+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Verrat, Korruption - oder was?

  1. #1
    Querdenker
    Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    810

    Standard Verrat, Korruption - oder was?

    Ein Bücherklauer, "Steine auf Polizisten Werfer" und abgehalfteter Taxifahrer, der es in der BRD ohne Abitur, geschweige akademischem Abschluss , bis zum Turnschuh-Außenminister geschafft hat,

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    lässt sich überreden und beauftragen, festzustellen, dass das Auswärtige Amt unter „Hitler-Deutschland“ für den Staat tätig war. Dafür wird er mit der höchsten Auszeichnung einer jüdischen Organisation, dem „Leo-Baeck-Preis“, der Ehrendoktorwürde der Universität Tel Aviv und einer Professur der „Princeton Universität“ belohnt.

    Ist das Bestechung, Korruption, Verrat - oder wie benennt man solch einen Tatbestand?

    Es lohnt sich, ein Freund der Juden zu sein.
    Geändert von Liba (25.10.2010 um 06:43 Uhr) Grund: missverständliche Beschreibung

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    54.965

    Standard AW: Verrat, Korruption - oder was?

    Womöglich wird das Innenministerium nachziehen und 65 Jahre nach Naziende entsetzt seine Verstrickung feststellen.

    Vielleicht sogar das Kanzleramt.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  3. #3
    Re-Re-Educated Benutzerbild von derRevisor
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Gayrope
    Beiträge
    8.411

    Standard AW: Verrat, Korruption - oder was?

    Man sollte das Auswärtige Amt abschaffen. Wer solch eine scheussliche Vergangenheit hat, verdient keinen Platz in unserer toleranten Mitte. Verdacht genügt!

    Zusätzlich sollte Herr Fischer noch unbedingt die Auszeichung Yad Vashem anstreben. Alles anderen Erhrungen sind Peanuts dagegen.

  4. #4
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    64.988

    Standard AW: Verrat, Korruption - oder was?

    Zitat Zitat von Liba Beitrag anzeigen
    Ein Bücherklauer und abgehalfteter Taxifahrer, der es in der BRD bis zum Außenminister geschafft hat, lässt sich bestechen und wird beauftragt festzustellen, dass das Auswärtige Amt unter „Hitler-Deutschland“ für den Staat tätig war. Dafür wird er mit der höchsten Auszeichnung eines Landes, dem „Leo-Baeck-Preis“, der Ehrendoktorwürde der Universität Tel Aviv und einer Professur der „Princeton Universität“ belohnt.

    Ist das Bestechung, Korruption, Verrat - oder wie benennt man solch einen Tatbestand?
    Für sowas bekommt man schon Preise? Da wird aber unser Aufklärungs-Knopp mit dem Kopf gegen die Wand rennen. Soviel Mühe ... und bislang alles vergeblich.

  5. #5
    in memoriam Benutzerbild von meckerle
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    34.500

    Standard AW: Verrat, Korruption - oder was?

    Zitat Zitat von Liba Beitrag anzeigen
    Ein Bücherklauer und abgehalfteter Taxifahrer, der es in der BRD bis zum Außenminister geschafft hat, lässt sich bestechen und wird beauftragt festzustellen, dass das Auswärtige Amt unter „Hitler-Deutschland“ für den Staat tätig war. Dafür wird er mit der höchsten Auszeichnung eines Landes, dem „Leo-Baeck-Preis“, der Ehrendoktorwürde der Universität Tel Aviv und einer Professur der „Princeton Universität“ belohnt.

    Ist das Bestechung, Korruption, Verrat - oder wie benennt man solch einen Tatbestand?
    Das ist mir sch....egal wie man das nennt.
    Ich frage mich nur immer wieder: "wie vermittelt man Jugendlichen, sie müssen sich bilden damit sie was erreichen", wenn solche Menschen als "Vorbilder" zur Verfügung stehen! ;(

    Manches, was endlich vom Tisch ist, findet sich unter dem Teppich wieder.

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    7.939

    Standard AW: Verrat, Korruption - oder was?

    Zitat Zitat von meckerle Beitrag anzeigen
    Das ist mir sch....egal wie man das nennt.
    Ich frage mich nur immer wieder: "wie vermittelt man Jugendlichen, sie müssen sich bilden damit sie was erreichen", wenn solche Menschen als "Vorbilder" zur Verfügung stehen! ;(
    Vielleicht indem man den Jugendlichen die hiesigen Forenbeträge zu diesen Vorbildern als Lektüre nahelegt?

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    7.939

    Standard AW: Verrat, Korruption - oder was?

    Zitat Zitat von derRevisor Beitrag anzeigen
    Man sollte das Auswärtige Amt abschaffen.
    Genau, für die Bundesrepublik täte es auch ein reines Aussenwirtschaftsamt. Um andere Angelegenheiten als wirtschaftliche Interessen deutscher Exporteure kümmert sich das auswärtige Amt heute schon nicht ernsthaft. Mir sind allein aus den vergangenen 18 Monaten zwei Fälle aus meinem Bekanntenkreis zu Ohren gekommen, in denen deutsche Bürger im Ausland in Schwierigkeiten geraten waren und die zuständigen Konsulate einen feuchten Kehrricht für sie getan haben. In einem der beiden Fälle hatte der Betreffende Glück und ausser der deutschen Staatsbürgerschaft auch noch die türkische, dieses Konsulat hat auf internationalem Standard gearbeitet und ihm umgehend und ohne grosses blabla aus der Klemme geholfen.

  8. #8
    Österreich zuerst Benutzerbild von WIENER
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.403

    Standard AW: Verrat, Korruption - oder was?

    Zitat Zitat von Liba Beitrag anzeigen
    Ein Bücherklauer und abgehalfteter Taxifahrer, der es in der BRD bis zum Außenminister geschafft hat, lässt sich bestechen und wird beauftragt festzustellen, dass das Auswärtige Amt unter „Hitler-Deutschland“ für den Staat tätig war. Dafür wird er mit der höchsten Auszeichnung eines Landes, dem „Leo-Baeck-Preis“, der Ehrendoktorwürde der Universität Tel Aviv und einer Professur der „Princeton Universität“ belohnt.

    Ist das Bestechung, Korruption, Verrat - oder wie benennt man solch einen Tatbestand?
    Ein Schulabbrechender Schläger Steinewerfer und Vollidiot bekommt eine Ehrendoktorwürde. Köstlich:hihi:
    „ Wer in einem gewissen Alter nicht merkt , daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist , merkt es aus einem "gewissen" Grunde nicht .“

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Irrsistan
    Beiträge
    2.833

    Standard AW: Verrat, Korruption - oder was?

    Zitat Zitat von WIENER Beitrag anzeigen
    Ein Schulabbrechender Schläger Steinewerfer und Vollidiot bekommt eine Ehrendoktorwürde. Köstlich:hihi:
    Er war doch auch schon "Professor" in Princeton.

    Aber das fällt eh auf: Politische Karriere machen fast nur "Gossenkinder" mit reichlich "Leichen im Keller", an die man sie ggf. erinnern kann, wenn sie nicht mehr "spuren".

    Von daher ist der von und zu Guttenberg denkbar ungeeignet, denn der kommt weder aus der Gosse noch ist er korrumpierbar bei 600 Millionen Familienvermögen.

    Ansonsten: Wahnsinnig mutig und voller Zivilcourage nach 65 Jahren die Nazi-Verstrickungen aufzudecken, nun wo mit 100% Sicherheit auch der Letzte damals Aktive das Zeitliche gesegnet hat.

    Aber so mutig sind die Vergangenheitsbewältiger immer!

  10. #10
    Mixerbesitzerin Benutzerbild von Marlen
    Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    9.622

    Standard AW: Verrat, Korruption - oder was?

    Zitat Zitat von Liba Beitrag anzeigen
    Ein Bücherklauer und abgehalfteter Taxifahrer, der es in der BRD bis zum Außenminister geschafft hat, lässt sich bestechen und wird beauftragt festzustellen, dass das Auswärtige Amt unter „Hitler-Deutschland“ für den Staat tätig war. Dafür wird er mit der höchsten Auszeichnung eines Landes, dem „Leo-Baeck-Preis“, der Ehrendoktorwürde der Universität Tel Aviv und einer Professur der „Princeton Universität“ belohnt.

    Ist das Bestechung, Korruption, Verrat - oder wie benennt man solch einen Tatbestand?
    Neid ...... Deinerseits
    ... man muss dem Leser "die Wahrheit wie einen
    nassen Lappen ins Gesicht" klatschen ...

    Henri Nannen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Verrat
    Von Falk im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 07:17
  2. Verrat an unseren Vorfahren
    Von -SG- im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 15:39
  3. Hirsi Ali: Der Verrat der Linken
    Von OnkelAllah im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 18:09
  4. Verrat am Volk
    Von Odin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 19:25
  5. Das ist Verrat!!!
    Von WALDSCHRAT im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 23:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben