+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 82

Thema: Der Olivenbaumkrieg der jüdischen Siedler

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Mu'min
    Registriert seit
    27.01.2010
    Ort
    Dunya
    Beiträge
    2.421

    Standard Der Olivenbaumkrieg der jüdischen Siedler

    Der Olivenbaumkrieg der jüdischen Siedler



    Rabbi Jeremy Rosen erklärt die besondere Bedeutung von Olivenbäumen für die jüdische Tradition:

    The olive tree in particular is associated with peace ever since Noah sent the dove out of the ark and she came back with an olive branch.
    “Seitdem Noah die Taube aus der Arche sandte und sie mit einem Olivenzweig zurück kam, verbindet man den Olivenbaum mit Frieden.”

    It is one of the seven ‘elevated’ fruits and trees that are associated with the Land of Israel and require special blessings.
    “Der Olivenbaum ist einer der sieben gepriesenen Früchte, die mit dem Land Jisrael verbunden und besonders gesegnet sind.”
    But nowadays olive trees are bearing the brunt of hatred in the hills of Judea.
    “Aber heute wird dem Olivenbaum die Bürde des Hasses in den Hügeln von Judäa auferlegt.”
    There are Torah laws against cutting down trees needlessly and very specifically those that produce fruit. In the Torah mankind is compared to the tree of the field.
    “In der Heiligen Schrift (Torah) gibt es Vorschriften, die das grundlose Fällen von Bäumen verbieten. Das gilt insbesondere für Bäume, die Früchte tragen. In der Torah wird die Menschheit mit einem Olivenhain verglichen.”

    It grows slowly, produces, provides and nourishes and yet can be cut off in an instant.
    “Er wächst langsam, versorgt und ernährt und kann dennoch in einem Augenblick zerstört werden.”

    Trotz dieser beinahe sakralen Bedeutung des Olivenbaum trifft zu, was Rabbi Rosen schon in 2006 feststellte: Der Olivenbaum wurde zu einem Hauptkriegsschauplatz der jüdischen Siedler in der Westbank.

    Indem Siedler in arabischem Besitz befindliche Olivenbäume oder ganze Haine abbrennen oder abholzen, versuchen sie die Palästinenser einzuschüchtern und ihnen gleichzeitig eine elementare Lebensgrundlage zu nehmen.


    Eine kurze, unvollständige Chronologie:

    # 22.06.2008

    “During the last week at least three houses were attacked. Large parts of Salman Mountain, where the villager have their farming land and grow things such as wheat [Weizen] and lentils [Linsen], was also set on fire by the soldiers.“
    # 19.06.2008

    A group of settlers from the settlement of Yitsahar located near Bureen village south of Nablus city in the northern part of the West Bank set fire to Palestinian owned olive trees on Thursday.
    # 22.06.2007

    “[jewish] residents of the West Bank settlement outpost of Adei Ad uprooted 300 olive trees belonging to Palestinian farmers”

    Am 27. 06. wurden die Bäume auf Anweisung der israelischen Zivilverwaltung zurückgegeben. Trotz des Straftatbestands “Diebstahl” kam es zu keinerlei Strafverfolgung.

    # 26.08.2006

    “On Saturday August 26th [...] a group of settler boys setting fire to the dry grass in front of their [arab] home. This land contains many olive trees and settlers have attempted to burn down these trees on many occasions by starting grass fires.

    Soldaten stellten der Familie 135 Dollar (700 Schekel) für Löschschaum in Rechnung. Als sich die Familie wegen der Brandstiftung weigerte zu zahlen, drohten sie mit Beschlagnahme des Fernsehers.
    # 28.12.2005

    Yediot Aharonot reports that 1,000 olive trees belonging to West Bank Palestinian farmers were destroyed by settlers in preceding weeks.

    Generalstaatsanwalt Menachem Mazuz legte -- offenbar auf denselben Zeitraum bezogen -- indessen eine weitaus höhere Zahl vor:

    “At a government meeting at the beginning of January 2006, Attorney General Menachem Mazuz reported that within a short time span, 2,400 Palestinian-owned olive trees in the territories had been vandalized.”

    Die für die Gebiete Judäa und Samaria (der israelische Sprachgebrauch für das Westjordanland) zuständige Polizei berichtete von 672 Vorfällen, in denen arabischer Besitz von Israelis (d.h. Siedlern) beschädigt oder zerstört worden sei:

    Judea and Samaria District police told Haaretz that 672 investigation files were opened in 2005 for “disruption of order by Israelis against Palestinian property.”

    # 21.10.2005

    “Jewish settlers had come in the night and destroyed 30 olive trees he planted a decade ago”
    # 27.10.2000

    “Seit kurzem schießen jüdische Siedler auch auf palästinensische Bauern bei der Ernte. Und im Norden haben israelische Bulldozer jetzt sogar begonnen, Olivenbäume zu roden -- die Existenzgrundlage tausender Palästinenser. ” (Süddeutsche Zeitung, Heiko Flottau)

    # Verurteilungen

    Im Jahr 2006 kam es laut Kabinettsbericht zu 1 Verurteilung wegen Zerstörung von Olivenbäumen;Im Jahr 2005 kam es zu 4 Verurteilungen, wie die Tageszeitung Haaretz berichtete

    (Siehe zuvor: Bei 672 polizeilich erfassten Vorgängen).


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dieser regelmäßig wiederkehrende Terror hat zunächst wenig mit der allgemeinen Auseinandersetzung etwa zwischen der Hamas und Israel oder der Hisbollah und Israel zu tun. Es ist eine Art Privatkrieg der jüdischen Siedler in der Westbank, die durch diese rabiate Methode versuchen, die Araber zu vertreiben.

    Zur offiziellen Politik wird der Olivenkrieg dann, wenn Olivenhaine dem noch immer im weiteren Ausbau befindlichen “Apartheitszaun” (arabische Sprechart) oder “Sicherheitszaun” (israelische Sprechart) weichen müssen. Das dürfte in obigem Video der Fall gewesen sein. Israelische Soldaten schützen in der Regel keine vandalisierenden Siedler im aktiven Sinne.


    Wann haben Sie das letzte mal in den Nachrichten davon gehört, dass jüdische Siedler palästinensische Olivenhaine niederbrennen?

    Als regelmäßiger Nachrichten-Beobachter kann ich sagen: Nie. In den großen Printmedien: Äußerst selten. Vermutlich hat die taz schon darüber berichtet, aber das ist eine Annahme.

    Nach einiger Recherche zu diesem Thema fällt das Ungleichgewicht zwischen dem Gewicht der Vorfälle und unserer Berichterstattung äußerst unangenehm auf. Immerhin: Wir reden von extistenzbedrohenden, kriminellen, völkerrechtsidrigen Machenschaften gegen die Bewohner der Westbank, und das im großen Stil.

    Ein blinder Fleck der “großen” Medien? Oder nur bei uns? Das wäre … eine Schande.
    Q: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Natürlich muss ich zugeben, dass dieser Artikel aus dem Jahre 2008 stammt, dann sollte man auch mal prüfen, ob sich die Lage nicht gebessert hat.



    Am Freitag, den 15.ten Oktober haben jüdische Siedler in der arabischen Westbank einen 50 ha großen Olivenhain abgebrannt.

    Die anwesenden israelischen Soldaten haben nichts dagegen unternommen.

    Viele Hundert Olivenbäume wurden zerstört.

    Die israelische Armee hat die Feuerwehr über eine Stunde lang daran gehindert, zum Brand zu gelangen.

    Und Netanjahu redet immer wieder davon, die Palästinenser müssten die Ernsthaftigkeit ihrers Friedenswillens zeigen. Und der Landraub in der Westbank, und die Sachbeschädigung und der Diebstahl durch israelische Bürger geht weiter und weiter und weiter…
    Q: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bin mal auf die Stellungnahme der ziofaschistischen Lobby gespannt
    "Gegner glauben uns zu widerlegen, wenn sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsrige nicht achten."

    Johann Wolfgang von Goethe

  2. #2
    Ideal des Rittertums Benutzerbild von Kreuzritter2685
    Registriert seit
    10.08.2009
    Ort
    England
    Beiträge
    911

    Standard AW: Der Olivenbaumkrieg der jüdischen Siedler

    Würden sich in den Olvinehainen nicht so viele arabische Heckenschützen verstecken würde das wahrscheinlich weniger oft vorkommen. Ansonsten siehe hier:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Mu'min
    Registriert seit
    27.01.2010
    Ort
    Dunya
    Beiträge
    2.421

    Standard AW: Der Olivenbaumkrieg der jüdischen Siedler

    Es besteht keine Verbindung zwischen Qassam-Raketen vom Gazastreifen und Olivenhainen der Westbank. Also lenk nicht vom Thema ab.
    "Gegner glauben uns zu widerlegen, wenn sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsrige nicht achten."

    Johann Wolfgang von Goethe

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.035

    Standard AW: Der Olivenbaumkrieg der jüdischen Siedler

    Zitat Zitat von Kreuzritter2685 Beitrag anzeigen
    Würden sich in den Olvinehainen nicht so viele arabische Heckenschützen verstecken würde das wahrscheinlich weniger oft vorkommen. Ansonsten siehe hier:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hinter jedem Baum ein Heckenschütze, bist du sicher das es nicht die Bäume sind die durch die Hecken schießen ?

  5. #5
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    34.980

    Standard AW: Der Olivenbaumkrieg der jüdischen Siedler

    Zitat Zitat von Kreuzritter2685 Beitrag anzeigen
    Würden sich in den Olvinehainen nicht so viele arabische Heckenschützen verstecken würde das wahrscheinlich weniger oft vorkommen. Ansonsten siehe hier:
    Ja sicher, klar, wegen der Heckenschützen macht man Olivenhaine platt. Erzähl das mal in Kürze dem Nikolaus... das ist ja wirklich höchst peinlich, was Ihr so vom Stapel laßt.
    berlin.mfa.gov.il - alles klar- steht mfa für Mafia?
    Ich finde, man sollte sich klar zwischen Ja und Nein positionieren.

  6. #6
    Wiederkehrer Benutzerbild von Rotbart
    Registriert seit
    17.08.2009
    Ort
    Geheimes Deutschland
    Beiträge
    1.966

    Standard AW: Der Olivenbaumkrieg der jüdischen Siedler

    Das Thema hatten wir doch hier schon mal.
    Widder58, was ist daraus geworden?

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    54.480

    Standard AW: Der Olivenbaumkrieg der jüdischen Siedler

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Hinter jedem Baum ein Heckenschütze, bist du sicher das es nicht die Bäume sind die durch die Hecken schießen ?
    Nur Bäumen die als Versteck für Heckenscützen dienen werden gefällt!
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Cinnamon
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    29.071

    Standard AW: Der Olivenbaumkrieg der jüdischen Siedler

    Meinen die Siedler ernsthaft, sie bekommen Frieden wenn sie den Palästinensern jede Lebensgrundlage zerstören? Das ist ungefähr so logisch wie einen Schwarm wütender Wespen anzugreifen.
    Jesus Christus spricht: Es ist kein Weg zu Gott denn durch mich!

  9. #9
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    30.662

    Standard AW: Der Olivenbaumkrieg der jüdischen Siedler

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    Meinen die Siedler ernsthaft, sie bekommen Frieden wenn sie den Palästinensern jede Lebensgrundlage zerstören?[...]
    Bekomen diese Clowns nciht einen Arsch voll intl. Hilfe? Als ob es da auf ein paar Hanf ... äää ... Olivenbäume ankommen würde.
    Danny Vinyard: Ok, I believe in death, destruction, chaos, filth, and greed! (American History X)
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Cinnamon
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    29.071

    Standard AW: Der Olivenbaumkrieg der jüdischen Siedler

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Bekomen diese Clowns nciht einen Arsch voll intl. Hilfe? Als ob es da auf ein paar Hanf ... äää ... Olivenbäume ankommen würde.
    Mitgefühl ist auch nicht gerade deine persönliche Stärke, habe ich Recht?
    Jesus Christus spricht: Es ist kein Weg zu Gott denn durch mich!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wovon leben israelische Siedler?
    Von Silencer im Forum Krisengebiete
    Antworten: 441
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 17:35
  2. Israelische Siedler setzen Moschee in Brand
    Von Felix Krull im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 14:25
  3. US-Buerger unterstuetzen israelische Siedler
    Von C-Dur im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 19:45
  4. Siedler überwinden die deutsch-polnische Grenze
    Von Candymaker im Forum Europa
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 19:53
  5. Die Siedler - Zündeln im Heiligen Land
    Von Felix Krull im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 21:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben