+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Die räuberische Wasser-Privatisierung oder das falsche Spiel der Linken

  1. #11

    Standard AW: Die räuberische Wasser-Privatisierung oder das falsche Spiel der Linken

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Lebensnotwendige Versorgungsgüter gehören nicht in die Hände unkontrollierbarer Politiker.
    Hier zeigt sich das mal wieder sehr deutlich.

    Andererseits isses beeimert, jemandem unnötigerweise Geld verdienen zu lassen mit meinem Wasser.

    Lösung?
    Gemeinwohlverpflichtete Unternehmungen im Eigentum von Bürgervereinen.
    Dann ist das Gut/ die Leistung weder in der Hand von Staats- noch in der von Konzernbürokraten.
    Wenn das man gut geht...

    Macht korrumpiert den Charakter.
    Rache ist süß. Besser gesagt: Jede Süßigkeit rächt sich!

  2. #12
    Vater der Drachen Benutzerbild von Skorpion968
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    45.287

    Standard AW: Die räuberische Wasser-Privatisierung oder das falsche Spiel der Linken

    Zitat Zitat von pom, pom...pom, pom Beitrag anzeigen
    Wenn das man gut geht...

    Macht korrumpiert den Charakter.
    Das kann passieren. Deswegen dürfen einzelne Personen auch nie zu viel Macht bekommen.
    Teilen ist das neue Haben.

  3. #13
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    59.242

    Standard AW: Die räuberische Wasser-Privatisierung oder das falsche Spiel der Linken

    Zitat Zitat von pom, pom...pom, pom Beitrag anzeigen
    Wenn das man gut geht...
    Macht korrumpiert den Charakter.
    Drum ja Unternehmunen, Bürgervereine usw.
    Immer Plural!
    Konsequenter Polypolismus.
    Aktuelles Motto: Alle Handlungen der verräterischen, korrupten Sozialdemokratie sind fortgesetzter Hoch- und Landesverrat an den Lebensinteressen der arbeitenden Massen Deutschlands. (Ernst Thälmann)

  4. #14
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    22.655

    Standard AW: Die räuberische Wasser-Privatisierung oder das falsche Spiel der Linken

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Es ist ohnehin eine Schande, wenn Demokraten Geheimverträge abschließen. Das ist ein Widerspruch in sich.

    Leute, wählt Piraten und einen transparenten Staat!

    Schickt die Etablierten Säcke wegen Meineids in den Bau, es ist kaum einer darunter, der seinen Amtseid nicht gebrochen hätte.
    Warum in den Bau? Das kostet nur Geld. Unter das Schafott, das ist sehr viel günstiger. :]
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  5. #15
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    22.655

    Standard AW: Die räuberische Wasser-Privatisierung oder das falsche Spiel der Linken

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Das kann passieren. Deswegen dürfen einzelne Personen auch nie zu viel Macht bekommen.
    Bis auf IHN, den EINEN! :]
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  6. #16
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    59.242

    Standard AW: Die räuberische Wasser-Privatisierung oder das falsche Spiel der Linken

    Bin hier, was ist denn?
    Aktuelles Motto: Alle Handlungen der verräterischen, korrupten Sozialdemokratie sind fortgesetzter Hoch- und Landesverrat an den Lebensinteressen der arbeitenden Massen Deutschlands. (Ernst Thälmann)

  7. #17
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.965

    Standard AW: Die räuberische Wasser-Privatisierung oder das falsche Spiel der Linken

    wie bei Berlinwasser, jetzt wollen die selben Halunken, Betrüger Alles zurück drehen. Alles drehte sich immer um Bestechungsgeld an Politiker

    Über 20 Jahre nach der Privatisierung: Berlin kauft Stromnetz zurück
    18 Juni 2021 11:22 Uhr

    Nachdem Vattenfall im Herbst den Verkauf des Stromnetzes an das Land angeboten hatte, gab Berlin seine Absicht zur Annahme im April bekannt. Am Donnerstag stimmten die Fraktionen von SPD, Grünen und Linken im Abgeordnetenhaus zu. Gezahlt werden gut zwei Milliarden Euro. [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #18
    Schaf im Wolfspelz
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.831

    Standard AW: Die räuberische Wasser-Privatisierung oder das falsche Spiel der Linken

    Seit der Privatisierung der Strom- und Gaswirtschaft hat sich die Wirtschaft ihre Nase doch schon intensiv vergoldet.

    Jetzt meinen sie, daß man die Bevölkerung auch noch zusätzlich über den Wasserpreis ausnehmen kann!

    Ich will wirklich der Wirtschaft keine böse Absichten unterstellen; die erfüllen doch "nur" den Auftrag, den sie von ihren Kapitalgebern haben!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keine selektiven Bürgerrechte und nur wahre oder falsche Meinungen
    Von cajadeahorros im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 16:06
  2. Falsche Hymne bei Deutschland-Spiel
    Von Maximilian im Forum Sportschau
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.06.2008, 16:23
  3. Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 05:10
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.05.2006, 18:33
  5. SaddamProzess vertagt: Anwälte ermordet oder geflohen - Saddams Katz/Maus-Spiel
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2005, 12:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 15

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben