Umfrageergebnis anzeigen: Wie findet Ihr das Bauwerk?

Teilnehmer
9. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • schön

    1 11,11%
  • häßlich

    7 77,78%
  • weder schön noch häßlich

    1 11,11%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Am Rhein „stapelt“ es sich

  1. #1
    Miss Verständnis Benutzerbild von Leila
    Registriert seit
    10.08.2006
    Ort
    Baselbiet
    Beiträge
    17.324

    Standard Am Rhein „stapelt“ es sich



    Wie findet Ihr dieses Gebäude?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Noch mehr Bilder in der [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    MAN-TC Benutzerbild von Nonkonform
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    2.318

    Standard AW: Am Rhein „stapelt“ es sich

    An einem andren Ort sicher beeindruckend,für Basel...nein,das passt nicht.

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.936

    Standard AW: Am Rhein „stapelt“ es sich

    Sieht nach 80er-Jahre Architektur aus. Gräßlich.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Misteredd
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    18.003

    Standard AW: Am Rhein „stapelt“ es sich

    Das verschandelt diesen Stadtteil von Basel auch nicht mehr.
    Hunde sind gut fürs Selbstbewußsein, weil sie sich immer freuen, dich zu sehen.
    Wilfred P. Lampton

  5. #5
    Antimodernist vom Dienst Benutzerbild von Sauerländer
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Gegenwärtig...hier
    Beiträge
    24.878

    Standard AW: Am Rhein „stapelt“ es sich

    Nicht so potthässlich wie manch anderes Beispiel moderner Architektur...aber schön ist das trotzdem nicht.
    Mitglied der nationalbolschewistischen Front
    "Der Prinz fürchtet lediglich, nun habe er eine Revolution am Hals. Lasst uns ihm zeigen, wie furchtbar er uns unterschätzt..."
    -Harald, Brujah Primogen von New York City, zu Beginn der Zweiten Feuernacht

  6. #6
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    6.988

    Standard AW: Am Rhein „stapelt“ es sich

    Viel verschanden kann man in Basel ja nicht mehr, von daher...

  7. #7
    Laird of Glencairn Benutzerbild von Berwick
    Registriert seit
    31.03.2010
    Ort
    Schottland & Schwarzwald
    Beiträge
    8.474

    Standard AW: Am Rhein „stapelt“ es sich

    Und was ist nun daraus geworden?
    ..... denn solange auch nur einhundert von uns am Leben bleiben, wird man uns niemals, zu welchen Bedingungen auch immer, unter englische Herrschaft zwingen. Denn wir kämpfen nicht für Ruhm, nicht für Reichtümer oder Ehren, sondern wir kämpfen einzig für die Freiheit, die kein ehrenhafter Mann aufgibt, wenn nicht zugleich mit seinem Leben.

  8. #8
    Miss Verständnis Benutzerbild von Leila
    Registriert seit
    10.08.2006
    Ort
    Baselbiet
    Beiträge
    17.324

    Standard AW: Am Rhein „stapelt“ es sich

    Zitat Zitat von Berwick Beitrag anzeigen
    Und was ist nun daraus geworden?
    Z.Z. im Bau.

  9. #9
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    28.437

    Standard AW: Am Rhein „stapelt“ es sich

    Zitat Zitat von Leila Beitrag anzeigen


    Wie findet Ihr dieses Gebäude?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Noch mehr Bilder in der [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hat der "Architekt" bei Erich Honecker abgekupfert ?
    in Oberhof hat sowas gerade abgerissen ...........
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

  10. #10
    Miss Verständnis Benutzerbild von Leila
    Registriert seit
    10.08.2006
    Ort
    Baselbiet
    Beiträge
    17.324

    Standard AW: Am Rhein „stapelt“ es sich

    Vor dem originellen, von Herzog & de Meuron entworfenen Hochhaus



    planten Meinrad Morger und Fortunat Dettli ein Hochhaus von ‚ebenbürtiger‘ Originalität:



    Dieses soll nächstes Jahr verwirklicht werden.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Überall Kürzungen, jetzt hat es den Rhein erwischt
    Von Ganz_unten im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 17:55
  2. Container in den Rhein gefallen
    Von Sterntaler im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.04.2007, 11:01
  3. In sieben Tagen am Rhein
    Von Scarlett im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 14:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben