones" gespielt habe)
    Es hat Dich nicht wirklich interessiert, wie der Rest Deines Beitrags zeigt. :hihi:

  10. #10
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    22.533

    Standard AW: Benoît B. Mandelbrot (1924 – 2010)

    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    ibt's auch natürlichweis zu finden:


    Romanesco-Blumenkohl
    Schmeckt der auch so wie er aussieht?
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Ulrichsbergfeier 2010
    Von Octopus im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 15:20
  2. Der Crash von 2010.
    Von Agano im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 17:39
  3. zeitungsente 2010
    Von dickköpfchen2009 im Forum Medien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 21:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben