+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 60

Thema: Westerwelle und Joschka Fischer «beschämt» über Vergangenheit des Auswärtigen Amts

  1. #21
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Winsen / Luhe
    Beiträge
    40.707

    Standard AW: Westerwelle und Joschka Fischer «beschämt» über Vergangenheit des Auswärtigen Amt

    Zitat Zitat von hephland Beitrag anzeigen
    das ist in der tat skandalös.
    Das ist Kapitalismus....Empörung gibt es nur gegen geld.

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    22.052

    Standard AW: Westerwelle und Joschka Fischer «beschämt» über Vergangenheit des Auswärtigen Amt

    da findet man heraus das die Diplomaten im Dritten Recih in einer der wichtigesten Behörden NAzis waren ! Oh mann was für eine Erkenntnis!

    Hoffentlich kreigt man nicht auch noch mit das Adolf Hitler vielleicht sogar Antisemit war ??? Unsere Politik ist jämmerlich !

    diese ständige Schuldkultgequassel ist vollkommen jämmerlich und wie unsere BRD LAkaien da zu Kreuze kriechen , obwohl sei doch das Deutsche Volk repräsentativ vertreten sollen ist .........in Worten nicht merh zu beschreiebn germane


    hoffentlich kriegt man in ein paar JAhrzehnten nicht überraschend mit das im Auswärtigen Amt nur LAkaien des BRD Systems sassen ! Ekelhaft!

    der Rest ist nur Heuchelei der zionisitschen Allierten die nach dem Krieg genau wussten wer unter ihnen dient man aber mit der Abwehr des kommunistischen Gegners zu tun hatte und dessen MAchtanspruch gerne mit den FAchleuten des alten Regimes gekämpfte !

    jetzt nach dem Zusammenbruch des Ostblocks holt man das alles wieder hervor was man nicht ohnehin schon wusste und weis ! Ekelhafte BAnde - Ekelhafter Staat ! Heuchelei im Sinne des Schuldkults !!! Von allen Seiten des Systems !!! Erbärmlich wo bleibt der Sarrazin des Schuldkultdogmas in Deutschland !

    und die Systemmedien wollen eine künstliche lächerliche Betroffenheit erzeugen ! DIe Zeit ist vorbei Jungs !
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  3. #23
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.12.2005
    Ort
    Dresdener Umland
    Beiträge
    9.640

    Standard AW: Westerwelle und Joschka Fischer «beschämt» über Vergangenheit des Auswärtigen Amt

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Das ist keine Neuigkeit, meine Herren!
    Stimmt. Kalter Kaffee. Der Vater des ehemaligen BuPrä "Ritschie der Nestbeschmutzer" war da als SS-General auch verwickerlt. Alles alte Hüte.

  4. #24
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    7.939

    Standard AW: Westerwelle und Joschka Fischer «beschämt» über Vergangenheit des Auswärtigen Amt

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Das Auswärtige Amt sollte primär Vermittlungszentrale eines deutschen Neutralismus sein.
    Mehr ist von Übel!
    Dazu sollte das auswärtige Amt mit zugehörigem Konsulardienst allerdings auch noch für deutsche Bürger im Ausland da sein, insbesondere wenn die in Schwierigkeiten geraten.

    In dieser Hinsicht habe ich mittlerweile ein paar üble Geschichten gehört und gelesen, zwei sind in meinem eigenen Bekanntenkreis passiert. Es wird Zeit, dieses Problem öffentlich zu thematisieren.

  5. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2009
    Beiträge
    13.770

    Standard AW: Westerwelle und Joschka Fischer «beschämt» über Vergangenheit des Auswärtigen Amt

    Ohne Adolfs fähigste Leute, die Organisation Gehlen und andere, würden wir heute hier Russisch sprechen, und die BRD hätte das Bruttoinlandsprodukt von Polen.

  6. #26
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    7.191

    Standard AW: Westerwelle und Joschka Fischer «beschämt» über Vergangenheit des Auswärtigen Amt

    ohne adolfs fähigste massenmörder wäre deutschland heute noch führend beim einsammeln von nobelpreisen, du elendiger.
    Geändert von hephland (29.10.2010 um 16:51 Uhr)

  7. #27
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Winsen / Luhe
    Beiträge
    40.707

    Standard AW: Westerwelle und Joschka Fischer «beschämt» über Vergangenheit des Auswärtigen Amt

    Zitat Zitat von hephland Beitrag anzeigen
    ohne adolfs fähigste massenmörder wäre deutschland heute noch führend bei einsammeln von nobelpreisen, du elendiger.
    Aber, es würde keine Volkshassenden, vom Nihilismus zerfressenden, Gutmenschen und Pseudolinken geben. Von einer Masseneinwanderung von Kulturfemden einmal abgesehen.

    Denn alle damalgen Parteien, fast alle Strömungen und Vereine waren Heimattreu und Volksverbunden.

    Eventuell hätte alle Sozialisten, vereint, die Macht der Wallstrett auch noch gebrochen dazu.

  8. #28
    Ouzo-Cola Benutzerbild von Skaramanga
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Attika
    Beiträge
    23.326

    Standard AW: Westerwelle und Joschka Fischer «beschämt» über Vergangenheit des Auswärtigen Amt

    Der ex-Taxi-Minister sollte sich mal besser für die unglaublichen Visa- und Schleuserskandale an den osteuropäischen dt. Botschaften schämen, die in seiner Amtszeit stattfanden.

  9. #29
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    7.191

    Standard AW: Westerwelle und Joschka Fischer «beschämt» über Vergangenheit des Auswärtigen Amt

    Zitat Zitat von Alfred Beitrag anzeigen
    Aber, es würde keine Volkshassenden, vom Nihilismus zerfressenden, Gutmenschen und Pseudolinken geben. Von einer Masseneinwanderung von Kulturfemden einmal abgesehen.

    Denn alle damalgen Parteien, fast alle Strömungen und Vereine waren Heimattreu und Volksverbunden.

    Eventuell hätte alle Sozialisten, vereint, die Macht der Wallstrett auch noch gebrochen dazu.
    das ist ein interessanter gesichtspunkt. und da die spd die einzige existierende partei ist, deren wurzeln dahin reiichen wäre auch geklärt, welche der heuteigen parteien als einzige für sich anspruch nehmen kann, heimattreu und volksverbunden zu sein.

    aber mal nebenher. der arbeitskräfteimport zum zwecke der lohndrückerei hätte es sicher trotzdem gegeben. und damit fing das von dir beklagte ja an.

  10. #30
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.144

    Standard AW: Westerwelle und Joschka Fischer «beschämt» über Vergangenheit des Auswärtigen Amt

    Was für Deppen.

    Es ist sowieso ein alter Hut.

    Wo bleibt die Empörung über die Verstrickungen der Ostküstenmafia und der globalen Elite (Ford, IBM, Rockefeller, etc.) beim Nationalsozialismus?

    Heuchler.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Amts Versager Joschka Fischer ruft zum Krieg gegen den Iran auf
    Von navy im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 19:16
  2. Joschka Fischer im Iran
    Von Misteredd im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 00:05
  3. Fischer Joschka is back
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 18:13
  4. Joschka Fischer......
    Von Tell05 im Forum Deutschland
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 24.06.2006, 20:37
  5. Joschka Fischer für den Friedensnobelpreis
    Von Verrari im Forum Deutschland
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.04.2006, 08:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 19

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben