+ Auf Thema antworten
Seite 194 von 194 ErsteErste ... 94 144 184 190 191 192 193 194
Zeige Ergebnis 1.931 bis 1.935 von 1935

Thema: Der Erste Weltkrieg

  1. #1931
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.011

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von Larry Plotter Beitrag anzeigen
    ??????????



    Ach so ,
    die Aussage des österreichischen Aussenministers kann also ignoriert werden
    und gehört nicht zu den Fakten??
    In Anbetracht der tatsächlichen Ereignisse kann Berchtolts Umschreibung getrost ignoriert werden..
    Die 'Demarche' entsprach faktisch einem Ultimatum, das wussten alle Beteiligten sehr genau.
    Dies erwies sich in der sofortigen Abreise des Botschafters Giesl unmittelbar nach Erhalt von Pasic' Antwortnote.
    Damit war die Tür zu den (ohnehin nicht beabsichtigten) Verhandlungen definitiv zugeschlagen.

  2. #1932
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.011

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    da hat der Lindbergh aber die wahren Intentionen von FDR nicht verstanden, bzw. war der so clever, die weitesgehend im Dunkeln zu halten, obwohl nach der Quarantänerede von 37 allen hätte klar sein müssen, wohin FDR von den Juden gesteuert wurde
    FDR wurde nicht von 'Juden' gesteuert sondern vom Anspruch der weltgrößten Wirtschaftsmacht auf die faktische Weltmacht. Diese Logik brauchte nicht von Juden erfunden oder gesteuert werden, sie ergab sich von selbst. Günstigerweise beförderten Tokio und Berlin diese Expansionsabsicht in grotesk-infernalischer Idiotie (Hybris) am 7. u 11. Dez 41. In beiden Fällen war kein 1ziger Jude beteiligt..

  3. #1933
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    1.181

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von Diskurti Beitrag anzeigen
    In Anbetracht der tatsächlichen Ereignisse kann Berchtolts Umschreibung getrost ignoriert werden..
    Die 'Demarche' entsprach faktisch einem Ultimatum, das wussten alle Beteiligten sehr genau.
    Dies erwies sich in der sofortigen Abreise des Botschafters Giesl unmittelbar nach Erhalt von Pasic' Antwortnote.
    Damit war die Tür zu den (ohnehin nicht beabsichtigten) Verhandlungen definitiv zugeschlagen.

    Interessant.

    Natürlich kann man immer Aussagen und Fakten ignorieren.
    Macht man, wenn man , trotz dieser Aussagen,
    einer Angelegenheit (leicht oder im grossen Stiel) einen anderen Sinn geben will.
    Machen üblicher Weise viele Sieger einer Auseinandersetzung
    um eigene Handlungen zu rechtfertigen.
    Die Geschichte ist voll davon.

  4. #1934
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.011

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von Larry Plotter Beitrag anzeigen
    Interessant.

    Natürlich kann man immer Aussagen und Fakten ignorieren.
    Macht man, wenn man , trotz dieser Aussagen,
    einer Angelegenheit (leicht oder im grossen Stiel) einen anderen Sinn geben will.
    Machen üblicher Weise viele Sieger einer Auseinandersetzung
    um eigene Handlungen zu rechtfertigen.
    Die Geschichte ist voll davon.
    Nun der Laie befasst sich mit gesprochenen Sätzen und erwiesenen Worten
    welche die offiziellen Verlautbarungen wiedergeben, also die Propaganda der Beteiligten..
    Daraus bezieht er seine Geschichtsauffassung und widmet sich moralischen Kategorien
    wie 'Churchill war auch böse' oder 'das anglosächsische Kapital' neidete Deutschlands Wirtschaftskraft
    und sann deshalb auf baldigen Krieg und hat das 1914 in die Realität übersetzt womit seine Schuld erwiesen..

    Der Geschichtsforscher jedoch verfolgt die Vielzahl von Einzelaspekten
    und versteht sie im Kontext und deutet sie in ihrer Komplexität
    Selbstredend kommt er so zu vertieften Erkenntnissen
    was die Bewegkräfte von Geschichte angeht -,-

  5. #1935
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    32.000

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Nun der Laie befasst sich mit gesprochenen Sätzen und erwiesenen Worten
    welche die offiziellen Verlautbarungen wiedergeben,
    Und ich dachte immer, das machen die professionellen Geschichtenerzähler.
    Die deutsche Geschichtschreibung auf die jüngste Vergangenheit ist an den Urteilen des IMT Nürnberg gebunden.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Für Deutschland endet erst 2010 der Erste Weltkrieg.
    Von Alfred im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 22:17
  2. Vor 90 Jahren brach der erste Weltkrieg aus.
    Von Roter Prolet im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.08.2004, 12:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 166

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben