+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 39 von 39

Thema: 50 Jahre bemannte Raumfahrt - Russland feiert Juri Gagarin

  1. #31
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: 50 Jahre bemannte Raumfahrt - Russland feiert Juri Gagarin

    Zitat Zitat von fatalist Beitrag anzeigen
    Doch, weil Kinder eben naiv sind, und leicht zu beeinflussen.
    Ist doch im Westen nicht anders gelaufen. Läuft doch heute noch genauso.

    Die Naivität (gutgläubigkeit) ist sogar unter Erwachsenen extrem hoch, Bernhard, wem bitte erzähl ich das jetzt gerade???

    Die masse der leute ist und bleibt blöd.
    Viele trotz bester Ausbildung, dumm wie ein Stück Ostzonenbrot :=
    Sorry, ist einfach so.
    das "Ostzonenbrot" nimmst du bitte zurück!

  2. #32
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    26.980

    Standard AW: 50 Jahre bemannte Raumfahrt - Russland feiert Juri Gagarin

    Zitat Zitat von meiermitm Beitrag anzeigen
    Habe gerade mal bei Wikipedia mir die Landungsgeschichte und die Propaganda angesehen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mein Eindruck: Das hört sich alles sehr "international" an. Ganz besonders die lustigen Details, wo Kapsel und Bremsraketenmodul sich einfach nicht trennen wollten und letztlich noch über ein paar Kabel verbunden blieben.

    Gagarin regte das alles gar nicht auf und anscheinend im Kopf rechnete er sich einen neuen Landeplatz aus. An der "Schnur" zog die Kapsel das Modul hinter sich her.

    Der Gag war jedoch, daß sich die Schnur letztlich doch löste. Sie verbrannte einfach!

    Nun, bei der dargestellten Situtation liegt jedoch die "Schnur" voll im Windschatten und wegen der hohen Geschwindigkeit sogar in totalem Vakuum! Da gibt es nix zum Abschmelzen oder Abbrennen!

    Tja, da hat man wohl wieder wegen der besseren Glaubwürdigkeit etwas zu viele Details gelogen.

    Natürlich hätte sich die "Schnur" getrennt. Schließlich wirkt das "Hinterteil" als "Bremsfallschirm" und die Schnur wäre einfach zerrissen, wenn sie nicht zu dick gewesen wäre.

    Auch die später "verbesserte" Geschichte der Landung erinnert mich nur an typisch international bekannte andere Märchen und deren Nachbesserungen. So etwa die zugebende Behauptung, zwar seien alle Mondlandungsaufnahmen und Filme tatsächlich in irdischen Studios entstanden, alldieweil man derartiges auf dem Mond nicht machen hätte können, aber dennoch sei man auf dem Mond gewesen!

    Auch die anschließenden behaupteten Flüge sehen mir sehr "bedenklich" aus. Gagarin hat man immerhin noch einen Einzelplatz gegönnt. Aber was soll die wissenschaftliche Fortschrittsteigerung für einen Sinn ergeben, in diese keine Büchse dann gleich drei Menschen hineinzuzwängen zu können???
    Soso, Gagarin ist also zum Mond geflogen. Jetzt möchte ich aber besser nicht wissen, wo Du reingeplautzt bist.

  3. #33
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    4.672

    Standard AW: 50 Jahre bemannte Raumfahrt - Russland feiert Juri Gagarin

    Zitat Zitat von Eukalyptusbonbon Beitrag anzeigen
    Das ist die These von Gerhard Wisnewski. Hier eine ausführliche Zusammenfassung seiner Thesen von einem Anhänger Wisnewskis:

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und ich muss zugeben, manches, was er schreibt, ist schon bedenkenswert.

    Ich hoffe, die Aggressionen der "nationalbolschewistischen Fraktion" halten sich nun in Grenzen. Wie ich die Leute einschätze, wohl eher nicht.


    Nachtrag: Wisnewski ist Jude, und um dem offensichtlichen ad-hominem-Einwand etwas den Wind aus den Segeln zu nehmen, hier eine ähnliche Theorie vom Super-Antisemiten Juri Lina (allerdings muss man dem Juden Ehre bezeugen, wo sie ihm gebührt, seine Darstellung ist besser, weil detailreicher):

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich muss zugeben, die Mär mit der vergessenen Kamera dünkt mich arg Deppenmässig, wer soll das glauben?

  4. #34
    Antichrist Benutzerbild von Ruepel
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    12.101

    Standard AW: 50 Jahre bemannte Raumfahrt - Russland feiert Juri Gagarin

    Zitat Zitat von Candymaker Beitrag anzeigen
    Für Moskau ist 2011 das "Jahr der russischen Raumfahrt": Vor 50 Jahren startete Juri Gagarin zum ersten bemannten Raumflug – und wurde zum Helden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ein Hoch auf die deutschen Konstrukteure.
    Warum soll ich ehrlich sein,wenn ich von Banditen regiert werde?!

  5. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.078

    Standard AW: 50 Jahre bemannte Raumfahrt - Russland feiert Juri Gagarin

    Mir hat mal ein Marokkaner erzählt, dort drüben steht die Mondrakete :hihi:
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

  6. #36
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    4.672

    Standard AW: 50 Jahre bemannte Raumfahrt - Russland feiert Juri Gagarin

    Zitat Zitat von Eukalyptusbonbon Beitrag anzeigen
    Du wiederholst Dich. Leute, die ein "lustiges" Sprüchlein irgendwo aufgeschnappt haben, und dies dann bis zum Erbrechen wiederholen, sind ja echte Witzfiguren.
    Vor allem wer glaubt, dass die Russen die Kamera "Vergessen" haben, ist so was von oberpeinlich. :whateva:

  7. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    2.200

    Standard AW: 50 Jahre bemannte Raumfahrt - Russland feiert Juri Gagarin

    Zitat Zitat von DSol Beitrag anzeigen
    Vor allem wer glaubt, dass die Russen die Kamera "Vergessen" haben, ist so was von oberpeinlich. :whateva:
    Soll das ein Vorwurf an mich sein? Falls ja, dann scheint Deine Lesefähigkeit stark eingeschränkt zu sein. Denn ich glaube eben nicht, dass die Kamera vergessen wurde, da Gagarin gar keinen Raumflug unternommen hat. Dass die Kamera "vergessen" wurde, war ja anscheinend nur die Schutzbehauptung Gagarins, um die bemerkenswerte Tatsache zu erklären, dass es eben keine Photos von Gagarin während des Raumfluges gibt. Und da die Schutzbehauptung nicht glaubwürdig ist, wirft sie doch ein seltsames Licht auf den angeblichen Raumflug.

    Sollte das ein Vorwurf an unseren Alienjäger @romeo sein, dann pflichte ich Dir natürlich bei.
    Geändert von Eukalyptusbonbon (15.04.2011 um 08:48 Uhr) Grund: Entpolemisierte Fassung

  8. #38
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    4.672

    Standard AW: 50 Jahre bemannte Raumfahrt - Russland feiert Juri Gagarin

    Zitat Zitat von Eukalyptusbonbon Beitrag anzeigen
    Soll das ein Vorwurf an mich sein? Falls ja, dann scheint Deine Lesefähigkeit stark eingeschränkt zu sein. Denn ich glaube eben nicht, dass die Kamera vergessen wurde, da Gagarin gar keinen Raumflug unternommen hat. Dass die Kamera "vergessen" wurde, war ja anscheinend nur die Schutzbehauptung Gagarins, um die bemerkenswerte Tatsache zu erklären, dass es eben keine Photos von Gagarin während des Raumfluges gibt. Und da die Schutzbehauptung nicht glaubwürdig ist, wirft sie doch ein seltsames Licht auf den angeblichen Raumflug.

    Sollte das ein Vorwurf an unseren Alienjäger @romeo sein, dann pflichte ich Dir natürlich bei.
    Aber Nein, es du hast ja den Beweis geliefert, also habe ich dir Recht gegeben.

  9. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    2.200

    Standard AW: 50 Jahre bemannte Raumfahrt - Russland feiert Juri Gagarin

    Zitat Zitat von Alfred Beitrag anzeigen
    Feiner Zug, die Industrie macht mit...:



    *[Links nur für registrierte Nutzer]*
    Interessant, und schön mit der Theorie zu erklären, dass es eine supranationale Elite gibt, die insofern über dem scheinbaren Antagonismus zwischen Kommunismus und Kapitalismus steht, als sie diesen inszeniert hat: Ein kapitalistisches Unternehmen nimmt sich der Propagandalügen der untergegangenen SU an. Pril gehört zum Henkel-Konzern.
    Geändert von Eukalyptusbonbon (16.04.2011 um 12:38 Uhr)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vietnam feiert: 35 Jahre Sieg über die USA
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 00:50
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 15:56
  3. Russland - Stalin feiert Wiederauferstehung
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 17:45
  4. Fünfzig Jahre Raumfahrt!
    Von Beverly im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.09.2007, 06:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben